close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DD Veranstaltungskalender 2014 - Dental Design Schneider

EinbettenHerunterladen
2014
Veranstaltungskalender
Chemnitz
Waldenburg
Döbeln
Liebes Praxisteam!
Kennen Sie das? Sie erinnern sich an ein interessantes Seminarangebot finden es aber nicht mehr auf. Vielleicht haben Sie auch schlichtweg den Termin
verpasst? Mit dem Veranstaltungskalender der DDSeminare passiert Ihnen das garantiert nicht mehr. Hängen Sie den Kalender gut sichtbar auf und schon
haben Sie das DD Veranstaltungsprogramm jederzeit vor Augen. Ein extra Blickfang in Ihrer Praxis ist er obendrein. So steht der Weiterbildung nichts mehr im
Wege.
Nutzen Sie in diesem Jahr wieder das Fachwissen und die Erfahrung unserer Referenten und verschaffen Sie sich mit geringem Zeit- und Kostenaufwand einen
Wettbewerbsvorsprung. Es erwartet Sie ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Vorträgen und Workshops rund um die Themen: Patientenbindung, Praxismanagement, Erfolg, Verkauf, Betriebswirtschaft, Teamwork, Finanzen u.v.m. Sie dürfen gespannt sein!
Neue Erfahrungen. Neues Wissen. Effektives Arbeiten.
Tagtäglich stehen nicht nur Sie als Zahnarzt/Zahnärztin sondern auch Ihre Mitarbeiter neuen Anforderungen und Herausforderungen gegenüber und meistern
Veränderungen. Damit sie sich so effektiv, qualitätsorientiert und patientenfreundlich wie möglich in den Prozess einbringen können, ist ein kontinuierlicher
Wissens- und Kompetenzzuwachs unabdingbar.
Gemeinsame Sache.
Das Meisterlabor Dental Design Schneider steht Ihnen nicht nur als innovatives Dentallabor zur Verfügung. Unser Ziel ist klar definiert: Gemeinsam in eine
erfolgreiche Zukunft! Die hier angebotenen Seminare – speziell für Zahnärzte/innen und Zahnarzthelfer/innen – sollen dazu beitragen, das Miteinander von
Zahnarztpraxis und Dentallabor stetig zu fördern und zu optimieren.
Anmeldungen.
Sichern Sie sich Ihren Platz. Ein Anmeldeformular befindet sich auf der letzten Seite dieses Kalenders. Einfach kopieren, ausfüllen und faxen oder
herunterladen auf www.dental-design-schneider.de/dd-seminare. Ihre Anmeldebestätigung erhalten Sie umgehend. Weitere Informationen zu den
einzelnen Seminaren entnehmen Sie bitte den Kalenderblatt-Rückseiten oder dem Internet unter www.dental-design-schneider.de/dd-seminare.
Ihre Treue wird belohnt.
Sichern Sie sich und Ihrem Team Gratis-Veranstaltungen Ihrer Wahl! Wie das funktioniert? Sie oder Ihre Mitarbeiter besuchen zwei unserer Veranstaltungen und
können zum dritten Seminar eine zweite Person kostenfrei und eine dritte Person zum halben Preis mitbringen (ausgenommen davon sind Surprise Seminare,
Farb-Typberatungen und Tages- bzw. Mehrtages-Seminare)! Wie oft Sie teilgenommen haben, vermerken wir in Ihrem Treuepass. Ist dieser voll, bekommen Sie
einfach einen neuen und sammeln weiter für Ihre nächsten Gratis-Veranstaltungen!
Teilnehmergebühr.
Einschließlich Pausenversorgung, inkl. der zur Zeit geltenden gesetzl. MwSt.
Veranstaltungsorte.
Dental Design Schneider GmbH & Co. KG
Veranstaltungsraum „Treffpunkt.“
Altenburger Str. 83
08396 Waldenburg/Sachsen
Dental Design Schneider Chemnitz GmbH & Co. KG
Veranstaltungsraum Filiale Chemnitz
Johannisplatz 10
09111 Chemnitz/Sachsen
Bitte beachten Sie dazu unser Farbleitsystem auf den folgenden Seiten!
Ansprechpartner.
Kristin Schmidt I Mediendesign
Telefon: 037608 279370
E-mail: k.schmidt@dental-design-schneider.de
Sandra Esper I Marketing
Telefon: 037608 279370
E-mail: marketing@dental-design-schneider.de
www.dental-design-schneider.de
Januar
Noch mehr
Informationen zu unseren DDSeminaren finden Sie auf der Rückseite oder auf www.dental-design-schneider.de
Mo
Di
1
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
Neujahr
2
6
7
8
9
10
11
12
3
13
14
15
16
17
18
19
4
20
21
22
23
24
25
26
5
27
28
29
30
31
Heilige
Drei Könige*
* Gesetzlicher Feiertag nicht in allen Bundesländern
Chemnitz
Waldenburg
Döbeln
Veranstaltungsort Waldenburg
08.01.14 Notfälle in Ihrer Praxis
Ein erste Hilfe Kurs für Ihr gesamtes Team.
24.01.14 Unternehmen Zahnarztpraxis erfolgreich führen
Die wichtigsten Grundlagen des Managements.
29.01.14 Abrechnung muss gelernt sein
Alle Abrechnungsmöglichkeiten auf einen Blick.
Veranstaltungsort Chemnitz
15.01.14 Zementierung
Von einfach wunderschön bis wunderschön einfach.
20.01.14 – 24.01.14 Wochen-Seminar Praxismanager/in
Machen Sie sich unentbehrlich. Wir zeigen Ihnen wie's geht!
20.01.14 TeamWork
Ein Mädelsabend der besonderen Art.
W-080114
Notfälle in Ihrer Praxis Richtig handeln und Leben retten.
Datum: Mi 08.01.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P
5 Fortbildungspunkte
Referent: Malteser Hilfsdienst e.V.
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 23.12.2013
Durch schnelles, effektives und richtiges Handeln können Praxisteams die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes nutzen und möglicherweise Leben retten! Zum Repertoire des
vierstündigen Seminares gehören neben der Theorie vor allem die praktischen Übungen.
Inhalte sind Patientenbeurteilung, Schock und Schockarten, Herz-Kreislauf-System,
Reanimation nach neuesten ERC-Standard ohne/mit Hilfsmittel (z.B. Defibrillator),
Lagerungsarten, Intensive praktische Übungen zu allen Themen, Eigener Notfallkoffer kann
zur Überprüfung mitgebracht werden!
C-150114
Zementierung Von einfach wunderschön bis wunderschön einfach.
Datum: Mi 15.01.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Kosten: 129,00 EUR p.P.
3 Fortbildungspunkte
Referent: Dr. Felix Wöhrle
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 30.12.2013
Die Versorgung mit einer Krone oder Brücke ist tägliche Arbeit in der Praxis. Dennoch stellen
sich immer wieder neue Fragen, weil es neue Materialien und Verfahren gibt. Welches
Material braucht welchen Zement? Gibt es einen universellen Idealzement? Was hält am
besten? Sind Bondingsysteme überholt? Wie zementiere ich Zirkonoxid? Dass es nicht
immer eine Krone im Frontzahnbereich sein muss, erfahren Sie in diesem Kurs. Sie lernen
modernste Verfahren und Techniken kennen. Der Kurs vermittelt Ihnen nicht nur Einblick über
das Hintergrundwissen, sondern geizt auch nicht mit praktischen Tipps, die Sie direkt in den
Praxisalltag integrieren können.
C-20-240114
Wochen-Seminar Praxismanager/in
Datum: Mo 20. – Fr 24.01.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: Täglich 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Kosten: 2.399,00 EUR p.P. inkl. Zertifikat und Verpflegungspauschale
Referenten: Vera Thenhaus, Gabriele Oppenberg, Melanie Neumann
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 06.01.2014
Als Praxismanager/in den Erfolg mitbestimmen! Das Seminar Praxismanager/in für die
Zahnarztpraxis vermittelt das nötige Wissen zur Organisation effizienter Abläufe in der Praxis,
stärkt die kommunikativen Fähigkeiten und lehrt unternehmerisches Denken und Handeln.
Mit wichtigen Management-Kenntnissen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen werden Sie eine Zahnarztpraxis organisatorisch und wirtschaftlich erfolgreich führen.
40 Fortbildungspunkte für Zahnärzte gemäß Empfehlungen der BZÄK/DGZMK, Individuelle
Betreuung über das Kursziel hinaus
Vorteile
Eigenes Praxiskonzept, Persönliche Betreuung durch begrenzte Teilnehmerzahl,
Inklusive umfangreichem Lehrmaterial, Prüfung und Zertifikat des SGS-TÜV Saar,
C-200114
Inhalte
Praxisorganisation und -management, Betriebswirtschaftliche Aspekte in der Zahnarztpraxis,
Personalführung und Motivation, Qualitätsmanagement, Kommunikation und
Gesprächsführung, Professionelles Praxis-Marketing, Persönlichkeits- und Zeitmanagement,
Arbeits- und Vertragsrecht
TeamWork
Datum: Mo 20.01.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Kosten: 19,00 EUR p.P.
Keine Vergabe von Fortbildungspunkten
Referentin: Vera Thenhaus
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 06.01.2014
Der besondere Mädelsabend!
Liebe Praxis-Mitarbeiterinnen: Herzlich Willkommen in unserem Netzwerk. In gemütlicher
Runde tauschen wir wertvolle Tipps und Tricks für den Praxisalltag aus. Von Motivation bis
Beschwerdemanagement; von Chaos bis Organisation; von Begehung
bis BUS-Dienst; von Abrechnung bis Recht: Hier richten wir uns
ganz nach Ihren Themenwünschen. Wir freuen uns auf Ihre Ideen!
W-240114
Unternehmen Zahnarztpraxis erfolgreich führen
Datum: Fr 24.01.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 198,00 EUR p.P.
4 Fortbildungspunkte
Referentin: Gabriele Oppenberg
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 10.01.2014
Als Zahnarzt/Zahnärztin mit eigener Praxis stehen Sie jeden Tag aufs Neue vor großen
Herausforderungen: Ihre Patienten erwarten eine optimale, vertrauensvolle Betreuung
von Ihnen, Ihr Praxisteam fordert Kompetenz in allen Personalfragen – und der Umsatz
muss selbstverständlich auch stimmen. Die Qualität Ihrer Praxis steht und fällt mit einer
möglichst perfekten Praxisführung und -organisation, einem starken Leistungsprofil und
gutem Marketing. Unser Seminar gibt Ihnen Impulse und hilfreiche Anregungen, wie Sie Ihr
Unternehmen Zahnarztpraxis erfolgreich führen können. Denn Ihr Erfolg ist unser Ziel!
Inhalte
Warum sind manche Praxen erfolgreicher als andere?, Wo steht Ihre Praxis heute?,
Definieren Sie Ihren Standard, Wie können Sie Ihre Ziele umsetzen?, Patientenorientierung
in der Praxisorganisation, Wie profitieren Sie von einem nachhaltigen Qualitätsmanagement?, So ist Ihr Team bis an die Zähne motiviert
W-290114
Abrechnung muss gelernt sein
Datum: Mi 29.01.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 129,00 EUR p.P.
4 Fortbildungspunkte
Referentin: Stani Hoffmann
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 15.01.2014
An Fallbeispielen wird chronologisch aufgezeigt, wie eine einfache Kassenabrechnung
unter Berücksichtigung der zahnärztlichen Verträge zu einer anspruchsvollen Abrechnung
werden kann. Es werden alle privaten Zusatzleistungen/Mehrkosten erläutert sowie deren
Abrechnungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Inhalte
Patientenrechtegesetz, Neue BEMA-Positionen für Besuche, Schienentherapie bei GKV
und PKV, Berechnung von Provisorien GKV/PKV, Individualprophylaxe/PA-Therapie,
Festzuschuß-System, Kombinationszahnersatz, Implantatgetragener Zahnersatz,
Erneuerungen von implantatgetragenem Zahnersatz, Welche zahntechnischen Leistungen
sind beim Zahnersatz im Eigenlabor möglich?
