close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

4.Tagung Talent Management - HRM-Forum

EinbettenHerunterladen
Das Bildungsforum des Magazins Human Resources Manager
für
Exklusiv
a
Person lrtliche
verantwo
d
un
er
almanag
n
so
r
Pe
4.Tagung
Talent Management
Frühbucherrabatt
bis 12. September 2014
16. und 17. Oktober 2014 // Berlin 
Themen:
 Talente fördern
Nachfolgeplanung
Ansprache
Bedarfsplanung
Retention
 Erfolgsfaktor
Talent Management
Talent Attraction
Active Sourcing
Interne Talente
In Kooperation mit:
4. Tagung Talent Management
Talente intern und extern gewinnen und fördern
Donnerstag, 16. Oktober 2014
freitag, 17. Oktober 2014
10.00 – 10.20 Uhr
07.00 – 07.45 Uhr Sightrunning
09.15 – 09.30 Uhr Begrüßung durch die Moderatorin
Begrüßung durch die Moderatorin
10.20 – 10.55 UhrEröffnungsvortrag: Der Beitrag von HR zur
Umsetzung der Unternehmensstrategie – ein
ganzheitlicher integrierter Ansatz als Basis des
Modul II: Externe Talentmanagement: Talente am Arbeitsmarkt
Erfolgs für Manor
finden und gewinnen
Alexander Beck, Manor AG
09.30 – 10.05 UhrBest Practice: Strategisches Recruiting - mit
Modul I: Internes Talentmanagement: Talente erkennen, gezielt
Active Sourcing und Beziehungsmanagement
fördern und platzieren
kritische Zielgruppen erfolgreich gewinnen
Alexander Senn, Swisscom AG
10.55 – 11.30 Uhr Best Practice: Integriertes Talent Management
- Unternehmensbedarfe erkennen und interne
10.05 – 10.40 UhrBest Practice: Employer Branding und Talent
Potenziale entdecken und fördern
Management - zwei Seiten einer Medaille
Heike Rinne, Sumitomo Electric Bordnetze GmbH
Thorsten Schneider,
Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
11.30 – 12.00 Uhr Kaffeepause
12.00 – 12.35 Uhr Best Practice: Förderung von Talenten
außerhalb der Führungskarriere:
Entwicklungswege für Projektleiter und
Experten bei der BSH
10.40 – 11.15 UhrSpeed-Networking
11.15 – 11.45 Uhr 11.45 – 12.20 UhrBest Practice: Unternehmenswachstum in
Zeiten des demographischen Wandels und
Stefan Gerstweiler, BSH Bosch und Siemens
Fachkräftemangels - ein Unternehmen verändert
Hausgeräte GmbH
seine Recruitingstrategie und -kanäle
Oliver Kaltenbach, Global HR Director, Sixt SE
12.35 – 13.10 Uhr Best Practice: Moving People, not Paper
– Ansätze für ein systematisches Talent
Placement
Gregor Schmitter, T-Systems International GmbH
13.10 – 14.15 Uhr Mittagessen
Kaffeepause
12.20 – 13.00 UhrPodiumsdiskussion
Heike Rinne, Sumitomo Electric Bordnetze GmbH
Alexander Senn, Swisscom AG
Dr. Alexander Bartz, Fachanwälte für Arbeitsrecht
Nicole Gilbert, Promerit Management Consulting
14.15 – 15.45 Uhr Workshopsession
13.00 – 13.30 UhrZusammenfassung & Verabschiedung durch die
Workshop 1: Arbeitsrechtliche Aspekte und
Stolpersteine im Talent Management Zyklus
Dr. Alexander Bartz, Kliemt & Vollstädt,
Fachanwälte für Arbeitsrecht
Workshop 2: Systematische Identifikation und
Förderung von Potenzialträgern im Talent
Management
André Dörfler, R+V Versicherung AG
Workshop 3: Talent Management wirksam
werden lassen– gezieltes Stakeholder
Management und die Befähigung von HR
als zentrale Erfolgsfaktoren
Nicole Gilbert & Cynthia Dürr,
Promerit Management Consulting AG
Workshop 4: Talent Management – das kleine
1x1 der Personalentwicklung oder eine eigene
Disziplin?
Dr. Silvia Teuber, Wacker Chemie AG
15.45 – 16.15 Uhr Kaffeepause
16.15 – 17.30 Uhr Workshopsession II (Wiederholung WS I)
17.30 – 18.00 Uhr
Zusammenfassung & Fazit Tag I
ab 19.00 Uhr
Gemeinsame Abendveranstaltung
Tagungsmoderatorin
w w w. h r m - f o ru m .e u tagung talent manag ement
4. Tagung Talent Management
Talente intern und extern
gewinnen und fördern
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Talent Management ist in vielen Unternehmen bereits als eigenständiges Personalinstrument etabliert und die Umsetzung der Prozesse
und Instrumente ist zum Teil schon weit fortgeschritten. Wer sich mit
dem Thema beschäftigt, weiß: Talent Management kostet viel Zeit und
Aufmerksamkeit seitens der Führungskräfte und HR.
Mit den zunehmend spürbaren Auswirkungen des demographischen
Wandels und des Fachkräftemangels stellt sich heute für viele Unternehmen die Frage: Was braucht es für die Etablierung eines wirksamen
Talent Management oder wie wirksam ist unser Talent Management
eigentlich?
Elke knorr
Studienleiterin, Executive Education,
Quadriga Hochschule
Deshalb ist dies die Thematik der 4. Tagung Talent Management: In
diesem Jahr beleuchtet die Tagung sowohl die Aspekte der internen
Talententwicklung und -bindung als auch die Herausforderung der
erfolgreichen Gewinnung externer Talente. Denn längst reicht es gerade
bei kritischen Zielgruppen nicht mehr aus, nur interne Potenziale zu
erkennen und zu fördern.
Das interne Talent Management steht während des ersten Veranstaltungstages im Mittelpunkt. Dabei gehen wir Fragen zur Talenterkennung
im eigenen Unternehmen und zur gezielten Talentförderung wie auch
-platzierung nach. Der zweite Tag ist dem externen Talent Management
gewidmet. Anhand zahlreicher Best Practice-Beispiele erörtern wir
Active Sourcing, Arbeitgeberattraktivität und zielgerechte Ansprache.
Abgerundet wird das Programm durch Workshop-Sessions, in denen
Herausforderungen des Talent Managements von arbeitsrechtlichen
Aspekten über Potenzialanalyse bis zur strategischen Einbindung praktisch gelöst werden.
Ich würde mich freuen, Sie auf der Tagung begrüßen zu dürfen.
