close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Geldersheimer Nachrichten - Revista Verlag

EinbettenHerunterladen
Geldersheimer
Nachrichten
Amtsblatt der Gemeinde Geldersheim
36. Jahrgang
/ Nr. |42
33.
Jahrgang
Nr. 10
14.
2014
01.November
April 2011
Amtliche Nachrichten
Volkstrauertag 2014
Zum Gedenken an die
unzähligen Opfer von Krieg
und Gewalt veranstaltet die
Gemeinde Geldersheim
Schriften:
- RotisSemiSerif / Bold
am Sonntag,/ den
16. November 2014,
- Frutiger
Bold
www.geldersheim.de
www.geldersheim.de
A MT L I C H E nachr ichten
Geldersheimer Kirchweih 21.-24.11.2014
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Kirchweihfreunde,
im Archiv der Gemeinde Geldersheim haben wir folgende Urkunde
der königlichen Regierung von Unterfranken und Aschaffenburg aus
dem Jahre 1847 gefunden. Hier ist unser Kirchweihtermin auf den
zweiten Sonntag nach Martini (11. November) fixiert. Wir feiern daher
die letzte Kirchweih im Jahreskreis. Und das mit Stolz.
die jährliche Mahnfeier.
Ich freue mich, hiermit auf die Geldersheimer Kirchweih hinweisen
zu dürfen und lade Sie alle herzlich ein. In diesem Jahr gibt es wieder
einen Rummelplatz mit Schießbude, Losbude, Dosenwerfen und MiniKarussell auf dem Marktplatz. Zusammen mit dem Programmangebot
der örtlichen Vereine und der Wirtsleute wird die Kirchweih 2014
sicherlich wieder viele Besucher nach Geldersheim bringen.
Wir denken an die Opfer von Gewalt und Krieg,
an Kinder, Frauen und Männer aller Völker.
Ich freue mich außerdem, dass sich in diesem Jahr wieder 7 Paare
gefunden haben, die als Galderschummer Fichtenpaare das
Kirchweihbrauchtum repräsentieren.
um 11:00 Uhr im Gemeindefriedhof
CMYK 100/60/0/0
Wir gedenken der Soldaten, die in den Weltkriegen
starben, der Menschen, die durch Kriegshandlungen
oder danach in Gefangenschaft, als Vertriebene und
Flüchtlinge ihr Leben verloren.
Auf geht's zur Kerwa!
Oliver Brust, 1. Bürgermeister
CMYK 0/80/100/0
Die Ortsvereine werden um Teilnahme,
soweit möglich mit Fahnenabordnung, gebeten.
Ich lade dieCMYK
gesamte0/0/0/60
Gemeinde zur Feierstunde im
Friedhof ein.
CMYK 45/0/100/0
Oliver Brust
1. Bürgermeister
Geldersheim ÄRZTE-, APOTHE KE N - U . N OT FA LL D I E N ST und W I C H T I G E KO N TA K T E
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Sofern Ihr behandelnder Arzt bzw. Hausarzt nicht erreichbar ist,
können Sie in dringenden Erkrankungsfällen einen Arzt des ärztlichen
Bereitschaftsdienstes über Tel. 116 117 erreichen.
Notrufe
Polizei
Feuerwehr und Rettungsdienst
110
112
Zahnärztlicher Notdienst am 16.11.2014
mit Praxiszeiten von 10:00 - 12:00 Uhr und 18:00 - 19:00 Uhr
Dr. Magda Wahler-Braszus
Einsteinstr. 5, 97464 Niederwerrn, Tel.Nr.: 09721 / 48210
Dr. Barbara Tabenski MSc
Untere Marktstr. 7, 97688 Bad Kissingen, Tel.Nr.: 0971 / 5249
oder aktuell unter www.notdienst-zahn.de
Apotheken-Notdienst
vom 16.11.2014 um 08:00 Uhr bis 17.11.2014 um 08:00 Uhr
Rathaus-Apotheke
Rathausplatz 2, 97502 Euerbach, Tel.: 09726 / 907930
Hubertus-Apotheke
Jägersbrunnen 4, 97421 Schweinfurt, Tel.: 09721 / 24145
St. Helena-Apotheke
Hauptstr. 26, 97506 Grafenrheinfeld, Tel.: 09723 / 3801
Die Information über die Notdienste der Apotheken ist unverbindlich,
da sich die Notdienste sehr kurzfristig ändern können.
Apothekennotdienst-Hotline der deutschen Apotheker
kostenlos aus dem deutschen Festnetz
0800 00 22833
vom Handy (max. 69 Cent/Min.)
22833
im Internet aktuell unter www.apotheken.de o. www.aponet.de
Sozialstation
(Kranken-, Alten- und Familienpflege im häuslichen Bereich)
• Evangelische Sozialstation Schweinfurt-Land,
Diakoniestation Niederwerrn, Kirchplatz 11, Tel. 4 90 54
• Caritas-Sozialstation St. Josef, Kettelerstr. 5, Schweinfurt,
Tel. (0 97 21) 7 87 90, Mobil 01 71 / 657 32 05
• Ambulanter Pflegedienst Vinca GmbH, Hauptstr. 49, 97502 Euerbach
Tel. (09726) 90 52 835, Mobil (0176) 20 64 96 44
• „Dienste mit Herz”, Ulrike Stahl, Tel. (0 97 21) 942 42 11
Unterstützung im haushaltsnahen Bereich
Krabbelgruppe im Pfarrheim (Oberdorf 12)
Jeden Donnerstag von 09:30 – 11:30 Uhr
Jugendtreff (in den Gaden neben der Evang. Kirche)
Öffnungszeiten: Jeden Donnerstag und Freitag
jeweils von 16:00 – 22:00 Uhr
Öffnungszeiten des Pfarrbüros
Montag: 9 - 12 Uhr, Dienstag: 15 - 17.30 Uhr, Donnerstag: 9 - 12 Uhr
Tel. (0 97 21) 8 46 09
Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung
Montag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Montag und Donnerstag 13.00 - 17.00 Uhr
Gemeindeverwaltung Geldersheim
Würzburger Str. 18, 97505 Geldersheim
Telefon: 78870 • Telefax: 788740 • Internet: www.geldersheim.de
E-Mail: gemeinde@geldersheim. de
Aktuelle Gemeindenachrichten im Internet finden Sie auch unter
www.geldersheim.de
Dorferneuerung - Auskünfte zur kostenlosen Bauberatung
und zur Bezuschussung
Amt für Ländliche Entwicklung • Postfach 5540 • 97005 Würzburg
Herr Manfred Stadler • Tel.: 0931-4101-164 • Fax: 0931-4101-169
Email: manfred.stadler@ale-ufr.bayern.de
Vorlage von Bauanträgen zur Behandlung im Gemeinderat
Es wird darauf hingewiesen, dass in den Gemeinderatssitzungen
(Donnerstag) nur Bauanträge behandelt werden können, die
spätestens jeweils am Montag, 14.00 Uhr, in der Gemeindeverwaltung eingehen. Danach eingehende Bauanträge werden in der
übernächsten Gemeinderatssitzung behandelt
Email- und Telefon-Erreichbarkeit der Gemeindeverwaltung
Die Gemeindeverwaltung Geldersheim ist wie folgt per Email und
Telefon erreichbar:
1. Bürgermeister:
Herr Brust
09721 / 7887 - 20
bgm@geldersheim.de
Geschäftsleitung:
Herr Straub
09721 / 7887 - 21
gemeinde@geldersheim.de
Kämmerei:
Frau Gallus
09721 / 7887 - 22
kaemmerei@geldersheim.de
Kasse: Frau Wieghardt/Frau Schäfer
09721 / 7887 - 23 / 24
kasse@geldersheim.de
Bürger-/Meldeamt:
Herr Schäfer/Frau Mainka
09721 / 7887 - 11 / 10
meldeamt@geldersheim.de
Katholische Volksbücherei - Öffnungszeiten:
Montag: 16.00 - 17.00 Uhr Donnerstag: 18.00 - 19.00 Uhr
Bau-/Ordnungsamt:
Herr Scholl
09721 / 7887 - 12
bauamt@geldersheim.de
Deutscher Gospel-Gottesdienst
mit Gospelsingen, Gospel-Chor und aufbauende Worte für Ihr Leben.
