close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - in der Marktgemeinde Wang

EinbettenHerunterladen
Jahrgang 2014
Nr. 11 / November
Mitgliedsgemeinden der
Zugestellt durch Post.at
90. Geburtstag
Frau Zeilinger Leopoldine, Am Graben 10, Steinakirchen am Forst feierte am 18. Oktober 2014
ihren 90. Geburtstag. Seitens der Gemeinde gratulierten Bürgermeister Ing. Wolfgang Pöhacker
und GfGR Iris Steindl. Seitens der Pfarre Steinakirchen überbrachte Pfarrer Mag. Johann Lagler
und Monsignore Karl Datzberger die besten Wünsche. Vom Kriegsopfer und Behindertenverband
gratulierte Herr Josef Kuran recht herzlich.
70. und 80. Feier
Die Marktgemeinde Steinakirchen am Forst hat am 16. Oktober 2014 im Gasthaus Aigner mit den
70er und 80er Jubilaren des 2. Halbjahres gemeinsam ihren Geburtstag gefeiert.
Von links nach rechts:
1. Reihe: Daxberger Maria, Koller Karl, Lehner Leopold, Offenberger Maria, Plank Hermine
2. Reihe: Bruckner Engelbert, Hofegger Erich, Fußthaler Franz, Weinhart Erika, Redl Rosa,
Gruber Engelbert, Tanzer Johanna, Zellhofer Konrad, Redl Josef
Wir gratulieren recht herzlich!
Redaktionsschluss der nächsten Gemeindeinformation
Montag, 24. November 2014, 11:00 Uhr
Es wird ersucht den Redaktionsschluss zu beachten, da später eingelangte Beiträge
nur schwer berücksichtigt werden können.
2
Ärztedienst
01./02.11.2014
08./09.11.2014
15./16.11.2014
22./23.11.2014
29./30.11.2014
- Dr. Christian Kozlowski
- Dr. Anton Danzer
- Dr. Petra Freudenthaler-Karan
- Dr. Josef Krammer
- Dr. Christian Kozlowski
Steinakirchen
Steinakirchen
Randegg
Steinakirchen
Steinakirchen
07488 / 72 020
07488 /713 12
07487 / 62 20
07488 711 77
07488 /72 020
§ § § Nachtdienst der Ärzte an Wochentagen § § §
Sollten Sie Ihren Hausarzt während der Nachtstunden (18:00 - 07:00 Uhr) von Montag bis Samstag
nicht erreichen, rufen Sie die Notrufnummer 144 (Rotes Kreuz) oder 141 (Ärztenotruf) an. Der
Wochenenddienst von Samstag 07:00 Uhr bis Montag 07:00 Uhr bleibt auch während der Nacht
weiterhin aufrecht.
Zahnärztewochenenddienst
Auf www.zahnaerztekammer.at sind unter „Notdienst“ Zahnärzte die Dienste am Wochenende
aufgelistet oder unter Tel.: 141 zu erfahren.
Ordinationszeiten
Dr. Danzer:
074 88 / 713 12
Steinakirchen/F., Lemonegassl 2
Dr. Kozlowski:
074 88 / 720 20
Steinakirchen/F., Unterer Markt 12
Montag und Dienstag.................................................. 7:30 - 12:30
Donnerstag............................................................... 14:30 - 19:00
Freitag......................................................................... 7:30 - 12:00
Um telefonische Terminvereinbarung wird gebeten!
