close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

26. Amtsblatt 2014 - Stadt Sankt Augustin

EinbettenHerunterladen
Amtsblatt
der Stadt Sankt Augustin
Nummer 26/2014 vom 22.10.2014
Inhaltsverzeichnis:
− Ablauf der Nutzungsrechte von Wahlgrabstätten
Herausgeber:
Stadt Sankt Augustin, Der Bürgermeister, Bürgermeister-/Ratsbüro, Markt 1, 53757 Sankt Augustin
Tel.: 02241/243-394, Fax: 02241/243-77394, E-Mail: amtsblatt@sankt-augustin.de
Erscheinungsweise: Mittwochs nach Bedarf
Das Amtsblatt wird während der Öffnungszeiten im Rathaus, im Bürgerservice sowie in der
Stadtbücherei kostenlos abgegeben und wird auf Wunsch kostenlos per E-Mail übersandt. Amtliche
Bekanntmachungen können darüber hinaus kostenlos im Internet unter www.sankt-augustin.de
abgerufen werden.
Eine regelmäßige Übersendung des Amtsblattes in Papierform erfolgt gegen Vorauszahlung eines
Jahreskostenbeitrages in Höhe von 30,00 €.
Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin
Nummer: 26/2014
Datum: 22.10.2014
__________________________________________________________________________________________
Ablauf der Nutzungsrechte von Wahlgrabstätten
Friedhof Mülldorf
Feld
N
A
N
G
M
N
C
N
M
O
F
D
O
N
H
N
N
O
M
Reihe
I
II
II
II
XI
I
I
II
III
I
III
II
I
III
II
II
II
I
III
Grab-Nummer/n
13 + 14
7+8
1+2
1+2+3
11 + 12
15 + 16
22 + 23
11 + 12
3
21
17 + 18
19 + 20
19
3+4
1+2
3+4
7+8
18
14
Nutzungsberechtigte/r
Boosten, Theo
Borschel, Helga
Dr. Brock, Maria
Friese, Christina
Frisch, Ilse
Görgens, Elke
Hagen, Josefine
Jakubik, Luzie
Kotzian, Ute
Kremin, Uwe
Mattedi, Rotraut
Neuhalfen, Eduard
Schmitz, Peter
Schneider, Friedrich Theodor
Schwuntek, Norbert
Sieben, Doris
Sings, Katharina
Wiegel, Barbara
Zwawi, Hans
Grab-Nummer/n
11 + 12
11 + 12
3+4
1+2+3
15 + 16
19 + 20
Nutzungsberechtigte/r
Banka, Amandus
Fischer, Peter
Koch, Elisabeth
Lippki, Renate
Schäfer, Helene
Wollitzer, Katharina
Friedhof Meindorf
Feld
M
A
C
A
E
M
Reihe
I
X
III
I
VII
I
-2-
Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin
Nummer: 26/2014
Datum: 22.10.2014
__________________________________________________________________________________________
Friedhof Menden (Süd)
Feld
D
A
F
B
D
C
C
C
F
D
E
F
F
E
E
F
E
C
C
Reihe
III
VII
XV
III
II
II
XII
VI
XV
II
XII
IV
XIV
VI
X
XV
IX
V
X
Grab-Nummer/n
3+4
26 + 27
12
5+6
29 (T)
9
1 (T)
22 + 23
11
24 (T)
17 + 18
9 + 10
7 (T)
10 (T)
3+4
9
7+8
10 + 11
17 + 18
Nutzungsberechtigte/r
Adolphs, Klaus
Borns, Lisel
Fey, Gertrud u. Peter
Fischer, Günter
Floraczak, Bärbel
Gaebler-Matthias, Bettina
Hamacher, Wilfried
Höck, Heinz
Höffel, Karl
Joldrichsen, Maria
Krupp, Elisabeth
Patzke, Ursula
Ranke, Martin
Schick, Wolfgang
Schomisch, Anton
Siepe, Elisabeth
Thiel, Rudolf
Tonn, Edith Martha Rosemarie
Traude, Karl
Grab-Nummer/n
13 + 14
17 + 18
7+8
40 + 41
3+4
41 + 42
7+8
13
44 + 45
12 + 13 + 14
27 + 28
Nutzungsberechtigte/r
Fest, Gerda
Groß, Rosemarie
Honrath, Manfred
Kraus, Hans-Hubert
Laserich, Hubert
Mattei, Renate
Mautschke, Elisabeth
Sattler, Gerhard
Schlinkmann, Maria Anna
Siepmann, Ingeborg
Ziems, Katharian
Friedhof Hangelar
Feld
A
R
E
F
R
S
C
S
D
E
S
Reihe
IV
V
III
III
V
I
II
II
I
I
I
-3-
Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin
Nummer: 26/2014
Datum: 22.10.2014
__________________________________________________________________________________________
Friedhof Sankt Augustin
Feld
B
A
B
C
C
B
C
B
B
B
B
B
B
B
C
Reihe
II
V
II
III
V
III
VI
I
VII
III
IV
II
II
III
VI
Grab-Nummer/n
30
21 + 22
31
18
21 + 22
18 + 19
1+2
19 + 20
11 + 12
42 + 43
32 + 33
33
34
44 + 45
30 + 31
Nutzungsberechtigte/r
Ahlfeld, Hedwig
Becker, Karin
Behr, Marianne
Diehl, Marianne
Euskirchen, Marie-Theres
Gerdes, Wilfried
