close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

in Wasserlosen - Revista Verlag

EinbettenHerunterladen
mit den Gemeindeteilen: Brebersdorf - Burghausen - Greßthal - Kaisten
Rütschenhausen - Schwemmelsbach - Wasserlosen und Wülfershausen
34. Jahrgang - Nr. 42
14. November 2014
Einladung
zur
Bürgerversammlung
Thema:
Seniorenpolitik und
Nachbarschaftliches Engagement
am 19.11.2014 um 19.00 Uhr
im Landgasthof Frankentor in Rütschenhausen
Die viel zitierte demographische Entwicklung wird auch unsere Gemeinde betreffen.
Die Zahl der jungen Menschen wird vermindern und gleichzeitig wird es immer mehr
ältere Menschen bei uns geben, die alleine leben. Einsamkeit und schwindende
Mobilität führen dazu, dass ein Leben im eigenen Haushalt schwierig wird.
Wir möchten dieser drohenden Entwicklung entgegenwirken und suchen dafür
Ideen, damit wir dieses Ziel erreichen.
Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zu dieser Veranstaltung ein.
Gemeinde Wasserlosen
Wasserlosen, 11.11.2014
Anton Gößmann,
Erster Bürgermeister
Urban Büchs,
Seniorenbeauftragter
Elmar Heil
Wasserlosen Ärzte- und Apotheken-Notfalldienst
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Sofern Ihr behandelnder Arzt bzw. Hausarzt nicht erreichbar ist,
können Sie in dringenden Erkrankungsfällen einen Arzt des ärztlichen Bereitschaftsdienstes über Tel. 116 117 erreichen.
Notrufe
Rettungsdienst
Feuerwehr
Tel. 112
Tel. 112
Zahnärztlicher Notdienst
Aktuell unter www.notdienst-zahn.de
Apotheken-Notdienst
Apothekennotdienst-Hotline der deutschen Apotheker
0800 00 22833
kostenlos aus dem deutschen Festnetz
22833
vom Handy (max. 69 Cent/Min.)
im Internet aktuell unter www.apotheken.de o. www.aponet.de
Sozialstation
(Kranken-, Alten- und Familienpflege im häuslichen Bereich)
• Caritas-Sozialstation St. Josef, Schweinfurt, Kettelerstr. 5
Tel. (0 97 21) 7 87 90 • Mobil: (01 71) 6 57 32 05
• Evang. Diakoniestation Schweinfurt-Land, Kirchplatz 9,
Niederwerrn, Tel. (0 97 21) 4 90 54
sst-land@diakonie-schweinfurt.de
Amtliche Nachrichten
Günther Jakob und Elmar Heil
erhalten die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze
Der bayerische Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr, Herr
Joachim Herrmann, hat in Würdigung ihres langjährigen Wirkens in
der kommunalen Selbstverwaltung die Kommunale Verdienstmedaille
in Bronze an acht verdiente Kommunalpolitiker aus dem Landkreis
Schweinfurt verliehen.
Zu ihnen gehörten mit Günther Jakob und Elmar Heil auch zwei
Personen aus unserer Gemeinde. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde
am Montag, den 13. Oktober, im Fürstensaal der Würzburger Residenz,
zeichnete Regierungspräsident Paul Beinhofer die Geehrten mit der
Verdienstmedaille samt Urkunde aus.
Günther Jakob war ab 1984 Gemeinderat in Wasserlosen, bevor er 2002
zum Bürgermeister gewählt worden ist. Dieses Amt übte er bis 2014 aus.
Wie Beinhofer sagte, seien in Jakobs Amtszeit Wohnbaugebiete
ausgewiesen, Kläranlagen und Regenrückhaltebecken errichtet, ein
Radweg gebaut und die Grundschule saniert worden. Auf seine Initiative
hin gründete Wasserlosen die „Allianz Oberes Werntal“ mit.
Wichtige Kontakte
Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung
im Rathaus GT Greßthal, Kirchstraße 1
Montag, Dienstag, Donnerstag u. Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch nachmittags von 14.00 bis 18.00 Uhr
Am Mittwoch vormittag ist das Rathaus für den Parteiverkehr geschlossen, jedoch telefonisch erreichbar.
Telefon (0 97 26) 90 67-0, Telefax (0 97 26) 81 30
Postfiliale Kfz-Weis in Brebersdorf
für die Gemeinde Wasserlosen
Kaistener Straße 17, 09726/2828 u. 09726/2811
Weitere Infos unter www.kfz-weis.de
Öffnungszeiten der Postfiliale:
Montag bis Freitag 09.00 bis 11.00 Uhr u. 15.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag
Nachmittag geschlossen!
Samstag
10.00 bis 11.00 Uhr
Internet-Seite Gemeinde Wasserlosen
www.wasserlosen.de
Günther Jakob und Regierungspräsident Paul Beinhofer
Elmar Heil gehörte 30 Jahre dem Gemeinderat von Wasserlosen an; in
seinen letzten beiden Amtsperioden wählte ihn das Gremium zum dritten
Bürgermeister.
Der Regierungspräsident würdigte Heils Einsatz für dessen Heimatort
Wülfershausen. Er war zudem Seniorenbeauftragter und habe überörtlich
zur Entwicklung der Innenorte in der „Allianz Oberes Werntal“
mitgearbeitet.
Katholisches Pfarramt Wasserlosen
Kirchgasse 6, 97535 Wasserlosen
E-Mail: pfarrei.wasserlosen@bistum-wuerzburg.de
www.maria-hilf-wasserlosen.de
Öffnungszeiten des Büros
Mittwoch:
16:00 - 18:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 11:00 Uhr
Pfarrbüro - Frau Kimmel:
09726 / 906344
Pfarrer Dörringer:
09726 / 906344
Pfarrer Dr. Wemalowa:
09726 / 905968
Diakon Anton Blum:
09726 / 572
Sprechstunden des Notariats
Das Notariat Arnstein bietet für die Bürger der Gemeinde
Wasserlosen mit ihren Gemeindeteilen an den ersten drei MittwochNachmittagen jeden Monats ab 15.30 Uhr im Rathausgebäude,
Kirchstraße 1, in Greßthal, eine Sprechstunde an. Um Wartezeiten
zu vermeiden, wird gebeten, vorher telefonisch einen Termin zu
vereinbaren: Tel. (09363) 90810.
