close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

in in der Hütten- und Halbzeugindustrie mit allen Fachrichtungen

EinbettenHerunterladen
Industrie- und Handelskammer
Abschlussprüfung
Verfahrensmechaniker/-in
in der
Hütten- und Halbzeugindustrie
Berufs-Nr.
0790
Praktische Prüfung
Bereitstellungsunterlagen für
den Ausbildungsbetrieb
Winter 2014/15
W14 0790 B2
© 2014, IHK Region Stuttgart, alle Rechte vorbehalten
IHK
Abschlussprüfung Winter 2014/15
Standardbereitstellungsliste für
den Ausbildungsbetrieb
Verfahrensmechaniker/-in
in der Hütten- und Halbzeugindustrie
Nur die angekreuzten Prüfmittel, Werkzeuge und Hilfsmittel werden für die oben genannte Prüfung
­benötigt!
I Prüfmittel, die für jeden Prüfling bereitgestellt werden müssen:
⊗  1
⊗  2
⊗  3 ⊗  4
⊗  5
1Messschieber Form 1A
1Stahlmaßstab
1Anschlagwinkel 90°
1Flachwinkel 90°
1Flachwinkel 135° 150 mm
300 mm
100  70 mm
75  50 mm
75  50 mm
DIN 862
DIN 875
DIN 875
II Werkzeuge und Hilfsmittel, die für jeden Prüfling bereitgestellt werden müssen:
  1
1Spitzzirkel/Federzirkel
125 mm
⊗  2
1Körner
DIN 7250
⊗  3 1Reißnadel
⊗  4
1Schlosserhammer
300 g
DIN 1041
⊗  5 je 1Flachstumpffeile
250-1 250-3 150-3 DIN 7261
  6 je 1Halbrundfeile
200-1 200-3 150-3 DIN 7261
  7 je 1Rundfeile
200-1 200-3 150-3
DIN 7261
⊗   8 je 1Vierkantfeile
200-1 200-3
DIN 7261
   9 je 1Dreikantfeile
200-1 200-3 150-1 150-3
DIN 7261
⊗ 10
1Satz Schlüssel- oder Nadelfeilen
⊗ 11
1Feilenbürste
 12
1Dreikantschaber
⊗ 13
1Sägebogen (Handsäge für Metall mit Blatt)
300 mm
DIN 6473
 14 je 1Schraubendreher für Schrauben mit Schlitz A 0,8  4 A 1,2  6,5
ISO 2380
⊗ 15 je 1Innensechskant-Schraubendreher abgewinkelt SW 3 4 6 ISO 2936
⊗ 16
1Sprühmittel zur Dichtheitsprüfung
nach Bedarf
⊗ 17
1Kreide, Handfeger, Putzlappen
⊗ 18
1Schutzbrille
⊗ 19
1Haarschutz (bei nicht unfallsicherem Haarschnitt)
 20
1Paar Schutzhandschuhe
⊗ 21
1Paar Schraubstockschutzbacken
für ca. 120 mm Backenbreite
 22
1Satz Gewindebohrer mit Windeisen
M5 DIN 352
⊗ 23 je 1Maulschlüssel/Gabelschlüssel
SW 7 8 10 14 17
⊗ 24
1Seitenschneider
140 W
DIN 5238
⊗ 25 Werkzeuge zum fachgerechten Ablängen von Kunststoffschlauch
⊗ 26 Werkzeuge zur fachgerechten Montage von Steckverschraubungen,
passend zu den bereitgestellten Bauteilen
⊗27Durchgangsprüfer
⊗ 28 Werkzeug zum fachgerechten Abisolieren der Kunststoffaderleitung
⊗ 29 Quetschzange für Aderendhülsen
⊗ 30 Schraubendreher passend zu den Schrauben der Relaissockel und der Reihenklemmenleiste
⊗ 31 Schreibwerkzeuge zum Beschriften der Klebeetiketten
⊗ 32 Kombizange
ISO 5746
⊗ 33 Handentgrater für Bohrungen bis min.  6 mm
Internet: www.ihk-pal.de
W14 0790 B2 -bk-gelb-250113
III Prüfmittel, Werkzeuge und Hilfsmittel, die für 1 bis 5 Prüflinge bereitgestellt werden müssen:
⊗  1 je 1Spiralbohrer
  2
1Zentrierbohrer
  3
1Flachsenker
⊗  4
1Kegelsenker 90º   5 je 1Schneideisen
mit Schneideisenhalter
  6
2Parallelschraubzwingen
⊗  7 1Satz Schlagstempel
(arabische Ziffern)
   8 1Fühlerlehre    9
1Maschinenreibahle
 10
1Tiefenmessschieber
⊗ 11
1Winkelmesser
 3 4,2 5,5
A 1,6
 10  5,5
zum Entgraten von Bohrungen bis  12,5 mm
sowie Senken von M5-Senkkopfschrauben
M4 M5 M6 M8 M10
ca. 100 mm Spannweite
4 mm
DIN 333
DIN 373
DIN 335
DIN EN 22568
DIN 7353
0,1 bis 2 mm (0,1 mm steigend)
 12H7
135 mm
DIN 862
Der Prüfling ist vom Ausbildenden darüber zu unterrichten, dass seine Arbeitskleidung den Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften (BGV) entsprechen muss. Entspricht die Arbeitskleidung nicht den Unfallverhütungsvorschriften,
dann ist die Teilnahme an der Prüfung nicht zulässig.
