close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung

EinbettenHerunterladen
Ausschreibung
Stutensee-Schwimmfest
2014
Veranstalter und Ausrichter
Sportverein Blankenloch 1911e.V.
Schwimmsportabteilung Stutensee
Wettkampfreihenfolge:
1. Abschnitt: Samstag, 18.10.2014
Einlass und Einschwimmen:
Kampfrichtersitzung:
Wettkampfbeginn:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
8 x 50 m
8 x 50 m
100 m
100 m
50 m
50 m
50 m
50 m
100 m
100 m
200 m
200 m
12.30 Uhr
13.00 Uhr
13.30 Uhr
Freistil,
Freistil,
Brust,
Brust,
Freistil,
Freistil,
Freistil Masters,
Freistil Masters,
Rücken,
Rücken,
Lagen,
Lagen,
mixed,
mixed,
weiblich,
männlich,
weiblich,
männlich,
Frauen,
Männer,
weiblich,
männlich,
weiblich,
männlich,
Jahrgang 2002 bis 2006
Jahrgang 2001 und älter
Jahrgang 2006 und älter
Jahrgang 2006 und älter
Jahrgang 1995 bis 2006
Jahrgang 1995 bis 2006
AK 20 und älter
AK 20 und älter
Jahrgang 2006 und älter
Jahrgang 2006 und älter
Jahrgang 2004 und älter
Jahrgang 2004 und älter
weiblich,
männlich,
weiblich,
männlich,
Frauen,
Männer,
weiblich,
männlich,
Frauen,
Männer,
weiblich,
männlich,
weiblich,
männlich,
Jahrgang 2004 und älter
Jahrgang 2004 und älter
Jahrgang 1995 bis 2006
Jahrgang 1995 bis 2006
AK 20 und älter
AK 20 und älter
Jahrgang 1995 bis 2006
Jahrgang 1995 bis 2006
AK 20 und älter
AK 20 und älter
Jahrgang 2005 und älter
Jahrgang 2005 und älter
Jahrgang 2004 und älter
Jahrgang 2004 und älter
2. Abschnitt: Sonntag, 19.10.2014
Einlass und Einschwimmen:
Kampfrichtersitzung:
Wettkampfbeginn:
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
200 m
200 m
100 m
100 m
100 m
100 m
50 m
50 m
50 m
50 m
100 m
100 m
200 m
200 m
8.30 Uhr
9.00 Uhr
9.30 Uhr
Freistil,
Freistil,
Lagen,
Lagen,
Lagen Masters,
Lagen Masters,
Rücken,
Rücken,
Rücken Masters,
Rücken Masters,
Schmetterling,
Schmetterling,
Brust,
Brust,
Seite 1 von 3
3. Abschnitt: Sonntag, 19.10.2014
Beginn: 1 Stunde nach Ende des 2. Wettkampfabschnittes
27.
28.
29.
30.
31.
32.
33.
34.
35.
36.
37.
38.
39.
40.
4 x 50 m
4 x 100 m
200 m
200 m
50 m
50 m
50 m
50 m
100 m
100 m
50 m
50 m
50 m
50 m
Lagen,
Lagen,
Rücken,
Rücken,
Schmetterling,
Schmetterling,
Schmetterling Masters,
Schmetterling Masters,
Freistil,
Freistil,
Brust,
Brust,
Brust Masters,
Brust Masters,
mixed,
mixed,
weiblich,
männlich,
weiblich,
männlich,
Frauen,
Männer,
weiblich,
männlich,
weiblich,
männlich,
Frauen,
Männer,
Jahrgang 2002 bis 2006
Jahrgang 2001 und älter
Jahrgang 2004 und älter
Jahrgang 2004 und älter
Jahrgang 1995 bis 2006
Jahrgang 1995 bis 2006
AK 20 und älter
AK 20 und älter
Jahrgang 2006 und älter
Jahrgang 2006 und älter
Jahrgang 1995 bis 2006
Jahrgang 1995 bis 2006
AK 20 und älter
AK 20 und älter
Allgemeine Bestimmungen:
1.