Jeden Sonntag ab 10.30 Uhr, Gelthari-Ring 2, Geldersheim
Gemeindeverwaltung
allgemein
09721 / 7887 - 0
gemeinde@geldersheim.de
Zweckverband zur Wasserversorgung
der Rhön-Maintal-Gruppe Tel. (0 97 25) 700-0
Abwasserzweckverband Obere Werntalgemeinden
Verwaltung
09725/700-191 o.192
Kläranlage Geldersheim
09721/7843-0
(Störungen 24 Std. Bereitschaftsdienst)
Geldersheim
Mitteilungen für die Gemeindenachrichten u. Fotos
(nicht bearbeitet oder verkleinert direkt aus der Kamera
als jpg-Anhang) bitte wöchentlich
Dienstag bis spätestens 10.00 Uhr per E-Mail an
gemeindenachrichten@geldersheim.de senden.
Je Vereinsveröffentlichung kann nur maximal
1 Foto veröffentlicht werden.
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. u. Do. 13.00 - 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleines
Bauernmuseum
von Michael Popp
in den Gaden
Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung
Tel. 09721/803484 - Popp
Tel. 09721/86276 - Feser
Rentensprechtage – Auskunft und Beratung
Rentensprechtage (Rente und Rehabilitation) der Deutschen
Rentenversicherung Nordbayern (früher LVA , DRV-Unterfranken )
und der Deutschen Rentenversicherung Bund (früher BfA)
(Angestellten- und Arbeiterrentenversicherung)
im Rathaus der Stadt Schweinfurt, Markt 1, 97421 Schweinfurt
Bitte vereinbaren Sie so frühzeitig wie möglich (ca. 3 bis 4 Wochen
vorher) einen Beratungstermin.
Bereits bei der Anmeldung unter 09721/18172 (DRV-Bund-Beratung)
bzw. 0931/802451 (DRV-Nordbayern-Beratung) müssen Sie Ihre
Rentenversicherungsnummer angeben.
Ohne Termin können Sie in der Regel nicht beraten werden, ggf.
müssen Sie längere Wartezeiten in Kauf nehmen.
Für Beratungsgespräche steht die Zeit von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und
von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr zur Verfügung.
Zum Termin bringen Sie bitte Ihre Versicherungsunterlagen und Ihren
Personalausweis oder Reisepass mit, für Beratung für den Ehepartner
zusätzlich eine schriftliche Vollmacht. Das Sprechzimmer befindet sich
in der Eingangshalle des Rathauses in Schweinfurt, Markt 1 und ist am
Sprechtag ausgeschildert.
Gemeinde Geldersheim
Gemeinde Geldersheim
Die Gemeinde Geldersheim (2.600 Einwohner), Lkr.
Schweinfurt, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
als Nachfolger/in für den derzeitigen
Geschäftsleiter
eine/n Beamten/in der 3. Qualifikationsebene der Fachrichtung
Verwaltung und Finanzen oder eine/n Angestellte/n
mit Fachprüfung II (Verwaltungsfachwirt/in).
Die Gemeinde Geldersheim (2.600 Einwohner), Lkr.
Schweinfurt, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/n
Gemeindearbeiter/in (Bauhof)
in Vollzeitbeschäftigung (39,0 Wochenarbeitsstunden).
Wir wünschen uns eine Kraft mit landschaftsgärtnerischer Erfahrung
und Führerschein (Klasse BE/T).
Wir bieten eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle
Beschäftigung mit einer der Qualifikation und Tätigkeit angemessenen
Vergütung gemäß TVöD.
Bewerbungen mit Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnissen senden Sie
bitte
bis zum 21. November 2014
an die Gemeinde Geldersheim, Würzburger Str. 18, 97505 Geldersheim.
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Straub, Tel. 09721-788721, zur
Verfügung.
Aufgabenschwerpunkte:
• Qualifizierte und fachliche Unterstützung des ersten
Bürgermeisters
• Sitzungsvorbereitung und -dienst
• Bearbeitung kommunalrechtlicher Grundsatzfragen und
Satzungsrecht
• Personalrechtliche Angelegenheiten
• EDV - Administration
• Bauleitplanung
Wir erwarten:
• einschlägige, mehrjährige Erfahrung im Kommunalrecht und
Kommunalverfassungsrecht
• eine überdurchschnittlich engagierte Persönlichkeit mit
Führungskompetenz Eigeninitiative und Verhandlungsgeschick
• Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen und Terminen auch
außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit
• wirtschaftliches Denken und Handeln
• team- und problemorientiertes Verhalten
Wir bieten:
• vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
• leistungsgerechte Bezahlung nach dem BayBesG bzw. TVöD
• Einarbeitung durch den derzeitigen Stelleninhaber
Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen
schriftlich
bis zum 21. November 2014
an die Gemeinde Geldersheim, Würzburger Str. 18, 97505 Geldersheim.
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Straub, Tel. 09721-788721, zur
Verfügung.
Steuertermin
Die Gemeindekasse teilt mit, dass am 15.11.2014 die 3. Rate für
nachstehend aufgeführte Steuern und Abgaben fällig ist:
Grundsteuer A und B
Gewerbesteuer-Vorauszahlungen
Es wird darauf hingewiesen, dass bei Zahlungsverzug die nach § 240
Abgabenordnung von 1977 zu erhebenden Säumniszuschläge und
Mahngebühren verwirkt und in Rechnung gestellt werden.
Zahlungspflichtige, die der Gemeinde Geldersheim eine
Einzugsermächtigung erteilt haben, werden gebeten von
Überweisungen abzusehen.
Sollten Sie das SEPA-Lastschriftmandat noch nicht geprüft und
gegebenenfalls an die Gemeinde Geldersheim zurückgegeben haben,
bitten wir dies umgehend zu tun.
Die Gemeindekasse
Geldersheim Stiften gehen
Wechsel der Vorstandschaft von Ortsvereinen
Die Bürgerstiftung Geldersheim
ist auf folgenden Gebieten zum
Wohle der Bevölkerung der
Gemeinde Geldersheim tätig:
• Traditionelles Brauchtum und
Heimatpflege
• Bürgerschaftliches Engagement zu Gunsten humanitärer und
gemeinnütziger Zwecke
• Rettung aus Lebensgefahr und Feuerschutz
• Kunst und Kultur
• Naturschutz und Landespflege
• Gesundheit und Sport
• Bildung und Ausbildung
• Jugend und Seniorenhilfe
• Wohlfahrtswesen
• Denkmalschutz und Denkmalpflege
• Völkerverständigung und internationale Partnerschaften
Über die jährliche Verwendung der Erträge aus dem Stiftungskapital
entscheidet der Stiftungsrat, der sich aus 5 Personen zusammensetzt:
Herrn 1. Bürgermeister Oliver Brust, Frau 2. Bürgermeisterin
Annemarie Schuler, Herrn Martin Netter, Frau Irmgard Pawlak und
Frau Christa Sternecker.
Spenden und Stiftungen sind steuerbegünstigt. Das Stiftungskapital
beträgt derzeit 25.000,00 EUR. Mittlerweile sind rund 5.000,00 EUR
an Spenden eingegangen. Davon wurden 2.500,00 EUR für Sport,
Jugendbildung und Bücherei ausgegeben. Je höher der Grundstock
der Stiftung ist, umso höher werden die jährlichen Erträge, die wir
nachhaltig für unsere Gemeinde einsetzen können.
Die Erträge aus dem Stiftungskapital und Spenden kommen
Projekten in unserer Heimatgemeinde Geldersheim zugute. Mögliche
Stiftungszwecke wären z.B. für Bildstöcke, Brauchtum, Kultur, Sport,
usw.
Im Rathaus liegen entsprechende Flyer mit Einzahlungsscheinen aus.
„Gehen Sie stiften!”
Einfach und bequem mit dem Zahlschein bei Ihrer Bank.
Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Wir bitten Sie bei evtl. Neuwahlen bzw. Wechsel der Vorstandschaft
ihres Vereins/Verbandes den/die Neue/n Vorsitzende/n in der
Gemeindeverwaltung, Tel: 7887-10, zu melden, damit wir dies in
unseren Unterlagen ändern können.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe.
Gemeinde Geldersheim
Fundanzeige
Nachstehend aufgeführte Gegenstände wurden in der
Gemeindeverwaltung, Zi.Nr. 1 abgegeben:
• 1 schwarze Jungenwinterjacke
Ortssprechtage des Zentrums Bayern
Familie und Soziales – Region Unterfranken
Das Zentrum Bayern Familie und Soziales – Region Unterfranken hält
am
Donnerstag, 11.12.2014, von 09:00 - 12:00 Uhr
einen Ortssprechtag im Rathaus der Stadt Schweinfurt ab.
