close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das Jahresforum für Innovation und neues Wachstum - Austrian

EinbettenHerunterladen
www.austrian-innovation-forum.at
L E A D partner
16. Oktober 2014 I INNOVATING SMART
The Stage – Tech Gate Vienna
Moderation: Tarek Leitner, ORF
Optional Full-Day Workshop with Luke Hohmann, Conteneo Inc.
INNOVATION GAMES®, 15th October 2014
Das Jahresforum für Innovation und neues Wachstum
T. Leitner
A. Wolf
H. Blocher
AUSTRIAN INNOVATION FORUM, 16. Oktober 2014
„Erfolgreiche Unternehmen machen nicht alles anders, aber
v i e l e s i n n o v a t i v e r.“ – H e l m u t B l o c h e r
Willkommen!
Für „schöpferische Unternehmer (Schumpeter)“ geht das AUSTRIAN INNOVATION
FORUM in die vierte Runde. Unter dem Motto „INNOVATING SMART“ bietet Ihnen
AIF 2014 sieben internationale Key-Notes, geballtes Know-how und frischen Geist in
den Vorträgen und interaktiven Foren.
Erleben Sie, wie an den Schnittstellen von Trends Neues entstehen kann. Ein weiterer
Schwerpunkt des diesjährigen AIF ist der Fragestellung gewidmet, was Unternehmen
von Startups lernen können.
Lassen Sie sich inspirieren und anstecken zu Mut, Innovationen in die Welt zu bringen.
Erleben Sie die Atmosphäre und treffen Sie auf über 200 interessante Persönlichkeiten
aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung.
AIF 2014
Internationale Keynote-Vorträge
Impulse und Inspiration zu Co-creation, Business Model Design, Social Design
Attraktives Rahmenprogramm und Networking
Zielgruppe. Alle, die Innovationen voranbringen wollen: Geschäftsführer und Unternehmer,
Innovationsmanager, Leiter F&E, Marketing und Business Development, außerdem Forscher
und Wissenschafter.
Moderation. Tarek Leitner, ORF
Tarek Leitner ist Moderator der meistgesehen Nachrichtensendung Österreichs, der Zeit
im Bild. Studium der Rechtswissenschaften, seit 1990 Journalist im Aktuellen Dienst des ORF.
Mehrfach ausgezeichnet mit dem Fernseh-Preis "Romy". Autor des Buches "Mut zur
Schönheit - Streitschrift gegen die Verschandelung Österreichs".
Wir freuen uns auf Sie, beim AIF 2014!
Herzliche Grüße,
Helmut Blocher
Helmut Blocher ist Initiator des AUSTRIAN INNOVATION FORUM, Geschäftsführer
der SUCCUS I Wirtschaftsforen und beim Managementforum Starnberg ist er für
Jahresforen zuständig. Davor war er geschäftsführender Gesellschafter von Business Circle
und kaufmännischer Leiter des EMBA Programms an der Donau-Universität Krems.
OVERLAPS
Die Zukunft entsteht an den Schnittstellen
ZEITGEIST INNOVATION
Digitale Innovation und Veränderung gemeinsam mit der Crowd
Nils Müller, Founder, TrendONE, Hamburg
Dr. Katja Hutter, Universität Innsbruck, Fellow NASA Tournament Lab,
N. Müller
K.-H. Land
K. Hutter
L. Hohmann
F. Hofmann
D. D. Despommier
E.-M. Boerschlein
Internationale, inspirierende Keynotes
Harvard University
DIGITALER DARWINISMUS
Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke
Karl-Heinz Land, Digital Darwinist & Evangelist, neuland, Köln
VERTICAL FARMING
Cities as agricultural centers
Prof. Dickson D. Despommier, Mikrobiologe, Ökologe,
Professor für Public Health, Columbia University
BUSINESS MODEL INNOVATION
The St. Galler Business Model Innovation Navigator
Felix Hofmann, Founder, BMI Lab AG, St. Gallen
INNOVATION GAMES®
Innovation Through Collaborative Play
Luke Hohmann, Conteneo Inc., Mountain View, Silicon Valley
PARTICIPATORY CITY
Impulse aus dem BMW Guggenheim Lab
Eva-Maria Boerschlein, Leiterin Designziele, BMW Group, München
I
www.austrian-innovation-forum.at
I
8:00
Check-in
9:00
Begrüßung
9:10
Keynote
I. Fialka
A. Falkeis
D. D. Despommier
M. Dell
E.M.Boerschlein
M. Blocherr
H. Blocher
S.P. Berger
S. Arbeithuber
AUSTRIAN INNOVATION FORUM
WILLKOMMEN BEIM AIF 2014 I Tarek Leitner, ORF, Wien
OVERLAPS I Die Zukunft entsteht an den Schnittstellen I Nils Müller, Founder, TrendONE, Hamburg
9:50
Keynote
DIGITALER DARWINISMUS I Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke I
Karl-Heinz Land, Digital Darwinist & Evangelist, neuland, Köln
10:30
Pause
11:00
Podiumsdiskussion
SMART EVERYTHING?
