close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Eine Baden-Durlachsche Musterungsliste von 1741

EinbettenHerunterladen
Eine Baden-Durlachsche Musterungsliste von 1741
von Walther Kilian, Major a.D. in Karlsruhe,
Leiter der Sammelstelle familienkundlicher Nachrichten im Generallandesarchiv
bearbeitet und ergänzt von Armin Meyer, Karlsruhe
Unter den im Generallandesarchiv Karlsruhe aufbewahrten altbadischen Militärakten befinden sich einige
Musterungslisten von besonderem Interesse. Sie bildeten seinerzeit die Unterlage für die durch die Kommission
vorzunehmende Musterung. Nach deren Ablauf erhielten die Listen einen Vermerk durch den beider Musterung
beteiligten Verwaltungsbeamten (Kriegskommissar), ob sie mit dem angetroffenen „Effectiv“ gestimmt hatten.
Wie aus der Überschrift zu schließen ist, scheint damals schon alle 2 Jahre eine Musterung stattgefunden zu haben.
Diese Listen geben uns ein in mehrfacher Beziehung interessantes Bild. Sie zeigen uns, wie zwar einerseits Leute aus
aller Herren Ländern sich in einem Truppenteil zusammenfanden, andererseits aber doch die Landeskinder den Kern der
Truppe bildeten. Auch das ständige Ab- und Zugehen aus einem Dienst zum anderen fällt uns auf. Und merkwürdig
mutet es an zu lesen, dass der Feldwebel in dem ehrwürdigen Alter von 77 Jahren steht. Er ist übrigens der einzige, der
in der Liste mit dem Prädikat „Herr“ ausgezeichnet wird - nicht einmal die Offiziere sind so genannt. Vielleicht könnte
man daraus schließen, dass er dem Schreiber der Liste als die allerwichtigste und allerhöchste Persönlichkeit erschien.
Die Unteroffiziere und Gefreiten stehen meist auch schon im vorgerückten Alter und selbst unter den Gemeinen finden
wir über 50jährige. Nur ein junger, erst 22jähriger Mann mit nur 2jähriger Dienstzeit befindet sich in dem bedeutungsvollen Dienstgrad eines Fouriers, dem wichtige Verwaltungsgeschäfte oblagen. Vielleicht war es ein Mann von höherer
Bildung. Die Tambours traten damals schon als halbwüchsige Jungen in den Militärdienst und haben daher bei 34 und
39 Lebensjahren schon 21 bzw. 25 Dienstjahre hinter sich.
Diese Liste hat nun aber auch für den Familienforscher ein besonderes Interesse, weil sie über die darin genannten
Männer eine Menge von persönlichen Nachrichten bringt. Während der friedliche Bürger, namentlich in früherer Zeit,
meist sein ganzes Leben am selben Ort verbringt und daher in Kirchenbüchern und anderen Akten verhältnismäßig
leicht zu ermitteln ist, sind die Spuren des ruhelosen Soldaten oft nur sehr schwer zu verfolgen. Da ist es ganz besonders
erfreulich, in einer solchen Liste wertvolle und familiengeschichtlich wichtige Daten in Menge verzeichnet zu finden.
Und in dieser Beziehung ist unsere Musterrolle eine Fundgrube von Nachrichten; denn neben dem Familien- und
Vornamen nennt sie uns die Herkunft der Mannschaften, ihre Konfession, ihr Lebensalter zur Zeit der Musterung, ihre
bis dahin erreichten Dienstjahre, ihren Familienstand und die Zahl ihrer Kinder, ihr erlerntes Gewerbe und Zeit sowie
Umstände Ihres Eintritts und Wegganges, so dass man daraus sogar auf Charakter und wirtschaftliche Verhältnisse des
Betreffenden Schlüsse ziehen kann. Da die Truppenteile bei dem damaligen Werbesystem ja Leute von überall her in
ihren Reihen hatten, so geht das Interesse an dieser Liste weit über Badens Grenzen hinaus.
In der Abschrift sind die genannten nach dem Dienstgrad geordnet. Hier werden sie des besseren Überblicks
wegen in alphabetischer Folge wiedergegeben. Die Archivbezeichnung der Musterungsliste lautet: Baden Generalia Nr.