Die Mitarbeiter informieren und beraten über die Leistungen
- Schwerbehindertenrecht,
- Das Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes,
- Des Landeserziehungsgeldgesetzes,
- Der Kriegsopferversorgung,
- Und des Opferentschädigungsgesetzes.
Entsprechende Anträge werden auch auf- und entgegengenommen.
Die Gemeindeverwaltung
Restaurierung des Löwenkopfes
Oliver Brust, 1. Bürgermeister
Verpachtung eines Gartengrundstücks (Teilfläche)
Die Gemeinde Geldersheim verpachtet ab 01.02.2015 am Euerbacher
Weg (Ortsende) ein Gartengrundstück, Teilfläche von ca. 200 qm.
Interessenten werden gebeten, sich schriftlich bis spätestens zum
05.12.2014 zu bewerben.
Weitere Informationen im Rathaus, Zimmer Nr. 2 (Herr Scholl), oder
telefonisch unter der Nr. 7887-12.
Die Gemeindeverwaltung
Widmung des Saales im Fränkischen Hof, Geldersheim,
für die Durchführung von Eheschließungen und die Begründung
von Lebenspartnerschaften
Der Stadtrat Schweinfurt hat in öffentlicher Sitzung am 30.09.2014
beschlossen, den Saal des Fränkischen Hofes, Geldersheim, für die
Durchführung von Eheschließungen und für die Begründung von
Lebenspartnerschaften im Standesamtsbezirk Schweinfurt zu widmen.
Diese Widmung wird hiermit bekanntgemacht.
Schweinfurt, 03.11.2014
Sebastian Remelé, Oberbürgermeister
Geldersheim
Ende 2013 wurde der Löwenkopf am Torbogen Unterdorf
29 restauriert. Der Bezirk Unterfranken hat aus Mitteln der
Unterfränkischen Kulturstiftung diese Maßnahme mit 175,-- Euro
bezuschusst und dazu beigetragen, dass dieses wichtige und
bedeutsame Denkmal erhalten bleibt.
Die Gemeindeverwaltung
Unterfränkische Überlandzentrale eG Stromzähler - Ablesung
Die Unterfränkische Überlandzentrale eG,
Lülsfeld, führt in diesem Jahr wieder in der Zeit
vom 01. bis 15. Dezember 2014
die Ablesung der Stromzähler durch. Der Verbrauch wird dann bis
zum 31.12. hochgerechnet. Es wird gebeten, dafür Sorge zu tragen, daß
in dieser Zeit die Stromzähler zugänglich sind. Im Verhinderungsfall
sollte bei einer Vertrauensperson oder bei einem Nachbarn ein
Schlüssel oder der Zählerstand hinterlegt sein. Scheiden diese
Möglichkeiten aus, bitten wir Sie, den Zählerstand selbst abzulesen
und uns unter Tel.-Nr.: (09382)604-604 (oder unter https://www.uez.
de/Zaehlerstand.html) mitzuteilen. Ist keine Ablesung möglich, wird
der Verbrauch auf der Grundlage des Vorjahresverbrauches geschätzt.
Unterfränkische Überlandzentrale eG
Senio renecke
Seniorenkirchweih am Montag, 24.11.2014
Liebe Senioren/innen,
wir laden Sie herzlich zur Seniorenkirchweih am Kerwamaandi,
24.11.2014, von 14.00-18.00 Uhr in den Tanzsaal des Fränkischen Hofs
ein. Ein Aufzug ist vorhanden, so dass der Saal im Obergeschoss
gut erreichbar ist. Wir haben für Sie ein buntes Programm
zusammengestellt: Peter Kluge aus Hambach lädt zum Mitsingen ein.
Georg Huppmann und Renate Zeisner unterhalten mit fränkischer
Mundart. Zusammen mit den Auftritten der Fichtenpaare wird es ein
zünftiger Nachmittag. Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen und
ab 16.30 Uhr Fleischküchli mit selbstgemachtem Kartoffelsalat oder
Hochzeitsessen (Rindfleisch, Nudeln und Meerrettich). Außerdem gibt
es eine Auswahl an leckeren Kaltspeisen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Rollstuhl-Transport:
Die Leiterin der kirchlichen Seniorenarbeit in Geldersheim, Liane
Christ, bittet noch um Unterstützung beim Transport der Rollstühle
vom Altenheim zum Fränkischen Hof und später wieder zurück.
Treffpunkt Kirchweihmontag, 14.00 Uhr, im Foyer des Altenheimes.
Um die "Rollstuhl-Helfer-Aktion" koordinieren zu können, bittet sie
um Rückmeldung, wer mitmacht: Tel. 09721/87424. Vielen Dank.
Wilfried Brust
Verein für Heimat- u. Brauchtumspflege Geldersheim e.V.
Seniorentanzkreis St. Nikolaus Geldersheim
„Tanz einfach mit“
Unter diesem Motto lädt der Seniorentanzkreis St. Nikolaus
Geldersheim zum fröhlichen Tanzen am Nachmittag ein.
Jeden Montag von 14:00-16:00 Uhr.
gez. Christa Vogel, Tanzleiterin
VHS
Geldersheim (GH)
Anmeldung in der Gemeindeverwaltung.
Bei schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen wird die
Anmeldebestätigung zugeschickt. Telefonische Anmeldung nicht
möglich.
Öffnungszeiten im Rathaus:
Mo-Fr 8-12 Uhr, Mo+Do 13-17 Uhr.
Ansprechpartner in der Gemeindeverwaltung:
Frau Mainka, Tel.: 09721/788710, Fax: 788740 und
Herr Schäfer, Tel.: 09721/788711, Fax: 788740
E-Mail-Adresse: meldeamt@geldersheim.de
Anschrift Rathaus: Würzburger Str. 18, 97505 Geldersheim
Einzelveranstaltungen
Ausstellungen in den Gaden:
Veranstalter: Gadenverein Geldersheim
Informationen: www.gadenverein.de
• Malerei, impressionistisch interpretiert von Martin Staab
Vernissage am 21.11, 19:30 Uhr
18. Galderschummer Weihnacht
Zitherkonzert mit Wolfgang Mauler.
Veranstalter: Gadenverein Geldersheim
Informationen: www.gadenverein.de
Eintritt an der Abendkasse. Vorbestellungen Tel.: 09721/806165
Sa am 20.12., Geldersheim, 20 Uhr, In den Gaden (neben der Kirche)
Kurs-Nr. GH06
Frauen lesen vor
Frauen aus Geldersheim lesen aus ihrer Lieblingslektüre.
Ein interessanter Abend mit Literatur und Musik. Lassen Sie sich
überraschen.
Do am 15.1., Geldersheim, 19.30 Uhr, In den Gaden (neben der Kirche)
Kurs-Nr. GH07, Eintritt frei
Gütesiegel Ich: Selbstbehauptung für Frauen
"Gütesiegel" Ich
Selbstbehauptung - für Männer meist ein Klacks, für viele Frauen
nach wie vor ein Problem, das es zu lösen gilt. Denn Gutes will auch
gut verkauft werden. Viele Frauen zögern immer noch, selbst aktiv
zu werden, stattdessen warten sie ein Leben lang darauf, entdeckt zu
werden, wie im Märchen. Doch das Leben ist kein Märchen, sondern
ein Spiel, das es zu gewinnen gilt!
Beim Stichwort Selfmarketing geht es darum, die traditionelle
weibliche Bescheidenheit abzulegen und stattdessen die eigene
Persönlichkeit anderen gegenüber positiv darzustellen, ohne dabei
zur Hochstaplerin zu werden. Das Ziel ist, die Vorzüge der eigenen
Persönlichkeit zu erkennen, zu akzeptieren und selbstbewusst
auszustrahlen.
Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Frauenbund Geldersheim
statt.
Claudia Graser, Fr am 6.2., Geldersheim, 19 Uhr, Pfarrheim
Nr. GH08, Eintritt frei
Wie Frau sich bettet oder: Ein Mann ist keine Altersversorgung!
Ist Altersarmut von Frauen vermeidbar? Altersvorsorge ist ein sehr
individuelles Thema, das für Frauen besonders bedeutsam ist,
weil ihre Erwerbsbiografien öfter unterbrochen sind als die von
Männern und sie häufiger in Teilzeit arbeiten als Männer. Viele
Frauen wissen, dass sie sich finanziell nicht allein auf ihren Mann
verlassen dürfen und wollen dies auch nicht. Vielmehr geht es darum,
selbst für die Rente vorzusorgen und wirtschaftliche Nachteile
durch Kindererziehung und berufliche Ausfallzeiten nicht einfach
hinzunehmen. Und Frauen wissen: Sie leben länger, brauchen also im
Alter mehr Geld.