Wasserlosen
Elmar Heil und Regierungspräsident Paul Beinhofer
Den beiden Geehrten gratulierten (von links): Landrat Florian Töpper,
Paul Beinhofer und erster Bürgermeister Anton Gößmann.
Wasserlöser zeigen großes Interesse
am Ehrenamt
Gelungener Startschuss für die Nachbarschaftshilfe
WASSERLOSEN (ar)
Bürgermeister Anton Gößmann und der
Seniorenbeauftragte der Gemeinde Wasserlosen Urban Büchs zeigten
sich überrascht und dankbar für das große Interesse der Bürger an dem
Thema „Sich engagieren – aber wie?“.
Simon Gmeiner von der Freiwilligenagentur GemeinSinn, die
Interessierten mit Rat und Tat zur Seite stehe, referierte zunächst über
die Bedeutung des Ehrenamtes. Früher habe sich das meist auf das
Engagement in Vereinen beschränkt, mittlerweile habe es sich aber auch
Bürgerinitiativen, kulturelle Aktionen oder auf Initiativen hinsichtlich
Nachbarschaftshilfe erweitert. Letzteres Thema stand dann im Mittelpunkt
der Aussprache unter den 53 Gästen, die sich fast alle vorstellen können,
sich in irgendeiner Weise dort engagieren zu können.
Bürgermeister Gößmann wies auf die demographische Entwicklung hin
und will versuchen, Senioren ein längeres Leben daheim zu ermöglichen,
indem Mitbürger gefunden werden, die bereit sind, sie dabei in irgendeiner
Weise zu unterstützen. Er gab zu bedenken, dass man erst herausfinden
müsse, welche Dienste man anbieten könne und dass sich jeder fragen
müsse: „Wofür bin ich geeignet und wieviel Zeit kann oder will ich dafür
aufbringen?“
Konkret wurde die Diskussion zu einem Fragebogen des
Seniorenbeauftragten Urban Büchs, in dem Interessierte ankreuzen
konnten, für welche Tätigkeiten sie sich anbieten möchten wie: Alte und
kranke Menschen zu Hause oder in einem Heim besuchen; pflegende
Angehörige entlasten; Besorgungen übernehmen; Menschen zum Arzt, zur
Kirche, zum Friedhof, zum Einkaufen oder zu Ämtern begleiten; Kinder
zeitweise betreuen.
In der Aussprache kam
der
Vorschlag
auch
einen Fragebogen an
die bedürftigen Personen zu verteilen, um
herauszufinden, welche
Dienste
gewünscht
werden.
Wichtig sei es zudem,
eine Ansprechperson zu
finden, die Angebot und
Nachfrage koordiniert.
Ideal wäre es, in jedem
Gemeindeteil Ansprechpartner zu finden.
Gößmann sah diese
Notwendigkeit
ein,
zeigte sich mit dem
ersten
Treffen
als
„gelungenen Startschuss“
zufrieden
und
will
Informationen einholen,
wie die Trägerschaft Bürgermeister Anton Gößmann bedankte
für eine solche Nach- sich bei den zahlreichen Interessenten
barschaftshilfe aussehen am Aufbau einer Nachbarschaftshilfe in
könnte.
der Großgemeinde Wasserlosen. Simon
Mit der Einladung zu Gmeiner (links) von der Freiwilligenagentur
einer Senioren-Bürger- GemeinSinn hatte zuvor über die Geschichte
versammlung am 19. und die Bedeutung des Ehrenamtes
November forderte er referiert.
die Erschienenen auf, die
von GemeinSinn und Gemeinde verteilten Fragebögen zu überarbeiten
und nach Möglichkeit mit eigenen Vorschlägen oder Anregungen zu
ergänzen.
Vollzug der Straßenverkehrsordnung;
Sperrung der Staatsstraße 2290 zwischen Sulzthal
und Obbach
Vom 19. November bis 13. Dezember 2014 ist die Staatsstraße zwischen
Sulzthal und Obbach für den überörtlichen Straßenverkehr gesperrt.
Es werden Felssicherungsarbeiten durchgeführt.
Der Verkehr wird umgeleitet.
Wir bitten vom Sachstand Kenntnis zu nehmen.
Wasserlosen, 10. November 2014
GEMEINDE WASSERLOSEN
Gößmann, Erster Bürgermeister
Insgesamt 47 Gäste waren der
Einladung von Bürgermeister
Anton Gößmann zum Thema
„Sich engagieren – aber wie?“
in die Dr.-Maria-Probst-Halle
gefolgt und zeigten reges
Interesse am Aufbau einer
Nachbarschaftshilfe.
Wasserlosen 3
1
Euerbach
Obbach
Euerdorf
287
19
Sulzthal
Fuchsstadt
Sulzthal
Ebenhausen
Euerdorf
Obbach
U6
bis
3
elle
ust
Ba i
fre
U
6
U6
U
80
60
bis
Ba
ust
fre elle
i
5
U
5
U6
U5
U5
St 2290
U
Euerdorf
5
2
U5
Fuchsstadt
Sulzthal
2
U5
Felssicherung südlich
Sulzthal
1
U6
287
2293
Umleitungsbeschilderungsplan
Aufgestellt:
Staatliches Bauamt
Greßthal
Wacker
Schulnachrichten
Grundschule Wasserlosen
Der Bürgermeister als Lese-Vorbild in der
Grundschule Wasserlosen
Zum Lesen verlocken wollten die Lehrer der Grundschule Wasserlosen
ihre Schülerinnen und Schüler. Deshalb wurden im Rahmen der
Lesewoche berühmte Persönlichkeiten aus dem Ort als Lese-Vorbilder in
die Klassenzimmer eingeladen.
Pfarrer Christoph Dörringer und der ehemalige Schulleiter Bernhard
Müller waren ebenso dabei wie der Bürgermeister der Großgemeinde Herr
Anton Gößmann. Er erzählte unter anderem von seinen eigenen LeseErfahrungen. Dann las er den Zweitklässlern aus den „Schulgeschichten
vom Franz“ vor, so wie er wohl auch als junger Vater seinen eigenen
Kindern vorgelesen hat. Schließlich erzählte er noch von seinen Aufgaben
als Bürgermeister im Amt und wie wichtig es ist als Erwachsener im Beruf
gut lesen zu können.
