close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kalenderwoche 41 / 2014

EinbettenHerunterladen
AMTSBLATT
der Verwaltungsgemeinschaft Offingen
und des Marktes Offingen,
der Gemeinde Gundremmingen
Nr. 35 - Freitag, 10. Oktober 2014
KW 41
Apotheken-Notdienst
Freitag, 10.10.2014
Albertus-Magnus-Apotheke, Burgau
Samstag, 11.10.2014
Guntia-Apotheke, Günzburg
Sonntag, 12.10.2014
Stadt-Apotheke, Burgau
Montag, 13.10.2014
Antonius-Apotheke, Günzburg
Dienstag, 14.10.2014
Apotheke Offingen, Offingen
Mittwoch, 15.10.2014
Vita-Apotheke, Burgau
Donnerstag, 16.10.2014
Obere Apotheke am Günzburger Markt, Günzburg
Freitag, 17.10.2014
Neue Apotheke, Günzburg
Druck: Altstetter-Druck GmbH
Höslerstr. 2, 86660 Tapfheim
Telefon 09070-90060 Fax 09070-1040
E-Mail: offingen@altstetter.de
08222/2074
08221/2049839
08222/1339
08221/6031
08224/1717
54. Jahrgang
Amtliche Bekanntmachungen
Verwaltungsgemeinschaft Offingen
Für Sie erreichbar:
Verwaltung / Musikschule
9697-11
Bauhof Offingen
1016; 0171-9931172
Wasserwerk Offingen
2911; 0170-7367611
0170-5696245
Kläranlage
7075; 0171-2749690
Schule
801937
Kindergarten/-krippe Offingen 410
Kinderhaus Schnuttenbach
968332
08222/410479
08221/8025
08221/2042873
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Den ärztlichen Bereitschaftsdienst vermittelt die Kassenärztliche Vereinigung
Bayerns (KVB), Tel. Nr. 116 117.
Müllabfuhr
Restmüll Offingen Do., 16.10.2014
Biomüll Offingen Do., 23.10.2014
Biomüll Gundremmingen Fr., 10.10.2014
Restmüll Gundremmingen Fr., 17.10.2014
Grüngutabgabe am Wertstoffhof Offingen zusätzlich Mai bis Oktober
jeweils mittwochs von 17.00 bis 18.00 Uhr
Notfallrettung
Notfallrettung/Krankentransport:
BRK Integrierte Leitstelle, 112
Krankentransport/Leitstelle Günzburg 19222
Betreutes Fahren - Däubler Ambulanz GmbH
Krankentransport, Bestrahlungs-, Dialysefahrten, (sitzend und liegend)
24 Std.-Service: Telefon 08224/801789, www.daeubler-ambulanz.de
Feuerwehr: 112; Polizei: Notruf 110, Polizeiinspek. Burgau 08222/96900
Giftnotruf München: 089/19240
Strom: Störungshotline 0800/5396380
LEW Burgau 08222/1449; LEW Günzburg 08221/91100
EnBW ODR AG 07961/820
Gas: Erdgas Schwaben Günzburg 08221/36020
Notruf (Nach/Wochenende) 0800/1828384
Entschädigungssatzung des Abwasserverbandes
Mindel-Kammel vom 26. September 2014
Die Verbandsversammlung des Abwasserverbandes Mindel-Kammel hat mit
Sitzung am 25.09.2014 die Entschädigungssatzung des Abwasserverbandes Mindel-Kammel beschlossen.
Die Satzung ist gemäß Art. 2 KAG genehmigungsfrei.
Die Satzung wurde mit Nr. 133 im Amtsblatt des Landkreises Günzburg, Nr.
40 vom 02.10.2014, öffentlich bekanntgemacht. Gemäß § 30 Abs. 1 der
Verbandssatzung wird auf die vorgenannte Veröffentlichung hingewiesen.
Die Entschädigungssatzung des Abwasserverbandes Mindel-Kammel, ausgefertigt am 26. September 2014, tritt zum 01. Mai 2014 in Kraft.
Offingen, 07.10.2014
Verwaltungsgemeinschaft Offingen
Fischer
Entschädigungssatzung des Abwasserverbandes
Mindel-Kammel vom 26. September 2014
Ambulante Kranken- und Seniorenpflege, Ökumenische Sozialstation
im Landkreis Günzburg, Telefon (08221) 36420
Pflegedienst Ruoff/Schmidt, Hermann-Hesse-Str. 16, 89312 Günzburg
Tel. 08221/6907, Fax: 08221/2044265, www.rs-pflegedienst.de
Telefonseelsorge: 0800/1110111, 0800/1110222
Der Abwasserverband Mindel-Kammel mit Sitz in 89362 Offingen, Marktstr.
19, erlässt aufgrund Art. 30 Abs. 2 des Gesetzes über die kommunale
Zusammenarbeit (KommZG) sowie Art. 20a und Art. 23 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern (GO) die folgende
Freitag, den 10.10.2014
Seite 2
Nummer 35 Woche 41
Satzung
§1
Entschädigungsberechtigte
Der Verbandsvorsitzende und die übrigen Mitglieder der Verbandsversammlung werden für die Teilnahme an Sitzungen und für die sonstige mit
ihrem Amt verbundene Tätigkeit nach Maßgabe dieser Satzung entschädigt.
Entsprechendes gilt für Stellvertreter/innen, sofern ein Vertretungsfall vorliegt.
§2
Auslagenersatz
Die Verbandsvorsitzenden sowie die Verbandsräte erhalten für die Teilnahme
an Sitzungen der Verbandsversammlung und ihrer Ausschüsse Ersatz ihrer
Auslagen (Reisekostenvergütung) nach den Bestimmungen des Bayerischen
Reisekostengesetzes.
§3
Entschädigung der Verbandsräte
Die Verbandsräte, die nicht gemäß Art. 31 Abs. 2 Satz 1 KommZG kraft Amtes
der Verbandsversammlung angehören, erhalten für die notwendige Teilnahme
an Sitzungen der Verbandsversammlung und ihrer Ausschüsse ein Sitzungsgeld in Höhe von 25 EUR.
§4
Entschädigung des Verbandsvorsitzenden
(1) Der Verbandsvorsitzende erhält für seine Tätigkeit eine monatliche Pauschalentschädigung in Höhe von 300 EUR.
(2) Der stellvertr. Verbandsvorsitzende erhält für jeden Tag der tatsächlichen
Vertretung eine Aufwandsentschädigung von einem Dreißigstel des Betrages
nach Absatz 1, höchstens jedoch den Betrag nach Absatz 1 je Kalendermonat.
(3) Wenn die Grundgehälter der Beamten in den Besoldungsgruppen A und B
(Anlagen zum Bayerischen Besoldungsgesetz - BayBesG -) einheitliche geändert werden, ist auch die Entschädigung des Vorsitzenden mit dem gleichen
Vomhundertsatz anzuheben.
§5
Auszahlung der Entschädigungen
Die nach Monatsbeträgen bemessenen Pauschalentschädigungen werden
monatlich im Voraus ausgezahlt. Die übrigen Entschädigungen werden nachträglich nach Abrechnung gezahlt.
§6
Inkrafttreten
(1) Diese Satzung tritt am 01. Mai 2014 in Kraft.
(2) Gleichzeitig tritt die Entschädigungssatzung des Abwasserverbandes
Mindel-Kammel vom 18. Juli 2008 außer Kraft.
Veranstaltungshinweise:
Jugendblasorchester beim bayerischen Musikschultag
25.Oktober 2014, 11.00 Uhr Westtorplatz Memmingen
Sankt Martinsumzüge:
Montag, 10.11.2014
17.30 Uhr Rettenbach Kirche
Montag, 10.11.2014
17.30 Uhr Gundremmingen Kirche
Dienstag, 11.11.2014
17.30 Uhr Kirche Offingen
Mittwoch, 12.11.2014
18.00 Uhr Schnuttenbach Kirche
Weihnachtsmarkt Offingen
22. 11.2014, 20.00 Uhr Hagenmahd Offingen
Forum Günzburg Caritas
27.11.2014, 17.00 - 20.30 Uhr Forum Günzburg
D1/D2 Prüfungen
2.11.2014 Proberaum Stadtkapelle Ichenhausen
Weitere Informationen erhalten sie immer montags von 9.00 - 11.30 Uhr und
donnerstags von 12.00 - 14.30 Uhr im Büro der Musikschule
Tel. 08224/969724 oder unter www.rathaus.de (Musikschule)
Klaus Schlander, Musikschulleiter
V951 Offingen Die Landschaftsentwicklung des Schwäbischen Donaumooses
Das Schwäbische Donaumoos gehört zu den besonders wertvollen Lebensräumen für seltene Tiere und Pflanzen, nicht nur in Bayern, sondern sogar
international. Bereits 1976 wurden die Donauauen und das Donaumoos als
international bedeutsame Feuchtgebiete anerkannt.
Der Geschäftsfüher, Dr. Ulrich Mäck, der seit den Anfängen der ARGE Donaumoos die Arbeiten betreut, wird mit vielen schönen Bildern die Entwicklungsgeschichte des Lebensraumes erläutern, einige der wichtigen Tiere und
Pflanzen und ihre Lebensraumansprüche zeigen, aber auch den Blick auf die
bereits getätigten Erfolge lenken.
Dr.Ulrich Mäck, Geschäftsführer ARGE Donaumoos
1 Abend, 16. 10.2014, Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
Offingen, Klaiberhaus, Leonhardstraße 1
Eintritt: 4,00 €, erm.:3,00 €
Offingen, 26. September 2014
Abwasserverband Mindel-Kammel
Gez. Thomas Wörz
Thomas Wörz
Verbandsvorsitzender
Landwirtschaftsschule lädt zum Tag der offenen Tür
Herzliche Einladung des einsemestrigen Studiengangs Hauswirtschaft der Dr.
Rothermel-Landwirtschaftsschule Krumbach am Sonntag, 26. Oktober, zum
Tag der offenen Tür mit dem Thema „Leben ist mehr Wert“.
Schwerpunkte sind regionale und saisonale Produkte aus dem eigenen Garten und der Natur.
In der Zeit von 13 Uhr bis 17 Uhr können Sie im persönlichen Gespräch mit
den Studierenden und den Lehrkräften erfahren, was für Sie persönlich den
Mehr-Wert einer hauswirtschaftlichen Ausbildung ausmacht.
