close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

aktuelle Pfarreinachrichten abrufen - St. Peter Ilvesheim

EinbettenHerunterladen
St. Peter-Ilvesheim
33. Sonntag im Jahreskreis
Samstag, 15.11.
Mittwoch, 26.11.
Ilvesheim
Ilvesheim
11.00 Taufe von Yannick Till
Strothkämper
(Diakon Kohl)
17.30 Rosenkranz in der
Friedhofskapelle Nord
18.00 Vorabendmesse in der
Friedhofskapelle Nord
(Pfarrer Glocker)
Donnerstag, 27.11.
Ilvesheim
Sonntag, 16.11.
Ilvesheim
09.30 Hubertusmesse
mit Kinderliturgiekreis (KliK)
und Kinderkirche (Kiki)
(Pfarrer Glocker)
10.30 Ökum. Gottesdienst im
Heinrich-Vetter-Stift
(Diakon Hoock)
18.00 Eucharistiefeier, Seelenamt
für die Verstorbenen der
Woche
(Pfarrer Dr. Rutkowski)
Freitag, 21.11.
Ilvesheim
09.00 Eucharistiefeier
(Pfarrer Dr. Rutkowski)
Hochfest Christkönigsonntag
Samstag, 22.11.
Ilvesheim
17.30 Rosenkranz in der
Friedhofskapelle Nord
18.00 Vorabendmesse in der
Friedhofskapelle Nord
(Pfarrer Dr. Rutkowski)
Sonntag, 23.11.
Ilvesheim
09.30 Eucharistiefeier mitgestaltet
vom Kirchenchor
(Pfarrer Dr. Rutkowski)
14.30 Krankensalbungsgottesdienst
(Pfarrer Dr. Rutkowski)
Freitag, 28.11.
Ilvesheim
Mittwoch, 19.11.
Ilvesheim
18.00 Eucharistiefeier, Seelenamt
für die Verstorbenen der
Woche
(Pfarrer Modic)
09.00 Eucharistiefeier
(Pfarrer Dr. Rutkowski)
1. Adventssonntag
Samstag, 29.11.
Feudenheim 09.00 Firmung
Weihbischof Michaal
Gerber/Pfarrer Glocker,
Pastoralreferentin Hansmann)
Wallstadt
17.00 Firmung
Weihbischof Michaal
Gerber/Pfarrer Glocker,
Pastoralreferentin Hansmann)
Ilvesheim
18.00 keine Vorabendmesse
Sonntag, 30.11.
Ilvesheim
09.30 Eucharistiefeier
(Pfarrer Dr. Rutkowski)
16.00 Konzert des MGV Aurelia
1883 Ilvesheim
18.00 Eröffnung der ökum.
Adventsfensteraktion „Ganz
Ilvesheim ein
Adventskalender“ bei der ev.
Kirchengemeinde, Neue
Schulstr. 10
Aus der Gemeinde verstorben
Di 11.11.
Berta Ursula Kunkel geb. Gleisner
79 Jahre
Di 11.11.
Ursula Erika Kittlaus geb. Henn
61 Jahre
Messintentionen
Fr 21.11.
09.00 Uhr
Gertrud Rüschen
Mi 26.11.
18.00 Uhr
Katharina und Karl Breihof
Sa 06.12.
18.00 Uhr
Albert & Maria Matern, Eduard & Ekaterina
Matern, Thomas Seitz, Rosa & Alexander
Seitz, Gerhard Grimmer, Lydia Hopfauf
Erich Rombach
Mo 08.12.
18.00 Uhr
Gest. hl. Messe für Heinrich Vetter & Frieda
geb. Müller & Sohn Heinrich & Tochter
Friedel Holzherr
Hubertusmesse
Am Sonntag, 16. November 2014 um 9.30 Uhr wird
die Eucharistiefeier von den Jagdhornbläsern
Schloss Fußgönheim mitgestaltet.
Krankensalbungsgottesdienst
Am Donnerstag, 27. November findet in unserer
Kirche St. Peter um 14.30 eine Heilige Messe mit
Krankensalbung statt.
Danach wollen wir uns im Gemeindehaus zu einem
gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen
treffen.
