close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Landvolkbildung Thüringen e.V.

EinbettenHerunterladen
Anmeldung und Information:
Landvolkbildung Thüringen e. V.
Die Fortbildung wird aus Mitteln des
Freistaates Thüringen und des Europäischen
Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des
ländlichen Raumes gefördert.
Daniela Bednár
Haus der Grünen Verbände
Alfred-Hess-Str. 8
99094 Erfurt
Hier investiert EUROPA in die
ländlichen Gebiete
Tel:
(0361) 26 25 32 84
Fax:
(0361) 26 25 32 88
E-Mail: info@landvolkbildung.de
Teilnehmergebühr:
Sachkundenachweis
Pflanzenschutz
150,00 € (bei Förderfähigkeit)
400,00 € (ungefördert)
für landwirtschaftliche Anwender
16,00 € (Lehrbroschüre)
vom
21.10. - 27.10.2014
08:00 - 15:30 Uhr
Landvolkbildung Thüringen e. V.
Hauptgeschäftsstelle Erfurt
Geschäftsführerin: Annemarie Stoye
Alfred-Hess-Str. 8, 99094 Erfurt
Tel.:
(0361) 26 25 3 - 281
Fax:
(0361) 26 25 3 - 288
E-Mail: info@landvolkbildung.de
Website: www.landvolkbildung.de
Lehrgangsort:
Haus der grünen Verbände
Alfred-Hess-Straße 8
99094 Erfurt
Hinweise SK Pflanzenschutz:
Ablauf:
Alle sachkundigen Personen müssen die
Registriernummer für die Sachkunde
Pflanzenschutz beantragen. Das Formular zur
Beantragung der Nummer erhalten Sie bei
Ihrem zuständigen Landwirtschaftsamt oder
unter www.tll.de/ps/pdf/ps_0113.pdf
und unter
www.landvolkbildung.de/Formulare
21.10.2014
- Einführung in das Themengebiet
Pflanzenschutz
- Schadursachen bei Pflanzen- und
Pflanzenerzeugnissen
- Direkte und indirekte Pflanzenschutzmaßnahmen sowie Möglichkeiten von
Maßnahmen des integrierten
Pflanzenschutzes, Nationaler Aktionsplan
Pflanzenschutz
Warum muss der Sachkundenachweis
beantragt werden?
Ohne Sachkundenachweis ist weder die
Anwendung oder der Vertrieb von
Pflanzenschutzmitteln, noch die Beratung über
Pflanzenschutz erlaubt. D. h., der
Sachkundenachweis muss vor Aufnahme der
jeweiligen Tätigkeit vorliegen. Außerdem darf
der Handel ab dem 26. November 2015
Pflanzenschutzmittel, die für berufliche
Anwender zugelassen sind, nur gegen Vorlage
des neuen Sachkundenachweises abgeben.
“Alt-Sachkundige“, d. h. Personen, die bereits
am 14.Februar 2012 sachkundig im
Pflanzenschutz waren, müssen den
Sachkundenachweis bis spätestens 26. Mai
2015 beantragen.
Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem
Abschluß der Prüfung das Zeugnis der
"Sachkunde für die Anwendung von
Pflanzenschutzmitteln“
Referenten:
Herr Haßkarl
Herr Stodollik
freier Dozent
TMLFUN
22.10.2014
- Einteilung von PSM sowie Verfahren der
PSM Ausbringung
- Aufbewahrung und Lagern von PSM sowie
sachgerechte Entsorgung von PSM
einschließlich Gebinden
- Verbraucherschutz und Schutz des
Naturhaushalts, insbesondere
Bienenschutz
23.10.2014
- Grundlagen der Pflanzenschutztechnik
- Einsatz der Pflanzenschutztechnik und
Umgang mit Pflanzenschutzgeräten sowie
deren Wartung
- Anwenderschutz beim Umgang mit PSM
- Rechnerisches Ermitteln von Aufwandmengen, Spritzsprühkonzentration und
Einfluss der Applikationsgeschwindigkeit
- Üben praxisrelevanter Beispiele
24.10.2014
- EU-Zulassungsverordnung und
Pflanzenschutzgesetz einschließlich
pflanzenschutzrechtlicher Verordnungen
- Rolle des Pflanzenschutzdienstes
- Wichtige andere Rechtsgrundlagen
- Übungen mit der Gebrauchsanleitung
- Prüfungsvorbereitung
27.10.2014
- 08:00 - 9:30 Uhr Schriftliche Prüfung
- ab 10:00 Uhr
Mündliche Prüfung
Anmeldung bis 13.10.2014 unter:
Fax: (0361) 26 25 32 88
E-Mail: info@landvolkbildung.de
SK-Pflanzenschutz
vom 21.10. - 27.10.2014 in Erfurt
Anschrift/Stempel und Tel.-Nr. des Betriebes:
Teilnehmerangaben
__________________________________
Name, Vorname:
__________________________________
Straße, Nr.:
__________________________________
PLZ / Ort:
__________________________________
Tel.-Nr.:
__________________________________
Geburtsdatum:
____________________________________
Weiterbildungspass-Nr.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
1 457 KB
Tags
1/--Seiten
melden