close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Broschüre WS 2014/15 - UNI for LIFE

EinbettenHerunterladen
für die MitarbeiterInnen der Karl -Franzens-Universität Graz
Weiterbildung
an der Universität Graz
r!
jetzt online abrufba
WinterSEMESTER 2014/2015
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
INTERNE WEITERBILDUNG
AN DER KARL-FRANZENS-UNIVERSITÄT-GRAZ
Bildung wird an der Karl-Franzens-Universität Graz groß geschrieben.
An
den
neuesten
technischen,
wissenschaftlichen
und
gesellschaftlichen Entwicklungen sollen auch unsere rund 4.000
MitarbeiterInnen teilhaben: Die Universität unterschützt sie mit einer
breiten Palette an erstklassigen und leistbaren Weiterbildungsprogrammen.
Dazu ist UNI for LIFE unsere kompetente Ansprechpartnerin für alle
Fragen rund um den beruflichen Fortschritt und die persönliche
Entwicklung. Unsere Weiterbildungsgesellschaft garantiert, dass die
angebotenen Kurse und Seminare stets am Puls der Zeit sind. Das
Programm zur internen Weiterbildung, das Sie in Händen halten,
wurde speziell auf die Bedürfnisse der Uni-MitarbeiterInnen
zugeschnitten. Ich lade Sie herzlich ein, darin zu schmökern, und bin
mir sicher, dass Ihnen das Angebot entgegenkommen wird. Entdecken
Sie Neues für sich und Ihren Beruf und unterstützen Sie so auch Ihre
Universität! Denn bestens ausgebildete MitarbeiterInnen sind das
Herzstück jeder erfolgreichen Institution.
Univ.-Prof.in Dr.in Christa Neuper,
Rektorin der Karl-FranzensUniversität Graz
UNSERE MISSION
Das Ziel von UNI for LIFE, der größten universitären Weiterbildungseinrichtung Österreichs ist es, die individuellen Interessen und
Karrieren aller Fort- und Weiterbildungsinteressierten durch arbeitsplatzorientierte und hochkarätige Fort- und Weiterbildungen zu
fördern. Gleichzeitig wird akkreditierte Spitzenqualität, internationales
Wissen und Innovation aus erster Hand, modernes wissenschaftliches
Niveau, hoher Praxisbezug und zeitnahe berufliche Verwertbarkeit
garantiert. Alle Fort- und Weiterbildungen werden gezielt für spezielle
Anspruchsgruppen ausgewählt, damit nicht nur den individuellen
Bedürfnissen sondern auch den jeweiligen Arbeitserfordernissen
zielgerichtet entsprochen werden kann.
Dr. Martin H. Bauer,
Geschäftsführer UNI for LIFE
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
LEBENSLANGES LERNEN AN DER KARL-FRANZENS-UNIVERSITÄT GRAZ
Geeignete, gut ausgebildete und zufriedene Mitarbeiter/innen sind das wichtigste Gut einer
Organisation, ohne motivierte Mitarbeiter/innen kann kein Unternehmen erfolgreich sein.
Der Universität Graz ist es daher ein besonderes Anliegen, die Potentiale der
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern, neue Inhalte zu vermitteln und gezielt zur
Festigung und Erweiterung der Kompetenzen der Universitätsmitarbeiter/innen
beizutragen.
Im internen Weiterbildungsprogramm der Personalentwicklung finden sich interessante
Seminare zu organisationsspezifischen bzw. maßgeschneiderten Fort- und
Weiterbildungsmöglichkeiten in den Themenbereichen Gesundheitsmanagement,
Arbeitsorganisation, Kommunikation & Persönlichkeit sowie Lehre und Forschung. Bei der
Planung wurde auf aktuelle Entwicklungen und Anforderungen sowohl im
wissenschaftlichen als auch im allgemeinen universitären Bereich eingegangen.
Über Rückmeldungen zu den einzelnen Seminaren und/oder Anregungen zu neuen Inhalten
und Themen freuen wir uns sehr, damit wir unser Programm weiterhin verbessern und an
Ihre Bedürfnisse anpassen können.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Ihre Personalentwicklung
Mag. Stephan Witzel, Mag.a Maria Buchegger,
Mag.a Ulrike Großschädl, Mag.a Kerstin Käfer
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
INHALTVERZEICHNIS
Informationen zum Anmeldeverfahren ................................................................................................................... 2
Produktiv und gelassen mit Stress umgehen ........................................................................................................... 3
Forschungsprojekte – Förderprogramme – Antragstellung ..................................................................................... 4
Studienrecht ............................................................................................................................................................. 5
Arbeitsrecht für Führungskräfte............................................................................................................................... 6
„Mit gutem Ausdruck Eindruck machen“ – richtiges Schreiben und gewinnbringendes Formulieren.................... 7
ProMail – effizientes Emailing .................................................................................................................................. 8
Und trotzdem freundlich bleiben! ........................................................................................................................... 9
Interkulturelle Kompetenz – Effiziente Interaktion im interkulturellen Kontext ................................................... 10
Großgruppen – eine methodische Herausforderung ............................................................................................. 11
Schützen Sie Ihre Erfindungen: Patentschutz und Patentverwertung ................................................................... 12
Stimm- und Sprechtraining – Artikulation und Verständlichkeit ........................................................................... 13
Powertalking .......................................................................................................................................................... 14
Motivationsfaktor Lehrveranstaltung .................................................................................................................... 15
Forschung medientauglich aufbereiten ................................................................................................................. 16
Methodenset Projektmanagement ........................................................................................................................ 17
Essen und Trinken zwischen Gesundheit und Genuss ........................................................................................... 18
Hochschuldidaktische Ausbildung .......................................................................................................................... 19
Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Interne Weiterbildung ...................................................................... 20
Strategische Karriereplanung für Prä-Dissertantinnen .......................................................................................... 21
Bewerbungs- und Berufungstraining: Strategiebildung und Training.................................................................... 22
Karriereprogramm für Wissenschafterinnen: Kompetenzen, Strategien und Netzwerke ..................................... 23
Wandel der Geschlechterverhältnisse: Eigene Positionen und Möglichkeiten. ................................................... 24
Bias-Sensibilisierung – Qualitätssicherung für den Personalauswahlbereich ........................................................ 25
Der Mentoring-Jour Fixe ........................................................................................................................................ 26
Sprachkurse von treffpunkt sprachen .................................................................................................................... 27
Englisch................................................................................................................................................................... 28
Französisch ............................................................................................................................................................. 29
Italienisch ............................................................................................................................................................... 30
Spanisch.................................................................................................................................................................. 31
Deutsch als Fremdsprache. Anmeldung zu den Sprachkursen. ............................................................................. 32
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
1
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Informationen zum Anmeldeverfahren
• Für Bedienstete der Uni Graz
Sie können sich mit Ihrem Bediensteten-Account auf UNIGRAZonline für Seminare der Internen
Weiterbildung anmelden. Für Sie gilt der interne Preis.
Achten Sie darauf, dass Sie in UNIGRAZonline eingeloggt sind, wenn Sie sich zu einem Kurs
anmelden.
In Ihrer Visitenkarte unter der Rubrik „Dienste“ finden Sie die „Interne Weiterbildung“ und
somit das gesamte Kursangebot für das laufende Semester.
Sie können bei der Anzeige der Kurse zwischen zwei Listen wechseln:
• 'alle': Sie sehen alle Kurse im gewählten Semester
• 'angemeldete': Sie sehen jene Kurse im gewählten Semester, zu denen Sie angemeldet sind
In der Spalte 'Pos.' wird Ihre aktuelle Anmeldeposition im Kurs angezeigt. Im Detailfenster einer
Weiterbildungsveranstaltung sehen Sie die voraussichtliche Anmeldeposition. Beispiel:
A3 – Sie sind in der Teilnehmerliste auf Position 3.
W2 – Sie sind in der Warteliste auf Position 2
Um sich zu einem Kurs anzumelden
1. Wählen Sie zunächst das gewünschte Semester (rechts oben im Fenster)
2. Wählen Sie 'alle Kurse' (rechts oben im Fenster)
3. Verwenden Sie den Link auf dem Kurstitel, um das Kurs-Detailfenster aufzurufen
4. Verwenden Sie die Schaltfläche 'Anmelden' unten im Kurs-Detailfenster.
Wenn Sie sich von einem Kurs wieder abmelden wollen, rufen Sie das Kurs-Detailfenster auf (Link
auf Kurstitel) und verwenden Sie die Schaltfläche 'Abmelden' unten im Fenster.