Montag und Freitag .....................................................8:00 - 11:30
Dienstag .........................................8:00 - 11:30 und 17:00 - 19:00
Mittwoch ....................................................................14:30 - 18:00
Dr. Krammer: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag ................8:00 - 12:00
074 88 / 711 77
Steinakirchen/F., Michael Rab-Str. 31
Dr. Eppensteiner:
07488/ 760 33
Steinakirchen/F., Gutledererplatz 3
www.ordination-eppensteiner.at
Montag, Mittwoch .............................................................ab 16:30
Freitag ..............................................................................ab 15:00
Tel. Voranmeldung erbeten
Ing.DDr.Zach(Zahnarzt):
dr.zach@medway.at
Montag bis Donnerstag .............................................07:45 - 12:00
Montag und Mittwoch ................................................14:00 - 16:00
074 88 / 200 60 Mundhygiene und Zahnspangen nach
Steinakirchen/F., Kirchenplatz 4
telefonischer Vereinbarung
Montag, Dienstag................................................ ........8:00 - 13:00
Donnerstag................................................................13:00 - 19:00
074 87 / 62 20 Freitag. ........................................................................8:00 - 12:00
Dr. Freudenthaler-Karan
Petra:
Randegg 81
Nikolausapotheke
Steinakirchen am Forst,
Unterer Markt 17
Tel. 07488/71616
Mo, Mi und Fr 08:00 bis 13:00 und 15:00 bis 18:30 Uhr
Di und Do
08:00 bis 13:00 und 15:00 bis 19:00 Uhr
Samstag
08:00 bis 12:00 Uhr
nikolausapotheke.steinakirchen@gmail.com
Während des Bereitschaftsdienstes bitte außerhalb der Öffnungszeiten (bei Nachtdienst und
über Mittag) die Glocke läuten und Medikamente werden gegen Rezept abgegeben.
Die Einteilung des Wochenenddienstes und Bereitschaftsdienstes wurde neu geregelt und ist
beim Eingang der Apotheke ersichtlich bzw. unter Notruf 1455 zu erfahren.
3
Dr. Johanna Wohleser-Nikou
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe – 3264 Gresten, Salcherstraße 3
info@wohleser-nikou.at; www.wohleser-nikou.at
Tel.: 0660 / 358 51 02
Massagepraxis Huber Martha
Montag bis Donnerstag
Tel. 07488 / 769 25 0664 / 408 73 05 Freitag
Abrechnung mit Krankenkasse möglich!
09:00 – 20:00 Uhr
08:00 – 12:00 Uhr
Massagepraxis Eisenbarth Romana
Südhang 3, 3261 Steinakirchen am Forst, Termine nach tel. Vereinbarung unter 0699/11138198.
Abrechnung mit Krankenkassen möglich!
FUSSPFLEGE – MASSAGE – KOSMETIK
Monika Lehner, 3261 Steinakirchen/F, Zehethof 1
Termine nach Vereinbarung unter 07488/71383 oder Mobil 0660/6550491
Neu: Apotheken-Notruf 1455 – 24 Stunden
Die Apotheken bieten in Österreich eine neue Notrufnummer an. Unter der Kurznummer 1455
erhält jeder Anrufer rasch Auskunft über die nächstgelegene dienstbereite Apotheke.
Mutter-Eltern-Beratung
Das Beratungsteam bietet allen Eltern Hilfe bei der Betreuung ihrer Neugeborenen, Kleinkinder
und Kinder bis zum 6. Lebensjahr an. Es steht ihnen für alle Fragen der Entwicklung, Ernährung,
Pflege und Vorbeugung von Krankheiten kostenlos zur Verfügung.
Das Team in Steinakirchen: Dr. Anton Danzer und DKKS Rita Völker
Die Mutterberatung findet grundsätzlich immer jeden 2. Dienstag im Monat in der Zeit von 14:00 bis
15:00 Uhr in den ehemaligen Räumen der Ordination Dr. Kozlowski, Steinakirchen /F. Kirchenplatz 4 statt.
Termin: 11.11.2014
Einladung zum STAMMTISCH für pflegende Angehörige
am 12.11. 2014, 19:00 Uhr im Krankenhaus Scheibbs, Erdgeschoss, Besprechungsraum 4.
Auf Ihr Kommen freut sich Elisabeth Haller
Tel. 0676/ 838 446 08
Pensionsversicherungsanstalt
Die PV hält jeden Mittwoch von 07:30 bis 11:30 Uhr und von 12:30 bis 14:00 Uhr in der
Bezirksstelle der NÖ. Gebietskrankenkasse (Bahngasse 1) die wöchentliche Sprechstunde ab (bei
Feiertagen ist kein Ersatztermin vorgesehen).
Zusätzlich von 8:00 - 12:00 Uhr am 07. und 21.11.2014.
Sozialversicherungsanstalt der Bauern
Die SVA der Bauern hält am Montag, 03., 10., 17. und 24.11.2014 in der Zeit von 8:30 bis 12:00 und
von 13:00 bis 15:00 Uhr in der Bezirksbauernkammer Scheibbs die Sprechstunde ab.
