close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

6,5% und 4,25% von der - Anleihen-Finder.de

EinbettenHerunterladen
20/14 06.14.2014
Der Newsletter für Anleihen im Mittelstand
INHALT
01 EDITORIAL
Foto: flickr.com/ William Warby
Bei diesen Mini-Bonds droht
bestimmt keine Pleite
03 NEU-EMISSIONEN
6,50% PCC SE
4,25% PCC SE
StudierendenGesellschaft
Witten/Herdecke e.V.
05 ANLEIHEN FINDER ONLINE
News aus dem Markt
06 INTERVIEW
mit Niklas Becker und
Olaf Lampson,
StudierendenGesellschaft
Witten/Herdecke e.V.:
Warum sollen Investoren
Studierenden
Geld anvertrauen?
10 PARTNER
für Ihre Emission
11 IMPRESSUM
Bei diesen Mini-Bonds droht
bestimmt keine Pleite
Knapper Sieger unserer Umfrage ist der Mini-Bond der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig. Dann folgen - fast alle auf gleichem Niveau - in alphabetischer
Reihenfolge: Alfmeier, Beate Uhse, KTG Agrar und Steilmann-Boecker. Das
sind die Anleihen-Emittenten, die am häufigsten genannt wurden, auf die
Frage, bei welchen Mini-Bonds keine Pleite drohe.
Die Anleihen Finder Redaktion hat stichprobenartig Fondsmanager, Analysten
und Banker befragt. Klar ist, dass die Umfrageergebnisse keine Anlageempfehlungen, nicht repräsentativ und nicht neutral sind. Denn viele der Befragten profitieren davon, wenn bestimmte Unternehmensanleihen gut performen. Ziel war es, ein Stimmungsbild zu zeichnen. Es sollten Namen von
Emittenten ermittelt werden, die für positive Schlagzeilen sorgen könnten. In
den letzten Wochen herrschten die negativen Nachrichten über viele Ausfälle
am Mini-Bond-Markt vor. Es werden noch weitere hochverzinsliche und damit
hochriskante Mini-Bonds (formerly known as Mittelstandsanleihen) ausfallen.
Aber es kann nicht schaden, Namen von Emittenten ins Scheinwerferlicht zu
rücken, die von den Marktteilnehmern als solide eingeschätzt werden.
Nach dem Spitzenreiter ZWL und der Gruppe der Zweitplatzierten finden sich in
der dritten Gruppe der häufig Genannten folgende Unternehmen: Aton, Bastei
Lübbe, Constantin Medien, Edel, Hörmann, Maschinenfabrik Spaichingen,
1
EDITORIAL
NEU-EMISSIONEN
PNE Wind, SAF-Holland und Sanha.
In einer vierten Gruppe kann man von
der Anzahl der Stimmen her Hahn,
Hallhuber, Ipsak, Karlsberg Brauerei
und TAG Immobilien einordnen.
Zwei Fondsmanager,
zwei klare Meinungen
Zwei Fondsmanager ergriffen die
Gelegenheit und bezogen klar Stellung: „Grundsätzlich verfügen alle
Mittelstandsanleihen des Deutschen
Mittelstandsanleihen Fonds über ein
solides und substantiell tragfähiges
Geschäftsmodell, welches eine nachhaltige Zinszahlung und Rückzahlung
der begebenen Anleihe sicherstellt.
Die laufenden quantitativen und
qualitativen Analysen des Monitorings mit Hilfe des KFM-Scoring ge-
Die Plattform für Anleihen im Mittelstand
ben derzeit keine Signale, dass eine
von dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds gehaltene Anleihe ausfallen könnte.
Besonders hervorheben möchten wir
aber nachfolgende Emittenten: Metal
Corp, KTG Energie, NZWL, Alfmeier
und Helma.
Diese Unternehmen betreiben ihr
Geschäftsmodell überdurchschnittlich erfolgreich. Die verwendeten
Anleihemittel werden betriebswirtschaftlich sinnvoll eingesetzt.
Teilweise werden die Anleihen als
Zwischenfinanzierungsmittel eingesetzt oder dienen als Barmittel
für eine Verstärkung der Kreditsicherheiten. Die Unternehmen sind
solide aufgestellt, als Spezialisten
in Ihrer Branche tätig und werden
von einem professionellen Management erfolgreich geführt“, so HansJürgen Friedrich, Vorstand der KFM
Deutsche Mittelstand AG.