Mit besten Grüßen
Elke M. Knorr
3
tagun g ta l e n t m a n ag e m e nt
hr m-fo ru m
Themen
Formate
Programm | Donnerstag, 16.10.2014
Best Practice
Workshop
Unternehmensvertreter stellen ihre unternehmenseigenen
In Workshops wird ein Thema mithilfe des Workshopleiters und
Konzepte und ihre konkreten Erfahrungen vor. Dieses Format
der Teilnehmer interaktiv aufbereitet. Der Mehrwert liegt insbe-
zeichnet sich insbesondere durch seine Praxisorientierung und
sondere im gegenseitigen Wissensaustausch aller Beteiligten.
seine direkte Anwendbarkeit für die Teilnehmer aus.
Hintergrundvortrag
Networking
Dieses Format erläutert Studien, theoretische Hintergründe
Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch mit Kollegen und
und aktuelle Entwicklungen der Thematik.
Experten.
Modul I
Internes Talentmanagement: Talente
erkennen, gezielt fördern und platzieren.
10.00 – 10.20 Uhr
Modul II
Externes Talentmanagement: Talente am
Arbeitsmarkt finden und gewinnen.
Workshop-Session
Die Kernthemen der Tagung in kleinen
Gruppen intensiv aufarbeiten.
Begrüßung durch die Moderatorin
elke knorr
Studienleiterin, Executive Education, Quadriga Hochschule
Elke Knorr war unter anderem als Personalreferentin in einer Bauunternehmung
und Geschäftsführerin der PRE Unternehmens- und Personalberatung GmbH
tätig. Als Beraterin liegen ihre Schwerpunkte in den Bereichen Personalmanagement und Organisationsentwicklung. Sie arbeitete als Trainerin und Coach für
Führungskräfte und Mitarbeiter. Seit 2011 ist sie Studienleiterin der Executive Education HR der Quadriga
Hochschule in Berlin.
10.20 – 10.55 Uhr
Eröffnungsvortrag Der Beitrag von HR zur Umsetzung der
Unternehmensstrategie – ein ganzheitlich integrierter Ansatz
als Basis des Erfolgs für Manor
Heute für die Herausforderungen von morgen vorbereitet sein. Das setzt nicht nur
exzellente HR Arbeit in den klassischen Themen voraus, sondern insbesondere auch
die Gewinnung von Talenten am externen Arbeitsmarkt sowie deren Entwicklung in den
internen Reihen. Dies ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Umsetzung der Business
Strategie bei Manor in einem Markt, der einem stetigem Wandel unterliegt.
Alexander beck
Head of Human Resources & Talent, Mitglied der Geschäftsleitung, Manor AG
Alexander Beck ist seit 2012 Mitglied der Geschäftsleitung und Head of Human
Resources & Talent bei der Manor AG in Basel und blickt auf eine 20-jährige Laufbahn im Personalbereich zurück. Von 2006-2012 war er Mitglied der Geschäftsleitung und Head of Human Resources & Services bei der Denner AG in Zürich.
Zuvor war er im Rahmen verschiedener Tätigkeiten als Senior Human Ressources Business Partner in
der Dienstleistungsbranche tätig.
4
w w w. h r m - f o ru m .e u
tagung talent manag ement
Programm | Donnerstag, 16.10.2014
10.55 – 11.30 Uhr
Modul I
internes talentmanagement:
talente erkennen, gezielt
fördern und platzieren
Best Practice integriertes talent Management –
Unternehmensbedarfe erkennen und interne Potenziale
entdecken und fördern
Talente identifizieren, Potenziale erkennen und gezielt fördern – und das alles in
einem Konzern, der von einer deutsch-japanischen Kultur geprägt ist. Das ist eine
der zentralen Herausforderungen für Geschäftsführung und HR. Gezieltes Talent
Management von der Pike auf mit den richtigen Grundlagen im Kompetenzmanagement und pragmatischen Instrumenten ist der ganzheitliche Ansatz bei Sumitomo
im Spannungsfeld zwischen Produktion und zentralen Funktionen.
Heike rinne
teamleiterin Zentrale Personalentwicklung, sumitomo electric bordnetze gmbH
Seit 2011 leitet Heike Rinne die Zentrale Personalentwicklung bei SEBN. Zuvor war
die Betriebswirtin im Talent Management bei dem Automobilzulieferer WABCO
tätig und verantwortlich für strategische Personal- und Organisationsentwicklungsprojekte. Während ihrer 20jährigen HR-Laufbahn sammelte Frau Rinne
umfangreiche Erfahrungen im Bereich Talentmanagement, Personal- und Organisationsentwicklung.
11.30 – 12.00 Uhr
12.00 – 12.35 Uhr
Kaffeepause
Best Practice förderung von talenten außerhalb der
führungskarriere: entwicklungswege für Projektleiter und
experten bei der bsH
Erfolgreiches Talent Management darf sich nicht nur auf die Identifikation von Führungsnachwuchskräften beschränken. Ebenso wichtig ist die gezielte Förderung von
Projektleitern und Experten. Für den technischen Bereich hat die BSH einen „Karrierepfad Projektmanagement“ etabliert, mit dem der Aufbau erfahrener und qualifizierter
Projektleiter unterstützt wird. Mit der „Entwicklungsperspektive Experte“ sollen Mitarbeiter mit strategisch wichtigem Know-how an das Unternehmen gebunden und
so die Innovationskraft der BSH gesichert werden.
stefan gerstWeiler
referent Personalentwicklung, bsH bosch und siemens Hausgeräte gmbH
Stefan Gerstweiler ist seit 2004 bei der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH
tätig, derzeit als Referent in der Abteilung Personalentwicklung/Talentmanagement. Hierbei ist er u.a. für das Thema „Entwicklungswege“ verantwortlich.
Vorher war er sieben Jahre lang bei der Personalberatung Delta Management
Consultants, zuletzt als Consultant für Executive Search und Management Review Projekte. Vom Ausbildungshintergrund her ist er Diplom-Psychologe.
5
tagun g ta l e n t m a n ag e m e nt
hr m-fo ru m
Programm | Donnerstag, 16.10.2014
12.35 – 13.10 Uhr
Best Practice Moving People, not Paper – ansätze für ein
systematisches talent Placement
Der Vortrag zeigt Wege auf, wie Unternehmen durch einen systematischen und integrierten Talent- und Successionansatz zunächst einmal eine bessere Transparenz zu
den unternehmensinternen Talenten erhalten, diese binden und vor allem gezielt auf
komplexeren Positionen einsetzen können. Auf Basis einer Talent Datenbank sowie
ausgewählten Talent Visibility Initiativen werden Managern gezielte Besetzungsvorschläge für Positionen mit Talenten gemacht.
gregor scHMitter
senior VP Hr Development bei t-systems international gmbH
Gregor Schmitter stieg 2001 bei der Deutschen Telekom AG in Bonn als Projektmanager Inhouse consulting ein und hatte verschiedene Positionen im Projektmanagement und im Bereich Human Resources bei T-Home und T-Mobile
International inne. Seit 2012 ist er als Senior Vice President für HR Development
bei T-Systems International verantwortlich für das Talent- und Successionmanagement, Performance
Management sowie Qualification Management.
