close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

können Sie die aktuelle Ausgabe online lesen. - 14-Tage-Nörten

EinbettenHerunterladen
e
tg
en
r
Lü
Elv
es
ge
r st
ei
n
Bi
sh
au
se
n
od
e
Nö
rte
nHd
bg
Pa
re
ns
en
se
n
au
An
er
sh
Su
d
W
ol
br
ec
ht
sh
au
se
n
NR. 23/2014 ORTSANZEIGER DES FLECKEN NÖRTEN-HARDENBERG
Bekanntmachungen • Informationen • Veranstaltungen • Sportnachrichten
ook...
eb
Winterräder aufstecken
ab 19,90 €
Sommerräder einlagern
nur 14,90 €
Ihre Mehrmarken-Werkstatt
Ihr OPEL-Partner
 (0 55 03) 80 55 85
Göttinger Str. 34 | 37176 Nörten-Hardenberg
Telefon 05503-80510 | www.autohaus-schellmann.de
DIE DACHDECKER
NÖRTEN
GmbH
• Steildach
• Flachdach
• Fassaden
• Bauklempnerei
• Reparaturen
Zimmerer und Dachdeckermeister
OliveR BetZmeR
Altes Dorf 8 | 37176 Nörten-Hardenberg
telefon 05503 8041258
mobil 0176 21158987
email dachdecker@noerten.info
ubehör idung
• Reitz
le
rradbek taschen
to
o
M
•
n / Hand
e
h
c
s
a
• T
n
• Jacke rschlüsse
ve
• Reiss n
ge
• Einla urichtungen
hz
he
• Schu
e Schu
pädisch bsprache)
o
h
rt
O
•
Termina
Qualität vom Fachmann
Jörg Haberlah
(Orthopädie Schuhmacher)
NEU: Schlüsseldienst!
R
t wird..
eparier
.
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7.30 - 18.00 Uhr | Sa. 9.00 - 13.00 Uhr
„Li
Die Nummer gegen HEISS-Hunger...
“ us on fac
ke
Scharf auf was "HEISSES" ?
ener
rd Hüb
Burgha ieschuhtechnik
(nur nach
äd
Orthop
Meister
Bahnhofstraße 20 | Nörten-Hardenberg | Telefon (05503) 80 40 84
1 15.11.2014 - 30.11.2014
was läuft... vom
Kreatives Fliesenhandwerk
er
fliesenlegermeist
-Str. 4
Michael-Prätorius
37154 Northeim
7
Fon 05551/90880
75
Fax 05551/90839
086
Mobil 0173-5274
nline.de
t-o
@
tak
r.p
:
ail
e-m
Ihr Spezialist für individuelle Planungen
Unbenannt-3 1
03.09.2008 08:40:25
MÖBEL - BAUER
Polstermöbel • Wohnzimmer • Küchen • Büros
Schlafzimmer • Rahmen • Matratzen • Jugendzimmer
Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Ausstellung überraschen.
Anlieferung und fachgerechte
Montage immer FREI HAUS!
www.moebel-bauer-hardegsen.de
Tel. 0170 / 84 53 829
m Ha
und u
SONDERAKTION Brennwert-Solar
M. Arslan Gbr.
Bis zu 50% weniger Verbrauch und CO2 Emission
Am Kirchhof 23
Nörten-Hardenberg
Tel. 05503 555368
Mobil 0176 / 31354815
Buderus
Bachstr. 7 • Angerstein
torsten.hisgen@web.de
us & W
Hisgen
Ihr Se
rvice r
Malerfachbetrieb
• Malerarbeiten
• Fachwerksanierung
• Fassadenbeschichtung
• Vollwäremeverbundsystem
• Betonsanierung
• Fußbodenverlegung
• Teppichbodenreinigung
• Raumgestaltung
• Holzarbeiten
• Dienstleistungen jeder Art
ohnen
HARDEGSEN Göttinger Str. 5 • Tel. (05505) 2404
Ölbrennwertkessel SB 105, 11-19 KW mit Regelung RC300, Speicher S 135 ltr, Zweistufiger
Blaubrenner BZ, Abgasanlage LAS und Anschlusszubehör pauschal:
8.300,- Euro inkl. Mwst.
Gasbrennwertkesselanlage GB 172 20 KW mit
Regelung RC300, Speicher SU 160 ltr, Abgasanlage LAS und Anschlusszubehör pauschal:
5.600,- Euro inkl. Mwst.
Mehrpreis Solaranlage für Warmwasser,
2 Kollektoren SKN 4.0, Speicher SM 300 ltr.
Komplettstation mit Regelung, Solarleitung
und Anschlusszubehör pauschal:
3.800,- Euro inkl. Mwst.
Mehrpreis Solaranlage für Warmwasser und
Heizung, 4 Kollektoren SKN 4.0, Kombispeicher P 750 ltr, sonst wie vor, pauschal:
(- Basisförderung 1.550,- Euro)
6.800,- Euro inkl. MwSt.
In dem Pauschalpreis sind Demontage, Entsorgung, Elektro,
Maurer, Montage und Inbetriebnahme enthalten.
Göttinger Strasse 70
Nörten- Hardenberg
Tel. 05503 - 777
www.gerleit-heizung.de
2
 Herzlichen Glückwunsch...
 Gemeindeverwaltung
Nörten-Hardenberg
Burgstraße 2, 37176 Nörten-Hardenberg
 Sprech- und Öffnungszeiten
Tel.:
05503 8080 Fax:
05503 808188
E-Mail: info@noerten-hardenberg.de
■ Montag
08.30 Uhr bis 15.30 Uhr
■ Dienstag
08.30 Uhr bis 18.00 Uhr
■ Mittwoch
08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
■ Donnerstag 08.30 Uhr bis 15.30 Uhr
■ Freitag
07.30 Uhr bis 12.00 Uhr
 Telefonverzeichnis Rathaus, 05503/808Bürgermeisterin
Frau Klinkert-Kittel 101
Vorzimmer
Frau Hiller
102
Kämmerei
Herr Werner
120
Kasse
Frau Fuchs
122
Frau Tetzlaff
123
Steueramt/Rechnungsstelle
Herr Deppe
124
Herr Niklaus
125
Friedhof
Herr Weißmann
134
Ordnungsamt
Frau Bottek
130
Frau Engelhardt
132
Bürgerbüro
Frau Wenzel
135
Frau Kuchenbuch 136
Standesamt
Frau Brendel
138
Bauamt
Herr Schlemme 150
Frau Hurtig
151
Herr Weinreich 153
Herr Fahrtmann 156
Frau Schmidt
157
Wasserwerk
Herr Kondziella 154
Hauptamt
Frau Glombitza 140
Frau Pape
141
Frau Müller
142
Herr von Roden 143
Jugendpflege
Frau Schade
Frau Eisenhardt
05503 8847 oder
0171 4841978
 Notfallnummern/Bereitschaftsdienst
des Flecken Nörten-Hardenberg jeweils
von Montag 7.00 Uhr bis Montag 7.00 Uhr
KW 46
KW 47
KW 48
Kläranlage
Wasserwerk
Allgemeiner Bereitschaftsdienst
Kläranlage
Wasserwerk
Allgemeiner Bereitschaftsdienst
Kläranlage
Wasserwerk
Allgemeiner Bereitschaftsdienst
0171 4146109
0171 4150032
0171 4150032
0171 4146109
0171 4150032
0171 4150109
0171 4146109
0171 4150032
0171 4150032
■ Bücher
Leben und Arbeiten in Parensen
Wanderkarte der Realgemeinde Nörten
Radwanderkarte Kreis Northeim
Radwanderkarte Kreis Göttingen
NÖRTEN-HARDENBERG – Gestern und Heute
Leine-Heide-Radweg Leporello GPS genau
■ Geschenkartikel
Ansichtskarte
XXL-Lesezeichen
Nörten-Hardenberg-Tasse
€ 1,00
€ 3,50
€ 4,95
€ 4,95
€ 19,50
€ 8,95
€ 1,50
€ 1,00
€ 8,50
■ Montag, 17.11.2014
Else von Roden, Parensen
Ingrid Rothmann, Elvese
■ Dienstag, 18.11.2014
Hans-Jürgen Koch, Nörten-Hardenberg
Maria Töppe, Elvese
■ Donnerstag, 20.11.2014
Willi Herale, Nörten-Hardenberg
Friedrich-Wilhelm Fischer, Nörten-Hardenberg
■ Freitag, 21.11.2014
Karl-Heinz Walbrecht, Angerstein
Anni Herbst, Parensen
Wolfgang Dierig, Nörten-Hardenberg
■ Sonntag, 23.11.2014
Katarina Tjagaew, Nörten-Hardenberg
Klaus Dinter, Nörten-Hardenberg
Erika Fröhlich, Bishausen
Gerd Kleinhans, Bishausen
■ Montag, 24.11.2014
Anita Gottwald, Parensen
Monika Metzner, Nörten-Hardenberg
■ Dienstag, 25.11.2014
Paul Karnasch, Angerstein
Feodora Göttlich, Elvese
■ Mittwoch, 26.11.2014
Hertha Huckfeldt, Sudershausen
Lilia Karajanidi, Bishausen
■ Donnerstag, 27.11.2014
Leo Matyschok, Nörten-Hardenberg
Henni Döhne, Sudershausen
Werner Grundmann, Nörten-Hardenberg
■ Freitag, 28.11.2014
Rieta Hedden, Wolbrechtshausen
Heinrich Bode, Nörten-Hardenberg
■ Samstag, 29.11.2014
Edith Bock, Nörten-Hardenberg
Elke Beulke, Bishausen
88 Jahre
75 Jahre
78 Jahre
77 Jahre
92 Jahre
77 Jahre
86 Jahre
82 Jahre
81 Jahre
79 Jahre
78 Jahre
73 Jahre
71 Jahre
82 Jahre
72 Jahre
88 Jahre
86 Jahre
92 Jahre
83 Jahre
91 Jahre
85 Jahre
72 Jahre
86 Jahre
81 Jahre
81 Jahre
77 Jahre
 Geburten
* Den Eheleuten Simone und Jan-Hinnak Svensson,
wohnhaft im OT Lütgenrode, eine Tochter Romy,
geb. am 13. Oktober 2014
 Sterbefälle
 Herr Hans Wolfgang Lechte
im OT Nörten-Hardenberg
 Frau Olga Rausch im OT Wolbrechtshausen
 Frau Käthe Muck im OT Nörten-Hardenberg
84 Jahre
95 Jahre
96 Jahre

Fundsachen
(auch einzusehen unter www.noerten-hardenberg.de, dann
unter Rat und Verwaltung die Fundsachen aufrufen)
 1 Ring
Zu erhalten im Rathaus Nörten-Hardenberg
Zimmer 1 (Bürgerbüro), Tel. 05503 808135 bis 808136
3
■ Bekanntmachung
Am Donnerstag, 13. November 2014, findet um 18:30 Uhr
in Nörten-Hardenberg, Rathaus, Sitzungssaal (Zi. 18), eine
Sitzung des Partnerschaftskreises Bondoufle statt.
Geplant sind folgende Themen:
1.
Nachlese Atelier und Ausstellung der MalerInnen
(15. - 20.10.2014)
2.
Vorbereitung Weihnachtsmarkt Bondoufle
(21. - 24.11.2014)
3.
Vorbereitung Weihnachtsmarkt Nörten
(05. + 06.+ 07.12.2014)
4.
Besuch des Chors aus Bondoufle
5.
Jubiläum BAC (30.05.2015) Teilnehmer/innen?
6.
Verschiedenes
Nörten-Hardenberg, den 05.11.2014
Die Vorsitzende des Partnerschaftskreises
■ Bekanntmachung
Öffentliche Sitzung des Kreistages des Landkreises Northeim
Freitag, 14. November 2014, 15:00 Uhr
in Northeim, Sitzungssaal, Medenheimer Straße 6/8
Tagesordnung
1.
Eröffnung der Sitzung
2.
Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Ladung und der
Beschlussfähigkeit
3.
Feststellung der Tagesordnung
4.
Feststellung der Voraussetzungen für einen Sitzverlust im
Kreistag gemäß § 52 NKomVG
5.
Einführung und Verpflichtung des Kreistagsabgeordneten
Horst Bredthauer, Kalefeld
6.
Genehmigung des Protokolls über die Sitzung des
Kreistages am 17.10.2014
7.
Bericht über wichtige Beschlüsse des Kreisausschusses
und über andere wichtige Angelegenheiten
8.
Einwohnerfragestunde
9.
Verleihung des goldenen Ehrenringes des Landkreises
Northeim
10. Umbesetzung des Kreisausschusses sowie von
Fachausschüssen; Bestimmung eines
Ausschussvorsitzenden
11. Bestellung von Beauftragten zur Erhaltung der
Niederdeutschen Sprache im Landkreis Northeim
12. Änderung der Richtlinien des Landkreises Northeim für
die Ehrung wegen langjähriger Kreistagszugehörigkeit
vom 19.12.1986
13. Antrag des Kreistagsabgeordneten Nehring;
Nutzung der ehemaligen Trafostation in Einbeck,
Hullerser Straße
14. Schulentwicklungsplanung des Landkreises Northeim für
die allgemein bildenden Schulen, Sekundarbereiche I und II
15. Annahme von Zuwendungen für den Landkreis Northeim
16. Einbringung des Entwurfs des Haushaltsplanes 2015
17. Anfragen
18. Einwohnerfragestunde
Landkreis Northeim Der Landrat
■ Bekanntmachung
Am Montag, dem 17. November 2014, findet um 19:00 Uhr
in Nörten-Hardenberg, Rathaus, Sitzungssaal (Zimmer 18),
eine öffentliche Sitzung des Ortsrates Nörten-Hardenberg mit
nachstehend aufgeführter Tagesordnung statt:
4
Tagesordnung
A. Öffentlich:
TOP 1: Eröffnung der 13. Sitzung;
Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der
Anwesenheit und Beschlussfähigkeit des Ortsrates.
Feststellung der Tagesordnung der öffentlichen
Sitzung.
TOP 2: Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung
am 14.07.2014
TOP 3: Sanierung Altstadt Nörten-Hardenberg –
Maßnahmen 2015 – (DS-Nr. 32/2001)
a) Mühlengasse/Altes Dorf (Stellungnahme
vom 06.11.2014)
b)Umgestaltung Hindenburgplatz (Stellungnahme
vom 06.11.2014)
TOP 4: Gleichstellungsbeauftragte - Vorstellung von
Frau Engelhardt - (DS Nr. 73/1994)
TOP 5:
Amtliche Mitteilungen
TOP 6:
Ausstattung der Kinderspielplätze,
OT Nörten-Hardenberg (DS Nr. 77/1991)
TOP 7:
Kommunale Friedhöfe; Antrag der ORF
Sabine Opolka vom 28.10.2014 (DS Nr. 187/1992
und Stellungnahme vom 04.11.2014)
a) Einrichtung „Bestattungen unterm Baum“
b) Umgestaltung des kommunalen Friedhofes
TOP 8: Winterdienst, OT Nörten-Hardenberg; Antrag der
ORF Sabine Opolka vom 28.10.2014 - Änderung
des Winterdienstes - (DS Nr. 10/1997 und
Stellungnahme vom 05.11.2014)
TOP 9: Sportanlage „An der Bünte“ (DS Nr. 27/1999)
a) Antrag der CDU-Ortsratsfraktion vom 29.10.2014
- Anschaffung von Sportlerkabinen für den Sportplatz
an der Bünte - (Stellungnahme vom 05.11.2014)
b) Antrag der ORF Sabine Opolka vom
29.10.2014 - Nutzung des Multifunktionsfeldes
(Stellungnahme vom 06.11.2014)
TOP 10: Fortschreibung des Dorferneuerungsprogramms
- Antragstellung - (DS Nr. 17/2006 und Stellungnahme
vom 17.109.2014)
TOP 11: B-Plan Nr. 19 „Hofbreite“ / F-Plan 21. Änderung
- Straßenbenennung (DS Nr. 22/2006 und
Stellungnahme vom 05.11.2014)
TOP 12: Verkehrsangelegenheiten, OT Nörten-Hardenberg;
Antrag der ORF Sabine Opolka Behindertenparkplatz hinter der ehemaligen Post
(DS Nr. 18/2007 und Stellungnahme vom 05.11.2014)
TOP 13: Verfügungsmittel 2014 (DS Nr. 5/2014 und Anlagen
vom 06.11.2014)
a) Antrag der ORF Sabine Opolka vom 29.10.2014;
Weihnachtsmarktzuschuss
b) Antrag der ORF Sabine Opolka vom 29.10.2014;
Bepflanzung des Beetes unterhalb des
Kommualfriedhofes Nörten-Hardenberg
c) Sonstiges
TOP 14: Hundeplatz in Nörten-Hardenberg; Errichtung
eines Freilaufs (DS Nr. 14/2014 und Stellungnahme
vom 04.11.2014)
TOP 15: Anfragen
TOP 16: Einwohner(innen)fragestunde
Nörten-Hardenberg, den 06.11.2014 Der Ortsbürgermeister
Amtliche Bekanntmachungen
■ Bekanntmachung
Am Montag, dem 17. November 2014, findet um 18:30 Uhr in
Nörten-Hardenberg, Ortschaft Elvese, „Dorfgemeinschaftshaus“,
eine öffentliche Sitzung des Ortsrates Elvese statt.