• Für StudentInnen / Externe TeilnehmerInnen
Für all jene, die über keinen aufrechten Dienstvertrag der Uni Graz im jeweiligen Semester
verfügen, erfolgt die Anmeldung unter www.uniforlife.at. Für Sie gilt der externe Preis.
Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer +43(0)316/380-1013 oder unter
office@uniforlife.at zur Verfügung.
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
2
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Produktiv und gelassen mit Stress umgehen
Gesundheitsmanagement / 11-GM ProGel
Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an alle Personen, die Anregungen zur Erhaltung von Gesundheit und
Lebensfreude in ihrem Alltag verwirklichen wollen.
Inhalte & Ziele
Der bewusste Einsatz der eigenen Energie und Zeit ist von entscheidender Bedeutung für Erfolge
und langfristige Lebenszufriedenheit.
Diese Veranstaltung bietet vielfältige Anregungen um die persönliche Lebens- und
Berufsgestaltung auf die individuellen Gegebenheiten und Perspektiven abzustimmen. Damit kann
ein wichtiger Impuls zur Stress-Prävention und -Gegensteuerung gesetzt werden.
Das Seminar unterstützt Sie u.a. mit folgenden Inhalten:
•
•
•
•
•
•
•
•
Die Säulen der Gesundheit (Ernährung, Bewegung, Psyche)
Das Balance Modell
Stressursachen und psychosomatische Folgen von Stress
Grundlagen der effektiven Zeitplanung
Achtsamer Umgang mit sich selbst
Tipps zum Selbstcoaching
Maßnahmenplanung für die Umsetzung
Energie- und Entspannungsübungen
Referentin
Dr.in Renate Augusta
Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin, Universitätslektorin und Organisationsberaterin
Termin & Zeit
7. Oktober 2014, 09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 20,- (interner Preis)
EUR 242,- (externer Preis)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
3
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Forschungsprojekte – Förderprogramme – Antragstellung
Arbeitsorganisation / 04-AO Förd
Zielgruppe
Alle interessierten (Neo-)WissenschafterInnen der Uni Graz, die sich am „best practice“ der
Antragstellung und Abwicklung ihrer drittmittelfinanzierten Projekte orientieren wollen.
Inhalte & Ziele
Erfahren Sie praktische Tipps von der Antragsphase bis zur raschen und reibungslosen Abwicklung
drittmittelfinanzierter Projekte.
Das Seminar unterstützt Sie u.a. mit folgenden Inhalten:
•
•
•
•
Gewinnen
Sie
einen
Überblick
über
(inter-)nationale
Forschungsförderinstitutionen/Förderprogramme (FWF und EU ‘Horizon 2020‘)
Erarbeiten Sie einen Leitfaden für Ihre Antrags(er)stellung und lernen Sie Fehler zu
vermeiden
Erwerben Sie angewandtes Know-how über Projektabwicklungen
Erfahren Sie mehr über die Unterstützungsmöglichkeiten durch die Abteilung
Forschungsmanagement und -service
Ziel dieses Seminars ist es, Ihnen Strategien zu vermitteln, um
Fördergeberinstitutionen mit gut strukturierten Anträgen erfolgreich anzusprechen.
geeignete
ReferentInnen
Mag.a Dr.in Karin Kusterle und Mag. Dr. Mario Müller, Abteilung Forschungsmanagement und
-service
Termin & Zeit
15. Oktober 2014, 09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 0,- (interner Preis)
EUR 242,- (externer Preis)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
4
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Studienrecht
Rechtliche Grundlagen / 03-RG StudRe
Zielgruppe
MitarbeiterInnen der Uni Graz.
Inhalte & Ziele
Ausgehend von den Bestimmungen im Universitätsgesetz und der Satzung der Universität Graz
werden verschiedene studienrechtliche Themen behandelt.
Das Seminar umfasst u.a. folgende Themenbereiche:
•
•
•
•
•
•
Organisationsrechtliche Grundlagen
Arten von Studien
Studienzulassung
Durchführung und Beurteilung von Prüfungen
Wissenschaftliche Arbeiten
Anerkennung von Prüfungen
Ziel dieses Seminars ist es, einen Überblick über die wesentlichen studienrechtlichen
Grundlagen universitärer Lehre und Studienorganisation zu vermitteln.
Referentin
Mag.a Anna Christina Hutter
Juristin für Studienrecht, Uni Graz
Termin & Zeit
21. Oktober 2014, 09:00 - 13:00 Uhr
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 0,- (interner Preis)
Keine externe Teilnahme möglich!
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
5
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Arbeitsrecht für Führungskräfte
Rechtliche Grundlagen / 01-RG AR FK
Zielgruppe
MitarbeiterInnen der Uni Graz, die über ein wenig oder geringe rechtliche Vorbildung im Bereich
Arbeitsrecht verfügen und die Kenntnisse vertiefen möchten.
Inhalte & Ziele
Schwerpunkt und Ausgangspunkt bilden die personalrechtlich relevanten Bestimmungen des
Universitätsgesetzes sowie des Universitäten-Kollektivvertrages.
Das Seminar umfasst u.a. folgende Themenbereiche:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Abgrenzung Arbeitsvertrag – Freier Dienstvertrag – Werkvertrag
Überblick über die Beschäftigungsverhältnisse an der Universität
Universitäten-Kollektivvertrag/Betriebsvereinbarungen
Begründung eines Arbeitsverhältnisses zur Universität/Inhalte des Arbeitsvertrages
Arbeitszeitrechtliche Bestimmungen
Abwesenheiten (Erholungsurlaub, Krankenstand etc.)
Arbeitsrechtliche Schutzbestimmungen
Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Grundlagen des Sozialversicherungsrechts
Ziel dieses Seminars ist es, Ihnen einen grundsätzlichen Überblick über wesentliche arbeits- und
sozialversicherungsrechtliche Themen zu vermitteln.
ReferentInnen
Mag.a Sabrina Lueger, Juristin, Personalressort, Uni Graz
Mag. Ralph Duschek, BA, Personalressort, Uni Graz
Termin & Zeit
27. Oktober 2014, 09:00 - 15:00 Uhr
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 0,- (interner Preis)
Keine externe Teilnahme möglich!
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
6
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
„Mit gutem Ausdruck Eindruck machen“ – richtiges Schreiben und
gewinnbringendes Formulieren
Arbeitsorganisation / 23-AO Rschr
Zielgruppe
MitarbeiterInnen der Uni Graz.
Inhalte & Ziele
Das Seminar unterstützt Sie u.a. mit folgenden Inhalten:
•
•
•
•
Die aktuellen Regeln der neuen Rechtsschreibung
Tipps zum Formulieren
Der perfekte Geschäftsbrief
Praktische Übungen
Referentin
Univ. Lektorin Mag.a Angelika Kohnhauser-Techt
Juristin, Mediatorin und HR-Managerin mit langjähriger Erfahrung in Personalberatung/Recruiting, seit 2010 Trainerin in der Erwachsenenbildung und Universitätslektorin mit
den Schwerpunkten Kommunikation, Rhetorik, Präsentationstechniken, Büroorganisation,
Konfliktmanagement, Teamentwicklung und Arbeitsrecht.
Termin & Zeit
13. November 2014, 09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 20,- (interner Preis)
EUR 242,- (externer Preis)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
7
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
ProMail – effizientes Emailing
Arbeitsorganisation / 22-AO ProMail
Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an alle Personen, die in ihrer täglichen Arbeit mit einer Fülle an
Projekten, Anliegen und Erledigungen über E-Mail konfrontiert sind und trotzdem effizient und
schnell Resultate erbringen möchten.