Sprechstunden der Notare
Die Sprechstunden finden in der Gemeinde Steinakirchen statt.
Donnerstag, 06.11.2014 – Notar Mag. Gottfried Holzinger; 8:00 – 10:00 Uhr, 07482/442 88
Donnerstag, 20.11.2014 – Notar Dr. Christoph Klimscha, 8:30 – 10:00 Uhr, 07482/444 44-12
KOBV – Der Behindertenverband f. Wien, NÖ u. Bgld.
Hilfestellung bei Pflegegeld und Freibeträgen. Sprechstunde nach telefonischer Vereinbarung beim
Obmann des KOBV der OG Steinakirchen, Herrn Kuran Josef, unter der Tel. Nummer
07488 / 767 29. Der Sprechtag in Scheibbs findet jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von
13:00 – 14:30 Uhr im Rathaus der Stadtgemeinde Scheibbs statt.
Termine: Donnerstag 13. und 27.11.2014.
Konsumentenberatung
In der AKNÖ-Bezirksstelle Scheibbs, Burgerhofstraße 5, Tel.: 05/7171-6850 findet am
05. und 19. November 2014 die Konsumentenberatung statt.
In der AKNÖ-Bezirksstelle Amstetten, Amstetten, Wiener Str.55, Tel. 05/7171-5150, findet jeden
Freitag in der Zeit von 8:30 bis 12:00 Uhr eine Konsumentenberatung statt.
4
Behandelt werden die Themen: Allgemeine Verbraucherfragen, Garantieansprüche,
Reklamationen, Haustürgeschäfte, Immobilienmakler, Werbefahrten, Putzereiangelegenheiten,
Kredite, Versicherungsprobleme, Umtausch, Inkassobüros, Rauchfangkehrergebühren,
Gewinnspiele
Gründungsberatung/Jungunternehmerberatung
Wenn es um Unternehmensgründung geht, ist das RIZ, Niederösterreichs Gründeragentur, die
richtige Adresse. Kostenlose, professionelle und individuelle Beratungen bei RIZ-Gründerberater
Gregor Haslinger MBA
Tel.: 07442 / 551 55
Beratungszentrum RAT&HILFE
Die diözesane Beratungsstelle RAT&HILFE befindet sich in Scheibbs, Bahnhofstraße 4.
Anmeldung 07482 / 424 32; Dienstag 09:00 – 11:00 u. 16:00 – 18:00 Uhr
Folgendes wird angeboten:
Ø Ehe-, Partner-, Familien- und Lebensberatung
Ø Männerberatung
Ø Psychotherapie, Mediation, Supervision (Kosten nach Vereinbarung)
Ø Bäuerliche Familienberatung – wird in der Beratungsstelle Amstetten angeboten (jeden
3. Dienstag im Monat 14:00 – 16:00 Uhr; Anmeldung: 0664 / 594 43 41)
Frauenberatung Mostviertel
Frauenspezifische Beratung bei: Krisen, Scheidung/Trennung, Beziehungskonflikten, häuslicher
Gewalt, sexueller Gewalt, Lebensveränderungen, Ess-Störungen, Armut;
Sprechtag in Scheibbs: jeden Montag 8:30–12:30 Uhr in 3270 Scheibbs, Bahnhofstraße 4
(nur gegen Voranmeldung unter 07472/632 97 – www.frauenberatung.co.at)
Einladung – SeniorenTreff
Der Seniorentreff des Roten Kreuzes ladet Sie zum Seniorentreff am Samstag, den 08.11.2014 um
15:00 Uhr in den Clubraum der Gemeinde Wang recht herzlich ein.
.
Rechtsanwalt – Sprechstunde
Rechtsanwalt Mag. Egmont Neuhauser, 3270 Scheibbs, Rathausplatz 4, Tel. 07482/448 80 hält
im Gemeindeamt Steinakirchen am Forst eine monatliche Sprechstunde ab.
Nächster Termin: Freitag, 28.11.2014, 14:30 – 15:30 Uhr.