Dieser Prüfungsaufgabensatz wurde von einem überregionalen nach § 40 Abs. 2 BBiG zusammengesetzten
Ausschuss beschlossen. Er wurde für die Prüfungsabwicklung und -abnahme im Rahmen der Ausbildungsprüfungen
entwickelt. Weder der Prüfungsaufgabensatz noch darauf basierende Produkte sind für den freien Wirtschafts­
verkehr bestimmt.
W14 0790 B2 -bk-gelb-250113
3
IHK
Abschlussprüfung Winter 2014/15
Materialbereitstellungsliste
Verfahrensmechaniker/-in
in der Hütten- und Halbzeugindustrie
Allgemein
Die Halbzeuge müssen den angegebenen Normen entsprechen. Bei der
Vorbereitung sind die nebenstehenden Allgemeintoleranzen zu beachten.
Nicht unterstrichene Maße sind Fertigmaße (Oberflächen Rz 25).
Unterstrichene Maße sind Rohmaße, die in der Prüfung noch verändert
werden. Für die Oberflächen der mit Stern* gekennzeichneten Maße gilt .
Bei zeichnerischen Darstellungen gilt die Projektionsmethode 1 ( ).
Allgemeintoleranzen nach ISO 2768
Toleranzklasse
von
0,5
bis
3
über
3
bis
6
über
6
bis
30
über
30
bis
120
über
120
bis
400
mittel
0,1
0,1
0,2
0,3
0,5
I Halbzeuge, die für jeden Prüfling bereitgestellt werden müssen:
1
2
3
4
5
1Blech
1 Flachstahl
1Flachstahl
1Flachstahl
1Vierkant
2*  88  215
15*  6*  65
30*  10*  30
30*  20*  90
12  172
EN 10131
EN 10278
EN 10278
EN 10278
EN 10278
DC01-A
S235JR
S235JR
S235JR
S235JR
vorgefertigt nach Skizze 1
vorgefertigt nach Skizze 2
vorgefertigt nach Skizze 3
vorgefertigt nach Skizze 4
II Normteile, die für jeden Prüfling bereitgestellt werden müssen:
1
2
3
4
5
4Zylinderschraube
3Zylinderschraube
9Zylinderschraube
11 Sechskantmutter
11 Scheibe
M5  12
M5  25
M5  30
M5
5
ISO 4762
ISO 4762
ISO 4762
ISO 4032
ISO 7090
8.8
8.8
8.8
5
200HV
III Hilfsmittel, die für 1 bis 5 Prüflinge bereitgestellt werden müssen:
---
W14 0790 B2 -bk-gelb-300813
5
6
W14 0790 B2 -bk-gelb-250113
IV
Bauteile und Hilfsmittel, die für jeden Prüfling bereitgestellt werden müssen:
Lfd.
Anzahl Benennung
Nr.
