close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung anzeigen - RWE AG

EinbettenHerunterladen
Group Procurement
Bekanntmachung von Ausschreibungen
Ansprechpartner
Unsere Zeichen
Name
Telefon
Telefax
E-Mail
SPG-UT-1
Andreas Schürg
+49 (0) 2234/935-21658
+49 (0) 2234/935-24400
Andreas.schuerg@rwe.com
Frechen, 13.10.2014
2014-161
Laufende-Nr.:
Ausschreibungsgegenstand:
Rahmenkontrakt über die Lieferung und Montage von
Bandtraggerüsten für die Bandanlagen der Tagebaue
Hambach, Garzweiler und Inden der RWE Power AG
Warengruppenbereich:
FE03
Fördertechnik Ersatzteile
Auftragsart:
Lieferung und Fremdleistungen
Auftragsvolumen:
€
Vertragslaufzeit:
Rahmenkontrakt 01.2015 bis 12.2016
mit Option auf weitere Laufzeit bis 12.2019
Datum der Internetveröffentlichung:
13.10.2014
Ende der Bewerbungsfrist:
27. Oktober 2014
Datum Versendung der Ausschreibungsunterlagen:
45. KW *
Angebotsabgabetermin:
27.11.2014*
Kurzbeschreibung:
Der Auftragnehmer (nachfolgend AN genannt) erhält einen Rahmenkontrakt über die
Lieferung von Bandtraggerüsten für die Bandanlagen B2800 und B2200 für die Tagebaue
Hambach, Garzweiler und Inden der RWE Power AG. Der AN hat die Bandtraggerüste nach
vorliegenden Zeichnungen zu fertigen, zu liefern und auf dem Betriebsgelände des
Abnehmers zu montieren.
Alle Montagen erfolgen auf Montageplätzen auf dem Betriebsgelände des Abnehmers, die
der Bergaufsicht unterstehen.
Zum Lieferumfang gehören alle stahlbauseitigen Komponenten sowie Maschinenbauteile,
sofern diese nicht vom Abnehmer beigestellt werden.
Im Rahmen der Montage wird der AN neben der stahlbauseitigen Fertigstellung, die
vollständige mechanische Errichtung inkl. Einbau aller beigestellten mechanischen
Komponenten und sonstiger Beistellungen durchführen (z.B. die Montage der beigestellten
Girlanden und deren Einbringung in die Gerüste)
Die zu beauftragenden Bandgerüste werden über Einzelabrufe zum Kontrakt zeitnah separat
schriftlich beauftragt.
*
Dieser Termin ist unverbindlich, Änderungen sind vorbehalten.
Der verbindliche Angebotsabgabetermin wird in den Ausschreibungsunterlagen genannt.
...
RWE Group Business
Services GmbH
Karolingerstrasse 94
45141 Essen
T +49 201 12-07
F +49 201 12-1233145
I www.rwe-gbs.com
Geschäftsführung:
Ingo Alphéus
Sitz der Gesellschaft:
Essen
Eingetragen beim
Amtsgericht Essen
Handelsregister-Nr.
HR B 20502
Bankverbindung:
Deutsche Bank AG Essen
BLZ 360 700 50
Kto.-Nr. 110243300
BIC DEUTDEDEXXX
IBAN DE47 3607 0050
0110 2433 00
USt.-IdNr. DE 2605 00 432
Seite 2
Teilnahmebedingungen:
Mit dem Teilnahmeantrag ist durch den Bewerber in geeigneter und
nachvollziehbarer Form der Nachweis der Einhaltung folgender Bedingungen an
der beschränkten Ausschreibung beizubringen:
1. Erklärung, dass die Gesamtabwicklung in deutscher Sprache (in Wort und
Schrift) erfolgt;
2. Erklärung, dass kein Bußgeld nach § 5 des Arbeitnehmer-Entsende-Gesetz
gegen den Bewerber erhoben wurde, und die Vorschriften dieses Gesetzes
eingehalten werden;
3. Erklärung, dass der Bewerber sich nicht in einem Insolvenzverfahren befindet;
4. Nachweis über die Zahlung der Steuern und Sozialbeiträge nach den
Rechtsvorschriften des Mitgliedsstaates (in Deutschland: Steuerbescheinung des
Finanzamtes, Unbedenklichkeitsbescheinigungen der Krankenkassen sowie
Berufsgenossenschaften);
5. Anerkenntnis des "Merkblattes für die Tätigkeit werksfremder Arbeitskräfte der
RWE Power (Stand 10/2010). Bedingungen sind im Internet unter
http://www.rwe.com/lieferanten/bedingungen einzusehen bzw. werden
auf Anforderung zugesandt;
6. Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens der letzten 3 Jahre.
7. Bescheinigung bzw. Zertifkat über ein bestehendes bzw. beantragtes
Arbeitssicherheitsmanagentsystem
Zur Beurteilung der Bewerber im Hinblick auf die technische Leistungsfähigkeit
sind dem Teilnahmeantrag unbedingt folgende Unterlagen beizufügen:
8. Nachweis über QS-System gemäß DIN EN ISO 9001 ff und erklärt die Auditierung von
Unterlieferanten nach DIN EN ISO 9001 ff bzw. gleichwertig
9. Nachweis der Werkseigenen Produktionskontrolle (WPK) nach DIN EN 1090-2 EXC2
10. Nachweis über Referenzen und Erfahrungen zu vergleichbaren Leistungen die Gegenstand
dieser Veröffentlichung sind, oder ähnliche in eigener Verantwortung abgewickelter
Maßnahmen ( Angabe des AG, des Rechnungswertes und der Ausführungszeit);
Planungsbüros werden als Bieter nicht zugelassen.
Für dieses Bewerbungsverfahren werden nur Firmen, die die geforderten
Nachweise und Erklärungen vollständig der Bewerbung beifügen, berücksichtigt.
...
Seite 3
Die unter Position 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8 und 9 genannten Kriterien sind Ausschlußkriterien.
Die nachfolgend aufgeführten Firmen sind bereits qualifiziert:
Bayer Lenzen Stahlbau & angewandte Schweisstechnik GmbH (Jüchen)
K+F Kranbau und Fördertechnik GmbH (Inden)
Stahlbau Trepels GmbH & Co. KG (Gangelt)
SAW GmbH (Waldbröhl)
DSD Hilgers Stahlbau GmbH (Rheinbrohl)
Hilgefort GmbH (Dinklage)
Hoffmeier Industrieanlagen GmbH & Co. KG (Hamm)
Die Ausschreibungsunterlagen sowie alle weiteren Informationen erhalten Sie bei o. g.
Ansprechpartner.
Die Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an nachstehende Anschrift:
RWE Group Business Services GmbH
Group Procurement
Abt. SPG-UT-1
Herrn Andreas Schürg
Frechener Str. 12
50226 Frechen
Die RWE Group Business Services GmbH handelt im Namen und mit Vollmacht der RWE
Service GmbH.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
21
Dateigröße
90 KB
Tags
1/--Seiten
melden