close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelle Umsatzsteuer - Die Steuerberaterkammer des Freistaates

EinbettenHerunterladen
Aktuelle Umsatzsteuer
Seminarbeschreibung
Auch im Jahre 2014 kommt die Umsatzsteuer nicht zur Ruhe. Umfangreiche Gesetzesänderungen durch das sog. KroatienG
machen eine intensive Befassung mit dem „Reverse-Charge-Verfahren“ in Deutschland insgesamt erforderlich. Darüber hinaus sind
die Neuregelungen zur Besteuerung elektronischer Dienstleistungen von praktischer Bedeutung. Hier kommt neben den bekannten
Melde- und Eklärungspflichten ein neues Verfahren hinzu, das umfangreiche Änderungen bis in die Gestaltung der Kontenrahmen
hinein nach sich ziehen wird. Die Verlautbarungen der Rechtsprechung zum Vorsteuerabzug und zur umsatzsteuerlichen
Organschaft sowie die Reaktion der Verwaltung hierzu stellen die Umsatzsteuerberatung vor besondere Herausforderungen. Hier gilt
es, zutreffende Prüfungswege aufzuzeigen. Darüber hinaus gibt die Veranstaltung einen Überblick zu den praxisrelevanten
Änderungen des UStAE und beleuchtet die Konsequenzen für die Praxis aus der aktuellen Rechtsprechung von BFH und EuGH.
Seminarinhalt
I. Gesetzgebung:
 Steuerschuldnerschaft in der Bauwirtschaft: Vergangenheitsbewältigung, Gesetzliche Neuregelung
 Ausdehnung des Reverse-Charge-Verfahrens
 Umsetzung des „Mini-one-stop-shop“ zum 01.01.2015 – neue Ortsbestimmungen, neue Verfahrensweisen
 Weitere Änderungen: Dienstleistungskommission für TK-Leistungen, Mindestbemessungsgrundlage, Neue
Steuerbefreiungen, Ermäßigter Steuersatz für Hörbücher
 Ausblick auf das JStG 2015
II. Im Blickpunkt:
 Vorsteuerabzug: Zuordnung, Grundstücke, PKW, Aufteilung, allgemeine Aufwendungen, Einfuhren
 Organschaft: Nationale Organschaftsregelungen auf dem Prüfstand, Beendigung der Organschaft bei Insolvenz,
Nachjustierung zur organisatorischen Eingliederung
III. Praxisrelevante Änderungen des UStAE (u. a.):
 Ausgleichzahlungen bei Beendigung des Leasingverhältnisses
 Hin- und Rückgabe von Transporthilfsmitteln und Warenumschließungen
 Grundstücksumsätze
 Gesamtpreisaufteilung bei unterschiedlichen Steuersätzen
 Vermittlungsleistungen: Mobilfunkverträge, Rabatte an Dritte, Zusatzprovisionen
 Verwertung von Sicherungsgut im Insolvenzverfahren
IV. Aktuelles aus der Rechtsprechung (u. a.):
 Grenzen der Sollbesteuerung
 Zuordnung der Warenbewegung im Reihengeschäft
 Rechnungsanforderungen
 Touristik
 Supervisionen
 Feinjustierung der Option bei Grundstücksumsätzen
 Vermarktung von Fondsanteilen
Referent
Dipl.-Finanzwirt Wolfgang Tausch
Finanzministerium NRW
Außerdem Referent für folgende Seminare:
Umsatzsteuer bei Reiseleistungen
Umsatzsteuer EG-Binnenmarkt
Umsatzsteuer EU-Mehrwertsteuerrecht
Umsatzsteuer-Anwendungserlass
Umsatzsteuer im grenzüberschreitenden Dienstleistungs- und Warenverkehr





Termine, Seminargebühr und Veranstaltungsorte
24. Oktober 2014 // 90 Euro
Chemnitz, 08:30–12:30 Uhr, Hotel Mercure Kongress Chemnitz, Brückenstraße 19, 09111 Chemnitz
11. November 2014 // 90 Euro
Dresden, 08:30–12:30 Uhr, Wyndham Garden Dresden, Wilhelm-Franke-Straße 90, 01219 Dresden
Leipzig, 15:00–19:00 Uhr, Mercure Hotel Leipzig am Johannesplatz, Stephanstr. 6, 04103 Leipzig
Teilnahmebedingungen
Anmeldung
Gutscheine sind immer zusammen mit der Anmeldung einzureichen. Eingelöste Gutscheine zur Teilnahme an einem
Kammerfachseminar müssen im Anschluss immer im Original an die Kammergeschäftsstelle, postalisch oder zum Seminar,
zurückgesandt werden. Bei einer Onlineseminaranmeldung ist es ausschließlich möglich Seminarteilnehmer anzumelden.
