close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung ETR 5 - 80 - SCHRAMM GmbH

EinbettenHerunterladen
Ausgabe: 01/2011
VERWALTUNG UND VERTRIEB
.
FLINSCHSTRASSE 18a
60388 FRANKFURT AM MAIN
.
TELEFON + 49 69 42007 0
TELEFAX + 49 69 42007 26
E-MAIL: firma@schramm-gmbh.de
FERTIGUNG
.
ALTEBERGSTRASSE 44
36341 LAUTERBACH/HESSEN
.
TELEFON + 49 6641 661 0
TELEFAX + 49 6641 661 33
E-MAIL: lauterbach@schramm-gmbh.de
INTERNET: http://www.schramm-gmbh.de
Technische Dokumentation
für
Ex Temperaturregler
Baureihe ETR 5-80
Inhalt





Bedienungsanleitung
1
Maß- / Schaltbild
2
EG-Baumusterprüfbescheinigung PTB 06 ATEX 2041 X
3
1. Ergänzung zur EG-Baumusterprüfbescheinigung
2
Konformitätserklärung
1
.
.
.
.
SCHALTSCHRANKSYSTEME TEMPERATURMESSTECHNIK AUTOMATION BLECHVERARBEITUNG HEIZSYSTEME
.
.
GESCHÄFTSFÜHRER: DIPL.-ING. OLIVER SCHRAMM REGISTERGERICHT: AMTSGERICHT FFM HRB 13174
BANK: SPARKASSE OBERHESSEN, KONTO-NR. 0360101363 (BLZ 518 500 79)
STEUER-NR. 047 244 53036 - UST-IDNR.: DE 811235515 - IBAN DE 73518500790360101363 -S.W.I.F.T.-Code HELADEF1FRI
Bedienungsanleitung ETR 5 - 80
Allgemeines
Der elektronische einstellbare Temperaturregler ETR 5-80 ist ein
elektrisches Betriebsmittel zur bestimmungsgemäßen Verwendung
in explosionsgefährdeten Bereichen gemäß Richtlinie 94/9/EG. Der
ETR 5-80 hat folgende EG-Baumusterprüfbescheinigungsnummer:
PTB 06
Inbetriebnahme
Der Temperaturregler ETR 5-80 ist ausschließlich für ortsfeste Montage
bestimmt, wobei das Fühlerkabel sowie das Netzkabel gegen
mechanische Beschädigungen zu schützen sind.
Die Anschlussleitung ist in einem Gehäuse anzuschließen, das den
Anforderungen
einer
anerkannten
Zündschutzart
nach
EN
60079-0:2006
entspricht,
wenn
der
Anschluss
im
explosionsgefährdeten Bereich erfolgt.

ATEX 2041 X
Kennzeichnung nach Richtlinie 94/9/EG:
II 2 G Ex mb d IIC T4
II 2 D Ex mbD tD A21 IP68 T 130°C
Der Temperaturregler kann in Bereichen verwendet werden, in
denen gelegentlich eine explosionsfähige Atmosphäre aus Gasen,
Dämpfen, Nebeln oder Staub/Luft-Gemischen auftritt.
Lieferumfang
Der ETR 5-80 wird einbaufertig mit fest angeschlossenem
Temperaturfühler und einer Betriebsanleitung geliefert. Fehlt eines
der aufgeführten Teile oder ist ein Teil beschädigt, wenden Sie sich
bitte an Ihre Schramm-Vertretung. Sie ist auch zuständig für alle
technischen Fragen, die im Zusammenhang mit dem Temperaturregler ETR 5-80 auftreten können.
Hinweise, die mit  besonders gekennzeichnet sind, dienen der
Gefahrenvermeidung und zum Schutz für Gesundheit und Leben
von Personen sowie zur Vermeidung von Sachschäden oder Fehlfunktionen.
Die elektrische Installation darf nur von einer Elektrofachkraft
unter Beachtung aller gültigen Vorschriften durchgeführt
werden.
Der ETR 5-80 wird vom Werk betriebsbereit geliefert. Um das Gerät in
den Betriebszustand zu versetzen, sind noch folgende Maßnahmen
zutreffen:



