close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Denkmaltag im Kreis Nordhausen - Tag des offenen Denkmals

EinbettenHerunterladen
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Nordhausen, Thüringen
Adresse
Kreis Nordhausen
99752 Bleicherode
Hauptstraße 131
Kreis Nordhausen
99752 Bleicherode
Kulturdenkmal
Geöffnet 14.9.2014
Alte Kanzlei
Entstand auf den Fundamenten eines 1632
zerstörten Gebäudes, diente als Wohn- und
Verwaltungsgebäude, war Sitz des
Stadtschultheißen und Verwaltungssitz der
Grafschaft Hohensteinischen-Hagen, ab 1791
diente ein Raum als Synagoge, Sanierung
2005-08. Förderprojekt der Deutschen Stiftung
Denkmalschutz.
13 - 17 Uhr
St. Marienkirche
Kirche aus dem 11./12. Jh., 1411 gotischer
Anbau.
11 - 17 Uhr
Waldhaus Japan
Denkmalgeschützte Gaststätte, entstand
vermutlich gegen Ende des 18. Jhs. aus einem
einstigen Gartenhaus auf einem bewaldeten
Höhenzug nahe der Stadt. 1835 Anbau eines
Saals in Fachwerkkonstruktion, an drei Seiten
des Saals zwischen 1810 und 1838 hergestellte
Papiertapeten in Grisailletechnik mit
Handdruckmodeln der Rixheimer Firma Zuber
in Cie aus dem Elsass. Motivreihen: L'Arcadie,
vollständiger Zyklus aus 6 Idyllen mit Hirten,
Bauern und Schäfern in einer friedlich
wirkenden Ideallandschaft mit Tempel, Hainen,
Grotten und Architektur und Les Courses des
Chevaux mit Darstellungen von vreschiednene
Pferderennen. Seit einigen Jahren Restaurierung
der Tapeten. Förderprojekt der Deutschen
Stiftung Denkmalschutz.
Wohnhaus
aus dem 18. Jh. Schulhistorische Sammlung mit
Dokumenten zur allgemeinen und Bleicheröder
Schulgeschichte aus vier Jahrhunderten.
zur Veranstaltung
Führungen und
Aktionen
Kontakt
Führungen 14 - 17 Uhr
Führungen nach Bedarf
Hauptstraße 54
Kreis Nordhausen
99752 Bleicherode
Japanweg 11
Kreis Nordhausen
99752 Bleicherode
Hauptstraße 115
10 Uhr Eröffnung des Denkmaltags im Landkreis durch Landrätin
Birgit Keller, Oberbürgermeister Dr. Klaus Zeh und Bürgermeister
Frank Rostek, Vorstellung der Tapeten und ihrer Restaurierung
durch Andrea Strietzel, Dipl.-Restauratorin.
10 - 17 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führungen nach Bedarf durch Herrn und Frau Fiedler
Vortrag: Als Oma und Opa zur Schule gingen
Kontakt: René Fiedler, 036338 32233,
info@gesundes-lernen.de
Kreis Nordhausen
99759 Bleicherode
Elende
Rosenkirche St. Marien
Im 15. Jh als Wallfahrtskirche erbaut, im 19. Jh.
Teilabriss und Umbau zur Dorfkirche.
10 - 20 Uhr
Ravensturm und Spritzenhaus
Wehrturm der Stadtbefestigung, Spritzenhaus als
ehemaliges Domizil der Stadtfeuerwehr um
1881.
11 - 17 Uhr (sonst Mai - Sept. 1. So im Monat und nach
Vereinbarung geöffnet)
Führungen 10.30 - 12 und 15 - 17 Uhr nach Bedarf
10 Uhr Andacht
An der Rosenkirche
Kreis Nordhausen
99755 Ellrich
Ravenstraße 15
http://kulturoffensive.lima-city.de/index....
Führungen nach Bedarf durch die Veranstalter
Einsatz des Feuerwehranhängers und mögliche Anfahrt zu den
beiden Außenstellen des Feuerwehrmuseums
Kontakt: Stefan Zimmermann,
fm-ellrich@freenet.de
0174 2429733,
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
1
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Nordhausen, Thüringen
Adresse
Kreis Nordhausen
99755 Ellrich
Gudersleben
Kulturdenkmal
St.-Viti-Kirche
1735 im barocken Stil errichtet, teilsaniert, 2007
restaurierter Altar.
