close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kursprogramm 2015 kantonale und Bundeskurse - Kanton St. Gallen

EinbettenHerunterladen
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kursprogramm 2015
kantonale und
Bundeskurse
Verteiler
Sicherheits- und Justizdepartement des Kantons St. Gallen (1)
Mitglieder der Ausbildungskommission (12)
Amt für Militär und Bevölkerungsschutz des Kantons AR (1)
Kantonales Amt für Zivilschutz AI (1)
Amt für Zivilschutz und Landesversorgung des Fürstentums Liechtenstein (1)
Amt für Militär und Zivilschutz des Kantons SG (2)
Zivilschutzkommandanten (21)
Zivilschutzstellenleiter/Zivilschutzstellenleiterinnen (21)
zuständige Ämter für den Zivilschutz der AGO-Kantone (4)
Bundesamt für Bevölkerungsschutz (6)
Rekrutierungszentrum Mels (2)
Amt für Feuerschutz (1)
Koordinationsstelle Bevölkerungsschutz (3)
Appenzellisches Ausbildungszentrum für Bevölkerungsschutz Herisau (5)
intern, gemäss besonderem Verteiler (15)
Zivilschutzausbildungszentrum Bütschwil (15)
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Willkommen in den Ausbildungszentren Bütschwil und Herisau
Ausbildungschef Kanton St.Gallen
Marc Rüdin
Seite A
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Ihre Ansprechpartner
Name
Funktion
Rüdin Marc
Ausbildungschef SG
Beyer Kristina
Leiterin Administration
Sachbereich
Telefon / E-Mail
058 229 83 31
marc.ruedin@sg.ch
058 229 83 32
kristina.beyer@sg.ch
Looser Barbara
Rechnungsführung
058 229 83 30
b.looser@sg.ch
Widmer Cornelia
Aufgebote
Mutationen
058 229 83 33
cornelia.widmer@sg.ch
Reservation
Ausbildungszentrum
oder Piste
058 229 83 34
Ehrat Pascal
Haus- und
Materialwart
Steiner Ernst
Haus- und
Materialwart
Demmel Christoph
Instruktor
Anlagewart
Fourier
Kulturgüterschutz
058 229 83 40
christoph.demmel@sg.ch
Geisselhardt Stefan
Instruktor
Koch
Grfhr Ustü, FU
Zfhr FU
WBK Zfhr allg
058 229 83 41
stefan.geisselhardt@sg.ch
Haag Peter
Instruktor
Ausbildungschef SG Stv
C-Lage
Grfhr Anlw
058 229 83 43
peter.haag@sg.ch
Heeb Christian
Instruktor
Materialwart
WBK Grfhr Ustü
PSK
058 229 83 44
christian.heeb@sg.ch
Lindenmann Roger
Instruktor
Stabsassistent
WBK Grfhr allg
058 229 83 46
roger.lindenmann@sg.ch
Mössner Patrik
Instruktor
Pionier
058 229 83 42
patrik.moessner@sg.ch
Olivi Marc
Instruktor
in Ausbildung
058 229 83 48
marc.olivi@sg.ch
Schär Praxedis
Instruktorin
Betreuer
Sanität
Grfhr San
058 229 83 47
praxedis.schaer@sg.ch
Dürr Hans
Instruktor
Rapport Anlv
Rapport Matv
058 229 71 03
hans.duerr@sg.ch
Schmidt Georges
Ausbildungschef AR
Giger Margrit
pascal.ehrat@sg.ch
058 229 83 34
ernst.steiner@sg.ch
071 353 64 05
georg.schmidt@ar.ch
Rechnungsführung Herisau
071 353 64 02
margrit.giger@ar.ch
Grontzki Christoph
Instruktor
Grfhr Betreu
Zfhr Betreu
WBK Grfhr Betreu
071 353 64 04
christoph.grontzki@ar.ch
Signer Samuel
Instruktor
Feldweibel
Grfhr Matw
Zfhr Ustü
071 353 62 22
samuel.signer@ar.ch
Seite B
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Allgemeine Kursinformationen
1. Gesetzliche Grundlagen
Bundesgesetz über den Bevölkerungsschutz und den Zivilschutz (BZG)
Verordnung über den Zivilschutz (ZSV)
Verordnung über die Funktionen, die Grade und den Sold im Zivilschutz (FGSV)
Weisungen des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz über die Absolvierung und
Durchführung der Zivilschutzkurse (WZSK)
Bevölkerungsschutzgesetz
2. Zulassungsbedingungen
Voraussetzungen für den Besuch einzelner Ausbildungsanlässe sind verbindlich und den
jeweiligen Beschreibungen zu entnehmen. Abweichungen können allenfalls direkt mit dem
Ausbildungschef besprochen werden. Sollte die Zulassungsbedingung nicht erfüllt sein, so
kann der Teilnehmer am ersten Kurstag entlassen werden.
3. Anmeldung
Teilnehmer sind mittels OM, "Teilnehmer freigeben", oder der vorgegebenen Formulare
schriftlich anzumelden (Adresse unten stehend). Die Anmeldefristen der einzelnen Kurse
sind verbindlich.
4. Kursunterlagen
Spätestens sechs Wochen vor Kursbeginn werden diese zusammen mit dem Aufgebot
verschickt.
5. Urlaub, Dienstverschiebung, Dispensation
Grundsätzlich gilt die Kursanmeldung als verbindlich. Gesuche für Urlaub,
Dienstverschiebung oder Dispensation müssen spätestens zehn Tage vor Kursbeginn
schriftlich, begründet und mit den nötigen Beweismitteln versehen bei der aufbietenden
Stelle eingetroffen sein. Ein Anspruch auf Urlaub, Dienstverschiebung oder Dispensation
besteht nicht! Solange das Gesuch nicht bewilligt ist, besteht die Einrückungspflicht weiter.
6. Reise
Das Aufgebot gilt als Fahrausweis für alle öffentlichen Verkehrsmittel zwischen Wohnort
und Einrückungsort in den Kantonen SG/AR/AI (inkl. Wilen und Rickenbach bei Wil) über
den gebräuchlichsten Weg; gültig vom Einrückungs- bis zum Entlassungstag. Die
Kursteilnehmer mit Kursort Bütschwil werden am Bahnhof mit einem speziell
gekennzeichneten Bus abgeholt.
7. Versicherung
Angehörige des Zivilschutzes sind während des Dienstanlasses bei der Eidgenössischen
Militärversicherung gegen Krankheit und Unfall versichert.