Technische Angaben und Bemerkungen
1
2
3/2-Wegeventil
Stößelventil; Federrückstellung, Sperrnullstellung, Gewinde G 1/8,
z. B. Fa. Festo Typ: V/O-3-1/8
2
2
Rollenhebel
passend zur Lfd. Nr. 1,
z. B. Fa. Festo Typ: AR-01
3
1
Kupplungsstecker
passend für Druckluftversorgung Anschluss: G 1/8,
z. B. Fa. Festo Typ: KS-PK-4-1/8
4
2
Winkelsteckverschraubung
schwenkbar, Abgang für Kunststoffschlauch (lfd. Nr. IV/7),
Steckanschluss, Gewinde G 1/8
5
2
Steckverschraubung
gerade, Abgang für Kunststoffschlauch (lfd. Nr. IV/7),
Steckanschluss, Gewinde G 1/8
6
2
T-Steckverbindung
passend für Kunststoffschlauch (lfd. Nr. IV/7)
7
9m
Kunststoffschlauch
Außendurchmesser 4 mm, Innendurchmesser 2 mm
oder
Außendurchmesser 6 mm, Innendurchmesser 4 mm
8
20
Schlauchbinder
zum Befestigen der Kunststoffschlauchleitung auf der Montageplatte
9
X
Dichtungsring
X = Anzahl, passend zu den bereitgestellten Bauteilen und Verbindern, sofern die Steckverschraubungen nicht selbstdichtend
sind
10
X
Schalldämpfer
X = Anzahl, richtet sich nach Art der bereitgestellten Ventile
­Anschluss: G 1/8
11
7
Brücken für Reihenklemmen
5  2-polig, 1  3-polig, 1  5-polig
12
10 m
Kunststoffaderleitung
H 05 V - K 0,75 mm², Farbe beliebig
13
50
Aderendhülse
0,75 mm2
14
10
Kabelbinder
ca. 50 mm lang
15
10
Klebeetikett
ca. 7  15 mm, zur Kennzeichnung der Bauteile
16
2
Anschlussleitung
H 07 V - K 1,0 mm2, je 1,5 m, mit Bananenstecker  4 mm
V
Bauteile und Hilfsmittel, die für jeden Prüfling entsprechend dem Aufbauplan der Montageplatte
(Seite 11) vormontiert bereitgestellt werden müssen:
Lfd.
Anzahl Benennung
Nr.
Technische Angaben und Bemerkungen
1
1
Montageplatte
Lochplatte 1,5  607  757 mm QG 6-9 DIN 24042,
gefertigt nach Skizze 5
2
4
Abstandsbolzen
Rundstab 20  130 mm mit Zylinderschraube M5 und Scheibe,
gefertigt nach Skizze 6
3
1
Kennzeichnungsschild
mit Montageplatte fest verbunden, gefertigt nach Skizze 7
4
1
Montagewinkel
für elektrischen Steckverbinder (lfd. Nr. V/25),
gefertigt nach Skizze 8, mit Schrauben M5 und Scheiben
5
1
Montagewinkel
für pneumatischen Steckverbinder (lfd. Nr. V/14),
gefertigt nach Skizze 9, mit Schrauben M5 und Scheiben
6
1
Montagewinkel
für elektrische Signalglieder und Meldeleuchte (lfd. Nr. V/15 und
V/16), gefertigt nach Skizze 10, mit Schrauben M5 und Scheiben
7
1
Montagewinkel
für pneumatische Signalglieder (lfd. Nr. V/8 und V/9),
gefertigt nach Skizze 10, mit Schrauben M5 und Scheiben
8
1
3/2-Wegeventil
betätigt durch Hebel mit Raste, Anschluss: G 1/8,
passend für Fronteinbau in lfd. Nr. V/7
W14 0790 B2 -bk-gelb-220813
7
Lfd.
Anzahl Benennung
Nr.
