close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Mediadaten 2014 als PDF-Download - DDS-Online

EinbettenHerunterladen
Mediadaten 2014
crossmedial
FACHZEITSCHRIFT
WEBSITE
dds-online.de
NEWSLETTER
Zulieferforum,
Adressmiete
4 x im Jahr
Sonderteil WINDOOR
Ihre Gesprächspartner
Inhalt
Im Verlag
Verkaufsgebiete
FACHZEITSCHRIFT
Medienmarke
Auflagen- und
Verbreitungsanalyse
Leser-Struktur-Analyse
Formate und
technische Angaben
Preisliste
WEBSITE
Termin- und Themenplan
Anzeigenleitung
Andreas Schweizer
Phone +49 711 7594-435
andreas.schweizer@konradin.de
Hamburg, Schleswig-Holstein
Bremen, Niedersachsen
(außer PLZ 49)
Verlagsbüro Köncke GmbH
Hans-Jürgen Köncke
Pappelbrink 54
30657 Hannover
Phone +49 511 79009901
Fax
+49 511 79009902
hans-juergen.koencke@konradin.de
3
5
6
9
10
14
16
Mediaberatung
Bettina Seifried
Phone +49 711 7594-434
bettina.seifried@konradin.de
Mediaberatung
Andrea Peter
Phone +49 711 7594-457
andrea.peter@konradin.de
Auftragsmanagement
Martina Schäffler
Phone +49 711 7594-445
martina.schaeffler@konradin.de
Konradin Medien GmbH
Ernst-Mey-Straße 8
70771 Leinfelden-Echterdingen
Germany
Fax Anzeigenabteilung
+49 711 7594-1435
Westfalen, Niedersachsen
PLZ 49
Kommmedia GmbH & Co. KG
Hubert Möller
Heinrich-Püts-Straße 20
33378 Rheda-Wiedenbrück
Phone +49 5242 98104-0
Fax
+49 5242 98104-19
hubert.moeller@konradin.de
Rheinland, Bergisches Land
Ruhrgebiet
WMS Werbe-Medien-Service
Unterfeld GmbH
Ulrich Unterfeld
Benrodestraße 45
40597 Düsseldorf
Phone +49 211 6502380
Fax
+49 211 714650
ulrich.unterfeld@konradin.de
Hessen, Rheinland-Pfalz
Saarland, Thüringen, Sachsen
MEDIENplus... Medien+Kommunikation
Thorsten Maaß
Idsteiner Straße 78
65232 Taunusstein
Phone +49 6128 75236
Fax
+49 6128 75238
thorsten.maass@konradin.de
Baden-Württemberg, Schweiz
GuTe MEDIABERATUNG
Gunther Teufel
Stuttgarter Straße 42
71701 Schwieberdingen
Phone +49 7150 3502-3
Fax
+49 7150 3502-45
gunther.teufel@konradin.de
Bayern
Mediaberatung Süd
Robert Macher
Wasserweg 7
90559 Burgthann
Phone +49 9183 952-44
Fax
+49 9183 952-45
robert.macher@konradin.de
Österreich, Italien
Publicitas GmbH, Representation Linz
Peter Wokurka
Leondinger Straße 27
A-4020 Linz
Phone +43 70 668876
Fax
+43 70 612783
peter@wokurka.at
2
Medienmarke
www.dds-online.de
dds ist …
dds-online ergänzt mit aktuellen
Branchennews, Fachartikelarchiv
und Dossiers das Angebot des
Fachmagazins.
Mehr dazu auf Seite 14.
… prägnant
Die hohe Lesedauer, die starke
Anzeigennutzung und die große
Entscheidungskompetenz seiner
Leser zeichnen dds besonders aus
(siehe Leser-Struktur-Analyse 2012,
Seiten 6-8).
dds-Newsletter
… meinungsfreudig
monatlich in digitaler Form mit den
Neuheiten und Fachinformationen der
Branche. Weitere Infos auf Seite 14.
dds sagt, was Sache ist!
Interviews, Werkzeugtests,
Maschinentests, Meisterstücke
dds-Zulieferforum
… inspirierend
Sonderteil
WINDOOR
ausführliche Plattform für Dienstleister, Spezialisten, Lieferanten von
Halbfabrikaten und Fertigteilen.
Mehr dazu auf Seite 15.
dds liefert Anregungen und Ideen!
Objektberichte, Reportagen,
Marketingtipps, Workshops
dds ist das innovative Fachmagazin
für Tischler, Schreiner, Innenausbauer und Fensterbauer mit einer
der höchsten verkauften Auflagen
der Branche (9.938 Exemplare,
lt. IVW II/2013 – direkter Verkauf,
keine Mitgliederstücke).
Das Heft im Heft:
Fenster – Türen – Bauelemente
4 x jährlich:
März, Juni, September,
Dezember
Mit erhöhter Gesamtauflage:
25.000 Exemplare,
davon 5.000 Exemplare
an Fensterhersteller,
Türenhersteller und Glasereien.
Mehr dazu auf den Seiten
18, 21, 24 und 27 im Terminund Themenplan.
Fachzeitschrift
Website
dds bringt die Dinge auf den Punkt!
Titelthema, Marktübersichten,
Anwenderberichte, Praxistipps
dds-Zusatzleistungen
• Copytests
• Anzeigenmotivtests
• Zielgruppen-Befragungen
Neu ab 2014:
Sonderteil MÖBELPRODUKTION
(dds-Ausgaben Mai + November).
3
Fachzeitschrift
Titelporträt
1
Titel:
2
Kurzcharakteristik:
dds berichtet in jedem Heft umfassend über die Themen Gestaltung,
Technik, Marketing und Ausbildung. Mit monatlichen Titelthemen werden
besondere Schwerpunkte gesetzt.
die redaktionelle Aufbereitung der informationen ist prägnant und lösungsorientiert. die Meinungsfreudigkeit der Redaktion ermöglicht dem Leser
die Einordnung und Bewertung des Branchengeschehens und erleichtert
ihm die Orientierung. Regelmäßige Werkzeug- und Maschinentests, Marktübersichten, CAd-Workshops, Messeberichte und interviews vermitteln
Hintergrundwissen und unterstützen investitionsentscheidungen.
dds möbel & ausbau
Mit dds-WINDOOR, einem vierteljährlich erscheinenden „Heft im Heft“,
bietet das Fachmagazin ein eigenes Forum für die Bauelementebranche.
Hersteller, Händler und Monteure von Fenstern und Türen aus Holz,
Kunststoff und Aluminium finden hier vielfältige informationen rund um
das Thema Bauelemente.
dds-online ergänzt mit täglich aktualisierten Nachrichten, Fachartikelarchiv,
download-Bereich und Onlineshop das Angebot des Fachmagazins.
3
Zielgruppe:
8
9
Erscheinungsweise:
monatlich
5
Heftformat:
diN A4
6
Jahrgang:
114. Jahrgang 2014
7
Bezugspreis:
Jahresabonnement:
inland
149,40 €
Ausland 155,40 €
Organ:
Offizielles Organ der Fach- bzw. Wirtschaftsverbände
Holz und Kunststoff in Baden, Baden-Württemberg,
Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen,
Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen,
Rheinland-Pfalz.
Mitgliedschaften: —
10
11
Verlag:
Herausgeberin:
Konradin Medien GmbH
Katja Kohlhammer
12
Anzeigen:
Andreas Schweizer, Anzeigenleiter
13
Redaktion:
Hans-Jörg Graffé, Chefredakteur
Phone +49 711 7594-455
hans-joerg.graffe@konradin.de
Georg Molinski, Johannes Niestrath, Hubert Neumann,
Eva-Maria Schröder
14
Umfangs-Analyse 2012 = 12 Ausgaben
Gesamtumfang:
Redaktionsteil:
Anzeigenteil:
davon
Stellen- und
Gelegenheitsanzeigen:
Beihefter:
Beilagen:
inhaber von Tischlereien/Schreinereien, innenausbaubetrieben und Fensterbaubetrieben, sowie deren
verantwortliche Mitarbeiter, die ebenfalls investitionsentscheidungen treffen.
4
1
15
1.296 Seiten = 100,0 %
916 Seiten = 70,7 %
380 Seiten = 29,3 %
6 Seiten
80 Seiten
33 Stück
Inhalts-Analyse des Redaktionsteils 2012
916 Seiten = 100,0 %
Branche (Rubriken, Nachrichten, Meldungen ...)
