close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bürgerbrief vom 24.10.2014 - Waltenhofen

EinbettenHerunterladen
Gedruckt auf Umweltschutzpapier
AN SÄMTLICHE HAUSHALTUNGEN
Bürgerbrief der Gemeinde
Waltenhofen
www.waltenhofen.de
Nr. 21
Amtliches Bekanntmachungsorgan der Gemeinde Waltenhofen
Amtliche Bekanntmachungen
Infoveranstaltung zur Unterbringung
von Asylbewerber in der Gemeinde
Waltenhofen
Wie der Gemeinde Waltenhofen mitgeteilt worden ist, hat
der Eigentümer des „Rosenstübles“ in Waltenhofen-Hegge
mit der Regierung von Schwaben einen Vertrag zur Unterbringung von Asylbewerber ab dem 1. 11. 2014 unterzeichnet.
Daher laden die Regierung von Schwaben, das Landratsamt Oberallgäu, die Caritas Kempten und die Gemeinde Waltenhofen
am 27. 10. 2014 um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Waltenhofen-Hegge
alle interessierten BürgerInnen - insbesondere auch diejenigen BürgerInnen die sich im Zusammenhang mit der
Unterbringung von Asylbewerbern ehrenamtlich engagieren möchten – zu einer Informationsveranstaltung recht
herzlich ein.
Neben den Vorträgen der anwesenden Fachleute können
die sich im Zusammenhang mit der Unterbringung von
Asylbewerbern ergebenden Fragen an die anwesenden
Fachleute gestellt werden. Des Weiteren wird über die
Bildung eines ehrenamtlich tätigen Helferkreises mit fachkundiger Unterstützung informiert.
Freie 2- Zimmer-Wohnung
ab 01.02.2015 zu vermieten
Im Gebäude Magnusstraße 3 in Waltenhofen vermietet
die Gemeinde Waltenhofen eine 37 Quadratmeter große
2-Zimmer-Erdgeschosswohnung zum 01.02.2015.
Die Wohnung ist mit Zentralheizung ausgestattet und
besitzt einen zusätzlichen Kellerraum. Die Kaltmiete
beträgt 175,- € zuzüglich Heiz- und Nebenkosten sowie
zuzüglich einer Kaution von 3 Kaltmieten.
Wenn Sie an der Wohnung interessiert sind bzw. für
weitere Informationen melden Sie sich bitte bei der
Gemeinde Waltenhofen, Herrn Natter, Tel. 0 83 03/79-20
oder Frau Mayrock, Tel. 0 83 03/79-14.
24. Oktober 2014
Ablauf der Förderung für biologische
Kleinkläranlagen RZKKA- Vorlage der
Förderanträge bis 12. 12. 2014
Die Förderrichtlinie RZKKA zur Errichtung biologischer
Kleinkläranlagen tritt zum 31. 12. 2014 außer Kraft.
Um den Bürgern eine Förderung zu ermöglichen hat die Gemeinde die Sammelanträge bis spätestens 31. 12. 2014
dem Wasserwirtschaftsamt geprüft vorzulegen.
Damit die Anträge fristgerecht bearbeitet und eingereicht werden können sind diese bis spätestens 12. 12. 2014
vom Antragsteller beim Bauamt einzureichen. Anträge mit
einem späteren Eingangsdatum können bei der Förderung
nicht mehr berücksichtigt werden.
Gemeinde Waltenhofen, Bauamt
Information an alle Betreiber
von Kleinkläranlagen
Um von der jährlichen Abwassergebühr befreit zu werden,
ist folgendes zu beachten:
o Vorlage des jährlichen/halbjährlichen Wartungsberichts,
sofern eine Wartung der Kleinkläranlage durchgeführt
wird (aus dem Wartungsbericht muss hervorgehen, dass
eine Schlammabfuhr nicht notwendig gewesen ist)
bzw.
o Vorlage eines Nachweises über die Entsorgung des Klärschlamms bis zum 31.12. jeden Jahres bei der
Gemeinde Waltenhofen, Steueramt, Rathausstr. 4,
87448 Waltenhofen, per Fax: 08303/79-718 oder per Mail
an: steueramt@waltenhofen.de
Stellenausschreibung
Die Gemeinde Waltenhofen
stellt zum 1. September 2015
eine/n Auszubildende/r
für den Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter –
Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung
ein.
Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung
bis spätestens 21. November 2014 an die
Gemeinde Waltenhofen, Rathausstraße 4,
87448 Waltenhofen.
2
Amtliche Bekanntmachungen
Stellenausschreibung
Stellenausschreibung
Die Gemeinde Waltenhofen,
südlich von Kempten im Allgäu,
sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n
Die Gemeinde Waltenhofen
sucht zum 01. 01. 2015
eine/n Mitarbeiter/in
zur Verstärkung
in der Jugendpflege.
Verwaltungsfachangestellte/n
zur Unterstützung der Abteilungsleitung Hauptamt
in Teilzeit (25 Std. wöchentlich) zunächst aufgrund
Elternzeitvertretung befristet bis zum 30. 11. 2017 mit
folgenden Tätigkeiten:
• Unterstützung der Abteilungsleitung – Allgemeine
Verwaltung/Hauptamt
- Sitzungsvorbereitung, Koordinierung und
Terminierung für den Hauptamtsleiter
• Mitwirkung und eigenständige Sachbearbeitung in
- Allgemeine Rechtsangelegenheiten (Gemeindeund Verfassungsrecht, Satzungsrecht, Vertrags-,
Miet- und -Wohnungsrecht)
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
- weitere Aufgabenbereiche des Hauptamtes
Voraussetzungen:
• Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r
(Angestelltenlehrgang I)
• fundiertes Fachwissen in den oben genannten Aufgabengebieten sowie mehrjährige Berufserfahrung
im kommunalen Bereich
• gute EDV-Kenntnisse
(Windows, MS-Office, Excel, u.ä.)
• Sie sind eigeninitiativ, strukturiert, verantwortungsbewusst, teamorientiert und selbständiges arbeiten
gewohnt
Eine Eingruppierung ist je nach persönlichen Voraussetzung bis Entgeltgruppe 8 möglich. Ihre Bewerbung mit vollständigen, aussagekräftigen Unterlagen
richten Sie bitte bis 14. 11. 2014 an die
Gemeinde Waltenhofen, Rathausstr. 4,
87448 Waltenhofen
z. H. Herrn Bürgermeister Eckhard Harscher.
Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Natter,
Telefon 0 83 03/79-20
Splittausgabe
Wintersaison 2014/2015
Die Gemeinde Waltenhofen stellt
ab dem 1. 11. 2014
beim Streugut-Depot auf dem Wertstoffhof
zu den bekannten Öffnungszeiten
Mo., Mi., Fr. 15 – 17 Uhr und Sa. 9 – 12 Uhr
kostenfrei Streugut zur Verfügung.
An jeden Streupflichtigen werden bis zu 30 Liter Streusplitt
ausgegeben.
Voraussetzung für eine Einstellung ist eine
abgeschlossene Ausbildung als Dipl.-Sozialarbeiter/in,
Dipl. Sozialpädagoge/in oder Erzieher/in.
Es handelt sich um ein zunächst auf zwei Jahre befristetes geringfügiges Beschäftigungsverhältnis (Minijob). Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag
für den öffentlichen Dienst (TVöD SuE).
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen
senden Sie bitte bis spätestens 7. 11. 2014 an die
Gemeinde Waltenhofen,
z. H. Herrn Bürgermeister Eckhard Harscher,
Rathausstraße 4, 87448 Waltenhofen.
Rückfragen richten Sie bitte an Frau Martini,
Telefon 0 83 03/79-24.
Stellenausschreibung
Die Gemeinde Waltenhofen
stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine Leitung für einen
gemeindlichen Kindergarten
ein.
Der Kindergarten verfügt über zwei Kindergartengruppen mit insgesamt ca. 42 betreuten Kindern.
Voraussetzung für die Einstellung ist eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatl. gepr. Erzieher/in.
Es handelt sich um ein unbefristetes Vollzeitarbeitsverhältnis. Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen
Dienst (TVöD SuE).
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen
senden Sie bitte bis spätestens 7. 11. 2014 an die
Gemeinde Waltenhofen,
z. H. Herrn Bürgermeister Eckhard Harscher,
Rathausstraße 4, 87448 Waltenhofen.
Rückfragen richten Sie bitte an Frau Martini,
Telefon 0 83 03/79-24.
Öffnungszeiten
des Wertstoffhofes Waltenhofen
Montag
Mittwoch
Freitag
Samstag
15.00 bis 17.00 Uhr
15.00 bis 17.00 Uhr
15.00 bis 17.00 Uhr
09.00 bis 12.00 Uhr
Amtliche Bekanntmachungen
Bericht aus der öffentlichen Sitzung
des Gemeinderates vom 15. 10. 2014
Zu Beginn der öffentlichen Sitzung wurde das Förderprogramm “Ausbau Schnelles Internet in Bayern“ vorgestellt.
Das Gremium hat nach kurzer Diskussion die Aufnahme
in das Förderverfahren der Breitbandinitiative für die Gemeinde Waltenhofen beschlossen und die Firma Corwese
aus Hohenthann mit der Bestandserfassung, Dokumentation und Bewertung der Versorgungssituation im Gemeindegebiet beauftragt. Nach Abschluss der Bestandserfassung wird das Ergebnis dem Gemeinderat vorgelegt, um
in den nächsten Schritten über das weitere Vorgehen bzw.
über eventuell notwendige Investitionen zu entscheiden.
Als nächster Tagesordnungspunkt wurde der Erlass einer
Plakatierungsverordnung für die Gemeinde Waltenhofen
beschlossen. Durch die Verordnung wird geregelt, dass
für das Aufstellen von Plakaten entlang den Durchgangsstraßen im Gemeindegebiet eine Genehmigung durch die
Gemeindeverwaltung erforderlich ist und für die Genehmigung eine Gebühr von 60,00 € erhoben wird. Erfolgt
eine Plakatierung ohne Genehmigung oder erfolgt eine
Plakatierung entgegen den mit der Genehmigung verbundenen Bestimmungen wird künftig eine kostenpflichtige
Beseitigung der Plakate durch die Gemeinde Waltenhofen
vorgenommen. Ausgenommen von der Genehmigungspflicht sind Plakate oder Anschläge örtlicher Vereine und
Organisationen.
Nachdem der neue Spielgolf in Oberdorf schon zum
größten Teil fertiggestellt ist erfolgt im Rahmen der Restarbeiten auch der Umbau des bisherigen Kiosk zu einer
Kräuterwerkstatt, die künftig im Einklang mit dem Spielgolf zu sehen ist. Die Eröffnung von Spielgolf und Kräuterwerkstatt ist im Frühjahr 2015 vorgesehen. Der genaue
Termin wird noch im Bürgerbrief bekannt gegeben. Um
den Terminablauf zu gewährleisten wurden in der heutigen Sitzung die Zimmerer-, Holzbau- und Trockenbauarbeiten vergeben.
Auch für den Neubau des Feuerwehrhauses in Martinszell
wurden verschiedene Gewerke entsprechend den Ausschreibungsergebnissen an die entsprechenden Fachfirmen vergeben. Die Fertigstellung ist derzeitig für Juli 2015
vorgesehen. Die offizielle Grundsteinlegung erfolgt am
29. 10. 2014 im Rahmen einer kleinen Feier.
Für das ehemalige Haindl-Gelände in Waltenhofen-Hegge
wurde der Aufstellungsbeschluss zur Einleitung des Bebauungsplanverfahrens gefasst. Unter dem Projektnamen
“Wohnen am ehemaligen Haindl-Gelände“ wurde der
Startschuss für die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Bereitstellung neuer Wohnbauflächen
für Einfamilienhäuser, Reihen- und Doppelhäuser sowie
für den Geschosswohnungsbau vollzogen. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes umfasst ca. 9,2 ha. Die entsprechende räumliche Abgrenzung kann im Bauamt der
Gemeindeverwaltung eingesehen werden. Über die weiteren Verfahrensschritte, worunter auch eine zweimalige
Beteiligung der Öffentlichkeit vorgesehen ist, wird zum
gegebenen Zeitpunkt im Bürgerbrief informiert.
