close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

22. Münstersche Märchenwochen 31.10 - 27.11.14

EinbettenHerunterladen
Märchen für Familien
Märchen für Erwachsene
Für Erwachsene
Kinder ab 5 Jahren
Clown und Märchenerzählerin nehmen die Zuschauer mit auf eine Reise in die Welt der Musik, der Träume
und der Gefühle. Eintritt: 3,00 € (Familienkarte 4 Pers. 10,00 €)
19.30 Uhr - Lesung unter den Sternen
15.00 - Märchenlesung
Termine:
Die Legende von Sleepy Hollow
Tischlein deck dich
Freitag, 07.11.2014 - 15.30 Uhr
von Washington Irving
Dietmar Wördenweber liest das bekannte Grimmsche Märchen über
Lügen, gerechten Lohn, Diebstahl und Betrug.
johannes-busch-haus, merschkamp 18, münster-mauritz
Es war einmal ein Schuster, der hatte drei Söhne und eine Ziege. Diese
sollte von den Söhnen jeden Tag zum Fressen auf die Wiese geführt
werden. Abends log die Ziege den Vater an und behauptete, nichts zu
Fressen bekommen zu haben. Daraufhin schickte der Vater die Söhne
aus dem Haus… Entritt: frei
anne-jakobi-haus, im seihof 16, münster–roxel
Dienstag, 21. Oktober 2014
Eigentlich ist Sleepy Hollow ein stilles Tal am Hudson River im USStaat New York. Zur Mitternacht aber soll dort der „Kopflose Reiter“
spuken, der ein ganzes Dorf in Angst und Schrecken versetzt. Niemand, der ihm begegnet, kommt mit dem Leben davon.
Es liest Christoph Tiemann.
Eintritt: 4,50 €
lwl museum für naturkunde, sentruper str.285, münster
Karten nur an der Museumskasse erhältlich: ( 0251-5916050
Dienstag, 04.11.2014
stadtbücherei kinderhaus, idenbrockplatz 8, münster
Donnerstag, 06.11.2014
Kinder ab 5 Jahren
Märchen in der Bücherei
Die drei Federn
Ursula Thomas wird Märchen erzählen von Dummlingen und Prinzessinnen, von schlauen Tieren und
tüchtigen Kindern.
Montag, 24.11.2014 - 15.30 Uhr
Puppentheater Fantoccio
Das Puppentheater Fantoccio ist Nicola Jussen, Pädagogin
und Textilgestalterin. Begeistert für Literatur, Musik und
Kunst und verbindet sie ihre Leidenschaften miteinander im
Puppenspiel.
Kinder ab 6 Jahren
Freitag, 31. Oktober 2014
für Erwachsene
19.30 Uhr - Halloween-Lesung
Im Wald ist’s nicht geheuer…
Schaurig-schöne Geschichten mit Gesa Boysen
Die Sonderveranstaltung ist eine Kombination der Fulldome-Verfilmung »Loup Garou« des gleichnamigen Gedichts der Münsteraner
Autorin Annette von Droste-Hülshoff und einer ca. 50-minütigen
Lesung schaurig-schöner Werke von Theodor Storm, Detlev von
Liliencron und Conrad Ferdinand Meyer.
Soll es in uralten Zeiten nur so gewimmelt haben! Die einen gingen mit
Fäusten aufeinander los, weil sie die Stärksten sein wollten, fingen
Menschen zum Frühstück und ließen sich andere Schlechtigkeiten
Einfallen, die anderen hatten aus Furcht ihr Herz an einem geheimen
Ort versteckt.
Aber es gab auch Menschen, die vor nichts Angst hatten, wie "das unerschrockene Mädchen", das sogar einen frechen Kobold so in die
Flucht schlug, dass er nie wieder auftauchte.
Ina Niehaus erzählt Märchen, die Mut machen können.
Die erzählende Darstellung durch Film-Hauptdarstellerin Gesa Boysen macht die Schönheit und geheimnisvolle Poesie historischer
Texte sinnlich erfahrbar. Allskies und Panoramen düsterer Wald-,
Meeres- und Landschaftsszenerien, Vollmond und Sternenhimmel
sowie atmosphärisch und inhaltlich passende Klangkulissen untermalen die Texte.
Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht erforderlich.