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
Kontakt
10 - 18 Uhr
10 Uhr Gottesdienst
Kirchmauer
Kreis Nordhausen
99755 Ellrich
Werna
St.-Johannis-Kirche
1700 geweiht, ev. Hauptkirche bis zur
baupolizeilichen Schließung 1958, 2000
Wiederweihung als Patronatskirche.
Am Markt
9 - 18 Uhr
Führungen 12, 14 und 16 Uhr
10 Uhr Gottesdienst, 15 - 16 Uhr und 17 - 18 Uhr Zeit der Stille,
Zeit zum Lesen, Zeit zum Fragen.
Kontakt: Eva Kothe,
Kreis Nordhausen
99759 Großlohra
Friedrichslohra
06332 70422, eva-kothe@t-online.de
St.-Bonifatius-Kirche
Saalbau ohne Turm, mit Chor aus Fachwerk,
1854 erbaut.
9 - 18 Uhr
St.-Stephanus-Kirche
Im 13./14. Jh. errichteter kleiner Saalbau aus
verputzten Bruchsteinen, Innenraum mit
verputztem Tonnengewölbe und brarocker
Ausstattung aus dem 17. Jh.
9 - 18 Uhr
Basilika St. Gangolf
Romanische Pfeilerbasilika gegen Ende des 12.
Jhs. erbaut. Ab 1442 Benediktinerinnen-Kloster.
Kürzlich Innensanierung der Basilika, farbliche
Gestaltung der Basilika war je von der
jeweiligen Mode bestimmt. Förderprojekt der
Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
10 - 21 Uhr (sonst 9 - 18 Uhr geöffnet)
Friedrichstraße
Kreis Nordhausen
99759 Großlohra
Großwenden
Kirchberg
Kreis Nordhausen
99759 Großlohra
Münchenlohra
Klosterstraße
http://www.muenchenlohra.de
Kreis Nordhausen
99765 Görsbach
Dorfstraße 33
Kontakt: Herr Patzelt, Förderverein Kloster Münchenlohra,
0174 2001559, patzelt@muenchenlohra.de
Kirchgemeinde, 036338 60236
St.-Mauritius-Kirche
neugotische Kirche, 1878 mit mittelalterlichem
Turm.
12 - 16 Uhr
St.-Maria-Magdalena
Errichtung um 1400, Kirchenschiff immer
wieder verändert. Altar und Altargemälde von
1696, Kanzel von 1707, Taufengel von 1722
sind restauriert, Anbau 1873. In den letzten
Jahren restauriert.
14 - 16 Uhr
Schulplatz
Kreis Nordhausen
99735 Hainrode
Führungen 11 - 17 Uhr durch Mitglieder des Fördervereins und
Antje Pohl, Restauratorin
10 Uhr Andacht, 11 Uhr Vortrasg: Das innere Gesicht der Basilika
im Laufe der Jahrhunderte mit Restauratorin Antje Pohl, 16 Uhr
Abschlussmusik
Führungen auf Anfrage durch Herrn Zimmermann und Herrn
Schuhmann
Möglichkeit zur Besichtigung des ehemaligen Kinderkurheims
Wöbelsburg (Gutshaus derer von Bila). Erläuterungen durch
Familie Kijnse-Locker, Kaffeepause.
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
2
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Nordhausen, Thüringen
Adresse
Kreis Nordhausen
99768 Harztor
Ilfeld
Neanderplatz 1
Kreis Nordhausen
99768 Harztor
Ilfeld
Kulturdenkmal
Geöffnet 14.9.2014
St.-Georg-und-Marien-Kirche
1856-68 auf Erlass von König Georg V. und
Königin Marie erbaut. Neugotischer Bau vom
Kirchenbaumeister Hase, an der Stelle der
abgerissenen St.-Georgs-Fleckenkirche errichtet.
Doppelseitig geschnitztes Kruzifix von 1350 aus
alter Klosterkirche, Glasmalereien des Chores
Ende des 19. Jh., Orgel 1955-56, gefertigt von
Gebrüdern Jehmlich aus Dresden.