70. Geburtstag
Herr Gruber Engelbert, Steinakirchen/F., Windpassing 7, geb. 28.10.1944
80. Geburtstag
Herr Koller Karl, Steinakirchen/F., Ochsenbach 8, geb. 05.10.1934
85. Geburtstag
Frau Distelberger Hedwig, Wang, Reitering 1, geb. 03.10.1929
Frau Grabner Theresia, Wang, Kaisitzberg 7, geb. 14.10.1929
95. Geburtstag
Herr Schweiger Franz, Wang, Oberer Markt 11, geb. 21.10.1919
Goldene Hochzeiten
Elfriede und Josef Dorninger, Wolfpassing, Figelsberg 4, feierten am 3. Oktober 2014 das
Fest der Goldenen Hochzeit.
Johanna und Franz Salzer, Zarnsdorf, Dorfstraße 21, feierten am 3. Oktober 2014 das Fest
der Goldenen Hochzeit.
Wir wünschen alles Gute und noch viele gesunde Jahre!
Eheschließungen
Tatzreiter Roman und Erber Bianca, Wolfpassing, Etzerstetten 10
Hintersteiner Markus, Wang, Reitering 6 und Sonnleitner Karina, Wolfpassing, Etzerstetten 27
Herzlichen Glückwunsch!
5
Geburt
Sulzbacher Mira, geb. 15. 10. 2014
Steinakirchen/F., Wiesenstraße 20/4
(Sulzbacher Verena und Lukas Mag. (FH) BEd)
=
Wir wünschen den Eltern und dem
Neugeborenen Gesundheit, Glück und Freude!
Sterbefälle
Frau Fuchs Maria (92), Wolfpassing, Keppelberg 3, gest. 10. 10. 2014
Frau Erber Gabriele (55), Wolfpassing, Etzerstetten 23, gest. 10. 10. 2014
Frau Prüller Sabine Susanne (20), Wang, Hengstbergstraße 14, gest. 17. 10. 2014
Abgelegte Prüfung
Frau Leitner Michaela, Bachelor of Arts, Wang, Mitterberg 18 hat am Konservatorium Wien das
Studium Elementare Musikpädagogik mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen.
Wir wünschen alles Gute und viel Erfolg!
Kleinanzeiger
Die Gemeinnützige Donau-Ennstaler Siedlungs-AG errichtet in Zarnsdorf eine Wohnhausanlage. Bei den Grabarbeiten fallen ca. 1500 m³ steinfreie Erde an. Die Bauarbeiten beginnen
Mitte November 2014. Der Erdaushub wird kostenlos abgegeben.
Interessenten bitte am Gemeindeamt Wolfpassing melden (07488/71200).
Suche zuverlässige Reinigungskraft für ein Einfamilienhaus für ca. 5 - 6 Stunden pro Woche.
Bezahlung nach Vereinbarung.
Alexander Fürst, Marktplatz 21, 3261 Steinakirchen/F., Tel. 0676/9209998
Terminkalender
GEMEINDERATSWAHL 2015, Auflage des Wählerverzeichnisses
Das Wählerverzeichnis für die Gemeinderatswahl am 25. 01. 2015 liegt auf den Gemeindeämtern in
der Zeit vom 10. 11. 2014 bis 14. 11. 2014 jeweils von 08:00 bis 12:00 Uhr und zusätzlich am
11.11. 2014 von 16:00 bis 20:00 Uhr zur öffentlichen Einsichtnahme auf.
ERLAUFTALER KLEINTIERSCHAU - Kleintierzuchtverein
Wann: Samstag, 22. November 2014, 9:00 – 17:00 Uhr und
Sonntag, 23. November 2014, 9:00 – 14:00 Uhr
gezeigt werden: Kaninchen, Tauben, Hühner, Zier- und Wirtschaftsgeflügel Fasane, Vögel
Auch die jungen Steinakirchner Kleintierzüchter stellen ihre Tiere zur Schau!
Wo: Messehalle 3, Wieselburg
Eintritt: Freiwillige Spenden!
Fürs leibliche Wohl wird bestens gesorgt!
Wir freuen uns auf IHREN Besuch!
6
Blutspendeaktion
Die Blutspendezentrale Wien startet eine Blutspendeaktion und zwar am
Sonntag, dem 2. November 2014
in der Volksschule Steinakirchen/Forst
in der Zeit von 8:30 – 12:00 und 13:00 bis 15:00 Uhr
Um zahlreiche Blutspender wird herzlich gebeten.
Erstspender müssen einen amtlichen Lichtbildausweis mitbringen und mind.18 Jahre alt sein!
Eine Altersbegrenzung gibt es ab sofort nicht mehr!