8. Verpflegung, Unterkunft, Sold, Vergütungen
Angehörige des Zivilschutzes haben Anrecht auf unentgeltliche Verpflegung und Unterkunft
in einfachen Mehrbettzimmern. Teilnehmer, welche davon Gebrauch machen möchten,
melden sich anlässlich des Appells. Schutzdienstleistende Angehörige des Zivilschutzes
erhalten Sold und EO-Karte gemäss der Bestimmungen „Verordnung über die Funktionen,
die Grade und den Sold im Zivilschutz“ vom 09. Dezember 2003.
9. Auskünfte
Amt für Militär und Zivilschutz
Kristina Beyer
Leiterin Administration
Grämigerstrasse 32
9606 Bütschwil
Telefon
Fax
Mail
Seite C
058 / 229 83 32
058 / 229 83 39
kristina.beyer@sg.ch
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Zusatzausb.
Ausbildungsangebot
Stabsassist
Betreu
Pi
Anlw
Matw
Koch
ZK KGS-Spez
x
x
x
x
x
x
ZK Sachk Strahlen S
x
x
x
x
x
02
ZK San
x
PSK Typ A
x
x
x
x
x
03
PSK Typ B
x
x
x
x
x
04
(x)
x
x
KK ZS Kdt
KK ZS Kdt kant. Teil
KK Zfhr Anlw
KK Zfhr FU
05
06
x
KK Zfhr Betreu
x
07
x
KK Zfhr Matw
x
KK Zfhr Ustü
Kaderausbildungen
01
KK Rf
x
x
KK Fw
x
09
x
x
x
x
x
x
KK C KGS
x
x
x
KK Kü C
x
x
x
KK C Lage
x
KK C log Koord
x
KK C Telem
x
x
x
KK Grfhr Ustü
10
x
11
x
x
13
14
x
15
16
x
17
KK Grfhr Matw
KK Grfhr Telem
x
x
x
KK Grfhr San
x
12
KK Grfhr Anlw
KK Grfhr Betreu
KK Grfhr FU
08
18
x
x
19
x
20
Weiterbildungen
WBK ZS-Kdt
WBK Zfhr allg
21
WBK Rf
22
WBK Fw
WBK C KGS
WBK Grfhr allg
23
WBK Grfhr Betreu
24
WBK Grfhr Ustü
25
Rapporte
WBK KGS Spez
Rap ZS-Kdt
26
Rap ZSSt-L
27
Rap C KGS
28
Rap C Lage
29
Rap Anlv
30
Rap Matv
31
Seite D
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kursübersicht 2015 (nach Kursnummer)
grundsätzlich sind Rapporte und WBKs obligatorisch, TN müssen zwingend von der ZSO
angemeldet werden
Nummer
Bezeichnung
Kursdatum
Anmeldetermin
SOFORT
späteste ns bis
15-010.01
Rap ZS-Kommandant
15-011.01
Rap ZS-Stellenleiter
15-012.01
Rap Chef Lage
15-013.01
Rap Anlageverantwortliche
15-014.01
Rap Materialverantwortliche
15-015.01
Rap Chef Kulturgüterschutz
15-035.01 KK Gruppenführer Führungsunterstützung
15-045.01
KK Gruppenführer Betreuer
15-045.02
KK Gruppenführer Betreuer
15-048.01
KK Zugführer Betreuer
15-051.01
ZK Kulturgüterschutz Spezialist
15-065.01
KK Gruppenführer Unterstützung
15-065.02
KK Gruppenführer Unterstützung
15-068.01
KK Zugführer Unterstützung
15-075.01
WBK Gruppenführer allgemein
15-075.02
WBK Gruppenführer allgemein
15-075.03
WBK Gruppenführer allgemein
15-075.04
WBK Gruppenführer allgemein
15-078.01
WBK Zugführer allgemein
15-078.02
WBK Zugführer allgemein
15-078.03
WBK Zugführer allgemein
15-081.01
KK Rechnungsführer
15-085.01
PSK A
15-085.02
PSK B
15-095.01
KK Gruppenführer Anlagewart
15-096.01
KK Gruppenführer Materialwart
15-110.01
KK ZS-Kommandant, kant. Teil **)
15-145.01
WBK Gruppenführer Betreuer
15-145.02
WBK Gruppenführer Betreuer
15-145.03
WBK Gruppenführer Betreuer
15-165.01
WBK Gruppenführer Unterstützung
15-165.02
WBK Gruppenführer Unterstützung
15-165.03
WBK Gruppenführer Unterstützung
15-181.01
WBK Rechnungsführer
13.10.2015
13.10.2015
12.06.2015
28.08.2015
05.05.2015
27.05.2015
26.10.-30.10.2015
18.05.-22.05.2015
26.10.-30.10.2015
04.02.-13.02.2015
08.06.-12.06.2015
18.05.-22.05.2015
26.10.-30.10.2015
04.02.-13.02.2015
19.01.2015
20.01.2015
21.01.2015
22.01.2015
08.12.2015
09.12.2015
10.12.2015
09.02.-13.02.2015
15.01.-16.01.2015
15.01.-16.01.2015
26.10.-30.10.2015
26.10.-30.10.2015
20.01.-23.01.2015
07.04.2015
08.04.2015
09.04.2015
27.05.2015
28.05.2015
29.05.2015
31.03.2015
22.06.2015
22.06.2015
16.02.2015
04.05.2015
12.01.2015
02.02.2015
06.07.2015
26.01.2015
06.07.2015
13.10.2014
16.02.2015
26.01.2015
06.07.2015
13.10.2014
*)
*)
*)
*)
*)
*)
*)
20.10.2014
22.09.2014
22.09.2014
06.07.2015
06.07.2015
29.09.2015
*) TN-Vorschlag mit Bearbeitungstermin wird der ZSO vom AfMZ unterbreitet
**) folgt im Anschluss an die zweimal fünf Tage beim BABS
Seite E
*)
*)
*)
*)
*)
*)
*)
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kursübersicht 2015 (nach Anmeldetermin)
grundsätzlich sind Rapporte und WBKs obligatorisch, TN müssen zwingend von der ZSO
angemeldet werden
Nummer
Bezeichnung
Kursdatum
Anmeldetermin
SOFORT
späteste ns bis
15-085.01
PSK A
15-085.02
PSK B
15-048.01
KK Zugführer Betreuer
15-068.01
KK Zugführer Unterstützung
15-081.01
KK Rechnungsführer
15-014.01
Rap Materialverantwortliche
15-045.01
KK Gruppenführer Betreuer
15-065.01
KK Gruppenführer Unterstützung
15-015.01
Rap Chef Kulturgüterschutz
15-012.01
Rap Chef Lage
15-051.01
ZK Kulturgüterschutz Spezialist
15-013.01
Rap Anlageverantwortliche
15-010.01
Rap ZS-Kommandant
15-011.01
Rap ZS-Stellenleiter