In unserer Ausstellung und bei praktischen Vorführungen erhalten Sie Anregungen zur gesunden Ernährung, zur ökologischen Haushaltsführung und zur
sinnvollen Verwertung von Produkten in Küche und Haus.
Amtliche Bekanntmachungen für die Gemeinden
Offingen und Gundremmingen sind stets im Teil
"Amtliche Bekanntmachungen der VGem. Offingen"
zu finden.
Freitag, den 10.10.2014
Seite 3
Nummer 35 Woche 41
Erscheinungsbild Urnenstelen
Aus aktuellem Anlass empfehlen wir allen Nutzungsberechtigten von Urnengrabkammern dringend die Einhaltung der Regeln zur Nutzung von Urnenquadern, welche vom jeweiligen Berechtigten unterzeichnet wurden.
Gerade in Bezug auf das Anbringen bzw. Ablegen von Gegenständen, wie z.B.
Bilder, Halterungen, Blumenvasen, Kerzen, Leuchten, Spielzeug, Holz- und
Kunststoffteilen, Kunstblumen, Engeln usw. wird der gemeindliche Bauhof
künftig regelmäßige Kontrollen durchführen und diese unberechtigt abgelegten Gegenstände entfernen.
Im Sinne eines ordentlichen Erscheinungsbildes der Urnenstelen auf unseren
Friedhöfen bitten wir hierfür um Verständnis.
Thomas Wörz
Erster Bürgermeister
Verleihung der kommunalen Verdiensturkunde
Der Bayerische Staatsminister des Inneren, Herr Joachim Herrmann, hat an
unsere Marktgemeinderäte, Ernst Süß und Karl Krupka und unsere ehem.
Marktgemeinderätin, Maria Lehnert, für ihre besonderen Verdienste um die
kommunale Selbstverwaltung Dank und Anerkennung in Form von Urkunden
ausgesprochen. Die Urkunden wurden in einer kleinen Feierstunde durch
Herrn Landrat Hafner überreicht.
Erntedank im
Kinderhaus Schnuttenbach
Ganz stolz waren die Kinder vom Kinderhaus Schnuttenbach, als sie am
Montag, den 06.10.2014 ihr selbstgestaltetes Obst- und Gemüsekörbchen
mitbringen durften. Passend zur Jahreszeit feierte das Kinderhausteam mit
den Kindern das traditionelle Erntedankfest. Um 9.00 Uhr trafen sich alle
Gruppen des Kinderhauses mit ihren Erzieherinnen vor der Turnhalle. Sie
sangen gemeinsam viele schöne Erntedanklieder und stellten eine Erntedankgeschichte bildlich dar. Somit lernten die Kinder den Sinn und Brauchtum des Festes kennen. Zum Abschluß beteten sie zusammen das Dankgebet „Vater unser“ und Herr Diakon Fernando segnete die von den Kindern
mitgebrachten Gaben. Danach ging es in den Gruppen weiter. Die Kinder
schälten und schnipsten verschiedenes Gemüse, das sie zusammen mit
ihren Erzieherinnen zu einer leckeren Gemüsesuppe verarbeiteten. Voller
Stolz und Freude ließen sie sich die selbstgekochte Gemüsesuppe schmecken. Für diese schöne Feier bedanken wir uns ganz herzlich bei Herrn
Diakon Fernando und beim Kinderhausteam!
Ihr Elternbeirat
Schnuttenbach
Mit besten Grüßen
Thomas Wörz
Erster Bürgermeister
Senioren
Liebe Seniorinnen und Senioren,
der aktuelle Senioreninfokalender für den Zeitraum Oktober 2014 bis April
2015 wird Ihnen in den nächsten Tagen zugestellt. Nutzen sie wieder das
breite Angebot welches Ihnen in Offingen angeboten wird.
Die Oktobertermine auf einen Blick:
Mittwoch, 09.10. 15:00 Uhr
Montag, 13.10. 14:00 Uhr
Mittwoch, 15.10. 14:00 Uhr
Sonntag, 19.10. 17:00 Uhr
Mittwoch, 22.10. 15:00 Uhr
Samstag, 25.10. 19:30 Uhr
Montag, 27.10. 14:30 Uhr
Mittwoch, 29.10. 14:00 Uhr
Freitag, 31.10. 14:30 Uhr
Viel Freude wünscht Ihnen Ihre
Seniorenbeauftragte
Monika Schweizer
Donaulichtspiele
Klaiberhaus
Schützenstüberl
Klaiberhaus
Schützenstüberl
Klaiberhaus
Klaiberhaus
Schützenstüberl
Mindelhalle/Nebenhalle
7.Seniorenkino
Seniorentanz
Seniorenbegegn.
Kabarett
Gedächtnistraining
Klavierkonzert
Seniorentanz
Seniorenbegegn.
Regionalmarkt
Datum
Veranstalter
Veranstaltungsort
Veranstaltung
Kinoprogramm für die Woche vom 09.10.2014 bis 15.10.2014
Schattenzeit
Do., 20.15 Uhr
Silver Linings
Fr., 20.15 Uhr
Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit
Do. u. Fr., 18.00 Uhr
Sa., 19.00 Uhr; So., 18.15 Uhr
Di., 20.15 Uhr
Der 7bte Zwerg
Do. u. Fr., 16.00 Uhr
Sa., 15.00 Uhr; So., 16.00 Uhr
Mo., 16.30 Uhr; Di., 16.15 Uhr
Mi., 16.30 Uhr
Wenn ich bleibe
Sa., 17.00 Uhr; So., 14.00 Uhr
Madame Mallory & d. Duft v. Curry Sa., 21.00 Uhr
A most Wanted Man
So., 20.15 Uhr; Mi., 20.15 Uhr
Wüstentänzer
Mo., 18.15 Uhr
Monsieur Claude u. seine Töchter Mo., 20.15 Uhr; Mi., 18.15 Uhr
Amma und Appa
So., 11.00 Uhr
Voranzeige:
ab Donnerstag, 16.10.2014 zeigen wir den Film “Männerhort”
ab Donnerstag, 16.10.2014 zeigen wir den Film “Biene Maja”
ab Donnerstag, 30.10.2014 zeigen wir den Film “ Winterkartoffelknödel”.
Freitag, den 10.10.2014
Seite 4
05.10.14 Seniorennachmittag
Schützenstube
11.10.14 Jubiläumskonzert
13. Fastenwoche
17.10.14 Frauenbund
Klaiberhaus
Beginn: 14.00 Uhr
Mindelhalle, Beginn 20 Uhr
Klaiberhaus
Beginn: 18.00 -19.00 Uhr
Weitere Hinweise zu den Veranstaltungen finden Sie im Internet unter www.offingen.de .
Pfarreiengemeinschaft
Offingen / Remshart / Rettenbach
www.pg-offingen.de
Tel. 08224/1809
Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Di. 8.30 - 12.00 Uhr & 14.00 - 17.00 Uhr
Do. 8.30 - 12.00 Uhr
Samstag, 11.10.2014 Samstag der 27. Woche im Jahreskreis
18:00
Offingen: Rosenkranz
18:30
Offingen: Vorabendmesse
zum Rosenkranzfest Anna u. Kaspar Feil / für die Verstorbenen der
Fam. Trautmann u. Hilble / Lorenz Lehle mit Brüder Josef, Martin u.
Neffe Josef / Robert Brenner mit Ehefrau Hannelore sowie Eltern,
Bruder Franz u. Schwager Klaus / Werner Riedmann / Hans Engel,
Michael u. Anna Sparhuber, Manfred u. Konrad Strobel sowie
Centa u. Albert Angerer
Sonntag, 12.10.2014 28. SONNTAG IM JAHRESKREIS
8:15
Remshart: Rosenkranz
8:45
Remshart: Familiengottesdienst
zum Rosenkranzfest für die Verstorbenen der Fam. Hagenmeier
9:30
Rettenbach: Rosenkranz
10:00
Rettenbach: Pfarrgottesdienst
zum Rosenkranzfest Dreißigstmesse Elfriede Strobel / für die armen
Seelen / Matthias u. Maria Mayr mit verst. Angeh. / Georg
Kochlöffel mit Eltern / Maria, Ulrich u. Adolf Eberhard mit Eltern
10:00
Offingen: Kleinkindergottesdienst
15:00
Offingen: Ehejubiläum in der Mindelhalle
18:00
Offingen: Gottesdienst zum Ehejubiläum
Montag, 13.10.2014 Hl. Simpert, Bischof von Augsburg, Nebenpat. des
Bistums Augsburg
18:00
Offingen: Rosenkranz
18:00
Rettenbach: Rosenkranz
Dienstag, 14.10.2014 Hl. Kallistus I., Papst, Märtyrer
18:00
Offingen: Rosenkranz
18:30
Offingen: Heilige Messe im außerordent. Ritus Helfrich Söhngen
mit Eltern, Brüder u. Großeltern / Brigitte Zacher / Benedikt
Hämmerle / Hildegund Hollmann / H. Hw. Pfarrer Johann Rackl mit
Schwester Maria
18:00
Rettenbach: Rosenkranz
Mittwoch, 15.10.2014 Hl. Theresia von Jesus von Avila, Ordensfrau,
Kirchenlehrerin
18:00
Offingen: Rosenkranz
18:00
Rettenbach: Rosenkranz
18:30
Rettenbach: Abendmesse für die Lebenden und Verstorbenen der
Rosenkranzgemeinschaft
18:00
Remshart: Oktoberrosenkranz
Donnerstag, 16.10.2014 Hl. Hedwig von Andechs und hl. Gallus und hl.
Magareta Maria A.
17:00
Offingen: Aussetzung des Allerheiligsten
18:00
Offingen: Rosenkranz
18:00
Rettenbach: Rosenkranz
18:30
Offingen: Abendmesse JM Rosa u. Josef Zintl mit verst. Angeh. /
JM Johann Wieser mit verst. Angeh. / Threresia Bayr mit vest.
Angeh. / Rudolf u. Hilda Jüngling sowie Anna u. Babette Schieferle
/ Irma u. Willi Krause / Anna u. Josef Krumpholz mit verst. Angeh. /
Manuela Schmid / Erhard u. Juliane Schmid mit Söhne Erhard u.