Tagesordnung
A. Öffentlich:
TOP 1: Eröffnung der 8. Sitzung;
Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der
Anwesenheit und Beschlussfähigkeit des Ortsrates
sowie der Tagesordnung
TOP 2: Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung
am 14.07.2014
TOP 3: Amtliche Mitteilungen
TOP 4: Gleichstellungsbeauftragte - Vorstellung von
Frau Engelhardt - (DS Nr. 73/1994)
TOP 5: Ausstattung der Kinderspielplätze (DS Nr. 77/1991)
TOP 6: Winterdienst, OT Elvese (DS Nr. 10/1997 und
Anlage vom 05.11.2014)
TOP 7: Dorferneuerung OT Elvese; Aufstellung eines
Maibaums auf dem Thieplatz - Sachstandsbericht (DS Nr. 26/2005)
TOP 8: Fortschreibung des Dorferneuerungsprogramms
(DS Nr. 17/2006 und Stellungnahme vom 17.09.2014)
TOP 9: Verkehrsangelegenheiten, OT Elvese
- Sachstandsbericht - (DS Nr. 22/2012)
TOP 10: Verfügungsmittel 2014 (DS Nr. 1/2014 und
Anlage vom 06.11.2014)
TOP 11: Anfragen
TOP 12: Einwohner(innen)fragestunde
Nörten-Hardenberg, den 06.11. 2014 Der Ortsbürgermeister
■ Bekanntmachung
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bau, Umwelt und
Regionalplanung des Landkreises Northeim
Montag, 17. November 2014, 16:00 Uhr
in Northeim, Sitzungssaal, Medenheimer Straße 6/8
Tagesordnung
1.
Eröffnung der Sitzung, Feststellung der
Ordnungsmäßigkeit der Ladung, der
Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung
2.
Genehmigung des Protokolls über die Sitzung des
Ausschusses für Bau, Umwelt und Regionalplanung
am 02.09.2014
3.
Einwohnerfragestunde
4.
Bericht der Naturscouts zum Projekt
„Naturerlebnis Leinetal“
5.
Verordnung des Landkreises Northeim zur Sicherung
von Naturdenkmälern
6.
Jahresrückblick 2014 und Ausblick 2015
im Kreisstraßenbau
7.
Haushaltssicherungskonzept zum Haushaltsplan 2015
8.
Haushaltssatzung und Haushaltsplan für das Jahr 2015
einschließlich Feststellung des Investitionsprogramms
9.
Mitteilungen und Anfragen
10.
Einwohnerfragestunde
Landkreis Northeim Der Landrat
■ Bekanntmachung
Am Dienstag, den 18.11.2014, 15:00 Uhr, findet in NörtenHardenberg, Rathaus, Sitzungssaal (Zimmer 18), eine öffentliche
Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses statt:
Tagesordnung
A. Öffentlich:
TOP 1:
Eröffnung der 20. Sitzung; Feststellung der
ordnungsgemäßen Ladung, der Anwesenheit und
der Beschlussfähigkeit. Feststellung der
Tagesordnung der öffentlichen Sitzung.
TOP 2: Genehmigung der Niederschrift der Sitzung
vom 30.09.2014
TOP 3: Sanierung Altstadt Nörten-Hardenberg –
Maßnahmen 2015 – (DS-Nr. 32/2001)
a) Ausbau Mühlengasse/Altes Dorf (DS Nr. 32/2001
und Stellungnahme vom 06.11.2014)
b) Umgestaltung Hindenburgplatz (DS Nr. 32/2001
und Stellungnahme vom 06.11.2014)
TOP 4: Ev. luth. Kinderhort Nörten-Hardenberg; Zusätzliche
Bauunterhaltungsmit-tel 2015 (DS Nr. 220/1991
und Stellungnahme vom 30.10.2014)
TOP 5: Evangelische Kindertagesstätte Nörten-Hardenberg;
Investive Mittel 2015 (DS Nr. 50/1995 und
Stellungnahme vom 30.10.2014)
TOP 6: Katholische Kindertagesstätte Nörten-Hardenberg;
Investive Mittel ( DS Nr. 51/1995 und
Stellungnahme vom 30.10.2014)
TOP 7: Alternative Energien – Windenergie (DS Nr. 35/2011
und Stellungnahme wird nachgereicht)
TOP 8: Amtliche Mitteilungen
TOP 9: Anfragen
TOP 10: EinwohnerInnen-Fragestunde
B. Nichtöffentlich:
Nörten-Hardenberg, den 06.11.2014 Die Bürgermeisterin
■ Bekanntmachung
Am Dienstag, dem 18. November 2014 findet um 19.00 Uhr
in Nörten-Hardenberg, Rathaus, Sitzungssaal, eine öffentliche
Sitzung des Feuerschutzausschusses statt.
Tagesordnung
TOP 1: Eröffnung der 4. Sitzung, Feststellung
der ordnungsgemäßen Ladung, der Anwesenheit
und der Beschlussfähigkeit.
Feststellung der Tagesordnung der
öffentlichen Sitzung.
TOP 2: Genehmigung der Niederschrift vom 25.11.2013
TOP 3: Amtliche Mitteilungen
TOP 4: Anschaffung von Feuerwehrausstattungs- und
Ausrüstungsgegenstän-den hier: Beschaffung
Fahrzeug für die Ortswehr Sudershausen Sachstandsbericht (DS Nr. 146/1991)
TOP 5: Haushaltssatzung 2015 – Mittelanmeldung für das
Haushaltsjahr 2015 – (DS Nr. 13/2014)
TOP 6: Anfragen
TOP 7: Einwohner(innen)fragestunde
Nörten-Hardenberg, den 03.11.2014 Die Bürgermeisterin
■ Bekanntmachung
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Brand- und
Katastrophenschutz des Landkreises Northeim
Dienstag, 18. November 2014, 16:00 Uhr
in Northeim, Besprechungsraum 3, Medenheimer Str. 6/8
Tagesordnung
1.
Eröffnung der Sitzung, Feststellung der
Ordnungsmäßigkeit der Ladung, der Beschlussfähigkeit
und der Tagesordnung
2.
Genehmigung des Protokolls über die Sitzung des
Ausschusses für Brand- und Katastrophenschutz
am 06.10.2014
5
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Einwohnerfragestunde
Bericht des Kreisbrandmeisters
Haushaltssicherungskonzept zum Haushaltsplan 2015 für
den Teilhaushalt 3 - Sicherheit und Ordnung Haushaltssatzung und Haushaltsplan für das
Haushaltsjahr 2015 einschl. Feststellung des
Investitionsprogramms für den Teilhaushalt 3 Sicherheit und Ordnung Mitteilungen und Anfragen
Einwohnerfragestunde
men. Diese können vor dem Grabstein abgestellt werden, der
auf das anonyme Grabfeld hinweist.
Ich bitte um Verständnis und zukünftige Beachtung und bedanke
mich für Ihre Mithilfe.
Nörten-Hardenberg, November 2014 Die Bürgermeisterin
■ Bekanntmachung
■ Bekanntmachung
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales, Gesundheit,
Frauen, Familie und Senioren des Landkreises Northeim
Donnerstag, 20. November 2014, 16:00 Uhr
in Northeim, Sitzungssaal, Medenheimer Straße 6/8
Tagesordnung
1.
Eröffnung der Sitzung, Feststellung der
Ordnungsmäßigkeit der Ladung, der
Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung
2.
Genehmigung des Protokolls über die Sitzung des
Ausschusses für Soziales, Gesundheit, Frauen,
Familie und Senioren vom 09.10.2014
3.
Einwohnerfragestunde
4.
Zuwendungen an die Kreisverbände der Freien
Wohlfahrtspflege für 2015
5.
Kreiszuschuss für die PRO FAMILIA Beratungsstelle
Göttingen mit Außenstelle Northeim für das Jahr 2015
6.
Zuschuss an den Betreuungsverein
Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V.
7.
Schuldnerberatung; Antrag der Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Northeim e.V. auf Gewährung eines
Zuschusses
8.
Neuausrichtung der seniorenpolitischen
Beratungsstrukturen in den Kommunen; Senioren- und
Pflegestützpunkt Niedersachsen (SPN) beim Landkreis
Northeim
9.
Haushaltssicherungskonzept zum Haushaltsplan 2015
für den Fachbereich IV - Soziales
10. Haushaltssatzung und Haltsplan für das
Haushaltsjahr 2015 einschließlich Feststellung des
Investitionsprogramms für den Fachbereich IV - Soziales
11. Haushaltssicherungskonzept zum Haushaltsplan 2015
für den Fachbereich VII - Gesundheits- und
Veterinärwesen, Verbraucherschutz
Landkreis Northeim Der Landrat
■ Bekanntmachung
■ Bekanntmachung
Abstellen von Blumen und Gegenständen auf dem
halbanonymen Urnenrasengrabfeld
„Unter dem grünen Rasen“ Grabfeld –HSeit 2007 werden auf den kommunalen Friedhöfen Urnen- und
Erdbestattungen „Unter dem grünen Rasen“ angeboten. Gründe
hierfür waren u.a., den Hinterbliebenen die Pflege von normalen
Erd- und Urnengrabstätten zu ersparen. Sei es aus Altersgründen oder Nichtsesshaftigkeit vor Ort. Bisher wurde stillschweigend geduldet, dass auf den jeweiligen Grabplatten Blumensträuße oder anderweitige Gegenstände abgestellt wurden.
Zwischenzeitlich sind so viele Grabstellen vergeben worden, die
durch die Angehörigen mit Blumensträußen oder anderweitigen
Gegenständen geschmückt wurden, dass eine Pflege der Grabstellen kaum noch möglich ist. Ich bitte, ab sofort alle Blumen
und anderweitige Gegenstände von den Grabplatten abzuneh-
6
Seit mehr als einem Jahr rund um die Uhr im Einsatz: das
Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 08000 116 016
Rund 35 Prozent aller Frauen in Deutschland sind mindestens
einmal in ihrem Leben von physischer und/oder sexueller Gewalt betroffen – so das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung
der Europäischen Grundrechteagentur. Doch nur ca. 20 Prozent
der Frauen wenden sich tatsächlich an eine Beratungsstelle.
Hier setzt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen
an: Unter 08000 116 016 und über hilfetelefon.de können
Frauen, Angehörige und Fachkräfte sich zu allen Formen von
Gewalt gegen Frauen beraten lassen Gewalt in Ehe und Partnerschaft, sexuelle Übergriffe und Vergewaltigung sowie Stalking und Cybermobbing aber auch Menschenhandel, Gewalt im
Rahmen von Prostitution und´Genitalverstümmelung – Gewalt
Amtliche Bekanntmachungen
gegen Frauen hat viele Ausprägungen. Das im März 2013
eingerichtete, bundesweite Hilfetelefon erleichtert all denen
die Kontaktaufnahme, die den Weg zu einer Einrichtung vor
Ort zunächst scheuen oder sie aus unterschiedlichen Gründen
nicht aufsuchen können. An 24 Stunden und 365 Tagen im
Jahr sind mehr als 60 Beraterinnen unter der Rufnummer
08000 116 016 und über die barrierefreie Webseite www.
hilfetelefon.de kostenlos und vertraulich erreichbar – genau
dann, wenn die Betroffenen Unterstützung brauchen und den
Mut gefasst haben, sich jemandem anzuvertrauen. Das Angebot richtet sich aber auch an Angehörige von Betroffenen sowie
an Fachkräfte wie Ärzte, Lehrer oder Sporttrainer, die sich beraten lassen können, z.B. wenn eine Patientin, Schülerin oder
Sportlerin in ihrem Umfeld von Gewalt betroffen ist oder es zu
sein scheint. Sowohl die Telefon- als auch Onlineberatung sind
vertraulich: Anrufe können nicht zurückverfolgt werden, E-MailAustausch und Chat sind anonymisiert. Sprachbarrieren gibt es
nicht: Jederzeit können Dolmetscherinnen für 15 Sprachen zu
den Gesprächen dazu geschaltet werden. Auch hörbeeinträchtigte Menschen können das Hilfetelefon mittels eines Gebärdensprachdolmetschdienstes kontaktieren. Anlässlich des einjährigen Bestehens des Beratungsangebotes wurde Ende März der
erste Jahresbericht veröffentlicht. Er gibt konkrete Einblicke in
die tägliche Beratungspraxis und liefert umfassende Details zur
Arbeit und Nachfrage des bundesweiten Angebots. So kam es
in den ersten zehn Monaten seit Start des Hilfetelefons zu insgesamt 47.504 Kontakten per Telefon, Chat oder E-Mail – davon
waren rund 18.800 qualifizierte Beratungsgespräche. Alle Zielgruppen wurden erreicht: 12.800 Betroffene, 3.591 Personen
aus dem sozialen Umfeld Betroffener sowie Fachkräfte nutzten
das Angebot. Besonders häufig war häusliche Gewalt Anlass der
Gespräche. Oft hatten die Anruferinnen noch nie mit jemandem
über ihr Problem gesprochen. Das Hilfetelefon ist beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) in
Köln angesiedelt und wird vom Bundesministerium für Familie,
Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) finanziert. Mehr als 55
Partner unterstützen das Hilfetelefon aktuell durch Kooperationen und Öffentlichkeitsarbeit. Info-Materialen wie Plakate, Flyer und Online-Banner können über https://www.hilfetelefon.de/
materialien.html kostenlos bestellt oder heruntergeladen und zur
Verbreitung und Bekanntmachung genutzt werden. Bei Rückfragen zur Informationskampagne und Kooperationsideen wenden
Sie sich bitte an:
Scholz & Friends Berlin, Katrin Kuhn – Tel.: 030 7001 86-727
– katrin.kuhn@s-f.com oder Alena Polth – Tel.: 030 7001 86709 – alena.polth@s-f.com
■ Bekanntmachung
Johann-Wolf-Schule: Gemeinsamer Wandertag
(hi) Am letzten Schultag vor den Herbstferien veranstaltete
die Johann-Wolf-Schule einen großen Wandertag. Alle ersten
bis vierten Klassen der Standorte Angerstein und Nörten-Hardenberg hatten ein gemeinsames Ziel und zwar den Grillplatz
in Bishausen. Nach einer rund 1 ½-stündigen Wanderung von
Nörten-Hardenberg aus trafen rund 170 Schülerinnen und Schülern mit ihren Lehrern am Ziel ein. Dort wurde dann zusammen
gepicknickt, gespielt, getobt und gelacht.
Danach ging es zurück nach Nörten-Hardenberg, von wo aus
die Angersteiner Schulkinder wieder mit dem Bus zurück gefahren wurden.
Das war toll: Der Wandertag hat viel Spaß gemacht, so dass
sich alle einig darüber sind, so eine gemeinsame Veranstaltung
bald einmal wieder zu unternehmen.
■ Stellenausschreibung
Der Flecken Nörten-Hardenberg sucht zum 01.02.2015 für den
integrativen Kindergarten „Wirbelwind“ in Bishausen vorzugsweise eine/n Sozialassistent/in mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik für die Betreuung der Krippengruppe, alternativ eine
Sozialpädagogische Fachkraft
Die Stelle ist vorerst befristet auf zwei Jahre und hat einen Umfang von 26,75 Wochenstunden, eine Aufstockung auf 37,5
Wochenstunden ist geplant, sofern die gesetzliche Änderung
für den Einsatz einer dritten Fachkraft in Krippen verabschiedet
wird. Die Vergütung erfolgt nach den Vorschriften des TVöD.
Sie sind…
• aufgeschlossen, fachlich kompetent?
• kommunikativ, teamfähig und haben Lust auf die Mitgestaltung und Weiterentwicklung konzeptioneller Arbeit sowie auf
regelmäßige Supervision?
