close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1 Zoll- und Außenwirtschaftsrecht - IHK Karlsruhe

EinbettenHerunterladen
Zoll- und Außenwirtschaftsrecht -------------------------------------------------------------------------- 3
EU-Sanktionen gegenüber Russland / Krim ------------------------------------------------------------ 3
Internationaler Warenverkehr ------------------------------------------------------------------------------ 3
Russische Föderation: Einfuhrstopp für Agrarprodukte aus der EU ------------------------------ 3
Länderinformationen ------------------------------------------------------------------------------------------ 3
Afrika: Trendstudie 2025 ------------------------------------------------------------------------------------ 3
Algerien: Aktuelle Bauprojekte ----------------------------------------------------------------------------- 3
Brasilien: Öl- und Gassektor bietet weiter Chancen -------------------------------------------------- 4
Chile: Neue Internetseite zum Thema „Rohstoffe und Bergbausektor“ -------------------------- 4
Deutschland: Zahl ausländischer Messebesucher erreicht 2,7 Millionen ------------------------ 4
EU: Verhandlungen über ein Handelsübereinkommen mit Ecuador abgeschlossen --------- 4
Frankreich: Umweltrecht - AHK-Informationsbroschüre --------------------------------------------- 4
Golfregion: Hohe Bildungsinvestitionen------------------------------------------------------------------ 5
Katar: Märkte für Medizintechnik und Arzneimittel wachsen ---------------------------------------- 5
Katar: Verbesserung für ausländische Investoren geplant ------------------------------------------ 5
Kolumbien: Neues Gesetz zur Förderung von erneuerbaren Energien -------------------------- 5
Kolumbien: Investition von 487 Mio. US$ in Reinigung des Bogotá-Flusses ------------------- 5
Mexiko: Investitionen in Häfen, Nahverkehr und Zugstrecken ------------------------------------- 6
Mongolei: Deutscher Gemeinschaftsstand auf Expo Mongolia, 23.-25. März 2015 ----------- 6
Mosambik: AHK für das Südliche Afrika - Eröffnung einer Repräsentanz ----------------------- 6
Oman: Investitionen in Raffinerien und Petrochemie ------------------------------------------------- 6
Polen: AHK-Leitfaden ---------------------------------------------------------------------------------------- 6
Rumänien: Rückerstattung der rumänischen Umsatzsteuer ---------------------------------------- 7
Russland, die Ukraine und der Westen in der Krise -------------------------------------------------- 7
Spanien: Neues Ernährungsportal eingerichtet -------------------------------------------------------- 7
USA: Emissionsbegrenzung im Stromsektor ----------------------------------------------------------- 7
USA: 6. Verhandlungsrunde für TTIP in Brüssel abgeschlossen --------------------------------- 7
USA: Reindustrialization Made with Germany --------------------------------------------------------- 7
Weltweit: Bali-Paket hätte die Weltwirtschaft vorangebracht --------------------------------------- 8
Weltweit: DIHK veröffentlicht AHK-Weltkonjunkturbericht 2014/2015 ---------------------------- 8
Weltweit: GTAI-Reihe „Dienstleistungen erbringen in …“ ------------------------------------------- 8
Veranstaltungen der IHK Karlsruhe ---------------------------------------------------------------------- 9
Exportveranstaltungen --------------------------------------------------------------------------------------- 9
Ländersprechtage Marokko, Ägypten, Vietnam, Singapur ------------------------------------------ 9
Veranstaltungen/Unternehmerreisen anderer Organisationen -------------------------------- 10
Barcelona: Unternehmerreise Bereich Erneuerbare Energien, energieeffiziente
Gebäude und Städte, 17.-18.11.2014 ------------------------------------------------------------------ 10
Berlin: 5. AHK-MENA-Wirtschaftsforum am 04.12.2014 ------------------------------------------- 10
Bonn: Informationsveranstaltung zu Maschinen- und Anlagenbau, Energie,
Entsorgung sowie Umweltschutz in Angola, 12.09.2014 ------------------------------------------ 10
1
Außenwirtschaft-Aktuell - IHK Karlsruhe
September 2014
Brasilien: Wirtschaftsdelegationsreise, 20.-28.10.2014 (Recife, Natal, Rio de Janeiro) --- 10
Hamburg: 32. Deutsch-Brasilianische Wirtschaftstage, 31.08.-02.09.2014 ------------------- 10
