close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt KW 43/2014 - Stadt Korntal-Münchingen

EinbettenHerunterladen
www.korntal-muenchingen.de
Donnerstag, 20. November 2014 | Nummer 47
Einladung zur
Bürgerversammlung 2014
im Widdumhof Münchingen
am 26. November 2014
um 19.00 Uhr
Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen!
Tagesordnung:
Begrüßung und Einführung durch Bürgermeister Dr. Wolf
1.
2.
3.
4.
5.
Perspektiven der Schulentwicklung
Fortschreibung des Flächennutzungsplans
Sachstand Ortskernentwicklung im Stadtteil Münchingen
Ausbau eines Radwegs in der Markgröninger Straße
Vorsorgemaßnahmen im Stadtteil Münchingen für
Starkregenereignisse
6. Perspektiven der Unterbringung von Flüchtlingen in der Stadt
7. Verschiedenes
8. Allgemeine Aussprache
Nach der Bürgerversammlung wartet ein Imbiss im Foyer des Widdumhofs
auf die Besucher.
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
2
Notrufe
Notruf
Feuer-Notruf
110
112
Polizei (Einbruch, Überfall, Unfall)
Polizeiposten Korntal: Tel. 0711 8399020
Bei Abwesenheit Polizeirevier Ditzingen,
Telefon 07156 4352-0
Krankentransport
Rettungsleitstelle Ludwigsburg, Tel. 19222
Bestattungsordner
Stadtteil Korntal:
Bernd Stellmacher, Staudtstraße 3
Telefon privat 0171 7770127, Büro 833360
Stadtteile Münchingen und Kallenberg:
Hermann Bohm, Hauptstraße 66, Tel. 41710
Bestattungsunternehmen:
Bissinger, Tel. 0711 833360
Kölle, Tel. 07150 302999
Trauerhilfe GmbH, Tel. 07150 9149900
Wasserschäden (nur öffentliche Wasserversorgung bis Wasserzähler)
Tagsüber zu den Dienstzeiten der Stadtverwaltung Korntal-Münchingen:
0172 7103252, 0711 8367-1281 oder-1405
Außerhalb der Dienstzeiten:
0172 6500445
Störungshotline Gas Tel. 0711 28944250
Umweltschäden
Umweltmeldestelle der Landesregierung
Baden-Württemberg, Tel. 0711 1262626
Umwelttelefon beim Landratsamt
Luwigsburg
Tel. 07141 144371
EnBW - Störungshotline
24-h-Service
- Störungshotline Strom 0800 3629-477
- Störungshotline Gas 0800 3629-447
(kostenfreie Servicenummern)
Ärzte
Ärztliche Notfallpraxis Krankenhaus
Leonberg
Rutesheimer Str. 50, 71229 Leonberg
Tel.: 07152 202 68000
Montag, Dienstag und Donnerstag
von 18.00 Uhr – 7.00 Uhr des Folgetages
Mittwoch
ab 14.00 Uhr – 7.00 Uhr des Folgetages
Wochenende
Freitag 16.00 Uhr – Montag 7.00 Uhr
Kinderärztliche Notfallpraxis
Klinikum Ludwigsburg, Posilipostraße 4,
71640 Ludwigsburg. Eine telefonische Anmeldung ist nicht erforderlich, bitte bringen
Sie die Versichertenkarte mit.
Montag - Freitag
von 18.00 Uhr - 8.00 Uhr des Folgetages
Wochenende und Feiertage
ganztägig bis 8.00 Uhr des nächsten Werktages
Die Notfallpraxis ist Montag bis Freitag von
8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geschlossen.
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst
Telefon 0711 7877733
Frauenärztlicher Notdienst
Telefon 07152 397870
Tierärztlicher Notdienst für Kleintiere
Landkreis Ludwigsburg: über den Haustierarzt/ärztin zu erfragen.
