close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Duesseldorf Sued 42-14 - Wochenpost

EinbettenHerunterladen
S P ORT
STURM ELA
KULTUR
n Fußball im Düsseldorfer
Süden: Kantersiege für Garather SV, Fortuna schlägt
Urdenbach, Benrath II gewinnt, SG bleibt konstant
n Am »Brennholztag« gibt
die Stadt Altholz an die
Bürger ab; Teile des Hofgartens wieder geöffnet;
Spendenaktion läuft weiter
n Veranstaltungs-Tipps
aus der Freizeitstätte Garath (Foto: Nils Heinrich);
Schloss Benrath und Bürgerhaus Reisholz
SEIT E 3
SEITE 4
SEITE 2 + 3 + 6
Kreuzfahrt Türkei
AIDAstella, Antalya
WOCHENPOST
am 8. Mai 2015, für 7 Tage,
Innenkabine,
Vollpension, ab Köln-Bonn
pro Person
ab 1205,-
€
Düsseldorfer Str. 13 · 51379 Leverkusen
Telefon: 0 21 71/39 99 90
opladen@cleverweg.de
Hauptstr. 108 · 40764 Langenfeld
Telefon: 0 21 73/39 95 60
langenfeld@cleverweg.de
DIE FREUNDLICHE VERBRAUCHERZEITUNG FÜR DÜSSELDORF-SÜD
KW 42 · Ihre nächste WOCHENPOST-Geschäftsstelle und Annahme gewerblicher Anzeigen: Hauptstraße 108 · 40764 Langenfeld · Telefon: 0 21 73 / 90 44 1-0 · Telefax: 0 21 73 / 90 44 1-19
E-Mail: langenfeld@wochenpost.de · Internet: www.wochenpost.de · Zustellwünsche / Probleme? Telefon: 0 21 74 / 782-710
Bezirksvorsteher Uwe
Sievers: Sprechstunde
Garath. Uwe Sievers, Bezirksvorsteher des Stadtbezirks 10 (Garath, Hellerhof), hält seine nächste
Bürgersprechstunde
am
Donnerstag, 16. Oktober,
von 16 bis 17 Uhr ab. Alle
Bürger können ihn in Angelegenheiten, die den Stadtbezirk 10 betreffen, in der
Bezirksverwaltungsstelle
10, Frankfurter Straße 231,
entweder persönlich aufsuchen oder unter der Telefonnummer 0211/89-97541
sprechen.
Archivfoto: Kaemmerer
Vesper mit Balladen,
Gospel und Blues
Benrath (evdus). Das Duo
»Dr. Mojo« gestaltet eine
musikalische Vesper der
Evangelischen Kirchengemeinde Benrath am Samstag, 18. Oktober, mit Balladen, Gospels und Blues,
in der Dankeskirche, Weststraße 36. Die Vesper mit
Klaus Stachuletz (Gesang,
Gitarre, Bluesharp, HiHat, Stompin‘Bass), Ulrich
Spormann (Solo-Gitarre,
Percussion) beginnt um 18
Uhr.
Linie 701 soll bis zum
ISS-Dome fahren
Benrath/Rath. Der Weg für
die Weiterführung der Linie 701 zum ISS-Dome ist
juristisch frei: Die drei Eigentümer, Mieter und Untermieter des bisher strittigen Grundstücks sowie
Vertreter des städtischen
Liegenschaftsamtes einen
notariell
beurkundeten
Grundstückstauschvertrag
unterschrieben. Er sichert
die Weiterplanung der
Trasse.
Oberbürgermeister Thomas
Geisel erklärt dazu: »Wir
können das langersehnte
Ziel, den Dome an die Innenstadt anzubinden, jetzt
in einem konkret absehbaren Zeitraum erreichen.«
Verkehrsdezernent Dr. Stephan Keller hat das Amt für
Verkehrsmanagement mit
der weiteren Planung beauftragt. Das Amt wird bei der
Bezirksregierung vorstellig,
um das jetzt mögliche Planfeststellungsverfahren zu
beantragen. Mit weiteren
Einsprüchen rechnet die
Stadt Düsseldorf nicht.
Nach etwa einjähriger Planungsphase soll der Baubeginn im Herbst 2015 liegen.
Nach einer Bauzeit von einem bis anderthalb Jahren
kann die Linie 701 Ende
2016 oder Anfang 2017 vollendet werden.
33. Jahrgang
»Leben wie in einer Großfamilie«
Das soziale Wohnungsbauprojekt an der Hospitalstraße könnte tatsächlich Wirklichkeit werden
Benrath (AK). Als Wolfgang Klein und seine
Mitstreiter von der Neander-Wohngruppe vor einigen Jahren ihre Idee für
ein Mehrgenerationenhaus
auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses
vorstellten, war die Reaktion bei der Stadtspitze eher
verhalten. Mittlerweile gibt
es positive Signale.
»Die Realisierung von gemeinschaftlichen Wohnprojekten wird seitens der
Verwaltung begrüßt und
unterstützt« – auf diese
(neue) Aussage aus dem
Rathaus setzen Seniorenbeirätin Heidrun Hoppe
und Wolfgang Klein vom
Aktionsbündnis »Hospitalstraße 1« ihr Vertrauen und Engagement zur
Umsetzung eines sozialen
Wohnprojektes an eben
dieser Adresse. Bereits im
Jahr 2006 reifte beim heute
71-Jährigen der Traum von
einem Mehrgenerationenhaus auf dem Grundstück
des altehrwürdigen Krankenhauses. Eine exklusive
Lage – weshalb sich die
schwarz-gelbe Mehrheit
im Rat samt Verwaltung
noch andere Optionen, etwa für Luxuswohnungen,
offen halten wollte. Nach
der Kommunal- und Stichwahl 2014 aber änderten
Das ehemalige Krankenhaus könnte bald abgerissen und durch ein Mehrgenerationenhaus ersetzt werden. Heidrun Hoppe, Wolfgang Klein und weitere
Aktivisten des Bündnisses »Hospitalstraße 1« setzten sich für das Projekt ein.
Fotos: Kaemmerer
sich die Machtverhältnisse.
Unter dem sozialdemokratischen Oberbürgermeister
Thomas Geisel, der sich
im Wahlkampf für mehr
bezahlbaren Wohnraum
aussprach, spricht sich die
Stadtspitze nun für die Idee
der Wohngruppe aus dem
Neanderhaus aus.
»Die Großfamilie wie früher gibt es nicht mehr«,
erklärt Wolfgang Klein seine Motivation. Das Wohnprojekt soll daher diese
althergebrachte Form des
Zusammenlebens mehrerer
Generationen wieder auffrischen, nach dem Motto:
»Jeder für sich, aber nicht
allein.« Heidrun Hoppe
(69) ergänzt: »Ich gehöre
zur ersten Wohngemeinschafts-Generation. Als
Studentin habe ich in Hamburg mit Kommilitonen
eine Wohnung geteilt. Da
fühlte ich mich gut aufgehoben.«
In diesem Sinne sollen auf
dem Hospital-Gelände 70
Wohnungen unterschiedlicher Größe entstehen,
sowohl für junge Familien
als auch Senioren. Weitere
Räume sollen unter anderem für Tagespflege, eine
Demenzgruppe, ein Café
und Gästewohnungen zur
Verfügung stehen. Den
ersten Entwurf eines potentiellen Investors gibt es
bereits (WOCHENPOST
vom 9. April 2013), allerdings hat das Aktionsbündnis »Hospitalstraße 1« noch
zwei weitere Architekten
beauftragt. Das beste Ergebnis soll dann realisiert
werden. Eines scheint jetzt
schon klar: Das Krankenhausgebäude könne laut
Gutachter für den erdachten Zweck und einen entsprechenden Umbau nicht
mehr erhalten bleiben,
müsste also abgerissen werden.
Es steht allerdings noch
ein langer Weg bevor. Zu-
nächst will die Gruppe einen gemeinnützigen Verein
gründen, um das Projekt
effektiver zu organisieren.
»Wir wollen so bei der
Feinplanung mitentscheiden«, so Heidrun Hoppe.
Und wer einmal in dem
Gebäude wohnen möchte,
muss Mitglied werden und
sich aktiv an der Planung
beteiligen, stellen die Initiatoren klar. Insbesondere
junge Familien können und
sollen sich in die Gruppe
einbringen. 43 Interessenten gibt es bereits.
Dann müssen die Besitzverhältnisse der kommunalen
Liegenschaft geklärt wer-
den. »Wir stellen uns vor,
dass das Grundstück an die
Städtische Wohnungsbaugesellschaft oder an eine
Wohnungsgenossenschaft
geht«, erklärt Heidrun
Hoppe weiter. Es folgen
die Phase der Baugenehmigung und schließlich der
Baubeginn.
Der Aufwand lohnt sich,
meint Wolfgang Klein:
»Viele Menschen – unabhängig vom Alter – wünschen sich mehr persönliche
Beziehungen in der Nachbarschaft. Ein alleinerziehender Vater ebenso wie
eine alleinstehende ältere
Dame.«
Familiärer Rockabend im »Haus Spilles« mit vier regionalen Bands
Benrath. Unter dem Motto
»All in the Family« rocken
vier Bands am Samstag, 18.
Oktober, ab 19 Uhr den Jugendtreff »Haus Spilles«,
Benrather Schloßallee 93.
Hier wird querbet aus allen
Genre-Ecken gefeuert, bis
sich entweder alle hassen
oder sich singend in den
Armen liegen. »Wir gehen
stark von letzterem aus«,
sagt Jugendlciter Marrek
Körber augenzwinkernd.
Dem Familienrat zur Erhöhung des Taschengelds
wohnen bei:
• »RubbelDieKatz«, das ist
Alternativ/Ska/Punk-Rock
aus Düsseldorf. Die drei
Jungs sind schon seit längerem befreundet und haben
eines gemeinsam: Musikge-
schmack. Zusammen produziert das Trio ein Chaos
aus guter Laune und »Auf
die Fresse«.
• »Dystopera« (Foto) hat
frischen Wind in den Segeln und ist bereit die Bühnen der Welt zu entern.
Die Gewinner des zakkNewcomer Contest 2013
sowie des »Unbaco 2014«
in Oberhausen überzeugen
mit ihrer energetischen und
stimmigen
Bühnenshow
und eigenständigen, rockigen Songs, die das Publikum
von der ersten Note an fesseln. Die Band wurde 2011
gegründet und macht seitdem melodiösen, groovigen
Alternative-Rock.
• DPP tragen den Frieden
im Namen und den Auf-
Komplett
inclusive
Montage
Aus unserem riesigen Glas- &
Innentüren-Sortiment, z.B.:
„Vitra“ Designtür
Weißlack
Röhrenspaneinlage mit
RU2-Zarge, für 10 cm Wandstärke, Normelement
198,5 cm hoch
Festpreis pro Tür €
299,
*ab 5 Elemente
00*
lle
3 Modueswahl!
zur A
rt
....Aufmaß vor O tage
on
M
e
ht
...Fachgerec
HOLZMARK
stand auf die Bühne. Den
Zuhörer erwartet neben
feinstem Alternative Rock
das Ergebnis der Zusammenarbeit von vier Freunden, die sich nicht von Genre-Fesseln den Lümmel
abbinden lassen und kein
Reißbrett brauchen, um ihre Songs zu kreieren. Frisch
kommen die Songs daher,
unverbraucht, aufständisch
und wohnen eben nicht bei
Tante Konvention im Keller
sondern unter dem Dach
der Großstadt.
• »Nemesis Nocturna« sind
Freunde der härteren Gangart. Ihr melodiöser Oldschool Metal treibt einem
schlagartig das Blut durch
den Körper während in den
mitreißenden Gesangsparts
die Faust binnen Sekunden
gen Himmel stürmt.
Eintritt kostet 3 Euro.
Zahnärztlicher
Notdienst
Düsseldorf-Süd Samstag von 8.00 bis 15.00 Uhr
Praxis APOLLONIA
Tel. 0211 - 70 58 58
G O E BoeEbel.Lde
www.holzg
Monheim · Am Wald 1
Tel. (02173) 3 99 98-0
Wir informieren Sie über aktuelle Implantat-Lösungen
am
Kaufe Schrott und Metalle
zu Tageshöchstpreisen!
Wir kaufen Unfallfahrzeuge
zu Höchstpreisen!
Wir kaufen Ihr altes Auto, inkl. Abmeldung
bei Abholung 100,– E,
T
Feste dritte Zähne an nur einem Tag!
INFOABEND
bei Anlieferung 150,– E
29.10.2014
um
19:00 Uhr
Referent: Dr. Plogmann
Ort der Veranstaltung: Apollonia Praxisklinik,
Rostocker Str. 18 in 40595 Düsseldorf
Um Anmeldung wird gebeten.
Telefon 0211 70 58 58
Oder vereinbaren Sie einfach einen kostenlosen,
individuellen Beratungstermin.
GmbH
KOMPAKT
NEU
14. Oktober 2014
Gebrauchte Autoersatzteile mit Garantie zu Dauerniedrigpreisen
Overfeldweg 61 · Leverkusen-Bürrig
Zentrale Tel. 0 21 71 - 58 220
Wir freuen uns auf
Ihren Anruf.