Impuls: Prof. Manfred Tscheligi, AIT, Wien
Dr. Ilse Stockinger, Wiener Stadtwerke
Moderation: Tarek Leitner
12:00
Co-Creation @ Work
Business Model Innovation
Social Design
ZEITGEIST INNOVATION
Digitale Innovation und Veränderung
gemeinsam mit der Masse
SOCIAL DESIGN FOR URBAN
MOBILITY LABS
Are we guinea pigs or co-creators?
Dr. Katja Hutter, Universität Innsbruck,
THE ST. GALLER BUSINESS MODEL
INNOVATION NAVIGATOR
Neue Geschäftsmodelle interaktiv
anhand des Beispiels 3D PRINTING
Fellow NASA Tournament Lab,
Felix Hofmann, Founder & CEO,
E-Mobilität, AustriaTech, Wien
Harvard University
BMI Lab AG, St. Gallen
Parallelprogramm 1
Karin Tausz, Leitung Innovation und
Prof. Anton Falkeis,
Universität für angewandte Kunst, Wien
PARTICIPATORY CITY
Impulse aus dem BMW Guggenheim Lab
Eva-Maria Boerschlein, Leiterin Designziele,
G. Wiltschko
K. Tausz
M. Tscheligi
Gemeinsames Mittagessen
Ph. Thurn und Taxis
13:00
I. Stockinger
BMW Group, München
Parallelprogramm 2
Paper CLINIC &
Innovation sTARS
SMART LAB
ISPIM PAPER CLINIC
Three international
researchers and postdocs
present their papers
MOBILITÄT UND WOHNEN
Design von userzentrierten und
standortbezogenen Mobilitätsservices
Moderation: Michael Dell, ratio, Wien
Stefan Arbeithuber,
CORPORATE POWER VS.
STARTUP SPIRIT
Developing new models
of cooperation
APPLYING HO'OPONOPONO
IN BUSINESS
Hawaiianisches Ritual für inneren
Freiraum und Inspiration
ANALYSE DER EIGENEN
INNOVATIONSFÄHIGKEIT
Identifikation verborgener
Innovationspotenziale
Henrike und Markus Blocher,
Jens-Uwe Meyer, Geschäftsführer,
Geschäftsführer,
Die Ideeologen, Leipzig
raum & kommunikation GmbH, Wien
Moderation:
Dr. Stefan Perkmann Berger,
Jury: Michael Moll, GF, accent
Gründerservice, Wr. Neustadt
Dr. Karl Grün, Director Development,
Gregor Postl, AW WKÖ, Internat.
Austrian Standards Institute, Wien
realmakers, München, Wien
WORKSHOP
Gregor Wiltschko, Projektleiter,
INNOVATION AND
STANDARDS
Bridging the gap between lab
and market
Moderation: Christoph Santner,
WORKSHOP
20 Vertreter von
Unternehmen & Startups
Senior Consultant. Spirit Design, Wien
INNOVATION STARS
Fünf Gründer, Forscher, Jungunternehmer präsentieren in drei
Minuten ihre Ideen
WORKSHOP
Gründer, WhatAVenture, Wien
MENTAS® Akademie, Linz, Wien
Zurück zum Neuen
Innovation trifft schamanisches
Wissen
Sybille Reiter, Geschäftsführerin,
Spiritupgrade, Feldkirchen
Technologiekooperation, Wien
Dr. Ilse Stockinger, Leiterin FTIKoordinationsstelle, Wiener Stadtwerke
15:30
Pause
16:00
Podiumsdiskussion
WAS KÖNNEN ETABLIERTE UNTERNEHMEN VON STARTUPS LERNEN?