11 - 17 Uhr
St.-Jakobi-Kirche
Im 13. Jh. als Wehrkirche errichtet.
Unverkennbar an den Schießscharten im Turm.
Mehrmals an- und umgebaut.
14 - 17 Uhr
Kirchgasse
Führungen und
Aktionen
Führungen nach Bedarf
Kontakt: Ev. Kirchengemeinde Ilfeld,
kirche-ilfeld@t-online.de
036331 46372,
Führungen nach Bedarf
Kontakt: Ev. Kirchengemeinde Ilfeld-Wiegersdorf,
46372, kirche-ilfeld@t-online.de
Kreis Nordhausen
99765 Heringen
Auleben
Steiner Stock 9
Kreis Nordhausen
99765 Heringen
Auleben
Rudolf- BreidscheidStraße 1b
Kontakt
036331
Humboldtsches Schloss
Ehemaliges Rittergut, erbaut 1518. Massiver
zweigeschossiger Bau mit Fachwerkaufsatz und
Treppenturm. 100 Jahre im Besitz der Familie
W. v. Humboldt, heute öffentlich genutzt.
Beherbergt Humboldt-Zimmer und zwei
Heimatstuben.
10 - 18 Uhr
Neuer Rüxleber Hof
Ehemaliges Rittergut, mittelalterlicher
Wohnturm errichtet im 14. Jh, Nutzung als
Museum für Alltagsgeschichte, Ausstellungen,
Führungen.
10 - 20 Uhr (sonst Apr. - Okt. Sa und So 15 - 18 Uhr und auf
Anfrage geöffnet)
http://www.museum-auleben.de
Ansprechpartner vor Ort
Führungen nach Bedarf durch Eckhard Haupt
Museum, Ausstellungen, Handwerksvorführungen, Gastronomie,
Turmführungen in den mittelalterlichen Wohnturm
Kontakt: Eckhard Haupt, 036333 60056,
info@museum-auleben.de
Kreis Nordhausen
99765 Heringen
Auleben
Schlotheimer Hof
Ehemaliges Rittergut, monumentaler
Fachwerkbau.
10 - 18 Uhr
Führungen nach Bedarf durch Familie von Schlotheim
Führungen durch Teile des Gebäudes
Steiner Stock 2
Kontakt: Eckhard Haupt, 036333 60056,
info@museum-auleben.de
Kreis Nordhausen
99765 Heringen
Helmz
Schlossplatz 1
Schloss
Im 14. Jh. vom Geschlecht der Hohnsteiner
erworben, Einbezug in Befestigungssystem aus
zwei Mauerringen mit zwischenliegendem
Zwinger. 1584 Schwarzburger alleinige Besitzer,
seit der Renaissance heutiges Aussehen.
Sogenanntes Neues Schloss seit Mitte 17. Jh.
fast nur noch zu Lagerzwecken genutzt.
Überregionale Bedeutung als Zeugnis
mittelalterlicher Burgenbaukunst und als
Vertreter der Schlossbaukunst der Renaissance.
10 - 16.30 Uhr (sonst, Di, Sa und So 14 - 17 Uhr geöffnet)
Führungen stündlich durch Mitglieder des Vereins
Musikprogramm und Vorführungen, Renaissancetänze,
Regionalmuseum mit Schwerpunkt Schlossgeschichte und
Geschichte der Grafen von Hohnstein, Kaffeetafel und Grillstand.
Bedingt barrierefrei.
Kontakt: Dr. Moser Interessengemeinschaft Schloss Heringen
e.V., 036333 73888, info@schloss-heringen.de
http://www.schloss-heringen.de
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
3
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Nordhausen, Thüringen
Adresse
Kreis Nordhausen
99762
Herrmannsacker
Kulturdenkmal
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
Alte Schmiede
Mit Wohnhaus und Stallung. Um 1612 mit
original erhaltener Schmiede.
10 - 16 Uhr
Burgruine Ebersburg
Landgrafenburg 1180-91 erbaut. Nördlichste
Befestigung des Thüringer Beckens.