Hinterkeuser, Hans Albert
Kümpel, Uwe
Lambertus, Franz Josef
Michels, Gudrun
Rokahr, Christel
Sasse, Heinz
Schmidt, Michael
Schröder
Wagner, Ursula
Friedhof Niederpleis (Kirche)
Feld
C
L
C
K
G
A
K
J
Z
Z
Reihe
VII
I
V
V
II
IV
VIII
VIII
Grab-Nummer/n
16 + 17
3+4
8+9
1+2
8+9
1+2
8
3 + 4 + 5 +6
28 + 29 + 30 31
40 + 41 + 42
Nutzungsberechtigte/r
Hansen, Günter
Hochgeschurz, Willi
Kehrenbach, Gerhard
Kneutgen, Vallerie
Metzen, Richard
Meurer, Marianne
Piel, André
Riemschoß, Willi
Ring, Eugen
Schopp, Josef
Friedhof Niederpleis-Nord
Feld
E
C
A
C
Reihe
XI
III
IV
VIII
Grab-Nummer/n
9 + 10
21 + 22
6
33 + 34
-4-
Nutzungsberechtigte/r
Bonin, Elfriede
Briege, Lucie
Broß, Uwe
Contiu-Lochmann, Anna
Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin
Nummer: 26/2014
Datum: 22.10.2014
__________________________________________________________________________________________
Friedhof Niederpleis-Nord
Feld
C
E
E
B
E
C
E
A
E
E
A
A
C
A
C
E
C
A
E
Reihe
IV
II
IV
I
I
VI
XI
IV
III
XI
IV
IV
XIII
IV
I
XII
XV
I
XI
Grab-Nummer/n
8+9
15 + 16
9 + 10
1+2
9 + 10
24 + 25
7+8
2
1+2
17 + 18
13
3
10
6
25 + 26
3+4
1
7+8
3+4
Nutzungsberechtigte/r
Daeblitz, Klaus
Dalhoff, Erna
Dr. Elstner, Manfred
Fußhöller, Adelheid u. Martin
Jost, Dieter
Klein, Hans Gerd
Logisch, Luise
Münnich, Karl
Neukirch, Angelika
Noethen, Ingborg
Offermann, Norbert
Prüßmann, Ingrid
Rauch, Robert
Dr. Rieß, Karl Peter
Stocksiefen, Willi
Stocksiefen, Ralf
Trappen, Hildegard
Warnecke, Gerta
Wende, Katharina
Die Nutzungsberechtigten oder deren Erben können, soweit noch zulässig, das
Nutzungsrecht wieder erwerben. Die Erneuerung des Nutzungsrechtes und die
Übertragung auf eine andere Person erfolgen nur auf Antrag. Dieser Antrag ist bis
zum 30.12.2014 zu stellen. Die Grabstätten, für die das Nutzungsrecht nicht erneuert
wird, sind bis zum Jahresende zu räumen, es sei denn, dass für einen in der
Grabstätte Bestatteten noch eine Ruhefrist zu beachten ist. Ab dem 01.01.2015 wird
die Stadt über die Grabstätten, an denen keine Rechte mehr bestehen, verfügen.
Nach Ablauf der Frist gehen die von den Grabstätten nicht entfernten Sachen
(Denkmäler, Einfassungen, Grabschmuck etc.) in das Eigentum der Stadt über; eine
Verpflichtung zur Herausgabe der Gegenstände besteht nicht.
Ferner ist das Nutzungsrecht an den Reihengräbern auf allen Friedhöfen im
Stadtgebiet Sankt Augustin abgelaufen, wenn es sich um Erdbestattungen aus dem
Jahre 1989 und früher handelt.
Soweit seitens der Nutzungsberechtigten Unklarheiten über eine etwaige
Betroffenheit bestehen, können diese Fragen mit dem Friedhofsamt der Stadt Sankt
Augustin geklärt werden.
-5-
Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin
Nummer: 26/2014
Datum: 22.10.2014
__________________________________________________________________________________________
Die oben stehenden Ausführungen hinsichtlich Eigentumsübergang an Denkmälern,
Einfassungen, Grabschmuck etc. der Grabstätten gelten ebenso für Reihengräber.
Ferner wurden auf den Friedhöfen der Stadt Sankt Augustin ungepflegte Grabstätten
mit einem diesbezüglichen Hinweisschild versehen. Sollten diese Grabstätten bis
zum Jahresende nicht in einen ordnungsgemäßen, gärtnerischen Pflegezustand
versetzt worden sein, wird die Friedhofsverwaltung das Nutzungsrecht an diesen
Grabstätten einziehen.
Diese Bekanntmachung ergeht nach § 17 Abs. 4, § 18 Abs. 5, § 34 Abs. 1, 2 und 3 in
Verbindung mit § 37 der Friedhofssatzung der Stadt Sankt Augustin in ihrer Fassung
vom 17.12.2008.
Sankt Augustin, den 09.10.2014
Klaus Schumacher, Bürgermeister
-6-
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
22
Dateigröße
104 KB
Tags
1/--Seiten
melden