Philipp Thurn und Taxis, Head of New Business, Constantia Industries Holding, Wien; Wolfgang Pell, Geschäftsführer, VERBUND Solutions GmbH, Wien;
Dr. Florian Kandler, Co-Gründer, ulmon, Wien; Dr. Irene Fialka, CEO, INiTS, Wien; Moderation: Tarek Leitner
16:40
Keynote
INNOVATION GAMES I Innovation Through Collaborative Play I Luke Hohmann, Conteneo Inc., Mountain View, Silicon Valley
17:20
Keynote
VERTICAL FARMING I Cities as agricultural centers
Prof. Dickson D. Despommier, Mikrobiologe, Ökologe, Professor für Public Health, Columbia University
18:15
GET TOGETHER in der Sky Stage
C. Santner
S. Reiter
G. Postl
W. Pell
N. Müller
M. Moll
J-U. Meyer
T. Leitner
K.-H. Land
F. Kandler
K. Hutter
L. Hohmann
F. Hofmannr
K. Grün
14:00
AIF interaktiv & inspirierend
INNOVATION STARS
BRENNENDE FRAGEN AM PODIUM
Fünf Gründer, Forscher und Jungunternehmer präsentieren in jeweils weniger als drei
Minuten ihre innovative Idee. Die Fachjury kommentiert die Elevator-Pitches und das
Plenum hilft mit, die Ideen weiter zu entwickeln.
Unter der Leitung von Tarek Leitner werden die Themen SMART EVERYTHING? und
WAS KÖNNEN ETABLIERTE UNTERNEHMEN VON STARTUPS LERNEN? diskutiert.
HO'OPONOPONO FOR INNOVATION
ISPIM paper clinic
The paper clinic will give three researchers on PhD level and post docs an outstanding
possibility to present their work and get instant feedback.
Erleben Sie das hawaiianische Ritual zur Gewinnung von mehr inneren Freiraum als Quelle
für Inspiration
AIT Austrian Institute OF Technology
SMART Lab
Kurze Impulsvorträge leiten die anschließenden Roundtable-Diskussionen ein. Die Themen
sind u.a. MOBILITÄT UND WOHNEN und INNOVATION AND STANDARDS.
AIF 2014 findet am Sitz des AIT statt. Das AIT Austrian Institute of Technology ist
Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung. THE STAGE ist die perfekte
Eventlocation für das Austrian Innovation Forum im Tech Gate Vienna, Wien’s größtem
Wissenschafts- und Technologiepark.
INNOVATON LOUNGE – DAS GET-TOGETHER
Das AIF-Get-together zum Ausklang des Forums findet auf der höchsten Ebene des Tech
Gate Vienna statt. Erleben Sie den Blick über die Stadt und genießen Sie den Abend mit
kulinarischer und musikalischer Begleitung vom Feinsten.
L. Hohmann
Put Your Ideas into Action Through Innovation Games®
15 October 2014, THE STAGE VIENNA, Full-Day Workshop
Exclusive
and first time in
Austria: Full-Day
Workshop with
Luke Hohmann
INNOVATION GAMES®
Low-Cost, High Scalability Innovation!
Starting with his seminal book "Innovation Games: Creating Breakthrough Products
Through Collaborative Play", Luke and his team at Conteneo have been helping organizations around the world develop innovative products and services. Through this work,
we've come to learn that successful innovation processes center on a few key processes:
> Identifying strategic opportunities and areas to focus innovation efforts
> Discovering unmet market needs
> Shaping insights into product or service offerings
> Prioritizing and focusing on key solutions
> Improving performance throughout your organization
The challenge is finding ways to scale what were originally in-person techniques for
the mobile-first, cloud-based world that characterizes modern work. The answer?
Innovation Games Online!
Innovation Games Online brings the practical, proven solution of Innovation Games into
an online platform, enabling innovation professionals, designers, portfolio managers and
developers to engage hundreds to thousands of people in low-cost, high-impact gaming,
dramatically improving results and providing a powerful and compelling lower-cost
compliment to in-person innovation processes.