Marius Hoerner, Portfolio Manager
bei ARTUS Asset Management AG,
hat ebenfalls Mut zur klaren Meinung: „Wir gehen davon aus, dass die
meisten Anleihen bedient werden,
nicht nur die fünf, die ich aufliste.
Die Klassiker: Bastei Lübbe, Semper
Idem Underberg und die KSW Immobilien – obwohl wir bei dem Thema
Projektanleihen eher kritisch sind sowie die „Überraschungen“ Procar
sowie Gebr. Sanders.
Christoph Morisse.
Anleihen Finder Redaktion.
Anzeige
2
KOLUMNE
NEU-EMISSIONEN
NEU
EMISSION
Emittent:
Branche:
Wertpapiertyp:
PCC SE
Chemie, Energie, Logistik
EUR 10.000.000
Laufzeit:
2 Jahre
Fälligkeit:
1. Zinszeitraum:
01.10.2014
01.10.2016
01.10.-31.12.2014
Stückelung:
EUR 1.000
Mindestinvestition:
EUR 5.000
Ausgabepreis:
Kupontyp:
Zinsen p.a.:
Zusatzvergütung:
Zahlungsweise:
ISIN:
Börsennotierung:
Handelsplatz:
100%
Festzins
4,25%
Emittent:
Branche:
Wertpapiertyp:
quartalsweise
DE000A12T7C5
Ja
Freiverkehr
-/-
PCC SE
Anleihe
EUR 20.000.000
Laufzeit:
4 Jahre, 2 1/2 Monate
Fälligkeit:
1. Zinszeitraum:
01.01.2019
15.10.-31.12.2014
EUR 1.000
Mindestinvestition:
EUR 5.000
Kupontyp:
Zinsen p.a.:
Zusatzvergütung:
Zahlungsweise:
ISIN:
Börsennotierung:
Handelsplatz:
100%
Festzins
6,50%
-/quartalsweise
DE000A13R5K3
Die neue 4,25-prozentige Anleihe der PCC SE (ISIN DE000A12T7C5 – WKN
A12T7C) hat eine Laufzeit bis zum 30. September 2016 und wird am
01. Oktober 2016 zu 100 Prozent des Nennbetrages zurückgezahlt. Das
Emissionsvolumen hat einen Gesamtwert von bis zu zehn Millionen Euro.
Die Anleihe wurde am 01.10.2014 begeben und kann derzeit gezeichnet
werden. Investoren können die Unternehmensanleihe spesenfrei über
die PCC SE zeichnen. Die Mindestanlage beträgt 5.000 Euro bei einer
Stückelung von 1.000 Euro. Die Anleihe wird im Freiverkehr der Börse
Frankfurt gelistet.
PCC SE informiert, dass die Zinszahlung der neuen Anleihen quartalsweise erfolgt und der erste Zinszeitraum vom 01.10.2014 bis zum
31.12.2014 datiert.
Neuemission II
„6,50% PCC SE Inhaber-Teilschuldverschreibung 2014 (01.01.2019)“
Ja
Die Laufzeit der neuen 6,50-prozentigen Anleihe der PCC SE (ISIN
DE000A13R5K3 – WKN A13R5K), die mit einem Emissionsvolumen von bis
zu 20 Millionen Euro ausgestattet ist, beträgt vier Jahre und zweieinhalb Monate. Sie endet am 01. Januar 2019.
Die Anleihe wurde am 15.10.2014 begeben und kann derzeit gezeichnet
werden. Auch in diesem Fall können Investoren die Unternehmensanleihe spesenfrei über die PCC SE zeichnen. Die Mindestanlage beträgt
ebenfalls 5.000 Euro bei einer Stückelung von 1.000 Euro. Die Börsennotierung ist im Freiverkehr der Börse Frankfurt vorgesehen.
Freiverkehr
Börse Frankfurt
Rating:
4,25% PCC SE Inhaber-Teilschuldverschreibung 2014 (01.10.2016)
15.10.2014
Stückelung:
Ausgabepreis:
Neuemission I
Chemie, Energie, Logistik
Volumen:
Auflagedatum:
Die erste Anleihe, eine zweijährige Inhaber-Teilschuldverschreibung,
ist mit einem Zinskupon von 4,25 Prozent ausgestattet. Die zweite
PCC-Anleihe hat einen jährlichen Festzins von 6,50 Prozent und eine
Laufzeit von vier Jahren und zweieinhalb Monaten.