Thomas sowie Geschwister u. Großeltern / Fritz u. Elisabeth Beller
mit Sohn Hubert sowie Schwager Wolfgang u. Josef mit
Geschwistern u. Eltern / Georg u. Aloisia Eberle mit Sohn Helmut u.
Tochter Lieselotte / Leni Müller u. Lena Jendorosch sowie Maria
Nummer 35 Woche 41
Mecklinger / H. H. Benefiziat Erhard Friedrich
Freitag, 17.10.2014 Hl. Ignatius v. Antiochien, Bischof, Märtyrer
8:00
Offingen: Heilige Messe
18:00
Offingen: Rosenkranz
18:00
Rettenbach: Rosenkranz
Samstag, 18.10.2014 Hl. Lukas, Evangelist
14:30
Offingen: Taufer des Kindes Nina Schneider
17:00
Offingen: Rosenkranz
18:00
Rettenbach: Rosenkranz
18:30
Rettenbach: Vorabendmesse
zum Kirchweihfest Dreißigstmesse Anna Eberhard / Eugen u.
Waltraud Gonitianer mit verst. Angeh.
Sonntag, 19.10.2014 29. SONNTAG IM JAHRESKREIS
8:15
Remshart: Rosenkranz
8:45
Remshart: Pfarrgottesdienst
zum Kirchweihfest für die Verstorbenen der Fam. Pfäffle, Feil u.
Skibbe mit Angeh.
9:30
Offingen: Rosenkranz
10:00
Offingen: Pfarrgottesdienst
zum Kirchweihfest Dreißigstmesse Walter Berger / Dreißigstmesse Alois Kieslich / Klara Klink mit Eltern, Geschwister u. verst.
Angeh. / Rudolf Tynges mit verst. Angeh. / Hans Hauser / Walter
Ruf / Emilie, Anna, Johann, Toni u. Walter Kurzweil / Anni u. Johann
Stricker / Antonie, Alois u. Günther Karg / Sieglinde u. Mike Kromoff
/ Herta, Adolf, Maria u. Rudolf Hanker mit Schwester Renate /
Hildegard u. Franz Pickl / Hilde u. Alfred Ströder mit Schwiegersohn
Werner
11:00
Offingen: Kirchenkaffee im Pfarrhof
11:30
Rettenbach: Taufe des Kindes Annalena Schieferle
14:00
Rettenbach: Rosenkranz in der Lourdeskapelle
Jahresrechnung Remshart
Die Jahresrechnung 2013 der Kath. Kirchenstiftung
St. Leonhard liegt in der Zeit vom 06.10. bis 23.10.2014 zu den üblichen
Öffnungszeiten im Pfarrbüro zur Einsicht aus.
Reise der Pfarreiengemeinschaft 2015:
Malta statt Israel
Nachdem der Friede im Nahen Osten leider in weite Ferne gerückt ist und
auch der Waffenstillstand zwischen Israel und Palästina unsicher ist, haben
wir die Israelreise absagen müssen. Dafür bieten wir Ihnen folgende Reise an:
„Malta und Gozo – Auf den Spuren des frühen Christentums“
von Ostermontag, 6. April bis Samstag, 11. April 2015. Es erwarten Sie
zwei wunderschöne kleine Inseln im Mittelmeer. Für die Besichtigungen gibt
es angenehme frühlingshafte Temperaturen (etwa 16 – 20 Grad).
Die Organisation liegt beim Bayerischen Pilgerbüro. Der Preis beträgt 875
Euro im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag 80 Euro.
Im Preis enthalten sind folgende Leistungen: Flug von München nach Malta
(ca. 2 ¼ Std.), Halbpension in einem guten Mittelklassehotel mit Innenpool,
Busfahrten, Eintrittsgelder, Fährüberfahrt von Malta nach Gozo, einheimische
Reiseleitung. Reiseverlauf: 1. Tag: Anreise, Freizeit; 2. Tag: Auf den Spuren
des Apostels Paulus mit Gottesdienst; 3. Tag: Idyllische Schwesterinsel
Gozo; 4. Tag: Zeitreise in den Süden mit Gottesdienst; 5. Tag: Prachtvolle
Hauptstadt Valetta; 6. Tag: Rückreise.
Am Dienstag, 21. Oktober um 19.30 Uhr findet ein Informationsabend mit
Powerpoint-Präsentation im Pfarrhof statt.
Herzliche Einladung an alle Interessierten
Kirchenkaffee in Offingen
Am Sonntag, den 19. Oktober gibt es nach dem Pfarrgottesdienst wieder
einen Kirchenkaffee im Pfarrhof. Herzliche Einladung an alle.
Kleinkindergottesdienst
Am 12. Oktober 2014 um 10.00 Uhr findet der nächste Kleinkindergottesdienst statt. Wir freuen uns auf Euch!
Freitag, den 10.10.2014
Seite 5
Altötting
Abfahrt der Pfarreiengemeinschaft Offingen/Gundr.
Bus 5: Harthausen Bushaltestelle 06:30 Uhr, Rettenbach Bushaltestelle 06:35
Uhr, Offingen Kirche 06:45 Uhr, Gundremmingen 07:00 Uhr
Caritas Herbstsammlung
Haben Sie Ihre Spende schon überwiesen oder einbezahlt?
Gottesdienste in der
Versöhnerkirche in Offingen
Evang.-Luth. Pfarramt, Augsburger Str. 31, 89312 Günzburg
Pfarrer Stefan Berlin und Pfarrerin Ulrike Berlin
Öffnungszeiten Pfarrbüro: Dienstag – Freitag von 8:30 – 12:30 Uhr,
Donnerstags zusätzlich von 14:00 – 17:30 Uhr
Tel.: 08221 / 64 79, Fax: 08221 / 2 18 08, E-mail: pfarramt.guenzburg@elkb.de
Evang.-Luth. Pfarramt II, Reichenberger Str. 8, 89312 Günzburg Pfarrer Alexander Bauer
Tel.: 08221 / 47 34, Fax: 08221 / 2 10 99
Sonntag, den 19. Oktober 2014 - 18. So. n. Trinitatis
9.00 Uhr Gottesdienst
Pfarrer Bauer
Wochenspruch:
Dies Gebot haben wir von ihm, dass, wer Gott liebt, dass der auch seinen
Bruder liebe.
Johannes 4,21
Vereinsnachrichten
Mit „Weihnachten
im Schuhkarton®“
Freude schenken
Bis zum 15. November Päckchen für notleidende Kinder packen
Offingen Unter dem Motto „Mit kleinen Dingen Großes bewirken“ startet
Anfang Oktober die weltweit größte Geschenkaktion „Weihnachten im
Schuhkarton“. Bis zum 15. November ruft der Verein Geschenke der Hoffnung auch im Landkreis Günzburg dazu auf, einen mit neuen Geschenken
gefüllten Schuhkarton abzugeben. Mit „Weihnachten im Schuhkarton“ kann
jeder Bürger ganz einfach und individuell einem Kind Freude schenken. Durch
die Verteilpartner vor Ort wird Glaube, Hoffnung und Liebe erlebbar“, sagt
Silvia Keis, Sammelstelle Offingen. Viele der Kinder lebten in desaströsen
Zuständen: „Sie leiden nicht nur materielle, sondern auch emotionale Not:
Vielen fehlt die so wichtige Liebe und Zuneigung von Vater und Mutter –
entweder weil die Eltern nicht mehr leben, alkoholkrank sind oder aus anderen
Gründen ihrem Nachwuchs nicht die nötige Aufmerksamkeit widmen
können.“ In dieser Situation sei „Weihnachten im Schuhkarton“ ein besonderer Lichtblick: Denn die Aktion eröffne Mädchen und Jungen Kontakte zu
Menschen in ihrer Umgebung, die sich auch nach der Verteilung um die
Empfänger kümmern. „Zum gemeindlichen Engagement gehören oft auch
lokale Initiativen wie Hausaufgabenbetreuung, Lebensmittel- und Kleidercamps oder Freizeitangebote“, berichtet Silvia Keis.
Jeder kann mitmachen!
Mitmachen ist ganz einfach: Deckel und Boden eines Schuhkartons separat
mit Geschenkpapier bekleben oder vorgefertigten Schuhkarton unter
www.jetzt-mitpacken.de bestellen. Das Päckchen mit Geschenken für einen
Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse zwei bis vier, fünf bis neun oder
zehn bis 14 Jahren füllen. Bewährt hat sich eine Mischung aus Kleidung,
Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten. Eingepackt
werden dürfen nur Geschenke, die zollrechtlich in allen Empfängerländern
erlaubt sind. Eine Packanleitung ist im Aktionsflyer zu finden, der über die
Website der Aktion bestellt und heruntergeladen werden kann. Ist der Karton
gepackt, wird er zusammen mit einer empfohlenen Spende von sechs Euro für
Abwicklung und Transport zu einer der Abgabestellen gebracht werden. Wo
diese zu finden sind und Packtipps für jede Altersgruppe gibt es unter
www.weihnachten-im-schuhkarton.org. Alle Informationen erhält man auch
unter der Hotline 030 76 883 883.
Nummer 36 Woche 41
Verteilungen in Osteuropa und Zentralasien
Nachdem die Päckchen im deutschsprachigen Raum gesammelt wurden,
werden diese von geschulten Verteilpartnern in den Empfängerländern verteilt. Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen in Osteuropa und
Zentralasien wählen die Empfänger häufig in Zusammenarbeit mit Sozialbehörden aus. Oft wird im Rahmen einer Weihnachtsfeier der Hintergrund
des christlichen Fests erläutert und den Kindern neben dem Schuhkarton
auch ein Heft mit biblischen Geschichten angeboten.
Über 100 Millionen beschenkte Kinder
Seit 1993 wurden bereits über 110 Millionen Kinder in rund 150 Ländern beschenkt. Allein 2013 wurden weltweit etwa 9,9 Millionen Päckchen
gesammelt, davon 493.288 im deutschsprachigen Raum. Silvia Keis hofft,
dass sich viele Bürger, Unternehmen, Schulen, KiTas und Gemeinden motivieren lassen, sich an der Aktion zu beteiligen: „Unser Ziel ist es, dass sich in
diesem Jahr wieder mindestens 500.000 Kinder über Päckchen aus dem
deutschsprachigen Raum freuen können.“ Seit dem Aktionsstart in
Deutschland 1996 wurden bereits über sechs Millionen Kinder beschenkt.