Ein wunderbares Erlebnis für die jungen Leseanfänger, die es ihm dankten
mit Sätzen wie diesen: „Die Erzählungen von Herrn Gößmann waren
sehr schön. Es hat Spaß gemacht ihm zuzuhören. Die Schulstunde war
interessant. Es war ein schöner Schultag!“
Vielen Dank auch von uns Lehrern für die Bereitschaft in der Schule
mitzuwirken!
gez. Heike Stahl, R
und erklärte uns die einzelnen Ämter im Rathaus: Frau Störlein kümmert
sich um die Organisation, Frau Maar und Herr Büttner kümmern sich um
die Verwaltung der Finanzen. Herr Simon ist für Bauplätze, Erschließung
von Baugebieten und die Genehmigung von Bauanträgen zuständig.
Vom Bürgermeister und von Frau Störlein bekamen wir belegte Brote, Saft
und Obst als kleine Stärkung. Es war sehr lecker! Schließlich schenkte uns
der Bürgermeister noch einen Anhänger mit dem Wappen der Gemeinde.
Danke! Dieser Tag war sehr, sehr schön!
Malena Schlereth aus der 4 a
Büchereien & Bibliotheken
Bücherei Greßthal
Bürgermeisterbesuch
Am 8.10.2014 besuchte die Klasse 4a der Grundschule Wasserlosen den
Bürgermeister.
Wir fuhren mit dem Bus nach Greßthal und liefen dann zum Rathaus. Herr
Gößmann, der 1. Bürgermeister, hat uns dort empfangen. Zuerst gingen
wir in den Sitzungssaal. Dort beantwortete Herr Gößmann unsere Fragen
und erzählte uns, weshalb er Bürgermeister werden wollte und Vieles
mehr. Schließlich führte uns der Bürgermeister durch das ganze Rathaus
Wasserlosen
Die Vorschulkinder vom Greßthaler Kindergarten besuchten unsere
Bücherei. Die Kinder suchten zuerst schöne, lustige Bücher und Spiele
aus. Danach wurden die Spiele mit viel Spaß
gleich ausprobiert. Auch das Anschauen
der Bücher machte ihnen viel Freude. Zum
Abschluss bekamen sie noch eine spannende
Geschichte vorgelesen.
Bestimmt könnt ihr jetzt schon ganz gut selber
lesen. Wir haben viele Bücher für Erstleser in
unserer Bücherei. Wir freuen uns auf Euch.
Das Greßthaler Büchereiteam
Öffnungszeiten:
jeweils nach den Gottesdiensten mittwochs und
Sonn-Vorabendgottesdienst.
Kirchliche Nachrichten
Pfarreiengemeinschaft Maria Hilf Wasserlosen
Freitag, 14.11.
Wasserlosen 06.45 Stille Anbetung mit Baarmherzigkeitsrosenkranz
Schwemmelsb. 18.30 Messfeier f. Verst. d. Fam. Seufert u. Vollmuth;
f. Emma u. Rudolf Kreuzer u. Ang.; f. Verst.
Feldgeschworene;
Burghausen 18.30 Messfeier nach Meinung
Samstag, 15.11. - Hl. Albert d. Gr. und Hl. Leopold
Kollekte f. Diaspora
Wasserlosen 06.45 Messfeier i. außerordentlichen Ritus
Wasserlosen 18.00 Spendung d. Hl. Firmsakramentes durch Hw. H.
Bischof em. Paul Werner Scheele
Sonntag, 16.11. - 33. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Kollekte f. Diaspora
Wasserlosen 06.45 Stille eucharistische Anbetung mit Stundengebet
Wasserlosen 14.00 Tauffeier von Theresa Gößmann
Schwemmelsb. 10.00 Messfeier f. Herbert Weber; Hugo u. Ludwina
Keller, Georg Hart u. verl. Armen Seelen; Oskar u.
Maria Kümmet
Rütschenh.
08.30 Messfeier z. Danksagung u. zu den Schutzengeln
Greßthal
10.00 Messfeier f. d. Verst. u. Gefallenen d. Soldaten- u.
Reservistenkameraden Greßthal; Reinhold Göbel
u. Eltern; z. Danksagung u. z. Mutter Gottes
v. d. immerw. Hilfe; anschl. Gedenkfeier am
Kriegerdenkmal
Greßthal
10.00 Kindergottesdienst im Pfarrheim
Kaisten
08.30 Messfeier f. Robert u. Walburga Göbel; Christian
u. Hedwig Sammeth; f. Leb. u. Verst. d. Fam. Sauer
u. Wild
Burghausen 09.00 Messfeier f. Hubert Kippes u. Eltern u. Sr.
Arbogasta; Otto u. Maria Vollmuth u. Ang.
Wülfersh.
10.00 Messfeier f. Maria Göbel u. Ang.; Alfons u.
Emma Englert; Leb. u. Vermisste u. Gefallene
der Soldaten- u. Kriegergemeinschaft, anschl.
Gedenken im Friedhof
Brebersdorf 10.00 Messfeier zur Kirchweih f. Schmitt u. Stelzer;
Fam. Kraus u. Krapf mit Ang.
Montag, 17.11. - Hl. Gertrud von Helfta
Wasserlosen 06.45 Stille eucharistische Anbetung mit Stundengebet
Rütschenh.
18.30 Messfeier
Dienstag, 18.11. - Weihetag der Basiliken St. Peter
und St. Paul zu Rom
Wasserlosen 06.45 Stille eucharistische Anbetung mit Stundengebet
Wasserlosen 18.30 Messfeier f. Günther Beyfuß, Eltern u.
Schwiegereltern u. verst. Ang.; Gregor u. Koletta
Wehner, leb. u. verst. Ang.; Michael Weingärtner,
Eltern u. Geschw. Kaufmann; Martina u. Josef
Hofmann u. Ang.
Mittwoch, 19.11. - Buß und Bettag
Wasserlosen 06.45 Stille eucharistische Anbetung mit Stundengebet
Wasserlosen 16.30 Gruppenstunde im Pfarrsaal
Greßthal
18.30 Messfeier f. Edgar u. Elisa Hofmann
Donnerstag, 20.11.
Wasserlosen 06.45 Stille eucharistische Anbetung mit Stundengebet
Wasserlosen 18.30 Andacht zu Maria
Kaisten
18.30 Messfeier Jtg. f. Reinhold Büttner u. verst. Ang.;
Karl u. Eugenie Beck
Wülfersh.