Infos unter: www.allon4-duesseldorf.de
2
Düsseldorf-Süd
WOCHENPOST - Dienstag, 14. Oktober 2014
»Benrath liest«: Auftakt mit
der »Montagsprosa«
freizeitst ä tte g a r a th
Nils Heinrich: Revolutionär der Alltagskomik
Alida Bremer zu Gast in der Stadtbücherei, Orangerie
Benrath. Zum Auftakt der Literaturreihe »Benrath liest« der
Aktionsgemeinschaft Benrath
stellt die Autorin Alida Bremer
bei der Montagsprosa am 20. Oktober ihren Roman »Olivas Garten« vor. Moderatorin Dr. Karin
Füllner eröffnet die Lesung in
der Stadtbücherei, Orangerie an
der Urdenbacher Allee, um 19.30
Uhr.
Seit langem schon lebt Alida in
Deutschland, als sie eines Tages
die Nachricht bekommt, ihre
Großmutter in Kroatien habe
ihr einen Olivenhain vererbt. Die
Besitzverhältnisse erweisen sich
als kompliziert, aber ihr pragma-
tisch denkender deutscher Ehemann unterstützt sie und so fährt
sie zurück in die alte Heimat. Die
eigenwillige Bürokratie und die
Suche nach den nötigen Papieren
führen sie nicht nur zu all ihren
Verwandten, sie führen auch
zurück in die Geschichte ihres
Landes. Spannend und lebendig
erzählt Bremer einfühlsam ein
Kapitel europäischer Geschichte
aus der Sicht der Frauen: von der
guten Küche der Adriaküste, von
goldenem Olivenöl, von Hunger,
Faschismus und Widerstand und
von Damenschuhen für ein Waisenkind.
Alida Bremer, geboren 1959 in
Split/Kroatien, lebt in Münster.
Als Übersetzerin kroatischer
Literatur sowie als Autorin und
Herausgeberin zahlreicher Bücher und Sammelbände ist sie
eine der wichtigsten Vermittlerinnen kroatischer Kultur in
Deutschland.
Eintritt frei. Die weiteren Veranstaltungen von »Benrath liest«:
• Dienstag, 21. Oktober, Krimi-Cops in der Polizeiinspektion
Börchemstraße 23
• Mittwoch, 22. Oktober, Anne Wesendonk und Christine
Schreiber, »von Pille un Droppe«
in der Pauli-Apotheke, Paulistraße 10
• Donnerstag, 23. Oktober, Jan
Cornelius, »Narrenstück« im
Trauzimmer Rathaus Benrath,
Benrodestraße 46
• Freitag, 24. Oktober, Cecily
von Hundt, »Dog Days of Summer« bei Flowers & Emotions,
Brockenstraße 13
• Samstag, 25. Oktober, Alexander Raabe, »Gesa – Verrat
in Castel Bürgel« im Backhaus
Thomas Pohl, Ecke Reutlinger
Straße/Südallee
Beginn jeweils um 19.30 Uhr.
• Sonntag, 26. Oktober, 11 Uhr,
»Stin on Rallef - Karriere op
platt« im Schocoladen, Friedhofstraße 5.
Eintrittskarten gibt es in der
Buchhandlung Dietsch, Hauptstraße, sowie an der Abendkasse.
MIT SPITZER FEDER
Ursula allein zu Haus
Der Job des Bundesministers für Verteidigung gehört nicht unbedingt
zu den begehrtesten im Land. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass
Amtsträger meist ständig mit einem Fuß auf einer Tretmine stehen
und kaum, dass sie sich bewegen, scheppert es heftig. Diese Erfahrung
muss aktuell auch die derzeitige Amtsinhaberin Ursula von der Leyen
machen. Konsterniert muss sie feststellen, dass die Bundeswehr materialtechnisch nicht in der Lage ist, ihren Auftrag im NATO-Bündnis
zu erfüllen. Dafür wurde sie vom politischen Gegner und in den Medien gescholten mit der Folge, dass ihre ansonsten überdurchschnittlichen Beliebtheitswerte mittlerweile in den Sturzflug übergehen.
Dabei ist von der Leyen alles andere als verantwortlich für das technische Desaster der Armee. Die Ursachen für die unzureichende Qualität der technischen Ausstattung liegen Jahrzehnte zurück. Bereits in
der 90er Jahren wurden die Wehr-Etats unter den unterschiedlichsten Regierungskoalitionen regelmäßig zusammen gestrichen. Heute
liegen die Verteidigungsausgaben inflationsbereinigt gerade mal bei
der Hälfte dessen, wo sie zu Spitzenzeiten des Kalten Krieges gelegen
haben. Um solche Einsparungen überhaupt durchsetzen zu können,
war spürbare Zurückhaltung bei der Instandhaltung und Neuanschaf-
fung von Wehrtechnik nötig. Mit der Folge dass sich heute eigentlich
niemand darüber beklagen darf, dass die Luftwaffe zum Beispiel über
keine nennenswerte Flugflotte mehr verfügt.
Der Vorhalt von Kritikern, es mangele nicht an Geld sondern daran, die zur Verfügung stehenden Mittel sinnvoll einzusetzen, geht ins
Leere. Im Zuge der Haushaltsführung können bewilligte Mittel in der
Regel nämlich nur zweckgebunden ausgegeben werden. Will heißen:
Wird im Verteidigungsetat ein Betrag in Höhe von einer Milliarde
Euro für die Anschaffung von neuen Hubschraubern vorgesehen,
dann können für dieses Geld nicht einfach plötzlich Panzer eingekauft
werden, obwohl diese möglicherweise viel dringender benötigt würden. Die Kritik an von der Leyen ist deshalb unredlich. Wünschenswert und notwendig wäre es vielmehr, Probleme offen und ehrlich
im gemeinsamen Konsens zu diskutieren und durch entsprechende
Entscheidungen zu lösen. Nur so kann Deutschland im Allgemeinen
und die Bundeswehr im Besonderen als verantwortungsvoller Teil der
Weltgemeinschaft ernst genommen werden.
Walter Thomas
mitspitzerfeder@wochenpost.de
Garath. Nils Heinrich gastiert mit seinem aktuellen Programm »...
weiß Bescheid« am Mittwoch, 15. Oktober, um 20 Uhr in der Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Straße 21.
Geboren im Sozialismus, sozialisiert im Kapitalismus, kapituliert in
der EU – Nils Heinrich weiß Bescheid.
Er stammt aus einem gut verschlossenen Menschenhabitat. Das hat ihn
geprägt und zu dem gemacht, was er
heute ist: ein charmant boshafter Revolutionär der Alltagskomik. Ein stets
blendend gelaunter Sympath.
Mit Nonchalance serviert Nils Heinrich einen Kabarettabend der bizarren
Geschichten zwischen Weltverstehen
und Weltgeschehen, in denen er sich
als scharfsichtiger Beobachter des alltäglichen Aberwitzes präsentiert. Ein
tragikomischer Held der kleinen Katastrophen – blitzgescheit und
immer mit Bodenhaftung! Mit klugem Kopf und schnellem Mundwerk entlarvt er die Abstrusitäten, die uns das Leben versauen.
Man würde ihm sofort einen Gebrauchtwagen abkaufen. Er wirkt
wie der vertrauenswürdige Nachbar, der ideale Schwiegersohn, der
Kumpel zum Pferdestehlen – doch hinter seiner scheinbar harmlosen Fassade verbirgt sich ein erfreulich boshafter Unruhestifter. Sein
glockenheller Gossensopran bricht reihenweise Herzen. Spektakulär
ist auch seine musikalische Bandbreite: Nils Heinrich singt vorzüglich, rappt straßenkompatibel und betätigt äußerst wendig und tonal
sehr zufriedenstellend eine markenzeichenverdächtige Gitarre. Seine
Lieder sind Hits, seine Kalauer gallig bitter – und selbst die kleinste
Blödelei hat einen hübschen Widerhaken.
Reservierung unter Telefon 0211/899 75 51.
Foto: Veranstalter
Kino Süd zeigt donnerstags aktuelle Filme
Garath. Das Kino-Süd im Kultur- und Bürgerhaus Freizeitstätte Garath zeigt donnerstags um 17.30 Uhr und 20 Uhr aktuelle Filme in
digitaler Qualität. Im Kino-Café können kleine Snacks und Getränke
gekauft werden.
Die Termine:
• 16. Oktober: »Wir sind die Neuen«. Mit Gisela Schneeberger, Heiner Lauterbach, Michael Wittenborn, Claudia Eisinger. 91 Minuten.
FSK o.A.
• 23. Oktober: »A most wanted Man«. Der letzte Film des verstorbenen Schauspielers Philip Seymour Hoffman. In weiteren Rollen:
Rachel McAdams, Grigorty Dobrygin, Willem Dafoe, Robin Wright,
Nina Hoss, Daniel Brühl. 121 Minuten. FSK ab 6.
• 30. Oktober: »Phoenix«. Mit Nina Hoss, Ronald Zehrfeld, Nina
Kunzendorf. 98 Minuten. FSK ab 12.
Der Eintritt beträgt pro Vorstellung 6 Euro.
Anzeigen
Gesundheit
Highlights
Welt Psoriasis-Tag am 29. Oktober
Gegen Schuppenflechte kann man etwas unternehmen
Die Schuppenflechte
(Psoriasis) zählt zu den
häufigsten Hauterkrankungen. Betroffene leiden
unter silbrig schuppenden,
geröteten Plaques, die der
Erkrankung ihren Namen
gegeben haben, und die
sich in leichteren Fällen
auf wenige Stellen am
Körper beschränken. In
schwereren Fällen können
weite Teile der Hautoberfläche wie Hände, Arme,
Füße, Rücken, Bauch und Dr. Sascha Gerdes, Kiel
die behaarte Kopfhaut betroffen sich am alljährlichen Welt Psosein. Die auffälligen Hauterschei- riasis Tag Menschen mit Schupnungen sind sehr belastend und penflechte und Hautärzte an die
führen bei manchen Erkrankten Öffentlichkeit, um über die Erdazu, dass sie den Kontakt mit krankung aufzuklären und für eine
anderen Menschen meiden und bessere medizinische Versorgung
sich zunehmend zurückziehen. zu werben.
Die genauen Gründe für die EntÜberdies ist die Schuppenflechte
mit Vorurteilen behaftet, wie die stehung der Erkrankung sind bis
völlig unbegründete Furcht vor heute nicht geklärt. „Gesichert ist,
einer Ansteckung. Daher wenden dass eine erbliche Veranlagung be-
Trinkgenuss
Quietschbunt und lecker:
Die Kindertees von MILFORD sind da!
Dieser bunte Trinkspaß gefällt
nicht nur den Kleinen, sondern
auch den Großen: Kalorienarm,
mit vielen natürlichen Zutaten
und frei von künstlichen Aromen
sorgen die MILFORD Kindertees
für fruchtig-leckeres Trinkvergnügen.
und Traubengeschmack garantiert monstermäßigen Trinkspaß.
Feentraum
Vanille, Himbeeren und
Holunderblüten versprechen
einen wahrlich zauberhaften
Geschmack! Daran können
sich kleine und große Feenfans
gleichermaßen erfreuen.
Monsteralarm
Der leckere Durstlöscher verspricht ausgewogene Action –
Die Kindertees von MILFORD
k a l o r i e n a r m u n d v o l l e r sind ab sofort in der 28-Beutelnatürlicher Zutaten! Dieser Packung zu einer UVP-EmpfehFrüchtetee mit Apfel-, Orange- lung von 2,29 € erhältlich.
steht. Es gibt überdies einige
Faktoren, die einen Krankheitsschub auslösen können,
zum Beispiel Infektionserkrankungen, bestimmte Medikamente oder psychischer
Stress“, erklärt Dermatologe
Dr. Sascha Gerdes vom Psoriasis Zentrum in Kiel. Eine
Heilung gibt es für Schuppenflechte nicht. Aber mit
der richtigen Therapie lassen
sich die Symptome gut behandeln. Dr. Gerdes dazu: „Eher
leicht betroffene Patienten
können mit Salben und Cremes
behandelt werden. Wenn die Erkrankung stärker ausgeprägt ist,
dann kommen innerliche Behandlungsmöglichkeiten in Betracht mit
Tabletten oder auch Spritzen. Und
hier stehen uns mittlerweile sehr
viele verschiedene Medikamente
zur Verfügung.“ Weitere Informationen zur Schuppenflechte stehen
unter www.Wegweiser-Psoriasis.de
Ohne Stress in die Weihnachtssaison starten –
mit vielfältigen Geschenkideen und Dekotipps
Jetzt schon an Weihnachten
denken? Na klar! Denn alle Jahre
wieder steht das Fest schneller vor der Tür als gedacht. Der
Geschenke- Stress beginnt und
Dekoideen sind gefragt. Bei QVC
dürfen Sie sich ganz entspannt
zurücklehnen, denn der Multichannel-Händler bietet bereits
jetzt alles, was Sie für stimmungsvolle Weihnachtstage brauchen.
Entspannt vom Sofa aus können
Sie auf www.QVC.de stöbern oder
sich von den QVC TV-Programmen inspirieren lassen: Highlights
aus der Welt der Elektronik,
funkelnde Schmuckstücke, Praktisches für die Küche, gelungene
Festtagsdeko und vieles mehr. Da
ist für jeden Geschmack und jedes
Portemonnaie etwas dabei.
