close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald

EinbettenHerunterladen
Anfahrt:
In 57581 Katzwinkel am Ortsausgang Richtung Wehbach von der L279 links in die Hubertusstraße einbiegen. Von dort ist der Weg nach Ebertseifen ausgeschildert. Am Hof selbst stehen keine Parkplätze zur
Verfügung. Auch auf der Straße nach Ebertseifen gibt
es nur beschränkte Parkmöglichkeiten. Bitte möglichst
innerhalb der Ortslage parken und der Beschilderung
folgen. Der Fußweg dauert gute 5 Minuten durch
schöne Landschaften.
Altenkirchener
StreuobstwiesenFEST
Sonntag,
19. Oktober 2014
Streuobst zum Pressen willkommen...
Der NABU Altenkirchen und Ebertseifen Lebensräume
e.V. pressen ab dem 20. Oktober 2014 Apfelsaft. Bitte
liefern Sie nur unbehandelte und gesunde Äpfel an faules Obst sortieren Sie vor der Anlieferung aus. Dafür
erhalten Sie im Tausch gegen Ihre guten Äpfel erstklassigen, pasteurisierten Streuobstapfelsaft.
Teilnehmende Vereine, Gruppen und Produkt
anbieterInnen:
Gepresst wird in Amteroth und in Niederfischbach.
Eine möglichst frühzeitige telefonische Anmeldung ist
erforderlich: NABU Altenkirchen: 02681 7736
Ebertseifen Lebensräume e.V.: 02734 61175 oder
02734 571026
Fotos: Harry Sigg
Veranstalter:
NABU Altenkirchen in Kooperation mit
Ebertseifen Lebensräume e.V.:
auf
Hof Ebertseifen
in Katzwinkel
Erlebniswelt Apfelsaftstraße – Vom Apfel zum Saft
Schaupressen für Jung und Alt mit zwei verschiedenen
Pressanlagen; Mitmachen und frischen Apfelsaft probieren.
Wir laden Sie herzlich ein zum
5. Altenkirchener Streuobstwiesenfest
Sonntag, 19. Oktober 2014
von 11 bis 18 Uhr
auf Hof Ebertseifen in Katzwinkel
Streuobstwiesen sind Heimat tausender Pflanzen- und
Tierarten. Sie bereichern unsere Kulturlandschaften und
verschönern zu allen Jahreszeiten unser Landschaftsbild.
Wir möchten Ihnen den Lebensraum Streuobstwiese und
ihren faszinierenden Sortenreichtum vorstellen! Begegnen Sie Ingrid Marie, Kaiser Wilhelm, der Roten Sternrenette, dem Schöner von Herrnhut und vielen weiteren
Apfelsorten.
AnsprechpartnerInnen:
NABU Altenkirchen
Harry Sigg und Jutta Seifert, Tel.: 02681-989992
www.nabu-altenkirchen.de
Ebertseifen Lebensräume e.v.
Peter Merzhäuser, Tel.: 02734/571026
www.ebertseifen.de
Aus Namenlosen werden Bekannte - Apfelsortenbestimmung und Apfelsortenausstellung
Mit dem Pomologen Richard Dahlem, Trier und der
Pomologin Andrea Bauer, Amteroth. Ihre Fragwürdigkeiten sind hier herzlich willkommen. Bringen Sie dazu pro
Sorte 3-5 gesunde, gut ausgefärbte (reife) Exemplare mit
Stiel mit.
Verkostungsstände rund um den Apfel mit Apfelwein, Cidre und anderen Apfelspezialitäten aus der
Alte Handwerkskünste - Korbflechten mit Willi
Hülpüsch aus Kundert, Holz-Schmiedearbeiten mit
Bernd Peleikis (“Wood and more“) aus Freudenberg
und Wollebearbeitung mit der Spinngruppe Südwestfalen.
Bienen und Imkerei – Honig, Bienewachsprodukte
und viele Informationen zur Imkerei von Bienenhüterin
Carola Scholz (“Farnschlade“) aus Harbach.
Informationsstände von Ebertseifen Lebensräume
e.V. , NABU Altenkirchen (Natur- und Vogelschutzgruppe Altenkirchen e.V.) , Siegerländer Vogelfreunde e.V.,
Tierpark Niederfischbach und dem Pomologenverein.
Manufaktur Geiger, Göppingen.
Literatur rings um den Apfel
Apfelkönigin und Apfelkönig – Kreativwerkstatt
für Kinder
„Mein Apfelelfchen“, Dichtereien mit Farben aus der
Natur illustriert, Kerzenziehen,
15.30 Uhr Krönung des Apfelkönigpaares. Bitte eigenes
Schälmesser mitbringen!
Kulinarische Köstlichkeiten auch zum Thema Apfel,
zubereitet vom Team des Heinzelmännchen Hofcafe und (apfeliges) Kuchenbuffet mit Kaffee, Tee und
Kakao.
… und weitere regionale AusstellerInnen/Anbieter
Innen.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
1 762 KB
Tags
1/--Seiten
melden