18.30 Messfeier nach Meinung
Brebersdorf 18.30 Messfeier f. Seufert, Kuhn u. Wittmann; Karl
Wehner
Freitag, 21.11. - Gedenktag Unserer Lieben Frau in
Jerusalem
Wasserlosen 06.45 Stille Anbetung mit Barmherzigkeitsrosenkranz
Schwemmelsb. 18.30 Messfeier f. Alfred Seufert, Eltern, Geschwister
u. Maria Wolz; f. verst. Ang. d. Fam. Schöpf u.
Mauler u. z. Mutter Gottes v. d. immerw. Hilfe; f.
Elsa Stumpf u. verst. Ang.
Burghausen 18.30 Messfeier nach Meinung
Samstag, 22.11. - Hl. Cäcilia
Wasserlosen 06.45 Messfeier i. außerordentlichen Ritus
Brebersdorf 18.00 Messfeier f. Burkard Bonengel u. Ang.; Berninger,
Rüger u. Erna Schimmel u. nach Meinung
Sonntag, 23.11. - CHRISTKÖNIG
Wasserlosen 06.45 Stille eucharistische Anbetung mit Stundengebet
Wasserlosen 08.30 Messfeier f. Josef Gößmann u. verst. Ang., August
u. Maria Schießer; Christian u. Hedwig Sammeth
u. Frieda Vad; f. Leb. u. Verst. d. Musikfreunde
Wasserlosen; Margarete Seitz, Franz u. Barbara
Morath u. verst. Ang.; f. Fam. Friedrich u. Dees
Schwemmelsb. 10.00 Messfeier f. Elfriede Ziegler u. Fam.; Irmgard,
Rita, Rudolf u. Blandina Rüger u. Alfons Hofmann
u. verst. Ang.
Rütschenh.
10.00 Messfeier f. Leb. u. Verst. der PG
Greßthal
10.00 Messfeier f. Elsa Schlereth u. Luise Zeißner u.
verst. Ang.; Erwin Schlereth, Oswald Wolf u.
Wasserlosen Kaisten
Burghausen
Wülfersh.
Leb. u. Verst. d. Familien; Irene Vierengel, Eltern,
Schwiegereltern, Paul u. Julitta Schmitt u. Gerlinde
Feser
08.30 Messfeier zur Kirchweih f. Amanda Hattel u. Ang.,
anschl. Feier im Pfarrheim
09.00 Messfeier f. Pfr. Anton Schmitt u. Ang.; Verst.
Fam. Feeser u. Fenn u. Ang.
10.00 Messfeier zur Kirchweih f. Alfons Behringer, Fam.
Mützel u. Behringer; Fam. Benkert u. Mützel;
Georg u. Margarete Mennig, Geschw. u. Barbara
Heil
Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Obbach mit Wasserlosen
Freitag 14.11.
15.00 Uhr „Sockenbande“ im Evang. Gemeindehaus Obbach
20.00 Uhr Christen beten gemeinsam (Betsaal Poppenhausen)
Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres 16.11.
09.30 Uhr Gottesdienst in der Evang. Kirche Obbach anschl. Gedenkfeier
am Kriegerdenkmal. An diesem Sonntag findet auch parallel
zum Gottesdienst ein Kindergottesdienst im Gemeindehaus
statt.
Montag 17.11.
19.30 Uhr Flötenspielkreis 14-tägig
Dienstag 18.11.
18.00 Uhr Jungbläserkurs im Evangelischen Gemeindehaus Obbach
19.00 Uhr Probe Posaunenchor im Evangelischen Gemeindehaus in
Euerbach.
Mittwoch 19.11. - Buß- und Bettag
09.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in der Evang. Kirche Obbach
19.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl im Betsaal Poppenhausen
Donnerstag 20.11.
10.30 Uhr Spielgruppe im Evang. Gemeindehaus Obbach
19.30 Uhr ökum. Chorprobe im Evang. Gemeindehaus Obbach
19.30 Uhr Hauskreis bei Fam. Spengler
Freitag 21.11.
15.00 Uhr „Sockenbande“ im Evang. Gemeindehaus Obbach
16.30 Uhr Konfirmandenunterricht im Evang. Gemeindehaus Obbach
20.00 Uhr Christen beten gemeinsam (Betsaal Poppenhausen)
Vereinsnachrichten
Gemeindeteil Burghausen
TT Schwebenried/Burghausen
1. Mannschaft / Spieltag 06.11.2014
Die 1. Mannschaft gewann in der 3. Kreisliga beim Aufsteiger
Niederwerrn IV locker mit 9 : 0. Bereits nach den Eingangsdoppeln führte
die Mannschaft mit 3 : 0. Auch in den Einzeln waren die Gastgeber recht
schwach, so dass nach gut einer Stunde der 9 : 0 Erfolg perfekt war.
Es punkteten:
Thomas Pfeuffer 1, Stefan Schlick 1, Dirk Holzinger 1, Manuel Peter 1,
Walter Weidner 1, Reinhard Hauptmann 1,
Doppel Pfeuffer Th./Weidner W. 1,
Doppel Schlick St./Holzinger D. 1,
Doppel Peter M./Hauptmann R. 1.
Wasserlosen
Gemeindeteil Schwemmelsbach
Dorfgemeinschaft Schwemmelsbach
Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge
Bayern e.V. 2014
Auch in diesem haben sich Jugendliche finden können, die die Straßenbzw. Haussammlung für die Kriegsgräberfürsorge durchgeführt haben.
Hierbei gilt mein Dank an Leo und Anton Brand sowie Axel Zitterbart.
Ebenfalls ein großes Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender!
Dominik Zeißner
FC Bayern - Fanclub "Basegä/Ufr. 1994"
Informationen zur Busfahrt
zum Heimspiel des FC Bayern München gegen die TSG 1899 Hoffenheim
am Samstag, 22. November 2014 - 15:30 Uhr
Abfahrtszeiten:
08:15 Uhr - Schwemmelsbach (Bushalte Ortsmitte / Seestraße)
08:20 Uhr - Wülfershausen (Bushalte Waaghäuschen / Ortsmitte)
08:25 Uhr - Greßthal (FFW-Haus)
Preise:
30.- € Eintrittspreis + 5.- € Kartengebühr für Vollzahler
15.- € Eintrittspreis + 5.- € Kartengebühr für Ermäßigte (Schwerbehinderte,
Kinder unter 14 Jahre, Personen über 65 Jahre)
Karten:
Südkurve Oberrang und Stehplatz und Sitzplatz Nord
Busfahrt: 25.- € pro Person
Im Bus können Getränke gekauft werden!