Johannesburg: 4. Deutsch-Südafrikanisches Wirtschaftsforum, 17.-19.09.2014 ------------ 11
Kanada: IHK-Unternehmerreise im November 2014 ----------------------------------------------- 11
Köln: 65. Lateinamerika-Tag, 27./28.10.2014 -------------------------------------------------------- 11
Kolumbien: Unternehmerreise in die Wirtschaftszentren, 28.09.-03.10.2014 ---------------- 11
Ludwigshafen: Wirtschaftstag Mexiko, 20.11.2014 ------------------------------------------------- 11
Mannheim: Mit e-Commerce neue europäische Märkte erschließen, 25.09.2014 ---------- 12
Marokko: 2. Sitzung der deutsch-marokkanischen GWK, 30.09./01.10.2014 ---------------- 12
Peru/Bolivien: Geschäftsanbahnungsreise Bereich Bauwirtschaft, 10.-14.11.2014 -------- 12
Pforzheim: AHK-Beratung Chile, 12.11.2014 -------------------------------------------------------- 12
Pforzheim: Österreich Workshop, 21.10.2014 ------------------------------------------------------- 12
Stuttgart: China Ländermanager, Zertifikatslehrgang, 10.-14.11.2014 ------------------------- 13
Stuttgart: Internationale Beratungstage – GlobalConnect 4./5.11.2014------------------------ 13
Ansprechpartner im Bereich International ----------------------------------------------------------- 14
Impressum ------------------------------------------------------------------------------------------------------ 14
2
Außenwirtschaft-Aktuell - IHK Karlsruhe
September 2014
Zoll- und Außenwirtschaftsrecht
EU-Sanktionen gegenüber Russland / Krim
Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) informiert auf seiner Internetseite
über den Umfang der EU-Handels-, Finanz- und Investitionsbeschränkungen im Wirtschaftsverkehr mit der Russischen Föderation, der Krim und Sewastopol und gibt Anwendungshinweise: „Hintergrund und Entwicklungen“, Stand 04.08.2014; „Merkblatt zum Außenwirtschaftsverkehr mit der Russischen Föderation. Exportkontrollfragen“, Stand 14.08.2014. Seit
dem 22.08.2014 ist zudem ein Internet-Spezial von BMWi und GTAI zu den EU-Sanktionen
gegenüber Russland und den russischen Gegenmaßnahmen online.
Hintergrund und Entwicklungen
Merkblatt zum Außenwirtschaftsverkehr mit der Russischen Föderation
Russland-Sanktionen aktuell
Internationaler Warenverkehr
Russische Föderation: Einfuhrstopp für Agrarprodukte aus der EU
Im Gegenzug zu den EU-Wirtschaftssanktionen hat Russland ein Importverbot für Agrarprodukte aus der Europäischen Union, den USA sowie Australien, Kanada und Norwegen
verhängt. Der Beschluss sowie die Warenliste in der revidierten Fassung vom 20.08.2014
sind in einer deutschen Übersetzung der Deutsch-Russischen Handelskammer (AHK) auf
deren Internetseite abrufbar.
Weitere Informationen
Länderinformationen
Afrika: Trendstudie 2025
Nach einer aktuellen Studie des Afrika Vereins der deutschen Wirtschaft liegen sechzehn der
derzeit am schnellsten wachsenden Ökonomien der Welt bereits heute in Afrika, welches im
Begriff ist, ein riesiger Absatzmarkt auch für deutsche Produkte – von Produktionsmaschinen
bis hin zum Dienstleistungssektor – zu werden.
Weitere Informationen
Algerien: Aktuelle Bauprojekte
(gtai) - Algerien bleibt weiterhin ein wichtiger Markt für den Bausektor. Die Beteiligungschancen für deutsche Unternehmen steigen mit zunehmender Komplexität der Vorhaben.
Wegen des schwierigen Geschäftsumfeldes ist eine gründliche und langfristige Erschließung
unerlässlich.
Weitere Informationen
3
Außenwirtschaft-Aktuell - IHK Karlsruhe
September 2014
Brasilien: Öl- und Gassektor bietet weiter Chancen
Nach dem ersten Hype um Brasiliens große Offshorequellen (Pre-Sal) läuft die Erschließung
und Produktion nun geplanter ab. Rio de Janeiro will durch ein Subsea-Cluster die gesamte
Wertschöpfungskette ansiedeln. Internationale Technologie soll durch Joint Ventures ins
Land kommen. Die AHK Rio de Janeiro gründete ein Öl- und Gas-Forum und kooperiert in
einem neuen Verbund aus AHKs anderer Erdölländer. Petrobras fokussiert sich auf die PreSal-Gebiete.
Weitere Informationen
Chile: Neue Internetseite zum Thema „Rohstoffe und Bergbausektor“
Die AHK Chile hat eine neue Homepage. Dort werden immer Neuigkeiten aus dem chilenischen Bergbausektor bekannt geben. Zudem finden Sie dort auch alle Dienstleistungen
und Arbeitsfelder des Kompetenzzentrums für Bergbau und Rohstoffe der
AHK Chile.
