close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

HPS – HIP PORTAL SYSTEM ” - Karl Storz

EinbettenHerunterladen
ART 33-10 06/2014/EW-D
HPS – HIP PORTAL SYSTEM
Priv.-Doz. Dr. med. Michael Dienst,
München
DVD
h
c
i
l
ß
PY”
chlie
O
s
C
n
i
S
e
O
THR
R
A
“HIP
HPS – HIP PORTAL SYSTEM
Priv.-Doz. Dr. med. Michael Dienst, München
Einführung
Das Interesse an der Arthroskopie des Hüftgelenks ist bei orthopädischen und
traumatologischen Chirurgen in den vergangenen Jahren sprunghaft angestiegen.
Während sich die arthroskopischen Operationen am Hüftgelenk bis vor wenigen
Jahren noch auf diagnostische Arthroskopien und resezierende Verfahren wie
die Entfernung von freien Gelenkkörpern, Labrum- und Knorpelglättungen und
Synovektomien beschränkten, haben sich in kürzester Zeit Techniken zur Ersatzknorpelbildung wie Mikrofrakturierung und Abrasionsarthroplastik, zur Refixation
des Labrum acetabulare und zur Rekonturierung des Femurkopf-SchenkelhalsÜbergangs entwickelt.
Verschiedene anatomische Eigenheiten des Hüftgelenkes wie der dicke
Weichteilmantel, die Nähe zu zwei neurovaskulären Bündeln, eine kräftige
Gelenkkapsel, ein vergleichsweise enger Gelenkbinnenraum, der permanente
Kontakt von Femurkopf und Pfanne und die zusätzliche Abdichtung des zentralen
Gelenkbereichs durch das Labrum acetabulare erschweren den arthroskopischen
Zugang und reduzieren die Beweglichkeit von Arthroskop und Instrumenten.
Zur Vereinfachung und Optimierung der Operationstechnik der Hüftarthroskopie
wurde in enger Zusammenarbeit mit Priv.-Doz. Dr. med. Michael Dienst und der
Unterstützung von Priv.-Doz. Dr. med. Andreas Weiler ein spezielles System zur
Arthroskopie des Hüftgelenks entwickelt.
Das Hüftarthroskopie-Instrumentarium der Firma KARL STORZ stellt die
ideale Synthese aus einem kanülierten Zugangs- und Arthroskopie-System
und verschiedenen Hüftinstrumenten dar, um dem Operateur ein komplettes
Instrumentenset zur sicheren Portalanlage, diagnostischen und therapeutischen
Hüftarthroskopie anzubieten.
Vorteile
• Exakte Portalanlage durch kanüliertes System und Zielgerät
• Vielseitigkeit durch Varianten im Portalmanagement:
a. Stabile Portale und sicheres Flüssigkeitsmanagement
b. Half Pipe® – Bessere Beweglichkeit und schnellerer Wechsel der Instrumente
c. Portalfreies Instrumentieren – Maximale Instrumentenbeweglichkeit
• Größere Arbeitslänge von Arthroskopschaft und Instrumenten
• Vereinfachung des Instrumentenwechsels
2 3
Besondere Merkmale
• Speziell für die Hüfte konzipierte Schäfte mit 5,0 mm, 5,5 mm und 6,0 mm
Durchmesser und 13,5 cm Nutzlänge
• Eine schnelle, stabile und verlässliche Optik- und Schaftverbindung
• Vollständig kanüliertes Aufbausystem
• Speziell für die Hüfte konzipierte Half Pipe® für schnelle Instrumentenwechsel und
größere Flexibilität der Operationsinstrumente
• Extra lange und kanülierte schneidende Shaver Blades
• Adaptierte Fräse für axiales Arbeiten
Das komplette System entspricht natürlich der von KARL STORZ gewohnten Qualität und
genügt somit auch höchsten Ansprüchen.