Bei Fragen, Informationen bitte anrufen bei:
Christian Brauner, Tel. 09721/ 9436080 oder
Dominik Zeißner, Tel. 0171/8068131
Ansonsten wünsche ich allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer an unserer
Heimspiel-Tour einen schönen Ausflug und drei Punkte für unsere
Bayern!
Dominik Zeißner
Gemeindeteil Wasserlosen
Reges Vereinsleben
der Wasserlöser Eigenheimer
Urban Büchs als Vorsitzender wieder gewählt
WASSERLOSEN (ar)
„Das war eine Jahresversammlung mit
Neuwahlen wie man sie sich wünscht!“ – so kommentierte Georg
Grembler, Landesvorstandschaftsmitglied (LVM) bei den Bayerischen
Eigenheimern, den zügigen und reibungslosen Verlauf bei den Neuwahlen
der Eigenheimer von Wasserlosen.
Kein Wunder – der Verein hat 196 Mitglieder, die Vereinskasse ist von
Helmut Wüscher vorbildlich geführt, das Guthaben lässt sich sehen und
das Protokoll von Schriftführer Josef Gößmann sowie der Jahresrückblick
des ersten Vorsitzenden Urban Büchs gaben einen Überblick über die
zahlreichen Aktionen während der beiden letzten Jahre, die in sieben
Sitzungen organisiert wurden.
Urban Büchs ließ anhand von Bildern das vergangene Jahr Revue
passieren: Wirtshaussingen mit den „Pfannenflickern“, Schlachtschüssel,
Maiwanderung nach Burghausen, Vogelstimmenwanderung, PfingstGartenfest, fünftägige Alpenfahrt, Herbstwanderung zur Erlöserkapelle
in Fuchsstadt, das monatliche Wandern der „Junggebliebenen“ sowie
das Spiel- und Plaudertreffen an jedem dritten Mittwoch im Monat.
Der Vorsitzende bedankte sich vor allem bei den aktiven Unterstützern,
zeigte sich jedoch bei einigen Veranstaltungen etwas von der geringen
Teilnehmerzahl enttäuscht. Mit dem Appell „Nicht nur die Vorstandschaft,
wir alle sind der Verein!“ bat er um mehr Unterstützung, da sonst einige
Veranstaltungen ausfallen müssten.
Sichtlich zufrieden bestätigten 43 erschienene Mitglieder nahezu
alle bisherigen Vorstandsmitglieder einstimmig in ihrem Amt: Erster
Vorsitzender Urban Büchs, zweiter Vorsitzender Bernhard Wahler,
Kassier Helmut Wüscher, Straßenkassiererin und Zeitungszustellerin
Renate Büchs, Schriftführer Josef Gößmann sowie die Beisitzer Peter
Fella, Wendelin Herterich, Gerd Friedrich und Roberta Witzel. Für das
Ausleihen sowie die Instandhaltung der Geräte bleiben
verantwortlich: Anton Gößmann, Reinhard Weißenberger,
Rudi Gößmann, Alois Groß, Leo Witzel und Helmut
Wolf. Die Streuobstwiese pflegt auch zukünftig Helmut
Wüscher, als Kassenrevisoren fungieren Jürgen Krimmel
und Gerhard Nöth.
LVM Georg Grembler erläuterte in seiner Gastrede,
wofür der an den Verband abzuführende Beitrag in Höhe
von 16,20 Euro im Jahr verwendet wird. So beinhalte
dieser Betrag das kostenlose Abonnement der Zeitschrift
„Siedlung und Eigenheim“, die wertvolle Informationen
liefere.Außerdem beinhalte er eine Haus- und Grundstückssowie eine Bauherrenhaftpflichtversicherung mit
einer Deckungssumme von zehn Millionen Euro, eine
Vereinshaftpflichtversicherung sowie den Anspruch auf
Rechtsberatung.
Zusammen mit dem ersten Vorsitzenden ehrte er noch
Clodwig Morath für 50 Jahre Mitgliedschaft sowie Maria
Hofmann, Gerhard Nöth und Willi Unsleber für 25 Jahre
Vereinstreue.
Gemeindeteil Wülfershausen
Im Rahmen der Jahresversammlung ehrten LVM Georg Grembler (Vierter von links)
sowie der Ortsvorsitzende der Wasserlöser Eigenheimer Urban Büchs (rechts) treue
Mitglieder (von links): Willi Unsleber (25 Jahre), Gerhard Nöth (25 Jahre) sowie
Clodwig Morath (50 Jahre). Es fehlt: Maria Hofmann. Foto: Elmar Heil
DJK Wülfershausen
KORBBALLABTEILUNG
Jugend 15 Bezirksliga
2. Spieltag 08.11.2014 in Bergrheinfeld:
TSV Bergrheinfeld II - DJK Wülfershausen 3:10
Körbe: Pia Schmitt (8), Annika Schmitt (1) Eva Holzinger (1)
TSV Lendershausen - DJK Wülfershausen
4:8
Körbe: Pia Schmitt (5), Annika Schmitt (1), Eva Holzinger (1),
Julia Nöth (1)
TSV Heidenfeld - DJK Wülfershausen 6:8
Körbe: Pia Schmitt (5), Annika Schmitt (2), Julia Nöth (1)
Mit 5 gewonnenen Spielen führt die Jugend 15 nun die Tabelle der
Bezirksliga an.
Am Sonntag, den 7.12 wird in Schwarzach das Spitzenspiel gegen die
Spvgg Hambach, die ebenfalls noch kein Spiel verloren hat, steigen.
Jugend 12 Kreisklasse 12/1
Spieltag 09.11.2014 in Waigolshausen
DJK Wülfershausen - DJK Eckartshausen Körbe: Milena Weiß (4), Romea Deibl (2)
DJK Wülfershausen - DJK Greßthal I Körbe: Milena Weiß (1), Romea Deibl (1)
DJK Wülfershausen - DJK Greßthal II Körbe: Milena Weiß (3), Romea Deibl (1), Melina Koch (1)
Unsere Jüngsten sind mit 2 Siegen gestartet. Aktuell belegen Sie
Tabellenplatz.
6:2
2:8
5:0
den 4.
Mitteilung der Interkommunalen
Allianz Oberes Werntal
Adventliche Termine im Oberen Werntal
•
•
•
Weihnachtsmarkt in Hambach rund um das Rathaus
30.11.2014, 12-18 Uhr
14.30 Uhr Standkonzert der Hambacher Musikvereine und der
Musikschule, um 16 Uhr kommt der Nikolaus.
