close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Landesmeisterschaft Technik - NTU

EinbettenHerunterladen
NIEDERSÄCHSISCHE
TAEKWONDO UNION E.V.
18.10.2014
Niedersächsische Landesmeisterschaft Technik in Bad Münder
Veranstalter:
Niedersächsische Taekwondo Union e. V.
Verantwortlich:
Dr. Jens Eiko Birkholz, NTU Vizepräsident Technik
Wettkampfleitung: Rainer Tobias, NTU Kampfrichterreferent Technik, Mobil: 0177-2191117
Ausrichter:
Redfire Kampfsport Team e.V. Bad Münder
Datum:
Samstag, 18.10.2014
Zeitplan:
Hallenöffnung 07:30 Uhr
Registratur 08:00 - 09:00 Uhr
Wettkampfbeginn 10:00 Uhr
Ort:
Sporthalle KGS Bad Münder, Bahnhofstr. 50, 31848 Bad Münder
Teilnehmer:
Sportler der NTU
Mindestgraduierung: ab 2. Kup für die Jahrgänge 2002 und älter, es gilt die Jahrgangsregelung
Teilnahmevoraussetzung:
Verbandsnachweis durch gültigen DTU - Pass. Jugendliche Teilnehmer geben bei
der
Registrierung
eine
schriftliche
Einverständniserklärung
ihres
Erziehungsberechtigten ab, in der sich dieser mit der Teilnahme einverstanden
erklärt und die Ausschreibung in allen Teilen anerkennt.
Mit der Anmeldung erklären sich alle Sportler damit einverstanden, dass sie
namentlich in den Starter- und Ergebnislisten, die auch im Internet veröffentlicht
werden, aufgeführt werden.
Anmeldung:
Die Meldung erfolgt ausschließlich online über www.NTU.de!!
Meldeschluss: Mittwoch, 08.10.2014, 24.00 Uhr!! Es wird keine Meldung
ohne vorherige Zahlung akzeptiert. Tritt ein Wettkämpfer nicht an, so verfällt
das Startgeld.
Startgebühr: € 15.-- pro Person und Start, für jeden weiteren Start € 5.-Tritt ein Wettkämpfer nicht an, so verfällt das Startgeld.
Überweisung NTU, KSK Soltau, Konto Nr.: 606632, BLZ 25851660;
IBAN DE58 2585 1660 0000 606632 unter Angabe des Vereinsnamens
Freestyle: Die Musik ist von dem/der jeweiligen Sportler/in auf Audio-CD (z.B.
MP3-Format; MP4 wird nicht unterstützt) mitzubringen!
Nachmeldungen:
Gegen eine Zahlung von € 5.-- ist eine Nachmeldung bis zum 12.10.2014, 24.00 h
möglich.
Haftung:
Alle Teilnehmer der Landesmeisterschaft nehmen auf eigenes Risiko an der
Veranstaltung teil. Mit der Meldung erklären sich die Wettkämpfer oder Ihre
Erziehungsberechtigten ausdrücklich mit dem Haftungsausschluss einverstanden.
Ausrichter / Veranstalter übernehmen keine Haftung für Schäden an
Personen / Material.
Seite 1 von 4
Ausschreibung NTU Landesmeisterschaft Technik 2014
NIEDERSÄCHSISCHE
TAEKWONDO UNION E.V.
ACHTUNG:
Ab dem 14.10.2014 stehen die Listen der gemeldeten Teilnehmer online. Sollten
Differenzen zwischen der Meldung und der Onlinestellung festgestellt werden,
sind diese der NTU Geschäftsstelle schriftlich per Mail bis zum 15.10.2014, 24.00
h, mitzuteilen.
Änderungen aufgrund falscher Meldungen werden nach diesem Zeitpunkt
nicht mehr akzeptiert! Ein Start kann in dem Fall nicht erfolgen!
Wettbewerbe:
Durchgang
Teilnehmer
Poomsae
1
alle Starter*
2
50% der punkthöchsten Sportler/Teams**
3
die 8 punkthöchsten Sportler/Teams
werden gelost
* Bei 19 Teilnehmern oder weniger, entfällt der Vorlauf.