„Schlüssel-Instrumente“ und deren Besonderheiten
1. Arthroskopschäfte mit Schnellverschluss
• Die Arbeitslänge der Schäfte wurde durch Zurücksetzen der Hahn­gehäuse optimal
verlängert und somit vergrößert
• Vereinfachung des Wechsels zwischen Arthroskop- und Instrumenten­zugang durch
Adaption zwischen Optik und Schaft mittels Schnellver­schluss. Hervorzuheben hierbei ist
die schnelle und einfache Handhabung des Verschlusses und dessen Verwendbarkeit mit
Standard-Optiken
• Modifiziertes Design des distalen Endes zur optimalen Arthroskopführung
• Ein neuer Dichtungseinsatz ermöglicht ein schnelles Verschließen der Schäfte und deren
Verwendung als Arbeitskanal zum Einführen von Instrumenten
2. Vollständig kanüliertes Aufbausystem
Bei der Hüftarthroskopie sind Wechsel der Portale und Instrumen­ten­wechsel in einem Portal
häufig. Das von KARL STORZ entwickelte kanülierte Aufbausystem ermöglicht schnelle
Instrumenten- und Portalwechsel über Führungsdraht oder Wechselstab.
Das Aufbausystem umfasst folgende Instrumente:
• Positionierungsnadel und Führungsdraht
• Kanülierter Wechselstab
• Kanülierte, wiederverwendbare Obturatoren mit ergonomischem Handgriff
• Transparente, bedingt (bis zu fünfmal) wiederverwendbare Portalhülsen mit Schrauben­
gewinde für sicheren Halt, aber durch ein gewindefreies distales Ende Schonung des
Gelenk­knorpels und Labrums
• Kanülierte, überlange gerade und gebogene Shaver Blades
3. Zielgerät
Die exakte Anlage der Portale zum Hüftgelenk ist Voraussetzung für eine kompli­kationsfreie
Operation und entscheidend für die Übersicht und Erreichbarkeit der Gelenkbinnen­strukturen.
Zur Vereinfachung der Portalanlage hat das Haus KARL STORZ in Kooperation mit
Priv.-Doz. Dr. med. Michael Dienst ein spezielles Zielgerät für die Hüftarthroskopie
entwickelt.
Es erleichtert dem Operateur die Triangulation im Gelenk und verkürzt die Ermittlung für die
korrekte Position eines Zweit- und Drittportals. Hierzu wird das Zielgerät direkt auf einem
LUER-Lock des Arthroskopieschaftes montiert. Durch die Verstellbarkeit des Vor­schubs, der
Rotation und des Einstichwinkels können unterschiedliche Portale angelegt werden.
4 5
4. Half Pipe® Hüfte
Mit der Half Pipe® präsentiert KARL STORZ eine Ein­führhilfe, die das Einführen, Arbeiten
und Wechseln von Instrumenten schneller, sicherer und schonender macht. Die halboffene
Konstruktion erleichtert das Einsetzen der Instrumente, gewährleistet eine sichere Führung,
erweitert den Aktionsradius und ermöglicht eine optimale visuelle Überwachung. Die spezielle
Form gestattet ein atraumatisches Einbringen.
Die Half Pipe® Hüfte steht in drei Varianten zur Verfügung, ist wiederverwendbar und auto­
klavierbar.
5. Shaver Blades
Motorbetriebene Handinstrumente sind Voraussetzung für eine operative Hüft­arthro­skopie. Im
Hinblick auf die anatomischen Eigenheiten des Hüftgelenks wurden extra lange schneidende
und fräsende Shaver-Blades entwickelt, die ein einfaches und effizientes Arbeiten im
Hüftgelenk erlauben.
Der Hauptvorteil der schneidenden geraden und gebogenen Blades ist ihre Kanülierung, die
ein schnelles und atraumatisches Einführen und Wechseln der Blades über einen Führungs­
draht erlaubt. Sowohl die geraden als auch die gebogenen Blades können zerstörungsfrei
in Außen- und Innenblade zerlegt werden, um sie intraoperativ von verklemmten freien
Körpern oder Weich­teilen zu säubern. Das Außenblade der Fräse kann über einen kanülierten
Wechselstab eingeführt werden. Durch die Zurücksetzung des Außenblades ermöglicht sie
auch ein axiales Arbeiten.
