close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

35

EinbettenHerunterladen
Tieflochbohrer
Tieflochbohrer
Tieflochbohrer
Norm
Typ
Spannutlänge
Schneidstoff Oberfläche
(mm)
Werkzeug-Darstellung
Durchmesserbereich
Artikel-Nr.
Rabattgruppe
Einlippenbohrer EB 100
Tieflochbohrer
WerksEB 100
norm
45,00
VHM
1,200
-
3,200
5024
123
WerksEB 100
norm
45,00
VHM
2,000
-
3,200
5632
123
WerksEB 100
norm
80,00
VHM
1,200
-
5,000
5020
123
WerksEB 100
norm
80,00
VHM
2,000
-
5,000
5633
123
WerksEB 100
norm
120,00
VHM
1,500
-
5,000
5026
123
WerksEB 100
norm
120,00
VHM
2,000
-
5,000
5637
123
WerksEB 100
norm
160,00
VHM
1,500
-
8,000
5021
123
WerksEB 100
norm
160,00
VHM
2,000
-
8,000
5638
123
blank
654
dampfbehandelt
Fasen nitriert
nitriert
goldbraun
TiAlN
Programm
auf Seite
Tieflochbohrer
Norm
Typ
Werkzeug-Darstellung
Bohrtiefe
Schneidstoff Oberfläche
Durchmesserbereich
Artikel-Nr.
Rabattgruppe
Programm
auf Seite
Werksnorm
EB 80
20 x D
HM
4,000
- 12,000
5018
123
Werksnorm
EB 80
20 x D
HM
4,000
- 12,000
5639
123
Werksnorm
EB 80
30 x D
HM
4,000
- 12,000
5460
123
Werksnorm
EB 80
30 x D
HM
4,000
- 12,000
5640
123
Werksnorm
EB 80
40 x D
HM
4,000
- 12,000
5022
123
Werksnorm
EB 80
40 x D
HM
4,000
- 12,000
5641
123
Werksnorm
EB 80
80 x D
HM
4,950
- 11,950
5023
123
Werksnorm
EB 80
80 x D
HM
4,950
- 11,950
5642
123
30 x D
HM
16,000 - 24,000
5644
123
Tieflochbohrer
Einlippenbohrer EB 80
Einlippenbohrer EB 800 mit Wechselplatten
WerksEB 800
norm
Zweilippenbohrer ZB 80
Werksnorm
ZB 80
30 x D
HM
8,000
- 12,000
5019
123
Werksnorm
ZB 80
30 x D
HM
8,000
- 12,000
5643
123
AlTiN
TiCN
FIRE
AlCrN
TiN
MolyGlide
655
Tieflochbohrer
Vorschubreihen-Code
Tieflochbohrer
Bohrer-Ø
mm
ab
11
1,50
2,00
2,50
4,00
6,00
8,00
10,00
14,00
18,00
20,00
24,00
28,00
30,00
35,00
40,00
0,002
0,003
0,004
0,005
0,007
0,010
0,012
0,020
0,025
0,026
0,027
0,028
0,030
0,035
0,040
13
12
0,004
0,005
0,006
0,007
0,009
0,014
0,016
0,025
0,030
0,035
0,036
0,038
0,040
0,045
0,050
0,006
0,007
0,008
0,010
0,013
0,022
0,028
0,035
0,040
0,045
0,047
0,049
0,050
0,055
0,060
14
15
f (mm/U)
0,008
0,012
0,010
0,016
0,012
0,018
0,016
0,025
0,024
0,035
0,032
0,045
0,040
0,055
0,050
0,065
0,055
0,070
0,060
0,080
0,065
0,085
0,068
0,090
0,070
0,100
0,075
0,120
0,080
0,150
17
16
0,020
0,028
0,030
0,043
0,061
0,068
0,075
0,085
0,095
0,110
0,130
0,140
0,150
0,180
0,200
0,032
0,046
0,054
0,065
0,085
0,100
0,120
0,130
0,145
0,180
0,185
0,195
0,200
0,250
0,300
Sämtliche Tieflochbohrer müssen
beim Anbohren geführt werden.
Tieflochbohrer dürfen nie mit voller Drehzahl
frei im Maschinenraum bewegt werden.
18
0,045
0,055
0,070
0,085
0,120
0,150
0,160
0,180
0,200
0,250
0,300
0,350
0,400
0,450
0,500
Bei nicht ausreichenden Kühlmittelschmierstoffdaten kann
mit reduzierten Schnittparametern gearbeitet werden.
Es sind auch Druckerhöhungssysteme möglich.
*Die Vorschubwerte beziehen sich immer auf Werkzeuge mit der empfohlenen
Beschichtung. In einigen Fällen kann die Funktion der Werkzeuge ohne Beschichtung nicht gewährleistet werden.
EB100
Einlippenbohrer
VHM
Werkstoffbezogene Kühlmittel:
Emulsion
Öl
Luft
1,0 ... 8,0
Die Arbeitsschritte beim Tiefbohren
• Herstellen einer Pilotbohrung (L = 1,5 × D, Toleranz H8)
• Einfahren mit einer Drehzahl von ca. 200 U/min, Vorschub ca. 500 mm/min
• Einstellen des Kühlschmierstoff-Drucks und der Drehzahl
• Kontinuierliches Bohren auf Bohrtiefe ohne Entspanen. Bei Einsatz von
Tieflochbohrern mit sehr großem Längen-Durchmesser-Verhältnis empfehlen
wir, bis zu einer Bohrtiefe von ca. 25 mm mit reduzierten Schnittparametern
(ca. 75% der optimalen Schnittgeschwindigkeit) zu arbeiten.
• Abschalten der Kühlschmierstoff-Zufuhr nach Erreichen der Bohrtiefe
• Rückzug im Eilgang mit stehender Spindel
Werkstoffgruppe
Werkstoffbeispiele
Fettgedruckte Zahlen = Werkst.-Nr. nach DIN EN 10 027
Allgemeine Baustähle
1.0035 S185, 1.0486 StE P275N, 1.0345 P235GH, 1.0425
1.0050 E295, 1.0070 E360, 1.8937 P500NH
1.0718 11SMnPb30, 1.0736 115Mn37
1.0727 46 S20, 1.0728 60 S20, 1.0757 46SPb20
1.0402 C22, 1.1178 C30E
1.0503 C45, 1.1191 C45E
1.0601 C60, 1.1221 C60E
1.5131 50MnSi4, 1.7003 38Cr2, 1.7030 28Cr4
1.5710 36NiCr6, 1.7035 41Cr4, 1.7225 42CrMo4
1.0301 C10, 1.1121 C10E
1.7043 38Cr4
1.5752 14NiCr14, 1.7131 16MnCr5, 1.7264 20CrMo5
1.8504 34CrAl6
1.8519 31CrMoV9, 1.8550 34CrAlNi7
1.1750 C75W, 1.2067 102Cr6, 1.2307 29CrMoV9
1.2080 X210Cr12, 1.2083 X42Cr13, 1.2419 105WCr6, 1.2767
1.3243 S 6-5-2-5, 1.3343 S 6-5-2, 1.3344 61CrV4
1.5026 55Si7, 1.7176 55Cr3, 1.8159 51CrV4
1.4005 X12CrS13, 1.4104 X14CrMoS17, 1.4105 X6CrMoS17
1.4301 X5CrNi18 10, 1.4541 X6CrNiTi18 10, 1.4571
1.4057 X17CrNi16-1, 1.4122 X39CrMo17-1, 1.4521
–
Automatenstähle
Unlegierte Vergütungsstähle
Legierte Vergütungsstähle
Unlegierte Einsatzstähle
Legierte Einsatzstähle
Nitrierstähle
Werkzeugstähle
Schnellarbeitsstähle
Federstähle
Rostfreie Stähle, geschwefelt
austenitisch
martensit.
Gehärtete Stähle
Sonderlegierungen
Gusseisen
Kugelgraphit- und
Temperguss
Hartguss
Titan und Titan-Legierungen
Al und Al-Legierungen
Al-Knetlegierungen
Al-Gusslegierungen ≤ 10 % Si
> 10 % Si
Magnesium-Legierungen
Kupfer, niedriglegiert
Messing, kurzspanend
langspanend
Bronzen, kurzspanend
Bronzen, langspanend
Kunststoffe, duroplastisch
Kunststoffe, termoplastisch
Kunststoffe, aramidfaserverst.
glas-/kohlefaserv.
blank
656
Nimonic, Inconel, Monel, Hastelloy
EN-GJL-100 ... EN-GJL-200
EN-GJL-250 ... EN-GJL-350
EN-GJMW-350-4, EN-GJMB-550-4, EN-GJS-500-7
EN-GJMB-700-2, EN-GJS-700-2
–
3.7024 Ti99,5, 3.7114 TiAl5Sn2,5, 3.7124 TiCu2
3.7154 TiAl6Zr5, 3.7164 TiAl6V4, 3.7184 TiAl4Mo4Sn2,5
3.0255 Al99,5, 3.2315 AlMgSi1, 3.3515 AlMg1
3.0615 AlMgSiPb, 3.1325 AlCuMg1, 3.3245 AlMg3Si, 3.4365
3.2131 G-AlSi5Cu1, 3.2153 G-AlSi7Cu3, 3.2573 G-AlSi9
3.2581 G-AlSi12, 3.2583 G-AlSi12Cu, - G-AlSi12CuNiMg
MgMn2, G-MgAl8Zn1, G-MgAl6Zn3
2.0070 SE-Cu, 2.1020 CuSn6, 2.1096 G-CuSn5ZnPb
2.0380 CuZn39Pb2, 2.0401 CuZn39Pb3, 2.0410 CuZn43Pb2
2.0250 CuZn20, 2.0280 CuZn33, 2.0332 CuZn37Pb0,5
2.1090 CuSn7ZnPb, 2.1170 CuPb5Sn5, 2.1176 CuPb10Sn
2.0790 CuNi18Zn19Pb
2.0916 CuAl5, 2.0960 CuAl9Mn, 2.1050 CuSn10
2.0980 CuAl11Ni, 2.1247 CuBe2
Bakelit, Resopal, Pertinax, Moltopren
Plexiglas, Hostalen, Novodur, Makralon
Kevlar
GFK/CFK
dampfbehandelt
Fasen nitriert
Zugfest.