5618 „Musterlista über die des hfrstl. Baaden Durlach Creiß-Regiments zu Fuß und zwar löbl. Hbtm. v. Stetten Grenadier
Compagn. Wie starck Selbige den 1. Nov. 1738 bey vorgehabter Musterung effective befunden. Und dann den 2. May
1741 abermahlen bey vornehmender Musterung sich Effective befindet.“
Nr.
Name
Vorname
Dienstgrad
Alter
Religion
50
Lang
Adam
Gemeiner
37
reform.
101
Vetterlen
Franz Dan.
Tambour
39
kathol.
103
Wehringer
Leonhardt
Gemeiner
24
106
Winkler
Georg Christian
Fourier
Ahl
Martin
102
Weber
91
Fam.Stand
Anz.
Kinder
verh.
3
Herkunft
Dienstjahre
Annahme
Beruf
Bemerkung
Aarau, CH
14
Altensteig, Würt.
25
evang.
Ansbach
1
22
evang.
Augsburg
2
Gemeiner
25
evang.
Aurbach (!)
2
Johannes
Gemeiner
46
evang.
Badenweiler,
Durlach
21
Schneider
David
Gemeiner
18
evang.
Ballbrunn, Elsaß
110
Zimmermann
David
Gemeiner
23
evang.
Berghausen
1
73
Pfunder
jacob
Gemeiner
21
evang.
Blankenloch
3/4 J.
56
Leonhardt
Johann
Gemeiner
31
evang.
Blansingen
1
29
Getschen
Martin
Gemeiner
31
evang.
Bötzingen, Durlach
1
"01.12.1738 v. Schott`s Kp anher
kommen"
93
Schwerzler
Joh. Caspar
Fourier
64
kathol.
verh.
43
87
Scherer
Jacob
Gemeiner
31
evang.
verh.
Bregenzer Wald a.d.
Egg
Brezingen, Würt.
30.6.1739 an v. Schott Kp
abgegeben statt des Winkler
26.02.1740 gestorben
72
Müller
Sebastian
Gemeiner
30
evang.
Brombach, Durlach
1/2 J.
Rotgerber
61
Meer
Gottfried
Gemeiner
19
evang.
1/4 J.
Weber
21
Eckerlen
Jacob
Gemeiner
22
evang.
Brombach,
Herrschaft Rötteln
Brückingen
62
Merckel
Joh.Michel
Gemeiner
25
evang.
Brugberg, Ansbach
1/4 J.
83
Sandreuter
Joh. Barthol.
Gemeiner
37
evang.
Buchenbach
2
66
Morath
Carl
Gemeiner
21
kathol.
Bundorf i. Sanplasi
1
1
verh.
1
1/2 J.
03.03.1739 unter d. Kais. Recr.
Angeben
01.07.1739 vor den Schwerzler
eingestanden
09.05.1739
Weber
04.09.1739
Kiefer
"10.4.1740 gegen Erlegung von 30
Reichstalern dimittiert"
01.12.1738 v. Schott Kp anher
abgeben; den 17.8.1739 geg.
Stellung eines anderen Mannes
entlassen
"14.8.1740 vor d. Siegel
eingestanden"
01.12.1738 v. Schott Kp. Anher
kommen, 7.12.1740 desert.
8
1
St. Hauer
01.10.1741 von H. v. Schott Kp; auf
dem Commando zu Kehl 28.3.1741
desertiert
10.01.1741 vor d.Eppler
eingestanden
"16.9.1739 auf Commando zu Kehl
desert."
20.1.1741 vor den Brüchlen
eingestanden, nicht geschworen
01.06.1739 v. Schotts Kp anher
kommen, bei Hr. Lieut. V. Stetten
[sollte wohl heißen: b. Hptm v. St.]
09.03.1739
Sattler
20.07.1740 gegen Erlegung von 30
Reichstalern dimittiert [aus
Bonndorf(St. Blasien)]
37
Hegelen
Johannes
Gemeiner
23
kathol.
Burlefingen
4
51
Lang
Hs. Michel
Gemeiner
22
evang.
Burlefingen
2
81
Reßler
Joh. Wilhelm
Gemeiner
24
evang.
