close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Diesen Pflegetipp als PDF herunterladen (3.01 Mb) - toom Baumarkt

EinbettenHerunterladen
Pflanzen mit Garantie
anwuchs
Garantie
Sollte eine Ihrer Pflanzen
der toom Qualitätsmarke
einmal keine Wurzeln
schlagen, bekommen
Sie von uns kostenlos
eine neue.
blüh
Garantie
Sollten Ihre Pflanzen der
toom Qualitätsmarke
innerhalb des angegebenen Zeitraums nicht
blühen, erhalten Sie bei
uns kostenlosen Ersatz.
Die umfassende toom Gartenberatung
Es gibt unzählige Möglichkeiten, aus einer Grünfläche Ihren individuellen Wunschgarten zu gestalten. Dabei unterstützen Sie unsere Gartenplaner mit viel Engagement
und dem notwendigen Fachwissen – passend für jeden Garten und jeden Geldbeutel.
Bei unserer kostenlosen Bepflanzungsberatung begleitet Sie Ihr Einkaufsberater
durch das Gartencenter und gibt Ihnen nützliche Tipps und Hinweise zur saisonalen
Bepflanzung Ihres Beetes oder zur Gestaltung Ihres Balkons.
Zur Planung Ihres kompletten Gartens bieten wir Ihnen unsere individuelle Gartenplanung an. Mithilfe eines erfahrenen Landschaftsarchitekten verwandeln Sie Ihren
Garten in einen Traumgarten.
Informieren Sie sich in unserem Gartencenter oder unter
www.toom-baumarkt.de/gartenberatung
Übrigens bieten wir Ihnen über den Gartenbereich hinaus alles, was Sie zur Renovierung, Gestaltung oder Pflege Ihres Zuhauses im Innen- und Außenbereich benötigen.
Die toom Qualitätsmarken-Produkte bieten Ihnen in allen Sortimentsbereichen
garantiert eine super Qualität, auf die Sie sich verlassen können.
Weitere Informationen unter www.toom-baumarkt.de
Bauerngarten
Gestaltungstipps
mit Bepflanzungsplaner
Bauerngarten:
Die perfekte Beetplanung:
5
4
1
2
6
7
3
8
1
Lupine (Lupinus polyphyllus)
Kräftige Blütentriebe ab Juni,
horstbildend, gute Hintergrundpflanze, abgeblühte Triebe entfernen, Höhe 100 cm.
5
Taglilie (Hemerocallis in Sorten)
Üppig wachsende, pflegeleichte
Staude, jeden Tag eine neue, ausdrucksstarke Blüte von Juli –
August, Höhe 50 – 120 cm.
2
Ehrenpreis (Veronica in Sorten)
Straff aufrecht wachsend, mit
leuchtenden Triebrispen, üppiger
Dauerblüher, in Gruppen pflanzen,
Höhe 30 – 70 cm.
6
Frauenmantel (Alchemilla mollis)
Halbkugelige Polster bildend, guter Flächendecker, Blattschmuckstaude, Schnittblume, Blüte von
Juni – August, Höhe 30 cm.
3
Minze (Mentha suaveolens variegata)
Blattschmuckstaude und Heilkraut, gedrungener Wuchs,
unscheinbare Blüte ab Juni,
Blätter duftend, Höhe 60 cm.
7
Mädchenauge (Coreopsis verticillata)
Feintriebiger, aufrecht wachsender Dauerblüher, leuchtend gelbe,
sternförmige Blüten von Juni –
September, Höhe 60 cm.
4
Margerite (Leucanthemum in Sorten)
Horstbildende Staude mit vielen,
schneeweißen Blütentrieben,
durch Teilen verjüngen, Blüte
Juli – August, Höhe 80 cm.
8
Buchsbaumhecke (Buxus sempervirens)
Immergrün, dicht und absolut
frosthart, leicht in Form zu halten,
bevorzugt den hellen Standort,
verträgt aber auch Schatten.
Die üppige Vielfalt des Bauerngartens entsteht
durch ein buntes Nebeneinander von Zier- und
Nutzpflanzen, also von kleinen Blühsträuchern,
Stauden, ein- und zweijährigen Sommerblumen, Kräutern, Obst- und Heilpflanzen.
Heutzutage ist es nicht mehr unbedingt notwendig, sich aus dem Garten selbst zu versorgen,
aber der Wunsch nach ländlicher Idylle, Romantik und Ruhe im Garten ist ungebrochen. Mit
seiner natürlichen Ausstrahlung liegt der
Bauerngarten damit auch in Zukunft voll im
Trend.
!
Profitipps
Erstellen Sie die Wege aus natürlichen
Materialien wie z. B. Kies, Klinker,
Naturstein, Mulch oder Tonscherben.
Typische Elemente des Bauerngartens sind:
rechteckige Beetstrukturen (aus praktischen
Gründen und als ordnender Gegenpol zur
bunten Bepflanzung), Beeteinfassungen aus
niedrigen Hecken, ein Wegekreuz (evtl. mit
einer zentralen Wasserstelle) sowie Holzzäune, die teilweise als Rankhilfe dienen.
Die Beeteinfassung soll die Wege vor
Verschmutzung schützen. Alternativ
zum Buchsbaum können Sie auch
Hecken aus Ilex, Lavendel, Rosmarin,
Heiligenkraut oder sogar niedrigen
Rosensorten ziehen. Als flache Einfassung eignen sich Teppichstauden wie
Phlox, Schleifenblume oder Blaukissen.
Typische Pflanzen des Bauerngartens sind:
Rosen, Lavendel, Hortensien, Pfingstrosen,
Margeriten, Lupinen, Buchsbaum, Stockrosen, Glockenblumen, Mohn, Mädchenauge,
Taglilie, Frauenmantel.
Ergänzen Sie die Bepflanzung durch
Zwiebelblumen, so verlängern Sie
die Blühzeit dieses Beetes. Eine sehr
schöne Kombination ist z. B. Vergissmeinnicht mit Tulpe und Goldlack.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
3 083 KB
Tags
1/--Seiten
melden