N/mm2
Härte Kühlmittel
empfohlene
Schicht*
<35×D >35×D
vc
m/min
VorschubCode
vc
m/min
VorschubCode
100
85
90
80
90
80
75
75
65
80
75
65
75
65
75
65
55
65
55
45
35
30
25
35
85
80
80
70
55
35
30
150
120
150
130
110
75
120
90
95
75
70
60
75
70
60
50
14
14
14
14
13
13
13
13
13
14
13
13
13
13
12
12
11
12
13
13
13
12
11
11
15
15
14
14
13
11
11
16
16
17
17
16
14
17
17
16
16
16
16
14
14
13
13
95
80
85
75
85
75
70
70
60
75
70
60
70
60
70
60
50
60
50
40
35
25
20
30
80
75
75
65
50
30
25
140
115
140
120
13
13
13
13
12
12
12
12
12
13
12
12
12
12
11
11
11
12
12
12
12
11
11
11
14
14
13
13
12
11
11
14
14
16
16
15
13
16
16
15
15
15
15
13
13
12
12
≤500
>500-850
≤850
850-1000
≤ 700
700-850
850-1000
850-1000
1000-1200
≤750
850-1000
1000-1200
≥850-1000
1000-1200
≤850
850-1000
≥650-1000
≤330 HB
≤850
≤850
≤850
≤40-48 HRC
>48-60 HRC
≤1200
≤240 HB
<300 HB
≤240 HB
<300 HB
≤350 HB
≤850
850-1200
≤400
≤450
≤600
≤600
≤450
≤400
≤600
≤600
≤600
>600-850
≤850
850-1000
–
–
–
–
nitriert
goldbraun
70
115
85
90
70
65
55
70
65
55
45
TiAlN
Tieflochbohrer
Zur Auswahl des optimalen Werkzeugs und der empfohlenen Schnittwerte für Ihre
Anwendung steht Ihnen unter www.guehring.de auch eine elektronische Version des
GühringNavigator zur Verfügung.
EB80
empfohlene
Schicht*
AlTiN
ZB80
EB800
Einlippenbohrer
VHM-Kopf
Zweilippenbohrer
VHM-Kopf
Einlippenbohrer
mit Wechselplatten
2,0 ... 40,0
6,0 ... 27,0
16,0 ... 40,0
<35×D >35×D
vc
m/min
VorschubCode
vc
m/min
VorschubCode
100
85
90
80
90
80
75
75
65
80
75
65
75
65
75
65
55
65
55
45
35
30
25
35
85
80
80
70
55
35
30
150
120
150
130
110
75
120
90
95
75
70
60
75
70
60
50
14
14
14
14
13
13
13
13
13
14
13
13
13
13
12
12
11
12
13
13
13
12
11
11
15
15
14
14
13
11
11
16
16
17
17
16
14
17
17
16
16
16
16
14
14
13
13
95
80
85
75
85
75
70
70
60
75
70
60
70
60
70
60
50
60
50
40
35
25
20
30
80
75
75
65
50
30
25
140
115
140
120
100
70
115
85
90
70
65
55
70
65
55
45
13
13
13
13
12
12
12
12
12
13
12
12
12
12
11
11
11
12
12
12
12
11
11
11
14
14
13
13
12
11
11
14
14
16
16
15
13
16
16
15
15
15
15
13
13
12
12
TiCN
empfohlene
Schicht*
FIRE
<35×D >35×D
vc
m/min
VorschubCode
vc
m/min
VorschubCode
85
80
75
70
65
18
18
17
17
16
80
75
70
65
60
17
17
16
16
15
120
110
135
120
18
18
18
17
115
105
130
115
17
17
17
16
130
120
110
110
95
95
18
18
17
17
17
17
125
115
105
105
90
90
17
17
16
16
16
16
AlCrN
empfohlene
Schicht*
TiN
<35×D >35×D
vc
m/min
VorschubCode
vc
m/min
VorschubCode
90
80
85
75
85
80
75
75
65
80
75
70
70
60
65
60
55
65
50
45
40
30
25
25
85
80
75
70
55
35
30
140
125
170
140
115
75
120
90
95
75
70
60
75
70
60
50
15
15
16
16
15
15
15
15
15
15
15
15
15
15
14
14
14
15
14
14
14
13
12
13
16
16
16
16
15
13
12
16
16
17
17
16
15
17
17
17
17
17
17
16
16
15
15
85
75
80
70
80
75
70
70
60
75
70
65
65
55
60
55
50
60
45
40
35
25
20
20
80
75
70
65
50
30
25
135
120
165
135
110
70
115
85
90
70
65
55
70
65
55
45
15
15
16
16
15
15
15
15
15
15
15
15
15
15
14
14
14
15
14
14
14
13
12
13
16
16
16
16
15
13
12
16
16
17
17
16
15
17
17
17
17
17
17
16
16
15
15
MolyGlide
657
Tieflochbohrer
Einlippenbohrer EB 100
Artikel-Nr. 5024
Norm Werksnorm
Schneidstoff VHM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Spannutlänge 45 mm
mit Standardanschliff
Umfangsform G
für sämtliche Werkstoffe
Oberfläche
Typ EB 100
Schneidrichtung rechts
Tieflochbohrer
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Einlippenbohrer EB 100
Artikel-Nr. 5632
Norm Werksnorm
Schneidstoff VHM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Spannutlänge 45 mm
mit Standardanschliff
Umfangsform G
für legierte und hochlegierte Stähle
Oberfläche
Typ EB 100
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Einlippenbohrer EB 100
Artikel-Nr. 5020
Norm Werksnorm
Schneidstoff VHM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Spannutlänge 80 mm
mit Standardanschliff
Umfangsform G
für sämtliche Werkstoffe
Oberfläche
Typ EB 100
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Einlippenbohrer EB 100
Artikel-Nr. 5633
Norm Werksnorm
Schneidstoff VHM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Spannutlänge 80 mm
mit Standardanschliff
Umfangsform G
für legierte und hochlegierte Stähle
Oberfläche
Typ EB 100
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Einlippenbohrer EB 100
Artikel-Nr. 5026
Norm Werksnorm
Schneidstoff VHM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Spannutlänge 120 mm
mit Standardanschliff
Umfangsform G
für sämtliche Werkstoffe
Oberfläche
Typ EB 100
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
blank
658
dampfbehandelt
Fasen nitriert
nitriert
goldbraun
TiAlN
Tieflochbohrer
Einlippenbohrer EB 100
Artikel-Nr. 5637
Norm Werksnorm
Schneidstoff VHM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Spannutlänge 120 mm
mit Standardanschliff
Umfangsform G
für legierte und hochlegierte Stähle
Oberfläche
Typ EB 100
Schneidrichtung rechts
Tieflochbohrer
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Einlippenbohrer EB 100
Artikel-Nr. 5021
Norm Werksnorm
Schneidstoff VHM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Spannutlänge 160 mm
mit Standardanschliff
Umfangsform G
für sämtliche Werkstoffe
Oberfläche
Typ EB 100
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Einlippenbohrer EB 100
Artikel-Nr. 5638
Norm Werksnorm
Schneidstoff VHM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Spannutlänge 160 mm
mit Standardanschliff
Umfangsform G
für legierte und hochlegierte Stähle
Oberfläche
Typ EB 100
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Einlippenbohrer EB 80
Artikel-Nr. 5018
Norm Werksnorm
Schneidstoff HM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Bohrtiefe 20 x D
mit Standardanschliff
mit Längsspanteiler
mit vergrößertem Ölraum
Umfangsform G
für langspanende Stähle
Oberfläche
Typ EB 80
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Einlippenbohrer EB 80
Artikel-Nr. 5639
Norm Werksnorm
Schneidstoff HM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Bohrtiefe 20 x D
mit Standardanschliff
Umfangsform G
für legierte und hochlegierte Stähle
Oberfläche
Typ EB 80
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
AlTiN
TiCN
FIRE
AlCrN
TiN
MolyGlide
659
Tieflochbohrer
Einlippenbohrer EB 80
Artikel-Nr. 5460
Norm Werksnorm
Schneidstoff HM
Tieflochbohrer