Abgabestelle: Sammelstelle Raumausstattung KEIS,
Am Steinbrunnen 1, 89362 Offingen, Tel.08224-1880
FC Lauingen 2 - TSV Offingen I
2:4 (0:3)
Torschützen: Maximilian Kempter, Benedikt Megyes, Florian Handlgruber und
Philipp Schönberger
Im vorgezogenen Punktspiel kam unsere Mannschaft bei der zweiten Garnitur
des FC Lauingen zum siebten Sieg im siebten Spiel. Dabei präsentierten sich
die Hausherren keineswegs in einer Form, die ihren derzeitigen Tabellenplatz
kurz vor den Abstiegsrängen widerspiegelt. Gerade in den zweiten 45 Minuten, in denen sich unsere TSV-Akteure nach der deutlichen Pausenführung
etwas zu sicher fühlten, agierten sie zielstrebiger und aggressiver als Hans
Sperandio’s Team. Lediglich im Abschluss kamen sie meist den entscheidenden Schritt zu spät, sodass die Partie vom Ergebnisstand her
eigentlich nie auf der Kippe stand.
TSV Offingen I - TSV Haunsheim I
5:1 (1:1)
Torschützen: Benedikt Megyes, Ron Preis, Andreas Bayr, Maximilian Kempter
(FE) und Florian Handlgruber
Aus dem Gipfeltreffen mit dem bisherigen Tabellenzweiten wurde ein richtig
gutes Fußballspiel, das gegen eine kampfstarke Gästeelf auch erst in den
zweiten 45 Minuten entschieden wurde. Von Beginn an drückte unsere
Mannschaft auf ein schnelles Führungstor, das nach einigen misslungenen
Versuchen dann allerdings nach einem Torwartpatzer (19. Minute) den
Gästen aus Haunsheim vorbehalten blieb. Der Druck wurde nun verstärkt und
mit dem Ausgleich durch Benedikt Megyes nach einer halben Stunde
Spielzeit belohnt. Die zweite Spielhälfte begann wie die Erste. Temporeich
und offensiv, diesmal jedoch mit einem schnellen Treffer zum 2:1 in der 50.
Minute. Philipp Fuchs bediente nach einem sehenswerten Solo seinen
mitgelaufenen Mannschaftskameraden Ron Preis und der vollstreckte
kaltschnäuzig. Vier Minuten später ein ähnliches Bild. Philipp Schönberger
passt auf Andreas Bayr und es stand 3:1. Per Strafstoß (Andreas Bayr wurde
im Strafraum gefoult) erhöhte Maximilian Kempter (77. Minute) auf 4:1 und
kurz vor dem Schlusspfiff stellte Florian Handlgruber mit dem 5:1 den Endstand her. Gut 150 Zuschauer sahen ein Spiel, das vom Niveau her durchaus
höherklassig angesiedelt hätte sein können. Tempo über 90 Minuten, dem
zwischendurch zwar der eine oder andere Abspielfehler geschuldet war, die
Partie aber für jeden Besucher mehr als sehenswert machte.
TSV Offingen 2 - TSV Haunsheim 2
10:0 (3:0)
Torschützen: Ismail Bülbül (2), Daniel Beck (2), Stefan Wohnlich (2), Simon
Schinzel, Stefan Smolka, Kamil Bugajski und Luca Dirr
Den noch größeren Anteil an diesem Torfestival am letzten Spieltag im
Mindelbogen hatte unsere zweite Mannschaft, die ihren Gegner gleich zweistellig nach Hause schickte. Im ersten Spielabschnitt liefs noch etwas
holprig, doch spätestens nach dem Pausengang war der Bann gebrochen und
die Treffer vier bis zehn fielen in regelmäßigen Abständen. Platz vier in der
Tabelle ist der Lohn für Christian Bender und seine Schützlinge, die heuer als
einzige Mannschaft der B-Klasse West 4 noch ungeschlagen ist und bei
Freitag, den 10.10.2014
Seite 6
siegreicher Gestaltung der Nachholbegegnungen durchaus noch nach oben
rutschen kann.
Das erste dieser Nachholspiele findet bereits am Freitag dieser Woche statt.
Zuhause um 18:30 Uhr gastiert der SSV Peterswörth 2 als Tabellenfünfter im
Mindelbogen.
Ausführliche Spielberichte aller Begegnungen (aus dem FuPa-Portal
Schwaben) finden Sie auf unserer Homepage www.tsvoffingen-fussball.de
unter „Aktuelle Berichte“.
Die nächsten Spieltage unserer Mannschaften in der Saison 2014/15:
Freitag, 10. Oktober
B-Klasse West 4: TSV Offingen 2 - SSV Peterswörth 2 um 18:30 Uhr
Sonntag, 12. Oktober
B-Klasse West 4: FC Konzenberg 2 - TSV Offingen um 13:15 Uhr
Nummer 35 Woche 41
seinem zweiten Tor den verdienten Ausgleich. In den letzten 5 Minuten
ergaben sich noch mehrere Riesentorchancen allein vor dem gegnerischen
Tor doch der Siegtreffer wollte nicht mehr gelingen.
Die nächsten Spiele:
A-Junioren:
(SG) TSV Offingen - (SG) SV Scheppach am 09.10. um 19:00 Uhr
(SG) TSV Offingen - SC Bubesheim am 11.10. um 15:00 Uhr
B-Junioren:
(SG) TSV Offingen - FC Günzburg am 11.10. um 13:00 Uhr in Rettenbach
C-Junioren:
(SG) TSV Offingen - JFG Günztaler Kickers am 07.10. um 18:30 Uhr
(SG) TSV Offingen - TSV Wasserburg am 11.10. um 13:30 Uhr
D-Junioren:
(SG) TSV Offingen - (SG) SV Mindelzell 11.10. um 17:15 Uhr
Freitag, 17. Oktober
Kreisklasse West 2: TSV Offingen I - SSV Peterswörth I um 18:30 Uhr
D2-Junioren:
(SG) TSV Offingen 2 - VfL 1898 Leipheim am 09.10. um 18:00 Uhr
in Rettenbach
Sonntag, 19. Oktober
Kreisklasse West 2: SV Offingen I - TSV Binswangen I um 15:00 Uhr
B-Klasse West 4: TSV Offingen 2 - TV Gundelfingen 2 um 13:15 Uhr
Sonntag, 26. Oktober
Kreisklasse West 2: FC Refl. Rettenbach I - TSV Offingen I um 15:00 Uhr
B-Klasse West 4: FC Refl. Rettenbach 2 - TSV Offingen 2 um 13:15 Uhr
Breitensport - Kinderturnen
Weitere Infos und Termine unter www.tsvoffingen-fussball.de
Einladung zum Kesselfleischessen
am kommenden Sonntag im Sportheim !!!
Am kommenden Sonntag, 12. Oktober findet in unserer Sportheim-Gaststätte im Mindelbogen - ab 11 Uhr - ein deftiges Kesselfleischessen statt.
Passend zur Jahreszeit werden zudem auch weitere Schmankerl aus der bayerischen Küche angeboten. Und dazu gibt’s eine frisch gezapfte Halbe vom
Fass. Voranmeldungen, bzw. Tischreservierungen sind erwünscht:
Bitte direkt bei Abteilungsleiter Uwe Deubler anmelden und die gewünschten
Plätze reservieren, unter Telefon 08224/804550.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie gerne mit Kindern umgehen und diese im Verein bewegen wollen,
bitte melden Sie sich baldmöglichst bei der Abt.leiterin!
Die Kurse LaGYM, Boogie-Woogie – Anfänger, INDIAN BALANCE haben begonnen, es sind noch freie Plätze frei!
Jugendfußball
B-Junioren: (SG) TSV Offingen – VfL 1898 Leipheim
Torschützen: Wiedemann Nico
Wir bedanken uns recht herzlich bei der bisherigen langjährigen Übungsleiterin Simone Ferbar-Schmidt und ihrer Helferin Silke Ringel für die
jahrelange erfolgreiche Arbeit für und mit diesen Kindern.
Renate Schmucker, Abteilungsleiterin Turnen und Leichtathletik
Tel. 08224-525 e-mail: renateschmucker@gmx.de
TSV Offingen 1912 e.V.
Ergebnisse vom Wochenende:
A-Junioren: (SG) TSV Offingen – JFG Region Burgau
Torschütze: Sesigür Mete
Die Übungsstunden der Gruppe Kinderturnen ab 1. Klasse am Dienstag müssen bis auf weiteres eingestellt werden, da wir bisher noch keine Übungsleiter
gefunden haben, die diese Kinder unterrichten.
Alternativ können diese Kinder an jedem Montag von 18 - 19 Uhr in die
Dance-Gruppe von Angela Gavrilenko, ins Leichtathletik-Training am Dienstag von 17 - 18.30 Uhr, bei Eignung ins Geräteturnen oder Judo-Training am
Mittwoch ab 17.30 Uhr überwechseln.
1:4
1:1
D-Junioren: SpVgg Krumbach - (SG) TSV Offingen 1
2:2
Startformation: Tim Klaussen, Jonas Schmidt, Laurenz Kreis, Kevin Linder,
Paul Lederle, Robin Faßbender, Kai Eisele, Lukas Roth, Lukas Manthey
Auswechselspieler: Christian Herbolzheimer
Torschütze: Robin Faßbender
Spielbericht: Unsere Mannschaft startete gut und war von Anfang an
überlegen. Doch trotz vieler Abschlussmöglichkeiten gelang erstmal kein Tor.
Dann verlief das Spiel verrückt. Krumbach konnte mit dem ersten Angriff mit
1:0 in Führung gehen und nach einer Ecke auf 2 : 0 erhöhen. Kurz vor der
Halbzeit wurden unsere Anstrengungen dann doch belohnt und Robin Faßbender konnte den Anschlusstreffer erzielen. In der zweiten Halbzeit erhöhten wir
den Druck und es wurde ein offener Schlagabtausch mit vielen Torchancen
hüben wie drüben.