Es gelten die Wettkampfbestimmungen, die Rechtsordnung und die Anti-Doping-Ordnung des Deutschen
Schwimm-Verbandes e.V. (DSV) in der aktuellen Fassung. Für Behinderte mit entsprechendem Klassifizierungsnachweis gelten zusätzlich die Wettkampfbestimmungen des Deutschen Behindertensportverbandes
(DBS).
2.
Teilnahmeberechtigt sind die Mitglieder von Vereinen / Startgemeinschaften, die einem dem DSV angeschlossenen Schwimmverband angehören und im Besitz der Verbandsrechte sind. Startberechtigt sind nur
die Schwimmer, die beim DSV registriert sind und die jährliche Lizenzgebühr in Höhe von 15.-Euro bezahlt
haben. Dies ist mit der Meldung gemäß § 12 Abs. 1 WB zu versichern.
3.
Schwimmer, die jünger als Jahrgang 2006 sind, sind nicht startberechtigt. Schwimmer der Jahrgänge 2004
und jünger dürfen inklusive Staffeleinsätzen maximal 6 Starts pro Tag absolvieren.
4.
Die Wettkämpfe finden im Stutensee-Bad, 76297 Stutensee-Blankenloch, statt. Das Wettkampfbecken ist
25m lang und hat fünf Startbahnen, die durch Wellenkillerleinen getrennt sind. Die Wassertemperatur beträgt ca. 27°C. Die Wassertiefe liegt zwischen 1,25m und 1,80m.
5.
Die Zeitmessung erfolgt durch Handzeitnahme.
6.
Es gilt die Zweistartregel.
7.
Mit Ausnahme der Masterswettkämpfe erfolgt die Laufeinteilung unabhängig von den Jahrgängen und Altersklassen nach der gemeldeten Zeit.
8.
Masters: Abweichend von WB-D §129 ist für Mastersschwimmer laut WB-D2 §156(h) beim Schmetterlingsschwimmen Brustbeinschlag erlaubt. Die Laufeinteilung für Mastersschwimmer erfolgt nach WB-D2
§156.
9.
Die Meldungen sind unter Angabe der zuletzt geschwommenen Zeit maschinenschriftlich oder in Druckschrift auf amtlichen Meldeliste (DSV-Form 102) zusammen mit dem Meldebogen (DSVForm 101) vollständig und leserlich abzugeben. Meldungen können auch auf CD oder per Email gemäß dem DSV-Standard
„Format 5“ abgegeben werden. Auch hierbei ist der Meldung ein Ausdruck des Meldebogens und der Meldeliste als Datei beizufügen. In beiden Fällen ist auf dem Meldebogen die Sportfähigkeit der gemeldeten
Schwimmer gemäß WB AT §7 (2) zu bestätigen. Der meldende Verein übernimmt die Verantwortung dafür,
dass die Daten viren- und fehlerfrei sind und haftet für eventuelle Schäden durch nicht einwandfreie Daten/Speichermedien.
Elke Schubert
Hagenstr. 5
76297 Stutensee
Telefon: 07244/9398804
Mail: meldungen.svb@gmail.com
(bitte keine komprimierten Dateien schicken)
Die Meldungen sollten vorzugsweise per Mail abgegeben werden. Meldungen gelten erst nach Bestätigung
des Veranstalters als eingegangen. Diese erfolgt per Mail. Bitte melden Sie sich bei uns, falls Sie spätestens
einen Tag nach Meldeschluss noch keine Benachrichtigung erhalten haben.
Seite 2 von 3
10. Wir behalten uns vor, Meldungen nur bis zu einer der Kapazität des Schwimmbades entsprechenden Anzahl
anzunehmen. Sollten mehr Meldungen eingehen, entscheidet der Zeitpunkt des Poststempels beziehungsweise des Maileinganges. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme.
