close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Instrumente für die intraoperative Video - Karl Storz

EinbettenHerunterladen
LAP 64-2 08/2014-D
Instrumente für die
intraoperative Video-Choledochoskopie
Laparoskopische Exploration des Ductus Choledochus
Seit der ersten Beschreibung eines chirurgischen Eingriffs am Ductus Choledochus durch
Courvoisier im Jahre 1889 haben sich die chirurgischen Methoden sehr stark verändert.
Nach der Durchführung der ersten laparoskopischen Cholezystektomie im Jahre 1988 wurde
auch die laparoskopische Operationsmethode für den Zugang zu den Gallengängen stetig
weiterentwickelt. Ein wichtiger Punkt dieser Entwicklung war die minimal-invasive Exploration
des Ductus Choledochus.
Es existieren derzeit zwei Methoden zur intraoperativen Entfernung von Konkrementen aus
den Gallengängen. Diese sind der transzystische Zugang sowie der choledochische Zugang.
Unabhängig davon welche Methode gewählt wird, die Choledochoskopie ermöglicht eine
komplette Darstellung der intra- und extrahepatischen Gallenwege und, wenn nötig, die
operative Entfernung der Gallensteine. Die Technik der intraoperativen Choledochoskopie ist
bei minimal-invasiven Eingriffen die gleiche wie bei offen-chirurgischen Eingriffen.
KARL STORZ bietet zur Durchführung der intraoperativen Choledochoskopie und
Cholangiographie das nachfolgend näher beschriebene Instrumentarium an.
2 3
Intuitiver Abwinkelungsmechanismus
Um den Gewohnheiten aller Anwender gerecht zu werden, gibt es zwei unterschiedliche
Abwinkelungsmechanismen.
Bei der positiven (bzw. „logischen“) Abwinkelung bewirkt eine Abwärtsbewegung des
Hebelmechanismus eine Abwärtsbewegung der Endoskopspitze und umgekehrt.
Dies wird durch den kontrapositiven Mechanismus umgekehrt: Eine Abwärtsbewegung des
Hebelmechanismus bewirkt nun eine Aufwärtsbewegung der Endoskopspitze.
In beiden Fällen schwenkt ein einfaches Krümmen des Daumens am Abwinkelungshebel die
Endoskopspitze selbst in schwer zu erreichende anatomische Bereiche.
Positiver Abwinkelungsmechanismus
Kontrapositiver Abwinkelungsmechanismus
Video-Choledochoskop, 8,5 Charr. Durchmesser
Besondere Merkmale:
• Herausragende Bildqualität durch CMOS-Technologie
• Homogene Ausleuchtung durch LED-Technologie
• Direkte Umsetzung der Handbewegung bis zum distalen Ende durch hohe
Verwindungssteifigkeit
• Integrierte LED-Lichtquelle erlaubt einfaches Arbeiten ohne zusätzliches Lichtkabel
• Sterilisierbar mit EtO-, FO-Gas, Steris® und Sterrad®
• Video-Choledochoskop zur Verwendung mit IMAGE 1 SPIESTM und IMAGE 1 HUBTM HD
(in Verbindung mit Adapter TC002)
11275 FE
11025 E
11275 ZE
27023 VB
13242 XL
11292 VSK/VSUK
Art.-Nr.
Beweglichkeit
des distalen Endes
Blickrichtung
Öffnungswinkel
Nutzlänge
Arbeitskanal
innen Ø
Distales
Ende
außen Ø
0°
90°
70 cm
3,6 Charr.
8,5 Charr.