Dünkelsbühl
1
Säckler
05.03.1740 v.d. Kais. Recr. anher"
48
Körner
Ludwig
Gemeiner
47
evang.
verh.
3
Durlach
20
Schneider
"liegt in seinem Quartier krank"
53
Laucher
Hs. Jörg
Gemeiner
36
evang.
verh.
1
Durlach
12
Schuster
55
Leonberger
Joh. Adam
Gemeiner
37
evang.
Durlach
17
75
Raupp
Joh. Paul
Gemeiner
40
evang.
Durlach
16
86
Schenkel
Jacob
Gemeiner
20
evang.
Durlach
1
01.12.1738 v. Schott Kp anher;
20.2.1739 desert.; "dessen Vatter
ist in Durlach gestorben, dies also
wegen der Erbschaft zu melden"
90
Schmid
Johann
Gemeiner
21
evang.
Durlach
2
01.12.1738 v. Schott Kp anher
kommen, im Lazarett
94
Siegel
Hs. Michel
26
evang.
Durlach
95
Siegel
Hs. Michel
FourierSchütz
Gemeiner
26
evang.
Durlach
1
14.8.1740 gegen Gestellung eines
andern Mannes entlassen (ob trotz
FS u. G. derselbe?]
27
Fritz
Hs. Martin
Gemeiner
27
evang.
Dürmüntz
5
" 04.04.1741 gestorben"
71
Müller
Martin
Gemeiner
21
evang.
Eichstetten,
Hochberg
1
57
Loysinger
Stephan
Gemeiner
22
evang.
Elbenschwand
1/2 J.
39
Herlen
Joh. Phil.
Pfeifer
51
evang.
Ellmendingen,
Durlach
31
40
Hofmann
(Hostmann ?)
Melchior
Gemeiner
20
kathol.
Erschingen, Würt.
58
Lux
Joh. Conrad
Gemeiner
43
evang.
Feichtwang,
Anspach
4
10
Bürckhy
Johannes
Corporal
69
kathol.
Fischingen/CH
47
7
Bossert
Johann
Gemeiner
22
evang.
Fürstetten
2
20
Eberlen
Hs. Jacob
Gemeiner
22
evang.
Fürstetten, Durlach
2
77
Reichlen
Friedrich
Gefreiter
46
evang.
Gärtringen
24
5
Bißmeyer
Caspar
Gemeiner
24
evang.
Gemmingen
1
63
Metzger
Hs.Michael
SousFeldwebel
57
kathol.
Gmünd, Ellwangen
40
verh.
verh.
verh.
3
1
"17.12.1739 gest."
24.01.1740
Leinweber
01.10.1740 v. Schott Kp anher
kommen, auf dem Commando zu
Kehl
Bäcker
1/2 J.
Schmied
Zeigmacher
"22.2.1740 v.d. Kais. Recr.
Anherkommen, am 20.7.1740
desert."
30.4.1739 desert.
05.01.1739
Bäcker
3.3.1739 unter Kais. Recr. geben
82
Rudhard
Christoph
Gemeiner
47
evang.
Großhebach
18
44
Kepplinger
Joh. Adam
Gemeiner
39
evang.
Grub am forsch,
Sachsen
12
Schneider
65
Moll
Hs. Jörg
Gefreiter
54
evang.
Grubingen
24
Bäcker
12
Büsselen
Hs. Jörg
Gemeiner
24
evang.
Gundelfingen
2
"hat Urlaub nacher Haus"
25
Frey
Hs.Jörg
Gemeiner
25
evang.
Gundelfingen
1
"15.2.1740 gegen Erlegung v. 30
Reichstaler dimittiert"
32
Grob
Hs. Jörg
Gemeiner
22
evang.
Gundelfingen
2
108
Winter
Leonhardt
Feldwebel
77
evang.
1
Haußen, Oettingen
44
16
Dertinger
Balthasar
Gemeiner
28
evang.
verh.
1
Hettelbach,
Ritterschaft
5
105
Wexler
Matheus
Gemeiner
49
kathol.
verh.
3
Heydeck,Oberpfalz
12
60
Mayer
Heinrich
Gemeiner
22
evang.
Huchenfeld, Durlach
34
Grünwinkel
Zacharias
Gemeiner
25
evang.