11. Meldeschluss: Donnerstag, den 09. Oktober 2014, 20.00 Uhr
12. Das Meldegeld beträgt pro Einzelstart 4,50 EUR und pro Staffelmeldung 6,00 EUR, und ist entweder vor
dem Wettkampf auf das Konto IBAN DE78660617240088170270 der Schwimmsportabteilung Stutensee
bei der Volksbank Stutensee-Weingarten (BIC GENODE61WGA) zu überweisen oder in Form eines Verrechnungsschecks den Meldungen beizufügen. Bei nicht elektronischer Meldung ist das Meldegeld um 0,50
EUR erhöht.
13. Kampfrichter: Jeder teilnehmende Verein hat mindestens einen Kampfrichter pro teilgenommenen Wettkampfabschnitt zu stellen. Ab 35 Meldungen für den gesamten Wettkampf sind pro Abschnitt zwei Kampfrichter und ab 90 Meldungen drei Kampfrichter zu stellen. Die Vereine werden gebeten, bei der Abgabe der
Meldungen unbedingt Kampfrichter mit Verwendungszweck zu melden.
14. Wertung: Die Wertung erfolgt für die Masterswettbewerbe in Altersklassen (AK 20 – AK 95). Für alle
anderen Einzelwettbewerbe erfolgt sie jahrgangsweise. Die Jahrgänge 96 und älter werden dabei als ein
Jahrgang gewertet. Für die Mixed-Staffeln gilt: Es müssen jeweils gleich viele männliche und weibliche
Schwimmer eingesetzt werden. Die Reihenfolge ist beliebig.
15. Auszeichnungen:
Einzelwettbewerbe:
Jahrgänge 2004 – 2006:
Die Plätze 1-3 erhalten Medaillen, alle Teilnehmer eine Urkunde.
Jahrgänge 2003 und älter:
Die Plätze 1-3 erhalten Medaillen, die Plätze 1 - 6 Urkunden.
AK 20 – AK 95 bei Masterswettbewerben:
Die Plätze 1 - 6 erhalten Urkunden.
Staffelwettbewerbe:
Wettkämpfe 1, 2, 27 und 28:
Die Plätze 1-3 erhalten Medaillen und einen Pokal
Die Plätze 1-3 erhalten Urkunden für alle Staffelteilnehmer
Mannschaftswettbewerb:
Für alle Platzierungen werden wie folgt Punkte vergeben:
Einzelwettbewerbe: 13 – 8 – 5 – 4 – 3 – 2 – 1
Staffelwettbewerbe: 26 – 16 – 10 – 8 – 6 – 4 – 2
Die drei Mannschaften mit den meisten Punkten erhalten einen Pokal.
16. Die Siegerehrungen sind Bestandteil des Wettkampfes.
17. Der Wettkampf ist vom BSV genehmigt.
18. Wettkampfprotokolle werden nur in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Sollten Sie das Wettkampfprotokoll in Papierform benötigen, teilen Sie uns dies bitte mit. Nicht abgeholte Urkunden werden nur bei Hinterlegung eines adressierten Umschlages und gegen Bezahlung von 3,00 Euro nachgesendet.
19. Der Ausrichter und Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung für Diebstahl, Personen- oder Sachschäden
und weisen ausdrücklich auf die Aufsichtspflicht der Vereine für ihre Wettkampfteilnehmer (sportlich und
funktional) hin.
20. Eine eventuell notwendige Änderung der Anfangs- und Pausenzeiten behalten wir uns vor.
21. Sollten Teile dieser Allgemeinen Bestimmungen ungültig sein, so ist die Gültigkeit der übrigen Punkte davon unberührt. Im Übrigen gelten die geschriebenen und ungeschriebenen Sportgesetze gem. WB§106(6).
SVB Stutensee
Holger Mertens
Abteilungsleiter
Seite 3 von 3
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
11
Dateigröße
265 KB
Tags
1/--Seiten
melden