close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ehrenringes anPeterLatz Sckell Students Award 2014 - Latz+Partner

EinbettenHerunterladen
Bayerische
Akademie
der Schönen
Künste
Verleihung
des SckellEhrenringes
an PeterLatz
Sckell
Students
Award
2014
30.10.
Verleihung des SckellEhrenringes 2014
an Peter Latz
Begrüßung:
Winfried Nerdinger
Verleihung des Sckell
Students Award durch
Peter Latz
Maria Auböck:
Laudatio auf Peter Latz
Michael Krüger:
Ringverleihung
Peter Latz:
Eine Landschaft gegen
die Regeln
Donnerstag, 30.10. 2014
Beginn 19 Uhr
Der Sckell-Ehrenring ist nach Friedrich-Ludwig von
Sckell (1750 -1823) benannt, dem Gestalter des Englischen Gartens in München. Der Ring ist eine Auszeichnung für herausragende Landschaftsarchitekten,
Gartenhistoriker und verwandte Berufe. Seit 1967 hat
die Akademie den Sckell-Ehrenring vierundzwanzigmal verliehen, die Preisträger kamen aus dem Inund Ausland.
In diesem Jahr erhält Peter Latz den Ring. Peter Latz
versteht es, die aktuellen sozialen Fragen des Urbanismus mit den komplexen ökologischen Zusammenhängen industrieller Landschaften zu verknüpfen und diskursiv –
brisant wie pädagogisch
– zu vermitteln. Er arbeitet mit und für die Allgemeinheit an einem kulturell außergewöhnlich
konsistenten Werk der Landschaftsreparatur – als
eine Notwendigkeit gesellschaftlicher Verpflichtung,
zudem mit der Programmatik eines kulturellen Auftrags. Dieses Herangehen wird mit konkreten Projekten im In- und Ausland bestätigt, denn dem Planungsteam Latz und Partner gelingt es, deutsches Ingenieurwissen international zu besonderer Bedeutung zu
bringen. Die Entwürfe von Peter Latz machen uns
allen die phantastische Landschaft des Industriezeitalters bewußt, sie ermöglichen, die »bösen Orte« in
künftig »gute Orte« zu verwandeln.
n 2014 verleiht die Akademie zum ersten Mal den
Sckell Students Award, drei Preise für eine gelungene
Begegnung mit dem Werk von Peter Latz.
Kirschblüte im
Landschaftspark
Duisburg Nord
© C. Panick
Sckell Bayerische
Students Akademie
Award der Schönen
2014 Künste
Verleihung des Sckell
Students Award 2014
durch Peter Latz
Mit freundlicher
Unterstützung weiterer
Sckellring-Träger und
der Friedrich-BaurStiftung, Burgkunstadt
Donnerstag, 30.10. 2014
Beginn 19 Uhr
Peter Latz, Träger des
Sckell-Rings 2014
n 2014 lobt die Akademie erstmals den Sckell
Students Award aus. Eingeladen sind Studierende
der Landschaftsarchitektur,
Gartenkunstgeschichte
und verwandter Fächer in
Deutschland, Österreich
und der Schweiz. Der
Wettbewerb soll in Wort
und Bild auf die Frage
antworten: Welche Bedeutung haben Werk und
Theorie von Peter Latz für
die Landschaftsarchitektur
und Gartenkunst von
heute? Eine Jury wird die
drei überzeugendsten
Antworten prämieren, das
Preisgeld beträgt 5.000.–
Euro. Alle Beiträge werden
zur Sckellring-Verleihung
im Ovalsaal der Akademie
ausgestellt.
In Kooperation mit dem
Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und industrielle
Landschaft der Technischen
Universität München
Friedrich-Ludwig
von Sckell
(1750 -1823)
Bayerische
Akademie
der Schönen
Künste
Unseren kostenlosen
Veranstaltungs-Newsletter können Sie
unter info@badsk.de
abonnieren. Die
Monatsprogramme
erhalten Sie per Post
Wir behalten uns vor, gegen eine Jahresin besonderen Fällen gebühr von 25 €.
Überweisung bitte mit
vor Veranstaltungen
Angabe der Adresse
Platzkarten auszuund
dem Stichwort
geben. Bitte haben
Monatsprogramm
an:
Sie dafür Verständnis,
HypoVereinsbank
daß unser PlatzanMünchen
gebot begrenzt ist.
Die Veranstaltungen
finden in den Räumen
der Akademie statt.
Der Eintritt ist frei.
Auf Ausnahmen wird
im Programm hingewiesen.
Kto-Nr.: 666 811 704
Filmen u. Fotografieren BLZ: 700 202 70
verboten.
IBAN DE70 7002 0270
0666 8117 04
BIC HYVEDEMMXXX
Bayerische Akademie
der Schönen Künste
Max-Joseph-Platz 3
80539 München
Tel. 089/29 00 77 0
Fax 089/29 00 77 23
info@badsk.de
www.badsk.de
Gefördert durch die
Friedrich-Baur-Stiftung
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
734 KB
Tags
1/--Seiten
melden