-/-
Börse Frankfurt
Rating:
Die Duisburger Unternehmensgruppe
PCC hat zwei neue Unternehmensanleihen begeben.
Anleihe
Volumen:
Auflagedatum:
Die Plattform für Anleihen im Mittelstand
-/-
Die Zinszahlung der 6,50-prozentigen Anleihe erfolgt vierteljährlich. Der
erste Zinszeitraum wurde von PCC mit 15.10.- 31.12.2014 angegeben.
3
KOLUMNE
NEU-EMISSIONEN
NEU
EMISSION
Die Plattform für Anleihen im Mittelstand
StudierendenGesellschaft
Witten/Herdecke e.V.
Emittent:
StudierendenGesellschaft
Witten/Herdecke e.V.
Branche:
Wertpapiertyp:
Bildungswesen
Anleihe
Volumen:
EUR 7.500.000
Laufzeit:
10 Jahre
Auflagedatum:
02.12.2014
Fälligkeit:
02.12.2024
Zeichnungsstart:
17.11.2014
Zeichnungsende:
28.11.2014
Stückelung:
EUR 1.000
Mindestinvestition:
EUR 1.000
Ausgabepreis:
Kupontyp:
Zinsen p.a.:
Zusatzvergütung:
Zahlungsweise:
ISIN:
Börsennotierung:
Handelsplatz:
100%
Festzins
3,6%
-/jährlich
DE000A12UD98
Ja
Freiverkehr
Mit der Universität Witten/Herdecke öffnet sich die erste private Hochschule dem Kapitalmarkt. Eine Besonderheit der Universität ist, dass die
Finanzierung der Studiengebühren von der StudierendenGesellschaft Witten/Herdecke e.V., also den Studenten selbst, gemanagt wird. Die StudierendenGesellschaft Witten/Herdecke e.V. ist auch die Emittentin der
Anleihe.
Die StudierendenAnleihe (WKN A12UD9) hat ein Gesamtvolumen von bis zu
7,5 Millionen Euro und ist mit einer Laufzeit von zehn Jahren ausgestattet. Eine vorzeitige Kündigung der Anleihe seitens der Emittentin ist ab
dem achten Laufzeitjahr möglich. Der jährliche Zinskupon beläuft sich auf
3,6 Prozent. Die Zeichnungsfrist die StudierendenAnleihe startet am 17.
November 2014 und endet vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung am
28. November 2013 um 12 Uhr. Danach soll die Anleihe im Freiverkehr der
Börse Düsseldorf gelistet werden.Die Universität Witten/Herdecke und die
StudierendenGesellschaft Witten/Herdecke e.V. möchten der steigenden
Nachfrage von Studierenden gerecht werden und die Emissionserlöse zur
Vorfinanzierung von Studienbeiträgen nutzen.
Börse Düsseldorf
Rating:
-/-
Am 13. November 2014 veranstaltet die StudierendenGesellschaft anlässlich der Anleihen-Emission einen Investorentag auf dem Gelände der Universität, um den Investmentcase der breiten Öffentlichkeit vorzustellen.
Anzeige
4
ONLINE-ANGEBOT
NEU-EMISSIONEN
Die Plattform für Anleihen im Mittelstand
Emittentennews
Ratingnews
>> Strenesse AG: Positiver Auftakt ins neue Geschäftsjahr – Operativer Gewinn im ersten Quartal
2014/2015 von 0,3 Millionen Euro – AnleiheKurs steigt um 40 Prozent – Ist der Turnaround
damit geschafft?
>>Hörmann Finance GmbH: Euler Hermes stuft Unternehmens-Rating von „BB+“ auf „BB“ herab – „Erhöhtes
Geschäfts- und Finanzrisiko“ – Kurs der Unternehmensanleihe knapp unter pari
>> S&T AG: Konzernergebnis und Umsatz steigen
in den ersten neun Monaten 2014 – Erfolgsgarant:
Unternehmensbereich „Appliances“ – Positiver
Ausblick für 2015
>> Neuemission: StudierendenGesellschaft Witten/
Herdecke e.V. begibt zehnjährige Anleihe –
Jährlicher Zinskupon von 3,6 Prozent – Emissionsvolumen von 7,5 Millionen Euro – Zeichnungsstart
am 17. November 2014
>> Alarmsignale bei Sympatex Holding: Jahresfehlbetrag, Unterschreitung des hälftigen Stammkapitals – Positives Zeichen: Umsatzplus in 2014
erwartet
Musterdepots
>> Mit Peter Thilo Hasler, Gründer und Analyst der
Sphene Capital, Martin Achter, Fondsmanager Renten
bei der BayernInvest in München und Manuela Tränkel,
die seit 2004 ein Family Office in München betreut,
konnten wir drei ausgewiesene Kapitalmarktexperten
als Musterdepot-Manager gewinnen.
