close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Protokoll Modifikationen Jugendpunktspielbetrieb 2015

EinbettenHerunterladen
Protokoll
Modifikationen Jugendpunktspielbetrieb 2015
Termin:
Umfrage 1: 09.-13.10.2014 ; Umfrage 2: 24.-28.10.2014
Medium:
Online-Umfrage über Doodle
Protokoll:
Valentin Franke
Online-Umfragen:
1.
Geplante Abschaffung der Bezirksliga im Kleinfeld
2.
Im Rahmen der vergangenen Kommissionssitzung wurde zu dem Tagesordnungspunkt „Jugendpunktspiele“ über einige Anpassungen für das Jahr 2015 diskutiert.
Es wurden jedoch keine konkreten Beschlüsse gefasst.
• Insbesondere die Abschaffung der Bezirksliga im Kleinfeld aber ist ein Thema, das
im Vorfeld der Sportpraktischen Arbeitstagung unbedingt geklärt werden sollte.
• Hintergrund dieser geplanten Abschaffung ist es, den Jüngsten und vor allem auch
den Eltern nicht länger zumuten zu müssen, bei nur jeweils einer Staffel in den
vergangenen beiden Jahren quer durch Niedersachsen zu fahren.
• Die Qualifikation für die Niedersachsenmeisterschaft würde dann künftig nicht
mehr über die Bezirksliga, sondern über die Regionsliga führen. Wie genau dies zu
erfolgen hätte, müsste dann in Abhängigkeit der Anzahl der gemeldeten Mannschaften entschieden werden.
• Um zu dieser Thematik kurzfristig ein Meinungsbild zu erhalten, wurden alle Regionsjugend- und Jüngstenwarte gebeten darüber abzustimmen.
• Insgesamt haben sich 20 Personen an der Umfrage beteiligt. Davon sprachen sich
18 für und zwei gegen die Abschaffung der Bezirksliga im Kleinfeld aus.
• Die Abschaffung der Bezirksliga im Kleinfeld wird somit zum Punktspielbetrieb
2015 umgesetzt.
• Das konkrete Umfrageergebnis ist über folgenden Link einsehbar:
http://doodle.com/gwh8su7emi48n43d
Modifikationen im Jugendpunktspielbetrieb 2015
•
•
•
•
•
•
Im Rahmen der Sportpraktischen Arbeitstagung 2014 in Verden wurde unter anderem der Jugendpunktspielbetrieb 2015 thematisiert. In diesem Zusammenhang
sprach sich die überwiegende Mehrheit der anwesenden Vereinsvertreter für folgende Modifikationen aus:
• 1) Einführung von 2er Mannschaften bei den Juniorinnen und Junioren A
und B auch in der Bezirksliga.
• 2) Verpflichtende Umsetzung des schmalen Tennisfeldes im Midcourt auch
im gesamten Jugendpunktspielbetrieb.
Bezüglich der möglichen Umsetzung der oben genannten Veränderungen wurde
den Vereinsvertretern zugesagt, dies unter den Jugend- und Jüngstenwarten der
Regionen zur Abstimmung zu bringen.
Insgesamt haben sich 24 Personen an der Umfrage beteiligt. Bezüglich der ersten
Frage sprachen sich 18 Personen für und sechs gegen die Einführung von 2er
Mannschaften aus. Im Hinblick auf die zweite Frage sprachen sich 20 Personen für
und vier gegen die verpflichtende Umsetzung des schmalen Tennisfeldes im
Midcourt im gesamten Jugendpunktspielbetrieb aus.
Somit werden zum Jahr 2015 zum einen 2er Mannschaften bei den Juniorinnen und
Junioren A und B auch in der Bezirksliga und zum anderen die verpflichtende Umsetzung des schmalen Tennisfeldes im Midcourt im gesamten Jugendpunktspielbetrieb eingeführt.
Das konkrete Umfrageergebnis ist über folgenden Link einsehbar:
http://doodle.com/z28kfhsdq5g3b3z3
Andrea Kalbe
Vizepräsidentin Jugendsport
Valentin Franke
NTV Sportbüro
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
17
Dateigröße
110 KB
Tags
1/--Seiten
melden