• begeisterungsfähig, kreativ im Denken und Handeln, sehen
die Kinder als Akteure ihrer Entwicklung und haben Freude
daran, sie dabei zu beobachten, zu begleiten und zu unter
stützen?
• offen für und interessiert an Gesprächen, sowie an der
Zusammenarbeit mit Familien?
• in der Lage eigene Ressourcen zuerkennen und können
Schwerpunkte in Ihrer pädagogischen Arbeit setzen?
…dann passen Sie sicher gut in unser Team!
Wir bieten…
• den Eltern die Möglichkeit , ihre Kinder in einer integrativen
Gruppe, einer Krippengruppe und einer Kleingruppe im Alter
von 1 Jahren bis zum Schuleintritt betreuen zu lassen.
• einen Ort, an dem die Kinder ihrer Sprache Ausdruck
verleihen können.
• den Kindern einen Raum, in dem sie trotz ihrer
verschiedensten Fähigkeiten und Bedürfnissen gemeinsam
spielen und lernen.
…und so brauchen wir ein Team, das…
• sensibel für die Individualität und das jeweilige
Entwicklungsniveau der Kinder ist.
• die Fragen der Kinder wahr- und ernst nimmt, sie aber auch
in ihrem Forschungsdrang und ihrer Neugier herausfordert.
• die gemeinsame Erziehung und Bildung von behinderten
und nichtbehinderten Kindern als Chance erlebt, wirklich den
Menschen zu sehen und nicht seine körperliche- und
geistige Leistungsfähigkeit in den Vordergrund stellt.
Sollten wir Ihre Neugierde geweckt haben und Sie passen in
dieses Profil, dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen
bis zum 05.12.2014 an den
Kindergarten Wirbelwind; Birkenweg 30 a;
37176 Nörten-Hardenberg
Tel. 05503/91353
email: kindergarten-bishausen@noerten-hardenberg.de
weitere Infos unter : www.noerten-hardenberg.de
7
8
Amtliche Bekanntmachungen
■ Bekanntmachung
Bündnis für Familie Nörten-Hardenberg – Nächstes Treffen
Das Lokale Bündnis für Familien in Nörten-Hardenberg befasst
sich aktuell mit der Ausarbeitung der folgenden drei Schwerpunktthemen:
1. Mehrgenerationenhaus … Mehrgenerationen Wohnen und
Mehrgenerationen Treffen
2. Ehrenamtlicher Fahrdienst
3. Familienfest
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die Spaß an einer
Mitarbeit haben, werden herzlich für das nächstes Treffen am
26. November 2014, 20.00 Uhr, in das Katholische Pfarrheim, Stiftsplatz, eingeladen. Bitte melden Sie sich telefonisch
bei Frau Glombitza unter Tel.: 05503-808140 an, sofern Sie an
der Veranstaltung teilnehmen möchten.
■ Bekanntmachung
Eine Gedenkstunde findet anlässlich des Volkstrauertages
am Sonntag, dem 16. November 2014 um 11:30 Uhr
am Gefallenendenkmal in Nörten-Hardenberg statt.
Programmablauf:
1. Choral „Gott gab uns Atem damit wir leben“
Ev. Posaunenchor
2. Liedvortrag
Concordia/Sängerbund
3. Ansprache des Ortsbürgermeisters
Totenehrung
4. Choral „Freunde, dass der Mandelzweig“
Ev. Posaunenchor
5. Kranzniederlegung / Musikstück
„Ich hatt´ einen Kameraden“
Ev. Posaunenchor/Concordia/Sängerbund
Nörten-Hardenberg, den 10.11.2014 Die Bürgermeisterin
„Freunde, dass der Mandelzweig“
Freunde, dass der Mandelzweig wieder blüht und treibt
ist das nicht ein Fingerzeig, dass die Liebe bleibt?
Dass das Leben nicht verging, soviel Blut auch schreit,
achtet dieses nicht gering in der trübsten Zeit.
Tausende zerstampft der Krieg, eine Welt vergeht.
Doch des Lebens Blütensieg leicht im Winde weht.
Freunde, dass der Mandelzweig, sich in Blüten wiegt,
bleibe uns ein Fingerzeig, wie das Leben siegt
Text: Schalom Ben-Chorin
Der „Test of English in International
Communication“ (TOEIC)
Mit mehr als 4,5 Millionen Testkandidaten weltweit ist der TOEIC
international anerkannt als Standard zur Messung der Kompetenz im Berufsenglisch. Er wird von mehr als 5000 inter-nationalen Unternehmen und Organisationen angewendet, um die
Kommunikationsfähigkeiten von Mitarbeitern und Bewerbern zu
erfassen.
Die Testresultate liefern ein transparentes, wissenschaftlich fundiertes Bild der Sprachfertig¬keiten. Die TOEIC-Interpretationstabelle bietet eine Übersicht der unterschiedlichen Ergebnisse
und der korrespondierenden Englischfertigkeiten. Anhand dieser Tabelle können Arbeitgeber ablesen, ob die Fertigkeiten des
Kandidaten den Jobanforderungen entsprechen.
Bewerber sind daher nicht mehr auf Formulierungen wie „Schulenglisch“ oder „verhand-lungssicher“ angewiesen, sondern
können ihre Fähigkeiten stimmig und selbstbewusst vertreten
und mit einem TOEIC-Zertifikat belegen. Zusätzlich wurden die
TOEIC-Ergebnisse mit dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen korreliert, um diesen europaweiten Ver-gleichsstandard anwenden zu können.
Fehlende Englisch-Zertifikate?
Sie möchten Ihre Englischkenntnisse zertifizieren lassen?
TOEIC-Test am 17.12.2014 um 16.00 Uhr.
Gebühr: 150,- € zzgl. 28,50 € Mwst.
CSC ist autorisiertes Testzentrum
Anmeldungen unter: 0551 - 43099
9
Informationen aus den Kirchengemeinden
 Angerstein
Evangelische Kirchengemeinde Angerstein
 Nörten-Hardenberg
Ev.-luth. Emmaus-Gemeinde Nörten
■ Gottesdienst
■ Gottesdienste in Nörten
Herzliche Einladung zum Gottesdienst am Volkstrauertag,
Sonntag, 16. November um 11.05 Uhr. Es predigt Pastor Sell.
Sonntag, den 16.11.2014 um 17.00 Uhr
ökum. Friedensgottesdienst in der Marienkirche auf Marienstein
mit Pastor Schillak und Pfarrer Körner
Mittwoch, den 19.11.2014 um 19.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl in der Waisenhaus-Kapelle mit
Pastor Schillak
Sonntag, den 23.11.2014 um 10.30 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl zum Ewigkeitssonntag mit Pastor Schillak
Donnerstag, den 27.11.2014 um 11.15 Uhr
Andacht im Benediktus-Park mit Pastor Schillak
■ Gottesdienst am Buß-und Bettag
Herzliche Einladung zum ökumenischen Gottesdienst am
Buß- und Bettag, Mittwoch, 19.11. um 19 Uhr gestaltet vom
ökumenischen Gesprächskreis , unterstützt von Pastorin
Klasink aus Eddigehausen/Reyershausen. Thema: Was zählt
in meinem Leben? Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir
zu Gesprächen und einem kleinen Imbiss ein.
■ Die weiteren Gottesdienste im November
Sonntag, 23.11., Ewigkeitssonntag, um 11.05 Uhr, Pastor Sell
Sonntag, 30.11., 1. Advent, um 11.05 Uhr, Pastor Sell
■ Regelmäßige Veranstaltungen im Gemeindehaus
Samstag, 15.11., 10-13 Uhr,
Unterricht des Konfirmandenjahrgangs 2015
Samstag, 15.11., 9.30-12 Uhr,
Projekt des Konfirmandenjahrgangs 2016
Dienstags um 18 Uhr, Gemeindechor
Mittwoch, 26.11. um 16 Uhr, Teestube
Freitags um 16.30 Uhr, Ökumenischer Kinderchor
Freitag, 28.11. um 19.30 Uhr, Ökumenischer Gesprächskreis.
Thema: Altes und Neues – wir planen 2015.
■ Weihnachtsmarkt
Wie immer am 1. Advent, diesmal, Sonntag, 30.11. ab 14.30 Uhr
im Gemeindehaus. Alle Angersteiner sind herzlich eingeladen.
Es gibt Kaffee und Kuchen sowie die große traditionelle Tombola
und zum Abend Bratwurst und Glühwein.
 Bishausen
Ev.-luth. Georgs-Kapellengemeinde Bishausen
■ Gottesdienst
Sonntag, den 16.11.2014 um 10.30 Uhr
Gottesdienst zum Volkstrauertag in der St.Georgs-Kapelle
Bishausen mit Pastor Schillak
Sonntag, den 23.11.2014 um 15.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl zum Ewigkeitssonntag in der St.
Georgs-Kapelle Bishausen mit Pastor Schillak
■ Regelmäßige Veranstaltungen
montags, Rommee-Club ( siehe unter Nörten )
dienstags, Posaunenchor
„Alte Schule“ Bishausen, 17 Uhr Fortgeschrittene
„Alte Schule“ Bishausen, 18 Uhr Senioren
„Alte Schule“ Bishausen 19.30 Uhr Alphornbläser
dienstags, Gitarrenkurs
mittwochs, Sing & Swing
donnerstags, Posaunenchor
„Alte Schule“ Bishausen, 19.30 Uhr Übungsabend
donnerstags, Tanzkreis und Kegelkreis ( siehe unter Nörten)
■ Besondere Veranstaltungen
19.11. 2014 von 15.00 – 17.00 Uhr
Seniorennachmittag in der „Alten Schule“ Bishausen
10
■ Ev. Familienzentrum
Einladung zur Abendveranstaltung zum Thema:
„Wie füllen wir unser Familien-Portmonee?“
Wann? 17. November um 19:30 Uhr
Wo? Im Ev. Gemeindehaus Nörten
Für Familien und interessierte Fachpersonen
Ein Infoabend über finanzielle Hilfen für Familien zu:
Arbeitslosengeld II, Wohngeld, Kindergeld, Kinderzuschlag,
Elterngeld etc; Informationen über Stiftungen, die Familien in
bestimmten Lebenslagen finanziell unterstützen.
Referentin: Dipl. Soz. Pädagogin Frau Laskovski
Kosten: 3 Euro. Mit Voranmeldung im Familienzentrum
Regelmäßige Angebote:
Aerobic donnerstags von 19.00-20.00 Uhr
Frauenkurs mittwochs und freitags vormittags
Kontaktdaten:
Ev. Familienzentrum, Diplomsozialpädagogin Olga Dil,
Burgstr. 2b, Nörten-Hardenberg Tel. 055003/999307
Email: familienzentrum@emmaus-noerten.de
Offene Sprechstunde mit allgemeiner sozialen Beratung
montags 9.30 – 11.30 Uhr, mittwochs 15.00 – 17.00 Uhr und
nach Vereinbarung
■ Regelmäßige Veranstaltungen
montags, Rommée-Club, 14.30 – 17.00 Uhr,
Ev. Gemeindehaus
dienstags, Gitarrenkurs, 15 - 18 Uhr Gemeindehaus
dienstags, Posaunenchor ( siehe unter Bishausen )
mittwochs, SING&SWING Chor, 18.15 Uhr Gemeindehaus
donnerstags, Posaunenchor ( siehe unter Bishausen )
donnerstags, 1. Do im Monat 16 – 18 Uhr Kegelkreis im
„Haus Rothenberg“
donnerstags, 3. Do im Monat 15 Uhr Tanzkreis im Ev.
Gemeindehaus !!!!
■ Besondere Veranstaltungen
26.11.2014 von 15.00 – 17.00 Uhr Seniorennachmittag im Ev.
Gemeindehaus Nörten
■ In persönlichen Lebenskrisen
Ein offenes Ohr – ein helfendes Gespräch – vertraulich
unter vier Augen
Pastor Dr. Schillak, Telefon: 805848 oder 0172.7261411
Informationen aus den Kirchengemeinden
■ Wir grüßen Sie mit dem Monatsspruch
November:
„Lernt, Gutes zu tun! Sorgt für das Recht! Helft den
Unterdrückten! Verschafft den Waisen Recht, tretet ein
für die Witwen! (Jes 1,17)
menarbeit mit der Leitung stimmen der Förderverein und die
Einrichtung Anschaffungen ab, die zu 100% bei den Kindern
ankommen.
Wir suchen immer wieder Förderer, durch die wir uns einige
„Sternstunden“ in der Arbeit ermöglichen können.
■ Evangelischer Kinderhort
Ein fester Bestandteil in unserem Herbstferienprogramm ist
ein Besuch in der Bäckerei Bachmann.
Mit 14 interessierten Kindern machten wir uns auf den Weg
nach Bishausen. Als wir die Tür zur Bäckerei öffneten, schlug
uns schon ein Duft nach frischgebackenem Brot entgegen.
A.Bachmann und ein Bäckereigeselle erklärten den Kindern
verschiedene Gerätschaften und natürlich auch den großen
Backofen. Dann wurde Keksteig gerollt und schon konnte
es losgehen. Mit großen Ausstechformen wurden Kekse
ausgestochen und mit Rosinen, Nüssen und Schokolade
verziert, wobei auch ab und zu etwas davon im Mund landete.
Mehrere große Bleche wurden in den Ofen geschoben und
mit Spannung auf das Ergebnis gewartet. Zwei große Kartons
gefüllt mit leckeren Keksen konnten wir mit nach Hause
nehmen.
Einen großen Dank an die Bäckerei Bachmann, die uns
dieses Erlebnis möglich macht.
Kath. Kirchengemeinde Nörten und Hardegsen
■ Gottesdienste in Nörten und Hardegsen
Do. 13. 11. 18.30 Uhr
19.00 Uhr
Sa. 15. 11. 14.30 Uhr
18.00 Uhr
So. 16. 11. 10.30 Uhr
19.00 Uhr
Di. 18. 11. 14.30 Uhr
Do. 20. 11. 18.30 Uhr
19.00 Uhr
Fr. 21. 11. 19.00 Uhr
Sa. 22. 11. 16.00 Uhr
18.00 Uhr
So. 23. 11. 10.30 Uhr
Di. 25. 11. 09.00 Uhr
Do. 27. 11. 18.30 Uhr
19.00 Uhr
stille Anbetung
Hl. Messe
Jugendgottesdienst auf
Dekanatsebene
Vorabendmesse in Hardegsen
Hl. Messe mit Kinderkirche
und Taufe
Taizé-Gottesdienst in
Reyershausen
Hl. Messe - „60 plus“
stille Anbetung
Hl. Messe
Segnungsgottesdienst aller
Musiker
Andacht zur Silberhochzeit
Vorabendmesse in Hardegsen
Hl. Messe
anschl. Familientag Vorfreude...
Einstimmen in den Advent
Hl. Messe
stille Anbetung
Hl. Messe
■ Veranstaltungen der Pfarrgemeinde
Fr. 14.11.
17.00 Uhr
Sa. 15. 11. 13.00 Uhr
■Evangelischen Kindertagesstätte
Förderverein der evangelischen Kindertagesstätte spendet
Matsch- und Wassertisch Schütten und Füllen – das sind
die Themen unserer kleinen Kinder in der Einrichtung. Der
Förderverein unterstützt das pädagogische Angebot in jeder
Hinsicht und spendet einen Matsch- und Wassertisch für die
Kinder der evangelischen Kindertagesstätte.
Der Förderverein hat sich 2009 aus engagierten Eltern gegründet, die das Angebot der Kita finanziell durch Sachspenden und die Unterstützung bei Projekten erweitern. In Zusam-
Di. 18. 11. 15.00 Uhr
Mi. 19. 11. 16.00 Uhr
20.00 Uhr
Do. 20.11.
Sa. 22.11.
20.00 Uhr
19.00 Uhr
Mi. 26. 11. 16.00 Uhr
1. Treffen der neuen
Firmbewerber in Hardegsen
Kolping-Kegeln in Bovenden
(12.45 Uhr Abfahrt)
Treffen „60 plus“ Spielnachmittag
Erstkommunionvorbereitung
Elternabend der
Erstkommunionkinder
Festausschuss
Kolping – Gänseessen (18.30
Uhr Abfahrt)
Erstkommunionvorbereitung
11
Kirchenvorstands– und Pfarrgemeinderatswahlen
Am 15. und 16. November finden die Kirchenvorstands- und
Pfarrgemeinderatswahlen statt. Für die Pfarrgemeinde St.