Februar
Noch mehr
Informationen zu unseren DDSeminaren finden Sie auf der Rückseite oder auf www.dental-design-schneider.de
Mo
Di
Mi
Do
Fr
5
Sa
So
1
2
6
3
4
5
6
7
8
9
7
10
11
12
13
14
15
16
8
17
18
19
20
21
22
23
9
24
25
26
27
28
Chemnitz
Waldenburg
Döbeln
Veranstaltungsort Waldenburg
05.02.14 Der Weg zum perfekten Zahnersatz
Damit alles passt – Zahnersatz von A – Z.
12.02.14 Farb-Typberatung
Perfektionieren Sie Ihr persönliches Erscheinungsbild.
Veranstaltungsort Chemnitz
19.02.14 Notfälle in Ihrer Praxis
Ein erste Hilfe Kurs für Ihr gesamtes Team.
26.02.14 Die Weitergabe Ihres Lebenswerks
Die Praxisabgabe optimal vorbereiten und abschließen.
W-050214 Der
Weg zum perfekten Zahnersatz
Datum: Mi 05.02.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 19:00 Uhr
Kosten: 198,00 EUR p.P
5 Fortbildungspunkte
Referent: Jens-Christian Katzschner
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 22.01.2014
Damit alles passt – Zahnersatz von A – Z.
Denn, wer hat schon Freude am Einschleifen, an ständigen Wiederholungen
oder Nachbesserungen? Und: Wer kann sich das leisten?
Was können Praxis und Labor leisten?
ƒ Aufbaufüllung/Präparation/Abformung/Provisorien – Ein Update
ƒ Der richtige Biss – Verschiedene Techniken und Materialien
z.B. Registriertechnik mit dem Aqualizer
ƒ Die Einstellwerte und deren Einfluss auf die Passgenauigkeit von Zahnersatz,
am Beispiel Arcus Digma
ƒ Okklusion – Nutzung von Prüfmitteln
ƒ Zementieren und befestigen – möglichst dauerhaft
ƒ Materialien, Techniken und Vorgehensweise bei adhäsiver Befestigung
Schwerpunkte
ƒ Risikopatienten erkennen – Schiffbruch vermeiden
ƒ Einfacher kurzer CMD-Test, rechtliche Aspekte
ƒ Effizient aufklären und beraten – dann müssen Sie nicht verkaufen
W-120214
Farb-Typberatung
Datum: Mi 12.02.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 19:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P
Maximal 5 Personen
Referentin: Veronika Hoffmann
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 29.01.2014
Ein Mädelstag der ganz besonderen Art! Haben Sie Spaß und lernen Sie viel Interessantes
über Ihr persönliches Erscheinungsbild: Was für ein Farbtyp sind Sie? Welche Frisur ist die
Richtige? Wie erreichen Sie eine noch positivere Ausstrahlung? u.v.m.
und Schmuck muss geübt sein. Mit Ihrem typgerechten Farbpass werden Sie eine ständige
Einkaufshilfe an Ihrer Seite haben.
Für den ersten Eindruck, ob privat oder geschäftlich, gibt es keine zweite Chance. Denn
das persönliche Erscheinungsbild gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung.
Die richtigen Farben werden Ihre Persönlichkeit unterstreichen und das Gesamtbild wird
harmonischer wirken. Sie erhalten dienliche Hinweise für eine typgerechte Haarfarbe und
Frisur, sowie die passende Farbwahl beim täglichen Make-up. Auch der Einsatz von Brille
C-190214
Nachweisliche Vorteile dieser Beratung
ƒ Trägt zum persönlichen Wohlbefinden bei
ƒ Optimiert Ihre harmonische Gesamterscheinung
ƒ Ihre positive Ausstrahlung erzeugt eine
positive Wirkung beim Patienten
Notfälle in Ihrer Praxis Richtig handeln und Leben retten.
Datum: Mi 19.02.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P.
5 Fortbildungspunkte
Referent: Malteser Hilfsdienst e.V.
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 05.02.2014
Durch schnelles, effektives und richtiges Handeln können Praxisteams die Zeit bis zum
Eintreffen des Rettungsdienstes nutzen und möglicherweise Leben retten! Zum Repertoire
des vierstündigen Seminares gehören neben ein wenig Theorie vor allem die praktischen
Übungen. Das Training findet in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Ausbilder vom
Malteser Hilfsdienst e.V. statt.
ƒ Lagerungsarten
ƒ Intensive praktische Übungen zu allen Themen
ƒ Check des Notfallkoffers (Eigener Notfallkoffer kann zur Überprüfung
mitgebracht werden!)
ƒ Individuelle Fragestellung aus der Zahnarztpraxis
Inhalte
ƒ Patientenbeurteilung
ƒ Schock und Schockarten
ƒ Herz-Kreislauf-System
ƒ Reanimation nach neuesten ERC-Standard ohne/mit Hilfsmittel (z.B. Defibrillator)
WIR …
… sichern die bestmögliche Ausbildung Ihrer Mitarbeiter.
… nehmen Ihren Mitarbeitern die Angst vor dem Ernstfall.
… machen den Arbeitsplatz sicherer.
… retten Leben!
C-260214
Die Weitergabe Ihres Lebenswerks
Datum: Mi 26.02.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 15:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 99,00 EUR p.P.
3 Fortbildungspunkte
Referenten: Torsten Nowak, Sven Sonntag, Benjamin Kündiger
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 12.02.2014
Jeder Praxisinhaber sollte sich früh genug mit dem Thema der Praxisabgabe befassen. Die
Erfahrungen zeigen, dass Vorlaufzeiten im städtischen Bereich von ca. 2 – 3 Jahren und im
ländlichen Bereich sogar von 4– 5 Jahren für eine erfolgreiche Praxisabgabe sinnvoll sind, um
betriebswirtschaftlich, steuerlich und juristisch die richtigen Schritte zu planen. Die Abgabe
ist ein komplexer Prozess, bei dem Sie von der Entscheidungsphase über die Umsetzungsphase bis hin zur Praxisabgabe viele Facetten unterschiedlicher Themenbereiche optimal
miteinander verzahnen sollten.
ƒ Welche Steuer muss ich bei einer Veräußerung bezahlen?
ƒ Wie hoch ist meine Liquidität im Ruhestand?
Dabei entstehen Fragen wie
ƒ Was ist meine Praxis wert?
ƒ Wer soll mein Nachfolger sein?
ƒ Wie finde ich den Nachfolger?
In unserem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Praxisabgabe unter finanziellen, steuerlichen und rechtlichen Gesichtspunkten optimal vorbereiten und erfolgreich abschließen.
Inhalte
ƒ Ablauf Praxisabgabe (Zeitplan)
ƒ Rechtliche Rahmenbedingungen
ƒ Praxiswertermittlung
ƒ Steuerliche Auswirkungen u.v.m.
März
Noch mehr
Informationen zu unseren DDSeminaren finden Sie auf der Rückseite oder auf www.dental-design-schneider.de
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
1
So
2
10
3
4
5
6
7
8
9
11
10
11
12
13
14
15
16
12
17
18
19
20
21
22
23
13
24
25
26
27
28
29
30
14
31
9
Chemnitz
Waldenburg
Döbeln
Veranstaltungsort Waldenburg
05.03.14 Notfälle in Ihrer Praxis
Ein erste Hilfe Kurs für Ihr gesamtes Team.
07.03.14 Workshop Kronen und Brücken
Ein praktischer Basiskurs.
12.03.14 Verkaufen Sie schon – oder beraten Sie noch?
Effektive Verkaufsgespräche führen.
Veranstaltungsort Chemnitz
19.03.14 Von der Praxis zur Markenpraxis
Praxismarketing – mehr als nur Werbung.
26.03.14 Abrechnung muss gelernt sein
Alle Abrechnungsmöglichkeiten auf einen Blick.
W-050314
Notfälle in Ihrer Praxis Richtig handeln und Leben retten.
Datum: Mi 05.03.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P.
5 Fortbildungspunkte
Referent: Malteser Hilfsdienst e.V.
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 19.02.2014
Durch schnelles, effektives und richtiges Handeln können Praxisteams die Zeit bis zum
Eintreffen des Rettungsdienstes nutzen und möglicherweise Leben retten! Zum Repertoire
des vierstündigen Seminares gehören neben ein wenig Theorie vor allem die praktischen
Übungen. Das Training findet in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Ausbilder vom
Malteser Hilfsdienst e.V. statt.
Inhalte
Patientenbeurteilung, Schock und Schockarten, Herz-Kreislauf-System, Reanimation nach
neuesten ERC-Standard ohne/mit Hilfsmittel (z.B. Defibrillator), Lagerungsarten, Intensive
praktische Übungen zu allen Themen, Check des Notfallkoffers (Eigener Notfallkoffer kann
zur Überprüfung mitgebracht werden!), Individuelle Fragestellung aus der Zahnarztpraxis
W-070314
Workshop Kronen und Brücken
Datum: Fr 07.03.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Kosten: 129,00 EUR p.P.
4 Fortbildungspunkte
Referentin: Nadine Emmer
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 21.02.2014
In diesem Workshop speziell für Helferinnen haben die Teilnehmerinnen die Gelegenheit,
die Herstellung von provisorischen Kronen und Brücken anhand von praktischen Übungen
zu erlernen. Dabei werden praktische Tipps und theoretische Hintergründe vermittelt, die
einen materialgerechten Umgang mit dem Werkstoff ermöglichen und so die Herstellung
passgenauer Provisorien erleichtern.
Ausarbeiten von Provisorien. Im praktischen Teil werden moderne selbsthärtende BisAcryl-Composite-Materialien verwendet, mit denen die Herstellung der Provisorien sehr
erleichtert wird. Der Workshop wird von erfahrenen Zahntechnikern/Zahnarzthelferinnen
durchgeführt, die mit den Erfordernissen der täglichen Arbeit vertraut sind.
Aufmerksamkeit wird auch dem Thema „Rund um das Provisorium� geschenkt, also
den Abformungen für Provisorien, dem provisorischen Zement und auch dem perfekten
W-120314
Inhalte
Theoretische Grundlagen, Praktische Abformung des Situationsmodells, Fertigung einer
Einzelkrone und einer dreigliedrigen Brücke
Verkaufen Sie schon – oder beraten Sie noch?
Datum: Mi 12.03.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 129,00 EUR p.P.
4 Fortbildungspunkte
Referentin: Vera Thenhaus
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 26.02.2014
Ist unser Patient Kunde oder König? In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie effektive Verkaufsgespräche mit Ihren Patienten führen, ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben
oder sich „zu verbiegen�. Mit neuen Ansätzen und neuen Ideen zeigt Ihnen unsere Referentin,
wie Sie geradeaus ans Ziel kommen. Dieser Workshop richtet sich an das gesamte Team.
Strukturierte Beratungs- und Gesprächsführung
ƒ Kostengespräche trainieren
ƒ Richtige Formulierungen finden
ƒ Kaufsignale erkennen und verwerten
ƒ Behandlungskonzepte stimmig und plausibel vermitteln
ƒ Erfolgreicher Beratungsabschluss (Der 8-Stufen-Plan)
Inhalte
ƒ Wie signalisiere ich echte Kompetenz und Persönlichkeit?
ƒ Sympathiegewinn: Verhaltensmuster erkennen und verstehen
C-190314
Von der Praxis zur Markenpraxis
Datum: Mi 19.03.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Kosten: 129,00 EUR p.P
3 Fortbildungspunkte
Referentin: Andrea Stix (Camlog)
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 05.03.2014
Vielfältige Veränderungen in der Zahnmedizin haben über die Jahre dazu geführt, dass
die rund 46.000 deutschen Zahnarztpraxen heute in unmittelbarer Konkurrenz stehen.
Das Zauberwort heißt deshalb Differenzierung. Das Ziel ist, durch das Herausstellen der
Besonderheit der Praxis die gewünschte Klientel anzusprechen und ihre Verbundenheit
mit der Praxis zu erhöhen.
als Werbung: Es beschreibt eine Strategie, die das gesamte Handeln einer Praxis an den
Anforderungen des Marktes ausrichtet.
Jede Praxis hat sich bewusst oder unbewusst bereits positioniert. In der bewussten oder
geplanten Außendarstellung liegt allerdings ein großes Potential zur Imagesteigerung und
der gesteuerten Kundengenerierung und -bindung. Praxismarketing ist weit mehr
C-260314
Das Seminar beleuchtet praxisnah und in verständlichen Schritten die Bereiche des seriösen
Praxismarketings sowie die Faktoren, die es für einen strategisch geplanten Unternehmensauftritt zu berücksichtigen gilt.