15-035.01 KK Gruppenführer Führungsunterstützung
15-045.02
KK Gruppenführer Betreuer
15-065.02
KK Gruppenführer Unterstützung
15-095.01
KK Gruppenführer Anlagewart
15-096.01
KK Gruppenführer Materialwart
15-110.01
KK ZS-Kommandant, kant. Teil **)
15-075.01
WBK Gruppenführer allgemein
15-075.02
WBK Gruppenführer allgemein
15-075.03
WBK Gruppenführer allgemein
15-075.04
WBK Gruppenführer allgemein
15-078.01
WBK Zugführer allgemein
15-078.02
WBK Zugführer allgemein
15-078.03
WBK Zugführer allgemein
15-145.01
WBK Gruppenführer Betreuer
15-145.02
WBK Gruppenführer Betreuer
15-145.03
WBK Gruppenführer Betreuer
15-165.01
WBK Gruppenführer Unterstützung
15-165.02
WBK Gruppenführer Unterstützung
15-165.03
WBK Gruppenführer Unterstützung
15-181.01
WBK Rechnungsführer
15.01.-16.01.2015
15.01.-16.01.2015
04.02.-13.02.2015
04.02.-13.02.2015
09.02.-13.02.2015
05.05.2015
18.05.-22.05.2015
18.05.-22.05.2015
27.05.2015
12.06.2015
08.06.-12.06.2015
28.08.2015
13.10.2015
13.10.2015
26.10.-30.10.2014
26.10.-30.10.2015
26.10.-30.10.2015
26.10.-30.10.2015
26.10.-30.10.2015
20.01.-23.01.2015
19.01.2015
20.01.2015
21.01.2015
22.01.2015
08.12.2015
09.12.2015
10.12.2015
07.04.2015
08.04.2015
09.04.2015
27.05.2015
28.05.2015
29.05.2015
31.03.2015
22.09.2014
22.09.2014
13.10.2014
13.10.2014
20.10.2014
12.01.2015
26.01.2015
26.01.2015
02.02.2015
16.02.2015
16.02.2015
04.05.2015
22.06.2015
22.06.2015
06.07.2015
06.07.2015
06.07.2015
06.07.2015
06.07.2015
29.09.2015
*) TN-Vorschlag mit Bearbeitungstermin wird der ZSO vom AfMZ unterbreitet
**) folgt im Anschluss an die zweimal fünf Tage beim BABS
Seite F
*)
*)
*)
*)
*)
*)
*)
*)
*)
*)
*)
*)
*)
*)
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
BABS-Kursübersicht 2015
ACHTUNG: Beim BABS werden Kursplätze in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben!
Anmeldetermin
SOFORT
Nummer
Bezeichnung
Kursdatum
15-999.01
15-999.03
KK Zivilschutzkommandanten
KK Zivilschutzkommandanten
02.03.-06.03.2015 18.05.-22.05.2015
31.08.-04.09.2015 02.11.-06.11.2015
10.11.2014
16.02.-20.02.2015
27.04.-01.05.2015
08.06.-12.06.2015
28.09.-02.10.2015
27.10.2014
spätestens bis
15-999.05
15-999.06
15-999.07
15-999.08
KK
KK
KK
KK
Küchenchef
Küchenchef
Küchenchef
Küchenchef
11.05.2015
05.01.2015
16.02.2015
08.06.2015
15-999.09
15-999.10
KK Chef KGS
KK Chef KGS
08.06.-12.06.2015
31.08.-04.09.2015
16.02.2015
15-999.11
15-999.12
15-999.13
KK Gruppenführer Telematik
KK Gruppenführer Telematik
KK Gruppenführer Telematik
13.04.-24.04.2015
01.06.-12.06.2015
10.08.-21.08.2015
22.12.2014
15-999.14
15-999.15
KK Chef Telematik
KK Chef Telematik
06.07.-10.07.2015
16.11.-20.11.2015
16.03.2015
15-999.16
15-999.17
15-999.18
KK Chef Lage
KK Chef Lage
KK Chef Lage
16.03.-20.03.2015
01.06.-05.06.2015
05.10.-09.10.2015
24.11.2014
15-999.19 KK Chef logistische Koordination
13.04.-17.04.2015
22.12.2014
15-999.20 ZK Sachkundige Strahlenschutz
15-999.21 ZK Sachkundige Strahlenschutz
21.04.-24.04.2015
06.10.-09.10.2015
29.12.2014
Seite G
11.05.2015
09.02.2015
20.04.2015
27.07.2015
09.02.2015
15.06.2015
15.06.2015
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
PAK 2015
Nr. ZSO
Gemeinde
Standort
Anlage
St. Gallen
Militärstr. 10, KV
BSA I / San Po
Gaiserwald
Mzw-Halle, Engelburg BSA II
24.03.2015
Gaiserwald
Kozisa, O'stufenzentr. KP I / BSA I
26.03.2015
Goldach
SH Bachfeld
BSA I
23.04.2015 X
Goldach
Klosterstr. 22
BSA I
23.04.2015
Berneck
Oberdorf
KP II / BSA II* / San Po
28.04.2015 X
Widnau
Schlatt
Gesch San Stelle
28.04.2015
Oberriet
SH Kriessern
BSA II
07.05.2015
Buchs
Berufsschulzentrum
BSA I / San Po
16.06.2015 X
Vilters-Wangs
Sarganserstr., Vilters
BSA II
16.06.2015
Amden
Mzw-Gebäude
KP III / BSA II
30.06.2015 X
St. Gallenkappel im Holz, Fw-Depot
KP III / BSA II
30.06.2015
Kirchberg
Ifangstr., Bazenheid
BSA II / San Po
06.10.2015 X
Ganterschwil
Mehrzweckhalle
BSA II
06.10.2015
20 Region Wil
Wil
Werkhofstr. 1
BSA I / KGSR
08.10.2015 X
21 Uze
Uzwil
Fw-Gebäude
BSA I / San Po
08.10.2015
23 Region Gossau
Gossau
SH Hirschberg
BSA I
20.10.2015
1 St. Gallen
Datum VM NM
24.03.2015 X
X
2 Wittenbach
3 Bodensee
X
4 Am Alten Rhein
5 Mittelrheintal
6 Oberes Rheintal
X
7 Werdenberg Nord
8 Werdenberg Süd
9 Tamina
10 Pizol
X
11 Walensee
12 Gaster
13 Obersee-Ricken
14 See-Linth
X
16 Toggenburg
17 Thur
18 Neckertal
19 Unteres Toggenburg
Kt Kanton St. Gallen
PMK-Termine 2015
ZSO Bodensee
ZSO Tamina
ZSO Region Wil
ZSO Oberes Rheintal
ZSO Walensee
10.03.2015
14.04.2015
23.06.2015
27.10.2015
10.11.2015
Seite H
X
X
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Zusatzkurs Kulturgüter
ulturgüter-Spezialist
Datum
08.06.
