close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gemeindebrief 2014 Oktober/November - Evangelische Kirche der

EinbettenHerunterladen
Oktober - November 2014
• Erntedankmarkt am 12. 10. 2014 in Ingenheim
• Presbyteriumswahlen: Aufruf Wahlvorschläge (S. 5)
• Konzert Evangelischer Kirchenchor am 22. 11. 2014
in Ingenheim
• Personelle Veränderungen im Gemeindepädagogischen Dienst für das Dekanat Bad Bergzabern
PROTESTANTISCHE KIRCHENGEMEINDE
BILLIGHEIM – INGENHEIM
Appenhofen ● Billigheim ● Ingenheim ● Mühlhofen
Prot. Pfarramt, Hauptstr. 4, 76831 Billigheim-Ingenheim
Freud und Leid
Bestattungen
I SCHMITT
Horst August
80 Jahre
M HAUFF
Anneliese
93 Jahre
B GONDOLF
Roland
77 Jahre
I/B BITTMANN
Hans-Joachim
53 Jahre
B HANDWERKER
Albert
93 Jahre
„Siehe ich bin bei euch alle Tage, bis an der Welt Ende.“
Taufen
A BRETZ
Emilia
„Fürchte dich nicht, sondern rede und schweige nicht! Denn ich bin
mit dir, und niemand soll sich unterstehen, dir zu schaden.“
Hochzeiten
B BIRKHOLZ, Alexander und Yvonne geb. Hauck
B KUHN, Dominik und Yvonne geb. TRASCHÜTZ
„Die Liebe erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet
alles. Die Liebe hört niemals auf.“
Kollekten Oktober - November 2014
12. 10.
16. 11.
19. 11.
23. 11.
17. So. n. Trinitatis
Volkstrauertag
Buß-und Bettag
Totensonntag
Aufgaben der pfälzischen Diakonie
Friedensdienste
Ökumenische Diakonie
Hospizhilfe in der Landeskirche
Erntedankgottesdienste: Wir bitten um Lebensmittelspenden für die
Bergzaberner Tafel St. Martin e.V. Bitte bringen Sie die Spenden in die
Erntedankgottesdienste mit:
Kaffee – Öl – Konserven – Mehl – Zucker – Reis – Nudeln – Gewürze –
H-Milch – Marmelade – passierte Tomaten – Margarine – Süßigkeiten.
Impressum
Herausgeber: Prot. Kirchengemeinde Billigheim-Ingenheim
Bankverbindung:
Sparkasse SÜW IBAN: DE32 54850010 00000 83006 • BIC: SOLADES1SUW
VR-Bank SÜW
IBAN: DE36 54891300 00000 10103 • BIC: GENODE61BZA
Redaktion:
Ute Barenscheer / Pfr. Stephan Heinlein
Auflage:
1250 Stück
Erscheinungsart: sechs Ausgaben im Jahr
Redaktionsschluss: am 10. des Vormonats
2
Angedacht
Liebe Leserin, lieber Leser!
Am 30. November sind die Wahlen für das Presbyterium. Ein
wichtiger Tag für unsere Kirchengemeinde, denn Menschen
aus unserem Ort stellen sich zur Wahl und möchten Verantwortung übernehmen, damit unsere Kirche im Dorf bleibt.
Geben Sie diesen Menschen Ihre Unterstützung und gehen
Sie wählen!
Wir haben für unsere Gemeinde so viel vor:
• Wir gestalten als Presbyterium die Gottesdienste mit
und entwickeln unser Konzept der Gottesdienste weiter,
um so noch mehr Menschen zum Kirchgang zu motivieren. Auf vielen Festen unseres Ortes sind wir mittlerweile mit Gottesdiensten präsent und wollen auch weiter
Gottesdienste feiern, die Menschen aufbauen und motivieren.
• Unsere Gebäude sind in einem guten Zustand dank der
Arbeit der Presbyterien! Wir wollen sie weiter erhalten
und dafür sorgen, dass wir Räume für unsere vielen
Angebote und Aktionen in der Kirchengemeinde haben.
• Die Kinder- und Jugendarbeit wollen wir intensivieren,
unsere Kinderkirche für die Kleinen läuft so gut, wir
brauchen auch ein regelmäßiges Angebot für die älteren Kinder. Auch für die Jugend, die konfirmiert ist, wollen wir Angebote und Anreize schaffen, sich zu engagieren.