Seminarunterlagen (Skript, Buch) können nicht über die Onlineanmeldung bestellt werden. Dies ist nur per Fax oder E-Mail möglich.
Anmeldebestätigung
Als Anmeldebestätigung erhalten Sie für jedes Seminar eine gesonderte Anmeldebestätigung. Diese erhalten Sie 10–14 Tage vor
dem jeweiligen Seminar. Nach dem Seminar erfolgt die Rechnungslegung. Wenn bis zu zehn Tagen vor dem Seminar bzw.
Workshop keine Anmeldebestätigung vorliegt, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Zur Bestätigung der
Seminaranmeldung erhalten Sie keine Einlasskarten.
Kurzfristige Anmeldung
Bei einer Anmeldung einen Tag vor bzw. am selben Tag des Seminars/Workshops erfolgt keine schriftliche Anmeldebestätigung.
Kontaktieren Sie die Steuerberaterkammer telefonisch, um die Kapazität vorab zu prüfen und sich diese bestätigen zu lassen. In
diesem Fall ist eine mündliche Zusage verbindlich.
Rechnungsadressat & Teilnehmer
Achten Sie bitte auf die Richtigkeit und Lesbarkeit des Rechnungsadressaten und der/des aufgeführten Teilnehmer/-s auf dem
Formular zur Seminaranmeldung. Diese Daten werden nur zum Zwecke der EDV-gestützten Abwicklung der
Fortbildungsmaßnahmen erfasst und verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Stornierung
Eine kostenfreie Stornierung der Anmeldung ist bis fünf Arbeitstage (Montag–Freitag) vor der Veranstaltung möglich. Bei später
eintreffenden Stornierungsmitteilungen bzw. bei Nichtteilnahme erfolgt keine Erstattung der Seminargebühr. Kann die Veranstaltung
wegen zu geringer Beteiligung oder aus einem anderen Grund (zum Beispiel Erkrankung des Referenten) nicht durchgeführt werden,
informiert Sie die Steuerberater-kammer umgehend. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.
Teilnahmebescheinigung
Die Teilnahmebescheinigung wird zusammen mit der Rechnung nach dem Seminar an den Rechnungsadressaten versandt.
Skriptversand
Nach dem Seminar bzw. Workshop werden den Teilnehmern, welche an der Veranstaltung nicht teilge-nommen und nicht vorab
storniert haben, die Seminarunterlagen (auch Bücher) übersandt.
Ansprechpartner
Bei Fragen helfen Ihnen die Mitarbeiter des Bereichs Seminare und Workshops gerne weiter!
Alexandra Müller
Tel. 0341 56336-29
seminare@sbk-sachsen.de
Nadine Rückriem
Tel. 0341 56336-33
nadine.rueckriem@sbk-sachsen.de
Sylvia Pogrzeba
Tel. 0341 56336-37
sylvia.pogrzeba@sbk-sachsen.de
Patricia Romanus
Tel. 0341 56336-28
patricia.romanus@sbk-sachsen.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
163 KB
Tags
1/--Seiten
melden