Zu diesen Inhalten informiert die unabhängige Finanzexpertin Renate
Fritz in einem Workshop und beantwortet Ihre Fragen.
Eine Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde
Geldersheim in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle des
Landkreises Schweinfurt.
Do am 12.03.15, 1 mal, Geldersheim, Beginn: 19:00 Uhr, Fränkischer Hof
Nr. GH09, Eintritt frei
Geldersheim Kurse
Irischer Gesellschaftstanz (Irish Set Dance)
Set-Tänze haben in Irland eine über 150 Jahre alte, lebendige
Tradition. Sie werden auch heute noch getanzt. Ursprünglich von
den französischen Quadrillen abstammend, wurden sie an die
temperamentvolle irische Musik angepasst. 4 Paare bilden ein Set, das
die verschiedenen Figuren gemeinsam tanzt.
Irish Set Dancing sollte nicht mit Irish Step Dancing, der Soloform des
irischen Tanzes (wie in 'Riverdance') verwechselt werden.
Der Schnupperkurs ist für Anfänger/innen und Fortgeschrittene
geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, und es ist auch nicht
notwendig, einen Tanzpartner mitzubringen.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Verein für Heimatund Brauchtumspflege Geldersheim e.V. statt.
Muiris Woulfe, Sa am 13.12., 1 mal, Geldersheim, 14-18 Uhr
Feuerwehrhaus, Kurs-Nr. GH13, 16 EUR
Cancellaresca (oder Humanistische Kursive)
Eine alte Schrift, immer noch modern.
An diesem Tag wird die Cancellaresca gelehrt und geübt. Diese Schrift
ist auch heute noch sehr häufig von Kalligraphen in Gebrauch und bei
Anfängern wie Fortgeschrittenen beliebt. Als Einstieg in die Kalligrafie
bestens geeignet.
Sie wurde in der Renaissancezeit geschrieben und verbreitete sich
von Italien ausgehend über ganz Europa. Sie ist vorwiegend in den
vatikanischen Kanzleien geschrieben worden, daher der Name.
Bekannt auch unter dem Begriff "Italic" oder "Humanistische Kursive".
Während des Kurses wird diese Schriftart ausführlich in Wort und Bild
vorgestellt.
Wer hat, übliches Kalligrafiematerial und schwarze Tinte, einen
weichen Bleistift, Farben (Aquarell- oder sonstige Farben),
Wasserbehälter, Haushaltsrolle und Lineal mitbringen. Federn
und Federhalter können erworben werden. Materialgeld (18 €)
für umfangreiche Schriftvorlagen mit ausreichend vorgedruckten
Übungsblätter bitte mitbringen, wird im Kurs eingesammelt.
Gosbert Stark, Sa am 17.1., 1 mal, Geldersheim, 9-18 Uhr, Rathaus
Musikzimmer, Kurs-Nr. GH14, 26 EUR
Beim Anblick des
Buffets lief den
Kindern sofort
das Wasser
im Munde
zusammen, aber
sie mussten
sich noch etwas
gedulden, denn
zunächst trafen
wir uns in der
Aula, um den
beteiligten
Müttern mit
großem Applaus
für ihren Einsatz
zu danken.
Danach gab es
aber kein Halten
mehr und die
Erstklässler
durften sich
zunächst mit Köstlichkeiten versorgen, bevor auch die anderen
Klassen an die Reihe kamen.
Da das Wetter diesmal nicht so einladend war, um draußen zu
essen, suchten sich die Schüler in der Aula oder in den unteren
Klassenzimmern einen Platz, um die Leckereien zu verzehren. Neben
geschnittenem Obst und Gemüse gab es Vollkornbrot mit Frischkäse,
Wurst, Marmelade oder Ei und Wasser oder Apfelsaftschorle zum
Trinken. Die meisten Kinder bedienten sich mehrfach oder ließen sich
von den freundlichen Mamas die gesunden Köstlichkeiten auf den
Teller geben.
Am Ende der verlängerten Pause war fast alles aufgegessen
- ein deutliches Zeichen dafür, wie gut es allen Kindern und den
Lehrerinnen wieder geschmeckt hat!
Noch mal ein herzliches Dankeschön an die Mütter aus dem
Elternbeirat, die uns dieses besondere Pausenfrühstück ermöglicht
haben!
(Martina Bauer)
Programm für Kinder und Jugendliche
Eine Einrichtung der Gemeinde Geldersheim
Fit im Kopf - fit in der Schule
Kinder im Grundschulalter und ein Elternteil erlernen spielerisch
kinesiologische Übungen und Entspannungsmöglichkeiten. Die
Übungen sind so ausgerichtet, dass sie zu Hause mit geringem
Zeitaufwand leicht in den Alltag integriert werden können. Der Kurs
dient vor allem der Förderung von Lern-, Lese-, Sprech-, Rechtschreibund Konzentrationsfähigkeit oder einfach der Entspannung im
Schulalltag. Gerne werden auch eigene Anliegen berücksichtigt.
Bitte mitbringen: Mineralwasser, Decke, Schreibsachen, Schreibblock,
ein Spielzeugauto, 3 Tücher.
Monika Breidenbach, Do am 27.11., 1 mal, Geldersheim, 15.30-17.30 Uhr
Feuerwehrhaus, Kurs-Nr. GH16, 10 EUR
K I N D E RG ART E N nach r ichten
Anmeldewoche im Kindergarten Geldersheim
Die Anmeldewoche für das Kindergartenjahr 2015/16 findet vom
19.- 22.01.2015 immer von 14.30 Uhr – 16.30 Uhr statt.
Bitte merken Sie sich den Termin vor!
St. Nikolausverein e.V.
gez. Martina Hemmerich , Beauftragte Öffentlichkeitsarbeit
Der Kindergarten ist ab sofort
unter folgenden Rufnummern zu erreichen:
S chulnach r ichten
Gesundes Pausenfrühstück
Am letzten Schultag vor den Herbstferien war es endlich wieder
soweit: Die fleißigen Mamas aus dem Elternbeirat trafen sich zu
Schulbeginn, um bis zur Pause ein leckeres gesundes Pausenfrühstück
zuzubereiten.
Geldersheim
Büro / Leitung:
Krabbelmäuschen:
Holzwürmchen:
Glühwürmchen:
Raupen:
Sonnenkäfer:
Fax:
Email:
0 97 21/ 47 59 380
0 97 21/ 47 59 381
0 97 21/ 47 59 382
0 97 21/ 47 59 383
0 97 21/ 47 59 385
0 97 21/ 47 59 384
0 97 21/ 47 59 389
info@kindergarten-geldersheim.de
K I RCHEN nach r ichten
Kath. Kirchengemeinde Geldersheim
Freitag, 14. Nov.
Kirchenreinigung: entfällt
10:00 Uhr Gottesdienst im Altenheim
Samstag, 15. Nov. - 33. SONNTAG IM JAHRESKREIS
14:30 Uhr Aussetzung Ewige Anbetung anschl. bis 15.00 Uhr Anbetung
für Kinder
15:00 Uhr - 18:00 Uhr Anbetungsstunden
18:00 Uhr- 18.30 Uhr Stille Anbetung
18:30 Uhr Abschlussgottesdienst - Vorabendgottesdienst f. Fam.
Schmittfull, Rettner u. Weeth, f. Heinz u. Maria Zellner, f. Rainer
Ziegler, Erika u. Hubert Ziegler, f. Josef u. Anna Warmuth, Frieda
Zufraß, f. Fam.Konrad, Alois Karg, Fritz u. Lucia Beller, Elfriede Krückel,
f. Paul Müller u. Ang., f. Beata u. Alois Schulz, f. Simon u. Maria
Goldmann, f. Kurt Endres, f. Josef u. Elvira Lutz u. Ang.
anschl. Verkauf von Schokoladen-Nikoläusen
Sonntag, 16. Nov.
10:30 Uhr Minigottesdienst
Dienstag, 18. Nov.
18:30 Uhr Rosenkranz
19:00 Uhr Messfeier f. Hedwig u. Josef Schäfer u. Elisabeth u. Ang., f.
Rudolf u. Maria Treutlein, f. Georg Friedrich u. Ang.