• Wir haben uns auch vorgenommen, in der nächsten Zeit
eine Nachbarschaftshilfe zu organisieren. In unserer
Gemeinde wohnen viele ältere Mitbürger/innen, die darauf angewiesen sind, dass jemand einmal einen Einkauf erledigt oder dass sich während eines Krankenhausaufenthalts jemand um das Haustier kümmert und
die Post aus dem Briefkasten holt. Und es gibt viele
Menschen in unserer Gemeinde, die helfen möchten.
Das wird eine wichtige Aufgabe für die nächsten Jahre.
3
Angedacht
• 2016 feiern wir 150 Jahre Ev. Kirchenchor Ingenheim,
2017 feiern wir 500 Jahre Reformation, 2018 feiern wir
200 Jahre Ev. Kirche der Pfalz. Das wollen wir feiern!
Auch hier in unserem Ort. In diesem Zusammenhang
mit den kirchlichen Jubiläen wollen wir uns auch an unsere Wurzeln als Evangelische Kirche machen und
wieder die Bibel mehr ins Bewusstsein rücken. Mit Veranstaltungen und Themenreihen rund um die Bibel.
• Auch unsere Öffentlichkeitsarbeit wollen wir intensivieren und über unsere Homepage und über den Gemeindebrief mit noch mehr Transparenz und Engagement
dazu beitragen, dass Sie ständig auf dem Laufenden
sind und dass Ihnen rund um unsere Kirchtürme nichts
entgeht.
Die Kirche wollen wir im Dorf lassen. Damit die Kirche das Ihre
beitragen kann und unser Ort weiterhin eine Seele hat.
Dafür brauchen wir Menschen, die motiviert sind und sich engagieren möchten. Bei uns macht nicht jede/r alles. Sondern
jede/r bringt seine/ihre Begabungen ein und so ergänzen wir
uns als Presbyterium.
Machen Sie mit! Lassen Sie sich als Kandidat aufstellen
und tragen Sie dazu bei, dass unsere Ev. Kirche weiter mit
Leben gefüllt ist. Die Vorschlagsfrist läuft noch.
Die Kandidat/inn/en werden in einer Sonderausgabe des
Gemeindebriefs vorgestellt!
Ihr Pfarrer
4
Wahlen zum Presbyterium 30.11.2014
Aktuelle Informationen
Am 30. 11. 2014 wählen wir in Billigheim-Ingenheim ein
neues Presbyterium. Die Aufteilung in die vier Wahlbezirke Appenhofen, Billigheim, Ingenheim, Mühlhofen soll sicherstellen, dass aus allen Ortsteilen Mitglieder in das
Gremium gewählt werden können.
Hiermit rufen wir unsere Mitglieder auf,
Vorschläge für Kandidatinnen und Kandidaten einzureichen. Sie können das direkt
beim Wahlausschuss tun oder im Pfarramt,
Hauptstraße 4.
Bitte reichen Sie Ihre Vorschläge ein bis
zum 8. 10. 2014!
Die Wahlausschüsse
Appenhofen: Ellen Kampmann, Werner Klein, Gudrun Loy
Billigheim: Klaus Adolph, Herbert Pfalzgraf, Franz Walz
Ingenheim: Hermann Dahl, Anja Ditz, Ralf Störrmann
Mühlhofen: Marliese Bohn-Stebulkowski, Klaus Lorie, Ilse
Rapp, Kristine Rubio Lorenzo
Wir rechnen mit Ihnen – nehmen Sie noch HEUTE
Kontakt mit uns auf. Telefon: 929283
5
Kindertagesstätte
Kindertagesstätte
„Die Regenbogenhüpfer“
Ltg.: Petra Ries, Tel. 5008
montags bis freitags von 7.15 – 16.00 Uhr
Termine im Oktober 2014
02. 10.
12. 10.
28. 10.
NaBuTag der Midis und Maxis auf der
Streuobstwiese: Wir machen Apfelsaft!
Erntedankmarkt
Die Maxis gehen in die Kletterhalle
Termine im November 2014
03. 11.
07. 11.
08. 11.
11. 11.
17. 11.
18. 11.
Die Midis besuchen das Haus der Sinne in Landau
Kurs zur Selbstbehauptung in Kooperation mit der
Klingbachschule startet
Arbeitsaktion im Außengelände ab 08.30 Uhr: Bitte
Werkzeug zum Laubrechen, Behälter etc. mitbringen!
