close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Absicherung gegen kalte Winter - WetterProtect

EinbettenHerunterladen
Mehrkostenabsicherung
für kalte Winter
Energieversorger
Mehrkosten durch wetterbedingt hohen
Energieverbrauch
Der Energieverbrauch Ihrer Privatkunden ist stark von
der Außentemperatur abhängig. In einem kalten
Winter wird viel geheizt und der Energieverbrauch –
und damit auch die Kosten – steigen stark. Wetterbedingte
Mehrverbräuche
sind
schwer
einzuschätzen und stellen für Privathaushalte eine erhebliche finanzielle Belastung dar. Es drohen hohe
Nachzahlungen bei der Jahresendabrechnung.
Vorteile für Sie und Ihre Kunden

Wettbewerbsvorteil

Kundenbindung

Individuelle Marketing-Kampagne
möglich

Einfache & schnelle Abrechnung
Anwendungsbereiche
Beispiel
Mit WetterProtect, der Wetterversicherung, können
Sie nun Ihren Privatkunden einen Gastarif anbieten,
der die wetterbedingten Mehrverbräuche kompensiert.
Ein Energieversorger bietet seinen Kunden
einen Gastarif an, der mit einer WetterProtectDeckung verknüpft ist. Damit sichert er seine
Kunden
gegen
durch
strenge
Winter
verursachte Mehrkosten ab.
Besonderheiten
Ein Musterhaushalt verbraucht jährlich 14.000
kWh Erdgas (ca. 1.000€ bei 7ct/kWh). Wetterbedint schwankt der Verbrauch um ca. 20% (ca.
200€).

Im Vergleich zur klassischen Schaden- oder
Ausfalldeckung, versichert WetterProtect alltägliche Wetterereignisse

Die Versicherungsleistung basiert auf den
Messwerten einer im Vorfeld definierten
Wetterstation

Die WetterProtect-Deckung kann mit einem
Gastarif verknüpft werden. Über einen Rahmenvertrag mit dem Energieversorger werden
Kunden dann gegen wetterbedingte Mehrkosten abgesichert.
www.WetterProtect.de
Beispielparameter
Pro Frosttag und Kunden werden 2€ aus der
WetterProtect-Deckung an den Energieversorger ausgezahlt. Werden in der Wintersaison
100 Frosttage gemessen, so erhält der Energieversorger für jeden abgesicherten Kunden 200€
aus der Versicherung. Diese leitet er in Form
einer Gutschrift bei der Jahresendabrechnung
an seine Kunden weiter.
WetterProtect – eine Marke der
b2b Protect GmbH
Rathausstraße 13b
31134 Hildesheim
Tel.: +49 (0)5121 696 0 575
Fax: +49 (0)5121 696 0 572
E-Mail: info@WetterProtect.de
www.WetterProtect.de
So funktioniert es:
Unsere Spezialisten analysieren mit Ihnen
ihre individuellen Wetterrisiken und deren
mögliche
Auswirkungen.
Gemeinsam
entwickeln wir für Sie eine individuelle Absicherungslösung.
Dazu gehören:

das relevante Wetterereignis (wie z.B.
Niederschlag oder Temperatur)

eine oder mehrere Messstationen des
Deutschen Wetterdienstes (DWD)

ein Schwellenwert, gegen dessen Überbzw. Unterschreitung Sie sich versichern

der Auszahlungsbetrag bei Eintritt des
vereinbarten Ereignisses

eine Auszahlungsobergrenze
WetterProtect – eine Marke der
b2b Protect GmbH
Rathausstraße 13b
31134 Hildesheim
Tel.: +49 (0)5121 696 0 575
Fax: +49 (0)5121 696 0 572
E-Mail: info@WetterProtect.de
www.WetterProtect.de
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
2
Dateigröße
293 KB
Tags
1/--Seiten
melden