Freitag, 21. Nov.
Kirchenreinigung: entfällt
10:00 Uhr Gottesdienst im Altenheim
Sonntag, 23. Nov. - Kirchweih - CHRISTKÖNIGSSONNTAG
10:30 Uhr Messfeier f. Erwin Treutlein, f. Rosa Warmuth, f. Alois
Warmuth u. Ang., f. Rainer u. Richard Schäfer, f. Fam. Zehner u.
Hartmann, f. Ernst u. Olga Bonengel a.J., Elfriede Mahr u. Ang., f.
Berthold Schaab, f. Gerald Schäfer, f. Andreas Schlereth u. Alwin
Burkhardt, f. Christine Hübner-Hart, f. Alois Kraus u. Ang., f. Horst u.
Helene Kling u. Ang.
Also, wenn Du Lust hast im nächsten Jahr mitzumachen, dann ruf mich
bis spätestens 01.12.2014 an, damit ich besser planen kann.
(Heike Schlereth, 09721/94 92 92).
WICHTIG! An alle Geldersheimer Bürger und ehem. Ministranten
Da unsere Sternsinger immer jünger werden (Alter zwischen 9 u.
13 Jahren, früher waren die ältesten zwischen 15 und 18 Jahre alt
und diese haben dann die Leitung der Gruppen übernommen),
möchten wir im Jahr 2015 den Versuch starten und bei jeder Gruppe
einen Jugendlichen/Erwachsenen als Begleitung (natürlich ohne
Verkleidung) mitschicken. Die Sternsinger sind etwa von 9.45-16.30 mit
einer ca. 45 minütigen Pause unterwegs.
Also, wenn uns hierbei jemand unterstützen möchte (es kann auch nur
stundenweise sein), bitte unter der oben genannten Nummer melden.
Organisation Sternsinger Heike Schlereth
Kath. Kirchengemeinde
Euerbach, Obbach und Sömmersdorf
Euerbach
Sonntag, 16. Nov. - 33. SONNTAG IM JAHRESKREIS
10:00 Uhr Wortgottesfeier
10:00 UhrKindergottesfeier
Mittwoch, 19. Nov.
18:30 Uhr Rosenkranz (AK)
19:00 Uhr Messfeier (AK)
Samstag, 22. Nov.
18:30 Uhr Vorabendgottesdienst
Obbach
Sonntag, 16. Nov. - 33. SONNTAG IM JAHRESKREIS
09:00 Uhr Messfeier
Sonntag, 23. Nov. - CHRISTKÖNIGSSONNTAG
10:00 Uhr Wortgottesfeier und Gedenken der Verstorbenen
Sömmersdorf
Sonntag, 16. Nov. - 33. SONNTAG IM JAHRESKREIS
10:30 Uhr Messfeier anschl. Verkauf von Schokoladen-Nikoläusen
Mini-Gottesdienst am 16.11., 10.30 Uhr
Liebe Kinder, am Sonntag, 16.11. feiern wir um 10.30 Uhr den letzten
Mini-Gottesdienst in diesem Jahr. Bitte kommt recht zahlreich und
bringt auch eure Eltern und Geschwister mit.
Donnerstag, 20. Nov.
19:00 Uhr Messfeier
Verkauf von Nikoläusen
Auch in diesem Jahr haben Sie die Möglichkeit, Schokoladennikoläuse
(keine Weihnachtsmänner), in einem schönen Karton verpackt,
versehen mit einer Nikolauslegende, für 1,50 EUR, käuflich zu
erwerben. Verkaufstermin ist der kommende Samstag, 15.11., nach der
Eucharistiefeier.
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Euerbach/Geldersheim
„Wege gehen im Licht des Herrn!“
Hausgebet Montag, 01. Dezember 2014 und Einstimmung für Familien
am Heiligen Abend. Das Textheft liegt in der Kirche aus.
Folgende Adventskalender liegen für Sie in der Kirche aus:
Essener Adventskalender 2,50 EUR/Stück
„Spuren der Sehnsucht“
Abendlicher Adventskalender von Paul Weismantel 1,20 EUR/Stück
Sternsinger-Aktion am 06.01.2015
Ich werde immer wieder gefragt, ob man unbedingt Ministrant sein
muss um bei der Sternsinger-Aktion mitmachen zu können.
Die Antwort ist NEIN! Du solltest aber mindestens 10 Jahre alt sein.
Sonntag, 23. Nov. - CHRISTKÖNIGSSONNTAG
09:00 Uhr Messfeier
Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr, 16.11.
08.45 Uhr Gottesdienst in der Frühmesskapelle Geldersheim
10.00 Uhr Gottesdienst in der Euerbacher Kirche
Dienstag, 18.11.
19.00 Uhr Probe Posaunenchor
Mittwoch – Buß- und Bettag, 19.11.
19.00 Uhr Gottesdienst mit Beichte und Abendmahl in der Euerbacher
Kirche
Samstag, 22.11.
16.00 Uhr „Gernegroß“ Gottesdienst in der Frühmesskapelle
Geldersheim
Geldersheim VER EI NSnach r ichten
Adventliches Kirchengadenfest
am 1. Advent, 30. November 2014
Programm:
ca. 12.00 UhrEröffnung, Herr Bürgermeister Oliver Brust
musikalisch umrahmt vom Musikverein
13:00 – 20:00 Uhr Hobbykünstler stellen aus und verkaufen
lebende Krippe
Kränze binden
Bücherei ist geöffnet
Produkte aus der Region
Kaffee- und Kuchenbar
Leberknödelsuppe, Bratwürste,
Waffeln, Plätzchen,
Glühwein, und sonst. Getränke Kleines Museum Popp ist geöffnet
ab 13:30 Uhr Für die Kinder: Stockbrot am Lagerfeuer
Basteln in der Bücherei
14:00 – 17:00 Uhr Gemeindemuseum geöffnet
um 14.30 Uhr Kinderchor singt in der kath. Kirche
um 15:30 Uhr
Panflötengruppe in der Kirche St.Nikolaus
Leitung Klaus Götzelmann
um 17.00 Uhr Musikdarbietung in der ev. Kirche
und vieles mehr!
Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen
der Gesang-und Musikverein 1874 e.V. Geldersheim und die
Gemeinde Geldersheim
AWO OV Geldersheim e.V.
Einladung zum Kaffeenachmittag am 19. Nov. 2014
im Schützengarten.
Gäste willkommen. Beginn: 14:30 Uhr
Auf eine rege Teilnahme freut sich ihre Arbeiterwohlfahrt.
Ihre Vorstandschaft
Bürgeriche Schützengesellschaft - 1914 Geldersheim e.V.
Einladung zum Kirchweihessen am Freitag 21.11.2014
um 18 Uhr in der Schützenklause.
Zur Auswahl stehen 2 verschiedene Essen.
Essen 1: Jägerschnitzel mit Kroketten und Salat
8,00EUR
Essen 2: Burgunderbraten mit Klößen und Blaukraut 9,50 EUR
Es sind auch Seniorenteller möglich, bitte bei Bestellung angeben.
Wir bitten um Voranmeldung bis 17.11.2014 bei Barbara Christ unter
der Telefonnr. 09721/88909
Auf euer Kommen freut sich die Schützengesellschaft Geldersheim.
Eigenheimervereinigung Geldersheim e.V.
Einladung zum Stammtisch
Am Dienstag den 18. November laden wir ab 19 Uhr
wieder zu einem Eigenheimer-Stammtisch in die
Sportheimgaststätte ein.
Wir diskutieren über aktuelle Themen und was uns so auf dem Herzen
liegt. Alle Mitglieder und Interessenten sind herzlich eingeladen.
Geldersheim
1. FC 1945 Geldersheim e.V.
Kirchweihtanz in der Sportheimhalle
mit der LIVE-Band S U N S E T am
Sa. 22. November 2014
Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: 5.00 Euro
Altpapiersammlung
Am Samstag, 29. November 2014, heißt es wieder, die "Rote Tonne" ist
da. Treffpunkt für alle Helfer ist wie immer um 10.00 Uhr am Festplatz.