Klar, Weihnachten geht es nicht
nur ums Schenken, trotzdem sind
persönlich ausgesuchte Präsente
eine schöne Art, seinen Lieben für
ein Jahr voller Freude, Überra-
Stimmungsvolle Momente mit besonderen
Dekoideen von QVC.
schungen und Glück zu danken. „Diamonds are a girl‘s best friend“ – das
gilt nicht nur für Marilyn Monroe:
Hochwertiger Schmuck wie ein edler Solitär-Ring (375er Gold) aus der
Itinga Kollektion mit strahlendem
Blautopas (6,30 Karat) oder ein
romantischer Herz-Anhänger mit
Kette begeistert Frauen. Bei Männern kommt die neuste Elektronik
wie ein Tablet von Samsung oder ein
Notebook von ASUS gut an.
Für besondere Weihnachtsdeko hält QVC schöne Dinge bereit:
Ein Hingucker ist der niedlich
verzierte Keramikzug aus der
ELAMBIA-Kollektion, der leuchten kann. Der Zug besteht aus einer roten Lok und zwei passenden
Waggons in Geschenkoptik. Der
Weihnachts-Express ist mit
zwei flammenlosen Teelichtern
ausgestattet, die für eine lange,
stimmungsvolle Illumination
sorgen.
Auch wer an Weihnachten
praktisch denkt, wird bei QVC
fündig: Mit dem GENIUS Cerafit
Fusion Keramik-Pfannen-Set,
bestehend aus drei Pfannen
unterschiedlicher Größe und
zwei Glasdeckeln, wird jeder zum
Meisterkoch. Das Trio eignet sich
für alle Herdarten. Bei diesen
Helfern bleibt genug Zeit für eine
stimmungsvolle Vorweihnachtszeit mit der ganzen Familie, denn
die Produkte sind einfach zu bestellen über Telefon, mobile Apps,
Smart TV oder www.QVC.de.
Vorsorge
Clever ergänzt und gut versorgt
Sie gehören auch zu den denjenigen, die mit dem Leistungsumfang und der Behandlungsqualität
der gesetzlichen Krankenkassen
(GKV) nicht zufrieden sind? Dann
befinden Sie sich in guter Gesellschaft. Denn nach einer Studie von
Towers-Watson (Kranken-Zusatzversicherung – Bedarf an Gesundheitsleistungen, Februar 2013) ist
jeder zweite Arbeitnehmer davon überzeugt, dass er zukünftig
nicht auf eine Kranken-Zusatzversicherung verzichten möchte.
Und mehr als zwei Drittel halten
Kranken-Zusatzversicherungen
für ein probates Mittel, Lücken im
Leistungskatalog der GKV eigenverantwortlich zu schließen.
Gesundheitsbewusstsein in
Deutschland steigt
Das Leistungsniveau der GKV
ist für viele Menschen schon
heute nicht mehr ausreichend.
Das bekommen viele zu spüren.
Sie müssen für eine erstklassige
Behandlung oft tief in die Tasche
greifen. Und sie wünschen sich
eine bessere Versorgung in Bezug
auf Zahnbehandlung, bei Schutzimpfungen, Gesundheitschecks
oder Hautkrebsuntersuchungen.
Eine große Zahl von Menschen sind
inzwischen bereit, privat zuzuzahlen. Auf der Beliebtheitsskala
ganz oben rangiert die Zahnergänzungsversicherung, gefolgt von
Tarifen, die Vorsorgeleistungen
wie Gesundheitschecks, Schutz- Foto: Claudia Kempf
impfungen, Zahnprophylaxe oder
PROPHY, ZGu+ und AZ+ für Ihre
Hautkrebsscreenings beinhalten.
perfekten Zähne, die Tarife TOPS,
Für alle, die ein Plus an
S+, SOS sowie KH+ für ein Plus
an Leistung im Krankenhaus,
Leistung wollen – Barmeniader Tarif T+ bei Verdienstausfall,
Ergängzungsversicherungen
die Tarife DFPV und Pflege+ im
Die Barmenia-ErgänzungsverPflegefall. Abgerundet wird die
sicherungen schließen LeistungsProdukt-Palette mit dem Tarif
lücken der GKV und lassen Sie
Travel, mit dem Sie im Ausland
die Vorzüge einer Behandlung à la
auf der sicheren Seite sind.
carte genießen: der Tarif AN+ mit
Anruf genügt!
dem Plus an Leistung beim Arzt,
Als Ihr Partner in allen Versicheder Tarif PRAEVI+ für ein Plus
an Vorsorge beim Arzt, die Tarife rungsfragen stehen wir Ihnen mit
Rat und Tat zur Seite. Wir unterbreiten Ihnen passgenaue Angebote, ganz nach Ihren Wünschen und
Bedürfnissen. Ein bestens ausgebildetes Team kümmert sich um Ihre
Sorgen und berät Sie individuell.
Also, der Start in ein gut versorgtes Leben liegt näher, als Sie
denken. Und manchmal nur einen
Anruf entfernt.
Weitere Informationen zu
Barmenia-Ergänzungsversicherungen finden Sie unter
www.zusatzversicherung.
barmenia.de.
Gerne helfen Ihnen auch die
Kollegen am Barmenia-InfoTelefon weiter:
Barmenia
Krankenversicherung a. G.
Tel.: 0202 438-2250
E-Mail:
kundenbetreuung@barmenia.de
D üsseldorf -S üd 3
WOCHENPOST - Dienstag, 14. Oktober 2014
WOCHENS P R U C H
Sport: Garath ist an der Spitze
„Ich kann die Leute gut verstehen, die die Demokratie für ein
hundsmiserable Staatsform halten, aber es gibt keine bessere.“
Erste und zweite Mannschaft mit Kantersiegen; Fortuna schlägt Urdenbach 11:0;
Sir Winston Churchill (1874-1965) brit. Staatmann
Eingesandt von unserem Leser Alpay Gerhard
VfL Benrath II siegt endlich; SG Benrath-Hassels bleibt konstant
Haben Sie auch einen Spruch »auf Lager«?
Dann melden Sie sich bei uns unter dem Stichwort
»WOCHENSPRUCH«: WOCHENPOST-Redaktion,
Bgm.-Schmidt-Str. 16a, 51399 Burscheid
oder beatrix.gerling@wochenpost.de
ASIATISCH-MONGOLISCHE SPEZIALITÄTEN
Buffet ab 7,90 E
Öffnungszeiten:
Montag-Sonntag 12:00 - 23:00 Uhr
www.himalaya-langenfeld.de
Solinger Str. 20
OG
MarktKarree 1.
ld
fe
en
40764 Lang
2
96
91
02173-26
1
02173-204111
Feiern Sie bei uns
Ihre Familienfeier,
Jubiläen,
Geburtstage
oder Firmenfeiern,
erhalten Sie von
uns eine kleine
Überraschung!
Itter Terra e.K.
Ihr kompetenter Ansprechpartner
für Terrassenüberdachungen
und Kaltwintergärten
Terrassenüberdachung
5x3m
für 1800,- EUR
Der VfL Benrath II konnte sich an diesem Wochenende für seine Einsatzfreude belohnen.
Düsseldorf (IT). Länderspielpause in den Ligen 1-6. Für den TSV
Urdenbach hatte das in doppelter
Hinsicht nichts mit Entspannung
zu tun.
Nachdem man am Samstag
unglücklich mit 0:1 gegen Hilden verloren hatte, standen die
Lippold-Kicker aus Kreisliga A
am Sonntag auf der Anlage des
Garather SV zum Anstoß bereit.
Aber statt Mike Kütbachs B-Liga-Fightern warteten zur Feier
des 120-jährigen Vereinsbestehens des TSV Olli Recks Zweitliga-Fortunen auf den Tabellensiebten. Und der schlug sich
erstaunlich gut. Zumindest am
Anfang. Außer einem Abstaubertreffer von Golley in der elften Minute gelang der vor allem
offensiv eher pomadig auftretenden Fortuna zunächst gegen
kompakt stehende Urdenbacher
nichts Zählbares. 44 Minuten
konnten die sechs Ligen niedriger spielenden Südstädter die
Fortunen auch dank des großartigen Urdenbacher Schlussmannes
Oliver Schillbock ärgern, bevor
Benschop die knapp 2.000 Fortuna-Fans erlöste und kurz vor
dem Pausenpfiff auf 2:0 erhöhte.
In der zweiten Hälfte hatte sich
F95 dann gefangen, bei Urdenbach hingegen schwanden die
Kräfte. Das Ergebnis: Die Tore
fielen ab sofort im Fünf-Minuten-Takt und nach dem Abpfiff
wurde ein 0:11 aus Urdenbacher
Sicht eingetragen.
Die zweite Mannschaft des VfL
Benrath schießt sich hingegen in
der Kreisliga A ein wenig weiter
aus dem Keller und besiegt Post
SV mit 4:2 (Bild). Ab sofort ist
man auf Platz 14 zu finden.
Vier Plätze weiter oben steht immer noch die SG Benrath Hassels,
die Wersten 04 mit 2:0 besiegte.
Ganz klar reif für die A-Liga ist
der Garather SV. Seit Wochen in
bestechender Form beerdigte die
Kütbach-Truppe auch Eller 04 II
mit 7:2 und erklimmt damit endlich die Tabellenspitze.
inkl. Stegplatten
Foto: Seibel
Runter geht’s hingegen für die
Zweitvertretung der SG Benrath
Hassels, die sich bei Rhenania
Hochdahl eine böse 1:5-Klatsche
abholte und daher auf Rang 11
fällt.
Für klare Verhältnisse sorgte
auch die »Zwote« des SV Garath
in Kreisliga C, die dem SC Unterbach ein fieses 6:0 kredenzte
und damit punktgleich mit Tabellenführer DSV 04 auf Rang
2 steht. Kein guter Spieltag war
der Sonntag hingegen für den
VfL Benrath III. Gegen den
MSV Hilden II griff man siebenmal hinter sich, konnte aber nur
dreimal selbst einnetzen. Dafür
geht‘s abwärts auf Rang 9.
Musterausstellung in Erkrath-Unterfeldhaus
Heinrich-Hertz-Straße 19 b · 40699 Erkrath
Tel.: 02 11/92 96 44 50 · Fax: 02 11/92 96 44 55
email: info@itterterra.de
www.itterterra.de
Richtiger Mann am richtigen Platz
In erster Linie bin ich für meine Kunden da. Meine Erfahrung trägt Sie zum
Erfolg. Nur wenn Sie Erfolg haben, hat der
Einsatz sich gelohnt. Auch für Sie habe ich
ein maßgeschneidertes Konzept, das Ihren
Kostenvorstellungen entspricht.
Gerd Jäkel
Medienberater der WOCHENPOST
für Monheim-Baumberg und Düsseldorf
DIE FREUNDLICHE VERBRAUCHERZEITUNG
Telefon:
Telefax:
Email:
SCHLOSS BENRATH
Führungen und Herbstferienaktionen in den kurfürstlichen Museen
Benrath. In den kommenden Tagen finden folgende Veranstaltungen
in den Museen von Schloss und Park Benrath statt:
• Mittwoch, 15. Oktober, 16.15 Uhr, Museum Corps de Logis: »Verborgene Räume«, Öffentliche Führung für Familien mit Kindern ab
zwölf Jahren.
• Sonntag, 19. Oktober, 14.30 Uhr: Öffentliche Führung durch das
Museum für Europäische Gartenkunst. Von der Landvilla der Antike
über die maurisch-arabische Gartenkunst des mittelalterlichen Spaniens zur Gartengestaltung in der italienischen Renaissance, von der
barocken Repräsentationsanlage bis zum englischen Landschaftsgarten – die Gartenkunst als Disziplin der Kunstgeschichte entwickelte
ihre Stile durch alle Epochen der europäischen Geschichte. In einem
geführten Rundgang durch das Museum für Europäische Gartenkunst
im östlichen Kavaliersflügel von Schloss Benrath werden anhand von
Skulpturen, Gemälden, Graphiken, bibliophilen Büchern, Modellen,
modernen Medien und anderem mehr, exemplarisch grundlegende
Entwicklungen, Themen und Stile der Gartenkunst vorgestellt und
damit zugleich ein anschaulicher Einblick in die europäische Kulturgeschichte von der Antike bis zur Gegenwart geboten.
• Sonntag, 19. Oktober, 14.30
Uhr: Öffentliche Führung durch
die Ausstellung »Schloss Benrath
macht Staat! Glanzvolle Empfänge in der Landeshauptstadt
Düsseldorf, 1950-1989« (Foto:
Seibel) mit Daniela Bennewitz.
Über 40 Jahre lang stellte die
Landeshauptstadt
Düsseldorf
der nordrhein-westfälischen Landesregierung die Festräume des
Corps de Logis als würdige Repräsentationsstätte für hochrangige Empfänge zur Verfügung.
Die Ausstellung zeichnet durch
eine Vielzahl von Fotografien,
aber auch ausgewähltem Mobiliar, Dokumenten, Menükarten,
Ausweisen, Gästebücher, Geschenken und Devotionalien vor alle die Zeit von 1950 bis 1989 nach.