Unser starker Torhüter Tim Klausen hielt mehrmals in 1 gegen 1 Situationen
die gegnerischen Stürmer auf. Kurz vor Schluss erzielte Robin Faßbender mit
Das nächste Kursangebot:
Freitag, den 10.10.2014
Seite 7
Erfolge für Offinger Leichtathleten
Beim 10. Einsteinmarathon in Ulm waren zwei Akteure der Offinger Leichtathletik- Abteilung am Start. Aufgrund eines Verkehrsunfalls auf der Strecke
verzögerte sich der Start um eine Dreiviertelstunde, die die Sportler im kalten
Morgennebel warten mussten.
Stefan Hackenberg startete bei den Inlineskatern und konnte sich trotz seiner
achtjährigen Wettkampfpause und sehr wenigen Trainingskilometern im Feld
gut behaupten. Bei Kilometer 10 konnte sich der frühere professionelle
Speedskater vom Hauptfeld absetzen und fuhr nach 21,1km in 38:54Min auf
dem zweiten Gesamtrang über die Ziellinie. Eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 32km/h bedeutete in der AK 35 den ersten Platz.
Thomas Rohrhirsch startete nach längerer Verletzungspause bei den Läufern
über die Halbmarathondistanz. Zur Überraschung von Thomas und seines
Trainers Werner Haas blieb die Uhr auf dem Ulmer-Münsterplatz bei guten
1:23:48 Std. stehen.
Dies bedeutete Platz 66 in der Gesamtwertung von 3649 Läufern und Platz 9 in
der AK 45.
Nummer 35 Woche 41
Skigymnastik startet am 09.10.2014
Ab Donnerstag, den 09.10. findet wieder regelmäßig unsere Skigymnastik in
der Mindelhalle statt. Beginn ist immer um 19:30 Uhr. Ski- und Nichtskifahrer
sind dabei herzlich eingeladen sich für den Winter fit zu machen. Wer jetzt
schon an den nächsten Skiurlaub denkt, sollte auch das Skitraining nicht vergessen. Untrainierte Skiläufer, so sagt die Statistik, verunglücken häufiger
und schwerer. Um sich Leiden und einen ebenso missglückten Urlaub zu
ersparen, können sie die richtigen Bewegungen auf Skiern rechtzeitig
trainieren. Eine regelmäßige Teilnahme bringt Kraft und Ausdauer und kann
den Skifahrer vor Verletzungen, die durch eine überstrapazierte Beinmuskulatur entstehen, schützen. Jeder ist bei uns herzlich willkommen und wir
freuen uns über jeden Neuling, den wir begrüßen können.
Nach der Gymnastik spielen wir noch Volleyball. Wer hierzu Lust hat, kann
gerne noch mitspielen.
Die Skiabteilung
ZWO
Zukunftswerkstatt Offingen
Es ist wieder soweit - Kabarettzeit!
Am Sonntag, den 19.10.2014 findet um 17.00 Uhr im Klaiberhaus wieder
unser Kabarettnachmittag statt.
Der Saal öffnet um 16:00 Uhr.
Dieses Mal begrüßen wir Alois Gscheidle in Offingen.
Alois Gscheidle isch a cleverer, hintersinniger Schwob
der zu allem ebbes wois. Wir versprechen Ihnen, an
diesem Nachmittag bleibt kein Auge trocken.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Hackenberg im Dress
seines früheren
Sponsors Powerslide
Hackenberg wird
Bayerischer Meister
im Fünfkampf
Am darauffolgenden Wochenende waren nicht Rollschuhe, sondern Spikes,
Diskus und Speer die Wettkampfgeräte bei den Bayerischen Senioren
Meisterschaften im Fünfkampf von Stefan Hackenberg. Aufgrund von
Schulterproblemen flog der Speer nur auf 31,84m, was nach 5,10m im
Weitsprung und 26,4s über 200m lediglich den 4. Platz bedeutete. Souverän
konnte der Sportlehrer im Diskuswurf mit 31.66m die Konkurrenz deklassieren
und die Führung übernehmen. Den abschließenden 1500m Lauf kontrollierte
er mit einem Start-Ziel Sieg in 5:03Min, was ihm den Bayerischen Meistertitel
einbrachte. Basis für diesen Erfolg ist seine eigene Jugendzeit, wo er zu den
besten Zehnkämpfern Bayerns zählte.
Stefan Hackenberg bei der Siegerehrung in Aichach am 3.10.2014
Herzlichen Glückwunsch lieber Stefan, wir freuen uns sehr,
dass Du den Bayerischen-Meister-Titel nach Offingen
und ins LAZ Günzburg gebracht hast!
Renate Schmucker, Abteilungsleiterin
Die Zunkunftswerkstatt bedankt sich ganz herzlich für die großzügige
private Spende, welche wir im Zusammenhang mit der Einweihung des
Versöhnerweges erhalten haben.
Schon heute wollen wir sie auf unseren nächsten Regionalmarkt in der
Nebenhalle der Mindelhalle am Freitag, den 31.10 um 14:30 Uhr hinweisen.
Das Team der ZWO
IJO - Initiative Jugendtreff Offingen e. V.
Liebe Mitglieder der IJO Offingen,
sehr herzlich laden wir euch am 02.11.2014 um 18:00 Uhr im Jugendzentrum
Offingen zu unserer Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ein.
Dabei könnt Ihr eine neue Vorstandschaft wählen, die unser JuZe weiterhin
als attraktiven Ort für die Offinger Jugend gestaltet.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Bericht des Vorsitzenden
3. Bericht des Kassierers
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Aussprache zu den Berichten
6. Entlastung der Vorstandschaft
7. Neuwahlen
a) 1. Vorsitzender
b) 2. Vorsitzender
c) 1. Kassierer
d) 2. Kassierer
e) 1. Schriftführer
f) 2. Schriftführer
g) Beisitzer
h) Kassenprüfer
8. Sonstiges
Liebe Grüße
Die Vorstandschaft
Freitag, den 10.10.2014
Seite 8
CSU
Ortsverband Offingen
Dämmerschoppen
Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zu unserem
nächsten Dämmerschoppen ein. Am Mittwoch, 15.10.14, treffen wir uns um
19:30 Uhr in der Pizzeria Da Pino in Offingen, um über aktuelle Themen aus der
Kommunal-, Landes- und Bundespolitik zu diskutieren.
Wir freuen uns auf eine interessante Gesprächsrunde.
Nummer 35 Woche 41
Für 25 Jahre Mitgliedschaft; Ilse Urian, Gertrud Wörz, Franz Chiba, Johann
Thiel, Alois Remmele, Helmut Haupeltshofer, Günter Bender sen., Günter
Bender jun., Gerhard Thiel, Werner Urian, Georg Feil, Gertrud Schmidt, Martin
Schwarz, Hans Sauschlager und Anton Ferbar.
Herzlichen Glückwunsch an alle Jubilare.
Die Vorstandschaft
Herbstversammlung 2014
Im Rahmen der Herbstversammlung hatte der Obst- und Gartenbauverein die
schöne Aufgabe, 18 Jubilare zu ehren. Im Fokus standen dabei Frau Edith
Offermann, die leider nicht kommen konnte und die Ehrung vorab durch
unsere Andrea Smolka verliehen bekam und Herr Heinrich Mayr, dem unser 2.
Bürgermeister Robert Hieber die Urkunde, und Andrea Smolka einen schönen
Blumenstrauß, überreichte. Beide Geehrte wurden, für 60 Jahre Treue zum
Verein, zum Ehrenmitglied ernannt. Für die musikalische Untermalung sorgten
Leoni und Saskia Remmele, die mit Klavier- und Harfenklängen die 40 Anwesenden erfreuten. Die Bewirtung leistete Horst und Markus Stricker vom
Schützenverein Offingen.
Eröffnet wurde die Herbstversammlung von Ernst Neidhardt. Unser Vereinsvorstand begrüßte den 2. Bürgermeister Robert Hieber, die anwesenden Gemeinderäte Ernst Süß, Dr. Rüdiger Zischak und Karl Krupka, den Vorstand
unseres Nachbarvereins Gundremmingen, Karl Schwarz und unser Ehrenmitglied Florian Pfünder. Die Versammlung gedachte der verstorbenen Vereinsmitglieder und namentlich den Verstorbenen des vergangenen Jahres, Herrn
Joachim Jetzelsberger, Hans Kempter und Max Reitner. Anschließend
erklärte Ernst Neidhardt die Vereinssituation nach dem Rücktritt von unserem
langjährigen 1. Vorstand Hugo Degele. Ernst Neidhardt ist bereit die Vorstandschaft für die Übergangszeit zu übernehmen. Die Aufgaben werden auf alle
Mitarbeiter im Vereinsvorstand verteilt, um eine Überbelastung der Vorstandsmitglieder zu vermeiden.
Im Grußwort lässt Bürgermeister Robert Hieber anklingen, dass er ungern auf
die Leistungen des OGV Offingen verzichten würde.
Die aktuellen Maßnahmen des Jahres 2013 / 2014, stellte Martin Schwarz in
einem „Power Point Vortrag“ zusammen. In 5 Sitzungen der Vereinsleitung
wurden die Aktivitäten besprochen und vorbereitet. Die Schwerpunkte
bildeten die Teilnahme am Weihnachtsmarkt und am Mindelfest, Baumpflegearbeiten und Dienstleistungen im Kreislehrgarten. Die Kindergruppe Löwenzahnräuber, betreut von Andrea Smolka, findet sich zu Bastelarbeiten
zusammen, unternimmt Wanderungen in der näheren Umgebung. Gerade die
Jugendarbeit ist ein Herausstellungsmerkmal des OGV Offingen. Nicht zu vergessen, der Vereinsausflug nach Deggendorf zur Landesgartenschau, den
unser Hugo Degele organisierte. Für viele Mitglieder ist der Ausflug fest eingeplant und jedes Mal ein schönes Erlebnis. Darüber hinaus werden von
Verbandsseite erwartet, dass der Verein sich aktiv an dessen Vorhaben
beteiligt. Langweilig wird es den Vereinsverantwortlichen sicher nicht.
