close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt Nr. 42, 17. Oktober 2014 - Stadt Laufenburg

EinbettenHerunterladen
Freitag,
den 17. Oktober 2014
Habsburger Wochen
in Laufenburg
18. OKTOBER BIS 2. NOVEMBER 2014
Laufenburger Gastronomen beidseits des Rheins servieren Ihnen exzellente Menüs
aus den verschiedenen Regionen des früheren Habsburger Reiches.
www.grenzenlos-geniessen.de
Teilnehmende Gastronomen:
Deutschland: Hotel-Restaurant Alte Post, Brutsches Rebstock, Hotel-Gasthof Kranz,
Zumkellers Schlössle, Hotel-Gasthaus Engel (wegen Umbau geschlossen)
Schweiz: Taverne zum Adler, Restaurant Castillo, Café Maier
Herausgeber: Bürgermeisteramt Laufenburg (Baden), Verlag und Druck: Primo-Verlag, Postfach 1254, 78328 Stockach Tel 07771/9317-11, Fax 07771/9317-40.
Verantwortlich f.d. amtlichen Teil und alle sonstigen Veröfentlichungen der Stadt: Stadtverwaltung Laufenburg; für den übrigen Teil Primo-Verlagsdruck
Anton Stähle, 78333 Stockach e-mail: info@primo-stockach.de, Internet: http://www.primo-stockach.de
bleilundgrimm.de
Jahrgang 42 Nr. 42
Freitag, den 17. Oktober 2014
Laufenburg Kommunal
2
Notruf
Stadtverwaltung
Notruf Polizei
110
Polizeiposten Lfbg
9288-0
Notruf Feuerwehr
112
Giftnotruf Freiburg
(0761)19240
Ärztlicher Notdienst
0180 519292430
Zahnärztlicher Notdienst
0180322255530
Unfallrettungsdienst
112
Krankenhaus Bad Säckingen
(07761)530
Krankenhaus Waldshut
(07751)850
Frauen- und Kinderschutzhaus
Kreis Waldshut
07751 910843
od. 07751-3553
Tierschutzverein
0151 55414785
Tierärztliche Gemeinschaftspraxis
Dr. M. Engel u. Dr. U. Marquart,
Andelsbachstr. 20
5189
Dr. W. Abel, Bad Säckingen
(07761)57798
Zentrale:
Telefon
0 77 63 / 8 06 - 0
Telefax
0 77 63 / 8 06 - 25
Bitte Durchwahl nutzen!
Email: stadt@laufenburg-baden.de
www.laufenburg.de
Allgemeines
Technisches Hilfswerk (THW)
Störung Erdgas
Badenova AG & Co. KG
Störung Stromversorung
ED Netze GmbH
Störung Wasserversorgung
Stadtwerke Laufenburg
Telefonseelsorge
ökum. Einrichtung
Alkohol- & Drogenberatung
Tierkörperbeseitigung
Umweltmeldestelle
Sorgentelefon für Erwachsene
91566
0800 2767767
07623 921818
80680
0800 1110111
07751 910151
07774 93390
07751 86377
08001110222
Ambulante Plegedienste
Sozialstation
0151-11321200
Heilig Geist e.V.
od 7869
Plegedienst Henschke
7622
Caritas Sozialdienst Beratung für
Menschen in Konliktsituationen
7869
Dorfhelferinnenstation
Regionale Einsatzleitung
Frau Gunkel
07741 966053
Örtliche Einsatzleitung
Herr Stadelberger
80617
donum vitae Schwangerschaftsberatungsstelle
07751-898237
Hospizdienst Hochrhein e.V.
07751 802333
Recycling
Laufenburg Gewerbegebiet Ost , Steinmatt 4a
Mo-Fr. 13 – 17 Uhr und Sa. 9-13 Uhr
Murg
Mo-Fr 13 – 17 Uhr und Sa 9-13 Uhr
Görwihl
Mi 14.30 – 17.30 Uhr und Fr. 15.30 – 17.30 Uhr
Sa. 9-13 Uhr
Kindergarten
Rappenstein, Codmanstr. 9
Kinderkrippe Löwenburg,
Codmanstr. 11
Binzgen, Ledergasse 1
Luttingen, Seilerweg 1
Rhina, Schulstr. 5
Rotzel, Rotzler Str. 55
Hochsal, St. Mechthild
Schulkindergarten, Schulstr. 2
8827
9295580
7928
5834
7285
5976
919037
20601
Sprechzeiten:
Montag bis Freitag
Donnerstag
Tourismus- und Kulturamt:
Montag bis Freitag
Donnerstag
Bücherei:
Montag
Donnerstag
Sonstige Anschlüsse
8-12 Uhr
14-18 Uhr
9-12 Uhr
14.30-17.30 Uhr
10-11.30 Uhr
15-19 Uhr
BÜRGERMEISTER
Ulrich Krieger
HAUPTAMT – Sekretariat
Amtsleiter Hr. Henninger
Einwohnermeldeamt /
Passamt / Gewerbe
Bestattungswesen
Bußgelder
Sozialamt, Rentenwesen
Ordnungsamt / Personalamt
Grundbuchamt
Standesamt
(Dienstag geschlossen)
Tourismus- / Kulturamt
Stadtbücherei
KÄMMEREI – Sekretariat
Amtsleiterin Frau Tröndle
Liegenschaften
Steuern und Abgaben
Stadtkasse – Kassenverwalter
Stadtkasse – Buchhaltung
BAUAMT – Sekretariat
Amtsleiter Hr. Merz
Hochbau/Gebäudeunterhaltung
Bauverwaltung, Beiträge
Tiefbau
-10
-12
-11
-15/16
-41
-16
-17
-18
-20
-21
-49/51
-53
-31
-30
-32
-33
-35
-34/36
-41
-40
-46
-43/44
-45
Stadtwerke
Verbrauchsabrechnung (Strom, Wasser)
Kaufmännische Verwaltung
- Telefax
-37
-38
-39
Technische Betriebe
Betriebsleitung
Verwaltung
- Telefax
-70
-71
-79
Ortschaftsvertretung
Luttingen Gemeinschaftshaus Schefelstr. 2,
Ortsvorsteher Bernhard Gerteis
Sprechzeiten: dienstags 18-19 Uhr
919800
Rotzel Bürgerhaus Rotzler Str. 30
Ortsvorsteher Manfred Ebner
Sprechzeiten: dienstags 18-19 Uhr
7736
Schulen
Hans-Thoma-Schule (Grund-, Haupt- und
Realschule) Rappensteinstr. 14
93980
Hebelschule Rhina (Grundschule)
Schulstr. 7
7803
Hebelschule Luttingen (Grundschule)
Schloßbergstr. 3,
7109
Laufenschule (Schule für geistig Behinderte)
Schulstr. 1
7721
Zentrales Klärwerk Rhina
Gartenstrandbad
4897
929750
Stadtjugendpleger Balder Wentzel
Sprechzeiten: mittwochs im Jugendraum
Lfg./Bd. 15.00 bis 18.00 Uhr
Kontakt:
0041/62/8742666
Revierförster Karl Ulrich Mäntele
5873
Gaißbühlstraße 29, Binzgen-Hammer
Fax
802925
Mobiltelefon:
0175 2231966
Sprechzeiten: donnerstags 16.00 bis 18.00 Uhr
Feuerwehr Stadtkommandant
Markus Rebholz
Mobiltelefon
0151 12269202
Mehrzweckhallen
Stadthalle
Möslehalle Luttingen
9398-16
4800
Sofern Sie keinen Anschluss bekommen
wählen Sie bitte die Zentrale unter 806-0
Redaktionsschluss
Amtsblatt
Ausgabe 43/2014
Montag, 20.10.2014
11.00 Uhr
Apothekendienste
vom 18.10.2014 - 26.10.2014
Samstag, 18. Oktober 2014
Stadt-Apotheke, Wehr
Tel.07762/ 52280
Sonntag, 19. Oktober 2014
Murgtal-Apotheke, Murg
Tel. 07763/6777
Montag, 20. Oktober 2014
Albert-Schweitzer Apotheke, Bad Säckingen
Tel. 07761/2696
Dienstag, 21. Oktober 2014
Apotheke Am Markt, Schopfheim
Tel. 07622/67570
Mittwoch, 22. Oktober 2014
Bergsee-Apotheke, Bad Säckingen
Tel. 07761/7486
Donnerstag, 23. Oktober 2014
Zeisersche Apotheke, Laufenburg
Tel. 07763/7724
Freitag, 24. Oktober 2014
Fridolins Apotheke, Bad Säckingen
Tel. 07761/57657
Samstag, 25. Oktober 2014
Park Apotheke, Bad Säckingen
Tel. 07761/8966
Sonntag, 26. Oktober 2014
Zeisersche Apotheke, Laufenburg
Tel. 07763/7724
- Änderungen vorbehalten,
Angaben ohne Gewähr-
Freitag, den 17. Oktober 2014
Laufenburg Kommunal
3
18.10.2014
20 Uhr
RehmannMuseum
15 € / 18 SFr.
Musik-Kabarett
Alpeflug
Liedermacher der Schweizer Szene in den 60er Jahren. Seine
brand entfachen, oder aus kleinsten zwischenmenschlichen
zwischenmensch
basteln.
ein Mani-Matter-Programm
seine bisherigen Fans begeis
tert, sondern mit Sicherheit
r denen
innen wird, die von
Mani Matter bisher noch
nie etwas gehört haben.
Lange
ange vor dem sogenannsogenann
ten
en „Comedy-Boom“ war
ni Matter der Champion
des hinterfotzigen Humors.
Vorverkauf: www. die Brücke.ch  Buch & Kafee am Andelsbach,
Tel. +49(0)7763 21155  Buchhandlung@andelsbach.de
Kinder
Kleider
Börse!
der Evangelischen Kirchengemeinde
Laufenburg/Baden
Sonntag, 26. Oktober 2014
la der
NEU in der Au
realschule!
Real- & Werk
n Rappensteulin
Kindergarte
lsch e
- und Werkrea
Aula der Real
0.2014
Samstag 25.10 Uhr
9.30 – 12.3
e
stub
en
ffee- und Kuch
Mit großer Ka
Meliha
11.00 Uhr
Gottesdienst
nach dem Gottesdienst
bis ca. 15.00 Uhr
Mittagessen,
Kaffee und Kuchen
im Gemeindesaal, Säckinger Str. 29.
Wir werden Sie überraschen mit Nudeln und
verschiedenen Soßen!
Kaffee und Kuchen!