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Bohrtiefe 30 x D
mit Standardanschliff
mit Längsspanteiler
mit vergrößertem Ölraum
Umfangsform G
für langspanende Stähle
Oberfläche
Typ EB 80
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Einlippenbohrer EB 80
Artikel-Nr. 5640
Norm Werksnorm
Schneidstoff HM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Bohrtiefe 30 x D
mit Standardanschliff
Umfangsform G
für legierte und hochlegierte Stähle
Oberfläche
Typ EB 80
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Einlippenbohrer EB 80
Artikel-Nr. 5022
Norm Werksnorm
Schneidstoff HM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Bohrtiefe 40 x D
mit Standardanschliff
mit Längsspanteiler
mit vergrößertem Ölraum
Umfangsform G
für langspanende Stähle
Oberfläche
Typ EB 80
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Einlippenbohrer EB 80
Artikel-Nr. 5641
Norm Werksnorm
Schneidstoff HM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Bohrtiefe 40 x D
mit Standardanschliff
Umfangsform G
für legierte und hochlegierte Stähle
Oberfläche
Typ EB 80
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Einlippenbohrer EB 80
Artikel-Nr. 5023
Norm Werksnorm
Schneidstoff HM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Bohrtiefe 80 x D
mit Standardanschliff
mit Längsspanteiler
mit vergrößertem Ölraum
Umfangsform G
für langspanende Stähle
Oberfläche
Typ EB 80
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
blank
660
dampfbehandelt
Fasen nitriert
nitriert
goldbraun
TiAlN
Tieflochbohrer
Einlippenbohrer EB 80
Artikel-Nr. 5642
Norm Werksnorm
Schneidstoff HM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Bohrtiefe 80 x D
mit Standardanschliff
Umfangsform G
für legierte und hochlegierte Stähle
Oberfläche
Typ EB 80
Schneidrichtung rechts
Tieflochbohrer
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Einlippenbohrer EB 800 mit Wechselplatten
Artikel-Nr. 5644
Norm Werksnorm
Schneidstoff HM
Einlippen-TLB (1-Schneider)
Bohrtiefe 30 x D
mit Wechselplatten
mit Wechsel-Führungsleisten
für sämtliche Werkstoffe
Oberfläche
Typ EB 800
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Zweilippenbohrer ZB 80
Artikel-Nr. 5019
Norm Werksnorm
Schneidstoff HM
Zweilippen-TLB (2-Schneider)
Bohrtiefe 30 x D
mit Spezialanschliff
4-Fasen TLB
für Aluminium
für höchste Schnittparameter
Oberfläche
Typ ZB 80
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Zweilippenbohrer ZB 80
Artikel-Nr. 5643
Norm Werksnorm
Schneidstoff HM
Zweilippen-TLB (2-Schneider)
Bohrtiefe 30 x D
mit Spezialanschliff
4-Fasen TLB
für Gusswerkstoffe
für höchste Schnittparameter
Oberfläche
Typ ZB 80
Schneidrichtung rechts
Anschliff
Spitzenwinkel °
Ausspitzung >Ø
Programm auf Seite
Zubehör-Tabelle EB 800
Bei der Erstbestellung erhalten Sie den EB800-Wechselplatten-Tieflochbohrer komplett inkl. Wechselplatten, Führungsleisten und Zubehör. Für eine Nachbestellung verwenden Sie bitte folgende Material- bzw. Artikelnummern:
Ø
Wechselplatte
Schraube für WP
Schraubendreher
für WP
Führungsleisten
Schraube für FL
Schraubendreher
für FL
16
18
20
24
Art. 5029 Ø 16,0 + TiN
Art. 5029 Ø 18,0 + TiN
Art. 5029 Ø 20,0 + TiN
Art. 5029 Ø 24,0 + TiN
900710030028
900710030028
900710040018
900710040018
400077161
400077161
400077162
400077162
Art. 5030 Ø 16,0 + TiN
Art. 5030 Ø 18,0 + TiN
Art. 5030 Ø 20,0 + TiN
Art. 5030 Ø 24,0 + TiN
900710022038
900710022038
900710025028
900710025028
400077160
400077160
400110773
400110773
AlTiN
TiCN
FIRE
AlCrN
TiN
MolyGlide
661
Einlippenbohrer EB 100
Artikel-Nr.
Norm
Schneidstoff
5024
5632
Werksnorm
Werksnorm
VHM
VHM
K30/K40
K30/K40
Spannutlänge (mm)
45,00
45,00
Schneidrichtung
HM-Anwendungsgruppe
Oberfläche
Einlippenbohrer
rechts
rechts
Durchmessertoleranz
h5
h5
Rabattgruppe
123
123
d2
d1
Produktinfo auf Seite
l2
l3
l1
d1
d2
l1
l2
l3
mm
mm
mm
mm
mm
1,200
1,500
1,600
2,000
2,500
2,700
3,000
3,200
4,000
4,000
4,000
4,000
10,000
10,000
10,000
10,000
90,00
90,00
90,00
90,00
100,00
100,00
100,00
100,00
45,00
45,00
45,00
45,00
45,00
45,00
45,00
45,00
28,00
28,00
28,00
28,00
40,00
40,00
40,00
40,00
blank
662
dampfbehandelt
Fasen nitriert
Stückpreis in €
112,00
109,00
106,00
106,00
105,00
103,00
97,00
99,00
nitriert
111,00
110,00
108,00
102,00
104,00
goldbraun
TiAlN
Einlippenbohrer EB 100
Artikel-Nr.
Norm
Schneidstoff
5020
5633
Werksnorm
Werksnorm
VHM
VHM
K30/K40
K30/K40
Spannutlänge (mm)
80,00
80,00
Schneidrichtung
HM-Anwendungsgruppe
rechts
rechts
Durchmessertoleranz
h5
h5
Rabattgruppe
123
123
Einlippenbohrer
Oberfläche
d2
d1
Produktinfo auf Seite
l2
l3
l1
d1
d2
l1
l2
l3
mm
mm
mm
mm
mm
1,200
1,500
1,600
2,000
2,500
2,700
3,000
3,200
3,500
4,000
4,200
4,500
5,000
4,000
4,000
4,000
4,000
10,000
10,000
10,000
10,000
10,000
10,000
10,000
10,000
10,000
125,00
125,00
125,00
125,00
135,00
135,00
135,00
135,00
135,00
135,00
135,00
135,00
135,00
80,00
80,00
80,00
80,00
80,00
80,00
80,00
80,00
80,00
80,00
80,00
80,00
80,00
28,00
28,00
28,00
28,00
40,00
40,00
40,00
40,00
40,00
40,00
40,00
40,00
40,00
AlTiN
TiCN
FIRE
Stückpreis in €
113,00
102,00
102,00
95,00
95,00
97,00
102,00
109,00
123,00
123,00
124,00
125,00
127,00
AlCrN
100,00
100,00
102,00
107,00
114,00
129,00
129,00
130,00
131,00
133,00
TiN
MolyGlide
663
Einlippenbohrer EB 100
Artikel-Nr.
Norm
Schneidstoff
5026
5637
Werksnorm
Werksnorm
VHM
VHM
K30/K40
K30/K40
Spannutlänge (mm)
120,00
120,00
Schneidrichtung
HM-Anwendungsgruppe
Oberfläche
Einlippenbohrer
rechts
rechts
Durchmessertoleranz
h5
h5
Rabattgruppe
123
123
d2
d1
Produktinfo auf Seite
l2
l3
l1
d1
d2
l1
l2
l3
mm
mm
mm
mm
mm
1,500
1,600
2,000
2,500
2,700
3,000
3,200
3,500
4,000
4,200
4,500
5,000
4,000
4,000
4,000
10,000
10,000
10,000
10,000
10,000
10,000
10,000
10,000
10,000
165,00
165,00
165,00
175,00
175,00
175,00
175,00
175,00
175,00
175,00
175,00
175,00
120,00
120,00
120,00
120,00
120,00
120,00
120,00
120,00
120,00
120,00
120,00
120,00
28,00
28,00
28,00
40,00
40,00
40,00
40,00
40,00
40,00
40,00
40,00
40,00
blank
664
dampfbehandelt
Fasen nitriert
Stückpreis in €
123,00
122,00
120,00
115,00
114,00
105,00
106,00
112,00
114,00
125,00
126,00
131,00
nitriert
125,00
120,00
119,00
110,00
111,00
118,00
121,00
131,00
132,00
137,00
goldbraun
TiAlN
Einlippenbohrer EB 100
Artikel-Nr.