Weitere Informationen
Deutschland: Zahl ausländischer Messebesucher erreicht 2,7 Millionen
(AUMA) - Die Anzahl ausländischer Besucher überregionaler Messen in Deutschland ist
weiter gestiegen. Eine Untersuchung des AUMA_Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der
Deutschen Wirtschaft e. V. entschlüsselt Herkunftsländer und Branchenzugehörigkeiten. Der aktuelle Bericht 2013 der FKM (Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und
Ausstellungszahlen) steht zum Download bereit.
Weitere Informationen Auma
Zertifizierte Messedaten 2013
EU: Verhandlungen über ein Handelsübereinkommen mit Ecuador abgeschlossen
Bonn (gtai) – Die EU und Ecuador haben am 17.7.2014 die Verhandlungen über ein
Handelsübereinkommen erfolgreich abgeschlossen. Dadurch erhält die EU einen verbesserten Marktzugang in Ecuador für viele Exportgüter wie Erzeugnisse der Automobilbranche
oder alkoholische Getränke.
Weitere Informationen
Frankreich: Umweltrecht - AHK-Informationsbroschüre
(AHK) – Über die grundlegenden Bestimmungen der französischen Umweltgesetzgebung
informiert eine Broschüre der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer (AHK),
die kostenfrei bestellt werden kann. Zudem bietet die AHK im zweiten Halbjahr 2014 vier
Webinare zur Rücknahme und Entsorgung von Haushaltsverpackungen, Möbeln und
Möbelelementen, Haushaltsverpackungen chemischer Abfälle sowie der Umsetzung der
WEEE Richtlinie 2012/19/EU in Frankreich an.
Kontakt: Jennifer Baumann; AHK Frankreich/Abteilung Umwelt, Tel.: +33 1 40 58 35 96, EMail: jbaumann@francoallemand.com
4
Außenwirtschaft-Aktuell - IHK Karlsruhe
September 2014
Golfregion: Hohe Bildungsinvestitionen
(gtai) - Die Länder des Golfkooperationsrats (GCC) arbeiten an der Diversifizierung ihrer
Wirtschaft, um adäquate Arbeitsplätze für die junge Generation bieten zu können. Die
Entwicklungsstrategien sehen den Ausbau des verarbeitenden Gewerbes, möglichst im
Bereich von Hochtechnologiebranchen, aber auch die verstärkte Ansiedelung hochwertiger
Dienstleistungssektoren vor. Diese Ziele sind ohne ein entsprechendes Bildungssystem nicht
erreichbar. Deutschland gilt vor allem im technischen Bereich als wichtiger Partner.
Weitere Informationen
Katar: Märkte für Medizintechnik und Arzneimittel wachsen
(gtai) - Katar investiert Milliarden in den Ausbau des Gesundheitswesens. Mittelfristig ist eine
Verdreifachung der Bettenkapazitäten geplant. In den wachsenden Märkten für Medizintechnik und Arzneimittel sind Lieferanten aus Deutschland stark vertreten. Die Pharmapreise
sind hoch und Generika noch wenig verbreitet.
Weitere Informationen
Katar: Verbesserung für ausländische Investoren geplant
(gtai) - Der katarische Shura-Rat, ein parlamentarisches Organ mit beratender Funktion, hat
dem Kabinett einen Gesetzesentwurf vorgelegt, der es ausländischen Investoren erlauben
soll, bis zu 49 % der Anteile an Aktiengesellschaften zu halten, deren Aktien an der Qatar
Exchange, der katarischen Börse in Doha, gehandelt werden.
Weitere Informationen
Kolumbien: Neues Gesetz zur Förderung von erneuerbaren Energien
In Kolumbien ist mit einer erhöhten Nachfrage nach erneuerbaren Energien zu rechnen. Der
Energiebedarf wird sich in den nächsten 20 Jahren verdoppeln, so eine Studie der staatlichen Energieplanungsbehörde. Daher wurde nun ein Gesetz zur Förderung von erneuerbaren Energien erlassen, welches finanzielle Anreize für deren Nutzung vorsieht. Dieses
Gesetz, der bisherige Rückstand und das hohe natürliche Potenzial von erneuerbaren
Energien bieten gute Chancen für deutsche Unternehmen.
Weitere Informationen
Kolumbien: Investition von 487 Mio. US$ in Reinigung des Bogotá-Flusses
Bogotá (gtai) - Der Bogotá-Fluss soll gesäubert und gegen Hochwasser gesichert werden.
Das Projekt, für welches Kolumbien finanzielle Unterstützung von der Weltbank erhält,
umfasst Investitionen von 487 Mio. US$. Damit soll auch Bogotás bisher einzige Kläranlage
PTAR Salitre ausgebaut werden. Deutsche Firmen haben sich nicht für das Projekt beworben, können aber das Gewinnerkonsortium mit Technologie beliefern.