13.10 – 14.15 Uhr
14.15 – 15.45 Uhr
Mittagessen
Workshop 1 Arbeitsrechtliche Aspekte und Stolpersteine im
Talent Management Zyklus
Workshopsession 1
Talent Management erfolgreich im Unternehmen etablieren – das hat nicht nur die
inhaltliche konzeptionelle Seite – sondern auch arbeitsrechtliche Implikationen. Wann
und wo müssen gesetzliche Vorgaben, insbesondere betriebsverfassungsrechtliche
Regelungen, berücksichtigt werden und wo verlaufen die Grenzen der Mitbestimmung? Knackpunkte und praxisnahe Erfahrungsberichte entlang des gesamten Talent
Management Zyklus – vom Employer Branding bis zur internen Förderung.
Dr. alexanDer bartZ
fachanwalt für arbeitsrecht, Partner, kliemt & Vollstädt
RA Dr. Bartz ist Partner bei der Kanzlei Kliemt & Vollstädt in Düsseldorf. Er berät
Arbeitgeber in allen Belangen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Einen
Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet das Arbeitsrecht im Rahmen von Umstrukturierungen und die Beratung in betriebsverfassungsrechtlichen Fragestellungen und
Auseinandersetzungen. Herr Dr. Bartz ist Lehrbeauftragter für Arbeitsrecht an der Bucerius Law School in
Hamburg und an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
6
w w w. h r m - f o ru m .e u
tagung talent manag ement
Programm | Donnerstag, 16.10.2014
14.15 – 15.45 Uhr
Workshop 2 systematische identifikation und förderung von
Potenzialträgern im talentmanagement
Um Schlüsselpositionen im Unternehmen optimal zu besetzen, ist eine systematische
Identifikation und Förderung von Potenzialträgern/Talenten erforderlich. Hierbei
können vielfältige Instrumente in einem Prozess zum Talent- und Nachfolgemanagement eingesetzt werden. In dem Workshop wird das Vorgehen und die gesammelte
Erfahrung der R+V Versicherung vorgestellt. Des Weiteren ist ein gemeinsamer Austausch geplant, um sich gegenseitig um weitere Ideen und Ansätze zum Talentmanagement zu bereichern.
anDrÉ DÖrfler
berater für Personalentwicklung, talentmanagement und Veränderungsmanagement, r+V Versicherung ag
André Dörfler ist Berater für Personalentwicklung, Talentmanagement und Veränderungsmanagement in der R+V Versicherung in Wiesbaden. Seit mehreren
Jahren ist das Integrierte Talentmanagement ein Schwerpunkt seiner Arbeit.
Schlüsselpositionen optimal besetzen und Mitarbeiter optimal gewinnen, entwickeln und binden:
Hierfür Lösungen zu finden, zählt zu seinen Aufgaben. Er sucht den Erfahrungs- und Ideenaustausch
mit anderen, die erfolgreiche und innovative Wege zum Talentmanagement gehen.
14.15 – 15.45 Uhr
Workshop 3 talent Management wirksam werden lassen –
gezieltes stakeholder Management und die befähigung von
Hr als zentrale erfolgsfaktoren
Viele Unternehmen haben erstklassige Prozesse und Instrumente rund um das Thema
Talent Management aufgebaut. Trotzdem werden diese im Alltag kaum angewendet.
Es entsteht viel Aufwand für wenig strategischen Nutzen. Woran das liegt? Neben
Prozessen und Instrumenten sind Verhalten, Fähigkeiten sowie das Selbstverständnis
der Beteiligten entscheidend für den Umsetzungserfolg. Im Workshop werden Befähigungsstrategien und wesentliche Zielgruppen vorgestellt, die Talent Management
wirksam werden lassen.
nicole gilbert
Partner, Promerit Management consulting ag
Nicole Gilbert ist Partnerin bei der Promerit Management Consulting AG und
verantwortlich für die Themen HR Strategie und Organisation sowie das Talent
Management. Als Coach und Projektverantwortliche begleitet sie in internationalen Organisationen die (Neu)-Ausrichtung des Talent Managements . An der ZfU
international Business School in der Schweiz hat Sie einen Lehrauftrag zum Thema Talent Management.
cYntHia DÜrr
Managing consultant, Promerit Management consulting ag
Cynthia Dürr ist seit 2012 Managing Consultant bei der Promerit Management
Consulting AG und verantwortet großvolumige Projekte in den Bereichen Talentund Change Management sowie Führungskräfteentwicklung. Zuvor war sie für
die STRABAG PFS GmbH tätig. Als Spezialistin strategische Personalentwicklung
steuerte sie Einführungen von HR-Instrumenten und Transformationsprozesse zur Ausrichtung von
Geschäftsbereichen im internationalen Umfeld.
7
tagun g ta l e n t m a n ag e m e nt
hr m-fo ru m
Programm | Donnerstag, 16.10.2014
14.15 – 15.45 Uhr
Workshop 4 talent Management – das kleine 1x1 der
Personalentwicklung oder eine eigene Disziplin?
Talent Management erfolgreich etablieren – das heißt bestehende Instrumente wie Mitarbeitergespräche in einen größeren Kontext stellen und eine offene Feedback-Kultur
gestalten. Ein Erfahrungsbericht, wie man mit dem Talent Management die Klammer
über die herkömmlichen PE- und Führungs-Instrumente schlägt, IT Systeme sinnvoll
einsetzt und die Zusammenarbeit innerhalb von HR stärkt – von der Personalbetreuung bis hin zur Personalentwicklung.
Dr. silVia teUber
referentin für Personalentwicklung und Veränderungsmanagement,
Wacker chemie ag
Frau Dr. Teuber ist Referentin für Personalentwicklung und Veränderungsmanagement bei der Wacker Chemie AG. Seit Beginn ihrer Tätigkeit ist Talentmanagement
ein Schwerpunkt ihrer Arbeit. Mitarbeiter bedarfsorientiert zu entwickeln und
deren berufliche Laufbahn zu begleiten zählt zu ihren Aufgaben. Frau Dr. Teuber hat Wirtschaftspädagogik studiert und in Personalökonomie promoviert.
15.45 – 16.15 Uhr
Kaffeepause
16.15 – 17.30 Uhr
Workshop-Session II (Wiederholung der Workshops)
Workshop-Session II
Die Tagungsteilnehmer haben die Gelegenheit, einen weiteren Workshop zu besuchen und in diesem interaktiven Format neue Impulse für ihre Arbeit zu gewinnen.
17.30 – 18.00 Uhr
Zusammenfassung
Am Ende des ersten Veranstaltungstages sammeln wir die Eindrücke der Teilnehmer:
Was war neu für Sie? Was hat Sie überrascht? Welche Fragen sind offen geblieben?