Gestaltung
TECHNiK/PROduKTE
WiNdOOR
Marketing
Titelthemen
Ausbildung
146 Seiten
119 Seiten
297 Seiten
89 Seiten
51 Seiten
131 Seiten
83 Seiten
=
=
=
=
=
=
=
15,9 %
13,0 %
32,4 %
9,7 %
5,6 %
14,3 %
9,1 %
4
Fachzeitschrift
Auflagen- und Verbreitungsanalyse
1
Auflagenkontrolle:
2
Auflagen-Analyse: Exemplare pro Ausgabe im Jahresdurchschnitt
(1. Juli 2012 bis 30. Juni 2013)
Druckauflage:
3
3.1 Verbreitung nach Postleitzonen:
Anteil an tatsächlich verbreiteter Auflage
21.367
Tatsächlich verbreitete
Auflage (tvA):
21.191
davon Ausland:
507
Verkaufte Auflage:
– Abonnierte Exemplare:
– Einzelverkauf:
– Sonstiger Verkauf:
10.546
6.594
–
3.952
davon Ausland:
davon Mitgliederstücke:
460
–
Freistücke:
Rest- /Archivexemplare:
2
Wirtschaftsraum
Deutschland
Ausland
davon
Österreich
Schweiz
Sonstiges Ausland
Tatsächlich verbreitete Auflage
PLZ 5
11,1 % =
2.296 Expl.
Anteil an tatsächlich
verbreiteter Auflage
%
Exemplare
97,6
2,4
20.684
507
22,9
39,7
37,4
116
201
190
100,0
21.191
PLZ 6
8,3 % =
1.717 Expl.
PLZ 7
15,9 % =
3.289 Expl.
PLZ 1
Berlin
PLZ 4
PLZ 4
9,8 % =
2.027 Expl.
Schwerin
Hamburg
Bremen
Hannover
Osnabrück
Dortmund
Kassel
Leipzig
Erfurt
Köln
PLZ 0
PLZ 5
Mainz
Potsdam
Magdeburg
PLZ 3
Düsseldorf
10.645
176
Geographische Verbreitungs-Analyse:
PLZ 2
PLZ 2
8,1 % =
1.675 Expl.
Frankfurt
PLZ 9
PLZ 6
Saarbrücken
Nürnberg
Stuttgart
PLZ 7
PLZ 8
München
PLZ 1
4,9 % =
1.014 Expl.
PLZ 3
11,1 % =
2.296 Expl.
Dresden
PLZ 0
6,5 % =
1.344 Expl.
PLZ 9
10,4 % =
2.151 Expl.
PLZ 8
13,9 % =
2.875 Expl.
Kurzfassung der Erhebungsmethode:
1. Methode: Empfänger-Struktur-Analyse durch Dateiauswertung – Totalerhebung
2. Grundgesamtheit: Tatsächlich verbreitete Auflage (tvA)
3. Stichprobe: Totalerhebung
4. Zielperson der Untersuchung: Empfänger der Zeitschrift
5. Zeitraum der Untersuchung: Juni/Juli 2013
6. Durchführung der Untersuchung: Konradin Mediengruppe
Kontakt: Andrea Stegemann, Markt-/Mediaforschung, Phone +49 711 7594-324
5
Fachzeitschrift
Leser-Struktur-Analyse
1.1 Branchen/Wirtschaftszweige:
Empfängergruppen
Handwerk und Industrie
Anteil Leser (LpN)
%
Proj. ca.
Arbeitsgebiete der
dds-Empfänger:
Handwerk und Industrie
Anteil Leser (LpN)
%
Proj. ca.
Möbeltischlerei/-schreinerei
82,9
45.150
Innenausbau Privat
87,7
Innenausbau
77,4
42.130
Innenausbau Objekt
68,7
47.740
37.370
Bautischlerei/-schreinerei
41,7
22.680
Ladenbau, Messebau
49,6
27.000
Handel (Bauelemente, Werkstoffe, Zulieferteile,
Halbfabrikate)
Möbel
84,5
46.010
32,2
17.530
Küchen
64,3
35.000
Handel mit Möbeln
15,5
8.430
Trockenbaubetrieb
18,7
10.180
Fensterhersteller
17,5
9.510
Holz-Fußböden
61,9
33.700
3,2
1.730
Treppenbau
34,5
18.790
Fachschule, Institut, Verband
Fenster (inkl. Wintergärten)/Markisen/Sonnenschutz
40,1
21.820
Türen
79,4
43.210
Möbelindustrie
6,8
3.700
Trockenbau
27,4
14.910
Maschinenhersteller, Zulieferer
6,8
3.700
Montage, Dienstleistungen
76,2
41.480
Anderes
1,8
980
9,6
5.230
Mehrfachnennungen (100 % = 54.440)
Anderes (z.B. Decken, Möbelrestaurierung,
Praxiseinrichtungen)
Mehrfachnennungen (100 % = 54.440)
Kurzfassung der Erhebungsmethode:
1. Methode: Leser-Struktur-Analyse durch telefonische Erhebung –
Stichprobenerhebung
2. Grundgesamtheit (tvA): 19.576 = 100,0 %
In der Untersuchung nicht erfasst: 2.525 = 12,9 %
3. Stichprobe: 252 Netto-Interviews
4. Zielperson der Untersuchung: Leser pro Nummer (LpN)
5. Zeitraum der Untersuchung: Juli 2012
6. Durchführung der Untersuchung: Foerster & Thelen, Bochum
Betreuung im Verlag: Andrea Stegemann, Markt-/Mediaforschung,
Phone +49 711 7594-324
Aus Platzgründen sind hier und auf den Folgeseiten nur einige
Kernergebnisse dargestellt.
Bei Interesse erhalten Sie gerne unsere ausführliche Ergebnispräsentation.
Kontakt:
Andreas Schweizer, Anzeigenleiter
Phone +49 711 7594-435
6
Fachzeitschrift
Leser-Struktur-Analyse
1.2 Größe der
Wirtschaftseinheiten:
Handwerk und Industrie
1 – 2 Mitarbeiter
3 – 4 Mitarbeiter
5 – 9 Mitarbeiter
10–19 Mitarbeiter
20–49 Mitarbeiter
50–99 Mitarbeiter
100 und mehr Mitarbeiter
keine Angaben
2.1 Tätigkeitsmerkmale:
Position im Betrieb
Handwerk und Industrie
Inhaber, Teilhaber, Pächter
Kaufmännischer Angestellter
Betriebsleiter, Meister
Geselle, Facharbeiter
Fachlehrer, Dozent
Anderes (z.B. Auszubildender)
Keine Angabe
Anteil Leser (LpN)
%
Proj. ca.
16,7
26,2
32,4
13,5
3,2
1,2
4,4
2,4
9.090
14.260
17.650
7.350
1.740
650
2.390
1.310
100,0
54.440
Anteil Leser (LpN)
%
Proj. ca.
69,8
5,2
9,9
8,3
2,0
2,8
2,0
38.000
2.830
5.390
4.520
1.090
1.520
1.090
100,0
54.440
2.2 Sozio-Demografie:
Bildung/Ausbildung/Berufliche Ausbildung
Handwerk und Industrie
Schreiner/Tischler mit Meisterprüfung
Schreiner/Tischler mit Gesellenprüfung
Holztechniker
Ingenieur/Diplom-Ingenieur
Gestalter/Designer
Architekt, Innenarchitekt
Betriebswirt
Kaufmännische Ausbildung
Lehrer/Dozent/Ausbilder
Keine Angaben
Anteil Leser (LpN)
%
Proj. ca.
71,1
9,1
2,0
4,0
0,4
2,0
1,6
6,2
2,0
1,6
38.710
4.950
1.090
2.180
220
1.090
870
3.370
1.090
870
100,0
54.440
5,2
21,0
36,1
27,0
10,7
2.810
11.450
19.660
14.690
5.830
100,0
54.440
84,5
7,9
7,6
46.000
4.300
4.140
100,0
54.440
Alter:
unter 30 Jahre
30 bis 39 Jahre
40 bis 49 Jahre
50 bis 59 Jahre
60 Jahre und älter
Entscheidungsbeteiligung:
bei betrieblichen Einkäufen/Anschaffungen
entscheide alleine
empfehle, berate
nicht beteiligt/k.A.
7
Fachzeitschrift
Leser-Struktur-Analyse
Lesedauer
Leser-Blatt-Bindung
Wie lange lesen Sie insgesamt an einer Ausgabe von dds, bis Sie diese
Ausgabe ausgelesen haben?
Wenn Sie den dds nicht mehr bekommen würden,
würden ihn ...
50,4 %
bis 1 Stunde
1 bis 2 Stunden
2 bis 3 Stunden
3 bis 4 Stunden
mehr als 4 Stunden
nicht vermissen/k.A.
8,7 %
33,3 %
sehr vermissen
8,3 %
teilweise vermissen
27,0 %
9,1 %
vermissen
56,0 %
4,8 %
2,4 %
Die durchschnittliche Lesedauer beträgt 1 Stunde 48 Minuten!
dds hat eine hohe Leser-Blatt-Bindung: 91,3 % = 49.700 Leser würden dds
vermissen, wenn sie ihn nicht mehr bekommen könnten!
Anzeigennutzung
Themeninteresse dds
Wie stehen Sie zu
den Anzeigen in dds?
Anzeigen bringen mich
auf neue Ideen/Produkte
trifft sehr zu: 1-2 von 5er Skala
trifft zu: 1-3 von 5er Skala
63,5 %
89,3 %
Anzeigen bieten nützliche
Informationen über
Produkte oder Anbieter
Ich spreche auch mal mit
Kollegen über Produkte od.
Angebote aus Anzeigen
Wie wichtig sind Ihnen folgende Themen in dds?
(sehr wichtig/wichtig/teilweise wichtig)
78,6 %
92,5 %
52,8 %
72,6 %
Anzeigen in dds haben bei den Lesern einen hohen Stellenwert!
Weitere Daten aus der Leseranalyse erhalten Sie bei
Andreas Schweizer, Phone +49 711 7594-435
Holzwerkstoffe
100,0 %
Haustüren
93,3 %
Werkzeuge
97,6 %
Mineralwerkstoffe
89,7 %
Beschläge
97,6 %
Kantenbearbeitung
88,1 %
Plattenbearbeitung
96,8 %
CNC-Technik
88,1 %
Innentüren
96,8 %
Holzfenster
88,1 %
Leime und Klebstoffe
96,4 %
Küchen
86,9 %
Holzbearbeitungsmaschinen
96,4 %
Massivholzbearbeitung
86,9 %
Oberflächen/Lacke/Lasuren
96,4 %
Fensterbeschläge
81,7 %
Elektrowerkzeuge
95,2 %
EDV / Software
77,8 %
Türbeschläge
95,2 %
Holz und Holz/Alu-Fenster
75,4 %
Halbfabrikate u. Zulieferteile
94,0 %
Kunststofffenster
62,7 %
8
Fachzeitschrift
Formate und technische Angaben
1
Zeitschriftenformat:
210 mm breit x 297 mm hoch, DIN A4
Unbeschnitten: 216 mm breit x 303 mm hoch
Satzspiegel:
188 mm breit x 270 mm hoch;
4 Spalten à 44 mm Breite
2
Druck- und
Bindeverfahren:
3
Datenübermittlung:
7
Datenarchivierung:
Alle Daten werden archiviert, unveränderte Wiederholungen sind deshalb in
der Regel möglich. Eine Datengarantie wird jedoch nicht übernommen.