Wintersportbasar am 28./29. November 2014
Zeit:
Abgabe:
Freitag, 28. November 2014, 17:00 bis 19:00 Uhr und
Samstag, 29. November 2014, 10:00 bis 11:30 Uhr
Verkauf:
Samstag, 29. November 2014, 10:00 bis 15:30 Uhr
Warenrückgabe: Samstag, 29. November 2014, 15:30 bis 16:30 Uhr
Ort: Sporthalle der Union Steinakirchen
Abgabe/Verkauf: Schi, Schischuhe, Snowboard, Snowboardschuhe,
Eislaufschuhe, Wintersportbekleidung
NEU: Fußballschuhe +Trainingsbekleidung in gutem Zustand ebenfalls abzugeben und
zu erwerben.
Kinderschi- und –snowboardkurs
vom 2. bis 5. Jänner 2015, Annaberg;
Preis: voraussichtlich ca. 130 € (eine Stornoversicherung kann zusätzlich abgeschlossen
werden!)
Im Preis enthalten sind:
ü Schikurs + Liftkarte
ü Bustransport Steinakirchen – Annaberg – Steinakirchen
ü Ganztagesbetreuung mit Mittagessen und Getränk
ü Abschlussrennen mit Siegerehrung
ü Abschlussessen mit Getränk
Anmeldung:
4während des Wintersportbasars
Schigymnastik – jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr, Hauptschule Steinakirchen
Bezahlte Vorverkaufskarten für die abgesagte Volksmusikherbst-Veranstaltung
werden bis 28. November 2014 bei der entsprechenden Verkaufsstelle
rückvergütet.
Der Filmabend des Kulturvereins "Viva la musica" am 22. November 2014 wird
zugunsten des BENEFIZKONZERTES "Austropop für den guten Zweck"
abgesagt.
Wir bitten um Verständnis.
7
Gottesdienstzeiten: Samstag: 19:00 Uhr s Sonntag: 8:00 Uhr und 10:00 Uhr
Pfarre Steinakirchen
http://pfarre.kirche.at/steinakirchen s Tel.: 074 88 / 713 14
e-mail: pfarramt-steinakirchen@aon.at
Aus der Kraft des christlichen Glaubens den Alltag gestalten
Allerheiligen: Samstag, 1. November 2014
08:00 Uhr Festgottesdienst
10:00 Uhr Hochamt mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart
Sammlung für die Kirchenheizung
13:30 Uhr Rosenkranzgebet
14:00 Uhr Andacht für die Verstorbenen
Segnung der Gräber
Allerseelen: Sonntag, 2. November 2014
08:00 Uhr Hl. Messe
10:00 Uhr Hubertusmesse des Hegeringes Steinakirchen
Christen in Not: In der Pfarrkirche ist bis 9. November 2014 eine Fotoausstellung
zum Thema „Christenverfolgung heute“ zu sehen.
Seniorennachmittag: Herr Ingolf Völker (Lehmhäusl) berichtet mit Bildern am Donnerstag
dem 6. November 2014 um 14:30 Uhr beim Seniorennachmittag im
Pfarrzentrum von „Naturschönheiten in der Pfarre Steinakirchen“
Kath. Bildungswerk: Der Biobauer Johann Kreimel aus Hürn gestaltet am Donnerstag,
dem 6. November 2014 um 19:30 Uhr im Pfarrzentrum einen Abend
zum Thema „Alles Bio oder was? Vom Bedürfnis gesund zu leben
und den Folgen.“
Kath. Jugend: Unsere Kath. Jugend lädt am Samstag, dem 8. November 2014 um
20: 30 Uhr zum KJ-Ball in den Gasslhof ein. Die Kath. Jugend
gestaltet am Christkönigssonntag, dem 23. 11. um 10:00 Uhr die
Heilige Messe.
Papst Franziskus: Der langjährige Leiter der Abteilung Religion im ORF Herr Hubert
Gaisbauer hält am Dienstag, dem 18. November 2014 um 19:30 Uhr
im Pfarrzentrum einen Vortrag zum Thema: Kommt mit Papst
Franziskus Bewegung in die Kirche?“
Zur Mitfeier der Gottesdienste und zu einem Leben aus der Kraft des christlichen Glaubens
laden wir Sie ganz herzlich ein.