3
Vollsperrung der Seestraße
wegen Asphalteinbau in KW 45
( ca. 3. 11. bis 7. 11.)
Im Zeitraum vom 3. 11. bis 7. 11. 2014 erfolgt voraussichtlich der Einbau der letzten Asphaltschichten in der Seestrasse.
Dazu ist eine Vollsperrung von der Kreuzung Bergstraße/
Seestraße bis Kurzberg erforderlich. In dieser Zeit ist mit
Einschränkungen und Behinderungen zu rechnen.
Eine Umleitungsmöglichkeit besteht nicht.
Die Anwohner der Seestrasse, Ziegeleiweg und Seewiesenweg werden gebeten, ihre Fahrzeuge während der
Vollsperrung außerhalb der Seestrasse zu parken. Witterungsbedingt können sich die Arbeiten verschieben.
Deshalb werden die betroffenen Anwohner vor Beginn der
Maßnahme nochmals aktuell mittels Wurfzetteln sowie in
der Tagespresse informiert.
Die Gesamtmaßnahme wird voraussichtlich Mitte/Ende
November abgeschlossen sein.
Die Gemeinde bedankt sich bei den Anwohnern für die kooperative Zusammenarbeit während der Baumaßnahme.
Gemeinde Waltenhofen, Bauamt
4
Amtliche Bekanntmachungen
Vollsperrung Kreuzung Plabennecstraße/ Ahornweg wegen Asphalteinbau vom 20.10 bis 31.10.2014
Breitbandausbau
im Gemeindegebiet Waltenhofen
Start ins Förderprogramm
„Schnelles Internet“
Im Zeitraum vom 20. 10. bis 31. 10. 2014 erfolgt im
Kreuzungsbereich der Einbau der Asphaltschichten.
Dazu ist die Vollsperrung der Kreuzung Plabennecstraße/
Ahornweg erforderlich
In der Gemeinderatssitzung am 15. 10. 2014 beschlossen
die Gemeinderäte den Startschuss zum Eintritt in das Förderprogramm zum Ausbau von „schnellem Internet“ im
Gemeindegebiet Waltenhofen.
Die Vorstellung des Förderprogramms erfolgte duch Fa.
Corwese vertreten durch Herrn Michael Räbiger. Ziel der
Maßnahme ist ein möglichst flächendeckender Ausbau
von 30 – 100 Mbit/s im gesamten Gemeindegebiet. Dies
wird sich voraussichtlich nur in den Hauptorten, jedoch
nicht im Außenbereich umsetzen lassen
Die Abwicklung des Förderprogrammes erfolgt in 2 Stufen:
Stufe 1a u 1b:
Bestandserfassung und Markterkundung
- Analyse der bestehenden Versorgung- Ist Zustand
- Erfassen vorhandener Infrastrukturen der Netzbetreiber
- Festlegung der unterversorgten Gebiete
- Festlegung der sog. Kummulationsgebiete, die ausgebaut werden sollen
Diese Daten werden in einer sogenannten Markterkundung allen Netzanbietern zur Verfügung gestellt. Die
Netzanbieter haben damit die Möglichkeit sich zu äußern,
ob bzw. welche Gebiete kostenfrei durch den jeweiligen
Netzbetreiber ausgebaut werden.
Nach Abschluss der Markterkundung werden die Ergebnisse dem Gemeinderat erneut zur Abstimmung über die
weitere Vorgehensweise vorgestellt.
Anhand dieser Daten entscheidet der Gemeinderat über
die Weiterführung des Förderprogrammes.
Stufe 2: Markterkungdung-Ermittlung der
notwendigen Investionen für den Ausbau
- Start Auswahlverfahren mit endgültigem Erschließungsgebiet
- Einholung von Angeboten bei den Netztbetreibern
- Bewertung der Angebote mit Vergabeempfehlung
- Entscheidung im Gemeinderat über die Investitionssummen
- Umsetzung der Ausbaumaßnahmen (2016/2017)
Ebenfalls beschlossen wurde die Betreuung der Gemeinde
im Förderprogramm durch die Fa. Corwese,
Die Umsetzung aller Maßnahmen sollte bis spätenstens
Ende 2017 abgeschlossen sein.
Die Umleitung von Hegge nach Waltenhofen erfolgt in
dem genannten Zeitraum über die Industriestraße über
die B19 nach Waltenhofen.
Von Waltenhofen aus ist die Plabennecstraße bis zum
Wertstoffhof / Sportpark frei befahrbar.
Der Haltestellen für den Linienbusverkehr werden
wie folgt verlegt:
- Der Busfahrplan bleibt zeitlich unverändert
- Die Haltestelle „Sportplatzweg“ wird in die
„Industriestraße“ verlegt
- Die Haltestelle Kiefernweg 2 liegt im Baustellenbereich
und wird an die „Haltestelle am Kaufmarkt“ verlegt.
- Die Haltestelle Plabennecstrasse/ Wertstoffhof wird während der Vollsperrung nicht angefahren. Endstation ist
die Bushaltestelle an der Mehrzweckhalle/ Schule
Für Rückfragen steht Ihnen das Bauamt zur Verfügung
Amtliche Bekanntmachungen
Das Landratsamt informiert:
Kommunale Dankurkunde
für langjährigen Einsatz
Für langjährigen ehrenamtlichen Einsatz hat Landrat Anton Klotz (rechts) in der jüngsten Sitzung des Kreistages
fünf Oberallgäuern die Kommunale Dankurkunde des Freistaates Bayern überreicht. Geehrt wurden (von links) Simon Gehring, Traudl Anwander, Ulrike Hitzler, Udo Himml
und Armin Ländle. Simon Gehring (Durach) ist seit 1996
Mitglied des Oberallgäuer Kreistages. Traudl Anwander
saß von 1996 bis 2014 im Kreistag, Ulrike Hitzler ist seit
1996 dabei. Udo Himml gehört seit 1996 dem Stadtrat Immenstadt an, von 2008 bis 2014 war er als Kreisrat tätig.
Armin Ländle ist seit 1996 Mitglied des Stadtrates in Immenstadt, seit 2008 wirkt er zudem im Kreistag. Auf dem
Bild fehlt Christine Rietzler. Sie ist seit 1996 Gemeinderätin
in Haldenwang und seit 2002 Mitglied im Kreistag.
Foto: Cilia Schramm
Preisgerichtssitzung am 7. 10. 2014
zum Realisierungswettbewerb „Städtebaulicher Wettbewerb Ortsmitte Waltenhofen“
Am 7. 10. 2014 fand in der Schulturnhalle in Waltenhofen
die Preisgerichtssitzung zum Realisierungswettbewerb
„Städtebaulicher Wettbewerb Ortsmitte Waltenhofen“
statt.
Nach elfstündiger Preisgerichtssitzung fand um 20.00 Uhr
die Reihung der Rangfolge und Bepreisung der Arbeiten
statt.
Anschließend hob das Preisgericht die Anonymität auf
und die Überraschung war groß, nachdem sich die Jury
einstimmig aussprach, nur dem 1. Preisträger eine Empfehlung für die Realisierung für den Gemeinderat auszusprechen.
Auszug aus dem Preisgerichtsprotokoll 1009:
Der Entwurf sieht eine städtebauliche Gesamtkonzeption
vor, die die vorhandene Dorfstruktur von Waltenhofen
sehr überzeugend ergänzt und stärkt.
Neue ortsräumliche Qualitäten werden durch die Neufassung der öffentlichen Räume geschaffen.
5
Die Ortsdurchfahrt erhält durch die Verschwenkung, die
Reduzierung der Fahrbahnbreite, die Anordnung der Parkplätze und die Begrünung einen völlig neuen Charakter.
Ein Baumtor definiert den Ortseingang und markiert deutlich den Beginn der „Verkehrsentschleunigung“ im Innenbereich. Der Vorschlag bietet eine städtebaulich gelungene, abwechslungsreiche Bebauung in Dimension und
Ausrichtung.
Besonders hervorzuheben ist die sehr gelungene Fortsetzung der Geschäftsgebäude von der Rathausstraße hin
zum neuen Dorfplatz.
Der Dorfplatz bildet einen neuen hochwertigen städtebaulichen Raum der das Ensemble „Kirche und Pfarrhof“
unterstützt. Eine weitere Bereicherung stellt der Waltenhofener Dorfpfad dar, der fußläufig den Dorfplatz mit den
Einkaufsmöglichkeiten verbindet. Weitere kleine Platzbereiche stellen Bezüge zur umgebenden Landschaft her.
Die vorgeschlagene Verkehrsführung erfüllt die funktionalen Vorgaben und führt zu einer Entschleunigung im
innerörtlichen Bereich. Die geforderten Parkplätze sind in
der Planung an geeigneter Stelle nachgewiesen. Durch die
geschickte Anordnung der Parkflächen kann der Dorfplatz
frei von Stellflächen gehalten werden.
Die vorgeschlagene Planung mit den verwendeten Materialien lassen eine wirtschaftliche Umsetzung des Dorfplatzes erwarten. Die Anordnung der Bushaltestellen ist zu
prüfen. Die Konzeption lässt sich sinnvoll in Bauabschnitten umsetzen und führt deshalb zu einer nachhaltigen
Ortsentwicklung. Der Planungsvorschlag ist zusätzlich
nach abstandsrechtlichen Kriterien zu prüfen.
6
Amtliche Bekanntmachungen / Für alle
Freie sozialgebundene
3- Zimmer-Wohnungen im Neubau der
Georg und Willy Haindl'schen Stiftung
in Waltenhofen-Hegge
Im Neubau Georg-Haindl-Straße 51, 53 und 55 in Waltenhofen-Hegge sind noch vier sozialgebundene 64 bis
73 Quadratmeter große 3-Zimmer-Wohnungen zum
1. 1. 2015 oder 1. 2. 2015 zu vermieten. Die Wohnungen
sind verschiedenen sozialgebundenen Förderstufen zugeordnet und somit ist die Vergabe der Wohnungen abhängig vom Einkommen und der persönlichen Situation
der potentiellen Mieter. Bei Interesse und zur Klärung,
ob Sie aufgrund Ihres Einkommens und Ihrer persönlichen Situation für die Wohnungen in Frage kommen
wenden Sie sich bitte an das Landratsamt Oberallgäu, Sachgebiet Wohnungswesen, Frau Vogel, Telefon
0 83 21/6 12-4 77 oder beatrix.vogel@lra-oa.bayern.de.
Bürgerversammlung
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
am Montag, dem 10. November 2014
findet um 19.30 Uhr
im Pfarrheim in Martinszell
eine Bürgerversammlung statt.
Die gesamte Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen.
Für alle
Bilder – Skulpturen – Keramik
Unter diesem Titel findet am
Samstag, 25. Oktober 2014 um 15 Uhr
die Eröffnung unserer Ausstellung statt.
Dazu laden – bei Kaffee und Kuchen – herzlich ein:
Annemarie Augsten, Kempten
Josef Bichlmair, Bad Grönenbach
Anne Holzer, Oberdorf
E.-Dieter Hartmann, Oberdorf.
Die Ausstellung in der Grundschule in Oberdorf,
Wiesenweg 2 ist vom 26. 10. bis 2. 11.
täglich von 10 bis 12 und von 14 bis 17 Uhr geöffnet.
Sängerkameradschaft
Waltenhofen e.V.
Chorsingen in der Sängerkameradschaft
Waltenhofen soll Mitmenschen erfreuen!