In this intensive learning-by-doing workshop you will learn:
> Specific online games that support every phase of the innovation process
> How to facilitate compelling online discussions within the IGO platform
> How to select online games - and when you might want to use an in-person games
> How post-process the results of games to implement the Ideas to Action workflow
> How to manage small, large, and even HUGE teams
About Luke Hohmann
Luke Hohmann is the Founder and CEO of Conteneo, Inc. Grounded in the science of play,
Conteneo’s enterprise software platform and professional services merge serious games,
data analytics, domain expertise and collaboration leadership to super power business
agility. Luke.Hohmann@Conteneo.co, @lukehohmann.
Bring your laptop to this workshop!
Workshop Time: 9.00 - 17.00
Every attendee will receive a 6-month individual license to
Innovation Games Online, Professional Edition - € 700 value!
I
www.austrian-innovation-forum.at
I
ReferentInnen
Mag. Stefan Arbeithuber ist seit 2010 Senior Consultant bei Spirit Design – Innovation and Brand
GmbH. Schwerpunkt Innovation und integrierte Mobilität, Studium Industrial Design an der Kunstuniversität Linz und Studienassistent an der TU Delft. Langjährige Erfahrung in Kundenprojekten, umfangreiche
Erfahrung als Trainer und Moderator, ausgebildeter Ideentrainer. www.spiritdesign.com
Dr. Karl Grün ist ständiges Mitglied von Austrian Standards Institute im Technischen Lenkungsausschuss
des Europäischen Komitees für Normung CEN sowie Vorsitzender der Technical Committee Management
Group des Technischen Lenkungsausschusses des Europäischen Komitees für Normung CEN. Dr. Grün
studierte Technische Physik an der TU Wien. www.austrian-standards.at
Dr. Stefan Perkmann Berger ist Geschäftsführer der WhatAVenture GmbH. Mit WhatAVenture arbeitet er an einer webbasierten Plattform, die interdisziplinäre Teams mit Geschäftsideen in der iterativen und
datengetriebenen Entwicklung Richtung Markt unterstützt. Er forscht auch im Bereich Open- und User
Innovation. www.whataventure.com
Felix Hofmann ist Geschäftsführer der BMI Lab AG, einem Spin-off des Instituts für Technologiemanagement der Universität St. Gallen. Zuvor gründete er die eBook-Plattform PaperC. Das innovative Geschäftsmodell von PaperC wurde mehrfach ausgezeichnet. Felix Hofmann studierte in St. Gallen, Schweiz
(M.A.) und an der HWR Berlin (Diplom). www.bmi-lab.ch
Henrike Blocher bildet als Geschäftsführerin der MENTAS® Akademie seit über 15 Jahren TherapeutInnen aus. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist der Einsatz des Wu Wei – des geführten Handelns von innen
heraus. Diese Philosophie ist auch das tragende Element der von ihr entwickelten Therapie-Methoden.
www.mentas.cc
Luke Hohmann is the Founder and CEO of Conteneo, Inc. Grounded in the science of play, Conteneo’s
enterprise software platform and professional services merge serious games, data analytics, domain expertise and collaboration leadership to super power business agility. www.conteneo.co
Markus Blocher bildet als Geschäftsführer der MENTAS® Akademie seit über 15 Jahren TherapeutInnen aus. Schwerpunkt seiner Arbeit ist der Einsatz des Wu Wei – des geführten Handelns von innen
heraus. Diese Philosophie ist auch das tragende Element der von ihm entwickelten Therapie-Methoden.
www.mentas.cc
Dr. Katja Hutter ist Habilitandin am Department of Strategic Management, Marketing und Tourism der
Universität Innsbruck. Sie ist Post-Doctoral Fellow am NASA Tournament Lab der Harvard University.