Eingeladen sind alle, vor allem aber ältere und
kranke Menschen unserer Gemeinde.
Rorate
Wir laden zu unseren Eucharistiefeiern als Rorate in
der Adventszeit jeweils montags (01.12., 08.12. und
15.12.2014) um 18.00 Uhr herzlich ein.
Sternsingeraktion in Ilvesheim
Wie jedes Jahr startet auch 2015 wieder
eine Sternsingeraktion in Ilvesheim.
Am 04. Januar 2015 werden die Heiligen
Drei Könige durch das Dorf ziehen und
den Jahressegen an die Haustüren
schreiben.
Hierfür werden interessierte Kinder, Jugendliche und
Erwachsene gesucht.
Getreu dem Sternsingermotto „Segen bringen,
Segen sein“ bringen die Sternsinger nicht nur den
Segen, sondern sie sind auch ein Segen für Andere,
indem sie Geld und somit Hoffnung für
Flüchtlingskinder auf den Philippinen und weltweit
sammeln.
Wenn Sie oder Ihr euch angesprochen fühlt und Lust
habt, Sternsinger oder Begleiter zu sein, dann
kommt zum Vorbereitungstreffen am 30. November
2014 um 10.30 Uhr ins katholische Gemeindehaus
Ilvesheim, Pfarrstraße 1b.
Wer am Vorbereitungstreffen nicht teilnehmen kann
und trotzdem bei der Sternsingeraktion dabei sein
möchte, kann sich auch einfach beim Pfarrbüro
Ilvesheim unter der Telefonnummer 4967020
melden und alles Weitere erfahren.
Auf Euer zahlreiches Kommen freut sich das
Organisationsteam.
Jugendkarten – Advents- bzw. Weihnachtskarten
Auch in diesem Jahr sind wieder im Anschluss an
den 1. und 2. Adventssonntag am Haupteingang der
Kirche die sogenannten Jugendkarten erhältlich. Wie
immer handelt es sich dabei um Karten mit
passenden
Motiven
zur
Adventsund
Weihnachtszeit. Aus steuerlichen Gründen dürfen
diese Karten nicht mehr zu einem festgelegten Preis
verkauft werden. Allerdings bitten wir Sie um eine
freiwillige Spende, die die Jugendarbeit in unserer
Pfarrgemeinde und auf Diözesanebene unterstützt.
Als Dankeschön erhalten Sie eine beliebige Anzahl
an Jugendkarten, die Sie für Ihre Advents- und
Weihnachtspost verwenden können.
Ganz
Ilvesheim
ein
Gastgeber/innen gesucht
Adventskalender
–
Ein Lebendiger Adventskalender soll
Menschen zusammenbringen und sie
einladen,
sich
miteinander
der
Vorbereitung
auf
Weihnachten
zuzuwenden. Es werden Gemeinschaft
und Begegnung angeboten.
An den Abenden im Advent treffen sich jeweils um
18.00 Uhr Menschen an vorher bekannt gegebenen
Orten. Die Treffpunkte sind vor Fenstern oder Türen
der jeweiligen Gastgeberinnen oder Gastgeber. Die
evangelische und katholische Kirchengemeinde
Ilvesheim organisiert gemeinsam die Verteilung
dieser „Fenster“. Für die ungeraden Kalendertage
sind
in
diesem
Jahr
die
katholischen
Gemeindemitglieder zuständig. Das „Fenster“
besteht dann zum einen aus der Gestaltung eines
realen Fensters, einer Tür, Garage oder ähnlichem
durch die Datumszahl, Lichter, Bilder, und anderer
Elemente. Zum anderen leiten die Gastgebenden
dann durch ihre persönliche Darbietung. Die Inhalte
dieser Darbietungen sind frei gestaltbar. In der
Regel gehören Musik, Geschichten oder Besinnung
dazu. Wenn die Gastgeber dies möchten, können
sie im Anschluss an diesen Teil dann auch Kekse,
warme Getränke oder Ähnliches an ihre Besucher
austeilen.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis Freitag,
21.11.2014 im Pfarrbüro.