** Bei 8 Teilnehmern oder weniger, entfällt das Halbfinale.
Formenvorgabe Einzelwettbewerbe
Teilnehmer
Poomsae
Pflichtformen
Jahrgang
Klasse bis 17 Jahre
2002 bis 1997
Freestyle
Klasse ab 18 Jahren
ab 1996 und älter
Freestyle
Klasse bis 14 Jahre
2002 bis 2000
Klasse bis 17 Jahre
1999 bis 1997
Klasse bis 30 Jahre
1996 bis 1984
Klasse bis 40 Jahre
1983 bis1974
Klasse ab 41 Jahre
1973 bis 1964
Taeguk 4, 5, 6, 7, 8, Koryo, Kumgang, Taebaek
Taeguk 6, 7, 8, Koryo, Kumgang, Taebaek,
Pyongwon, Sipjin
Taeguk 8, Koryo, Kumgang, Taebaek,
Pyongwon, Sipjin, Jitae, Chonkwon
Formenvorgabe Paar- und Teamwettbewerbe
Poomsae
Pflichtformen
Wettbewerb / Klasse
Jahrgang
Paar + Team bis 17
2002 bis 1997
Freestyle
Paar + Team ab 18
ab 1996 und älter
Freestyle
Paar bis 17 Jahre (m/w)
2002-1997
Paar ab 18 Jahre (m/w)
ab 1996 und älter
Team bis 17 Jahre (m)
2002-1997
Taeguk 4, 5, 6, 7, 8, Koryo, Kumgang, Taebaek
Team bis 17 Jahre (w)
2002-1997
Taeguk 4, 5, 6, 7, 8, Koryo, Kumgang, Taebaek
Team ab 18 Jahre (m)
ab 1996 und älter
Team ab 18 Jahre (w)
ab 1996 und älter
Auslosung:
Seite 2 von 4
Taeguk 4, 5, 6, 7, 8, Koryo, Kumgang, Taebaek
Taeguk 6, 7, 8, Koryo, Kumgang, Taebaek,
Pyongwon, Sipjin, Jitae, Chonkwon
Taeguk 6, 7, 8, Koryo, Kumgang, Taebaek,
Pyongwon, Sipjin, Jitae, Chonkwon
Taeguk 6, 7, 8, Koryo, Kumgang, Taebaek,
Pyongwon, Sipjin, Jitae, Chonkwon
18.10.2014 während der Registratur.
Ausschreibung NTU Landesmeisterschaft Technik 2014
NIEDERSÄCHSISCHE
TAEKWONDO UNION E.V.
Klasseneinteilungen:
Einzelwettbewerbe
Jahrgang
2002 bis 1997
1996 und älter
2002 bis 2000
1999 bis 1997
1996 bis 1984
1983 bis 1974
1973 und älter
2002 bis 1997
1996 und älter
2002 bis 2000
1999 bis 1997
1996 bis 1984
1983 bis 1974
1973 und älter
Klasse bis 17 Jahre weiblich Freestyle
Klasse ab 18 Jahre weiblich Freestyle
Klasse bis 14 Jahre weiblich
Klasse bis 17 Jahre weiblich
Klasse bis 30 Jahre weiblich
Klasse bis 40 Jahre weiblich
Klasse ab 41 Jahre weiblich
Klasse ab 17 Jahre männlich Freestyle
Klasse ab 18 Jahre männlich Freestyle
Klasse bis 14 Jahre männlich
Klasse bis 17 Jahre männlich
Klasse bis 30 Jahre männlich
Klasse bis 40 Jahre männlich
Klasse ab 41 Jahre männlich
Paar- und Teamwettbewerbe
Klasse Paar bis 17 Jahre Freestyle
Klasse Paar ab 18 Jahre Freestyle
Klasse Paar bis 17 Jahre
Klasse Paar ab 18 Jahre
Klasse Team bis 17 Jahre Freestyle
Jahrgang
2002 bis 1997
1996 und älter
2002 bis 1997
1996 und älter
2002 bis 1997
Klasse Team ab 18 Jahre Freestyle
1996 und älter
Klasse Team
Klasse Team
Klasse Team
Klasse Team
2002 bis 1997
1996 und älter
2002 bis 1997
1996 und älter
bis 17 Jahre weiblich
ab 18 Jahre weiblich
bis 17 Jahre männlich
ab 18 Jahre männlich
Bemerkungen
(w/m)
(w/m)
(w/m)
(w/m)
5 Personen
(2 x m /3 x w od.