Eintritt: 10,00 €
poetisches Theaterstück - Der
lwl museum für naturkunde, sentruper str.285, münster
Karten nur an der Museumskasse erhältlich: ( 0251-5916050
Dienstag 11.11.2014 - 10.00 Uhr
stadtbücherei, hansaplatz, wolbecker straße, 97, münster
Dienstag 11.11.2014 - 15.00 Uhr
stadtbücherei kinderhaus, idenbrockplatz 8, münster
Mittwoch 19.11.2014 - 9.30 Uhr
stadtbücherei, coerde, hamannplatz 39, münster
Freitag 21.11.2014 - 10.00 Uhr
stadtbücherei, aaseemarkt, goerdelerstr. 51-53, münster
16.00 Uhr - Mutmachmärchen
Von Riesen, Geistern und Kobolden
Dabei sind Märchen zum Lachen und zum Mitmachen. Der Eintritt ist frei.
Samstag, 08.11.2014
Donnerstag 27.11.2014 - 10.00 Uhr
für Familien
stadtbücherei, alter steinweg 11, münster
15.30 Uhr - Puppentheater Fantoccio
Donnerstag 27.11.2014 - 15.00 Uhr
Däumelinchen
stadtbücherei, gievenbeck, dieckmannstraße 127, münster
Däumelinchen, eine winzig kleine Blumenelfe, wird von einer alten Frau
liebevoll aufgezogen. Eines Tages wird die Elfe von einer alten Kröte
entführt, und es beginnt eine abenteuerliche Reise durch die halbe Welt.
Das Märchen von H. C. Andersen eignet sich für Gross und Klein ab 3
Jahren. Eintritt: 3,00 € (Familienkarte 4 Pers. 10,00 €)
fabimünster, friedrichstraße 10, münster
Freitag, 21.11.2014
Freitag, 07.11. - 17.00 Uhr
Samstag, 08.11. - 12.00 Uhr
Für Familien
Märchen unter Sternen
Tabaluga und die Zeichen der Zeit
Produktion the content dome
Freitag, 07.11.2014 und Montag, 24.11.2014
für Kinder ab 5 Jahren
Clown und wie die
Geige auf die Welt kam
Das Fidele Matuya Theater verwebt die alten Kunstformen Clownerie
und Märchenerzählen zu einer neuen und in dieser Form bisher noch
nie gezeigten Geschichte. Das Zigeunermärchen ,,Die Erschaffung der
Geige“ verwandelt sich durch das Spiel der Künstler in eine wunderbare Märchenpoesie voller schöner Bilder.
für Familien
15.00 Uhr - Märchenhaftes
Café
Wir lassen uns in eine märchenhafte Stimmung hinein nehmen bei Zaubertrank und Märchenplätzchen und kleinen Kreativangeboten für die
Kinder. Im Anschluss daran genießen wir das Puppentheater Fantoccio.
16.00 Uhr - Die Schneekönigin
Das zauberhafte Märchen von H. C. Andersen wird erzählt und mit
Stabfiguren gespielt. Voller Zauber und Poesie, geeignet für die ganze
Familie. Eintritt: 3,00 Pro Person /Familienkarte 10,00 €
ort: janusz-korczak-haus, zwi-schulmannweg 25
Mit Geschepper geht es los: Der Wecker, der den kleinen grünen Drachen Tabaluga jeden Morgen weckt, fällt um und rührt sich nicht mehr.
Natürlich denkt Tabaluga, die Zeit sei stehen geblieben! Und schon sind
Drache und Publikum mittendrin im Abenteuer.
„Tabaluga“ erstmalig als 360-Grad-Erlebnis, animiert nach den Bildern
von Helme Heine. Mit der unverwechselbaren Musik von Peter Maffay.
Eintritt: 3,00 €/5,50 €
lwl museum für naturkunde, sentruper str.285, münster
Karten nur an der Museumskasse erhältlich: ( 0251-5916050
22.
e
Münstersch n
che
Märchenwo
.14
31.10 - 27.11
Märchen für Erwachsene
Freitag, 31.10.2014
Montag, 03.11.2014
für Erwachsene
für Erwachsene
18.30 – 21.00 Uhr - Vortrag
17.00 – 21.00 Uhr - Märchen erzählen lernen
19.00 Uhr - Vortrag
Märchensammlung als europäisches
Kulturgut
Es war einmal… und alle lauschen!