8
Gewährleistung:
Bei Anlieferung von unvollständigen oder abweichenden Daten (Texte,
Farben, Abbildungen) übernehmen wir keine Haftung für das Druckergebnis.
Fehlbelichtungen aufgrund von unvollständigen oder fehlerhaften Dateien,
falschen Einstellungen oder unvollständigen Angaben werden berechnet.
Dies gilt auch für zusätzliche Satz- oder Reproarbeiten sowie für die
Erstellung fehlerhafter Proofs.
9
Kontakt:
Martina Schäffler, Auftragsmanagement
Phone +49 711 7594-445
Rollen-Offsetdruck, Klebebindung
Nutzen Sie unser Anzeigenportal zur Anlieferung
der Daten per Internet unter www.konradin-ad.de
E-Mail: anzeigenkv@konradin-druck.de
1. PDF-Anzeigen (automatische Prüfung)
2. offene Datei (über Upload-Maske,
Daten bitte gepackt übermitteln)
Bei Rückfragen: Phone +49 711 7594-718 (8-17.30 Uhr)
4
Datenformate:
Wir empfehlen die Anlieferung von PDF/X-3-Daten. Ansonsten unseparierte
Dateien im Format EPS oder TIFF; offene Daten (z.B. InDesign, Quark
XPress, usw.) sind zu vermeiden. Mindestens muss die Datei druckfähig sein,
d.h. alle verwendeten Schriften sind einzubetten, Halbtonbilder benötigen
eine Auflösung von 300 dpi, Strichbilder mindestens 600 dpi.
5
Farben:
Druckfarben (CMYK) nach ISO 2846-1, Sonderfarben sind in Absprache
möglich. Zur Konvertierung und Kontrolle des Farbraums (ICC-Color
Management) wird speziell auf die Standard-Offsetprofile der ECI verwiesen
(kostenloser Bezug des Pakets „ECI_Offset_2009“ bei www.eci.org).
Zu verwenden sind die Profile „eciRGB_v2.icc“ (RGB-Farbraum) und
„ISOcoated_v2_eci.icc“ (CMYK-Farbraum).
6
Proof:
Farbverbindliches Proof nach „Medienstandard Druck“ (bvdm). Digital
erstellte Prüfdrucke müssen zur Kontrolle der Farbverbindlichkeit den FOGRA
Medienkeil enthalten (kostenpflichtig zu beziehen bei www.fogra.org).
Andrucke müssen einen offiziellen Druckkontrollstreifen aufweisen.
F
Bedingungen:
Vor einer digitalen Anzeigenübermittlung muss der Anzeigenabteilung ein
entsprechender Anzeigenauftrag vorliegen. Es gelten die AnzeigenschlussTermine laut Termin- und Themenplan. Zur Kontrolle der übermittelten
Anzeige wird ein 1:1 Ausdruck benötigt, bzw. bei Farbanzeigen ein farbverbindliches Proof oder ein Andruck.
Sie suchen das besondere Werbeformat?
Für Banderolen, Klappen, individuelle Beihefter und Beikleber, Pop-Ups,
Lesezeichen usw. erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot. Fragen Sie an!
9
Fachzeitschrift
Preisliste Nr. 42
(Preise gültig ab 01.10.2013, in €, zzgl. MwSt.)
P
1 Anzeigenpreise und Formate (Druckfarben (CMYK) nach ISO 2846-1, für Anschnittformate 3 mm Beschnitt an allen Seiten):
Formate
Grund­
preise
s/w
Zuschlag*
2-farbig
Gesamt­
preise
2­farbig
Zuschlag*
3-farbig
Gesamt­
preise
3­farbig
Zuschlag*
4-farbig
Gesamt­
preise
4­farbig
1/1 Seite
Textteil
Anzeigenteil
5.940,–
4.820,–
820,–
820,–
6.760,–
5.640,–
1.640,–
1.640,–
7.580,–
6.460,–
2.460,–
2.460,–
8.400,–
7.280,–
1/2 Seite
Textteil
Anzeigenteil
2.970,–
2.410,–
820,–
820,–
3.790,–
3.230,–
1.640,–
1.640,–
4.610,–
4.050,–
2.460,–
2.460,–
5.430,–
4.870,–
1/3 Seite
Textteil
Anzeigenteil
1.990,–
1.610,–
820,–
820,–
2.810,–
2.430,–
1.640,–
1.640,–
3.630,–
3.250,–
2.460,–
2.460,–
4.450,–
4.070,–
1/4 Seite
Textteil
Anzeigenteil
1.485,–
1.205,–
480,–
480,–
1.965,–
1.685,–
960,–
960,–
2.445,–
2.165,–
1.440,–
1.440,–
2.925,–
2.645,–
1/8 Seite
Anzeigenteil
610,–
480,–
1.090,–
960,–
1.570,–
1.440,–
2.050,–
1/16 Seite
Anzeigenteil
305,–
Breite x Höhe in mm
92 x 32, 44 x 65
1/32 Seite
Anzeigenteil
165,–
Breite x Höhe in mm
44 x 32
Formate:
Satzspiegel-Formate
Breite x Höhe in mm
AnschnittFormate
188 x 270
210 x 297
quer
hoch
188 x 133
92 x 270
210 x 150
103 x 297
quer
hoch
188 x 88
60 x 270
210 x 105
71 x 297
quer
2-sp.
hoch
188 x 65
92 x 133
44 x 270
210 x 82
quer
2-sp.
hoch
188 x 32
92 x 65
44 x 133
55 x 297
Anschnittzuschlag* 420,– €
Zuschlag* je Sonderfarbe: bis 1/4 Seite 830,– €, bis 1/1 Seite 1.170,– €
Metall- und Leuchtfarben nach Muster auf Anfrage
* Zuschläge nicht rabattierbar
10
Fachzeitschrift
Preisliste Nr. 42
(Preise gültig ab 01.10.2013, in €, zzgl. MwSt.)
Vorzugsplatzierungen:
(rabattierbar)
2
3
5
2. und 4. Umschlagseite = Textteilpreis
nicht rabattierbar
bindende Platzierungsvorschriften (ab 1/4 Seite)
Zuschlag (vom jeweiligen Anzeigengrundpreis)
Farbe:
Farbzuschläge siehe Seite 10
Druckfarben (CMYK) nach ISO 2846-1,
andere Farbwerte gelten als Sonderfarbe.
Metall- und Leuchtfarben nach Muster auf Anfrage.
Formate:
Anschnittzuschläge siehe Seite 10
Rabatte:
Malstaffel
bei Abnahme innerhalb von 12 Monaten (Insertionsjahr)
3 Anz.
6 Anz.
9 Anz.
12 Anz.
18 Anz.
5%
10 %
12,5 %
15 %
20 %
3 Seiten
5%
6 Seiten
10 %
9 Seiten
12,5 %
20 %
6
18 Seiten
20 %
Kontakt:
Zahlungsbedingungen:
Bei Bankeinzug und Vorauszahlung 3% Skonto, bei
Zahlung innerhalb 10 Tagen nach Rechnungsdatum
2% Skonto, sonst spätestens 30 Tage nach Rechnungsdatum ohne Abzug. USt-Ident-Nr. DE212214109
Bankverbindung:
Baden-Württembergische Bank, 2 484 796
(BLZ 600 501 01), BIC: SOLADEST,
IBAN: DE33 6005 0101 0002 4847 96
Wir haben auf Elektronische Rechnungsstellung (eBilling)
umgestellt. Sie erhalten die Rechnung als PDF-Datei von
uns – schnell, effizient, vom Finanzamt anerkannt.
Farb-, Anschnittzuschläge sowie Beilagen werden nicht
rabattiert, Beihefter werden rabattiert.
4
Rubriken:
pro mm 1-spaltig, 44 mm
Gelegenheitsanzeigen*
Stellenangebote*
Stellengesuche*
4,90 €
4,90 €
3,20 €
Beratung, Buchung:
siehe Ansprechpartner Seite 2
Datenlieferung, Auftragsbestätigung, Belege:
Martina Schäffler, Auftragsmanagement
Phone +49 711 7594-445
7
12 Seiten
15 %
auf Anfrage möglich
Beihefter, Beilagen, aufgeklebte Werbemittel:
siehe Seiten 12 bis 13
Zuschläge:
Platzierung:
oder
Mengenstaffel
Sonderwerbeformen:
P
Allgemeine
Geschäftsbedingungen:
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
finden Sie im Internet unter www.konradin.de.
Wir senden sie Ihnen auf Anfrage auch gerne zu.
*nicht rabattierbar
im Preis inklusive: Veröffentlichung auf dds-online.de
Chiffre-Gebühr
17,– €
11
Fachzeitschrift
Beihefter
Ergänzung zur Preisliste Nr.42 (Preise gültig ab 01.10.2013, in €, zzgl. MwSt.)