Hier geht`s online zur Performance-Messung.
>> MS „Deutschland”: Vorläufiges Insolvenzverfahren
angeordnet – Reinhold Schmid-Sperber zum Insolvenzverwalter berufen – FERI stuft Traumschiff-Anleihe auf
„D“ herab
Marktstatistiken
>> Der Markt für mittelständische Unternehmensanleihen in Zahlen
MiBoX®-Index-Familie —
„die besten Mittelstands anleihen-Barometer"
>> MiBoX®-Monats-Report: Minibond-Index verliert
zwei Prozentpunkte – Verlierer des Monats Oktober
2014: MT-Energie GmbH & Co. KG – Minus 83,89
Prozent – Monatsgewinner: DF Deutsche Forfait AG –
Kurs klettert um 25,63 Prozent
>> Chart: Micro Bond IndeX (MiBoX)
>> Chart: Micro Bond Index_InvestmentGrade (MiBoX-IG)
5
INTERVIEW
NEU-EMISSIONEN
Die Plattform für Anleihen im Mittelstand
StudierendenAnleihe: Warum sollen Investoren
Studierenden Geld anvertrauen?
Die Anleihen Finder Redaktion sprach mit Niklas Becker und Olaf Lampson,
beide Vorstände für Finanzen der StudierendenGesellschaft Witten/Herdecke e.V.,
die die StudierendenAnleihe emittiert.
Anleihen Finder Redaktion
Die wichtigste Frage zuerst. Warum
können Investoren den Studierenden im Vorstand der StudierendenGesellschaft Witten/Herdecke e.V.
vertrauen?
Niklas Becker/Olaf Lampson
Wir sehen seit knapp zwanzig Jahren, dass unsere ehemaligen Studierenden besser performen als
der Durchschnitt. Das belegen die
Einkommenssteuerbescheide von
unseren Alumni, die wir mit den
üblichen
branchenspezifischen
Benchmarks vergleichen. Klar ist,
dass zum Beispiel der Arzt bei Ärzte ohne Grenzen weniger verdient
als zum Bespiel die Chefärztin.
Im Schnitt ist das Gesamtvolumen
der Rückzahlungen aber in der Regel mehr als das, was wir an Ausleihungen ausgeben.
Die Emittentin StudierendenGesellschaft Witten/Herdecke e.V.
ist ähnlich aufgebaut wie eine
Aktiengesellschaft: mit einer Mitgliederversammlung und Aufsichtsratsmitgliedern mit zum Teil langjähriger Berufserfahrung in der
Wirtschaft und Expertise am Kapitalmarkt. Das Geld der Investoren ist in guten, kompetenten
Händen.
Anleihen Finder Redaktion
Warum brauchen Sie jetzt das
frische Geld der StudierendenAnleihe? Es hat doch auch vorher
ohne Anleihe geklappt.
Niklas Becker/Olaf Lampson
Die Studierenden an unserer
Universität werden immer mehr.
Bis 2020 soll die Zahl von jetzt
2.000 auf 2.500 steigen.
Bis diese zusätzlichen Studierenden ihre Studienbeiträge zurückzahlen können, vergehen einige
Jahre. Deshalb stehen wir vor
einer zeitlichen Lücke. Unsere Alumni haben bis zu 25 Jahre
lang Zeit, die Gelder zurückzuzahlen. Nicht jeder steht sofort
im Beruf, sondern entscheidet
sich vielleicht zum Beispiel für
ein Sabbatical oder für die Gründung einer Familie, so dass er erst
später voll in den Beruf eintritt
und 14 Prozent seines maßgeblichen Einkommens an uns zurückzahlt.
Anleihen Finder Redaktion
Die Universität Witten/Herdecke
war vor Jahren wegen einer drohenden Finanzierungskrise in den
Schlagzeilen. Ist das jetzt ausgestanden?