Stuttgart und Umgebung:
Telefon 0711 7657477
Apotheken
Apothekennotdienste Festnetznummer
(kostenfrei) 0800 0022 833
Mobilnetz Rufnummer (max. 69 ct/Min.)
ohne Vorwahl 22833
Apothekennotdienste im Internet
www.aponet.de
24 Stunden-Notdienst von 8.30 bis 8.30 Uhr
des Folgetages
Donnerstag, 20.11. 2014
Apotheke Butz, Mönsheimer Str. 50,
71296 Heimsheim, Tel.: 07033 - 3 19 40
Apotheke am Feuerbach, Stuttgarter Str. 33-35,
70469 Stuttgart (Feuerbach),
Tel.: 0711 - 8 06 09 99 60
Freitag, 21.11.2014
Graf-Ulrich-Apotheke, Graf-Ulrich-Str. 6,
71229 Leonberg, Tel.: 07152 - 2 44 22
Hirsch-Apotheke, Straßburger Str. 69,
70435 Stuttgart (Zuffenhausen),
Tel.: 0711 - 87 52 26
Samstag, 22.11.2014
Arkaden-Apotheke, Karlstr. 6,
71254 Ditzingen (Heimerdingen),
Tel.: 07152 - 5 88 77
Giebel-Apotheke, Ernst-Reuter-Platz 2,
70499 Stuttgart (Giebel), Tel.: 0711 - 86 55 55
Sonntag, 23.11.2014
Apotheke Neue Stadtmitte, Brennerstr. 1,
71229 Leonberg, Tel.: 07152 - 4 33 43
Apotheke Schmitz, Freihofstr. 23,
70439 Stuttgart (Stammheim),
Tel.: 0711 - 80 88 10
Montag, 24.11.2014
Markt-Apotheke Flacht, Weissacher Str. 38,
71287 Weissach-Flacht, Tel.: 07044 - 90 01 11
Stadt-Apotheke Weilimdorf, Löwen-Markt 13
70499 Stuttgart, Tel.: 0711 - 8 87 38 48
Dienstag, 25.11.2014
Dr. Beck´sche Apotheke, Wiener Str. 88,
70469 Stuttgart (Feuerbach),
Tel.: 0711 - 85 25 68
h&h Apotheke Leonberg, Marktplatz 9/1,
71229 Leonberg, Tel.: 07152 - 90 19 00
Mittwoch, 26.11.2014
Bahnhof-Apotheke, Gerlinger Str. 18,
71254 Ditzingen, Tel.: 07156 - 95 96 96
Stadt-Apotheke Renningen, Bahnhofstr. 22,
71272 Renningen, Tel.: 07159 - 1 82 49
Donnerstag, 27.11. 2014
Goethe-Apotheke, Weilimdorfer Str. 33,
70839 Gerlingen, Tel.: 07156 - 2 37 77
Park-Apotheke im Leo 2000, Eltinger Str. 61,
71229 Leonberg, Tel.: 07152 - 2 22 11
Sprechstunden
des Bürgermeisters
- im Rathaus Korntal
nach freier Vereinbarung
- im Rathaus Münchingen
Donnerstag, 9.00 bis 11.00 Uhr
nach vorheriger Terminabsprache
jeweils unter Telefon 0711 8367-1320
Sprechstunden
des Notariats
Im Stadtteil Korntal
Siehe Öffnungszeiten Rathaus
Telefon 0711 831475
Impressum
Zuständig für die Zustellung
des Amtsblattes
Vertrieb (Abonnement und Zustellung):
WDS Pressevertrieb GmbH, Josef-BeyerleStraße 2, 71263 Weil der Stadt,
Tel. 07033 6924-0 oder 6924-13.
E-Mail: abonnenten@wdspressevertrieb.de
Internet: www.wdspressevertrieb.de
Das Amtsblatt der
erscheint wöchentlich donnerstags.
Herausgeber: Bürgermeisteramt
Korntal-Münchingen
Redaktion: Nadine Münch und
Julia Fiedler, Rathaus Korntal, Saalplatz 4, 70825 Korntal-Münchingen
Telefon 0711 8367-1323/1324
Telefax 0711 8367-1378
amtsblatt@korntal-muenchingen.de
Redaktionsschluss:
montags, 14.00 Uhr
Druck und Anzeigen:
Nussbaum Medien Weil der Stadt
GmbH & Co. KG, Merklinger Str. 20,
71263 Weil der Stadt, Tel. 07033 525-0
Fax 07033 2048.
www.nussbaummedien.de
Verantwortlich für den amtlichen
Teil, alle sonstigen Verlautbarungen
und Mitteilungen:
Bürgermeister Dr. JoachimWolf oder
Vertreter im Amt, Saalplatz 4,
70825 Korntal-Münchingen
für „Was sonst noch interessiert“,
Brigitte Nussbaum, Merklinger Str. 20,
71263 Weil der Stadt,
Anzeigenannahme:
Tel. 07033 525-0
E-Mail:
anzeigen.71263@nussbaummedien.de
Einzelversand nur gegen Bezahlung der
jährlich zu entrichtenden Abonnementgebühr.