Gefahrenhinweise

Funktion
Der elektronische Temperaturschalter ETR 5-80 ist zur Regelung
der Raumtemperatur
in Schutzkästen und Schaltschränken
gedacht. Das Reglersystem ist in einem Aluminiumgehäuse
eingegossen. Die Anschlussleitung ist mit dem Gehäuse fest
verbunden. Es ist eine zusätzliche Klemmendose erforderlich. Der
Temperaturfühler ist über eine flexible Leitung fest mit dem
Gehäuse verbunden. Die Temperatureinstellung erfolgt über
einen Potentiometer im Inneren des Gehäuses.
Technische Daten
Betriebsspannung
: 250 V AC (125 V AC möglich)
Nennstrom
: 20mA
Max Schaltstrom
: 6 A (ohmsche Last)
Schaltleistung
: 70W-1500W (bei 125 V = 70W-750W)
Anschlussleitung
: SILFLEX EWKF 4x1,0 mm²
2
Fühlerleitung
: ÖLFLEX ROBUST 2x0.75 mm
Maße LXBXH
: 74x78x56
Gewicht
: 0.5 kg
Arbeitstemperatur
: einstellbar 5°C bis 80°C
Umgebungstemperatur : -50°C bis +80°C
Schutzart
: IP 68
EMV
: Prüfung CE 0102
Störaussendung
: EN 55014-1
Störfestigkeit
: EN 55014-2
Die zulässige Umgebungstemperatur amb des Temperaturreglers
ETR 5-80 beträgt -50°C  amb  +80°C.
Montage/Demontage
Das Aluminiumgehäuse des ETR 5-80 hat zwei diagonal angeordnete
Bohrungen  4.8 mm zur Befestigung auf der Montageplatte. Die
Einbaulage kann beliebig gewählt werden. Den Temperaturfühler, der
fest mit dem Gehäuse verbunden ist, befestigen Sie mit einer
geeigneten Schelle an der Stelle, wo die Raumtemperatur erfasst
werden soll. Bei der Demontage schalten Sie das Gerät spannungslos,
entfernen die elektrischen Anschlüsse und lösen die
Befestigungsschrauben.
Schützen Sie den ETR 5-80 vor:
- Vibrationen
- direkter Sonneneinstrahlung
- sonstiger Hitzestrahlung
- Chemikalien
- elektromagnetischen Feldern