Anzeige
6
INTERVIEW
NEU-EMISSIONEN
Niklas Becker/Olaf Lampson
Die Uni hatte noch keine existentiell
bedrohlichen Finanzierungsschwierigkeiten. Aber sie steuerte darauf zu.
Gemeinsam – aktive Studierende,
Ehemalige und sonstige Unterstützer
der Universität – haben wir es aber damals mit einem siebenstelligen Betrag
geschafft, eine Krise abzuwenden.
Unser Hauptgesellschafter, die Software AG-Stiftung, hat übrigens zwischenzeitlich ihre Auswahlbürgschaft
verdoppelt. Wir bekommen immer
mehr Geld von Externen. Wie stehen
so solide da wie noch nie.
Anleihen Finder Redaktion
Warum sind die Studierenden der Universität Witten/Herdecke so erfolgreich, dass Ihr Rückzahlungsmodell
des Umgekehrten Generationenvertrages (UGV) funktioniert?
Die Plattform für Anleihen im Mittelstand
„Das Wort Elite wird von uns
in Witten nicht benutzt“
Niklas Becker/Olaf Lampson
Man kann an einer Universität studieren, die in den Feldern Medizin,
Wirtschaft und Kultur Top-Plätze
in vielen Rankings belegt. In
kleinen Gruppen werden TopFachkräfte ausgebildet. Die Betreuung und Ausstattung sind sehr
gut. In der Presse wird oft von
„Elite-Universität“ geschrieben. Das
Wort Elite wird aber von uns in
Witten nicht benutzt. Unsere
Studierenden kommen nicht an
unsere Universität, um zur Elite
zu gehören. Sie schätzen eher den
ganzheitlichen Bildungsansatz, der
es erlaubt, auch über die Grenzen seiner eigenen Fakultät hinauszuschauen.
Auf unserer neuen Website www.
studierendengesellschaft.de sind
übrigens bis jetzt drei Testimonials von erfolgreichen Absolventen. Es kommen noch mehr hinzu.
Anleihen Finder Redaktion
Aber es gibt ja auch Menschen, die
Ihre Universität besucht haben, und
es nicht schaffen, beruflich erfolgreich zu sein. Könnten hier Risiken
bei Ihrem Rückzahlungsmodell entstehen?
Unsere Bücher werden von den
Wirtschaftsprüfern von BDO unter
die Lupe genommen.
Niklas Becker/Olaf Lampson
Unser Umgekehrter Generationenvertrag (UGV) ist ein Solidarmodell.
Das funktioniert, weil manche
Anzeige
Anleihen Finder News jetzt auch als
APP (iOS7)
Die Plattform für Anleihen im Mittelstand
7
INTERVIEW
NEU-EMISSIONEN
Die Plattform für Anleihen im Mittelstand
mehr einzahlen als der Durchschnitt.
Ehemalige Studenten bei Ärzte ohne
Grenzen verdienen selbstverständlich weniger als Alumni, die Chefarzt
geworden sind. Im Geschäftsjahr 2012
haben wir nur gut ein halbes Prozent von unseren Forderungen abgeschrieben. Im Geschäftsjahr 2013
war es sogar noch weniger.
Niklas Becker/Olaf Lampson
In den Vorgesprächen haben wir gemerkt, dass es den Investoren wichtig
war zu wissen, wo ihr Geld hingeht.
Sie investieren nicht in einen anonymen Sparbrief bei der Bank XY,
sondern in exzellente Ärzte, Wirtschaftskapitäne und Kulturschaffende
von morgen.
Niklas Becker/Olaf Lampson
Nach einer Kosten-Nutzen-Analyse
stellten wir fest, dass bei einem
Rating die Kosten den Nutzen
übersteigen würden. Auch in den
Vorgesprächen mit interessierten
Investoren hatten wir nicht den
Eindruck, dass in unserem Fall
ein Rating unbedingt nötig sei.
Wir bewerten sehr konservativ. Unsere Bücher werden von den Wirtschaftsprüfern von BDO unter die
Lupe genommen. Wir schreiben lieber einmal zu viel ab als zu wenig.
Wir haben keine klassischen institutionellen Investoren angesprochen.
Wir gehen vor allem auf Stiftungen
und vermögende Privatkunden zu.
