close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

A u s s t e l l u n g s o r d n u n g - BV -Ofr

EinbettenHerunterladen
Ausstellungsordnung
der 65. Oberfränkischen Bezirksgeflügelschau und Bezirksjugendschau
am 8. und 9. November 2014 in Schirnding, Ausstellungshalle am Oberen Rennweg 29.
Durchführung: Kaninchen- und Geflügelzuchtverein Schirnding e.V.
Ausstellungsleiter:
Peter Kodritzki, 95706 Schirnding, Rosenstr. 7
Tel.: 09233/1751 bzw. 0171-9679778
Maßgebend sind die Allgemeinen Ausstellungsbestimmungen des BDRG und folgende
Sonderbestimmungen:
1. Meldeschluss ist Dienstag, der 14. Oktober 2014 (Posteingang).
Ausstellen können alle Züchter die einem Verein im BV Oberfranken angehören.
Anmeldungen sind zu richten an:
Peter Kodritzki
Rosenstr. 7
95706 Schirnding
2. Das Standgeld beträgt je Tier 6,00 €,
Jugend halbes Standgeld 3,00 € und halbes Preisgeld
3. Auf 100 Tiere werden aus dem Standgeld folgende Preise vergeben:
10 Ehrenpreise a 8,00 €, 25 Zuschlagspreise a 4,00 €, zusätzlich die gestifteten
Preise. Jeder Preisrichter vergibt eine BV-Prämie bei den Senioren oder eine LVJP bzw.
BVJP bei der Jugend.
Die Vergabe der Zucht- und Leistungspreise erfolgt gem. Veröffentlichung im Katalog.
4. Unkostenbeitrag 5,00 €, Pflichtkatalog 4,00 € je Aussteller
Kommen aus einer Familie mehrere Aussteller, so ist nur einmal der Betrag für den Katalog
zu entrichten.
5. Das Standgeld mit den Unkosten- und Katalogbeitrag ist mit Absendung der Anmeldung
zu überweisen an
KTZV Schirnding
Konto Nr. 620 723 841 bei der Sparkasse Hochfranken (BLZ 780 500 00)
IBAN: DE39 7805 0000 0620 7238 41, SWIFT-BIC: BYLADEM1HOF
6. Die Veterinärvorschriften lauten:
Zur Ausstellung ist nur Geflügel zugelassen,
a) in dessen Herkunftsbestand keine auf Geflügel übertragbare Krankheiten herrschen
oder der Verdacht des Ausbruches einer dieser Krankheiten nicht zu befürchten ist;
b) in dessen Herkunftsort keine Geflügelcholera, Geflügelpest oder NewcastleKrankheit amtlich festgestellt worden ist und
c) das sich nicht in einen Geflügelpest-, Newcastle- Krankheitssperrbezirk befindet.
Tauben aus Beständen in denen innerhalb der letzten sechs Wochen die Paramyxoviruserkrankung geherrscht hat dürfen zur Ausstellung nicht verbracht werden. Für Tauben ist
eine Paramyxovirusimpfung notwendig.
Hühnergeflügel muss regelmäßig entsprechend den Empfehlungen des Impfstoffherstellers gegen die Newcastle-Krankheit geimpft worden sein.
Kopien der Impfzeugnisse sind bei Einlieferung der Ausstellungsleitung
zu übergeben und verbleiben in deren Besitz. Ohne Impfzeugnisse werden keine Tiere
angenommen. Es erfolgt in diesem Falle keine Kostenerstattung.
Kranke und krankheitsverdächtige Tiere werden zurückgewiesen bzw. gehen auf Kosten
des Ausstellers zurück.
Weitere Auflagen bzw. Änderungen können durch den Landkreis Wunsiedel im
Fichtelgebirge erlassen werden.
7. Wer an der Ausstellung teilnimmt, muss seinen Bestand bei seiner zuständigen
Kreisverwaltungsbehörde gemeldet haben.
Die Mitteilung der Registriernummer (Reg.-Nr.: ….) auf dem Meldebogen ist
unbedingt erforderlich.
8. Einlieferung/Einlassuntersuchung
Es kann kurzfristig eine Einlassuntersuchung angeordnet bzw. durchgeführt werden.
Die Einlieferung der Tiere hat daher am Donnerstag, den 6. November in der Zeit
von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr zur erfolgen.
9. Sollte die Schau durch höhere Gewalt verhindert werden, erhalten die Aussteller das
Standgeld nach Abzug von 25% zur Deckung der Unkosten, wie auch alle Spenden
erstattet.
10. Der Verkauf oder der Tausch von Tieren wurde ausdrücklich untersagt.
11. Letzter Termin für Reklamationen ist der 31. Dezember 2014. Diese sind schriftlich beim
Ausstellungsleiter einzureichen.
12. In allen Streitfällen unterwerfen sich beide Parteien dem Schiedsspruch des VBR. Der
ordentliche Rechtsweg ist ausgeschlossen.
13. Bei Verlust von Tieren durch Verschulden der AL wird ein Betrag von bis zu 25,00 €
erstattet.
14. Der Aussteller ist damit einverstanden, dass sein Name mit Adresse und Telefonnummer
im Internet bzw. den Fachzeitschriften und Verbandsorganen im Rahmen des Ausstellungskataloges bzw. als Gewinner von Zucht- und Leistungspreisen veröffentlich wird.
Es sei denn, dass er in schriftlicher Form gegenüber der Ausstellungsleitung, mit Abgabe
der Tiermeldung einer Veröffentlichung im Internet widerspricht.
15. Mal-, Foto- und Bastelwettbewerb: Die Ausstellungsstücke bitte mit Anzahl, Größe und
kurzer Beschreibung oder Foto einfach auf dem normalen Meldebogen melden. Die
Teilnahme ist kostenlos.
Termine der Ausstellung:
Meldeschluss:
Dienstag, der 14.10.2014 (Posteingang)
Einlieferung:
Donnerstag , 6.11.14 von 17.00 bis 20.00 Uhr
Öffnung:
Ausgabe der Tiere:
Samstag, 8.11.14 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sonntag, 9.11.14 von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Sonntag, 9.11.14 ab 14.00 Uhr
Eröffnung durch den Schirmherrn:
Samstag, 8.11.14 um 14.00 Uhr
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
15
Dateigröße
14 KB
Tags
1/--Seiten
melden