17 Uhr Kinderkirche zu St. Martin in der Ev. Kirche
Ingenheim, danach ein Laternenumzug mit Abschluss in der Ev. KiTa „Die Regenbogenhüpfer“
Midis gehen ins Theater: „Lars der kleine Eisbär“
Die Maxis gehen in die Kletterhalle
20.-21.11. KiTa ist geschlossen
6
Konfirmanden
Konfirmandenarbeit
Lotte-Sticher-Haus in Ingenheim
Bergzaberner Str. 21
montags / dienstags, 14tägig
Leitung: Pfr. Stephan Heinlein
Datum
Zeit
Dauer: Gruppe
1,5 Std.
23.09.2014 16:30
Präparanden
29.09.2014 16:30
Konfirmanden 2015, Montagsgruppe
30.09.2014 16:30
Konfirmanden 2015, Dienstagsgruppe
07.10.2014 16:30
Präparanden
03.11.2014 16:30
Konfirmanden 2015, Montagsgruppe
04.11.2014 16:30
Konfirmanden 2015, Dienstagsgruppe
18.11.2014 16:30
Präparanden
24.11.2014 16:30
Konfirmanden 2015, Montagsgruppe
25.11.2014 16:30
Konfirmanden 2015, Dienstagsgruppe
02.12.2014 16:30
Präparanden
08.12.2014 16:30
Konfirmanden 2015, Montagsgruppe
09.12.2014 16:30
Konfirmanden 2015, Dienstagsgruppe
16.12.2014 16:30
Präparanden
7
ChurchNight der Jugend
die lange Reformationsnacht
für Jugendliche ab 13 Jahren
19.00
19.30
20.30
22.00
23.30
0.00
2.00
8.00
8.30
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
(bzw. ab dem Präparandenalter)
Treffpunkt der Übernachtenden im Gemeindehaus
Stadtspiel (Süßes oder Saures fürs Frühstück)
Jugendgottesdienst für alle
Spieleabend der Übernachtenden
Mitternachts-Imbiss
Film
ChurchNight – wir übernachten im Gemeindehaus
Frühstück
nach dem Frühstück endet die ChurchNight
Motto:
Am
31. Oktober 2014 um 19.00 Uhr geht’s los
im Prot. Gemeindehaus Bad Bergzabern (Luitpoldstr. 22)
Teilnehmerbeitrag: 3,- €
Einverständniserklärung – bitte unbedingt mitbringen!
Hiermit erlaube ich meiner Tochter/ meinem Sohn vom 31.10.2014 auf den 01.11.2014 an der ChurchNight in Bad
Bergzabern teilzunehmen:
Name, Vorname
_____________________________________________________________________________
Geburtsdatum
_____________________________________________________________________________
Straße, Hausnummer _____________________________________________________________________________
PLZ, Wohnort
_________________________________________________________________________________
Telefonnummer __________________________ E-Mail:
______________________________________________
____________________________________________
Unterschrift eines Erziehungsberechtigten
Mitzubringen: Schlafsack, Isomatte, Dinge des persönlichen Bedarfs
Veranstalter:
Prot. Kirchengemeinde Bad Bergzabern & Evang. Jugend/ CVJM Bad Bergzabern,
Jugendreferent Roland Braune, 06343-98 93 221 roland.braune@evkirchepfalz.de
8
KiBiWo
KiBiWo in den Herbstferien 20. - 24.10.2014
In diesen Herbstferientagen kommt bestimmt keine Langeweile auf. Täglich
von 9.00 bis 16.00 Uhr (Betreuung ab 8.30 Uhr auf Anfrage möglich) prägen die biblische Geschichten von Petrus unser Spielen, Basteln, Singen
und Lachen im Lotte-Sticher-Haus in Ingenheim (Prot. Gemeindehaus,
Bergzaberner Str. 21). Unterbrochen wird unser Programm nur durch ein
tolles Mittagessen. Also, nicht lange überlegen...
Angebote: Programmgestaltung, Verpflegung, Betreuung, Leitung, Infobrief vorher
Leitung: Roland Braune & Team, Victor Damerow
Teilnehmer: mind. 12/ max. 30 Kids von 7 bis 11 Jahre
Anmeldeschluss: Donnerstag 16.10.2014
Teilnehmer-Beitrag: 25,- €; Geschwister je 22,- €
Anzahlung: 20,- € pro Kind
(restlichen TN-Beitrag bitte am ersten Tag der KiBiWo in bar mitbringen!)