Unsere nächsten zwei Proben finden
am 28. Oktober und 4. November 2014 statt.
Wir beginnen um 19:45 Uhr im Pfarrheim St. Martin
in Waltenhofen.
Die Vorstandschaft.
Gemeinde Waltenhofen
Kath. Frauenbundgemeinschaft
Waltenhofen – Hegge
(Eckhard Harscher)
Erster Bürgermeister
Oktober
Impressum
Bürgerbrief der
Gemeinde Waltenhofen
Postanschrift: Gemeinde Waltenhofen
Rathausstr. 4 · 87448 Waltenhofen
• Auflage: ca. 4280, Erscheinungsweise: 14-tägig
• Herausgeber und verantwortlich für den
amtlichen Teil:
Gemeinde Waltenhofen,
1. Bürgermeister Eckhard Harscher
Rathausstr. 4, 87448 Waltenhofen
gez. E. Harscher (Erster Bürgermeister)
• Verantwortlich für Anzeigen:
Allgäuer Zeitungsverlag GmbH • Reinhard Melder
Telefon (08 31) 2 06-2 42, E-Mail: melder@azv.de
Heisinger Straße 14, 87437 Kempten
• Druck: AZ Druck und Datentechnik GmbH
Heisinger Straße 16, 87437 Kempten
• Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte
keine Haftung.
© 2014 für Text und von uns gestaltete Anzeigen beim Verlag. Nachdruck,
Vervielfältigung und elektronische Speicherung nur mit schriftlicher
Genehmigung. Anzeigen Preisliste Nr. 12/gültig ab Ausgabe 1/2014
Di., 28. 10.,
8.30 Uhr Abfahrt am Rathaus in Waltenhofen und
8.30 Uhr am Kirchplatz in Hegge zum gemeinsamen Frühstück im Rats Café in Kempten
(Wir bilden Fahrgemeinschaften), 11.00 Uhr Führung in der
Erasmuskapelle am St. Mang-Platz (ca. 30 Min.).
Bitte unbedingt anmelden – bis 25. 10. – bei
Annette Hofmeier, Tel. 0 83 03/75 33 oder
Marlene Nakasci, Tel. 08 31/2 23 68
Wichtig!!!
24. – 27. November – Kranzen für den Advent im
Pfarrheim Waltenhofen
Für unser alljährliches Adventskranzen benötigen wir
wieder Weißtanne, Abschnitte von Zierhölzern,
Büschen und Bux. Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn
Sie den Schnitt noch bis November verschieben könnten.
Wir holen das zur Verfügung gestellte Material gerne ab.
Bitte setzten Sie sich mit Frau Rita Immler, Tel. 0 83 03/3 13
oder Marlene Nakasci/Losher, Tel. 08 31/2 23 68 – in Verbindung.
Zu den Veranstaltungen in Hegge und Waltenhofen sind
ALLE Frauen der Frauenbundgemeinschaft und Nichtmitglieder herzlich eingeladen.
Für alle
7
Gemütlicher Abend
im Ayurvedahof Engel
Kath. Frauenbund Waltenhofen
Mutter-Kind-Gruppen
am Mittwoch, 5. 11. 2014 um 19.00 Uhr
Dunja und Uli kochen für alle die Lust haben ein Abendessen aus der Ayurvedischen Küche. Lassen wir uns kulinarisch verwöhnen und gemütlich beisammen sein bei
netten Gesprächen.
Unkostenbeitrag 25,00 € fürs Essen, Getränke extra
Anmeldung bis
Montag den 3. 11. 2014, 18.00 Uhr unter
Telefon 0 83 79-92 92 16, Teilnehmerzahl begrenzt.
Adresse: Ayurvedahof Engel, Hof 1,
87448 Niedersonthofen
Achtung Hinweis: Der Abend findet nicht wie im Kräuterflyer abgedruckt am Donnerstag, 6. 11. 2014 sondern
aus Termingründen bereits am Mittwoch, 5. 11. 2014 statt!
Kommunionsbasar & Spielzeugflohmarkt
in Waltenhofen am 15. November 2014
Das Basarteam der Mutter-Kind-Gruppen Waltenhofen
veranstaltet am Samstag, den 15. November 2014
von 14.00 bis 16.00 Uhr einen Secondhandbasar für
Kommunionkleidung im Pfarrheim St. Martin in Waltenhofen.
Verkauft werden gebrauchte Kommunionkleidung,
Schuhe und Accessoires für Buben und Mädchen.
Gleichzeitig findet hier ein Spielzeugflohmarkt statt.
Außderdem verkaufen wir Kaffee und selbstgebackenen
Kuchen.
Tische für den Spielzeugflohmarkt und Nummern für den
Kommunionsbasar werden ab sofort vergeben.
Info und Nummernvergabe unter:
Tel. 0 83 03/92 96 30 oder basarwaltenhofen@web.de
Jugendtreff Waltenhofen
Ein absolutes Highlight ist die neue Musikanlage für die
Jugendlichen des Jugendtreffs in Waltenhofen. Gespendet
wurde diese von Mitgliedern des Jugendtheaters Martinszell. Anhand der Präsentation ihres Sommerprogrammes
„Theatrium Live“ in der Grundschule Oberdorf am
28. 7. 2014, wurden Spenden zu Gunsten von „JTM“ gesammelt. Der Erlös der Veranstaltung kam in diesem Jahr
dem neu eröffneten Jugendtreff in Waltenhofen zugute.
400,- Euro kamen zusammen. Von einem Teil des Geldes
erfüllten sich die Jugendlichen einen langgehegten
Wunsch: Eine Musikanlage. Diese ist jetzt das „Herzstück“
des Jugendtreffs.
Die Spendenübergabe fand in den Räumen des Waltenhofener Jugendtreffs statt. Wolfgang Lau und Robert Bergmann als Vertreter des Jugendtheaters Martinszell, überreichten den freudestrahlenden Jugendlichen die Anlage
und wünschten ihnen viel Spaß damit.
Ev.-Luth. Pfarramt Waltenhofen
Sonntag, 26. 10.
9.00 Uhr
Gottesdienst mit Lektor Thomas Gläser,
evang. Kapelle Seltmans
10.15 Uhr
Gottesdienst mit Lektor Thomas Gläser, Auferstehungskirche Waltenhofen
Dienstag, 28. 10.
20.00 Uhr
Hauskreis, bei R. Oberländer, Veitser Str. 21,
Hegge,
Sonntag, 2. 11.
10.15 Uhr
Gottesdienst mit Pfarrer i.R. Reinhard
Friedrich, Auferstehungskirche Waltenhofen
Dienstag, 4. 11.
17.30 Uhr
Teeniegruppe, Gem.-Zentr.
Auferstehungskirche Waltenhofen
Mittwoch, 5. 11.
9.30 Uhr
Frühstückstreffen zum Thema:
„Primus Truber“ mit Thomas Öder,
Gem.-Zentr. Auferstehungskirche
Waltenhofen
Samstag, 8. 11.
14.00 Uhr
Meditativer Tanz zum Thema: „Ohne den
Tod gibt es keine Erneuerung“, Gem.-Zentr.
Auferstehungskirche Waltenhofen
Tanzleitung: Heidi Möschl,
Andrea Schneider, Sabine Matthäus
Unser Jugendtreff hat einen Namen!
Vorneweg gesagt: Es war eine schwere Geburt.
Letzten Endes , nach vielen Diskussionen, stand der Name
fest. Zwei Drittel der Mehrheit der Jugendlichen entschied
sich für „B l a c k D i a m o n d“.
Am Samstag, 11. 10. 2014, bekam das „Black Diamond“
einen frischen Anstrich. Die Räume wurden von Jugendlichen angemalt und gestrichen.
Sonntag, 9. 11.
9.00 Uhr
Gottesdienst mit Lektor Thomas Gläser,
evang. Kapelle Seltmans
10.15 Uhr
Gottesdienst mit Lektor Thomas Gläser,
Auferstehungskirche Waltenhofen
10.15 Uhr
10.15 Uhr
Kindergottesdienst,
Auferstehungskirche Waltenhofen
ökum.Kleinkindergottesdienst,
Gem.-Zentr. Aufererstehungskirche
8
Für alle
Obstverkauf vom Bodensee
direkt vom Landw
am 31. 10. 2014 von 13 bis
Zettlerstr. 9 bei Fam. Glatz
Haus der Familie Schönstatt auf’m Berg
November 2014
7. – 9.
Herbst-Wochenende für 9 – 12jährige Mädels
„Augen-Blick mal“
Und für 12 – 15jährige Mädels
„Lass die Seele baumeln“
Mit Anna-Lena und Miriam mit Team
14. – 16.
Wochenende für Jungs von 9 – 15 Jahren
16.
Sobre-Mesa – Ein Nachmittag für die ganze
Familie von 13 – 17 Uhr
Mit Christine und Erwin Hinterberger,
Nina und Thomas Waltinger
18.
Treffpunkt Bündnisfeier um 19.30 Uhr
22. + 23.
Adventmarkt auf’m Berg von 10 – 18 Uhr
22.
Jour Fixe für Unternehmer und Führungskräfte
von 14.30 – 17.30 Uhr
Mit Melanie und Ulrich Grauert,
Christine und Erwin Hinterberger
23.
Familiengottesdienst um 11:00 Uhr
24. – 27.
„Was willst du, Herr, ….?“
Exerzitien mit Schweigezeiten
Mit Pfr. i. R. Leonhard Erhard und
Sr. Ingrid-Maria Krickl
25. + 26.
Frühstückstreff für Frauen von 9 – 11.30 Uhr
m. Sr. Ingrid-Maria Krickl
29.
Atempause von 13:30 – 17 Uhr
m. Conchita und Rudolfo Monedero
29. – 30.
Adventliche Besinnungstage
„Ein Licht inmitten der Nacht“
m. Sr. Linda Wegerer
29. + 30.
Adventmarkt auf’m Berg von 10 – 18 Uhr
Info: 0179/1298872 oder 08303/76
•
•
•
•
•
•
•
P u t z- u n d Ka c h e l ö f e n
H e i z ka m i n e
Ka m i n ö f e n u n d H e r d e
Ganzhausheizungen
Schornsteine und Sanierung
Fliesenverlegung
Wa r t u n g s a r b e i t e n
Illerstraße 43 · 87448 Martinszell · Telefon (0 83 79) 72 87 16
Fax (0 83 79) 7 28 90 87 · info@ks-ofenbau.de · www.ks-ofenbau.de
-HW]W 1HX
5HLIHQ2QOLQH6KRS
‡ NRPIRUWDEOH 6XFKH
‡ JUR‰H $XVZDKO
‡ IDLUH 3UHLVH
Karosseriebau
allreparaturen !!!
Ihr Spezialist für Unf
Jörg Karosseriebau
Gewerbestraße 1 • 87448 Waltenhofen-Hegge
Telefon: 0831/1214 7 • www.joerg-karosseriebau.de
In unserem Laden finden Sie Geschenkartikel, Devotionalien, Kerzen, Bücher, Karten u. v. m. Sie planen eine Familienfeier? – Wir haben die Räumlichkeiten. Gerne helfen
wir Ihnen weiter. Unsere Cafeteria mit Terrasse ist täglich
geöffnet von 10.00 – 20.00 Uhr. – Genießen Sie eine Tasse
Kaffee, einen Cappuccino, ein Stück Kuchen usw.