Ab 19.00 Uhr
Abendprogramm gemeinsames abendessen im restaurant
solar und besuch des festival of lights
Bei unserer Abendveranstaltung haben Sie die Möglichkeit, im Restaurant Solar gemeinsam den ersten Tagungstag Revue passieren zu lassen und im 17. Stock den Rundumblick
über Berlin zu genießen. Ein Besuch des Festival of Lights rundet den ersten Tag ab.
8
w w w. h r m - f o ru m .e u
tagung talent manag ement
Programm | Freitag, 17.10.2014
07.00 – 07.45 Uhr
Sight-Running
Das „Sight-Running“ verbindet eine informative Sightseeing Tour durch Berlins Mitte mit
einer morgendlichen Laufrunde. Die Tour führt an einigen der bedeutensten Sehenswürdigkeiten Berlins vorbei.
09.15 – 9.30 Uhr
09.30 – 10.05 Uhr
Modul II
externe talentmanagement:
talente am arbeitsmarkt
finden und gewinnen
Begrüßung durch die Moderatorin
Best Practice strategisches recruiting - mit active sourcing
und beziehungsmanagement kritische Zielgruppen
erfolgreich gewinnen
Die Swisscom setzt für ausgewählte kritische Zielgruppen auf aktive Kandidatenansprache und Beziehungsmanagement als Ergänzung zum klassischen Recruiting. Talent Scout, People Relationship Manager und Strategic Internal Recruitment
Manager arbeiten Hand in Hand für schnellere, bessere und günstigere Besetzungen
von Schlüsselpositionen. Erfahren Sie mehr über einen ganzheitlichen Personalgewinnungsansatz, der wirkt.
alexanDer senn
Head of recruiting & employability, swisscom ag
Alexander Senn ist seit 2012 Head of Recruiting & Employability bei der Swisscom AG Schweiz. Bis zum Jahr 2012 war er bei KPMG tätig, verantwortete dort
zunächst den Bereich HR Marketing (2007 -2010). 2010 übernahm er zusätzlich
den Bereich Recruiting. Zuvor war Herr Senn als Personalberater und Headhunter
für Banken und Beratungsunternehmen tätig, zuletzt als Partner. Herr Senn hat Betriebsökonomie und
Personalmanagement studiert.
9
tagun g ta l e n t m a n ag e m e nt
hr m-fo ru m
Programm | Freitag, 17.10.2014
10.05 – 10.40 Uhr
Best Practice employer branding und talent Management zwei seiten einer Medaille
Eine klare Positionierung als Arbeitgeber ist ein entscheidender Wettbewerbsvorteil
und in manchen Branchen schlicht eine Notwendigkeit. Am Beispiel der renommierten
Wirtschaftskanzlei Luther zeigt Torsten Schneider, warum Employer Branding und
Talent Management zusammen gehören und welche Schritte folgen müssen, um
dauerhaft als Arbeitgeber attraktiv zu sein.
torsten scHneiDer
Director Human resources, luther rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Torsten Schneider ist Director Human Resources bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Zuvor verantwortete er 12 Jahre verschiedene Funktionen im
Personalmanagement in der Industrie, der Finanzdienstleistung und der Unternehmensberatung. Seine Schwerpunkte sind Personalstrategie, Führungskräfteentwicklung und Change Management. Torsten Schneider ist Rechtsanwalt und hat an der European
Business School Oestrich Winkel einen Abschluss als General Manager erworben.
10.40 – 11.15 Uhr
speed networking
Speednetworking ist die Druckluftbetankung für Ihr berufliches Netzwerk. Nur eine
Minute haben Sie Zeit, um sich selbst und Ihre Firma vorzustellen, dann ist Ihr Gegenüber an der Reihe. Wenn der Gong erschallt, heißt es: Auf zum nächsten Gesprächspartner. Schaffen Sie es, in kürzester Zeit Interessen auszuloten und Allianzen zu schmieden? Das ist die Networking-Challenge für Professionals.
11.15 – 11.45 Uhr
10
Kaffeepause
w w w. h r m - f o ru m .e u
tagung talent manag ement
Programm | Freitag, 17.10.2014
11.45 – 12.20 Uhr
Best Practice Unternehmenswachstum in Zeiten des
demographischen Wandels und fachkräftemangels – ein
Unternehmen verändert seine recruitingstrategie und -kanäle.
Wer zukünftig erfolgreiche Personalgewinnung betreiben will, muss eine Vielzahl
unterschiedlicher Recruitingkanäle nutzen und manchmal auch ungewöhnliche Wege
gehen. Talent Relationship Management wird immer stärker an Bedeutung gewinnen.
oliVer kaltenbacH
Managing Director Human resources, sixt se
Zuerst als Personalberater bei JBH Personalberatung Herget aktiv, begann er
1997 als Personalreferent bei Motorola GmbH, wo er 2000 zum Personalleiter
aufstieg. 2004 wechselte er als Geschäftsführer Personal zur Freescale Halbleiter
Deutschland GmbH. Seit 2010 ist Oliver Kaltenbach als Managing Director Human
Resources bei Sixt SE tätig.
12.20 – 13.00 Uhr
Podiumsdiskussion
Sammeln Sie während der gesamten Veranstaltung Fragen, Anregungen und Thesen
an unserer „Wall of ideas and questions“. Zum Abschluss der Tagung diskutieren wir
ausgewählte Themen aus unterschiedlichen Perspektiven.
Heike rinne
alexanDer senn
teamleiterin Zentrale
Head of recruiting &
Personalentwicklung,
employability,
sumitomo electric
swisscom ag
bordnetze gmbH
Dr. alexanDer bartZ
nicole gilbert
fachanwalt für
Partner und Managing
arbeitsrecht und Partner,
consultant,
kliemt & Vollstädt
Promerit Management
consulting ag
13.00 – 13.30 Uhr
Schlusswort und Verabschiedung
11
tagun g ta l e n t m a n ag e m e nt
hr m-fo ru m
Beirat | Rückblick
Beirat
Jede unserer Tagungen hat einen eigenen Beirat. Die Expertengremien aus Forschung und Praxis unterstützen uns mit ihrer
vielfältigen und langjährigen Erfahrung bei der inhaltlichen Gestaltung unserer Tagungen. Die Expertise und Mischung aus
praktischem und theoretischem Wissen sichert Ihnen ein qualitativ hochwertiges Programm, das individuell auf die Zielgruppen zugeschnitten ist.
1 Jörg Buckmann
Leiter Personalmanagement,
Verkehrsbetriebe Zürich
2 Felicitas von Kyaw
Director Human Resources BU
Sales,
Vattenfall Continental/ UK
3 Steffen Fischer
Leiter Personal und Mitglied
der Konzerngeschäftsleitung,
ifm electronic GmbH
Rückblick Talent Management 2013
„Zu keiner Zeit kam Langeweile auf. Bereits die
Sitzverteilung führte zum Networking. Selten
habe ich so ein gutes Seminar erlebt.“
Michael Hahn, Nash Technologies GmbH
„Anregende Vorträge von TopReferenten, wertvolle Kontakte
und eine tolle Location. Fazit:
Empfehlenswert!“
Mara Machalke, PhilipsGmbH
12
w w w. h r m - f o ru m .e u tagung talent manag ement
Unsere Tagungen
Auf den Konferenzen des HRM-Forums haben Personalverantwortliche und Personalleiter aus Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Einrichtungen die Möglichkeit, ihre Kenntnisse über aktuelle Kernthemen des Personalwesens zu vertiefen und sich fachlich
auszutauschen. Freuen Sie sich auf spannende Tagungen und neue Formate.