Anmeldungen
5 836 99
Deniz 0152 - 02
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Laufenburg Kommunal
Einladung zur
Gemeinderatsitzung
Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit lade ich Sie zur nächsten Verhandlung des Gemeinderates der Stadt Laufenburg (Baden) am
Montag, 20. Oktober 2014, 19:00 Uhr
in den „Ratssaal“ des Rathauses
Laufenburg (Baden)
mit nachstehender Tagesordnung ein:
1. Fragestunde für Bürgerinnen und Bürger
2. Neubau eines Feuerwehrgerätehauses
im Gewann „Neumatt“
- Beratung und Beschlussfassung über
die Entwurfsplanung
- Erteilung des Einvernehmens nach
BauGB § 36
- Ausschreibungsbeschluss
3. Beratung und Beschlussfassung über die
Satzung der Freiwilligen Feuerwehr der
Stadt Laufenburg (Baden) (Feuerwehrsatzung)
4. Beschlussfassung über die Annahme von
Spenden
5. Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöfentlichen Sitzungen
6. Mitteilungen und Bekanntmachungen
der Stadtverwaltung
7. Verschiedenes
Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Krieger
Bürgermeister
Beschlussfassungen aus der
öfentlichen Gemeinderatssitzung vom Montag, 13.10.2014
Weiterentwicklung der Hans-ThomaSchule Laufenburg (Baden) zu einer Verbundschule mit Gemeinschaftsschule
und Realschule
- Absichtserklärung des Gemeinderates
Beschluss:
Der Gemeinderat beschließt,
1. die Weiterentwicklung der Verbundschule Hans-Thoma-Schule hin zu einer
Gemeinschaftsschule und Realschule. Im
Zuge der Gemeinschaftsschule soll ein
„Standort Murg“ gebildet werden. Die
Grundschule soll ebenfalls Teil der Verbundschule bleiben. Die Antragstellung
soll zum 01.06.2015 erfolgen.
2. die Hans-Thoma-Schule zu beauftragen,
gemeinsam mit der Murgtalschule ein
pädagogisches Konzept für die neue
Schule zu erarbeiten.
3. die Verwaltung zu beauftragen, gemeinsam mit der Gemeinde Murg die Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit auszuhandeln.
Freitag, den 17. Oktober 2014
Neubestellung des Gutachterausschusses
Beschluss:
Der Gemeinderat wählt die Mitglieder des
Gutachterausschusses nach dem vorliegenden Wahlvorschlag.
Beratung und Beschlussfassung über Änderung der Satzung über die Erhebung
von Gebühren für die Erstattung von Gutachten durch den Gutachterausschuss
(Gutachterausschussgebührensatzung)
Beschluss:
Der Gemeinderat beschließt, die im Konzept
dargestellte Satzung.
Kläranlage Laufenburg-Rhina
- Erneuerung der Belüftungseinrichtung
in den Belebungsbecken
Beschluss:
1. Der Gemeinderat beauftragt die Verwaltung mit der Umsetzung der Neuinstallation der Belüftungseinrichtungen in
der Kläranlage Laufenburg-Rhina. Die
Ausführung erfolgt mittels MembranRohrbelüftern gemäß der Variante 3.
2. Der Gemeinderat bewilligt für die Neuinstallation der Belüftungseinrichtungen
eine außerplanmäßige Ausgabe in Höhe
von 35.000,- €, gemäß dem aufgezeigten
Finanzierungsvorschlag.
Verordnung der Stadt Laufenburg (Baden) über das Ofenhalten von Verkaufsstellen aus Anlass von Märkten, Messen oder ähnlichen Veranstaltungen an
Sonn- und Feiertagen
Beschluss:
Der Gemeinderat beschließt, am 21. Juni
2015 anlässlich des noch vom Landratsamtes Waldshut festzusetzenden Marktes
durch Satzung (Anlage 1) den Sonntagsverkauf in Laufenburg (Baden) zuzulassen.
Friedhofsgebühren – Wiedervorlage
Kalkulation der Friedhofsgebühren
Neufassung der Friedhofsgebührensatzung
Beschluss:
1. Der Gemeinderat stimmt der ihm bei der
Beschlussfassung über die Gebührensätze vorgelegten Gebührenkalkulation
vom 06.10.2014 zu (Anlage 1).
2. Dem vorgeschlagenen Kalkulationszeitraum der Gebührenkalkulation von 2014
bis 2017 wird zugestimmt.
3. Der Gemeinderat stimmt den in der Gebührenkalkulation berücksichtigten Abschreibungs- und Verzinsungsmethoden
sowie den Abschreibungs- und Zinssätzen zu.
4. Der Gemeinderat stimmt den in der Gebührenkalkulation berücksichtigten Prognosen und Schätzungen zu.
5. Auf der Grundlage dieser Gebührenkalkulation werden die Grabnutzungsgebühren (Grabplatzgebühren).
Bestattungsgebühren und Verwaltungsgebühren geändert.
Unterrichtung des Gemeinderates über
die Prüfung der Bauausgaben der Stadt
Laufenburg (Baden) in den Haushaltsjahren 2008 bis 2014 durch die Gemeindeprüfungsanstalt Baden-Württemberg
4
Beschluss:
Der Gemeinderat nimmt den Prüfungsbericht der Gemeindeprüfungsanstalt BadenWürttemberg zu der Prüfung der Bauausgaben in den Haushaltsjahren 2008 bis 2014
zur Kenntnis.
Beschlussfassung über die Annahme von
Spenden
Keine Spenden
BürgermeisterSprechstunde
Donnerstag, 13. November 2014
von 17 – 18 Uhr
im Rathaus Laufenburg (Baden)
Sprechstunden des
Jugendamtes
Wegen personeller Umstrukturierungen
fällt die Sprechstunde des Jugendamtes am
ersten und dritten Donnerstag des Monats
bis auf weiteres aus!
Bei dringenden Fragen und Anliegen wenden Sie sich bitte an die Telefonnummer
07751/86-4377 oder 07751/86-4371.
Erste Schulsozialarbeiterin in
Laufenburg
Die 22-jährige Laura Pohl aus Wehr, wurde
am Mittwoch den 1. Oktober als die erste
Schulsozialarbeiterin in Laufenburg, von
Bürgermeister Ulrich Krieger sowie den
Schulleitern Josef Droll-Lehner und Armin
Raufer, willkommen geheißen. Ihre Schwerpunkte legt Laura Pohl auf die Prävention
und Konliktbewältigung.
Laufenburg Kommunal
Freitag, den 17. Oktober 2014
Stadt Laufenburg
(Baden)
Stadt Laufenburg
(Baden)
Die Stadt Laufenburg
(Baden) sucht
Die Stadt Laufenburg
(Baden) bietet ab
01. September 2015 eine Stelle für
ab sofort
eine/n staatlich
anerkannte/n Erzieher/in
(Vollzeit - 100% - oder Teilzeit)
für die städtische Kinderkrippe Löwenburg in Laufenburg (Baden).
Sie bringen mit:
• eine abgeschlossene Ausbildung zur
staatl. anerkannten Erzieher/in
• eine U3-Zusatzausbildung oder die
Bereitschaft zur Fortbildung auf diesem Gebiet
• respekt- und liebevollen Umgang mit
Kleinstkindern
• Kenntnis des Orientierungsplans für
Bildung und Erziehung Baden-Württemberg
• Team- und Kommunikationsfähigkeit
sowie Flexibilität
• Interesse an der Umsetzung und Weiterentwicklung der pädagogischen
Konzeption der Einrichtung
Sie erwartet:
• ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
• regelmäßige Fortbildungen
• vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten
im pädagogischen und organisatorischen Bereich
• abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit in tollen Räumen einer neu gebauten Einrichtung
• Vergütung nach den Bestimmungen
des TVöD.
Die Einrichtung bietet Platz für 40 Kinder, die in vier Gruppen aufgeteilt sind.
Seit September 2014 werden diese als
VÖ-Gruppen (7.00 bis 13.30) und Ganztagsgruppe (7.00 – 17.00) geführt.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 27.
Oktober 2014 an die
Stadtverwaltung Laufenburg (Baden),
Hauptamt, Hauptstraße 30,
79725 Laufenburg (Baden).
Für weitere Fragen steht Ihnen die Leiterin der Kinderkrippe Löwenburg, Frau
Schlosser, Tel.: 07763/9295580, gerne zur
Verfügung.
Anerkennungspraktikanten/-innen
für den Beruf des
Erziehers/der Erzieherin
in den städtischen Kindergärten in Laufenburg (Baden) an.
Sie erwartet:
• eine qualiizierte Anleitung
• ständige Fachberatung vor Ort
• interessante Praxisstellen mit abwechslungsreichen Aufgaben
• tarifgerechte Vergütung nach Bestimmungen des TVöD
• aufgrund neuer Betreuungsangebote
sind anschließend ab dem Kindergartenjahr 2016/2017 bei der Stadt Laufenburg (Baden) beruliche Perspektiven möglich
Ihre Bewerbung richten Sie bitte
bis 10. November 2014 an die
Stadtverwaltung Laufenburg (Baden),
Hauptamt, Hauptstraße 30,
79725 Laufenburg (Baden).
Für weitere Fragen stehen Ihnen von der
Kindergartenverwaltung Frau Wehrle,
E-Mail:
Susanne.Wehrle@LaufenburgBaden.de, Tel.: 07763/806-20 oder
vom Personalamt Herr Mutter, E-Mail:
Hubert.Mutter@Laufenburg-Baden.de,
Tel.: 07763/806-18, gerne zur Verfügung.
Sperrung A 98
Auf Grund von Bauarbeiten an der Abfahrt
Hauenstein sowie Mäharbeiten wird die A
98 zwischen den Anschlussstellen Rothaus
und Hauenstein für den Verkehr gesperrt.
Die Sperrungen sind ab Dienstag 21. Oktober bis Mittwoch 22. Oktober für den
Abschnitt Laufenburg - Hauenstein und
Donnerstag 23. Oktober bis Freitag 24.
Oktober für den Abschnitt Murg - Laufenburg jeweils von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
vorgesehen.
Der Verkehr wird für die Dauer der Sperrung
über die L 154 Murg – Laufenburg – Luttingen und Hauenstein umgeleitet.
Das Liegenschaftsamt ist in der Zeit vom
06. bis zum 24.10.2014 nicht besetzt.
Ab dem 27.10.2014 sind wir zu den gewohnten Öfnungszeiten des Rathauses
gerne wieder für Sie da.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Das Landratsamt bittet alle von der Maßnahme betrofenen Bürger um Verständnis
für während der Sperrung auftretende Behinderungen.
Gez. Borchert
5
Die Stadtwerke Laufenburg
informieren!
In der Zeit vom
29.09.2014 bis 31.10.2014
werden die Wasserzähler der Tarifkunden in
Laufenburg und in den Ortsteilen aufgrund
ihrer Eichgültigkeit teilweise ausgetauscht.
Die Eichgültigkeitsdauer bei Kaltwasserzähler beträgt sechs Jahre. Das Eichjahr erkennt
man am sogenannten Hauptstempel (Plombe). Auf der einen Seite ist die Jahreszahl
eingeprägt, auf der anderen Seite die Kennnummer der Prüfstelle oder des Eichamts.
Trägt der Wasserzähler das Beglaubigungsjahr 2008, so ist er in diesem Jahr für die
Eichauswechslung vorgesehen.
Bitte beachten Sie, dass die Stadtwerke Laufenburg die Firma Holmer Krohs mit dem
Wechsel der Wasserzähler beauftragt hat.
Bitte ermöglichen Sie unseren Beauftragten
den Zugang zu den Zählern.
Jeder Techniker hat einen Ausweis bei sich,
mit dem er sich als Beauftragter der Stadtwerke Laufenburg ausweist.
Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung.
Ihre Stadtwerke Laufenburg
Hauptstraße 30
79725 Laufenburg(Baden)
Parken auf öfentlichen
Gehwegen ist verboten!