11292 VSK
11292 VSUK*
* mit kontra-positivem Abwinkelungsmechanismus
4 5
Instrumente und Zubehör
Folgendes Zubehör ist im Lieferumfang von 11292 VSK und 11292 VSUK enthalten:
27677 VC
Koffer
11025 E
Druckausgleichskappe, zur Entlüftung während
der Gas- und Plasmasterilisation
13242 XL
Dichtheitsprüfer, mit Gebläse und Manometer
27651 AL
Reinigungsbürste
11293 FApplikator und Führungstubus, zur Verwendung mit 11292 AD
Choledocho-Fiberskop und Trokaren Größe 6 mm
11275 ZE
Zange zur Probeexcision, 3 Charr., beide Maulteile beweglich, flexibel, Länge 100 cm
11275 FEFasszange, 3 Charr., beide Maulteile beweglich, flexibel, Länge 100 cm
27023 VB
Steinfänger, steril, für Einmalgebrauch, 2.5 Charr.,
Länge 120 cm
27014 Y
LUER-Adapter, mit Dichtung
27550 N
Dichtung, für Instrumenteneinläufe 27001 G/GF/GH/GP,
Packung zu 10 Stück
27001 RA
Reinigungsadapter, für Instrumenteneinläufe
27001 G/GF/GH
Zur Verwendung mit dem IMAGE 1 HUB TM HD wird folgender Adapter benötigt:
TC002
IMAGE 1 HUB™ Videoendoskop-Adapter, Farbsysteme PAL/NTSC,
zur Verwendung mit IMAGE 1 HUB™
Video-Choledochoskop, 16 Charr. Durchmesser
Besondere Merkmale:
• Herausragende Bildqualität durch CCD-Technologie
• Ergonomischer Handgriff
• Geringes Gewicht
• Bessere Übersicht durch Vollbilddarstellung
• Sterilisierbar mit EtO-, FO-Gas, Steris® und Sterrad®
• Video-Choledochoskop zur Verwendung mit IMAGE 1 SPIESTM,
IMAGE 1 HUBTM HD, TELE PACK X LED und TELECAM SL II
11002 SS
11025 E
11001 SL
27023 VK
13242 XL
11292 VP/VPU
Art.-Nr.
11292 VP
11292 VPU*
Beweglichkeit
des distalen Endes
Blickrichtung
Öffnungswinkel
Nutzlänge
Arbeitskanal
innen Ø
Distales
Ende
außen Ø
0°
120°
37 cm
6,5 Charr.
16 Charr.
210°
140°
* mit kontrapositivem Abwinkelungsmechanismus
6 7
Instrumente und Zubehör
Folgendes Zubehör ist im Lieferumfang von 11292 VP und 11292 VPU enthalten:
27677 VC
Koffer
11025 E
Druckausgleichskappe, zur Entlüftung während der Gassterilisation
13242 XL
Dichtheitsprüfer, mit Gebläse und Manometer
27651 B
Reinigungsbürste, rund, flexibel, außen Ø 3 mm, für Arbeitskanal Ø 1,8 – 2,6 mm,
Länge 100 cm
11002 SS
Fasszange, flexibel, beide Maulteile beweglich, 5 Charr., Länge 60 cm
11001 SL
Zange zur Probeexcision, flexibel, beide Maulteile beweglich, oval, 5 Charr., Länge 60 cm
11272 X
Applikator und Führungstubus, zur Verwendung mit Trokaren Größe 7 mm
28172 GE
Applikator, zur Verwendung mit Führungstubus 11272 X und Trokaren Größe 11 mm
27023 VK
Steinfänger, 5 Charr., Länge 60 cm, zur Verwendung durch den seitlichen Spülkanal
einschließlich:
Dreiringgriff
3x Körbchen
3x Spirale
27014 Y
LUER-Adapter, mit Dichtung
27550 N
Dichtung, 27001 G/GF/GH/GP, LUER-Adapter 27014 Y und 26252 BS/BL,
Packung zu 10 Stück, zum Einmalgebrauch empfohlen
27001 RA
Reinigungsadapter, für Instrumenteneinläufe 27001 G/GF/GH
6002000
LUER-Konen-Satz
Bitte beachten: Zum Anschluss der Video-Choledochoskope 11292 VP / VPU an die
entsprechende Kamera-Kontrolleinheit muss einer der folgenden Videoendoskop-Adapter
angefordert werden:
Zur Verwendung mit IMAGE 1 SPIESTM wird folgender Adapter benötigt:
TC001
IMAGE 1 SPIES™ Videoendoskop-Adapter, Farbsysteme PAL/NTSC, Länge 60 cm,
zur Verwendung mit IMAGE 1 X-LINK™ TC 301
Zur Verwendung mit IMAGE 1 HUBTM HD wird folgender Adapter benötigt:
22 2000 77Videoendoskop-Adapter, Farbsysteme PAL/NTSC, Länge 90 cm,