Inhalte & Ziele
Unsere täglichen Arbeitsabläufe sind ohne E-Mail-Kommunikation nicht mehr vorstellbar. Doch
dieses Informations- und Kommunikationsinstrument, das uns rasches Agieren ermöglicht, kann
sich auch zu einer Belastung entwickeln. ProMail® ist eine Methode, die bei der Organisation Ihrer
E-Mails einen besonders hohen Grad an Effizienz und Ordnung erlaubt. Dieses Seminar soll den
derzeitigen Umgang mit E-Mails transparent machen und Anregungen geben, wie Sie effizient mit
diesem mittlerweile unentbehrlichen Kommunikationsmittel umgehen können.
Das Seminar umfasst u.a. folgende Themenbereiche:
•
Grundregeln und Ziele der E-Mail-Kommunikation
•
Tipps und Anregungen für den optimalen Umgang mit E-Mails
•
Tipps zur Ablage für E-Mails
•
Effizient E-Mails abarbeiten nach der ProWork® - Methodik
•
Umgang mit Outlook, Lotus Notes und anderen „Personal Information Management
Systemen“ (PIM)
Referent
Göran Askeljung
Senior Trainer und GF von immediate effects in Wien, Management-Konsulent und EffizienzExperte
Termin & Zeit
17. November 2014, 09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 20,- (interner Preis)
EUR 242,- (externer Preis)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
8
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Und trotzdem freundlich bleiben!
Schwierige Kundengespräche meistern und Serviceorientierung stärken
Kommunikation & Persönlichkeit / 12-KP Gespr
Zielgruppe
MitarbeiterInnen der Uni Graz.
Inhalte & Ziele
Eine unzufriedene Studentin in der Bibliothek, ein respektloser Antragsteller in der
Prüfungsabteilung, ein kritisierender Student am Telefon, eine verärgerte Kundin in der
Studienabteilung – immer wieder sind wir im universitären Servicebereich mit schwierigen
Gesprächssituationen konfrontiert, die nicht nur Stress und Ärger bedeuten, sondern auch unsere
Serviceorientierung besonders auf die Probe stellen.
In diesem Seminar werden konstruktive Gesprächstechniken erarbeitet, welche Sie dabei
unterstützen Ihren KundInnen entspannter zu begegnen, sich im Kundenkontakt besser
abzugrenzen und auch in erhitzten Situationen freundlich zu bleiben.
Das Seminar unterstützt Sie u.a. mit folgenden Inhalten:
•
•
•
•
•
•
•
•
Was macht Kundinnen und Kunden „schwierig“?
Was liegt vor? Berechtigte Beschwerde, unfairer Angriff oder respektlose
Grenzüberschreitung?
Was braucht es für eine konstruktive Gesprächsführung?
Was mache ich, wenn …?
Wie verhalte ich mich bei Kritik oder Beschwerde?
Wie kann ich dabei konstruktiv und gelassen bleiben?
Warum fällt es oft schwer, sich den Kundinnen und Kunden gegenüber abzugrenzen?
Wie kann ein konsequentes und freundliches Abgrenzen trotzdem gelingen?
Referentin
Dr.in Lisa Neubauer
Selbständig als diplomierte Trainerin, eingetragene Mediatorin und Beraterin
Termin & Zeit
25. und 26. November 2014, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 40,- (interner Preis)
EUR 354,- (externer Preis)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
9
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Interkulturelle Kompetenz – Effiziente Interaktion im interkulturellen
Kontext
Lehre & Forschung / 01-LF IKU
Zielgruppe
Bedienstete der Uni Graz, insbesondere MitarbeiterInnen in Serviceeinrichtungen und im
Verwaltungsbereich sowie alle interessierten Bediensteten anderer Universitäten/Hochschulen.
Alle interessierten Führungskräfte und Personen mit Führungsaufgaben.
Inhalte & Ziele
Interkulturelle Begegnungen prägen vermehrt unseren Alltag und unser Arbeitsumfeld.
Interkulturelle Kompetenz und damit ein positiver Umgang mit kultureller Diversität im
universitären Kontext erweitern den eigenen Handlungsspielraum und verbessern die Bewältigung
alltäglicher Arbeitsanforderungen.
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann“ (Francis Picabia, 1922).
Das Seminar unterstützt Sie u.a. mit folgenden Inhalten:
•
•
•
•
Auseinandersetzung mit Kultur und Interkulturalität
Reflexionen über kulturelle Wahrnehmungsfilter und Fremdheit
Sensibilisierung für Störungen in der interkulturellen Kommunikation
Selbstreflexion und Erweiterung der eigenen Handlungskompetenz im interkulturellen
Umfeld
Referentin
Mag.a Diana Afrashteh
Büro für Internationale Beziehungen an der Uni Graz, langjährige praktische interkulturelle
Erfahrung im In- und Ausland, Lehrtätigkeiten in der Erwachsenenbildung
Termin & Zeit
3. Dezember 2014, 09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 0,- (interner Preis)
EUR 242,- (externer Preis)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
10
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Großgruppen – eine methodische Herausforderung
Lehre und Forschung / 11-LF GroGru
Zielgruppe
MitarbeiterInnen der Uni Graz, die größere Veranstaltungen planen, konzipieren und/oder
moderieren.
Ziele:
Die TeilnehmerInnen
• kennen die wichtigsten „Formate“ für Großgruppen (Open Space, … )
• wissen, in welchen Situationen welches Format „angesagt“ ist
• können Formate für ihren konkreten Kontext adaptieren
• wissen um die besonderen „Fallen“ von Großgruppen in Vorbereitung und Moderation
Inhalte:
• die Formate: Open Space, World Cafe, Zukunftskonferenz, Barcamp, …
• Die typischen Anlässe: Wann bieten sich Großgruppen an?
• Welche Ziele lassen sich für große Gruppen definieren?
• Die Stellschrauben: Wir basteln uns ein eigenes Format
• Die Vorbereitung: Worauf jedenfalls zu achten ist
• Logistik: Die Feinheiten bzgl. Raum, Bestuhlung, Unterlagen, Tontechnik; Medien, …
• Nachbereitung: Wie kann man Inhalte und „Geist“ dokumentieren?
• Moderation: Rolle und Methodik – was ist bei großen Gruppen anders?
Referent
Bernhard Possert
Selbstständiger Organisationsberater, Moderator von Großgruppen innerhalb von Organisationen (z.B. Zukunftskonferenz), in Netzwerken (z.B. Open Space) und im öffentlichen Raum (z.B.
Bürger-Versammlungen)
Termin & Zeit
9. Dezember 2014, 09:00 - 17:00
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 20,- (interner Preis)
EUR 242,- (externer Preis)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
11
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Schützen Sie Ihre Erfindungen: Patentschutz und Patentverwertung
Eine Weiterbildung der TU Graz und der Uni Graz
Lehre und Forschung/ 11_LF TU_FO11x
Zielgruppe
ForscherInnen der Universität Graz, DiplomandInnen, DissertantInnen
Inhalte & Ziele
Das Seminar unterstützt Sie u.a. mit folgenden Inhalten:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Grundlagen zu geistigem Eigentum und gewerblichen Schutzrechten/IPR (Intellectual
Property Rights)
Patente, Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster und Marken: Unterschiede und
Gemeinsamkeiten
Erstellen einer Patentschrift / Patentanmeldeverfahren / Patenterteilung
Patentschutz an der Universität Graz: Umgang mit Diensterfindungen
Verwertungsoptionen für geistiges Eigentum
Erstellen eines Technologieofferts
Kommerzielle Verwertung von Patenten: Verkauf, Lizenzierung und
Unternehmensgründung
Gestaltung eines Lizenzvertrages: Lizenzmodelle und Lizenzgebühren
Sicherung von Schutzrechten: Geheimhaltungsverträge und F&E-Verträge
Referenten
Dipl.-Ing. (FH) Michael Freidl, M.A. (Karl-Franzens-Universität Graz)
Mag.a Dipl.-Ing.in Dr.in Klementina Fukne-Kokot (Technische Universität Graz)
Dipl.-Ing. Clemens Suppan (Technische Universität Graz)
Termin & Zeit
10. Dezember 2014, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Technische Universität Graz, Seminarraum UFO,
Kopernikusgasse 24/2, Raum-Nr. NT02052.
Teilnahmebeitrag
EUR 0,- (interner Preis)
Keine externe Teilnahme möglich!