Ittersbach
6
109
Zeyher
Eberhardt
Gemeiner
24
evang.
Jena in Sachsen
1
76
Reichert
Jacob
Gemeiner
27
evang.
Jesingen, Würt.
5
11
Bürkelen
Hs. Jörg
Gemeiner
26
evang.
Kandern
2
36
Hauser
Hs. Jörg
Gemeiner
27
evang.
Kandern
1/2 J.
89
Scheyer
Joh. Georg
Gemeiner
21
evang.
Kandern
2
24
Fischer
Leonhardt
Gemeiner
26
kathol.
Karlsruhe
1
35
Hagelocher
Johann
Gemeiner
23
evang.
Karlsruhe
2
70
Müller
Ignatz
Gemeiner
24
kathol.
Karlsruhe
2
9
Brüchlen
Joh. Andreas
Gemeiner
27
kathol.
Kempten
3
96
Stahl
Johannes
Corporal
50
kathol.
Kirchheim (welches
?)
36
33
Grubel
Samuel
Gemeiner
20
evang.
Knüllingen
2
100
Trapp
Andreas
Pfeifer
41
kathol.
Kotha (Rotha ?)
i.Fulth.
22
80
Reßler
Joh. Ernst
Gemeiner
26
evang.
Lahr, Nassau
2
42
Jung
Friedrich
Gemeiner
25
evang.
Landau
6
verh.
3
verh.
verh.
2
1/2 J.
01.10.1740 v. Hptm v. Gayling Kp
anher kommen
"auf Commandozu Kehl"
Schuster
01.09.1738 desert.
Kieser (Küfer)
27.01.1740
Metzger
"05.07.1740 desert.; 13.09. auf
pardon gestellt; 07.12.1740
wiederum desert.
"im Lazarett"
"3.3.1739 unter Kais. Recr.
abgegeben"
"bei H. Lieut.v. Schertel"
20.01.1741
Maurer
"17.8.1739 vor den Zimmermann
eingestanden, auf Commando zu
Kehl"
gegen Gestellung eines anderen
Mannes entlassen
03.08.1739
Glaser
06.02.1739
Gerber
"in seinem Quartier krank"
47
Körcher
Joh. Michael
Gemeiner
49
kathol.
107
Winter
Jörg Michel
Gemeiner
20
49
Krum
Joh. Nicol.
Gemeiner
18
Dikhlo
Nicolaus
14
Dahlacker
Johannes
74
Rad (Jörgrad?)
30
Lichtental, BadenBaden
34
evang.
Liedolsheim, Durlach
2
22
evang.
Linkenheim
2
Gemeiner
47
kathol.
Gemeiner
50
kathol.
Hs. Jörg
FourierSchütze
37
evang.
Meißendorff
Geyer
Jacob
Gemeiner
24
evang.
Mogstatt
1
38
Henauer
Friedrich
Gemeiner
22
evang.
Mühlen, Durlach
2
78
Reißler
Martin
Gemeiner
26
kathol.
Mundingen
1
13
Creiz
Gabriel
Gemeiner
22
kathol.
Nancy
1
45
Knapp
Joseph
Gemeiner
52
evang.
Nerdingen, Würt.
24
23
Eppler
Jacob
Gemeiner
23
evang.
Neureut, Durlach
5
2
Asal
Hans Jörg
Gemeiner
20
evang.
Neuweg
22
Eißen
Joh. Adam
Tambour
34
evang.
104
Wettler
Martin
Gemeiner
52
evang.
6
Blessing
Johannes
Gemeiner
28
3
Beck
Jeremias
Gefreiter
61
52
Latraille
Franz
Gemeiner
99
Stihler
Leonhardt
26
Fridrich
97
verh.
2
verh.
verh.
20
Maalsch i. Baden
17
Zimmermann
Bäcker
1/2 J.
"25.4.1739 desert."
20.04.1739
Sattler
Maurer
5.3.1741
Schneider
"10.01.1741 gegen Stellung eines
anderen Mannes entlassen"
01.10.1740
Kp. Hptm v. Schott
21
12
kathol.
Obereckingen,
Durlach
Odenbach
5
Maurer
evang.
Pforzheim
21
Bäcker
23
kathol.