Inhalte
Theoretische Grundlagen des Praxismarketings, Situationsanalyse und Zieldefinition,
Differenzierung und strategische Positionierung, Internes Marketing, Corporate Identity
Abrechnung muss gelernt sein
Datum: Mi 26.03.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 129,00 EUR p.P
4 Fortbildungspunkte
Referentin: Stani Hoffmann
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 12.03.2014
An Fallbeispielen wird chronologisch aufgezeigt, wie eine einfache Kassenabrechnung
unter Berücksichtigung der zahnärztlichen Verträge zu einer anspruchsvollen Abrechnung
werden kann. Es werden alle privaten Zusatzleistungen/Mehrkosten erläutert sowie deren
Abrechnungsmöglichkeiten aufgezeigt.
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
Inhalte
ƒ Patientenrechtegesetz
ƒ Neue BEMA-Positionen für Besuche
Schienentherapie bei GKV und PKV
Berechnung von Provisorien GKV/PKV
Individualprophylaxe/PA-Therapie
Festzuschuß-System
Kombinationszahnersatz
Implantatgetragener Zahnersatz
Erneuerungen von implantatgetragenem Zahnersatz
Welche zahntechnischen Leistungen sind beim Zahnersatz im Eigenlabor möglich?
April
Noch mehr
Informationen zu unseren DDSeminaren finden Sie auf der Rückseite oder auf www.dental-design-schneider.de
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
14
15
16
17
Ostermontag
18
Karfreitag
Veranstaltungsort Waldenburg
09.04.14 Homöopathie in der Zahnheilkunde
Sanfte, dauerhafte Wiederherstellung der Gesundheit.
Veranstaltungsort Chemnitz
02.04.14 Notfälle in Ihrer Praxis
Ein erste Hilfe Kurs für Ihr gesamtes Team.
16.04.14 Prophylaxe in der Implantologie
Ein Update aus Wissenschaft und Praxis.
23.04.14 – 27.04.14 Mentaltraining & Kommunikation
DDSurprise-Seminar auf Mallorca.
Chemnitz
Waldenburg
Döbeln
C-020414
Notfälle in Ihrer Praxis Richtig handeln und Leben retten.
Datum: Mi 02.04.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P.
5 Fortbildungspunkte
Referent: Malteser Hilfsdienst e.V.
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 19.03.2014
Durch schnelles, effektives und richtiges Handeln können Praxisteams die Zeit bis zum
Eintreffen des Rettungsdienstes nutzen und möglicherweise Leben retten! Zum Repertoire
des vierstündigen Seminares gehören neben ein wenig Theorie vor allem die praktischen
Übungen. Das Training findet in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Ausbilder vom
Malteser Hilfsdienst e.V. statt.
ƒ Intensive praktische Übungen zu allen Themen
ƒ Check des Notfallkoffers (Eigener Notfallkoffer kann zur Überprüfung
mitgebracht werden!)
ƒ Individuelle Fragestellung aus der Zahnarztpraxis
Inhalte
ƒ Patientenbeurteilung
ƒ Schock und Schockarten
ƒ Herz-Kreislauf-System
ƒ Reanimation nach neuesten ERC-Standard ohne/mit Hilfsmittel (z.B. Defibrillator)
ƒ Lagerungsarten
W-090414
WIR …
… sichern die bestmögliche Ausbildung Ihrer Mitarbeiter.
… nehmen Ihren Mitarbeitern die Angst vor dem Ernstfall.
… machen den Arbeitsplatz sicherer.
… retten Leben!
Homöopathie in der Zahnarztpraxis
Datum: Mi 09.04.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 16:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P.
2 Fortbildungspunkte
Referentin: Dipl. Stom. Ulrike Dost
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 26.03.2014
Für die zahnärztliche Behandlung ist die Homöopathie eine sanfte, ergänzende Begleittherapie zur konventionellen Zahnmedizin. Sie ist sowohl im konservierenden als auch im
chirurgischen Bereich einsetzbar.
Das höchste Ideal der Heilung ist schnelle, sanfte, dauerhafte Wiederherstellung der
Gesundheit oder Heilung und Vernichtung der Krankheit in ihrem ganzen Umfang auf dem
kürzesten, zuverlässigsten, unnachteiligsten Wege, nach deutlich einzusehenden Gründen.
Samuel Hahnemann, 1810 (Begründer der Homöopathie)
C-160414
Prophylaxe in der Implantologie
Datum: Mi 16.04.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 198,00 EUR p.P.
4 Fortbildungspunkte
Referentin: Ute Rabing
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 02.04.2014
Erfolgreiche Imlantologie benötigt professionelle prophylaktische Patientenbetreuung.
Ein stetiges Auffrischen von Kenntnissen und Fertigkeiten im Umgang mit Implantaten
ist von Nöten. Implantologie ist eine immer wieder kehrende Herausforderung für die
Prophylaxekonzepte in der Praxis. Dieses Seminar stellt Ihnen neben Grundstrukturen
für erfolgreiche Prophylaxemaßnahmen, neue Materialien und Erkenntnisse aus der
Wissenschaft vor. Sie bekommen hilfreiche Tipps und Anregungen, die Sie sofort in der
Praxis umsetzen können.
Inhalte
ƒ Systematische Prophylaxe von Anfang an
ƒ Erstellung von Risikoprofilen
ƒ Professionelle Implantatreinigung – Wie? Was? Womit?
ƒ Maßnahmen bei der Verhinderung von periimplantären Problemen
ƒ Strukturierte Recallplanung
ƒ Periimplantäre Gewebe und ihre Besonderheiten
ƒ Mundhygienekonzepte mit Köpfchen
M-23-270414
Mentaltraining & Kommunikation (Mallorca)
Datum: Mi 23. – So 27.04.2014 – Mallorca
Beginn Mittwoch 20:00 Uhr
1.685,00 € (inkl. Hotel**** in Can Pastilla, 4 Übn/HP) Flug nicht enthalten
Referent: Herbert Prange
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 26.02.2014
Das Spezialseminar für ein erfolgreiches und schönes Leben – wer will …
Das moderne Mentaltraining nutzt sowohl die Erfahrungen von Urvölkern als auch die
Möglichkeiten der neuen Gehirnforschung. Sie lernen, wie Sie die Kraft Ihres Geistes
sinnvoll und nutzbringend einsetzen können. Sie lernen äußerst wirksame Techniken
der Autosuggestion und der Selbststeuerung. Sie erfahren, wie Sie Visionen tief im
Unbewussten installieren und Ihre Ziele in das richtige Maß setzen. So sind Sie in der Lage,
Ihre Wahrnehmung, Ihre Emotionen und Ihr Verhalten angemessen zu gestalten. So können
Sie noch besser und klarer richtige Entscheidungen treffen, noch besser hinter die Kulissen
schauen und effektiver kommunizieren.
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
Seminarschwerpunkte
ƒ Moderne Gehirnforschung – die Möglichkeiten des Geistes
ƒ Emotionen managen – die Bedeutung der inneren Dialoge
ƒ Autosuggestion – der Einfluss der Bilder
Kommunikation – wie Sie Gespräche mental richtig vorbereiten und führen
Richtig denken – wie Sie immer entspannt bleiben
MindReading – wie Sie Gedanken lesen können
Ziele richtig setzen – damit Sie Ihre Zukunft elegant vorbereiten
Mental-Übungen – wie Sie Ihr Unbewusstes nutzen können
Mai
Noch mehr
Informationen zu unseren DDSeminaren finden Sie auf der Rückseite oder auf www.dental-design-schneider.de
Mo
Di
Mi
18
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
Tag der Arbeit
19
5
6
7
8
9
10
11
20
12
13
14
15
16
17
18
21
19
20
21
22
23
24
25
22
26
27
28
29 Christi
30
31
Himmelfahrt
Chemnitz
Waldenburg
Döbeln
Veranstaltungsort Waldenburg
14.05.14 Abrechnung muss gelernt sein
Alle Abrechnungsmöglichkeiten auf einen Blick.
21.05.14 Notfälle in Ihrer Praxis.
Ein erste Hilfe Kurs für Ihr gesamtes Team.
Veranstaltungsort Chemnitz
07.05.14 Alles schon digital, oder?
Digitale und analoge Abformprozessketten.
28.05.14 Farb-Typberatung
Perfektionieren Sie Ihr persönliches Erscheinungsbild.
C-070514
Alles schon digital, oder?
Datum: Mi 07.05.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 198,00 EUR p.P.
4 Fortbildungspunkte
Referent: Jens-Christian Katzschner
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 23.04.2014
Die Präzisionsabformung ist einer der wichtigsten Schritte bei der Fertigung von Zahnersatz.
An dieser Stelle entscheidet sich grundlegend die spätere Passung. Seit Jahren drängen
immer mehr intraorale Scanner für die digitale Abformung auf den Markt und versprechen
Verbesserung und Vereinfachung.
Ziel des Vortrages ist es aufzuzeigen, was digitale Abformung vermag und wie sie
funktioniert.
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
Welchen Nutzwert hat diese Abformtechnik?
Zeit- und Kostenvergleich
Ist Sulcusmanagement jetzt Schnee von gestern?
Funktionsweise und Durchführung intraoraler Scans
Digitale Fertigungskette
Inhalte
ƒ Digitale und analoge Abformtechniken im Vergleich
ƒ Wie funktioniert und was bringt die digitale intraorale Abformung?
W-140514
Abrechnung muss gelernt sein
Datum: Mi 14.05.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 129,00 EUR p.P.
4 Fortbildungspunkte
Referentin: Stani Hoffmann
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 30.04.2014
An Fallbeispielen wird chronologisch aufgezeigt, wie eine einfache Kassenabrechnung
unter Berücksichtigung der zahnärztlichen Verträge zu einer anspruchsvollen Abrechnung
werden kann. Es werden alle privaten Zusatzleistungen/Mehrkosten erläutert sowie deren
Abrechnungsmöglichkeiten aufgezeigt.
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
Inhalte
ƒ Patientenrechtegesetz
ƒ Neue BEMA-Positionen für Besuche
ƒ Schienentherapie bei GKV und PKV
W-210514
Berechnung von Provisorien GKV/PKV
Individualprophylaxe/PA-Therapie
Festzuschuß-System
Kombinationszahnersatz
Implantatgetragener Zahnersatz
Erneuerungen von implantatgetragenem Zahnersatz
Welche zahntechnischen Leistungen sind beim Zahnersatz im Eigenlabor möglich?
Notfälle in Ihrer Praxis Richtig handeln und Leben retten.
Datum: Mi 21.05.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P.
5 Fortbildungspunkte
Referent: Malteser Hilfsdienst e.V.
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 07.05.2014
Durch schnelles, effektives und richtiges Handeln können Praxisteams die Zeit bis zum
Eintreffen des Rettungsdienstes nutzen und möglicherweise Leben retten! Zum Repertoire
des vierstündigen Seminares gehören neben ein wenig Theorie vor allem die praktischen
Übungen. Das Training findet in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Ausbilder vom
Malteser Hilfsdienst e.V. statt.
ƒ Intensive praktische Übungen zu allen Themen
ƒ Check des Notfallkoffers (Eigener Notfallkoffer kann zur Überprüfung
mitgebracht werden!)
ƒ Individuelle Fragestellung aus der Zahnarztpraxis
Inhalte
ƒ Patientenbeurteilung
ƒ Schock und Schockarten
ƒ Herz-Kreislauf-System
ƒ Reanimation nach neuesten ERC-Standard ohne/mit Hilfsmittel (z.B. Defibrillator)
ƒ Lagerungsarten
C-280514
WIR …
… sichern die bestmögliche Ausbildung Ihrer Mitarbeiter.
… nehmen Ihren Mitarbeitern die Angst vor dem Ernstfall.
… machen den Arbeitsplatz sicherer.
… retten Leben!
Farb-Typberatung
Datum: Mi 28.05.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 19:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P
Maximal 5 Personen
Referentin: Veronika Hoffmann
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 14.05.2014
Ein Mädelstag der ganz besonderen Art! Haben Sie Spaß und lernen Sie viel Interessantes
über Ihr persönliches Erscheinungsbild: Was für ein Farbtyp sind Sie? Welche Frisur ist die
Richtige? Wie erreichen Sie eine noch positivere Ausstrahlung? u.v.m.
und Schmuck muss geübt sein. Mit Ihrem typgerechten Farbpass werden Sie eine ständige
Einkaufshilfe an Ihrer Seite haben.