An alle Vereine und Gruppierungen in
der Gemeinde Waltenhofen, welche
zur Durchführung ihrer Veranstaltungen
einen Sanitätsdienst benötigen:
(% $*
%%
.$%( ( , (
---# $$#
+$$
/// !!&/
Weitere Auskünfte, aktuelle Gottesdienstzeiten
und Anmeldung
Haus der Familie Schönstatt auf’m Berg,
87448 Waltenhofen-Memhölz
Tel. 0 83 79/92 04-0, www.schoenstatt-memhoelz.de
Die Wasserwacht-Ortsgruppe-Waltenhofen bietet auch
weiterhin Sanitätsdienste für Veranstaltungen in der
Gemeinde Waltenhofen an. Wir bitten, diese mindestens
5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn anzumelden bei:
Jürgen Kekeritz (1. Vorsitzender):
Telefon 01 60/8 41 21 93. E-Mail: J.Kekeritz@web.de
Für alle
An Alle, die Lust haben, im aktiven Sanitätsdienst
der Wasserwacht Waltenhofen mitzuarbeiten:
„Die Wasserwacht Waltenhofen bietet seit Jahren für Veranstaltungen in der Gemeinde Waltenhofen einen Sanitätsdienst an. Wir suchen für diesen ehrenamtlichen Dienst
freiwillige Helfer, die Lust haben, mit uns den Sanitätsdienst zu meistern. Die dafür vorgeschriebene Ausbildung
würden wir als Wasserwacht gerne für Sie übernehmen.
Wenn Sie also Lust und Zeit haben und sich angesprochen
fühlen, melden Sie sich bitte bei unserem Vorstand, Herrn
Jürgen Kekeritz, Telefon 08 31/5 90 36 00.
Wir freuen uns auf Sie!“
Spinnendonuts
und schaurig leckere Halloweensemmel!
Feinste, gruselige
Ideal für Ihre Halloween-Party, als Spaß für Ihre Freunde oder
Kollegen, oder aber auch um Kindern eine Freude zu bereiten.
s
Wir freuen un such.. .
e
B
n
re
Ih
auf
. . . der
Frischebäcker
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 6 – 12.30 Uhr, Mo., Di., Do., 14.30 – 18 Uhr,
Fr. 14 – 18 Uhr, Sa. 6 – 12 Uhr, So. 7.30 – 10.30 Uhr
Familie Reinhold Speiser · Rathausstr. 7 · Tel. (08303) 481
Kath. Pfarramt St. Martin
Firmanmeldung für 2015
Alle Katholischen Schülerinnen und Schüler aus den Pfarrgemeinden Waltenhofen, Memhölz und Niedersonthofen,
die eine 6. Klasse (egal welche Schulart) besuchen und im
Jahre 2015 gefirmt werden wollen, melden sich mit einem
Elternteil am Freitag, 14. 11. 14 zwischen 15 und
17 Uhr im Pfarramt Waltenhofen, Immenstädter Str. 18
in Waltenhofen an. Bitte Stammbuch oder Kopie des Taufnachweises des künftigen Firmlings mitbringen.
Die gelben Anmeldeformulare zum Ausfüllen liegen in den
Pfarrkirchen aus. Besonders zu beachten ist:
Es ergeht keine Einladung zu diesem Anmeldetermin über
die Schulen mehr. (Ausnahme: Mittelschule Waltenhofen)
Deshalb bitte den Termin am Freitag, 14. 11. 14 zwischen
15.00 Uhr und 17.00 Uhr gleich notieren.
In den Pfarrgemeinden Hegge und Martinszell gibt es eigene Anmeldetermine:
Martinszell: Donnerstag, 13. 11. 14 16.00 bis 17.00 Uhr
Hegge: Freitag, 14. 11. 14 von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr
8. Ü39-Party
Für alle, die in der Tenne, Trio, im Kasper, Töff Töff, Pub,
Nest, Engel, Schnitzer, Pega, Drop In, Lorenzo, Waterloo,
Romantikkeller usw. unterwegs waren oder sind!
Mit DJ Ralf and friends durch die Musikwelt
der 60er, 70er, 80er und 90er.
Wann:
Samstag, dem 25. 10. 14 von 20.00 bis 3.00 Uhr,
Einlass ab 19.30 Uhr
Wo: Turnhalle/Mehrzweckhalle in Hegge
(neben der Schule)
Eintritt: 8 €, davon 5 € zu Gunsten des „Kinderhospiz
St. Nikolaus“, dem Kinderhilfswerk „Leuchtende Augen“
und der Allgäuer Werkstätten, Kempten.
Getränkeerlös zu Gunsten der Jugendarbeit
des ASV Hegge.
Einlass unter 30 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder dem Ehepartner.
Mit freundlicher Unterstützung von:
Allgäuer Brauhaus, Antik Stadel,
eldosti GmbH/Kaffemaschinen,
Metzgerei und Partyservice Rauch GmbH,
Reich Bau GmbH, Schreinerei Herkommer
Veranstalter: ASV Hegge
TEAM–BIWER
Ihr Friseur
ihr-friseur-biwer.de
Telefon (08 31) 2 4188
Waltenhofen-Hegge
Alfons-Steinhauser-Str. 11
WIR VERSTEHEN ENERGIE.
ERDGAS
HEIZÖL
www.praeg.de
Telefon 0831/5 40 22- 0
STROM
PELLETS
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
HERBST... IST DA!
DER HERBST, DER
ÜBUNG 8 VON 10
...für den Büroalltag
0
FON 08321. 6690
Rollen Sie einen Ball etwa eine halbe
Minute lang kreisförmig mit den Fußsohlen auf dem Boden.
Viel Spaß dabei!
Holzbauarbeiten
Dachsanierung
Dachfenster
Trockenbau
Innenausbau
Parkett /Laminat
9
10
Für alle
n
o
i
t
k
a
t
s
b
r
e
H
4
ember 201
am no e
o t e Centro
Aktionpreis: 1649,-
tke Lunetto
Aktionpreis: 1999,-
gratis
Wo d
Bei Kauf 1x
y
ll
a
W
Holzlege
tke
dazu!
g 6b
tenhofen
Tel. 0 83 79 / 12 61
Fax 0 83 79 / 13 10
E-Mail: info@bechler-haustechnik.de · www.bechler-haustechnik.de
24-Stunden-Notdienst
Kirchberg 12
87448 Waltenhofen
●
Rohrreinigung
●
Kanalreinigung
●
Kanal-TV
●
Kanalortung
●
Druckprüfung
Telefon (0 83 79) 72 84 62
seit 1983





Holzhäuser
Dachstühle
Dachgauben
Dachausbau
Sanierungen
87448 Waltenhofen · Dieselstraße 2 · Tel. (0 83 03) 92 39 90
www.hubert-bader-holzbau.de
Unsere Kompetenz – Ihr Vorteil
bei Neubau / Umbau + Sanierung mit Festpreis
Entwurf-, Eingabe- und Werkplanung, Statik,
Schall- und Wärmeberechnungen, Bauleitung +
schlüsselfertige Ausführung – Alles aus einer Hand
Innenausbau · Fassaden · Aufdachdämmung
Dachstühle · Trapezblecharbeiten · Reparaturen
Ettlis 60 b · 87448 Waltenhofen · Telefon (0 83 79) 8 64
Mobil (01 77) 8 64 00 31 · E-Mail: zimmerei.tauscher@email.de
Einladung zu den
ökumenischen Kinderbibeltagen
am Buß- und Bettag, dem 19. 11. 2014 in der Schule
in Martinszell-Oberdorf für den Ortsteil Martinszell und
am Samstag, dem 8. 11. 2014 in der Grund- und
Mittelschule Waltenhofen für Hegge, Waltenhofen und
alle Ortsteile.
Das Thema lautet diesmal:
Ich gehör' dazu!
Beginn: 10.00 Uhr Ende: ca. 16.00 Uhr
Wir möchten alle Schüler der Jahrgangsstufen 1 – 5 zu diesen Bibeltagen sehr herzlich einladen.
Wir wollen an dem Tag
• Geschichten aus der Bibel sehen und hören
• Etwas über Jesus erfahren
• Etwas basteln
• Spielen und fröhlich sein
Für Essen wird gesorgt. Bitte etwas zu trinken, Mäppchen,
Stifte, Schere, Kleber sowie 3,00 € Unkostenbeitrag mitbringen.
Die Schüler der Schulen in Martinszell-Oberdorf, Hegge
und Waltenhofen werden wie bisher mit Handzetteln eingeladen.
Ansprechpartner bei offenen Fragen:
Pfarramt in Martinszell, Tel. 0 83 79/2 39,
Angela Funk, Tel. 08 31/52 77 02 20 und
Sr. Hannah Altmann 0 83 03/92 31 69 (Mi + Fr)
oder altmann.hannah@gmail.com
Auf Euer Kommen freuen sich die evangelische
und die katholischen Pfarrgemeinden
Ein Samstag an „Gleis 3“ –
der Bahnhof lebt!
Mit so vielen „Passagieren“ hatten wohl keiner gerechnet: An die 400 Gäste folgten der Einladung der IG OMa
zur großen „Jungfernfahrt“ im frisch sanierten Bahnhof.
Sie kamen, sahen, staunten - und blieben bis zum späten
Abend. Am Ende hieß es an allen Ecken: Ausverkauft! Hausgemachte Kuchen, selbst gebrautes Oberdorfer Bier, Leberkäs und Pizza aus dem Holzbackofen - alles weg. Dafür
war die Zahl der Mitglieder deutlich angestiegen. Damit
lassen sich weitere Schranken öffnen für die nächsten Streckenabschnitte: Innen wird weiter an der Küchen- und Cafe-Einrichtung gearbeitet, außen wird das Vordach grundgereinigt, die Fassade bekommt einen neuen Anstrich und
das jüngst dazu gekaufte südliche Bahnhofsareal wird winterfest gemacht. Schon bald soll hier ein eigener Holzbackofen eingerichtet werden. Die Reise geht also weiter!
Tickets und noch mehr Informationen dazu unter
www.ig-oma.de
Für alle
Sternstunden
im bayerischen Gastgewerbe
Hotel und G-Klassifizierung
als Qualitätsweiser für Gäste
(München) Die Deutsche Hotelklassifizierung mit ihren
fünf international anerkannten Kategorien (1 – 5 Sterne)
ist 1996 vom Branchenverband DEHOGA e.V. unter maßgeblicher Initiative Bayerns entwickelt und eingeführt
weroden. 2005 wurde das bewährte Qualitätssystem um
die G-Klassifizierung für Gasthöfe, Gasthäuser und Pensionen erweitert. Die ausgehändigten Sterne sind in beiden Klassifizierungssystemen für einen Zeitraum von drei
Jahren gültig. Durchgeführt werden die Bewertungen im
Freistaat von der Bayern Tourist GmbH (BTG), einer Tochtergesellschaft des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern e.V. Sie nimmt hierzu bei allen zu
klassifizierenden Betrieben eine Vor-Ort-Prüfung vor. Nach
dem Vorbild der Deutschen Hotelklassifizierung haben
mittlerweile die Hotelverbände von 14 weiteren europäischen Ländern ein harmonisiertes europäisches Klassifizierungssystem eingeführt. Damit wird den Gästen auch
grenzüberschreitend eine zuverlässige Entscheidungshilfe
für die Auswahl der Hotels geboten.
Auch das Landhotel „Adler“ in Martinszell ist erneut mit 3*** superior Sternen der Deutschen
Hotelklassifizierung ausgezeichnet worden.
Für unseren
„Engelchen-Stand“
auf dem
Weihnachtsmarkt
in Kempten suchen wir noch
einen handwerklich
begabten Engel m/w
geringf. Beschäftigung
(incl. Auf- und Abbau der Hütte)
Sie sollten Freude im Umgang mit
Lebensmitteln haben und gerne mit
Menschen in Kontakt stehen.
Für unser Landhotel suchen wir
Etagenkraft
zum Reinigen der Zimmer
auf 450-Euro-Basis.
Das Arbeiten am Wochenende
setzen wir voraus.
Bewerbungen bitte an Frau Maria Platz.