Pt. (?) in Lothringen
1
Gemeiner
22
evang.
Rintheim
4
Johannes
Gefreiter
51
kathol.
Rossenheim
22
Steb
Elias
Gemeiner
26
evang.
Russenfeld, Würt.
5
54
Lay
Heinrich
Gemeiner
39
reform.
Schaffhausen, CH
20
28
Gebhardt
Michel
Gemeiner
22
evang.
Schopfheim
1
111
Zinz
Maximilian
Gemeiner
25
evang.
Schopfheim
verh.
1
1
"3.3.1739 unter die kais. Recr.
geben"
angeworben v.d. Kais. Recr.
Schneider
Nördlingen
verh.
1
Luxenburg (!)
26.12.1738
auf Commando in Kehl
04.03.1730
Kiefer
(Annahmedatum sollte wohl 1740
heißen); "v.d. Kais. Recr. anher
gekommen"
01.12.1738 deseriert
"31.10.1738 von wegen seinem
Kameraden bekommenen harten
Plessur dimittiert, weil er zu
Militärdiensten untüchtig befund
worden"
Zimmermann
27.01.1740
"liegt in seinem Quartier krank"
Kesselschmied
01.10. geg. Erlegung v. 30
Reichstalern dimittiert
85
Scheich
Martin
Corporal
64
kathol.
15
Daußig
Christoph
Gemeiner
21
evang.
Söllingen
2
17
Diener
Joseph
Gemeiner
22
evang.
Söllingen
2
59
Maierhofer
Jacob
Gemeiner
20
evang.
Söllingen
2
43
Karcher
Christian
Gemeiner
19
evang.
Spielberg
1/4 J.
92
Schneidmann
Hs. Jörg
Gemeiner
33
evang.
Stein, Durlach
9
19
Dozer
Andreas
Gemeiner
58
evang.
verh.
Streckfeld i. Franken
24
68
Müller
Gregorius
Gemeiner
36
kathol.
verh.
2
Tigelfeld,
ritterschaftl
2
Maurer
64
Meyer
Mathias
Gemeiner
38
kathol.
verh.
3
12
Zimmermann
79
Resser
Dietrich
Gemeiner
33
evang.
Tigerfeld,Kloster
Zwifalten
Tübingen
9
Weber
"23.4.1739 desert"
84
Schaber
Jacob
Gemeiner
32
evang.
Tübingen
4
Metzger
01.06.1739 zu Hptm v. Gayling Kp
abgegeben
8
Breneyßen
Martin
Gemeiner
26
evang.
Vogelbach
2
31
Gleich
Jacob
Gemeiner
38
evang.
verh.
1
Weiler z. Stein,
Würt.
2
67
Mühl
Joh. Georg
Gemeiner
25
evang.
verh.
1
Weisheim, Würt.
5
Schuster
69
Müller
Hs.Jörg
Gemeiner
38
verh.
1
18
Gärtner
4
Beck
Christoph
Gemeiner
46
Werschenheim,
Würt.
Wilferting
41
(Jörgrad, Hans)
siehe Rad
46
Knobelsdorff v.
Friedrich
Wilhelm Luwig
SousLieutenant
88
Schertel v.
Burtenbach
Johann
Reinhard
PremierLieutenant
98
Stetten v.
Sigmund
Heinrich
Hauptmann
evang.
verh.
3
verh.
verh.
Schwenden,
Oettingen
45
Weber
01.12.1738
"von Hptm v. Schott Kp kommen"
Schneider
"zu Stein auf Execution"
10.12.1738 v.Schott anher
kommen
St. Hauer
02.01.1741
7.5.1739
18
"01.06.1739 v. Hptm v. Schotts Kp
anher als Sous Lieutenant gekomm.
56
evang.
verh.
* 11.09.1685, + 13.09.1760;
Generalmajor des Schwäbischen
Kreises
Die Kompanie „Hauptmann v. Stetten“ setzte sich wie folgt zusammen
Dienstgrad
Hauptmann
Premier-Lieutenant
Sous-Lieutenant
Feldwebel
Sous-Feldwebel
Corporal
Fourier
Fourierschütz
Gefreiter
Pfeifer
Tambour
Gemeine
Σ
Anzahl
1
1
1
1
1
3
2
Ø Alter
k.A.
k.A.
k.A.