Für den ersten Eindruck, ob privat oder geschäftlich, gibt es keine zweite Chance. Denn
das persönliche Erscheinungsbild gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung.
Die richtigen Farben werden Ihre Persönlichkeit unterstreichen und das Gesamtbild wird
harmonischer wirken. Sie erhalten dienliche Hinweise für eine typgerechte Haarfarbe und
Frisur, sowie die passende Farbwahl beim täglichen Make-up. Auch der Einsatz von Brille
Nachweisliche Vorteile dieser Beratung
ƒ Trägt zum persönlichen Wohlbefinden bei
ƒ Optimiert Ihre harmonische Gesamterscheinung
ƒ Ihre positive Ausstrahlung erzeugt eine
positive Wirkung beim Patienten
Juni
Noch mehr
Informationen zu unseren DDSeminaren finden Sie auf der Rückseite oder auf www.dental-design-schneider.de
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
26
23
24
25
26
27
28
29
27
30
22
23
24
Pfingstmontag
25
Fronleichnam*
Pfingstsonntag
* Gesetzlicher Feiertag nicht in allen Bundesländern
Chemnitz
Waldenburg
Döbeln
Veranstaltungsort Waldenburg
11.06.14 Notfälle in Ihrer Praxis
Ein erste Hilfe Kurs für Ihr gesamtes Team.
25.06.14 Abrechnung muss gelernt sein
Alle Abrechnungsmöglichkeiten auf einen Blick.
Veranstaltungsort Chemnitz
02.06.14 – 06.06.14 Wochen-Seminar Dentalberater/in
Ertragssteigerung. Patientenzufriedenheit. Zeitersparnis.
02.06.14 TeamWork
Ein Mädelsabend der besonderen Art.
18.06.14 Farb-Typberatung
Perfektionieren Sie Ihr persönliches Erscheinungsbild.
C-02- 060614
Wochen-Seminar Dentalberater/in
Datum: Mo 02. – Fr 06.06.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: Täglich 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Kosten: 1.599,00 EUR p.P. inkl. Zertifikat und Verpflegungspauschale
Referentin: Vera Thenhaus
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 19.05.2014
Inhalte
ƒ Erarbeitung eines individuellen Praxiskonzeptes
ƒ Persönlichkeitsprofil, Selbstbewusstsein und positives Denken
ƒ Zeitmanagement persönlich und beruflich, Optimierung der Praxisabläufe
ƒ Kommunikation, professionelles Auftreten, Gesprächsführung, Rhetorik
ƒ Praxisphilosophie und Patientenorientierung
ƒ Langzeitkonzepte zur Patientenbindung
ƒ Beratungsleitfaden, Zielorientierung, Verkaufstraining
ƒ Zahnersatzversorgungen und außervertragliche Leistungen der Praxis
Vorteile
ƒ Für den Zahnarzt keine langwierigen Kostengespräche und Konzentration
auf die Behandlung
ƒ Zeitersparnis durch effinzientes Arbeiten
ƒ Nachvollziehbare Ertragssteigerung in der Praxis
ƒ Patientenzufriedenheit durch umfassende und verständliche Beratung
in entspannter Atmosphäre
ƒ Ausführliche und kompetente Beratung führt zu bewusster Entscheidung
und oft zu Gunsten der höherwertigen Versorgung
ƒ Betreuung über das Kursziel hinaus
C-020614
TeamWork
Datum: Mo 02.06.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Kosten: 19,00 EUR p.P.
Keine Vergabe von Fortbildungspunkten
Referentin: Vera Thenhaus
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 19.05.2014
Der besondere Mädelsabend!
Liebe Praxis-Mitarbeiterinnen: Herzlich Willkommen in unserem Netzwerk. In gemütlicher
Runde tauschen wir wertvolle Tipps und Tricks für den Praxisalltag aus. Von Motivation bis
Beschwerdemanagement; von Chaos bis Organisation; von Begehung
bis BUS-Dienst; von Abrechnung bis Recht: Hier richten wir uns
ganz nach Ihren Themenwünschen. Wir freuen uns auf Ihre Ideen!
W-110614
Notfälle in Ihrer Praxis Richtig handeln und Leben retten.
Datum: Mi 11.06.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P.
5 Fortbildungspunkte
Referent: Malteser Hilfsdienst e.V.
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 28.05.2014
Durch schnelles, effektives und richtiges Handeln können Praxisteams die Zeit bis zum
Eintreffen des Rettungsdienstes nutzen und möglicherweise Leben retten! Zum Repertoire
des vierstündigen Seminares gehören neben ein wenig Theorie vor allem die praktischen
Übungen. Das Training findet in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Ausbilder vom
Malteser Hilfsdienst e.V. statt.
praktische Übungen zu allen Themen, Check des Notfallkoffers (Eigener Notfallkoffer kann
zur Überprüfung mitgebracht werden!), Individuelle Fragestellung aus der Zahnarztpraxis
Inhalte
Patientenbeurteilung, Schock und Schockarten, Herz-Kreislauf-System, Reanimation nach
neuesten ERC-Standard ohne/mit Hilfsmittel (z.B. Defibrillator), Lagerungsarten, Intensive
C-180614
WIR …
… sichern die bestmögliche Ausbildung Ihrer Mitarbeiter.
… nehmen Ihren Mitarbeitern die Angst vor dem Ernstfall.
… machen den Arbeitsplatz sicherer.
… retten Leben!
Farb-Typberatung
Datum: Mi 18.06.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 19:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P
Maximal 5 Personen
Referentin: Veronika Hoffmann
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 04.06.2014
Ein Mädelstag der ganz besonderen Art! Haben Sie Spaß und lernen Sie viel Interessantes
über Ihr persönliches Erscheinungsbild: Was für ein Farbtyp sind Sie? Welche Frisur ist die
Richtige? Wie erreichen Sie eine noch positivere Ausstrahlung? u.v.m.
und Schmuck muss geübt sein. Mit Ihrem typgerechten Farbpass werden Sie eine ständige
Einkaufshilfe an Ihrer Seite haben.
Für den ersten Eindruck, ob privat oder geschäftlich, gibt es keine zweite Chance. Denn
das persönliche Erscheinungsbild gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung.
Die richtigen Farben werden Ihre Persönlichkeit unterstreichen und das Gesamtbild wird
harmonischer wirken. Sie erhalten dienliche Hinweise für eine typgerechte Haarfarbe und
Frisur, sowie die passende Farbwahl beim täglichen Make-up. Auch der Einsatz von Brille
W-250614
Nachweisliche Vorteile dieser Beratung
ƒ Trägt zum persönlichen Wohlbefinden bei
ƒ Optimiert Ihre harmonische
Gesamterscheinung
ƒ Ihre positive Ausstrahlung erzeugt eine
positive Wirkung beim Patienten
Abrechnung muss gelernt sein
Datum: Mi 25.06.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 129,00 EUR p.P.
4 Fortbildungspunkte
Referentin: Stani Hoffmann
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 11.06.2014
An Fallbeispielen wird chronologisch aufgezeigt, wie eine einfache Kassenabrechnung
unter Berücksichtigung der zahnärztlichen Verträge zu einer anspruchsvollen Abrechnung
werden kann. Es werden alle privaten Zusatzleistungen/Mehrkosten erläutert sowie deren
Abrechnungsmöglichkeiten aufgezeigt.
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
Inhalte
ƒ Patientenrechtegesetz
ƒ Neue BEMA-Positionen für Besuche
Schienentherapie bei GKV und PKV
Berechnung von Provisorien GKV/PKV
Individualprophylaxe/PA-Therapie
Festzuschuß-System
Kombinationszahnersatz
Implantatgetragener Zahnersatz
Erneuerungen von implantatgetragenem Zahnersatz
Welche zahntechnischen Leistungen sind beim Zahnersatz im Eigenlabor möglich?
Juli
Noch mehr
Informationen zu unseren DDSeminaren finden Sie auf der Rückseite oder auf www.dental-design-schneider.de
Mo
27
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
28
7
8
9
10
11
12
13
29
14
15
16
17
18
19
20
30
21
22
23
24
25
26
27
31
28
29
30
31
Chemnitz
Waldenburg
Döbeln
Veranstaltungsort Waldenburg
09.07.14 Prophylaxe in der Generation 60+
Die Generation der „Best Ager� optimal behandeln.
16.07.14 Abrechnungs-Workshop
Ein GOZ und GOÄ Update.
Veranstaltungsort Chemnitz
02.07.14 Notfälle in Ihrer Praxis
Ein erste Hilfe Kurs für Ihr gesamtes Team.
11.07.14 Workshop Kronen und Brücken
Ein praktischer Basiskurs.
14.07.14 –18.07.14 Wochen-Seminar Labormanager/in
Alle Bereiche praxisnah kennen und verstehen lernen.
C-020714
Notfälle in Ihrer Praxis Richtig handeln und Leben retten.
Datum: Mi 02.07.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P.
5 Fortbildungspunkte
Referent: Malteser Hilfsdienst e.V.
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 18.06.2014
Durch schnelles, effektives und richtiges Handeln können Praxisteams die Zeit bis zum
Eintreffen des Rettungsdienstes nutzen und möglicherweise Leben retten! Zum Repertoire
des vierstündigen Seminares gehören neben ein wenig Theorie vor allem die praktischen
Übungen. Das Training findet in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Ausbilder vom
Malteser Hilfsdienst e.V. statt.
Herz-Kreislauf-System
Reanimation nach neuesten ERC-Standard ohne/mit Hilfsmittel (z.B. Defibrillator)
Lagerungsarten
Intensive praktische Übungen zu allen Themen
Check des Notfallkoffers (Eigener Notfallkoffer kann zur Überprüfung
mitgebracht werden!)
ƒ Individuelle Fragestellung aus der Zahnarztpraxis
Inhalte
ƒ Patientenbeurteilung
ƒ Schock und Schockarten
W-090714
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
Prophylaxe in der Generation 60+ Was ist zu tun?
Datum: Mi 09.07.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 198,00 EUR p.P.
4 Fortbildungspunkte
Referentin: Ute Rabing
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 25.06.2014
Die Generation der sogenannten „Best Ager“ stellt eine neue Herausforderung für die
Prophylaxestrategie in der Zahnarztpraxis dar. Aufgrund des demographischen Wandels
werden wir es langfristig mit immer mehr älteren Patienten zu tun haben. Damit auch
immer stärker mit Wechselwirkungen zwischen Medikamenten und Mundgesundheit,
motorische Einschränkungen, erhöhte Kariesaktivität, eingeschränkter Speichelfluß etc.
Inhalte
ƒ Die Anamnese – wie wichtig ist sie wirklich?
ƒ Welche Medikamente zeigen welche Veränderungen in der Mundhöhle
ƒ Welche Patientenerkrankungen schränken meine Prophylaxesitzung wie ein?
ƒ Alt ist nicht gleich Alt – verschiedene Patientenstrukturen
ƒ Mundhygienestrategien für den Hausgebrauch
ƒ Hohe Kariesaktivität – was kann ich tun?
u.v.m.
Dieses Seminar gibt Ihnen Tipps und Tricks an die Hand, wie man diese Patientengruppe
noch optimaler Im Hinblick auf die Patientenbedürfnisse betreuen kann.
C-110714
Workshop Kronen und Brücken
Datum: Fr 11.07.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Kosten: 129,00 EUR p.P.
4 Fortbildungspunkte
Referentin: Nadine Emmer
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 27.06.2014
In diesem Workshop speziell für Helferinnen haben die Teilnehmerinnen die Gelegenheit,
die Herstellung von provisorischen Kronen und Brücken anhand von praktischen Übungen
zu erlernen. Dabei werden praktische Tipps und theoretische Hintergründe vermittelt, die
einen materialgerechten Umgang mit dem Werkstoff ermöglichen und so die Herstellung
passgenauer Provisorien erleichtern.
Ausarbeiten von Provisorien. Im praktischen Teil werden moderne selbsthärtende BisAcryl-Composite-Materialien verwendet, mit denen die Herstellung der Provisorien sehr
erleichtert wird. Der Workshop wird von erfahrenen Zahntechnikern/Zahnarzthelferinnen
durchgeführt, die mit den Erfordernissen der täglichen Arbeit vertraut sind.