Martin, in Nörten-Hardenberg mit St. Marien, Hardegsen
wird bekannt gegeben:
Wahlzeiten: am 15. November 2014 von17.30 – 18.00 Uhr
und von 19.00 – 19.30 Uhr
am 16. November 2014 von 10.00 - 10.30 Uhr
und von 11.30 – 12.00 Uhr
Wahllokale: am 15. Nov. Im ehemaligen Pfarrheim unter der
St. Marien-Kirche in Hardegsen
am 16. Nov. Im Pfarrheim von Nörten-Hardenberg
Wahlberechtigt für die Wahl des Pfarrgemeinderates sind
alle Gemeindemitglieder, die am Wahltag mindestens 16
Jahre alt sind. Für den Pfarrgemeinderat müssen in dieser
Pfarrgemeinde 8 Mitglieder gewählt werden. Jeder Wähler
darf höchstens 8 Namen ankreuzen (Zahl der insgesamt
zu wählenden Pfarrgemeinderatsmitglieder). Für den
Kirchenvorstand müssen 12 Mitglieder gewählt werden.
Jeder Wähler darf höchstens 12 Namen ankreuzen (Zahl
der insgesamt zu wählenden Kirchenvorstandsmitglieder).
Es dürfen auch weniger Namen angekreuzt werden (§ 14
der Wahlordnung für die Pfarrgemeinderäte in Verbindung
mit § 15 Abs. 2 der Wahlordnung für die Kirchenvorstände).
Auf Antrag werden Briefwahlunterlagen erteilt. Bei Interesse
wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro.
Bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch.
 Parensen
Evangelische Kirchengemeinde Parensen/Lütgenrode
■ Gottesdienste und Termine
Sonntag, 16. November
10.00 Uhr Gottesdienst zum Volkstrauertag in der MartinLuther-Kirche Parensen, Lektor Kreitz
11.00 Uhr Gottesdienst zum Volkstrauertag in der JohannisKapelle Lütgenrode, Lektor Kreitz
Die Gemeinde sowie die Vertreter der Vereine, Parteien und
Verbände sind zu diesen Gottesdiensten herzlich eingeladen.
Im Anschluss an den Gottesdienst ist der gemeinsame
Abmarsch zum Ehrenmal
Mittwoch, 19. November
14.30 Uhr Kaffeenachmittag im Pfarrhaus. Ganz herzliche
Einladung zu diesem Kaffeenachmittag. Das Thema ist: „Luther“
Donnerstag, 20. November
15.00 Uhr Tanzkreis im Gemeindehaus Nörten
Sonntag, 23. November
10.00 Uhr Gottesdienst zum Totensonntag in der MartinLuther-Kirche Parensen
11.00 Uhr Gottesdienst zum Totensonntag in der JohannisKapelle Lütgenrode, beide Gottesdienste hält Prädikant Huff
■ Einladung zum Frauenkreis
am Mittwoch, 26. November um 19.00 Uhr im Pfarrhaus.
Das Thema an diesem Abend: “Entspannungsreise und
Gruppen-Reiki“ mit Frau Lippmann-Schulz aus Parensen.
Alle interessierten Frauen und auch Männer sind herzlich willkommen.
12
 Wolbrechtshausen
Ev.-luth. Kirchengemeinde Hevensen mit
Behrensen und Wolbrechtshausen Lutterhausen mit Blankenhagen u. Thüdinghausen
■ Gottesdienste und Termine
Sonntag, 16. November - Volkstrauertag
9.00 Uhr
Gottesdienst in in Behrensen / Lektor Gragen
10.00 Uhr Gottesdienst in Hevensen / P. Töpperwein
11.15 Uhr Andacht in Wolbrechtshausen am Ehrenmal auf
dem Friedhof / P. Töpperwein
13.00 Uhr Gottesdienst in Lutterhausen / P. Töpperwein
14.00 Uhr Gottesdienst in Thüdinghausen Friedhofskapelle / P. Töpperwein
Montag, 17. November
16.00 Uhr Konfirmandenunterricht in Lutterhausen
20.00 Uhr Laienspielgruppe
Mittwoch, 19. November – Buß- und Bettag
19.00 Uhr Gottesdienst mit Hlg. Abendmahl in
Lutterhausen / P. Töpperwein
20.00 Uhr Gottesdienst mit Hlg. Abendmahl in
Hevensen / P. Töpperwein
Donnerstag, 20. November
17.00 Uhr Vorkonfirmandenunterricht Hevensen
18.00 Uhr Hauptkonfirmandenunterricht Hevensen
Freitag, 21. November
15.00 Uhr Gemeindenachmittag in Thüdinghausen
Samstag, 22. November – Gottesdienste zum Ewigkeitssonntag
18.00 Uhr in Hevensen / P. Töpperwein
19.15 Uhr in Behrensen / P. Töpperwein
Sonntag, 23. November - Ewigkeitssonntag
9.30 Uhr
Gottesdienst in Lutterhausen / P. Töpperwein
10.30 Uhr Gottesdienst in Thüdinghauisen / P. Töpperwein
Montag, 24. November
16.00 Uhr Konfirmandenunterricht in Lutterhausen
20.00 Uhr Laienspielgruppe
Mittwoch, 26. November
18.30 Uhr Posaunenchor, 20.00 Uhr Kirchenchor
Donnerstag, 27. November
17.00 Uhr Vorkonfirmandenunterricht
18.00 Uhr Hauptkonfirmandenunterricht
Freitag, 28. November
19.30 Uhr Frauenkreis
Damen- Rollis, Baumwolle
z.B. silber, creme, schwarz
ab 7.90
Damen-Pullover, "Cashmerelike"
Stehbund, V-A. ,Kragen
ab 13.90
Damen- Pullover
Modetrends in aktuellen Fb. ab 24.90
Da.- Strickjacke "Effektgarn"
schwarz, Gr. S-XL
nur 39.90
Da.- Steppwesten "Blue Flame"
marine mit Gürtel, L-3XL nur 36.50
Da.- Hosen Stooker "Slim"
Fb. pflaume, L28 und L30 nur 37.90
Ihr Fachgeschäft in Nörten-Hardenberg
Ihr Partner für besseres Hören
im Gemeindegebiet
ken te
r
a
M erä
g
Hör
· große Produktauswahl
· Kleine fast unsichtbare
Hörgeräte zu kleinen
m
Preisen
*
u
z
f
i
r
· umfassende Beratung
▪ Kostenloser
Hörtest
a
undund
Serviceleistungen
ullt Beratung
▪N
Hörgeräte
Anpassung
·
zertifiziert
▪ Lärm- und Schwimmschutznach
ISO 13485
* bei Vorlage einer HNO-ärztlichen
Verordnung
und Befreiung
der gesetzlichen Zuzahlung.
Lange Str.
12 ▪ 37176
Nörten-Hardenberg
Telefon 05503 915 005
Lange Straße 12 ‫ ׀‬37176
Nörten-Hardenberg
www.hoergeraete-obrikat.de
Tel. (0 55 03) 915 005 ‫ ׀‬www.hoergeraete-obrikat.de
GetränkeMarkt Englert
GetränkeMarkt
Englert
Englert
Bruno Martin Klein
Katlenburger
Orange-/Zitronelimonade
Tischlermeister
12 x 0,70l
(zzgl. 3,30 € Pfand)
Literpreis = 0,48 €
DauerPreis
Leineweg 6 * 37176 Nörten-Hardenberg
Tel. (05503) 3356 * Fax (05503) 49206
Handy 0171/4380370
Email tischlerei-klein@VR-web.de
3,99€
9,99
Veltins Pilsener
24 x 0,33l
(zzgl. 3,42 € Pfand)
Literpreis = 1,51 €
11,99€
4,69
Göttinger
Bestattungshaus Klein
Bruno Martin Klein
Leineweg 1 u. 6
37176 Nörten-Hardenberg
05503 / 3356
Edles Premium Pils
30 x 0,33l
(zzgl.3,90 € Pfand)
Literpreis = 0,91 €
8,99€
• Erd-, Feuer- und Seebestattungen
• Erledigung aller Formalitäten
• Bestattungsvorsorge
Druckfehler und Irrtümer vorbehalten:
A l l e A n g e b o t e g ü l t i g v o m 1 3 . 11 . - 1 9 . 11 . 2 0 1 4
13
Bovenden • Am Handweisergraben 1
Fon: 05 51/80 37 • Fax 05 51/80 39
www.sv-pickart-erdmann.de
Tradition seit 1896
· Modische KomfortschuheRathauspatz 22
· Orthopädie-Schuhtechnik37120 Bovenden
Tel. 05 51/8 30 69
Am Weinberge 3 ‫ ׀‬BOVENDEN ‫ ׀‬Telefon 05 51 - 88 96
w w w. s c h u h h a u s - b u r c h hKirchstraße
a r d t . d e1
37120 Reyershausen
Tel. 0 55 94/5 20
homas Cook Reisebüro Bovenden
h. Birgit Hippe
&
Mo – Fr 9.00 – 18.00 Uhr •
www.fleischereierdelmann.de
Bovenden und Dransfeld
Samstag 9.00 – 13.00 Uhr
laden herzlich ein zum Informationsabend
Inh.: Ronald Finke • email: sp-goettingen@t-online.de
w w w . a u d i –o - v i d e o - e x p e r t e . d e
Rathausplatz 17
Breite Str. 59/Sonnenpassage
37120Top-Qualität,
Bovenden
37154 Northeim
Top-Designs
am 19.04.2012
um 19:00 Uhr im Restaurant
La Romantica
Telefon: (0 55 1) 48 9999 4 Telefon: (0 55 51) 58 98 515
inund
Bovenden
(Göttinger Straße 33).
Top-Passform
Fax
Email
0551/50 51 819
Info@die-signmaker.de
GmbH
Göttinger Str. 33
(Feldtorpassage)
C A R P E V ITA
37120 Bovenden
Tel. 0551 280 498 28
CARPE
www.carpe-vita.info • bovenden@carpe-vita.info
T
in
Datum, Stempel, Unterschrift
Bitte bestätigen Sie uns die Richtigkeit der Textangaben (u.a. Rechtschreibung, Stand, Farbe etc.) umgehend per Fax oder Email. Erst wenn uns Ihre Freigabe vorliegt, geht der Auftrag in die Fertigung.
W
IPOINT
B
B
Eintrittspreis von 5,– € sind ein Getränk und ein kleiner Imbiss enthalten.
Anmeldung ▪Damenwäsche
unbedingt erforderlich (begrenzte Plätze).
Tagesfahrt
Papenburg - Meyer Werft
Größenvon65AAbis130I
Besuch
der Ozeanriesen
▪Herrenwäsche
Reisebüro
Sie!
en uns auf
Sonntag
ir freu02.09.2012
W▪Nachtwäsche
rgit Hippe
fürDamen,Herren&Kinder
dring 8 · Bovenden
pro Person
nur 65,-€
Feldtorweg 9 · 37120 Bovenden
. 05 51 / 8 20 51 51
Tel. 05 51 / 8 20 99 99
inkl.
Mittagessen
info@grischke-reisen.de
ww.reisebuero-hippe.de
und Stadtführung
t igen
rwww.grischke-reisen.de
fe
sebuero-hippe@tc-rb.de
igdeennIhre
ven
r
In
WirBfoert Ds
Rbilde
ILa Es
rSeBP
r e
S
Ih
Ih
A
P
n
ir
re
e
w
drcukceknIh
d ru
udnd
er!
Mo – Fr 9.00 – 18.00 Uhr • Samstag 9.00 – 13.00 Uhr
Inh.: Ronald Finke • email: sp-goettingen@t-online.de
w w w. a u d i o - v i d e o - e x p e r t e . d e
Int
w
Wir haben ihn, den neuen
inovativen ergobag!
LICKPUNKT OVENDEN
♥ 13. Mai 2012 ♥ Muttertag ♥
Bei uns können Sie ihn testen, aber auch alle anderen bekannten Marken.
IHR FACHGESCHÄFT FÜR SCHLRANZEN
un
ilDdER
Göttinger Straße 33a
aUuBbSsBbIL
RrLlA
UU
Bovenden
Ihre starken Partner aus 37120
Handel,
Handwerk und Dienstleistungen!
Von 9.00 bis 12.00 Uhr für
Sie geöffnet!
Steinweg 20
37120 Bovenden
3000433619-2
Rathausplatz 17, 37120 Bovenden Tel. 05 51 / 85 38
Telefon: (0 55 1) 48 9999 4
Fax 05 51 / 85 35
Breite Str. 59/Sonnenpassage, 37154 Northeim
Telefon: (0 55 51) 58 98 515
www.das-waeschelaedchen.de
Tel. 05 51 / 3 09 73 03
Göttinger Str. 33
(Feldtorpassage)
C A R P E V ITA
37120 Bovenden
Tel. 0551 280 498 28
Rathausplatz 17 - 37120 Bovenden
Top-Qualität, Top-Designs
www.carpe-vita.info • bovenden@carpe-vita.info
Ihr
( 0 55 Fachgeschäft
1 ) 48 9999 4
undTelefon:
Top-Passform
in Northeim
Interessengemeinschaft
Bovender Wirtschaft • www.wir-im-plesseland.de
Wir ziehen um!
▪Damenwäsche
Größenvon65AAbis130I
statt 3,99 €
ts▪Herrenwäsche
QualitäA P I E R
P
NUR
O P I E R00 B2.
K▪Nachtwäsche
2013
lattApril
5
4
A
Breite
fürDamen,Herren&Kinder
Straße 59
2,99 €
Ab dem
finden
Sie uns
hier:
Göttinger
Straße
33a
37154
Northeim
37120 Bovenden
er t igen
Tel. (05551)
5898515
igdeennIhfer der
en
Tel. 05 51 / 3 09 73 03 In
WirBfoevrt
bil
R
Es
Breite Straße 55/56
Ds
ILa
SrSeBP
n Ih
irAIh
er e
www.das-waeschelaedchen.de
wP
rcukcekneIhr
d
d
u
n
r
r!
unudd bSsBb
l
37154 Northeim
ILi DdEeR
r lAaUuB
Mode für Sie & Ihn
RL
UU
Achten Sie auf unsere
attraktiven Umzugs-Rabatte!
Steaks & Meer
Steaks & Fischgerichte
„Frisch vom Grill“
Schmackhafte Variationen!
Rodetal 1 ∙ Bovenden ∙ Telefon 05594 / 95 22 0
Inh. Meike Hampe
Feldtorweg 7
37120 Bovenden
Telefon 0551 8209686
Mo.-Do.
9-13 Uhr & 15-19 Uhr
Rathausplatz
17 17, 37120 Bovenden
Breite Str. 59/Sonnenpassage
Rathausplatz
Telefon:
(0 55 1) 48 9999 437154 Northeim Fr. 9-19 Uhr
37120
Bovenden
Herbsttrends
2014
Sa 10-14 Uhr
Breite
59/Sonnenpassage,
37154
Northeim
Telefon:
(0 Str.
55 1)
48 9999 4 Telefon:
(0 55
51) 58 98 515
Telefon: (0 55 51) 58 98 515
www.das-waeschelaedchen.de
www.das-waeschelaedchen.de
rathausplatz 7 • 37120 bovenden
 05 51/8 24 74
A
s
S
e
c
s
g
E
r
T
e
e
Natursteinmauern und Steingärten
Natursteinmauern und Steingärten
Natursteinmauern
und Steingärten
Natursteinmauern
und Steingärten
Pflasterarbeiten und Terrassenbau
Pflasterarbeiten und Terrassenbau
Pflasterarbeiten
und Terrassenbau
Pflasterarbeiten
und Terrassenbau
Bagger- und Erdarbeiten
Baggerund
Erdarbeiten
Baggerund
Erdarbeiten
GARTEN- & LANDSCHAFTSBAU
GARTEN-&&LANDSCHAFTSBAU
LANDSCHAFTSBAU
GARTEN-
Bagger- und Erdarbeiten
Drainage und Trockenlegung
GARTEN- & LANDSCHAFTSBAU
Kirchstraße 9 · 37120 Bovenden
Drainage
und
Trockenlegung
Drainage
und
Trockenlegung
Kirchstraße99· 37120
· 37120Bovenden
Bovenden
Kirchstraße
Tel. 0 55 94 . 80 49 118 · Fax 0 55 94 . 80 49 077
Tel. 0055
5594
94. 80
. 804949118
118· Fax
· Fax
0 55
. 49
80077
49 077
Drainage und Trockenlegung
Tel.