11 - 17 Uhr
St.-Mauritius-Kirche
1672 in Bruchsteinmauerwerk errichtet,
Innenausbau 1708, Altar von 1750,
Holztonnendecke und Emporen. Seit 1999
Wiederaufbau der Kirche. Förderprojekt der
Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
ab ca. 10 Uhr
St.-Bartholomäus-Kirche
hist. Fachwerkkirche von 1745, Knauff-Orgel,
Leuchter von 1808.
10 - 13 Uhr
St.-Nicolai-Kirche
Turmlose Barockkirche mit Tonnengewölbe und
geschnitzter Altarwand. Baubeginn 1647 als
Schlosskirche. 1706 eingeweiht von Hofprediger
Georg Spangenberg. 1975 als Ruine
ausgewiesen. 1993 Beginn des Wiederaufbaus
und Gründung des Fördervereins
St.-Nicolai-Kirche Klettenberg e.V. 2005 erfolgt
der Einbau eines Gemeinderaums. Die Kirche
wird wieder regelmäßig genutzt.
14 - 18 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Kontakt
Führungen nach Bedarf
Hintergasse 2
Kreis Nordhausen
99762
Herrmannsacker
k. A.
580 m von der
Sägemühle
Kreis Nordhausen
99762
Herrmannsacker
Kirchgasse
Kreis Nordhausen
99755 Hohenstein
Holbach
Führungen 12 und 17 Uhr
Treff zur Führung: Bauwagen am Eingang zur Burg. Kaffe und
Kuchen. 13.9.: 21 Uhr Nachtwanderung mit Feentreffen und
Wunschritual, Achtung, kostenpflichtige Veranstaltung: 5 Euro,
Kinder bis 14 Jahre frei, Begleitperson erforderlich, bitte keine
Fackeln oder offenes Feuer mitbringen, Treff: Straße an der
Sägemühle.
Führung 14 Uhr
Andacht, kleines Musikprogramm, Kaffeetafel
Führungen nach Bedarf durch Mitglieder des Gemeindekirchenrats
10 Uhr regionaler Gottesdienst
Holbacher Dorfstraße
Kreis Nordhausen
99755 Hohenstein
Klettenberg
Ernst- ThälmannStraße
Führungen nach Bedarf durch Dr. Karl Schmidt
Bilderausstellung zur Kirchen- und Ortsgeschichte, Lichtbilder
zum 20-jährigen Bestehen des Fördervereins.
Kontakt: Dr. Karl Schmidt, Förderverein, 05334 6167
Ulrich Berkel, Förderverein, 036336 56657
http://www.st-nicolaikirche.gemeindehohens...
Kreis Nordhausen
99752 Kehmstedt
St.-Martin-Kirche
Kirche aus dem 11.-12. Jh.. Turm aus dem 13.
Jh., mit Knauforgel von 1851, Glocke von 1927.
14 - 16 Uhr
Schulstraße
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
4
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Nordhausen, Thüringen
Adresse
Kreis Nordhausen
99735 Kleinfurra
Kirchstraße
Kreis Nordhausen
99735 Kleinfurra
Hain
k. A.
Kreis Nordhausen
99735 Kleinfurra
Rüxleben
Kirchstraße
Kreis Nordhausen
99762 Neustadt
Kirchplatz
Kreis Nordhausen
99759 Niedergebra
Kirchweg
Kreis Nordhausen
99759 Niedergebra
Schäfereigasse 62
Kulturdenkmal
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
St.-Annen-Kirche
Chorturmkirche von 1730, unter Verwendung
eines Vorgängerbaues aus dem 14. Jh. In den
letzten Jahren restauriert. Kanzelaltar und
barocke Orgel.
14 - 16 Uhr
Ev. Filialkirche
Romanische Saalkirche mit eingezogenem
Chorturm und apsidialem Schluss aus
Bruchstein vermutlich im 13. Jh. erbaut, 1713
Umbau, romanischer Taufstein, Cuppa in Form
eines Würfels, vermutllich der älteste der
Region. Derzeit Sanierung. Förderprojekt der
Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
14 - 17 Uhr
St.-Maria-Virginis-Kirche
Chorturmkirche, 1610 unter Einbeziehung von
Teilen eines gotischen Vorgängerbaus errichtet.
