close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

3.Bayernpokal Zweikampf 2014 - taekwondo-oezer.net

EinbettenHerunterladen
3.Bayernpokal Zweikampf 2014
Schwaben Meisterschaft
Mit der Elektronischen (PSS) Weste DAEDO für Alle Gewichtsklassen
Datum:
Samstag, 18.10.2014
Austragungsort
Sporthalle ( Rebayhalle ), 89312 Günzburg, Rebaystr.
Veranstalter:
Bayerische Taekwondo Union e.V.
Verantwortlich:
Georg Streif, BTU-Vizepräsident Zweikampf
Wettkampfleitung:
Abdullah Ünlübay, Kampfrichterreferent Zweikampf der BTU
Ausrichter:
Taekwondo-Club Donau-Lech-Iller e.V.
Günter Sonner / Mustafa Gürel Mail: guentersonner@yahoo.de
Zeitplan:
Freitag, 17.10.2014
19:00 Uhr Ausgabe der ID - Karten an die Betreuer
der Teams, (keine Einzel-Ausgabe.)
19:30 Uhr bis 20:30 Uhr Vorwaage für alle Klassen
(Ohne ID - Karte keine Waage möglich.)
Samstag, 18.10.2014
07:30 Uhr bis 08:00 Uhr Ausgabe der ID - Karten an die Betreuer
der Teams, (keine Einzel-Ausgabe.) Keine Zeitverlängerung!!!!!!!
08:00 bis 09:00 Uhr Waage für alle Klassen Keine Zeitverlängerung!!!!!!!
(Ohne ID - Karte keine Waage möglich.)
Coach Besprechung um 09:15 Uhr im Kampfrichterraum,
Ich bitte um Pünktlichkeit.
Um 10:15 Uhr Beginn der Wettkämpfe
Altersklassen:
Jahrgangsregelung (d. h. der Teilnehmer muss im Turnierjahr das erforderliche
Alter erreichen):
Jugend D: 7 bis einschließlich 8 Jahre
(Geburtsjahr 2007-2006)
Jugend C: 9 bis einschließlich 11 Jahre
(Geburtsjahr 2005-2003)
Jugend B: 12 bis einschließlich 14 Jahre
(Geburtsjahr 2002-2000)
Jugend A: 15 bis einschließlich 17 Jahre
(Geburtsjahr 1999-1997)
Damen/Herren: 15 Jahre und Älter
(Geburtsjahr ab 1999)
Mindestgraduierung:
LK II 8. Kup – 5. Kup
LK I ab 4. Kup
3.Bayernpokal Zweikampf 2014
Teilnahmevoraussetzung:
Alle Teilnehmer haben bei der Waage ihren Personalausweis oder Reisepass
bei verlangen im Original vorzulegen. Kopie oder Fax werden nicht akzeptiert!
Jeder Sportler darf nur in gesundheitlich einwandfreiem Zustand an der
Meisterschaft teilzunehmen.
Achtung:
Der anmeldende Verein versichert, dass seine minderjährigen Sportler zum
Zeitpunkt der Meldung und bei der Teilnahme an einer
Meisterschaft/Sportveranstaltung der BTU, deren Veranstalter und Ausrichter
sie ist, mit den entsprechenden Einverständnis-Erklärungen der
Erziehungsberechtigten ausgestattet sind. Der Vereinsvertreter muss auf
Verlangen der BTU die Einverständniserklärungen am Tag der Meisterschaft
vorlegen können, ansonsten besteht Startverbot!
Ergebnislisten:
Die Teilnehmer erklären sich mit der Anmeldung einverstanden, dass ihr Name,
Vorname, ihre Gewichtsklasse, Nationalität, ihr Verein und ihre Platzierung in
den Ergebnislisten im Internet oder als Druck veröffentlicht werden.
Meldeadresse:
www.btu-datenbank.de Online Anmeldung
Abdullah Ünlübay
Kampfrichterreferent Zweikampf der BTU
Tel.: 0049 (0) 162 926 14 40
Email: Uenluebay@t-online.de
Achtung:
Keine DTU Pass Kontrolle
Meldegebühren (Startgebühr):
20,00 € pro Teilnehmer
Bankverbindung der BTU:
BTU-Schatzmeister Gerd Kohlhofer
Sparkasse Eichstätt, Konto: 62133, BLZ: 72151340
Bitte Verwendungszweck angeben: „3 BP Zweikampf 14/Verein“!
Der Meldung muss eine Kopie der Überweisung beigelegt werden. Meldungen ohne Nachweis der Überweisung gelten
als nicht abgegeben. Tritt ein/e Wettkämpfer/in nicht an, so verfällt das Startgeld.