6. Handinstrumente
Das Hüftset wurde durch überlange Handinstrumente wie Tasthaken, Messer, Zangen,
Spiegel, Mikrofrakturenmeißel und Küretten vervollständigt.
6 7
Empfohlene Publikationen:
1. Byrd J. W. T.:
Hüftarthroskopie – Portaltechnik und arthroskopische Anatomie.
Orthopädie 2006; 35: 41–53
2. Dienst M:
Operationstechnik der Hüftarthroskopie – Tipps und Tricks.
Arthroskopie 2006, 19: 80-87.
3. Weiler A.; Schröder J. H.; Stöckle U.:
Arthroskopische Anatomie des Hüftgelenks – Das periphere
Kompartment. Arthroskopie 2006; 19: 29–35
4. Dienst M.:
Arthroskopische Anatomie des zentralen Kompartiments
der Hüfte.
Arthroskopie 2006; 19: 29–35
8 9
HPS-HIP PORTAL SYSTEM
Standard-Basis-Hüftset
28140 A
Standard-Basis-Hüft-Set
einschließlich:
28731 BWA HOPKINS® II Großbild-Weitwinkel-Vorausblick-Optik 30º
28731 CWA HOPKINS® II Großbild-Weitwinkel-Steilblick-Optik 70º
2x* 28140 GW
Führungsdraht, Ø 1,5 mm, Nutzlänge 40 cm
2x 28140 DB
Punktionsnadel, Ø 2,1 mm, Nutzlänge 21,3 cm
2x 28140 DO
Obturator, zur Verwendung mit Punktionsnadel 28140 DB
28140 W
Wechselstab, Nutzlänge 31 cm
28140 WK
Wechselstab, kanüliert, Nutzlänge 31 cm
28130 R
High-Flow Arthroskopschaft, mit Snap-In Optikverschluss, Ø 6 mm,
Nutzlänge 13,5 cm, ein Hahn, drehbar
28131 CR
28131 R
High-Flow Arthroskopschaft, mit Snap-In Optikverschluss,
Ø 5,5 mm, Nutzlänge 13,5 cm, zwei Hähne, drehbar
Desgleichen, ein Hahn
28130 BC
Obturator, stumpf
2x 28140 D
Dichtungsaufsatz, mit Konus, mit Dichtung 28140 GU
4x 28140 GU
Dichtungsscheibe, zum Einmalgebrauch, unsteril, einzeln verpackt
28140 O
Obturator, kanüliert, mit Handgriff
28140 Z
Zielgerät, komplett, für die Platzierung von Portalen in der Hüftarthro­
skopie, zur Verwendung mit KARL STORZ Arthroskopschäften mit einer
Nutzlänge von 13,5 cm
einschießlich:
Zielgerät, mit Aufsatz für Führungshülsen
Führungshülse, kurz, Nutzlänge 10,5 cm
Führungshülse, lang, Nutzlänge 14,5 cm
28146 E
Messer, spitz, gerade, Nutzlänge 11,5 cm
28140 HD
Half Pipe®, zur Anwendung in der Hüftarthroskopie,
Griff um 90° gedreht, Griff-Achse 135°, Nutzlänge 95 mm
28140 HC
Half Pipe®, zur Anwendung in der Hüftarthroskopie, Griff um 90° gedreht,
Griff-Achse 135°, distal flaches, atraumatisches Ende, Nutzlänge 120 mm
28140 GH
Half Pipe®, zur Anwendung in der Hüftarthroskopie, Griff-Achse 90°,
mit schmalem distalen Profil, Nutzlänge 95 mm
28140 T
Tasthaken, graduiert, Hakenlänge 3 mm, Ø 1,5 mm,
Nutzlänge 18 cm
Desgleichen, Nutzlänge 21,5 cm
28140 TL
28140 TA
Tasthaken, graduiert, Hakenlänge 3 mm, 10° abwärts gebogen,
Ø 1,5 mm, Nutzlänge 20 cm
28140 TB
Desgleichen, 20° abwärts gebogen
* Empfohlene Stückzahl