Hutter promovierte an der Universität Innsbruck. www.uibk.ac.at/smt
Eva-Maria Boerschlein verbindet seit über 10 Jahren bei der BMW Group ästhetische und kulturelle
Szenen mit der Welt der Mobilität. Gestartet hat Sie als Innovationsmanagerin für Markenkommunikation,
heute verantwortet sie die Designziele im BMW Group Design. www.bmwgroup.com
Dr. Florian Kandler ist Co-Gründer der Ulmon GmbH, der Firma hinter CityMaps2Go, dem größten mobilen Reiseführer der Welt. Anfang 2014 holte er über 1 Million Euro von GFC, dem VC-Fonds von Marc und
Oliver Samwer, um das Unternehmen weiter auszubauen. Ulmon ist sein drittes Start-Up. Er verbrachte
längere Zeit im Silicon Valley. www.ulmon.com
Michael Dell, CMC, ist Innovationsberater und Lehrbeauftragter an mehreren Universitäten, Autor von
Fachartikel und scientific papers, Sprecher der österreichischen ExpertGroup Innovation der Wirtschaftskammer Österreich und Mitglied des Advisory Boards der ISPIM (International Society for Professional
Innovation Management). www.ratio.at
Karl-Heinz Land ist geschäftsführender Gesellschafter der neuland GmbH & Co. KG in Köln. Davor unter
anderem bei MicroStrategy, VoiceObjects und Oracle. 2006 wurde Karl-Heinz Land vom „Time Magazine“
mit dem „Technology Pioneer“ Award ausgezeichnet. Co-Autor des Bestsellers „Digitaler Darwinismus –
der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke“. www.neuland.me
Prof. Dickson D. Despommier, actually engaged in the project „The Vertical Farm“, has a Ph.D. in
microbiology. For 28 years, he conducted laboratory-based biomedical research at Columbia University and is Emeritus Professor at Columbia University and Adjunct Professor at Fordham University.
www.verticalfarm.com
Tarek Leitner ist Moderator der meistgesehen Nachrichtensendung Österreichs, der Zeit im Bild. Studium der Rechtswissenschaften, seit 1990 Journalist im Aktuellen Dienst des ORF. Mehrfach ausgezeichnet
mit dem Fernseh-Preis "Romy". Autor des Buches "Mut zur Schönheit - Streitschrift gegen die Verschandelung Österreichs". www.orf.at
Prof. Mag. Anton Falkeis ist Leiter der Abteilung und Professor für Special Topics in Architecture an
der Universität für angewandte Kunst in Wien. 2012 leitete er als Gastprofessor das Experimental Studio
an der Nanjing University of Art, China. Davor u.a. Guest Researcher an der University of Tokyo, Japan.
www.dieangewandte.at
Jens-Uwe Meyer ist Geschäftsführer der Ideeologen GmbH und der Innolytics GmbH und leitet den Studiengang „Master of Management and Innovation“ an der Steinbeis School of Management and Innovation
(SMI). Seine Fachgebiete sind Co-Creation und die Innovationsanalyse von Unternehmen. Mit acht veröffentlichten Fachbüchern ist er Deutschlands profiliertester Innovations-Vordenker. www.ideeologen.de
Dr. Irene Fialka ist CEO bei INiTS Universitäres Gründerservice Wien. Sie hat gemeinsam mit dem INiTS
Team über 120 Startups bei der Entwicklung ihrer Geschäftsideen gecoacht und beraten, die für ihre Entwicklung in Summe rund 180 Mio. an Kapital aufstellen konnten. Davor mehr als 10 Jahre als Forscherin;
Abschlüsse in Genetik-/Molekularbiologie und BWL. www.inits.at
Mag. Michael Moll ist Geschäftsführer der accent Gründerservice GmbH und vielen Jahren in unterschiedlichen Funktionen in den Bereichen Technologietransfer und Technologiefinanzierung tätig.
accent Gründerservice hat sich in den letzten Jahren zum Hauptansprechpartner für Technologieprojekte in
Niederösterreich entwickelt. www.accent.at
Nils Müller gründete 2002 TrendONE, eine Firma, die sich auf die Identifizierung von Micro-Trends und
Week Signals spezialisiert hat. TrendONE ist Marktführer in der Identifikation von Schlüsseltrends in sich
schnell entwickelnden Businessbranchen. Nils Karriere begann im IBM Innovation Center. Studium in
Berlin, New York und Mailand. Er lebt mit seiner Familie in Hamburg - Blankenese. www.trendone.com
DI Gregor Wiltschko, MSc, ist Raumplaner (Studium TU Wien/KTH Stockholm) im Büro raum &
kommunikation GmbH mit den Arbeitsschwerpunkten nachhaltige Stadtentwicklungsplanung und
Städtebau, kooperative Planungsverfahren sowie neue urbane Mobilität; Lehrtätigkeit an der TU Wien.