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
12
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Stimm- und Sprechtraining – Artikulation und Verständlichkeit
Kommunikation und Persönlichkeit / 09-KP Arti
Zielgruppe
ProfessorInnen, DozentInnen, ReferentInnen, PädagogInnen, Vortragende, Lehrende aller
Universitäten, Hochschulen und pädagogischen Einrichtungen sowie alle interessierten Personen,
die sich mit angewandten Methoden des Stimm- und Sprechtrainings vertraut machen wollen.
Inhalte & Ziele
Ziel des Seminars ist es, den TeilnehmerInnen Aussprachegewohnheiten bewusst zu machen und
Wege zur Optimierung aufzuzeigen. Es wird ein natürlicher, unverkrampfter und sofort nutzbarer
Zugang zur Standardaussprache geboten. –
Das Seminar unterstützt Sie u.a. mit folgenden Inhalten:
•
•
•
•
Analysieren Sie Ihre individuellen Aussprachegewohnheiten und trainieren Sie dabei das
Zusammenspiel von Atmung, Körperhaltung, Stimme und Artikulation als
Gestaltungsmittel frei produzierter und/oder vorgegebener Texte
Erkennen Sie Ausspracheform, Artikulationsbasis und Ausspracheregeln der deutschen
Standardaussprache
Begreifen Sie die Besonderheiten des deutschen Lautsystems
Optimieren Sie Ihren Sprechausdruck: Betonungen, Sprechmelodie, Sprechtempo,
Pausensetzung und Klangfarben
Referentin
Dipl.Phil.in Kerstin Werner
Sprechwissenschafterin, Institut Schauspiel, Kunstuniversität Graz
Termin & Zeit
15. Dezember 2014, 09:00 - 17:00 Uhr und
16. Dezember 2014, 09:00 - 13:00 Uhr
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 30,- (interner Preis)
EUR 305,- (externer Preis)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
13
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Powertalking
Lehre & Forschung / 06-LF PT
Zielgruppe
ProfessorInnen, DozentInnen, ReferentInnen, PädagogInnen, Vortragende, Lehrende aller
Universitäten, Hochschulen und pädagogischen Einrichtungen.
Inhalte & Ziele
Vermittelt werden Strategien, die Ihnen ermöglichen, effektiv und überzeugend in
unterschiedlichen Situationen zu kommunizieren - sei es in der Darstellung der Ergebnisse Ihrer
wissenschaftlichen Arbeit, in Verhandlungssituationen oder zur Motivation von MitarbeiterInnen.
Powertalking funktioniert ressourcenorientiert und zielgerichtet. Sie konzentrieren sich darauf,
Ihre Kenntnisse zu nutzen, Handlungsspielräume auszuloten und auf Gemeinsamkeiten mit
GesprächspartnerInnen aufzubauen.
Die selbstbewusste Formulierung von Aussagen gehört ebenso wie die Fähigkeit, aktiv zuzuhören
und gezielt Fragen zu stellen zu den Eckpunkten dieser Kommunikationsstrategie, die zur
Auseinandersetzung mit der eigenen Gesprächskultur anregt, das eigene Denken strukturiert und
positiv beeinflusst.
Referentin
Mag.a Ute Riedler
Kommunikationstrainerin, Spezialisierung auf Wissenschaftsberatung, Universitätsrätin an der
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
Termin & Zeit
16. Jänner 2015, 09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 20,- (interner Preis)
EUR 242,- (externer Preis)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
14
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Motivationsfaktor Lehrveranstaltung
Lehre & Forschung/Kursnummer / 08-LF Mot
Zielgruppe
ProfessorInnen, DozentInnen, ReferentInnen, PädagogInnen, Vortragende, Lehrende aller
Universitäten, Hochschulen und pädagogischen Einrichtungen.
Inhalte & Ziele
Motivierte und arbeitstüchtige Studierende sind der Idealfall einer jeden Lehrveranstaltung –
durch sie ist prozessorientiertes, effizientes Lehren und Lernen möglich, erhöhte Lernerfolge sind
wahrscheinlich. Welche Kraft kann durch Motivation für eine Aktivität - in diesem Fall Lehren und
Lernen - entstehen? Kann Motivation vermittelt werden? Welche Methoden können dabei
unterstützen, eine Lehrveranstaltung motivierend zu gestalten?
Folgende Inhalte werden mittels Gesprächen, Diskussionen, Ausprobieren und Reflexion
bearbeitet:
•
•
•
•
•
•
Klärung des Begriffs „Motivation“
Bedürfnispyramiden kennenlernen und kritisch beleuchten
Kurze Einführung in die aktuellen Lerntheorien
Eigenes Motivationsverhalten reflektieren
Motivierende Methoden kennenlernen und ausprobieren
Bewährte Methoden motivierend gestalten
Referentinnen
Mag.a Lore Kleewein
Trainerin/Beraterin für Kommunikation, Moderation, Team-, Selbst- und Konfliktmanagement,
Motivation und Gender etc.
Mag.a Lisa David
Erwachsenenbildnerin in den Bereichen Didaktik & Methodik, Moderation, Freies Sprechen und
Präsentation, Diversity
Termin
19. und 20. Jänner 2015, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 40,- (interner Preis)
EUR 354,- (externer Preis)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
15
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Forschung medientauglich aufbereiten
Arbeitsorganisation / 18-AO FO
Zielgruppe
MitarbeiterInnen der Uni Graz, die im Bereich Medienarbeit Basiswissen erwerben wollen.
Inhalte & Ziele
Die TeilnehmerInnen erhalten grundlegendes Know-how, um Inhalte aus ihrem Fachbereich für
ein breites Publikum aufzubereiten.
Das Seminar unterstützt Sie u.a. mit folgenden Inhalten:
•
•
•
•
Wie ist eine Presseaussendung aufgebaut?
Worauf kommt es beim Text an?
Wie bereite ich Forschung für ein breites Publikum auf?
Praxis Schreibtraining: Verfassen eines Kurztextes
Referentinnen
Mag.a Gudrun Pichler und Mag.a Dagmar Eklaude
Pressereferentinnen, Abteilung Presse und Kommunikation, Uni Graz
Termin & Zeit
29. Jänner 2015, 09:00 - 13:00 Uhr
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 0,- (interner Preis)
Keine externe Teilnahme möglich!
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
16
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Methodenset Projektmanagement
Arbeitsorganisation / 20-AO PM
Zielgruppe
Bedienstete der Uni Graz sowie alle Personen, die eine intensive Reflexion und Verbesserung der
eigenen Projektmanagement-Kompetenz und der für das Projektmanagement eingesetzten Tools
und Methoden anstreben.
Inhalte & Ziele
In diesem Seminar geht es weniger um die theoretischen Grundlagen von Projektmanagement als
vielmehr um die praktischen Herausforderungen, denen sich ProjektmanagerInnen bei der
zeitsparenden Vorbereitung und Umsetzung kleinerer und mittelgroßer Projekte Tag für Tag
stellen müssen.
Das Seminar unterstützt Sie u.a. mit folgenden Inhalten:
•
ein wirksamer Werkzeugkoffer für schlankes Projektmanagement
•
zeitsparende Planung und Dokumentation im Projekt
•
Tools für Ihr Selbst- und Fremdmanagement als ProjektmanagerIn
•
zielgerichteter Ablauf und effiziente Moderation von Projektteamsitzungen und
Projektbesprechungen
•
praxisorientierte Techniken für schwierige Entscheidungen im Projekt
•
Auswahl und Einsatz von Kreativitätswerkzeugen für neue Optionen im Projekt
•
Kritische Projektsituationen meistern: Umgang mit mangelnder Verbindlichkeit im
Projektteam oder Widerständen gegen das Projekt
Ziel dieses Seminars ist es, den TeilnehmerInnen das notwendige Rüstzeug zu geben, um durch
schlanke und zielgerichtete Methoden des Projektmanagements die Effizienz von Projekten
erhöhen zu können.
Referent
Wolfgang Eder
Personalentwickler, Berater, Trainer und Coach
Termin & Zeit
2. und 3. Februar 2015, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 40,- (interner Preis)
EUR 354,- (externer Preis)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
17
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Essen und Trinken zwischen Gesundheit und Genuss
Gesundheitsmanagement / 04-GM ET
Zielgruppe
MitarbeiterInnen der Uni Graz.