Folgende Termine sind noch frei: 07.12., 15.12.,
21.12., und 23.12.2014.
Es wäre schön, wenn an jedem Tag des Advent ein
Fenster geschmückt wird!
Öffnungszeit Pfarrsekretariat St. Peter
Bitte beachten Sie, dass das Pfarrbüro St. Peter
Ilvesheim vom 15.12.2014 bis 01.01.2015 nicht
geöffnet hat.
Kirchenchor
Die diesjährige Cäcilien-Feier des Kirchenchores
findet am 23.November 2014, 15,30 Uhr, in unserem
Gemeindehaus statt. Zu einem gemütlichen
Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, untermalt mit
schöner Musik, laden wir alle unsere Mitglieder, ob
aktiv oder fördernd, sowie alle Freunde und Gönner
unserer Chorgemeinschaft sehr herzlich ein.
Folgende Mitglieder werden bei dieser Feier für ihre
langjährige Treue zu unserem Chor geehrt:
Für aktive Mitgliedschaft
25 Jahre - Frau Sigrid Hoock
25 Jahre - Frau Angelika Sommer
Für fördernde Mitgliedschaft
25 Jahre - Herr Karl Böhl
25 Jahre - Frau Renate Wiegand
60 Jahre - Frau Irmgard Haun
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Feier, auch mit Geschenken sein konnte. Die
Dankbarkeit dieser Menschen an die Ilvesheimer ist
groß. So möchten wir Sie auch in diesem Jahr
wieder um Ihre Mithilfe bitten, diese Aktion zu
unterstützen. Wir sammeln ab dem 30. 11. in der
Kirche St. Peter und ab 06.12. 2014 in der
Vorabendmesse in der Friedhofskapelle in Ilvesheim
Nord. Es stehen wieder Körbe bereit, in die Sie Ihre
Spenden geben können. Wir denken an
Hygieneartikel wie Seife, Duschbad, Zahnpasta
usw., aber auch Süßigkeiten, Mützen, Socken,
Handschuhe sind erwünscht. Bitte keine gebrauchte
Kleidung hineinlegen! Die Aktion läuft an drei
Adventsamstagen und Sonntagen.
Ein herzliches „Dankeschön und Vergelts Gott"
sagen wir Ihnen im Voraus.
Kath. Sozialstation Nord-Ost
Die Gruppe „Vergissmeinnicht“ trifft sich
jeden Dienstag-Nachmittag von 14.00 bis
17.00 Uhr im Gemeindehaus St. Peter
Ilvesheim in der Pfarrstr, 1b.
Gäste sind sehr herzlich willkommen.
Familienkreis
Information und Anmeldung im Pfarrbüro Ilvesheim
Tel.: 49 67 020 oder Kirchliche Sozialstation
Mannheim Nord-Ost Tel.: 71 12 10.
Am Mittwoch, 26.11.2014 treffen wir uns um 13.30
Uhr am Friedhof Nord zum Café-Sparziergang.
KjG
Konzert – MGV „Aurelia“ 1883 Ilvesheim
Am Sonntag, 30.11.2014 lädt der MGV Aurelia um
16.00 Uhr in die Pfarrkirche St. Peter zu einem
Konzert recht herzlich ein.
kfd
Einladung zur Adventsfeier
Am Freitag, 5. Dezember 2014, findet um 17.00 Uhr
im Gemeindehaus St. Peter unsere diesjährige
Adventsfeier statt. Wir laden Sie zu diesem
besinnlichen Abend recht herzlich ein. Ihre Zusage
bitte bis zum 1. Dezember 2014 bei Rita Hefner Tel.
49 27 46 oder Diethild Frank Tel. 49 622 46.
Das kfd-Team freut sich über Ihr Kommen.
Besuchen Sie uns auch im Internet: www.kfdIlvesheim.de.
Vorschau: „Nacht der Stille“
Freitag, 19. Dezember 2014 von 20.00 bis 23.00 Uhr
in der Pfarrkirche St. Peter Ilvesheim
Caritas Gruppe St. Peter Ilvesheim
Liebe Pfarrgemeinde!