Aufmerksamkeit wird auch dem Thema „Rund um das Provisorium� geschenkt, also
den Abformungen für Provisorien, dem provisorischen Zement und auch dem perfekten
C-14-180714
Inhalte
Theoretische Grundlagen, Praktische Abformung des Situationsmodells, Fertigung einer
Einzelkrone und einer dreigliedrigen Brücke
Wochen-Seminar Labormanager/in
Datum: Mo 14.– Fr 18.07.14 – Chemnitz
Uhrzeit: Täglich 08:30 Uhr – 17:00 Uhr
Kosten: 1.999,00 EUR p.P.
Keine Vergabe von Fortbildungspunkte
Referentin: Vera Thenhaus
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 30.06.2014
Sie arbeiten in einem Dentallabor und möchten den optimalen Ablauf erlernen und dafür
einen Titel erhalten? Sie möchten Microsoft Word®, Microsoft Excel® und Power Point® für
aussagekräftige Briefe, Präsentationen und Tabellen erlernen? Sie möchten korrekt abrechnen können und alle Tipps und Tricks dazu erfahren? Werden Sie Labormanagerin und
lernen Sie alle Bereiche praxisnah kennen. Mit erfolgreichem Abschluss der schriftlichen
Prüfung sowie der absolvierten Module erlangen Sie das SGS-TüV-Saar-Zertifikat.
Inhalte
Persönlichkeitsentwicklung/Psychologie, Kommunikationsgrundsätze, Personalführung/
Teammotivation, Effektives Zeitmanagement, QM im Labor/Grundlagen/Organigramm ISO
9001:2008, BWL/Kennzahlen, Prozess- und Projektplanung, QM/Arbeitsanleitungen/Checklisten, Anforderungen BG, Konzeptentwicklung, Strategie u.v.m.
W-160714
Abrechnungs-Workshop GOZ und GOÄ Update
Datum: Mi 16.07.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 09:00 Uhr – 16:30 Uhr
Kosten: 349,00 EUR p.P.
8 Fortbildungspunkte
Referentin: Dina Lechler
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 02.07.2014
Die zahnärztliche Abrechnung gleicht einem Dschungel aus Gebührennummern,
Paragraphen, Zuschlägen, Rechtsbeziehungen, Gesetzten und Urteilen. Wer soll da noch
durchblicken? Das intensive Abrechnungstraining hilft Ihnen die GOZ Gebührenordnung
richtig zu interpretieren und somit sicher und ohne Honorarverlust zu liquidieren.
Inhalt
Vorstellung und Besprechung der wichtigsten GOZ Nummern (außer KFO), Berechnung und
Interpretation mit Rechtsbeziehungen und Paragraphen aus den Bereichen: Allgemeine
Leistungen, Prophylaxe, Parodontologie, Konservierende Leistungen, Chirurgische Behandlungen, Zahnersatz, Wurzelkanalbehandlungen, Funktionsanalyse
Das ausführliche Seminarskript ist als Nachschlagewerk für den Praxisalltag bestens
geeignet.
August
Noch mehr
Informationen zu unseren DDSeminaren finden Sie auf der Rückseite oder auf www.dental-design-schneider.de
Mo
Di
Mi
Do
31
Fr
Sa
So
1
2
3
32
4
5
6
7
8
9
10
33
11
12
13
14
15 Mariä
16
17
34
18
19
20
21
22
23
24
35
25
26
27
28
29
30
31
Himmelfahrt*
* Gesetzlicher Feiertag nicht in allen Bundesländern
Chemnitz
Waldenburg
Döbeln
Veranstaltungsort Waldenburg
06.08.14 Die Weitergabe Ihres Lebenswerks
Die Praxisabgabe optimal vorbereiten und abschließen.
Veranstaltungsort Chemnitz
13.08.14 Notfälle in Ihrer Praxis
Ein erste Hilfe Kurs für Ihr gesamtes Team.
W-060814
Die Weitergabe Ihres Lebenswerks
Datum: Mi 06.08.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 15:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 99,00 EUR p.P.
3 Fortbildungspunkte
Referenten: Torsten Nowak, Sven Sonntag, Benjamin Kündiger
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 23.07.2014
Jeder Praxisinhaber sollte sich früh genug mit dem Thema der Praxisabgabe befassen. Die
Erfahrungen zeigen, dass Vorlaufzeiten im städtischen Bereich von ca. 2 – 3 Jahren und im
ländlichen Bereich sogar von 4– 5 Jahren für eine erfolgreiche Praxisabgabe sinnvoll sind, um
betriebswirtschaftlich, steuerlich und juristisch die richtigen Schritte zu planen. Die Abgabe
ist ein komplexer Prozess, bei dem Sie von der Entscheidungsphase über die Umsetzungsphase bis hin zur Praxisabgabe viele Facetten unterschiedlicher Themenbereiche optimal
miteinander verzahnen sollten.
ƒ Welche Steuer muss ich bei einer Veräußerung bezahlen?
ƒ Wie hoch ist meine Liquidität im Ruhestand?
Dabei entstehen Fragen wie
ƒ Was ist meine Praxis wert?
ƒ Wer soll mein Nachfolger sein?
ƒ Wie finde ich den Nachfolger?
C-130814
In unserem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Praxisabgabe unter finanziellen, steuerlichen und rechtlichen Gesichtspunkten optimal vorbereiten und erfolgreich abschließen.
Inhalte
ƒ Ablauf Praxisabgabe (Zeitplan)
ƒ Rechtliche Rahmenbedingungen
ƒ Praxiswertermittlung
ƒ Steuerliche Auswirkungen u.v.m.
Notfälle in Ihrer Praxis Richtig handeln und Leben retten.
Datum: Mi 13.08.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P.
5 Fortbildungspunkte
Referent: Malteser Hilfsdienst e.V.
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 30.07.2014
Durch schnelles, effektives und richtiges Handeln können Praxisteams die Zeit bis zum
Eintreffen des Rettungsdienstes nutzen und möglicherweise Leben retten! Zum Repertoire
des vierstündigen Seminares gehören neben ein wenig Theorie vor allem die praktischen
Übungen. Das Training findet in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Ausbilder vom
Malteser Hilfsdienst e.V. statt.
ƒ Intensive praktische Übungen zu allen Themen
ƒ Check des Notfallkoffers (Eigener Notfallkoffer kann zur Überprüfung
mitgebracht werden!)
ƒ Individuelle Fragestellung aus der Zahnarztpraxis
Inhalte
ƒ Patientenbeurteilung
ƒ Schock und Schockarten
ƒ Herz-Kreislauf-System
ƒ Reanimation nach neuesten ERC-Standard ohne/mit Hilfsmittel (z.B. Defibrillator)
ƒ Lagerungsarten
WIR …
… sichern die bestmögliche Ausbildung Ihrer Mitarbeiter.
… nehmen Ihren Mitarbeitern die Angst vor dem Ernstfall.
… machen den Arbeitsplatz sicherer.
… retten Leben!
September
Noch mehr
Informationen zu unseren DDSeminaren finden Sie auf der Rückseite oder auf www.dental-design-schneider.de
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
36
1
2
3
4
5
6
7
37
8
9
10
11
12
13
14
38
15
16
17
18
19
20
21
39
22
23
24
25
26
27
28
40
29
30
Chemnitz
Waldenburg
Döbeln
Veranstaltungsort Waldenburg
17.09.14 Der richtige Biss
Korrekte Kieferrelationsbestimmung – kritisch hinterfragt.
24.09.14 Notfälle in Ihrer Praxis
Ein erste Hilfe Kurs für Ihr gesamtes Team.
Veranstaltungsort Chemnitz
03.09.14 Abrechnungs-Workshop
Ein GOZ und GOÄ Update.
08.09.14 – 12.09.14 Wochen-Seminar Dentalberater/in
Ertragssteigerung. Patientenzufriedenheit. Zeitersparnis.
08.09.14 TeamWork
Ein Mädelsabend der besonderen Art.
C-030914
Abrechnungs-Workshop GOZ und GOÄ Update
Datum: Mi 03.09.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 09:00 Uhr – 16:30 Uhr
Kosten: 349,00 EUR p.P.
8 Fortbildungspunkte
Referentin: Dina Lechler
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 20.08.2014
Die zahnärztliche Abrechnung gleicht einem Dschungel aus Gebührennummern,
Paragraphen, Zuschlägen, Rechtsbeziehungen, Gesetzten und Urteilen. Wer soll da noch
durchblicken? Das intensive Abrechnungstraining hilft Ihnen die GOZ Gebührenordnung
richtig zu interpretieren und somit sicher und ohne Honorarverlust zu liquidieren.
Inhalt
Vorstellung und Besprechung der wichtigsten GOZ Nummern (außer KFO), Berechnung und
Interpretation mit Rechtsbeziehungen und Paragraphen aus den Bereichen: Allgemeine
Leistungen, Prophylaxe, Parodontologie, Konservierende Leistungen, Chirurgische Behandlungen, Zahnersatz, Wurzelkanalbehandlungen, Funktionsanalyse
Das ausführliche Seminarskript ist als Nachschlagewerk für den Praxisalltag bestens
geeignet.
C-08- 120914
Wochen-Seminar Dentalberater/in
Datum: Mo 08. – Fr 12.09.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: Täglich 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Kosten: 1.599,00 EUR p.P. inkl. Zertifikat und Verpflegungspauschale
Referentin: Vera Thenhaus
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 25.08.2014
Inhalte
ƒ Erarbeitung eines individuellen Praxiskonzeptes
ƒ Persönlichkeitsprofil, Selbstbewusstsein und positives Denken
ƒ Zeitmanagement persönlich und beruflich, Optimierung der Praxisabläufe
ƒ Kommunikation, professionelles Auftreten, Gesprächsführung, Rhetorik
ƒ Praxisphilosophie und Patientenorientierung
ƒ Langzeitkonzepte zur Patientenbindung
ƒ Beratungsleitfaden, Zielorientierung, Verkaufstraining
ƒ Zahnersatzversorgungen und außervertragliche Leistungen der Praxis
Vorteile
ƒ Für den Zahnarzt keine langwierigen Kostengespräche und Konzentration
auf die Behandlung
ƒ Zeitersparnis durch effinzientes Arbeiten
ƒ Nachvollziehbare Ertragssteigerung in der Praxis
ƒ Patientenzufriedenheit durch umfassende und verständliche Beratung
in entspannter Atmosphäre
ƒ Ausführliche und kompetente Beratung führt zu bewusster Entscheidung
und oft zu Gunsten der höherwertigen Versorgung
ƒ Betreuung über das Kursziel hinaus
C-080914
TeamWork
Datum: Mo 08.09.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Kosten: 19,00 EUR p.P.
Keine Vergabe von Fortbildungspunkten
Referentin: Vera Thenhaus
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 25.08.2014
Der besondere Mädelsabend!
Liebe Praxis-Mitarbeiterinnen: Herzlich Willkommen in unserem Netzwerk. In gemütlicher
Runde tauschen wir wertvolle Tipps und Tricks für den Praxisalltag aus. Von Motivation bis
Beschwerdemanagement; von Chaos bis Organisation; von Begehung
bis BUS-Dienst; von Abrechnung bis Recht: Hier richten wir uns
ganz nach Ihren Themenwünschen. Wir freuen uns auf Ihre Ideen!
W-170914
Der richtige Biss
Datum: Mi 17.09.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 198,00 EUR p.P.
4 Fortbildungspunkte
Referent: Jens-Christian Katzschner
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 03.09.2014
Bewältigen Sie erfolgreich und mit wenig Aufwand eine der größten Herausforderungen
bei der Herstellung von hochwertigem Zahnersatz! Oft stellt sich die Frage, z.B. bei einer
umfangreichen Präparation, bei stark abradierten Zähnen oder im Labor, wenn 2 Modelle
mit völlig aufgelösten Stützzonen auf dem Arbeitstisch liegen. Mache ich jetzt alles richtig?
Wird der Zahnersatz mit diesem Biss funktionieren? Gehe ich ein medizinisches oder gar
wirtschaftliches Risiko ein?
Schwerpunkte
ƒ Die korrekte Kieferrelationsbestimmung, verschiedene Verfahren – kritisch hinterfragt
ƒ Erfordert Kieferrelationsbestimmung Elektronik?