Die anstehenden Aufgaben des OGV Offingen:
10.10.2014
Saftpressen mit Kindergarten Offingen
11.10.2014
Saftpressen
31.10.2014
Apfelverkauf beim ZWO-Markt
08.11.2014
Gartenpflegerkurs in Krumbach
22.11.2014
Teilnahme Weihnachtsmarkt Offingen
Nov. 2014
Weihnachtsbasteln Kindergruppe
Weihnachtsbescherung Kinder und Senioren
Jahreswechsel Anschreiben an alle Vereinsmitglieder bezüglich der
„Zukunft des Vereins“ mit dem Ziel, jüngere und aktive Vereinsmitglieder für die Mitarbeit in der Vereinsleitung zu gewinnen
Die Ehrungen der Vereinsmitglieder übernahmen der 2. Bürgermeister Robert
Hieber zusammen mit Andrea Smolka. Folgende Mitglieder des OGV Offingen
wurden geehrt:
Für 60 Jahre Mitgliedschaft; Edith Offermann und Heinrich Mayr.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft; Leonhard Schmucker
von links: Gertrud Wörz, Martin Schwarz, Ilse Urian, Gertrud Schmidt, Anton
Ferbar, Heinrich Mayr, Hans Sauschlager, Alois Remmele, Franz Chiba und
Leonhard Schmucker.
Zum Ausklang der Herbstversammlung wurde der Tonbildbeitrag des Landesverbandes, „ Der naturnahe Garten, Lebensraum für Mensch, Tier und Pflanze“, gezeigt. Ernst Neidhardt beendete die Herbstversammlung und dankte
Allen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben.
Den diesjährigen Erntedankaltar hat Frau Karin Uano gestaltet.
Dafür ein herzliches vergelt‘s Gott.
Im feierlichen Pfarrgottesdienst zu Erntedank, gedachte Herr Pfarrer Reithemann, der Verstorbenen des Obst- und Gartenbauvereins.
Die Vorstandschaft
i.A. Anton Ferbar
Heimat- und Volkstrachtenverein
“D’Mindelspitzer” Offingen
Liebe Trachtlerrinnen und Trachtler, liebe Amtsblattleser,
am Montag, den 13.10.2014 um 20:00 Uhr ist wieder Trachtenprobe im Klaiberhaus in Offingen.
Dazu sind alle Aktiven und natürlich auch neue Gesichter herzlich eingeladen.
Wir freuen uns auf Euer Kommen.
AWO – Herbstsammlung 2014
Die Arbeiterwohlfahrt Offingen bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern von Offingen und Schnuttenbach ganz herzlich für die großzügige Geldspende bei der Herbstsammlung 2014.
Sie unterstützen damit unsere Arbeit im Ortsverein und auf Landesebene, für
Kinder, Familien und Senioren.
Mit freundlichen Grüßen ihre Sammler.
Freitag, den 10.10.2014
Seite 9
Einladung zum Jubiläumskonzert
Der Musikverein Lyra kann dieses Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiern. Mit
einem Konzert möchten wir dieses Jahr mit Ihnen beenden. Dazu laden wir Sie
am 11. Oktober 2014 um 20.00 Uhr in die Mindelhalle ein.
Das Konzert steht unter dem Motto „Einmal um die ganze Welt“ und unser
Dirigent Oliver Doneck hat wieder ein abwechslungsreiches und buntes Programm ausgewählt. Wir entführen Sie nach Amerika, Russland, Spanien,
Österreich und noch weitere Länder. Der Musikverein Lyra Offingen würde
sich freuen, Sie bei diesem Jubiläumskonzert begrüßen zu dürfen und mit
Ihnen gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen.
Der Eintritt beträgt 5 €.
Die Vorstandschaft
Nummer 35 Woche 41
Amtliche Bekanntmachungen für die Gemeinden
Offingen und Gundremmingen sind stets im Teil
"Amtliche Bekanntmachungen der VGem. Offingen"
zu finden.
Amtliche Bekanntmachungen
Amtsstunden im Rathaus und wichtige Telefonnummern
Generalversammlung der Faschingsgesellschaft OFFONIA e.V.
Am Freitag, 24. Oktober, 20.00 Uhr, findet die diesjährige Generalversammlung mit Neuwahlen im Vereinsheim der OFFONIA statt.
Tagesordnung:
- Begrüßung durch den Präsidenten
- Protokoll der letzten Generalversammlung
- Tätigkeitsbericht des Präsidenten
- Tätigkeitsbericht der Jugendleiterin
- Tätigkeitsbericht des Fanfarenzug-Leiters
- Tätigkeitsbericht der Zunftmeisterin
- Tätigkeitsbericht der Schatzmeisterin
- Bericht der Kassenrevisoren und Entlastung der Vorstandschaft
- Neuwahlen von Präsidium, Elferrat und Kassenrevisoren
- Wünsche und Anträge
(bitte schriftlich bis 22. Oktober beim Präsidenten einreichen)
- Ehrung langjähriger Mitglieder
Die Vorstandschaft freut sich auf Ihr zahlreiches Erscheinen.
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 8.00 bis 10.00
Uhr, Donnerstag von 16.00 bis 18:30 Uhr
und nach tel. Vereinbarung.
Gemeinde:
9680-0, 9680-11 (Bürgermeister) oder
9680-12 (Bauhofl.), Hausm.: 9680-16
Fax:
9680-20
E-Mail:
Rathaus@gundremmingen.de
Bauhof:
In der Bachstraße: 1218
Fax:
967781
E-Mail:
Bauhof@gundremmingen.de
Feuerwehrgerätehaus:
8045771
Grundschule:
Leiterin: 9680-50, Klasse 1: 9680-53,
Klasse 2: 9680-51, Klasse 3: 9680-54,
Klasse 4: 9680-56,
Turnhalle: 9680-58, Werkraum: 9680-57
Fax:
9680-60
E-Mail Schulleitung: gs@gundremmingen.de
Internet:
http://www.gundremmingen.de/schule
Tel.: 967616 oder
http://www.vhs-guenzburg.de/Gundremmingen
Kindergarten:
Leiterin: 9680-31, Gruppe 1: 9680-32,
Gruppe 2: 9680-33, Gruppe 3: 9680-34
E-Mail:
kindergart@gundremmingen.de
Kulturzentrum
großer Musiksaal: 9680-71,
kleiner Musiksaal: 9680-72, Foyer: 9680-73
Museum Gundremmingen
geöffnet während der Amtsstunden oder nach tel. Anmeldung
Informationen über die Gemeinde und der Terminkalender sind im
Internet unter folgender Adresse abrufbar:
http://www.gundremmingen.de
Öffnungszeiten Wertstoffhof
samstags von 12.30 bis 15.30 Uhr:
Wertstoffe sowie Grüngut, Baum- und Strauchschnitt
Mittwoch von 18.00 bis 19.00 Uhr
Grüngut, Baum- und Strauchschnitt
Öffnungszeiten Spielplatz an der Kirchstraße
täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr
Entenessen im Schützenheim Schnuttenbach am 09.11.2014
Nur mit Voranmeldung Tel. 08224/1033
Am Di. + Fr. ab 19:30 Uhr
und So. von 10 Uhr - 11:30 Uhr
Voranzeige :
Preisschafkopfen am Samstag, den 22.11.2014 um 20 Uhr
im Schützenheim Schnuttenbach
Öffnungszeiten unserer Banken in der
Schulstraße 4 (ehem. Rathaus):
Raiffeisenbank:
(Tel. 804044)
Mo von 14.00 - 16.00 Uhr
Di bis Do geschlossen
Fr von 14.00 - 16.00 Uhr
Sparkasse:
(Tel. 454)
Mo, Mi und Do geschlossen
Di
14.00 - 16.30 Uhr
Fr
08.30 - 12.30 Uhr
Freitag, den 10.10.2014
Seite 10
Gemeinde 89355 Gundremmingen
Einladung
zu der am Donnerstag, den 09. Oktober 2014 um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Gundremmingen stattfindenden Gemeinderatssitzung
Gundremmingen, 02.10.2014
Öffentlicher Teil:
1. Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 04.09.2014
2. Bekanntgabe der nichtöffentlichen Beschlüsse
aus der vergangenen Sitzung
3. Quartierskonzepte – Viertel und Dörfer Altersgerecht gestalten
Vortrag von Herrn Müller – Seniorenfachstelle Landratsamt Günzburg
4. Antrag BRK- Günzburg auf Zuschuss zur Neuanschaffung
eines Einsatzfahrzeuges
5. Sonstiges
Nichtöffentlicher Teil:
Im Anschluss an den öffentlichen Teil der Sitzung findet eine nichtöffentliche
Sitzung statt.
Tobias Bühler, Erster Bürgermeister
Vereinsvorständetreffen
Das nächste Vereinsvorständetreffen findet am
Sonntag, 26. Oktober 2014 um 10.30 Uhr im Gasthof Ochsen
statt. Hierzu sind alle Vereinsvorstände, die Sprecher der Gruppierungen und
ihre Stellvertreter herzlich eingeladen. Wir bitten die Vereine und Gruppierungen ihre Termine für 2015 bis dahin abzustimmen, damit wir sie in den
Vereinskalender mit aufnehmen können.
Heike Eggenmüller-Hörsch
Kulturreferent
Rainer Schneider
Vereinsreferent
Trinkwasseruntersuchung
Die Untersuchung der Trinkwasserprobe vom 5. August 2014 ergab folgende
Ergebnisse:
Parameter
Einheit
Prüfergebnis
Grenzwerte
Mikrobiologische Untersuchung nach Trinkwasserverordnung
Koloniezahl 22 °C
KBE/1 ml
0
100
Koloniezahl 36°C
KBE/1 ml
0
100
Coliforme Bakterien
MPN/100 ml 0
0
E.coli
MPN/100 ml 0
0
Chemische Untersuchungen nach Trinkwasserverordnung
Enterokokken
KBE/100 ml 0
0
Trübung, qualitativ
klar
Farbe, qualitativ
farblos
Geruch, qualitativ
geruchlos
Geschmack, qualitativ
neutral
Wassertemperatur
bei Probenahme
°C
24,5
Benzol
mg/l
<0,00025
0,001
Bor
mg/l
<0,02
1,0
Chrom, gesamt
mg/l
<0,001
0,05
Cyanid gesamt
mg/l
<0,005
0,05
Fluorid
mg/l
0,22
1,5
Nitrat (No3)
mg/l
<0,5
50
Quecksilber
mg/l
<0,0001
0,001
Selen
mg/l
<0,001
0,01
Uran
mg/l
<0,0001
0,01
Antimon
mg/l
<0,001
0,005
Arsen
mg/l
<0,001
0,01
Blei
mg/l
<0,001
0,025
Cadmium
mg/l
<0,0001
0,003
Kupfer
mg/l
0,005
2
Nickel
mg/l
<0,002
0,02
Nitrit (No2)
mg/l
<0,01
0,5
Aluminium
mg/l
Chlorid
mg/l
Eisen, gesamt
mg/l
Geruchsschwellenwert
bei 23°
Mangan
mg/l
Natrium
mg/l
Gesamter organischer
Kohlenstoff (TOC)
mg/l
Sulfat (So4)
mg/l
Trübung
NTU
pH-Wert, vor Ort
pH-Wert
Elektrische Leitfähigkeit
(bei 25°C)
μS/cm
Elektrische Leitfähigkeit
(bei 25°C)
μS/cm
Kalium
mg/l
Calcium
mg/l
Magnesium
mg/l
Ammonium
mg/l
Sauerstoff
mgO2/l
Gesamthärte
°dH
Gesamthärte
mmol/l
Härtebereich
delta pH-Wert
Säurekapazität bis
pH 4,3 (m-Wert)
mmol/l
Basekapazität
bis pH 8,2 (bei °C)
mmol/l
Clacitlösekapazität
mg/l
Spektr. Absorptionskoeff.