Illerstr. 10 · 87448 Martinszell · Tel.: 08379/920700
info@adler-martinszell.de
Ronja die Räubertocher
autohaus vogt
Vorverkaufsstart beim Jugendtheater Martinszell
Es ist schon Tradition, dass alle 2 Jahre eine große Produktion in Martinszell gespielt wird.
Die künstlerische Leiterin Sabrina Braun bat bereits frühzeitig die Verantwortlichen um eine Regiepause für dieses
Jahr.
Mit der Verpflichtung des erfahrenen Theatermachers
Günther Hannes Hauptkorn ist den Martinszeller Theaterspielern wieder ein Glücksgriff gelungen. Man einigte
sich schnell auf die bekannte Erzählung „Ronja die Räubertochter“ von Astrid Lindgren und Hauptkorn brachte
kurzerhand die Theaterfassung für die Martinszeller selbst
zu Papier.
Die Premiere ist am Samstag, 6. Dezember 2014
um 14.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Oberdorf.
Weitere Spieltermine sind am 7. 12., 14.30 Uhr, 13. 12.,
17 Uhr, 14. 12., 14.30 Uhr, 20. 12., 17 Uhr und am 21. 12.
um 14.30 Uhr.
Infos und Karten gibt es ab 3. November online
unter www.jtm.de.
Ab dem 5. November können Sie die Karten von
Mittwoch bis Freitag von 18 bis 20 Uhr in der
Mehrzweckhalle Oberdorf abholen.
Das Jugendtheater Martinszell freut sich über Ihren zahlreichen Besuch!
Inh. Edwin Wurm
Kfz - Meisterbetrieb
WinterReifenAktion
Wir bieten Ihnen Markenreifen zu
Top-Preisen. Testen Sie uns !!!
z.B. Winterreifen 185/65 R15 88T ab 48,90 €
oder 165/70 R14 81T ab 36,00 €
!!!
Wir reparieren und warten alle Fabrikate und haben jahrzehntelange
Erfahrung speziell mit SAAB + SUBARU + NISSAN
und Karosseriearbeiten.
Telefon
Fax
E-Mail
Web
0 83 03 - 9 29 77 54
0 83 03 - 9 29 77 56
info@autoservice-vogt.de
www.autoservice-vogt.de
Heinz-Staab-Straße 1
87448 Waltenhofen
(ehem. Gusswerk
Waltenhofen)
Familienbetrieb
Bestattungen
Jakob
Bestattungen aller Art, z. B. Diamantbestattung . . .
• Überführungen im In- und Ausland
• Erledigung sämtlicher Formalitäten
• Bestattungsregelung zu Lebzeiten
pianoman
Klavierunterricht Zuhause
Telefon: 0 83 79/9 29 88 78
Hubert Bader Baubetreuung
Telefon 0 83 76/6 99
Neubau-Umbau-energetische Sanierung
samt Planung -BauleitungBerechnungen zum Festpreis!
Gerberstraße 18
(direkt hinter der
Stadtverwaltung)
87435 Kempten
Ǯ Kundenparkplätze
Tag und Nacht
08 31-52 00 20
auch im Internet unter:
bestattungen-jakob.de
Johannisweg 11
(Adenauerring,
Ecke Stiftskellerweg)
87439 Kempten
Ǯ Kundenparkplätze
11
12
Für alle
Beratungsnachmittag für Menschen
mit Behinderung
Kostenlose Beratung für Menschen mit Behinderung und
deren Angehörige / gesetzliche Vertreter
am Donnerstag, dem 6. November 2014
von 16 – 18 Uhr im Rathaus Waltenhofen.
Keine Terminvereinbarung erforderlich.
Veranstalter:
Impulse-Bürgerservice gGmbH,
Schwalbenweg 63 – 65, 87439 Kempten,
Tel. 08 31/5 91 13-95
Zirbenweg 46
87448 Waltenhofen
Hebammenpraxis
in Waltenhofen
Physiotherapie
Kröppelin
Krankengymnastik,
Massage & Hausbesuche
Moos 1· 87448 Waltenhofen
Telefon: 0 83 79 / 97 80
www.kroeppelin.de
Hebamme M. Gehling-Juretzko
Näheres unter Tel. (0 83 79) 8 98
Tumorerkrankungen – wieder Vertrauen,
Kraft und Lebensfreude finden
Behandlungen nach tel. Vereinbarung
Telefon: 01 51/25 75 14 07
SUSANNE FELKNER
Dienstag, 28. 10. 2014/04. 11. 2014,
20.30 – 22.00 Uhr:
Training der Aktiven im Cambomare.
Thema: Schwimmtraining/Schnorcheltraining.
Bitte zu jedem Training die ABC-Ausrüstung mitbringen!
Treffpunkt: 19.45 Uhr an der WW-Garage oder um
20.10 Uhr im Foyer im Cambomare. (Einlass 20.20 Uhr).
Jugend:
Donnerstag, 30.10.2014, KEIN Training (Ferien).
-Aktion
“
n
e
h
lc
e
er
„Eng
Novemb
nur im
Aufnahmepreis
+ 1 x Farbabzug 13 x 18 cm
+ 10 Weihnachtsgrußkarten
Aktionspreis €
39.-
Bestattungen Eberhard
Fachgeprüfter Bestatter der Handwerkskammer
87437 Kempten
Duracher Straße 25 ·
Aktive:
Freitag, 31. 10. 2014:
Anmeldeschluss für die Fahrt zum Donauschwimmen
2015 in Neuburg am 31. 1. 2015.
Weitere Info und Anmeldung bei Florian Koch,
Tel. 01 51/57 33 03 26.
Donnerstag, 30. 10. 2014/06. 11. 2014,
19.00 -20.00 Uhr:
Freies Training der Aktiven im Cambomare. Bitte zu jedem Training die ABC-Ausrüstung mitbringen. Treffpunkt:
18.45 Uhr an der WW-Garage oder um 19.00 Uhr im Foyer
im Cambomare.
Foto Schmid
Foto-Studio · Niedersonthofen · Telefon (0 83 79) 2 14
www.foto-schmid.de
Mitfahrgelegenheit morgens
für Schulkind von Memhölz
nach Kempten gesucht
Telefon: 08 31/2 51 79 61
Geburtsvorbereitung
Rückbildungsgymnastik
Hebammensprechstunde
Babytreff/Babymassage
Wasserwacht
Ortsgruppe Waltenhofen:
` (08 31) 6 10 64
ț Ihr Vertrauen ist uns Verpflichtung ț
ț Beistand und Hilfe in schweren Stunden ț
Donnerstag, 6. 11. 2014:
Schwimmtraining im Cambomare.
Gruppe 1 -> 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Schwimmtraining im Cambomare
Verantwortlich: Tobi und Justin
Gruppe 2 -> 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr
Schwimmtraining im Cambomare
Verantwortlich: Tobi und Justin
Bitte bei jedem Training die ABC-Ausrüstung mitbringen.
Taucher:
Dienstag, 28. 10. 2014, 18.00 Uhr:
Tauchübung der Wasserwacht Waltenhofen. Treffpunkt:
18.00 Uhr WW-Garage. Verantwortlicher: Friedrichsen
Michael, 01 60/95 46 72 74
Voranzeige Bootsführer:
Samstag, 15. 11. 2014, 19.30 Uhr:
Thema: Terminplanung und Jahresabschluss mit Kässpatzenessen. Treffpunkt: WW-Garage. Anmeldung wegen
der Essensplaung bei Helmut Baiz bis 10. 11. 2014,
Telefon 01 71/4 67 35 30.
Alle weiteren Termine sowie interessante Infos
sind in unserer Homepage
www.brk-ww-waltenhofen.de einsehbar.
Waltenhofen
13
Kath. Pfarramt St. Martin, Waltenhofen
Waltenhofen
Termine
Kath. Frauenbundgemeinschaft
Waltenhofen-Hegge/Mutter-KindGruppen und Kindergarten Waltenhofen
St. Martins-Feier mit Umzug
Wir laden alle recht herzlich zum St. Martins-Gottesdienst
mit anschließendem Laternenzug am 11. 11. 2014 ein.
17.00 Uhr:
St. Martins-Gottesdienst in der kath.
Kirche gestaltet durch den Kindergarten
Waltenhofen.
ca. 17.25 Uhr: Laternenzug zum ev. Gemeindezentrum
mit Martinsspiel und Verkauf von Punsch
und Gänsen.
Der Umzug findet bei jeder Witterung statt.
Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen.
Freiwillige Feuerwehr Waltenhofen e.V.
Schrottsammlung am Samstag, dem 25. 10. 2014
Am Samstag den 25. 10. 2014 organisiert die FFW Waltenhofen e. V. wieder eine Schrottsammlung.
Der Schrott wird im Ortsgebiet ab 9.00 Uhr abgeholt.
Er kann auch im Bauhof Waltenhofen abgegeben werden.
Autos werden gegen Gebühr angenommen oder abgeholt. Der zugehörige Kfz-Schein muss vorhanden sein.
Achtung:
Pro Fahrzeug dürfen nur 4 Reifen abgegeben werden.
Die Batterie muß ausgebaut sein.
Weitere Infos erhalten Sie unter:
Tel. 0 83 03/4 62 oder 0 83 03/74 67.
Samstag, 25. 10. 14
19.00 Uhr Vorabendmesse in Rauns
Sonntag, 26. 10. 14
9.00 Uhr hl. Messe in St. Martin
Samstag, 1. 11. 14, Allerheiligen
9.00 Uhr hl. Messe für alle Verstorbenen in St. Martin
Sonntag, 2. 11. 14
10.30 Uhr Familiengottesdienst Mit-Mach-Gottesdienst in
St. Martin
Samstag, 8. 11. 14
Ab ca. 10.00 Uhr Kinderbibeltag in der Schule Waltenhofen
19.00 Uhr Vorabendmesse in St. Martin
Sonntag, 9. 11. 14
9.00 Uhr Patrozinium in St. Martin
Dienstag, 11. 11. 14
17.00 Uhr Martinsfeier der Kinder in St. Martin
anschl. Martinsumzug zur evangelischen Kirche,
dort Martinspiel Umtrunk und kleiner Imbiss
Mittwoch, 12. 11. 14
16.00 Uhr hl. Messe im Seniorenstift St. Martin
Freitag, 14. 11. 14
Ab 15.00 Uhr Firmanmeldung im Pfarramt Waltenhofen
(siehe eigener Bericht)
Samstag, 15. 11. 14
19.00 Uhr Vorabendmesse in Waltenhofen
Sonntag, 16. 11. 14, Volkstrauertag
9.00 Uhr Pfarrgottesdienst in St. Martin
10.30 Uhr Wort-Gottes-Feier in Rauns
Pfarrei St. Martin, Waltenhofen
TV Waltenhofen e.V.
Mit-Mach-Gottesdienst am 2. 11. 2014
Wir haben unser Konzept der Familiengottesdienste mit
sog. Mit-Mach-Gottesdiensten bereichert. Damit möchten wir vor allem die Kindergartenkinder und Kinder im
Grundschulalter ansprechen. Der nächste Gottesdienst
findet am Sonntag, 2. November 2014 um 10.30 Uhr statt.
Der Gottesdienst beginnt für alle Kirchenbesucher in der
Pfarrkirche mit einem gemeinsamen Lied und der Begrüßung. Während die Erwachsenen die Hl. Messe in der
Pfarrkirche feiern, begeben wir uns mit den Kindern ins
Pfarrheim. Wir lesen dort eine Bibelstelle in kindgerechtem
Deutsch und erschließen uns diese Stelle mit Liedern und
kreativen Elementen. Nach dem Gottesdienst können die
Kinder von den Eltern im Pfarrheim abgeholt werden.
* Selbstverteidigung für Kinder*
* Selbstverteidigung für Frauen*
Was würden Sie tun, wenn Sie bedroht oder gar körperlich
angegriffen werden???
