close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

SC Zofingen Db : FC Entfelden Dd 1:8 (0:2) Torrausch

EinbettenHerunterladen
Fussballclub Entfelden
Spielbericht der Junioren Dd
vom 18. Oktober 2014
__________________________________________________________________________
SC Zofingen Db : FC Entfelden Dd 1:8 (0:2)
Sportplatz: Trinermatte, Kunstrasen, Zofingen
Tore
13. Min. 0:1 Seleiman
17. Min. 0:2 Florian
47. Min. 0:3 Seleiman
48. Min. 0:4 Jimmi
58. Min. 0:5 Florian
61. Min. 0:6 Riccardo
64. Min. 0:7 Mazen
67. Min. 1:7
67. Min. 1:8 Davide
Startaufstellung FC Entfelden
1. Alessio Lehmann
2. Chiara Del Mistro
5. Nemanja Velimirovic
6. Florian Zeneli
7. Riccardo Schäfer
9. Seleimann Ghulam
10. Jimmi Jetishi
11. Meris Banovci
12. Mazen Hassen
Ersatzspieler FC Entfelden
3. Noel Akeret
4. Davide Procopio
8. Jannik Giudici
14. Denis Gegaj
Torrausch
Nach den Herbstferien starteten wir wieder mit vollem Elan in das Training, das
heisst, nach dem Dienstagtraining musste ich den Jungs zuerst noch ins Gewissen
reden, denn mit dieser Einstellung werden wir sonst am Samstag keine Chance
haben. Das Donnerstagtraining war dann nach meinen Wünschen und ich hatte ein
gutes Gefühl für den Match am Samstag gegen den SC Zofingen Db.
-2-
Alle waren pünktlich und hoch motiviert am Samstag beim Treffpunkt im
Fussballplatz Bächen. Mit einer guten Portion Selbstvertrauen machten wir uns auf
den Weg um den nächsten Sieg heim zu fahren.
Mit einer defensiven Aufstellung starteten wir ins Spiel, und schon bald war klar dass
wir die spielbestimmende Mannschaft auf dem Platz sind. Im Verlauf des Spiels
wurden wir etwas frecher und konnten uns auf offensiv umstellen. In den ersten zwölf
Minuten hatten wir schon vier hochkarätige Torchancen und in der 13. Minute erlöste
uns Seleiman und schoss das 0:1. In der 17. Minute schoss Florian das Tor des
Tages. Er hämmerte den Ball fast von der Mittellinie unter die Latte. Ein Traumtor. So
konnten wir das 0:2 bis in die Halbzeit gut halten.
Nach einem Foul von Seleimann am Zofinger Torwart nahm ich ihn für fünf Minuten
aus dem Spiel um ein Zeichen für fairen Sport zu setzen. Ab der 47. Minute waren
wir nur noch im Angriff und erzielten in den folgenden 20 Minuten sechs weitere
Tore. Sie schossen, drückten, gingen bei Eckbällen auf den ersten Ball und sie
konterten. Es war eine riesen Freude ihnen zuzuschauen. Die Verteidigung darf ich
auch nicht vergessen den die leisteten ebenfalls einen super Job und gaben dem SC
Zofingen keine Chance richtig Druck auf unser Tor aufzubauen und wenn doch
einmal ein Schuss aufs Tor kam, hatten wir noch einen tollen Torwart der erst ganz
am Schluss noch ein Tor zulassen musste. Super Match wir gratulieren.
Trainer Timo
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
40
Dateigröße
281 KB
Tags
1/--Seiten
melden