Norm
Schneidstoff
5021
5638
Werksnorm
Werksnorm
VHM
VHM
K30/K40
K30/K40
Spannutlänge (mm)
160,00
160,00
Schneidrichtung
HM-Anwendungsgruppe
rechts
rechts
Durchmessertoleranz
h5
h5
Rabattgruppe
123
123
Einlippenbohrer
Oberfläche
d2
d1
Produktinfo auf Seite
l2
l3
l1
d1
d2
l1
l2
l3
mm
mm
mm
mm
mm
1,500
1,600
2,000
2,500
2,700
3,000
3,200
3,500
4,000
4,200
4,500
5,000
6,000
8,000
4,000
4,000
4,000
10,000
10,000
10,000
10,000
10,000
10,000
10,000
10,000
10,000
16,000
16,000
205,00
205,00
205,00
215,00
215,00
215,00
215,00
215,00
215,00
215,00
215,00
215,00
225,00
225,00
160,00
160,00
160,00
160,00
160,00
160,00
160,00
160,00
160,00
160,00
160,00
160,00
160,00
160,00
28,00
28,00
28,00
40,00
40,00
40,00
40,00
40,00
40,00
40,00
40,00
40,00
48,00
48,00
AlTiN
TiCN
FIRE
Stückpreis in €
120,00
120,00
116,00
116,00
119,00
119,00
131,00
144,00
152,00
155,00
157,00
161,00
216,00
234,00
AlCrN
121,00
121,00
123,00
123,00
136,00
150,00
158,00
161,00
163,00
167,00
222,00
240,00
TiN
MolyGlide
665
Einlippenbohrer EB 80
Artikel-Nr.
5018
Norm
Werksnorm
Schneidstoff
HM-Anwendungsgruppe
5639
HM
K15
K30/K40
Bohrtiefe
20 x D
20 x D
Schneidrichtung
Oberfläche
Einlippenbohrer
rechts
rechts
Durchmessertoleranz
h5
h5
Rabattgruppe
123
123
d2
d1
Produktinfo auf Seite
l2
l3
l1
d1
d2
l1
l2
l3
mm
mm
mm
mm
mm
4,000
4,200
4,500
5,000
5,500
6,000
6,500
7,000
8,000
9,000
10,000
12,000
12,000
12,000
12,000
16,000
16,000
16,000
16,000
16,000
16,000
16,000
20,000
20,000
150,00
160,00
170,00
180,00
190,00
210,00
220,00
235,00
260,00
280,00
320,00
370,00
100,00
110,00
120,00
130,00
140,00
160,00
170,00
185,00
210,00
230,00
260,00
310,00
45,00
45,00
45,00
48,00
48,00
48,00
48,00
48,00
48,00
48,00
50,00
50,00
blank
666
dampfbehandelt
Fasen nitriert
Stückpreis in €
54,00
56,00
58,00
60,00
61,00
64,00
65,00
66,00
69,00
74,00
79,00
95,00
nitriert
54,00
59,00
64,00
68,00
78,00
95,00
goldbraun
TiAlN
Einlippenbohrer EB 80
Artikel-Nr.
5460
Norm
Werksnorm
Schneidstoff
HM-Anwendungsgruppe
5640
HM
K15
K30/K40
Bohrtiefe
30 x D
30 x D
Schneidrichtung
rechts
rechts
Durchmessertoleranz
h5
h5
Rabattgruppe
123
123
Einlippenbohrer
Oberfläche
d2
d1
Produktinfo auf Seite
l2
l3
l1
d1
d2
l1
l2
l3
mm
mm
mm
mm
mm
4,000
4,200
4,500
5,000
5,500
6,000
6,500
7,000
8,000
9,000
10,000
12,000
12,000
12,000
12,000
16,000
16,000
16,000
16,000
16,000
16,000
16,000
20,000
20,000
200,00
210,00
220,00
230,00
245,00
260,00
275,00
290,00
320,00
350,00
400,00
450,00
155,00
165,00
175,00
182,00
197,00
212,00
227,00
242,00
272,00
302,00
350,00
400,00
45,00
45,00
45,00
48,00
48,00
48,00
48,00
48,00
48,00
48,00
50,00
50,00
AlTiN
TiCN
FIRE
Stückpreis in €
58,00
60,00
61,00
62,00
63,00
66,00
68,00
70,00
73,00
78,00
82,00
97,00
AlCrN
57,00
61,00
66,00
73,00
81,00
97,00
TiN
MolyGlide
667
Einlippenbohrer EB 80
Artikel-Nr.
5022
Norm
Werksnorm
Schneidstoff
HM-Anwendungsgruppe
5641
HM
K15
K30/K40
Bohrtiefe
40 x D
40 x D
Schneidrichtung
Oberfläche
Einlippenbohrer
rechts
rechts
Durchmessertoleranz
h5
h5
Rabattgruppe
123
123
d2
d1
Produktinfo auf Seite
l2
l3
l1
d1
d2
l1
l2
l3
mm
mm
mm
mm
mm
4,000
4,200
4,500
5,000
5,500
6,000
6,500
7,000
8,000
9,000
10,000
12,000
12,000
12,000
12,000
16,000
16,000
16,000
16,000
16,000
16,000
16,000
20,000
20,000
230,00
240,00
250,00
280,00
300,00
320,00
340,00
370,00
420,00
450,00
510,00
600,00
185,00
195,00
205,00
232,00
252,00
272,00
292,00
322,00
372,00
402,00
460,00
550,00
45,00
45,00
45,00
48,00
48,00
48,00
48,00
48,00
48,00
48,00
50,00
50,00
blank
668
dampfbehandelt
Fasen nitriert
Stückpreis in €
60,00
62,00
63,00
64,00
65,00
68,00
69,00
72,00
76,00
81,00
85,00
100,00
nitriert
59,00
64,00
67,00
76,00
85,00
99,00
goldbraun
TiAlN
Einlippenbohrer EB 80
Artikel-Nr.
5023
Norm
Werksnorm
Schneidstoff
HM-Anwendungsgruppe
5642
HM
K15
K30/K40
Bohrtiefe
80 x D
80 x D
Schneidrichtung
rechts
rechts
Durchmessertoleranz
h5
h5
Rabattgruppe
123
123
Einlippenbohrer
Oberfläche
d2
d1
Produktinfo auf Seite
l2
l3
l1
d1
d2
l1
l2
l3
mm
mm
mm
mm
mm
4,950
5,950
7,950
9,950
11,950
16,000
16,000
16,000
20,000
20,000
480,00
560,00
740,00
910,00
1080,00
432,00
512,00
692,00
860,00
1030,00
48,00
48,00
48,00
50,00
50,00
AlTiN
TiCN
FIRE
Stückpreis in €
66,00
70,00
81,00
89,00
110,00
AlCrN
66,00
69,00
80,00
88,00
109,00
TiN
MolyGlide
669
Einlippenbohrer EB 800 mit Wechselplatten
Artikel-Nr.
5644
Norm
Werksnorm
Schneidstoff
HM
HM-Anwendungsgruppe
K20/K40
Oberfläche
Einlippenbohrer
Bohrtiefe
30 x D
Schneidrichtung
rechts
Durchmessertoleranz
h8
Rabattgruppe
123
Produktinfo auf Seite
d2
d1
l2
l3
l1
d1
d2
l1
l2
l3
mm
mm
mm
mm
mm
16,000
18,000
20,000
24,000
25,000
25,000
32,000
32,000
580,00
644,00
712,00
840,00
512,00
576,00
640,00
768,00
56,00
56,00
60,00
60,00
blank
670
dampfbehandelt
Fasen nitriert
Stückpreis in €
800,00
830,00
840,00
890,00
nitriert
goldbraun
TiAlN
Zweilippenbohrer ZB 80
Artikel-Nr.
5019
Norm
Werksnorm
Schneidstoff
HM-Anwendungsgruppe
5643
HM
K15
K 15
Bohrtiefe
30 x D
30 x D
Schneidrichtung
rechts
rechts
Durchmessertoleranz
h5
h5
Rabattgruppe
123
123
Zweilippenbohrer
Oberfläche
d2
d1
Produktinfo auf Seite
l3
l2
l1
d1
d2
l1
l2
l3
mm
mm
mm
mm
mm
8,000
10,000
12,000
16,000
20,000
20,000
330,00
390,00
450,00
280,00
340,00
400,00
48,00
50,00
50,00
AlTiN
TiCN
FIRE
Stückpreis in €
131,00
156,00
187,00
AlCrN
129,00
152,00
179,00
TiN
MolyGlide
671
Einlippenbohrer EB 100
geeignet für fast alle Werkstoffe, lieferbar von
Ø 1,0 - 8,0 mm, max. Spannutlänge 300 mm
Tieflochbohrer
Bei einer Reihe von Werkstoffen ist eine Beschichtung erforderlich, da die Funktion der Tieflochbohrer in blanker Ausführung nicht gewährleistet werden
kann. Beschichtungs-Definition siehe den GühringNavigator.
TiN-Schicht
FIRE
AlTiN
MolyGlide
Benötigte Abmessungen zur Längenberechnung
für konventionelle Werkzeugmaschinen
Kopflänge
Werkstück
d1
Einspannhülse
Nachschliff
~4 x D
Mindestabstand
~6 x D
Bohrtiefe
Richtbund
(15 mm)
Hülsenlänge
Spannutlänge
Gesamtlänge
EB 100
Umfangsformen
G
(Lage der Stützleiste.