Instrumentarium für die Hüftarthroskopie
28731 BWA
28731 BWA
HOPKINS® II Großbild-Weitwinkel-Vorausblick-Optik 30°,
Ø 4 mm, Länge 18 cm, autoklavierbar, mit eingebauter
Fiberglas-Lichtleitung,
Kennfarbe: rot
28731 CWA
HOPKINS® II Großbild-Weitwinkel-Steilblick-Optik 70°,
Ø 4 mm, Länge 18 cm, autoklavierbar, mit eingebauter
Fiberglas-Lichtleitung,
Kennfarbe: gelb
28140 GW
28140 GW
Führungsdraht, Ø 1,5 mm, Nutzlänge 40 cm
28140 DO
28140 DB
28140 DB
Punktionsnadel, Ø 2,1 mm, Nutzlänge 21,3 cm,
zur Verwendung mit Führungsdraht 28140 GW und
Obturator 28140 DO
28140 DO
Obturator, zur Verwendung mit Punktionsnadel 28140 DB
28140 W
28140 W
Wechselstab, Ø 4,8 mm, Nutzlänge 31 cm, zur Verwendung
mit Arthroskopschäften 28130 CR/R und 28131 CR/R
28140 WK
Wechselstab, kanüliert, Ø 4,8 mm, Nutzlänge 31 cm,
zur Verwendung mit Arthroskopschäften 28130 CR/R und
28131 CR/R sowie Führungsdraht 28140 GW
10 11
28130 CR
28130 CR
High-Flow Arthroskopschaft, mit Snap-In Optikverschluss,
Ø 6 mm, Nutzlänge 13,5 cm, zwei Hähne, drehbar, zur
Verwendung mit HOPKINS® II Optiken 0°, 30°, 45°, 70°, und
Obturatoren 28130 BC/BT, 28140 O,
Kennfarbe: rot
28130 R
Desgleichen, ein Hahn
28131 CR
28131 CR
High-Flow Arthroskopschaft, mit Snap-In Optikverschluss,
Ø 5,5 mm, Nutzlänge 13,5 cm, zwei Hähne, drehbar, zur
Verwendung mit HOPKINS® II Optiken 0°, 30°, 45°, 70° und
Obturatoren 28130 BC/BT, 28140 O,
Kennfarbe: blau
28131 R
Desgleichen, ein Hahn
28130 BC
28130 BC
Obturator, stumpf
28130 BT
Obturator, halbscharf
28140 O
28140 O
Obturator, kanüliert, mit Handgriff, Ø 4,8 mm,
zur Verwendung mit Arthroskopschäften 28130 CR/R
und 28131 CR/R sowie Führungsdraht 28140 GW
28136 CR
28135 CR
28136 CR
High-Flow Arthroskopschaft, mit Snap-In Optikverschluss,
Ø 6 mm, Nutzlänge 13,5 cm, zwei Hähne, drehbar,
zur Verwendung mit HOPKINS® II Optiken 0°, 30°, 45°, 70°
und Obturatoren 28126 BC/BT/BS, 28134 O,
Kennfarbe: rot
28135 CR
High-Flow Arthroskopschaft, mit Snap-In Optikverschluss,
Ø 5,5 mm, Nutzlänge 13,5 cm, zwei Hähne, drehbar,
zur Verwendung mit HOPKINS® II Optiken 0°, 30°, 45°, 70°
und Obturatoren 28126 BC/BT/BS, 28134 O,
Kennfarbe: blau
28134 O
28134 O
Obturator, kanüliert, mit Handgriff, Ø 4,8 mm, zur
Verwendung mit Arthroskopschäften 28126 B/CR/R,
28129 CR, 28134 R, 28135 CR, 28136 CR, 28229 CR/DR
sowie Führungsdraht 28140 GW
28140 D
28140 GU
28140 D
Dichtungsaufsatz, mit Konus, mit Dichtung 28140 GU,
zur Verwendung mit allen Arthroskopschäften
28140 GU
Dichtungsscheibe, zum Einmalgebrauch, unsteril, einzeln
verpackt, zur Verwendung mit Dichtungsaufsatz 28140 D
12 13
28140 ZB/ZC
28140 ZA
28140 Z
28140 Z