Jeder Helfer, ob jung oder alt, ist uns herzlichst willkommen !
gez. Vorstandschaft
FUSSBALLABTEILUNG
Herren
Donnerstag 13.11.2014 – 18.30 Uhr Training und anschl. Versammlung
Dienstag 18.11.2014 – 18.30 Uhr Training
Donnerstag 20.11.2014– 18.30 Uhr Training und anschl. Versammlung
Punktspiel:
Sonntag, 16.11.2014 – 1 Uhr in Oberwerrn
SG SV Oberwerrn/FC Geldersheim II – SG Schleerieth
Spielergebnisse:
SG Theilheim/Wipfeld II - SG SVOberw. / FC Geldersh. II ausgefallen
FC Wipfeld I - FC Geldersheim I Tore: 0:1, 0:2 Kuhles Th.
gez. Matthias Friedrich, Abteilungsleiter
0:2
TISCHTENNISABTEILUNG
Bisherige Punktespiele
1. Mannschaft - 2. Kreisliga West
FC Geldersheim – DJK Hergolshausen II
TSV Waigolshausen III – FC Geldersheim
TSV Grafenrheinfeld III – FC Geldersheim
DJK Wülfershausen - FC Geldersheim
FC Geldersheim – TSV Theilheim
Den Ehrenpunkt holte unser Senior Erich Hemmerich
2. Mannschaft - 4. Kreisliga West
SV Schwanfeld III – FC Geldersheim II
FC Geldersheim II – TSV Ettleben III
FC Geldersheim II – SV Sömmersdorf II
FC Geldersheim II – DJK Brebersdorf
5:9
9:3
8:8
9:3
1:9
9:6
8:8
9:5
9:0
Die Punkte holten im Doppel: Miller Thomas/Jungk Erik
1
Hemmerich Erich /Pushkolli Sefedin 1
Hausmann Peter/Erhard Willi
1
Die Punkte holten im Einzel: Miller Thomas
1
Hemmerich Erich
1
Pushkolli Sefedin
1
Hausmann Peter
1
Erhard Wilhelm
1
Jungk Erik
1
3. Mannschaft - 4 Kreisliga Mitte (4er)
FC Geldersheim III – SV Sömmersdorf iV
FC Geldersheim III – VFL Niederwerrn V
SV Kolitzheim II – FC Geldersheim III
Die nächsten Punktspiele:
1. Mannschaft
• Freitag, 14.11. 2014 um 20.00 Uhr
FC Geldersheim – TSV Essleben II
8:6
3:8
8:0
2. Mannschaft
• Freitag, 14.11. 2014 um 20.00 Uhr
RV Soli Schweinfurt II – FC Geldersheim II
• Dienstag, 18.11. 2014 um 20.00 Uhr
FC Geldersheim II – DJK Hergolshausen III
gez. Werner Enzinger, MF 1. Mannschaft
Adventliche Feier am Feuerwehrhaus
Wie jedes Jahr werden wir wieder am 1. Adventssonntag die Lichter
an unserem Tannenbaum vor dem Feuerwehrhaus entzünden.
Wir möchten alle Feuerwehrleute mit Familie, Freunden und alle
Geldersheimer Bürger am 30.11.2014 um 16 Uhr einladen mit uns
die Adventszeit zu beginnen. Für unsere kleinen Besucher kommt
bestimmt wieder der Nikolaus vorbei, zudem gibt es wieder leckere
Bratwürste vom Holzkohlegrill, Glühwein, Kinderpunsch...
Wir würden uns über Ihren/Eueren Besuch freuen!
Abschlussübung
Die Abschlussübung der aktiven Wehr findet am Montag, 01.12.2014,
ab 19 Uhr im Feuerwehrhaus statt.
Einsatzbericht: Brand Hackschnitzelbunker Grettstadt
Am frühen Montagmorgen wurde die Feuerwehr Grettstadt zu einem
Brandmeldealarm bei einer ortsansässigen Spedition gerufen.
Vor Ort mussten die ersten Einsatzkräfte eine massive
Rauchentwicklung aus einem zur Heizung gehörenden
Hackschnitzelbunker feststellen. Der Einsatzleiter lies daraufhin
das Alarmstichwort erhöhen und die Feuerwehren Gochsheim
und Gerolzhofen nachalarmieren. Nachdem der Bedarf an
Atemschutzgeräten nicht absehbar war, wurde der Gerätewagen
Atemschutz aus Geldersheim sowie die Atemschutzwerkstatt
Niederwerrn alarmiert.
Nach ersten Löschmaßnahmen begannen die Einsatzkräfte damit
das Hackschnitzellager zu räumen. Dies war aufgrund der enormen
Holzmassen und wegen dem fehlenden ebenerdigen Zugang äußerst
kraft- und zeitaufwändig. Da zu diesem Zeitpunkt noch Glutnester
vorhanden waren, mussten alle im Lagerraum eingesetzten Trupps
schweren Atemschutz tragen.
Die Feuerwehr Geldersheim stellte drei Atemschutztrupps und gab
Gerätschaften an die beteiligten Feuerwehren aus. Zur Absicherung
war der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Gegen 11:30 Uhr
war der Einsatz für die Feuerwehr Geldersheim beendet.
Einsatzfotos finden Sie unter www.feuerwehr-geldersheim.de!
gez. David Full / Thomas Starek
Heimatgeschichtlicher Arbeitskreis
Einladung zu einer Einführungsveranstaltung Dialekt
Eilaadung
WIe unner Dracht wölla mer a unnen Dialeggt erhalt. Daswache
wölla mer uns a mal zamsetz un reid wia des am beasta gerdt. Alla,
wua indressiert senn, senn eigeloda. Besunners will i dia eilod, wua
dehömm nua Dialeggt reida oder wua 'r geredt worn is, alsou dia,
wua mitn Galderschummer Dialeggt aufgwaachse senn. Mir traffa uns
am Diesti 25.11, nach di Kerwa, um halb acht abeds im Sportheim beim
Janni.
Eiload tuet euch der Schreinerswilli. Damit i wäss, wieviel Leut ugfahr
kumma, könnt Ihr mi a aruef. Mei Telefonnummer is 801100.
Einladung zur Schlossführung in Werneck am 15.11.2014
Der Heimatgeschichtliche Arbeitskreis Geldersheim lädt zu einer
Besichtigung von Schloss Werneck und der Schlosskapelle am
15.11.2014 alle Interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger ein.
Die Wernecker Gästeführerin Frau Karin Stühler wird uns ab 14:00
Uhr die Bedeutung von Schloß Werneck, auch für Geldersheim,
nahebringen und die Besonderheiten der Kapelle erläutern. Die
Kosten für die Führung in Werneck übernimmt die Gemeinde
Geldersheim.
Um 13:14 Uhr fahren wir mit dem Linienbus nach Werneck und
haben vor der gemeinsamen Rückfahrt, Gelegenheit durch den Ort
zu schlendern oder eine Eisdiele zu besuchen. Rückfahrt 15.59 ab
Rathaus Werneck.
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 30 Personen beschränkt. Bitte
melden Sie sich bei Herrn Schäfer im Rathaus an. Tel. 7887-23.
Über eine Teilnahme freuen sich die Mitglieder des Arbeitskreises und
hoffen durch persönliche Informationen weitere Interessenten für die
Mitarbeit im Heimatgeschichtlichen Arbeitskreis zu gewinnen.
Oliver Brust, 1. Bürgermeister
Freie Wähler Geldersheim
Jahresversammlung
Freie Wähler Jahresversammlung am Montag, 01. Dezember 2014 um
20.00 Uhr in der Schützenklause mit anschließender Weihnachtsfeier.
Georg Huppmann, 1. Vorstand
Gadenverein Geldersheim e. V.
Impressionistisch interpretierte Bilder
in der Gadengalerie
Am 21. Nov. um 19.30 Uhr eröffnet Martin Staab
aus Rottershausen seine Ausstellung „Malerei – impressionistisch
interpretiert“ in der Gadengalerie Geldersheim. Alle Kunstfreunde
sind herzlich eingeladen. Staab besucht seit mehreren Jahren Kurse
in Öl- und Acrylmalerei bei dem Bad Kissinger Künstler Carlo Catoni.
Mit ihm zusammen hat er
etliche Malreisen in die Toscana
unternommen. Dort hat er viele
Inspirationen erhalten und sie
nach Art der Impressionisten in
seinen Bildern umgesetzt.
Die Ausstellung ist sonntags
geöffnet von 15 bis 17 Uhr bis
einschließlich 21. Dezember 1214.
gez. Claudia Cebulla
Sportkegelclub Blau-Weiß Geldersheim
Ergebnisse:
3 Türme Bad Langensalza – BW Geldersheim I
Einzelergebnisse: Kuhles Michael
Mai Ludwig
Kestler Matthias
Kuhles Thomas
Prowald Michael
Schraud Harald
5248 : 5326
903 Holz
871 Holz
825 Holz
922 Holz
924 Holz
881 Holz
BW Geldersheim gem. – DJK Schweinfurt gem.
