close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Meldebogen + AAB zur 92. Kreisschau in Kreuztal 2014

EinbettenHerunterladen
Aussteller-Nr,
Rsssegeflügelschsu
Meldeschluss:
o
clm
Miiglied im BDRG Orleveroin:
in
Jugendgruppe: jo I neln - selbstsbholer:
Kööe:-
des
im Bufld beuischer Rossegeflügslzüchlel
-
BORG
-
v)
c
Kisten:-
Jo /
nein
Korlons:
6.v.
u
lch melde nachlolgende Tiere unler dgr Anerlcnnung det
AAB des BDRG und ihrer Sonderbestimmungen on.
Heril Frqu
al;
ö*
cs
-c -*
O ,:,r
'cc
(]$
>:
ft-
El4l. Preisgelder soll€n gazcrhll werden ouf Nr.
Ncme
;:.
Str.Se
2
'l
PLZlWohnort
a
lolgen die llere 1,0 iung ein€t forbe, dohlnier die I,0 all, dann die 0,'l iung und dann die 0,
oll. Jedes lier einreln unfereinondef einlrogen und biira deuflich schrdib€n und gsnsu ou$füllen. Nichhulrsttsndes deuflich 6treiÖhsn.
Ersl Bestlmmungon durehlesen, donn einlrogen, es
1
Dickumrondeles lreilossen
Anerkcnnle Rqsse
deLillan schreiheJ';
*^
r)
{}
$
'Ct
*ai l'*erghühnen .Zwefg' vsselzerl
0
g
t\
la
.g
5
T{s
ö
cc
"a
Ä
R
a
0
.C
ö
o
g
O
i
c
o
o
$
C
:
tr
rü
z'",)
11
für-Tiere ö.--€
$lcndgeld für--** Tiere &--€
$tandgeld
stondseld
Stondgeld
tür-
=
€
= JuEendgr.
€-
ctömmel,2 iq
f,ffi:'üäioää --€
für-Voliar*n
Porloqnteil und Unkosten
-
ö.-*€
Fflichtkololog
überweisung der Borpreise
=
zuzügl. verk. Tlere
€_
€*
€_
Beleg"-Nr.
Sachgegenstönde
€
Sochgeganstände pel Posl
öm
Preise zusqmmen
E=
€
'
ouf obän genannles Konlo.
€
(]
3
Abrechnung
obzüglich Reste
I
C-Ztfifiung lür
:
Unfelschrllt des Ausslellers
ongegebene Konfo/in bor bei der AL.
cuf
dcs
n
z
rÄ
ä
;:
6
a:
nt.)
c
r
bar erhallen
$londgeld zusommen
überwiesen bzw. eingezohll sm
c(]
1
!
jj
'f,
:i
$
s
Stondgeld mit der
Anmeldung einsenden!
wkd det Xqfslag obgoholl? io /nein
Yfffi
min, bitts vä|londg€botsn mfl arsqhlrn
$
Ausstellungsordnung
92. Siegerländer Rassegeflügel-Kreisschau am 15. & 16. November 20'14 in Otto-Flick-Halle,
Moltkestr. 12, 57223 Kreuztal
Maßgebend slnd die AAB des BDRG, soweit diese nicht durch folgende Sonderbestimmungen ergänzt oder abgeändert werden.
1. Veranstalter:
Die Ausstellung wird vom RGZV Kreuztal von't908 durchgeführt und findet in der Ofto-Flick.Halle in Kreuztal
statt.
er
2.
in
Mitglied
einem
Ausstellunosberechtiot: Ausstellen kann jeder aktive Rassegeflügelzüchter, sofern
Rassegeflügelzuchtverein des Altkreises Siegen ist. Zugelassen sind nur Rassegeflügel und Ziergeflügel mit anerkannten Fußringen.
Zr,verg.Hühner bltte entsprechend auf dem Meldebogen kenntlich machen. Es dürfen Alt- und Jungtiere ausgestellt werden.
3. Ausstellunqsdaten:
Einlieferung
Bewertung
=
=
13. November ab 't 7:00 Uhr bis spätestens 20:00 Uhr
'14. November
=
=
öffnungszeiten
Tierausgabe
15. November ab 11 :00 Uhr & 16. November ab 10:00 Uhr
16. Novemberab 16:00 Uhr
4, Melduns: Die Meldungen gehen (möglichst geschlossen) an den Ausstellungsleiter:
Tobias Stötzel, Schleppbahn 22, 57271 Hilchenbach, 02733-6882
Meldepapiere bitte durch die Vereine geschlossen beim Ausstellungsleiter abgeben.
Meldeschluss ist am 30. Oktober 2014
Tier:
5. Kostenbeitraa: Standgeld (Erw.) pro
Standgeld (Jugend) pro
€
€
€ (Jugendliche kostenfrei )
Katalog
Eintritt (ab 16 Jahrel
€ (Jugendliche Aussteller kostenfrei)
Das Standgeld, sowie die Kataloggebühr sind mit Abgabe der Meldungen zu entrichten.
Eingezahlte Standgelder für gemeldete, aber nicht zur Ausstellung gebrachten Tiere, werden nicht erstaftet.
6. Preisverteilunq:
Tier:
6.3.3.2.-
Auf l0Tiere kommen 1 Ehrenpreis a 10.-€+2Zuschlagspreisea 5.-€zurVergabe. Hinzu kommen gestiftete
Preise, Sonderpreise, LVE, KVE.
7. Preisrtchter: lngo Dietrich, Richard Kaesler, Gustav-Adolf Klever, Michael Schneider, Walter Rohrmann
8. Druckfehler:
Bei Druckfehlern im Katalog sind die Anmelde- bary. der Preisrichteöögen maßgebend.
Eine lmpfbescheinigung (gegen Paramyxovirose bzw. Newcastle) ist erforderlich!
lmpfung gegen Newcastle-Krankheit: Hühnergeflügel darf nur zur Ausstellung gebracht werden, wenn es aus
Beständen kommt, die gegen Newcastle geimpft sind. Alle Tiere müssen regelmäßig geimpft worden sein. Die
Trinkwasserimpfung (Lebendimpfstoff) muss nach der Grundimmunisierung alle 3 Monate wiederholt werden
und darf beim EinseEen maximal 90 Tage alt sein, muss allerdings mindesten 3 Wochen zurückliegen.
lmpfung gegen Paramyxovirose: Alle Tauben sind gegen Paramyxovirose zu impfen. Die lmpfung muss
mindesten 3 Wochen zurückliegen und ist im Abstand von 12 Monaten zu wiederholen.
Sichtlich kranke Tiere werden von der Bewertung ausgeschlossen und zurückgewiesen.
Mit der Abgabe der Anmeldung erklärt sich der Aussteller mit der Ausstellungsordnung einverstanden.
Hinweis: Es dürfen ausgestellt werden Hühner, Zwerg-Hühner, Tauben,
Ziergeflüge!
Wir laden alle Züchterinnen und Züchter und interessierten Gäste zur 92. Siegerländer Rassegeflügel-Kreisschau
herzlich ein!
Mit freundlichen
Züchtergrüßen
gez. Tobias StöEel
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
5
Dateigröße
2 060 KB
Tags
1/--Seiten
melden