77
57
61
43
2
4
32
53
2
2
90
111
46
32
29
32
Bemerkung
(= Chef der Kompanie)
(= Oberleutnant
(= Unterleutnant)
(= höchster Unteroffiziersgrad)
(= stellvertretender Feldwebel)
(= unterster Unteroffiziersdienstgrad)
22 u. 64 J.; (= mit Verpflegungsgeschäften
beauftragter Unteroffizier)
(= Verpflegungs-Soldat)
46 - 61 J. (im 18 Jh. stellten die Gefreiten das
erste Glied einer Kompanie, jeder Gefreite war
Führer einer Rotte.)
(= Trommler)
(= einfache Soldaten)
____________________________________________________________________________________
Ortsverzeichnis:
1.
aus der Markgrafschaft Baden-Durlach
Ort
Aurbach
Badenweiler
PLZ
76307
79410
Ort heute
Karlsbad-Auerbach
Badenweiler
Land
D-BW
D-BW
Berghausen
Blankenloch
Blansingen
Bötzingen
76327
76297
79588
79268
Pfinztal
Stutensee
Efringen-Kirchen
Bötzingen
D-BW
D-BW
D-BW
D-BW
Brombach
Durlach
79541
76227
Lörrach
Karlsruhe
D-BW
D-BW
Eichstetten
79356
D-BW
Elbenschwand
Ellmendingen
Fürstetten
79692
75210
79279
Eichstettenam
Kaiserstuhl
Kleines Wiesental
Keltern (Baden)
Vörstetten
Gundelfingen
79194
Huchenfeld
Ittersbach
75172
76307
Gundelfingen
(Breisgau)
Pforzheim
Karlsbad-
D-BW
D-BW
D-BW
D-BW
D-BW
D-BW
Landkreis
Karlsruhe
BreisgauHochschwarzwald
Karlsruhe
Lörrach
BreisgauHochschwarzwald
Lörrach
Stadtkreis KA
BreisgauHochschwarzwald
Lörrach
Enzkreis
Emmendingen
BreisgauHochschwarzwald
Stadtkreis PF
Karlsruhe
Nr.
1 (Ahl),
102 (Weber),
110 (Zimmermann)
73 (Pfunder);
56 (Leonhardt);
29 (Getschen);
61 (Meer); 72 (Müller)
48 (Körner); 53
(Laucher); 55
(Leonberger), 75
(Raupp); 86
(Schenkel); 90
(Schmid); 95 (Siegel);
95 (Siegel);
71 (Müller);
57 (Loysinger)
39 (Herlen)
7 (Bossert); 20
(Eberlen);
12 (Büsselen); 25
(Frey); 32 (Grob);
60 (Mayer)
34 (Grünwinkel)
Kandern
79400
Ittersbach
Kandern
D-BW
Lörrach
Karlsruhe
76133
Karlsruhe
D-BW
Stadtkreis KA
Knüllingen
76187
D-BW
Stadtkreis KA
Liedolsheim
Linkenheim
76706
76351
D-BW
D-BW
Karlsruhe
Karlsruhe
107 (Winter)
49 (Krum)
Mühlen, Durlach
? 79379
Karlsruhe (OT
Knielingen)
Dettenheim
LinkenheimHochstetten
Müllheim (Baden)
11 (Bürkelen); 36
(Hauser); 89 (Scheyer)
24 (Fischer); 35
(Hagelocher); 70
(Müller)
33 (Grubel)
D-BW
38 (Henauer)
Mundingen
Neureut
Neuweg
79312
76149
79692
D-BW
F-BW
D-BW
BreisgauHochschwarzwald
Emmendingen
Stadtkreis KA
Lörrach
78 (Reißler)
23 (Eppler)
2 (Asal)
Obereckingen,
Durlach
Pforzheim
Rintheim
Schopfheim
79418
D-BW
Lörrach
104 (Wettler)
75172
76131
79641
Emmendingen
Karlsruhe
Kleines Wiesental
(OT Neuenweg)
Schliengen (OT
Obereggenen)
Pforzheim
Karlsruhe
Schopfheim
D-BW
D-BW
D-BW
Stadtkreis PF
Stadtkreis KA
Lörrach
Söllingen
76327
Pfinztal
D-BW
Karlsruhe
Spielberg
Stein, Durlach
Vogelbach
Wilferting
76307
75203
79429
75196
Karlsbad (Baden)
Königsbach-Stein
Malsburg-Marzell
Remchingen (OT
Wilferdingen)
D-BW
D-BW
D-BW
D-BW
Karlsruhe
Enzkreis
Lörrach
Enzkreis
3 (Beck)
99 (Stihler)
28 (Gebhardt); 111
(Zinz)
15 (Daußig); 17
(Diener); 59
(Maierhofer)
43 (Karcher)
92 (Schneidmann)
8 (Breneyßen)
4 (Beck)
Land
D-BW
Landkreis
Waldshut
Nr.