Wie Gott durch die Märchen geht
Märchenerzählen ist eine uralte Kunst, die auch
heute noch lebendig ist. Aber, wie geht das „zugewandte Erzählen“ mit Lust und Freude?
In diesem Schnupperkurs können Sie es lernen!
Sie werden ein Märchen hören und es kreativ und
spielerisch näher kennen lernen. Dabei wird Ihnen
der Text vertraut und Sie üben ihn gestaltend und
bildhaft zu erzählen. Körper-, Atem-, Stimm- und
Hörübungen unterstützen Ihr Tun. Leitung Ursula Thomas
Teilnahmegebühr: 20,00/17,00 €, (VV 17,00/14,00 €)
fabimünster, friedrichstraße 10, münster
Von Gastfreundschaft, Erbarmen und
Vergebung
Anhand des Märchens „der Arme und der
Reiche“ und der Erzählung vom „Schneider
im Himmel“ soll gezeigt werden, dass Menschen nur glücklich zu sein vermögen,
wenn sie sich der Not der anderen öffnen.
Und wenn sie lernen, dass allein die Bereitschaft zur Vergebung ein Stück vom Himmel auf die Erde gelangen kann.
Das Grimmsche Märchen der „drei Sprachen“ zeigt, wie eine Religion beschaffen sein kann, die auf die Sprache der Tiere hört.
Der Theologe Eugen Drewermann ist nicht nur als Kirchenkritiker bekannt, sondern auch als Kenner der Märchen. Er interpretiert sie tiefenpsychologisch und erklärt die Märchen als das was sie sind:
Lebensweisheiten. In diesem Vortrag geht es vorwiegend um den Zusammhang von Märchen und Religion.
Eintritt: 10,00/8,00 € (VV 9,00/7,00 €)
ev. erlöserkirche, friedrichstr. 10, münster
für Erwachsene
20.00 Uhr - Märchen und Kabarett
...bis eines Tages - jetzt beginnt's - auf seinem Pferd erscheint:
DER PRINZ!
Musikkabarettistin Julia Hagemann fand
Grimms Märchen schon immer zu „ungereimt“ und hat das jetzt geändert. In verschiedensten Rhythmen und Gedichtformen,
gespickt mit unerwarteten Wendungen und
nie gehörten Perspektiven (so Rotkäppchen
jetzt endlich mal aus Sicht des Wolfs oder
Rumpelstilz als griechische Tragödie mit
Chor) treffen hier der große Respekt vor dem
grimmschen Original und die Lust am handwerklich brillanten Parodieren aufeinander.
Von der Stipendiatin der Celler Schule für Liedtextung und studierten Musikerin dürfen Sie dabei getrost viel erwarten. Originalmärchen und schöne Lieder gibt es auch noch dazu.
"Ich brauchte gar nicht viel zu kauen. Das lieb’ ich so an alten
Frauen." – sagte wer?
Eintritt: 10,00/8,00 € (VV 9,00/7,00 €)
gemeindesaal, paul-gerhard-haus, friedrichstr. 10, münster
Samstag, 01.11.2014
Die Kinder- und Hausmärchen (KHM) der Brüder Jacob und Wilhelm
Grimm erschienen erstmals 1812/15. Sie liegen heute in unzähligen
Ausgaben und in über 160 Sprachen vor. Der Vortrag informiert über die
Entstehungs- und Wirkungsgeschichte der Sammlung und beschreibt
das kultur- und sozialgeschichtliche Umfeld. Für unsere deutschsprachigen Märchen sind die Quellen und Vorlagen vielfach in der international verbreiteten Erzählungsliteratur zu suchen – ein gemeinsames
europäisches Kulturgut.
Welchen Stellenwert nehmen Märchen heute innerhalb der Kinder- und
Jugendliteratur ein? Welches pädagogische Anliegen verfolgten die Brüder Grimm? Bildbeispiele runden den Vortrag ab.