0 55
94 94
. 80info@kandler-galabau.de
Kanalsanierung
und Tiefbau
Kirchstraße
9 · 37120
Bovenden
E-Mail
Kanalsanierung
Kanalsanierungund
undTiefbau
Tiefbau
Kanalsanierung und Tiefbau
E-Mailinfo@kandler-galabau.de
info@kandler-galabau.de
E-Mail
Tel. 0 55 94 . 80 49 118 · Fax 0 55 94 . 80 49 077
E-Mail
info@kandler-galabau.de
www.kandler-galabau.de
www.kandler-galabau.de
www.kandler-galabau.de
www.kandler-galabau.de
Rathausplatz 22
31720 Bovenden
Tel.: 0551 / 83069
E-Mail:
info@fleischerei-kerl.de
Herzberger Str. 44
37176 Ebergötzen
Tel.: 05507 / 1361
Fax.: 05507/ 97 999 70
Die ideale Lösung für
Käufer und Verkäufer!
Sparbox GbR • Südring 6b • 37120 Bovenden
 05 51 820 90 54 • www.sparbox-bovenden.com
Interessengemeinschaft Bovender Wirtschaft
www.wir-im-plesseland.de
n
N
n.
gen!
e
0
Mühlenweg 2
37120 Bovenden
Tel. 0551 83702
Rischenweg 7
37124 Rosdorf
Tel. 0551 7899611
Zwei Jahrzehnte
Mode für die Augen
Erstklassiger
Kundendienst
für
den
Durchoptimalen
blick, so verstehen Ute
und Falko Mathies ihr
Anliegen und haben, auch aus diesem Grund, erst kürzlich die InternetSeite des Fachgeschäfts rundum erneuern lassen, auf der sich aktuell zahlreiche spannende Informationen u.a. über
spezielle Angebote zum zwanzigjährigen Bestehen von Augenoptik Mathies
entdecken lassen. Denn das Ehepaar
M a t h i e s u n d s e i n Te a m v e r h e l f e n i h r e n
Kunden bereits seit 1994 mit Charme
und Sachverstand zu guter Sicht und
gutem Aussehen.Um zu erleben, was
Sie im Mühlenweg unter dem Motto
„Wir lieben Brillen“ noch
entdecken
können,
lohnt
sich
ein
Besuch
in
unserem
Fachgeschäft.
Sie erreichen uns auch unter:
w w w. A u g e n o p t i k - M a t h i e s . d e
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
I h r Te a m A u g e n o p t i k M a t h i e s
Den Genuss
der asiatischen
Küche erleben !
ds
tren
he
Wäsc
Pro
Rei
Telefon (0 55 03)
80 86 750
sec
n
Fra
uen e
sac
h
co
e!
Dess
ous
Asia Lieferserive & Bistro • Göttinger Str. 19 • Nörten-Hardenberg
Montag Ruhetag • Di.-So. 11.30 - 14.30 Uhr und 17.00 - 22.00 Uhr
Go
lds
chm
uck
Per
&
len
WERBUNG die anspricht !
 Visitenkarten I Geschäftspapiere
 Flyer I Folder I Broschüren
 Plakate
 Speise- und Getränkekarten
 Blöcke I Aufkleber
 Präsentationsmappen
 Anzeigengestaltung
 Logoentwicklung
 Auto- und Schaufensterbeschriftung
 Firmenschilder I Stellwände I Bannersysteme
Tel. 05503 805004 / redaktion@vop-noerten.de
ber
vem
m no 1.2014
i
n
1
ö
Sch tag, 14.
r
frei 18.00 uh
g
ab
nber
uns
reuen
wir f
!
ie
s
f
au
de
Har
2
ten- bünte
Nör
r
e
d
An
3000433619-2
Rathausplatz
17 Top-Designs
- 37120 Bovenden
Top-Qualität,
Ihr
Fachgeschäft
Telefon:
( 0 55 1 ) 48 9999 4
und
Top-Passform
in Northeim
Wir ziehen um!
▪Damenwäsche
Größenvon65AAbis130I
▪Herrenwäsche
▪Nachtwäsche
fürDamen,Herren&Kinder
Breite Straße 59
www.hallenbad-noerten-hardenberg.de • Tel.: Ab
05503
dem 2. 804884
April 2013
finden
Sie uns hier:
37154 Northeim
Tel. (05551) 5898515
n
re ige
nIhfert
end
tigeen
r
fer
In
WirBov
ERbilde
Breite Straße 55/56
ILDss
SSBPa
PAIhre
n Ihre
re
www.das-waeschelaedchen.de
wir
cke
nIh
dru
cke
und
r
dru
ER!
und
37154 Northeim
LDde
bil
SBI
UBbs
lau
UrLA
UR
Achten Sie auf unsere
attraktiven Umzugs-Rabatte!
Rathausplatz
17 17, 37120 Bovenden
Breite Str. 59/Sonnenpassage
Rathausplatz
(0 55 1) 48 9999 437154 Northeim
37120Telefon:
Bovenden
Breite
59/Sonnenpassage,
37154
Northeim
Telefon:
(0 Str.
55 1)
48 9999 4 Telefon:
(0 55
51) 58 98 515
Telefon: (0 55 51) 58 98 515
www.das-waeschelaedchen.de
www.das-waeschelaedchen.de
Laternenumzug
Am 14. November 2014 um 18.00 Uhr
treffen wir uns am DGH in
Parensen. Unser Ziel ist das
Feuerwehrgerätehaus, in dem uns
ein kleiner Imbiss erwartet.
Wir freuen uns auf Eure schönsten
Laternen!
Euer Mu-Ki-Pa und die Jugendfeuerwehr
Parensen
16
Inforamtionen aus den Ortsteilen
 Angerstein
■ Weihnachtsmarkt in Bishausen
Ortsbürgermeister: ANGERSTEIN
Name:
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Sprechzeiten:
Werner Vollmer
Springstraße 6
Angerstein
05503 / 1511
werner_vollmer@web.de
Termine nach
Vereinbarung
■ ACA Angerstein
Der Vorstand möchte noch mal alle Mitglieder daran erinnern,
dass die Anmeldefrist für unsere Weihnachtsfeier, die am
06.12.2014 ab 18:00 Uhr im Vereinsheim stattfindet,
am 22.11.2014 endet.
Anmeldungen bitte direkt beim Vorstand. i.A. D. Gippert
 Bishausen
Ortsbürgermeister: BISHAUSEN
Name:
Anschrift:
Telefon:
Sprechzeiten:
Heinz Brandt
Weinbergweg 9
Bishausen
05503 / 3058
Termine nach
Vereinbarung
Am Samstag den 29.November 2014, Beginn 15.00 Uhr.
Die Kapellengemeinde unter der Organisation aller Vereine
und Verbände unter dem Dachverein Muuloapen Bishausen
laden ein. Der Weihnachtsmarkt findet rings um die Bishäuser Kirche statt. Wie alljährlich wird zum Kaffeetrinken und zu
selbstgebackenem Kuchen eingeladen, auch dürfen die Bratwurst, Pommes, der Glühwein und anderweitige Getränke
nicht fehlen. Es gibt Adventskränze – Gestecke u. Handstrickware, Schmuck, Karten, Sterne, und Holzartikel zu erwerben.
Eine Tombola und Kinderspiele stehen ebenfalls auf dem
Programm. Und nun ganz was wichtiges für die Kinder! Um
17.00 Uhr hat sich der Weihnachtsmann angemeldet.
Wir Ausrichter des Weihnachtsmarktes würden uns freuen,
wenn wir jeden Bishäuser Bürger auf dem Weihnachtsmarkt
begrüßen könnten. Auch Gäste aus Nah und Fern sind ebenfalls herzlich willkommen. Also dann bis zum Samstag den
29.November zum Weihnachtsmarkt an der Bishäuser Kapelle.
Weitere Termine unbedingt vormerken:
Es finden 2 Termine für einen offenen Adventskalender statt.
Am Montag den 08. Dez.. ladet der Bishäuser SPD Ortsverein am Weinbergweg, Pöppschen-Grund zu Glühwein u.
Bratwurst ein.Am Freitag den 12. Dez. ladet der MGV u.
Frauenchor am Dorfgemeinschaftshaus ein. Wir wollen mit
Euch ein Abend mit Gesang, Glühwein usw. erleben.
Beginn ist jeweils 18.00 Uhr, Dauer ca. 1 - 2 Stunden.
Die Veranstalter würden sich freuen, wenn sich viele Gäste
einfinden würden.
■ Feuerwehrverein Bishausen e.V.
Es ist wieder soweit: Das Knobeln steht vor der Tür, wir freuen uns auf euch. Termine für das Preisknobeln:
14.11.2014 um 20 Uhr, 05.12.2014 um 20 Uhr
02. 01. 2015 um 20 Uhr, 23.01.2015 um 20 Uhr
Im Sporthaus der SSG Bishausen
Termine für die Doppelkopfabende
07.11.14 um 20 Uhr, 28.11.14 um 20 Uhr
16.01.15 um 20 Uhr, 06.02.15 um 20 Uhr
Im Sporthaus der SSG Bishausen
Werbe- und Pressewartin Jasmin Buck
Ja, ist denn schon wieder bald Weihnachten??
So ist es aber nun einmal, auch wenn das Thermometer im
Moment noch keine weihnachtlichen Werte anzeigt. Auch
dieses Jahr findet wieder unser Weihnachtsbaumverkauf in
Bishausen statt. Der Feuerwehrverein Bishausen verkauft
am Sonnabend, den 06. Dezember Weihnachtsbäume am
Feuerwehrhaus Bishausen. In der Zeit von 10 Uhr bis 14
Uhr haben Sie die Gelegenheit in aller Ruhe bei einem Glas
Glühwein oder anderen Getränken am Feuerwehrhaus Ihren
Weihnachtsbaum auszusuchen. Ab Mittag bieten wir Ihnen
unseren deftigen Eintopf aus der Feuerwehrküche oder eine
leckere Bratwurst an.Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit!
Wir bringen Ihnen Ihren Weihnachtsbaum auf Wunsch innerhalb von Bishausen kostenlos nach Hause.
■ Frauenchor Bishausen
 Elvese
■ SSG Bishausen - Preisknobeln
Am 29. November findet der alljährliche Weihnachtsbazar
rund um die Kirche statt. Auch der Frauenchor hat dort wieder
einen Stand unter anderem mit Adventskränzen, Gestecken
und Türkränzen. Gern erfüllen wir Ihre besonderen Wünsche
in Bezug auf Farbe, Kerzenanzahl und Größe. Vorbestellungen nimmt ab sofort Angelika Gralk, Tel. 8158, entgegen.
■ MGV und Frauenchor Bishausen
Aus gegebenen Anlass teilen wir mit, dass wir leider nicht
mehr in der Lage sind unseren verstorbenen Sangesschwestern und Sangesbrüdern bei der Beisetzung als letzten Gruß
zu singen. Bei geringstem Ausfall, in einigen Stimmen, ist der
Chor nicht mehr singfähig. Außerdem steht unserer Dirigent
oft nicht kurzfristig zu Verfügung. Wir Sängerinnen und Sänger bedauern dieses sehr. Aber leider stehen uns trotz vielerlei Werbung, keine neuen aktiven Sänger und Sängerinnen
zur Verfügung.
Ortsbürgermeister: ELVESE
Name:
Anschrift:
Matthias Walbrecht
Zum Knuttenberg 4
Elvese
0172/9783134
Telefon:
E-Mail:
ortsbuergermeister.elvese@gmail.de
Sprechzeiten: jeden 3. Dienstag im Monat
um 18.00 Uhr im DGH
Nächste Bürgersprechstunde am 16.12.2014
17
 Lütgenrode
Ortsbürgermeister: LÜTGENRODE
Name:
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Sprechzeiten:
Walter Möhle
Im Espelfelde 17
Lütgenrode
05503 / 521 oder
05503 / 999208
waltermoehle@gmx.de
Termine nach
Vereinbarung
■ Weihnachtsmarkt
Liebe Lütgenröder ,Freunde aus Nah und Fern
Der diesjährige Weihnachtsmarkt in Lütgenrode findet am
13.12.2014 in der Unteren Dorfstr 21 statt. Und nicht wie angekündigt am 29.11.2014.
Liebe Grüße Die Treckerfreunde Lütgenrode
 Nörten-Hardenberg
Ortsbürgermeister:
NÖRTEN-HARDENBERG
Name:
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Sprechzeiten:
Hans-Jürgen Kopka
Eichenweg 14  Nörten-Hardenberg
05503 / 2821
hans-juergen.kopka@t-online.de
Jederzeit nach telefonischer Absprache
sowie einmal monatlich im Rathaus,
Zi. 3.; 16.00 - 17.00 Uhr
Nächste Bürgersprechstd.: 09.12.2014
■ Mütterzentrum Nörten-Hardenberg e.V.
Laternenumzug
Am 21. November um 17 Uhr wollen wir uns zu einem
Laternenumzug treffen. Danach gibt es im Mütterzentrum heißen Tee und für jeden etwas zu Essen
Veranstalter Mütterzentrum Nörten e. V.
■ Schüttenhoff Nörten e.V.
Einladung zur 2. Komiteesitzung Schüttenhoff 2015
Schüttenhoff Nörten e.V.
Zur 2. Sektionssitzung vom Komitee für den Schüttenhoff
2015 treffen wir uns im Vereinsheim der BSG in der Lauenförder Strasse 17 am 28. November um 19:30 Uhr. An
diesem Abend bitten wir um vollzähliges Erscheinen der
Komiteemitglieder, da wir eine Anprobe für die Polo-Shirts
organisieren wollen. Alle anderen Sektionen sind zu dieser
Anprobe herzlich Willkommen. Für die Getränke und einem
Grillbuffet wird eine Umlage erhoben.
Herzliche Grüße das Komitee
■ KIZV F145 Nörten-Hardenberg e.V.
Gemeinschaftsschau am 15./16. November 2014
Der Kleintierzuchtverein F 145 Nörten-Hdbg. e.V. lädt zur
diesjährigen Gemeinschaftsschau am 15./16.11.2014 hiermit
recht herzlich ein! Es werden aus den Sparten Kaninchen
und Rassegeflügel einige Rassen vertreten sein und so ein
schönes Ausstellungsbild bieten. Wie gewohnt ist für das leibliche Wohl gesorgt und eine Tombola erfreut mit interessanten
Preisen! Wir heißen Sie „Herzlich Willkommen“ am Klosterweg 1 in 37176 Nörten-Hardenberg.
18
Öffnungszeiten: Samstag, 15.11., von 9.30 – 17 Uhr
Eröffnung um 14 Uhr
Sonntag, 16.11., von 9.30 – 15 Uhr
http://www.klzv-noerten-hdbg.de/
■ DRK Ortsverein
JHV 2014 des DRK-Ortsverein Nörten-Hardenberg e.V.
Der DRK Ortsverein-Nörten-Hardenberg e.V. lädt Sie ganz
herzlich zur Jahreshauptversammlung mit anschließender
Weihnachtsfeier ein, die am Montag , den 01.12.2014 um
15.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus der Ev.-luth.
Emmaus-Gemeinde in der Burgstrasse in Nörten-Hardenberg stattfindet.
Tagesordnung :
1. Begrüßung der Mitglieder
2. Feststellung der Beschlußfähigkeit
3. Gedenken der Verstorbenen
4. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2013
5. Berichte des Vorstandes
a) Vorsitzende
b) Schatzmeisterin
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung des Vorstandes
8. Anfragen und Mitteilungen
Nach dem Jahresrückblick wird im Rahmen einer Weihnachtsfeier ein leckerer Imbiss gereicht. Über eine rege Beteiligung
würde sich der Vorstand des DRK Ortsvereins sehr freuen !
Wir möchten Sie bitten Ihre Teilnahme unter folgender Telefonnummer bis zum 21.11.2014 zu bestätigen :
1. Sabine Köpps ab 17:30 Uhr, Tel. 05503-3700
Sabine Köpps (1.Vorsitzende)
■ SSV Nörten-Hardenberg e.V.
ZUMBA-PARTY
Am 22.11.2014 findet die 1. ZUMBA- Party powerd by SSV
Nörten-Hardenberg in der Sporthalle der Johann- Wolf Schule
statt.
Einlass: 14:00 Uhr
Beginn: 15:00 Uhr
Eintritt für SSV Mitglieder 5 Euro
Für Gäste 8 Euro
Im Eintrittspreis inkl. 1 Flasche Wasser & Kl. Snacks
Anmeldung unter www.facebook.com/ssvnoerten oder
manuel.pfeufer@t-online.de
ZUMBA-Instruktorin Melanie Schaschek freut sich auf Euch.