In letzter Zeit gehen bei der Stadtverwaltung vermehrt Beschwerden ein, dass Autofahrer ihr Fahrzeug im Innerortsbereich
auf öfentlichen Gehwegen abstellen. Oftmals bleibt für Fußgänger kaum noch Platz,
den Gehweg zu benutzen. Dies ist gerade
dann sehr ärgerlich, wenn Passanten auf
die Straße ausweichen müssen. Besonders
Kinder auf dem Weg in den Kindergarten
oder zur Schule sowie Mütter mit ihrem Kinderwagen und Rollstuhlfahrer sind in ihrer
Bewegungsfreiheit eingeschränkte Menschen und werden durch ordnungswidrig
abgestellte Fahrzeuge besonders gefährdet.
Autofahrern die ihr Fahrzeug auf dem Gehweg abstellen verstoßen gegen die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung
(StVO), der Verstoß kann mit einem Bußgeld
geahndet werden. Nach § 12 StVO ist das
Parken auf öfentlichen Gehwegen grundsätzlich verboten, es sei denn, dass durch
entsprechende Markierungen auf dem Gehweg oder Beschilderung das Parken dort
ausdrücklich gestattet wird.
Fortsetzung Seite 6!
Laufenburg Kommunal
Autofahrer sind daher aufgefordert, ihr Fahrzeug so zu parken, dass alle Mitbürgerinnen
und Mitbürger, ob groß oder klein, die Gehwege ohne Einschränkung benutzen und
ungefährdet in den Kindergarten, zur Schule
und zum Einkaufen gelangen oder mit dem
Kinderwagen spazieren gehen können.
Freitag, den 17. Oktober 2014
Anstatt auf Gehwegen zu parken, dürfen
Fahrzeuge direkt neben dem Gehweg auf
der Straße abgestellt werden. Es ist hierbei
darauf zu achten, dass eine Durchfahrtsbreite von drei Metern eingehalten wird, damit
Rettungsfahrzeuge nicht behindert werden.
6
Herbstabschlussprobe der
Feuerwehren Binzgen,
Hochsal und Rotzel
Die diesjährige Herbstabschlussprobe wird
von den Feuerwehren Binzgen, Hochsal und
Rotzel gemeinsam durchgeführt.
Zusammen bilden die drei Wehren den Ausrückebereich Nord der Laufenburger Gesamtwehr.
Die Herbstabschlussprobe indet am 18.
Oktober um 17 Uhr in Binzgen in der Hammermattstr. 11 beim Anwesen von Rudolf
Scheibengruber statt.
Die Feuerwehr lädt die Bevölkerung recht
herzlich zu diesem Anlass ein.
16. Apfelmarkt 2014
Ich danke allen Teilnehmern des Apfelmarkts für ihr großes Engagement und das
faire Miteinander. Der Stadt Laufenburg für
ihre Unterstützung und Mithilfe und allen
Bewohnern der Altstadt für das uns entgegengebrachte Verständnis - ein herzliches
Dankeschön.
Ich freue mich schon auf den nächsten Apfelmarkt, am 13. Oktober 2015.
Für den Gewerbeverband Laufenburg e.V.
Organisation Apfelmarkt
Monika Ebner-Oeschger
Wochenmarkt
Freitags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
auf dem Rathausvorplatz.
Angeboten werden Fleisch und Wurstwaren vom Bauernhof, verschiedene Käsesorten, ofenfrischer Fleischkäse, Obst- und Gemüse der Saison frisch und auch fertig
zubereitet, frisches Holzofenbrot sowie Hefezopf, Honig und Propolis, Rohmilchkäse eigener Herstellung, Raclettkäse, Biogemüse und eingelegte Oliven, Nudelspezialitäten, Eier,
Eierlikör, Butterschmalz und verschiedene Kräutersalze. Teeverköstigung, jede Woche.
Gönnen Sie sich marktfrische Produkte und unterstützen damit die regionalen Anbieter.
Auf Ihren Besuch freuen sich die Markthändler.
Graf Hans
lädt ein zu einem außergewöhnlichen
Graf Hans
lädt ein zum
Städte-Spaziergang
Graf Hans Dinner
Graf Hans-Tour
Terminänderung
Samstag, 18. Oktober, 15.00 Uhr
15 € Erwachsene
7 € Kinder (6-14 Jahre)
Anmeldung/Tickets/Gutscheine:
Tourismus- u. Kulturamt Laufenburg
(Baden)
Hauptstr. 26, Tel. 07763-806 51 od. -49
willkommen@laufenburg-baden.de
Öfnungszeiten:
Mo-Fr 9.00–12.00 Uhr
Do 14.30 – 17.30 Uhr
Verkehrsbüro Laufenburg/CH,
Am Laufenplatz
CH-5080 Laufenburg/CH,
Tel. +41 (0) 62/874 44 55
info@laufenburg-tourismus.ch
Öfnungszeiten:
Mo-Fr 14.00-17.00 Uhr
Fr., 31.10.2014, 19.30 Uhr
in Brutsches Rebstock
Das Dinner mit dem Grafen Hans
kostet 50 €/Person.
Anmeldung/Tickets/Gutscheine:
Tourismus- u. Kulturamt
Laufenburg(Baden)
Hauptstr. 26, Tel. 07763-806 51 od. -49
willkommen@laufenburg-baden.de
Verkehrsbüro Laufenburg/CH,
Am Laufenplatz
CH-5080 Laufenburg/CH,
Tel. +41 (0) 62/874 44 55
info@laufenburg-tourismus.ch
Verschenken Sie Freude!
Laufenburg Schlüsselanhänger 4,50 €
Comic Fricka
6,90 €
Löwe LauRhy Schlüsselanhänger 4,95 €
Löwe LauRhy groß
6,95 €
„Laufenburgerin“ Tasche
19,90 €
Laufenburg Puzzle
12,00 €
Laufenburg Memory
18,00 €
Graf Hans-Tour Gutschein (p.P.) 15,00 €
Graf Hans-Dinner Gutschein (p.P) 50,00 €
CD Gabriela Fahnenstiel
15,00 €
Laufenburg Bildband
14,00 €
u.v.m.
Tourismus- u. Kulturamt (Montag bis
Freitag 9 Uhr bis
12 Uhr, Donnerstag zusätzlich von
14.30 Uhr bis 17.30
Uhr)
Laufenburg Kommunal
Tageselternverein e.V.
Bad Säckingen
Suchen Sie eine Tagesmutter für Ihr Kind/
Ihre Kinder oder möchten Sie selbst gerne Kinder betreuen?
Frau Ziegler-Hofmann vom Tageselternverein e.V. Bad Säckingen informiert und
berät Sie in allen Fragen rund um die Tagesbetreuung.
Kontakt: Tel.: 07761/553 20 77
e-mail: tev-bs@web.de
Regionaltrefen
am Donnerstag, 23. Oktober 2014
von 9.00 – 11.30 Uhr
wo: im Rathaus der Stadt Laufenburg
(Baden), Hauptstraße 30, Ratssaal
(Eingang Terrasse Hotel Rebstock)
Freitag, den 17. Oktober 2014
Ab sofort ist er erhältlich bei der Sparkasse Hochrhein, Waldshuter Str. 9, Volksbank
Rhein-Wehra im Laufenpark, Bettenhaus
Gerteis, Laufenpark 16, Genuss und Geschenke Bauer, Hauptstr. 32 oder im Tourismus- und Kulturamt, Hauptstr. 26. Einfach
den gewünschten Betrag eintragen lassen.
Achten Sie beim Einkauf auf den Schaufenster-Aufkleber. Eine Liste der teilnehmenden
Firmen liegt dem Geschenkgutschein bei oder
inden Sie aktuell unter www.laufenburg.de/
einkaufsgutschein.
Fahrten und Termine im Oktober 2014:
18.10. Oldie-Fahrt
ab 20.00 Uhr
19.10. Spaghetti-Fahrt
ab 11.30 Uhr
19.10. Rundfahrt
ab 14.30 Uhr
24.10. Abendschleusenfahrt ab 18.00 Uhr
26.10. Sonntagsbrunch
ab 09.30 Uhr
26.10. Rundfahrt
ab 14.30 Uhr
30.10. Chinesisches Schif ab
19.00 Uhr
02.11. Metzgete-Fahrt
ab 12.00 Uhr
09.11. Sonntagsbrunch
ab 10.00 Uhr
14.11. Käse Fondue Fahrt
ab 19.00 Uhr
15.11. Käse Fondue Fahrt
ab 9.00 Uhr
Laufenburger
Einkaufsgutscheine
Trefpunkt:
Schifsanlegestelle Andelsbachstraße
Anmeldungen für alle Veranstaltungen
direkt bei Jürgen Schrof, Tel. 80 19 54.
Sie suchen eine Geschenkidee für einen besonderen Anlass, oder ein perfektes Geburtstagsgeschenk? Mit Laufenburger Einkaufsgutscheinen schenken Sie immer Freude, weil er in 72
Firmen und Gaststätten eingelöst werden kann.
Gutscheine sind erhältlich im Tourismus- u.
Kulturamt, Hauptstr. 26, Laufenburg(Baden),
Tel. 806- 51 oder -49
Öfnungszeiten: Mo bis Fr 9 – 12 Uhr
und 14.30 – 17.30 Uhr
7
70. Geburtstag
Herr Wilhelm Meingast
Lierengraben 1
17. Oktober
94. Geburtstag
Frau Elisabeth Schäfer
Königsberger Straße 45 a
19. Oktober
75. Geburtstag
Herr Giovanni Di Giovanna
Obere Sitt 14
19. Oktober
75. Geburtstag
Herr Artur Schick
Hochstraße 5
21. Oktober
Bürgermeister Ulrich Krieger gratuliert allen
Jubilarinnen und Jubilaren sehr herzlich und
wünscht alles Gute!