Referent: Prof. Dr. Hans-Jörg Uther, Märchenforscher, Göttingen
In Kooperation mit Akademie Franz-Hitze-Haus
Tagungsbeitrag: 12,00/10,00 €
Anmeldung: ( 0251-9818416, conlan@franz-hitze-aus.de
akademie franz-hitze-haus, kardinal-von-galen-ring 50, münster
Donnerstag, 06.11.2014
Freunde der plattdeutschen Mundart
19.30 Uhr - Augustin Wibbelt
Märchen- und Sagenhaftes aus dem Münsterland
für Erwachsene
20.30 Uhr - Märchen und Kasper
Der Froschkönig
Wird das alte Märchen auch für Kinder
gespielt, so ist es doch in erster Linie eine
Geschichte für Erwachsene. Dabei sind
die unübertrefflichen Bilder, in denen der
Prozess des Wachsens und Reifens gezeichnet werden, für Jung und Alt gleichermaßen anziehend.
Wie wird aus einem Frosch ein Mann und aus einer Prinzessin eine
richtige Frau? Unter der Regie von Horst Günther spielt Wilfried
Plein in der Gestalt des eisernen Heinrich mit Handpuppen das
schöne, alte Märchen. Eintritt: 12,00/9,00 €
charivari puppentheater, körnerstraße 3
Anmeldung nur unter ( 0251–521500
Sonntag, 09.11.2014
Freitag, 07.11.2014
für Erwachsene
Der münsterländische Dialektautor, Volksschriftsteller und Redakteur Augustin Wibbelt (1862-1947) hat innerhalb von fast
sechs Jahrzehnten ein Schrifttum immensen
Umfangs hinterlassen, darunter auch hochdeutsche Märchen. Insgesamt stammen sieben Märchenbücher aus seiner Feder. Einige
Geschichten vom Waldbruder, der in einer
Waldklause wohnt, stehen auf dem Programm des Abends, daneben eine Reihe "klassischer" plattdeutscher
Märchen und Sagen des inneren Münsterlandes.
Hans Taubken wird moderierend durch den Abend führen.
In Kooperation mit der Augustin-Wibbelt-Gesellschaft e.V., Eintritt frei
kaminzimmer des krameramtshauses/ haus der niederlande,
alter steinweg 6-8 (eingang kirchherrngasse), münster
Samstag, 08.11.2014
für Erwachsene
20.00 Uhr - Österreichische Schmankerl
Der Mantel des Jakob
Geschichten aus Alt-Wien und Österreich
Die Geschichten des gebürtigen Steirers sind
keine Märchen aber sie sind märchenhaft. Es
sind Geschichten, die zwischen Orient und
Okzident geschahen oder hätten geschehen
können - aber wer weiß das schon.
Behutsam und mit einem Augenzwinkern
nimmt Norbert Kober seine Zuhörer an die
Hand und führt sie sanftstimmig in Anderswelten der Liebe, des Verlusts, der Sehnsucht, des Lachens und des
Neubeginns.
Schon als Student erzählte Norbert Kober Geschichten in Kaffeehäusern.
Heute ist er ein Meister seines Fachs und leitet die „Goldmund - Erzählakademie“, München.
Die Neue Zürcher Zeitung nennt ihn "den Rafik Schami Österreichs."
Zur echten Kaffeehausatmosphäre wird Marcus Fischer am Flügel beitragen.
Eintritt: 10,00/8,00 € (VV 9,00/7,00 €)
gemeindesaal, paul-gerhard-haus, friedrichstr. 10, münster
Montag, 10.11.2014
Für Fachkräfte, pflegende Angehörige und Interessierte
In Kooperation mit Akademie Franz-Hitze-Haus
Anmeldungen: ( 0251-9818416 oder conlan@franz-hitze-aus.de
Tagungsbeitrag: 50,00 /45,00 €
akademie franz-hitze-haus, kardinal-von-galen--ring 50, münster
Samstag, 15.11.2014
für Erwachsene
20.00 Uhr - Orientalische Märchen und Tanz
Der Obersterndeuter des Padischah
„In der alten Zeit, als das Stroh noch gesiebt wurde, das Kamel ein Imam
war und ich die Wiege meiner Mutter schaukelte, lebte in dem Lande, in
dem auf dem Bazar …“
Schon der Anfang der orientalischen
Märchen ist echter „Ohrenschmaus“. Sie
nehmen uns mit in die bunte Welt des
Lebens und sind gewürzt mit einer Prise
Weisheit, Dramatik, Liebe und Erotik.
Für Ursula Thomas bedeutet Erzählen
„Bilder malen mit Worten“.
Begleiten Sie die Tänzerinnen des Duo Tanzmagie und die Erzählerin
Ursula Thomas auf den Bazar, ins Hamam, in ärmliche Hütten, und in den
Sultanspalast.