08.06.-12.06.2015
Dauer
5 Tage
Ort
noch nicht bekannt
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Grundausbildung auf Stufe Mannschaft absolviert
der Teilnehmer ist orientiert über
- die Struktur des KGS in seiner Region/Gemeinde
- die Struktur und den Inhalt des technischen KGS-Handbuches
KGS
- die Aufgaben des KGS-Spezialisten,
Spezialisten, vor allem bei einem
Schadenereignis
- die Schutzraumarten für den Kulturgüterschutz
Kursziele
Ausrüstung
der Teilnehmer kann
- die Anforderungen an das KGS-Personal
Personal nennen
- das technische KGS-Handbuch anwenden
- die Dokumentations- und Inventarisierungsblätter einsetzen und
anwenden
- die Aufgaben des KGS-Spezialisten
Spezialisten auf dem Schadenplatz
wahrnehmen
- die Eignung eines Behelfsschutzraumes abklären
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente
- in Kursen erhaltene Grundlagenpapiere
- persönliche Digitalkamera;; es wird keine Haftung übernommen
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes Schuhwerk
-
Besonderes
-
der im „Arbeitspapier SG 9440.614“ beschriebene Auftrag
Auf
muss
vordienstlich bearbeitet werden
die Angaben sind aus bestehenden KGS-Unterlagen
Unterlagen zu entnehmen,
zu erfragen oder noch zu erarbeiten
Kursorganisation
1 Klasse à 8 bis 12 Teilnehmer
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 01
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Zusatzkurs für Sachkundige Strahlenschutz
Datum
21.04.-24.04.2015
21.04.
06.10.
06.10.-09.10.2015
Dauer
4 Tage
Ort
Ausbildungszentrum Schwarzenburg
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Grundausbildung auf Stufe Mannschaft absolviert
Kursziele
der Teilnehmer kann der radiologischen Situation und dem Auftrag
entsprechend
- verpflichtete Personen/Formationen bezüglich StrahlenschutzStrahl
massnahmen instruieren
- einsatzverantworliche Personen bezüglich StrahlenschutzStrahlensc
massnahmen beraten
Die Teilnehmenden gelten nach Absolvierung des Kurses
Kurs als
"Sachkundige im Bereich Strahlenschutz in Notfallorganisationen"
Notfallor
im
Sinne der Strahlenschutz-Ausbildungsverordnung.
Strahlenschutz
Kursorganisation
im Kursrahmen
Durchführung
Bundesamt für Bevölkerungsschutz
Kurskosten
zulasten Bund (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seite G
Seite 02
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Periodische Schutzraumkontrolle Typ A
(Kontrollverantwortlicher)
llverantwortlicher)
Datum
15.01.
15.01.-16.01.2015
Dauer
2 Tage
Tag
Ort
Ausbildungszentrum Bütschwil
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Grundausbildung auf Stufe Mannschaft absolviert
der Teilnehmer ist orientiert über
- den Zweck der periodischen Schutzraumkontrolle
Kursziele
der Teilnehmer kann
- die periodische Schutzraumkontrolle vorbereiten
- die praktische Durchführung organisieren und leiten
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente und Ausweise
- in Kursen erhaltene Grundlagenpapiere
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes Schuhwerk
Kursorganisation
2 Klassen
Klasse à 10 Teilnehmer
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 03
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Periodische Schutzraumkontrolle Typ B
(Kontrollequipe)
Datum
15.01.
15.01.-16.01.2015
Dauer
2 Tage
Tag
Ort
Ausbildungszentrum Bütschwil
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Grundausbildung auf Stufe Mannschaft absolviert
der Teilnehmer ist orientiert über
- den Zweck der periodischen Schutzraumkontrolle
Kursziele
der Teilnehmer kann
- anhand der Checkliste die periodische Schutzraumkontrolle
durchführen
- den Prüfbericht mit der Mängelliste ausfüllen
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente und Ausweise
- in Kursen erhaltene Grundlagenpapiere
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes Schuhwerk
Kursorganisation
2 Klassen
Klasse à 10 Teilnehmer
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 04
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs für Zivilschutzkommandanten
Zivilschutzkommandant
Datum
Teil 1
02.03.
02.03.-06.03.2015
31.08.
31.08.-04.09.2015
Teil 2
18.05.-22.05.2015
02.11.-06.11.2015
Dauer
Die
ie beiden Kursteile 1 und 2 bilden eine Einheit. Ess besteht keine
Wahlfreiheit zwischen den verschiedenen Kursen.
Kurse
Ort
Ausbildungszentrum Schwarzenburg (Teil 3 voraussichtlich in Bütschwil)
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Ausbildung als Zugführer Betreuung oder Zugführer Unterstützung
absolviert. Ausnahmen mit Verfügung des Kantons gemäss
gem
Art. 2 und 3
der Weisungen über die Absolvierung und Durchführung
Durchführun der
Zivilschutzkurse (WZSK).
Kursziele
der Teilnehmer kann
- den Zivilschutz in organisatorischer Hinsicht führen
- Wiederholungskurse vorbereiten, durchführen und auswerten
aus
- den Zivilschutz im Einsatz führen
Kursorganisation
dreimal fünf Tage
Durchführung
Bundesamt für Bevölkerungsschutz
Kurskosten
zulasten Bund (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seite G
Seite 05
Teil 3
20.01.