Pfarrer Hans Lagler und der Pfarrgemeinderat von Steinakirchen am Forst.
8
Die nächste Gemeinderatssitzung findet am 28. November 2014 um 19:30 Uhr im Sitzungssaal der
Gemeinde statt.
Liebe Steinakirchnerinnen und Steinakirchner, liebe Jugend!
Das Projekt Kindergartenneubau befindet sich momentan in einer entscheidenden Phase. Ähnlich
wie beim Feuerwehrhausneubau finden nun Gespräche mit den Verantwortlichen beim Land statt
und es geht hier auch in erster Linie um eine Optimierung der Kosten.
Wir haben versucht, sämtliche Wünsche in den Planungen zu berücksichtigen, in Zeiten des
Sparens ist es aber auch verständlich, dass Projekte dieser Größenordnung bei den
mitfinanzierenden Stellen des Landes im Detail geprüft werden.
In den letzten Jahren und Monaten haben wir gezeigt, wie gut und eng die Zusammenarbeit mit dem
Land Niederösterreich ist. Die abgeschlossenen Projekte der jüngsten Vergangenheit, wie etwa die
fertig gestellte Umfahrung, das neue Feuerwehrhaus oder die erweiterte Sportanlage, sind
sichtbare Beweise dafür.
Ich bin der festen Überzeugung, dass der Kindergartenneubau nach den Gesprächen, die in den
nächsten Wochen stattfinden werden, weiter vorbereitet werden kann und dass wir unseren neuen
Kindergarten im Herbst 2016 eröffnen können.
Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung
wurde der Mietvertrag „Festsaal“ mit
unserem neuen Pächter Rath Helmut
beschlossen und der Vertrag wurde von
beiden Seiten bereits unterfertigt.
Anfragen und Reservierungen werden
von ihm bereits jetzt unter der folgenden
Nummer entgegengenommen:
0664/1422868
Erfreulich und produktiv verlief auch der Zukunftstag der Gemeinde 21 bei dem das Ergebnis der
Fragebogenaktion präsentiert wurde. Aus der Analyse von Stärken und Herausforderungen
ergaben sich am Ende des Tages bereits einige Projekte und Maßnahmen. Das Kernteam wird in
seiner nächsten Sitzung über die Bildung von Arbeitsgruppen zu den unterschiedlichsten Themen
diskutieren und die Steinakirchnerinnen und Steinakirchner darüber weiterhin informieren.
Mit freundlichen Grüßen
Ing. Wolfgang Pöhacker
Bürgermeister
9
Großartige Bürgerbeteiligung bei Umfrage und Zukunftswerkstatt.
Erfolgreiche Zukunftswerkstatt in Steinakirchen!
Über dreißig Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger waren der Einladung des Gemeinde 21 –
Kernteams gefolgt und kamen zur Zukunftswerkstatt am 18. Oktober 2014 in den Festsaal
Steinakirchen.
Als Einstieg präsentierte Mag. Birgit Weichinger von der NÖ Dorf- und Stadterneuerung die
Ergebnisse der Bürgerbefragung. Über 202 Personen haben die Umfrage ausgefüllt und das
Ergebnis kann sich sehen lassen, denn über 84 % der GemeindebürgerInnen fühlen sich sehr wohl
in ihrer Heimatgemeinde, 48 % sehen ihre Heimatgemeinde mit Zukunft an und 71 % sind stolz ein
Steinakirchner/in zu sein. Auch die derzeitigen Angebote für alle Lebenslagen und die Themen für
die zukünftige Gemeindeentwicklung wurden bewertet. Aufbauend auf das Ergebnis konnten sechs
Themen, wie Soziales und alle Generationen, Wirtschaft, Zentrumsentwicklung, Umwelt- und
Klimaschutz, Freizeit- und Kulturangebote, sowie Kommunikation und Image der Gemeinde
festgelegt werden. Anhand der Themen erarbeiteten die WorkshopteilnehmerInnen die Stärken
und Herausforderungen für Ihre Heimatgemeinde, Leitziele zu jedem Thema und den klingenden
Leitsatz „Steinakirchen – herzhaft leben im Herzen des Mostviertels“.