• Sonntag, 19. Oktober, 11.15 Uhr, Museum Corps de Logis: »Diana –
Göttin der Jagd«, Führung mit Sebastian Bank. Ein ganzer Reigen antiker Götterfiguren lässt sich in Schloss und Park Benrath entdecken:
zum Beispiel der Hirtengott Pan mit seiner Syrinxflöte, die Frühlingsgöttin Flora mit Blumengirlanden, Bacchus, der Gott des Weines und
viele andere mehr. Unser
Augenmerk wollen wir
in dieser Führung jedoch
besonders auf Diana richten. Als Jagdschloss ist
Schloss Benrath der Jagdgöttin Diana geweiht,
die mit ihren Hirschen
und Hunden in und vor
dem Schloss präsent ist.
Warum hat sie den Jäger
Aktäon in einen Hirsch verwandelt? Wer begleitet sie bei ihren Jagdabenteuern? Foto: Stiftung Schloss und Park Benrath
• Herbstferienprogramm: Das Museum für Naturkunde bietet vom
14. bis 17. Oktober für Kinder- und Jugendgruppen ab dem Vorschulalter eine »Museumsreise« an. Auf spielerische Weise lernen Kinder
die Tier- und Pflanzenwelt in ihrer Umgebung kennen. Durch Experimente erleben sie beispielsweise hautnah, wie sich Igelstacheln
anfühlen oder finden heraus, warum Enten nicht nass werden. Als
»Naturforscher« durchstreifen die jungen Besucher das Museum und
können den Vogel des Jahres 2014 betrachten und anhand verschiedener Präparate einige Tiere aus direkter Nähe genau untersuchen.
Mit gezielten Aufträgen, wie dem Lösen eines Herbsträtsels, bringen
die Teilnehmer auch einige »Laubblätter«, die der Herbstwind durch
das Museum gewirbelt hat, wieder in Ordnung.
Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro plus 3 Euro pro Kind, für
KITA-Gruppen gilt eine Pauschale von 50 Euro. Drei begleitende
Aufsichtspersonen erhalten freien Eintritt, für jede weitere Person
beträgt die Gebühr 4 Euro.
Zudem läuft im Museum für Europäische Gartenkunst am Freitag, 17.
Oktober, von 10 bis 14 Uhr die Tagesaktion »Ein Jäger aus Kurpfalz
– Geschichten rund um die Jagd«. Kinder im Alter ab sechs Jahren
sind zu einer Entdeckungsreise durch das Schloss und den Schlosspark
eingeladen, um die verschiedenen Formen der Jagd kennenzulernen.
Für Könige und Kurfürsten war die Jagd eines der beliebtesten
Vergnügen und die Kinder können in Geschichten und Bildern Interessantes zum Thema Jagd im 18. Jahrhundert erfahren. Im praktisch-kreativen Teil des Workshops wird eine Jagdkutsche mit beweglichen Figuren gebastelt.
Die Gebühr beträgt jeweils 5 Euro, inklusive Material und Museumseintritt), Geschwisterkinder zahlen einen ermäßigten Eintrittspreis.
Infos zu allen anmeldepflichtigen Veranstaltungen gibt es im Museumsshop im westlichen Torhaus, Telefon Telefon 0211/89 219 03 oder
www.schloss-benrath.de.
0 21 73 / 90 44 1-15
0 21 73 / 90 44 1-19
gerd.jaekel@wochenpost.de
Apotheken-Notdienst
Düsseldorf-Süd
vom Di. den 14.10. bis Mo. den 20.10.2014
präsentiert von:
Di. 14. Okt.
Schloß-Apotheke
Benrather Schloßallee 103
(Benrath)
T. 71 21 85
Mi. 15. Okt.
Flora Apotheke
Bilker Allee 53
(Unterbilk)
T. 307 531
Do. 16. Okt.
Falken-Apotheke
Werstener Dorfstraße 73
(Wersten)
T. 76 44 08
Fr. 17. Okt.
Apotheke Dr. Herrmann
Kölner Landstraße 205
(Wersten)
T. 758 08 40
Sa. 18. Okt.
Apotheke am Gatherweg
Gatherweg 93
(Lierenfeld)
T. 21 92 91
So. 19. Okt.
Easy-Apotheke Suitbertusstr.
Suitbertusstr.137
(Oberbilk)
T. 220 59 80
Mo. 20. Okt.
Burg-Apotheke
Ricarda-Huch-Str.25
(Garath)
T. 70 62 40
4
Düsseldorf-Süd
WOCHENPOST - Dienstag, 14. Oktober 2014
»Ela«: Aus Sturm- wird Brennholz
neueröffnung
»Stadtgewand«: Tradition und Moderne
Stadt gibt Reste von Orkan-geschädigten Bäumen gegen Spende an die Bürger ab
Düsseldorf. 1.000 Kubikmeter
Brennholz warten am 24. und 25.
Oktober auf Abnehmer: Beim
»Brennholztag« der Stadt auf
dem Aquazoo-Parkplatz können
Düsseldorfer Sturmholz einladen.
Rund 30.000 Bäume sind in der
Landeshauptstadt
Düsseldorf
durch den Orkan »Ela« gefallen.
Inzwischen ist der größte Teil des
Holzes aus dem Straßenraum,
Forst und den Grünanlagen abgeräumt, verwertet und auch
als Stamm- oder Industrieholz
weiterverkauft worden. Die gefallenen Bäume werden als fossiler Brennstoff oder als Holz für
die Möbelindustrie verwendet.
Schon früh wurde bestimmt,
dass ein Teil des Brennholzes
an Düsseldorfer Bürger verteilt
wird: Insgesamt 1.000 Kubikmeter stehen so am Freitag, 24.
Oktober, und Samstag, 25. Oktober, jeweils von 10 bis 16 Uhr für
Selbstabholer auf dem Parkplatz
des Aquazoos, Kaiserswerther
Straße 390, bereit.
»Mit der Weitergabe des Brennholzes wollen wir den Bürgern
einen Teil des Sturmholzes zur
privaten Verwendung zurückgeben und uns auch so für das Engagement und für das Verständnis
in der Zeit nach Ela bedanken«,
sagt Oberbürgermeister Thomas
Geisel. Grundsätzlich wird das
Holz kostenfrei abgegeben –
doch jeder, der sich seine Ladung
abholt, wird um eine Spende für
das Projekt »Neue Bäume für
Düsseldorf« gebeten. Der Erlös
des Brennholztages fließt dann
in Wiederaufforstungsprojekte
in der Stadt.
Für Abholer gelten zudem folgende Vorgaben und Regeln,
um auch die Sicherheit zu gewährleisten:
• Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen (maximal ein
Raummeter) an Privathaushalte,
keine Wiederverkäufer.
• Abgabe nur an Privathaushalte und Eigenverbraucher gegen
Spende.
• Es wird kein abgetrocknetes,
gespaltenes Holz abgegeben,
lediglich größtenteils auf Kaminlänge gestutzt (zirka 30 bis
35 Zentimeter). Es handelt sich
um Brennholz aus Eiche, Buche,
Ahorn, Robinie, Platane, Tanne
und Fichte.
• Es dürfen keine privaten Sägen
vor Ort eingesetzt werden.
• Das Holz muss von den Abholern selbst eingeladen werden. Deshalb wird empfohlen,
Handschuhe mitzubringen und
den Kofferraum des Autos mit
Plane oder Matten auszulegen.
• Die Holzstämme müssen erst
völlig trocken gelagert werden –
abhängig von der Baumart sind
das bis zu drei Jahre. Auch muss
das Holz selbst gespalten werden.
• Ladungssicherheit und maximale Zuladung beachten, das
Holz ist sehr schwer, da es nicht
abgetrocknet ist.
Weitere Grünanlagen geöffnet und Plakataktion zur Spendensammlung gestartet
Benrath. Noch ist die Erntedank- und Oktoberfest-Saison nicht vorbei. So können sich Damen und Herren im Modegeschäft »Stadtgewand«, Cäcilienstraße 13, weiterhin mit alpenländischer Mode einkleiden. Doch auch wenn mal gerade nicht gefeiert wird, hat Edith
Wingartz immer passende Kleidung für Sie und Ihn.
»Neben traditioneller Kleidung führen wir auch aktuelle Mode. Beides lässt sich wunderbar miteinander kombinieren und ist das ganze
Jahr in der Stadt tragbar«, sagt die Inhaberin. Fürs heimatliche Wohlgefühl können beispielsweise die Damen saisonunabhängig zur Jeans
eine Bluse mit Edelweisskragen tragen. Auch ein Cashmere Cape hat
Tradition – »man gibt ihn nicht mehr her«, so Edith Wingartz.
Zusätzlich wird bei »Stadtgewand« auf individuelle Kleidung Wert gelegt. Neben handgestrickten und handbestickten Jacken können auch
maschinell hergestellte Janker in der Wunschfarbe bestellt werden.
Die Fertigung findet Süddeutschland statt. Für Vereine oder Gruppen
bietet Stadtgewand Sonderprogramme für Dirndl, Hemden etc. an.
Weitere Infos unter: www.stadtgewand.de
Foto: Kaemmerer
Düsseldorf. Ein Teil des Hofgartens ist seit vergangener Woche wieder geöffnet: Der Bereich vom Jrönen Jong bis zum Goethe-Museum
– Kaiserstraße, Jägerhofstraße, Jacobistraße und Goltsteinstraße – ist
für Parkbesucher wieder frei zugänglich. Zeitgleich wurde auch der
historische Teil des Schlossparks Eller wieder geöffnet. Das ist der
südliche Teil der Grünanlage bis zum Eselsbach. Die Brücken und
der nördliche Teil des Schlossparks bleiben weiterhin gesperrt. Am
Wochenende wurde außerdem der nördliche Teil des Golzheimer
Friedhofs frei gegeben. Damit steht der gesamte Friedhof für Besucher wieder zur Verfügung. Derzeit werden dort noch letzte Gefahrenstellen abgesichert.
Die Parkund Grünanlagen wurden nach dem Sturm »Ela« am Pfingstmontag, 9. Juni, aus Sicherheitsgründen gesperrt. In dieser Woche
finden im gesamten Stadtgebiet weitere Arbeiten statt, um die Sturmschäden zu beheben. Ein Schwerpunkt dabei ist die Königsberger
Straße. Dort werden Fäll- und Schnittarbeiten vorgenommen. Weitere Einsatzorte sind unter anderem an der Martinstraße, der Vennhauser Allee, der Thorner Straße und der Weinheimer Straße.
id.de
rsche
of-bu
h
s
a
.thom
www
Besuchen Sie die
WOCHENPOST
Düsseldorf-Süd unter
www.facebook.com
Bauernrestaurant & Café
aktuell… aktuell… Täglich Frühstücksbuffet aktuell… aktuell
Mittwochs: Frische bergische Pfannkuchen
Freitags: Frische bergische Reibekuchen
Kein Tag wie
der andere
Ganz gleich, wie sich Ihr Leben entwickelt –
Ihren individuellen Versicherungsschutz
stimmen wir darauf ab.
e r n t e d a n k f e st u r d e n ba c h
Anja und Jörg: Das neue
Blotschenpaar
Urdenbach. Anja Steinheuser
(Gruppe: Odebacher Blotschefööss) und Jörg Steinheuser
(Gruppe: Odebacher Kämpenflitzer) sind das Blotschen-Königspaar 2014/2015 vom Urdenbacher Erntedankfest. Beim
Blotschenball wurde das Duo
zu den neuen Würdenträgern
gekürt. Auch wenn das Wetter
nicht ganz mitspielte, fanden
doch erneut wieder tausende
von Besuchern den Weg ind
Dörfchen – vor allem, um den
farbenfrohen Erntedankfestzug
mit 1.500 Teilnehmern und 45
Brauchtumsgruppen zu bestaunen.
Foto: Christoph Wylezol
eigene Käserei
Öffnungszeiten: Mo. - So. 9.00 - 22.00 Uhr (warme Küche bis 21 Uhr)
Telefon 0 21 74 / 6 12 68 • Fax 0 21 74 / 85 29 Hammerweg 69 • 51399 Burscheid
Während die Arbeiten zum Wiederaufbau der Gartenstadt Düsseldorf weiter voran gehen, hält die großzügige Hilfsbereitschaft der
Düsseldorfer an. Mit einer Plakataktion rufen bekannte und weniger
bekannte Düsseldorfer dazu auf, für die Aktion »Neue Bäume für
Düsseldorf« zu spenden. Auf den von der Firma Franke kostenfrei zur
Verfügung gestellten Plakatwänden zeigen die Protagonisten, warum
sie mithelfen, die Folgen des Sturms »Ela« zu beseitigen. Das Motto
der Plakataktion ist: »Mit Düsseldorf verwurzelt«. So erklärt beispielsweise Uwe von Somm auf dem Plakat: »Ich spende, weil Düsseldorf
ohne Bäume alt aussieht.« Auf weiteren Motiven werden unter anderem Axel Bellinghausen von Fortuna Düsseldorf, Bäckermeister
Josef Hinkel, »Funkemariechen« Nicole Seemann und die Halsbandsittiche zu sehen sein. Die Plakate werden in mehreren Staffeln bis
zum Jahresende auf die Plakatflächen geklebt. Die Motive hat die
Agentur »com.convers« im Auftrag der Landeshauptstadt Düsseldorf
entwickelt.
Infos zu dem Projekt »Neue Bäume für Düsseldorf« und zu dem Spendenkonto gibt es unter www.duesseldorf.de/baumspende.
»Gefällt mir«
Bezirksdirektion
Helikum GmbH
Gustav-Mahler-Straße 43
40724 Hilden
helikum@zuerich.de
Telefon 02103 42819
Jetzt endlich ABNEHMEN und mit dem RAUCHEN aufhören.
