close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

An die Empfänger der Pressevorschau des Landgerichts

EinbettenHerunterladen
Die Pressedezernentin
des Landgerichts Krefeld
27.10.2014
Landgericht 47792 Krefeld
Seite 1 von 6
An die
Aktenzeichen
Empfänger der Pressevorschau
127 E - 539
des Landgerichts
bei Antwort bitte angeben
Bearbeiter
Frau Rühl
Telefon 02151 847-495
Telefax 02151 847-278
Pressevorschau für November 2014
Sehr geehrte Damen und Herren,
im November 2014 stehen bei den Großen Strafkammern des
Landgerichts Krefeld folgende Verhandlungen an, die möglicherweise
für eine Presseberichterstattung in Betracht kommen:
1) KLs 49/13
Am 3.11.2014 setzt die 1. Große Strafkammer um 13:00 Uhr in
Saal 167 die Verhandlung in der Strafsache gegen die Angeklagten
Soli B., Rocky B., Rico B. und Sukro G. wegen schweren
Bandendiebstahls fort. Hinsichtlich der Einzelheiten des Tatvorwurfs
verweise ich auf meine Pressevorschau für September 2014, dort Ziff.
8).
Die Verhandlung soll am 11.11.2014 und 20.11.2014 jeweils um
9:00 Uhr
in
Saal
167
fortgesetzt
werden.
Verhandlungstermine im Dezember vorgesehen.
Es
sind
weitere
Dienstgebäude und
Lieferanschrift:
Nordwall 131
47798 Krefeld
Telefon 02151 847-0
Telefax 02151 847-278
verwaltung@
lg-krefeld.nrw.de
Internet:
www.lg-krefeld.nrw.de
Öffentliche Verkehrsmittel ab
Hbf. Linie 057 bis Haltestelle
Amts-/Landgericht oder Linie
041 bis Haltestelle Stadtgarten
Sprechzeiten:
Mo.,Di. 8:30 bis 15:00 Uhr
Mi. – Fr. 08:30 bis 14:00 Uhr
sowie nach tel. Vereinbarung
Die Pressedezernentin
des Landgerichts Krefeld
2) KLs 4/14
Die 1. Große Strafkammer setzt am 4.11.2014 um 9:00 Uhr in
Saal 167 die Verhandlung in der Strafsache gegen die Angeklagten
Markus D. und Alan M. fort. Wegen der Einzelheiten des Tatvorwurfs
verweise ich auf Ziff. 4) meiner Pressevorschau für September 2014.
Die Verhandlung soll am 11.11.2014 um 13:00 Uhr in Saal 167
fortgesetzt werden.
3) KLs 83/13
Ebenfalls am 4.11.2014 setzt die 2. Große Strafkammer um 12:00 Uhr
in Saal 167 die Verhandlung gegen die Angeklagten Anton I., Victor H.
und Valeriu S. fort. Ich verweise insofern auf Ziff. 5) meiner
Pressevorschau für Oktober 2014.
Ein weiterer Fortsetzungstermin ist für den 26.11.2014 um 14:00 Uhr in
Saal 167 vorgesehen.
4) KLs 48/13
Die 1. Große Strafkammer verhandelt am 5.11.2014 um 9:00 Uhr
Saal 167 in der Strafsache gegen den 43 Jahre alten Angeklagten
Robert S. aus Krefeld wegen sexuellen Missbrauchs.
Der Angeklagte ist der Stiefvater zweier heute acht und neun Jahre
alter Jungen. Im Jahr 2011 soll er in der ehemaligen Wohnung seiner
jetzigen Ehefrau in Sehnde den Analverkehr mit dem Älteren der
beiden Jungen vollzogen haben. Außerdem habe er im Jahre 2011
oder 2012 in der gemeinsamen Wohnung in Krefeld den Analverkehr
mit dem Jüngeren der beiden Jungen vollzogen. Darüber hinaus soll er
27.10.2014
Seite 2 von 6
Die Pressedezernentin
des Landgerichts Krefeld
diesem seit 2011 bis Februar 2013 wiederholt erhebliche Schmerzen
zugefügt haben, indem er ihn schmerzhafte Ohrfeigen zugefügt, ihn mit
der Faust in den Bauch geboxt oder mit erheblichem Druck angefasst
habe. Es seien regelmäßige Blutergüsse zurückgeblieben. Außerdem
soll er das Kind durch erhebliche Tritte und Schläge traktiert und ihn
eiskalt abgeduscht haben. In der Badewanne habe er den Jungen
unter Wasser gedrückt. Den Älteren der beiden Jungen habe er zu
einem nicht mehr genau feststellbaren Zeitpunkt im Jahre 2011 oder
2012 grundlos mit erheblicher Kraft ins Gesicht geschlagen.
Die Kinder sind im Februar 2013 durch das Jugendamt in Obhut
genommen worden.
Die Verhandlung soll am 6.11.2014 um 9:00 Uhr in Saal 167
fortgesetzt werden.
5) Ks 54/14
Am 7.11.2014 verhandelt die 2. Große Strafkammer um 9:00 Uhr in
Saal 167 in der Strafsache gegen den 37 Jahre alten Angeklagten
Maria T., der ohne festen Wohnsitz ist, wegen versuchten Totschlags.