Ausblick
2. Tagung
Mitarbeitermotivation
25. – 26. September 2014 // Berlin
Quadriga Forum Berlin
1. Tagung
HR im Mittelstand
08. Oktober 2014// Berlin
Quadriga Forum Berlin
1. Tagung
Führungskräfteentwicklung
• Themen:
Unternehmenskultur, Familienfreundliche Arbeitswelt, Ideenmanagement
• Preis: 990 Euro*
• Themen:
Professionals und MINT-Absolventen
gewinnen, Mitarbeiter binden,
Führungskultur
• Preis: 690 Euro*
• Themen:
Führungsstil, Kompetenzentwicklung,
Verantwortung, Strategie, Mitarbeiterbindung
13. – 14. November 2015// Berlin
Quadriga Forum Berlin
• Preis: 990 Euro*
2. Tagung
Hochschulmarketing
• Themen:
Kooperationen, Talentansprache,
Mitarbeiterführung
04. – 05. Dezember 2014 // Berlin
• Preis: 990 Euro*
*alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer
Quadriga Forum Berlin
4. Tagung
Arbeitgeberattraktivität
26. – 27. Februar 2015// Berlin
Quadriga Forum Berlin
5. Tagung
Gesundheitsmanagement
19. – 20. März 2015// Berlin
Quadriga Forum Berlin
• Themen:
Arbeitgebermarke entwickeln, Zielgruppengerechte Kommunikation,
markenorientierte Personalarbeit
• Preis: 990 Euro*
• Themen:
Gesunde Unternehmenskultur, Strategien und Instrumente, Kennzahlen
und Evaluationsinstrumente
• Preis: 990 Euro*
13
tagun g ta l e n t m a n ag e m e nt
hr m-fo ru m
Services
Veranstalter
Mehr unter:
www.haufe.de/zeugnismanager
Unternehmen brauchen Erfolg. Erfolg braucht Energie. Die Energie zu verändern, zu leisten, zu wachsen und zu wagen.
Wie sehr sich das wirtschaftliche Umfeld auch verändert – die größte Energiequelle bleiben Menschen, die an einem Strang
schöpfung und Präzision. Für kleine und große Kunden aus allen Branchen.
unter www.haufe.com/umantis
www.de-adp.com
immer zu früh, um
aufzugeben!
ISSN 1869-5116
EUR 11,40
ISSN 1869-5116
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
Setzen Sie auf die Nummer 1: Verlässliche, speziell für die Personalarbeit aufbereitete Inhalte, erstklassige Arbeitshilfen
und die einfache Bedienung haben überzeugt! Personalexperten deutscher Unternehmen haben entschieden und die
Haufe Personal Office Familie zum Marktführer bei Personalfragen gekürt.
OKTOBER / NOVEMBER 2013
OKTOBER / NOVEMBER 2013
Von Deutschlands Personalexperten zum Champion gekürt.
und Alter
Arbeit
Jetzt
informieren:
Thema
Mehr unter:
Es ist
www.haufe.de/zeugnismanager
Preise
Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
Sie spüren keine Angst.
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
Präzision entscheidet.
ziehen. Wäre es nicht großartig, wenn es eine Talentmanagement-Software gäbe, mit der man diese Energie freisetzen,
Jede Minute
lenken und wirksam machen könnte? Und somit den Unternehmenserfolg steigern.
hast du eine neue
Chance, dein Leben
Für Spitzenleistungen braucht es Genauigkeit – auch in der Personalwirtschaft. Seit über 60 Jahren ist ADP
Besuchen Sie uns auf der Zukunft Personal in Köln, Halle 2.2, Stand C.02 oder
zu verändern! einer der weltweit verlässlichsten Anbieter für HR-Lösungen. Mit einem Maximum an Datensicherheit, Wert-
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
Sie spüren keine Angst.
Entfesselt Mitarbeiter. Entfacht Energie.
ISSN 1869-5116
EUR 11,40
ISSN 1869-5116
AUGUST / SEPTEMBER 2013
Sie spüren keine Angst.
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
Sie spüren keine Angst.
AUGUST / SEPTEMBER 2013
EUR 11,40
EUR 11,40
EUR 11,40
ISSN 1869-5116
ISSN 1869-5116
EUR 11,40
ISSN 1869-5116
ISSN 1869-5116
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
JUNI / JULI 2013
JUNI / JULI 2013
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
Auf einem
rollenden Stein
wächst kein
Moos!
Hat Sie das Erstellen von Arbeitszeugnissen bisher viel Zeit und Nerven gekostet?
Damit ist jetzt Schluss! Mit dem Haufe Zeugnis Manager Premium erstellen Sie Arbeitszeugnisse
so schnell und einfach wie nie zuvor. Sie werden den Unterschied lieben – noch nie war es so leicht,
professionelle Zeugnisse zu erstellen!
Marcel Nguyen, Gewinner der Silbermedaillen am Barren
sowie im Mehrkampf bei den Olympischen Spielen 2012
Es geht
immer
weiter!
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
Wir werden nicht
von den Umständen
geschaffen. Wir
sind Schöpfer der
Umstände!
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
APRIL / MAI 2013
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
APRIL / MAI 2013
Die
Hoffnung
stirbt
zuletzt!Manager
Zeugnis
Sei Du
selbst!
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
Jede Reise
beginnt mit dem
ersten Schritt!
Quäl Dich,
du Sau!
Vorgesetzter
23
22
21
Du
kannst es
schaffen!
schaffen
Sorge Dich
nicht, lebe!
Der neue Haufe
Premium.
Der Durchbruch im Zeugnismanagement!
16880-001_ANZ_ZeuManPre_MESSE-Personal_21x28_4C_03-13.indd
1
23.01.13 08:09
16558_ANZ_HZMP_ZeuManPro_PS_A4_4C_01-13.indd 1
Süd: Halle
6, Stand C.14
kann
verlieren,
Nord:
Halle H,kämpft,
Stand B.12
wer
nicht
hat verloren!
Qualität
kommt von
Qual!
Hinfallen ist keine
Schande, nur liegen
bleiben!
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT • FEBRUAR/MÄRZ 2013 • WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE • ISSN 1869-5116 • EUR 11,40
Hat Sie das Erstellen von Arbeitszeugnissen bisher viel Zeit und Nerven gekostet? Damit ist jetzt Schluss!