Weitere Informationen
5
Außenwirtschaft-Aktuell - IHK Karlsruhe
September 2014
Mexiko: Investitionen in Häfen, Nahverkehr und Zugstrecken
Mexiko-Stadt (gtai) - Der mexikanische Infrastrukturplan sieht bis 2018 etwa 36 Mrd. Euro an
Investitionen in die Transportinfrastruktur vor. Der Straßenbau steht weiter im Vordergrund.
Die Regierung will zugleich stärker als bisher in Häfen und den öffentlichen Nahverkehr in
Großstädten investieren. Auch im Fernverkehr soll die Schiene eine größere Bedeutung
bekommen.
Weitere Informationen
Mongolei: Deutscher Gemeinschaftsstand auf Expo Mongolia, 23.-25. März 2015
Auf Antrag des VDMA hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie den deutschen
Gemeinschaftsstand auf der Expo Mongolia 2015 bestätigt. Die Expo Mongolia bietet als
Universalgütermesse die einzige internationale Plattform, um Geschäfte zwischen deutschen
und mongolischen Unternehmen aufzunehmen bzw. zu intensivieren. Das Profil umfasst alle
wichtigen Industriebereiche wie Bau, Bergbau, Infrastruktur, Umwelt, Maschinenbau, Agrarund Forstwirtschaft, Transport und Logistik, Medizin, Bildung und Informationstechnologie.
Expomongolia
Mosambik: AHK für das Südliche Afrika - Eröffnung einer Repräsentanz
Die AHK für das Südliche Afrika hat im April 2014 eine Repräsentanz in Mosambik/Maputo
eröffnet. Zu Ihren ersten Aufgaben zählt es zunächst einen deutsch-mosambikanischen
Wirtschaftsverband zu gründen und Dienstleistungen für Investoren und Exporteure anzubieten. Ansprechpartner ist Dr. Friedrich Kaufmann, Representative, German-Mozambican
Representative Office, Southern African-German Chamber of Commerce and Industry, Rua
António Simbine (ex- Antonio Bocarro) nº 211, Sommerschield, Maputo, Mosambik /
Moçambique, Tel.:+258 21493260, Fax: +258 21493258, Email:
Maputo@germanchamber.co.za
Weitere Informationen
Oman: Investitionen in Raffinerien und Petrochemie
(gtai) - Oman hat zwar seine petrochemische Erzeugung erheblich ausgeweitet, gehört aber
im regionalen Vergleich zu den kleineren Produzenten. Im Petrochemiesektor sind
Investitionsprojekte für über 15 Mrd. US$ in Vorbereitung. Die Raffinerien des Landes
können schon heute den Bedarf an Vorerzeugnissen für die Petrochemie sowie an
verschiedenen anderen Raffinerieprodukten nicht mehr decken. Zur Beseitigung der
Versorgungslücken sind Raffinerieprojekte für etwa 9 Mrd. US$ im Bau oder geplant.
Weitere Informationen
Polen: AHK-Leitfaden
(AHK) Mit Verweisen auf historische und kulturelle Hintergründe sowie zahlreichen Beispielen aus dem Unternehmensalltag liefert die Veröffentlichung "Geschäftskultur Polen
kompakt" der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer spannende Einblicke
in die polnische Geschäftswelt. Mit Informationen und Tipps zu Geschäftsanbahnung,
Verhandlungsführung, Mitarbeiterführung u. a. m. – Preis: 12,-€.
Bezug
6
Außenwirtschaft-Aktuell - IHK Karlsruhe
September 2014
Rumänien: Rückerstattung der rumänischen Umsatzsteuer
(AHK) - Die Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer (AHK) bietet Unternehmen
ihre Beratung und Unterstützung bei der Beantragung der Rückerstattung der rumänischen
Vorsteuer an. Deadline für die Antragstellung für Rechnungen aus dem Jahr 2013 ist der 30.
September 2014.
Weitere Informationen
Russland, die Ukraine und der Westen in der Krise
(DIHK) - Der Rat der EU hat am 31. Juli 2014 Wirtschaftssanktionen beschlossen. Russland
hat am 7. August 2014 mit Gegensanktionen reagiert. Über die Ausgangslage, die
Maßnahmen und ihre möglichen Auswirkungen informiert der Deutsche Industrie- und
Handelskammertag e. V. (DIHK) in der aktuellen Ausgabe der „News International“.
Weitere Informationen
Spanien: Neues Ernährungsportal eingerichtet
Die AHK Spanien hat ein Ernährungsportal eingerichtet. Dieses ermöglicht deutschen Importeuren die Suche nach Produkten spanischer Lebensmittellieferanten und erlaubt gleichzeitig
spanischen Anbietern der Branche ihre Produkte auf dem deutschen Markt anzubieten.