Mit freundlichen Grüßen, Manuel Pfeufer- Pressewart
Informationen aus den Ortsteilen
■ Weihnachtsmarkt Nörten-Hardenberg
Weihnachtsmarkt 2014 vom 5. - 7. Dezember auf dem
Historischen Marktplatz in Nörten-Hardenberg
In der vergangenen Woche trafen sich die Teilnehmer des
Weihnachtsmarktes zur vorbereitenden Sitzung und legten
den Termin und die Öffnungszeiten für dieses Jahr fest. Der
diesjährige Weihnachtsmarkt wird am 2. Adventswochenende, vom 5. bis 7. Dezember, wieder rund um den großen, geschmückten Weihnachtsbaum auf dem Historischen Marktplatz in mitten der alten Fachwerkhäuser stattfinden. Pfarrer
Andreas Körner sprach den Vereinen aus der Seele, die seit
Jahren bekannten Öffnungszeiten beizubehalten. Die teilnehmenden Vereine und Verbände legten somit einstimmig
die Öffnungszeiten des kommenden Weihnachtsmarktes fest:
Am Sonnabend, den 6. Dezember, wird der Weihnachtsmarkt, nach dem Adventsläuten der Nörtener Kirchen, um
16.15 Uhr offiziell eröffnet und wird als „Nikolaustag“ ganz
im Zeichen der Kinder stehen. Im Rahmen des begehbaren
Adventskalenders der Werbegemeinschaft lädt das „Hotel/
Restaurant Ratskeller“ alle Kinder zur Märchenstunde mit
anschließendem Fototermin unter dem Motto „Triff den Nikolaus“ ein. Gegen 21.00Uhr wird der Markt dann schließen.
Am Sonntag Mittag laden die Weihnachtsmarktstände
schon zur Mittagszeit ab 12.00 Uhr zu Würstchen, heißer
Suppe, Elsässer Flammkuchen, Crepes und anderen kulinarischen Köstlichkeiten ein. Ausklingen wird der Weihnachtsmarkt gegen 18.00 Uhr. Wie in jedem Jahr wird am
Freitag, den 5. Dezember um 19.00 Uhr, wieder die Ökumenische Adventsandacht in der Katholischen Kirche
St Martin, der Auftakt zum Weihnachtsmarkt sein. Pfarrer
Andreas Körner und Pastor Dr. Wolfgang Schillak, der Katholische Kirchenchor, der Gospelchor SING und SWING,
die Singgemeinschaft 82 und die Kinder der Singakademie Hardegsen/Nörten stimmen Sie auf eine besinnliche
Vorweihnachtszeit ein. Mit Fackeln begleitet die Jugendfeuerwehr die Kirchenbesucher zum Marktplatz, wo das „Hotel/
Restaurant Ratskeller“ draußen und drinnen heißen Punsch
und leckere Suppe, die Jugendfeuerwehr gegrillte Würstchen
und unsere Freunde aus Bondoufle ihre süßen Crepevariationen von C bis Z, -wie Calvados, über Grand Marnier, Nutella,
bis Zimt und Zucker- anbieten werden.
Fragen rund um den Weihnachtsmarkt beantworten
Hans-Jürgen Kopka, Tel.: 2821 und Anneli RodemannSommer, Tel.: 3633.
■ LandFrauen e.V.
Landfrauen fahren zur Krippenweihnacht
Am Mittwoch nach dem ersten Advent, 3. Dezember, unternimmt der Landfrauenverein Nörten-Hardenberg eine Tagesfahrt in den Harz zum Wiedaer Krippenweihnacht. Um
9.45 Uhr fährt der Reisebus in Nörten-Hardenberg Mitte,
um 10.00 Uhr am Bahnhof ab. Über Ebergötzen, Herzberg
und Bad Lauterberg führt die Anreise nach Wieda. Gönnen
Sie sich ein paar schöne Stunden zur Adventszeit und erleben Sie die große Krippenausstellung mit zahlreichen Weihnachtskrippen und lebensgroßen Figuren. Durch die Ausstellung werden die Reiseteilnehmer durch einen örtlichen Führer
begleitet. Genießen Sie das gemeinsame Mittagessen, sowie
die liebevoll aufgebaute Weihnachtslandschaft und lassen
Sie den Tagesausflug beim Adventskaffee mit Adventsmusik
und Geschichten besinnlich ausklingen. Gegen 18.00 Uhr
können die Reisenden wieder in Nörten-Hardenberg erwartet werden.
In dem Reisepreis von 42,00 € / Person ist das Mittagessen,
sowie der Adventskaffee enthalten. Anmeldungen sind nur bei
Ilse Gobrecht, Sudershausen Telefon 05594 690 möglich.
Ehepartner und Gäste sind wiederum herzlich eingeladen und
willkommen.
■ „Weihnachten im Schuhkarton“
Mit kleinen Dingen Großes Bewirken
Der gemeinnützige Verein “Geschenke der Hoffnung“ will ein
Zeichen der Hoffnung in das Leben der Kinder senden, die
auf der Schattenseite der Welt leben. Für Kinder die in Armut,
Krieg und Verzweiflung leben. „Weihnachten im Schuhkarton“
löst unvergessliche Freude aus und eröffnet Perspektiven
bei den Kindern, deren Not häufig ihr Leben überschattet
.An Weihnachten feiern wir die Menschwerdung Gottes. Daran soll auch diese Weihnachtsaktion erinnern. Wo Glaube
ist, wächst Hoffnung und Hoffnung eröffnet Perspektiven.
Das Beschenken eines Kindes ist gelebte Nächstenliebe und
macht Gottes Liebe greifbar. Viele Kinder erhalten durch diese Aktion erstmals ein Geschenk. Auch in diesem Jahr bieten
wir uns wieder als Annahmestelle an. Concordia Versicherungen, Opolka-Kanzlei für das Versicherungswesen-und
Finanzwesen GmbH , Göttinger Str. 78, 37176 Nörten-Hardenberg, Abgabetermin am 15.11.2014 Ein bunt bemalter
oder beklebter Schuhkarton wird liebevoll gefüllt. Geeignete
Geschenke wären z.B.: Hygieneartikel, Schulsachen, neue
Kleidung, Spielzeug und etwas Süßes. Erlaubt sind z.B.:
Vollmilchschokolade, Kaugummi, Lutscher, Fruchtbonbons,
Pfefferminz, Traubenzucker, Puffreis oder Liebesperlen. Die
Geschenke selbst dürfen nicht verpackt werden und der Karton darf nicht verschlossen werden. Auf jedem Päckchen
sollte eine Kennzeichnung zu finden sein, ob das Geschenk
für einen Jungen oder ein Mädchen ist und für welches Alter
es geeignet ist. Zur Mitfinanzierung der Transportkosten wird
von der Organisation eine Spende von sechs Euro erbeten.
Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Olav
und Sabine Opolka: 05503-93939
■ CDU Gemeindeverband Nörten-Hardenberg
Weihnachtsmarkt CDU-Fahrt nach Fulda
Der CDU-Gemeindeverband Nörten-Hardenberg lädt alle Bürger
und Bürgerinnen der Großgemeinde Nörten-Hardenberg zu einer
gemeinsamen Fahrt zum Weihnachtsmarkt in die Barockstadt
Fulda am Samstag den 29.11.2014 ein. Die Fahrt startet um 9.00
Uhr am Rathaus in Nörten-Hardenberg in einem komfortablen
Fernreisebus mit besonders großem Sitzabstand. Nach der Ankunft in Fulda wird eine Stadtbesichtigung mit örtlichem Fremdenführer angeboten. Die Führung beinhaltet das „ Klassische Fulda“.
Dort entdecken wir das Barockviertel mit seinen prachtvollen Bauwerken und besichtigen die barocke Domkirche. Interessantes
und Wissenswertes über Bonifatius, den Gründer des Benediktinerklosters Fulda, wird berichtet. Nach der Stadtführung begeben
wir uns auf den Weihnachtsmarkt. Dort begegnet uns der barocke
Weihnachtsengel in den adventlich dekorierten Straßen mit den
weihnachtlichen Klängen sowie den wohltuenden Düften von Glühwein und anderen Köstlichkeiten. Ab 15.30 Uhr ist ein gemeinsames Kaffeetrinken im Dom Café‘ Wess vorgesehen. Ab 15.45
Uhr besteht die Möglichkeit den Fuldaer Turmbläser zu hören. Die
Rückfahrt ist für 17.00 Uhr vorgesehen, sodass wir ca. 19.00 Uhr
wieder in Nörten-Hardenberg eintreffen. Die Fahrt kostet inklusive
Stadtführung 25,00 Euro, für Kinder bis 14 Jahre 12,50 Euro.
Anmeldungen werden ab sofort im Concordia Service- Büro, Tel.:
05503-93939 entgegen genommen.
19
■ Benediktuspark - Frauenkaffee
Angelika Campos de Melo beim Frauenkaffee im
Benediktuspark
Poetische Lieder und Balladen, gesammelt aus aller Welt,
trug Angelika Campos de Melo beim 12. Frauenkaffee ihren
Zuhörern im Benediktuspark am Stift vor. Mit Reinhard Mey´s
„Welch ein Geschenk ist ein Lied“ begann ein musikalischer
Nachmittag bei Kaffe und Kuchen im Restaurant des Seniorenheims. Mit ihren Liedern spannte die Sängerin einen großen Bogen zum Thema „Der gute Mensch“. Das am Ende des
19. Jahrhunderts entstandene Lied „Sankt Martin ritt durch
Schnee und Wind“ erinnerte die Bewohner und die Gäste im
Benediktuspark an den Namenspatron der Katholischen Kirche und konnte von vielen aus dem Gedächnis mitgesungen
werden. Die Liebe zu südamerikanischen, spanischen und
portugiesischen Liedern, wie „Guantanamera“ oder „Canta
coracáo“ unterstrich Angelika Campos de Melo eindrucksvoll, vor allem auch durch die Begleitung mit ihrer Gitarre. Mit
der ursprünglichen Version „ Es ist eine Zeit angekommen“
ging der Nachmittag mit einem Ausblick auf die kommende
Adventszeit zu Ende.
Anneli Rodemann-Sommer(BENIS-Ehrenamtlicher Besuchsdienst)
■ SoVD Nörten-Hardenberg
Bei unserem gut besuchten Knobelabend in der Gaststätte
„Zum Lindenkrug“ in Angerstein am 16. 10. 2014 wurden vom
1. Vorsitzenden Wilfried Kopp den Gewinnern 1 - 3 (1. Platz:
Karl Benseler, 2. Platz: Horst Gallus, 2. Platz: Norbert Schild)
sowie den 4 - 11 Plazierten Preise und dem Letztplazierten
ein Trostpreis überreicht. Wir weisen noch auf unsere beiden
nächsten Veranstaltungen hin, nämlich: Am Samstag, den 22.
November 2014, findet unser diesjähriges Adventessen in Altgandersheim statt. Abfahrt ist um 10.30 Uhr am Rathausplatz.
Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um umgehende Anmeldung entweder beim 1.Vorsitzenden (Tel. 1715) oder beim
Schatzmeister Manfred Schmidt (Tel. 1236). Der SoVD lädt
seine Mitglieder und deren Angehörige zu diesjährigen Adventfeier ein am Sonntag, den 07. Dezember 2014, 15.oo
Uhr, bei Rüdiger Hampe (Unter den Linden) in Parensen. Wir
bitten um eine verbindliche Anmeldung bei den vorstehend
Genannten. Wer eine Mitfahrgelegenheit möchte, möge sich
ebenfalls bei den Vorgenannten melden. Abfahrt ist um 14.30
Uhr am Rathausplatz.
Auf ein paar schöne Stunden freut sich der Vorstand.
Auf dem Foto von links: Wilfried Kopp, Karl Benseler, Norbert
Schild und Horst Gallus
20
■ Arbeitgemeinschaft SPD 60 plus
Voller Erfolg für die AG SPD 60 plus bei der Bezirkskonferenz in Hannover. Am 18. Oktober 2014 traf die AG SPD 60
plus zu ihrer Bezirkskonferenz in Hannover. 80% der gemeldeten Delegierten konnten an dieser Konferenz teilnehmen. Von den teilnehmenden Gästen, zu denen auch MdB
Edelgart Buhlmann zählte, wurde die gute Mitarbeit der AG
SPD 60 plus in der Partei gelobt. Sie berichtete ausführlich
über die Arbeit der Koalition. Besonders über die Erfolge,
die die SPD hat durchsetzen können. Zum Beispiel der Mindestlohn, die Rente mit 63 nach 45 Arbeitsjahren oder die
Mütterrente. Zur Zeit ist die Verbessrung der Pflegeversicherung in Arbeit. Die AG SPD 60 plus wird alles kritisch
begleiten und versuchen mit ihren Anträgen darauf Einfluss
zu nehmen. Das Referat hielt Mdl. Ulrich Watermann. Er
sprach über die aktuelle Landespolitik. Auch das wird die
AG SPD 60 plus kritisch begleiten und wenn es erforderlich
ist, dementsprechend Anträge stellen. Denn es gibt noch
vieles zu verbessern, gerade was die Älteren unter uns betrifft. Gerade hier hat die AG SPD 60 plus im Unterbezirk
Northeim-Einbeck in der letzten Vorstandssitzung einen 15
Punkte Katalog aufgestellt. Der umfasst unter anderem, flächendeckender bezahlbarer Personennahverkehr, Fördermittel für den sozialen Wohnungsbau, Barriere- Freiheit in
den Städten und Gemeinden, Überwindung von Altersdiskriminierung, Generationssolidarität und Generationsgerechtigkeit oder umfassende Armutsbekämpfung. Dieser Katalog
lässt sich beliebig fortsetzen. Die AG SPD 60 plus wird sich
mit allen Mitteln die ihr zur Verfügung stehen einsetzten. Die
turnusmäßigen Vorstandswahlen brachten für die AG SPD
60 plus Northeim-Einbeck ein hervorragendes Ergebnis.
Wir konnten alle Kandidatinnen und Kandidaten durchsetzen. So wurde Bruno Rohrig, Nörten-Hardenberg, in sein
Amt als Schriftführer wieder gewählt. Als Beisitzerinnen und
Beisitzer wurden gewählt, Ingrid Kügler – Northeim, Otto
Graeber-Behrensen, Ernst Nüsse – Einbeck, Hans Helmker
– Dassel. Karl Briola, Schriftführer und Pressesprecher,
Bürgermeister-Heise-Str. 8-37176 Nörten-Hardenberg
■ Nistkastenbau mit dem Hegering Moringen
Im Zusammenhang mit dem Sommerferienprogramm 2014
der Städte Moringen, Nörten- Hardenberg und Hardegsen
veranstaltete der Hegering Moringen in den Sommerferien eine Natur- Expedition in den Wald. Mit 18 Kindern, die
zwischen sechs und zwölf Jahren waren, ging es mit der
Hegeringleiterin Elke Buchholz und Revierpächter Werner
Thiele in den direkt an Moringen grenzenden Hagenberg.
Bevor die dreieinhalbstündige Exkursion startete, informierte Elke Buchholz erst einmal die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie man sich im Wald und in der Feldmark verhalten sollte. Es wurde das Entsorgen von Müll, die
Rücksichtnahme gegenüber den wildlebenden Tieren, der
Umgang mit offenem Feuer und noch so mancherlei andere
Sachen angesprochen. Voller Erwartungsdrang ging es bei
herrlichem Sonnenschein in den Hagenberg- Wald. Auf dem
einen Kilometer langen Weg wurden Bäume und Sträucher
bestimmt, Trittsigel von Tieren begutachtet und sogar eine
Ricke mit ihrem Nachwuchs beobachtet. Am Sammelplatz
angekommen wurden ausgestopfte Tiere vom Igel, über den
Marder bis hin zum Bussard identifiziert und deren Nahrung
und Lebensgewohnheiten besprochen. In einem ca. 100 *
100 Meter großem Waldstück suchten die kleinen Walddetektive nach sieben kleinen Gegenständen, die dort nicht
Informationen aus den Ortsteilen
hingehörten. Nach anschließender Stärkung bei Bratwurst
und Mineralwasser ging es an den Bau der Nistkästen. Jeder
Teilnehmer der Ferienspaßaktion zimmerte seinen eigenen
Nistkasten selbst zusammen, den sie mit nach Hause nehmen durften. Nachdem dann noch ein Hochsitz, eine Suhle
und mehrere Fege- und Plätzstellen des Rehbockes begutachtet wurden, war es Zeit aufzubrechen. Pünktlich nach dreieinhalb stündiger Exkursion holten die Eltern ihre rundum
zufriedenen Kinder wieder am vereinbarten Treffpunkt ab.