Inhalte & Ziele
Gesundheit, Kraft und Wohlbefinden sind seit jeher Wünsche des Menschen und die Klärung der
Frage, was ein jeder individuell dazu beitragen kann, beschäftigt WissenschaftlerInnen seit vielen
Jahren. Zahlreiche Studien belegen nunmehr einen direkten Zusammenhang zwischen dem
Wohlbefinden des Menschen und seiner Ernährung. Denn: Essen ist eines der häufigsten
Ereignisse des Lebens. Bei 3 Mahlzeiten pro Tag nimmt der Mensch im Schnitt ca. 87.000
Mahlzeiten bzw. zwischen 40 und 45 Tonnen Lebensmittel und 42.000 Liter Flüssigkeit in 80
Jahren zu sich. In der Diskussion über gesund/ungesund sollte jedoch auch der Aspekt des
Genusses beachtet werden, denn: In der Mitte liegt die Harmonie.
Das Seminar unterstützt Sie u.a. mit folgenden Inhalten:
•
•
•
•
•
•
•
•
Das individuelle Ernährungsverhalten und seine Einflüsse
Ernährungswissenschaftliche Aspekte – Kohlenhydrate und Co.
Gesundheit oder Genuss: Immer in der Mitte bleiben
Unsere Lebensmittel: Qualitätskriterien und Gütesiegel
Wirkstoffe für Nerven- und Gehirnzellen – leicht gestaltbare Kost für geistige Höhenflüge
Essen in der Kantine oder im Gasthaus – die Auswahl entscheidet
Versorgung aus der eigenen Küche
Praktikable Umsetzungsmaßnahmen vom Frühstück bis zum Abendessen
Referentin
Mag.a (FH) Doris Hiller-Baumgartner
Freiberufliche Diätologin mit Arbeitsschwerpunkten betriebliches Gesundheitsmanagement,
salutogenetische Ansätze in der Ernährung und Ernährungspsychologie
Termin & Zeit
11. Februar 2015, 09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 20,- (interner Preis)
EUR 242,- (externer Preis)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
18
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Hochschuldidaktische Ausbildung
Lehre und Forschung / 06-LF Did
Zielgruppe
UniversitätsassistentInnen ohne Doktorat (siehe Bestimmungen des Kollektivvertrages § 49 Abs. 8)
und Lehrende der Karl-Franzens Universität sowie alle interessierten Personen, die in der Lehre
tätig werden wollen.
Inhalte & Ziele
Das Seminar unterstützt Sie u.a. mit folgenden Inhalten:
•
•
•
•
•
Grundfragen des Lehrens und Lernens
Entwicklung und Planung einer Lehrveranstaltung
Vorbereitung einer Lehrveranstaltung (Ziele, Stoffauswahl, Strukturierung etc.)
Durchführung einer Lehrveranstaltung (Klima, Mitarbeit, Methoden, Umgang mit
Konflikten)
Evaluation (Rückmeldung, Benotung)
Referent
Univ.-Prof. Mag. Dr. Rudolf Egger, Professur für lebenslanges Lernen und lebensbegleitende
Bildung an der Karl-Franzens-Universität Graz. Vizestudiendekan URBI-Fakultät; Wissenschaftlicher
Leiter des „Zentrums für Lehrkompetenz“ an der Uni Graz
Termin & Zeit
22. und 23. September 2014, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr oder
23. und 24. Oktober 2014, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr oder
16. und 17. Februar 2015, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 0,- (interner Preis)
EUR 354,- (externer Preis)
Hinweis zur Anmeldung:
Die Personalentwicklung der Karl-Franzens-Universität Graz erhebt jene Personen, für die die
Absolvierung der didaktischen Ausbildung notwendig ist, kontaktiert diese und lädt sie zur Ausbildung
ein (die Kosten werden von der Personalentwicklung getragen).
Alle interessierten Personen, die an der Ausbildung teilnehmen möchten, melden sich bitte über
UNIGRAZonline an (interner Preis für MitarbeiterInnen der KFU).
Externe Anmeldungen über www.uniforlife.at unter Interne Weiterbildung.
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
19
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Allgemeine Geschäftsbedingungen
für die Interne Weiterbildung
Anmeldung
Die Veranstaltungen von UNI for LIFE weisen eine begrenzte TeilnehmerInnenzahl auf. Die Anmeldung zu Veranstaltungen von
UNI for LIFE muss online bis zum Ende der Anmeldefrist der jeweiligen Veranstaltung erfolgen und ist verbindlich. Anmeldungen,
die nach Ablauf der Anmeldefrist abgegeben werden, können nur berücksichtigt werden, wenn noch freie Plätze vorhanden sind.
Zuteilung der Plätze
Die Zuteilung der Plätze erfolgt grundsätzlich nach der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen bei UNI for LIFE. Einzelne
Veranstaltungen können weitere Reihungskriterien haben, die in der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung gesondert
ausgewiesen werden. Nach erfolgter Anmeldung und somit Akzeptanz der vorliegenden AGBs erhalten Sie eine
Anmeldebestätigung per E-Mail.
Teilnahmebeitrag
Der Teilnahmebeitrag ist für jede Veranstaltung gesondert ausgewiesen. Der Teilnahmebeitrag ist binnen 7 Tagen nach
Rechnungslegung zur Zahlung auf das Konto der UNI for LIFE fällig. Im Teilnahmebeitrag sind etwaige Prüfungstaxen sowie
gegebenenfalls die Kosten von Skripten, nicht aber Lehrbüchern, Übernachtungen und Reisekosten inkludiert. Die
Teilnahmebeiträge sind gemäß §6 Abs. 1 Z. 11a UStG umsatzsteuerfrei.
Kursabsage
UNI for LIFE behält sich vor, einzelne Veranstaltungen, wenn die jeweilige Mindest-TeilnehmerInnenzahl nicht erreicht wird,
entweder abzusagen oder den TeilnehmerInnen einen adaptierten Teilnahmebeitrag vorzuschlagen. Wird eine Veranstaltung
seitens der Veranstalterin abgesagt, so erhalten die angemeldeten Personen ihren Teilnahmebeitrag innerhalb von 14 Tagen ab
der offiziellen Absage in voller Höhe refundiert.
Änderung des Leistungsprogrammes/Absage einzelner ReferentInnen
UNI for LIFE behält sich aus organisatorischen und qualitätssicherungstechnischen Gründen Änderungen der Inhalte, der
ReferentInnen, der Veranstaltungstermine und der Veranstaltungsräume vor. Derartige Änderungen berechtigen zu keinerlei
Schadenersatzansprüchen bzw. Refundierung auch nur von Teilen des Teilnahmebeitrages.
Abmeldung/Stornogebühr
Die Stornierung von Anmeldungen bzw. Bewerbungen ist bis zwei Wochen vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung kostenlos
möglich. Nach diesem Zeitpunkt, bis zu einer Woche vor Beginn, ist eine Stornogebühr von 50% des gesamten Teilnahmebeitrages
zu entrichten. Erfolgt die Stornierung innerhalb einer Woche vor Beginn der Veranstaltung, so beträgt die Stornogebühr 100% des
gesamten Teilnahmebeitrages. Eine Abmeldung von einer Veranstaltung ist nur schriftlich (Fax/E-Mail/Brief) möglich. Die
Stornogebühr entfällt, wenn ein/e ErsatzteilnehmerIn genannt wird, oder eine Person von der jeweiligen Warteliste auf den
Kursplatz nachrückt.
Haftung
UNI for LIFE übernimmt keine Haftung für wie auch immer geartete Schäden.
Datenschutz
Mit der Anmeldung zu einer UNI for LIFE Veranstaltung akzeptieren die TeilnahmewerberInnen die Geschäftsbedingungen und
erklären sich damit einverstanden, dass die bekannt gegebenen Daten gemäß den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes von
UNI for LIFE – entsprechend ihrer Notwendigkeiten verarbeitet – werden.
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
20
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Gleichstellungsorientierte Weiterbildungsangebote
Strategische Karriereplanung
für Prä-Dissertantinnen
Chancengleichheit & Karriere
Zielgruppe
Absolventinnen nach der Master/Diplomarbeit, die eine Dissertation und eine universitäre
Laufbahn anstreben, von Karl-Franzens-Universität Graz, Technischer Universität Graz,
Medizinischer Universität Graz und Universität für Musik und darstellende Kunst Graz.