Weitere Informationen
USA: Emissionsbegrenzung im Stromsektor
Mit ihrem "Clean Power Plan" (CPP) vom Juni 2014 nimmt die US-Umweltschutzbehörde
EPA nun auch den CO2-Ausstoß bestehender Kraftwerke ins Visier. Im September 2013
hatte die Behörde bereits einen Regulierungsvorschlag für Neuanlagen erarbeitet. Der CPP
soll dazu beitragen, die Emissionen im US-Kraftwerkssektor bis 2030 um 30 % gegenüber
2005 zu vermindern.
Weitere Informationen
USA: 6. Verhandlungsrunde für TTIP in Brüssel abgeschlossen
(DIHK) Während der 6. Verhandlungsrunde zur transatlantischen Handels- und
Investitionspartnerschaft (TTIP) wurde laut Verhandlungsführern beider Seiten Fortschritt auf
technischer Ebene erzielt. Die nächste Verhandlungsrunde wird voraussichtlich vom 29.09. 03.10.2014 in Brüssel stattfinden. Seit vorigem Monat sind Neuigkeiten und Information zum
TTIP auf einer eigenen Unterseite der DIHK-Homepage zusammengefasst.
Weitere Informationen
USA: Reindustrialization Made with Germany
Preiswerte Energie und mäßige Löhne locken Unternehmen in die Vereinigten Staaten. Doch
Angst vor einem Exodus hier ist unbegründet. Vom Comeback der Industrie in den USA
profitiert Deutschland am meisten.
Weitere Informationen
7
Außenwirtschaft-Aktuell - IHK Karlsruhe
September 2014
Weltweit: Bali-Paket hätte die Weltwirtschaft vorangebracht
(DIHK) - In einem Interview hat DIHK-Außenwirtschaftschef Volker Treier Stellung zu dem
Scheitern der WTO-Verhandlungsrunde bezogen.
Weitere Informationen
Weltweit: DIHK veröffentlicht AHK-Weltkonjunkturbericht 2014/2015
Die Ergebnisse des AHK-Weltkonjunkturberichts 2013/2014 beruhen auf den Außenhandelserwartungen aller Deutschen Auslandshandels-kammern (AHKs), Delegiertenbüros
und Repräsentanzen in 90 Ländern weltweit. Die wichtigsten Aussagen des
Weltkonjunkturberichts lauten:
•
•
•
•
Russland-Ukraine-Krise bremst deutsche Exporte im laufenden Jahr 2014
Weltwirtschaft wächst in diesem Jahr nur um 3,2 Prozent
Weltwirtschaft erholt sich im kommenden Jahr – Wachstum von 3,8 Prozent
Deutsche Ausfuhren ziehen im kommenden Jahr auf rund fünf Prozent an
Weitere Informationen
Weltweit: GTAI-Reihe „Dienstleistungen erbringen in …“
Werden Dienstleistungen im Ausland erbracht, stellen sich unter anderem Fragen rund um
Qualifikationsnachweise, technische Normen, Steuerpflichten sowie arbeits- und
sozialversicherungsrechtliche Bestimmungen. Basisinformationen hierzu bietet eine GTAIFachserie (bisher erschienene Länderbeiträge: Belgien, VR China in 2. Aufl., Frankreich,
Italien, Kanada in 2. Aufl., Luxemburg, Polen, USA in 2. Aufl.).
Weitere Informationen
8
Außenwirtschaft-Aktuell - IHK Karlsruhe
September 2014
Veranstaltungen der IHK Karlsruhe
Exportveranstaltungen
Datum
25.09.
26.09.
01.10.
06.10.
09.10.
15.10.
16.10.
20.10.
05.11.
11.11.
18.11.
18.11.
20.11.
25.11.
01.12.
08.12.
11.12.
Bezeichnung
Lieferantenerklärungen
Einreihung von Waren in den Zolltarif
Intrahandelsstatistik
Exporttechnik I
Workshop Lieferantenerklärungen
Zoll Know-how für Einkäufer (Exportakademie)
Grundlagen des Zollrechts
Exporttechnik II
Exporttechnik III
Der Zollbeauftragte und seine Haftung
Das IHK-Ursprungszeugnis
Zeit und Geld sparen mit Carnet A.T.A.