Lieferung von SonderUmfangsformen möglich)
Für sämtliche Werkstoffe geeignet,
jedoch für kleinere Bohrungstoleranzen
Stützleisten
C
Für schwer zerspanbare Werkstoffe
geeignet, z. B. hochlegierte Stähle
E
20°
20°
12°
30
°
D
°
35
1:800 (Standard)
(Abmessungen
in mm)
15°
0,3
°
40°
15°
D
4
672
A
30
30°
30°
15°
30°
°
30
35°
(Lieferung von Sonderanschliffen möglich)
EB 100
Konizität
Ø > 4,01…20 mm
Ø 2…4,00 mm
°
12
25°
EB 100
Standardanschliffe
D
D
4
D
,5
... 0
Ø4
8
Ø 3.99
Tieflochbohrer
Einlippenbohrer EB 100
Damit der EB 100 speziell für Ihren Anwendungsfall ausgelegt und hergestellt wird,
verwenden Sie bitte für Ihre Anfrage und Bestellung das Formular „Fragebogen“.
EB 100-Richtwerte für
Schnittgeschwindigkeit
Schnittparameter
für
EB 100-Richtwerte
für Vorschub
Anbohren
mit geringerem
Vorschub!
Al-Legierungen
(je nach Si-Anteil)
0,060
Bau- und
Automatenstähle
0,050
0,040
Grauguss, GGG,
GTW, GTS
0,030
Einsatzstähle
0,020
Nitrierstähle
Vorschub f mm/U
Vergütungsstähle
0,010
Werkzeugstähle
0,005
Rostfreie Stähle
20
40
60
80
100
200
0
1
2
3
4
5
Werkzeugdurchmesser mm
Schnittgeschwindigkeit vc m/min
(Detailliertere Schnittparameter siehe den GühringNavigator)
EB 100-Richtwerte
für Kühlmittel-Druck
EB 100-Richtwerte
für Kühlmittel-Volumen
Tiefbohröl
Emulsion
42
150
36
Volumenstrom Q in l/min
175
Druck p in bar
125
100
75
50
30
24
18
12
6
25
1
2
3
4
Werkzeugdurchmesser mm
5
1
2
3
4
5
Werkzeugdurchmesser mm
673
Einlippenbohrer EB 80
geeignet für fast alle Werkstoffe, von Ø 2 - 40,0 mm,
max. Gesamtlänge 3000 mm
Tieflochbohrer
Bei einer Reihe von Werkstoffen ist eine Beschichtung erforderlich, da die Funktion der Tieflochbohrer in blanker Ausführung nicht gewährleistet
werden kann. Beschichtungs-Definition siehe den GühringNavigator.
TiN-Schicht
FIRE
MolyGlide
TiCN
* max. Spannutlänge je
Werkzeug 40 x D, bei größeren Bohrtiefen zwei Werkzeuge verwenden. (z.B. Ø 10
x 450 und Ø 9,95 x 850 mm)
Benötigte Abmessungen zur Längenberechnung
für konventionelle Werkzeugmaschinen
Kopflänge
Werkstück
D
Einspannhülse
G
Nachschliff
bis D 6 ~ 4 x D
bis D 20 ~ 2 x D
bis D 40 ~ 1 x D
Mindestabstand
~4 x D
Bohrtiefe
Spannutlänge*
Gesamtlänge
C
Spezielle Ausführungen
Standardausführungen
EB 80
Umfangsformen
E
G
(Lage der Stützleisten)
Für sämtliche Werkstoffe geeignet,
jedoch für größere Bohrungstoleranzen
Für sämtliche Werkstoffe geeignet,
jedoch für kleinere Bohrungstoleranzen
A
C
Für sämtliche Werkstoffe geeignet,
jedoch nur bei ungünstigen
Anbohrverhältnissen
Für schwer zerspanbare Werkstoffe
geeignet, z. B. hochlegierte Stähle
E
Hülsenlänge
D
Stützleiste
Diese Ausführung ist hauptsächlich
für Grauguss geeignet
A
EB 80
Standardanschliffe
(Sonderanschliffe möglich)
674
°
15°
18°
10°
30
20°
12°
D
4
D
.. 1,2
0,7 .
D
4
D
°
D
°
10
21
D
4
,7
... 0
25°
30°
20°
35°
30°
°
40°
°
12
0,3
°
20
°
35
15°
30
°
25
°
15
15°
°
30
27°
D
15°
Ø 20,01…40 mm
Ø 4,01…20,00 mm
Ø 2…4,00 mm
°
30
Einlippenbohrer EB 80
Schnellservice für gelötete Einlippenbohrer
Zusätzlich zum Lagerprogramm bietet gühring einen Schnell-Service für
folgende Abmessungen mit Standardanschliff und Standard-Einspannhülsen. Die Lieferzeit beträgt max. 3 Wochen.
Nenn-Ø
mm
steigend um
mm
Umfangsform
2,00...12,90
0,1
G
4,00...13,90
0,1
C
13,00...16,00
1,0
G
14,00...22,00
0,5
C
Schneidstoff:
VHM/K15
Oberfläche:
Standard-Kopflängen (mm)
Ø-Bereich
Gesamtlänge
≤ 7,5 mm Ø
650 max
> 7,5 mm Ø
1000 max
Spannutlänge:
Ø-Bereich
Länge
2,00...2,49
2,50...2,99
3,00...3,99
4,00...5,19
5,20...6,99
7,00...9,99
Preise
auf
Anfrage
1000 max
15
18
20
25
30
35
Länge
10,00...10,99
11,00...17,00
17,01...20,00
20,01...23,00
23,01...26,00
26,01...40,00
35
40
45
50
55
65
min. 20 x D
EB 80-Richtwerte für
Schnittgeschwindigkeit
Schnitt
parameter
für
Tieflochbohrer
Damit der EB 80 speziell für Ihren Anwendungsfall ausgelegt und hergestellt wird, verwenden Sie bitte für Ihre Anfrage und Bestellung das Formular „Fragebogen“.
Von Ø 6,0 … 20,0 mm können wir auf Anfrage PKD- bzw. PKB-Schneiden einsetzen. Bei AlSi-Legierungen z.B. erhöht
sich die Standzeit dadurch um ein Mehrfaches.
EB 80-Richtwerte
für Vorschub
Al-Legierungen
(je nach Si-Anteil)
0,175
Bau- und
Automatenstähle
0,150
0,125
Grauguss, GGG,
GTW, GTS
0,100
Einsatzstähle
0,075
Nitrierstähle
Vorschub f mm/U
Vergütungsstähle
0,050
Werkzeugstähle
0,025
Rostfreie Stähle
20
40
60
80
100
200
0
5
10
15
20
25
30
35
40
Werkzeugdurchmesser mm
Schnittgeschwindigkeit vc m/min
(Detailliertere Schnittparameter siehe den GühringNavigator)
EB 80-Richtwerte
für Kühlmittel-Volumen
Tiefbohröl
Emulsion
105
90
90
Volumenstrom Q in l/min
105
75
60
45
30
75
60
Volumenstrom Q in l/min
Druck p in bar
EB 80-Richtwerte
für Kühlmittel-Druck
45
30
15
15
5
10
15
20
25
30
Werkzeugdurchmesser mm
35
40
5
10
15
20
25
30
35
40
Werkzeugdurchmesser mm
675
Zweilippenbohrer mit VHM-Kopf ZB 80
geeignet für Guss, Aluminium und kurzspanende
NE-Metalle, von Ø 6,0 - 27,0 mm, max. Gesamtlänge 1000 mm
Tieflochbohrer
M MolyGlide
Bei einer Reihe von Werkstoffen ist eine Beschichtung erforderlich, da die Funktion der Tieflochbohrer in blanker Ausführung nicht gewährleistet werden
kann. Bei Hartguss und Al-Gusslegierungen mit mehr als 10% Si-Anteil empfehlen wir unsere MolyGlide-Beschichtung. Allerdings können Zweilippenbohrer
Typ ZB 80 produktionstechnisch bedingt nur bis zu einer Gesamtlänge von max. 500 mm MolyGlide beschichtet werden. Siehe auch den GühringNavigator.
mit zwei Schneiden. Da es eine gegenüberliegende Schneide gibt, sind der Glättungseffekt und die Führung geringer
als bei einem Einlippen-Tieflochbohrer. Bei Bohrtiefen ≤ 10
x D empfehlen wir den Ratiobohrer RT 150 GG. Er ist ab
Lager lieferbar und bei diesen Bohrtiefen kostengünstiger
als gelötete Tieflochbohrer. Außerdem kann beim Bohrer
RT 150 GG in vielen Bearbeitungsfällen die Pilotbohrung
entfallen.
Wesentlicher Vorteil der Zweilippen- gegenüber den Einlippen-Tieflochbohrern ist der deutlich höhere Vorschub, mit
dem bei der Herstellung von Bohrungen gearbeitet werden
kann. Er resultiert aus der Konstruktion des Zweilippenbohrers mit zwei Schneiden und zwei Spannuten. Bohrungen
können also wesentlich schneller hergestellt werden. Allerdings ist dieser Zuwachs bei der Bearbeitungsgeschwindigkeit verbunden mit einer geringeren Bohrungsgenauigkeit.