Veranstalter: Evang. Jugend/ CVJM Bad Bergzabern
--------------------------------------------------------------------------------------Anmeldung zur Kinderbibelwoche an Jugendreferent Roland Braune, Danziger Str. 11, 76887
Bad Bergzabern, Tel: 06343/98 93 221 roland.braune@evkirchepfalz.de oder Dekanatsjugendpfarrer
Victor Damerow; Tel: 06349/ 6245 pfarramt.Heuchelheim@evkirchepfalz.de
Hiermit melde meine Tochter/ meine Sohn zur KiBiWo vom 20. – 24.10.2014 an:
Name:
Vorname:
Str. & Hausnummer:
Plz & Ort:
Geb:
Tel/Handy:
E-Mail:
Ich nehme zur Kenntnis, dass…
1. eine Haftung für selbstverschuldete Unfälle, bei höherer Gewalt sowie für verlorengegangene Gegenstände nicht übernommen werden kann.
2.die Leitung der Maßnahme berechtigt ist, mein Kind bei groben Verstößen gegen die Regeln
der Maßnahme nach Hause zu schicken.
Ich bin damit einverstanden, dass …
1. mein Kind bei Wanderungen, Sport und Spiel teilnehmen darf.
2. mein Kind in Kleingruppen ohne Betreuung unterwegs sein darf.
3. Fotos von meinem Kind für Werbezwecke der Evang. Jugend/ CVJM Bad Bergzabern
verwendet werden können.
Die Reise- und Freizeitbedingungen (siehe unter www.ev-jugend-bergzabern.de habe
ich gelesen und anerkannt.
_______________________________________________________________________________________________________
Ort, Datum
Unterschrift Erziehungsberechtigte/r
9
ChurchNight für Familien
Am 31.10. ist es wieder so weit!
Wir feiern eine ChurchNight für Familien!
Diesmal in der ganzen Region: Appenhofen, Billigheim, Gleiszellen-Gleishorbach, Göcklingen,
Heuchelheim, Ingenheim, Klingen, Klingenmünster, Münchweiler/Alsenz, Rohrbach, Steinweiler,
Waldhambach, Waldrohrbach
Gottesdienstbeginn in der Kirche Ingenheim um
17.15 Uhr
Danach laufen wir mit Laternen zur Billigheimer Kirche, wo um 18 Uhr der zweite Teil der ChurchNight
stattfindet.
Wir würden uns freuen, wenn viele Familien mit ihren
Kindern an dem Lauf teilnehmen würden. Bitte bringt
eure Laternen mit.
Das Thema dieses Jahr ist:
10
Kinderkirche und Jugendgottesdienste
Ökumenische Kinderkirche
Wenn einmal im Monat
laut gesungen wird: „Wir
sind eingeladen zum Leben!“, dann ist Kinderkirche!
• 15. Oktober 14.30 Uhr in der Kath. Kirche Ingenheim
• 11. November 17 Uhr St. Martin in der Ev. Kirche
Ingenheim
Jugendgottesdienste 2014
Für Jugendliche ab dem Präparandenalter findet an jedem letzten Sonntag im Monat (um 18.00 Uhr) ein Jugendgottesdienst statt, der immer in einer anderen Gemeinde des Dekanats Bad Bergzabern gefeiert wird.
31. 10. 2014 Bad Bergzabern: ChurchNight mit Jugo
23. 10. 2014 Minfeld
14. 12. 2014 Ingenheim
Seid uns ganz herzlich willkommen!
11
Partnergemeinde Prestea (Ghana)
Ghanakreis
der Protestantischen Kirchengemeinde
Billigheim - Ingenheim
Wir hatten Besuch aus Prestea!
Im September hatten wir Besuch von unserer Partnergemeinde
Prestea in Ghana. Reverend Minister Bright Agyekum Kobea (2.
von links) hat uns die herzlichen Grüße aus Ghana übermittelt.
Wir fühlen uns jedes Mal ermutigt, wenn wir in Kontakt mit unseren
Partnern sind, die durch ihre tiefe Gläubigkeit und ihre Fröhlichkeit
uns in Europa zeigen, welche Schätze und welches Potential das
Christentum hat. Bei seinem Besuch hat Rev. Bright Akobe auch
viele Eindrücke von uns mitnehmen können, vom Purzelmarkt über
die kirchliche Arbeit bei uns bis zum „Betze“ hat er die Pfalz und
unsere Kirchen kennen gelernt.