Zielgerät, komplett, für die Platzierung von Portalen in
der Hüftarthroskopie, zur Verwendung mit KARL STORZ
Arthroskopschäften mit einer Nutzlänge von 13,5 cm
einschließlich:
Zielgerät, mit Aufsatz für Führungshülsen
Führungshülse, kurz, Nutzlänge 10,5 cm
Führungshülse, lang, Nutzlänge 14,5 cm
28146 E
28146 E
Messer, spitz, gerade, Nutzlänge 11,5 cm
28140 HD
28140 HC
28140 GH
28140 HD
Half Pipe®, zur Anwendung in der Hüftarthroskopie,
Griff um 90° gedreht, Griff-Achse 135°, Nutzlänge 95 mm
28140 HC
Half Pipe®, zur Anwendung in der Hüftarthroskopie,
Griff um 90° gedreht, Griff-Achse 135°, distal flaches,
atraumatisches Ende, Nutzlänge 120 mm
28140 GH
Half Pipe®, zur Anwendung in der Hüftarthroskopie,
Griff-Achse 90°, mit schmalem distalen Profil, Nutzlänge 95 mm
28140 T
28140 T
Tasthaken, graduiert, Hakenlänge 3 mm, Ø 1,5 mm,
Nutzlänge 18 cm
28140 TL
Desgleichen, Nutzlänge 21,5 cm
28140 TA
Tasthaken, graduiert, Hakenlänge 3 mm, 10° abwärts
gebogen, Ø 1,5 mm, Nutzlänge 20 cm
28140 TB
Desgleichen, 20° abwärts gebogen
14 15
28140 S
28140 S
Spülschaft, mit LUER-Lock und Hahn, Nutzlänge 18 cm,
zur Verwendung mit Arthroskopschäften 28130 CR/R und 28131 CR/R
28140 EC
28140 EP
28140 EB
28140 EO
28140 FC
28140 FP
28140 FB
28140 FO
28140 EC
Handgriff, mit integriertem Dilatator, lang, Ø 6 mm, zur Verwendung
mit Gewindetrokarhülse 28140 SB und Obturator 28140 EP
28140 EP
Obturator, kanüliert, zur Verwendung mit Handgriff 28140 EC
28140 EB
Handgriff, mit integriertem Dilatator, kurz, Ø 6 mm, zur Verwendung
mit Gewindetrokarhülse 28140 SA und Obturator 28140 EO
28140 EO
Obturator, kanüliert, zur Verwendung mit Handgriff 28140 EB
28140 FC
Handgriff, mit integriertem Dilatator, lang, Ø 8,1 mm, zur Verwendung
mit Gewindetrokarhülse 28140 SD und Obturator 28140 FP
28140 FP
Obturator, kanüliert, zur Verwendung mit Handgriff 28140 FC
28140 FB
Handgriff, mit integriertem Dilatator, kurz, Ø 8,1 mm, zur Verwendung
mit Gewindetrokarhülse 28140 SC und Obturator 28140 FO
28140 FO
Obturator, kanüliert, zur Verwendung mit Handgriff 28140 FB
28140 SA
28140 SA
Trokarhülse, mit Gewinde, transparent, innen Ø 6,1 mm,
Nutzlänge 9 cm, bedingt wiederverwendbar (5x), unsteril,
einzeln verpackt, zur Verwendung mit Handgriff 28140 EB
28140 SB
Desgleichen, Nutzlänge 12 cm, zur Verwendung mit Handgriff 28140 EC
28140 SC
Trokarhülse, mit Gewinde, transparent, innen Ø 8,25 mm,
Nutzlänge 9 cm, bedingt wiederverwendbar (5x), unsteril,
einzeln verpackt, zur Verwendung mit Handgriff 28140 FB
28140 SD
Desgleichen, Nutzlänge 12 cm, zur Verwendung mit Handgriff 28140 FC
28179 DG
28179 OG
3x*
28179 DG
Ventilgehäuse, mit LUER-Lock, zur Verwendung