11.10.2014
Dennis Kai Schikowski und Lena Kunz,
Nagelschmiede 3
17.10.2014 – 26.10.2014
Datum
Uhrzeit
Veranstalter
Titel der Veranstaltung
Ort
===============================================================================================
17.10.2014
08.30 – 12.30 Uhr
Wochenmarkt
Rathausvorplatz
Bis 02.11.2014
Gastronomen D und CH
Habsburger Wochen
Laufenburg D und CH
18.10.2014
15.00 Uhr
Tourismus- und Kulturamt
Graf Hans-Tour
Pavillon Codmananlage
18.10.2014
17.00 Uhr
„Mit dabei Fricktal“
Fest der Kulturen
Stadthalle CH
18.10.2014
20.00 Uhr
Fahrgastschiffahrt Schrof
Oldie-Fahrt
Andelsbachmündung
18.10.2014
20.00 Uhr
Die Brücke
Musik Kabarett „Alpelug“
Rehmann-Museum
18.10.2014
20.30 Uhr
Verkehrsbüro Laufenburg CH
Altstadt-Nachtführung
Burgmattparkplatz,
Laufenburg/CH
19.10.2014
11.30 Uhr
Fahrgastschiffahrt Schrof
Spaghetti-Fahrt
Andelsbachmündung
19.10.2014
14.30 Uhr
Fahrgastschiffahrt Schrof
Rundfahrt
Andelsbachmündung
24.10.2014
08.30 – 12.30 Uhr
Wochenmarkt
Rathausvorplatz
24.10.2014
19.00 Uhr
Fahrgastschiffahrt Schrof
Abendschleusenfahrt
Andelsbachmündung
24./25.10.2014 19.30 Uhr
Pfarrei Heilig Geist
Theaterabende
Pfarrheim Heilig Geist
25.10.2014
14.30 Uhr
Tourist-Info Laufenburg/CH
Klassische Stadtführung
Laufenbrunnen/CH
26.10.2014
09.30 Uhr
Fahrgastschiffahrt Schrof
Sonntagsbrunch
Andelsbachmündung
26.10.2014
13.00 Uhr
KulturWerk-Stadt, Salmfänger
Altes Handwerk kulinarisch Laufenburg CH
und Sattler Felix Klingele
verpackt
26.10.2014
14.30 Uhr
Fahrgastschiffahrt Schrof
Rundfahrt
Andelsbachmündung
26.10.2014
17.00 Uhr
Tourismus- u. Kulturamt
Kultur im Schlössle –
Schlössle
Jazz & Blues Highlights
26.10.2014
17.00 Uhr
Pfarrei Heilig Geist
Theaterabende
Pfarrheim Heilig Geist
Laufenburg Kommunal
Freitag, den 17. Oktober 2014
8
tung betrachten Kinder die Bilder eines
Bilderbuchs auf einer Leinwand, während
ihnen der Text des Buches dazu vorgelesen
wird.
Neue Kreativ-Bücher in der
Stadtbücherei:
Socken und Mützen stricken, Rubberbands,
Paracord, neue Kinder Bastelbücher und
ganz aktuell StrickFilzSocken. Ebenso gibt es
zahlreiche neue Hörspiele und Hörbücher
für Kinder.
Öfnungszeiten:
Montag
10 bis 11.30 Uhr
Donnerstag
15 bis 19 Uhr
Tel. 07763/806-53
Das Bücherei-Team
Öfnungszeit:
Montags 16.00 -18.30 Uhr
Katholisch öfentliche Bücherei St.Pelagius,
Lindenstr. 14, Hochsal (Pfarrhaus)
Tel: 07763-9273857
e-mail: st.pelagius.koeb@t-online.de
www.kath-se-laufenburg.de/
Bücherei Hochsal
www.bibkat.de/Hochsal
Herbstferien der Bücherei
Während der Herbstferien bleibt die Bücherei am 27.10.2014 geschlossen. Am Montag, den 03.11.2014 sind wir wieder zu den
gewohnten Öfnungszeiten für Sie da.
Kultur im Schlössle
2014
Jazz & Blues highlights
Nicole Singler-Schnelle
(Gesang)
Stephan Kreutz (Piano)
Sonntag, 26. Oktober,
17 Uhr, Schlössle
Mit einer reichhaltigen Kuchentafel und mit
Kafee oder Tee, wollen die Minis die Gäste
verwöhnen. Der Erlös dieser Aktion ist für
die Ministrantenarbeit bestimmt.
Wir die Minis, freuen uns auf Ihren Besuch.
Was ist ein Bilderbuchkino?
Ein Bilderbuchkino ist eine Form des Vorlesens und der Präsentation von Bilderbüchern. Bei einer Bilderbuchkino-Veranstal-
Rheinfelden CH, Trinkhalle Kurbrunnanlage
Donnerstag, 23.Oktober, 20 Uhr
Kummerbuben & Rude Tins
Doppelkonzert
Vorverkauf im Stadtbüro
Rheinfelden D, Bürgersaal
Donnerstag, 30.Oktober, 20 Uhr
Pippo Pollina & Palermo Acoustic
Quartett in concerto
L’appartenenza (Europatournee 2014)
Pippo Pollina gilt als einer der besten und
wichtigsten zeitgenössischen Liedermacher.
Im Rahmen der internationalen Tournee
nach vielen Jahren wird er wieder von seinem PALERMO ACOUSTIC QUARTETT begleitet.
Eintritt: 28 €, Vorverkauf: 24 €, ermäßigt 12 €
Vorverkauf: Bürgerbüro, Buchhandlungen,
Tourist-Info Rheinfelden (Basel)
www.reservix.de
Die Bücherei lädt ins Pfarrheim nach
Hochsal ein:
Buchausstellung mit Neuerscheinungen
Samstag, 25. Oktober von 14 – 17 Uhr
- Kafee und Kuchen
- Bilderbuchkino 15 und 16 Uhr (Kuh Lieselotte/Bauer Beck)
für Kinder ab 4 Jahre
Sonntag, 26. Oktober von 10.30 – 16.00
Uhr
- Bewirtung der Ministranten Brunch, Kafee
und Kuchen
- Bilderbuchkino 13 und 14 Uhr (7 grummelige Grömmels /Kuh Lieselotte)
für Kinder ab 4 Jahre
Am Sonntag, 26. Oktober 2014 nach dem
9.00 Uhr Gottesdienst in Hochsal , bieten die
Ministranten einen Brunch von 10.30 – 13.00
Uhr im Pfarrheim St. Mechthild an. Anmeldungen werden gerne entgegengenommen bei Mesnerin Marianne Engelsmann
Tel. 07763/8502 oder auch per Mail: juergen.
engelsmann@online.de., bis Dienstag, 21.
Oktober 2014.
Auch ohne Anmeldung ist eine Teilnahme
am Brunch natürlich möglich für Kurzentschlossene. Anschließend ist die Kafeestube der Minis von 13 – 16 Uhr geöfnet.
Waldshut-Tiengen, Schlosskeller Tiengen
Mittwoch, 22. Oktober, 20 Uhr
Manfred Junker & Dani Solimine
Standards aus dem Great American Songbook, Bop & Bossa auf 13 Saiten.
Dani Solimine ist ein Schweizer Gitarrist, der
auf seiner 7-saitigen(!) Gitarre jedes Ensemble größer klingen lässt.
Eintritt: 13€, ermäßigt für Schüler und Studenten 8 €
Vorverkauf:
Tourist- Infomation Waldshut-Tiengen,
Tel. +49 (0) 7751/833-200
www.reservix.de
Nicole Singler-Schnelle
Die Sängerin Nicole Singler-Schnelle besitzt
ein breites Gesangspektrum von Klassik
über Rock, Pop, Jazz, Blues, Folk. In der Vergangenheit sang sie in verschiedenen Bands
als Frontfrau. Aktuell führt sie unterschiedliche Musikprojekte durch.
Stephan Kreutz
Der aus Bad Säckingen stammende und in
Murg lebende Musiker Stephan Kreutz ist in
vielen verschiedenen Musikstilen zu Hause.
Er arbeitet hauptberulich als Kirchenmusiker in Villmergen (CH) und unterrichtet Orgelimprovisation an der Musikhochschule
Freiburg. Neben seiner musikalischen Tätigkeit im klassischen Bereich, indet er großen
Gefallen an Projekten mit unterschiedlichen
Musikrichtungen (Jazz, Rock, Pop, Musical,
...).
Karten € 10
Tourismus- u. Kulturamt Laufenburg,
Tel. +49 (0) 7763 806 51 od. 49
www.laufenburg.de
willkommen@laufenburg-baden.de
Altpapiersammlung
FC Binzgen in Binzgen,
am Samstag, den 18.10.2014
Schadstofsammlung
im Oktober
Schadstofe können am Donnerstag, den
23.10. von 15:00 - 17:00 Uhr bei der Sammelstelle Parkplatz beim Waldsportplatz
abgegeben werden.
Bei der Sammelaktion können insbesondere
folgende Schadstofe aus dem Haushaltsbereich abgegeben werden:
Altfette, Altmedikamente, Kleinbatterien jeder Art, Autobatterien, Farb- und Lackreste,
Holz-, Planzen- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Chemikalien aus dem Haushalts- und Hobbybereich, quecksilberhaltige Abfälle und nicht entleerte Spraydosen
mit Treibgas.
Freitag, den 17. Oktober 2014
Laufenburg Kommunal
Die Abgabe der Sonderabfälle aus PrivatHaushalten ist kostenlos.
Allerdings können auch Kleinmengen aus
Gewerbebetrieben gegen Rechnung bei
den Sammelstellen abgegeben werden.
Die Schadstofe dürfen nur während der
festgesetzten Sammelzeiten bzw. nur bei
Anwesenheit des Sammelpersonals abgegeben werden. Wir bitten deshalb die Bevölkerung, die gesammelten Abfälle persönlich
in geschlossenen Behältern anzuliefern.
Grenzüberschreitende Ludothek – Spieleverleih
Öfnungszeiten:
Mittwoch 16 - 18 Uhr und Donnerstag 17 19 Uhr im Alten Grundbuchamt.
Weitere Infos zur Laufenburger Ludothek
inden Sie im Internet unter www.ludotheklaufenburg.com
Öfnungszeiten unserer
Brockenstube im alten
Grundbuchamt
Bericht aus dem Gemeinderat
Laufenburg (Schweiz)
Personelles
Als Nachfolgerin für Frau Franziska Zurluh
konnte Frau Antonia Schraner, Sulz, als Stellvertretende Leiterin des Betreibungsamtes
Region Laufenburg gewählt werden. Frau
Schraner tritt die Stelle am 24. November
2014 an. Als Nachfolger von Kurt Fahrni im
Bauamt wurde Herr Enrico Varrica, Gartenweg 10, Laufenburg, gewählt. Er wird die
Stelle am 1. Dezember 2014 antreten.
Deponie Kaisterbachmündung: Untersuchung
Aufgrund des Katasters der belasteten
Standorte wurde die Deponie Kaisterbachmündung, wo früher der Abfall aus Laufenburg abgelagert wurde, im Auftrag der
Abteilung für Umwelt, Aarau, einer historischen Untersuchung unterzogen. Nun soll
auch noch eine technische Untersuchung
dieser Grube stattinden.
Gemeindeversammlungen
Die nächsten Gemeindeversammlungen
inden wie folgt statt: Einwohnergemeindeversammlung am Freitag, 28. November
2014, 20.00 Uhr, in der Stadthalle Laufenburg; Ortsbürgergemeindeversammlung
am Montag, 1. Dezember 2014, 20.00 Uhr im
Pfarreisaal Sulz. Die Stimmbürgerinnen und
Stimmbürger werden gebeten, sich diese
Termine vorzumerken. Alle Stimmberechtigten sind herzlich zu den Versammlungen
eingeladen.
Stufenpumpwerk Reservoir Ziegelhütte
An der letzten Gemeindeversammlung wurde dem Verplichtungskredit für den Einbau
eines Stufenpumpwerkes im Reservoir Ziegelhütte, Laufenburg, zugestimmt. Dieser
Einbau erfolgt zur Verbesserung der Versorgungssicherheit der Wasserversorgung
Laufenburg.
40 Jahre Musikschule Region Laufenburg
Am Samstag, 9. Mai 2015, wird die Musikschule Region Laufenburg in der Schul- und
Sportanlage Blauen ihr 40-jähriges Jubiläum feiern. Aus diesem Grund indet in der
Sporthalle ein Jubiläumskonzert statt.