Malen und singen für Kinder (singen von 15.30-16 Uhr),
Kunsthandwerk, Bastelarbeiten, Bewirtung
Der Musikverein Hambach und die Gemeinde Dittelbrunn laden
herzlich ein
•
Brebersdorfer Weihnachtsmarkt im Pfarrhof 30.11.2014,
ab 14 Uhr
Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt
•
Adventliches Kirchengadenfest in Geldersheim mit lebender
Krippe 30.11.2014 ab 12 Uhr
Produkte aus der Region, Kränze binden, Museen geöffnet,
Kinderprogramm: Stockbrot am Lagerfreuer, Basteln in der Bücherei
(ab 13.30), Musikalische Highlights: Panflöte in der Kirche (14.30
Uhr), Kinderchor (15.30 Uhr) und Musikdarbietungen (17 Uhr) in
den Kirchen
Der Gesang- und Musikverein 1874 e.V. Geldersheim und die
Gemeinde Geldersheim laden herzlich ein
•
Weihnachts- und Künstlermarkt Niederwerrn 30.11.2014, 11.3019 Uhr in der Hugo von Trimberg Schule und Halle
Geschenk – und Bastelartikel, Künstler der Gemeinde sowie aus der
Umgebung zeigen ihre Arbeiten,
13 Uhr Alleinunterhalter Oppmann, 14.30 Posaunenchor Niederwerrn,
15.30 Alleinunterhalter Reder, 17 Uhr Alleinunterhalter Mathes
•
Adventsmarkt in Garstadt 30.11.2014
Weihnachtliche
Stimmung,
erlesene
Kunstausstellung
•
Weihnachtsmarkt in Berghreinfeld 07.12.2014 Im Zehnthof
•
Adventskonzert der Musikfreunde Wasserlosen 30.11.2014, 14
Uhr in der Kirche „Simon und Judas Thaddäus“
Kaffee und Kuchen wir im Pfarrsaal serviert
Poppenhäuser Adventsmarkt rund um das Rathaus mit
„Glühweinbrunnen“ 29.11.2014, 14-21 Uhr
Auftritte der Kindergärten, um 19 Uhr singt der Männerchor,
Weihnachtsklettern, Musik
Der Gewerbeverein Poppenhausen lädt herzlich ein
•
Weihnachtsmarkt in Werneck 29.+30.11.2014
Sa 15-19 Uhr, im Anschluss findet die winterliche Glühweinparty
statt und So 11-18 Uhr
•
Weinspezialitäten,
Adventskonzert der Hambacher Musikgruppen 14.12.2014, 18
Uhr in der Kirche in Hambach
Es singen die Hambacher Volkssänger, der Männerchor Hambach
sowie die Musikschule Hambach. Das Konzert findet im Rahmen des
Festjubiläums 750 Jahre Hambach statt
Adventskonzert in Theilheim 14.12.2014, 17 Uhr in der Kirche in
Theilheim
Der Gesangverein Sängerlust lädt herzlich ein
Wasserlosen Wasserlosen
&%)###%%$%$
&!&!
$
# )
"!%"' #
$
$
"!!%"' #
!
## %%&$
#(!$%!
Ab 20 Uhr:
SpVgg I gegen FT Schweinfurt III
mit
Beginn: 15.00 Uhr
Kirchweih – Ausklang
Montag, 17.11.2014
Beginn: 11.00 Uhr
Lassen Sie sich die Spezialitäten der bekannten
Sportheim-Küche schmecken!
Kirchweihessen
Sonntag, 16.11.2014
(kleine Besetzung)
Sunset
Traditioneller/Legendärer Kirchweihsamstag
BARBETRIEB und der Musikgruppe
14 Uhr:
Samstag, 15.11.2014
vom 15.17.11.2014
Kirchweih
Brebersdorf
Sonstiges
Herbstferien
ohne Langeweile
WASSERLOSEN (ar)
Kurzweilige
Herbstferien
konnten 120 Wasserlöser Kinder
und Jugendliche zwischen sechs
und sechzehn Jahren verbringen.
Nach
dem
Motto
„Nur
gemeinsam sind wir stark“ bot
ihnen der Jugendbeauftragte
der Gemeinde Josef Schneider
an drei Nachmittagen in der
Dr.
Maria-Probst-Halle
ein
abwechslungsreiches Sportprogramm an. Nach Lust und
Laune konnten die Teilnehmer
zwischen
Basteln,
Kegeln,
Turnen, Ballspielen oder anderen
Teamsportarten wählen.
Neben viel Spaß, besonders auf
der Hüpfburg, wurden dabei auch
so manche Muskeln sowie die
körperliche Fitness trainiert.
Außerdem lernten sich die
Jugendlichen aus den acht
Ortsteilen näher kennen, womit
die Absicht von Josef Schneider,
das Zusammenwachsen der
Gemeindeteile zu fördern, sicher
Impulse erhielt.
Wasserlosen Stromzähler - Ablesung
Die Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld, führt in diesem Jahr
wieder in der Zeit
vom 01. bis 15. Dezember 2014
die Ablesung der Stromzähler durch. Der Verbrauch wird dann bis zum
31.12. hochgerechnet. Es wird gebeten, dafür Sorge zu tragen, daß in
dieser Zeit die Stromzähler zugänglich sind. Im Verhinderungsfall sollte
bei einer Vertrauensperson oder bei einem Nachbarn ein Schlüssel oder der
Zählerstand hinterlegt sein. Scheiden diese Möglichkeiten aus, bitten wir
Sie, den Zählerstand selbst abzulesen und uns unter Tel.-Nr.: (09382)604604 (oder unter https://www.uez.de/Zaehlerstand.html) mitzuteilen.
Ist keine Ablesung möglich, wird der Verbrauch auf der Grundlage des
Vorjahresverbrauches geschätzt.
Unterfränkische Überlandzentrale eG
Sozialversicherung für Landwirtschaft,
Forsten und Gartenbau
SVLFG-Tipp zu Weihnachten: Sicherheit schenken
Arbeitsschutzartikel und persönliche Schutzausrüstung sind sinnvolle
Weihnachtsgeschenke. Innovative Produkte erleichtern das Arbeitsleben
und machen die Arbeit komfortabler und sicherer. Die SVLFG gibt
Anregungen.
sich auch als Verpackung für ein anderes Geschenk. Die können zur
Abwechslung auch einmal mit einem hochwertigen Zurrgurt anstatt mit
Geschenkband verschnürt werden. Das ist zweckmäßig und verrichtet
später gute Dienste bei Ladungssicherungsarbeiten.
