close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ihre Aufgabe Ihr Profil BERUFSPRAKTIKANTEN/IN ZUM ERWERB

EinbettenHerunterladen
Der Rhein-Neckar-Kreis ist mit rund 530.000 Einwohnern in 54 Städten und Gemeinden der einwohnerstärkste Landkreis in BadenWürttemberg. Das Landratsamt mit Sitz in Heidelberg ist die Behörde des Landkreises. Im länderübergreifenden Verbund mit Mannheim,
Heidelberg und angrenzenden pfälzischen und hessischen Städten und Kreisen bildet er die Metropolregion Rhein-Neckar, die zu den
wichtigsten deutschen Wirtschafts- und Industrieregionen zählt.
Wir suchen zum 01.09.2015 für unser Jugendamt im Allgemeinen Sozialen Dienst einen/eine
BERUFSPRAKTIKANTEN/IN ZUM ERWERB DER STAATLICHEN
ANERKENNUNG ALS SOZIALARBEITER/IN (ANERKENNUNGSPRAKTIKUM)
Die Dauer des Anerkennungspraktikums beträgt 1 Jahr.
Ihre Aufgabe
Feststellung des erzieherischen Bedarfs und Gestaltung
von Jugendhilfen im Rahmen von Hilfeplanung
Beratung von Sorgeberechtigten in Umgangs- und
Sorgerechtsfragen
Feststellung des Eingliederungsbedarfs von Kindern und
Jugendlichen gem. § 35 a SGB VIII und Einleitung von
entsprechenden Hilfen
Wahrnehmung des Schutzauftrages nach § 8 a SGB VIII
Beratung von Kindern, Jugendlichen und
Sorgeberechtigten bei persönlichen und familiären
Notlagen und Erziehungsproblemen
Beteiligung in familiengerichtlichen Verfahren
Ihr Profil
Einen Abschluss als Bachelor of Arts in Soziale Arbeit
Hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Selbstständigkeit
und Verantwortungsbewusstsein
Fähigkeit zu selbstständigem, eigenverantwortlichem
Handeln im Laufe des Ausbildungsprozesses
Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
Sehr gute Planungskompetenz, Organisationsfähigkeit
und Belastbarkeit
Kennnisse im Jugendhilfe- und Familienrecht
Teamfähigkeit
Führerschein der Klasse B, sowie die Bereitschaft zur
dienstlichen Nutzung des privateigenen Pkws gegen
Kostenerstattung
Die monatliche Praktikumsvergütung gemäß Tarifvertrag für Praktikantinnen/Praktikanten des öffentlichen Dienstes
(TVPöD) beträgt: 1.647,05 €
Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen Herr Lares (06222/3073-4194). Für Rückfragen personalrechtlicher Art steht
Ihnen Frau Hillenbrand vom Haupt- und Personalamt (06221/522-1467) zur Verfügung.
Wir stehen für Chancengleichheit. Unsere Stellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung
bevorzugt berücksichtigt.
Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich bis spätestens 31. Dezember 2014 auf unserem Bewerberportal.
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis, Haupt- und Personalamt , Postfach 10 46 80, 69036 Heidelberg
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
56 KB
Tags
1/--Seiten
melden