(SAK) bei 254 nm
1/m
Spektr. Absorptionskoeff.
(SAK) bei 436 nm
1/m
Nummer 35 Woche 41
0,004
1,5
0,004
0,2
250
0,2
<1
<0,001
3,9
3
0,05
200
0,22
16
<0,05
7,70
7,52 (22,4°C)
250
1
6,5-9,5
6,5-9,5
504
2790
473
1,6
67,7
17,9
<0,02
8,0
13,6
2,42
mittel
+0,40
2790
0,5
4,78 (24,8°C)
0,15 (24,8°C)
-26,0
5
0,1
<0,1
0,5
Befund
Die Grenzwerte der derzeitig gültigen TrinkwV sind für die untersuchten Parameter eingehalten.
Gemäß „Wasch- und Reinigungsmittelgesetz“ in der derzeitig gültigen Fassung ist das Wasser dem Härtebereich mittel zuzuordnen, der den Bereich
von 1,5 mmol/l bis 2,5 mmol/l (8,4 °dH bis 14,0 °dH) abdeckt.
Das Wasser ist calcitabscheidend (-)
Die untersuchte Wasserprobe ist nach §6, Abs. 2 der TrinkwV vom
21.05.2001 in Verbindung mit Anlage 2, Teil I, Ziffer 10 + 11 nicht zu
beanstanden, da die Grenzwerte für die Einzelsubstanzen und der Summengrenzwert nicht überschritten werden.
Gottesdienstordnung der kath.
Pfarrkirchen Gundremmingen
und Schnuttenbach
www.pfarrei-gundremmingen.de, Tel.. 08224 / 7700
Öffnungszeiten Pfarrbüro: Mo., Di., Mi.: 09:00 - 12:00 Uhr
Samstag, 11.10.2014
13:30 Schnuttenbach: Wortgottesdienst mit Trauung von
Nicole Scheidgen und Markus Böck
17:00 Gundremmingen: Rosenkranz
18:00 Schnuttenbach: Vorabendmesse Hl. Messe für Walter Axmann mit
verst. Angeh.
Sonntag, 12.10.2014 28. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Jes 25, 6-10a Phil 4, 12-14. 19-20 Mt 22, 1-14 (KF: 22, 1-10)
10:00 Gundremmingen: Pfarrgottesdienst Hl. Messe für Anton und
Josefine Berchtold/ Karolina und Anton Herrmann und Verst.
Schmid/ Kreszenz und Georg Haupeltshofer/ Albertine und Alois
Berger/ Josef Mieth mit Eltern
Montag, 13.10.2014
Hl. Simpert, Bischof von Augsburg, Nebenpat.
des Bistums Augsburg
18:00 Schnuttenbach: Rosenkranz
Freitag, den 10.10.2014
Freitag, 17.10.2014
Hl. Ignatius v. Antiochien, Bischof, Märtyrer
17:00 Gundremmingen: Gebetsstunde in der Herz-Jesu-Kapelle
18:00 Schnuttenbach: Rosenkranz in der Feldkapelle St. Josef
Samstag, 18.10.2014 Hl. Lukas, Evangelist
17:00 Gundremmingen: Rosenkranz
Sonntag, 19.10.2014 29. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Jes 45, 1. 4-6 1Thess 1, 1-5b Mt 22, 15-21
09:00 Schnuttenbach: Festgottesdienst zum Kirchweih- und Ursulafest
Hl. Messe für Franziska Matzka mit verst. Angeh./ Matthäus und
Rosa Klauser/ Werner Hördegen/ Lorenz Wiedemann/ Anton
Remmele mit Angeh./ Eduard Hankl mit Angeh.
10:15 Gundremmingen: Festgottesdienst zum Kirchweihfest Hl. Messe
für Karl und Michael Hirner und Verst. Hirner und Rauch/ Heinrich
Fixle mit Eltern/ Alfred und Josefa Berger/ Erika Pfünder und
Tochter Maria/ Martin Eberle mit Angeh./ Verst. Breier und
Dietmayer/ Robert und Hannelore Brenner mit verst. Demeter
13:30 Gundremmingen: Taufe von Johannes Bobinger
MINISTRANTENDIENST
Sonntag, 12.10.2014:
Hannes Böck, Lena Frei, Klara Grau, Anna Müller
Sonntag, 19.10.2014:
Lena Müller, Leonie Heidel, Andreas Heinle, Annegret Heinle
Wallfahrt nach Altötting am Samstag, 11.10.2014
Abfahrt in Gundremmingen: 7.00 Uhr (Alte Schule)
Rückkehr gegen 19.00 Uhr
Bitte Gotteslob mitnehmen.
Kath. Pfarramt St. Martin Gundremmingen
Nachmittag der Begegnung in Schnuttenbach
Liebe Schnuttenbacherinnen und Schnuttenbacher,
Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung Schnuttenbach möchten alle Bürgerinnen und Bürger aus Schnuttenbach ab 65 Jahren recht herzlich zum
Nachmittag der Begegnung einladen.
Wann: Sonntag, den 26.10.2014 ab 14.30 Uhr
Wo:
Jugendraum der St. Ursula-Kirche
An diesem Nachmittag können Sie in gemütlicher Runde ein paar abwechslungsreiche Stunden verbringen. Der Schnuttenbacher Pfarrgemeinderat
wird Sie mit Kaffee, Tee und Kuchen bewirten. Lassen Sie sich von unserem
Programm überraschen und verbringen Sie einen geselligen Nachmittag mit
Ihren Bekannten, Nachbarn und Freunden.
Kommen Sie doch einfach vorbei und bringen Sie Ihren Partner oder Ihre
Bekannten mit, auch wenn diese jünger als 65 Jahre sind!
Ihr Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung Schnuttenbach
Andreas Maguhn
Diana Schneider
Freiwillige Feuerwehr
Gundremmingen
Am Freitag, den 10.10. findet um 20 Uhr im Feuerwehrgerätehaus eine
Stationsausbildung statt. Ich hoffe auf ein zahlreiches Erscheinen.
Des Weiteren werden wir am Samstag, den 11.10. ab 14 Uhr den Kameradschaftsabend aufbauen und im Feuerwehrhaus einen kleinen Herbstputz machen.
Terminvorschau: Samstag, den 11.10. um 19.30 Uhr
Kameradschaftsabend
Wecker Markus, 1. Kommandant
Seite 11
Nummer 35 Woche 41
Vereinsnachrichten
Ergebnis vom Wochenende:
Türk Krumbach II - SpVgg Gundremmingen
0:1
Wichtiger "Last-Minute" Sieg für die Spvgg
Am 9. Spieltag tat sich die Spvgg in der ersten halbe Stunde sehr schwer
gegen Türk Krumbach2. In dieser Phase hatten die Türken 2-3 gute Einschussmöglichkeiten, zweimal konnte Keeper König glänzend halten und bei
einem Freistoß innerhalb des Strafraumes stand ein Abwehrspieler goldrichtig auf der Torlinie. Auch Gundremmingen hatte aber die eine oder
andere Möglichkeit, nur leider verfehlten die Schüsse das Tor. Des Weiteren
hätte beiden Mannschaften jeweils ein Elfmeter zugesprochen werden
können. In der Endphase der 1.Halbzeit bekamen die Gundremminger das
Spiel immer besser im Griff. So auch in der 2. Halbzeit, es spielte nur noch
die Spvgg. Etliche Torchancen konnten aber nicht zur längst überfälligen
Führung verwertet werden. In den letzten 10 Min. wurden die Krumbacher
etwas mutiger, und hatten noch 2 Kontermöglichkeiten. Als sich beide
Mannschaften schon mit einem Remis abgefunden haben, schnappte sich
in der 90. Min. Andreas Welsch den Ball und konnte aus ca. 25 Metern zum
viel umjubeltem 0:1 Siegtreffer vollenden. Somit konnte Gundremmingen
zwar etwas glücklich in den Schlussminuten den Sieg einfahren, aber
letztendlich war dieser hochverdient. Trotzdem war dies eher eines der
schlechteren Spiele das die Jungs aus Gundremmingen in dieser Saison
gezeigt haben. Kommenden Sonntag gegen Grün-Weiss Ichenhausen2 ist
eine deutliche Leistungssteigerung nötig.
Vorschau:
SpVgg Gundremmingen - GW Ichenhausen II
Sonntag, 12.10.14, Beginn: 15.00 Uhr
Jugendfußball
Ergebnisse der letzen Woche:
D-Junioren: SpVgg Gundremmingen - (SG) SV Roggden
C-Junioren: (SG) Gundremmingen - JFG Günztaler Kickers
B-Junioren: (SG) Gundremmingen - VfL Leipheim
2:0
0:4
1:1
Die nächsten Spiele:
Do., 09.10.14:
19:00 Uhr, A-Junioren: (SG) Gundremmingen - (SG) SV Scheppach
(in Offingen)
Fr., 10.10.14:
16:30 Uhr, E2-Junioren: TSV Wasserburg 2 - SpVgg Gundremmingen 2
(in Wasserb.)