20.01.-23.01.2015
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs Zivilschutzkommandant, kantonaler Teil
Datum
1. Teil: 20.01.-23.01.2015
2. Teil: 03.06.-04.06.2015
Dauer
6 Tage,
Tage davon 4 Tage beim Kanton
Ort
1. Teil: gemäss Vorabinformation;; voraussichtlich in Bütschwil,
Bütschwil Frauenfeld oder
Herisau
2. Teil: Gossau
1. Teil: Kaderausbildung Zivilschutzkommandant beim BABS absolviert
Voraussetzung für
2. Teil: zwingende Voraussetzung ist
st das Bestehen der Ausbildungsteile beim
den Kursbesuch
BABS und dem Kanton
der Teilnehmer kann gegenüber seiner Unterstellten, Partner und der Behörde
kompetent Auskunft geben über
System und Organisation des Zivilschutzes im Kanton und
u in seiner
Gemeinde
die kantonalen rechtlichen Aspekte
Kursziele
der Teilnehmer kennt
die eigenen Ressourcen und kann diese gezielt einsetzen
einse
sowie verwalten
der Teilnehmer verfügt über
Instrumente für ein weitsichtiges und strukturiertess Personalmanagement in
seiner ZSO
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
Dienstbüchlein
Notiz- und Schreibmaterial
Gesetze, Verordnungen, Weisungen (sofern vorhanden)
ZSO-eigene
eigene Arbeitsunterlagen (Organigramm, Leistungsvereinbarung,
Leistungsvere
Ausbildungsplanung, etc.)
Arbeitskleid ZS
Kampfstiefel 90 oder festes, hohes Schuhwerk
Laptop (fakultativ); es wird keine Haftung übernommen
übernomm
Besonderes
2. Teil: Kurs Führung Grossereignis
Kursorganisation
1. Teil: 1 Klasse à 2-6 Teilnehmer
2. Teil: gemischte Klassen mit dem Partner BevS
Durchführung
1. Teil: Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
2. Teil: Amt für Feuerschutz SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E, F und G
Seite 06
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs Zugführer Betreuer
Datum
04.02.
04.02.-13.02.2015
Dauer
10 Tage (eineinhalb Wochen, Mittwoch bis Freitag)
Ort
Ausbildungszentrum Bütschwil
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Kaderausbildung als Gruppenführer Betreuer
der Teilnehmer ist orientiert über
- die Instrumente der Führung
Kursziele
Ausrüstung
der Teilnehmer kann
- die Planungen in seinem Fachbereich sicherstellen
- als Fachberater eingesetzt werden
- Aufträge mit Hilfe der Handkarte "Führung" an einen Zug erteilen
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
1)
- Reglemente (Der Zivilschutz, Nothilfe),, Behelfe und Weisungen
- plastifiziertes, grünes A5-Notizbuch
Notizbuch (wird seit 2009 im Kaderkurs
abgegeben)
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes, hohes Schuhwerk
- Laptop (fakultativ); es wird keine Haftung übernommen
übernomm
1)
neue Reglemente müssen, sofern sie noch nicht vorhanden
nden sind, bei der ZSO
bezogen werden
Besonderes
Im
m Verlaufe des Kurses muss der Teilnehmer seine ZivilschutzorganisaZivil
tion in Bezug auf Personal, Organisation, Material und Standorte vorvor
stellen; dafür sind vorgängig die notwendigen Unterlagen
Unter
zu beschaffen.
Kursorganisation
3 Klassen
Klasse à 10 Teilnehmer
12./13.02.2014: Nachtübung mit Übernachtung im Zentrum
Zent
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 07
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs Zugführer Unterstützung
Datum
04.02.
04.02.-13.02.2015
Dauer
10 Tage (eineinhalb Wochen, Mittwoch bis Freitag)
Ort
Ausbildungszentrum Bütschwil
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Kaderausbildung als Gruppenführer
Gruppenführ Unterstützung bzw. als Chef einer
„Schweren
Schweren Pioniergruppe“
Pioniergruppe (ZS 95)
der Teilnehmer ist orientiert über
- die Instrumente der Führung
Kursziele
Ausrüstung
der Teilnehmer kann
- die Planungen in seinem Fachbereich sicherstellen
- als Fachberater eingesetzt werden
- Aufträge mit Hilfe der Handkarte "Führung" an einen Zug erteilen
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
1)
- Reglemente , insbesondere Sicherheitsvorschriften sowie Material
und Geräte des Unterstützungszuges, Behelfe und Weisungen
Wei
- plastifiziertes, grünes A5-Notizbuch
Notizbuch (wird seit 2009 im Kaderkurs
Unterstützung abgegeben)
- Bauhandbuch
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes, hohes Schuhwerk
- Laptop (fakultativ); es wird
ird keine Haftung übernommen
1)
neue Reglemente müssen, sofern sie noch nicht vorhanden
nden sind, bei der ZSO
bezogen werden
Besonderes
Im
m Verlaufe des Kurses muss der Teilnehmer seine ZivilschutzorganisaZiv
tion in Bezug auf Personal, Organisation, Material und Standorte
S
vorstellen; dafür sind vorgängig die notwendigen Unterlagen
Unter
zu beschaffen.
Kursorganisation
3 Klassen
Klasse à 8 bis 10 Teilnehmer
12./13.02.2014: Nachtübung mit Übernachtung im Zentrum
Zent
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 08
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs Rechnungsführer (Fourier)
Datum
09.02.
09.02.-13.02.2015
Dauer
5 Tage
Ort
Ausbildungszentrum Herisau
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Grundausbildung Betreuer oder Stabsassistent
Kursziele
der Teilnehmer kann
- die Bedürfnisse eines Versorgungsbetriebes lösen
- Versorgungsgüter beschaffen
- Haushalts- und Rechnungsführung selbständig erledigen
- Versorgungsaufgaben für die Zivilschutzorganisation lösen
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente und Ausweise
- in Kursen erhaltene Grundlagenpapiere
- Taschenrechner
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes, hohes Schuhwerk
- Laptop (fakultativ); es wird keine Haftung übernommen
Kursorganisation
1 Klasse à 8 bis 12 Teilnehmer
Donnerstag/Freitag Nachtübung mit Übernachtung im Zentrum
Z
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 09
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs Chef Kulturgüterschutz
Datum
08.06.-12.06.2015
08.06.
31.08.