Beihefter:
Vor Auftragsannahme und -bestätigung ist ein verbindliches Muster, notfalls ein
Blindmuster mit Größen- und Gewichtsangabe vorzulegen. Beihefter müssen so
gestaltet werden, dass sie als Werbung erkennbar sind, nicht mit dem Redaktionsteil verwechselt werden können und dürfen nur für das Verkaufsprogramm eines
Werbungtreibenden werben. Die Platzierung von Beiheftern ist abhängig von den
technischen Möglichkeiten. Beihefter, die auf einem anderen Werkstoff als Papier
gedruckt sind können nur nach vorheriger, vom Verlag einzuholender Zustimmung
der Post angenommen werden.
Preise: (rabattierbar)
Umfang des Beihefters
1 Blatt
1,5 Blatt
2 Blatt
2,5 Blatt
3 Blatt
4 Blatt
=
=
=
=
=
=
Benötigte Menge:
6.260,– €
9.390,– €
10.930,– €
13.980,– €
14.990,– €
18.250,– €
20.200 Exemplare,
Ausgaben 3, 6, 9, 12 je 25.200 Exemplare
Technische Angaben:
Beihefter sind unbeschnitten anzuliefern. Mehrblättrige Beihefter müssen entsprechend gefalzt angeliefert werden. Die Vorderseite des Beihefters ist zu kennzeichnen. In der Art und Ausführung müssen Beihefter so beschaffen sein, dass eine
zusätzliche Aufbereitung und Bearbeitung nicht erforderlich ist. Erschwernisse und
zusätzliche Falz- und Klebearbeiten werden gesondert in Rechnung gestellt. Bei
mehrblättrigen Beiheftern muss der Beihefter zum Bund, also in Einsteckrichtung
geschlossen sein. In allen anderen Fällen muss ein Erschwerniszuschlag berechnet
werden.
Preise nach Papiergewicht
80*–134 g/qm
135–180* g/qm
2 Seiten
3 Seiten
4 Seiten
5 Seiten
6 Seiten
8 Seiten
P
Versandanschrift:
Lieferung frei Konradin Druck GmbH
Kohlhammerstraße 15, 70771 Leinfelden-Echterdingen
Liefervermerk: Für „dds“, Ausgabe (Nr.)
Zeiten: Mo.- Fr. 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Euro-Palettenmaß: 80 x 120 cm (Höhe max. 110 cm)
7.220,– €
10.820,– €
12.590,– €
16.190,– €
17.360,– €
20.980,– €
* Preise für Beihefter unter 80 g/qm und über 180 g/qm sowie andere Umfänge auf
Anfrage mit Muster
Falz (Bund)
Falz (Bund)
3 Blatt (= 6 Seiten), unbeschnitten
620 mm breit x 305 mm hoch
4 Blatt (= 8 Seiten) = 2 x 2 Blatt
216 mm
unbeschnitten
432 mm
4-seitig
305 mm unbeschnitten
5 mm
297 mm beschnitten
305 mm
297 mm
beschnitten
Formate:
1 Blatt (= 2 Seiten), unbeschnitten
216 mm breit x 305 mm hoch
2 Blatt (= 4 Seiten), unbeschnitten
432 mm breit x 305 mm hoch
Falz
5 mm
Beschnittschema:
210 mm
beschnitten
Fräsrand je 3 mm
3 mm
3 mm
3 mm
216 mm
unbeschnitten
209 mm
195 mm
210 mm
beschnitten
206 mm
195 mm
3 mm
620 mm
Fräsrand je 3 mm
6-seitig
12
Fachzeitschrift
Beilagen | Aufgeklebte Werbemittel
Ergänzung zur Preisliste Nr. 42 (Preise gültig ab 01.10.2013, in €, zzgl. MwSt.)
Beilagenhinweis:
Ein Beilagenhinweis wird kostenlos im Anzeigenteil
aufgenommen.
Benötigte Auflage: 20.200 Exemplare,
Ausgaben 3, 6, 9, 12 je 25.200 Exemplare
Anliefertermin:
14 Tage vor Erscheinungstermin,
siehe Termin- und Themenplan Seite 16 bis 27.
Format:
Maximal 200 mm breit x 290 mm hoch
Preise:
(nicht rabattierbar)
Gewicht der Beilage
Beilagenpreis je 1.000 Stück
(inkl. Portokostenanteil)
bis 25 g
bis 30 g
bis 35 g
bis 40 g
bis 45 g
bis 50 g
235,– €
245,– €
265,– €
285,– €
315,– €
335,– €
Die Preise für Beilagen mit höherem Gewicht und für Beilagen auf Florpost-Papier
auf Anfrage mit Muster. Die Preise gelten jeweils pro angefangenes Tausend.
Versandanschrift:
Lieferung frei Wennberg GmbH, Abteilung KONSEND, Tafinger Straße 13-15,
71665 Vaihingen/Enz, Liefervermerk: Für „dds“, Ausgabe (Nr.),
Zeiten: Mo. - Fr. 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr,
Euro-Palettenmaß: 80 x 120 cm (Höhe max. 110 cm)
Technische Angaben:
Beilagen werden lose eingelegt. Sie müssen aus einem Stück bestehen und so
beschaffen sein, dass eine zusätzliche Verarbeitung entfällt. Erschwernisse bei der
Verarbeitung und zusätzliche Arbeiten (z.B. Falzen) werden gesondert in Rechnung
gestellt. Beilagen, die auf einem anderen Werkstoff als Papier gedruckt sind, können
nur nach Vorlage eines verbindlichen Musters zur Prüfung der Möglichkeiten von
Verarbeitung und Versand angenommen werden. Sofern die Beilage aus mehreren
Blättern besteht, muss sie zum Bund, also in Einsteckrichtung, geschlossen sein.
Aufgeklebte
Werbemittel:
Klebekante
Beilagen:
Bedingung für die Auftragsannahme und -bestätigung durch den Verlag ist die
Vorlage eines verbindlichen Musters, notfalls eines Blindmusters mit Größen- und
Gewichtsangabe. Beilagen dürfen nur für das Verkaufsprogramm eines Werbungtreibenden werben. Sie müssen so gestaltet sein, dass sie mit dem Redaktionsteil
der Zeitschrift nicht verwechselt werden können. Die Platzierung erfolgt den technischen Möglichkeiten entsprechend.
P
70 mm
Einsteckrichtung
Aufgeklebte Postkarten auf Beiheftern oder Anzeigen
werden wie folgt berechnet: 61,– € pro Tausend inkl. Portokostenanteil, zzgl. Klebekosten:
- Maschinelles Aufkleben ist bei paralleler Klebekante zum
Bund und mind. 1 cm bis max. 7 cm Entfernung vom Bund
in variabler Höhe möglich.
Klebekosten: 37,– € pro Tausend
- In allen anderen Fällen, auch bei schräger Platzierung,
werden Klebekosten von 74,– € pro Tausend für manuelles
Aufkleben berechnet.
Weitere Werbemittel (Warenmuster, CD/DVD etc.) werden als
Beilage berechnet. Klebekosten auf Anfrage mit Vorlage eines verbindlichen Musters. Aufkleben ist bei paralleler Klebekante zum Bund und mind. 2 cm bis max. 7 cm Entfernung
vom Bund in variabler Höhe möglich.
Benötigte Auflage: 20.200 Exemplare,
Ausgaben 3, 6, 9, 12 je 25.200 Exemplare
Versandanschrift
für aufgeklebte
Werbemittel:
Lieferung frei Konradin Druck GmbH
Kohlhammerstraße 15, 70771 Leinfelden-Echterdingen,
Liefervermerk: Für „dds“, Ausgabe (Nr.)
Zeiten: Mo. - Fr. 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Euro-Palettenmaß: 80 x 120 cm (Höhe max. 110 cm)
13
Website | Newsletter
(Preise gültig ab 01.10.2013, in €, zzgl. MwSt.)
Werbeform/Website
Format/Pixel
Preise/mtl.
Fullsizebanner
468 x 60
540,–
Superbanner
600 x 90
640,–
Skyscraper
120 x 600
590,–
Wide Skyscraper
160 x 600
690,–
Wallpaper
1085 x 90 + 120 x 600
1.040,–
Preise inkl. Verlinkung zu Ihrer Homepage.
Datei: GIF, HTML, Flash. Dateigröße: max. 48 KB.
Video (Platzierung auf der Startseite)
Weitere Formate
dds-online.de
Das einzigartige Serviceportal für Schreiner und Tischler!
dds-online ergänzt mit aktuellen Branchennews, Fachartikelarchiv
und Dossiers das Angebot des Fachmagazins.
950,–
auf Anfrage
dds-Newsletter
Erscheint 14-tägig als Online-Newsletter und wird an 10.000 Entscheider der
Branche versendet. So erreichen Sie schnell und direkt Ihre Zielgruppe!
Werbeformen
Preise/mtl.
Eine große Auswahl an Marktübersichten und Tests hilft Schreinern und
Tischlern bei der Vorbereitung von Investitionsentscheidungen.
Sponsored Link (inkl. Verlinkung auf Ihre Homepage)
850,–
Banner
640,–
Zulieferforum, Jobs und Gelegenheiten machen dds-online zum
einzigartigen Portal in der Branche.
Weitere Formate auf Anfrage!
Zugriffszahlen: (Stand Juli 2013, Quelle: Piwik)
Page Impressions
36.125
Visits
14.549
Standalone Newsletter
Individuell buchbarer dds-Newsletter zur exclusiven Verbreitung Ihrer Botschaft.
Auswahl und Gestaltung der Inhalte in Abstimmung mit der dds-Redaktion.
Preis auf Anfrage.
14
dds-Zulieferforum | Internetführer | Adressen
(Preise gültig ab 01.10.2013, in €, zzgl. MwSt.)
dds-Zulieferforum: Hier werden Sie gefunden!