Befestigen Sie den ETR 5-80 gemäß Anleitung. Schließen
Sie die Zuleitung entsprechend des Schaltbildes
an den Heizkörper unter Beachtung des Farbcodes an.
Vor dem Verschließen des Gehäuse- Deckels, muss der
Potentiometer vom Staub gereinigt werden.
Jedem elektrischen Temperaturregler muss als
Kurzschlussschutz ein externe 6A Sicherung nach
IEC 60127-2-1 Vorgeschaltet werden. Die SicherungsBemessungsspannung muss gleich oder größer als die
angegebene Nennspannung des Temperaturreglers sein. Das
Ausschaltvermögen des Sicherungseinsatzes muss gleich oder
größer als der maximal anzunehmende Kurzschlussstrom am
Einbauort (üblicherweise 1500 A) sein. Die Sicherung darf im
zugehörigen Versorgungsgerät untergebracht sein oder muss
separat vorgeschaltet werden.
Der Temperaturfühler ist so zu verlegen, dass die
Anschlussverbindung frei von Zug, Knick- und
Verdrehbeanspruchung ist.
Überprüfen Sie den Anschluss mit Hilfe des beigelegten Schaltbildes.
Es dürfen nur Ohmsche Verbraucher mit der angegebenen
Schaltleistung angeschlossen werden.
Vor der Isolationsprüfung muss der Regler überbrückt werden
um die Elektronik zu schützen.
Außerhalb des Gerätes ist ein zweiter Schutzleiteranschluss zur Auf2
nahme eines externen Potentialausgleiches von  4mm angebracht.
Wartung/Pflege
Der Temperaturregler ETR 5-80 ist
ein hochwertiges und
wartungsfreies Gerät und mit entsprechender Vorsicht zu behandeln.
Zum Reinigen verwenden Sie bitte ein trockenes Tuch. Starke
Verschmutzungen können mit einem milden, nicht ätzenden
Reinigungsmittel entfernt werden. Verwenden Sie keine Insektizide oder
chemische Produkte wie Benzin, Lösungsmittel usw.
Garantiebestimmungen
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen für Garantieleistungen innerhalb 12 Monate. Alle Geräte werden werkseitig einer Prüfung unterzogen und mit einer lfd. Nummer versehen. Von der Garantie ausgenommen sind Geräte mit Schäden durch natürliche Abnutzung, fehlerhafte Behandlung, Folgen von chemischen oder mechanischen Einflüssen sowie umgebaute, umetikettierte oder sonstig veränderte
Geräte. Ebenso wird von uns keine Garantie übernommen bei Reparatur versuchen. Ein Garantieanspruch muss von uns in jedem Fall
geprüft werden.
Service
Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Gerät aus unserem Hause
entschieden haben. Wir sind ständig bemüht, die Qualität unserer
Produkte zu verbessern. Sollte trotz aller Bemühungen ein Defekt
auftreten, bitten wir Sie, das Gerät an uns einzusenden.
.
FLINSCHSTRASSE 18a
60388 FRANKFURT AM MAIN
.
TELEFON + 49 69 42007 0
TELEFAX + 49 69 42007 26
E-MAIL:
MAIL: info@schramm-gmbh.de
info@schramm
EG-Konformitätserklärung
onformity
EC-Declaration of Conformity
ALTEBERGSTRASSE 44 . 36341 LAUTERBACH/HESSEN
.
TELEFON + 49 6641 661 0
TELEFAX + 49 6641 661 33
E-MAIL:
MAIL: lauterbach@schramm-gmbh.de
lauterbach@schramm
INTERNET: http://www.schramm-gmbh.de
http://www.schramm
Wir/We
Schramm GmbH
Flinschstr. 18 a
60388 Frankfurt am Main
Germany
erklären in alleiniger Verantwortung, dass
das Produkt
Elektronischer
nischer Temperaturregler
Typ ETR 5-80
bearing sole responsibillity, hereby declare
that the product
Electronic Temperature Controller
Type ETR 5-80
auf das sich diese Erklärung bezieht, mit der/den folgenden Norm(en) oder normativen
normat
Dokument(en)
übereinstimmt. Auch wenn die angewandten Normen nicht den
de neuesten Ausgaben der heute gültigen
Normen entsprechen, erfüllt das Produkt die Grundlegenden Sicherheits- und GesundheitsG
anforderungen der Richtlinie.
which is the subject of this declaration,
eclaration, is in conformity with the following standards or normative documents. As
well the named standards are not the newest issue of the standard which is valid today, the equipment fulfils the
Essential Health and Safety Requirements of the Directive
Bestimmung der Richtlinie
Provisions of the directive
Titel und/oder Nummer sowie Ausgabe der Norm(en)
Titel and/or No. and class of issue of the standard(s)
94/9/EG: Geräte und Schutzsysteme zur
bestimmungsgemäßen Verwendung
in explosionsgefährdeten Bereichen
94/9/EC: Equipment and protective systems
intended for use potentially explosive
atmospheres
EN 60079-0:2006
EN 60079-1:2006
EN 60079-18:2004
EN 61241-0:2006
EN 61241-1:2004
EN 61241-18:2004
EG Baumusterprüfbescheinigung::
EC-Type-Examination Certificate:
PTB 06 ATEX 2041 X
Physikalisch-Technische
Technische Bundesanstalt, 0102
Kennzeichnung:
Marking:
II 2 G Ex mb d IIC T4
II 2 D Ex mbD td A21 IP68 T130°C
T
Qualitätssicherung Produktion:
Production Quality Assessment:
EPS 14 ATEX Q 755
Bureau Veritas, 2004
2004/108/EG:
Elektromagnetische
che Verträglichkeit
2004/108/EC:
Electromagnetic compatibillity
EN 61000-6-4:2007+A1:2011
Frankfurt, 21. Oktober 2014
Ort und Datum
Place and Date
Dipl. Ing. Robin Schramm
Qualitätsleitung
Quality Management
SCHALTSCHRANKSYSTEME . TEMPERATURMESSTECHNIK . AUTOMATION . BLECHVERARBEITUNG . HEIZSYSTEME
.
GESCHÄFTSFÜHRER: DIPL.-ING.
DIPL.
ALEXANDER TACKE DIPL.-WIRT.-ING.
ING. MARKUS TACKE
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
15
Dateigröße
2 638 KB
Tags
1/--Seiten
melden