close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Fédération Luxembourgeoise de Tennis de Table - FLTT

EinbettenHerunterladen
Fédération Luxembourgeoise de Tennis de Table
Association sans but lucratif
Sous le Haut Patronage de S.A.R. le Prince Louis de Luxembourg
Fondée en 1936 – Membre du Comité Olympique et Sportif Luxembourgeois
Kantersieg für Diddeleng und Ettelbréck
Union erst in der Verlängerung
Am Samstag standen drei Partien des vierten Spieltags in der BDO TT League an. Diddeleng
konnte sich bei Houwald behaupten und untermauert somit die Tabellenführung, den Ehrenpunkt
für die Heimmannschaft gelang Marc Dielissen gegen Mike Bast, doch war es für Gilles Michely und
seine Kollegen ein hartes Stück Arbeit. Ettelbréck zerlegte Recken ohne Humor und ist somit
wieder in der Erfolgsspur, den einzigen Punkt für die Gäste erzielte Louis Gira gegen Laurent
Kintzelé. Auffallend dass bei Recken die beiden belgischen Neuzugänge Philippe Saive und Martin
Bratanov leer ausgingen. Iechternach musste jetzt binnen einer Woche zwei knappe Niederlagen
gegen Hueschtert-Folscht und nun auch in eigener Halle gegen Union einstecken. Beide Spiele
wurden erst nach der Doppelpartie entschieden, die jeweils der Gegner gewinnen konnte. Evgheni
Dadechin kannte bei den Hausherren nicht seinen besten Tag und ging genauso wie Jeff
Houdremont leer aus, dies sollte dann auch einer der Gründe gewesen sein dass trotz guter
Leistung von Traian Ciociu und Oliver Keiling dass man den Sieg an Union abgeben musste. Union
konnte mit ihrem Sieg den Anschluss in der Tabelle an Diddeleng wahren. In der Sonntagspartie
standen sich die beiden Tabellenletzten Lénger und Hueschtert-Folscht gegenüber, Kevin Kubica
und Marvin Rassel konnten die einzigen Zähler für die Gastgeber erzielen. Hueschtert-Folscht
bleibt nach zwei Siegen in Serie weiter auf Kurs und haben gezeigt dass sie im Kampf für den
Klassenerhalt mehr als gewappnet sind.
Spieltag 4
Houwald
Iechternach
Lénger
Ettelbréck
(18 & 19 Oktober)
Diddeleng
Union-Lëtzebuerg
Hueschtert-Folscht
Recken
SA
SA
SO
SA
18.10.14
18.10.14
19.10.14
18.10.14
15h00
15h00
16h00
15h00
1-7
4-5
2-6
7-1
Aktueller Tabellenstand
Equipe
Diddeleng
Union-Lëtzebuerg
Iechternach
Houwald
Ettelbréck
Recken
Hueschtert-Folscht
Lénger
Pts
12
10
9
9
8
8
8
4
J
4
4
5
5
4
4
4
4
V
4
3
2
2
2
2
2
0
D
0
1
3
3
2
2
2
4
F
0
0
0
0
0
0
0
0
3, route d’Arlon | L-8009 Strassen | T. (+352) 48 37 83 | F. (+352) 48 37 85 | fltt@pt.lu | www.fltt.lu | CCRALULL LU55 0090 0000 2266 6069
In der NATIONALE 2 ist Bridel nach ihrem Sieg gegen Rued weiterhin ungeschlagen und steht
alleine an der Tabellenspitze. Houwald 2 bleibt auch in der oberen Tabellenhälfte nach ihrem Erfolg
gegen Aufsteiger Fiels-Haler. Éiter-Waldbredimus erleidet bereits seine dritte Saisonniederlage,
diesmal gegen die zweite Mannschaft aus Diddeleng. Wëntger musste die Punkte teilen im
Spitzenspiel mit Nidderkäerjeng und Aufsteiger Berbuerg hatte sich in einer vorgezogenen Partie
gegen Union 2 den ersten Saisonsieg gesichert.
Spieltag 4
Wëntger
Houwald 2
Bridel
Berbuerg
Diddeleng 2
NATIONALE 2
Nidderkäerjeng
Fiels-Haler
Rued
Union-Lëtzebuerg 2
Éiter-Waldbredimus
Spieltag 4
Bissen
Mamer
Hueschtert-Folscht 2
Nidderkäerjeng 2
Lénger 2
Spieltag 4
Cado-Lampertsbierg
Lëntgen
Ierpeldeng
Mäertert
Éiter-Waldbredimus 2
SA
SA
SA
SA
DO
18.10.14
18.10.14
18.10.14
11.10.14
16.10.14
19h30
19h30
19h30
19h30
20h00
5-5
7-3
7-3
7-3
7-3
19h30
19h30
19h30
19h30
19h30
2-8
6-4
8-2
19h30
17h00
19h30
19h30
19h30
4-6
7-3
5-5
6-4
3-7
PROMOTION-DISTRICT 1
Nouspelt
Recken 2
Ell
Zolwer
Wëntger 2
SA
SA
SA
SA
SA
18.10.14
18.10.14
18.10.14
18.10.14
18.10.14
4-6
8-2
PROMOTION-DISTRICT 2
Meechtem
Zéisseng
Bech-Maacher
Houwald 3
Union-Lëtzebuerg 3
SA
SA
SA
SA
SA
18.10.14
18.10.14
18.10.14
18.10.14
18.10.14
Die einzelne Spiele im Detail und Tabellenstände können sie auf unserer Internetseite abrufen
www.fltt.lu/resultats-et-classements.html
Mit sportlichen Grüßen
Patrick Michely
FLTT – Presse-Verantwortleche fir d’BDO TT League
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
6
Dateigröße
209 KB
Tags
1/--Seiten
melden