Internetführer 2014
• Ausführliche Plattform für Dienstleister, Spezialisten, Lieferanten von
Halbfabrikaten und Fertigteilen
Beilage in der Juni-Ausgabe
Mit vielen neuen crossmedialen Eintrags- und Werbemöglichkeiten!
Interessiert? Gerne senden wir Ihnen ausführliches Informationsmaterial zu.
• monatliche Veröffentlichung in der PRINT-Ausgabe von dds sowie auf dds-online
• im PRINT-Bereich mit den wichtigen Kontaktdaten der Anbieter,
auf dds-online inkl. Anbieterprofil, Produktbereiche und Zusatzinfos
Leistungsumfang/Laufzeit 12 Monate
Basispaket (3 Produktgruppen PRINT, 10 Produktgruppen online)
Premiumpaket (Basispaket + Firmenlogo, PDFs, Videos, etc.)
Erscheinungsweise: jede dds-Ausgabe + dds-online
Adressmiete für erfolgreiche Mailings
Preise/jäh.
550,–
1.550,–
Nutzen Sie unsere professionellen Adressen auch für Ihre erfolgreichen Mailings.
Wählen Sie aus einem qualifizierten Adressbestand und selektieren Sie z.B. nach
Branche oder Region.
E-Mailings
Eignen sich hervorragend für Einladungen zu Roadshows, Hausmessen, Messen
sowie für spezielle Anlässe wie Wettbewerbe etc. Preis auf Anfrage.
Print-Mailings
Einfache Abwicklung Ihres Direkt-Mailings über unseren Lettershop. Aussendung
per Post. Preis auf Anfrage.
Webinare – Dialog mit Ihrer Zielgruppe
Webinare sind die moderne und ideale Form von Wissensvermittlung im Dialog
mit Ihren (potentiellen) Kunden. Sie als Auftraggeber erhalten qualifizierte Leads.
Fordern Sie ausführliches Informationsmaterial an.
KIMT – Ihre zielgenau platzierte Online-Anzeige
Die Anzeige erscheint direkt zur redaktionellen Fundstelle eines Suchbegriffs und
ist damit zielgenau beim Nutzer platziert. Weitere Infos mit Preisen auf Anfrage.
15
Fachzeitschrift
Termin- und Themenplan 2014
T
Ständige Themen in jeder dds-Ausgabe
Aktuelle Berichte, Interviews, wirtschafts- und verbandpolitische Beiträge, Arbeitsvorbereitung, Beschläge, EDV-Einsatz, Fenster/Türen und weitere Bauelemente,
Klebe- und Verleimtechnik, Konstruktion/Entwurf/Gestaltung, Kunststoff- und Metallbearbeitung, Lagertechnik und Transport, Maschinentechnik, Maschineninstandhaltung, Oberflächentechnik, Werkstoffe, etc.
Die vorgesehenen Themenschwerpunkte entnehmen Sie bitte der folgenden Übersicht.
Themenverschiebungen aus besonderem Anlass behält sich die Redaktion vor.
Ausgabe/ Monat
Termine
Geplante Themen und Berichte
Messen
1
TITELTHEMA: KANTENBEARBEITUNG
Rationelle Kantenbearbeitung setzt einen entsprechenden Maschinenpark voraus.
Stand der Technik bei Kantenanleimmaschinen. Neue Kantenmaterialien und optimierte Klebesysteme erfordern eine
veränderte Verfahrenstechnik. Auch mit dem Bearbeitungszentrum lassen sich Kanten anleimen.
Domotex
Hannover
11.01.-14.01.2014
Erscheinungstermin:
07.01.2014
Beschläge
Alles was Türen, Klappen und Schubladen in Bewegung setzt: Auszugsysteme, Bänder, Klappenbeschläge & Co.
Organisations- und Funktionsbeschläge für den Möbel- und Innenausbau.
imm
Köln
13.01.-19.01.2014
Oberflächentechnik
Materialien für die Oberflächenbeschichtung, Geräte für die Applikation von lösemittelarmen und lösemittelfreien
Lacken – Öle, Wachse und Lasuren – Reparaturtechniken für kleine Schäden. Lacknebelabsaugung mit Nass- und
Trockenwänden.
DEUBAU
Essen
15.01.-18.01.2014
Leime, Klebstoffe, Verbindungstechnik
Leime und Klebstoffe für Werkstatt und Montage. Neue Produkte, Materialien und Techniken zum Verbinden von Holz
und Holzwerkstoffen, Glas, Kunststoff etc.
SWISSBAU
Basel
21.01.-25.01.2014
Januar 2014
Anzeigenschluss:
05.12.2013
Fußboden
Der Markt bietet eine Fülle von Fußbodenelementen und -systemen unterschiedlicher Konstruktion und Qualität an.
Vom massiven Parkett über Dielen bis zu Laminaten aller Art ist alles zu haben. Wichtig dabei ist die Unterkonstruktion,
Isolierung und Schalldämmung. Planung, Montage, Oberflächenbehandlung.
Fuhrpark
Der Fuhrpark ist ein wesentlicher Kostenfaktor und nur durch gezielte Organisation rentabel zu gestalten. Fahrzeuge
und Fahrzeugeinrichtungen für Schreiner/Tischler sowie entsprechendes Zubehör.
EDV: Branchenprogramme, CAD, CNC, CAM: Neues aus der digitalen Welt.
Messen
Vorschau auf Domotex, imm, DEUBAU und SWISSBAU.
16
Fachzeitschrift
Termin- und Themenplan 2014
T
Ausgabe/ Monat
Termine
Geplante Themen und Berichte
Messen
2
TITELTHEMA zur ZOW: BESCHLÄGE, WERKSTOFFE, ZULIEFERTEILE
Neue Werkstoffe und clevere Beschläge beflügeln die Fantasie von Gestaltern und Verarbeitern. Holzwerkstoffe,
Materialkombinationen, Mineral- und Verbundwerkstoffe, HPL, Loch- und Strukturplatten etc. Moderne Organisationsund Funktionsbeschläge. Mit den interessantesten Innovationen von der ZOW.
ZOW
Bad Salzuflen
10.02.-13.02.2014
Februar 2014
Erscheinungstermin:
04.02.2014
Anzeigenschluss:
10.01.2014
Maschinentechnik: Standardmaschinen
Auch im Zeitalter der CNC-Technik sind Standardmaschinen für die meisten Betriebe unverzichtbare Produktionsmittel.
Moderne Maschinenkonzepte, wirtschaftliche Werkzeuge und sinnvolles Zubehör aus den Bereichen Bohren, Fräsen,
Sägen, Hobeln und Schleifen.
Produktschwerpunkt: Elektrowerkzeuge
Werkzeuge und Handmaschinen für die Werkstatt und die Montage auf der Baustelle. Mobile Kleinmaschinen,
Aggregate, Kompressoren, Werkzeuge und Geräte. Große Marktübersicht Akkubohrhämmer.
Messeheft
ZOW
Einrichtungen für den Bankraum
Werkzeugsätze, Hobelbänke und Montagetische, Beleuchtung, Boden, Transportwägen, Kleinteillager – bewährte
Begleiter und neue Ideen. Innerbetriebliches Handling: Heben und Tragen mit Vakuum, Vakuum-Verleimvorrichtungen.
bauen & wohnen
Salzburg
10.02.-13.02.2014
Bauen + Energie
Wien
13.02.-16.02.2014
Mitteldeutsche
Handwerksmesse
Leipzig
15.02.-23.02.2014
Treppenbau
Dank CNC sind selbst anspruchsvollste Treppen rationell herzustellen. Neben der Eigenfertigung kaufen Tischler/
Schreiner zunehmend Treppen zu. Ob komplette Treppen, Handläufe und Geländer oder Stufenbeläge: Zulieferprodukte
für die „schnelle Treppe“ – bestellen, montieren, fertig!
Bautec
Berlin
18.02.-21.02.2014
Mineralwerkstoffe
Beispiele des Einsatzes, der Verarbeitung und der Beschaffung von Mineralwerkstoffen. Was bieten die großen
Konfektionäre an Halbfertigteilen und Komponenten?
DACH + HOLZ
Köln
18.02.-21.02.2014
Top-Thema: Ladenbau
Moderner Ladenbau erfordert zeitgemäße Werkstoffe, Beschläge und Zubehörteile. Das richtige Werkzeug zur
fotorealistischen Planung: EDV- und CAD-Systeme für Innenausbau und Ladenbau. Dazu: Anregungen für Entwurfsund Gestaltungskonzepte in modernen Shops.
Batibouw
Brüssel
20.02.-02.03.2014
Messen
Ausführliche Vorschau auf die ZOW.
Vorberichterstattung zur HOLZ-HANDWERK und fensterbau.
17
Fachzeitschrift
Termin- und Themenplan 2014
T
Ausgabe/ Monat
Termine
Geplante Themen und Berichte
Messen
3
TITELTHEMA: HOLZ-HANDWERK 2014
Große Vorschau auf die Messe HOLZ-HANDWERK in Nürnberg. Die Highlights der wichtigsten deutschen Messe für die
Holzbearbeitung in diesem Jahr. Maschinen, Anlagen und Geräte für den Tischler und Schreiner.
Internationale
Eisenwarenmesse
Köln
09.03.-12.03.2014
März 2014
Erscheinungstermin:
17.03.2014
Anzeigenschluss:
20.02.2014
Messeheft
HOLZHANDWERK/
fensterbau
WINDOOR: Fenster – Türen – Bauelemente
Messe fensterbau/frontale: Große Vorschau mit einem umfassenden Überblick über Produkte und Anbieter.
Marktnische Wintergarten: Fertigung, Montage und Vertrieb von Wintergärten. Interessante Zukauf- und
Lizenzmodelle. Alles über Sonnenschutz, Lüftung und Zubehör.