zur Verwendung mit GI CCU und IMAGE 1
Zur Verwendung mit TELE PACK X LED / TELE CAM SL II wird folgender Adapter benötigt:
20 2130 70
Video-Verbindungskabel, zwischen Video-Endoskop und TELECAM SL II CCU 20 2130 20
oder TELE PACK 20 0430 20-020 und 20 0431 20-020, Länge 60 cm
Zubehör für die intraoperative Choledochoskopie
Fasszange zur Führung des Video-Choledochoskopes
33561 PG
33561 PG
CLICKLINE Fasszange n. BERCI,
Größe 10 mm, beide Maulteile beweglich,
mit Silikoneinlagen, zur Einführung des
Choledochoskops in den Ductus Choledochus
einschließlich:
Metall-Handgriff, ohne Raste, mit größerer Auflagefläche
Außenschaft, isoliert
Zangeneinsatz, n. BERCI, mit Silikoneinlagen
30510 PX
Silikoneinlagen, für Zangeneinsatz n. BERCI,
Packung zu 10 Stück
Mikro-Messer zur Eröffnung des Ductus Hepaticus und Ductus Choledochus
26169 DO
26169 DK
Mikro-Messer, gerade, ausfahrbar,
Größe 5 mm, Länge 31 cm
26169 DO
Mikro-Messer n. BERCI, spitz, ausfahrbar,
Größe 5 mm, Länge 31 cm
8 9
Cholangiographie-Katheter Führungsinstrument
Bei den rund 750.000 jährlich in den USA laparoskopisch durchgeführten Cholezystektomien
treten bei rund 10 % Gallensteine auf. Leider wird nur ein kleiner Teil hiervon während des
laparoskopischen Eingriffs entfernt und die Patienten müssen sich einer zweiten Operation
(ERCP) unterziehen.
Die Katheterisierung des ductus cysticus beispielsweise ist zeitaufwändig und in vielen Fällen
sind mehrere Versuche erforderlich. Dies ist für den Chirurgen frustrierend und verlängert die
Operationsdauer unnötig.
Aus diesem Grund wurde ein neues Führungsinstrument für Cholangiographie-Katheter
Führungsinstrument entwickelt, mit dem unterschiedliche Kathetergrößen verwendet werden
können. Die Spitze ist beweglich und kann dadurch präzise an die Anatomie der Gallengänge
angepasst werden. Dies vereinfacht die Katheterisierung des ductus cysticus und verkürzt zudem
die Operationszeit.
28378 BC
28378 BC
Cholangiographie-Katheter, Führungsinstrument, für Katheter der Größe bis
max. 2,4 mm, mit distaler Abwinkelung um 90° nach unten
Notizen
10 11
Notizen
Es wird empfohlen, vor der Verwendung die Eignung der Produkte für den geplanten Eingriff zu überprüfen.
Einverständnis zum Erhalt elektronischer Informationen
96112031 LAP 64-2 08/2014/EW-D
q
Ja, ich bin damit einverstanden, zukünftig Informationen per E-Mail zu erhalten. Meine E-Mail-Adresse lautet:
E-Mail
Name
Klinik / Praxis
Straße und Hausnummer
PLZ, Ort
Unterschrift
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten für diese Informationszwecke bei KARL STORZ gespeichert werden dürfen. Mein Einverständnis kann gegenüber KARL STORZ jederzeit per E-Mail an info@karlstorz.com ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. KARL STORZ versichert, dass diese Daten nicht
an Dritte weitergegeben werden.
KARL STORZ Endoskop Austria GmbH
Landstraßer Hauptstraße 148/1/G1
1030 Wien, Österreich
Telefon: +43 (0)1 71560470
Telefax: +43 (0)1 71560479
E-Mail: storz-austria@karlstorz.at
96112031 LAP 64-2 08/2014/EW-D
KARL STORZ GmbH & Co. KG
Mittelstraße 8, 78532 Tuttlingen, Germany
Postfach 230, 78503 Tuttlingen, Germany
Telefon: +49 (0)7461 708-0
Telefax: +49 (0)7461 708-105
E-Mail: info@karlstorz.com
www.karlstorz.com
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
16
Dateigröße
897 KB
Tags
1/--Seiten
melden