Schuh-Spikes:
Schützen vor Unfällen bei Eis und Schnee.
Schnitthemmende Handschuhe: Vermeiden Verletzungen beim Arbeiten
mit scharfen Messern oder mit scharfkantigen Werkstücken.
Fragen beantworten die Präventionsmitarbeiter der SVLFG.
Das "Amtliche Mitteilungsblatt der Gemeinde Wasserlosen" erscheint
wöchentlich, jeweils freitags.
Herausgeber, Verlag und Druck: Revista Verlag GmbH,
97421 Schweinfurt, Am Oberen Marienbach 2 1/2,
Tel. (0 97 21) 38 71 90, Fax 38 719 38, E-mail: post@revista.de
Verantwortlich für den amtlichen Teil: Gemeinde Wasserlosen
Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt und den Anzeigenteil:
Florian Kohl (Revista Verlag GmbH)
Mit der Einsendung oder Überlassung von Textbeiträgen und Fotos
übernimmt der Verfasser bzw. Einsender die Gewähr dafür, dass
durch eine Veröffentlichung keine Urheberrechte verletzt werden und
überträgt damit gleichzeitig das Recht zur Veröffentlichung an die
Gemeinde und an den Verlag.
ISSN: 1865-8288 / Umsatzsteueridentifikationsnummer:
DE133897240 / Handelsregister: HRB 0117
Bezugspreis: Jährlich einschließlich Trägerlohn Euro 29,95
Postbezugspreis: Jährlich einschließlich Porto 70,00 Euro
Die Auslieferung durch unsere Zusteller erfolgt am Erscheinungstag
bis 18 Uhr. Informationen zur Abobestellung und zum Email-Abo
finden Sie unter http://gemeindeblatt-wasserlosen.de
VERANSTALTUNGSVORSCHAU
MC Immanuel - LIVE in concert!
Schweißerschutzhelme:
Sie kombinieren Augen- und Gesichtsschutz. Dank eines
selbstverdunkelnden Visiers, das unmittelbar auf den Lichtstrahl reagiert
und sofort von selbst abblendet, kann der Helm ständig getragen werden.
Auf diese Weise bleiben beide Hände jederzeit zum Arbeiten frei. Ein
Geschenk, das die Arbeit erleichtert und der Sicherheit dient.
Rückfahr-Warneinrichtungen:
Rückfahrkameras und akustische Signalgeber machen den Fahrer auf
Hindernisse beim Rückwärtsfahren aufmerksam. Das Rückwärtsfahren
wird sicherer und entspannter. Folgenschwere Unfälle und kostspielige
Sachschäden beim Rangieren können so vermieden werden. Neue landund forstwirtschaftliche Nutzfahrzeuge haben in der Regel entsprechende
Systeme integriert.
Aber wie sieht es mit dem Altbestand aus?
Schutzbrillen:
Modische Schutzbrillen mit korrigierter Sehschärfe erleichtern
Brillenträgern die Arbeit in der Werkstatt. Die angebotenen Brillengestelle
sind robust, die Gläser aus leichtem Kunststoff oder Polycarbonat. Sie
sind kratz- und stoßfest und beschlagen nicht. Eine Überbrille ist nicht
mehr notwendig.
Sicherheitsstiefel:
Leichte und bequeme PU-Sicherheitsstiefel schützen vor Verletzungen
und Kälte, insbesondere in Kombination mit Stiefelwärmern. Sie eignen
10 Wasserlosen
Das Event in Oberlauringen und Schloss Craheim - Be part of it!
Der deutsch-Rapper MC Immanuel ist bei uns zu Gast... Am
Freitag, 14.11. (19:00 Uhr) wird er beim JuGo in der Oberlauringer
Kirche einige seiner Lieder vorstellen. Coole Musik, guter input
und Gespräche… Du denkst, Du kennst Jesus? Riskier den zweiten
Blick! Mach Dich bereit für bewegende Lebenszeugnisse von
Menschen, die Jesus ganz persönlich kennengelernt haben. Am
Samstag, 15.11. (19:30 Uhr) gastiert MC Immanuel mit zwei
Freunden im Gästehaus von Schloss Craheim zu einem
Akustik-Konzert... immer wieder lässt er dabei Erfahrungen und
Geschichten aus seinem Leben mit Gott in seine Lieder einfließen.
Es wird deep! EINTRITT FREI. Mehr Info unter: www.craheim.de
Einladung zur Herlheimer Kirchweih im Sportheim
Freitag, 21. Nov. 2014: ab 15 Uhr geöffnet, Knöchle und Bratwurst,
ab 20.00 Uhr Wildsauturnier
Samstag, 22. Nov. 2014: Aufstellung des Kirchweihbaumes durch
die Dorfjugend am neuen Dorfplatz, Sportheim ist ab 15.00 Uhr
geöffnet. 15.30 Uhr Bayern München – 1899 Hoffenheim L I V E
auf Großbildleinwand, gemütlicher Kirchweihabend, ab 20.00 Uhr
Wirtshaussingen mit den Grettstadter Wirtshausmusikanten
Sonntag, 23. Nov. 2014: ab 11.00 Uhr Mittagstisch, Nachmittag
Kaffee und Kuchen
Montag, 24. Nov. 2014: ab 11.30 Uhr Mittagstisch, gemütlicher
Kirchweihausklang
An allen Tagen Kirchweih-Spezialitäten u. a. Wild, Lende, Zunge,
Schnitzel, Sauerbraten u.s.w. Damit unsere Gäste mit Kinder
einen gemütlichen Nachmittag verbringen können, ist unsere
Sporthalle für die Kinder zum spielen geöffnet (Sportschuhe nicht
vergessen). Auf Ihr Kommen freut sich der Sportverein Herlheim.
Achtung Vereine
Die Bilder vom SWmagaz.in haben laufen gelernt
Wieder recht lustig gestalteten
sich die Dreharbeiten für dieses Thema ‚en
Guadn‘. Der Hauptteil der Dreharbeiten
fand während im PLANA Küchenland statt.