Gerade noch rechtzeitig, bevor ein Gewitterregen den ganzen
Wald durchnässte. Angesichts der Tatsache, dass es den Kindern so viel Spaß gemacht hat, haben Hegeringleiterin Elke
Buchholz und Werner Thiele für nächstes Jahr eine ähnliche
Aktion zugesagt.
Glück spielte das Wetter mit und wir konnten bei strahlendem
Sonnenschein durch Wolbrechtshausen und Umgebung laufen. Nachdem alle wieder auf dem Platz waren gab es einen
kleinen Imbiss, da man Abends warm essen wollte. Neben
Fußball, Karten spielen oder sich anderweitig beschäftigen
wurde dann Gyros mit Fladenbrot, Krautsalat und Zaziki serviert. Nach Einbruch der Dunkelheit wurde ein Lagerfeuer
entzündet und die Jugendlichen konnten sich im Stockbrot
backen üben. Das Lagerfeuer fand sehr großen Anklang.
Alle saßen bis weit in die Nacht hinein rund um das Lagerfeuer und genossen die Wärme und den klaren Himmel. Am
Sonntag und dem letzten Tag wurde nach dem Frühstück
die Jugendflamme 1 abgenommen. Alle 4 angetretenden Jugendlichen bestanden diese Prüfung. Dazu ist zu sagen, dass
alle 4 aus der Jugendfeuerwehr Wolbrechtshausen kommen.
Nach der Abnahme fand sowohl das erste Aufräumen sowie
die Siegerehrung des Orientierungsmarsches statt. Folgende
Platzierungen wurden erzielt: 1. JF-Parensen, 2. JF NörtenWolbrechtshausen 2, 3. JF Nörten-Wolbrechtshausen 1, 4
JF Nörten-Wolbrechtshausen 2 und 5. JF-Bishausen. Gegen
14:00 Uhr war das Gemeindezeltlager offizielle beendet und
wir packten alle unsere letzten Sachen ein und fuhren dann
wieder in unsere Heimatorte. Besonderer Dank gilt der Ortsfeuerwehr Wolbrechtshausen für die super Ausrichtung dieses Zeltlagers.
Hegeringleiterin Elke Buchholz (Mitte) und Werner Thiele
(rechts) mit den kleinen Waldexperten, ihren selbst gebauten
Nistkästen und dem Jagdterrier Oskar
■ Gemeindejugendfeuerwehr
Vom 05.09.2014 bis zum 07.09.2014 fand das diesjährige
Gemeindejugendfeuerwehrzeltlager in Wolbrechtshausen
hinter dem Dorfgemeinschaftshaus statt.Bereits am Donnerstag davor wurden die Zelte, sowie das Küchenzelt und
Getränke und Bratwurststand aufgebaut. Am Freitag war ab
16:30 Uhr Anreise. Nach und nach kamen alle Jugendlichen
zusammen mit ihren Betreuern auf dem Platz an. Nach einer
kurzen Eingewöhnungszeit wurde gegen 19:00 Uhr das Gemeindezeltlager offiziell vom Gemeindejugendwart Karsten
Rorig und seinem Stellvertreter Jan-Niklas Aue eröffnet. Zur
offiziellen Eröffnung waren außerdem Gemeindebürgermeisterin Klinkert Kittel, Abschnittsjugendwart Oliver Rode, Gemeindebrandmeister Dirk Sauerland sowie einige Ortsbrandmeister aus der Gemeinde Nörten-Hardenberg angereist. Der
Freitagabend stand unter dem Motto Disko. Einige Kinder
feierten fröhlich bei super Musik, andere übten noch ein paar
Dinge für die Jugendflammenabnahme am Sonntag. Einige
machten auch die Hüpfburg unsicher. Zu Essen gab es natürlich auch etwas. Nudeln mit Hackfleischsoße. Zubereitet
vom Ortsbrandmeister Sven Henne und seinem Team. Der
Samstag stand unter dem Motto Orientierungsmarsch. Gegen
10:30 Uhr starteten die Mannschaften der Reihe nach. Einige
tolle Stationen mussten absolviert werden. Unter anderem:
Musikinstrumente spielen, Baumstammsägen, Wassertransport, Fußballkegeln, Boot ziehen, Dosenwerfen, Ball durch
den Schlauch, Schrauben zählen, Orte finden, Wasser über
dem Kopf oder Baseball. Alles in Allem war der Marsch sehr
schön gestaltet und die Kinder hatten jede Menge Spaß. Zum
 Parensen
Ortsbürgermeister: PARENSEN
Name:
Anschrift:
Dietmar Günther
Über den Höfen 9
Parensen
Telefon:
05503/8053262
E-Mail:
ortsbuergermeister@parensen.de
Sprechzeiten: Jeden 4. Donnerstag im Monat
zwischen 18:30 Uhr und
19:30 Uhr im DGH
Nächste Bürgersprechstd.: 27. November 2014
■ Ortsfeuerwehr Parensen
Der nächste Dienstabend für die Kameraden der Parenser
Ortsfeuerwehr ist am Freitag, 14. Novmber um 19.30 Uhr im
Feuerwehrhaus.
21
Informationen aus den Ortsteilen
 Sudershausen
 Wolbrechtshausen
Ortsbürgermeister: SUDERSHAUSEN
Name:
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Sprechzeiten:
JürgenStierand
InderKlappe2
Sudershausen
05594/894042
juergen@stierand.com
Jederzeitnachtelefonischer
Absprache(Bittesprechen
SieauchaufmeinenAnruf-
beantworter,ichrufezurück)
■ Feuerwehrverein Ortsfeuerwehr Sudershausen e.V.
Ortsbürgermeister:
WOLBRECHTSHAUSEN
Name:
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Sprechzeiten:
Werner Thiele
Hohe Gasse 2
Wolbrechtshausen
05503 / 8228
w.thiele8228@t-online.de
Termine nach
Vereinbarung
■ Bigband Presto
An die ehemaligen Aktiven und fördernden Mitglieder unserer
Feuerwehr: - Einladung
Wir möchten Euch zu einem gemütlichen Beisammensein
und Informationsabend am Freitag, 21.11.2014 um 19.00
Uhr in unserem Feuerwehrgerätehaus einladen. Die im Jahr
2015 geplanten Treffen und Aktivitäten sollen gemeinsam besprochen werden.
Mit freundlichem Gruß Karsten Herbst, 1. Vorsitzender
Feuerwehrverein Sudershausen e.V.
■ Aus der Geschichte des
Besenbinderdorfes Sudershausen
Am 18.05.1905 zog gegen 5 Uhr nachmittags aus Süd-Ost
vom Hühnerstollen zum Langfast ein Gewitter heran. Gegen 6
Uhr kam der Waldarbeiter Heinrich Gobrecht (Auf dem Teiche
Hs. Nr. 15) In ganz zerrissenen Kleidern, ohne Schuhe ins
Dorf gelaufen und brachte die traurige Nachricht, dass der
Vater und Arbeitskamerad, der Holzbauer Karl Gobrecht, der
Sohn vom gräflichen Hardenbergschen Forstaufseher Christian Gobrecht, im Kickbeeren loche vom Blitz erschlagen
liege. Auf Degenhardts Lande lag der tote an einer Felswand
auf dem Gesicht. Seinem Munde entströmte ein eigentümlich
stechender Schwefeldunst. Beide sind vom Blitz getroffen,
ohne vom Blitz etwas vom Donner etwas gesehen zu haben.
Auch hat Heinrich Gobrecht keine Schmerzen gespürt. Beide
waren auf genau die gleiche Weise an den Körperteilen verwundet. Der Blitz hatte die linke Körperseite (nach dem Rücken) getroffen. Es waren große Hautflächen weggebrannt.
Ferner fehlte die Haut an den Körperstellen, wo die Uhr, Uhrkette, Messer und Portemonnaies ihren Platz haben. Unter
den Füßen fehlte die Haut stellenweise. Es sah aus, als hätte
ein Schuhmacher die Füße mit Nägeln und Hufeisen beschlagen. Die Hose, Strümpfe und Schuhe waren total zerrissen.
Die blecherne Kaffeeflasche ging in weiten Rissen auseinander. Beide Uhren standen au ½ 6 Uhr und ist diesmal der
Augenblick der Katastrophe? Uhrglas und Ziffernblatt waren
zu Staub zersplittert. Während Heinrich Gobrecht durch den
Schlag auf den Rücken gefallen war und dadurch vielleicht
gerettet ist, war Karl Gobrecht vornüber auf das Gesicht gestürzt und durch die Gase erstickt. Wiederbelebungsversuche
blieben erfolglos, der Arzt stellte den Tod fest. Gott bewahre
uns in Gnaden vor einem solchen Unwetter! Albert Thiele
Eintrittskarten für die Veranstaltungen ( jeweils 20 Uhr; Einlass 19 Uhr) am Freitag, 28.11. und Samstag, 29.11. gibt es
für 12 Euro bei der Volksbank in Hardegsen, der Volksbank
in Nörten-Hardenberg, im KeilerLaden in Nörten – Hardenberg, sowie unter www.bigband-presto.de (Postversand möglich) Weitere Infos unter: www.bigband-presto.de
■ Plattdeutschclub Wolbrechtshausen
De „Kommission Plattdeutsche Sprache und Literatur“
(Gerda Mickan, Rolf Gruschinski, Ute Spreine)
hät düttmaol inneloan int Chasthuus „Drei Kronen“ in Moringen un 38 an Plattdütsch Interesserte Perssonen ssind
chern komen un hewwet an use Themen: “Ernte-Arban“ un
„Schlachtefest“ met örn Erfahrungen ut de Kinnertiet veel
22
Informationen aus den Ortsteilen
Spaoss eaht.
Nah de Bechrüßunge von Gerda Mickan un de Führunge dor
dat Prochramm (hüte ssecht man dafor MODERATION) vatellte Rolf Gruschinski von dän Arbatsjemaanschaften, ssaujenannten AGs, un von dän Intresse bee den Kinnern an Plattdütsch inne Schaulen. We freuet össek darober, datt et an
Vorankomen chift.
Gerda M. hät dä Fäden straff inne ssiene Hand behoalen,
ssau dat dä Jespräche niemals uten Rahmen feelen.
Ut Chloake (Gladebeck) vertellten Meta un Alma in ören wunnerbaoren
Platt Jeschichten, un use Ölleste, Heinrich Rakebrand (92
!) harre oak weer aan paor Dönekens un Spreekewore for
össek paraot.
Aan poar Liedere in Bechleitunge von usen Tokkebuil-Musekanten Willi un Dieter droften nich fehlen, jenau ssau ane
klaane Pause taun Würstchen-Eeten. Dat chaff aan chauen
Oberchang tau usen twaten Thema „Sclachtefest“. Da konne
man sseck sssau richtich in de oale Tiet vassetten.
Ümme Klock Aane (dertaan Ohr, 13.00 Uhr). solle use Dräpen
tau Enne ssien,oak datt hewwet we hennekrejen. We maoket össek Jedanken ower dä nächsten Themen for use Freujoahrsdräpen un aan wunderbaren Vorschlach un Anjebot
kam von Herrn Kölle, dä össek watt vatellen will von ORCHIDEEN. Vor de nächsten Jaohre wünschet we össek, datt et
weiher ssau „chaut löppet“.
Ute Spreine
PS datt ssall bedeuen, datt eck vachetten hewwe te ssejjen,
datt we össek in Freujahr, also an 7.3., weer in Moringen
dräpen willt; et hät ösek chaut jefallen un vellichte chifft et
dann ne orntliche Arftenzoppe tau Middag un dann hewwet
we ösek vornohmen int Moringsche Museum te chaohn.
noch inne klaane Zigarrenkiste. Dän Pastuur kennste velichte, ober of ha dän Doten kennt hätt? Nä, näh, Tieten sind
datt! Da low eck meck Meiers Friedchen: Et hätt noch sülmest
bestimmet, datt et nen ordentlichet Chraff hebben will un n
Sarch in Eicke hell met roen Rosen un sülmestverständlich
hinderher ok hübschet Kaffeedrinken met Botterkauken un
Mettwostbrot. No jo, dä Botterkaukenstriepen wärt ok ümmer
klender, ower et noch wecken. Übrigens in dän Sarch lach
werklich Friedchen inne. Wej bade hewwet noch mol rintegucket – chaat ja nich, datt met usen 5 Euro up mol noch nen
chanz fremden Minsche beesettet werd. In düssen Sinne:
Hoal dä Ohrn stief!!
Alma und Meta, November 2014
■ Ansichten aus Nörten-Hardenberg
Der Kalender ist ab sofort erhältlich bei:
A!POS Andrea Nülsen, Göttinger Straße 11, Nörten-Hdbg.
■ Eicke hell met roen Rosen
Chistern sind we wia los west. Meiers Friedchen is nu doote.
Kümmet jo in usen older ümmer mol wia fur, datt aan vonne Welt mott. Dann hätt et wia: Rin in dän chauen Rock,
schwatte Strümpe un Jacke an un hönn non Kerkhowe. Beilädskorten hewett we uten Utverkoff von Sparloen uppehejet,
un 5-Euro-Schiene wärt sauwesau all inn Kökenschapp uppespoart – man waat ja nie…
Ober Beirdigen is ja man ok nich mehr datt, watt et freuer
mol was. Freuer wurd ja noch inn Huse starben. Uppen Flur
oder inne keulen Staube wurd dä Dote uppeboart un wenn
man dann sien Beiläd wünschen wolle, dann konne man seck
overtüchen, datt dä Omame oder Opapen ok werklich doot
was. Alle Noabohrs wussten dann chliek Beschaad. Hüte waste doch nichemol mehr wer dien Noabohr is un wenn ha taun
starben kümmt, denn waste nichemol, of ha inne Kerken is
un wo Beirdigunge is. Freuer brochte dä Dischler nen ordentlichen Sarch un tau Beerdigunge kamm nen hübschen Kranz
met Rosen oder Nelken dorup. Un et was sülmestverständlich, datt jenauch Mansbildere taun droagen tesammen komen. Hüte: Dä Kerls hewett et in Krüze oder sind nich in Huse
un dä Dischler hätt Loapereje jenauch Helpers te finnen. Dä
Pastuur hillt ne schöne Predigt un dä Orgelspeeler speelt „So
nimm denn miene Hänne“ un allens is bester Ordnunge.
Hüte sitteste vuur irjendaner Urne, ober of doa dä Minsche
inne is, däne do hüte beesetten wutt, datt waat kaaner jenau, - kannste denn an chlöben oder ok nich. Wenne chlück
hest is dä Urne nen ordentlichet Schmuckstück ut Kupfer ober
wennt chanz schlimm kümmet, denn mott dä leste Kiste rasch
verrotten un dann kümmt datt Leste von deck und meck nur
Aus der Region
Vormerken: X-Mas Rock in Billingshausen
Nach reichlich Festschmaus, Spekulatius und Glühwein, ist
es am 25.12.2014 wieder Zeit vom Sofa aufzustehen und Party zu machen. Ab 20.00 Uhr wird im DGH Billingshausen
die Musik aufgedreht und Weihnachten mal anders gefeiert.
Dieses Jahr konnten wir wieder zwei rockige Bands für euch
gewinnen. Als erstes wird Marilyn’s Cage auftreten und euch
mit geradeaus rockenden Songs mit klaren, einprägsamen
Strukturen und eingängigen Melodien, mächtigen Sounds aus
Gitarre, Bass und Schlagzeug, sowie einen kraftvollen Gesang einheizen. Die harten, treibenden Grooves von Marilyn’s
Cage unverwechselbaren Stil werden euch begeistern.
Die zweite Band ist bekannt für ihre Coversongs und Rockklassiker. DIE Partyrockband aus Göttingen– Hidden Light !
Mit ihrer Energie wird Hidden Light die Bühne zum Brennen
bringen. Ihr Motto wird auch euch begeistern: 100% Livemusik! Anschnallen-Abheben-Vollgas !
Also unbedingt vormerken und im Kalender markieren: Am
25.12.2014 um 19.30 Uhr (Einlass) nach Billingshausen
zum Rocken und Abfeiern !!
Als besonderen Clou für alle Feierbegeisterten haben wir
von 19.30 Uhr bis 21 Uhr ein Getränkespecial: 2 Zahlen
= 3 Trinken !
23
Danksagungen
Wir haben ein wunderschönes
goldenes Hochzeitsfest
gefeiert mit Überraschungen, liebevollen Glückwünschen
und Geschenken.