GEMEINDEKANZLEI LAUFENBURG
Walter Marbot (Tel. G. 062 869 11 00)
9
Grundsätzlich ist sie immer am ersten Samstag im Monat von 09:00 bis 11:30 und 13:30
bis 16:00 Uhr geöfnet.
08. November
Öfentliche Stadtführung
Samstag, 25.10.
Start: Laufenbrunnen Laufenburg/CH
Trefpunkt: 14.30 Uhr
Preis
Dauer
CHF 10.00 Erwachsene
CHF 6.00 Kinder 12-16 J.
ca. 75 Minuten
Öfentliche Führung „Die Römer in Laufenburg“, Unterirdisches aufgedeckt.
Am Samstag, 18. Oktober 2014, indet um
16.00 Uhr im Museum Schif in Laufenburg
/ Schweiz die letzte öfentliche Führung
durch die Wechselausstellung statt:
Durch die Ausstellung führt der Vizepräsident des Museumsvereins Laufenburg, Herr
Alois Schmelzer.
In die Ausstellung integriert ist auch die Geschichte des römischen Gutshofes auf der
Sitt in Laufenburg – Baden. Benutzen Sie die
Gelegenheit und besuchen die Ausstellung
in Ihrer Nähe im Museum Schif in Laufenburg. Diese Wechselausstellung ist nur noch
bis zum 1. November 2014 zu sehen.
6. Fundbestimmungsnachmittag der
Fricktal-Badischen Vereinigung am Samstag, 18. Oktober 2014 13.30 bis 16.00 Uhr
im Museum Schif in Laufenburg /CH
Hobbysammler, Privatpersonen, interessierte die mehr über persönliche Schätze,
einen gefundenen besonderen Stein, eine
alte Münze, einen unbekannten Tierzahn
oder Knochen, ein auf dem Dachboden aufbewahrtes Dokument oder über einen anderen alten Gegenstand erfahren möchten,
sind zu dieser kostenlosen Veranstaltung
herzlich eingeladen.
Museum Schif, 5080 Laufenburg
(Hans Burger, Präsident)
Für diese Führung ist keine
Anmeldung erforderlich!
Verkehrsbüro Laufenburg/CH
Tel. +41(0)62/874 44 55
info@laufenburg-tourismus.ch
Tourismus- u. Kulturamt
Tel. +49(0)7763/806-51
willkommen@laufenburg-baden.de
sagenhafte
Altstadt-Nachtführung
Ökumenisches Seniorenwerk
Der im Jahresprogramm vorgesehene Besuch der neuen Ausstellung im Museum
Schif am 4. November muss entfallen, da
die Ausstellung bis zu diesem Termin noch
nicht gezeigt werden kann. Ersatzweise besuchen wir das Museum im Schloss Schönau
(Trompeterschloss) in Bad Säckingen. Die
Fahrt wird mit PKW durchgeführt. Nach der
Besichtigung kehren wir in das in der Altstadt gelegene „Café Zwischen“ ein. Abfahrten ab 14 Uhr an vereinbarten Haltepunkten. Anmeldungen ab 21. Oktober bei Eg.
Gerteis, Tel. 1840.
Öffentliche Führungen
18. Oktober
15. November
07. Dezember
19.30 Uhr
19.30 Uhr
19.30 Uhr
Dauer: ca. 1½ Stunden
Preis: CHF 15.00, Kinder CHF 7.00 (12-16 J.)
Treffpunkt Burgmattparkplatz, Laufenburg/CH
Ihre Anmeldung nimmt gerne entgegen:
Tourist-Info, Laufenplatz, CH-5080 Laufenburg
Tel. +41 (0) 62 874 44 55
info@laufenburg-tourismus.ch
www.laufenburg.ch
Tipp: gutes Schuhwerk und Kleidung der
Witterung entsprechend wählen!
Hans Thoma Schule
Wir, die Schüler von der Hans Thoma
Schule in Laufenburg, laden Sie recht
herzlich am Donnerstag den 23.10.2014
zu unserem 11 Bücherlohmarkt ein.
Unser Programm startet ab 14.30 mit einer Theaterauführung der 7c.
Anschließend beginnt der Bücherlohmarkt mit Café für kleine und große Bücherwürmer.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen. :-)
Laufenburg Kommunal
Freitag, den 17. Oktober 2014
Hans Thoma Schule –
ganz groß
Schülerinnen und Schüler der Hans-ThomaSchule Laufenburg feierten am 02.Oktober
2014 den 175. Geburtstag ihres Namensgebers im Rahmen eines kleinen Schulfestes
mit Spielen und Aktionen, die einen Bezug
zu Hans Thoma herstellen sollten. Zum Abschluss entstand dieses Bild.
Freie Wähler Laufenburg/
Baden e.V.
Die Freien Wähler Laufenburg bedanken
sich herzlich bei allen Besuchern unseres
Apfelmarkt-Verkaufsstandes. Die frischen
selbstgebackenen Zwiebel- und Apfelwaie
und der frisch gepresste Süßmost fanden
regen Absatz. Herzlichen Dank auch den
Spendern der Waien und des Mostobstes
sowie allen Helfern am Stand und beim
Mosten.
Über 300 Personen haben an der Schätzung der Anzahl der Äpfel im aufgehängten Sack teilgenommen.
Aulösung der Schätzfrage: Im Sack befanden sich 129 Äpfel.
Herzliche Glückwunsch den Gewinnern:
1. Preis (Apfelbäumchen)
Petra Stoll Rickenbach/Egg
2. Preis (Korb mit Äpfel)
Zoe Lopez Laufenburg
3. Preis (kunstvolles Apfelteelicht
Ursula Feitknecht 4310 Rheinfelden (CH)
Landwirtschaftsamt
Sicherheit beim Umgang mit
Rindern
Praxisseminar
Unfälle mit Tieren stehen in den Unfallstatistiken der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften regelmäßig an der Spitze des
Unfallgeschehens.
Aus diesem Grund veranstaltet das Landwirtschaftsamt Waldshut gemeinsam mit
der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft am 06.11.2014 ein Praxisseminar.
Veranstaltungsort wird Dachsberg sein, die
genauen Informationen zu Ort und Beginn
erhalten Sie bei der Anmeldung.
Den Tierhaltern werden Grundinformationen
über das arteigene Verhalten von Rindern
sowie die Bedeutung der Mensch-Tier-Beziehung und deren Nutzungsmöglichkeiten in
der Praxis beim täglichen Umgang vermittelt.
Weiterhin wird die Bedeutung baulicher und
organisatorischer Maßnahmen aus sicherheitstechnischer Sicht neben den Verhaltensbezogenen Methoden im Umgang mit dem
Vieh hervorgehoben.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten
wir Sie, sich möglichst bald, aber bis spätestens 31.10.2014 bei uns im Landwirtschaftsamt anzumelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 5€ als Unkostenbeitrag.
Anmeldestellen:
Sonja Ebner: 07751/865301
oder Anne Wegerhof: 07751/865335
Der erste Preisträger hatte 130 Äpfel geschätzt. Der zweite Preisträger hatte 128 Äpfel geschätzt. Deshalb war die Reihenfolge
der Gewinner auszulosen.
Vielen Dank auch an die Baumschule Kessler (Wehr) für die Spende des Apfelbäumchens.
Freie Wähler Laufenburg
Dietmar Fink
1. Vorsitzender
SEELSORGEEINHEIT
HEILIG GEIST LAUFENBURG
ST. PELAGIUS HOCHSAL
ST. MARTIN LUTTINGEN
Telefon 07763/7866
Fax 07763/80 14 26
e-Mail/
kath.heiliggeist.laufenburg@t-online.de
Samstag, 18.10.2014
Lfb 16.30 Taufeier: Francesca Centamore
und Leon Meyer
Ho 18.00 Eucharistiefeier zum Sonntag
SONNTAG, 19.10. – 29. So. i. Jkr.
Kirchweihsonntag
Lut 9.00 Eucharistiefeier
Lfb 10.30 Eucharistiefeier/Familiengottesdienst
Musikalische Gestaltung: „Familienband
Nuove Canzone“
Ho 14.00 Kirchweihvesper mit Totengedenken
anschließend Gräbersegnung auf dem
Friedhof
- Pfarrer Klaus Fietz-
10
Lut 14.30 Totengedenkgottesdienst
mit Gräbersegnung, mit dem Kirchenchor
St. Martin
Leitung: Gemeindereferentin Ulrike Roming
Montag, 20.10. – Hl. Wendelin
Scha 18.00 Rosenkranz
Lut 19.00 Abendlob / Frauenkreis
Dienstag, 21.10. - Hl. Ursula u. Gefährten
Bz 9.00 Hl. Messe
Mittwoch, 22.10.
Ho 19.00 Hl. Messe
Donnerstag, 23.10. – Hl. Johannes v. Capestrano
Sta 19.00 Hl. Messe
Freitag, 24.10. – Hl. Antonius Maria Claret
Lfb 18.30 Hl. Messe
Lfb 19.30 Theaterabend im Pfarrheim Heilig Geist
Samstag, 25.10. – Missio- Kollekte
Rhi 18.00 Eucharistiefeier zum Sonntag
Lfb 19.30 Theaterabend im Pfarrheim Heilig
Geist
SONNTAG, 26.10. – 30. So. i. Jkr.
Missio- Kollekte
Ho 9.00 Eucharistiefeier
(Jahrtag für Amanda Eschbach)
Lut 10.30 Eucharistiefeier
Mitgestaltung: Missionskreis Luttingen
Lfb 17.00 Theaterabend im Pfarrheim
Heilig Geist
Lut 18.30 Rosenkranz
SEELSORGEEINHEIT LAUFENBURG
KIRCHWEIHFEST MIT GRÄBERBESUCH
Am Kirchweihsonntag, dem 19. Oktober
2014, indet das jährliche Totengedenken
mit Gräberbesuch in Hochsal und in Luttingen statt.
In Hochsal ist um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Kirchweihvesper mit Totengedenken
und anschließend
Gräbersegnung auf dem Friedhof (Zelebrant
Pfarrer Klaus Fietz).
In Luttingen beginnt die Feier um 14.30
Uhr in der Einsegnungshalle des Friedhofs,
mitgestaltet vom Kirchenchor St. Martin
(Leitung Gemeindereferentin Ulrike Roming).
Sonntag der Weltmission am 25./26. Oktober 2014
Aufruf der deutschen Bischöfe zum Weltmissionssonntag 2014
Leitwort
„Dein Kummer wird sich in Freude verwandeln“
(Joh 16,20b)
Die missio-Aktion zum diesjährigen Sonntag der Weltmission, den die katholische
Kirche in Deutschland am 26. Oktober feiert,
steht unter dem o.g. Leitwort. In diesem Jahr
lenkt das Internationale Katholische Missionswerk missio den Fokus auf das Leben der
Kirche in Pakistan.
Im Namen aller deutschen Bischöfe bittet
uns Erzbischof Stephan Burger, am Weltmissionssonntag den weltweiten Friedensdienst der Kirche durch Gebet und eine
großzügige Spende zu unterstützen.