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
3
Liederkranz Münchingen e.V.
Gemeinderat
Öffentliche Sitzung
des Gemeinderats
am 20.11.2014
im Rathaus Korntal
ChorClassic
Modern Art Chor
FUNtastic Chor
Gemischter Chor Kleinglattbach
Musikalische Leitung:
Udo Königs
Klavier und Orgel:
Andreas Kersten
Samstag, 6. Dezember 2014
Evangelische Johanneskirche Münchingen
Konzertbeginn 19:30 Uhr Einlass 19:00 Uhr
Eintritt frei
- Änderung der
Tagesordnung
Die vorgesehenen Tagesordnungspunkte
„Erhaltungs- und
Gestaltungssatzung für
den Ortskern Münchingen“
und „Bebauungsplan beiderseits der Schlossgasse“
werden auf die Sitzung
des Gemeinderates am
16. Dezember (Widdumhof
Münchingen) verschoben,
um insbesondere der
Münchinger Bürgerschaft
die Anwesenheit bei diesen
den Stadtteil Münchingen
betreffenden Themen zu
erleichtern.
Wir bitten diese Änderung
zu beachten.
Öffnungszeiten und Telefonnummern der städtischen Einrichtungen
Rathaus Korntal
Saalplatz 4, Telefon 0711 8367-0
Technisches Rathaus Korntal
Görlitzstraße 3, Tel. 0711 8367-1422
Rathaus Münchingen
Rathausgasse 2, Tel. 07150 9207-0
Stadt@korntal-muenchingen.de
Mo. bis Fr. 8.00 bis 12.00 Uhr
Mi. 14.00 bis 18.00 Uhr
Bürgerservice in Korntal und
Münchingen
Buergerservice@korntal-muenchingen.de
Mo. bis Fr. 7.30 bis 12.30 Uhr
Mi. 7.30 bis 12.30 Uhr
und 14.00 bis 18.00 Uhr
www.korntal-muenchingen.de
Stadtbücherei Korntal
Telefon 0711 8386633
Mo., Di., Fr.: 15 - 19 Uhr
Mi.: 10-13 Uhr und 15 - 19 Uhr
Sa.: 10 - 13 Uhr
Heimatmuseum Münchingen
Telefon 07150 9207-1525
Di. 15.00 bis 18.00 Uhr
So. 11.00 bis 12.00 Uhr
und 14.00 bis 17.00 Uhr
Stadtbücherei Münchingen
Telefon 07150 9207-1531
Mo., Di., Do., Fr.: 14 - 18 Uhr
Fr., Sa.: 10 - 13 Uhr
www.stadtbuecherei-korntal-muenchingen.de
Stadthalle Korntal
Kartenschalter: 0711 839507-59
Mo. und Di. 9 – 12 Uhr
Mi. 9 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr
Do. geschlossen
Fr. 9 – 12 Uhr
Sa. 10 – 12 Uhr (außerhalb der Schulferien)
Sekretariat/Vermietung: 0711 839507-30
Mo. – Fr. 9 – 12 Uhr
Mi. 14 – 18 Uhr
www.stadthalle-korntal.de
Freizeitbad Münchingen
Telefon 07150 9207-2700
Mo. 14.00 - 21.00 Uhr
Di. 6.30 - 22.00 Uhr
Mi. 13.00 - 21.00 Uhr
Do. 13.00 - 18.00 Uhr
Fr. 6.30 - 21.00 Uhr
Sa., So. 7.30 - 19.00 Uhr
www.freizeitbad-muenchingen.de
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
4
Aus der öffentlichen Sitzung des
Ausschusses für Verwaltung
und Soziales am 13.11.2014
Annahme von Spenden
Der Ausschuss für Verwaltung und Soziales
stimmte in seiner jüngsten Sitzung der Annahme verschiedener Spenden zu, verbunden mit
einem herzlichen Dank an die Spender:
Die Bürgerstiftung Korntal-Münchingen förderte den neu gegründeten Freundeskreis
Asyl mit einer Zuwendung in Höhe von
1.001,68 Euro. Die ehrenamtlichen Mitglieder des Freundeskreises Asyl kümmern
sich in Absprache mit dem zuständigen
Mitarbeiter bei der Stadtverwaltung um die
Flüchtlinge und Asylbewerber, die der Stadt
Korntal-Münchingen durch den Landkreis
Ludwigsburg zugewiesen werden.