Auch unsere Hausbank, die GLS Bank,
zeigte großes Interesse. Die Telefone
stehen jedenfalls nicht still.
Anleihen Finder Redaktion
Aus welchen Gründen haben Sie
die Börse Düsseldorf ausgewählt?
Anleihen Finder Redaktion
Wie ist Ihre Anleihe besichert?
Niklas Becker/Olaf Lampson
Durch die Performance unserer Später-Zahler, also unsere Alumni, von
denen jeder einen Vertrag mit uns
für die Rückzahlung unterschrieben
hat. Die außerordentlich gute Bildung in Witten zahlt sich also aus.
Die Interessenten sehen die Renditechancen, zugleich aber schauen sie
auf Inhalte und finden es attraktiv,
in Bildung zu investieren. Am 13.
November veranstalten wir einen
Investorentag. Hier können sich interessierte Investoren selbst ein Bild
davon machen, in was sie investieren.
Anleihen Finder Redaktion
An welche Investoren richtet sich
Ihre Anleihe?
Anleihen Finder Redaktion
Wieso haben Sie auf ein Rating verzichtet?
Niklas Becker/Olaf Lampson
Es hat einfach gepasst. Wir freuen
uns, dass wir mit der Börse Düsseldorf gleichzeitig auch unsere regionale Zugehörigkeit zum
Standort NRW unterstreichen können.
Anleihen Finder Redaktion
Aus welchen Gründen haben Sie
sich als Emittentin das Recht
her ausgenommen, die Anleihe
schon vorzeitig - also nach acht
Jahren, zwei Jahre vor dem Ende
der regulären Laufzeit von zehn
Jahren zu kündigen?
Anzeige
Close Brothers Seydler Bank AG
Schillerstraße 27 – 29
60313 Frankfurt am Main
T 069 92054-602
www.cbseydler.com
We believe in German Mittelstand
Unternehmer brauchen Kapital. Kapital braucht gute Ideen.
Wir bringen beide Seiten erfolgreich zusammen.
Close Brothers Seydler Bank AG | Schillerstraße 27 – 29 | 60313 Frankfurt am Main | T 069 92054-602 | www.cbseydler.com
8
RZ_CBS_178,1x75_131024.indd 1
24.10.13 15:48
INTERVIEW
NEU-EMISSIONEN
Die Plattform für Anleihen im Mittelstand
Niklas Becker/Olaf Lampson
Wir würden nach acht Jahren nicht zu
hundert, sondern zu einem höheren
Kurs zurückkaufen.
Niklas Becker,
Vorstand für Finanzen
studiert seit 2011 im Studiengang
Philosophie, Politik und Ökonomik an der UH/W. Vor Beginn
des Studiums absolvierte er eine
Banklehre bei der Conrad Hinrich
Donner Bank AG, Hamburg,
und war anschließend bei BGC
Partners in London vier Jahre als
Interbank Broker tätig. Im 1. Halbjahr 2014 nahm er am universitären Austauschprogramm mit der
Regents University London teil.
Seit Juni 2013 ist Niklas Becker als
Vorstand für die SG aktiv.
Olaf Lampson,
Vorstand für Finanzen
studiert seit 2012 Business Economics an der UW/H. Neben
dem Studium ist er als Junior
Consultant bei der studentischen
Unternehmensberatung BAZAN
JuniorLine tätig. Vor dem Studium engagierte Olaf Lampson
sich im Organisationsteam des
International Mahler Orchestra
und als Geschäftsführer eines
Schülercafés. Seit Juni 2013
wirkt er als Vorstand der StudierendenGesellschaft.
Zurzeit brauchen wir aber die Anleihemittel. Wir würden nur dann vorzeitig zurückzahlen, wenn die Wachstumskurve niedriger verläuft als erwartet oder mehr Studierende Sofortzahler werden, wir also weniger Studienbeiträge vorfinanzieren müssten.
Eine vorzeitige Rückzahlung ist aber
zurzeit kein Thema. Im Gegenteil,
wir planen ja noch weitere Folgeanleihen.
Anleihen Finder Redaktion
Herr Becker, Herr Lampson, vielen
Dank für das Interview.
HSTU
AC
M
W
Anzeige
Finanzierungslösungen für den Mittelstand
Als unabhängige, partnerschaftlich aufgestellte Gesellschaft beraten wir mittelständische
Wir sind Gründungs-Coach:
Unternehmen und Unternehmer in sämtlichen Finanzierungsfragen.