66 (Morath)
D-BW
D-BW
Stadtkreis
Karlsruhe
47 (Körcher)
14 (Dahlacker)
Land
D-BW
Landkreis
Ortenaukreis
Nr.
80 (Reßler)
2.
aus der Markgrafschaft Baden-Baden
Ort
Bundorf i. Sanblasi
PLZ
79844
Lichtental
Malsch i. Baaden
76534
76316
3.
aus dem Herzogtum Nassau-Saarbrücken
Ort
Lahr, Nassau
4.
PLZ
77933
Ort heute
Lahr /
Schwarzwald
aus dem Ritterkanton Kraichgau
Ort
Gemmingen
5.
Ort heute
Bonndorf im
Schwarzwald
Baden-Baden
Malsch
PLZ
75050
Ort heute
Gemmingen
Land
D-BW
Landkreis
Heilbronn
Nr.
5 (Bißmeyer)
Land
D-BW
D-BW
D-BW
Landkreis
Calw
Nr.
101 (Vetterlen);
87 (Scherer);
83 (Sandreuter)
aus dem Herzogtum Württemberg
Ort
Altensteig
Brezingen, Würt.
Buchenbach
PLZ
72213
?
74673
Ort heute
Altensteig
?
Mulfingen
Hohenlohekreis
Dürrmüntz
75417
Erschingen, Würt.
?
Mühlacker OT
Dürrmenz
?
D-BW
Enzkreis
27 (Fritz)
D-BW
D-BW
D-BW
D-BW
D-BW
Böblingen
Ostalbkreis
Rems-Murr-Kreis
Göppingen
Esslingen
40 (Hofmann od.
Hostmann ?)
77 (Reichlen)
63 (Metzger)
82 (Rudhard)
65 (Moll)
76 (Reichert)
D-BW
Böblingen
D-BW
D-BW
D-BW
Zollernalbkreis
Reutlingen
Tübingen
Gärtringen
Gmünd, Ellwangen
Großheppach
Grubingen
Jesingen
71116
73453
71365
? 73344
73230
Mogstatt ?
Nerdingen, Würt.
Russenfeld, Würt.
Tigelfeld / Tigerfeld
Tübingen
71106
?
? 72348
72539
72070
Gärtringen
Abtsgmünd
Weinstadt
? Gruibingen
Kirchheim unter
Teck
Magstadt
?
? Rosenfeld
Pfronstetten
Tübingen
Weiler zum Stein
Weisheim, Würt.
Werschenheim,
Würt.
71397
?
?
Leutenbach
?
?
D-BW
Rems-Murr-Kreis
Ort
Ansbach
PLZ
91522
Ort heute
Ansbach
Landkreis
Stadtkreis
Nr.
103 (Wehringer)
Augsburg
Brugberg, Ansbach
86150
91590
Augsburg
Bruckberg
Stadtkreis
Ansbach
106 (Winkler)
62 (Merckel)
Burlefingen
89231
Neu-Ulm
37 (Hegelen), 51 (Lang)
Dinkelsbühl
91550
Neu-Ulm OT
Burlafingen
Dinkelsbühl
Land
D-BY
(Mittelfranken)
D-BY (Schwaben)
D-BY
(Mittelfranken)
D-BY
Ansbach
81 (Reßler)
Feichtwang,
Ansbach
Grub am Forsch
Hausen, Oettingen
Heydeck, Oberpfalz
91555
Feuchtwangen
Ansbach
58 (Lux)
96271
86641
91180
Grub a. Forst
Rain (Lech)
Heideck,
Coburg
Donau-Ries
Roth
44 (Kepplinger)
108 (Winter)
105 (Wexler)
Kempten
Nördlingen
Rossenheim
87435
86720
? 83022
Kempten (Allgäu)
Nördlingen
Rosenheim
Stadtkreis
Donau-Ries
Stadtkreis RO
9 (Brüchlen)
22 (Eißen)
26 (Fridrich)
Schwenden,
Oettingen
Streckfeld in
Franken
?