Ein großes Dankeschön geht an unsere Familie, Gäste,
Freunde und Vereine sowie an Herrn Pastor Lahmann
und dem Team der Gaststätte „Zur Erholung“
Inge & Horst Fraatz
Parensen im November 2014
Dankeschön
Wir haben ein wunderschönes
goldenes Hochzeitsfest
0
5
mit bunten Überraschungen, liebevollen Glückwünschen
und Geschenken gefeiert.
Ihr habt uns eine riesengroße Freude gemacht.
Ein großes Dankeschön geht an unsere Familie, Gäste,
Nachbarn, Freunde und Vereine.
Dieser Tag wird uns unvergessen bleiben.
Ursel & Wolfgang Nieland
Nörten-Hardenberg im Oktober 2014
Danke
Martha
Thiele
an alle, die sich mit uns verbunden fühlten und ihre
Anteilnahme auf vielfältige Weise zum Ausdruck
brachten.
Besonderer Dank gilt Herrn Pastor Küchenmeister
und dem Bestattungsinstitut Siegfried Nolte.
Hedda, Walter und Yvonne Kleemann
Andrea Thiele und Burkhard Schicklang
Bishausen, im November 2014
24
Sportnachrichten
Am 25.10.2014 fand in Göttingen das 32. GänselieselSchwimmfest statt. Viktoria Gußmann (Jg. 03) fuhr mit neuen
Bestzeiten nach Hause. Sie belegte in 200 m Lagen und 200
m Brust Platz 2, in 100 m Freistil Platz 4 und 100 m Schmetterling Platz 5. An den Landeskurzbahnmeisterschaften am
08.11. und 09.11.14 in Hannover nahm Florian Steinborn (Jg.
97) teil. Es nahmen 87 Vereine teil, wobei die Konkurrenz
hier sehr groß ist. Er startete in den Lagen 50 m und 100 m
Rücken. In 50 m Rücken belegte er den 4. Platz und in 100
m Rücken den 6. Platz.
■ JSG Nörten Traditionturnier 2014
Samstag, den 15.11.2014
KGS Nörten Hardenberg
C-Juniorinnen 12-15 Uhr: JSG Nörten;JSG Badenhausen;
SV 07 Moringen; SVG Einbeck; FC Lindenberg
E-Jugend 15-19 Uhr: JSG Nörten; SV Arminia Hannover;
JSG Hardegsen; SVG Göttingen 07; FC Grone; JSG
Gandersheim/H.
Johann Wolf Halle
G-Jugend 14-17.15: JSG Nörten; JSG Nörten 2; SV Höckelheim; FC Lindau; SVG Göttingen 07; SVG Einbeck;
JSG Uslar/Solling
Sonntag, den 16.11.2014
KGS Nörten Hardenberg
D1-Jugend 10-13 Uhr: JSG Nörten 1; SVG Göttingen 07;
FC Lindenberg; JSG Hardegsen; SC Hainberg; SVG Einbeck
D2-Jugend 13.30-16.30 Uhr: JSG Nörten 2; FC Kreiensen/
Greene; SVG Göttingen 2; Altes Amt; JSG Ahlsburg; JSG
Hardegsen 2
Johann Wolf Halle
F2-Jugend 10-13 Uhr: JSG Nörten 2; JSG Uslar/Solling 2;
FC Grone; JSG Dassel; SVG Einbeck 2; JSG Hardegsen 2
F1-Jugend 13:30-17:30 Uhr: JSG Nörten 1; JSG Nörten 2;
JSG Hardegsen; SVG Göttingen 07; JSG Uslar/Solling; SC
Hainberg; SVG Einbeck
Kleinanzeigen
Forellen aus den Teichen im Rodetal
frisch oder geräuchert Info: 0175 5625153
Wohnung zu vermieten: 61 m², 2 ZKB, 3. OG, Balkon,
Keller; Garage: 445,- € warm. Zum 01.02.2015 in
Nörten-Hardenberg. Tel. 0170-8547565
Nörten-Vetternweg: Renovierte 2-Zi-Wg. mit Balkon,
54 m², Laminat, keine Tiere, 460,- € warm zu vermieten.
Tel. 0170-7120849
Wegen Fortbildung bleibt die Praxis vom
20.11.-28.11.2014 geschlossen!
Gemeinschaftspraxis Klaus & Karin Schüneman,
Göttinger Str. 61, 37176 Nörten-Hardenberg,
Tel.: 05503 1001 - Vertretung durch alle anwesenden
Ärzte in Nörten-Hardenberg
Wir sind wieder für Sie da am 01.12.2014
2014
■ Wasserfreunde Northeim
Kleinanzeigen, was läuft...
AKTUELLE
ANGEBOTE
Computer-schulung&ConsultinggmbH
Fachqualifizierung
mitIHK-Zertifikatsabschluss
FachkraftBuchführung
FachkraftLohn-undGehaltsabrechnung
FachkraftOffice-Management
BegInntermIn:IndIvIduellereInstIeg
PersönlicheBeratungsgesprächevereinbarensieunter:
telefon(0551)43099
Maschmühlenweg105·37081Göttingen· goettingen@csc-schulung.de
was läuft...
15.11.2014 - 30.11.2014
 15.11.2014 Nörtener Männertreff 2014
09.00 Uhr Thema: Mein Hobby/Steckenpferd - seit
wann gibt es dieses?, Benediktuspark am Stift
 15.11.2014 Kleintierzuchtverein F 145 Nörten e.V.
17.00 Uhr Gemeinschaftsschau Rassekaninchen- und
Geflügelausstellung, Vereinsheim Nörten
 16.11.2014 VSSG Sudershausen
ganztägig Minihandballturnier
 16.11.2014 Ortsrat und alle Vereine Sudershausen
Volkstrauertag am Ehrenmal
 17.11.2014 Ortsrat Nörten-Hardenberg
19.00 Uhr Sitzung des Ortsrates, Rathaus
 17.11.2014 Ortsrat Elvese
18.30 Uhr Sitzung des Ortsrates, DGH
 18.11.2014 Bau-, Planungs- und Umweltausschuss
15.00 Uhr Sitzung, Rathaus
 18.11.2014 Feuerschutzausschuss
19.00 Uhr Sitzung, Rathaus
 21.11.2014 VSSG Sudershausen/Beckmann Party Service
Schlemmeressen
 22.11.2014 SoVD Ortsverband Nörten-Hardenberg
10.30 Uhr Gänseessen in Eschershausen
 22.11.2014 Kyffhäuser Kameradschaft
14.00 Uhr KK-Schießen, Schützenhaus Angerstein
 22.11.2014 Trucker-Club von 1990 Nörten e.V.
19.00 Uhr Knobelabend, ev. Gemeindehaus
 22.11.2014 Sudheimer Barockensemble
19.00 Uhr Konzert in der Kirche, Spanbeck
 22./23.11.2014 Eisenbahnausstellung
10.00-17.00 Uhr DGH Parensen
 24.11.2014 BSG Nörten e.V.
20.00 Uhr Spielabend, Schützenhaus Nörten
 27.11.2014 Familien-, Kultur- und Sportausschuss
Sitzung, Rathaus
 27.11.2014 Ortsrat Parensen
18.30-19.30 Uhr 44. Bürgerstunde, DGH
 29.11.2014 Ortsfeuerwehr und Feuerwehrverein
Sudershausen
Weihnachtsfeier der aktiven Gruppe
 30.11.2014 Ev. Gemeindehaus Angerstein
11.00 Uhr Adventsbasar, ev. Gemeindehaus
 30.11.2014 Sudershäuser Ortsrat/DRK Sudershausen
25
 Bereitschaftsdienste
■ Ärzte - Dienstbereit für den Notfalldienst
Notdienstambulanz, Sturmbäume 8-10, 37154 Northeim
(Helios-Albert-Schweitzer-Krankenhaus Northeim)
Bundeseinheitliche kassenärztliche
Bereitschaftsdienstnummer 18.00 - 8.00 Uhr (Mi 13.00 8.00 Uhr) Tel. 116 117
■ Zahnärzte - von 11.00 - 12.00 Uhr
15./16..11.2014 Zahnarzt A. Rust
Amtsfreiheit 6, Moringen, Tel. 05554 8393
22./23.11.2014 Zahnarzt C. Heidrich
Am Heimchenberg 8, NOM/Langenholtensen, Tel. 05551 54720
■ Apotheken
15.11.2014 Bären-Apotheke
Eichstätte 10-12, Northeim, Tel. 05551 3502
16.11.2014 Ahorn-Apotheke
Vor dem Tore 4, Hardegsen, Tel. 05505 94060
22.11.2014 Apotheke am Wieter
Sturmbäume 3, Northeim, Tel. 05551 908480
23.11.2014 Eichen-Apotheke
Lange Straße 30, Moringen, Tel. 05554 2322
■ Tierärztlicher Wochenendnotdienst
15./16.11.2014 Specht
Verdistraße 10, Northeim, Tel. 05551 54766 / 0171 9554766
22./23.11.2014 Kirsten Rubbert
Am Büh 9, Hardegsen, Tel. 05505 5055444
■ Post
Montag - Freitag 09.00 - 13.00 Uhr / 15.00 - 18.00 Uhr
Samstag
08.00 - 13.00 Uhr
 Wichtige Rufnummern auf einen Blick
Feuerwehr
112
Rettungsdienst
112
Krankentransport
05551 19222
ASB sitzender Krankentransport
05503 1077
Taxi Mietwagen Pein
05503 9156565
Mobile Soziale Dienste des ASB
05503 3322
Häusliche Krankenpflege, Haushaltshilfen,
Hausnotruf, Rollstuhltransport und
Behindertenfahrdienst, Tagespflegestätte
Benedikuspark Am Stift
05503 80850
Anker e.V.
05503 49048
Mahlzeit, Tafel, Textilladen, Haushaltsladen
Giftinformations-Notfallnummer
0551 19240
Hilfeleistungen des DRK:
Verleih von Krankenpflegehilfsmitteln,
Kleiderkammer, 37154 Northeim,
Matthias-Grünewald-Str. 20
Zentrale
05551 9817-0
Essen auf Rädern
0551 9000 813
Paritätischer Südniedersachsen
Zollstock 9a, Göttingen
Große Menüauswahl - an 365 Tagen warme Mittagsmenüs
Telefon-Seelsorge
0800 1110111
Rund um die Uhr erreichbar, Anruf kostenlos!
PRO FAMILIA
0551 58627
Rote Str. 19, Göttingen
Erziehungsberatungsstelle Lks. Northeim 05551 62008
EnergieNetz Mitte GmbH
Strom- und Gasversorgung
Service-Center
0800 32 505 32
Entstörungsdienst Gas
0800 34 202 34
Entstörungsdienst Strom
0800 34 101 34
Internet
www.EnergieNetz-Mitte.de
E-Mail
info@EnergieNetz-Mitte.de
IMPRESSUM:
Herausgeber: Der Ortsanzeiger “14-Tage Nörten” erscheint in
Gemeinschaftsproduktion der Firma VOP Vertriebs-, Organisations- und
Personaldienstleistungen, Inh. Peter Laschinger, Hannoversche Straße
24, 37176 Nörten-Hardenberg und der Druckerei Wittchen GmbH
i.G., Hinter dem Dorfe 14, 37176 Nörten-Hardenberg. Herausgeber
für Amtliche Bekanntmachungen: Flecken Nörten-Hardenberg,
Burgstr. 2, 37176 Nörten-Hdbg. Redaktion, Satz und Gestaltung:
VOP, Hannoversche Straße 24, 37176 Nörten-Hdbg. Telefon 05503
805004, Fax 05503 804488, E-Mail redaktion@vop-noerten.de. Der
Ortsanzeiger “14-Tage Nörten” erscheint vierzehntägig kostenlos im
Flecken Nörten-Hardenberg, in einer Auflage von 4500 Exemplaren.
Anzeigenpreise lt. Mediadaten, Juni 2009.
Redaktionsschluß für die 24. Ausgabe 2014 ist der 20.11. 2014
Anzeigenschluß für die 24. Ausgabe 2014 ist der 21.11. 2014
Keine Haftung für unverlangt eingesandte Texte, Manuskripte, Fotos,
Zeichnungen sowie Druckfehler. Der Nachdruck, auch auszugsweise,
ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Herausgebers
gestattet. Vom Herausgeber gestaltete Annoncen oder Seiten unterliegen
dem Urheberrecht und sind gesetzlich geschützt. Für die Richtigkeit der
Daten der abgedruckten Veranstaltungstermine übernehmen wir keine
Gewähr. Bildernachweis: u.a. von www.pixelquelle.de, www.fotolia.de
und www.aboutpixel.de zur freien Verwendung.
26
Seniorenheim
Simone und André Kujanek GmbH
Idyllische Lage, gepaart mit
gemütlicher Atmosphäre.
Berücksichtigung von
individuellen Bedürfnissen.
Familiär geführt.
MENÜSERVICE - ESSEN
Vielfalt und Qualität, die überzeugt
DE-039-Öko-Kontrollstelle
Kostenloses Probemenü Ihrer Wahl unter 0551/90008 - 13
Am Försterberg 1 · 37589 Kalefeld/Oldershausen
Tel. 0 55 53 / 8 83 · Fax 0 55 53 / 44 90
Außerdem zeichnen uns gute Leistungen zu fairen Preisen
aus, denn Qualität muss nicht immer teuer sein.
Ihre Zuzahlungen in den einzelnen Pflegestufen:
Pflegestufe 0 = 1433,09 € Pflegestufe I = 875,82 €
Pflegestufe II = 932,53 € Pflegestufe III = 958,74 €
Ausführung aller Glaserarbeiten
Glashandlung • Spiegel • Sicherheitsglas
Glasschleiferei • Isolierglassanierung
Kunstglaserei • Bilderrahmen • Plexiglas
Glaserei Hundertmark
 05 51 / 8 25 58
Fax 05 51 / 83 81 79
Kunden- P
www.glas-hundertmark.de
Einzelnachhilfe bei Ihnen zu Hause
Qualifizierte und passend zum Schüler ausgewählte Nachhilfelehrer
für alle Fächer (z. B. Mathe, Deutsch, Englisch, Latein, Physik, BWL,
ReWe usw.), für alle Jahrgangsstufen (1. bis 13. Klasse) und für
alle Schularten (allg./berufsbildend). Kompetente Vorab-Beratung.
ABACUS erteilt intensive Einzelnachhilfe zu Hause - inhaltlich und
zeitlich genau nach Ihren Bedürfnissen. Ein großer Vorteil auf dem
Weg zu guten Noten. Keine Fahrtkosten, keine Anmeldegebühren.
Nachhilfe-in-Noerten-Hardenberg.de
RÄDERN
– Vollkost (auch als BIO - Menü)
– Leichte Menüs
– Vegetarische Menüs
– knackige Salate
– herzhafte Abendbrotmahlzeiten
– leckerer Kuchen, Brot und Brötchen
– Kindergarten- und Schulverpflegung
(auch in BIO - Qualität)
Die wichtigste Zeit ist der Augenblick ... (Meister Eckhard)
Mühlenweg 88
Bovenden
AUF
TN
S INFR ATEST
91,4%
Erfolg
(05551) 91 42 26
2013-09-09 164 b x 52 h
27
Holen Sie gleich Ihr Angebot
ab und überzeugen Sie sich von
diesen Vorteilen:
Niedrige Beiträge
Top-Schadenservice
Gute Beratung in Ihrer Nähe
Handeln Sie!
Kündigungs-Stichtag ist der 30.11.
Wir freuen uns auf Sie!
Autoversicherung
Jetzt wechseln und sparen!
Vertrauensmann
Sebastian Bebermeier
Tel. 05503 9150491
sebastian.bebermeier@HUKvm.de
Bösekendorfer Str. 5
37176 Nörten-Hardenberg
OT Angerstein
In Nörten daheim - im Benediktuspark zu Hause!
In dem reizvollen Ort Nörten-Hardenberg liegt direkt in einem gewachsenen
Wohngebiet, ruhig aber zentral unsere Pflegeeinrichtung.
■ Hier finden Sie Ihr neues Zuhause, wenn Sie
Hilfe und Unterstützung benötigen.
■ Wir bieten wohnlich gestaltete Einzelzimmer,
sowie einen abwechslungsreichen und
spannend gestalteten Alltag.
■ Qualitativ hochwertige Mahlzeiten werden
von erfahrenen Köchen täglich frisch und
auf regionale Vorlieben eingehend zubereitet.
Benediktuspark Am Stift • Stiftsplatz 2a • 37176 Nörten-Hardenberg
Telefon 05503/8085-0 • www.benediktuspark-am-stift.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
39
Dateigröße
7 053 KB
Tags
1/--Seiten
melden