Am 28. September haben wir mit ihm einen Gottesdienst gefeiert
und ihm unsere herzlichen Grüße nach Prestea mitgegeben.
Kontaktadresse:
Isabel von König
In der Froschau 10
76831 Billigheim-Ingenheim
Tel.: 06349 3551
Rainer Fischer
Maxburgstr. 17
76831 Billigheim-Ingenheim
Tel.: 06349 7654
12
Aus dem Gemeindeleben: Erntedankmarkt
14 Jahre
„Erntedankmarkt“
Am
Sonntag, 12. Oktober 2014 um 10.15 Uhr
feiern wir in Ingenheim das Erntedankfest mit einem
Abendmahls-Gottesdienst
Dazu laden wir die ganze Gemeinde herzlich ein.
Nach dem Gottesdienst ist unser 15. Erntedankmarkt mit
Mittagstisch (Fläschknepp unn Meerrettich, Rieslingschinken m. Kartoffelsalat, Kaffee, Kuchen u. Waffeln).
Nachmittagsprogramm:
KiTa Regenbogenhüpfer
Trachtengruppe Billigheim
Zu diesem Markt suchen wir Anbieter verschiedenster Produkte die den Markt ergänzen und ihre Waren zum Verkauf anbieten möchten. Bitte melden Sie sich, falls Sie Interesse haben,
im Pfarramt (Tel. 929283) oder bei Frau Bourquin, Tel. 8175.
Der Markt ist sonntags in der Kirchstraße von 11-17 Uhr aufgebaut.
13
Gottesdienste
Oktober - November 2014
Datum
Ort/Kirche
Uhrzeit Veranstaltung
05.10.2014 Kapelle Appenhofen
(Erntedank)
09:00
Gottesdienst
mit Abendmahl
Ev. Kirche Billigheim
10:15
Gottesdienst
mit Abendmahl
12.10.2014 Ev. Kirche Mühlhofen
(Erntedank)
09:00
Gottesdienst
mit Abendmahl
Ev. Kirche Ingenheim
Erntedankmarkt
10:15
Gottesdienst
mit Abendmahl
15.10.2014
Kath Kirche Ingenheim
14:30
Kinderkirche
19.10.2014
Ev. Kirche Ingenheim
09:00
Gottesdienst
Ev. Kirche Billigheim
10:15
Gottesdienst
Ev. Kirche Billigheim
09:00
Gottesdienst
Ev. Kirche Ingenheim
10:15
Gottesdienst
31.10.2014
Ev. Kirche Ingenheim
Ev. Kirche Billigheim
17:15
18:00
ChurchNight
02.11.2014
Ev. Kirche Mühlhofen
09:00
Gottesdienst
Kapelle Appenhofen
10:15
Gottesdienst
mit Taufe
26.10.2014
14
Gottesdienste
Oktober - November 2014
09.11.2014
Ev. Kirche Ingenheim 09:00 Gottesdienst
Ev. Kirche Billigheim
10:15 Gottesdienst
11.11.2014
Ev. Kirche Ingenheim 17:00 Kinderkirche
St. Martin
16.11.2014
Kapelle Appenhofen
19.11.2014
(Buß- und
Bettag)
Ev. Kirche Mühlhofen 19:00 Gottesdienst
10:30 Volkstrauertag
mit Abendmahl
Pfrin. Wahlig
Pfr. Damerow
23.11.2014
Ev. Kirche Billigheim
(Totensonntag)
09:00 Gottesdienst
mit Abendmahl
Ev. Kirche Ingenheim 10:15 Gottesdienst
mit Abendmahl
30.11.2014
Ev. Kirche Billigheim
10:15 Gottesdienst
Wahlen
zum
Presbyterium
Gehen Sie
wählen!
Ev. Kirche Mühlhofen 10:15 Gottesdienst
Ev. Kirche Ingenheim 10:15 Gottesdienst
Kapelle Appenhofen
10:15 Gottesdienst
Engel des Trostes
– ein Gottesdienst für Menschen in Trauer
Mittwoch, 15. 10. 2014, 19 Uhr
Marktkirche, Bad Bergzabern
15
Ev. Kirchenchor
Ev. Kirchenchor Ingenheim
Dirigentin: Birgit Kern, Tel. 06346 5918
Chorvorstand: Ralf Piepenbrink, Tel. 9393243
Probe: Dienstags 20.00 – 21.30 Uhr im LotteSticher-Haus. Neue Sängerinnen und Sänger
sind herzlich willkommen!
