close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

14-Fact Sheet CFA dt - Cologne Fine Art

EinbettenHerunterladen
Daten und Fakten
Messe
Datum der Veranstaltung
Preview + Vernissage
Veranstalter
Ideelle Träger
Veranstaltungsturnus
Cologne Fine Art
19. - 23. November 2014
18. November 2014
Koelnmesse GmbH
Bundesverband Deutscher Galerien und
Kunsthändler e.V. (BVDG)
Rheinischer Kunsthändler-Verband e.V. (RKV)
Cologne Fine Art
19. - 23. November 2014
www.colognefineart.de
www.colognefineart.com
Jährlich
Ort
Messegelände Köln-Deutz
Öffnungszeiten
Für geladene Gäste:
18.11.2014:
(Preview+Vernissage)
Ihr Kontakt bei Rückfragen:
12:00 - 21.00 Uhr
Heinz Schnock
Sonja Czoska
Telefon
Eintrittspreise 2014
+ 49 221 821-2245 / 2507
Für Besucher:
19. – 22.11.2014:
23.11.2014:
12:00 - 20.00 Uhr
12:00 - 18.00 Uhr
Für Aussteller:
18.11.2014:
19. – 22.11.2014:
23.11.2014:
08.00 – 22.00 Uhr
11:00 - 21.00 Uhr
11:00 - 24.00 Uhr
Tageskarte:
2-Tages-Karte:
Ermäßigte Tageskarte*:
Abendkarte
(gültig ab 17h):
15,00 EUR
20,00 EUR
10,00 EUR
10,00 EUR
AXA ART Professional Preview
(18.11.14, 12-17h)
Vernissage
(18.11.14, 17-21h)
Nur auf besondere Einladung!
* gilt für Schüler ab 12 Jahren, Studenten,
Auszubildende, freiwillig Sozialdienst-
Status: Oktober 2014
Seite 1
Telefax
+ 49 221 821-3734
E- Mail
h.schnock@koelnmesse.de
s.czoska@koelnmesse.de
Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Postfach 21 07 60
50532 Köln
Deutschland
Telefon +49 221 821-0
Telefax +49 221 821-2574
info@koelnmesse.de
www.koelnmesse.de
Daten und Fakten
leistende (FSJ/FÖJ), Rentner, Senioren
ab 65 Jahre und Schwerbehinderte gegen
Vorlage des gültigen Ausweises, sowie für
Gruppen ab 10 Personen (pro Person).
Katalog 2014
10,00 EUR
Angebotsbereiche
Alte Meister, Angewandte Kunst, Antiquitäten,
Arbeiten auf Papier, Asiatische Kunst,
Außereuropäische Kunst,
Kunst des 19. Jahrhundert, Kunst des 20.
Jahrhunderts, Design, Ikonen, Kunsthandwerk,
Möbel, Druckgrafik/Bücher, Porzellan,
Schmuck, Silber, Skulpturen,
Teppiche/Tapisserien
Messeprofil
Zeitlos gut. Grenzenlos schön.
Nur das wahrhaft Gute, das Herausragende
und Besondere überdauert den Wandel der
Zeiten – das gilt auch für Messen.
Hervorgegangen aus der 1970 gegründeten
Westdeutschen Kunstmesse, zählt die Cologne
Fine Art zu den traditionsreichsten Messen der
Welt für Alte
Kunst, Arbeiten auf Papier, Moderne Kunst,
Angewandte Kunst und Design. Die Cologne
Fine Art lädt zu einem deutschlandweit
einzigartigen Crossover der Stile und Epochen
ein. Rund 100 ausgewählte Galerien und
Händler präsentieren meisterliche Arbeiten aus
Europa und der ganzen Welt. Erleben Sie in
einem offenen, eleganten Ambiente Kunst,
Kunsthandwerk und Schmuck im
inspirierenden Zusammenspiel mit Möbeln
und Accessoires.
Versand der Teilnahmeunterlagen
für Aussteller
ab März 2014
Hallenbelegung
Halle 11.1
Auf- und Abbauzeiten
Aufbaubeginn: 14. November 2014, 8:00h
Abbauende: 24. November 2014, 20.00h
Status: Oktober 2014
Seite 2
Daten und Fakten
Zielgruppen Aussteller
Zielgruppen Besucher
Galeristen, Kunsthändler, Juweliere und BuchAntiquare, wenn sie den Anforderungen einer
internationalen und qualitäts-orientierten
Kunstmesse entsprechen (s. RzZ)
Institutionelle und private Sammler, Vertreter
von Museen, Kunstvereinen und anderen
öffentlichen Kunstinstitutionen,
Auktionshäuser, Kunstsachverständige,
Vertreter von Banken und Versicherungen,
kunstinteressiertes Publikum, Künstler
Ergebnisse Vorveranstaltung (2013):
Aussteller
106
Bruttofläche
13.000 m²
Besucher
14.000
Direktorin
Projektmanager
Vertriebsmanagerin
Projektassistenz
Cornelia Zinken
Heinz Schnock
Sonja Czoska
Daniela Esser
Website
www.colognefineart.de
www.colognefineart.com
Status: Oktober 2014
c.zinken@koelnmesse.de
h.schnock@koelnmesse.de
s.czoska@koelnmesse.de
d.esser@koelnmesse.de
Seite 3
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
11
Dateigröße
25 KB
Tags
1/--Seiten
melden