Spenden für die Missio-Kollekte können
auch überwiesen werden auf die Konten der
Pfarrgemeinden: Kath. Pfarramt Heilig Geist
Laufenburg Nr. 28-100303 (BLZ 684 52290)
Sparkasse Hochrhein, Kath. Pfarramt St. Pe-
Laufenburg Kommunal
lagius Hochsal Nr. 1135104 (BLZ 68490000)
Volksbank Rhein Wehra, Kath. Pfarramt St.
Martin Luttingen Nr. 35350900 BLZ 684 900
00) Volksbank Rhein Wehra.
Totengedenken in Laufenburg
Am Nachmittag des Allerheiligenfestes,
dem 1. November 2014 indet um 14.30
Uhr in der Einsegnungshalle des Laufenburger Waldfriedhofs die traditionelle Totengedenkandacht statt.
Wir laden dazu Pfarrangehörige und Gäste
herzlich ein.
Der Pfarrgemeinderat St. Pelagius informiert:
Pelagius informiert:
Der Pfarrgemeinderat veranstaltet am Montag, 3. November einen Info- Abend für
alle die Interesse haben im kommenden
Jahr im Gemeindeteam oder im Pfarrgemeinderat mitzuarbeiten.
Es würde uns sehr freuen, wenn wir für die
Zukunft noch Mitstreiter inden würden,
die mithelfen, dass das Gemeindeleben in
unserer jetzigen Pfarrgemeinde weiterhin
erhalten bleibt oder die unsere Anliegen im
gemeinsamen Pfarrgemeinderat vertreten.
Nachdem noch mehr schadhafte Stellen
im Gebälk unter dem Glockenstuhl entdeckt wurden, wird sich die Fertigstellung
des Glockenstuhls nochmals verzögern. Ein
genaues Ende ist leider immer noch nicht
absehbar. Es gilt zu hofen, dass nun alle
schadhaften Stellen erkannt sind und dass
die Glocken in Hochsal bald wieder läuten
können.
Das Kirchenschif ist bis auf den Sockelanstrich fertig gestrichen. Somit konnte das
Gerüst in diesem Bereich schon abgebaut
werden.
Beim Kirchturm wurde der Grundierungsanstrich ebenfalls schon aufgetragen.
Hier sollte der endgültige Anstrich bald erfolgen können.
Voranzeige:
Der Pfarrgemeinderat beabsichtigt nach Abschluss aller Arbeiten einen „Tag der ofenen
Tür“ im Glockenturm für alle interessierten
Bürgerinnen und Bürger durchzuführen.
Die Planung hierfür können wir erst in Angrif nehmen, wenn uns der genaue Termin
über den Abschluss aller Arbeiten bekannt
ist.
Wir werden zu gegebener Zeit den Termin
für diesen Tag veröfentlichen.
Für den Pfarrgemeinderat Werner Eckert
NEUES LAIENSPIEL IM PFARRHEIM HEILIG
GEIST
- Vorverkauf Die Laienspielgruppe unserer Pfarrgemeinde tritt wieder mit einem Theaterstück vor
die Öfentlichkeit. Es ist ein Theaterstück der
Autorin Regina Rösch mit dem Titel
„Fleischkäs und der Traum vom 2. Frühling
Die Auführungen sind:
Freitag und Samstag, 24. und 25. Oktober
2014, jeweils 19.30 Uhr
Sonntag, 26.10.2014, 17.00 Uhr.
Theaterkarten sind erhältlich im Vorverkauf
bei Egon Gerteis Tel.: 07763 / 1840, und bei
allen Theaterspielern, Pfarrbüro Laufenburg
und Buchhandlung am Andelsbach.
Freitag, den 17. Oktober 2014
Eintritt im Vorverkauf 8 €, an der Abendkasse 9 €, Kinder bis 12 Jahren 4 €.
Die Vorstellungen werden ergänzt durch
eine reichhaltige Tombola.
Der Reinerlös der Theaterabende ist für die
„Neuversiegelung des Pfarrheimbodens“
bestimmt
-THEATER-TOMBOLADie Laienspielgruppe der Pfarrei Heilig Geist
Laufenburg möchte wie in den vergangenen Jahren an den Theater-abenden allen
Besuchern eine reichhaltige Tombola anbieten. Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung
in Form von Sach- oder auch Geldspenden,
die Sie bei Egon Gerteis Tel. 07763 / 1840,
bei den Theaterspieler Irmgard Dürdoth,
Charly Oberle, Lisa Amsler, Claudia Fräßle,
Eva-Maria Baumgartner Bernd Baumgartner, Thomas Schmid, Regisseur Paul Rule,)
oder auch im Pfarrbüro Laufenburg Tel.
07763/7866 abgeben können. Die TombolaEinnahmen sind ein wesentlicher Beitrag zu
einem guten Gesamterlös der Theaterabende.
Spenden für die Tombola werden bis spätestens Montag, 20. Oktober 2014, im Pfarrbüro
Laufenburg gerne entgegengenommen.
Ministranten Luttingen
Frühstück
in der Pfarrscheuer
Wann: Sonntag, 26. Oktober 2014, 9.00 Uhr
Wo. Pfarrscheuer Luttingen
Um unsere Ministrantenkasse etwas aufzustocken, veranstalten wir ein leckeres Frühstück!
Preis pro Person: 7,50 €.
Anmeldung erforderlich!
Per Telefon: 801044,
per eMail: ministranten_luttingen@aol.com.
Wir freuen uns auf viele hungrige Frühstücker!
Eure Luttinger Minis
Evangelische Kirchengemeinde 79725 Laufenburg
Säckinger Str. 29
Pfr. Detlev Jobst
Tel.-Nr.: 07763 / 7841
Fax-Nr.: 07763 / 919145
E-Mail: ev_pfarramt.laufenburg@freenet.de
Homepage:
evangelische-kirche-laufenburg.de
Freitag 17.10.
17.00 h Gottesdienst; Seniorenresidenz
Rheinblick
Samstag 18.10.
18.00 h Abendgebet (Taizé);
Versöhnungskirche
Sonntag 19.10.
10.15 h 18. Sonntag nach Trinitatis
Gottesdienst mit Abendmahl (Traubensaft);
Versöhnungskirche
Dienstag 21.10.
17.30 h Jugendgruppe; Gemeindesaal
Mittwoch 22.10.
15.00 h Konirmandenunterricht;
Gemeindesaal
19.30 h Glaubenskurs 4. Abend:
„Mit Gott per Du“ - Beten;Gemeindesaal
11
Sonntag 26.10. 19.
Sonntag nach Trinitatis
11.00 h Gottesdienst; Pfarrer Jobst; Versöhnungskirche, anschließend laden wir herzlich ein zum Nudelsonntag. Für die Kuchentafel suchen wir noch KuchenbäckerInnen.
Wer einen Kuchen spendieren möchte, melde sich bitte im Pfarramt.
Pfarrer Jobst grüßt Sie mit dem Wochenspruch: 1. Johannes 4,21:
Dies Gebot haben wir von ihm, dass, wer
Gott liebt, dass der auch seinen Bruder liebt.
Neuapostolische Kirche
Steigmattstraße 8
Termine und Informationen bei Rudi Srock,
Telefon: 0151 270403 28 und Uwe Lang, Telefon: 0173 306 5617
www.nak-loerrach.de/wo-wir-sind/
gemeinden/laufenburg/
Gottesdienstzeiten:
Sonntag, 09:30 Uhr
Donnerstag, 20:00 Uhr
Jehovas Zeugen
Hochstr. 9, Laufenburg,
Telefon 07763 919340
mit Anrufbeantworter
Freitag,17.10.2014, 19.15 – 21.00 Uhr
19.15–19.50 Uhr Versammlungs-Bibelstudium: „Komm Jehova doch näher“ - Thema:
„Jehova beschafte „ein Lösegeld im Austausch gegen viele““ - Unterthemen: „Ein
entsprechendes Lösegeld“ und „Wer beschaft das Lösegeld?“
19.50–20.20 Uhr Schulkurs für Evangeliumsverkündiger
20.20–21.00 Uhr Ansprachen und Tischgespräche
Sonntag, 19.10.2014, 10.00 – 11.45 Uhr
10.00 – 10.35 Uhr Biblischer Vortrag „Der
ehrenvolle und freudige Dienst für Gott“
10.35 – 11.45 Uhr Bibel- und Wachtturm –
Studium
Alle Zusammenkünfte sind öfentlich. Interessierte Personen sind jederzeit Willkommen. Keine Kollekte – keine Geldsammlungen – freier Zutritt. Mehr Infos, Publikationen
und aktuelle Pressemitteilungen inden Sie
im Web unter: www.jw.org und www.jehovaszeugen.de. Außerdem inden Sie über
www.googlemaps.com unter dem Suchbegrif „Jehovas Zeugen Königreichssaal
Versammlung Laufenburg“ weitere Infos zu
Jehovas Zeugen in Laufenburg.
NEU: JW Internet-TV auf www.tv.jw.org
Pressemitteilung vom 01.07.2014 –
EGMR stärkt Recht von Jehovas Zeugen
in Russland, sich zu Gottesdiensten zu
versammeln – Am 26. Juni 2014 entschied
der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) zugunsten von Jehovas Zeugen und bestätigte ihr Recht darauf, ihre
Religion ohne rechtswidrige Störung durch
russische Behörden auszuüben. Das Gericht
Laufenburg Kommunal
urteilte einstimmig, dass Russland gegen
Artikel 5 (Recht auf Freiheit und Sicherheit)
und Artikel 9 (Gedanken-, Gewissens- und
Religionsfreiheit) der Europäischen Menschenrechtskonvention verstoßen hat, als
ein Gottesdienst am Abend des 12. April
2006 rechtswidrig von einer Razzia gestürmt wurde. An diesem Abend hielten
Jehovas Zeugen weltweit ihre jährliche Feier
zum Gedenken an den Tod Jesu Christi ab.
Zwei Versammlungen (örtliche Gemeinden)
in Moskau hatten für diesen besonderen
Anlass die Aula einer Schule gemietet und
erwarteten über 400 Anwesende. Während
der Veranstaltung rückte die Bereitschaftspolizei mit 10 Polizeiwagen und zwei Kleinbussen an. Außer den Dutzenden Polizisten
war auch noch eine bewafnete Spezialeinheit der russischen Polizei (OMON) mit vor
Ort. Die Polizei riegelte das Gebäude unverzüglich ab und löste den Gottesdienst ohne
rechtliche Grundlage auf. Sie verwiesen alle
Anwesenden des Gebäudes und durchsuchten dann den Raum, beschlagnahmten religiöse Literatur, nahmen 14 Männer gegen
ihren Willen mit auf die Polizeistation und
hielten sie dort fest. Ein Anwalt, der gerufen
worden war, um die 14 Männer rechtlich zu
vertreten, wurde auf der Wache durchsucht
und dann zu Boden geworfen. Ein Polizist hielt ihm ein Messer an die Kehle und
drohte mit unangenehmen Konsequenzen
für seine Familie, falls er eine Klage einreichen sollte. Nach fast vier Stunden wurden
die Männer schließlich freigelassen. Nikolai
Krupko und drei andere Zeugen Jehovas,
die ebenfalls festgehalten worden waren,
klagten gegen die rechtswidrige Störung
des Gottesdienstes und das unrechtmäßige
Festhalten auf der Polizeistation. Nachdem
sowohl das Bezirksgericht Lublino als auch
das Stadtgericht Moskau die Klage abgewiesen hatten, reichten die vier Männer im
Juni 2007 Beschwerde beim EGMR ein. In
dem Urteil vom 26. Juni (Krupko und andere
gegen Russland) erklärte der EGMR: „Selbst
in Fällen, in denen die Behörden zwar nicht
ordnungsgemäß von einer öfentlichen Veranstaltung informiert worden waren, aber
die Beteiligten keine Gefahr für die öfentliche Ordnung darstellten, hat das Gericht
wiederholt festgestellt, dass die Aulösung
einer friedlichen Versammlung durch die
Polizei nicht als ‚in einer demokratischen
Gesellschaft notwendig‘ angesehen werden
kann ... Die vollständige Pressemitteilung
und auch alle anderen Pressemitteilungen sind auf www.jw.org zu inden!