Wir bieten Ihnen die passenden Verteidigungstechniken
in allen unerwünschten Notsituationen! Erlernen von Abwehr- und Angriffstechniken bei körperlichen Auseinandersetzungen. Stärkung des Selbstbewusstseins.
Die Familiengottesdienstteams der Pfarrei St. Martin
Garage oder Abstellraum
ca. 15 m2, ab sofort zu mieten
gesucht (Waltenhofen/Rauns
und Umgebung).
Telefon: 0 83 03 / 9 23 98 34
Doppelhaushälfte
in Oberdorf
zu verkaufen, 140 m² Wfl.,
ca. 400 m² Grd., 4 Zimmer, EBK
Telefon 01 51/ 42 34 51 92
Trainingszeiten
in der alten Schulturnhalle in Hegge
Kinder und Jugendliche (6 – 15 Jahre)
Donnerstags 18.00 – 19.00 Uhr
Frauen ab 16 Jahre
Donnerstags 19.00 – 20.00 Uhr
Wenn Sie Interesse haben kommen Sie einfach zu den
oben genannten Trainingszeiten vorbei und trainieren Sie
mit.
Vorinformationen erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle,
Tel 08303/923894 (Dienstag 8.30 – 11.30 Uhr, Donnerstag
16.00 – 19.00 Uhr), sowie von Herrn Basri Senoldu,
Tel. 01 76/23 63 14 50
14
Waltenhofen
TV Waltenhofen –
Abteilung Turnen/Gymnastik
Geschäftsstelle Frau Karin Hofmann, Tel. 0 83 03/92 38 94
Ab auf die Piste – fit in der Loipe
Unsere Skigymnastik hat bereits wieder begonnen.
Wir treffen uns immer donnerstags von 19.30 Uhr bis
20.30 Uhr in der Schulturnhalle Waltenhofen. Diese abwechslungsreiche Stunde mit Gymnastik, Spielen und Ausdauertraining ist für jedermann geeignet, der vorbereitet
in die Skisaison starten möchte.
Wir freuen uns auf Sie!
Mittelschule Waltenhofen –
Berufsfindungsabend
Am 9. 10. 2014 fand in der Mittelschule Waltenhofen bereits zum vierten Mal der Berufsfindungsabend statt.
12 Betriebe aus dem Ort bzw. der näheren Umgebung
sowie Vertreter/ -innen des Kindergartens und der Landwirtschaftsschule Kempten waren der Einladung von Konrektorin Frau Christine Wimmer gerne gefolgt, um den
Schülern und Eltern ihre Ausbildungsbetriebe und Ausbildungsmöglichkeiten vorzustellen.
Jeder Teilnehmer konnte sich über mindestens drei verschiedene Berufe bei Fachleuten und oft auch bei Auszubildenden informieren, welche typischen Tätigkeiten der
jeweilige Ausbildungsberuf mit sich bringt, wie die Berufsschule organisiert wird und worauf bei der Auswahl
künftiger Lehrlinge besonders Wert gelegt wird. Darüber
hinaus bestand die Möglichkeit, sich für Praktikumsplätze vormerken zu lassen. Gerade hier profitieren auch die
teilnehmenden Betriebe. Kann doch aus dem einen oder
anderen Praktikanten, der gut zur Firma passt, ein Auszubildender werden.
In der anschließenden Feedback-Runde zeigten sich die
Vertreter der Schule wie auch die der Betriebe sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung. Fürs kommende
Jahr wurde eine Verlängerung der Rundenzeiten angeregt,
die Betriebe wünschen sich etwas mehr Elternpräsenz, vor
allem die jüngeren Schüler, die noch kein Praktikum absolviert haben, sollten begleitet werden.
Die Mittelschule dankte mit einem kleinen Imbiss allen
Firmen und ihren Vertretern (Elektro Stoll / Bosch / Kalchschmid / Metzgerei Rauch / Holzbau Bader / Landhotel
Adler / Waldhorn / Kfz-Service Hailer/ Feneberg / Aldi /
Schmolke Isolierungen / Edelweiß / Kindergarten Waltenhofen/ Landwirtschaftsschule) fürs Kommen und ihren
Beitrag zum Gelingen des Abends.
Grundschule Waltenhofen
Informationsabend für zukünftige Erstklasseltern
Hiermit laden wir alle zukünftigen Erstklasseltern zu einem
Informationsabend am Donnerstag, den 6. 11. 2014
um 19.30 Uhr ein.
An diesem Abend erfahren Sie auch das Procedere für die
Schuleinschreibung.
Diese findet am Donnerstag, den 23. 4. 2014 statt.
Im Schuljahr 2015/2016 werden regulär alle Kinder schulpflichtig, die bis zum 30. September 2015 sechs Jahre alt
werden bzw. im Vorjahr zurückgestellt wurden.
Dieser Abend gibt Ihnen einen Überblick über Schulfähigkeitsmerkmale, die genauen Bestimmungen zur Einschulung sowie zum Gesundheitsscreening des Gesundheitsamtes. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit offene
Fragen mit den zukünftigen Erstklasslehrerinnen zu klären.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Krieger- und Soldatenkameradschaft
Waltenhofen-Hegge
Zur Kriegergedächtnisfeier am Sonntag,
den 16. 11. 14 laden wir alle Ehrenmitglieder,
Vereinsmitglieder, Förderer, Bürgerinnen und Bürger
recht herzlich ein.
Beginn
8.45 Uhr
Kirchenzug
9.00 Uhr
Gedenkgottesdienst
10.00 Uhr
Ehrung der Gefallenen mit Kranzniederlegung am Ehrenmal des 1. Weltkrieges
(Kirche)
Wir bitten um rege Teilnahme.
Die Vorstandschaft
TV Waltenhofen – Abteilung Handball
Leitung Spielbetrieb: Angi Wörfel, Tel. 0 83 03/3 66
Handball-Spiele in Kempten, Westendstraße
25. 10. 2014 (Samstag)
16.00 Uhr – Landesliga weibl. B-Jugend – TV Gundelfingen
1. 11. 2014 (Samstag)
13.00 Uhr – ÜBL weibl. B-Jugend – TSV Oberstaufen
17.30 Uhr – ÜBOL weibl. A-Jugend – Augsburg 1871
Handball-Spiele in der MZH Waltenhofen
2. 11. 2014 (Sonntag)
12.00 Uhr – ÜBL männl. C-Jugend – TSV Herrsching
13.30 Uhr – ÜBL männl. B-Jugend – TSV Mindelheim
15.00 Uhr – Landesliga weibl. C-Jugend – TSV Haunstetten
18.15 Uhr – Bezirksklasse Männer – TV Immenstadt
Hegge
Hegge
Patenprojekt und Allgäuer Bio Brotzeitdose in der Grundschule Hegge
Am 1. Oktober besuchten die 3. Klasspaten ihre Patenkinder aus der 1. Klasse. Patenkind – was heißt denn, das
– was soll denn so etwas- werden Sie sich vielleicht fragen.
Also:
An der Grundschule Hegge hat jedes Schulkind der
3. Klasse ein Patenkind aus der neuen ersten Klasse.
Ziel, ist es, dass sich die „großen“ Kinder um die „Kleinen“
annehmen und sich einfühlen. Denn für die 3. Klasskinder
ist der erste Schultag ja noch sehr präsent und die damit
einhergehende Aufregung der ersten Monate. Durch das
Patensystem sollen die Kleinen besser und schneller ins
Schulleben und die Schulabläufe hinein kommen. Durch
kleine gemeinsame Einheiten im Unterricht zwischen den
beiden Klassen, sollen die Paten während des Schuljahres
immer wieder zusammen kommen. So kann man zum Beispiel wunderbar einmal gemeinsam frühstücken, oder zusammen Sport machen:
Die Großen bauen einen Geschicklichkeits-Parcour für die
erste Klasse auf.
Bald kann auch schon zusammen gelesen werden.
Aus diesem Grund trafen sich vergangene Woche die beiden Klassen, denn die Allgäuer Bio-Brotzeitboxen von ZAK
wurden überreicht. Die 3. Klasse brachte sie den Erstklasskindern als Geschenk. Was mag da wohl drinnen sein? So
rätselten die Kinder. Die Spannung stieg beim Öffnen.
Diese wiederverwendbare Brotzeitbox ist voll mit gesunden, regionalen Produkten, wie zum Beispiel: ein Apfel,
Vollkornbrot, Müsli, ein Bio-Brotaufstrich und 2 Täfelchen
Fair-Trade Schokolade. Gemeinsam wurde die Pause eingenommen und die gesunden Produkte gleich
verkostet-mmh- einfach
lecker und so wichtig:
eine gesunde ausgewogene Ernährung.
Beide Klassen sind schon
auf die nächste gemeinsame Aktion gespannt.
Diana-Anna Kupka, Rin
Elternbeirat
KiTa St. Christophorus Hegge
St. Martins-Feier am 7. 11. 2014
Das Team der KiTa und der Elternbeirat laden alle Bürger/
innen zur St. Martins-Feier am Freitag, 7. 11. 2014, nach
Hegge ein.
Die von den Kindern mitgestaltete Andacht beginnt um
17.00 Uhr vor der Kirche. Anschließend ziehen wir mit unseren Laternen zum KiTa-Gelände,
wo wir den Tag bei Feuerschein ausklingen lassen. An alle
kleinen Besucher werden Martinsgänse verteilt. Außerdem
bieten wir Kinderpunsch und
Glühwein sowie Leberkäs- und Fischsemmeln an.
Wir freuen uns über zahlreichen Besuch.
Praxis
für Osteopathie
Manuelle Therapie
und Krankengymnastik
Daniel Deißer
Bürgermeister
Karl-Fritz-Straße 5
87448 Waltenhofen
Tel. 0 83 03 23 73 49
www.osteopathiedeisser.de
Aktuell bezuschussen /bezahlen immer
mehr gesetzliche Kassen Osteopathie –
informieren Sie sich bei ihrer Krankenkasse!
Italienisch
lernen/auffrischen
15
Autolackierung
Hörmann
Meisterbetrieb seit 25 Jahren
Unsere Leistungen:
Kleinreparaturen
an einem Tag
Teil- und Ganzlackierungen
Ausbeularbeiten
Dellen drücken
Leubaser Straße 46
87437 Kempten
Tel. (08 31) 5 70 77 77
Telefon 0 83 79 / 72 86 62
In Waltenhofen-Rauns:
Wir wachsen weiter und suchen
deshalb im Gemeindegebiet
Waltenhofen Büroräume.
Ihre Angebote senden Sie bitte
an alfred.vollkomm@rpz-web.de
Großes Appartement
bestehend aus: großem Wohn-Schlafraum (32
m2), Küche mit eingebauter Küchenzeile, Bad/
WC (Fußbodenheizung), Diele u. kleiner Kellerraum, insges. ca. 53 m2, sonnige Westseite in
2-Familienhaus, KM € 280.- + NK. Bushaltestelle in der Nähe. Für Nichtraucher ab sofort
zu vermieten. Anfrage Tel.: (0 83 03) 72 13.
Suche gut erhaltene
3-4-Zi.-Wohnung/Haus
ca. 75 m , Terrasse und evtl.
Gartenanteil in Waltenhofen und
Umgebung zu kaufen.
Telefon 0 83 21 / 7 88 13 91
mit Terrasse und Garten von
jungem berufst. Paar gesucht.
In Waltenhofen u. Umgebung.
Tel. 01 76 17 70 22 90
3-Zimmer-Wohnung
2
Ihr Elektro-Meisterfachbetrieb
Bgm.-Hengeler-Str. 7
87448 Waltenhofen
Telefon: 0 83 03 / 2 74
Mobil 0171 / 923 25 89
www.hipp-elektro.de
Montag, Dienstag, Donnerstag 8.00 – 12.30 Uhr u. 15.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch u. Freitag 8.00 – 12.30 Uhr, Nachmittag geschlossen
1a Autoservice KFZ Wiedemann
KFZ-Meisterbetrieb für alle Fabrikate u. Baujahre
Wir bieten Ihnen den kompletten Service für Ihr Fahrzeug ob
Inspektion, Reifen, Klimaservice, Achsvermessung, TÜV/AU,
Steuergeräte, Diagnose und vieles mehr.