Hypnose und Manfred Knoke helfen Ihnen dabei.
08-13-028-01_4636.indd 1
13.08.14 14:23
Nikotinsucht ist wie Selbstmord auf Raten
Star-Hypnotiseur
Manfred Knoke
Auch wenn man jedem selbst
überlassen sollte, ob er rauchen möchte oder nicht, so
zeigen doch Umfragen, dass
sich die meisten Raucher
wünschen würden, nie damit
angefangen zu haben. Die
Kosten des Rauchens stehen
dabei noch nicht einmal im
Mittelpunkt. Jedoch ver-
qualmt ein Raucher, der jeden
Tag zwei Schachteln Zigaretten raucht, fast 3800 Euro in
nur einem Jahr. Damit könnte
man schon einen schönen Urlaub verbringen.
Nie mehr rauchen? Endlich
das eigene Wohlfühlgewicht
erreichen? Unmöglich? Von
wegen, Tausende haben es
bereits vor Ihnen geschafft.
Und zwar mit Unterstützung
des aus Funk und Fernsehen
weltbekannten Hypnotiseurs
Manfred Knoke. 80 Prozent
der Teilnehmer an seinen
Rauchentwöhnungs- und
Abnehmseminaren erreichen
auf Anhieb das selbstgesteckte Ziel.
Ob bei der Raucherentwöhnung oder beim Abspecken
– Pillen und Pflästerchen kosten viel Geld und ihr Nutzen
ist mehr als zweifelhaft. Wenn
sich überhaupt eine Wirkung
einstellen sollte, dann verfliegt diese meistens genauso
schnell wie sie gekommen ist.
Manfred Knoke: »Wenn es im
Kopf nicht Klick macht, hilft
alles nichts«.
Wer aber fest entschlossen
ist, abzuspecken oder sich
für immer vom Glimmstängel loszusagen, ist bei dem
Trendelburger Meisterhypnotiseur an der richtigen
Adresse. Durch die Suggestionen während der Hypnosesitzungen wird der eigene
Wille so gestählt, dass fast
jeder, der es auch ernsthaft
will, mit Leichtigkeit sein Ziel
erreicht. Und das ohne quälende Entzugserscheinungen
oder JoJo-Effekt. Eine Nebenwirkung gibt es jedoch auch
bei der Hypnose. Manfred Knoke: »Die meisten Teilnehmer
berichten, dass sie nach den
Sitzungen nicht nur ihr Pro-
ABNEHMEN — RAUCHFREI DURCH HYPNOSE
blem gemeistert haben, sondern zudem auch noch glücklicher und zufrieden sind.«
Denn ähnlich wie Yoga ist die
Hypnose phantastisch zum
Stressabbau geeignet. Nicht
umsonst setzen mittlerweile
auch zahlreiche Zahnärzte
und Schmerztherapeuten
auf das älteste Heilverfahren
der Welt.
In Zusammenarbeit mit dem
bekannten Hypnose-Spezialisten Manfred Knoke und
seiner Ehefrau Otgoo, die die
Seminare mit Ihrer Firma Hypno Seminare UG (haftungs-
b e s c h r ä n k t)
veranstaltet,
bieten wir
mehrere
Hypnose-Seminare
an.
Donnerstag, den 13.November 2014
in 51375 Leverkusen
Hebbel, Bergische Landstr. 149
17 Uhr Abnehmen
19 Uhr Rauchen
Freitag, den 14.November 2014
in Hilden
Bürgerhaus Hilden, Mittelstraße 40
17 Uhr Abnehmen
19 Uhr Rauchen
Samstag, den 15.November 2014
in Langenfeld
Hotel Mondial, Solinger Straße 188 - 192
14Uhr Abnehmen
16 Uhr Rauchen
Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils 197 Euro. Ein
Betrag, den die meisten Raucher innerhalb nur eines
Monats nach der Entwöhnung eingespart haben. Im
Preis enthalten ist eine Audio-CD, mit der die Teilnehmer die Hypnosesitzungen zu Hause fortsetzen und
die während des Seminars ausgehändigt wird. Melden
Sie sich sofort bei Hypno Seminare UG, Bruchweg 15,
in 34388 Trendelburg, unter www.hypnopower.de
oder über unsere Hotline, Tel.: 05675/720605 an. Dort
können Sie auch weitere kostenlose Infos abrufen
oder sich zusenden lassen. Die Anzahlung von 97
Euro ist auf das Konto von Hypno Seminare UG, Kasseler Sparkasse, IBAN: DE3452 0503 5301 0002 7378,
BIC: HELADEF1KAS, einzuzahlen. Der Restbetrag ist
am Seminartag in bar zu zahlen.
www.hypnopower.de
D üsseldorf -S üd 5
WOCHENPOST - Dienstag, 14. Oktober 2014
Foto: Pohl
Foto: Pohl
Hörprobleme?
Ohrgeräusche?
Hohe Erfolgsquote durch patentierte Tinnitus-Geräte
Patentierte Lösungen für ein natürliches,
angenehmes Hören ohne Halleffekt
kostenlose Hausbesuche inkl. Vorort-Service
Installation von Kommunikationstechnik
Kinderversorgung
Tinnitus- und Kinderversorgung
Vertrieb und Reparatur aller Hersteller
HÖRGERÄTE IBA Tel.: 0211 / 416 555 33
E m i l - B a r t h - S t r . 1 info@iba-info.com
40495 Düsseldorf www.iba-info.com
Mo., Mi., Fr.,: 09.00 - 13.00 Uhr und Mi., Fr.: 14.00-17.00 Uhr
IBA-Hörgeräte Dirinpur
Optik Kilian
Fariborz Dirinpur gründete nach
seinem Studium das IBA (Ingeneur Büro Akustik). Seit 1984 ist
er in der Entwicklung, Produktion und Reparatur von Hörund Tinnitusgeräten
(Im Ohr Geräte) und
vielen
individuellen
Lösungen tätig. Unter dem Namen IBA
-Hörtechnologie wurden schon
jahrelang Hörgeräteakustiker
mit IBA-Produkten beliefert.
Im .Juli eröffnete F. Dirinpur
in Garath sein Geschäft. IBA
-Hörgeräte versucht Ihnen nicht
nur beim Hörtest, Hörberatung,
Hörgeräte-Anpassung und Gehörschutz zu helfen sondern auch
immer individuelle Lösungen
anzubieten, wenn es sich um die
Auswahl von Hörgeräten, Gehörschutz, Otoplastiken, Signalanlagen, Spezialltelefonen und
Kommunikationstechnik geht.
Seit acht Jahren in Garath ansässig ist der Augenoptikermeister
Thorsten Kilian. Durch beste
Beratung und Service hat er sich
einen Namen gemacht. Unter
anderem bietet er Spezialbrillengläser mit
AMD-Comfort für altersbedingte
Makuladegeneration
an.
Zum
Lieferprogramm gehören auch
vergrößernde Sehhilfen. Mit der
computergestützten OPTIKAM
hat Thorsten Kilian die Möglichkeit, Messungen für Gleitsichtgläser für jedes Auge, maßgeschneidert exakt und schnell
durchzuführen.
Goldschmiede Lipiec
China-Restaurant Tsing Tau
»Unsere Familie lebt in Garath
– und weil wir durch guten Service viele nette und freundliche
Stammkunden haben, sind wir
jetzt schon fast 13 Jahre hier«,
sagt E. Lipiec. Nach wie vor fertigt und gestaltet
hier der Meister noch selbst.
Außerdem bildet der Betrieb
aus und hat sich
einenNamen
durch
Neuanfertigungen und
Umarbeitung
von Altschmuck
gemacht. Ankauf von Altgold
und Münzen gehören zum Tagesgeschäft, genauso wie die gute
Beratung und der Batteriewechsel für Armbanduhren oder die
Reparatur von Wanduhren.
Neun Jahre besteht nun schon
das Chinesische Restaurant am
Nikolaus- Groß-Platz in Garath.
Familie Bui kann es selbst kaum
glauben, dass die Zeit so schnell
vergangen ist, aber ihr Konzept
scheint
aufzugehen. Immer
wieder
hat man mit
verschiedenen
Preisaktionen
den
Gästen
das Chinesische
Essen
»schmackhaft« gemacht. Zur
Zeit gibt es dienstags bis freitags
ein 3-GängeMenue. Abends
kann dann im gemütlichen Restaurant a‘ la carte ab schon 7,90
€ gespeist werden. Ganz neu auf
der Speisekarte sind jetzt Vietnamesische Gerichte.
Fahrradhaus Garath
Meisenbach
Seit
Seit37
37 Jahren
Jahren für
für Sie
Sie in
in Garath
Garath
Sie
lösenaus,
aus,
Sie lösen
wir
machenwas
was
draus.
wir machen
draus.
Ihre
schönstenBilder
Bilder
zu uns!
Ihre schönsten
zu uns!
Bei uns:
Bei uns:
PaPa
ss-ssun
- undd
Bew
Beer
webu
rbng
ungss-foto
fostovo
s vomm
Fach
mmanannn
Fach
Digitaler
DigitalerBildausdruck
Bildausdruck
von:
von:Chip,
Chip,Stick,
Stick,CD
CDund
undDVD
DVD
Alle
üblichen
Formate
Alle üblichen Formate
bis
bis40
40xx60
60cm
cm
FOTO POHL
orrtt
S
offo
So
Peter-Behrens-Str.
Peter-Behrens-Str.97
97
Tel.:(0211)
(0211)70
7021
2190
9088
Tel.:
Ihr Anzeigenberater für
Düsseldorf-Süd
Gerd Jäkel
Telefon: 02173/90 441-15
E-Mail:
gerd.jaekel@wochenpost.de
Das Fahrrad-Fachgeschäft ist
seit über 20 Jahren in Garath
ansässig. Die Inhaber Susanne
und Dirk Meisenbach sind gerne
in Garath und können sich auch
keinen anderen Firmensitz mehr
vorstellen.
Hier gibt es
alles, was das
Herz von Zweiradfreunden
höher schlagen
lässt. Von der
Klingel bis zum
E-Bike. Und
natürlich bietet
das Fahrradhaus Garath auch
das gesamte Serviceprogramm
für alle »Stahlrösser«. Im Notfall
wird Ihnen hier mit Sicherheit
geholfen. Wann war Ihr Fahrrad
zur letzten Inspektion? Auch das
wird hier erledigt.
ADIR Café-Bäckerei
Hulya Lafci hat außer ihrem Café
in Df-Garath noch ein weiteres
Café und einen Kiosk in Baumberg. Sie fühlt sich an beiden
Standorten wohl und erfreut sich
bei ihren Kunden großer Beliebtheit – ebenso wie ihre Mitarbeiterinnen, weil sie und ihr Team
immer freundlich sind und ein
paar nette Worte für den Kunden
übrig haben. Geboten werden
täglich frische Backwaren von
der Stadtbäckerei Düsseldorf
und einige Leckereien aus dem
eigenen Backofen.
Foto Pohl
Alpha-Apotheke
Foto Pohl ist bereits im 37. Jahr
in Garath ansässig. Und nicht nur
für Garather gibt es hier die perfekten Pass- und Bewerbungsfotos. Foto Pohl ist immer auf dem
neuesten technischen Stand
und liefert Fotos vom Chip,
Stick, CD oder
DVD, sofort
zum mitnehmen. Zum Lieferprogramm
gehören Zubehör und viele Accessoires wie Fotoalben. Gute
Beratung und Fotokopien gibt es
ebenso wie einen Faxservice. Bei
der Bedienung an Fotoautomaten für Sofortbilder von der CD
ist man gerne behilflich.
Seit über 35 Jahren gibt es die
Alpha Apotheke in Garath. Im
Jahre 2010 hat Kamuran Yüksel
die Apotheke übernommen. Das
Apothekenteam bietet freundlichste Beratung rundum
zum Thema
Gesundheit.
Neu angeboten wird eine
Therapie mit
Vitalpilzen
– gesundheitlich vorbeugen, statt Symtome
zu behandeln. Hierzu bitte einen
Termin vereinbaren. Zu den monatlichen Angeboten passend zur
Saison bietet die Alpha-Apotheke reichlich interessante Vorträge und Aktionen an.
Für Sie berichtet aus
Düsseldorf-Süd
Achim
Kaemmerer
E-Mail:
achim.kaemmerer@wochenpost.de
Telefon:
02174/782-664
6
Düsseldorf-Süd
WOCHENPOST - Dienstag, 14. Oktober 2014
Spar Woche! Teppich-Handwäsche ohne Farbverluste!
ORIENTTEPPICHE
Sie besitzen einen hochwertigen Teppich? Sie möchten, dass dieser wieder seine ursprüngliche Schönheit erlangt?
15,95
ab
m²
E
MALIK
Friedrich-Ebert-Straße 15 D • 51373 Leverkusen-City • Tel.: 0214 / 86 09 09 92 • Mobil 0152 / 10 39 04 80
seit 1982
Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne telefonisch bei uns
im Laden oder bei Ihnen zu Hause!
haus bürgel
Herbstferien: Bürgeler Aktionstage
Baumberg. Beim Herbstferienprogramm der Biologischen Station auf Haus Bürgel sind noch einige
Plätze frei.