Exporttechnik IV Zahlungskonditionen
Gestaltungsspielräume bei der Nutzung von
Präferenzen (Exportakademie)
Umsatzsteuer bei grenzüberschreitenden
Lieferungen
Exportkontrolle
Incoterms
Uhrzeit
09.00 – 17.00
09.00 – 13.00
09.00 – 13.00
09.00 – 16.30
14.00 – 18.00
09.00 – 17.00
09.00 – 16.30
09.00 – 16.30
09.00 – 16.30
14.00 – 18.00
09.00 – 12.00
13.00 – 16.00
09.00 – 16.30
09.00 – 13.00
Betrag
215,110,110,215,110,428,40,215,215,215,110,100,100,215,226,10,-
09.00 – 16.30
215,-
09.00 – 16.30
09.00 – 16.30
215,215,-
Die Preise verstehen sich inkl. MwSt. Änderungen sind vorbehalten.
Anmeldungen online: www.karlsruhe.ihk.de, Dok.-Nr. 103071
 Fragen zum Inhalt:
Rebecca Bohn
Tel.: 0721 174-122
E-Mail: Rebecca.Bohn@karlsruhe.ihk.de
Ländersprechtage Marokko, Ägypten, Vietnam, Singapur
Die IHK Karlsruhe bietet in Kooperation mit den Deutschen Auslandshandelskammern (AHK)
regelmäßig individuelle Einzelberatungsgespräche an. In 2015 stehen Ihnen AHK-Ansprechpartner folgender Länder zur Verfügung:
Marokko
Ägypten
Vietnam
Singapur
23. Oktober
24. November
8. Dezember
15. Dezember
Merken Sie sich die Termine bereits vor. Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze.
9
Außenwirtschaft-Aktuell - IHK Karlsruhe
September 2014
Veranstaltungen/Unternehmerreisen anderer Organisationen
Barcelona: Unternehmerreise Bereich Erneuerbare Energien, energieeffiziente
Gebäude und Städte, 17.-18.11.2014
Das Steinbeis-Europa-Zentrum plant gemeinsam mit KIC InnoEnergy, ACCIO und dem
Enterprise Europe Network eine Unternehmerreise nach Barcelona für KMU im Bereich
Erneuerbare Energien, energieeffiziente Gebäude und Städte, vom 17. - 18. November
2014.
Weitere Informationen
Berlin: 5. AHK-MENA-Wirtschaftsforum am 04.12.2014
In Kooperation mit dem DIHK organisieren die Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs)
der Mena-Region am 4. Dezember 2014 im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin das 5.
AHK-Mena Wirtschaftsforum. Die Konferenz soll über die aktuellen Entwicklungen informieren und deutsche Unternehmen dabei unterstützen, die Möglichkeiten auszu-schöpfen,
die die Mena-Region bietet.
Weitere Informationen
Bonn: Informationsveranstaltung zu Maschinen- und Anlagenbau, Energie,
Entsorgung sowie Umweltschutz in Angola, 12.09.2014
Am 12. September 2014 findet beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und
Reaktorsicherheit (BMUB) in Bonn eine Informationsveranstaltung zum Thema Maschinenund Anlagenbau, Energie, Entsorgung und Umweltschutz statt. Die Veranstaltung dient vor
allem der Vorbereitung von kleinen und mittleren Unternehmen, Selbständigen sowie Freiberuflern und Dienstleistern auf ein Engagement in Angola.
Weitere Informationen
Brasilien: Wirtschaftsdelegationsreise, 20.-28.10.2014 (Recife, Natal, Rio de Janeiro)
Vom 20. - 28. Oktober 2014 bietet Baden-Württemberg International eine Wirtschaftsdelegationsreise nach Brasilien an. Neben Kontaktgesprächen, Firmen- und Projektbesichtigungen finden in Recife (Pernambuco), Natal (Rio Grande do Norte) und Rio de
Janeiro Workshops / Präsentationsveranstaltungen zum Thema „Nachhaltige Stadtentwicklung“ statt. Gute Geschäftschancen gibt es im Bereich Transportinfrastruktur, Metallverarbeitung, IT, Petrochemie, Kfz, Gesundheitswirtschaft und erneuerbare Energien.
Weitere Informationen
Hamburg: 32. Deutsch-Brasilianische Wirtschaftstage, 31.08.-02.09.2014
Die 32. Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstage werden vom 31. August bis 2. September
2014 in Hamburg stattfinden. Sie werden jährlich vom BDI und seinem brasilianischen
Partnerverband CNI mit Unterstützung der AHK São Paulo organisiert. Die Konferenz bietet
Informationen über aktuelle Kooperationschancen sowie Zugang zu Entscheidungsträgern
aus Wirtschaft und Politik. Im Fokus stehen die Bereiche Infrastruktur, Logistik, Wertschöpfungsketten und Gesundheitswirtschaft.
