close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Fördermittel zur Steigerung der Energieeffizienz - GKV

EinbettenHerunterladen
Einladung
Industrie: Fördermittel zur Steigerung der Energieeffizienz
Wilhelm-Leonhard-Str. 10
77694 Kehl-Goldscheuer
Energie Consulting GmbH
Svenja Just, Kirsten Frey
Organisation
Veranstaltungsort
Organisation
Veranstalter
Organisation
Energie Consulting GmbH
Daniela Winkler, Svenja Just
Wilhelm-Leonhard-Str. 10
77694 Kehl-Goldscheuer
Lageplan
Frankfurt
am Main
B3
Logic Event
Keiserleistraße 43
T.: +49 7854 98 75-0
F.: +49 7854 98 75-200
E-Mail: daniela.winkler@ecg-kehl.de
Main
B43
Ausfahrt 15
Offenbach-Kaiserlei
A15
B3
Oberrad
Richtung FRA
✈
Zielgruppe
Geschäftsführer, Energieverantwortliche im Unternehmen und Verantwortliche für Steuern, Abgaben und
Fördermittel
5. November 2014
Offenbach
Industrie: Fördermittel zur
Steigerung der Energieeffizienz
Einladung
Veranstaltungsort
Logic Event
Kaiserleistrasse 43
D - 63067 Offenbach
6. OG
Teilnahme
Teilnahmegebühr: 120 EUR/Person
Anmeldefrist ist Dienstag 21. Oktober 2014, bei späterer Anmeldung/Abmeldung entsteht eine zusätzliche
Bearbeitungsgebühr von 50 EUR.
Die Teilnahme ist auf max. 40 Personen beschränkt.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bestätigt.
Bundesverband der
Deutschen Industrie e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
WSM Wirtschaftsverband
Stahl- und Metallverarbeitung e.V.
Goldene Pforte 1
58093 Hagen
Gesamtverband der deutschen Textilund Modeindustrie e.V.
Reinhardtstr. 12 -14
10117 Berlin
Bundesverband Keramische Industrie e.V.
Schillerstraße 17
D-95100 Selb
Gesamtverband Kunststoffverarbeitende
Industrie e.V.
Kaiser-Friedrich-Promenade 43
61348 Bad Homburg
Einladung
Industrie: Fördermittel
zur Steigerung der
Energieeffizienz
Kompaktseminar
5. November 2014, Offenbach
Bundesverband der Deutschen Industrie e. V.
The Voice of German Industry
Einladung
Industrie: Fördermittel zur Steigerung der Energieeffizienz
Industrie: Fördermittel zur
Steigerung der Energieeffizienz
Programm
5. November 2014
Kompaktseminar für Geschäftsführer, Energieverantwortliche in Unternehmen und Verantwortliche für Steuern, Abgaben und Fördermittel.
10:00 Uhr Anmeldung
Seminarziele
Energiekostenentwicklung, Klimawandel, Effizienzsteigerung und politische Vorgaben sind u. a. die treibenden
Kräfte, um Energie rationell einzusetzen. Die Motivation
zur Energieeffizienz und Verbesserung der Energiekostensituation ist bei stetig steigenden Energiekosten in jedem
Unternehmen vorhanden. Welche Hemmnisse liegen vor,
weshalb dennoch viele Projekte zur rationellen Energienutzung im Unternehmen nicht umgesetzt werden?
In diesem Seminar stellen wir Ihnen aktuelle Förderprogramme vor, mit denen Hemmnisse zur Investition in
Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz überwunden werden können. Der weitere Fokus liegt auf drei
verschiedenen Förderprogrammen, mit denen der Weg
zur Energieeffizienz gelingen kann. Die Projektträger
stellen Ihnen die Förderprogramminhalte vor. Erfahren
Sie aus erster Hand, welche Voraussetzungen Sie erfüllen
müssen und welche Punkte Sie bei einer Antragstellung
beachten müssen, sodass eine Energieeffizienzsteigerung
in der Praxis gelingt.
Inhalte
• Überblick über Entwicklungen im Energiemarkt
• Energieeffizienz – Hemmnisse zur Tätigung von Investitionen in Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz
• Überblick über ausgewählte Förderprogramme im
Bereich Energieeffizienz
• Förderung von Querschnittstechnologien
• Förderung von Energiemanagementsystemen
• Förderung von energieeffizienten und klimaschonenden Produktionsprozessen
10:15 Uhr Begrüßung
Holger Ade, WSM Wirtschaftsverband
Stahl- und Metallverarbeitung e.V.
10:30 Uhr Energiekostenentwicklung – Mit Energieeffizienz dagegen halten. Überblick über bestehende Förderprogramme für Unternehmen
des produzierenden Gewerbes,
Dr. Jürgen Joseph, Clemens Bruder
• Energiekosten – Wo geht die Reise hin?
• Energieeffizienz – ein Weg zur nachhaltigen
Optimierung der Energiekosten, Hemmnisse
• Überblick über ausgewählte Förderprogramme
12:00 Uhr Mittagessen
13:00 Uhr BAFA – Förderung von Energiemanagementsystemen, Förderung von Querschnittstechnologien,
Jonatan Prosenjak
• Ziele & Nutzen des Förderprogramms
• Fördergegenstand
• Höhe und Voraussetzungen für eine Förderung
• Praktischer Ablauf der Antragstellung
• Fragerunde mit dem Referenten
14:00 Uhr Kaffeepause
www.bdi.eu
www.bdi.eu
Anmeldekarte
Industrie: Fördermittel zur
Steigerung der Energieeffizienz
14:15 Uhr BMWi – Förderprogramm „Förderung von
energieeffizienten und klimaschonenden
Produktionsprozessen“
Projektträger Karlsruhe (PTKA),
Karlsruher Institut für Technologie (KIT),
Dr.-Ing. Michael Große
• Ziele & Nutzen der Förderprogramme
• Fördergegenstand
• Höhe und Voraussetzungen für eine Förderung
• Praktischer Ablauf der Antragstellung
• Fragerunde mit dem Referenten
Ja, ich nehme an dem Seminar am
5. November 2014 in Offenbach teil.
Ich bin an einer Teilnahme zu einem späteren
Zeitpunkt interessiert.
Titel, Name
Vorname
15:15 Uhr Ende der Veranstaltung
Firmenbezeichnung
Seminarleitung
Die ECG Energie Consulting GmbH ist 1986 aus der
Energieabteilung der Badischen Stahlwerke (BSW)
in Kehl/Rhein hervorgegangen. Seitdem hat sie ihr
Leistungsspektrum kontinuierlich erweitert und
berät mittlerweile in ganz Europa große Industrieunternehmen ebenso wie mittelständische Betriebe.
Dabei betreut die ECG den Einsatz und Einkauf von
rund 20.000.000 MWh/a Strom und rund 18.000.000
MWh/a Gas. Neben einer fachlichen Begleitung bei
der Einführung eines Energiemanagementsystems
unterstützt ECG Unternehmen in allen energierelevanten Fragestellungen.
Straße, Nummer
PLZ, Ort
Telefon, Fax
E-Mail
Datum, Unterschrift
Die Anmeldung ist bis zum 21. Oktober 2014 mit
dieser Anmeldekarte, per Fax an: +49 7854 98 75-200
oder per Post möglich.
Die Rechnungsstellung erfolgt an die von Ihnen angegebene Adresse im Nachgang der Veranstaltung.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
219 KB
Tags
1/--Seiten
melden