31.08.-04.09.2015
(d1)
(d2)
Dauer
5 Tage
Ort
d1 = Rheinfelden AG (TN aus ländlichen Gebieten)
d2 = Bern (TN aus städtischen Gebieten)
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Ausbildung als KGS-Spezialist
KGS
absolviert
der Teilnehmer ist orientiert über
- die Aufgaben und Pflichten des Chefs KGS und der
Partnerorganisationen
Kursziele
der Teilnehmer kann
- den Dienst organisieren und führen
- die Inventarisation vornehmen und die Einsatzplanung
Einsatzp
erstellen
- die geplanten Schutzmassnahmen im Notfall umsetzen
Kursorganisation
im Kursrahmen
Durchführung
Bundesamt für Bevölkerungsschutz
Kurskosten
zulasten Bund (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seite G
Seite 10
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs Küchenchef
Datum
16.02.-20.02.2015
16
27.04.
27.04.-01.05.2015
08.06.
08.06.-12.06.2015
28.09.
28.09.-02.10.2015
Dauer
5 Tage
Ort
Kaserne Thun
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
abgeschlossene Berufslehre als Koch oder Metzger, Bäcker, Konditor mit
Kocherfahrung in einer Gastronomieküche
Grundausbildung auf Stufe Mannschaft absolviert
Kursziele
der Teilnehmer kann
- Mitarbeitende situationsgerecht führen und konkrete Aufträge erteilen
- Küchen beurteilen und daraus die Konsequenzen für die
Arbeitsorganisation ableiten
- die Übernahme und Rückgabe einer Küche durchführen
- einen Verpflegungsplan lage- und bedarfsgerecht anpassen
- den Einkauf der Lebensmittel planen
- die Hygiene, Lebensmittelgesetzgebung und die SicherheitsvorSicherheitsvor
schriften anwenden und durchsetzen
- in den Küchen Mahlzeiten für eine grössere Anzahl Personen
P
zubereiten
Kursorganisation
im Kursrahmen
Durchführung
Bundesamt für Bevölkerungsschutz
Kurskosten
Fr. 250.- pro Teilnehmer und Tag
gemäss BZG Art. 39 (alles inklusive)
Kanton übernimmt bei Absolvierung die Kosten
Anmeldetermin
siehe Seite G
Seite 11
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs Chef Lage
Datum
16.03.-20.03.2015
16.03.
01.06.
01.06.-05.06.2015
05.10.
05.10.-09.10.2015
Dauer
5 Tage
Ort
Ausbildungszentrum Schwarzenburg
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Grundausbildung als Stabsassistent absolviert
Kursziele
der Teilnehmer kann
- zentrale Grundsätze des Zusammenwirkens von Einsatzmitteln
Einsatz
mit
zivilen Führungsorganen bei ausserordentlichen Lagen
Lage überblicken
sowie den Stellenwert der Führungsunterstützung im Sachbereich
Lage erkennen
- seine funktionsspezifischen Aufgaben im Rahmen der Vernetzung
zwischen Führungs- und Lageverarbeitungszyklus
zyklus wahrnehmen
- Lagebilder generieren, analysieren und interpretieren,
Lagebeurteilungen durchführen und moderieren
- Lagevorträge präsentieren
- den für seine Funktionsausübung notwendigen Leistungsauftrag
Leistun
erkennen bzw. anpassen
Kursorganisation
im Kursrahmen
Durchführung
Bundesamt für Bevölkerungsschutz
Kurskosten
zulasten Bund (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seite G
Seite 12
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs Chef logistische Koordination
Datum
13
13.04.-17.04.2015
Dauer
5 Tage
Ort
Ausbildungszentrum Schwarzenburg
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Kaderausbildung als Rechnungs- und Haushaltführer oder als Chef
logistisches Element absolviert
Kursziele
der Teilnehmer kann
- seine Vorgesetzten und die Angehörigen eines Führungsorgans
Führun
in
logistischen Fragen beraten und unterstützen
- den Sachbereich logistische Koordination leiten
- die Führungstätigkeiten bezogen auf die Logistik anwenden
an
- logistische Massnahmen und Mittel koordinieren
- logistische Elemente bilden und einsetzen
Kursorganisation
im Kursrahmen
Durchführung
Bundesamt für Bevölkerungsschutz
Kurskosten
zulasten Bund (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seite G
Seite 13
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs Chef Telematik
Datum
06.07.-10.07.2015
06.07
16
16.11.-20.11.2015
Dauer
5 Tage
Ort
Ausbildungszentrum Schwarzenburg
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Kaderkurs Gruppenführer Telematik absolviert
Kursziele
der Teilnehmer kann
- die fachtechnischen und gesetzlichen Grundlagen umsetzen
ums
- die Aufgaben im Bereich Personal und Material umsetzen
umset
- ein Telematikkonzept und ein Übungskonzept (technisch/taktisch)
erstellen
- die Telematik leiten und koordinieren
Kursorganisation
im Kursrahmen
Durchführung
Bundesamt für Bevölkerungsschutz
Kurskosten
zulasten Bund (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seite G
Seite 14
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs Gruppenführer Anlagewart
Datum
26.10.
26.10.-30.10.2015
Dauer
5 Tage
Ort
Ausbildungszentrum Bütschwil
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Grundausbildung Anlagewart
der Teilnehmer ist orientiert über
- den Führungsrhythmus
Kursziele
der Teilnehmer kann
- Aufträge mit Hilfe der Handkarte Führung korrekt an eine Gruppe
erteilen
- kurze Ausbildungssequenzen selbständig vermitteln
- die Anlagenbewirtschaftung selbständig sicherstellen
sichers
- die Anlagenadministration abwickeln
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente und Ausweise
- in Kursen erhaltene Grundlagenpapiere
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes Schuhwerk
- Laptop (fakultativ); es wird keine Haftung übernommen
Kursorganisation
1 Klassen à 10 Teilnehmer
Donnerstag/Freitag Nachtübung mit Übernachtung im Zentrum
Z
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 15
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs Gruppenführer Betreuer
Datum
18.05.-22.05.2015
18.05.
26.10.