3 x m / 2 x w)
5 Personen
(2 x m /3 x w od.
3 x m / 2 x w)
3 Personen
3 Personen
3 Personen
3 Personen
min. Grad
2. Kup
2. Kup
2. Kup
2. Kup
2. Kup
2. Kup
2. Kup
2. Kup
min. Grad
2. Kup
Ein Altersklassenwechsel ist ausgeschlossen. Alle Teilnehmer in den Mannschaftswettbewerben dürfen
nur in ihrer jeweiligen Altersklasse starten.
Wettkampfgrundlagen:
Grundsätzliches zur
Formenvorgabe:
WOP der DTU (siehe www.dtu.de)
Alle zu laufenden Poomsae werden gelost. In allen Wettbewerben werden
verschiedene Poomsae entsprechend dem Weiterkommen gelaufen. Punkte
aus vorhergehenden Runden werden nicht übernommen.
Die Formen müssen in der Reihenfolge ihrer Auslosung präsentiert werden.
Die Kommandovorgabe
Kampfgericht.
auf
der Wettkampffläche erfolgt durch das
Im Vorlauf als auch im Halbfinale wird eine Form gelaufen.
Im Finale werden zwei Formen präsentiert. Zunächst wird die erste Finalform
präsentiert. Nach spätestens einer Minute nach dem Lauf der ersten
Finalform, muss mit der Präsentation der zweiten Finalform begonnen
werden. Verzögerungen werden mit Punktabzug sanktioniert.
Seite 3 von 4
Ausschreibung NTU Landesmeisterschaft Technik 2014
NIEDERSÄCHSISCHE
TAEKWONDO UNION E.V.
Punktegleichstand: Liegt nach Ende des Vorlaufes, des Halbfinales oder des
Finales
Punktegleichstand
vor,
zählt
der
höhere
Wert
der
Präsentationswertung ohne die Streichwertung. Ist dieser Wert gleich wird die
Streichwertung dazu addiert. Ist dieser Wert gleich führen die betroffenen
Wettkämpfer zur Ermittlung des Weiterkommens / Endergebnisses ein
Stechen durch. Die zu laufende Form wird durch die Wettkampfleitung
bestimmt.
Wertung:
Es kommt der Punkteschlüssel 6 - 3 - 1 zur Anwendung.
Für kampflose erste Plätze gibt es einen Punkt.
Ehrengaben:
Medaillen für die Plätze 1 - 3 der Einzelwertung,
Pokale für die Plätze 1 - 3 in der Vereinswertung,
Einverständniserklärung: (zum Turnier mitbringen, nicht einsenden!!)
Mein Name ist ________________. Ich bin Erziehungsberechtigte/r von ____________________ und
erkläre mich damit einverstanden, dass mein Kind bei der LM Technik am 18.10.2014 teilnehmen darf.
Ich habe von der Ausschreibung Kenntnis genommen und erkenne diese in allen Punkten an.
Ort _______________, Datum __________, Unterschrift ___________________________________
Bitte die Halle nur mit Hallenschuhen betreten!
Anfahrt Beschreibung:
Aus Richtung Dortmund: über die A2 Richtung Hannover, Abfahrt 37 Lauenau (30 km westlich von
Hannover), rechts auf die B 442 Richtung Bad Münder/Hameln, die 6. Abfahrt nach Bad Münder
rechts ab in die Bahnhofstraße, an der großen Bushaltestelle rechts zum Parkplatz der AbrahamLincoln-Realschule, zu Fuß links am Schulgebäude vorbei, denn dahinter befindet sich die
Sporthalle. Hier in den Gymnastikraum (oberer Hallenteil).
Aus Richtung Hameln: in Hachmühlen rechts auf die B442 nach Bad Münder, erste Abfahrt links
nach Bad Münder in die Bahnhofstraße, an der großen Bushaltestelle rechts zum Parkplatz der
Abraham-Lincoln-Realschule, zu Fuß links am Schulgebäude vorbei, denn dahinter befindet sich die
Sporthalle. Hier in den Gymnastikraum (oberer Hallenteil).
Seite 4 von 4
Ausschreibung NTU Landesmeisterschaft Technik 2014
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
206
Dateigröße
41 KB
Tags
1/--Seiten
melden