Technische Angaben und Bemerkungen
9
3
3/2-Wegeventil
einseitig tasterbetätigt, mit mechanischer Federrückstellung,
Sperrnullstellung; Anschluss: G 1/8,
passend für Fronteinbau in lfd. Nr. V/7
10
3
Drosselrückschlagventil
einstellbar, Anschluss: G 1/8,
z. B. Fa. Festo Typ: GR-1/8-B
11
0
Zweidruckventil
Anschluss: G 1/8,
z. B. Fa. Festo Typ: ZK-1/8-B
12
1
Wechselventil
Anschluss: G 1/8,
z. B. Fa. Festo Typ: OS-1/8-B
13
X
Schalldämpfer
X = Anzahl, richtet sich nach Art der bereitgestellten Ventile,
Anschluss: G 1/8
14
1
pneumatischer Steckverbinder (Vielfachsteckdose) mit
Steckbuchsen
8-fach-Steckdose z. B. Fa. Festo Typ: KDVF-8
Steckbuchsen, z. B. Fa. Festo Typ: KDV-PK2 oder KDV-PK4,
passend zu ­Montagewinkel (lfd. Nr. V/5)
passend für Kunststoffschlauch der lfd. Nr. IV/7
15
2
elektrischer Taster
passend für Fronteinbau in lfd. Nr. V/6
je 1 Schließer und 1 Öffner
16
2
Meldeleuchte
mit 24-V-Lampe; passend für Fronteinbau in lfd. Nr. V/6
17
2
Relais oder Hilfsschütz
Spule 24 V Gleichspannung
Kontaktanordnung: Mindestens 3 Schließer und 1 Öffner,
mit ­Sockel und Schraubklemmenanschlüsse, für Montage auf
Hutschiene (lfd. Nr. V/19)
18
1
Reihenklemmenleiste
komplett bestückt mit 20 Reihenklemmen (maximal 2,5 mm2),
mit Hutschiene 175 mm lang
19
1
Hutschiene
passend zum Relaissockel (lfd. Nr. V/17), 150 mm lang
20
3
Kabelkanal
maximal 30 mm breit, 30 mm hoch, 200 mm lang
21
1
Kabelkanal
maximal 30 mm breit, 30 mm hoch, 400 mm lang
22
6
Winkelsteckverschraubung
schwenkbar, Abgang für Kunststoffschlauch der lfd. Nr. IV/7,
Steckanschluss, Anschluss: G 1/8
23
11
Steckverschraubung
gerade, Abgang für Kunststoffschlauch der lfd. Nr. IV/7,
Steckanschluss, Anschluss: G 1/8
24
X
Dichtungsring
X = Anzahl, passend zu den vormontierten Bauteilen, sofern keine
selbstdichtende Verbindung vorliegt
25
1
elektrischer Steckverbinder
(Vielfachsteckdose)
10-polig, passend zu Montagewinkel (lfd. Nr. V/4),
z. B. Fa. Wieland Elektrik GmbH, 96052 Bamberg
Gehäuseunterteil offen, mit Schutzdeckel (Best.-Nr. 70.325.1028.0)
Buchseneinsatz mit Schraubanschlüssen (Best.-Nr. 70.300.1040.0)
Ergänzende Hinweise:
1Die Anschlussstellen der pneumatischen und der elektrischen Bauteile müssen mit Ziffern oder Buchstaben
versehen sein.
2
Alle vormontierten Bauteile sind entsprechend dem Aufbauplan zu kennzeichnen.
3Die pneumatischen Bauteile müssen mit Steckverschraubungen und Schalldämpfern bestückt bereitgestellt
werden.
4Bauteile mit Firmen- und Typenangaben können gegen andere Bauteile mit gleichen Kenndaten und gleichen
äußeren Abmaßen getauscht werden.
5Sollte von dieser Materialbereitstellungsliste aus betrieblichen Gründen abgewichen werden, müssen die
Werkzeuge aus der Standardbereitstellungsliste für den Ausbildungsbetrieb und ggf. Normteile aus der
­Materialbereitstellungsliste entsprechend angepasst werden.
8
W14 0790 B2 -bk-gelb-220813
Skizze 5
Skizze 6
Halbzeug: Rundstab aus Aluminium oder Stahl
Skizze 7
Halbzeug: Aluminium- oder Stahlblech
W14 0790 B2 -bk-gelb-220813
9
Skizze 8
Skizze 9
Halbzeug: Aluminium- oder Stahlblech
Halbzeug: Aluminium- oder Stahlblech
Skizze 10
Halbzeug: Aluminium- oder Stahlblech
10
W14 0790 B2 -bk-gelb-220813
VI
Aufbauplan der Montageplatte
Maße bezogen auf die Symmetrieachsen!
Maßtoleranz +/– 5 mm
W14 0790 B2 -bk-gelb-250113
11
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
10
Dateigröße
779 KB
Tags
1/--Seiten
melden