Innentüren mit und ohne besondere Funktionen: Schall-, Rauch- und Brandschutz, Feuchtraumtüren etc. Welche
Anforderungen müssen erfüllt werden? Best-Practice-Beispiele und Objektberichte.
Sicherheit und Einbruchschutz: Mechanische und elektrische Komponenten, Beschlagteile und -systeme,
Nachrüstprodukte, Schließsysteme, Zutrittskontrolle etc.
EDV: Software für Fenster und Türen.
Maschinentechnik: CNC-Technik
Die CNC-Technik bietet heute sowohl in Bearbeitungszentren als auch in zahlreichen Standardmaschinen ein ernormes
Rationalisierungspotenzial. Systeme und Steuerungen, Universal- und Spezialmaschinen, Beschickungsvorrichtungen.
Betriebstechnik: Technische Holztrocknung
Ist die technische Holztrocknung für den Handwerksbetrieb noch wirtschaftlich? Traditionelle und moderne
Holztrocknungsanlagen im Überblick. Dazu gehören auch Holzfeuchtemessgeräte.
Messtechnik
Laser, Winkelmesser, Nivelliergeräte – Werkzeuge, Geräte und Hilfsmittel zur exakten Maßerfassung. Auch auf diesem
Gebiet spielt die Elektronik mittlerweile eine wichtige Rolle. Wissenswertes zur Technik und Produktvorstellungen.
Holz 2.0/Holz im Freien
Thermoholz- und WPC-Produkte erschließen sich ihren Markt. Balkon und Garten sind ein interessantes Betätigungsfeld
für Schreiner und Tischler. Terrassenböden, Sichtblenden, Paravents, Gartenmöbel.
Erhöhte
Auflage:
25.000
Exemplare
EDV
Branchenprogramme, CAD, CNC, CAM: Große Marktübersicht aller wichtigen Anbieter und ihrer Programme anlässlich
der Messe HOLZ-HANDWERK.
Budma
Posen
11.03.-14.03.2014
WMF China
Peking
11.03.-14.03.2014
I.H.M.
München
12.03.-18.03.2014
HOLZ-HANDWERK
Nürnberg
26.03.-29.03.2014
fensterbau/frontale
Nürnberg
26.03.-29.03.2014
Light + Building
Frankfurt
30.03.-04.04.2014
Top-Thema: Schreiner im Netz
Wie präsentiere ich mich als Tischler und Schreiner im World Wide Web? Best-Practice-Beispiele, Vorstellung von
Webbaukästen und geeigneten Dienstleistern.
Messen
Große Vorschau auf die Messen HOLZ-HANDWERK und fensterbau in Nürnberg.
18
Fachzeitschrift
Termin- und Themenplan 2014
T
Ausgabe/ Monat
Termine
Geplante Themen und Berichte
Messen
4
TITELTHEMA: INNOVATIVE VERFAHREN IN DER HOLZBEARBEITUNG
Fünfachs-CNC und mehr: Wie lassen sich rationell unterschiedliche Materialien und komplexe Formen bearbeiten?
Was leisten Roboter, Laserbearbeitung, Wasserstrahlen, 3-D-Druck etc.?
Hannover Messe
Hannover
07.04.-11.04.2014
Erscheinungstermin:
09.04.2014
Maschinentechnik: Massivholzbearbeitung
Massivholzbearbeitung auf hohem Niveau: Sägen, Fügen, Hobeln, Fräsen, Bohren, Schleifen an Standard- und
Spezialmaschinen. Vom Lager über den Zuschnitt und die Verleimung bis zur Fertigbearbeitung.
TECHNODOMUS
Rimini
09.04.-12.04.2014
Produktschwerpunkt: (Mobile) Entstauber, Schleiftische, Absauggeräte
Schleifen kostet Zeit und Energie. Mit den richtigen Werkzeugen und Geräten für Werkstatt und Baustelle lässt sich
beides reduzieren. Mit Produktvorstellungen und Marktübersicht.
IBF
Brünn
15.04.-19.04.2014
April 2014
Anzeigenschluss:
17.03.2014
Energiesparen im Betrieb
Die Energiekosten sind ein wesentlicher Faktor im Betrieb – Tendenz steigend. Möglichkeiten und Ideen für energiesparende Maßnahmen an Maschinen und Werkzeugen, in der Betriebstechnik und beim Fuhrpark.
Holzwerkstoffe, Dekore, HPL
Der Umgang mit Holzwerkstoffen ist das tägliche Brot des Schreiners. Produktneuheiten und Weiterentwicklungen rund
um MDF, Span- und Tischlerplatte, Sperrholz und andere plattenförmige Holzwerkstoffe.
Befestigungstechnik
Damit der Dübel hält, was er verspricht. Das richtige Befestigungselement für den jeweiligen Untergrund. Laser- und
Nivelliergeräte für genaues Messen, Metallsuchgeräte für sorgenfreies Bohren, Bohrmaschinen mit Power für
ermüdungsfreies Arbeiten.
Handel und Wandel
Tischler und Schreiner als potenzielle Inneneinrichter mit umfassendem Angebot. Lampen, Polstermöbel oder
Bettsysteme können das eigene Profil sinnvoll erweitern. Welche Einkaufsgemeinschaften und Zulieferer sind
interessant?
Messen
Nachberichte von der ZOW, Trends und Analysen von den Frühjahrsmessen.
19
Fachzeitschrift
Termin- und Themenplan 2014
T
Ausgabe/ Monat
Termine
Geplante Themen und Berichte
Messen
5
TITELTHEMA: HAUSTÜREN
Alles für die Haustür vom Schreiner: Vorgefertigte Komponenten wie Türrohlinge und Kanteln, außerdem Beschläge,
Glas, Sicherheitskomponenten und Zubehör.
XYLEXPO
Mailand
13.05.-17.05.2014
Erscheinungstermin:
08.05.2014
dds-Special: MÖBELPRODUKTION
24-seitiges Heft im Heft zum Thema serielle/industrielle Produktion von Möbeln.
Zielgruppe: Möbelindustrie und Serienfertiger im Handwerk sowie deren Zulieferer.
Themenschwerpunkte: Fertigungstechnik, Maschinen, CAD/CAM, Oberfläche, Dekore, Beschläge, Werkstoffe,
Leichtbau, Licht, Designtrends. Die redaktionelle Kompetenz von dds garantiert: Vor Ort recherchierte Praxisberichte,
aktuelle Produkt- und Messeinfos, Interviews mit den Machern der Branche.
Zusatzverbreitung an 3.000 Entscheider der Möbelproduktion in Industrie und Handwerk.
Mai 2014
Anzeigenschluss:
10.04.2014
Highlights von der HOLZ-HANDWERK
Die dds-Redaktion hat die wichtigsten Produktinnovationen von der Messe im Gepäck: Neue Maschinen, Aggregate,
Werkzeuge und Geräte.
Beschläge
Alles was zusammenhält. Montage- und Verbindungsbeschläge – lösbar und fest für den kompletten Möbel- und
Innenausbau. Beispiele, Anwendungsmöglichkeiten und Produktneuheiten.
Betriebstechnik: Druckluft, Absaugung, Heizung
Wo gehobelt wird, fallen Späne. Späne erfassen, absaugen, fördern und lagern und entsorgen. Mobile und stationäre
Anlagen. Rationelle Druckluftaufbereitung. Moderne Feuerungssysteme für die Tischlerei.
Akustik im Innenausbau
Loch an Loch und dämmt doch: Akustikwerkstoffe, Trennwände, Wand- und Deckenverkleidungen, akustisch wirksame
Möbelkomponente. Wer sind die wichtigen Zulieferer für Akustikbauteile?
Arbeitskleidung
Die Betriebe haben erkannt, dass adrettes Auftreten beim Kunden und in der Werkstatt in einer praktischen, modernen
Berufskleidung vorteilhaft ist. Vorstellung der wichtigsten Anbieter.
Messen
Vorberichterstattung zur XYLEXPO in Mailand.
Erste Nachberichte von der HOLZ-HANDWERK in Nürnberg.
20
Fachzeitschrift
Termin- und Themenplan 2014
Ausgabe/ Monat
Termine
Geplante Themen und Berichte
6
TITELTHEMA: MESSEAUFTRITT GUT GEPLANT
Regionalmessen oder örtliche Leistungsschauen sind interessante Marketingplattformen für Tischler und Schreiner.
Wie man heute als Handwerker professionell seinen Messeauftritt organisiert.
Juni 2013
Erscheinungstermin:
06.06.2014
Anzeigenschluss:
13.05.2014
T
Messen
WINDOOR: Fenster – Türen – Bauelemente
Kunststofffenster: Weiter mit wachsendem Marktanteil? Das richtige Profilsystem für Handwerk und Industrie.
Wie ist die Entwicklung bei Wandstärken, Kammerkonstruktionen, Glasklebetechnik usw.?
Handel und Montage: Viele Betriebe sind kaufen ihre Bauelemente mittlerweile zu. Welche (Komplett-)anbieter gibt es
und wie wählt man den richtigen Lieferanten aus?
Schloss und Beschlag: Baubeschläge für Fenster und Türen. Bandsysteme, DK-Beschläge, Elektronische
Schließsysteme etc.
Komponenten rund ums Fenster: Rollladen und Markisen, Lüftungseinrichtungen, Fensterbänke für innen und außen,
Insektenschutz usw.
EDV: Software für Fenster und Türen.
Produktschwerpunkt Maschinen: CNC für Einsteiger
Neue Maschinen zum Bohren und Fräsen haben die Anwendung der CNC-Technik nach unten hin erweitert. Maschinen
mit vertikalem und horizontalem Werkstückdurchlauf und zur stationären Bearbeitung. Mit Marktübersicht.