• Die Kaltblutzucht Reuter bietet Planwagenfahrten durch die Urdenbacher Kämpe mit Vorführung
des An- und Abspannens der Pferde am Freitag,
und Samstag, 17. und 18. Oktober , jeweils von 14
bis 16.30 Uhr, sowie am Sonntag,
19. Oktober, von 16 bis 18 Uhr
an.
• Am Mittwoch, 15. Oktober,
lernen Kinder von sechs bis zwölf
Jahren im Römischen Museum
die Kunst der Römer kennen.
Am Donnerstag, 16. Oktober,
stehen die Spiele der römischen
Kinder im Mittelpunkt.
• Am Mittwoch, 15. Oktober,
geht es »Ab durch die Hecke«.
• Am Freitag, 17. Oktober, gibt
es einen Erlebnisspaziergang
rund um Haus Bürgel.
• Am Sonntag, 19. Oktober, wer-
den bei einer Wanderung Gedichte und Geschichten von Haus Bürgel bis zu den Bürgeler Wiesen
vorgetragen.
Weitere Informationen sowie Anmeödemöglichkeiten gibt es unter www.hausbuergel.de und www.
biostation-D-ME.de.
Foto: Haus Bürgel
Sessionsabschluss-Kreuzfahrt
mit dem zukünftigen
Langenfelder Prinzenpaar 2014/2015
Die Kanaren und Marokko auf der
MSC Armonia erleben!
Reisetermin: 21.03. - 28.03.2015
Route: Las Palmas - Casablanca - Agadir - Arrecife de Lanzarote -
Stadt Düsseldorf stellt rund 10.000 Euro für den Nachwuchs
Düsseldorf. Junge Musikerinnen und Musiker, die bereits ein
wenig Erfahrung auf der Bühne
und im Studio gesammelt haben
und die nun richtig durchstarten wollen, können sich um die
Bandförderung 2015 der Landeshauptstadt Düsseldorf bewerben.
Darauf machen Kultur- und Jugendamt der Stadt aufmerksam.
Alle Musikrichtungen von Elektronik über Folk, Pop, Rock bis
HipHop sind willkommen. Der
Altersdurchschnitt der Bandmitglieder sollte nicht über 30 Jahren
liegen. Das Projekt »Bandförderung« wurde vom Musikbeirat
der Stadt Düsseldorf 2010 ins
Leben gerufen, um talentierten
Düsseldorfer Bands entschei-
dende Hilfe beim Sprung in die
Profiliga zu geben.
Wer sich erfolgreich bewirbt,
wird ein Jahr lang von Musikfachleuten betreut, beraten und in die
richtige (Erfolgs-)Spur gebracht.
Insgesamt 10.000 Euro fließen
in einzelne professionelle Förderaktivitäten wie beispielsweise Musik- und Videoproduktion,
Toursupport oder Promotion.
Bewerben kann man sich mit
folgenden Unterlagen: - ausführliche und aussagekräftige Bandinformation mit Kontaktinfos
und einem Ansprechpartner –
Bandfoto – Höhepunkte der bisherigen Musikproduktionen in
Form einer zusammengestellten
CD (mindestens zwei, höchstens
sechs Stücke). Diese Unterlagen
bitte mit dem Stichwort »Bandförderung 2015« bis zum 31.Oktober 2014 an folgende Adresse
senden: »Spektakulum«, Bandförderung, Wimpfenerstraße 18a,
40597 Düsseldorf-Benrath .
Eine Expertenjury, bestehend
aus Chrystin Schulz (Don Records), Dieter Falk (Produzent),
Miguel Passarge (Zakk), Bernd
Schuknecht (Journalist), Philipp
Maiburg (Open Source Festival) und Klaus Klöppel (Spektakulum/ Junge Aktionsbühne),
kürt den Gewinner. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Bisherige Preisträger waren: Liquid Lightning (2011), Artwon
Artown Artnow (2012), Mighty
Mammut Movement (2013) und
Ivory Clay (2014).
bürgerhaus reisholz
Trödel, Stöbern, Plauschen
Frühstück mit der »Cologne Jass Society«
Reisholz. Am Samstag, 18. Oktober, ist von 14 bis 16 Uhr der
nächste Trödel- & Kindersachenmarkt im Bürgerhaus Reisholz,
Kappeler Straße 231, eröffnet.
Trödelmarkt-Gänger dürfen sich
auf eine weitere »SchnäppchenJagd« am Nachmittag freuen: Im
zwei-stündigen Zeitfenster kann
im großen Saal & Foyer gestöbert, geplauscht und gehandelt
werden. Neben Kleidung und
Spielzeug finden sich hier viele
weitere Trödel-Utensilien. Wer
sich glücklich und zufrieden seine gerade erstandenen Schätze
in Ruhe anschauen möchte, dem
bietet das Markt-Café bei Kaffee,
Kuchen und Snacks dazu Gelegenheit.
Der Eintritt ist frei.
Reisholz. Am Sonntag, 19. Oktober, treffen sich Fans der stimmungsvollen Live-Musik wieder von 11 bis 13 Uhr beim traditionellen »Jazz-Frühstück« im Bürgerhaus Reisholz. Zu Gast ist diesmal die »Cologne Jass Society« mit einem vielseitigen, traditionellen Repertoire und
einem swingenden, warmen, melodischen Sound. Das Wort »Jass« in
der alten Schreibweise aus den Anfängen dieser Musik soll darauf
hinweisen, dass sich die Band seit der Gründung im Jahr 1982 zu den
Wurzeln des traditionellen Jazz hingezogen fühlt. An diese Tradition,
aber mit dem Wissen, wie sich seitdem der Jazz weiter entwickelt hat,
will die »Cologne Jass Society« ganz bewusst anknüpfen, sich aber
nicht nur auf die Wahrung des »klassischen Jazz« beschränken.
Die Band hat ihren Fankreis im Laufe der Jahre weit über die Grenzen Kölns hinaus ge- funden und orientiert sich vorzugsweise an den
Stilelementen der zur Zeit führenden Musiker der traditionellen New
Orleans Jazz-Szene – mit Spaß, Freude und Lockerheit.
Besetzung: Christoph Schneichel (Trompete, Flügelhorn), Jochen
Kruse (Posaune), Jochen Solbach (Kontrabass), Hans Naujokat (Klarinette, Alt- und Sopransaxophon), Klaus Diemer (Banjo, Gitarre),
Mavy Liebmann (Schlagzeug), Arthur Osiewatsch (Klavier) .
Beim Brunch gibt es Rührei mit Bacon, Würstchen, Suppe oder kleine
Häppchen sowie Alt vom Fass. Eintritt frei.
Donato Plögert: Schnodderige Lieder – einfach »dufte«
Santa Cruz de Tenerife - Las Palmas
Inklusivleistungen:
Flug ab/bis Düsseldorf, Transfer Flughafen - Hafen - Flughafen,
Kreuzfahrt in der gebuchten Kategorie, Vollpension an Bord
Reisepreis pro Person:
2-Bett-Innenkabine
2-Bett-Meerblickkabine
2-Bett-Balkonkabine
Bandförderung 2015 –
Jetzt noch bewerben
ab 819,- Euro
ab 899,- Euro
ab 1099,- Euro
Kind bis 17 Jahre als 3. bzw. 4. Person in der Kabine 519,- Euro
Einzelkabinen-Zuschlag 50% auf Anfrage!
Getränke- und Ausflugspaket gegen Aufpreis zubuchbar.
Langenfeld • Hauptstr. 108 • Tel.: 0 21 73/39 95 60 • langenfeld@cleverweg.de
Lev.-Opladen • Düsseldorfer Str. 13 • Tel.: 0 21 71/39 99 90 • opladen@cleverweg.de
Reisholz. Mit seiner »Berliner
Schnauze« setzt der Entertainer
Donato Plögert in seinem neuen
Programm »Dufte« ein Statement, mit dem der dem immer
weiter um sich greifenden Alltags-Pessimismus begegnet. Frei
nach dem Motto: »So schön wie
hier, kann‘s im Himmel gar nicht
sein« gastiert er am Donnerstag,
23. Oktober, um 20 Uhr im Café
Kult des Bürgerhauses Reisholz.
Die Show brilliert mit frechen,
schnodderigen und amüsanten
Liedern und Geschichten, wobei
nachdenkliche und sozialkritische Töne unüberhörbar sind.
Eintritt kostet 9 Euro, ermäßigt
7 Euro. Kartenvorbestellungen
unter Telefon 0211/74 66 95.
Foto: M. Plögert
Flug-, Bus- und Schiffsreisen
Teneriffa Kulturreise
Reisetermin: 08.11.–17.11.2014
ab/bis Köln-Bonn mit der Fluggesellschaft Norwegian
Leistungen: Flug ab/
bis Flughafen Köln Bonn,
Transfer Flughafen/Hotel
Flughafen, Hotel Ole Tropical Iberostar 4* (komplett
renoviert), Halbpension
(Frühstück und Abendessen), 6 Ausflüge inkl.
Transfer, Reisebegleitung
cleverweg.de
1.039,– E
Reisepreis p. P. im DZ
Einzelzimmer 1.169,- E
Weihnachten in
Bad Kissingen
Adventstour ins Blaue Adventszauber in Wien
Inklusivleistungen: Bustransfer
ab/bis Leverkusen und Langenfeld, 4 Übernachtungen inklusive Frühstück im 4-Sterne-Hotel
Sonnenhügel, 3x Abendessen im
Hotel inklusive Getränke, 1x stimmungsvolle Weihnachtsfeier bei
Kaffee und Gebäck am 24.12.14
nachmittags, 1x festliches Weihnachtsessen (4-Gang-Menü) am 24.12.14 abends, 1x
Möglichkeit zum Besuch der Christmette inklusive Bustransfer, 1x halbtägiger Busausflug nach Rothenburg,
Stadtführung Bad Kissingen
Erleben Sie unsere Erfolgse seit
fahrt in diesem Jahr mal
Leserreis
ahren
etwas anders, genießen Sie
über 30 J
die „Fahrt ins Blaue“
Es geht auf alle Fälle Richtung Süden, wir fahren wieder in ein
attraktives Maritim Hotel. Sie werden schöne Weihnachtsmärkte
erleben, die Sie sicherlich noch nicht kennen?!
Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus, auf der Hinfahrt Stopp in ?
zum Besuch des Weihnachtsmarktes, 2 ÜN im Maritim Hotel,
2 x Auswahl vom reichhaltigen Maritim-Frühstücksbuffet, freie Nutzung von Sauna und Schwimmbad, Tagesfahrt am 2. Tag, Stopp in Wiesbaden zum Besuch des
dortigen Weihnachtsmarktes auf der Rückfahrt, Reisebegleitung von
cleverweg.de.
Reisetermin: 23.12.-27.12.2014
Reisepreis p. P.
im DZ ab
588,– E
EZ-Zuschlag 80- E
*Alle Angebote vorbehaltlich Verfügbarkeit und Preisänderung!
Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angebote vorbehaltlich Zwischenverkauf.
Reisetermin: 05.12.–07.12.2014
Reisepreis p. P. im DZ ab
189,– E
EZ 229,- E
Termine: 21.11.-24.11.14, 29.11.-02.12.14,
02.12.-05.12.14, 07.12.-10.12.14, 08.12.-11.12.14,
13.12.-16.12.14, 16.12.-19.12.14
Inklusivleistungen: Flug mit Air Berlin ab/
bis Düsseldorf nach Wien, Transfers in Wien:
Flughafen – Hotel – Flughafen, 3 Übernachtungen im Delta Hotel Vienna ****,
3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet, 1 x kurze,
informative Stadtrundfahrt am Ankunftstag
in Verbindung mit dem Flughafentransfer,
1 Schale Wiener Melange in 1 von 7 traditionellen Kaffeehäusern (nur einlösbar
bei gleichzeitiger Bestellung einer Speise/
Kuchen), 1 x Gutschein für ein kleines Geschenk auf dem Kultur- & Weihnachtsmarkt
vor Schloss Schönbrunn, „1 + 1 gratis Gutschein“ für das Klangmuseum HAUS DER
MUSIK (beim Kauf einer Eintrittskarte – zahlbar vor Ort – erhält die Begleitperson einen
gratis Eintritt), 1 x Gutschein für 1/8 Liter
Wein im Heurigenrestaurant „Zwölf Apostelkeller“ (nur einlösbar bei Konsumation)
Reisepreis
p. P. im DZ
ab
299,– E
EZ ab 389,- E
Langenfeld • Hauptstraße 108
Telefon: 0 21 73/39 96 60
langenfeld@cleverweg.de
W ochenpost
WOCHENPOST - Dienstag, 14. Oktober 2014
schöner
Garten ...
In der Garten- und Landschaftsgestaltung sind Natursteine begehrte Baumaterialien. Mit ihrer
natürlichen Schönheit und Vielseitigkeit eignen sich Granite,
Sandsteine, Kalksteine, Travertine und viele andere Steinarten
für hochwertige Gestaltungen
in Verbindung mit Wasser und
Pflanzen. Öffentliche Plätze,
Terrassen, Sitzplätze, Pools und
Brunnen werden damit attraktiv
und dauerhaft gestaltet.