Die Caritas-Gruppe sammelt auch in
diesem Jahr, wie in den vergangenen
10 Jahren, ab dem 1. Adventsonntag wieder für ihre
Spendenaktion für die Wohnsitzlosen Menschen in
Mannheim und Umgebung. Der Caritas-Verband
Mannheim lädt an Heilig Abend diese besonders
Bedürftigen zu einer Weihnachtsfeier ein. Sie liebe
Pfarrgemeinde, haben mit Ihren großzügigen
Spenden dazu beigetragen, dass es eine schöne
Dienstags
Gruppenstunde „Die tuning All-Stars“
18.00 – 19.00 Uhr, Gemeindehaus
Donnerstags in den geraden KWs
Gruppenstunde „Power- Lacher“
17.30-18.30Uhr, Gemeindehaus
Freitag, 28.11. Casinoabend um 19.00 Uhr im
Gemeindehaus
Wollt Ihr mehr über uns und unsere Arbeit erfahren,
dann besucht doch einfach unsere Homepage
www.kjg-ilvesheim.deoder schickt uns eine E-Mail
an kjg-ilvesheim@arcor.de.
I-Chorus
Die Proben des I-Chorus finden immer
montags von 18.15 Uhr bis 19.45 Uhr
statt
Gymnastikgruppen im Gemeindehaus
Montags von 09.50 bis 10.50 Uhr Männergymnastik
(Frau Kopecek)
Montags von 11.00 bis 12.00 Uhr Frauengymnastik
(Frau Kopecek)
Montags von 14.30 bis 15.30 Uhr Frauengymnastik
(Frau Dreher)
Montags von 15.45 bis 16.45 Uhr Frauengymnastik
(Frau Dreher)
Freitags von 15.00 bis 16.00 Uhr Männergymnastik
(Frau Dreher)
Familienkreis
Vortragsabend mit Pfr. Kunzmann
Am letzten Vortragsabend des Famlienkreises
sprach Pfr, Kunzmann zum Thema „Christliche
Soziallehre“. Obwohl einige Mitglieder leider
absagen mussten, war der Saal in St. Peter gut
besetzt.
Die zentralen Begriffe der Soziallehre sind
Personalität, Solidarität und Subsidiarität. Die
Personalität beinhaltet den Glaubenssatz, dass Gott
den Menschen nach seinem Bild erschaffen hat. Als
Ebenbild Gottes ist jeder Mensch ein einmaliges und
unverwechselbares von Gott geliebtes Wesen, dies
verleiht jedem seine Würde.
Das geordnete Zusammenleben in
einer
Gemeinschaft erfordert Regeln und Gesetze. Der
christliche Glaube versucht humanitäre Elemente in
die Gemeinschaft zu bringen, gemäß dem
Liebesgebot des Neuen Testamentes. Deine
Bedürfnisse, deine Vorstellungen sind auch mir
wichtig, solidarisch wollen wir für christliche Werte
einstehen, Im Zeichen der Globalisierung stehen wir
in der Verantwortung für die gesamte Welt, wir
können uns nicht entziehen.
Die Subsidiarität, Hilfe zur Selbsthilfe, ist die
Forderung
Selbstbestimmung
und
Eigenverantwortung des Einzelnen stützen und stärken und
der
Entmündigung
von
Hilfesuchenden
vorzubeugen.
In der Bibel sind die Erfahrungen mehrerer
Jahrhunderte enthalten. Sie ist daher ein
unverzichtbarer Schatz für die soziale Entwicklung
unsrer Gesellschaft. Die Bibel erzählt Geschichte
aus dem Leben wie die von der Ehebrecherin. Jesus
hinterfragt nicht die Tat oder das Gesetz, sondern
richtet den Fokus auf die Richter. So einbezogen
kommen sie zu einer geänderten Haltung.
Begegnungen mit dem Mitmenschen werden so
Begegnungen mit dem eigenen Ich.
Schnell war die Zeit vergangen. Jedoch der nächste
Vortragsabend ist schon angedacht. / huf
Aus Seelsorgeeinheit,
Dekanat und Erzdiözese
Caritasverband Mannheim
In
der
Mannheimer
Außenstelle
der
Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge sind derzeit
überwiegend Männer aus Afrika, Syrien und
Afghanistan – aber auch (wenige) Familien
untergebracht.