Inhalte & Ziele
Welche Weichen kann ich in der Planungsphase der Dissertation für die Zukunft als
Forscherin/Universitätslehrerin stellen? Lässt sich eine Universitätskarriere strategisch planen?
Was sind meine kurzfristigen, mittelfristigen und langfristigen Ziele?
Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten brauche ich für diese Karriere? Was bringe ich persönlich
mit? Was brauche ich noch? Wo hole ich mir, was ich noch brauche? Wie können die Ergebnisse
meiner wissenschaftlichen Arbeit, meine Lehrtätigkeit und meine Fähigkeiten im Curriculum Vitae,
in der scientific community, in der universitären und öffentlichen Wahrnehmung ihren
Niederschlag finden?
Das Seminar beinhaltet viele Übungen und leitet die Teilnehmerinnen zur Selbst-Organisation an.
Ziele: Strategieentwicklung und Empowerment
Referentin
Mag.a Ute Riedler (Ute Riedler - Wissenschaftsberatung)
Termin & Zeit
Donnerstag, 9. Oktober 2014, 13:00 – 17:00 Uhr und Freitag, 10. Oktober 2014, 9:00 – 17:00 Uhr
Ort
Universität Graz, Resowi-Zentrum, SZ 15.22, Bauteil G, 2. Stock, Eingang Schubertstraße
Teilnahmebeitrag
Kostenloser Workshop
Anmeldung
Bis 3. Oktober 2014, bei: ilse.wieser@uni-graz.at
Mehr Informationen finden Sie unter:
http://koordination-gender.uni-graz.at/de/gleichstellung/veranstaltungskalender/
Eine Veranstaltung der Koordinationsstelle für Geschlechterstudien, Frauenforschung und Frauenförderung im Rahmen
der Kooperation „Potenziale“ von Universität Graz, Technischer Universität Graz, Medizinischer Universität Graz und
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
Weitere Veranstaltungen der gleichstellungsorientierten Personalentwicklung / Weiterbildung finden Sie unter
http://koordination-gender.uni-graz.at/de/
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
21
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Bewerbungs- und Berufungstraining:
Strategiebildung und Training.
Chancengleichheit & Karriere
Zielgruppe
Post-Docs, Habilitandinnen, habilitierte Wissenschafterinnen, adäquat Qualifizierte und in
Ausnahmefällen fortgeschrittene Dissertantinnen
Inhalte & Ziele
Das Seminar bietet Information, Trainingseinheiten und Strategiebildung zu Bewerbungen und
Berufungsverfahren im Wissenschaftsbereich.
Die Teilnehmerinnen erwerben umfassendes Formelles und informelles Wissen über den
Bewerbungs- und Berufungsprozess und werden für eine Bewerbung im Wissenschaftsbereich
gezielt vorbereitet. Der inhaltliche Bogen umfasst die schriftliche Bewerbung, Vorbereitung und
Selbstpräsentation im Vorstellungs- oder Berufungsvortrag sowie das Gespräch mit der
Auswahlkommission. Dabei werden typische Fragen und Stolpersteine ebenso beleuchtet wie
besondere Spielregeln für Frauen im Bewerbungs- und Berufungsprozess. Es werden
Stellenkategorien und Gehälter thematisiert und Strategien für Ausstattungs- und
Berufungsverhandlungen gemeinsam entwickelt.
Referentin
Mag.a Ute Riedler (Ute Riedler - Wissenschaftsberatung)
Termin & Zeit
Mittwoch, 4. Februar 2015, 11:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag, 5. Februar 2015, 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag, 6. Februar 2015, 09:00 - 15:00 Uhr
Ort
Karl-Franzens-Universität Graz, Resowi-Zentrum, SZ 15.22, Bauteil G, 2. Stock.
Teilnahmebeitrag
EUR 80,- für Angehörige der vier Grazer Universitäten
EUR 295,- für Angehörige anderer Institutionen, Ermäßigung möglich
Anmeldung:
Bis 23. Jänner 2015 bei: ilse.wieser@uni-graz.at
Mehr Informationen finden Sie unter:
http://koordination-gender.uni-graz.at/de/gleichstellung/
Eine Veranstaltung der Koordinationsstelle für Geschlechterstudien, Frauenforschung und Frauenförderung im Rahmen
der Kooperation „Potenziale“ von Universität Graz, Technischer Universität Graz, Medizinischer Universität Graz und
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz.
Weitere Veranstaltungen der gleichstellungsorientierten Personalentwicklung / Weiterbildung finden Sie unter
http://koordination-gender.uni-graz.at/de/
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
22
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Karriereprogramm
für Wissenschafterinnen:
Kompetenzen, Strategien und Netzwerke
Chancengleichheit
& Karriere
Genderkompetenz
Zielgruppe
Wissenschafterinnen (Dissertantinnen – auch künstlerische Dissertation, weibliche Post-Docs aller
Fachbereiche von Karl-Franzens-Universität Graz, Technischer Universität Graz, Universität für Musik
und darstellende Kunst Graz und Medizinischer Universität Graz (auch Ärztinnen in Ausbildung zu
Fachärztinnen). Auch für Wissenschafterinnen in beruflichen Auszeiten und Wissenschafterinnen ohne
Projektförderung.
Inhalte & Ziele
Einjähriges zertifiziertes Weiterbildungsangebot für Wissenschafterinnen mit acht
berufslaufbahnorientierten Seminaren, Coaching, Expertinnengesprächen und Workshops zur
Erweiterung der wissenschaftsorganisatorischen und sozialen Kompetenzen. Der Umfang pro
Teilnehmerin beträgt 141 Stunden, 6 ECTS-Punkte.
Lernziele:
• Standortbestimmung und Entwicklung von beruflichen Prioritäten
• Strategische Herangehensweisen in der Karriereplanung
• Wissenschaftsorganisationsbezogene Skills für den beruflichen Alltag
• Einblick in die (informellen) Strukturen von Universitäten
• Vernetzung
Referentinnen
Expertinnen der vier Grazer Universitäten und Trainerinnen mit universitärer Erfahrung
Termin & Zeit
Jänner bis Dezember 2015, siehe Curriculum
Ort
Universität Graz
Teilnahmebeitrag
130,00 Euro
Anmeldung
Bis 20. Oktober mit dem Anmeldeformular bei: ilse.wieser@uni-graz.at
Mehr Informationen und Anmeldeformular:
http://koordination-gender.uni-graz.at/de/gleichstellung/veranstaltungskalender/
Eine Veranstaltung der Koordinationsstelle für Geschlechterstudien, Frauenforschung und Frauenförderung im Rahmen
der Kooperation „Potenziale“ von Universität Graz, Technischer Universität Graz, Medizinischer Universität Graz und
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Weitere Veranstaltungen der gleichstellungsorientierten
Personalentwicklung / Weiterbildung finden Sie unter http://koordination-gender.uni-graz.at/de/
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
23
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Workshop:
Wandel der Arbeitswelten.
Wandel der Geschlechterverhältnisse: Eigene Positionen
und Möglichkeiten.
Genderkompetenz
Genderkompetenz
Zielgruppe
Master-Studierende und AbsolventInnen, die sich für die aktuellen Erwerbsarbeitsverhältnisse
interessieren.
Inhalte & Ziele
In diesem Workshop findet eine Auseinandersetzung mit Arbeit, Arbeitsteilung und Geschlecht statt.
Dabei stellt sich die Frage nach der eigenen Position. Wer oder was erwartet mich nach der
universitären Ausbildung? Auf welche Rahmenbedingungen muss ich mich einstellen?
Die eigenen Pläne und Möglichkeiten werden in prospektiver Weise verortet. Für eine realitätsnahe
Einschätzung der eigenen Erwerbsmöglichkeiten bzw. Lebenspläne sind Informationen erforderlich, die
einerseits arbeitsrelevante Aspekte (Lohnschere, Arbeitsbewertung, Beschäftigungsverhältnisse, WorkLife-Balance, soziale Transferzahlungen, Prekarität, etc.) betreffen, andererseits Möglichkeiten einer
geschlechtergerechten Teilhabe an Betreuungsaufgaben. Denn neue Studien zeigen, dass sich langsam
aber stetig Umverteilungswirkungen im Bereich der Betreuungsarbeit einstellen.
