close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bewerbungsformular für Kunsthandwerkermarkt - Kuseler

EinbettenHerunterladen
Ansprechpartner: Petra Müller
Stadtwerke Kusel GmbH
Lehnstraße 32
66869 Kusel
Tel.: 06381-4207-29
Fax: 06381-4207-48
E-Mail: pmueller.sw@kusel.de
Internet: h-und-h-messe.de
BEWERBUNG zur Teilnahme am
Kunsthandwerkermarkt auf dem Innenhof der Tuchfabriken in Kusel
vom 14. bis 15. März 2015
jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr während der H&H Messe in Kusel
Name:
______________________
Vorname:
____________________
Firma / Verein / Gruppe:
______________________________________________
Gewerblicher Anbieter
□ ja
□ nein
Straße:
____________________________________________________
PLZ, Ort:
____________________________________________________
Telefon:
_______________________
Mobil: _________________________
E-Mail:
_______________________
Webseite:
____________________
Produkte, Sortiment (erlaubt sind nur selbst gefertigte Waren!)
Standlänge: ______ m Standtiefe: ______ m
(Bitte fügen Sie bei Erstbewerbung ein Bild des Standes bei!)
Der Preis beträgt 5,00 € pro laufendem Meter (einmalig für beide Veranstaltungstage)
Strombedarf:
□ ja
□ nein
(pauschal 5,00 €)
Alle Preise verstehen sich incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und werden direkt vor Ort
erhoben.
Handwerkliche Vorführungen am Stand:
□ ja
□ nein

Die Teilnahmebedingungen/Marktordnung ist/sind mir bekannt und ich erkläre mich
damit einverstanden.

Der Veranstalter wird nach Eingang der Bewerbung über eine Marktteilnahme
entscheiden und diese entsprechend bestätigen bzw. ablehnen.
_______________________
______________________________________________
Ort/Datum
Unterschrift und Firmen-/Vereinsstempel
Teilnahmebedingungen Kunsthandwerkermarkt
während der H&H-Messe 2015
Aufbau
Samstag, 14.03.2015 von 07.30 Uhr bis 10.00 Uhr
Die Standplätze sind auf dem Boden markiert.
Ab 07.30 Uhr ist ein Mitarbeiter der Stadtwerke Kusel als
Ansprechpartner vor Ort.
Der Aufbau der Marktstände muss bis Beginn der Veranstaltung
abgeschlossen sein. Verkaufsstände werden nicht vom Veranstalter
gestellt.
Bewachung
Der Kunsthandwerkermarkt wird nicht bewacht.
Es empfiehlt sich deshalb, den Stand über Nacht
auszuräumen bzw. abzubauen.
Öffnungszeiten
Samstag und Sonntag
14.03. + 15.03.2015
jeweils von
10:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Abbau
Sonntag, 15.03.2015
ab 18.00 Uhr
Bewerbung
Die Bewerbung für eine Teilnahme muss schriftlich mit dem dafür
vorgesehenen Formular erfolgen. Dem Formular sind aussagekräftige
Bilder vom Stand und von den angebotenen Waren beizufügen. Eine
Zusage erfolgt schriftlich.
Die Vorführung des Handwerks und das Arbeiten vor Ort sind
erwünscht und wird bevorzugt berücksichtigt.
Rückfragen
Für Rückfragen während des Kunsthandwerkermarktes steht Ihnen
ein Ansprechpartner der Stadtwerke Kusel unter der Rufnummer
06381-4207-29 oder ein Mitarbeiter der Stadtwerke Kusel am Stand
der Stadtwerke (Zelt 1) zur Verfügung.
MARKTORDNUNG
1. Abfallentsorgung / Reinigung
Anfallender Abfall im Zusammenhang mit dem Auf- und Abbau der Stände ist von den
Ausstellern selbst zu entsorgen. Für den Abfall aus dem Tagesgeschäft stehen im
Außenbereich der H&H Messe (Marktwiese gegenüber) Container zur Verfügung. Die
Reinigung des Marktstandes und der angrenzenden Freiflächen erfolgt durch den
Aussteller. Sie muss täglich vor Marktbeginn erfolgt sein. Reinigungsmaterial (Besen
und Kehrblech) wird nicht gestellt und ist mitzubringen!
2. Verkauf
Der Direktverkauf wird laut Teilnahmebedingungen für den Bereich des
Ausstellungsgeländes genehmigt. Für die Standbetreiber gelten die Bestimmungen
und Gesetze des HGB (Auszeichnungspflicht etc.) in aktueller Fassung.
Für den Nachweis der Gewerbegenehmigung ist der Aussteller verantwortlich. Speisen
und Getränke dürfen nicht abgegeben werden.
3. Auf- und Abbau / Messephase
Die Beschickung der Stände kann durch die Haupteingänge erfolgen. Der Aufbau der
Messestände muss bis Beginn der Ausstellung abgeschlossen sein.
4. Haftung / Sicherheit
Die Aussteller haften für Stand und Ware während Auf- und Abbau, sowie während der
gesamten Ausstellungszeit selbst. Die Fahrzeuge der Aussteller sind aus dem
Ausstellungsbereich zu entfernen. Parkplätze werden nicht zur Verfügung gestellt.
Falls eine Feuerstätte wegen einer Vorführung vorgesehen ist, muss zwingend ein
Feuerlöscher vom Standbetreiber vorgehalten werden.
5. Ansprechpartner
Während der Auf- und Abbauphase steht Ihnen jeweils eine Person der Messeleitung
vor Ort zur Verfügung.
6. Hausrecht und Zuwiderhandlung
Die Aussteller haben während der Veranstaltung (inklusive Auf- und Abbauphase) auf
dem gesamten Gelände den Anweisungen der Messeleitung Folge zu leisten.
Verstöße gegen geltendes Hausrecht berechtigen den Veranstalter, nach fortgeführter
Zuwiderhandlung, zum Platzverweis bei gleichzeitiger sofortiger Schließung des
Ausstellungsstandes zu Lasten des Ausstellers unter Ausschluss jeglicher Haftung.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
126 KB
Tags
1/--Seiten
melden