Oberflächentechnik
Materialien für die Oberflächenbeschichtung, Geräte für die Applikation von lösemittelarmen und lösemittelfreien Lacken
– Öle, Wachse und Lasuren – Reparaturtechniken für kleine Schäden. Lacknebelabsaugung mit Nass- und
Trockenwänden.
Trennwände und Schiebesysteme
Flexibel und transparent: Systeme zur Gliederung und Trennung von Räumen erfreuen sich besonders bei Privatkunden
großer Beliebtheit. Vorstellung der angebotenen Systeme. Gestaltungs- und Verarbeitungstipps.
Erhöhte
Auflage:
25.000
Exemplare
Glas im Innenausbau
Glas ist im modernen Möbel- und Innenausbau zu einem unverzichtbaren Gebrauchs-, Dekor- und Baustoff geworden.
Verfahren wie Laserbearbeitung, Digitaldruck, Lackierung etc. eröffnen neue gestalterische Möglichkeiten.
Küchen
Zulieferer bieten ein großes Spektrum an Komponenten und Zubehör für individuell gefertigte Küchen. Spülen, E-Geräte,
Beschläge, Schrankeinrichtungen usw. Außerdem: interessante Küchenprogramme, die sich als Handelsware anbieten.
Messen
Große Nachberichterstattung von der HOLZ-HANDWERK und der fensterbau (WINDOOR-Teil).
21
Fachzeitschrift
Termin- und Themenplan 2014
Ausgabe/ Monat
Termine
Geplante Themen und Berichte
7
TITELTHEMA: BRANDSCHUTZ
Die Anforderungen an den Brandschutz im Innenausbau werden immer höher. Was ist zu beachten? Materialien,
Werkstoffe und Systeme mit geprüften Brandschutzeigenschaften werden vorgestellt.
Erscheinungstermin:
08.07.2014
Maschinentechnik I: Formatieren, Zuschneiden, Plattenkonfektionierung
Rationelle Plattenbearbeitung setzt einen entsprechenden Maschinenpark voraus. Vertikale oder horizontale
Plattenaufteilung? Zuführ- und Handlingsysteme, Kennzeichnung, Optimierungsprogramme, Zubehör usw.
Juli 2014
Anzeigenschluss:
11.06.2014
T
Messen
Maschinentechnik II: Pressen und Verformen
Furnier-, Rahmen- und Korpuspressen. Spezielle Anlagen zur Kaschierung und Beschichtung. 3-D-Verformung,
Vakuumtechnik etc.
Leime, Klebstoffe, Verbindungstechnik
Das breite Materialspektrum des Tischlers erfordert ein ebenso breites Spektrum an Leimen und Klebern.
Neue Produkte, Materialien und Verbindungstechniken.
Werkstoffe: Leichtbau
Die Leichtbauweise hat im modernen Möbel- und Innenausbau eine Renaissance erlebt. Welche Werkstoffe eignen
sich? Wabenplatten und Leichtsperrhölzer, ultradünne Platten aus HPL und Aluminium u.a.m.
Halbfabrikate und Zulieferteile
Der sinnvolle Zukauf von vorgefertigten Teilen für den Möbel- und Innenausbau kann ein entscheidender Beitrag zum
Unternehmenserfolg werden. Korpusse, Fronten, Möbel- und Innenausbauelemente mit hohem Vorfertigungsgrad
werden vorgestellt.
Treppenbau
Neben dem individuellen Treppenbau haben sich auch Treppensysteme verschiedenster Bauart und Materialien
durchgesetzt. Fertigung mit High-Tech-Maschinen ist im Treppenbau Standard. Treppenbausoftware,
Beschlagsysteme, Speziallacke usw.
EDV
Branchenprogramme, CAD, CNC, CAM: Neues aus der digitalen Welt.
22
Fachzeitschrift
Termin- und Themenplan 2014
Ausgabe/ Monat
Termine
Geplante Themen und Berichte
8
TITELTHEMA: OBERFLÄCHENTECHNIK
Materialien für die Oberflächenbeschichtung, Geräte für die Applikation von lösemittelarmen und lösemittelfreien
Lacken – Öle, Wachse und Lasuren – Reparaturtechniken für kleine Schäden. Lacknebelabsaugung mit Nass- und
Trockenwänden.
August 2014
Erscheinungstermin:
08.08.2014
Anzeigenschluss:
16.07.2014
T
Messen
Maschinentechnik: Kantenbearbeitung
Neue Kantenmaterialien und optimierte Klebesysteme erfordern eine veränderte Verfahrenstechnik. Auch mit dem
Bearbeitungszentrum lassen sich Kanten anleimen. Stand der Technik bei Durchlauf-Kantenanleimmaschinen.
Produktschwerpunkt Messtechnik
Laser, Winkelmesser, Nivelliergeräte – Werkzeuge, Geräte und Hilfsmittel zur exakten Maßerfassung. Wissenswertes
zur Technik, Beispiele und Produktvorstellungen. Marktübersicht Laserdistanzmessgeräte.
Beschläge
Moderne Organisations- und Funktionsbeschläge helfen, den zur Verfügung stehenden Stauraum sinnvoll zu nutzen
– und bieten optimalen Zugriff und Übersicht auf das Innere. Auszüge, Dreh- und Klappbeschläge, Aufhängungen,
Einteilungen, Halterungen, Schlösser. Griffe und Knöpfe geben dem Möbel Gestalt.
Mineralwerkstoffe
Beispiele des Einsatzes, der Verarbeitung und der Beschaffung von Mineralwerkstoffen. Die unterschiedliche
Zusammensetzung bedingt spezielle Werkzeuge: Beispiele, Produkte, Zubehör. Was bieten die großen Konfektionäre
an Halbfertigteilen und Komponenten?
Fußboden
Der Markt bietet eine Fülle von Fußbodenelementen und -systemen unterschiedlicher Konstruktion und Qualität an.
Vom massiven Parkett über Dielen bis zu Laminaten aller Art ist alles zu haben. Wichtig dabei ist die Unterkonstruktion,
Isolierung und Schalldämmung. Planung, Montage , Oberflächenbehandlung.
Licht
Gestalten, ausleuchten, hervorheben, hinweisen und inszenieren – gelungene Lichtkonzepte und ästhetische Lösungen
im Möbel- und Innenausbau. Einbauleuchten, Halogen-, Kaltkatoden- und LED-Lampen usw.
Fuhrpark
Der Fuhrpark ist ein wesentlicher Kostenfaktor und nur durch gezielte Organisation rentabel zu gestalten. Spezielle
Fahrzeuge und Fahrzeugeinrichtungen für Schreiner/Tischler sowie entsprechendes Zubehör.
23
Fachzeitschrift
Termin- und Themenplan 2014
T
Ausgabe/ Monat
Termine
Geplante Themen und Berichte
Messen
9
TITELTHEMA: KOOPERATIONEN, NETZWERKE, FRANCHISING
Kooperationsmodelle werden auch im Handwerk immer beliebter. Welche Partner kommen für Tischler/Schreiner in
Frage? Übersicht der wichtigsten Anbieter und Vorstellung ihrer Produkte und Leistungen.
Erscheinungstermin:
08.09.2014
WINDOOR: Fenster – Türen – Bauelemente
Innentüren für die Modernisierung: Welche Lösungen bietet der Markt? Die Alternativen reichen vom Austauschen
der Glasfüllungen bis zu Ummantelungszargen.
Moderne Maschinen- und Werkzeugkonzepte für die rationelle Fensterfertigung: Individualität ist im Fensterbau
längst Standard: Welche Werkzeuge und Geräte sind bei der Produktion von Rund- und Stichbögen, Schrägfenstern
und anderen Sonderformen hilfreich?
Oberflächenbehandlung von Holzfenstern: Wir zeigen neue Materialien und Verfahren, Tipps zur Applikationstechnik,
Vermeidung und Behebung von Lackschäden.
Werkstoff Glas: Neuheiten aus dem Isolierglasbereich.
EDV: Software für Fenster und Türen.
Internationale
Holzmesse
Klagenfurt
04.09.-07.09.2014
September 2014
Anzeigenschluss:
14.08.2014
Furnica
Posen
16.09.-19.09.2014
Drema
Posen
16.09.-19.09.2014
Maschinentechnik I: Schleifen
Eine gute Oberflächenbehandlung setzt immer einwandfreies Schleifen voraus. Maschinen, Werkzeuge und Geräte zum
Schleifen von Flächen, Kanten und Profilen. Schleifsysteme, Schleifmaterialien, Nachbehandlung.
Maschinentechnik II: Elektrowerkzeuge
Elektrowerkzeuge für Werkstatt und Baustelle. Cleverer arbeiten durch nützliches Zubehör. Mit welchen Handmaschinen,
Vorrichtungen und Zubehörteilen sich bares Geld sparen lässt.
Trockenbau
Der Trockenbau ist ein wichtiger Teilbereich des Tischler- und Schreinerhandwerks. Der Markt bietet eine breite Palette
von Materialien und Zubehör dafür, z. B. vorgefertigte Trennwände, Deckenelemente, Ständersysteme, Verkleidungselemente usw.
Erhöhte
Auflage:
25.000
Exemplare
Dämm- und Dichtstoffe
Energiesparende und günstige Konstruktionen und Verfahren werden heute vom Ausbaugewerbe gefordert.
Umweltgerechte Dämm-Materialien gewinnen dabei immer mehr an Bedeutung. Wärme-, Schall- und Brandschutz:
Was ist zu beachten?