Weitere Informationen
10
Außenwirtschaft-Aktuell - IHK Karlsruhe
September 2014
Johannesburg: 4. Deutsch-Südafrikanisches Wirtschaftsforum, 17.-19.09.2014
Vom 17. bis zum 19. September treffen sich hochrangige Vertreter von Politik und Wirtschaft
aus Deutschland und Südafrika in Johannesburg, um die wichtigsten wirtschaftspolitischen
Weichenstellungen, aber auch die Geschäftschancen in beiden Ländern zu diskutieren. Die
Konferenz ist die größte Plattform für deutsch-südafrikanische Kooperation in der Privatwirtschaft.
Weitere Informationen
Kanada: IHK-Unternehmerreise im November 2014
Die IHK Region Stuttgart organisiert gemeinsam mit der AHK Kanada vom 23.-26. November
2014 eine Unternehmerreise mit Schwerpunkt auf Maschinenbau, Verpackungs- und
Nahrungsmittelindustrie.
Weitere Informationen
Köln: 65. Lateinamerika-Tag, 27./28.10.2014
Am 27. und 28. Oktober 2014 findet der Lateinamerika-Tag 2014 in Köln statt. Als Ehrengast
wird Michelle Bachelet, Präsidentin der Republik Chile, erwartet. Beim Thementag am 27.
Oktober geht es um Handels- und Investitionsfinanzierung. Der Konferenztag am 28.
Oktober steht unter dem Titel “Mittelstand in Lateinamerika”.
Weitere Informationen
Kolumbien: Unternehmerreise in die Wirtschaftszentren, 28.09.-03.10.2014
Die Deutsch-Kolumbianische Industrie- und Handelskammer und die bacano GmbH bieten
eine Unternehmerreise vom 28. September bis 3. Oktober 2014 in die Wirtschaftszentren
Kolumbiens an. Neben individuellen Kontaktbörsen für deutsche und kolumbianische
Unternehmer findet ein Besuch der größten Industriemesse Lateinamerikas, FIB in Bogotá,
statt.
Weitere Informationen
Ludwigshafen: Wirtschaftstag Mexiko, 20.11.2014
Die IHK Pfalz veranstaltet gemeinsam mit der Deutsch-Mexikanischen Gesellschaft e.V., der
AHK Mexiko und dem Lateinamerika Verein e.V. am 20. November 2014 einem Wirtschaftstag Mexiko. Die mexikanische Botschafterin, I.E. Frau Patricia Espinosa, und weitere hochrangige Persönlichkeiten werden berichten, welche Chancen sich in Mexiko für deutsche
Unternehmen insbesondere durch die aktuellen Strukturreformen ergeben.
Weitere Informationen
11
Außenwirtschaft-Aktuell - IHK Karlsruhe
September 2014
Mannheim: Mit e-Commerce neue europäische Märkte erschließen, 25.09.2014
Das Seminar „Online Export - Mit e-Commerce neue europäische Märkte erschließen“
gibt Informationen und Tipps zur Gestaltung Ihres Internetauftritts für eine erfolgreiche
Vermark-tung Ihrer Produkte ins europäische Ausland. Außerdem erhalten Sie Informationen über rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen beim Online-Handel sowie
zur neuen EU-Richtlinie über die Verbraucherrechte. Die Veranstaltung wird von der IHK
Rhein-Neckar zusammen mit den Industrie- und Handelskammern Karlsruhe, Pfalz und
Darmstadt organsiert.
Weitere Informationen und Anmeldung
Marokko: 2. Sitzung der deutsch-marokkanischen GWK, 30.09./01.10.2014
In Rabat, Marokko, findet am 30.09. und 01.10.2014 die 2. Sitzung der deutsch-marokkanischen Gemischten Wirtschaftskommission (GWK) statt. Diese ist ein wichtiger
Meilenstein für vertiefte bilaterale Wirtschaftsbeziehungen. Interessierte Unternehmen sind
herzlich zur Teilnahme eingeladen.
Weitere Informationen
Peru/Bolivien: Geschäftsanbahnungsreise Bereich Bauwirtschaft, 10.-14.11.2014
Die AHK Bolivien und Peru planen für Unternehmen des Sektors Bauwirtschaft eine durch
das BMWi geförderte Geschäftsanbahnungsreise nach Peru und Bolivien vom 10. bis 14.
November 2014.
Weitere Informationen
Pforzheim: AHK-Beratung Chile, 12.11.2014
Die IHK Nordschwarzwald bietet am 12. November 2014 einen Beratungstag Chile an. Das
Angebot steht auch Unternehmen der IHK Karlsruhe offen. Die Termine finden in der IHK
Nordschwarzwald in Pforzheim statt.