Der Haufe Zeugnis Manager Professional bindet die Vorgesetzten per Knopfdruck von Anfang an in
den Bewertungs-Prozess mit ein. Sie werden sehen: Ab jetzt erstellen Sie Arbeitszeugnisse so schnell
und einfach wie nie zuvor.
H U M A N R E S O U R C E S M A N A G E R • F E B R U A R / M Ä R Z 2 0 1 3 • M O T I VAT I O N
Durchbruch im Zeugnismanagement!
Der Haufe Zeugnis Manager Professional.
Haufe auf der
PERSONAL
2013
Wer kämpft,
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
20
Träume
nicht Dein
Leben,
lebe Deine
Träume!
Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Tagungen, veranstaltet von der Quadriga Akademie Berlin
EUR 11,40
EUR 11,40
» Die größten Kräfte
setzt man frei, wenn
man gemeinsam für
eine Sache kämpft.«
Thema Motivation …
19
�ema Flexibilität
www.haufe.de/personal-office
HR.Payroll.Benefits.
ADP_Personalmanger_210x280.indd
1
22.03.13 10:32
17394-003_ANZ_TalMan_VorSup_210x280_4c.indd 1
03.06.13 12:07
22.08.13 10:03
18211_ANZ_HPO_MarStu_21x28_4c.indd 1
09.09.13 11:41
Der „Human Resources Manager“ bietet auf über 100 Seiten informative Berichte,
unterhaltsame Geschichten und fundierte Analysen rund um zentrale Themen des
Personalmanagements wie Employer Branding, Arbeitsrecht oder Personalentwicklung. Das Magazin wird für den Bundesverband der Personalmanager (BPM)
herausgegeben.
Die Konferenzen des HRM-Forums bieten Personalverantwortlichen und Personalmanagern aus Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Einrichtungen die Möglichkeit, ihre Kenntnisse über aktuelle Kernthemen des Personalwesens zu vertiefen
und sich fachlich auszutauschen. Durch ausgefeilte Konzepte, kompetente Redner
und kreative Formate ist ein Lernen möglich, das nicht nur Fakten zusammenträgt,
sondern Wissen erfahrbar macht.
Kooperationspartner
www.promerit.de
Ansprechpartner
Referenten / Programm
ruth neuberger
Tagungsleiterin
ruth.neuberger@hrm-forum.eu
Veranstaltungsort
Quadriga Forum
Werderscher Markt 15
10117 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 – 84 85 93 50
www.quadriga-forum.de
14
Teilnehmerfragen
Dennis schultz
Teilnehmermanagement
dennis.schultz@hrm-forum.eu
Umbuchung
Jede Festbuchung kann bis einschließlich 28 Kalendertage vor
Tagungsbeginn einmal kostenfrei zeitlich umgebucht werden.
Eine Umbuchung darüber hinaus wird mit einer Bearbeitungspauschale von 100 Euro zzgl. MwSt. berechnet. Für jede
zweite zeitliche Umbuchung fallen Bearbeitungsgebühren
in Höhe von 100 Euro zzgl. MwSt. an. Die Bereitstellung eines
Ersatzteilnehmers ist in jedem Fall kostenfrei.
stornierung
Wird eine Festbuchung storniert, fallen folgende Stornierungsgebühren an, wenn für die betreffende Tagung kein
Ersatzteilnehmer gestellt wird:
— bis zu 31 Kalendertage vor Beginn der Tagung: keine Kosten
— Storno bis zu 14 Kalendertage vor Beginn der Tagung:
50 Prozent des Preises
— Storno weniger als 14 Kalendertage vor Beginn: voller Preis
Eine Stornierung ist dann kostenfrei, wenn schwerwiegende
Anlässe diese rechtfertigen. Dies gilt in folgenden Fällen:
Tod, schwere Unfallverletzung oder unerwartete schwere
Erkrankung des Teilnehmers, seines Ehegatten, Lebensgefährten, seiner Kinder. Schaden am Eigentum des Teilnehmers
infolge von Feuer, Elementarereignis, Verkehrsmittelunfall
des Teilnehmers am Tage der Veranstaltung oder vorsätzlicher
Straftat eines Dritten, sofern der Schaden im Verhältnis zu der
wirtschaftlichen Lage und dem Vermögen des Geschädigten
erheblich oder sofern zur Schadensfeststellung seine Anwesenheit notwendig ist. Ausscheiden des Teilnehmers aus dem
Unternehmen infolge der Kündigung durch den Arbeitgeber.
Es wird darauf hingewiesen, dass der Teilnehmer in Erfüllung
seiner Obliegenheiten der Quadriga Akademie Berlin geeignete Nachweise für das Vorliegen eines schwerwiegenden
Anlasses vorzulegen hat. Erforderlich ist:
— bei einer schweren Unfallverletzung oder unerwarteten
schweren Erkrankung ein ärztliches Attest mit Angabe
von Diagnose und Behandlungsdaten nachzuweisen.
Ein einfacher Krankenschein ist daher in der Regel nicht
ausreichend;
— bei Eigentumsschäden ein Nachweis über die Strafanzeige
oder eine Versicherungsbestätigung sowie eine Versicherung an Eides Statt über den Schadensumfang oder die
Anwesenheitsnotwendigkeit;
— bei Verlust des Arbeitsplatzes das Kündigungsschreiben mit
Angabe des Kündigungsgrundes;
— bei Tod eine Sterbeurkunde.
Die Stornierung muss in jedem Fall schriftlich erfolgen.
absagen und Änderungen
Die Quadriga Akademie Berlin behält sich vor, Tagungen
räumlich und / oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen
oder andere Referenten ersatzweise einzusetzen, wenn dies
aufgrund mangelnder Teilnehmerzahl, einer Verhinderung
des Referenten oder anderer nicht unmittelbar von der
Quadriga Akademie Berlin zu vertretender Gründe sachlich
gerechtfertigt ist. Zu einem Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten, Arbeitsausfall oder anderen Schäden ist die
Quadriga Akademie Berlin in diesen Fällen nicht verpflichtet
und in anderen Fällen nur dann, sofern ein grobes Verschulden
vorliegt. Ist eine Verlegung für den Teilnehmer nicht zumutbar,
ist er berechtigt, seine Buchung unverzüglich kostenfrei zu
stornieren.
bild- und filmmaterial
Der Teilnehmer erklärt sein Einverständnis, dass die Quadriga
Akademie Berlin grundsätzlich berechtigt ist, von Veranstaltungen Foto- und Filmmaterial zu fertigen und damit der
eventuellen Abbildung seiner Person, um dieses als Referenzmaterial zu veröffentlichen.
gerichtsstand
Gerichtsstand ist Berlin.
w w w. h r m - f o ru m .e u
tagung talent manag ement
Rückblick | Statistik | Kundenprogramm
Die Konferenzen des HRM-Forums bieten Personalverantwortlichen und Personalmanagern aus Unternehmen, Verbänden und
öffentlichen Einrichtungen die Möglichkeit, ihre Kenntnisse über aktuelle Kernthemen des Personalwesens zu vertiefen und sich fachlich auszutauschen. Die Tagungen verbinden die Expertise und Kompetenz des Magazins Human Resources Manager mit exklusivem
peer-to-peer-Gefühl. Durch ausgefeilte Konzepte, kompetente Redner und kreative Formate ist ein Lernen möglich, das nicht nur
Fakten zusammenträgt, sondern Wissen erfahrbar macht.