Achtung: es wird keine Anmeldung ohne vorher gezahlte Startgebühr akzeptiert!!! Überweisung Kopie an
kohlhofer.gerd (at) bayern-mail.de
Meldeschluss:
Sonntag, 12.10.2014 12:00 Uhr
Änderungen:
kostenlose Änderungen der Gewichtsklassen im Internet bis
12.10.2014 12:00 Uhr
Nachmeldung:
Nachmeldungen sind bis zum Samstag, 18.10.2014 möglich:
Die Kosten betragen in diesem Fall 40,00 € (doppelte Startgebühr)
Gewichtsklassenwechsel:
Nach dem 12.10.2014 um 12:00 Uhr kann gegen eine Bearbeitungsgebühr von
15,00 € ein Gewichtsklassenwechsel vor Ort vorgenommen werden.
Betreuer:
Für jeweils 4 Kämpfer hat 1 Betreuer freien Zutritt, jedoch nicht mehr als 4
Betreuer pro Verein. Betreuer werden nur im Trainingsanzug und mit HallenTurnschuhen mit heller Sohle zugelassen. Ein Handtuch ist mitzuführen. Jeder
Betreuer / Coach benötigt eine gültige Betreuer- / Coach-Lizenz der BTU, die
sichtbar zu tragen ist!
Wettkampfgrundlagen:
Es gilt die z. Zt. gültige Wettkampfordnung der DTU
3.Bayernpokal Zweikampf 2014
Kampfkleidung:
Nach WTF Regeln. Elektronische Fußschützer müssen von
Den Teilnehmern selbst mitgebracht werden oder können am Turnier tag
käuflich erwerben.
Wettkampfmodus:
KO-System
Wertung:
Die Vereinswertung erfolgt nach dem Punktesystem der BTU. Es kommt der
Punkteschlüssel 6 – 3 – 1 zur Anwendung. Kampflos: 3 Pkt.
Wettkampfzeiten:
Die Zeiten der Vorkämpfe können je nach Anzahl der Teilnehmer verkürzt
werden.
Ehrengaben:
1. – 3. Platz Medaillen, die 5 besten Vereine erhalten je einen Pokal.
Auszeichnung für den besten Techniker/Kämpfer je einen Pokal.
Haftung:
Alle an dem Turnier Beteiligten nehmen auf eigenes Risiko an der
Veranstaltung teil. Mit der Meldung erklären sich die Wettkämpfer/innen oder
ihre Erziehungsberechtigten ausdrücklich mit dem Haftungsausschluss
einverstanden. Veranstalter und Ausrichter übernehmen keine Haftung für
Personen- und Sachschäden!
Datenschutzhinweis:
Mit der Anmeldung stimmt der/die Sportler/in der Speicherung, Verarbeitung
und Nutzung der personenbezogenen Daten zu, soweit diese für Vereins/Verbands-Zwecke zur Abwicklung des Sportbetriebs erforderlich ist.
Eintritt:
Zuschauer bis Größe 140 cm
Zuschauer ab Größe 140 cm
frei
5,-- €
Einführung einer Foto-Karte mit Passbild
Der Gesamtvorstand hat bei seiner Sitzung am 9. Mai die Einführung einer sog. Foto-Karte auf Landesebene
beschlossen. Diese Foto-Karte soll einen qualifizierten und regelgerechten Einsatz von Fotografen bei
verbandseigenen Zweikampf-Meisterschaften ermöglichen. Die Vergabe einer Foto-Karte erfolgt durch
Antragstellung beim Referenten Kampfrichterwesen: Abdullah Ünlübay (Uenluebay@t-online.de). - Die
Fotograf-Karte kann nur vergeben werden, wenn der Bewerber in der Datenbank der DTU/BTU registriert ist,
- das 18. Lebensjahr vollendet hat, und - eine entsprechende Fotoausrüstung vorweisen kann. Die FotoKarte wird für ein Jahr ausgestellt, kostet 30,00 Euro und muss bei Veranstaltungen sichtbar getragen
werden. Die Foto-Karte kann nach Rücksprache mit dem Vorstand bzw. mit dem anwesenden
Schiedsgericht durch den KR-Referenten eingezogen werden. Ein Rechtsanspruch auf die Ausstellung einer
Foto-Karte besteht nicht.
Die Vorteile einer Foto-Karte sind u.a.: - Freier Eintritt, - der Fotograf kann bei der Wettkampfleitung
Informationen einholen und - der Fotograf hat jederzeit Einlass in den Wettkampfbereich.
Eberhardzell, den 27.08.2014
Gez. Abdullah Ünlübay
BTU-Kampfrichter-Referent Zweikampf
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
17
Dateigröße
464 KB
Tags
1/--Seiten
melden