?
D-BY
(Mittelfranken)
D-BY
(Mittelfranken)
D-BY
D-BY
D-BY
(Mittelfranken)
D-BY (Schwaben)
D-BY (Schwaben)
D-BY
(Oberbayern)
D-BY
?
?
D-BY
Ort heute
Landau in der
Pfalz
Odenbach
Land
D-RP
Landkreis
Stadtkreis
Nr.
42 (Jung)
D-RP
Kusel
6 (Blessing)
Ort heute
Land
Landkreis
Nr.
6.
7.
aus Bayern
PLZ
76829
Odenbach
67748
Ort
85 (Scheich)
19 (Dozer)
aus Rheinland-Pfalz
Ort
Landau
8.
30 (Geyer)
45 (Knapp)
97 (Steb)
68 (Müller); 64 (Meyer);
79 (Resser); 84
(Schaber);
31 (Gleich)
67 (Mühl)
69 (Müller)
aus Sachsen / Thüringen
PLZ
Jena
9.
0774307751
Jena
D-THR
Stadtkreis
109 (Zeyher)
PLZ
29308
Ort heute
Winsen (Aller)
Land
D-NI
Landkreis
Celle
Nr.
74 Rad (Jörgrad ?)
PLZ
67310
Ort heute
Balbronn
Land
F-Elsass
Landkreis
Molsheim/BasRhin
Nr.
91 (Schneider);
PLZ
54000
? 57570
Ort heute
Nancy
? Puttelange-lèsThionville
Land
F-Lothringen
F-Lothringen
PLZ
? 6863
Ort heute
? Egg (Vorarlberg)
Land
A-
Landkreis
Bregenz
Nr.
93 (Schwerzler)
PLZ
5000
8376
8200
Ort heute
Aarau (AG)
Fischingen TG
Schaffhausen
Land
CH-AG
CH-TG
CH-SH
Landkreis
Aarau/Aargau
Münchwilen
Stadtkreis SH
Nr.
50 (Lang);
10 (Bürckhy)
54 (Lay)
PLZ
Ort heute
Luxemburg
Land
L
Landkreis
Nr.
18 (Dickhlo)
Ort heute
Land
Landkreis
Nr.
21 (Eckerlen)
16 (Dertinger)
aus Niedersachsen
Ort
Meißendorf
10. aus dem Elsaß
Ort
Ballbrunn
11. aus Lothringen
Ort
Nancy
Pt. in Lothringen
(? Püttlingen)
Landkreis
Nancy
Cattenom/Moselle
Nr.
13 (Creiz)
52 (Latraille)
12. aus Österreich
Ort
BregenzerWald
a.d. Egg
13. aus der Schweiz
Ort
Aarau
Fischingen
Schaffhausen
14. aus Luxemburg
Ort
Luxenburg
15. Zuordnung nicht möglich
Ort
Brückingen
Hettelbach,
Ritterschaft
Kirchheim
(welches?)
Kotha (Rotha ?) i.
Fulth.
PLZ
96 (Stahl)
100 (Trapp)
Herkunft nach Herrschaftsgebieten / Bundesländern
Herrschaft
Anzahl
Baden-Durlach
51
Württemberg
19
Bayern (mit Franken,
Oettingen u. Reichsstädte)
15
ohne Zuordnung
4
Baden-Baden
3
Schweiz
3
Rheinland-Pfalz
2
Lothringen
2
Nassau-Saarbrücken
1
Kraichgau, Ritterkanton
1
Thüringen
1
Niedersachsen
1
Elsaß
1
Österreich
1
Luxemburg
1
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
12
Dateigröße
277 KB
Tags
1/--Seiten
melden