Eintritt: 12,00/10,00 € (VV 11,00/9,00 €)
gemeindesaal, paul-gerhard-haus, friedrichstr. 10, münster
9.00 Uhr – 17.00 Uhr - Studientag
Donnerstag, 20.11.2014
Jür Jung und Alt
14.30 Uhr - Märchencafé
Es war einmal eine Königin…
So oder ähnlich beginnen viele Märchen der
Brüder Grimm. Gerade die Märchen aus der
„Sammlung Grimm“ üben wegen ihrer besonderen Sprache einen großen Reiz aus. Auch
aus diesem Grunde gehören viele dieser Märchen zu unseren Lieblingsmärchen.
An diesem Nachmittag wird Lothar Kempe
einige der bekanntesten Märchen dieser
Sammlung erzählen. Lassen Sie sich von der
zauberhaften Sprache der Brüder Grimm und
der Musik von Ewald Kuhlenkötter (Akkordeon) entführen in eine wunderbare Märchenwelt.
In Kooperation mit der Akademie des Sehens e.V.
Eintritt frei. Um Spende für Kuchen wird gebeten
gemeindesaal, paul-gerhard-haus, friedrichstr. 10, münster
herausgeber:
konzeption:
druck:
Friedrichstr. 10, 48145 Münster
( 0251- 481678-0, Fax: -9
Ursula Thomas, Rob Wiltschut
Aschendorff-Verlag, Münster, 09/14, 5.000
mail:
annmeldung@ev-fabi-ms.de
internet:
www.ev-fabi-ms.de
Dienstag, 18.11. 2014
…da vergaß er sie
Für Erwachsene
Märchen und Demenz
Volksmärchen mit ihrem archetypischen Bilderschatz und ihrer Symbolsprache sind wie kaum ein anderes Medium geeignet, Menschen mit
Demenz aus ihrer geistigen Isolation zu holen. Meist sind Märchen tief in
der Erinnerung von uns Menschen verankert und stehen für positive
Erlebnisse und Erfahrungen. Hierin und auch in der klaren, bildhaften
Sprache der Märchen liegt ihre beruhigende Wirkung auf Menschen mit
Demenz begründet.
Im theoretischen Teil des Seminars werden Sie Hintergrundwissen zu
Märchen kennen lernen und Kriterien zur Auswahl passender Märchen
erarbeiten.
Im praktischen Teil werden Sie Methoden der Märchenarbeit mit Menschen mit Demenz kennen lernen. In der Kleingruppe werden Sie eine
„Märchenstunde“ für diese Personengruppe planen und auch durchführen. Sie lernen und üben Ihren Vorlese-, Erzählstil an Ihre spezielle Zuhörerschaft anzupassen. Leitung: Ursula Thomas
19.30 Uhr Märchen unter Sternen
Herr Adamson von Urs Widmer
© 2009 - Diogenes-Verlag AG, Zürich
Am Freitag, den 22. Mai 2032, einen Tag nach seinem vierundneunzigsten Geburtstag, sitzt ein Mann ganz allein in einem üppig blühenden
Garten - dem Paradies seiner Kindheit - und spricht eine Geschichte auf
Band. Er erzählt von seinen Erlebnissen mit Herrn Adamson, der ihm
begegnete als er selbst noch ein kleiner Junge war.
Die Geschichte beginnt in eben diesem Garten als der Erzähler acht
Jahre alt war. Und nun, am Ende seines Lebens, wartet er auf Herrn
Adamson, den er seit damals nicht wiedergesehen hat, der aber dennoch immer bei ihm war, und erzählt seine Geschichte.
Es liest Manne Spitzer. Eintritt: 4,50 €
lwl museum für naturkunde, sentruper str.285, münster
Karten nur an der Museumskasse erhältlich: ( 0251-5916050
Anmeldungen, Infos und Kartenverkauf
soweit nicht anders angegeben:
fabimünster
Friedrichstr. 10 - 48145 Münster - 02 51 - 48 16 78-0
Karten für die Abend- Veranstaltungen im Paul-Gerhardt-Haus und in
der Erlöserkirche kosten im Vorverkauf 1,00 € weniger.
Nutzen Sie den verbilligten Vorverkauf unter
www.ev-fabi-ms.de
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
9
Dateigröße
557 KB
Tags
1/--Seiten
melden