Auch diese ist eine direkte Folge der Bohrerkonstruktion
Benötigte Abmessungen zur Längenberechnung
für konventionelle Werkzeugmaschinen
* Max. Spannutlänge je
Werkzeug 40 x D, bei größeren
Bohrtiefen zwei Werkzeuge
verwenden. (z.B. Ø 10 x 450
und Ø 9,95 x 850 mm)
Kopflänge
d1
Einspannhülse
Nachschliff
1,5 x D
Mindestabstand
3xD
Bohrtiefe
Hülsenlänge
Spannutlänge*
Gesamtlänge
ZB 80
Standardanschliffe
Anschliff A
für Aluminium-Bearbeitung
Anschliff G
für Guss-Bearbeitung
,3
+0
0,5
20
°
10
°
28°
10°
(Sonderanschliffe möglich)
°
60
60
°
676
120°
120°
D
D
+0,3
0,5
Tieflochbohrer
Zweilippenbohrer mit VHM-Kopf ZB 80
Damit der ZB 80 speziell für Ihren Anwendungsfall ausgelegt und hergestellt wird,
verwenden Sie bitte für Ihre Anfrage und Bestellung das Formular „Fragebogen“.
ZB 80-Richtwerte
für Vorschub
ZB 80-Richtwerte für
Schnittgeschwindigkeit
Schnittparameter
für
0,4
0,3
Kurzspanende
NE-Metalle
0,2
Grauguss
0,1
GGG, GTW, GTS
0
50
100
150
200
250
0
5
10
15
20
Vorschub f mm/U
Al-Legierungen
(je nach Si-Anteil)
25 27
Werkzeugdurchmesser mm
Schnittgeschwindigkeit vc m/min
(Detailliertere Schnittparameter siehe den GühringNavigator)
ZB 80-Richtwerte
für Kühlmittel-Volumen
Tiefbohröl
Emulsion
60
90
50
75
Volumenstrom Q in l/min
Druck p in bar
ZB 80-Richtwerte
für Kühlmittel-Druck
40
30
20
10
60
45
30
15
5
10
15
20
Werkzeugdurchmesser mm
25
30
5
10
15
20
25
30
Werkzeugdurchmesser mm
677
Einlippenbohrer EB 800
mit Wechselplatten und Wechselführungsleisten,
geeignet für fast alle Werkstoffe, von Ø 16,0 - 40,0 mm,
max. Gesamtlänge 3000 mm
Tieflochbohrer
Gühring Einlippen-Tieflochbohrer mit Wechselplatten und • Teure Stillstandszeiten entfallen, weil der VerschleißteileWechsel innerhalb der Maschine vorgenommen werden
Wechselführungsleisten stellen wir ausschließlich als Sonkann.
derwerkzeuge für kundenspezifische Anwendungen her.
• Dank der Wechselplattentechnik entfallen aufwändige
Sie eignen sich zur Bearbeitung fast aller Werkstoffe und
Nachschleifarbeiten.
stehen im Ø-Bereich 16,0 bis 40,0 mm bis zu einer maxi• Die einsatzorientierte Wahl der am besten geeigneten
malen Gesamtlänge von 3000 mm zur Verfügung.
Wechselplatte sorgt immer für optimalen Spanbruch –
auch bei problematischen Werkstoffen.
Ihre besonderen Vorteile sind:
• Durch die Wechselteil-Technik für Platten und Führungs- • Speziell abgestimmt auf Ihre individuelle TieflochBohraufgabe sind auch die Präzisions-Wechselplatten
leisten ist jede Kombination von Hartmetallsorten und
aus speziellem Hartmetall, zusätzlich können alle
Beschichtungen möglich.
Gühring Schichten aufgebracht werden.
• Dank der Präzisions-Wechselplatten und -Führungs• Innerhalb des Durchmesserbereiches kann der Nennleisten ist keine komplizierte Einstellung nötig.
durchmesser jederzeit nur durch Austausch der Wechsel• Die Präzisions-Führungsleisten stellen wir individuell für
teile verändert werden.
Ihre Tiefloch-Bohraufgabe aus speziellem Hartmetall her.
Sie können auf Umschlag eingebaut werden, somit sind • Das Einspannelement fertigen wir aus Vergütungsstahl
nach:
• DIN 6535 HA
• DIN 6535 HE
zwei komplette Standwege möglich. Zusätzlich können
• DIN 6535 HB
• DIN 1835 E
alle Gühring Schichten aufgebracht werden.
• Die Präzisions-Plattensitze und -Wechselplatten führen zu Auch alle für Tiefbohrmaschinen üblichen Formen sind
einer nur geringen Anzahl von Wechselteilen. Dadurch ist möglich.
die Konstruktion äußerst stabil.
Der Gühring EB 800 für Ihren Anwendungsfall
achtung: - kürzeste spannutlänge 15 x d
- erreichbare Ø-Toleranz iT9/iT10
Mit jedem Angebot erhalten Sie eine Zeichnung
mit allen Artikelnummern und Angaben.
Spannschaft
Schraube
Führungsleiste
Rohr
Schraube
Führungsleiste
Bohrkopf
Schneidplatte
678
Schraube
oHG
Herderstrasse 50-54
D-72458 Albstadt
Tel. +49 74 31 170
Fax +49 74 43 17-279
Tiefbohrwerkzeug
mit Schneidplatte und Führungsleiste
wechselbar innere Kühlmittelzufuhr
Bohrbereich Ø 16 - Ø 40
Einlippenbohrer EB 800
Nenndurchmesserbereiche
Größe
Ø-Bereich (mm)
3.04
3.05
3.06
3.07
4.00
4.01
4.02
4.03
4.04
4.05
4.06
4.07
5.00
5.01
5.02
5.03
5.04
5.05
5.06
5.07
6.00
6.01
6.02
6.03
Jedes Werkzeug kann innerhalb des
Durchmesserbereichs umgebaut werden
16,00 - 16,49
16,50 - 16,99
17,00 - 17,49
17,50 - 17,99
18,00 - 18,49
18,50 - 18,99
19,00 - 19,49
19,50 - 19,99
20,00 - 20,49
20,50 - 20,99
21,00 - 21,49
21,50 - 21,99
22,00 - 22,49
22,50 - 22,99
23,00 - 23,49
23,50 - 23,99
24,00 - 24,49
24,50 - 24,99
25,00 - 25,49
25,50 - 25,99
26,00 - 26,49
26,50 - 26,99
27,00 - 27,49
27,50 - 27,99
28,00 - 28,49
28,50 - 28,99
29,00 - 29,49
29,50 - 29,99
30,00 - 30,49
30,50 - 30,99
31,00 - 31,49
31,50 - 31,99
32,00 - 32,49
32,50 - 32,99
33,00 - 33,49
33,50 - 33,99
34,00 - 34,49
34,50 - 34,99
35,00 - 35,49
35,50 - 35,99
36,00 - 36,49
36,50 - 36,99
37,00 - 37,49
37,50 - 37,99
38,00 - 38,49
38,50 - 38,99
39,00 - 39,49
39,50 - 40,00
Damit der EB 800 speziell für Ihren Anwendungsfall ausgelegt und hergestellt wird,
verwenden Sie bitte für Ihre Anfrage und Bestellung das Formular „Fragebogen“.
EB 800-Richtwerte für
Schnittgeschwindigkeit
Schnittparameter
für
EB 800-Richtwerte
für Vorschub
0,18
Al-Legierungen
(je nach Si-Anteil)
0,16
Grauguss, GGG,
GTW, GTS
0,14
0,12
Vergütungsstähle
0,10
Einsatzstähle
0,08
Nitrierstähle
0,06
Rostfreie Stähle
0,04
20
40
60
80
100
200
20
15
Schnittgeschwindigkeit vc m/min
25
30
35
40
Werkzeugdurchmesser mm
EB 800-Richtwerte
für Kühlmittel-Volumen
Tiefbohröl
Emulsion
30
80
25
70
Volumenstrom Q in l/min
Druck p in bar
EB 800-Richtwerte
für Kühlmittel-Druck
20
15
60
50
40
10
15
Vorschub f mm/U
Bau- und
Automatenstähle
20
25
30
35
Werkzeugdurchmesser mm
40
15
20
25
30
35
40
Werkzeugdurchmesser mm
679
Tieflochbohrer
Ø-Bereich (mm)
1.00
1.01
1.02
1.03
1.04
1.05
1.06
1.07
2.00
2.01
2.02
2.03
2.04
2.05
2.06
2.07
2.08
2.09
2.10
2.11
3.00
3.01
3.02
3.03
Jedes Werkzeug kann innerhalb des
Durchmesserbereichs umgebaut werden
Größe
Das Bohrverfahren
Kurze Einführung
zum Thema Tieflochbohren
Hochdruckkühlung inzwischen eine Selbstverständlichkeit.