26.10.-30.10.2015
Dauer
5 Tage
Ort
Ausbildungszentrum Bütschwil
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Grundausbildung Betreuer
der Teilnehmer ist orientiert über
- den Führungsrhythmus
Kursziele
der Teilnehmer kann
- Aufträge mit Hilfe der Handkarte "Führung" korrekt an eine Gruppe
erteilen
- Ausbildungssequenzen selbständig vorbereiten und stufengerecht
durchführen
- Vorbereitungsarbeiten für Dienstleistungen erbringen
erbringe
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente (Der Zivilschutz, Nothilfe) und Ausweise
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes Schuhwerk
- Laptop (fakultativ); es wird keine Haftung übernommen
Kursorganisation
2 bis 3 Klassen à 10 Teilnehmer
Donnerstag/Freitag Nachtübung mit Übernachtung im Zentrum
Z
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 16
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs Gruppenführer Führungsunterstützung
Datum
26.10.
26.10.-30.10.2015
Dauer
5 Tage
Ort
Ausbildungszentrum Bütschwil
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Grundausbildung Stabsassistent
der Teilnehmer ist orientiert über
- den Führungsrhythmus
Kursziele
der Teilnehmer kann
- Aufträge mit Hilfe der Handkarte "Führung" korrekt an eine Gruppe
erteilen
- kurze Ausbildungssequenzen selbständig vermitteln
- die Material- und Fahrzeugbewirtschaftung selbständig sicherstellen
- die Materialadministration abwickeln
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente und Ausweise
- in Kursen erhaltene Grundlagenpapiere
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes Schuhwerk
- Laptop (fakultativ); es wird keine Haftung übernommen
übernomm
Kursorganisation
1 Klassen à 10 Teilnehmer
Donnerstag/Freitag Nachtübung mit Übernachtung im Zentrum
Z
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 17
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs Gruppenführer Materialwart
Datum
26.10.
26.10.-30.10.2015
Dauer
5 Tage
Ort
Ausbildungszentrum Bütschwil
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Grundausbildung Materialwart
der Teilnehmer ist orientiert über
- den Führungsrhythmus
Kursziele
der Teilnehmer kann
- Aufträge mit Hilfe der Handkarte "Führung" korrekt an eine Gruppe
erteilen
- kurze Ausbildungssequenzen selbständig vermitteln
- die Material- und Fahrzeugbewirtschaftung selbständig sicherstellen
- die Materialadministration abwickeln
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente und Ausweise
- in Kursen erhaltene Grundlagenpapiere
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes Schuhwerk
- Laptop (fakultativ); es wird keine Haftung übernommen
übernomm
Kursorganisation
1 Klassen à 10 Teilnehmer
Donnerstag/Freitag Nachtübung mit Übernachtung im Zentrum
Z
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 18
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs Gruppenführer Telematik
Datum
13.04.-24.04.2015
13.04
01.06.
01.06.-12.06.2015
10
10.08.-21.08.2015
Dauer
10 Tage
Ort
Ausbildungszentrum Schwarzenburg
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Grundausbildung als Stabsassistent absolviert
Kursziele
der Teilnehmer kann
- eine Gruppe führen (Ausbildung und Einsatz)
- die Telematikmittel erstellen, betreiben, unterhalten und
instandhalten
- seinen Zuständigkeitsbereich organisieren
- die Ausbildung der Stabsassistenten im Bereich Telematik
sicherstellen
Kursorganisation
im Kursrahmen
Durchführung
Bundesamt für Bevölkerungsschutz
Kurskosten
zulasten Bund (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seite G
Seite 19
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Kaderkurs Gruppenführer Unterstützung
Datum
18.05.-22.05.2015
18.05.
26.10.
26.10.-30.10.2015
Dauer
5 Tage
Ort
Ausbildungszentrum Bütschwil
Der Kurs findet teilweise auf der Übungspiste statt.
statt
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Grundausbildung Pionier
der Teilnehmer ist orientiert über
- den Führungsrhythmus
Kursziele
der Teilnehmer kann
- Aufträge mit Hilfe der Handkarte "Führung" korrekt an eine Gruppe
erteilen
- Ausbildungssequenzen selbständig vorbereiten und stufengerecht
durchführen
- Vorbereitungsarbeiten für Dienstleistungen erbringen
erbringe
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente und Ausweise
- in Kursen erhaltene Grundlagenpapiere
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes Schuhwerk
- Laptop (fakultativ); es wird keine Haftung übernommen
übernomm
Kursorganisation
3 Klassen à 8 bis 10 Teilnehmer
Do
Donnerstag/Freitag
Nachtübung mit Übernachtung im Zentrum
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 20
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Weiterbildungskurs Zugführer allgemein
Datum
08.12.2015
08
09
09.12.2015
10
10.12.2015
Dauer
1 Tag
Ort
Ausbildungszentrum Herisau
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
junger, ausgebildeter Zugführer mit WK-Erfahrung
TN
TN-Vorschlag
wird der ZSO vom AfMZ unterbreitet
Kursziele
der Teilnehmer kann
- unter Anwendung der Führungstätigkeiten eine Problemerfassung
Proble
durchführen
- einen WK für seinen Zug planen
- die Ausbildung seines Zuges planen und vorbereiten
- seine Pflichten in Zusammenhang mit der Ausbildung seines Zuges
in Wiederholungskursen nennen
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente und Ausweise
- in Kursen erhaltene Grundlagenpapiere
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes Schuhwerk
Kursorganisation
3 Klassen à 8 bis 12
1 Teilnehmer
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 21
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Weiterbildungskurs Rechnungsführer
Datum
13.10.2015
Dauer
1 Tag
Ort
Ausbildungszentrum Bütschwil
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Rechnungsführer
TN
TN-Vorschlag
wird der ZSO vom AfMZ unterbreitet
Kursziele
der Kursteilnehmer ist orientiert über
- Neuerungen in seinem Tätigkeitsbereich
Der Kursteilnehmer erhält Antworten zu bestehenden Fragestellungen.