Ev. Chrischona Gemeinde
Hotzenwald Rickenbach
TREFFEN JEDE WOCHE
Mittwoch
20 Uhr Hauskreis in Schweikhof
(Info Tel. 07765/96680)
Donnerstag
20 Uhr Hauskreis in Rickenbach-Hennematt
(Info Tel. 07765-8528)
Freitag
20 Uhr JUGENDTREFF in Bad Säckingen (Info
Tel. 0173-6600698)
Freitag, den 17. Oktober 2014
12
Schwarzwaldverein
Sozialstation Heilig Geist e.V.
Beratung für plegende Angehörige
Jeden 1. Montag im Monat um 19 Uhr in den
Räumen der Sozialstation Heilig Geist, Lindenstr. 14, 79725 Laufenburg. Wir bitten um
telefonische Anmeldung unter 07763/7869
BUND Ortsgruppe
Murg-Laufenburg
Einladung
Die nächste Arbeitssitzung der BUND Ortsgruppe Murg-Laufenburg indet am Freitag,
den 17.Oktober um 20 Uhr im Gasthaus
Eiche in Binzgen statt.
Alle Interessierten sind herzliche eingeladen.
Kontakt: Dagmar Vogt (Tel.: 07763/802082)
Förderkreis zur Erhaltung der
Burgruine Hauenstein e.V.
informiert:
Es ist sehr erfreulich, dass schon viele Personen aus nah und fern durch ihre Mitgliedschaft den Verein unterstützen und damit
zum Erhalt der Burgruine beitragen.
Die Vorstandschaft plant einen Arbeitseinsatz auf dem Burgareal am
Freitag, 17. Oktober 2014 ab 14.00 Uhr
Wenn sie an diesem Nachmittag noch keine
anderen Pläne haben, dann kommt doch
vorbei und helft uns
den Aufwuchs zu entfernen, Unkraut zurück
schneiden, Steine einsammeln, usw.
Bringt bitte, wenn vorhanden Arbeitsmaterial wie Freischneider, Motorsense, Gabeln,
Rebscheren, Motorsäge, .... Handschuhe mit.
Schöne Grüße
Die Vorstände des Förderkreises zur Erhaltung der Burgruine Hauenstein
Gerne können auch Mitglieder/freiwillige Helfer (auch mit Motorsense) sich bei
diesen Arbeiten einbringen. Informationen/ggf. Anmeldung erhalten sie bei
Bernhard Gerteis unter der Tel.-Nr. 07763
91 98 00.
Bernhard Gerteis
Vorsitzender
Hotzenwälder Wanderfreunde
Wanderung am 19.10.2014 in Freiburg Kappel
Start: 08. – 13.00 Uhr
Schrofe Schlucht und weite Aussichten:
Eine Rundwanderung über dem Albtal am
19.10.2014.
Wir starten vor der Sparkasse in Albbruck.
Zunächst geht’s durch die Ortschaft, über
die Alb, bald biegen wir rechts ab.
Durch Schachen und die Arzthalde gehts
über dem rechten Ufer bis Tiefenstein. Ab
dann überm linken Ufer über Peterskanzel
und Hohenfels zurück nach Albbruck.
Strecke ca. 14 km, knapp 350 Höhenmeter, Zeit incl. Pausen ca. 5 Stunden. Festes
Schuhwerk, Trittsicherheit, Wetterschutz,
Rucksackvesper.
Trefen zum Bilden der Fahrgemeinschaften am Parkhaus Brunnenmatt am Sonntag,
19.10. um 9 Uhr
Anmeldungen telefonisch beim Wanderführer W. Schlüter bis Mi, 15.10.
Mittwochs-Wanderer
Am 22. Oktober 2014 trefen wir uns um 14
Uhr an der Andelsbach-Brücke. Wir gehen in
die Schweiz und sind anschließend im Rebstock.
Unsere Wanderung am 29. Oktober 2014
beginnt um 14 Uhr beim „alten Zoll“. Wir laufen in Richtung Rhina und sind danach im
„Athen“.
Am 5. November 2014 trefen wir uns um 14
Uhr bei der Gärtnerei Grass. Nach dem Laufen sind wir im „Go in“.
Kontakt: Edda Barthel, Tel. 7800
FC Binzgen aktuell
Nach einem verpatzten Start war das Derby gegen den SV Luttingen nach einer
Viertelstunde so gut wie gelaufen. Die
durchaus vorhandenen eigenen Chancen konnten nicht genutzt werden. Das
Spiel endete 0:5 (0:4) für die Gastgeber.
Im Nachholspiel gegen den SV 08 Laufenburg 3 verlor die Zweite Mannschaft nur
knapp mit 2.1. Ein Punkt wäre durchaus verdient gewesen. Das Spiel am vergangenen
Samstag in Buch musste wegen Spielermangel abgesagt werden.
Die nächsten Spiele:
Jugend
Fr, 17.10, 18:00 Uhr, C-Junioren:
SG Steina-Schlüchttal 2 - SG Binzgen 2
Aktive
So, 19.10, 10:30 Uhr: FC Binzgen 2 –
FC Schachen
Altpapiersammlung
Die Jugendabteilung des FC Binzgen sammelt am Samstag, 18. Oktober Altpapier. Es
wird gebeten, das Papier gut gebündelt bis
spätestens 9.00 Uhr an der Straße bereit zu
stellen. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung.
Oktoberfest
17.10.2014 im Vereinsheim
Mit sportlichen Grüßen
Peter Winkler
Weitere Infos unter www.fc-binzgen.de
sky sportsbar im Vereinsheim
Laufenburg Kommunal
FC Rotzel
Aktive
FC Rotzel – DTFV Bad Säckingen
3:0
Im Heimspiel gegen den DTFV Bad Säckingen konnte wir uns mit 3:0 verdient durchsetzten, wir taten uns allerdings lange
schwer gegen die kompakt stehenden Gäste.
Torschützen: Veselin Radic, Patrick Eßer, Giuseppe Riina
FC Rotzel 2 – SV Murg 3
0:2
Im vorgezogenen Heimspiel gegen den SV
Murg 3 fehlte uns nach vorne die Durchschlagskraft. In der ersten Hälfte waren die
Murger die bessere Mannschaft und hätten
sogar noch höher in Führung gehen können.
In der zweiten Hälfte war das Spiel ausgeglichener, aber wir verpassten es ein Tor zu
erzielen.
Nächster Spieltag
18.10.2014 14:00h SV Unteralpfen 2 –
FC Rotzel 2
19.10.2014 12:00h Spvgg Brennet 2 –
FC Rotzel
Weitere Infos über den FC Rotzel inden sie
auf unserer Homepage www.fc-rotzel.com
Patrick Ruch
SV 08 Laufenburg Info
Landesliga Südbaden
2. Mannschaft Kreisliga A Ost
ERSTE Mannschaft
Landesliga Südbaden
Samstag, 18. Okt. 2014, 16.00 Uhr
SV 08 – FC Emmendingen
Nach fünf Spielen ohne Niederlage musste
sich der SV 08 am vergangenen Samstag
in Weil wieder mal geschlagen geben. Im
Hochrheinderby unterlag das Aktas Team
dem SV Weil mit 4:1 Toren.
Im Heimspiel geht es nun darum, sich mit
einem Sieg gegen den Tabellennachbarn FC
Emmendingen, der nur zwei Punkte hinter
dem SV 08 zurück liegt, im oberen Drittel der
Tabelle zu halten.
ZWEITE Mannschaft
Kreisliga A Ost
Samstag, 18. Okt. 2014, 16.00 Uhr
SV Jestetten – SV 08 Laufenburg II
Die SV 08 Reserve begeisterte seine Fans
letzten Freitag mit einem tollen Fußballspiel
mit einem verdienten 3:1 Sieg gegen den bis
dahin ungeschlagenen Tabellenführer FC
Geisslingen.
Ob das Wase-Team nun auch beim Tabellenzweiten punkten kann. Mit einer Leistung
wie letzten Freitagabend kann dies durchaus gelingen.
Dritte Mannschaft
Kreisliga C
Freitag, 17. Okt. 2014, 20.00 Uhr
SV BW Murg II - SV 08 III
Die DRITTE des SV 08 hat die letzten Spiele
gewonnen und steht nun am Mittwochabend vor einer schweren Hürde bei der 2.
Mannschaft des SV BW Murg, die bislang nur
ein Spiel verloren hat.
Freitag, den 17. Oktober 2014
Jugendabteilung
B1-Junioren Landesliga
Samstag, 18.10. 2014, 12.15 Uhr
SG Gottmadingent - SG Laufenburg
C1 Junioren Landesliga
Samstag, 18.10. 2014, 13.30 Uhr
SV 08 Laufenburg– DFK Villingen
C2 Junioren Kreisliga
Samstag, 18.10. 2014, 14.30 Uhr
SV Eggingen - SV 08 II
D Junioren Kreisliga
Samstag, 18. 10. 2014, 12.15 Uhr
SV 08 Laufenburg – SV Görwihl
Weitere Meldungen inden Sie auf unserer
stets aktuellen Homepage www.sv-08.de
Ein angenehmes und erholsames Wochenende wünscht
Jürgen Rudigier
SV 08 Laufenburg e.V.
Organisation + Information
SV Laufenburg
Abt. Gewichtheben
Am kommenden Samstag, den 18. Oktober, ab 17.30 Uhr ist die Bühne der Stadthalle wieder Wettkampfort der Laufenburger
Gewichtheber. Zum ersten Wettkampf in der
Oberligarunde erwarten wir den SGV Oberböbingen, die Mannschaft, gegen die wir beim
Aufstiegskampf verloren haben. Unsere Heber
sind gut aufgestellt und wollen ein Gegner auf
Augenhöhe sein. Ab 18.00 Uhr zählen dann
nur die Gewichte. Unsere Athleten wünschen
sich dazu viel Unterstützung durch zahlreiches
Publikum. Der Eintritt ist frei.
Wolfgang Fräßle, Abt. Leiter
TTC Laufenburg
Stabile Erfolgswelle hält weiterhin an
Eine Kopie des vergangenen Wochenendes:
Wieder konnten sich alle Laufenburger Aktivteams über eine volle Punkteausbeute
freuen und damit beste Tabellenplätze in
ihren Klassen besetzen.