Herzliche Einladung zum Konzert
Wo wir dich loben, wachsen neue
Lieder…
Alte und neue Lieder des EG
in moderner, zeitgemäßer Fassung
Evangelischer Kirchenchor
Ingenheim
Amuse Gueule
(Leitung Maurice Antoine Croissant)
Christa Hirsch-Piepenbrink
und Sabine Cuntz, Flöten
Sonja Adam, Sopran
Gesamtleitung: Birgit Kern
Samstag, 22. November 2014 – 18 Uhr
Prot. Kirche Ingenheim
16
Veranstaltung in der Region – Klingenmünster
Samstag, 18. Oktober 2014, 19.00 Uhr
Prot. Kirche Klingenmünster
Dauer ca. eine Stunde
Eintritt frei, Spende für die Fahrkosten erbeten
17
Presbyteriumswahlen – Malwettbewerb
Malwettbewerb für Kinder bis 13 Jahre zur
Presbyteriumswahl am 1. Advent 2014
An alle Kinder
unserer Kirchengemeinde!
Habt ihr schon davon gehört? Am 30. November werden in unserer Kirche Männer und Frauen gewählt, die darauf achten wollen, dass sich Kleine und Große
in unserer Kirchengemeinde wohl fühlen. Deshalb:
Mal dir deine Kirche !
(Ihr wart vielleicht bei der Kinderbibelwoche dabei und habt beim
Spielen und Basteln viel Spaß gehabt? Ihr könnt euch an eine Hochzeit
oder an eine Taufe, eine Konfirmation erinnern? Ihr kennt unsere Kirchen? Ihr seid im Kindergarten, in der Kinderkirche?)
Dann malt doch das, was euch einfällt, auf ein Zeichenblockblatt! (mit Wasserfarben oder Buntstifte!) Gebt es
bis zum 20. November bei Pfarrer Heinlein (Hauptstraße
4) ab. Vergesst nicht auf der Bildrückseite Name, Adresse
und Alter aufzuschreiben! Denn:
Für die schönsten Bilder gibt es Preise!!!
Die Wählerinnen und Wähler sind auf eure Bilder sicher
sehr gespannt! In den Wahllokalen in Billigheim und in
Ingenheim werden die Bilder ausgestellt!
Viel Spaß beim Malen !
18
Dekanat Bad Bergzabern
Gemeindepädagogischer Dienst:
Vertraute Gesichter in neuen Arbeitsbereichen
Zum 1. Oktober 2014 werden sich die Arbeitsbereiche der im Dekanat Bad
Bergzabern beschäftigten Gemeindediakone ändern.
Rainer Brunck, bisher Familienreferent,
wird künftig als Seniorenreferent tätig sein.
Ute Braune wechselt
von der Jugendreferentenstelle in den Aufgabenbereich Familie.
Rainer Brunck neuer
Seniorenreferent
Roland Braune, der die Jugendreferentenstelle bisher mit seiner Frau Ute Braune
im Teildienst versehen hat, wird diese
Stelle nun allein innehaben.
Roland Braune
Die Veränderungen wurden durch den neuer Jugendreferent
Eintritt des bisherigen Seniorenreferenten
Gerhard Moser in die passive Phase seiner Altersteilzeit ausgelöst.
Rainer Brunck, Ute und Roland Braune
werden am Sonntag, 12. Oktober 2014,
17.00 Uhr, Marktkirche in einem intergenerativen Gottesdienst in ihre neuen Aufgabenbereiche eingeführt.
Ute Braune neue
Familienreferentin
Herzliche Einladung!
19
ÖFGR – Seniorennachmittag
Donnerstags 14-tägig von 9.30 –11.30 Uhr
Prot. Gemeinderaum, Billigheim
Leitung: Bärbel Nebe, Tel. 929600
Termine: Oktober - November
02.10.2014 Malwerkstatt
09.10.2014 15.30 „Neier“ und Zwiebelkuchen
23.10.2014 Rückblick und Ausblick
06.11.2014 Malwerkstatt
13.11.2014 Mordslesung mit U. Limbacher
27.11.2014 Nachgelesen: Genesis, Hesekiel und Moloch
04.12.2014 Malwerkstatt
11.12.2014 15.30 Uhr Adventsfeier
Seniorennachmittag
Liebe Seniorinnen und Senioren!