Alles für die Montage
Schreiner unterwegs: Was bei der Montage zu beachten ist und was auf der Baustelle gebraucht wird. Nützliche
Geräte, Werkzeuge und Hilfsmittel für die mobile Werkstatt. Fahrzeuge und Fahrzeugeinrichtungen.
24
Fachzeitschrift
Termin- und Themenplan 2014
T
Ausgabe/ Monat
Termine
Geplante Themen und Berichte
Messen
10
TITELTHEMA: FURNIER
Furnier ist das Original und für Premiumprojekte nach wie vor die erste Wahl. Produktinnovationen von Industriefurnier
bis Furnier-HPL, Dienstleister und Zulieferer.
glasstec
Düsseldorf
21.10.-24.10.2014
Erscheinungstermin:
08.10.2014
Maschinentechnik: Plattenbearbeitung
Rationelle Plattenbearbeitung setzt einen entsprechenden Maschinenpark voraus.
Vertikale oder horizontale Plattenaufteilung? Zuführ- und Handlingsysteme, Kennzeichnung, Optimierungsprogramme,
Zubehör usw. Kantenbearbeitung im Durchlauf, auf dem BAZ und mit Handgeräten.
Oktober 2014
Anzeigenschluss:
12.09.2014
Produktschwerpunkt: Handling, Lager, Transport
Durch die Wahl des richtigen Lagersystems und der entsprechenden Handhabungssysteme lässt sich die Effektivität
im Betrieb deutlich erhöhen. Regalsysteme, Fördergeräte, Vakuumheber. Marktübersicht Gabelstapler.
Betriebstechnik: Absaugung, Heizung, Druckluft
Wo gehobelt wird, fallen Späne. Späne erfassen, absaugen, fördern, lagern und entsorgen. Mobile und stationäre
Anlagen. Heizungsanlagen im Schreinerbetrieb: umweltfreundlich und energiesparend.
Beschläge
Wie sich durch Beschläge und Einbauteile Licht und Bewegung, Hifi- und PC-Komponenten in Möbel oder
Innenausbauten integrieren lassen. Hier tut sich ein interessantes Zusatzgeschäft für Tischler und Schreiner auf.
Holzwerkstoffe
Der Umgang mit Holzwerkstoffen ist das täglich Brot des Schreiners. Produktneuheiten und Weiterentwicklungen rund
um MDF, Span- und Tischlerplatte, Sperrholz und andere plattenförmige Holzwerkstoffe.
EDV
Branchenprogramme, EDV, CNC, CAM: Neues aus der digitalen Welt.
Effizient produzieren
Effizient produzieren durch optimale Abläufe in Büro und Werkstatt. Maschinen- und Anlagenkonzepte, die richtige
Betriebsorganisation, Software für Auftragsabwicklung und Fertigung, CAD/CAM-Konzepte …
25
Fachzeitschrift
Termin- und Themenplan 2014
T
Ausgabe/ Monat
Termine
Geplante Themen und Berichte
Messen
11
TITELTHEMA: WERKSTATTBAU UND -EINRICHTUNG
Wie muss das Betriebsgebäude eines Tischlers heute aussehen? Best-Practise Beispiele und Tipps zu Gebäudegestaltung, Werkstattlayout, technischer Einrichtung, Energiekonzept usw.
Expobois
Paris
17.11.-20.11.2014
Erscheinungstermin:
07.11.2014
dds-Special: MÖBELPRODUKTION
24-seitiges Heft im Heft zum Thema serielle/industrielle Produktion von Möbeln.
Zielgruppe: Möbelindustrie und Serienfertiger im Handwerk sowie deren Zulieferer
Themenschwerpunkte: Fertigungstechnik, Maschinen, CAD/CAM, Oberfläche, Dekore, Beschläge, Werkstoffe,
Leichtbau, Licht, Designtrends. Die redaktionelle Kompetenz von dds garantiert: Vor Ort recherchierte Praxisberichte,
aktuelle Produkt- und Messeinfos, Interviews mit den Machern der Branche.
Zusatzverbreitung an 3.000 Entscheider der Möbelproduktion in Industrie und Handwerk.
Heim+Handwerk
München
26.11-30.11.2014
November 2014
Anzeigenschluss:
15.10.2014
Maschinentechnik: Standardmaschinen
Auch im Zeitalter der CNC-Technik sind Standardmaschinen für die meisten Betriebe unverzichtbare Produktionsmittel.
Moderne Maschinenkonzepte, wirtschaftliche Werkzeuge und sinnvolles Zubehör aus den Bereichen Bohren, Fräsen,
Sägen, Hobeln und Schleifen.
Maschinenwerkzeuge
Neueste Technologie bei hochwertigen Maschinenwerkzeugen wie z.B. Fräsköpfen, Bohrspindeln, Winkelgetriebe usw.
Werkzeuge für spezielle Materialien.
Oberflächentechnik
Materialien für die Oberflächenbeschichtung, Geräte für die Applikation von lösemittelarmen und lösemittelfreien
Lacken – Öle, Wachse und Lasuren – Reparaturtechniken für kleine Schäden. Lacknebelabsaugung mit Nass- und
Trockenwänden.
Wand & Decke
Systeme für Deckenverkleidungen und abgehängte Decken. Was ist hinsichtlich Brand- und Schallschutz zu beachten?
Vorgefertigte Trockenbauelemente vereinfachen die Arbeit. Marktnische Spanndecken. Einbauleuchten,
Befestigungssysteme und Zubehör.
Barrierefrei/Generation 50plus
Beschläge, Komponenten und Bauteile für barrierefreie Möbel und Einrichtungen. Welche Produkte und Dienstleister
für Tischler und Schreiner, die sich diesem interessanten Markt zuwenden, wichtig sind.
26
Fachzeitschrift
Termin- und Themenplan 2014
Ausgabe/ Monat
Termine
Geplante Themen und Berichte
12
TITELTHEMA: SCHREINERLEISTUNG VERKAUFEN
Tischler verkaufen etwas, was es noch nicht gibt. Professionelle CAD-Software hilft bei der Visualisierung. BestPractice-Stories zur Verkaufsunterstützung und Tipps fürs Verkaufsgespräch.
Dezember 2014
Erscheinungstermin:
08.12.2014
Anzeigenschluss:
13.11.2014
T
Messen
WINDOOR: Fenster – Türen – Bauelemente
Rationelle Fertigung von Holz- und Kunststofffenstern. Durchlauf- und Stationärbearbeitung auf modernen
Maschinen. Betriebstechnik, Materialtransport und Oberflächentechnik.
Funktions- und Zierbeschläge für Türen und Fenster. Mit hochwertigen Materialien zusätzlichen Verkaufserfolg
erzielen.
Haus- und Wohnungseingangstüren: Das Angebot der Industrie richtig nutzen. Vom Rohling bis zur fertigen Tür,
maßgenau und objektbezogen.
Innentüren: Lösungen für Neu- und Altbau.
EDV: Software für Fenster und Türen.
Maschinentechnik: CNC-Technik
Die CNC-Technik bietet heute sowohl in Bearbeitungszentren als auch in zahlreichen Standardmaschinen ein enormes
Rationalisierungspotenzial. Stand der Technik, Systeme und Steuerungen, Beschickungsvorrichtungen und
Aufspannsysteme.
Produktschwerpunkt: Schleifen
Eine gute Oberflächenbehandlung setzt immer einwandfreies Schleifen voraus. Maschinen, Werkzeuge und Geräte
zum Schleifen von Flächen, Kanten und Profilen. Schleifsysteme, Schleifmaterialien, Nachbehandlung.
Dazu: Marktübersicht Schleiftische.
Trennwände und Schiebesysteme
Flexibel und transparent: Systeme zur Gliederung und Trennung von Räumen erfreuen sich besonders bei Privatkunden
großer Beliebtheit. Vorstellung der angebotenen Systeme. Gestaltungs- und Verarbeitungstipps.
Erhöhte
Auflage:
25.000
Exemplare
Glas im Möbel- und Innenausbau
Glas ist im modernen Möbel- und Innenausbau zu einem unverzichtbaren Gebrauchs-, Dekor- und Baustoff geworden.
Verfahren wie Laserbearbeitung, Digitaldruck, Lackierung etc. eröffnen neue gestalterische Möglichkeiten.
Fuhrpark
Der Fuhrpark ist ein wesentlicher Kostenfaktor und nur durch gezielte Organisation rentabel zu gestalten. Fahrzeuge
und Fahrzeugeinrichtungen für Schreiner/Tischler sowie entsprechendes Zubehör.
Messen
Vorschau auf die imm und die BAU 2015.
27
Fachmedien
der Konradin Mediengruppe
Die Konradin Mediengruppe gehört zu den größten
Fachinformationsanbietern im deutschsprachigen
Raum. Das Portfolio umfasst insgesamt rund
50 Fachmedien, Wissensmagazine, Online-Portale
und Veranstaltungsreihen.
Mehr Informationen zu unserem Portfolio in den
Bereichen Architektur, Ausbau, Industrie, Arbeitswelt, Augenoptik, Genuss und Wissen finden Sie
unter www.konradin.de
Druck:
Wir sind Spezialist
für komplexe Katalogproduktionen mit Sprachwechseln oder Versionen
sowie für standardisierte
Kataloge. Mehr unter:
konradinheckel.de
Marktforschung:
Wir bieten Marktstudien, Zielgruppenbefragungen, Werbewirkungsforschung usw.
– in Zusammenarbeit
mit professionellen
Instituten
Corporate Publishing:
Wir erstellen Ihre
zielgruppengerechte
Unternehmenskommunikation, print und online,
vom Kundenmagazin
bis zum Fachportal.
Mehr dazu unter:
konradin-relations.de
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
25
Dateigröße
1 214 KB
Tags
1/--Seiten
melden