GARTENHERBST
Der Herbst ist da: Die beste Zeit für Neupflanzungen
(BdB) Die saftigen, grünen Baumkronen verwandeln sich von Tag zu
Tag mehr in ein rot-goldenes Farbenmeer und wer jetzt aufmerksam
seinen Blick über die Pflanzenwelt schweifen lässt, kann beobachten,
wie unterschiedlich sich die Gehölze verändern. Jede Art findet ihren
eigenen Zeitraum, um sich auf den Winter vorzubereiten und im Garten kann über viele Wochen das beeindruckendste Farbenspektrum
des Jahres bestaunt werden.
Für Gartenbesitzer ist nun nicht nur der biologisch günstigste Zeitpunkt für Neupflanzungen gekommen, es ist auch gestalterisch sinnvoll,
denn jetzt ist der prachtvolle Sommer noch gut in Erinnerung und man
weiß, wo genau die Lücken sind, die man mit Gehölzen - zum Beispiel
mit einer Hecke oder einem Obstbaum - füllen möchte. Eine Pflanzung lässt sich auch ideal an den herbstlichen Rückschnitt anschließen, so ist die Freude
im Frühjahr umso
größer, wenn es wieder wärmer und sonniger wird und alles
schon für ein neues,
abwechslungsreiches
Gartenjahr
bereit
steht. Große Gehölzsortimente
in
Baumschulen
und
Gartencentern
In
Baumschulen
und
Gartencentern
ist
im Herbst die Auswahl am größten.
Hunderte Arten und
Sorten von Nadelbäumen, Laub- und
Obstgehölzen sowie
Heckenpflanzen
und Bodendecker,
die über mehrere
Jahre, oft Jahrzehnte,
fachmännisch
kultiviert
worden
sind, haben dann
ihr Triebwachstum
abgeschlossen. Sie
werden jetzt aus der
Baumschule „entlassen“ und können an ihrem endgültigen Standort im Garten weitergedeihen. Wer sich nicht ganz sicher ist, welches Gehölz wohin gepflanzt
werden kann, oder wer noch keine Erfahrungen mit Neupflanzungen
gemacht hat, findet in einer Baumschule die bestmögliche Beratung
und Auswahl. Der Herbst bringt ein wunderbares Farbspektrum mit
sich. Foto: BdB
ckens erweitern die persönlichen
Ausdrucksmöglichkeiten zusätzlich. Frostbeständig und trittsicher Bei der Auswahl und Verlegung des passenden Natursteins
kommt es neben dem Aussehen
auch auf die Eignung an.
Vor allem bei bewitterten Terrassen und rings um Schwimmbecken und Brunnen spielt die
Frostbeständigkeit des Steins eine große Rolle. Diese hängt von
der Struktur und Zusammensetzung des jeweiligen Materials ab.
Hier sollte der Rat eines qualifizierten Steinmetzmeisters herangezogen werden. Unter www.
natursteinunikat.de findet man
ortsnahe Betriebe.
Bauherren und Architekten kön-
nen aus einer Vielzahl verschiedener Oberflächen auswählen.
Die Wahl des Werkzeugs und die
Intensität der Bearbeitung bestimmen die Rauheit der Oberflächen. Gebürstete Oberflächen
sind barfuß angenehm zu begehen und lassen bei jedem Schritt
die Natürlichkeit des Steins spüren. Zudem ist gute Trittsicherheit gegeben.
Für den stark bewitterten Außenbereich sowie für Treppen
und Wege rings um Pools oder
Naturteiche eignen sich rauere
Platten mit sandgestrahlter oder
beflammter Bearbeitung. Diese
Flächen sind ebenfalls gut begehbar und bieten einen ausreichenden Halt bei nassen Füßen.
Ist der Gartenteich
winterfest?
Tipp. Rechtzeitig vor dem Winterbeginn sollte der Gartenteich
auf den Winter vorbereitet werden, empfiehlt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-West-
falen. Das Hauptproblem im
Herbst und Winter ist die Zersetzung der organischen Masse
im Teich. Sie verbraucht viel Sauerstoff; dieser wird vor allem unter einer geschlossenen Eisdecke
und bei mangelnder Wasserumwälzung knapp. Das führt zum
Tod von größeren Tieren, wie
Fischen und Fröschen. Besonders
schädlich wirken sich Faulgase
aus, wie Schwefelwasserstoff und
Methan, die aus der Zersetzung
im Faulschlamm stammen. Jeder
Teichbesitzer sollte deshalb alle
absterbenden Pflanzenteile, wie
beispielsweise Seerosenblätter,
sorgfältig entfernen. Fadenalgen
und sonstige Zersetzungsmassen
müssen ebenfalls raus. In älteren Teichen wird üblicherweise ein Drittel des Bodensatzes
entnommen und kompostiert.
Größere Lebewesen, die sich in
dem Schlamm finden, können
wieder in den Teich zurückgeben
werden. Nach Möglichkeit sollte
das Wasser jedoch nicht durch
Frischwasser aus der Leitung
ausgetauscht werden. Jede Zufuhr von Frischwasser stört das
Gleichgewicht im Teich. Teiche
mit ständig trübem Wasser sind
krank.
Hier müssen die Ursachen gesucht werden. Meist kommen von
außen Nährstoffe in den Teich,
die nicht gebraucht werden, beispielsweise Fischfutter.
Rainer Klinke / pixelio.de
Herbstzauber mit Flair!
Herbstzauber mit Flair!
Ihre Firma für den fachmännischen Pflanzenrückschnitt,
Ihre Firma
für den fachmännischen
Pflanzenrückschnitt,
sowie Rohdung
und Neugestaltung Ihrer
Beete!
sowie Wir
Rohdung
und Neugestaltung
Ihrer Beete!
liefern kreative
Gesamtkonzepte
Wir
liefern
kreative
Gesamtkonzepte
für Teich,
Terrasse,
Wegung
u. v. m.
für Teich, Terrasse, Wegung u. v. m.
Steinarbeiten
seit 1993
seit 1993
Helmut
Otten
Helmut
Otten
n
und die Vielfalt der Oberflächen und Formate machen jedes
Projekt mit Naturstein unverwechselbar. Für den aktuellen
sachlich-modernen Baustil eignen sich großformatige Platten
mit ebener, leicht aufgerauter
Oberfläche, die ein ruhiges und
zurückhaltendes Verlegebild ergeben. Liebhaber eines naturbetonten Stils finden in polygonalen
Steinplatten mit spaltrauen Kanten und Oberflächen den idealen
Werkstoff für lebhafte Beläge auf
Terrassen, Wegen und Treppen,
die hervorragend mit Pflanzen
harmonieren. Besondere Baudetails, wie die Profilkanten bei
Treppenbelägen oder entlang der
Umrandung eines Schwimm-be-
Telefon
0 21073/6
78 95 78 95
Telefon
21 73/6
Mobil
01 73/2
71 2971
00 29 00
Mobil
01 73/2
Steinarbeiten
äuefeHHolza
ssrelräluf olzarrbbeeiitteen
Große Auswahl an Farbe,
Format und Oberfläche
Die Breite des Farbspektrums
Treppen aus Naturstein betonen den natürlichen Charakter der Umgebung.
Foto: BIV Steinmetze/Richard Watzke
Obwohl Stauden winterharte Gewächse sind, sollten sie vor Frost
geschützt werden. Vor allem
Neupflanzungen brauchen einen
Winterschutz, damit sie gut anwachsen, so die Landwirtschaftskammer
Nordrhein-Westfalen. Lang anhaltende Frostperioden von minus
zehn Grad, ohne Schnee, aber mit
kaltem Wind und Sonnenschein,
können beträchtlichen Schaden anrichten. Als Deckmaterial eignen
sich Fichtenreisig für wintergrüne Stauden, trockenes Laub oder
Stroh für alle anderen Stauden.
Gräser schützen sich selbst, wenn
der Hobbygärtner das Laub zusammenbindet. Zurückgeschnitten
wird erst im Frühjahr. Nicht geeignet sind Plastikfolien, sie bieten keinen Schutz vor Frost. Besonders
frostgefährdet sind Steingärten und Trockenmauern in Südlagen, die
ständigen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Zum Schutz
immergrüner Stauden werden auch hier Fichtenzweige verwendet.
Sie haben den Vorteil, dass die Nadeln im Frühjahr abfallen, und
die Stauden sich langsam an mehr Licht und Luft gewöhnen können.
Peter Bohot/pixelio.de
asase
WW
Naturstein ist der ursprünglichste Baustoff, den die Natur
für die Gestaltung privater und
öffentlicher Freiräume bietet.
Kein anderer Werkstoff ist so
beständig, kaum einer so vielseitig. Durch die Kombination von
beruhigendem Naturstein mit bewegtem Wasser und vielfältigen
Pflanzen entstehen individuelle
architektonische und anspruchsvolle gestalterische Lösungen.
Terrassen, Plätze, Brunnenanlagen, Schwimmbeckenumrandungen und ganze Gartenbereiche
werden seit Jahrhunderten mit
hochwertigen Natursteinen gestaltet. Mit einer trittsicheren
Oberfläche verschönern robuste Natursteinsorten wie Granit,
Quarzit oder auch kompakte
Muschelkalke solche anspruchsvollen Projekte.
STAUDEN VOR FROST SCHÜTZEN
itt T
schn itt Teiecihcbhau
bau
BBaauummschn
Außengestaltung mit Naturstein,
Wasser und Pflanzen
Gartenservice
Gartenservice
Annastraße
43
Annastraße
43
40764
Langenfeld
40764
Langenfeld
www.gartengestaltung-otten.de
www.gartengestaltung-otten.de
Aslan Altunsoy
Gartengestaltung
Landschaftsbau
Tief- und Straßenbau
• Pflaster- und Fassadenreinigung
• Bäume fällen und entsorgen
• Zaun- und Pflasterarbeiten
An der Tongrube 13 · 40789 Monheim
Tel. 0 21 73/5 64 72 · Fax 0 21 73/5 83 61 · info@altunsoy.org
*DUWHQXQG
/DQGVFKDIWVEDX
Kirchkuhle 4
40789 Monheim-Baumberg
Tel. 02173 - 6 61 30
www.olbrich-galabau.de
8
Düsseldorf-Süd
WOCHENPOST - Dienstag, 14. Oktober 2014
verlosung
AusgEWählTE VErANsTAlTuNgEN iN dEr rEgioN
„Wolkenbruch im siebten Himmel“ - Wir verlosen zwei
Bücher der Erkrather Autorin Michaela Thewes
28. Januar 2015,
Stadthalle Hilden
Tickets ab 29,90 Euro
über
www.LB-EVENTS.de,
Tel. 02 34-9 47 19 40
sowie an
allen bekannten
VVK-Stellen
st. Petersburg festival ballet:
LARS BERNDT EVENTS proudly presents
Schwanensee
27. November, stadthalle hilden
29. November, forum leverkusen
Schwanensee ist für viele das Synonym für Ballett überhaupt. Das
romantische Märchen über den
jungen Prinzen Siegfried, der sich
in die Schwanenprinzessin Odetta
verliebt und sie vom bösen Zauber
des Herzogs Rotbarts befreien will,
ist eine Geschichte über die Macht
Eintrittskarten: ab 36,35 Euro
(leverkusen) bzw.
34,10 Euro (hilden) an allen
bekannten Vorverkaufsstellen.
Stepptanz
in
Perfektion
Region (NM). Gut ein Jahr lang hat Michaela Thewes wieder fleißig
ihre Computertastatur bearbeitet – herausgekommen ist ihr fünfter
Roman. Wolkenbruch im siebten Himmel ist erneut eine locker-leichte Beziehungskomödie zum Abschalten und Spaß haben.
Um Himmels willen! Eine Wahrsagerin soll Maja die Zukunft voraussagen. Doch die sieht beim Blick in ihre Kristallkugel schlicht und
ergreifend: nichts! Maja weiß, was das bedeutet: Sie muss bald sterben.
Was soll dann nur aus ihrem Mann Oliver und ihren beiden Teenagern
werden? Klarer Fall: Eine neue Frau für Oliver muss her! Gemeinsam
mit ihren Freundinnen macht Maja sich auf die Suche nach einem
passenden Ersatz für sich selbst. Dass sie sich dabei Hals über Kopf
in Torben verliebt, war jedoch nicht vorgesehen ...
Als Werbetexterin und Kolumnistin verschiedener Frauenzeitschriften hat sich Michaela Thewes nach ihrer Ausbildung zur Verlagsbuchhändlerin zunächst einen Namen gemacht. Seit 2001 – seit der Teilnahme an einem Kurzgeschichten-Wettbewerb – schreibt die Erkratherin
auch Bücher. Angefangen mit dem Kinderbuch Die Traumwerkstatt
hat sie ihren Schwerpunkt längst auf locker-leichte Beziehungskomödien verlegt. Nach Männer in Freilandhaltung ist nun im August dieses Jahres ihr neuestes Werk mit dem Titel Wolkenbruch im siebten
Himmel im Bastei Lübbe Verlag erschienen.
Woher sie die Ideen zu ihren Geschichten nimmt, kann sie gar nicht
genau sagen, nur: Die Idee zum nächsten Buch kommt immer schon
beim Schreiben des aktuellen. Filme, Zeitungsartikel, Gespräche –
auch schon mal solche, die sie in der Bahn aufgeschnappt hat – und
vieles mehr webt sie im Kopf zu etwas Neuem zusammen. Immer
sind es locker-leichte Geschichten, die Spaß machen und für Kurzweil
sorgen. Wolkenbruch im siebten Himmel ist im Buchhandel zum Preis
von 8,99 Euro erhältlich.