Schon seit Jahren finden sich sieben Münchinger Gewerbebetriebe anlässlich der
Münchinger Sommernacht zu einem gemeinsamen Projekt zusammen und bilden den
„Sommernachtssplitter“. Die Gruppe hat sich
in diesem Jahr entschieden, den Erlös der
Sommernacht in Höhe von 1.000 Euro an die
Kernzeit- und Hortbetreuung in Münchingen
zu spenden, als Anerkennung und Wertschätzung für die dort geleistete Arbeit. Bei den
Spendern handelt sich hierbei um die Gewerbebetriebe Fliesenleger Bösemann, Elektro
Kopp, Agentur Langhof, Tierarztpraxis Dr.
Leinemann, Montagebau Martin, Sanitär-Heizung Kirschmann und Malerbetrieb Schmidt.
Der Ofen des Backhauses wurde durch eine
Verpuffung beschädigt und ist mittlerweile
fachgerecht repariert und wieder in Betrieb.
Verschiedene Vereine und Personen haben
sich gemeinsam für das Backhaus stark gemacht und beim Hoba-Fest, dem BackhausFest des DRK und auch direkt am Backhaus
dort gebackenes Brot und Gebäck verkauft.
Der Erlös von 1.000 Euro aus dieser Aktion
soll dem Backhaus zugute kommen. Bei den
Spendern handelt es sich um den Heimatverein
Münchingen, das Deutsche Rote Kreuz Münchingen, den Landfrauenverein Münchingen
sowie Herrn Samuel Völlm/Ölmühle Münchingen, Frau Marianne Hess, Frau Elisabeth
Gaukel, Frau Marianne Bässler, Frau Hilde Hönes, Frau Anne Schmid, Herrn Rainer Schwarz
und Herrn Wolfgang Werner/Flattichschule
Münchingen. Im Zuge der Sanierung des
Backhausofens war es erforderlich, das neue
Ofengewölbe über einen längeren Zeitraum
zur Trocknung zu beheizen. Das hierfür erforderliche Holz im Wert von 170 Euro wurde
durch das Hofgut Mauer gespendet.
Das Team der Bürgerstube Lamm hat sich bereit erklärt, eine Sitzbank in Verlängerung der
Straße Am Spitalhof im Wert von 500 Euro
zu spenden.
Stellenbörse
Saalplatz 4,
70825 Korntal-Münchingen,
Telefon 0711 8367-0
Die Stadt Korntal-Münchingen (ca. 18.600 Einwohner) überzeugt durch ihr umfangreiches
Bildungs- und Kulturangebot. In unseren sechs Kindertageseinrichtungen wird den Familien ein Ort der Zuverlässigkeit und Entwicklung ihrer Kinder geboten.
Wir…
… begleiten Kinder stärkenorientiert und ermutigen sie.
… halten Spielen für den Königsweg des Lernens.
… beobachten nach Infans und leiten daraus unsere Aktivitäten ab.
… geben Kindern Geborgenheit und Sicherheit.
… stehen für einen wertschätzenden und respektvollen Umgang ein.
… unterscheiden nicht zwischen Erst- und Zweitkraft.
… investieren in Ihre Fortbildung und Altersvorsorge.
… honorieren sehr gute Arbeitsleistungen jährlich mit Prämien.
Ihnen gefällt, wie wir (mit Kindern) arbeiten? Machen Sie mit!