Einzelergebnisse: Strohmenger Gertrud
Wiesner Rosi
Herbig Erich
Dreßler Annette
1474 : 1641
335 Holz
380 Holz
354 Holz
405 Holz
Geldersheim Die nächsten Spiele:
15.11.2014: 12.00 Uhr SKK Sennfeld – BW Geldersheim gem.
12.30 Uhr Gemütlichkeit Herlheim – BW Geldersheim II
Verein für Heimat- u. Brauchtumspflege
Geldersheim e.V.
Galderschummer Kerwa 21.-24.11.2014
Liebe Kirchweihfreunde,
wir laden herzlich zur Galderschummer Kerwa 2014 ein.
Die Fichtenpaare und der Verein für Heimat- u. Brauchtumspflege
Geldersheim e.V. freuen sich auf Ihren Besuch in Geldersheim.
Hier unser Programm:
Freitag, 21.11.2014
ab 20.00 Uhr Fränkischer Kirchweihtanz im Fränk. Hof mit den
„Körnier Rucksern“. Kartenreservierung bei Oliver Brust, Tel. 09721 /
802423 oder olliebrust@t-online.de
Die Fichtenpaare eröffnen den Kirchweihtanz und der
Kirchweihredner David Full begrüßt die Gäste mit der Traditionellen
Kirchweihansprache. An diesem Tag tragen die Fichtenmädchen die
Geldersheimer Tanztracht und die Burschen Frack und Zylinder. Es
werden hauptsächlich Plantouren (Walzer, Rheinländer, Schottisch
und Dreher) gespielt. Einige Figurentänze runden das Tanzprogramm
ab.
Samstag, 22.11.2014
ab 09.00 Uhr Kirchweihständerli und Umzug der Fichtenpaare
von Wirtshaus zu Wirtshaus. Hier werden die Kirchweihfichten
aufgestellt und eine Ehrentour getanzt. Alle Gäste sind herzlich zum
Mittanzen eingeladen. Zum Kirchweihumzug spielt der Musikverein
Geldersheim. Die Fichtenpaare tragen tagsüber die Arbeitstracht und
besuchen am Abend in festlicher Kleidung den Tanz des Sportvereins
in der Turnhalle.
Sonntag, 23.11.2014
10.30 Uhr festlicher Kirchweihgottesdienst in der St. Nikolauskirche
14.00 Hammeltanz am Plua/Oberdorf. Hier tanzen die Paare um den
Schäfer und den Kirchweihhammel herum. Während des Tanzes wird
ein Blumenstrauß herumgereicht. Wenn der zuvor gestellte Wecker
klingelt, ist das Paar, das den Strauß in der Hand hält, das neue
Hammelkönigspaar und wird groß gefeiert. Nach dem Hammeltanz,
den der Musikverein begleitet, ziehen alle Tanzpaare und Gäste
zum Fränkischen Hof. Hier wird der Tanz mit den Galderschummer
Schlapperflickern fortgesetzt. Es gibt eine große Auswahl an
selbstgebackenen Kuchen und Torten. Um 19.30 Uhr beginnt der
Fackelumzug vom Fränkischen Hof zum neuen Hammelkönig und
zurück. Anschließend wird im Saal weitergefeiert.
Montag, 24.11.2014
Von 14.00-18.00 Uhr findet im fränkischen Hof die Senioren-Kirchweih
im Saal statt. (Aufzug vorhanden). Peter Kluge aus Hambach
lädt zum Mitsingen ein. Georg Huppmann und Renate Zeisner
unterhalten mit fränkischer Mundart. Zusammen mit den Auftritten
der Fichtenpaare wird es ein zünftiger Nachmittag. Um 19.30 Uhr
schließt dann der Romantische Kirchweihtanz bei Kerzenschein mit
den Galderschummer Schlapperflickern im Fränkischen Hof das
Kirchweihprogramm ab.
Hammelessen, 28.11.2014
Wir treffen uns um 20.00 Uhr in der Kegelbahn zum Hammelessen.
Hier ist eine Anmeldung unbedingt notwendig.
Wilfried Brust, Tel. 09721/85970 oder mail wilfried.brust@t-online.de
Neues Bewirtungskonzept im Saal:
Liebe Kirchweihgäste,
wir bewirten an der Kirchweih den Saal selbst und bieten Ihnen
folgendes Speisenangebot an den Kirchweihtagen:
10 Geldersheim
Freitag, 21.11.2014
• Wildschweinbraten mit Serviettenkloß und Wirsing
• Lasagne
Sonntag, 23.11.2014, ab spätem Nachmittag
• Bohnenkern mit geräuchertem Bauchfleisch und Serviettenkloß
• Schweinerouladen mit hausgemachten Spätzle und Blaukraut
Montag, 24.11.2014, ab spätem Nachmittag
• Fleischküchli mit selbstgemachtem Kartoffelsalat
• Hochzeitsessen (Rindfleisch, Nudeln und Meerrettich)
Außerdem gibt es an allen Kirchweihveranstaltungen eine Auswahl an
leckeren Kaltspeisen.
gez. Oliver Brust, Tanzleiter
J ugendnachr ichten
Jugendtreff Geldersheim
Liebe Tanzbegeisterte Geldersheimer!
Der Landkreis Schweinfurt vergibt jährlich einen Jugendkulturpreis.
Er wird verliehen für beispielhafte Aktivitäten kultureller Art
innerhalb der Kinder- und Jugendarbeit in den Ortschaften des
Landkreises.
Mit diesem Preis soll die Jugendkulturarbeit innerhalb des Landkreises
Schweinfurt initiiert und die Gemeinden, Märkte und die Stadt
Gerolzhofen in diesem Bereich gefördert werden.
Für den 1. Preis gibt es die Jugendkulturtrophäe und 500 Euro.
Das Thema für 2015 ist "TANZ"!
Der Jugendtreff Geldersheim würde sich gerne daran beteiligen.
Deshalb suchen wir noch weitere Tanzgruppen, Vereine und
tanzbegeisterte Geldersheimer.
Mitmachen kann jeder zwischen 6 und 27 Jahren.
Jeder der Lust hat sich zu beteiligen kann zu unserem ersten Treffen
am 14.11. um 17 Uhr in den Jugendtreff in den Gaden kommen.
Bei Fragen auch gerne anrufen 0176/99593956
Alexandra Ehwald, Jugendtreffleitung
I N T E R KO M MU N A LE A LL I A N Z
O B E R E S W E R N TA L
Adventliche Termine im Oberen Werntal
• Poppenhäuser Adventsmarkt rund um das Rathaus mit
„Glühweinbrunnen“ 29.11.2014, 14-21 Uhr
Auftritte der Kindergärten, um 19 Uhr singt der Männerchor,
Weihnachtsklettern, Musik
Der Gewerbeverein Poppenhausen lädt herzlich ein
• Weihnachtsmarkt in Werneck 29.+30.11.2014
Sa 15-19 Uhr, im Anschluss findet die winterliche Glühweinparty
statt und So 11-18 Uhr
• Weihnachtsmarkt in Hambach rund um das Rathaus
30.11.2014, 12-18 Uhr
14.30 Uhr Standkonzert der Hambacher Musikvereine und der
Musikschule, um 16 Uhr kommt der Nikolaus.