Die WOCHENPOST verlost 2 Exemplare. Wer gewinnen will, schickt
eine E-Mail mit dem Stichwort »Wolkenbruch« an gewinnspiel@wochenpost.de (postalische Adresse nicht vergessen!) oder ein Postkarte mit dem gleichen Stichwort an die WOCHENPOST-Redaktion,
Bgm.-Schmidt-Str. 16a, 51399 Burscheid. Einsendeschluss ist Freitag,
17. Oktober. Die Gewinner werden benachrichtigt, der Rechtsweg ist
ausgeschlossen.
Ironisch, überdreht, kunstvoll!
s ab
Ticket ro !
26 E u
12. September bis 2. November 2014
3. Januar 2015
Forum Leverkusen
Tickets: ab 29,90
über www.LB-EVENTS.de,
Tel. 0234-9471940,
sowie an allen bekannten VVK-Stellen.
Theater & Konzerthaus Solingen
Konrad-Adenauer-Platz 71
42651 Solingen
WENN iN dEr ANzEigE kEiNE ANdErEN ANgAbEN:
TickETs AN AllEN bEkANNTEN VorVErkAufssTEllEN
Beginn: 19:30 Uhr
Rottstraße 30 · 45127 Essen
Tickets und Gutscheine:
(02 01) 2 47 93 93 und variete.de
W ochenpost
WOCHENPOST - Dienstag, 14. Oktober 2014
Hochzeitsmesse Langenfeld
19. Oktober 2014 · 11.00 bis 17.00 Uhr
im Autohaus Schnitzler, Düsseldorfer Straße /B8
Hochzeitsmesse Langenfeld 2014
Die größte Hochzeitsmesse im Kreis lockt am kommenden Sonntag ins Autohaus Schnitzler
Langenfeld (dp). Zum dritten Mal findet am Sonntag die
Hochzeitsmesse Langenfeld im
Auto­haus Schnitzler statt. Diesmal in den neuen Räumlichkeiten an der Raiffeisenstraße 20.
Hier erstrahlt das Autohaus nach
halbjähriger Umbauphase seit
dem Frühjahr in neuem Glanz.
Moderner, heller und einfach
freundlicher sind die umgestalteten Geschäftsräume an der B8
– und bieten damit einen idealen
Austragungsort für das erstklassige Hochzeitsevent.
Auch in diesem Jahr haben sich
die Veranstalter so einiges einfallen lassen, um den Besuchern
wieder viel Tolles präsentieren
zu können. Das Organisationsduo Daniel Struck vom Hochzeitshaus Struck in Monheim
und Sandra Greven vom Autohaus Schnitzler konnten über 50
Aussteller aus Langenfeld und
der Umgebung gewinnen. Diese
werden allen, die sich demnächst
das Ja-Wort geben möchten und
natürlich auch allen anderen Interessierten vielfältige Angebote
rund ums Thema Hochzeit und
andere Feierlichkeiten vorstellen.
Die Messe findet von 11 bis 17 Uhr
statt. Um 13 Uhr beginnt ein
Showprogramm. »Bei der Brautmodenschau bekommen die Besucher schon mal einen Vorgeschmack auf die neusten Trends
der Kollektion 2015«, kündigt
Daniel Struck an. Zudem würden spezialisierte Friseuren den
angehenden Bräuten zeigen, was
in Sachen Brautfrisuren aktuell
der letzte Schrei ist.
Auch Brauteltern, Hochzeitsgäste
und Abiball-Teilnehmer sollten
auf der Hochzeitsmesse Langenfeld das Richtige für ein perfektes
Erscheinungsbild finden.
»Nebenbei werden die Hochzeitssängerin Esther Zanders und
der Zauberkünstler Timo Brecht
für gute Stimmung im Publikum
sorgen«, so Daniel Struck, der
sich sicher ist: »2015 wird das Jahr
der romantischen Braut.« Und er
muss es wissen, ist Daniel Struck
schließlich Inhaber des größten
Hochzeitshauses am Rhein.
Nach zwei Jahren ausgiebiger
und liebevoller Planung hat der
Fachmann mit seinem Geschäft
»Braut- und Bräutigammoden
Struck« neue Räumlichkeiten bezogen. An der Heinrich-­
Hertz-Straße 1 findet man nun im
»Hochzeitshaus Struck« auf modernen und stilvollen 600 Quadratmetern Verkaufsfläche nicht
nur Brautkleider und Anzüge,
sondern auch Abendkleider und
die passenden Accessoires.
Aufwendig verarbeitete Brautkleider mit Tüllröcken, die von
Applikationen aus feinen Spitzen
verziert sind, seien wieder voll im
Trend, sagt Daniel Struck. Bei
den Farben liege man mit verschiedenen Ivory/Champagner-­
Nuancen ganz weit vorne – »wobei das strahlend weiße Brautkleid wieder immer mehr an
Sympathie gewinnt«, so der Profi.
Für den Bräutigam sei klar:
»Man(n) passt sich der Braut
an.« Hoch im Kurs seien immer
noch Anzüge in verschiedenen
Brauntönen mit einer passenden
Schmuckweste, die mit den ivory-­
farbenen Braukleidern harmonieren. Daniel Struck: »2015
wird sich der Bräutigam auch vermehrt in schlichten blauen Anzügen mit weißem Hemd und einer
weißen Schmuckweste – passend
zu strahlend weißen Brautkleidern – einkleiden.«
Für Brautleute mit extravaganten
Wünschen empfiehlt der Hochzeitsmode-Experte die »Royal«Kollektion seines Hauses. Hier
stünden beispielsweise Gehröcke
im Barockstil zur Auswahl.
Wer sich ein genaueres Bild der
umfang­reichen Angebotspalette
machen möchte, sollte sich die
Hochzeitsmesse Langenfeld auf
keinen Fall entgehen lassen.
Der Eintritt kostet zwei Euro.
Für das leibliche Wohl wird in
einer Bistrolounge gesorgt.
Das Team der
WOCHENPOST
wünscht allen Besuchern
der Hochzeitsmesse Langenfeld
einen angenehmen und
gewinnbringenden Aufenthalt
für ihren
schönsten Tag des Lebens.
Feiern Sie Ihre Hochzeit
Professionelle Hochzeits-DJs
Saxophonspieler
Persönliche Beratung
Individuelle Lösungen
Großes Technikangebot
Betreuung von A-Z
Mobile DJs GbR
Duisburger Str. 81
Sie sind uns wichtig!
www.mobile-hochzeits-djs.de
GESCHÄFTLICH
40885 Ratingen
02102 - 1486365
Torten Faszination
...mit Leidenschaft!
Reiseland am Ganspohl:
Kooperation mit AIDA-Kreuzfahrten
Langenfeld. Bereits zum dritten Mal ist das »Reiseland am Gans­
pohl«-Team um Inhaberin Julia Nolte auf der Hochzeitsmesse vertreten. Unter dem Motto »Ihr Urlaub ist unsere Leidenschaft« ist dieses
Jahr AIDA-Kreuzfahrten als Agentur-Partner mit an Bord.
Ob das »Ja-Wort« am Traumstrand oder paradiesische Flitterwochen
– gerne beraten Sie die kompetenten und erfahrenen Mitarbeiterinnen
mit Insider-Tipps. Neben Kreuzfahrt-Ideen gibt es jederzeit auch die
Möglichkeit außergewöhnliche und individuelle Reise-Wünsche ausarbeiten zu lassen, damit Hochzeitsreisen-Träume zu Traumreisen
werden können.
Auch nach der Messe freut sich das Team vom Reiseland am Gans­
pohl auf Sie! Das Reisebüro ist montags bis freitags von 10 bis 18.30
Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet.
Lützenkirchener Str. 175
NEU!
51381 Leverkusen
Trompeter
Straße 7
Tel. 02171 - 52325
40764
Langenfeld
www.baeckerei-willeke.de
info@baeckerei-willeke.de
Tel.:
02173/1 54 40
*** HAARMONIE***
Jenny‘s home - HAIR & NAIL - Service
die mobile
Friseurmeisterin & Nageldesignerin
kommt auch in Ihr Haus
auch BRAUTFRISUREN & MAKE-UP u.v.m.
Hängematte statt
Kuchenplatte
„Ich freue mich auf Sie!“
Tel. 0176/23838676
Sie haben schon genug Porzellan im
Schrank und Sie liegen lieber im Sand,
als darin nach Geld zu sieben? Wie wäre
es mit dem „Hochzeitstisch“ der etwas
anderen Art? Lassen Sie sich von Ihren
Liebsten direkt auf „die schönste Reise
im Leben“ schicken!
Jennifer Ockel
Romantische Tage in der Stadt der Liebe,
ein kuscheliges Wochenende in den Bergen oder Flitterwochen am Meer – mit
Reisegutscheinen von Reiseland kommen Sie Ihrem Traumziel näher.
Traumtorten
Gutscheine können in jeder beliebigen
Höhe ausgestellt werden und sind unbegrenzt gültig. Ob Familie oder Freunde,
jeder kann sich mit einem individuellen
Gutschein beteiligen und damit gleichzeitig seine persönlichen Glückwünsche
überbringen.
für jeden Anlass
Hochzeitstorten - Mehrstöckige Torten
Nähere Informationen erhalten Sie direkt
in Ihrem Reiseland Reisebüro.
Silberne/ Goldene Hochzeitstorten
Geburtstagstorten - 3D-Torten - Fototorten
Motivtorten - Tauftorten - Konfirmation
Kommunion - Geburt - Jubiläumstorten
Ihre Spezialisten für Hochzeitsreisen:
Reiseland Wupperstrand
Kirchstraße 6 • 42103 Wuppertal
Tel.: 0202 4939210
E-Mail: urlaub@wupperstrand.net
www.wupperstrand.net
Reiseland am Ganspohl
Ganspohler Str. 7 • 40764 Langenfeld
Tel.: 02173 1065 760
E-Mail: urlaub@reiseland-amganspohl.de
www.reiseland-amganspohl.de
Torten-Zimmer
www .
. de
Winkelsweg 183 - 40764 Langenfeld
Zukünftige Brautpaare finden auf der Hochzeitsmesse Langenfeld viele tolle Anregungen für eine
­unvergessliche Heirat.
Foto: © afitz / Fotolia.com
T +49 (0)2173 - 106 77 48
HerbstANGEBOTE
Jetzt
€900t,t Raba
Jetzt
Jetzt
3V0ort%
eil
Night Paris
Boxspringbett Angebot inkl.:
Kopf- und Fußteil Paris mit Knöpfen •
9-Zonen Tonnentaschenfederkern-Matratzen •
Komfortabler Topper • Lieferbar in verschiedenen
Größen, Stoffen und Varianten • Jetzt ab € 2028,-
€2020,-
Preisänderungen und/oder Störungen des Druckers vorbehalten KW 34.
€1420,-
Lifestyle 400
Elektrisch verstellbares Boxspringbett Angebot inkl.:
Luxuriösem Kopfteil mit Knöpfen • 9-Zonen
Tonnentaschenfederkern-Matratzen • Drahtlose
Bedienung • Naturlatex Split-Topper • Lieferbar in
verschiedenen Größen, Stoffen und Varianten
Jetzt ab € 2920,-
€900t,t a
Rab
Sense 405
Boxspringbett Angebot inkl.:
Zeitlosem Kopfteil • Boxspringböden
mit Tonnentaschenfederkern • 9-Zonen
Tonnentaschenfederkern-Matratzen • Komfortabler
Topper • Lieferbar in verschiedenen Größen, Stoffen
und Varianten • Jetzt ab € 2520,-
€1620,-
SWISS SENSE
• Persönliche Beratung
• 25 Jahre Garantie*
• 90 Tage Umtausch-Garantie
• Alle Preise sind inklusive
Lieferung und Montage
Jetzt
Jetzt
Komplettes Boxspringbett
,€1250t
Rabat
,
0
8
€9
Sense 120
Trendiges Boxspringbett Angebot inkl.:
Zeitlosem Kopfteil • Boxspringböden mit Bonellfederkern • 9-Zonen
Tonnentaschenfederkern-Matratzen • Topper aus Komfortschaum • Lieferbar in
verschiedenen Größen, Stoffen und Varianten • Jetzt ab € 2040,-
€980,-
Royal Signum
Luxus Boxspringbett Angebot inkl.:
Design Kopfteil „Fusion Deluxe” • Boxspringböden
mit Tonnentaschenfederkern • 9-Zone Tonnentaschenfederkern-Matratzen • Luxuriösem Topper
mit Talalay Latex • Lieferbar in verschiedenen
Größen, Stoffen und Varianten
Jetzt ab € 3880,-
€2620,-
BETTENHERSTELLER SEIT 1918
eigener Entwurf
Langenfeld: Raiffeisenstraße 1
tel. 02173 - 963 7454
(Neben Kürten Möbelcenter)
eigene Produktion
eigene Verkaufsstellen
Öffnungszeiten:
Montag:
10.00 - 18.00 Uhr
Dienstag: 10.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag: 10.00 - 18.00 Uhr
Freitag:
10.00 - 18.00 Uhr
Samstag:
10.00 - 18.00 Uhr
WEBSHOP
Schauen und bestellen Sie auch online auf swiss sense.de
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
102
Dateigröße
5 881 KB
Tags
1/--Seiten
melden