close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung-Junior Doubles 2015x - Tennisakademie Rhein

EinbettenHerunterladen
Turnier
Turniernummer
Junior Doubles Trophy
Konkurrenzen
Sonntag. 23.11.2014
Samstag, 13.12.2014
Samstag, 17.01.2015
Samstag, 31.01.2015
Sonntag, 01.02.2015
Spielzeiten
ab 9:00 Uhr
Veranstalter
Turniersportverein Racket Center e.V., Tel.: 06224 – 99090
Turnierort
Racket Center Nußloch und Tennishalle TC RW Wiesloch
Walldorfer Straße 100, 69226 Nußloch
3 Teppichplätze und
3 Sandplätze (Traglufthalle)
Turnierleitung*
Rolf Staguhn, Christoph Schmidt, Sören Kasischke
Turnierorganisation
Rolf Staguhn
Tel.: 06224 - 99090 Mobil: 0171 - 7839425
Reimar Bezzenberger
Oberschiedsrichter
Juniorinnen/Junioren U12 – Qualifikation (Jahrgänge 2003/2002)
Juniorinnen/Junioren U10 – Qualifikation (Jahrgänge 2004 und jünger)
Juniorinnen/Junioren U14 – Qualifikation (Jahrgänge 2001/2000)
Halbfinalspiele aller Konkurrenzen
Finalspiele aller Konkurrenzen
Turnierball
Dunlop
Junioren/innen U 10 spielen mit 25% druckreduzierten Tennisbällen
Anmeldungen
E-Mail: staguhn@racket-center.de
Nenngelder
Qualifikationsrunde: 15,-€ pro Spieler – fällig am Spieltag
in diesem Preis ist die Teilnahme an dem speziellen Workshop zum Thema
„Doppel Taktik und Stellungsspiel“ enthalten (jeweils eine Stunde an den QualifikationsSpieltagen.)
Finalrunde: 10,-€ pro Spieler – fällig am Samstag, 31.01.2015
In diesem Preis enthalten ist eine Freikarte für eine erwachsene Begleitperson für den jeweiligen Halb- bzw.
Finalspieltag bei dem MLP Cup 2015 (Internationales Herrenweltranglistenturnier)
Bei Absagen nach Meldeschluss erfolgt keine Erstattung des Nenngeldes.
Spielwettbewerbe
In der Qualifikation wird im Modus „Jeder gegen Jeden“ in vornehmlich 4er Gruppen gespielt. Die jeweiligen
beiden Bestplatzierten der Gruppen qualifizieren sich für die Halbfinalspiele.
Bei Gleichstand in den Gruppenspielen zählt der direkte Vergleich.
In den Finalrunden werden die Begegnungen im K.O. System entschieden.
Der Turnierausschuss behält sich vor, je nach Anzahl der Teilnehmer, den Spielmodus zu ändern (z.B.
Zusammenlegung zweier Altersklassen oder Geschlechter)
bzw. die Bedingungen den Gegebenheiten anzupassen
Turnierbestimmungen
Gespielt wird nach den Regeln der ITF bis zum 9.Gewinnspiel (8:8 Tiebreak) bei den Gruppenspielen. In den
Finalrunden werden 2 Gewinnsätze gespielt - wobei ein dritter Satz als Match-Tiebreak entscheidet. Es gilt die
Turnier-, Leistungsklassen- und Jugend-ordnung des DTB. Mit der Meldung unterwirft sich der Teilnehmer der
Satzung und den Ordnungen des DTB.
Die Turniergenehmigung liegt vor.
Jugendliche, die an BTV-Veranstaltungen teilnehmen, müssen jährlich sportärztlich untersucht sein. Die
Verantwortung für diese Untersuchungen sowie für die Teilnahme an den jeweiligen BTV-Veranstaltungen
liegt letztlich bei den Sorgeberechtigten
Siegerpreise
Meldeschluss
Pokale für Sieger und Zweitplatzierte
jeweils 1 Woche vor den angesetzten Qualifikationsturnieren
Auslosung
Startzeiten
Turnierausschuss
Turnierarzt
Presse
Unterkünfte:
2 Tage vor den jeweiligen Spielen
Benachrichtigung der Spielzeiten per E-Mail
Rolf Staguhn, Reimar Bezzenberger, Christoph Schmidt
diensthabender Arzt
Rolf Staguhn
auf Anfrage
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
7
Dateigröße
40 KB
Tags
1/--Seiten
melden