close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DD -Aussen- und Innen-Lack farblos - Fiocchi Farben AG

EinbettenHerunterladen
Rucopur – DS
2K-PUR-Dickschichtemaille
F. Fiocchi AG, Farbenfabrik, 8305 Dietlikon
Alte Dübendorferstr. 3
Tel. 044 / 833 25 13
April 2005
Rucopur – DS 2K-PUR-Dickschichtemaille
seidenmatt / für innen + aussen / 4 : 1 mit DD-Härter 5000
Produktebeschreibung
Aeusserst kratzfester, strapazierfähiger 2K-Emaillelack für höchst qualitative
Anstriche von Böden, Balkonen, Maschinen, Türen, Zargen etc.
Bindemittel-Basis:
reines Polyurethanharz / aliphat. Isocyanat
Pigment-Basis:
Titandioxid / org. und anorg. Buntpigmente
Eigenschaften
- exzellente Schmiss-, Kratz- und Abriebfestigkeit
- sehr gute Beständigkeiten gegen Chemikalien und Lösemittel, insbes.
gegen Mineralöle, Treibstoffe, Benzine, Säuren und Laugen
- hohe Gilbungs-, Licht- und Kreidungsbeständigkeit
- gute Direkthaftung auf Zincor (Zargen) und harten Kunststoffen (nur innen)
- gutes Stehvermögen an senkrechten Flächen (Dickschichtauftrag möglich)
- nicht zu schnelle Antrocknung; gut mit Pinsel und Roller verarbeitbar
Anwendung
Speziell für hoch strapazierfähige und extrem belastete Böden in Garagen,
Werkstätten, Industriehallen, Verkaufsräumen, Lagerräumen etc., sowie für
Aussenanstriche von Balkonen, Treppen, Bassins, Brunnentröge etc.
Als universell einsetzbarer aussenbeständiger 2K-PUR-Emaillack für den gesamten Baumalerbereich, sowie für den Maschinen, Stahl- und Metallbau etc.
Untergründe: mineralische Böden, Holzzement, Eisen, Aluminium
(grundiert), Zincor, Holzwerkstoffe (innen), harte Kunststoffe
Lieferform
Farbtöne:
weiss, schwarz und bunt
(nach RAL- und NCS-Farbkarte oder nach Muster)
Glanzgrad:
seidenglänzend (50 % / 60° - Winkel)
Mischverhältnis: 4 : 1 (mit DD-Härter 5000)
Gebinde
Kom. A:
Kom. B (Härter 5000):
0,8 kg
0,2 kg
4 kg
1 kg
16 kg
4 kg
(Blechgebinde)
(Plastikflaschen)
Lagerung
Komp. A: 2 Jahre; Komp. B: 6 Monate (in verschlossenen Originalgebinden)
Technische Daten
Spez. Gewicht
1,22 – 1,26 g/ccm (gebrauchsfertige Mischung)
Festkörper
73 - 76%
Trocknung
staubtrocken nach ca. 60 Min.; griffest nach 10 – 12 Std.
voll belastbar und ausgehärtet nach 6 – 7 Tagen
Ueberarbeitbarkeit
begeh- und überstreichbar nach 1 Tag; überspritzbar nach 3 – 4 Std.
(gebrauchsfertige Mischung)
bitte wenden
Verbrauch
Schichtdickenausgiebigkeit:
Praktische Ausgiebigkeit:
100 – 120 g / m2
5 – 7 m2 / kg
(30 my Trockenfilm)
(glatter Untergrund)
Beständigkeiten und Filmeigenschaften
Chemikalienfestigkeit
sehr gut gegenüber verdünnten Säuren und Laugen, Haushaltchemikalien,
Mineralöle, Lösungsmittel, Reinigungsmittel usw.
Verarbeitungs- und Anwendungshinweise
Applikation
spritzen (auch airmix und airless); rollen und streichen
Vorbehandlung
Der Untergrund muss sauber, trocken, fett- und ölfrei sein.
Zement- und Betonböden sollten genügend ausgehärtet sein; wenn Bojake
oder Zementsinterschichten nicht bauseitig abgeschliffen sind, empfiehlt sich
ein Absäuern mit Entroster (Phosphorsäure 20%-ig) oder Phosphorsäure
85%-ig (mit 4 Teilen Wasser verdünnt).
Sandende, stark saugende oder noch nicht völlig ausgehärtete Böden: mit
Rucopur-1K-Sealer farblos einlassen.
Bassins (mineralisch): 1. Anstrich 15-20% verdünnen (s. TM Bassinfarben)
Wichtig: kein Einlaßgrund; entkalken (absäuern); 2 Wochen Trockenzeit!
Aussen-Bereich
Eisen, Stahl, Aluminium, Zink: in jedem Fall Rucoplast 2K-Grundierung
(auf Zinkflächen 2 mal 2K-Grundierung mit mind. 80 Mikron Trockenschicht)
Innen-Bereich:
Zincor, Sendzimir (Zargen): direkt mit Rucopur DS
Metallflächen: Rucoplast 2K-Grundierung, Universal-Primer
Starre Kunststoffe (v.a. Duroplaste): i.d.R. direkt, wenn möglich leicht
anschleifen (Vorversuch durchführen), sonst Rucoplast 2K-Grundierung
Holzwekstoffe (MDF): ATAPUR 2K-Spritzfüller, Rucopur-Reaktionsfüller
Mischverhältnis
4 : 1 mit DD-Härter 5000 (Gewichtsteile)
Topfzeit
ca. 8 Std. (bei ca. 20°C).
Verdünnung
DD-Verdünner V-17, Nitro-/Universalverdünner
Spritzen:
10 – 30 % (je nach Spritzverfahren)
Streichen/Rollen: wenn nötig bis ca. 5% mit Streichverdünner V-23
Abtönen
Nur mit Rucotint-Industriemischpasten (bis 5%)
Darf nicht mit Universalmischfarben abgetönt werden !
Verarbeitungshinweise
nicht unter 10°C verarbeiten; keine hohen Luftfeuchtigkeiten (über 80%)
Anstrichentfernung
Frafid-Abbeizmittel
Geräte-Reinigung
sofort nach Gebrauch mit DD-Verdünner V-17, Aceton oder Nitroreiniger R-40
(Nitro-/Universal-Verdünner nur bedingt geeignet)
Sicherheitsdaten
Rucopur DS:
DD-Härter 5000:
Giftklasse
5S ; BAG T Nr. 78541
5S ; BAG T Nr. 88753
Flammpunkt
über 21° C
über 21° C
RID/ADR-Klassifikation
frei
frei
VeVA-Entsorgungscode
08 01 11
08 01 11
VOC-Gehalt
33.4 %
42.3 %
Dieses Merkblatt dient nur als Hinweis und unverbindliche Beratung. Die Verarbeitung muss den entsprechenden Verhältnissen
angepasst werden. Aenderungen bleiben vorbehalten. In Spezialfällen empfehlen wir, unseren technischen Dienst anzufragen.
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
86
Dateigröße
34 KB
Tags
1/--Seiten
melden