www.raum-komm.at
DI Mag. Wolfgang Pell ist Geschäftsführer von VERBUND Solutions GmbH, die schlaue Energie-Lösungen für mehr Effizienz und Komfort für Privat- und Industriekunden anbietet, wie Power-Pool, ECO-Pakete
oder ECO-Net. Davor war er in unterschiedlichen Funktionen bei Austrian Mobile Power, SIEMENS AG,
Austrian Institute of Technologies, Hirtenberger AG und ABB Industrie tätig. www.verbund.com
Mag. Gregor Postl ist seit September 2013 für das Referat Internationale Technologiekooperation in
Wien zuständig. Seit 1998 bei der WKÖ, AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA beschäftigt, war er als stellvertretender Wirtschaftsdelegierter im Ausland, danach als Wirtschaftsdelegierter in Kiew. Der WU-Absolvent begann als Exportmanager bei der Donau Chemie AG. www.wko.at/aussenwirtschaft
Sybille Reiter ist geschäftsführende Gesellschafterin der Spiritupgrade GmbH. Sie arbeitet seit mehr als
15 Jahren als Schamanin, wobei sie sich in den letzten 5 Jahren auf den Wirtschaftsbereich spezialisiert
hat. www.spiritupgrade.com
Christoph Santner ist ein inspirierender Zukunfts-Experte, Redner, Moderator und Autor. Er unterstützt
führende Marken wie Sixt, BMW, Audi sowie Start-Ups in deren Innovations-Prozessen. Mit RealMakers.
org errichtet er aktuell eine Co-Creation-Plattform, auf der sich Menschen gegenseitig bei der Realisierung ihrer Projekte und Ideen unterstützen. www.realmakers.org
Dr. Ilse Stockinger leitet die FTI-Koordinationsstelle der Wiener Stadtwerke und ist Mitglied der Geschäftsführung der Neue Urbane Mobiliät Wien GmbH. Mitbegründerin interdisziplinärer Projekte wie dem
Doktoratskolleg URBEM und dem Forschungsprojekt SMILE. www.wienerstadtwerke.at
Mag. Karin Tausz ist Leiterin der Abteilung Innovation & Elektromobilität bei AustriaTech GmbH. Zuvor
war sie für die Forschungskoordination von innovativen Mobilitätsthemen bei AIT tätig. Mehr als 15 Jahre
lang beschäftigte sie sich mit partizipativen und sozialen Prozessen in der Stadt- und Regionalentwicklung.
www.austriatech.at
Mag. Philipp Thurn und Taxis, Head of New Business, Constantia Industries AG, hat internationale
Erfahrung als Manager und Unternehmer in den Sektoren Software und Telekommunikation. Vor dem
Einstieg in den erweiterten Vorstand der Constantia Industriegruppe war er im Vorstand der Efkon und
Vice President Global Corporate Development bei SAP. http://ciag.at
Univ.-Prof. Dr. Manfred Tscheligi leitet die Business Unit “Technology Experience” am AIT Austrian
Institute of Technology und ist Universitätsprofessor für Human-Computer Interaction & Usability an der
Universität Salzburg. www.ait.ac.at
I
www.austrian-innovation-forum.at
I
Partner
L E A D partner
Das AIT Austrian Institute of Technology ist Österreichs
größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung.
Mit seinen fünf Departments versteht sich das AIT als hoch
spezialisierter Forschungs- und Entwicklungspartner für
die Industrie. Dabei beschäftigen sich die ForscherInnen mit
den zentralen Infrastrukturthemen der Zukunft: Energy, Mobility, Health & Environment, Safety & Security sowie Foresight & Policy Development. Rund 1.200 MitarbeiterInnen forschen in ganz Österreich
an der Entwicklung jener Tools, Technologien und Lösungen für Österreichs Wirtschaft, die sie gemäß
unseres Mottos "Tomorrow Today" zukunftsfit hält. Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und
Technologie (BMVIT) hält 50,46 Prozent und die Österreichische Industriellenvereinigung 49,54 Prozent
des Unternehmens. www.ait.ac.at
Mit einer weltumspannenden Infrastruktur aus Rechenzentren und Netzen betreibt T-Systems die Informations- und
Kommunikationstechnik (engl. kurz ICT) für multinationale
Konzerne und öffentliche Institutionen. Auf dieser Basis bietet die Großkundensparte der Deutschen Telekom integrierte Lösungen für die vernetzte Zukunft von
Wirtschaft und Gesellschaft. Rund 50.000 Mitarbeiter verknüpfen bei T-Systems Branchenkompetenz
mit ICT-Innovationen, um Kunden in aller Welt spürbaren Mehrwert für ihr Kerngeschäft zu schaffen. Im
Geschäftsjahr 2013 erzielte die Großkundensparte einen Umsatz von rund 9,5 Milliarden Euro.