Der Angeklagte soll am 11.5.2014 in Krefeld zunächst mit dem Zeugen
P. sowie einem weiteren gesondert verfolgten Mittäter in eine
Auseinandersetzung geraten sein, wobei der Zeuge P. mehrere
Faustschläge gegen den Kopf erlitten habe. Dieser habe dann den Ort
des Streites verlassen. Der Angeklagte sei ihm gefolgt, um zu
verhindern, dass Dritte, insbesondere der gemeinsame Arbeitgeber,
Kenntnis von der vorgenannten Auseinandersetzung erhielten. Die
beiden seien dann erneut in Streit geraten, wobei der Angeklagte den
Geschädigten einen derart heftigen Faustschlag gegen die Schläfe
27.10.2014
Seite 3 von 6
Die Pressedezernentin
des Landgerichts Krefeld
versetzt haben soll, dass dieser zusammenbrach. Am Boden liegend
habe der Angeklagte den Geschädigten mindestens zweimal mit dem
beschuhten Fuß gegen den Kopf getreten. Anschließend habe er den
bewusstlosen Geschädigten mehrfach mit der Faust gegen den Kopf
geschlagen. Der Angeklagte soll von dem Geschädigten erst
abgelassen haben, als unbeteiligte Zeugen eingegriffen hätten. Die
Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Angeklagte jedenfalls
billigend in Kauf genommen habe, dass der Zeuge P. durch die Tritte
und Schläge zu Tode kommen könnte.
Das Verfahren soll am 18.11.2014, 25.11.2014 und 28.11.2014 jeweils
um 9:00 Uhr in Saal 167 fortgesetzt werden.
6) KLs 57/14
Am 12.11.2014 verhandelt die 2. Große Strafkammer um 9:00 Uhr in
Saal 167 in der Strafsache gegen den 48 Jahre alten Angeklagten
Mustafa
B.
aus
Viersen
wegen
Verstoßes
gegen
das
Betäubungsmittelgesetz.
Der Angeklagte soll am 19.6.2014 mit seinem Pkw aus den
Niederlanden kommend im Bereich der Gemeinde Nettetal in die
Bundesrepublik Deutschland eingereist sein und dabei 4.799 g
Haschisch und 948 g Amphetamin mit sich geführt haben. Er sei von
einem unbekannten Hintermann beauftragt worden, das Rauschgift für
diesen nach Hagen zu transportieren, wo es für den gewinnbringenden
Weiterverkauf bestimmt gewesen sei.
Darüber hinaus sei der Angeklagte nicht im Besitz der erforderlichen
Fahrerlaubnis gewesen.
27.10.2014
Seite 4 von 6
Die Pressedezernentin
des Landgerichts Krefeld
27.10.2014
Seite 5 von 6
7) KLs 28/14
Die 1. Große Strafkammer verhandelt am 13.11.2014 um 9:00 Uhr in
Saal 167 gegen den 62 Jahre alten Angeklagten Alios K. aus Krefeld
wegen sexuellen Missbrauchs.
Am 22.6.2013 habe die damals 17 Jahre alte Zeugin K. gemeinsam mit
Freunden den Sohn des Angeklagten besucht, um dessen Geburtstag
zu feiern. Der Angeklagte habe sich zu ihnen in den Garten gesetzt. Im
Laufe des Abends sei die Zeugin infolge von Alkoholgenuss müde
geworden, habe sich in die Gartenhütte zurückgezogen und sei dort
eingeschlafen. Der ebenfalls alkoholisierte Angeklagte soll sich neben
sie gesetzt und sie über den Oberschenkel und unterhalb ihres Rockes
bis in ihren Schritt gestreichelt haben, wobei er seine Hand auf ihren
Intimbereich gelegt haben soll.
8) KLs 47/14
Am 17.11.2014 setzt die 2. Große Strafkammer um 9:00 Uhr in Saal 70
die Verhandlung in der Strafsache gegen den Angeklagten Belrim H.
wegen versuchten Mordes fort. Die Einzelheiten des Tatvorwurfs
entnehmen sie bitte meiner zweiten Ergänzung der Pressevorschau für
Oktober 2014.
Weitere Fortsetzungstermine sind für den 21.11.2014 um 9:00 Uhr in
Saal 167 sowie den 24.11.2014 um 9:00 Uhr im Saal 70 vorgesehen.
9) KLs 19/14
Die 2. Große Strafkammer verhandelt am 26.11.2014 um 9:00 Uhr in
Saal 167 in der Strafsache gegen den 48 Jahre alten Angeklagten
Die Pressedezernentin
des Landgerichts Krefeld
Ulrich
H.
aus
Krefeld
wegen
Verstoßes
gegen
das
Betäubungsmittelgesetz.
Im Jahr 2011 soll der Angeklagte bei 15 Gelegenheiten jeweils ein bis
zwei Bubble Kokain zum Preis von je 50 EUR erworben haben. Im
Jahr 2012 soll er viermal 5 g Kokain, siebenmal 1 kg Amphetamin und
zehnmal 100 g Marihuana erworben haben. Das Amphetamin sei
überwiegend zum Weiterverkauf bestimmt gewesen.
Die Genehmigung für Foto- und Filmaufnahmen bitte ich hiermit
rechtzeitig bei mir einzuholen. Abschließend möchte ich darauf
hinweisen, dass sich jederzeit unvorhersehbare Terminänderungen
ergeben können. In diesem Zusammenhang weise ich darauf hin, dass
auf der Homepage des Landgerichts Krefeld (www.lg-krefeld.nrw.de) in
der Rubrik „Bekanntmachungen“ eine Terminvorschau abrufbar ist, die
ständig aktualisiert wird.
Sollten Sie zu den einzelnen Verfahren weitere Informationen
benötigen, stehe ich Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Simone Rühl
27.10.2014
Seite 6 von 6
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
8
Dateigröße
87 KB
Tags
1/--Seiten
melden