1998-2007 restauriert. Förderprojekt der
Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
14 - 16 Uhr
St.-Georg-Kirche
Barocke Saalkirche aus Bruchsteinen mit
Ortsquadern 1679-1705 erbaut. Turm mit
spitzem oktogonalem Helm 1870 errichtet.
10 - 18 Uhr
St.-Nicolai-Kirche
im 18. Jh. umgebaut zur heutigen Grundform. In
den 1960er Jahren Veränderungen im
Innenraum.
9 - 18 Uhr
Wasserschloss - Blauer Hof
1725-35 von Friedrich Philipp vom Hagen im
Stil des Barock erbaut. Ehemals
landwirtschaftliches Gut, nach 1945 als Altenund Pflegeheim genutzt.
9 - 18 Uhr (sonst auf tel. Anfrage geöffnet)
Kontakt
Führungen zum aktuellen Baugeschehen und zur Geschichte nach
Bedarf durch Gemeindemitglieder
Kaffee und Kuchen
10 Uhr Gottesdienst
Kontakt: Reinhard Müller, 05676 283,
wasserschloss-niedergebra@t-online.de
Kreis Nordhausen
99759 Niedergebra
Obergebra
St.-Johannis-Kirche
Baudenkmal mit gut ablesbarer Baugeschichte
des 16., 18. und 19. Jhs. Thüringischer
Denkmalschutzpreis 2010.
9 - 18 Uhr
10 Uhr Andacht
Schulstraße
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
5
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Nordhausen, Thüringen
Adresse
Kreis Nordhausen
99735 Nohra
Dorfstraße
Kreis Nordhausen
99735 Nohra
Wollersleben
Kulturdenkmal
Geöffnet 14.9.2014
St.-Johannis-Kirche
Saalkirche vermutlich im 13. Jh. erbaut. Im 17.
Jh. stark verändert. Romanischer Taufstein,
Glocke 1509. Förderprojekt der Deutschen
Stiftung Denkmalschutz.
14 - 16 Uhr
St.-Juliane-Kirche
Schlichte barocke Saalkirche im 17. Jh. erbaut.
Altar von 1658. Pokalförmiger Taufstein von
1560.
14 - 16 Uhr
Altes Wasserwerk
10 - 17 Uhr
Dom zum Heiligen Kreuz
Gründung 961, romanische Krypta und
Turmteile um 1130. Frühgotischer Chorraum,
Chorgestühl um 1330. Spätgotisches Langhaus
um 1450. Förderprojekt der Deutschen Stiftung
Denkmalschutz.
12 - 18 Uhr
Ev. Kirche Altendorf
11 - 17 Uhr
Ev. Kirche Steinbrücken
10 - 17 Uhr
Frauenberg-Kirche
Dreischiffige romanische Pfeilerbasilika, erbaut
1200, bis auf Querschiff 1945 zerstört.
11 - 17 Uhr
Führungen und
Aktionen
Kontakt
Dorfstraße
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Alexander- PuschkinStraße 11- 13
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Domstraße 17/18
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Führungen 12 - 16 Uhr stündlich, Turm- und Dachstuhlführungen
13 - 16 Uhr stündlich
18 Uhr Orgelkonzert
Altendorfer Kirchgasse
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Kirchstraße
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Sangerhäuser Straße 1a
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
6
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Nordhausen, Thüringen
Adresse
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Kulturdenkmal
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
Kontakt
Herder-Gymnasium
Erbaut 1906-11. Klinkerbau im Jugendstil mit
Turnhalle und Nebengebäuden.
10 - 17 Uhr
Historische Traditionsbrennerei
1907/08 erbaute Brennerei im Jugendstil mit
Brennanlage und Wohnhaus.
10 - 17 Uhr
KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora
Ende August 1943 als Buchenwald-Außenlager
Dora in einer Stollenanlage für die Zwangsarbeit
von KZ-Häftlingen errichtet. Ab 1944 Ausbau
zum Barackenlager, Erweiterung zum
Lagerkomplex Mittelbau mit rund 40
Außenlagern. Ein Drittel der insgesamt 60.000
Inhaftierten kam ums Leben. Im April 1945 von
amerikanischen Truppen befreit, heute
Gedenkstätte.