Derzeitiger dringender Bedarf: Herrenkleidung in den
Größen „Small“ und „Medium“, sowie Schuhe, auch
Sportschuhe. Kinderkleidung und Kinderschuhe in
allen Größen, Babykleidung.
Spielsachen wie: Bälle, Federballspiele, Frisbee,
Volleyball, Legobausteine (groß), Memory, Malsachen,
Buntstifte, Puzzle, Puppenwagen und Puppen - kurz:
Spielsachen, für die keine Deutschkenntnisse nötig
sind. Bitte keine gebrauchten Kuscheltiere. Derzeit wird
keine Damenbekleidung benötigt. Spenden können im
Haus der Caritas in B5, 19 a abgegeben werden.
Öffnungszeiten von Mo – Fr: 8.30 bis 12.00 Uhr und
14.00 bis 17.00 Uhr
Jugendkirche Samuel
Samuel
unterwegs
in
den
Europapark
am
Freitag,
den
05.12.2014
In der Woche vom 01.-05.12 ist die
Woche des Ehrenamts, d.h. alle, die
eine Juleica haben, dürfen kostenlos
den Europapark besuchen. Ihr möchtet mit? Dann
meldet euch telefonisch (Tel: 0621/1269525) bei uns
an, oder unter info@jugendkirche-samuel.de
„Vaterschaftstest negativ“ Jugendchristmette am
Mittwoch, den 24.12.2014 um 23:00 Uhr
Herzliche Einladung zu diesem ganz besonderen
Gottesdienst an Heiligabend!
Die Jugendkirche Samuel befindet sich am Luisenring
33 in Mannheim/Jungbusch, direkt neben der
Moschee.
Es
erwarten
euch
erfrischende
Jugendgottesdienste der besonderen Art.
Wir freuen uns auf euer Kommen!
Geschenke von Gott
Was ist ein Leben ohne Liebe, ohne Vertrauen? -Gott
schenkt uns seine Liebe täglich neu. So dürfen wir auf
ihn vertrauen, auf seine Zusage, immer bei uns zu
sein, alle Tage unseres Lebens. In dieser Zuversicht
dürfen wir unser Leben wagen. Denn Gott schenkt uns
alles, was wir dazu brauchen. Jeder und jedem von
uns schenkt er Gaben und Talente, die wir nicht nur für
uns allein benutzen oder vergraben sollen.
Nein: der Sohn Gottes, Jesus Christus, lädt uns ein, ja
er ermahnt uns, damit im wahrsten Sinne des Wortes
zu “wuchern”, um zum Aufbau seines Reiches
beizutragen, um Gott und unseren Mitmenschen zu
dienen.
Gott traut uns also etwas zu; nein: er traut uns viel zu!
Ihnen eine gute Woche
Veit Rutkowski
Kirchenmusikalische Ausbildung
C-Ausbildung und Kinderchorleitung
Gott, wenn ich dir begegne
Im Dezember beginnt in den Bezirkskantoraten der
Erzdiözese wieder die Kirchenmusikalische CAusbildung für den nebenberuflichen Dienst als
Chorleiter/in und Organist/in. Zudem wird die
erfolgreich begonnene zweijährige Ausbildung für
Kinderchorleiter/innen weiter geführt.
Interessierte
melden
sich
bitte
bei
dem
Bezirkskantor Alexander Niehues (Tel: 0621 /
153118; Email: niehues@kath-bk-ma.de) und
vereinbaren
einen
Gesprächstermin.
Ein
Eignungstest vor Beginn der Ausbildung umfasst
Klavierspiel (zwei Stücke im Schwierigkeitsgrad der
zweistimmigen Inventionen von J. S. Bach und
leichter Sonaten oder Sonatinen der Wiener Klassik)
sowie einfache Gehör-Übungen und Singen (Vortrag
eines Kirchen- oder Volksliedes nach eigener Wahl).
Beide Ausbildungen wenden sich an Jugendliche,
die bei Ausbildungsbeginn 14 bzw. 15 Jahre alt sind
und Erwachsene, die neben ihrem Beruf Zeit zur
Ausbildung investieren können.