Laufenburg I gab bei der Reserve des TTC
Lörrach nur 2 Spiele ab und siegte mit Bürgin/Zindel und Alajbegovic/Rinaldi im Doppel sowie Bürgin (2), Alajbegovic (2), Müller,
Zindel und Rinaldi im Einzel mit 9:2. Damit
ist man wieder wie im Vorjahr in der Spitzengruppe der Bezirksliga angelangt.
Laufenburg II traf beim TTC Lauchringen I
auf starken Widerstand und siegte nach drei
Stunden knapp mit 9:7. Hier war Dietmar
Fritsch der Matchwinner. Er blieb im Einzel,
wenn auch jeweils im 5. Satz, unbesiegt und
auch im Doppel mit L. Bächle war er in beiden Einsätzen erfolgreich. Die restlichen 5
Punkte sicherten Bächle, Groten (2), Weierstall und Usinger im Einzel.
Laufenburg III kam kamplos zu 2 Punkten.
Murgs Reserve hatte personelle Probleme
und musste passen. Also kamplos 9:0 für
das neugebildete Laufenburg III, das den
Aufstieg in die B-Klasse anstrebt und weiterhin Tabellenführer in der C 1-Klasse bleibt.
Das Viererteam von Laufenburg IV hatte
die Reserve von Lauchringen IV zu Gast und
spielte mit Scheibengruber/Bannasch im
Doppel sowie mit Scheibengruber (3), Ban-
13
nasch, Holzweiß und Bächle (2) im Einzel einen 8:5-Sieg heraus.
Vorschau
Samstag, 18.10.14: 14,30 Uhr Schüler I
und II gegen Weil bzw. Schopfheim, Rappensteinhalle; 18 Uhr Laufenburg I in Weil,
Laufenburg IV gegen Bad Säckingen, Rappensteinhalle
Si. Mal.
Internet: ttc-laufenburg.de
Hotzenwälder
Kleinkunstbühne pro musis
e.V.
extra art sind Bernd Schwarte und Fabian
Flender, und in den Disziplinen Akrobatik, Jonglage, Einradfahren und Luftartistik
durch jahrelange Erfahrung in Varietes und
Zirkussen mehr als erfahren – und einfach
umwerfend komisch.
Als Besonderheit bieten wir hier zusätzlich
eine Familienvorstellung um 15.00 Uhr an.
Sonntag, 19.10.2014, 15.00 Uhr und 20.00 Uhr
Abendkasse: € 16/erm. € 13
Vorverkauf: € 14/erm. € 11
Nachmittagsvorstellung: moralische Spendenplicht!
Auf Wiedersehen im Café Verkehrt
Elternkurs Kess
„Abenteuer Pubertät“
Dies vermittelt der Elternkurs Kess - erziehen. KESS steht dabei für kooperativ, ermutigend, sozial, situationsorientiert.
Der nächste Kurs beginnt am Donnerstag, 20.11.2014 und wird fortgesetzt am
Donnerstag, 27.11. und 04.12.2014, jeweils
von 19:30 – 22:00 Uhr in Waldshut, Kath.
Gemeindehaus, Eisenbahnstr. 29
Kosten: 40 € Elternteil, 55 € Elternpaar;
inkl. TN-Heft
Anmeldung: Kath. Dekanat Waldshut,
Eisenbahnstr. 29, Tel. 07751/8314-604
Email: info@dekanat-waldshut.de
www.dekanat-waldshut.de
Anmeldeschluss:
Mittwoch, 13. November 2014
Kath. öfentliche Bücherei
Görwihl
Am Samstag, 18. Oktober 2014 indet im
Pfarrsaal Görwihl von 9 bis 12 Uhr ein Kinderbasar statt. Verkauft werden gut erhaltene Baby- und Kinderkleider, Spielsachen,
Autositze, Schuhe u.v.m. Die Annahme der
Verkaufsartikel indet am Freitag, 17. Oktober, von 9 bis 11 Uhr statt. Die Artikel müssen
mit Preis, Größe und einem Kennbuchstaben versehen werden. Die Kennbuchstaben
sowie weitere Infos sind erhältlich unter folgenden Telefonnummern: 07754/ 92 96 59
oder 07754/ 91 98 33. Für das leibliche Wohl
ist mit Kafee und Kuchen gesorgt.
Garage zu mieten gesucht
in Heinrich-Laufenburg-Straße oder naher Umgebung
Telefon 0 77 63 / 80 27 62
1-Zimmer-Wohnung
44 qm in Hochsal zu vermieten, gr. Wohn-/Schlafraum,
kl. sep. Küche, Du/WC, Stellplatz, KM 250,- Euro + NK,
Tel. 07763/7513
Suche Waldgrundstücke
Telefon 01 73 / 6 68 64 83
Hännerstr. 1
79725 Laufenburg
Tel. 07763 704044
Öffnungszeiten:
Do. - So. ab 18.00 Uhr
Neu im Angebot: ab Dezember Raclette
-----------------------------------Aushilfskräfte ab sofort gesucht!
Neubau-Erstbezug
in Laufenburg-Oststadt
4 ZKDBB, ca. 104 qm, Fliesen, Parkett,
hochwertiges Bad, 2 TG-Stellplätze
ab 01.12.2014 zu vermieten,
800,- Euro + NK, Tel. 0170/5908303
DANKE!
allen, die mit uns unsere
HOCHZEIT
feierten.
Insbesondere auch jenen,
die uns mit Glückwünschen
und Geschenke erfreut haben.
ERIKA & C ONNY
Rotzel, im Oktober 2014

Überraschend gut!
Online in wenigen Schritten
Anzeige buchen und gleich
den Preis berechnen!
Übersichtlich
und kinderleicht
Einfach und in wenigen Schritten
Ihre Anzeige buchen, Anzeigenformat sowie Verbreitungsgebiet
auswählen und Ihr Anzeigenpreis
wird direkt online berechnet.
Alle Ausgaben, Nachbarorte
und Kombinationsmöglichkeiten
werden sofort angezeigt.
en
Kombination
e
Nachbarort
s-
Mehrfachschaltung
Gestaltung
Service
Anzeige
n–
direkt buche
!
t berechnen
Preis direk
Reinklicken
lohnt sich!
Lassen Sie sich von unserem
Online-Kalkulator überzeugen!
www.primo-stockach.de
 Verlag und Anzeigen:
Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11, Fax 0 77 71 / 93 17 - 40
anzeigen@primo-stockach.de
WG Schülerin sucht Nachhilfe!
Ich bin Schülerin auf dem WG, 11. Klasse
und suche für ca. einmal die Woche
in Mathe Nachhilfe.
Würde mich auf deine Unterstützung freuen!
Handy: 0176/84878598
Baugrundstück
in Laufenburg gesucht, auch Teilorte.
Tel. 07763 / 85 77 nach 19.00 Uhr
Jetzt wieder unsere hausgemachten
Blut- und Leberwürste,
frisches Reh aus heimischer Jagd!
Wir sind auf dem Wochenmarkt
in Bad Säckingen
Langmattstraße 11 • 79730 Murg • Tel.: 0 77 63 / 9 18 91 45
Mobil: 01 78 - 6 74 72 35 • E-mail: info@gojak-dienste.de
www.gojak-dienste.de
Kundenzufriedenheit ist unser Ziel!
Probieren Sie ab sofort unsere
Spezialitäten im Herbst:
Andelsbachstraße 2
79725 Laufenburg
Telefon 07763/7857
Schulstraße 7
79774 Albbruck
Telefon 07753/978489
Birnenwecken
Zwiebelkuchen
Berliner
Nicht vergessen!
Jeden Sonntag in Laufenburg
ab 7.30 Uhr frische Brötchen!
»50 JAHRE«
Aus der Region - für die Region:
OESCHGERS SPITZWECKEN - mit Hotzenwälder FRISCHMILCH
Jetzt wieder leckere
ZWIEBELWAIE, BIRNENWECKEN u. BERLINER
WOCHEN-HIT
Gassenackerweg 6
D-79730 Murg
Heinrich E. Oeschger, Bäckereivon Freitag, 17. Okt. bis Donnerstag, 23. Okt. 2014:
Konditorei, Kaffee-Depot - Lebensmittel
Laufenburg-Hochsal:
Tel./Fax 07763/7737
Filiale Niederhof: Tel. 07763/6073
(Beim Kauf von 9 Wasserwecken gibt’s einen gratis dazu.)
DEMETER-Bäckerei
Wasserwecken-Tüte: 9 + 1 gratis
+0049 7763 4433
NEU !!!
JOJO-Outlet Murg
Hauptstraße 37
öffnet von Oktober bis Dezember
Donnerstag: 15.00 - 20.00 Uhr Freitag: 09.00 - 18.00 Uhr
Samstag:
09.00 - 13.00 Uhr
mit Angeboten an Edelsteinen, handgefertigten Geschenken
für jedes Alter, Saphira-Schmuck (Engelsrufer, Swarovski
elements) und Vitaio-Wohlfühlartikeln!
Das JOJO-Team freut sich auf Ihren Besuch!
Ein kleines Präsent liegt für Sie bereit!
OKTOBERFEST
Großer
RacletteAbend
Samstag,
25. Oktober 2014
Beginn: 19.30 Uhr
ab 16.10. - 19.10.1014
Sonntag, 19.10. Frühschoppen im Löwen...
Genießen Sie bayerische SchlemmerSpezialitäten mit Oktoberfest-Stimmung...
Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag von 16 - 24 Uhr • Samstag von 13 - 24 Uhr
Sonntag von 11 - 23 Uhr • Montag Ruhetag
Alle Infos telefonisch unter 07763 927 46 44 oder auf
Facebook: Gasthaus Bohemia Löwen Murg-Oberhof
Wir freuen uns auf Ihren Besuch – Euer Löwen-Team...
Anschließend Tanz mit Conny’s Hitkiste.
Wir bitten um Tischreservierung.
Laufenburg-Rotzel • Tel. 07763 7786
Kostenlose Altauto-
(Schrott-Unfall)-Abholung
mit gesetzlich vorgeschriebenem Verwertungsnachweis
Anmeldung: WOLFFGRAMM Autoverwertung
79793 Wutöschingen-Horheim, Im Gereut 6,
Tel. 0 77 46 / 50 41, Fax 0 77 46 / 25 07
www.wolffgramm-autoverwertung.de
Ihr Partner für gemütliche Wärme
und Wohlfühlbäder
 Heizung
 Sanitär
 Bäder
 Solaranlagen
 Wärmepumpen  Holzkessel
 Kaminöfen
 Lüftungsanlagen
 Entkalkungsanlagen
Rufen Sie uns an: Wir beraten Sie gerne und unverbindlich.
Denz Haustechnik • Eglerstr. 16 • 79730 Murg
Tel. 07763 - 704 180 • Fax 07763 - 704 182 • info@denz-haustechnik.de
Rechtsanwaltskanzlei Silvana Mattei
Jeden Mittwoch Beratungstag (zwischen 10.00-16.00 Uhr)
ohne Termin - pauschal 50 e alle Rechtsgebiete.
Hauensteinstr. 22 • 79713 Bad Säckingen
Telefon 07761 - 999 011
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
33
Dateigröße
4 579 KB
Tags
1/--Seiten
melden