mit Dichtungssatz 28179 GU/GS
3x*
28179 OG
Ventilgehäuse, ohne LUER-Lock, zur Verwendung
mit Trokarhülsen und Dichtungssatz 28179 GU/GS
28179 GU
28179 GU
Dichtungssatz, 10x 2 Dichtungskappen, unsteril, zur Verwendung mit
Ventilgehäuse 28179 DG/OG
28179 GS
Dichtungssatz, 10x 2 Dichtungskappen, steril, zur Verwendung mit
Ventilgehäuse 28179 DG/OG
* Empfohlene Stückzahl
16 17
28171 KPN
28171 KPN
SilCut® Stanze, durchschneidend, Schnittbreite 3,4 mm,
Maulteile abgewinkelt, 15° aufwärts, Schaft Ø 3 mm,
gerade, Handgriff mit Reinigungsanschluss,
Nutzlänge 19 cm
28171 KUN
SilCut® Stanze, durchschneidend, Schnittbreite 3,4 mm,
Maulteile gerade, Schaft Ø 3 mm, 15° aufwärts gebogen,
Handgriff mit Reinigungsanschluss, Nutzlänge 19 cm
28171 KGN
SilGrasp® Fremdkörperfasszange, aggressiv,
Maulteile gerade, Schaft Ø 3,5 mm, gerade, Handgriff mit
Reinigungsanschluss, Nutzlänge 19 cm
28171 KGSN SilGrasp® Fremdkörperfasszange aggressiv, mit Sperre,
Maulteile gerade, Schaft Ø 3,5 mm, gerade, Handgriff mit
Reinigungsanschluss, Nutzlänge 19 cm
28140 CD
28140 CD
Mikrofraktur-Meißel, 30° gebogen, Nutzlänge 18 cm
28140 CE
28140 CE
Mikrofraktur-Meißel, 70° gebogen, Nutzlänge 18 cm
533 TVA
533 TVA
Adapter, autoklavierbar, erlaubt das Wechseln der Optiken
unter sterilen Bedingungen
28140 MG
28140 MG
Messer, spitz, gebogen, beidseitig schneidend,
Nutzlänge 18 cm
18 19
Zubehör
28 7230 01-1 UNIDRIVE® S III ARTHRO SCB, mit Farbdisplay,
Touchscreenbedienung, zwei Motorausgängen,
integriertem SCB-Modul, Betriebsspannung
100 – 120/230 – 240 VAC, 50/60 Hz
einschließlich:
SCB-Verbindungskabel, Länge 100 cm
Netzkabel
Gebrauchsanweisung
Systemvoraussetzungen:
SCB control NEO System mit installiertem SCB control NEO Software
Release 20 0900 01-44 oder höher
28 7210 50
Hybrid-Shaver-Handstück, bis 7000 min-1,
zur Verwendung mit UNIDRIVE® S III ARTHRO SCB
und POWERSHAVER SL SCB
Zubehör
20 0168 31
Doppelpedal-Fußschalter
28205 SA
Spüladapter, zur validierten Reinigung der
Shaver-Handstücke
28205 SAA
Spüladapter, zur validierten Reinigung von
Außenblades
28205 SAI
Spüladapter, zur validierten Reinigung von
Innenblades
20 21
Shaver Blades
Nutzlänge 180 mm
28208 BKS
Aggressive Cutter, zum Einmalgebrauch, steril, Ø 4,5 mm,
Nutzlänge 180 mm, Packung zu 6 Stück, zur Verwendung mit
POWERSHAVER SL SCB und UNIDRIVE® S III ARTHRO,
Kennfarbe: grün
28208 CCS
Full Radius Resector, zum Einmalgebrauch, steril, Ø 4,5 mm,
Nutzlänge 180 mm, Packung zu 6 Stück, zur Verwendung mit
POWERSHAVER SL SCB und UNIDRIVE® S III ARTHRO,
Kennfarbe: gelb
28208 DCS
Aggressive Full Radius Resector, zum Einmalgebrauch,