17:30 Uhr, D-Junioren: SV Aislingen - SpVgg Gundremmingen
(in Aislingen)
18:00 Uhr, E-Junioren: SC Bubesheim - SpVgg Gundremmingen
(in Bubesheim)
Sa., 11.10.14:
13:00 Uhr, B-Junioren: (SG) Gundremmingen - FC Günzburg
(in Rettenb.)
13:30 Uhr, C-Junioren: (SG) Gundremmingen - TSV Wasserburg
(in Offingen)
So., 12.10.14:
10:30 Uhr, A-Junioren: (SG) Gundremmingen - SC Bubesheim
(in Offingen)
Freitag, den 10.10.2014
Seite 12
Nummer 35 Woche 41
FWG/UWG Gundremmingen
Homepage: http://www.sv-gundremmingen.de/
VM-Schießen
Aufgrund des zeitintensiven Hallenbaues, wird es 2014 keine Vereinsmeisterschaft geben.
Wir bitten um Verständnis.
Wer wird Wirt?
Wir suchen noch immer einen interessierten Wirt/Pächter für unser zukünftiges Vereinsheim. Vielleicht sind Sie genau der oder die Richtige für diese
Berufung? Möglicherweise kennen Sie auch jemanden der Interesse daran
hätte. Wenn Sie sich sagen „warum nicht?“, dann können Sie auch gerne
weitere Informationen, sowie einen Einblick in ihren zukünftigen Arbeitsplatz erhalten. Wir würden uns freuen eine zuverlässige Person/Familie für
unsere Bewirtung zu finden. Neugierig geworden? Dann melden Sie sich
bitte bei Robert Behrendt (robert.behrendt@outlook.com).
Gauchronik: 90 Jahre Gau Günzburg
Der Gau Günzburg feiert sein 90-jähriges Jubiläum. Dazu wurde eine
Gauchronik mit vielen Bildern aller im Gau Günzburg vertretenen Vereine
erstellt. Auch unser Schützenverein "Alpenrose" Gundremmingen ist
enthalten. Die Chronik bietet damit einen Überblick über das traditionsreiche Schützenwesen der letzten 100 Jahre des Gau Günzburg und ist
damit eine Pflichtlektüre, für jeden, der an Heimatkunde interessiert ist.Wer
Interesse hat, eine Gauchronik des Gaues Günzburg für günstige 17 € zu
erwerben, soll sich bitte bei Robert Behrendt (09072 91409 oder
robert.behrendt@outlook.com) melden.
Jugend:
Zur gewohnten Zeit findet das Jugendtraining am Freitag ab 19:00 Uhr statt.
Aufsicht:
Diese Woche haben Daniela und Thomas Seydler Aufsicht.
Martin Galster, Pressereferent
Seniorenverein Gundremmingen
Werte Seniorinnen und Senioren,
der für Mittwoch, 15.10.2014 vorgesehene Herbstausflug des Seniorenvereins wird wegen zu geringer Beteiligung ersatzlos abgesagt. Wir bitten
um Beachtung und danken für Ihr Verständnis.
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die FWG/UWG startet wieder mit ihrem „Runden Tisch“ und lädt Sie recht
herzlich dazu ein.
Beginn: Freitag, 10.10.2014 um 19.30 Uhr im Gasthof Krone
Wir wünschen Ihnen und uns anregende und interessante Gespräche und
freuen uns jetzt schon auf ihr Kommen.
Ihre Mitglieder der
FWG/UWG Gundremmingen
Gesangverein Gundremmingen
Blaskapelle Gundremmingen
Weinfest in Gundremmingen
Am 18.10.14 findet um 19.00 Uhr das schon zur Tradition gewordene Weinfest im Kulturzentrum Gundremmingen statt. Verbringen Sie mit uns ein paar
gemütliche Stunden bei einer deftigen Brotzeit und einer großen Auswahl
verschiedenster Weinsorten. Zum Tanz und zur Unterhaltung spielt für Sie
das Golden Sound Team. Die Wahl zur Weinkönigin darf an diesem Abend
natürlich auch nicht fehlen.
Auf Ihren Besuch freuen sich
Gesangverein und Blaskapelle Gundremmingen.
Aktuelles aus der Nachbarschaft
Vereinsnachrichten
Frauenbund Aislingen-Baumgarten-Rieder
Am 15. Oktober feiern wir unser Weinfest im neuen Pfarrheim.
Wir laden euch zu einem gemütlichen Abend ein und bitten um Anmeldung
bei Delia.
Beginn 19.30 Uhr, Glas nicht vergessen!
Aufruf an alle Gartenbesitzer!
Für unseren alljährlichen Basar benötigen wir wieder Grünzeug, z.B. Koniferen, Tannen, Buchs, usw.
Bitte um Anruf bei Delia Schuster (1895) oder Petra Wiedenmann (8586).
Vielen Dank für ihre Spenden!
Die Vorstandschaft
Die Vorstandschaft
Wollen Sie Ihr Taschengeld aufbessern?
Wir suchen ab sofort
zuverlässige Austräger (Hausfrau/Rentner/Schüler)
zur wöchentlichen Verteilung des Amtsblattes Offingen
Gebiet: Anton-Günther-Str., Bahnhofstr., Enge Gasse, Lüßhofstr.,
Neusiedlung, Schnuttenbacher Str., von-Westernach, u.a.
GmbH
Höslerstraße 2, 86660 Tapfheim
Telefon: 09070/90060, 09070/431
Handy: 0176/63236597; Fax: 09070/1040
E-Mail: offingen@altstetter.de
Freitag, den 10.10.2014
Seite 13
Herzlichen Dank
Für die Glückwünsche und Geschenke
anlässlich unserer
Diamantenen-Hochzeit
sagen wir dem
1. Bürgermeister Thomas Wörz,
Herrn Diakon Fernando Upali,
dem Trachtenverein D'Mindelspitzer Offingen,
der Sparkasse Offingen, dem CSU Kreisverband,
der Arbeiterwohlfahrt Offingen,
dem Musikverein Lyra Offingen und
allen Verwandten, Bekannten und Freunden.
Ein herzliches Dankeschön
von Peppi und Jakob Strobel!
Werbung bringt Erfolg!
Gesund und fit in den Winter!
Schlanke Figur, straffe Haut, durch schlank und fit rollen.
Genießen Sie die Massagen in gemütlicher Atmosphäre.
Testen Sie unsere modernsten
Computergesteuerten Rollen.
Wo: im Relax-Studio Schöttl
Frühlingstr. 9, 89438 Weisingen
Tel. 09075/387
GETRÄNKEMARKT-LEHNER
Grafeneckstraße 6 • Weisingen
Am Hirschbach 7 • Gundremmingen
Top-Angebote für Oktober 2014
Bissinger MW rot/blau
12/0,7
3,30 €
Bissinger MW alle Sorten
9/1 p
3,90 €
12/1 p
4,90 €
Römer Sprudel alle Sorten
20/0,5
4,90 €
BSU - Wita - Mix
20/0,5
8,50 €
Fortuna Hell
20/0,5
13,90 €
Augustiner Hell
13,90 €
Paulaner Weizen alle Sorten 20/0,5
Gutmann Weizen
20/0,5
13,50 €
Im Sortiment:
Oktoberfestbier Augustiner/Hacker/Paulaner
Nummer 35 Woche 41
Herzlichen Dank
für die vielen Glückwünsche
und Geschenke anlässlich unserer
Goldenen Hochzeit.
Unser besonderer Dank gilt
Herrn Diakon Carlo Hackel,
dem Geistlichen Rat Herrn Richard Harlacher,
dem 1. Bürgermeister Herrn Tobias Bühler,
Herrn Manfred Wiedemann
vom Pensionärsverein,
dem Männerchor und Frauensingkreis,
den Verantwortlichen
des Franziskuskapellenverein
für die Überlassung der schönen Kapelle
sowie allen Verwandten, Freunden und Nachbarn.
Sie alle trugen dazu bei, dass es ein
unvergessliches und wunderschönes Fest
für uns wurde.
Vergelt´s Gott
Hans und Emilie Breier
Freitag, den 10.10.2014
Seite 14
Nummer 35 Woche 41
wochenendangebote
gültig am 10./11.10.14
schw.schnitzel natur u a’la Käsli
100 g
-,75
geschnetzeltes “Stroganoff”
kalbsleber- und
Gutshofleberwurst
100 g
-,72
100 g
-,75
kalbfleischwurst
100 g
-,75
Ab Montag, 14 Uhr
gibt es frische Blut- und Leberwürste
(Kesselfleisch, Kesselsuppe
und Sauerkraut)
Ihr Metzgerei-Brenner-Team
Bergstraße 8 • 89364 Rettenbach • Tel. 08224/1504
Miele Herd-Set
Ausstellungsstück
1669,00 € abzgl. 5 % Ausstellungsrabatt, zzgl. Einbau
Miele Spülmaschine
Ausstellungsstück
1199,00 € abzgl. 5 % Ausstellungsrabatt, zzgl. Einbau
Miele Waschmaschine
7 kg, Energieklasse A+++
Ausstellungsstück
Für Allerheiligen
1359,00 € abzgl. 5 % Ausstellungsrabatt
dekorative Grabfloristik
Elektro Eser
Hauptstraße 30, 89355 Gundremmingen
Tel. 08224/968481
Verkauf ab 13. Oktober 2014
Le Moulin Creativ
Birgit Seif, Mühlstr. 10, 89364 Remshart,
Tel. 08224/2392
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr., 15.00 - 18.00 Uhr, Sa., 10.00 - 13.00 Uhr
Sparen Sie doch, wenn Sie wollen!
Fahrschule
Robert + Tobias Klein
alle Klassen
Günzburg – Wasserburg – Burgau
Gundremmingen - Dürrlauingen
Angebote unter Tel.: 08221-31915,
Mo. - Fr.: 10.00 - 17.00 Uhr
PKW-Ausbildung
auf Wunsch auch auf Automatikgetriebe,
Berufskraftfahrerweiterbildung,
beschleunigte Grundqualifikation,
Staplerausbildung,
Hubarbeitsbühnen nach BGG 966
Termine nach Vereinbarung
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
98
Dateigröße
1 147 KB
Tags
1/--Seiten
melden