Ziele: Kenntnis über Veränderungen in der Arbeitswelt und im Geschlechterverhältnis. Rückschau und
Reflexion der eigenen Karriere (Bildung, Erwerbsarbeit, Arbeitsteilung). Kritische Reflexion der eigenen
Möglichkeiten an der Schnittstelle von Bildung und Arbeit.Kenntnis über relevante
Rahmenbedingungen der Erwerbsarbeit und Möglichkeiten einer geschlechtergerechten Teilhabe an
Betreuungsaufgaben.
Referentin
Mag.a Elli Scambor, Institut für Männer- und Geschlechterforschung im Verein für Männer- und
Geschlechterthemen Steiermark & GenderWerkstätte
Termin & Zeit
Mittwoch, 26. November 2014, 9-17 Uhr
Ort
Karl-Franzens-Universität Graz, Resowi-Zentrum, SZ 15.21, Bauteil A, 2. Stock, Eingang Rewi
Teilnahmebeitrag
Kostenloser Workshop
Anmeldung:
Bis 14. November 2014: ilse.wieser@uni-graz.at
Mehr Informationen finden Sie unter:
http://koordination-gender.uni-graz.at/de/geschlechterstudien/veranstaltungen0/#c24951
Eine Veranstaltung der Koordinationsstelle für Geschlechterstudien, Frauenforschung und Frauenförderung in
Kooperation mit dem Career Center und dem Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
24
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Workshop:
Bias-Sensibilisierung – Qualitätssicherung
für den Personalauswahlbereich
Genderkompetenz
Genderkompetenz
Zielgruppe
Mitglieder des wissenschaftlichen Personals mit Aufgaben in Gremien
Inhalte & Ziele
Die Praktiken im Wissenschaftsbereich sind in der Regel höchst fundiert. Bei der Personalauswahl sind
die Mitglieder von Gremien jedoch nur auf Erfahrung verwiesen bzw. auf Versuch und Irrtum.
Optimale Auswahlverfahren, die eine tatsächliche Identifikation der jeweils Bestgeeigneten
gewährleisten, sind nicht nur Voraussetzung für exzellente inhaltliche Ergebnisse, Diversität und
Innovation. Sie bilden auch eine wesentliche Grundlage für die hohe Einsatzbereitschaft, die
wissenschaftlich Arbeitende auszeichnet und für das Vertrauen in die Sinnhaftigkeit solcher
Anstrengungen.
Die Universität Graz setzt, um das zu erreichen, auf einen neuen Zugang: Kompetenzaufbau für
Mitglieder in Gremien insbesondere mit Personalauswahlaufgaben soll die Professionalisierung der
Personalauswahl fördern und damit die Ergebnisse sowie Fairness, Geschlechtergerechtigkeit,
Transparenz und Legitimität der Prozesse verbessern.
ReferentInnen
1. Halbtag: Diversität, Wirkung von Erwartungen sowie vorgelagerten Ungleichheiten auf Bewertung
und Entscheidung. Methode: Input, angeleitete Reflexion und Diskussion. Roland Engel (Austrian
Society for Diversity)
2. Halbtag: Entstehung wissenschaftlicher Reputation, Praxis der Bewertung wissenschaftlicher CVs.
Methode: Fallstudienarbeit mit ExpertInnen-Input. Ute Riedler (Ute Riedler-Wissenschaftsberatung),
Katharina Scherke, Ulrike Schustaczek, Barbara Hey (Universität Graz)
Termin & Zeit
1. Halbtag: Donnerstag, 26. Februar 2015, 14-19 Uhr
2. Halbtag: Dienstag, 24. März 2015, 14-19 Uhr
Ort
Karl-Franzens-Universität Graz, Resowi-Zentrum, SZ 15.22, Bauteil G, 2. Stock.
Teilnahmebeitrag
Kostenlos für Wissenschafterinnen von Universität Graz. Kostenbeitrag von 300,00 Euro für
Angehörige anderer Universitäten.
Anmeldung
Bis 9. Februar 2015: ilse.wieser@uni-graz.at
Mehr Informationen finden Sie unter:
http://koordination-gender.uni-graz.at/de/gleichstellung/ Eine
Geschlechterstudien, Frauenforschung und Frauenförderung
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
Veranstaltung
der
Koordinationsstelle
für
25
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Workshopreihe:
Der Mentoring-Jour Fixe
Universitäres Mentoring in der Praxis von Führungskräften
Genderkompetenz
Zielgruppe
Führungskräfte
der
Universität
Graz,
die
fördernde
NachwuchswissenschafterInnen gestalten und gestalten werden.
Beziehungen
mit
Inhalte & Ziele
Führungskräfte an der Universität Graz stehen in vielfachen Mentoring-Beziehungen: bei der
Betreuung von NachwuchswissenschafterInnen, von Dissertationen, Masterarbeiten und von
Laufbahnstellen.
Wir bieten Mentoring-Methoden und Instrumente für die alltäglichen Herausforderungen
universitärer Führungskräfte in der Förderung von NachwuchswissenschafterInnen an. Der
vierstündige Mentoring-JOUR FIXE findet zweimal im Semester an verschiedenen Wochentagen
statt und ist ein offenes Forum. Mentoring leistet als Instrument der Weitergabe von
Erfahrungswissen einen Beitrag zur Förderung von universitärer Gleichstellung und zur Förderung
von wissenschaftlichen Karrieren von Frauen.
Referentin
FH-Prof.in Dr. Karin Grasenick (convelop cooperative knowledge design gmbh, Graz)
Zeit
Halbtägig, Termine siehe Webseite
Ort
Karl-Franzens-Universität Graz
Teilnahmebeitrag
Kostenloser Workshop
Anmeldung
ilse.wieser@uni-graz.at
Mehr Informationen finden Sie unter:
http://koordination-gender.uni-graz.at/de/gleichstellung/mentoring/mentorinnen-dermentoring-jour-fixe/
Ein Programm der Koordinationsstelle für Geschlechterstudien, Frauenforschung und Frauenförderung in Kooperation
mit der Personalentwicklung der Karl-Franzens-Universität Graz.
Weitere Veranstaltungen der gleichstellungsorientierten Personalentwicklung / Weiterbildung finden Sie unter
http://koordination-gender.uni-graz.at/de/
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
26
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Sprachkurse von treffpunkt sprachen
Die Verbesserung der Sprachkompetenz ist für den Berufsalltag in unserer modernen und
internationalen Arbeitswelt ein wichtiger Faktor. treffpunkt sprachen vermittelt gezielt
fremdsprachliche Zusatzqualifikationen, die dazu beitragen, in einem beruflichen (multilingualen)
Umfeld besser bestehen zu können.
Kursstufen
Die Kursniveaustufen orientieren sich an den international anerkannten Standards des
Europäischen Referenzrahmens des Europarats (A1-C1). Auf unserer Webseite finden Sie
detaillierte Kursniveaubeschreibungen, Angaben zu Vorkenntnissen und Checklisten zur
Selbsteinschätzung der Niveaus.
TeilnehmerInnenzahl
Die TeilnehmerInnenzahl ist beschränkt. Die Mindestanzahl beträgt 10 Personen. treffpunkt
sprachen behält sich das Recht vor, Kurse abzusagen. Nur im Falle einer Absage werden bezahlte
Kursbeiträge refundiert.
Teilnahmebestätigung
Für den Erhalt einer Teilnahmebestätigung sind folgende Kriterien notwendig: mindestens 70%
Anwesenheit, regelmäßige Mitarbeit und Erreichung der Kursziele.
Kontakt:
treffpunkt sprachen – Zentrum für Sprache, Plurilingualismus und Fachdidaktik
Mag.a Christa Mandl
Johann-Fux-Gasse 30, 8010 Graz, 1. Stock
E-Mail: christa.mandl@uni-graz.at
Web: http://treffpunktsprachen.uni-graz.at
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
27
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Englisch
Englisch für allgemeine Bedienstete (ab Niveau B1)
Zielgruppe
Allgemeine MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz und externe Personen, die ihre
Englischkenntnisse auffrischen und verbessern möchten (ab Niveau B1).