steril, Ø 4,5 mm, Nutzlänge 180 mm, Packung zu 6 Stück,
zur Verwendung mit POWERSHAVER SL SCB und
UNIDRIVE® S III ARTHRO,
Kennfarbe: blau
28208 EGS
Curved Full Radius Resector, zum Einmalgebrauch, steril,
Ø 4,5 mm, Nutzlänge 180 mm, Packung zu 6 Stück,
zur Verwendung mit POWERSHAVER SL SCB und
UNIDRIVE® S III ARTHRO,
Kennfarbe: hellblau
28208 EHS
Curved Aggressive Full Radius Resector, zum Einmalgebrauch,
steril, Ø 4,5 mm, Nutzlänge 180 mm, Packung zu 6 Stück,
zur Verwendung mit POWERSHAVER SL SCB und
UNIDRIVE® S III ARTHRO,
Kennfarbe: hellgrün
28208 IDS
Semi Hooded Barrel Burr, zum Einmalgebrauch, steril,
Ø 5,5 mm, Nutzlänge 180 mm, Packung zu 6 Stück,
zur Verwendung mit POWERSHAVER SL SCB und
UNIDRIVE® S III ARTHRO,
Kennfarbe: rosa
Nutzlänge 120 mm
28208 AKS
Aggressive Cutter, zum Einmalgebrauch, steril, Ø 4,5 mm,
Nutzlänge 120 mm, Packung zu 6 Stück, zur Verwendung mit
POWERSHAVER SL SCB und UNIDRIVE® S III ARTHRO,
Kennfarbe: grün
28208 CKS
Full Radius Resector, zum Einmalgebrauch, steril, Ø 4,5 mm,
Nutzlänge 120 mm, Packung zu 6 Stück, zur Verwendung mit
POWERSHAVER SL SCB und UNIDRIVE® S III ARTHRO,
Kennfarbe: gelb
Notizen
Es wird empfohlen, vor der Verwendung die Eignung der Produkte für den geplanten Eingriff zu überprüfen.
Einverständnis zum Erhalt elektronischer Informationen
q
Ja, ich bin damit einverstanden, zukünftig Informationen per E-Mail zu erhalten. Meine E-Mail-Adresse lautet:
E-Mail
Name
Klinik / Praxis
Straße und Hausnummer
PLZ, Ort
Unterschrift
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten für diese Informationszwecke bei KARL STORZ gespeichert werden dürfen. Mein Einverständnis kann gegenüber KARL STORZ jederzeit per E-Mail an info@karlstorz.com ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. KARL STORZ versichert, dass diese Daten nicht
an Dritte weitergegeben werden.
22 23
Keine DVD mehr vorhanden?
Fordern Sie bei KARL STORZ Ihr kostenloses Exemplar an.
Zusätzliche Literatur:
• ENDOWORLD®:
– Der KARL STORZ UNIDRIVE® S III ARTHRO SCB (ART 46)
– ARTHROPUMP® Power – Das clevere System für arthroskopisches Flüssigkeitsmanagement (ART 42)
KARL STORZ Endoskop Austria GmbH
Landstraßer Hauptstraße 148/1/G1
1030 Wien, Österreich
Telefon: +43 (0)1 71560470
Telefax: +43 (0)1 71560479
E-Mail: storz-austria@karlstorz.at
96152030 ART 33-10 06/2014/EW-D
KARL STORZ GmbH & Co. KG
Mittelstraße 8, 78532 Tuttlingen, Germany
Postfach 230, 78503 Tuttlingen, Germany
Telefon: +49 (0)7461 708-0
Telefax: +49 (0)7461 708-105
E-Mail: info@karlstorz.com
www.karlstorz.com
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
23
Dateigröße
1 643 KB
Tags
1/--Seiten
melden