Service u. Verkauf von Stiga Gartengeräten und Schneefräsen
Dolmar Motorgeräten und Barthau Anhängern.
Im Ahegg 6 · 87474 Buchenberg · Telefon 0 83 78 / 79 45
www.kfz-wiedemann.go1a.de
16
Martinszell
Martinszell
Krieger- und Soldatenkameradschaft
Martinszell
Einladung
Die Krieger- und Soldatenkameradschaft Martinszell führt
am Samstag, dem 15. November 2014 den Kriegerjahrtag und die ordentliche Generalversammlung durch
Ablauf
09.15 Uhr Aufstellung zum Kirchenzug beim Pfarrheim
in Martinszell
09.30 Uhr Feldgottesdienst in der Pfarrkirche
in Martinszell
10.20 Uhr Abmarsch zum Ehrenmal unter Beteiligung
dienender Soldaten der Gemeinde,
einer Ehrenabordnung der Technischen
Schule der Luftwaffe 1 Kaufbeuren,
Fahnenabordnungen der örtlichen Vereine
sowie der Musikkapelle Martinszell
- Ansprache und Kranzniederlegung
1. Bürgermeister o.V.i.A.
- Ansprache Vertreter Technische Schule der
Luftwaffe 1
- Ansprache und Kranzniederlegung Vorstand
der Krieger- und Soldatenkameradschaft und
VdK
- Gefallenen- und Totenehrung
10.45 Uhr Abmarsch zum Pfarrheim, anschließend findet
die ordentliche Generalversammlung im Pfarrheim in Martinszell statt.
Tagesordnung Generalversammlung 2014
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Verlesen der Protokolle
3. Kassen- und Revisionsbericht
4. Bericht des Vorstandes
5. Ernennung von Ehrenmitglieder
– gemeinsames Mittagessen –
6. Wünsche und Anträge
7. Kameradschaftliches Beisammensein
Zum Gottesdienst und zur Gedenkfeier werden alle örtlichen Vereine mit ihren Fahnenabordnungen und alle
Mitbürgerinnen und Mitbürger um zahlreicheTeilnahme
gebeten.
Auch alle dienenden Soldaten und Reservisten der Bundeswehr der Altgemeinde Martinszell, soweit sie noch
keine Mitglieder sind, sowie Freunde und Gönner der
Krieger- und Soldatenkameradschaft sind zur Generalversammlung herzlich eingeladen.
Die Vorstandschaft
Schützenverein Oberdorf –
Generalversammlung
Unsere Generalversammlung findet am Freitag, dem
24. Oktober 2014 um 20 Uhr im Schützenheim in
Oberdorf statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Totenehrung
2. Kurzbericht des 1. Schützenmeisters
3. Protokollbericht des Schriftführers
4. Kassenbericht des Kassiers
5. Revisionsbericht des Rechnungsprüfers
6. Entlastung der gesamten Vorstandschaft, Beisitzer und
Kassenprüfer
7. Festsetzung der Jahresbeiträge
8. Neuwahl des Kassenprüfers
9. Ehrungen
10. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Hierzu laden wir alle Mitglieder herzlich ein.
Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung.
Die Vorstandschaft
Schützenverein Martinszell
25./26. 10. 14 Schützenausflug nach Rüdesheim
Samstag – Abfahrt um 5.30 Uhr am Pfarrheim
Busfahrt nach Rüdesheim
Mittagspause in Spyer zur freien Verfügung
Nachmittags Weinprobe mit Brotzeit
im Weingut Schlepper Martinsthal
Zimmerbezug und Abendessen
im Hotel zum Grünen Kranz
Sonntag – Ringtour mit Seilbahn und Schifffahrt,
Mittagspause in Assmannshausen (Wetterabhängig)
Rückfahrt mit Brotzeitpause
Ankunft in Martinzell Pfarrheim gegen 22.00Uhr
Die Vorstandschaft – Schützenverein Martinszell
An alle Bäuerinnen, Landfrauen
und Hausfrauen aus Martinszell und
Oberdorf
Wir fahren am Donnerstag, dem 30. 10. 2014 nach
Weitnau – Hofen in das Vitalhaus. Dort genießen wir ein
paar stille und erholsame Augenblicke in der Salzgrotte.
Anschließend haben wir Zeit für Kaffee und Kuchen oder
zum einkaufen im Vital Shop. Mitzubringen sind ein paar
weiße Socken.
Treffpunkt: 13 Uhr am Pfarrheim, wir bilden Fahrgemeinschaften. Anmeldung bis Montag, den 27. 10.
2014 bei Sabine Sommer, Tel. 3 42 oder Rosi Meusburger,
Tel. 72 87 56.
Wer hat Lust Pralinen selber zu machen?
Wir treffen uns am Mittwoch, dem 3. 12. 2014 im
Pfarrheim in Martinszell um mit Elfriede Dorn Pralinen zu
machen.
Treffpunkt: 20.00 Uhr im Pfarrheim
Unkostenbeitrag: 8 € und Materialkosten (richtet sich nach
der Teilnehmerzahl).
Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Anmeldung bis Freitag, 29. 11. 14 bei Sabine Sommer,
Tel. 3 42 oder Rosi Meusburger, Tel. 72 87 56.
Memhölz / Niedersonthofen
Memhölz
17
Berichtigung Veranstaltungskalender
Niedersonthofen
im Bürgerbrief am 10. 10. 2014
Schützenverein Waldhäusle e.V.
Unsere diesjährige Generalversammlung findet am
Freitag den 24. Oktober 2014 um 20 Uhr im Gasthaus Waldhäusle statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totengedenken
3. Protokoll und Jahresbericht
4. Kassenbericht
5. Bericht der Böllergruppe
6. Ehrungen
7. Aufnahme neuer Mitglieder ab 12 Jahre
8. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Die Vorstandschaft freut sich auf zahlreiche Beteiligung.
Termine:
31. Oktober 14
1. Übung
14 November 14
2. Übung
21. November 14
3. Übung
28. November
Klausenschießen
16. Januar 15
4. Übung
27. Februar 15
5. Übung
4. bis 7. März 15
Gemeindepokalschießen
13. März 15
6. Übung
14. März 15
Preisverteilung
Gemeindepokalschießen
Do, 2. April 15
Ostereierschießen
10. April 15
7. Übung/Wurstschießen –
letzte Möglichkeit für Übungen
17. April 15
Freundschaftsschießen
mit Schrattenbach
24. April 15
Preisverteilung
Niedersonthofen
Do 20.11. Seniorennachm.
So 21.12. Waldweihnacht
Sa 27.12. Neujahrsblasen
Sa 27.12. SSV-Kinderskikurs
So 28.12. Neujahrsblasen
So 28.12. SSV-Kinderskikurs
Mo 29.12. SSV-Kinderskikurs
Do 22.01. Seniorennachm.
Mo 23.02. Jagdversammlung
Do 26.02. Seniorennachm.
Do 19.03. Seniorennachm.
Pfarrheim
14.00 Uhr
Pfarrheim
18.30 Uhr
Außenbezirke ab 8.00Uhr
www.ssv-niedersonthofen.de
Dorf Niso
ab 08.00Uhr
www.ssv-niedersonthofen.de
www.ssv-niedersonthofen.de
Pfarrheim
14.00 Uhr
Krone
20.00 Uhr
Pfarrheim
14.00 Uhr
Pfarrheim
14.00 Uhr
Bitte notieren Sie sich die fettgedruckten Änderungen, bzw. neu hinzugekommen Termine.
Ich bitte die Fehler zu entschuldigen.
Silke Holzer, Schriftführerin
Tourismusverein Niedersonthofen/See e. V.
SSV Niedersonthofen – Abt. Ski
Einladung zur Herbstversammlung
des SSV Niedersonthofen Abt.SKI
Am Freitag den 31. 10. 2014 im „Gasthof Krone“ in
Niedersonthofen um 20.00 Uhr
Tagesordnung:
1.Begrüßung
2.Bericht Schriftführer Sommer 2014
3.Kassenbericht
4.Entlastung Vorstandschaft
5.Neuwahlen
6.Winterprogramm 2014/2015
7.Wünsche und Anträge
Hierzu laden wir alle Mitglieder und auch Nichtmitglieder
herzlich ein,auf eine zahlreiche Beteiligung freut sich die
Vorstandschaft!
SSV Niedersonthofen Abt.Ski
Katholischer Frauenbund
Niedersonthofen
Mittwoch, 5. 11. 2014, 9.00 Uhr
Monatstreff, Frühstück und Basarbesprechung
Ab Montag, den 17. 11. 2014, ab 8.30 Uhr
beginnen wir mit Kranzen
Jagdgenossenschaft Niedersonthofen
Die Jagdgenossenschaft Niedersonthofen lädt
am Freitag, dem 31. 10. 2014 zur Waldbegehung ein.
Treffpunkt 13.30 Uhr Parkplatz Rieggis.
Über einen zahlreichen Besuch
freut sich die Vorstandschaft.
SSV Niedersonthofen –
Generalversammlung
Die Generalversammlung des Ski- und Sportverein
Niedersonthofen e.V. findet
am Freitag, dem 21. November 2014
um 20 Uhr im Gasthof Krone in Niedersonthofen
statt.
Zu dieser Versammlung sind alle Mitglieder recht herzlich
eingeladen.
Anträge zur Versammlung müssen schriftlich bis zum
8. 11. 14 beim 1. Vorstand Thomas Grimm, Sonnenstr. 22,
87448 Niedersonthofen eingereicht werden.
Verschiedenes
18
Bayerisches Rotes Kreuz – Tipps zur
Ersten Hilfe - Gefahren im Herbst
Verschiedenes
Bayerisches Rotes Kreuz –
Tipps zur Ersten Hilfe
Gerade im Herbst kommt es häufig bei Holzarbeiten zu
Amputationsverletzungen.
Maßnahmen:
Meistens bluten Amputationsverletzungen bedingt durch
einen körpereigenen Schutzmechanismus zu Beginn nicht.
Sollten doch Blutungen auftreten, diese stoppen – Druckverband – Notruf 112
- Amputat in steriles, trockenes Verbandmaterial
einwickeln
- In wasserdichten Beutel stecken
- Größere Plastiktüte mit Wasser und Eis füllen und den
Amputatbeutel hineinlegen
- Beide Tüten wasserdicht verschließen
- Das Amputat darf nicht feucht werden und das Eis nicht
direkt berühren
Elternkurs: Starke Eltern – Starke Kinder
(0 – 3 Jahre)
An Eltern und deren Erziehungsleistung werden immer höhere Ansprüche gestellt. Der Elternkurs des Kinderschutzbundes Kempten (KSB) „Starke Eltern – starke Kinder“ will
dem entgegenwirken und die Freude am Familienleben
wieder stärker in den Blick nehmen. Im Elternkurs des KSB
Kempten können Eltern bzw. ein Elternteil zusammen mit
Fachleuten ihren Erziehungsalltag überprüfen und die Probleme in ihren Familien lösen lernen. Paare sind dazu herzlich willkommen!
Folgender Kurs beginnt in Kürze:
Freitag, 7. 11. bis 5. 12. 14 von 9.00 bis 11.00 Uhr
(mit Kinderbetreuung)
Weitere Angebote: offener Babytreff, offene Kinderbetreuung, Schrei-und Schlafsprechstunde, Babysittervermittlung, „Glühwürmchen“
… und übrigens:
Kennen Sie schon unsere Familienpaten?