Da sich in den letzten Jahren die Innenkühlung bei sämtlichen Bohrwerkzeugen durchgesetzt hat, wird der Kühlschmierstoff seinem Namen gerecht und durch Kühlkanäle
dorthin gebracht, wo er dringend benötigt wird. Man erreichte mit dieser Maßnahme auch bei Spiralbohrern, Gewindeschneidern usw. deutliche Standzeit-Verbesserungen
und weniger Werkzeugbrüche. Jede konventionelle Werkzeugmaschine wird heute mit Hochdruck-Innenkühlung angeboten und ist somit auch zum Tiefbohren geeignet. Der
Anteil der Tieflochbohrer auf Bearbeitungszentren, Drehmaschinen usw. gewinnt immer mehr an Bedeutung. Das
Verfahren wird dadurch in der Zerspanungstechnik immer
populärer.
Tiefbohren ist kein Buch
mit sieben Siegeln, sondern
durch Einhaltung von
gewissen Voraussetzungen
von jedermann beherrschbar.
Richtwerte für den Einsatz
der Gühring-Tieflochbohrer
finden Sie auf den Seiten
des jeweiligen Typs!
Sämtliche Tieflochbohrer
müssen beim Anbohren
geführt werden.
Tieflochbohrer dürfen nie
mit voller Drehzahl frei im
Maschinenraum bewegt
werden.
Tiefbohren auf
konventionellen Werkzeugmaschinen
Vorgehensweise auf konventionellen
Werkzeugmaschinen:
• Herstellen einer Pilotbohrung (Toleranz H8). Einfahren mit
einer Drehzahl von ca. 200 U/min, Vorschub ca. 500 mm/
min.
• Einstellen des Kühlschmierstoff-Druckes und der Drehzahl.
• Kontinuierliches Bohren auf Bohrtiefe ohne Entspanen.
Bei Einsatz von Tieflochbohrern mit sehr großem LängenDurchmesser-Verhältnis (z.B. EB 100 ab Spannut-Länge
160 mm) empfehlen wir, bis zu einer Bohrtiefe von ca. 25
mm mit reduzierten Schnittparametern (ca. 75% der optimalen Schnittgeschwindigkeit) zu arbeiten.
• Abschalten der Kühlschmierstoff-Zufuhr nach Erreichen
der Bohrtiefe.
• Rückzug im Eilgang mit stehender Spindel.
Tipps und Tricks
• Bei Bohrtiefen über 40 x D empfehlen wir die Verwendung von zwei oder mehr Tieflochbohrern, z. B. Ø 10 x
400 mm und Ø 9,95 x 800 mm.
• Tieflochbohrer für Bohrtiefen über 40 x D sollten im
Linkslauf in die Pilotbohrung eingefahren werden.
• Für die Bearbeitung langspanender Werkstoffe empfehlen wir die Bestellung von Tieflochbohrern mit polierten
Spannuten.
• Einlippen-Tieflochbohrer für langspanendes Aluminium sollten mit Anschliff 180° und Ölraumabsatz bestellt
werden.
• Generell empfehlen wir, den Fettgehalt der Emulsion auf
mindestens 10 % einzustellen.
Tiefbohrmaschinen
1. Arbeitsgang - Pilotbohrung
L=1,5xD
+0,03
D +0,01
Werkstück
Kühlschmierstoffkreislauf
2. Arbeitsgang - Tieflochbohren
Werkstück
Werkstückspannung
Bohrbuchsenträger
Spindeleinheit
Kühlschmierstoffkreislauf
Bohrbuchse
Vorschubantrieb
D
Tieflochbohrer
In der Zerspanungstechnik wird ab einer Bohrtiefe von
10 x D und mehr vom so genannten Tieflochbohren gesprochen, wobei selbstverständlich auch kürzere Bohrungen
mit Tieflochbohrern hergestellt werden können. Man nutzt
somit die positiven Begleiterscheinungen der Bohrung wie
gute Oberfläche, geringe Durchmesserabweichung und
optimierte Geradheit.
Hochdruckpumpe
Hochdruckpumpe
Filter
Filter
M
680
M
M
M
Grundtoleranzen
Mit Einlippenbohrern kann eine kleinere Grundtoleranz
erreicht werden, da die Schnittkräfte an der Schneide von
den vorhandenen Stützleisten aufgenommen werden und
nicht wie z.B. bei Spiralbohrern schon durch geringe Abweichungen der beiden Schneiden sofort eine größere
Bohrung entsteht.
Bohrungsgeradheit
Da der Präzisions-HM-Kopf bei gelöteten Einlippenbohrern
immer auf einen flexiblen Rohrschaft gelötet wird, erzeugt
das Werkzeug unbeeinflusst von eventuellen Rundlauffehlern eine sehr gerade Bohrung.
Extreme Materialschwankungen und andere Einflussfaktoren können jedoch die Geradheit beeinträchtigen.
normale
Bedingungen
Erreichbare
Grundtoleranzen
beim Werkstoff
0,06
optimale
Bedingungen
0,05
Bohrungsgeradheit (mm) Richtwerte
Kupfer, Nickel, Zink
und deren Legierungen
Al-Legierungen
(je nach Si-Anteil)
Vergütungsstähle
Gusseisen
Nitrierstähle
Rostfreie Stähle
0,04
0,03
0,02
0,01
Baustahl
Einsatzstahl
11
10
9
8
7
6
250
5
500
750
1000
Bohrtiefe in mm
Grundroleranzgrade IT
Oberflächengüte
Die Kräfte werden an der Schneide von den Stützleisten
aufgenommen, welche wiederum die Oberfläche glätten.
Der Schmierfilm zwischen den Stützleisten und der Bohrungsoberfläche spielt deshalb eine wichtige Rolle. Je
besser der Kühlschmierstoff, desto besser die Oberfläche.
Bohrungsmittenverlauf
Wird eine Bohrung z.B. mit einem handelsüblichen
Spiralbohrer hergestellt, beeinflusst die Qualität des
Spitzenanschliffs unter anderem den Bohrungsmittenverlauf. Es entsteht ein Kräfte-Ungleichgewicht an den
Schneiden. Beim Einlippenbohren nehmen Stützleisten die
Schnittkräfte auf, woraus ein guter Mittenverlauf resultiert
Feststehendes Werkstück - rotierendes Werkzeug
Erreichbare
Oberflächengüte
beim
Gegenläufig rotierendes Werkstück - rotierendes Werkzeug
1,0
Bohrungsmitten-Verlauf (mm) Richtwerte
Bohren
Aufbohren
Räumen
Honen
Tiefbohren
Mittenrauwert Ra in µm
25
12,5
6,3
3,2
1,6
0,8
0,4
0,2
Rauhheitsklasse N
N11
N10
N9
N8
N7
N6
N5
N4
0,8
0,6
0,4
0,2
250
500
750
1000
Bohrtiefe in mm
681
Tieflochbohrer
Präzision bei Einlippentieflochbohrer
Einlippenbohrer-Schleifeinrichtungen
Tieflochbohrer
TBM 116
Die TBM 116 ist eine manuelle Universal-Schleifmaschine. Sie ist besonders kompakt und bildet zusammen mit
der Gühring-Einlippenbohrer-Schleifvorrichtung und der
Gühring-Doppelschleifscheibe eine perfekte Einheit. Sie ist
besonders geeignet zum Nachschleifen von kleinen und
mittleren Stückzahlen unterschiedlicher Durchmesser und
Längen. Außerdem ermöglicht sie unter anderem die einfache Anbringung eines Querspanbrechers an Einlippentieflochbohrern.
Lieferumfang:
Eine Schleifmaschine und zwei hochwertige Maschinenleuchten sowie zwei Anbausteckdosen 220 V (Schleifvorrichtung u. Schleifscheibe müssen zusätzlich bestellt werden).
Maschinendaten:
Betriebsspannung 380 V/50 Hz, Schleifscheiben-Drehzahl
2850 U/min, max. Schleifscheibendurchmesser 150 mm
TBV 116
Die Einrichtung ist zum Nachschleifen von Einlippentieflochbohrern im Durchmesserbereich von 3 mm bis 30 mm ausgelegt. Dabei realisiert sie Standard- und Sonderanschliffe. Eine
Mindest-Spannutenlänge braucht dank der kurzen Pinole nicht
beachtet zu werden. Zur Unterstützung von langen Werkzeugen ist außerdem eine Abstützstange im Lieferumfang enthalten. Damit ist die TBV 116 universell und auch auf jeder handelsüblichen manuellen Werkzeugschleifmaschine einsetzbar.
Zur TBV 116 empfehlen wir unsere Doppelschleifscheibe
DSS 125.
Achtung:
Einlippentieflochbohrer haben einen Spanraum-Öffnungswinkel von 120° und können somit nicht in einem Teilapparat mit einer Spannzange gespannt werden. Sie könnten
das Werkzeug hierbei gegebenenfalls zerstören.
TBV 216
Die neue universelle Schleifvorrichtung TBV 216 speziell für
Einlippen-Tieflochbohrer mit kleinen Durchmessern im Bereich von 1,0 bis 6,0 mm und mit einer maximalen Länge
von 350 mm ermöglicht das Nachschleifen bzw. Umschleifen
von Einlippen-Tieflochbohrern mit wenigen, einfachen Handgriffen in nur vier Arbeitsschritten. Das Schleifen erfolgt mit
einer 3-Achsen-Schwenkvorrichtung, die unterschiedlichste
Anschliffwinkel ermöglicht. Alle Winkel können jederzeit individuell eingestellt und gegebenenfalls korrigiert werden.