Zum Abschluss wurden die Projekte und Maßnahmen noch bewertet. An vorderster Stelle stehen
somit Projekte, wie Markplatz- und Zentrumsbelebung, Wochenmarkt, Waldwege, zusätzliches
Lebensmittelgeschäft, Leitsystem und noch vieles mehr an Projekten.
„Die Bürgerbefragung und Zukunftswerkstatt hat uns die
Meinung und Anliegen der
Gemeindebürger gezeigt“, so
Bürgermeister Wolfgang
Pöhacker, „und nun ist es uns ein
besonderes Anliegen, diese
auch umzusetzen”.
Nach der gut besuchten Zukunftswerkstatt werden nun die
Ergebnisse im Gemeinde 21 –
Kernteam besprochen und danach in Themengruppen weiter
ausgearbeitet und umgesetzt.
Müllabfuhr: Restmüll:
Papier:
Biomüll:
Donnerstag, 06. November 2014
Donnerstag, 13. November 2014
Mittwoch,
05. November 2014
Mittwoch,
19. November 2014
Mittwoch,
03. Dezember 2014
GESCHENKSIDEE
GUTSCHEINE
HOMEPAGE
erhältlich bei:
Volksbank,
Raiffeisenbank,
Trafik Erich Teufel,
und beim Vorstand
w
10
w
w
.v
i
va
l
m
a-
us
ic
a
a.
t
NEWSLETTER
ANMELDUNG
unter:
viva.la.musica@gmx.at
Schneeräumung auf Gehsteigen
Eigentümer von Liegenschaften im Ortsgebiet werden auch heuer wieder gebeten, die Gehsteige
von Eis und Schnee frei zu halten. Ebenfalls werden die Anrainer von Gemeindestraßen ersucht,
das Setzen von Schneestangen zu übernehmen sowie überwachsende Bäume und Sträucher
zurückzuschneiden, um eine einwandfreie Sicht zu ermöglichen.( §91 STVO)
Frauenbewegung – Kranzbinden
Am 30. November ist der 1. Adventsonntag! Wir wollen wieder Kränze und Gestecke
anfertigen und laden ALLE, die Interesse haben, für Donnerstag, 27.11.2014 ab
14:00 Uhr in den Clubraum Wang ein. Reisig ist vorhanden, Material zum
Ausschmücken bitte selber mitbringen. Komm einfach vorbei – wir freuen uns!
Heizkostenzuschuss
Die NÖ Landesregierung hat beschlossen, sozial Bedürftigen einen einmaligen Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2014/2015 in Höhe von € 150,-- zu gewähren.
Der Heizkostenzuschuss soll beim Gemeindeamt beantragt und geprüft werden. Die Auszahlung
erfolgt direkt durch das Amt der NÖ Landesregierung.
Müllabfuhr:
Restmüll:
Papier:
Verpackung:
Bio:
Freitag,
Donnerstag,
Mittwoch,
Mittwoch,
Mittwoch,
Mittwoch,
07.11.2014
13.11.2014
03.12.2014
05.11.2014
19.11.2014
03.12.2014
Tel: 07488/71200
Baubewilligungen
Hauer Dr. Doris
3100 St.Pölten, Strohmayrstraße
Errichtung eines Einfamilienhauses
in Wolfpassing
Spanner Othmar u. Eveline
3261 Zarnsdorf, Nussweg 3
Errichtung einer straßenseitigen Einfriedung
Schragl Ing. Martin
3261 Zarnsdorf, Grestner Straße 1
Errichtung eines Gerätehauses
Kundmachung Voranschlag 2015
Der Entwurf des Voranschlages 2015 liegt durch zwei Wochen in der Zeit vom 11.11.2014 bis
25.11.2014 während der Amtsstunden beim Gemeindeamt zur allgemeinen Einsichtnahme auf.
Innerhalb der Auflagefrist kann jedes Gemeindemitglied schriftliche Stellungnahmen dazu beim
Gemeindeamt einbringen.
Die öffentliche Sitzung des Gemeinderates über Haushaltsbeschluss und Voranschlag findet
voraussichtlich am 26.11.2014 um 19:00 Uhr im Sitzungssaal des Amtshauses statt.
12
STELLENAUSSCHREIBUNG
Bei der Gemeinde Wolfpassing gelangt die Stelle einer Gemeindemitarbeiterin (eines
Gemeindemitarbeiters) mit 20 Wochenstunden zur Besetzung.