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente und Ausweise
- Arbeitskleid ZS
Kursorganisation
im Kursrahmen
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 22
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Weiterbildungskurs Gruppenführer allgemein
Datum
19.01.2015
19
20
20.01.2015
21
21.01.2015
22
22.01.2015
Dauer
1 Tag
Ort
Ausbildungszentrum Herisau
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
junger, ausgebildeter Gruppenführer mit WK-Erfahrung
Erfahrung
TN
TN-Vorschlag
wird der ZSO vom AfMZ unterbreitet
Kursziele
der Teilnehmer ist orientiert über
- die Führung
- unser Führungsfeld und dessen Abhängigkeiten
- die Führungsstile und deren Einsatzmöglichkeiten
der Teilnehmer kann
- seine Fähigkeiten aufgrund der Selbstreflexion verbessern
verb
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Handkarte Führung
- in Kursen erhaltene Grundlagenpapiere
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes Schuhwerk
Kursorganisation
3 Klassen à 10 Teilnehmer
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 23
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Weiterbildungskurs Gruppenführer Betreuer
Datum
07.04.2015
07
08
08.04.2015
09.04.2015
Dauer
1 Tag
Ort
Ausbildungszentrum Bütschwil
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
ausgebildeter Gruppenführer Betreuer mit WK-Erfahrung
Erfahrung
TN
TN-Vorschlag
wird der ZSO vom AfMZ unterbreitet
der Teilnehmer ist orientiert über den
- Führungsrhythmus
- Betreuungsauftrag
- die Grundlagen POLYCOM
Kursziele
der Teilnehmer
- plant einen Einsatz (Entschlussfassungsübung)
- plant und erstellt eine Sammelstelle inkl. Schadenplatzbeleuchtung
Schadenp
und ZS-Zelt
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente (Der Zivilschutz, Nothilfe) und Ausweise
- in Kursen erhaltene Grundlagenpapiere
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes Schuhwerk
Kursorganisation
2 Klassen à 10 bis 12 Teilnehmer
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 24
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Weiterbildungskurs Gruppenführer Unterstützung
Datum
27.05.2015
28.05.2015
29.05.2015
Dauer
1 Tag
Ort
Ausbildungszentrum Bütschwil
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
junger, ausgebildeter Gruppenführer Unterstützung mit WK-Erfahrung
TN
TN-Vorschlag
wird der ZSO vom AfMZ unterbreitet
Kursziele
der Teilnehmer verfügt über
- die fachtechnischen Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit
Geräten und Material des Unterstützungs-Zuges
Zuges
- Fachkompetenz in der Anwendung der neuen Geräte und Maschinen
im Pionierbereich
- die Befähigung, die Sicherheitsvorschriften der Lage
Lag entsprechend in
die Praxis umzusetzen
- einen Wissensvorsprung gegenüber der Mannschaft und gewinnt
dadurch an Fachkompetenz
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Dokumentation „Material und Geräte des Unterstützungszuges“
- Weisung über die Verhütung gesundheitlicher Schädigung im
Zivilschutz (von Mai 2009)
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel oder festes Schuhwerk (gem. Sicherheitsvorschriften)
Kursorganisation
-
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
der Unterricht erfolgt weitgehend in Gruppen
der Kurs findet hauptsächlich auf der Übungspiste statt
Seite 25
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Rapport Zivilschutzkommandant
Datum
13.10.2015
(zusammen mit dem Rapport Zivilschutzstellenleiter)
Dauer
1 Tag
Ort
noch nicht bekannt
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
eingesetzt
ingesetzt als Zivilschutzkommandant und/oder
Zivilschutzkommandant
Zivilschutzkommandant-Stellvertreter
einer ZSO
Besonderes
obligatorisch für alle Kommandanten
Kursziele
der Teilnehmer ist orientiert über
- die aktuellen Neuerungen im Bereich Bevölkerungsschutz
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- weitere Unterlagen gemäss Aufgebot
- Arbeitskleid ZS
Kursorganisation
im Kursrahmen
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 26
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Rapport Zivilschutzstellenleiter
Zivilschutz
Datum
13.10
13.10.2015
(zusammen mit dem Rapport Zivilschutzkommandant)
Dauer
1 Tag
Ta
Ort
noch
och nicht bekannt
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Zivilschutzstellenleiter
Besonderes
obligatorisch für alle Zivilschutzstellenleiter
der Teilnehmer ist orientiert über
- den aktuellen Stand im Bereich Bevölkerungsschutz
Kursziele
der Teilnehmer kann
- allfällige Neuerungen in seiner Organisation umsetzen
spezifische Lernziele je nach Tagesthema
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Notiz- und Schreibmaterial
- weitere Unterlagen gemäss Aufgebot
Kursorganisation
im Kursrahmen
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 27
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Rapport Chef Kulturgüterschutz
Datum
27.05.2015
Dauer
1 Tag
Ort
noch
och nicht bekannt
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Chef Kulturgüterschutz
Kursziele
der Teilnehmer ist orientiert über
- Neuerungen im Kulturgüterschutz
und erhält
- verschiedene Informationen aus dem Bereich Kulturgüterschutz
Kulturgü
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente und Ausweise
- in Kursen erhaltene Grundlagenpapiere
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes Schuhwerk
Kursorganisation
im Kursrahmen
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 28
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Rapport Chef Lage
Datum
12.06.2015
Dauer
1 Tag
Ort
Rorschach
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Chef Lage
Kursziele
der
er Teilnehmer ist orientiert über
- Neuerungen und
- verschiedene Informationen aus dem Lagewesen
der Teilnehmer erhält
- Antworten zu bestehenden Fachfragen
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente und Ausweise
- Arbeitskleid ZS
- Kampfstiefel 90 oder festes Schuhwerk
Kursorganisation
im Kursrahmen
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten
Seite E und F
Seite 29
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Rapport Anlageverantwortliche
Datum
28.08.2015
Dauer
1 Tag
Ta
Ort
Ausbildungszentrum Bütschwil
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Anlage
Anlageverantwortlicher
Kursziele
noch
och nicht bekannt
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente und Ausweise
- in Kursen erhaltene Grundlagenpapiere
- Arbeitskleid ZS
Kursorganisation
im
m Kursrahmen
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 30
Zivilschutzausbildung der Kantone
Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen
Rapport Materialverantwortliche
Datum
05
05.05.2015
Dauer
1 Tag
Ta
Ort
Ausbildungszentrum Bütschwil
Voraussetzung
für den
Kursbesuch
Material
Materialverantwortlicher
Kursziele
noch
och nicht bekannt
Ausrüstung
der Teilnehmer bringt mit
- Dienstbüchlein
- Notiz- und Schreibmaterial
- Reglemente und Ausweise
- in Kursen erhaltene Grundlagenpapiere
- Arbeitskleid ZS
Kursorganisation
im
m Kursrahmen
Durchführung
Zivilschutzausbildungsverbund AR/AI/SG
Kurskosten
zulasten Kanton (für AdZS)
Anmeldetermin
siehe Seiten E und F
Seite 31
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
13
Dateigröße
4 539 KB
Tags
1/--Seiten
melden