Dabei betrachten wir die Finanzierungsstruktur der Unternehmen stets ganzheitlich und erarbeiten
Wir sind Emissionsexperte:
entlang eines strukturierten Beratungsprozesses gemeinsam mit dem jeweiligen Unternehmen
eine individuelle, maßgeschneiderte Lösung für die spezifische Aufgabenstellung.
www.fms-ag.de
Fordern Sie uns. Wir beraten Sie gerne.
FMS Aktiengesellschaft · München · Stuttgart · info@fms-ag.de
Wir sind Listing Partner:
www.fms-ag.de
9
PARTNER
www.ashurst.com
Die Plattform für Anleihen im Mittelstand
www.ehrg.de
www.lindenpartners.eu
www.eqs.com
www.main-neckarcapitalgroup.com
www.beyondcapital-partners.com
www.fms-ag.de
www.biallas-cc.de
www.progredius.de
www.gbc-ag.de
www.rotthege.com
www.bvmw.de
www.creditreform-rating.de
www.dgap.de
www.effizienza.de
www.mittelstandsberater.de
www.ibwf.org
www.scala-finance.eu
www.icfag.de
www.solactive.com
www.jucho-coll.de
www.youmex.de
10
IMPRESSUM
Die Plattform für Anleihen im Mittelstand
Das Abonnement des Anleihen Fin-
Redaktion
ders ist unverbindlich. Die im Anleihen Finder dargestellten Inhalte
Christoph Morisse
Leitung
manifestieren keine Beratungs- oder
Anfragen für Interviews und
keine Vermittlungsleistungen im Sinne
redaktionelle Beiträge richten
des Gesetzes über das Kreditwesen
Sie bitte an
(KWG), vor allem nicht im Sinne des
Tel.: +49 (0) 211 261 390 22
morisse@anleihen-finder.de
Vermittlungsleistung,
insbesondere
§32 KWG. Werbende Inhalte sind als
solche gekennzeichnet.
Alle
redaktionellen
Informationen
im Anleihen Finder sind sorgfältig
recherchiert. Dennoch kann keine
Redaktion
Timm Henecker
Anfragen für werbliche und
redaktionelle Inhalte
richten Sie bitte an
Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden
Weiterhin ist www.anleihen-anleihen.de
nicht für Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Auch für unverlangt
eingesandte Manuskripte kann keine
Tel.: +49 (0) 173 - 45 12 75 9
henecker@anleihen-finder.de
Haftung übernommen werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge
von Unternehmen geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion
wieder. Verfielfältigung jeder Art,
Gestaltung
Annette Schimberg
Gestaltung: Layout & Eigenwerbung
für den AnleihenFinder
Für Text- & Bildinhalte ist die
Redaktion verantwortlich.
info@annette-schimberg.de
auch auszugsweise oder als Aufnahme in andere Online-Dienste und
Internet-Angebote
oder
die
Ver-
fielfältigung auf Datenträger, dürfen
nur unter der Angabe der Quelle,
www.anleihen-finder.de, erfolgen.
Wir wissen das Vertrauen, das unsere
Leser/innen
in
uns
setzen,
zu
schätzen. Deshalb behandeln wir alle
Daten, die Sie uns anvertrauen, mit
äußerster Sorgfalt. Mehr dazu lesen
Sie auf unserer Homepage.
Kontakt
Für Fragen, Anregungen und Kritik
Redaktionsleitung:
Christian Hoppe
Cornelius Thor
Anleihen Finder GmbH
Tel.: +49 (0) 69-71 91 60 55
Fritzlarer Str. 6b
Fax: +49 (0) 69-71 91 60 57
Geschäftsführer: 60487 Frankfurt am Main
Redaktion Düsseldorf
wenden Sie sich bitte direkt an
Cornelius Thor unter der E-MailAdresse: thor@anleihen-finder.de. Alle
Inhalte und bisherigen Ausgaben können Sie auf www.anleihen-finder.de
nachlesen. Wenn sie den Anleihen Finder nicht mehr erhalten wollen, schrei-
Tel.: +49 (0) 211 261 390 22
ben Sie bitte eine leere E-Mail mit Ihrer
E-Mail-Adresse in der Betreffzeile an
dismiss@anleihen-finder.de.
11
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
28
Dateigröße
4 178 KB
Tags
1/--Seiten
melden