www.t-systems.at
Das Technopolprogramm Niederösterreich wird mit Mitteln
aus dem Europäischen Fonds für Regionalentwicklung
(EFRE) und des Landes Niederösterreich kofinanziert.
www.austriatech.at
www.ecoplus.at
www.wko.at/aussenwirtschaft
www.verbund.com
www.volksbank.com
www.spiritdesign.com
partner
www.austrian-standards.at
www.accent.at
I
www.austrian-innovation-forum.at
I
www.wienerstadtwerke.at
M E D I E N partner
www.format.at
www.trend.at
V E R B A N D partner
Die ISPIM - International Society for Professional Innovation Management ist die älteste und größte Organisation, die universitäre und außeruniversitäre
Forschung, Unternehmen und Berater im Bereich Innovations-Management
vernetzt. Mit einer jährlichen Konferenz in Europa mit über 400 TeilnehmerInnen aus mehr als 50 Ländern, je einem Symposium in Asien und den
beiden Amerikas sowie einer Reihe von weiteren Veranstaltungen, wie Master Classes, Paper Clinics, Publikationen sowie in der überaus aktiven Gruppe
auf LinkedIn vernetzt ISPIM mehr als 6000 Innovations-Begeisterte aus über
100 Ländern. www.ispim.org
Die PDMA – Product Development and Management Association – ist
eine führende internationale Vereinigung für Experten und Interessenten im
Innovationsmanagement, in Produktentwicklung und Produktmanagement.
Sie stärkt die Innovationskompetenz ihrer Mitglieder durch Vernetzung und
den Erfahrungs- und Wissenstransfer in Form von Veranstaltungen und
Publikationen über Innovations-Know-How und neue Trends. PDMA Austria
ist die österreichische Tochterorganisation zur lokalen Vernetzung und Unterstützung ihrer Mitglieder in Österreich. www.pdma-austria.at
Anmeldung und Informationen
Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung online entgegen:
www.austrian-innovation-forum.at
Per eMail: anmeldung@austrian-innovation-forum.at
Die Teilnahmegebühr beträgt € 580,- (bei einer Anmeldung bis
30. September 2014, danach € 680,-).
Inbegriffen ist der Zutritt zu allen Programmpunkten inklusive
Abendprogramm, Unterlagen in elektronischer Form sowie
kulinarische Pausen und gemeinsame Essen.
Teilnahmegebühr für den Workshop mit Luke Hohmann:
INNOVATION GAMES®, 15. Oktober 2014, € 580,(bei Anmeldung bis 30. September 2014, danach € 680,-)
Kombibuchung INNOVATION GAMES® und
AUSTRIAN INNOVATION FORUM
(15./16. Oktober 2014): € 960,- (bei einer Anmeldung bis
30. September 2014, danach € 1.060,-)
Alle Preise exkl. 20% MwSt. Anmeldungen unterliegen unseren AGBs:
http://www.austrian-innovation-forum.at/Allgemeine_Geschaeftsbedingungen.pdf
Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
+43 1 319 09 34-10
SUCCUS® und AUSTRIAN INNOVATION FORUM® sind eingetragene EU-Gemeinschaftsmarken
Copyright © 2014, alle Rechte vorbehalten I Gedruckt auf Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft (PEFC-zertifiziert)
AUSTRIAN INNOVATION FORUM
SUCCUS GMBH I Wirtschaftsforen
Haizingergasse 54
1180 Wien
Telefon: +43 1 319 09 34-0, Telefax: +43 1 319 09 34-20
eMail: anmeldung@austrian-innovation-forum.at
Sprechen Sie uns direkt an:
Barbara Schneeweiss
Projektmanagement
barbara.schneeweiss@succus.at
Helmut Blocher
Initiator AIF
blocher@austrian-innovation-forum.at
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
10
Dateigröße
4 999 KB
Tags
1/--Seiten
melden