ƒ Welche vorbereitenden Maßnahmen sind notwendig?
ƒ Die neuromuskuläre Relationsbestimmung mit dem Aqualizer – schnell, exakt,
reproduzierbar, spart Zeit & Geld
W-240914
Notfälle in Ihrer Praxis Richtig handeln und Leben retten.
Datum: Mi 24.09.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P.
5 Fortbildungspunkte
Referent: Malteser Hilfsdienst e.V.
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 10.09.2014
Durch schnelles, effektives und richtiges Handeln können Praxisteams die Zeit bis zum
Eintreffen des Rettungsdienstes nutzen und möglicherweise Leben retten! Zum Repertoire
des vierstündigen Seminares gehören neben ein wenig Theorie vor allem die praktischen
Übungen. Das Training findet in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Ausbilder vom
Malteser Hilfsdienst e.V. statt.
ƒ Intensive praktische Übungen zu allen Themen
ƒ Check des Notfallkoffers (Eigener Notfallkoffer kann zur Überprüfung
mitgebracht werden!)
ƒ Individuelle Fragestellung aus der Zahnarztpraxis
Inhalte
ƒ Patientenbeurteilung
ƒ Schock und Schockarten
ƒ Herz-Kreislauf-System
ƒ Reanimation nach neuesten ERC-Standard ohne/mit Hilfsmittel (z.B. Defibrillator)
ƒ Lagerungsarten
WIR …
… sichern die bestmögliche Ausbildung Ihrer Mitarbeiter.
… nehmen Ihren Mitarbeitern die Angst vor dem Ernstfall.
… machen den Arbeitsplatz sicherer.
… retten Leben!
Oktober
Noch mehr
Informationen zu unseren DDSeminaren finden Sie auf der Rückseite oder auf www.dental-design-schneider.de
Mo
Di
40
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
Tag der Dt. Einheit
41
6
7
8
9
10
11
12
42
13
14
15
16
17
18
19
43
20
21
22
23
24
25
26
44
27
28
29
30
31
Reformationstag*
* Gesetzlicher Feiertag nicht in allen Bundesländern
Chemnitz
Waldenburg
Döbeln
Veranstaltungsort Waldenburg
08.10.14 Farb-Typberatung
Perfektionieren Sie Ihr persönliches Erscheinungsbild.
22.10.14 Ganzheitliche Zahnheilkunde
Zähne als Ursache für chronische Krankheiten.
Veranstaltungsort Chemnitz
01.10.14 Verkaufen Sie schon – oder beraten Sie noch?
Effektive Verkaufsgespräche führen.
15.10.14 Abrechnungs-Workshop
Abrechnung bei Implantologie und Suprakonstruktionen.
29.10.14 Notfälle in Ihrer Praxis
Ein erste Hilfe Kurs für Ihr gesamtes Team.
C-011014
Verkaufen Sie schon – oder beraten Sie noch?
Datum: Mi 01.10.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 129,00 EUR p.P.
4 Fortbildungspunkte
Referentin: Vera Thenhaus
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 17.09.2014
Ist unser Patient Kunde oder König? In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie effektive
Verkaufsgespräche mit Ihren Patienten führen, ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu
haben oder sich „zu verbiegen�. Mit neuen Ansätzen und neuen Ideen zeigt Ihnen unsere
Referentin, wie Sie geradeaus ans Ziel kommen. Dieser Workshop richtet sich an das
gesamte Team.
Strukturierte Beratungs- und Gesprächsführung
ƒ Kostengespräche trainieren
ƒ Richtige Formulierungen finden
ƒ Kaufsignale erkennen und verwerten
ƒ Behandlungskonzepte stimmig und plausibel vermitteln
ƒ Erfolgreicher Beratungsabschluss (Der 8-Stufen-Plan)
Inhalte
ƒ Wie signalisiere ich echte Kompetenz und Persönlichkeit?
ƒ Sympathiegewinn: Verhaltensmuster erkennen und verstehen
W-081014
Farb-Typberatung
Datum: Mi 08.10.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 19:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P
Maximal 5 Personen
Referentin: Veronika Hoffmann
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 24.09.2014
Ein Mädelstag der ganz besonderen Art! Haben Sie Spaß und lernen Sie viel Interessantes
über Ihr persönliches Erscheinungsbild: Was für ein Farbtyp sind Sie? Welche Frisur ist die
Richtige? Wie erreichen Sie eine noch positivere Ausstrahlung? u.v.m.
und Schmuck muss geübt sein. Mit Ihrem typgerechten Farbpass werden Sie eine ständige
Einkaufshilfe an Ihrer Seite haben.
Für den ersten Eindruck, ob privat oder geschäftlich, gibt es keine zweite Chance. Denn
das persönliche Erscheinungsbild gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung.
Die richtigen Farben werden Ihre Persönlichkeit unterstreichen und das Gesamtbild wird
harmonischer wirken. Sie erhalten dienliche Hinweise für eine typgerechte Haarfarbe und
Frisur, sowie die passende Farbwahl beim täglichen Make-up. Auch der Einsatz von Brille
C-151014
Nachweisliche Vorteile dieser Beratung
ƒ Trägt zum persönlichen Wohlbefinden bei
ƒ Optimiert Ihre harmonische
Gesamterscheinung
ƒ Ihre positive Ausstrahlung erzeugt eine
positive Wirkung beim Patienten
Abrechnungs-Workshop Implantologie/Suprakonstruktionen
Datum: Mi 15.10.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 09:00 Uhr – 16:30 Uhr
Kosten: 349,00 EUR p.P.
8 Fortbildungspunkte
Referentin: Dina Lechler
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 01.10.2014
Implantologische Leistungen sind aus der Zahnmedizin nicht mehr wegzudenken.
Wohl dem, der diese Leistungen in seiner Praxis anbietet. Obgleich der Verwaltungsund Abrechnungsaufwand sehr umfangreich ist und Expertenwissen erfordert.
Das Seminar ist aufgebaut in Form von praxisnahen Behandlungskomplexen,
Begründungen, Mustertexten und Abrechnungstipps im Paragraphendschungel.
ƒ Interne- und externe Sinuslift-Operationen
ƒ Umfeldchirurgie aus der GOÄ und der GOZ wie Vestibulumplastiken, Periostschlitzung,
Transplantationen u.v.m.
ƒ Auswechseln von Sekundärteilen
ƒ Suprakonstruktionen
ƒ Rechtsbeziehungen und Paragraphen der GOZ mit den jeweils gültigen Formularen
ƒ Berechnung und Interpretation der einzelnen GOZ /GOÄ Positionen
Inhalte
ƒ Ausgewählte Rechtssprechung
ƒ Augmentationen, Knochentransplantate, Knochenersatzmaterialien, Membrantechnik
W-221014
Ganzheitliche Zahnheilkunde
Datum: Mi 22.10.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 16:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P
2 Fortbildungspunkte
Referentin: Dipl. Stom. Ulrike Dost
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 08.10.2014
Schon seit mehreren Jahren ist bekannt, dass die Ursache für viele akute und chronische
Erkrankungen des Körpers in der Region der Zähne, der Kiefer oder der Kiefergelenke
zu finden sind. Störungen in diesen Gebieten können zu erheblichen gesundheitlichen
Belastungen des gesamten Körpers führen. Das bedeutet, dass die Erkrankung eines
Zahnes nicht auf diesen beschränkt bleiben muss, sondern zu Schäden an anderen Organen
führen kann. Auch umgekehrt kann sich eine Erkrankung eines Körperorgans durch
Zahnschmerzen, ohne sichtbare Ursache, äußern.
Grund hierfür sind die Akupunkturmeridiane, die durch den ganzen Körper ziehen und
Beziehungen zu den Zähnen bzw. den Zahnpositionen haben. Liegt ein Störherd eines
Zahnes, z.B. eine Zyste, auf einem Meridian, so kann der Energiefluss dieses Meridians
gestört sein. Der Körper kann krank werden.
C-291014
Um ganzheitlich arbeiten zu können gibt es viele Therapieansätze. Diese werden in dem
Vortrag dargestellt.
Notfälle in Ihrer Praxis Richtig handeln und Leben retten.
Datum: Mi 29.10.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P.
5 Fortbildungspunkte
Referent: Malteser Hilfsdienst e.V.
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 15.10.2014
Durch schnelles, effektives und richtiges Handeln können Praxisteams die Zeit bis zum
Eintreffen des Rettungsdienstes nutzen und möglicherweise Leben retten! Zum Repertoire
des vierstündigen Seminares gehören neben ein wenig Theorie vor allem die praktischen
Übungen. Das Training findet in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Ausbilder vom
Malteser Hilfsdienst e.V. statt.
Inhalte
Patientenbeurteilung, Schock und Schockarten, Herz-Kreislauf-System, Reanimation nach
neuesten ERC-Standard ohne/mit Hilfsmittel (z.B. Defibrillator), Lagerungsarten, Intensive
praktische Übungen zu allen Themen, Check des Notfallkoffers (Eigener Notfallkoffer kann
zur Überprüfung mitgebracht werden!), Individuelle Fragestellung aus der Zahnarztpraxis
November
Noch mehr
Informationen zu unseren DDSeminaren finden Sie auf der Rückseite oder auf www.dental-design-schneider.de
Mo
Di
Mi
Do
Fr
44
Sa
So
1
2
Allerheiligen*
45
3
4
5
6
7
8
9
46
10
11
12
13
14
15
16
47
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
48
Buß- und Bettag*
* Gesetzlicher Feiertag nicht in allen Bundesländern
Chemnitz
Waldenburg
Döbeln
Veranstaltungsort Waldenburg
07.11.14 Unternehmen Zahnarztpraxis erfolgreich führen
Die wichtigsten Grundlagen des Managements.
12.11.14 Notfälle in Ihrer Praxis
Ein erste Hilfe Kurs für Ihr gesamtes Team.
26.11.14 Zementierung
Von einfach wunderschön bis wunderschön einfach.
Veranstaltungsort Chemnitz
03.11.14 – 07.11.14 Wochen-Seminar Praxismanager/in
Machen Sie sich unentbehrlich. Wir zeigen Ihnen wie's geht!
03.11.14 TeamWork
Ein Mädelsabend der besonderen Art.
C-03-071114
Wochen-Seminar Praxismanager/in
Datum: Mo 03. – Fr 07.11.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: Täglich 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Kosten: 2.399,00 EUR p.P. inkl. Zertifikat und Verpflegungspauschale
Referenten: Vera Thenhaus, Gabriele Oppenberg, Melanie Neumann
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 20.10.2014
Als Praxismanager/in den Erfolg mitbestimmen! Das Seminar Praxismanager/in für die Zahnarztpraxis vermittelt das nötige Wissen zur Organisation effizienter Abläufe in der Praxis,
stärkt die kommunikativen Fähigkeiten und lehrt unternehmerisches Denken und Handeln.
Mit wichtigen Management-Kenntnissen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen werden Sie eine Zahnarztpraxis organisatorisch und wirtschaftlich erfolgreich führen.
ƒ 40 Fortbildungspunkte für Zahnärzte gemäß Empfehlungen der BZÄK/DGZMK
ƒ Individuelle Betreuung über das Kursziel hinaus
Vorteile
ƒ Eigenes Praxiskonzept
ƒ Persönliche Betreuung durch begrenzte Teilnehmerzahl
ƒ Inklusive umfangreichem Lehrmaterial
ƒ Prüfung und Zertifikat des SGS-TÜV Saar
C-031114
Inhalte
ƒ Praxisorganisation und -management
ƒ Betriebswirtschaftliche Aspekte in der Zahnarztpraxis
ƒ Personalführung und Motivation, Qualitätsmanagement
ƒ Kommunikation und Gesprächsführung
ƒ Professionelles Praxis-Marketing, Persönlichkeits- und Zeitmanagement
ƒ Arbeits- und Vertragsrecht
TeamWork
Datum: Mo 03.11.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Kosten: 19,00 EUR p.P.
Keine Vergabe von Fortbildungspunkten
Referentin: Vera Thenhaus
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 20.10.2014
Der besondere Mädelsabend!
Liebe Praxis-Mitarbeiterinnen: Herzlich Willkommen in unserem Netzwerk. In gemütlicher
Runde tauschen wir wertvolle Tipps und Tricks für den Praxisalltag aus. Von Motivation bis
Beschwerdemanagement; von Chaos bis Organisation; von Begehung
bis BUS-Dienst; von Abrechnung bis Recht: Hier richten wir uns
ganz nach Ihren Themenwünschen. Wir freuen uns auf Ihre Ideen!