Rückblick Tagungen
azubimarketing
19./20.05.2014
16 Referenten, 130 Teilnehmer, 110 Unternehmen
„Diese Tagung wahr sehr informativ. Mir
gefiel vor allem, dass man von vielen verschiedenen Unternehmen die unterschiedlichsten Einblicke erhalten und von deren
Erfahrungen profitieren konnte.“
A. Fammler, BWI Informationstechnik GmbH
Personalentwicklung
03./04.04.2014
16 Referenten, 99 Teilnehmer, 86 Unternehmen
„Guter Input, gutes Networking, super
Veranstaltungsort.“
Hartwig Schulze, Karl Wörwag, Stuttgart
gesundheitsmanagement
20/21.03.2014
„Sehr interessante Tagung mit hohem
Informationsgehalt und praxisbezogenen Beiträgen zu aktuellen Problemstellungen.“
S. Seidel, Stadt Chemnitz
17 Referenten, 102 Teilnehmer, 89 Unternehmen
15
tagun g ta l e n t m a n ag e m e nt
hr m-fo ru m
Exklusiv für Personalverantwortliche und Personalmanager
Teilnehmer-Statistik
Das HRM-Forum veranstaltet Konferenzen zu entscheidenenden HR-Themen wie Talent Management, Arbeitgeberattraktivität, Gesundheitsmanagement u.v.m. Die Teilnehmer repräsentieren die komplette Bandbreite des Personalwesens.
Funktion
Unternehmensgröße
9%
Personalvorstand und
Personalgeschäftsführer
19% Personalleiter
25% Bereichsleiter
39% HR Manager
8% Andere
13%
21%
24%
23%
14%
5%
über 15.000
unter 15.000
unter 5.000
unter 1.000
unter 250
unter 50
Kundenprogramm
HRM-Card
2014/20155
MAX MUSTERMANN
MUSTERUNTERNEHMEN AG
K ART E N N U M M E R
100676
EXKLUSIV
FÜR
TEILNEH
MER
12/2015
/2015
G Ü LT IG B IS
Die HrM-Card bietet Ihnen einen fünfprozentigen rabatt auf alle
Veranstaltungen des HRM-Forums. Die Vergünstigung ist innerhalb
des Unternehmens übertragbar und kann von Ihren KollegInnen
genutzt werden. Die Card ermöglicht Ihnen zudem den Zugang
zum internen Kundenbereich des HRM-Forums.
Unser Angebot an BPM-Mitglieder
Das HRM-Forum ist ein Kooperationspartner des Bundesverbands der Personalmanager (BPM). Alle Mitglieder des BPM und die, die es werden möchten, profitieren
von einem rabatt von 250 Euro auf den Veranstaltungspreis. Der BPM ist die führende berufsständische Vereinigung für Personaler aus Unternehmen, Verbänden
und Organisationen. Lesen Sie mehr in der beiliegenden Broschüre.
EUR 11,40
EUR 11,40
Veranstalter
ger
23.01.13 08:09
Thema Arbeit
ISSN 1869-5116
EUR 11,40
ISSN 1869-5116
Von Deutschlands Personalexperten zum Champion gekürt.
Jetzt informieren:
www.haufe.de/personal-office
Es ist
aufzugeben!
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
OKTOBER / NOVEMBER 2013
Sie spüren keine Angst.
Unternehmen brauchen Erfolg. Erfolg braucht Energie. Die Energie zu verändern, zu leisten, zu wachsen und zu wagen.
Wie sehr sich das wirtschaftliche Umfeld auch verändert – die größte Energiequelle bleiben Menschen, die an einem Strang
Jede Minute
ziehen. Wäre es nicht großartig, wenn es eine Talentmanagement-Software gäbe, mit der man diese Energie freisetzen,
hast du eine neue
lenken und wirksam machen könnte? Und somit den Unternehmenserfolg steigern.
Setzen Sie auf die Nummer 1: Verlässliche, speziell für die Personalarbeit aufbereitete Inhalte, erstklassige Arbeitshilfen
Für
Spitzenleistungen
braucht es Genauigkeit – auch in der Personalwirtschaft. Seit über 60 Jahren ist ADP
Chance,
dein Leben
Besuchen
Sie uns auf der Zukunft Personal in Köln, Halle 2.2, Stand C.02 oder
und die einfache Bedienung haben überzeugt! Personalexperten deutscher Unternehmen haben entschieden und die
verändern
zuder
verändern!
einer
weltweit verlässlichsten Anbieter für HR-Lösungen. Mit einem Maximum an Datensicherheit,
Wertunter www.haufe.com/umantis
Haufe Personal Office Familie zum Marktführer bei Personalfragen gekürt.
schöpfung und Präzision. Für kleine und große Kunden aus allen Branchen.
www.de-adp.com
OKTOBER / NOVEMBER 2013
ISSN 1869-5116
EUR 11,40
ISSN 1869-5116
EUR 11,40
ISSN 1869-5116
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
EUR 11,40
ISSN 1869-5116
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
EUR 11,40
ISSN 1869-5116
AUGUST / SEPTEMBER 2013
AUGUST / SEPTEMBER 2013
Sie spüren keine Angst.
Entfesselt Mitarbeiter. Entfacht Energie.
Präzision entscheidet.
www.haufe.de/zeugnismanager
immer zu früh, um
16880-001_ANZ_ZeuManPre_MESSE-Personal_21x28_4C_03-13.indd 1
JUNI / JULI 2013
JUNI / JULI 2013
Marcel Nguyen, Gewinner der Silbermedaillen am Barren
sowie im Mehrkampf bei den Olympischen Spielen 2012
Sie spüren keine Angst.
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
Auf einem
rollenden Stein
wächst kein
Moos!
Hat Sie das Erstellen von Arbeitszeugnissen bisher viel Zeit und Nerven gekostet?
Damit ist jetzt Schluss! Mit dem Haufe Zeugnis Manager Premium erstellen Sie Arbeitszeugnisse
so schnell und einfach wie nie zuvor. Sie werden den Unterschied lieben – noch nie war es so leicht,
professionelle Zeugnisse zu erstellen!
Es geht
immer
weiter!
Sie spüren keine Angst.
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
Wir werden nicht
von den Umständen
geschaffen. Wir
sind Schöpfer der
Umstände!
23
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
Die
Hoffnung
stirbt
zuletzt!
Zeugnis
Manager
22
21
Vorgesetzter
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
Quäl Dich,
du Sau!