Wir treffen uns am 27. November um 14.00 Uhr im evangelischen Gemeindesaal zu unserer Advents- / Weihnachtsfeier
mit kirchlichem Besuch.
Herzliche Einladung von I. Kochenburger und I. Pfalzgraf.
20
eigene Anzeigen
Sie planen eine Feier?
Unser Lotte-Sticher-Haus in Ingenheim und
unser Gemeinderaum in Billigheim können
für Veranstaltungen, Feste und Feiern genutzt
werden.
Im Pfarramt erfahren Sie, ob noch ein Termin
für Sie frei ist! Telefon: 929283.
Kirchendiener/in
für Mühlhofen gesucht!
Wir suchen eine/n Kirchendiener/in für unseren Gottesdienstort
Mühlhofen.
Der Arbeitsaufwand beträgt zwei Stunden in der Woche: eine Stunde am Samstag und die Gottesdienste.
Die Bezahlung erfolgt nach dem üblichen Tarif.
Auch Schüler/innen ab 14 Jahren können sich bewerben!
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte informieren Sie sich im
Pfarramt in der Hauptstraße 4 oder unter Tel. 929283.
21
Diakonie Herbstopferwoche 2014
Pfalz
Hinschauen und Handeln –
Kinderschutz geht alle an
Hilfe, Schutz und Beratung
für Kinder, Jugendliche und Familien
Mit ihren Kinderschutzdiensten hilft die Diakonie Pfalz Kindern und Jugendlichen
in Not. Familien in herausfordernden Lebenssituationen erfahren durch vielfältige
Beratungsangebote Unterstützung und Begleitung.
Kinder sind unsere Zukunft. Ein oft bemühter aber unvollständiger Satz, denn Kinder sind vor allem unsere Gegenwart. Wir alle tragen Verantwortung dafür, dass
Kinder hier und heute gesund und glücklich leben können: Weil sie Kinder sind –
und nicht, weil sie die Ärzte, Pflegekräfte, Lehrerinnen, Handwerker und Steuerzahler von morgen sind.
In unserem Kinderschutzdienstverbund Neustadt-Bad Dürkheim erleben wir Kinder, die unter schwierigsten Bedingungen aufwachsen müssen: Vernachlässigte
Kinder. Gedemütigte Kinder. Geschlagene Kinder. Missbrauchte Kinder.
In unseren pfalzweiten Sozial- und Lebensberatungsstellen und der Erziehungsund Familienberatung erleben wir Eltern und Familien an der Grenze zur Überforderung – und auch jenseits dieser Grenze. Aus ganz unterschiedlichen Gründen
kann es Familien schwerfallen, ihren Kindern ausreichend Liebe, Geborgenheit,
Sicherheit, Zuwendung und Aufmerksamkeit zu schenken.
Kinder brauchen Schutz. Ohne Wenn und Aber. Familien benötigen maßgeschneiderte Unterstützung und Hilfestellung. Die Diakonie Pfalz schaut hin und
handelt. Mit unseren Kinderschutzdiensten und Beratungsangeboten sind wir nicht
nur Ansprechpartner für betroffene Kinder, Jugendliche und Familien, sondern
auch für Schulen, Kindertagesstätten und andere Einrichtungen. Beim Thema
Kinderschutz arbeiten alle Beratungsstellen und Fachkräfte eng zusammen. Nur
gemeinsam können wir ein sicheres und stabiles Netz knüpfen!
Mit Ihrer Spende helfen Sie uns helfen.
Damit kein Kind durch die Maschen fällt.
Überweisung auf unser Konto
Bankverbindung:
Spark. SÜW, IBAN: DE32 54850010 00000 83006 • BIC: SOLADES1SUW
VR-Bank SÜW, IBAN: DE36 54891300 00000 10103 • BIC: GENODE61BZA
Kennwort: Billigheim-Ingenheim Diakonie Herbst
22
Unser Gemeindebrief wurde unterstützt von
23
Unser Gemeindebrief wurde unterstützt von
Hier könnte auch Ihre
Werbung stehen!
Kontakt:
Prot. Pfarramt
Tel. 929283
24
Unser Gemeindebrief wurde unterstützt von
25
Unser Gemeindebrief wurde unterstützt von
26
Aus den Presbyterien – Adressen / Kontakte
Besuchen Sie uns im Internet
Auf unserer Gemeinde-Homepage
www.kirche-billigheim-ingenheim.de
können Sie sich über alles Aktuelle in unserer Kirchengemeinde
informieren.