Sie sind gut geschulte Ehrenamtliche, die sich Zeit nehmen, ihre Familie regelmäßig zu unterstützen.
Sie haben es in der Hand!
Info und Anmeldungen unter Tel. 08 31/1 43 22
oder per E-Mail:
info@kinderschutzbund-kempten.de
Bunt gefärbtes Laub, das untrügliche Zeichen des Herbstes. Diese Jahreszeit birgt manche Gefahren für Auto- und
2-Radfahrer, aber auch Fußgänger sind aufgrund der Witterung und früher einbrechenden Dunkelheit gefährdet.
Nasses Laub, die ersten Bodenfröste und Regen führen zu
verlängerten Bremswegen, Fahrzeuge geraten ins Schleudern. Dichter Nebel trübt die Sicht.
Das Rote Kreuz rät, sich mehr Zeit für die Fahrt zur Arbeit
einzuplanen und die Lichtanlage der Fahrzeuge zu überprüfen.
Besonders wichtig für Fahrradfahrer und Fußgänger ist es,
hell reflektierende Kleidung zu tragen und rechtzeitig das
Licht einzuschalten
Zweiradfahrer sollten niemals ohne Helm fahren. Bei Kindern, die Schulranzen mit fluoreszierendem und reflektierendem Material benutzen, erhöht sich laut Experten die
Erkennbarkeit von 30 auf 160 Meter.
Sollte es trotz aller Vorsicht zu einem Unfall kommen, muss
die Unfallstelle aufgrund des längern Anhalteweges weitläufiger abgesichert werden. Der Patienten muss vor Auskühlung geschützt werden.
Hierfür eignet sich die Rettungsdecke, die in jedem Verbandkasten beinhaltet ist, ganz besonders.
Sonnenschutzsysteme
Gerhard Rienaecker
Immenstädter Str. 11, 87435 Kempten
Tel. (08 31) 5 23 82 28
Fax (08 31) 5 23 82 21
ne
... we il Son n
Ndl. Ziegeleiweg 2b
e
tt
a
h
c
S
im
87448 Oberdorf
te n ist !
s
n
ö
h
c
s
m
a
Telefon (0 83 79) 12 59
Beschattungen · Insektenschutz · Rolltore · Terrassenüberdachungen
Praxis
www.dorr-biomassehof.de
Das Pelletswerk in Asch bei Landsberg:
■
■
■
■
Sie erhalten bessere Pellets direkt ab Werk.
Sie unterstützen die Wirtschaft in der Region.
Sie schonen die Umwelt durch geringste CO2-Belastung.
Sie erhalten 5% Rabatt als Mitglied der Genossenschaft
Biomassehof Allgäu.
Rufen Sie uns an: 0831-540 273-0
Dr. Paul Offenberger
Facharzt für Allgemeinmedizin,
Naturheilverfahren, Chirotherapie
Rathausstraße 2, 87448 Waltenhofen
 (0 83 03) 5 00
Wir machen Urlaub
vom 3. November
bis 7. November 2014
VERTRETUNG: DR. KUBECKA UND
DR. GREITER, WALTENHOFEN
Müllkalender / Anzeigen
Müllkalender 2014
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Oktober
1
2
3 Tag d. Dt. Einheit
4
5
6
A
7
8
B
9
10
11
12
13
C
14
15
E
16 Problemmüll WH s. u. D
17
18
19
20
A
21
22
B
23
24
25
26
27
C
28
29
30
31
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
November
Allerheiligen
1
2
3
A
4
5
B
6
7 Problemmüll KE s. u.
8
9
10
C
11
12
E
13
D
14
15
16
17
A
18
19
B
20
21
22
23
24
C
25
26
27
28
29
30
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Dezember
1
A
2
3
B
4
5
6
7
8
C
9
10
E
11
D
12
13
14
15
A
16
17
B
18
19
20
C
21
22
23
Heiligabend
24
25 1. Weihnachtstag
26 2. Weihnachtstag
27
28
29
A
30
Silvester B
31
Problemmüllentsorgung der Stadt Kempten (zum oben genannten Datum):
Wertstoffhof Schumacherring 8.30–12.00 Uhr, Wertstoffhof Unterwanger Straße
14.00–17.00 Uhr, Wertstoffhof Waltenhofen 8.00–9.30 Uhr.
Tour A: Müllabfuhr Waltenhofen, Rauns, Leuten, Leutenhofen, Memhölz, Niedersonthofen,
Hegge, Außenbereich
Tour B: Müllabfuhr Martinszell, Oberdorf, Außenbereich
Tour C: Biomüllabfuhr im gesamten Gemeindegebiet
Tour D: Papiertonne Martinszell, Oberdorf, Memhölz, Niedersonthofen und Außenbereich
Tour E: Papiertonne Waltenhofen, Rauns, Leuten, Leutenhofen, Hegge,
Außenbereich
Achtung: In den Sommermonaten (ca. Mitte Mai bis Mitte September) wird
die Biotonne wöchentlich geleert. Die Bekanntgabe der genauen Termine
erfolgt mit einem Anhänger, der an der/den Biotonne/n angebracht wird.
Der aktuelle Kalender ist unter www.zak-kempten.de abgedruckt.
Stellplatz für
Wohnmobil gesucht!
Nähe Fischener Straße / Kirche.
Telefon 0 83 03 / 92 30 97
Ein Unternehmen der WERU GmbH
Christian Dallmann
Ludwig Prandtl Straße 1
87448 Waltenhofen
Tel. 0172/8 312391
www.materio-holzbau.de
mail: materio@live.de
!
„Besuchen Sie uns –
ich berate Sie gerne“
Angeln und Zubehör
und Eisenbahnteile
Märklin zu verkaufen.
Tel. 0 83 79 / 7868
Jürgen Mendler
Industriestraße 18
87448 Waltenhofen-Hegge
Telefon 0831/52262-0
info@porsche-fenster-tueren.de
Öffnungszeiten: tägl. 8.30 – 12 Uhr,
13.30 – 17.30 Uhr, SA 9 – 12 Uhr
Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht:
Es scheint, als hätten wir gestern erst angefangen?
... und schon können wir unser
1-jähriges Bestehen feiern!
1 Jahr sind jedoch nicht nur ein Grund zum Feiern,
sondern auch ein Anlass, um einmal Danke sagen.
Deshalb laden wir unsere Kunden und die,
die es noch werden wollen herzlich ein,
HEIZUNG SANITÄR GMBH
19
am Sonntag, 9. 11. 2014, von 15 – 20 Uhr
in unserem Friseursalon.
Wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns feiern.
Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt!
Bahnhofstr. 9 · 87448 Waltenhofen · Tel. 0 83 03 / 92 38 51
Informationen aus Erster Hand:
Bürgerbrief Waltenhofen
Die Gemeinde im Internet unter: www.waltenhofen.de
Telefon
Vermittlung
Marion Baiz
Einwohnermeldeamt (A-L),
Pass- und Wahlamt
Marita Dobler
Einwohnermeldeamt (M-Z),
Pass- und Fundamt, Ferienpässe,
Fischereischeine
Resi Wurm
Gästeinformation, Abfallsäcke
Sabine Appelt
Erster Bürgermeister
Eckhard Harscher
Vorzimmer und Bürgerbrief
Elfi Thomma
Amt für öffentl. Sicherheit und Ordnung/
Sozialamt-, Versicherungs- u.
Grundsicherungsamt
Abfall- u. Umweltberatung
Helmut Fichtweiler
Hauptamt
Thomas Natter
Vorzimmer/Hauptamt und Gewerbeamt
Brunhilde Mayrock
Standesamt und Personalabteilung
Eva Jörg
Finanzverwaltung
Sigrid Martini
Vorzimmer
Emmy Matz
Steueramt
Christine Sommer
Sylvia Mollenhauer
Gemeindekasse
Silke Merk
Martina Menth
Bauamt/Hochbau/Bauleitplanung
Michael Veit
Tiefbau/Straßen-,
Wasser- u. Kanalunterhalt
Georg Schweier
Vorzimmer, techn. Bauamt
Martina Schröttle
Silvia Dolch
Martin Eggensberger
Friedhofsverwaltung
Sonja Walser
Bauverwaltung
Bauanträge, Baupläne, Beitragsberechnung
f. Wasser u. Kanal
Hildegard Baptist
Katharina Wagner
Sitzungsdienst
Patricia Wachter
EDV
Udo Merk
Wasserwerk Waltenhofen
Thomas Hummel
Bauhof
eza-Energieberatung
Herr Glasl
Jugendarbeit
Andrea Portsidis
Gäste- und Bürgerbüro Niedersonthofen
Frau Danner
Gäste- und Bürgerbüro Oberdorf
Frau Schöll
Schule Waltenhofen
Schule Martinszell/Oberdorf
Schule Hegge
Kinderkrippe
Kindergarten Waltenhofen
Kindergarten Oberdorf
Kindergarten Niedersonthofen
Kindertagesstätte Hegge
Schule Waltenhofen
MZH Waltenhofen
MZH Grundschule Martinszell/Oberdorf
MZH und Grundschule Hegge,
Leihgeschirr (Mo.–Fr. 17–18 Uhr)
Telefax
E-Mail-Adresse
79-0
79-30
gemeinde@waltenhofen.de
info@waltenhofen.de
vermittlung@waltenhofen.de
79-40
79-7 40
ewo@waltenhofen.de
79-12
79-7 12
ewo@waltenhofen.de
79-29
79-7 29
gaesteinformation@waltenhofen.de
79-21
79-7 21
buergermeisteramt@waltenhofen.de
79-13
79-7 13
versicherungsamt@waltenhofen.de
79-20
79-720
hauptamt@waltenhofen.de
79-14
79-7 14
gewerbeamt@waltenhofen.de
79-11
79-7 11
standesamt@waltenhofen.de
79-24
79-724
79-23
79-7 23
finanzverwaltung@waltenhofen.de
79-19
79-18
79-7 19
79-7 18
steueramt@waltenhofen.de
steueramt@waltenhofen.de
79-28
79-17
79-7 28
79-7 17
gemeindekasse@waltenhofen.de
gemeindekasse@waltenhofen.de
79-38
79-7 38
bauamt@waltenhofen.de
79-35
79-735
bauamt@waltenhofen.de
79-49
79-34
79-47
79-7 49
79-7 34
79-7 47
bauamt@waltenhofen.de
bauamt@waltenhofen.de
bauamt@waltenhofen.de
79-31
79-7 31
friedhofsverwaltung@waltenhofen.de
79-26
79-27
79-7 26
79-7 27
bauverwaltung@waltenhofen.de
bauverwaltung@waltenhofen.de
79-42
79-7 42
bauamt@waltenhofen.de
79-33
79-7 33
edv@waltenhofen.de
0 83 03/92 38 75
0 83 03/92 39 105
wasserwerk@waltenhofen.de
79-31
(nur nach vorh. Anmeldung über Frau Walser
jeden 2. u. 4. Montag zw. 16.30 – 17.30 Uhr)
79-48
79-748
andrea.portsidis@waltenhofen.de
0 83 03/79 46
0 83 03/79 45
Schulleitung: Frau Wimmer
Schulleitung: Frau Rieg
Schulleitung: Frau Kupka
Leiterin: Frau Fritz
Leiterin: Frau Kubath
Leiterin: Frau Jörg
Leiter: Herr Dering
Hausmeisterin: Frau Gast
Hausmeister: Herr Harteis
Hausmeister: Herr Zweng
Hausmeisterin: Frau Geist
0 83 03/9 20 60
0 83 79/92 96 15
08 31/2 45 82
0 83 03/9 23 94 20
0 83 03/75 83
0 83 79/13 28
0 83 79/76 55
08 31/1 71 58
0 83 03/4 00
01 51/52 80 76 48
01 51/19 08 55 06
08 31/1 75 21
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
232
Dateigröße
1 544 KB
Tags
1/--Seiten
melden