W-071114
Unternehmen Zahnarztpraxis erfolgreich führen
Datum: Fr 07.11.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 198,00 EUR p.P.
4 Fortbildungspunkte
Referentin: Gabriele Oppenberg
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 24.10.2014
Als Zahnarzt/Zahnärztin mit eigener Praxis stehen Sie jeden Tag aufs Neue vor großen
Herausforderungen: Ihre Patienten erwarten eine optimale, vertrauensvolle Betreuung
von Ihnen, Ihr Praxisteam fordert Kompetenz in allen Personalfragen – und der Umsatz
muss selbstverständlich auch stimmen. Die Qualität Ihrer Praxis steht und fällt mit einer
möglichst perfekten Praxisführung und -organisation, einem starken Leistungsprofil und
gutem Marketing. Unser Seminar gibt Ihnen Impulse und hilfreiche Anregungen, wie Sie Ihr
Unternehmen Zahnarztpraxis erfolgreich führen können. Denn Ihr Erfolg ist unser Ziel!
Inhalte
ƒ Warum sind manche Praxen erfolgreicher als andere?
ƒ Wo steht Ihre Praxis heute?
ƒ Definieren Sie Ihren Standard
ƒ Wie können Sie Ihre Ziele umsetzen?
ƒ Patientenorientierung in der Praxisorganisation
ƒ Wie profitieren Sie von einem nachhaltigen Qualitätsmanagement?
ƒ So ist Ihr Team bis an die Zähne motiviert
W-121114
Notfälle in Ihrer Praxis Richtig handeln und Leben retten.
Datum: Mi 12.11.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P.
5 Fortbildungspunkte
Referent: Malteser Hilfsdienst e.V.
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 29.10.2014
Durch schnelles, effektives und richtiges Handeln können Praxisteams die Zeit bis zum
Eintreffen des Rettungsdienstes nutzen und möglicherweise Leben retten! Zum Repertoire
des vierstündigen Seminares gehören neben ein wenig Theorie vor allem die praktischen
Übungen. Das Training findet in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Ausbilder vom
Malteser Hilfsdienst e.V. statt.
Inhalte
Patientenbeurteilung, Schock und Schockarten, Herz-Kreislauf-System, Reanimation nach
neuesten ERC-Standard ohne/mit Hilfsmittel (z.B. Defibrillator), Lagerungsarten, Intensive
praktische Übungen zu allen Themen, Check des Notfallkoffers (Eigener Notfallkoffer kann
zur Überprüfung mitgebracht werden!), Individuelle Fragestellung aus der Zahnarztpraxis
W-261114
Zementierung Von einfach wunderschön bis wunderschön einfach.
Datum: Mi 26.11.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Kosten: 129,00 EUR p.P.
4 Fortbildungspunkte
Referent: Detlev Salz
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 12.11.2014
Die Versorgung mit einer Krone oder Brücke ist tägliche Arbeit in der Praxis. Dennoch
stellen sich immer wieder neue Fragen, weil es neue Materialien und Verfahren gibt.
Welches Material braucht welchen Zement? Gibt es einen universellen Idealzement?
Was hält am besten/längsten/einfachsten? Sind Bondingsysteme überholt? Wie
zementiere ich Zirkonoxid?
und zu realisieren. Tatsächlich erfahren Sie noch viel mehr: Wie Ihr Labor Ihnen den Start
erleichtert, Wie Sie Ihre Patienten von dieser Lösung überzeugen, Wie Sie sicherstellen,
dass weder Sie noch der Patient unangenehme Überraschungen erleben, Wie Sie schrittweise, vorhersagbar und minimalinvasiv präparieren, Wie Sie das Provisorium nutzen,
um sich mit dem Patienten über die endgültige Versorgung abzustimmen, Wie Sie sicher,
ästhetisch und zuverlässig zementieren. Der Kurs vermittelt Ihnen nicht nur Einblick über
das Hintergrundwissen, sondern geizt auch nicht mit praktischen Tipps, die Sie direkt in den
Praxisalltag integrieren können.
Auf all diese Fragen wollen wir Ihnen eine Antwort geben. Aber Patienten werden auch
immer anspruchsvoller und manch einer fragt sich, wie man diesem Anspruchsdenken
begegnen soll. Dass es nicht immer eine Krone im Frontzahnbereich sein muss, erfahren
Sie in diesem Kurs. Sie lernen modernste Verfahren und Techniken kennen, mit denen
Veneer-Profis heute arbeiten, um diese anspruchsvollen Restaurationen einfach zu planen
Dezember
Noch mehr
Informationen zu unseren DDSeminaren finden Sie auf der Rückseite oder auf www.dental-design-schneider.de
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
49
1
2
3
4
5
6
7
50
8
9
10
11
12
13
14
51
15
16
17
18
19
20
21
52
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
Heilig Abend
1. Weihnachtstag
2. Weihnachtstag
Chemnitz
Waldenburg
Döbeln
Veranstaltungsort Waldenburg
10.12.14 Piezosurgery in der täglichen Praxis
Osseointegration mit Piezosurgery.
17.12.14 Abrechnungs-Workshop
Abrechnung bei Implantologie und Suprakonstruktionen.
Veranstaltungsort Chemnitz
03.12.14 Notfälle in Ihrer Praxis
Ein erste Hilfe Kurs für Ihr gesamtes Team.
C-031214
Notfälle in Ihrer Praxis Richtig handeln und Leben retten.
Datum: Mi 03.12.2014 – Chemnitz
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 89,00 EUR p.P.
5 Fortbildungspunkte
Referent: Malteser Hilfsdienst e.V.
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 18.11.2014
Durch schnelles, effektives und richtiges Handeln können Praxisteams die Zeit bis zum
Eintreffen des Rettungsdienstes nutzen und möglicherweise Leben retten! Zum Repertoire
des vierstündigen Seminares gehören neben ein wenig Theorie vor allem die praktischen
Übungen. Das Training findet in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Ausbilder vom
Malteser Hilfsdienst e.V. statt.
ƒ Intensive praktische Übungen zu allen Themen
ƒ Check des Notfallkoffers (Eigener Notfallkoffer kann zur Überprüfung
mitgebracht werden!)
ƒ Individuelle Fragestellung aus der Zahnarztpraxis
Inhalte
ƒ Patientenbeurteilung
ƒ Schock und Schockarten
ƒ Herz-Kreislauf-System
ƒ Reanimation nach neuesten ERC-Standard ohne/mit Hilfsmittel (z.B. Defibrillator)
ƒ Lagerungsarten
W-101214
WIR …
… sichern die bestmögliche Ausbildung Ihrer Mitarbeiter.
… nehmen Ihren Mitarbeitern die Angst vor dem Ernstfall.
… machen den Arbeitsplatz sicherer.
… retten Leben!
Piezosurgery in der täglichen Praxis
Datum: Mi 10.12.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kosten: 149,00 EUR p.P.
5 Fortbildungspunkte
Referentin: Karina Kruse-Mühlhans
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 26.11.2014
Die spezielle Ultraschall-Mikrovibration der Piezosurgery Technologie schneidet Knochen
und nichts anderes. Weichgewebe wird nicht verletzt und Sie können mit Präzision
arbeiten. Dies macht nicht nur Ihre chirurgische Arbeit so einfach wie möglich, sondern
begrenzt auch die postoperativen Schmerzen Ihrer Patienten auf ein Minimum.
Wenn Sie also nach einer Technik mit maximaler Präzision für die Knochenchirurgie und
minimalem Stress für Sie und Ihre Patienten suchen: Herzlich willkommen bei diesem Kurs!
Hinweis: Bei Kauf eines Piezosurgerygerätes erhalten Sie den Seminarpreis zurück.
Die Osseointegration nach der Implantatbettaufbereitung mit Piezosurgery ist schneller und
besser. Beim lateralen Sinuslift wird das Perforationsrisiko um über 80 %! reduziert.
W-171214
Abrechnungs-Workshop Implantologie/Suprakonstruktionen
Datum: Mi 17.12.2014 – Waldenburg
Uhrzeit: 09:00 Uhr – 16:30 Uhr
Kosten: 349,00 EUR p.P.
8 Fortbildungspunkte
Referentin: Dina Lechler
Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 03.12.2014
Implantologische Leistungen sind aus der Zahnmedizin nicht mehr wegzudenken.
Wohl dem, der diese Leistungen in seiner Praxis anbietet. Obgleich der Verwaltungsund Abrechnungsaufwand sehr umfangreich ist und Expertenwissen erfordert.
Das Seminar ist aufgebaut in Form von praxisnahen Behandlungskomplexen,
Begründungen, Mustertexten und Abrechnungstipps im Paragraphendschungel.
ƒ Interne- und externe Sinuslift-Operationen
ƒ Umfeldchirurgie aus der GOÄ und der GOZ wie Vestibulumplastiken, Periostschlitzung,
Transplantationen u.v.m.
ƒ Auswechseln von Sekundärteilen
ƒ Suprakonstruktionen
ƒ Rechtsbeziehungen und Paragraphen der GOZ mit den jeweils gültigen Formularen
ƒ Berechnung und Interpretation der einzelnen GOZ /GOÄ Positionen
Inhalte
ƒ Ausgewählte Rechtssprechung
ƒ Augmentationen, Knochentransplantate, Knochenersatzmaterialien, Membrantechnik
Unsere Referenten
Melanie Neumann www.anwaltskanzlei-neumann.de
Rechtsanwältin
Vera Thenhaus www.die-dentalberaterin.de
Dentalcoach
Spezialisiert auf
ƒ Medizinrecht/(Zahn-)Arztrecht, dabei insbesondere Arbeitsrecht
für Heilberufler u.v.m.