Der qualifizierte Einzel- und Gruppenunterricht wird
ergänzt durch Intensivwochen mit praktischen
Übungen im Dirigieren und theoretischen Fächern
wie Liturgik, Musikgeschichte, Tonsatz und
Gehörbildung.
Ihre spirituelle Form erhalten diese Kurswochen
durch die von den Dozenten und Teilnehmern
gemeinsam gestaltete Feier der Tagzeitenliturgie.
Weitere Informationen bei www.kirchenmusik-ma.de.
Wenn ich dir
begegne,
verwandelt sich
meine Dunkelheit
in Licht,
meine Zaghaftigkeit
in Mut
und meine Angst
in Zuversicht.
Durch dich
finde ich
zu meiner Mitte,
aus der heraus ich
leben und
lieben kann
Kath. Sozialstation Mannheim Nord-Ost e.V.
Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am
22.10.2014 wurde die Kath. Kirchengemeinde St.
Peter offiziell als Mitglied aufgenommen. Ebenso die
Kirchenfonds aller Pfarreien. Markus März wurde als
1. Vorsitzender gewählt, Pfarrer Lukas Glocker als
zweiter. Im Vorstand sind desweiteren Rafael
Mlynek, Tobias Hettinger und Jürgen Klenk. Die
Versammlung bedankte sich ausdrücklich und
herzlich beim Management: Frau Gaby Knauf und
Pftegedienstleiterin Schwester Lydia! In einem
bewegenden Moment gedachte die Versammlung
ihres verstorbenen ehemaligen ersten Vorsitzenden
Uwe Eberhart und all seiner Verdienste in und für
„unsre" Sozialstation!!
Musical „Auf dem Hochseil" kommt nach
Mannheim
Ist das Wagnis des Lebens nicht ein Hochseilakt?
Und der Glaube nicht auch? Wie ist das mit dem
Wagnis der Freiheit? Sind wir nicht alle „Artisten" auf
dem Hochseil? All diesen Fragen widmet sich das
Musical „Auf dem Hochseil", das Wilfried Röhrig
anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der
Schönstatt-Bewegung geschrieben und vertont hat:
Sonntag, 3.Mai 2015, um 17.00 Uhr / Kulturhaus
Käfertal. Karten dafür sind in den Pfarrbüros der
Seelsorgeeinheit Mannheim Nord erhältlich. Evtl. ein
sinnvolles Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben!
Christa Spilling-Nüker
Allen einen schönen Sonntagsgruß!
Ihr Seelsorgeteam
Lukas Glocker, Pfarrer - Klaus Rapp, Kooperator Dr. Veit Rutkowski, Kooperator, Erich Rappenecker,
Subsidiar - Karl Hoock, Diakon - Bernhard Kohl,
Diakon – Peter Weilbach, Diakon - Monika
Hansmann, Pastoralreferentin
Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Dienstag
09.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Mittwoch
09.30 Uhr bis 11.30
16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag
09.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Uhr
und
Bankverbindung
VR Bank Rhein-Neckar
Kto-Nr. 2415801
BLZ 670 900 00
Pfarrbüro
Pfarrer L. Glocker
Pfarrer Dr. V. Rutkowski
Diakon K. Hoock
Katholische Sozialstation
Mannheim Nord-Ost e.V.
Mesner Chr. Seubert (Handy)
Mesner S. Ortelt (Handy)
Kindergarten St. Josef
Tel.
Fax
Tel.
Tel.
Tel.
49 67 020
49 67 030
49 67 020
49 67 020
49 21 83
Tel.
0174
0160
Tel.
71 12 10
18 70 424
64 91 698
49 26 73
Sprechstunde von Pfarrer Dr. Veit Rutkowski
Jeden Mittwoch findet von 10.00 bis 11.00 Uhr die
Sprechstunde unseres Kooperators Dr. Veit
Rutkowski im Pfarrbüro St. Peter statt.
In den Schulferien entfällt die Sprechstunde.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
18
Dateigröße
318 KB
Tags
1/--Seiten
melden