Hierzu empfehlen wir unsere Einzelschleifscheibe ESS 125.
Lieferumfang:
- Ein Satz Führungsbuchsen mit den
Durchmessern 1,0 / 1,5 / 2,0 / 2,5 / 3,0 / 3,5 mm
- Verschiedene Zwischenstücke
- Zentriermikroskop
- Punktstrahler und Messlupe
682
Einlippenbohrer-Schleifeinrichtungen
Tieflochbohrer
DSS 125
Die Doppelschleifscheibe DSS 125 ist ein miteinander
fest verschraubter und gemeinsam abgerichteter Schleifscheiben-Satz. Es handelt sich hierbei um eine äußere
grobe Diamantscheibe, mit welcher der Hauptanteil des
Verschleißes entfernt wird, und einer inneren feinen Diamantscheibe, mit welcher die Schneidkanten nachträglich
ein gutes Finish erhalten. Es ist ratsam, die Scheiben von
Zeit zu Zeit mit einem Reinigungsstein vom Schleifstaub zu
befreien, es entsteht sonst eventuell zuviel Wärme und die
Hartmetall-Schneide wird zerstört.
Die DSS 125 besteht aus:
• einer äußeren Scheibe Ø 125 mm, Belagbreite 10 mm,
Belagstärke 3 mm, Bohrung Ø 20 mm, Körnung D 126,
• einer inneren Scheibe Ø 75 mm, Belagbreite 10 mm,
Belagstärke 2 mm, Bohrung Ø 20 mm, Körnung D 46
Zubehör für Tiefbohrmaschinen
Im Gegensatz zu konventionellen Werkzeugmaschinen gehören auf Tiefbohrmaschinen gewisse Zubehörteile wie
z.B. Bohrbuchsen, Dichtscheiben, Lünettenbuchsen usw.
mit zur Standardausrüstung. Eine Auswahl dieser Produkte
finden Sie auf der nebenstehenden Abbildung. Aufgrund
der Vielzahl des auf dem Markt üblichen Zubehörs ist es
unmöglich, sämtliche Teile mit Maßtabellen in diesem Katalog abzubilden, wir können Ihnen jedoch die gängigsten
Artikel auf Anfrage (evtl. mit Skizze) anbieten.
683
Ergänzende technische Parameter
d
d1
d1
l1
l3
l1
l1
individuell mit höchster Präzision. Achtung! Bei EB 100
sind Spannhülsen mit Richtzapfen erforderlich. Informationen auf Anfrage.
d1
Das hier vorgestellte Hülsenprogramm halten wir am Lager,
es stellt jedoch nur eine Auswahl von Einspannhülsen dar.
Wir fertigen natürlich auch Hülsen nach Kundenzeichnung
l2
l2
l3
100
l2
73
82
d1
d1
d1
d1
d1
d1
d1
d1
d1
11
l1
l1
l1
36
40
45
48
50
56
60
70
Form HE
Kennzahl
11.1
11.2
11.3
11.4
11.5
l1
l1
l1
l1
Kennzahl
13.1
13.2
l1
l2
l1
d1
l1
l112
1
126
l1
68
90
112
d1
8
10
12
16
20
25
32
40
l2
l1
d1
d1
16
20
Kennzahl
8.1
8.2
8.3
8.4
8.5
8.6
8.7
8.8
13
l1
Kennzahl
7.1
7.2
d1
d1
l2
d1
l1
d1
10
16
25
d1
l2
34
l1
Einspannhülsen
nach Speed-Bit-System
7
l2
l1
70
d1
l1
38
70
d1
d1
d1 (inch)
1/2
3/4
l3
d1
25
Kennzahl
12.1
12.2
12.3
bei Kennzahl
8.6, 8.7, 8.8
l1
l1
l1
l1
Form HB
d1
d 1d 1
d1
l3
l1
l1
36
40
45
48
50
56
60
l2
d1
Kennzahl
6.1
6.2
l2
12
l1
l1
d1
8
10
12
16
20
25
32
l1
d1
l1
l2
l2
20
28
50
l1
3
Kennzahl
3.1
l1
60
80
100
6
8
l
Einspannhülsen
nach VDI-Entwurf
d1
l3
55
70
Kennzahl
10.1
10.2
10.3
10.4
10.5
10.6
10.7
2
d1
l2
47
47
47
l1
l 136
40
45
48
50
56
60
d1
l3
d1
10
16
25
d1
8
10
12
16
20
25
32
d1
Kennzahl
5.1
5.2
5.3
l1
l1 l1
l2
l1
l1
l1
d1
l2
l1
l3
l1
50
l1
50
50
l1
d1
l2
Form HA
d1
5
Kennzahl
9.1
9.2
9.3
9.4
9.5
9.6
9.7
d1
d1
16
16
16
l1
70
l2
d1
d1
Kennzahl
2.1
2.2
2.3
Kennzahl d1
4.1
19,05
l3
45
55
78
l1
l2
l1
l3
d1
l2
24
24
24
31,2
34
34
10
Form E
l1
d1
l1
40
40
40
45
70
70
2
d1
d1
d1
10
10
10
16
25
25
d1
Kennzahl
1.1
1.2
1.3
1.4
1.5
1.6
9
l1
l1
l1
l3
d1
Tieflochbohrer
l1
l3
l1
l3
4
l2
d1
d1
l2
Einspannhülsen
nach DIN 6535
Einspannhülsen
nach DIN 1835
d1
Einspannhülsen
für Tiefbohrmaschinen
1
l1
l2
d1
16
25
l1
40
50
l2
16
25
d1
8
10
12
16
20
l1
36
40
45
48
50
(weitere Anschliffformen auf Anfrage)
mit Spanteilernut
12 o
o
15
30
o
12
5
0,0
Dx
D
4
D
4
D
o
25 o
d1
25o
30 o
d1
20o
30 o
x1
2o
x5
5o
d1
d1
.
ca
o
20
o
10 o
10 o
,6
-0
o
30
5
0,1
l 1 0,4
12
D
2
30o
l1
o
o
12
l1
l1
20
o
12
Dx0,15
50 o
x0 o
x7
5o
,05
+0
Dx
o
15
l1
mit Spanleitstufe
Spanteilernut
20 o
l2
d1
mit zurückgesetztem Ölraum
Dx0,13
D
D
Fertigungsvarianten der Einspannhülsen an Tieflochbohrern mit Rohrschaft
Standard
Vorgehensweise für Nenn-Ø < Hülsen-Ø (Differenz muss ca. 6 mm sein):
Rohrschaft sitzt in der Einspannhülse
d1
d1
Beispiele für Sonderschliffe für Einlippenbohrer EB 80
l1
Vorgehensweise für Nenn-Ø ≠ Hülsen-Ø (max. bis Gleichstand):
Rohrschaft sitzt über dem Zapfen
Vorgehensweise für Nenn-Ø > Hülsen-Ø:
Rohrschaft sitzt über dem Zapfen, dessen Innen-Ø >Hülsen-Ø ist,
und schließt bündig mit dem Bund ab.
684
~ 25 mm
~ 25 mm
Standard mit Zapfen
Standard mit Bund
und Zapfen
Fragebogen
Fax-Anfrage / Bestellung
einfach kopieren, ausfüllen und faxen…
❏ Bestellung
❏ Wiederholauftrag, Sobo-Nr.
Tieflochbohrer:
❑ EB 100
Benötigte Stückzahl:
Werkzeug ____________ Stück
WSP _________________ Stück
Führungsleiste _______ Stück
❑ EB 80
❑ poliert
❑ ZB 80
❑ poliert
Tieflochbohrer
❏ Anfrage
❑ EB 800
Richtbund
Hülsenlänge
15 mm
EB 100
Gesamtlänge
Spannutlänge
mm
mm
mm h5
Einspannhülse
❑ sämtliche Flächen poliert
Ø
EB 80
ZB 80
Skizze Bohrsituation
nur in Sonderfällen nötig
Einspannhülse:
❑ Keine
❑ Kennzahl:
Beschichtung:
❑ TiN
❑ Fire
Werkstück:
Bohrtiefe: _______
Maschinen-Typ:
❑ Tiefbohrmaschine
❑ Pilotbohrung
❑ Konventionelle Werkzeugmaschine
❑ Bohrbuchse
Kühlschmierstoff:
❑ Tiefbohröl
Druck __________ bar
❑ Emulsion
Menge __________ l/min
Firma:
❑ nach beigefügter Zeichnung
❑ TiCN
❑ MolyGlide
❑ TiAlN
Bohrungs-Toleranz: ________
❑ AlTiN
❑ ____________
Material/Bezeichnung: ______________
Firmenstempel:
Telefon/Fax:
Ansprechpartner:
Unterschrift:
685
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
21
Dateigröße
1 875 KB
Tags
1/--Seiten
melden