10 - 17 Uhr (sonst März - Okt. Di - So 10 - 18, Nov. - Feb. 10 - 16
Uhr geöffnet)
Wiedigsburg 7/8
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Grimmelallee 11
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Kohnsteinweg 20
http://www.dora.de
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Hohenrode 1
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Petersberg
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Domstraße 13/14
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Käthe- KollwitzStraße 15
Park Hohenrode und Villa Kneiff
1874 Errichtung des Parks und der Villa von
Carl Kneiff, Architekt war L. Bohnstedt.
Förderprojekt der Deutschen Stiftung
Denkmalschutz.
10 - 17 Uhr
Petri-Turm
Ehemaliger Kirchturm der St.-Petri-Kirche.
Erbaut 13. Jh. 1945 zerstört, heute
Aussichtsturm.
10 - 17 Uhr
Probsteikeller und mittelalterlicher Keller
Gewölbekeller unter dem Gymnasium, aus dem
14. Jh., durch Ausgrabungen freigelegt.
Förderprojekt der Deutschen Stiftung
Denkmalschutz.
10 - 16 Uhr
Theater
Erbaut 1917. Neuklassizistischer Stil. 4.4.1945
durch Fliegerbombe beschädigt.
ab 15 Uhr
Theaterfest
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
7
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Nordhausen, Thüringen
Adresse
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Kulturdenkmal
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
Wohnhaus Familie Schwinn
Barockes Fachwerkhaus, erbaut 1719. 1824-47
königlich preußisches Postamt.
10 - 17 Uhr
Zwinger
1487 erbaut. Bollwerk zwischen Stadttoren.
1837-42 auf 5 m abgetragen, heute unter
Erdboden.
10 - 17 Uhr
Torhaus des Spendekirchhofes
1667 erbaut, eingeschossiger verzierter
Fachwerkbau mit Satteldach und stadtseitigem
Zwerchhaus. Ehemalige Tordurchfahrt wird für
Veranstaltungen genutzt.
10 - 17 Uhr (sonst zu Konzerten geöffnet)
Fachwerkhaus
2. Hälfte 18. Jh., eines der 12 ältesten Häuser der
Stadt. Der Verein SFZ bewahrte es vor dem
Abriss und will es denkmalgerecht
wiederherstellen. Das Haus war mindestens 250
Jahre eine Bäckerei. Sehenswert: zwei
Holzbohlendecken, Backofen von 1900,
Kellergewölbe mit Hausbrunnen,
Fachwerkfassade mit reicher Schnitzerei.
10 - 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Kontakt
Pfaffengasse 2
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Töpferstraße
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Altstadt
Georgengasse 5
Kreis Nordhausen
99734 Nordhausen
Zentrum
Altendorf 48
http://www.sfz-ndh.de
Kreis Nordhausen
99759 Sollstedt
St.-Petri-Kirche
1877 geweiht, Orgel von Seewald 1906, Turm
aus älterer Zeit, Reste von 1442 und 1584.
11 - 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Ehemaliges Rittergut
Fachwerkhaus um 1750/60, im Kern älter,
urkundlich erwähnt 1573. Historische
Kelleranlagen mit Heimatstuben.
13 - 17 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Dorfstraße 62
Kreis Nordhausen
99759 Sollstedt
Rehungen
Führungen nach Bedarf durch Mitglieder des Heimatvereins
Führung durch die Heimatstuben
Hauptstraße 70
Kontakt: Birgit Buchholz,
Kreis Nordhausen
99759 Sollstedt
Rehungen
Ev. Fachwerkkirche
1776 als Patronatskirche des Ritterguts errichtet.
Historische Grabplatten im Inneren von 1586.
036338 42123
13 - 17 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führungen nach Bedarf durch Mitglieder des Heimatvereins
Aufstieg zur Orgel und zum Glockenturm möglich
Hauptstraße 28
Kontakt: Birgit Buchholz,
036338 42123
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
8
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Nordhausen, Thüringen
Adresse
Kreis Nordhausen
99759 Sollstedt
Wülfingerode
Kirchstraße 55
Kulturdenkmal
Heimatstube Wülfingerode
Austellung über die Heimatgeschichte von
Wülfingerode, Geschichte der Auffindung des
Goldenen Sargs, Austellung über die Grabung
des Ortes Rödichen, Vereinsgeschichte
Wülfingerode, Traditionszimmer.