Malen und singen für Kinder (singen von 15.30-16 Uhr),
Kunsthandwerk, Bastelarbeiten, Bewirtung
Der Musikverein Hambach und die Gemeinde Dittelbrunn laden
herzlich ein
• Brebersdorfer Weihnachtsmarkt im Pfarrhof 30.11.2014, ab 14 Uhr
Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt
• Adventliches Kirchengadenfest in Geldersheim mit lebender
Krippe 30.11.2014 ab 12 Uhr
Produkte aus der Region, Kränze binden, Museen geöffnet,
Kinderprogramm: Stockbrot am Lagerfreuer, Basteln in der
Bücherei (ab 13.30), Musikalische Highlights: Panflöte in der Kirche
(14.30 Uhr), Kinderchor (15.30 Uhr) und Musikdarbietungen (17
Uhr) in den Kirchen
Der Gesang-und Musikverein 1874 e.V. Geldersheim und die
Gemeinde Geldersheim laden herzlich ein
• Weihnachts- und Künstlermarkt Niederwerrn 30.11.2014, 11.30-19
Uhr in der Hugo von Trimberg Schule und Halle
Geschenk – und Bastelartikel, Künstler der Gemeinde sowie aus
der Umgebung zeigen ihre Arbeiten,
13 Uhr Alleinunterhalter Oppmann, 14.30 Posaunenchor
Niederwerrn, 15.30 Alleinunterhalter Reder, 17 Uhr
Alleinunterhalter Mathes
• Adventsmarkt in Garstadt 30.11.2014
Weihnachtliche Stimmung, erlesene Weinspezialitäten,
Kunstausstellung
• Weihnachtsmarkt in Berghreinfeld 07.12.2014 Im Zehnthof
• Adventskonzert der Musikfreunde Wasserlosen 30.11.2014, 14 Uhr
in der Kirche „Simon und Judas Thaddäus“
Kaffee und Kuchen wir im Pfarrsaal serviert
• Adventskonzert der Hambacher Musikgruppen 14.12.2014, 18 Uhr
in der Kirche in Hambach
Es singen die Hambacher Volkssänger, der Männerchor Hambach
sowie die Musikschule Hambach. Das Konzert findet im Rahmen
des Festjubiläums 750 Jahre Hambach statt
• Adventskonzert in Theilheim 14.12.2014, 17 Uhr in der Kirche in
Theilheim
Der Gesangverein Sängerlust lädt herzlich ein
S ONST IGES
Abwasserzweckverband
Obere Werntalgemeinden
Der Abwasserzweckverband weist darauf hin, dass
am
15.11.2014 die Vorauszahlung
für Grundgebühr, Schmutzwassergebühr und
Niederschlagswassergebühr
fällig wird.
Zahlungspflichtige, die dem Abwasserzweckverband keine
Einzugsermächtigung erteilt haben, werden hiermit erinnert,
die fälligen Beträge zu diesem Termin auf das Konto des
Abwasserzweckverbandes unter Angabe der PK-Nr. zu überweisen.
Bareinzahlungen beim Abwasserzweckverband sind nicht möglich!
Ablesung von Zisternen-, Gartenwasser- und Stallzählern
Bitte lesen Sie Ihren Gartenwasserzähler bzw. Ihren Stallzähler
zum Jahresende ab und melden Sie den Stand baldmöglichst,
spätestens bis zum 15.01.2015 beim Abwasserzweckverband Obere
Werntalgemeinden, Bergstraße 4, 97490 Poppenhausen
Tel. 09725/700-192 o. 194, Fax 09725/700-193 oder E-Mail stefanie.
sobisch@rmg-poppenhausen.de
Wir bitten um Beachtung, dass laut § 3 Abs. 4 Buchstabe a) der
Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung jedoch Wassermengen
bis zu 12 m³ jährlich vom Abzug ausgeschlossen sind.
Ebenso möchten wir alle Zisternenbesitzer mit Brauchwassernutzung
bitten, die Zählerstände zum Jahresende für Ihre Zisterne
abzulesen und baldmöglichst, spätestens bis zum 15.01.2015 beim
Abwasserzweckverband zu melden.
Sollten Sie keinen Zähler für die Zisterne eingebaut haben, wird nach
§ 3 Abs. 2 Satz 4 der Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung die
pauschale Regelung angewandt.
Unsere Satzungen zum Nachlesen finden Sie auf unserer Internetseite
www.azv-obere-werntalgemeinden.de .
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Nach dem 15.01.2015 eingehende Meldungen können bei der
Kanalabrechnung 2014 nicht mehr berücksichtigt werden!
Abwasserzweckverband Obere Werntalgemeinden Poppenhausen
Pflegestützpunkt in Schweinfurt
Anschrift: Petersgasse 5 (Am Schrotturm), 97421 Schweinfurt
Der Zugang ist barrierefrei.
Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Freitag 9:00 – 13:00 Uhr
Dienstag
13:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag
13:00 – 18:00 Uhr
Telefon: Unter der 09721/5 33 23 00 können Termine für ein
Beratungsgespräch vereinbart werden oder die Anliegen direkt am
Telefon besprochen werden.
Die "Geldersheimer Nachrichten" erscheinen wöchentlich,
jeweils freitags.
Herausgeber, Verlag und Druck: Revista Verlag GmbH,
97421 Schweinfurt, Am Oberen Marienbach 2 1/2,
Tel. (0 97 21) 38 71 90, Fax 38 719 38, E-mail: post@revista.de
Verantwortlich für den amtl. Teil: Gemeindeverwaltung Geldersheim
Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt und den Anzeigenteil:
Florian Kohl (Revista Verlag GmbH)
Mit der Einsendung oder Überlassung von Textbeiträgen und Fotos
übernimmt der Verfasser bzw. Einsender die Gewähr dafür, dass
durch eine Veröffentlichung keine Urheberrechte verletzt werden und
überträgt damit gleichzeitig das Recht zur Veröffentlichung an die
Gemeinde und an den Verlag.
ISSN: 1865-7982 / Umsatzsteueridentifikationsnummer:
DE133897240 / Handelsregister: HRB 0117
Die Auslieferung durch unsere Zusteller erfolgt am Erscheinungstag
bis 18 Uhr.
Allen, die unserem lieben Verstorbenen
Horst Kling
* 15.1.1961 = 12.10.2014
die letzte Ehre erwiesen haben mit
ihren Beileidsbezeugungen, sagen
wir herzlichen Dank.
Ursula mit Kindern,
Paul und Familie Robert Kling
Für unser Gemeindeblatt
in G E L D E R S H E I M
suchen wir eine Krankheitsvertretung.
Bitte bei Frau Hümmer melden unter:
01 76 / 68 67 88 29
Geldersheim 11
meinkramdeinkram.de
nützliches, weniger nützliches und die ein oder andere kostbarkeit
Garten oder kleinerer Acker in Geldersheim zu kaufen oder pachten
gesucht. 09721-7383742 oder 0151-59997607
Haus oder Baugrundstück in Sennfeld gesucht Kleine Familie sucht
Haus (egal ob EFH, DHH, RMH, REH, Bungalow) oder (kleines) Baugrundstück in Sennfeld. Wir freuen uns auf ihren Anruf. Tel.: 01 76 / 45
54 52 11
Altersgerechte 2-Zimmer Wohnung in Schwebheim, Dr-Rotter-Str. 9,
63 qm2, Neubau mit Aufzug, Balkon, Carport ab sofort zu vermieten.
Tel: 09723-4060 oder 0160-93211546.
Suche Minijob in Maßbach und 8PJHEXQJ+LOIHLP+DXVKDOW3ÁHJH
Putzen Tel.: 0151/66803470
Geldersheim 3 Zi-OG-Whg. ca. 108qm Neubau-Erstbezug, barriereIUHL.):(IÀ]LHQ]KDXVLQ2UWVPLWWH3DUNHWWERGHQPLW)%+$XI]XJ
Keller, Garage, gr. Südbalkon, ab 11/2014 provisionsfrei zvm. 690€ KM
+ NK + Garage Tel. 0157/36549692
Weihnachtsanzeigen an REVISTA
Tel.: 0 97 21 - 38 71 90 • Fax: 0 97 21 - 38 71 938 • Mail: anzeigen@revista.de
BST
HER ION
AKT
Modernisieren Sie ihre Fenster
und profitieren doppelt...
...Sie sparen für die Zukunft &
schaffen neuen Wohnkomfort!
FENSTER
HAUSTÜREN
FALTWÄNDE
SONNENSCHUTZ
Schweinfurter Straße 1 | 97714 Ebenhausen | Tel. 0 97 25-70 47 08-0 | Fax 0 97 25-70 47 08-10
IHRE HAUPTUNTERSUCHUNG
LASSEN SIE AM BESTEN
BEI RENAULT DURCHFÜHREN.
HAUPTUNTERSUCHUNG
80,80 €
AUTOZENTRUM AM MARIENBACH GMBH
Am Oberen Marienbach 2-4
97421 Schweinfurt
Tel. 09721-94835-0
GmbH
Die Hauptuntersuchung gemäß § 29 StVZO
wird in unseren Werkstätten durchgeführt
von: TÜV Süd
Am Oberen Marienbach 2-4 · 97421 Schweinfurt
Tel.: 09721- 94835-0 · www.marienbach-automobile.de
NIEMAND KENNT IHREN RENAULT BESSER ALS RENAULT.
12 Geldersheim
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
61
Dateigröße
1 413 KB
Tags
1/--Seiten
melden