Tätigkeitsbereich: Reinigungsarbeiten, Pflege Blumenrabatte, Ersatz Begleitperson
Kindergartenbus, Aushilfskraft Kindergartenbetreuerin, Hilfstätigkeiten Gemeindeamt
(z.B. Außendienst)
Die Anstellung und Entlohnung erfolgt nach den Bestimmungen des NÖ GemeindeVertragsbedienstetengesetzes 1976 (GVBG), LGBl. 2420 in der derzeit geltenden
Fassung vorerst auf die Dauer von 6 Monaten und wird bei zufriedenstellender Dienstleistung
auf unbestimmte Zeit verlängert.
Anstellungserfordernisse:
Österreichische Staatsbürgerschaft oder Staatsangehörigkeit eines EU- oder EWRMitgliedsstaates
Gesundheitliche Eignung (ärztliche Bestätigung)
Einwandfreies Vorleben (Strafregisterauszug – bei Vorlage Bewerbungsunterlagen noch
nicht erforderlich)
Führerschein B – eigener PKW vorteilhaft
Flexibel bei Dienstzeiten – ev. Mehranfall an Stunden kurzfristig möglich
Bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Grundwehr- oder Zivildienst
Das Bewerbungsschreiben ist bis spätestens 14. November 2014 bei der Gemeinde
Wolfpassing einzureichen. Dienstantritt: 01.01.2015.
Arbeitskreis “Gesunde Gemeinde”
“Menschen miteinander verbandeln“
Wir treffen uns wieder am Dienstag, den 4. November 2014
Treffpunkt: alter Mehrzweckraum der Gemeinde Wolfpassing
Zwischen 14 und 17 Uhr kann jeder der mag vorbeikommen, mitmachen, handarbeiten,
Karten spielen, Kaffee oder Tee trinken, plaudern oder einfach in Gesellschaft sein.
Schwerpunktthema im November:
Zwetschkenkramperl (Material vor Ort!)
Serviettennikoläuse
Wer uns für den geplanten Adventmarkt in Zarnsdorf Socken, Fäustlinge, Hauben oder
sonstige selbstgefertigte, evtl. weihnachtliche Handarbeiten spenden möchte, kann diese
direkt beim Treffen abgeben.
Wir freuen uns auf euer Kommen und „Verbandeln“.
Setzen von Schneestangen
Um für den kommenden Winter wieder vorbereitet zu sein, bittet der Bürgermeister alle Anrainer von
Gemeindestraßen, die vom Schnee geräumt werden müssen, das Setzen der Schneestangen zu
übernehmen. Auch um die Freimachung der Gehsteige von Schnee und Eis wird wieder ersucht. Es
wird auch wieder auf das Zurückschneiden von herab- und hereinhängenden Ästen auf öffentlichen
Verkehrsflächen erinnert.
13
n
s
t
i
i
e
m
t
m
n
e
u
v
n
d
g
A
GASTHOF AIGNER
im Arkadenhof und im Saal
vom
unter dem Motto “WER EIN HERZ FÜR ANDERE HAT”
Samstag, 29. November 2014 ab 19:00 Uhr
Sonntag, 30. November 2014 ab 09:00 Uhr
Auch heuer möchte ich wieder diese Veranstaltung für Sie machen.
Dieses Wochenende soll nur zum Wohl unserer Mitmenschen in der
Pfarre Steinakirchen sein.
Es gibt leider so viele Familien, die ein Schicksal ertragen müssen. Immer
wieder geben wir Geld für Dinge aus, die wir gar nicht brauchen.
Machen wir uns lieber Gedanken, wie wir anderen in ihrer Not helfen
können. Man muss nur die Augen etwas offen halten um zu sehen, wem
es in unserer Umgebung schlecht geht.
Also öffnen Sie bitte Ihr Herz und kommen Sie zu mir ins Gasthaus zu
dieser Benefizveranstaltung um zu spenden.
Sie werden sehen, wenn man einem anderen hilft, hilft man sich auch
selber und das tut so richtig gut.
Großes Angebot an Mehlspeisen, Bastelarbeiten, Bauernbrot, etc.,
Kulinarischen und Musikalischen!
Auf Ihr Kommen würde ich mich sehr freuen
Christa Aigner
17
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
21
Dateigröße
2 543 KB
Tags
1/--Seiten
melden