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
Kontakt
10 - 17 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führungen nach Bedarf durch Stephan Domann und Uwe
Krischeu
Feierstunde Heimatstube mit überreichen der Urkunden,
Auswertung Kindermalwettbewerb Kindergarten Sollstedt und
Grundschule Sollstedt, Kirchturmbesteigung mit Anläuten,
Einführung an der sanierten Knauforgel, Kindermalstraße, Kirmes
Kontakt: Stephan Domann, 036338 6440,
service@autohaus-domann.de
Kreis Nordhausen
99759 Sollstedt
Wülfingerode
Kirchstraße 55
St.-Elisabeth-Kirche
Mit dem Goldenen Sarg. Stifterfenster,
Elisabeth-Epitaph, Knauf-Orgel, Glocke,
Kirchweihtraditionszimmer, Dokumentation
über die Wülfingeröder Geschichte und das
Gutshaus.
10 - 17 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führungen nach Bedarf durch Stephan Domann und Uwe
Krischeu
Geschichtsdarstellung Goldener Sarg, Erläuterungen Stifterfenster,
Anspiel der Knauforgel, Kindgerechte Kirchenführung mit
Anläuten, Führung zum Traditionszimmer Kirchweih/Kirmes
Kontakt: Stephan Domann, 036338 6440,
service@autohaus-domann.de
Kreis Nordhausen
99735 Werther
Kleinwerther
Ev. St.-Philippus-Kirche
1572 erbaut von Freiherr Philipp von Werther,
Gutsbesitzer zu Kleinwerther. Förderprojekt der
Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
10 - 14 Uhr
St.-Peter-und-Paul-Kirche
1606 errichtete Chorturmkirche aus
Bruchsteinen mit eingezogenem Chor und
Fachwerkobergeschoss für den Turm. Erste
Glocke von 1487. 1984 Renovierung, 2000
Übergabe des restaurierten Altarbilds.
9.30 - 12 Uhr
St.-Andreas-Kirche
Kleine Saalkirche vermutlich Anfang 13. Jh.
erbaut. 1723-27 Barockisierung. Glocken von
1353 und 1438.
14 - 16 Uhr
St.-Petri-Kirche
Schlichte barocke Saalkirche. 1726 anstelle
eines Vorgängerbaus errichtet. Barocker
Kanzelaltar.
14 - 16 Uhr
Führungen nach Bedarf durch Regina Wussow
11 Uhr Gottesdienst, Mittagessen
k. A.
Kreis Nordhausen
99735 Werther
Mauderode
k. A.
Kreis Nordhausen
99752 Wipperdorf
Mitteldorf
An der Kirche
Kreis Nordhausen
99752 Wipperdorf
Oberdorf
Straße der Einheit
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
9
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Nordhausen, Thüringen
Adresse
Kreis Nordhausen
99752 Wipperdorf
Pustleben
Kulturdenkmal
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
St.-Albani-Kirche
Saalkirche im 16. Jh. erbaut. Barocke
Innenausstattung von 1716. Geschnitzter
Flügelaltar, Glocke von 1467.
14 - 16 Uhr
Herrenhaus Hue de Grais
Barockes Herrenhaus mit Ausstattung aus der
Erbauungszeit. Bibliotheksanbau und
Wirtschaftsgebäude. Barocke Parkanlage mit
Wasserflächen und Laubengängen.
Förderprojekt der Deutschen Stiftung
Denkmalschutz.
10.30 - 13 und 14 - 18 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Kontakt
Schulstraße
Kreis Nordhausen
99735
Wolkramshausen
Hauptstraße 29
Führungen auf Anfrage durch Manfred Werthern
Flohmarkt mit alten Gerätschaften aus dem Haus, Erlös zur
Förderung des Denkmalschutzes
Kontakt: Manfred Werthern,
info@rawerthern.com
Kreis Nordhausen
99735
Wolkramshausen
St.-Trinitatis-Kirche
erbaut im 13. Jh., im 30-jährigen Krieg zerstört,
wieder aufgebaut, um 1985 saniert.
089 41952342,
14 - 16 Uhr
Hauptstraße
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
10
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
21
Dateigröße
119 KB
Tags
1/--Seiten
melden