» Die größten Kräfte
setzt man frei, wenn
man gemeinsam für
eine Sache kämpft.«
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
EUR 11,40
ISSN 1869-5116
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
APRIL / MAI 2013
Jede Reise
beginnt mit dem
Schritt!
ersten Schritt
Der neue Haufe
Premium.
Der Durchbruch im Zeugnismanagement!
Mehr unter:
APRIL / MAI 2013
Sorge Dich
nicht, lebe!
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
Du
kannst es
schaffen!
schaffen
Qualität
kommt von
Qual!
Hinfallen ist keine
Schande, nur liegen
bleiben!
Sei Du
selbst!
WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE
Haufe auf der
PERSONAL 2013
Wer kämpft,
Süd: Halle 6, Stand C.14
kann verlieren,
Nord: Halle H, Stand B.12
wer nicht kämpft,
hat verloren!
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
H U M A N R E S O U R C E S M A N A G E R • F E B R U A R / M Ä R Z 2 0 1 3 • M O T I VAT I O N
n bisher viel Zeit und Nerven gekostet? Damit ist jetzt Schluss!
al bindet die Vorgesetzten per Knopfdruck von Anfang an in
en sehen: Ab jetzt erstellen Sie Arbeitszeugnisse so schnell
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT • FEBRUAR/MÄRZ 2013 • WWW.HUMANRESOURCESMANAGER.DE • ISSN 1869-5116 • EUR 11,40
m Zeugnismanagement!
gnis Manager Professional.
Träume
nicht Dein
Leben,
lebe Deine
Träume!
MAGAZIN FÜR HUMAN RESOURCES MANAGEMENT
Thema Motivation
…
20
19
�ema Flexibilität
und Alter
HR.Payroll.Benefits.
ADP_Personalmanger_210x280.indd 1
22.03.13 10:32
17394-003_ANZ_TalMan_VorSup_210x280_4c.indd
03.06.13 12:07 1
22.08.13 10:03
18211_ANZ_HPO_MarStu_21x28_4c.indd 1
09.09.13 11:41
Der „Human Resources Manager“ bietet auf über 100 Seiten informative Berichte, unterhaltsame Geschichten und fundierte Analysen rund um zentrale Themen des Personalmanagements wie
Employer Branding, Arbeitsrecht oder Personalentwicklung. Das
Magazin wird für den Bundesverband der Personalmanager (BPM)
herausgegeben.
16
Die Tagungen des HRM-Forums verbinden Expertise und Kompetenz mit exklusivem peer-to-peer-Gefühl. Unsere modernen
Veranstaltungsräume in Berlin Mitte bieten einen optimalen
Ausgangspunkt für konzentriertes Arbeiten. Außergewöhnliche
Rahmenprogramme machen unsere Tagungen zudem zu einem
exklusiven Erlebnis.
Anmeldung
Fax: +49 (0) 30/44 72 93 00
Ich möchte an der Tagung „Talent Management“ vom 16. bis 17. Oktober 2014 teilnehmen und akzeptiere die Teilnahme­bedingungen sowie die
AGB. (Die AGB finden Sie unter: www.hrm-forum.eu/agb)
Ich melde mich zum Vollpreis von 1090 Euro1 an.
Ich nutze den Frühbucherrabatt und melde mich bis spätestens 19. September 2014 für 990 Euro1 an. Der Frühbucherrabatt gilt nur, wenn die
Anmeldung bis zu diesem Zeitpunkt bei der Quadriga Akademie Berlin GmbH eingegangen ist.
Ich bin Mitglied des Bundesverbands der Personalmanager (BPM) oder möchte Mitglied beim BPM werden (130 Euro pro Kalenderjahr inkl. Abonnement des Magazins Human Resources Manager) und melde mich zum ermäßigten Preis von 870 Euro1 an.
Ich bin Abonnent des Magazins Human Resources Manager (HRM) oder möchte Abonnent des Magazins HRM werden (64 Euro2/Jahr) und melde
mich zum vergünstigten Preis von 870 Euro an.
Ich bin Inhaber der HRM-Card und nehme 5 % Rabatt in Anspruch. Meine Kartennummer:____________________________________
Ich möchte weitere Informationen zu den Angeboten des HRM-Forums erhalten.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
Firma
Abteilung / Position
Name / Vorname*
Straße*
PLZ / Ort*
Telefon / Fax
E-Mail*
Ort / Datum*
Unterschrift*
Ich möchte weitere Kollegen vergünstigt anmelden. Jede weitere Person erhält eine Ermäßigung von 100 Euro auf den aktuellen Tagungspreis.
Person 1:
Person 2:
Name / Vorname*
Name / Vorname*
Position / E-Mail*
Position / E-Mail*
Abweichende Rechnungsadresse? Ja
Nein
Firma
Abteilung / Position
Name / Vorname
Straße
PLZ / Ort
Ja, ich möchte zukünftig weitere Hinweise zu Veranstaltungen der Quadriga Akademie
Berlin GmbH per E-Mail erhalten3.
Ja, ich möchte zukünftig weitere Hinweise zu Veranstaltungen unserer Kooperationspartner Helios Media GmbH (zum Beispiel des Magazins Human Resources Manager), depak
Deutsche Presseakademie und Quadriga Hochschule GmbH per E-Mail erhalten3.
Ort / Datum
Unterschrift
Online anmelden unter:
www.hrm-forum.eu/talent-management/anmeldung
Alle Preise gelten zzgl. der gesetzl. MwSt. Im Preis enthalten sind die Teilnahme an der
Tagung, die ­Tagungsunterlagen sowie die im Rahmen der Tagung angebotenen Speisen
und Getränke.
2
90 Euro/Jahr für ein Abonnement aus dem Ausland, 42 Euro/Jahr für Studenten. Weitere
Informationen unter: www.humanresourcesmanager.de
3
Für den Newsletterversand speichern wir Ihre E-Mailadresse, sowie Ihren Vor- und
Nachnamen, die wir für die persönliche Ansprache benötigen. Weitere Daten erheben
bzw. speichern wir für den Versand des Newsletters nicht. Diese Daten werden nur für
den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihre
Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mailadresse, Ihres Namens sowie deren
Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen
rechtlich verbindlich widerrufen. Ihren Wunsch werden wir selbstverständlich berücksichtigen. Kosten oder sonstige Nachteile entstehen Ihnen dadurch nicht. Sofern Sie
künftig keine Werbung mehr von uns per Post erhalten möchten, können Sie der Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke ohne Angabe von Gründen rechtlich
verbindlich widerrufen. Ihren Wunsch werden wir selbstverständlich berücksichtigen.
Kosten oder sonstige Nachteile entstehen Ihnen hierdurch nicht.
1
HRM
Forum
Veranstalter
Human Resources Manager Magazin
www.hrm-forum.eu
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
385
Dateigröße
9 854 KB
Tags
1/--Seiten
melden