ƒ Seit 2008 selbstständig in eigener Kanzlei, nebenberufliche
Betreuungstätigkeit
ƒ Seit 2012 Dozentin bei der Sparkassenakademie
ƒ Seit 2012 rechtliche Beraterin im Dentista Club
ƒ Weitere Dozententätigkeit und Veröffentlichung von Fachartikeln
z.B. bei Quintessenz, Arzt- und Medizinrecht
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
Dipl. Stom. Ulrike Dost www.ganzheitliche-zahnheilkunde-sachsen.de
Zahnärztin
Ute Rabing
Zahnmedizinische Prophylaxehelferin
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
1972 Zahnmedizinstudium an der KMU Leipzig
1984 Fachzahnarztabschluss für Kinderstomatologie
1991 Niederlassung in eigener Praxis
1999 Abschluss NLP
2003 A-Diplom der Akupunktur
2004 Abschlusscurriculum in Klassischer Homöopathie
2005 Fachzahnarztabschluss für Naturheilkunde
2006 Zertifizierung zum Qualifizierten Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Ganzheitliche Zahnmedizin
ƒ 2009 Abschlusscurriculum in Umweltzahnmedizin
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
Veronika Hoffmann www.farb-typberatung.de
Ausgebildete Farb- und Typberaterin sowie Visagistin
Dipl. Päd. Herbert Prange www.herbertprange.de
Studium Psychologie, Pädagogik, Soziologie
ƒ 1994 Ausbildung zur „Professional Farb- und Typberatung“ sowie
„Make-up-Spezialistin“
ƒ Abschluss mit Diplom an der Fachschule für dekorative Kosmetik
in Düsseldorf
ƒ Als Farb-Typberaterin in Banken, Hotels, Arztpraxen,
verschiedensten Kanzleien und in vielen anderen Unternehmen
tätig
ƒ Seit 1993 Inhaber des Institut Lüneburg für Management im
Gesundheitswesen (ILM)
ƒ Zertifizierter Qualitätsmanager und Auditor der DGQ, NLP-Master
und Mentaltrainer
ƒ Autor zahlreicher Artikel über Psychologie und Gehirnforschung
ƒ Berater von Führungskräften aus der Wirtschaft sowie von Ärzten
und Zahnärzten
ƒ Mentaltrainer von Spitzensportlern (Bundesliga), PsychologieReferent auf Mediziner-Kongressen in Deutschland, Österreich,
Schweiz und Spanien
Gabriele Oppenberg www.medicen.de
Bankkauffrau und Personalfachkauffrau
Karina Kruse-Mühlhans www.mectron.de
Ausgebildete zahnmedizinische Fachangestellte
ƒ Mehrjährige Tätigkeit als Praxismanagerin in ZAP in München
ƒ 1999 Gründung der GO Consulting Praxis- und
Qualitätsmanagement
ƒ Seit 1999 Schulung/Coaching von ZAP in den Bereichen Praxis- und
Qualitätsmanagement sowie Personalführung und -motivation
ƒ Seit 1999 Referententätigkeit
ƒ Seit 2012 Praxismanagerin in Zahnarztpraxis in Niederbayern,
Rottal-Inn
ƒ Fachautorin und Leitung Fachredaktion Praxismanagement der
„Quintessenz Zahnmedizin“ Quintessenz-Verlag
ƒ Fortbildung zur zahnmedizinischen Prophylaxe Assistentin
ƒ Seit 2008 Produktberaterin bei mectron Deutschland Vertriebs
GmbH
ƒ Produktberatung/Vertrieb, Chirurgie, Prophylaxe
ƒ Kurse mit Hand´s-on-Piezosurgery
Stani Hoffmann www.stani-hoffmann.de
Verwaltungsfachhelferin
Andrea Stix, M.Sc. www.camlog.de
Managerin für Kommunikation und Digitale Medien
ƒ Verwaltungsfachhelferin mit über 30-jähriger Berufserfahrung
ƒ Langjährige Tätigkeit in öffentlich-rechtlichen Körperschaften
(19 Jahre KZV Stuttgart als Gruppenleiterin) sowie im
zahnärztlichen Fortbildungsbereich (LZK Stuttgart und im ZFZ)
ƒ Praxistrainerin für Intensivseminare in zahnärztlicher Abrechnung
sowie Schulungen und Erstellung von Leistungsketten und
Praxisorganisation in einzelnen Praxen und Gruppenseminaren
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
Nadine Emmer www.dmg-dental.com
Zahntechnikerin
Jens-Christian Katzschner www.zahnarzt-ergonomie.de
Zahnarzt
ƒ 2005 – 2009 Ausbildung zur Zahntechnikerin
ƒ 2009 – 2013 Angestellt als Zahntechnikerin
ƒ Seit 2013 Product Coach bei DMG,
Dental Material Gesellschaft mbH
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
Detlev Salz www.dmg-dental.com
Schulungsmanager DMG
Dina Lechler
Abrechnungsreferentin, Abrechnungsmanagerin, Praxismanagerin
1990 Zahntechniker in Neustadt
1990 –1992 Mitarbeiter Dentallabor Röschmann/Essen
1992–1996 Leiter Praxislabor, Praxis Joachim Salz Mülheim/Ruhr
1996 –2006 Zahntechnischer Mitarbeiter der Zahnmedizinischen
Fakultät Johannes Gutenberg Universität Mainz. inkl. Studium
Zahnmedizin
ƒ 2006 –2009 Inhaber Fa. Docwebdesign. Beratung, Planung
Marketing und Internet für Zahnärzte
ƒ Seit 2010 Teamleiter Seminarkoordination
ƒ Seit 2013 Schulungsmanager DMG
ƒ Seit 2005 bundesweite Dozententätigkeit in der zahnärztlichen
Abrechnung für unterschiedliche Unternehmen
ƒ Seit 2005 diverse Autorentätigkeiten
ƒ Seit 2008 Hauptreferentin der Deutschen Fortbildungsakademie
Heilwesen®
ƒ Seit 2013 Abrechnungstrainerin für ein externes, bundesweites
Abrechnungsbüro.
1986 – 1989 Ausbildung zur Zahnarzthelferin
1993 Weiterbildung zur Zahnmedizinischen Fachhelferin
1995 Weiterbildung zur Zahnmedizinischen Verwaltungshelferin
Tätigkeit als ZMF in einer Zahnarztpraxis
Seminarleiterin mit dem Schwerpunkt Prophylaxe und Prophylaxe
in der Implantologie mit mehr als 1500 Teilnehmerinnen
ƒ Autorin zahlreicher Fachartikel rund um die Prophylaxe
ƒ Dozentin für Prophylaxe in der Implantologie im Rahmen der
Fortbildung zur ZMP an der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
Dr. Felix Wöhrle www.dmg-dental.com
Dr. rer. nat. in Chemie
1979 – 1982 Ausbildung zur Zahntechnikerin
1984 – 2005 Inhaberin/Geschäftsführerin Altstadt Dental Bielefeld
1985 – 1988 Studium BWL
Seit 2000 Patientenberatung
2004 Coaching/Trainerausbildung
Seit 2005 Schulung/Coaching von ZAP und Dentallaboren
Seit 2006 Tätigkeitsschwerpunkt QM im Gesundheitswesen
2009 Ausbildung zum Lead-Auditor IRCA ISO 9001:2008
2009 Studium Psychologie/Fernuni Hagen
Schwerpunkte: Prozessoptimierung, QM, Kommunikation, Verkauf
Master of Sience, Communications
Bachelor of Media Engineering and Operations (CCI)
Online-Marketing-Manager
Systemischer Business Coach (SBH)
NLP-Practitioner
Seit 2011 bei CAMLOG
Von 1985 bis 1990 Studium der Zahnmedizin in Halle und Dresden
1990 bis 1992 Assistenzzahnarzt in Hamburg
Seit 1992 niedergelassener Zahnarzt in eigener Praxis in Hamburg
Seit 1995 nationaler und internationaler Kursreferent
Seit 2000 Behandlungsschwerpunkt Dysfunktion
Kanzlei Nowak & Partner und Continum Consulting GmbH www.nowak-partner.de
ƒ 1990 –1992 Herausgeber Naturwissenschaften im Unterricht –
Chemie beim Erhard Friedrich Verlag
ƒ 1996 Chemiker Wissenschaftliche Abteilung bei Dental Material
Gesellschaft mbH, Hamburg
ƒ 1999 Leiter Wissenschaftliche Abteilung bei Dental Material
Gesellschaft mbH, Hamburg
ƒ Seit 2008 Leiter Fortbildung bei Dental Material Gesellschaft mbH,
Hamburg
ƒ Seit 2010 Vorlesungsreihe „Dentalmaterialien“ an der Universität
Hamburg
Torsten Nowak
Steuerberater
Sven Sonntag
Fachanwalt für Medizinrecht
Benjamin Kündiger
Geschäftsstellenleiter
Alle Veranstaltungen auf einen Blick!
Januar
{ W-080114 Notfälle in Ihrer Praxis (Malteser Hilfsdienst)
{ C-150114
Zementierung (Dr. Felix Wöhrle)
{ C-20-240114 Wochen-Seminar Praxismanager/in (Thenhaus, Oppenberg, Neumann)
{ C-200114
TeamWork (Vera Thenhaus)
{ W-240114 Unternehmen Zahnarztpraxis erfolgreich führen (Gabriele Oppenberg)
{ W-290114 Abrechnung muss gelernt sein (Stani Hoffmann)
Februar
{ W-050214
Der Weg zum perfekten Zahnersatz (Jens-Christian Katzschner)
{ W-120214
Farb-Typberatung (Veronika Hoffmann)
{ C-190214
Notfälle in Ihrer Praxis (Malteser Hilfsdienst)
{ C-260214
Die Weitergabe Ihres Lebenswerks (Nowak & Partner)
März
{ W-050314 Notfälle in Ihrer Praxis (Malteser Hilfsdienst)
{ W-070314 Workshop Kronen und Brücken (Nadine Emmer)
{ W-120314
Verkaufen Sie schon – oder beraten Sie noch? (Vera Thenhaus)
{ C-190314
Von der Praxis zur Markenpraxis (Andrea Stix)
{ C-260314
Abrechnung muss gelernt sein (Stani Hoffmann)
April
{ C-020414
Notfälle in Ihrer Praxis (Malteser Hilfsdienst)
{ W-090414
Homöopathie in der Zahnarztpraxis (Ulrike Dost)
{ C-160414
Prophylaxe in der Implantologie (Ute Rabing)
{ M-23-270414 Mentaltraining & Kommunikation (Herbert Prange)
Mai
{ C-070514
Alles schon digital – oder? (Jens-Christian Katzschner)
{ W-140514
Abrechnung muss gelernt sein (Stani Hoffmann)
{ W-210514
Notfälle in Ihrer Praxis (Malteser Hilfsdienst)
{ C-280514
Farb-Typberatung (Veronika Hoffmann)
Juni
{ C-02-060614 Wochen-Seminar Dentalberater/in (Vera Thenhaus)
{ C-020614
TeamWork (Vera Thenhaus)
{ W-110614
Notfälle in Ihrer Praxis (Malteser Hilfsdienst)
{ C-180614
Farb-Typberatung (Veronika Hoffmann)
{ W-250614
Abrechnung muss gelernt sein (Stani Hoffmann)
Juli
{ C-020714
{ W-090714
{ C-110714
{ C-14-180714
{ W-160714
August
{ W-060814
{ C-130814
September
{ C-030914
{ C-08-120914
{ C-080914
{ W-170914
{ W-240914
Oktober
{ C-011014
{ W-081014
{ C-151014
{ W-221014
{ C-291014
November
{ C-03-07114
{ C-031114
{ W-071114
{ W-121114
{ W-191114
Dezember
{ C-031214
{ W-101214
{ W-171214
Notfälle in Ihrer Praxis (Malteser Hilfsdienst)
Prophylaxe in der Generation 60+ (Ute Rabing)
Workshop Kronen und Brücken (Nadine Emmer)
Wochen-Seminar Labormanager/in (Vera Thenhaus)
Abrechnungs-Workshop GOZ und GOÄ Update (Dina Lechler)
Die Weitergabe Ihres Lebenswerks (Nowak & Partner)
Notfälle in Ihrer Praxis (Malteser Hilfsdienst)
Abrechnungs-Workshop GOZ und GOÄ Update (Dina Lechler)
Wochen-Seminar Dentalberater/in (Vera Thenhaus)
TeamWork (Vera Thenhaus)
Der richtige Biss (Jens-Christian Katzschner)
Notfälle in Ihrer Praxis (Malteser Hilfsdienst)
Verkaufen Sie schon – oder beraten Sie noch? (Vera Thenhaus)
Farb-Typberatung (Veronika Hoffmann)
Abrechnungs-Workshop Implantologie (Dina Lechler)
Ganzheitliche Zahnheilkunde (Ulrike Dost)
Notfälle in Ihrer Praxis (Malteser Hilfsdienst)
Wochen-Seminar Praxismanager/in (Thenhaus, Oppenberg, Neumann)
TeamWork (Vera Thenhaus)
Unternehmen Zahnarztpraxis erfolgreich führen (Gabriele Oppenberg)
Notfälle in Ihrer Praxis (Malteser Hilfsdienst)
Zementierung (Detlev Salz)
Notfälle in Ihrer Praxis (Malteser Hilfsdienst)
Piezosurgery in der täglichen Praxis (Karina Kruse-Mühlhans)
Abrechnungs-Workshop Implantologie (Dina Lechler)

Antwort-Fax 037608 279371
Praxisstempel
Verbindliche Anmeldung zum Seminar/zu den Seminaren: Vor- und Zuname der/des Teilnehmer/s
(Bitte kopieren und faxen)
Funktion
Zahnarztpraxis/Anschrift
Telefon/Fax
E-mail
Teilnahmebedingungen
Die Anmeldungen sind verbindlich und werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung. Die Seminargebühren werden mit Erhalt der Rechnung fällig und sind
innerhalb des dort angegebenen Zeitraums zu bezahlen. Sollte der Teilnehmer unerwarteterweise nicht an dem Seminar teilnehmen können, so hat er die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer zu entsenden. Erfolgt die
Absage nicht rechtzeitig, wie auf der Anmeldebestätigung angegeben, ohne die Benennung eines Ersatzteilnehmers, muss die volle Seminargebühr bezahlt werden. Dental Design Schneider ist berechtigt, Seminare
zeitlich zu verlegen bzw. einen anderen Referenten ersatzweise einzusetzen. Dental Design Schneider kann eine Veranstaltung aus wichtigem Grund absagen. Für diesen Fall ist Dental Design Schneider verpflichtet,
bereits bezahlte Seminargebühren zu erstatten. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 889 KB
Tags
1/--Seiten
melden