Presbyteriumssitzung
Die nächsten Sitzungen des Presbyteriums sind am:
Montag, den 20.10.2014, 20 Uhr im Gemeindesaal Billigheim
Montag, den 10.11.2014, 20 Uhr im Gemeindesaal Billigheim
Die Sitzungen sind öffentlich. Dazu laden wir herzlich ein.
Prot. Pfarramt Billigheim-Ingenheim
Pfarrer Stephan Heinlein
Pfarrbüro: Frau Ute Barenscheer, Mo-Di-Do 9.00 – 11.00 Uhr
Hauptstr. 4, 76831 Billigheim-Ingenheim
Tel. 929283, Fax 929284, E-Mail: pfarramt.ingenheim@evkirchepfalz.de
Internet: www.kirche-billigheim-ingenheim.de
Prot. Dekanat Bad Bergzabern
Dekan Dietmar Zoller
Weinstraße 35, 76887 Bad Bergzabern
Tel. 06343 7002100, E-Mail: dekanat.bad.bergzabern@evkirchepfalz.de
Internet: www.dekanat-bza.de
Sozial- und Lebensberatung der Diakonie
Weinstraße 43, 76887 Bad Bergzabern
Telefon: 06343 - 7002-200, E-Mail: ulrike.brunck@diakonie-pfalz.de
Mo - Do von 8.00 - 12.00 Uhr, Do von 14.00 - 16.00 Uhr
27
Adressen und Kontakte
Presbyterium Prot. Kirchengemeinde Billigheim-Ingenheim
Appenhofen, Billigheim, Ingenheim, Mühlhofen
1. Vors.: Pfr. Stephan Heinlein, s. Pfarramt
2. Vors.: Herbert Pfalzgraf, Westl. Gleisberg 48, Tel. 8378
3. Vors.: Ilse Dahl, Wasgaustr. 2, Tel. Telefon 8796
Kindertagesstätte „Die Regenbogenhüpfer“
Leitung: Petra Ries, Mühlhofener Straße 28, Ingenheim
Tel. 06349 5008, E-Mail: info@regenbogenhuepfer.de
Öffnungszeiten: 7.15 Uhr bis 16 Uhr, Internet: www.regenbogenhuepfer.de
Ev. Jugend / CVJM Bad Bergzabern
Roland Braune, Danziger Straße 11, Bad Bergzabern, Tel. 06343 9893221
E-Mail: jugend.cvjm.bad.bergzabern@evkirchepfalz.de
Internet: www.ev-jugend-bergzabern.de
Familienreferentin
Ute Braune, E-Mail: ute-braune@gmx.de, Tel. 06343 9893221
Seniorenreferent Rainer Brunck, Tel. 6100680 oder 938710
Ökumenische Sozialstation Landau e.V.
Max-Planck-Straße 1, 76829 Landau i. d. Pfalz, Tel.: 06341 92130
E-Mail: info@sozialstation-landau.de, Internet: www.sozialstation-landau.de
Prot. Krankenpflegevereine:
Billigheim-Mühlhofen: Hilde Köhler, Tel. 8898
Ingenheim-Appenhofen: Günther F. Scheib, Tel. 8345
Ev. Kirchenchor Ingenheim
Dirigentin: Birgit Kern, Tel. 06346 5918
Chorvorstand: Ralf Piepenbrink, Tel. 9393243
Gruppen und Kreise:
Ghana-AK:
Rainer Fischer, Tel. 7654 und Isabel v. König, Tel. 3551
Kabarett:
Marlene Scheib, Tel. 8345
ÖFGR:
Bärbel Nebe, Tel. 929600
Seniorenkreis: Inge Pfalzgraf, Tel. 8378 und Ingrid Kochenburger
Kirchendienst
Appenhofen: Gabriele Heider, Tel. 0162 5715391
Mühlhofen:
Gerlinde Göltz, Tel. 5675
Billigheim:
Fanny Eck, Tel. 8749
Ingenheim:
Gabriele Heider, Tel. 0162 5715391
Adressen der Gebäude
Lotte-Sticher-Haus:
Prot. Gemeinderaum:
Bergzaberner Str. 21, Ingenheim
Rathaus, Marktstr.29, Billigheim
28
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
12
Dateigröße
3 494 KB
Tags
1/--Seiten
melden