Inhalte & Ziele
Siehe Kursbeschreibung unter
EnglallgbedNEU-abSJ2013-14.pdf.
http://static.uni-graz.at/fileadmin/Treffpunktsprachen/pdf/
Referentin
Mag. a Dr. in Vida Bicman
Termin & Ort
Jeden Donnerstag, 17:00 - 18:30 Uhr, Beginn am 30. Oktober 2014
SR 15.47, Universitätsstraße 15/Bauteil D/4. Stock
Teilnahmebeitrag
EUR 40,- (MitarbeiterInnen der Universität Graz, gefördert von der Personalentwicklung)
EUR 140,- (Externe TeilnehmerInnen)
Englisch für wissenschaftliche Bedienstete (ab Niveau B2)
Zielgruppe
Wissenschaftliche MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz und externe Personen, die
ihre Englischkenntnisse auffrischen und verbessern möchten (ab Niveau B2).
Inhalte & Ziele
Siehe Kursbeschreibung unter
EngwissbedNEU-SJ2013-14.pdf.
http://static.uni-graz.at/fileadmin/Treffpunktsprachen/pdf/
Referentin
Mag. a Dr. in Vida Bicman
Termin & Ort
Jeden Dienstag, 17:00 - 18:30 Uhr, Beginn am 28. Oktober 2014
UB Unterrichtsraum, Universitätsplatz 3/2.OG, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 40,- (MitarbeiterInnen der Universität Graz, gefördert von der Personalentwicklung)
EUR 140,- (Externe TeilnehmerInnen)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
28
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Französisch
Französisch Grundstufe 1 (Niveau A1/1. Phase)
Zielgruppe
MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz und externe Personen ohne FranzösischVorkenntnisse.
Inhalte & Ziele
Siehe Kursbeschreibung
fragru1.pdf.
unter
http://static.uni-graz.at/fileadmin/Treffpunktsprachen/pdf/
Referentin
Ivana Bockaj Merkscha, M.A.
Termin & Ort
Jeden Mittwoch, 17:00 - 19:00 Uhr, Beginn am 29. Oktober 2014
SR 29.K2, Johann-Fux-Gasse 30/KG, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 135,- (MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz)
EUR 200,- (Externe TeilnehmerInnen)
Französisch Grundstufe 3 (Niveau A2/1. Phase)
Zielgruppe
MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz und externe Personen mit geringen
Französisch-Vorkenntnissen (Vorkenntnisse auf Niveau A1/2. Phase).
Inhalte & Ziele
Siehe Kursbeschreibung
fragru3.pdf.
unter
http://static.uni-graz.at/fileadmin/Treffpunktsprachen/pdf/
Referentin
Ivana Bockaj Merkscha, M.A.
Termin & Ort
Jeden Freitag, 13:30 - 15:30 Uhr, Beginn am 31. Oktober 2014
SR 29.11, Johann-Fux-Gasse 30/EG, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 135,- (MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz)
EUR 200,- (Externe TeilnehmerInnen)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
29
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Italienisch
Italienisch Grundstufe 1 (Niveau A1/1. Phase)
Zielgruppe
MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz und externe Personen ohne ItalienischVorkenntnisse.
Inhalte & Ziele
Siehe Kursbeschreibung
italgru1.pdf.
unter
http://static.uni-graz.at/fileadmin/Treffpunktsprachen/pdf/
Referentin
Dr.in Giulia Nosari
Termin & Ort
Jeden Mittwoch, 17:00 - 19:00 Uhr, Beginn am 29. Oktober 2014
SR 29.18, Johann-Fux-Gasse 30/EG, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 135,- (MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz)
EUR 200,- (Externe TeilnehmerInnen)
Italienisch Grundstufe 3 (Niveau A2/1. Phase)
Zielgruppe
MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz und externe Personen mit geringen
Italienisch-Vorkenntnissen (Vorkenntnisse auf Niveau A1/2. Phase).
Inhalte & Ziele
Siehe Kursbeschreibung
italgru3.pdf.
unter
http://static.uni-graz.at/fileadmin/Treffpunktsprachen/pdf/
Referentin
Dr.in Giulia Nosari
Termin & Ort
Jeden Donnerstag, 17:00 – 19:00 Uhr, Beginn am 30. Oktober 2014
SR 29.18, Johann-Fux-Gasse 30/EG, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 135,- (MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz)
EUR 200,- (Externe TeilnehmerInnen)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
30
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Spanisch
Spanisch Grundstufe 1 (Niveau A1/1. Phase)
Zielgruppe
MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz und externe Personen ohne SpanischVorkenntnisse.
Inhalte & Ziele
Siehe Kursbeschreibung
spagru1.pdf.
unter
http://static.uni-graz.at/fileadmin/Treffpunktsprachen/pdf/
Referentin
María Navarro Rodríguez, Dipl.
Termin & Ort
Jeden Montag, 17:00 - 19:00 Uhr, Beginn am 27. Oktober 2014
SR 29.11, Johann-Fux-Gasse 30/1. Stock, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 135,- (MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz)
EUR 200,- (Externe TeilnehmerInnen)
Spanisch Grundstufe 3 (Niveau A2/1. Phase)
Zielgruppe
MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz und externe Personen mit geringen
Spanisch-Vorkenntnissen (Vorkenntnisse auf Niveau A1/2. Phase).
Inhalte & Ziele
Siehe Kursbeschreibung
spagru3.pdf.
unter
http://static.uni-graz.at/fileadmin/Treffpunktsprachen/pdf/
Referentin
Dr.in Marisol Vazquez de Track
Termin & Ort
Jeden Freitag, 13:30 - 15:30 Uhr, Beginn am 31. Oktober 2014
SR 47.12, Heinrichstraße 78A/1. OG, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 135,- (MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz)
EUR 200,- (Externe TeilnehmerInnen)
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
31
Interne Weiterbildung Wintersemester 2014/2015
Deutsch als Fremdsprache. Anmeldung zu den Sprachkursen.
Deutsch Grundstufe 1 (Niveau A1/1. Phase)
Zielgruppe
MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz und externe Personen ohne DeutschVorkenntnisse.
Inhalte & Ziele
Siehe Kursbeschreibung
dtgs1.pdf.
unter
http://static.uni-graz.at/fileadmin/Treffpunktsprachen/pdf/
Referentin
Angela Seidl, MA
Termin & Ort
Jeden Donnerstag, 17:00 - 19:00 Uhr, Beginn am 30. Oktober 2014
SR 29.11, Johann-Fux-Gasse 30/1. Stock, 8010 Graz
Teilnahmebeitrag
EUR 135,- (MitarbeiterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz)
EUR 200,- (Externe TeilnehmerInnen)
Anmeldung
Die Anmeldung zu den Sprachkursen für Externe und Bedienstete erfolgt mittels
Anmeldeformular unter http://tinyurl.com/trspsprachkurse-ws201415 bis 17. Oktober 2014. Die
Vergabe von Kursplätzen erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung.
Die Englischkurse und der Deutschkurs für Grundstufe 1 werden jeweils im Winter- und
Sommersemester angeboten.
In den romanischen Sprachen Französisch, Italienisch und Spanisch finden im Wintersemester
jeweils die Grundstufe 1 (A1/1. Phase) und Grundstufe 3 (A2/1. Phase) statt, im Sommersemester
kann der Fortsetzungskurs auf Grundstufe 2 (A1/2. Phase) bzw. Grundstufe 4 (A2/2. Phase)
absolviert werden.
Kontakt:
treffpunkt sprachen – Zentrum für Sprache, Plurilingualismus und Fachdidaktik
Mag.a Christa Mandl
Johann-Fux-Gasse 30, 8010 Graz, 1. Stock
E-Mail: christa.mandl@uni-graz.at
Web: http://treffpunktsprachen.uni-graz.at
UNI for LIFE SeminarveranstaltungsGmbH, Universitätsplatz 3, 8010 Graz,
Tel.: + 43 (0)316/380-1013, E-Mail: office@uniforlife.at, Web: www.uniforlife.at
32
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
25
Dateigröße
784 KB
Tags
1/--Seiten
melden