Weitere Informationen
Pforzheim: Österreich Workshop, 21.10.2014
In Zusammenarbeit mit der Deutschen Handelskammer in Österreich veranstaltet die IHK
Pforzheim einen Workshop.Das Projekt ist in zwei Stufen unterteilt und endet im ersten
Halbjahr 2015 mit einer Kooperationsbörse in Wien, an der Unternehmen aus der Region
teilnehmen können. Bei einem Workshop am 21. Oktober 2014 können sich interessierte
Unternehmen einen ersten Überblick über die umfangreichen Marktchancen in Österreich
verschaffen und weitere Informationen zu diesem Programm erhalten.
zur Anmeldung
12
Außenwirtschaft-Aktuell - IHK Karlsruhe
September 2014
Stuttgart: China Ländermanager, Zertifikatslehrgang, 10.-14.11.2014
Der Zertifikatslehrgang vermittelt Ihnen einen umfassenden Überblick über das Chinageschäft. Egal ob Sie einen Auslandsaufenthalt in China planen oder das Chinageschäft von
Deutschland aus steuern und begleiten – dieser Lehrgang wird Sie über die wichtigsten
wirtschaftlichen, rechtlichen, politischen und kulturellen Rahmenbedingungen informieren.
Nutzen Sie die Chance, sich in nur einer Woche zum Ländermanager China weiterzubilden!
Weitere Informationen und Anmeldung
Stuttgart: Internationale Beratungstage – GlobalConnect 4./5.11.2014
Außenhandelsexperten aus 35 Nationen und von drei Kontinenten sowie rund 3.000
Besucher aus aller Welt werden vom 4. bis 5. November 2014 in Stuttgart erwartet. Die
GlobalConnect ist Deutschlands größte außenwirtschaftliche Veranstaltung und hat sich als
wichtigste Plattform für Export und Internationalisierung etabliert. Die Internationalen
Beratungstage der Deutschen Auslandshandelskammern sowie die Kooperationsbörse des
Enterprise Europe Network bieten Ihnen die Möglichkeit zur persönlichen Kontakt- und
Geschäftsanbahnung.
Weitere Informationen und Anmeldung
13
Außenwirtschaft-Aktuell - IHK Karlsruhe
September 2014
Ansprechpartner im Bereich International
IHK Karlsruhe
Lammstr. 13 – 17, 76133 Karlsruhe
Hauptgeschäfsstelle Baden-Baden
Lichtentaler Str. 92, 76530 Baden-Baden
Dr. Udo Götschel
Geschäftsbereichsleiter
Tel.: 0721 174-183
Udo.Goetschel@karlsruhe.ihk.de
Ingrid Pajunk
Bescheinigungswesen
Tel.: 07221 9779-32
Ingrid.Pajunk@karlsruhe.ihk.de
Mischa Groh
Referent Afrika, Lateinamerika, Spanien, Portugal
Tel.: 0721 174-440
Mischa.Groh@karlsruhe.ihk.de
Iris Peuker
Bescheinigungswesen
Tel.: 07221 9779-31
Iris.Peuker@karlsruhe.ihk.de
Ramona Lange
Referentin Europa, Russland, GUS, Asien
Tel.: 0721 174-134
Ramona.Lange@karlsruhe.ihk.de
Geschäftsstelle Bruchsal
Simon-Hegele-Str. 3
76689 Karlsdorf-Neuthard
Christina Metzger
Referentin Nordamerika und
EnergieRegion Karlsruhe
Tel.: 0721 174-449
Christina.Metzger@karlsruhe.ihk.de
Siegrid Gebhard
Bescheinigungswesen
Tel.: 07251 89941
Siegrid.Gebhard@karlsruhe.ihk.de
Heide Braune
Beratung Zoll- und Außenwirtschaftsrecht
Tel.: 0721 174-193
Heide.Braune@karlsruhe.ihk.de
Claudia Wieser
Bescheinigungswesen
Tel.: 07251 89941
Claudia.Wieser@karlsruhe.ihk.de
Meike Leibold
Bescheinigungswesen
Tel.: 0721 174-109
Meike.Leibold@karlsruhe.ihk.de
Hannelore Linke
Bescheinigungswesen
Tel.: 0721 174-121
Hannelore.Linke@karlsruhe.ihk.de
Impressum
Die Außenwirtschaft-Aktuell der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe wird mit großer Sorgfalt in
Zusammenarbeit mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), den Auslandshandelskammern (AHK) und Germany Trade and Invest (gtai) verfasst. Eine Gewähr für die Richtigkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Die Bonität der erwähnten Firmen und Personen wurde
nicht geprüft.
Herausgeber:
Industrie- und Handelskammer Karlsruhe
Lammstr. 13 – 17
76133 Karlsruhe
Tel.: 0721 174-0
Fax: 0721 174-290
Redaktion:
Rebecca Bohn
Internet: www.karlsruhe.ihk.de
14
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
15
Dateigröße
184 KB
Tags
1/--Seiten
melden