Kai Rikeit und Heribert Finger, die beiden
Bosse vom
PLANA Küchenland, haben uns ihr neues
Küchenstudio in Schweinfurt in der
Amsterdamstr. 6. zu Verfügung gestellt.
Innerhalb eines Tages und einer Nacht war
die Fernsehstudioküche ‚spielfähig‘. Hut ab
meine Herren und auf diesem Wege noch
einmal vielen herzlichen Dank.
Wir haben alles technisch Mögliche versucht, den Zuschauern hochwertige Bilder und Töne zu liefern und freuen
uns selbst auf den fertigen Film.
http://swmagaz.in
Jede Ausgabe kostenlos per Email:
http://swmagaz.in
SWmagaz.in
10/14
Das
SWmagaz.in erscheint 10 mal jährlich im
Revista Verlag, Schweinfurt,
Am Oberen Marienbach 2 1/2
Schweinfurter Schlachtschüssel
Monika Remelé kocht
Brauchtum & Hochgenuss
Fränkische Hochzeit
Seite 4
Seite 10
Das
SWmagaz.in liegt im Revista Verlag und
allen Gemeindeverwaltungen im Landkreis auf.
Darüber hinaus ist SWmagaz.in im Landratsamt,
in vielen andern Ämtern in der Stadt, Kultureinrichtungen und in den Filialen der Sparkasse Schweinfurt
erhältlich. Jeweils nur soweit die Auflage ausreicht.
Das
SWmagaz.in kann abonniert werden
Bequem per Post: Gegen Überweisung von EUR 30.auf das Konto 12682 bei der Sparkasse Schweinfurt,
BLZ 793 501 01, erhalten Sie
SWmagaz.in auf die Dauer eines
Jahres per Post zugeschickt.
Telefon: 0 97 21 / 38 71 90
Telefax: 0 97 21 / 38 71 938
Christine Bender kocht
Oliver Brust kocht
Seite 18
Seite 24
Schnickerli Fasäali un Häifaklöaß
Internet:
SWmagaz.in und www.revista.de
Mail: jkohl@revista.de
Wasserlosen 11
meinkramdeinkram.de
nützliches, weniger nützliches und die ein oder andere kostbarkeit
Garten oder kleinerer Acker in Geldersheim zu kaufen oder pachten
gesucht. 09721-7383742 oder 0151-59997607
Haus oder Baugrundstück in Sennfeld gesucht Kleine Familie sucht
Haus (egal ob EFH, DHH, RMH, REH, Bungalow) oder (kleines) Baugrundstück in Sennfeld. Wir freuen uns auf ihren Anruf. Tel.: 01 76 / 45
54 52 11
Altersgerechte 2-Zimmer Wohnung in Schwebheim, Dr-Rotter-Str. 9,
63 qm2, Neubau mit Aufzug, Balkon, Carport ab sofort zu vermieten.
Tel: 09723-4060 oder 0160-93211546.
Suche Minijob in Maßbach und 8PJHEXQJ+LOIHLP+DXVKDOW3ÁHJH
Putzen Tel.: 0151/66803470
Geldersheim 3 Zi-OG-Whg. ca. 108qm Neubau-Erstbezug, barriereIUHL.):(IÀ]LHQ]KDXVLQ2UWVPLWWH3DUNHWWERGHQPLW)%+$XI]XJ
Keller, Garage, gr. Südbalkon, ab 11/2014 provisionsfrei zvm. 690€ KM
+ NK + Garage Tel. 0157/36549692
Weihnachtsanzeigen an REVISTA
Tel.: 0 97 21 - 38 71 90 • Fax: 0 97 21 - 38 71 938 • Mail: anzeigen@revista.de
BST
HER ION
AKT
Modernisieren Sie ihre Fenster
und profitieren doppelt...
...Sie sparen für die Zukunft &
schaffen neuen Wohnkomfort!
FENSTER
HAUSTÜREN
FALTWÄNDE
SONNENSCHUTZ
Schweinfurter Straße 1 | 97714 Ebenhausen | Tel. 0 97 25-70 47 08-0 | Fax 0 97 25-70 47 08-10
IHRE HAUPTUNTERSUCHUNG
LASSEN SIE AM BESTEN
BEI RENAULT DURCHFÜHREN.
HAUPTUNTERSUCHUNG
80,80 €
AUTOZENTRUM AM MARIENBACH GMBH
Am Oberen Marienbach 2-4
97421 Schweinfurt
Tel. 09721-94835-0
GmbH
Die Hauptuntersuchung gemäß § 29 StVZO
wird in unseren Werkstätten durchgeführt
von: TÜV Süd
Am Oberen Marienbach 2-4 · 97421 Schweinfurt
Tel.: 09721- 94835-0 · www.marienbach-automobile.de
NIEMAND KENNT IHREN RENAULT BESSER ALS RENAULT.
12 Wasserlosen
---------------------------------------------------------------------------bei Ihrer Gemeinde abgeben oder per Fax an 09721/3871938
Bestellschein
hiermit bestelle ich das wöchentlich erscheinende Amtliche Mitteilungsblatt der Gemeinde Wasserlosen
zum Bezugspreis von 29,95 Euro jährlich (in diesem Betrag sind 7 % Umsatzsteuer enthalten).
SEPA-Lastschriftmandat
Ich ermächtige die Revista-Verlags GmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die
von der Revista-Verlags GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Kontoinhaber (Vor- und Zuname): ___________________________ Kreditinstitut (Name und BIC): ___________________________
Straße/Hausnummer:
___________________________ IBAN: _______________________________________________
PLZ/Ort:
___________________________
______________________________
Datum / Unterschrift
Das Abonnement ist jeweils einen Monat vor Quartalsende kündbar. Der Abobetrag wird von Ihrem Konto jährlich zum ersten Banktag im Januar eines Jahres abgebucht. Das
Abonnement ist für den oben genannten Preis nur an Orten möglich, in denen wir ein Verteilernetz betreiben. Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer:
DE89ZZZ00000911428. Die SEPA-Mandatsreferenz ist Ihre Abonnentennummer, diese wird bei Ihnen bei der schriftlichen Auftragsbestätigung mitgeteilt, diese erhalten Sie bei
der ersten Zustellung Ihres Gemeindeblattes. Hinweis: Sie können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages
verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Revista Verlag GmbH - Am Oberen Marienbach 2 1/2 - 97421 Schweinfurt
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
44
Dateigröße
2 262 KB
Tags
1/--Seiten
melden