Für unsere Kita Goerdelerstraße im Stadtteil Korntal suchen wir aufgrund der Elternzeit/
Beurlaubung der Stelleninhaberin zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine pädagogische Fachkraft (m/w)
befristet bis zum 19.12.2015 in Vollzeit.
Eine Weiterbeschäftigung nach der Befristung wird angestrebt.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gerne per Post oder in
elektronischer Form bis zum 05.12.2014.
Für Fragen steht Ihnen der Sachgebietsleiter „Soziales“, Herr Henschke
(Tel. 0711/8367-1304), gerne zur Verfügung.
Verwaltung
Baustellenkalender
In folgenden Straßen kann es wegen Bauarbeiten zu Verkehrsbehinderungen kommen.
Fragen zum Baustellenkalender beantwortet
Ihnen Frau Sabine Schaible (Rathaus Münchingen) unter der Telefonnummer 07150
92 07-1537.
Stadtteil Korntal
• Bergstr. 28, wegen Neubau eines Einfamilienhauses Gehwegvollsperrung bis voraussichtlich 19.12.2014
• Kullenstr. 4, 4/1, wegen Kranstellung für
Neubau Generationenhaus Fahrbahnvollsperrung im Bereich zwischen Einmündung
Görlitz- und Friederichstraße bis voraussichtlich 28.11.2014. Der Bürgerbus fährt
die rote Schleife geändert über Friederich-,
Münchinger und Mirander Straße. Für die
Haltestelle Kullenstraße wird eine Ersatzhaltestelle in der Friederichstraße eingerichtet.
• Landhausstr. 34- 46, wegen Straßen- und
Gehwegvollausbau Fahrbahnvollsperrung
bis voraussichtlich 30.11.2014.
Der Bürgerbus fährt die rote Schleife geändert
über den Höhenweg und die Ulrich-von-Hutten-Straße. Die Haltestelle Landhausstr. 41
wird in die Wilhelmstraße verlegt während
die Haltestelle in der Ulrich-von-Hutten-Straße entfällt.
• Martin-Luther-Str. 12, 14 wegen Neubau
von 2 Mehrfamilienhäusern mit Parklift
weiterhin halbseitige Fahrbahnsperrung bis
voraussichtlich 31.01.2015
• Mirander Str. 4, Tiefgarage, ist aufgrund der
Baumaßnahme Sanierung Mitte Korntal die
Tiefgaragenzufahrt bis auf Weiteres nicht
möglich!
• Neuhaldenstr. 53 – 55, wegen Neubau
halbseitige Fahrbahnsperrung und Gehwegsperrung bis voraussichtlich März 2015
• Tubizer Str. 9, 9/1 wegen Balkonmontage
mit Autokran halbseitige Fahrbahnsperrung und Gehwegsperrung in der Zeit vom
18.11.2014, 07.30 Uhr bis 20.11.2014,
18.00 Uhr
Stadtteil Münchingen
• Ziegeleistr. 1 – 9, wegen Straßenvollausbau mit Parkplätzen bis voraussichtlich
19.12.2014 halbseitige Fahrbahnsperrung.
In der Endphase wird die Fahrbahn, insbesondere während der Asphaltarbeiten, voll
gesperrt sein.
Allgemeine Hinweise:
Bei Fahrbahnvollsperrungen werden die
Anwohner gebeten, ihre Müllbehälter an der
nächsten anfahrbaren Einmündung zur Leerung bereit zu stellen.
Wir weisen nachdrücklich darauf hin, dass
die im Zusammenhang mit den oben genannten Maßnahmen aufgestellten Haltverbote zu
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
beachten sind. Ansonsten müssen ordnungsrechtliche Maßnahmen (Verwarnungen, kostenpflichtige Standortveränderungen) ergriffen werden.
Wir bitten um Verständnis für die Verkehrsbehinderungen.
5
Persönliches
Wir gratulieren unseren Altersjubilaren zum
Geburtstag und übermitteln die besten Wünsche für ihr weiteres Wohlergehen.
Im Stadtteil Korntal
Vorankündigung:
Das letzte Amtsblatt 2014
erscheint am 18. Dezember!
Die letzte Ausgabe des Amtsblatts im Jahr
2014 erscheint am 18. Dezember 2014,
KW 51. Danach macht das Amtsblatt eine
zweiwöchige Weihnachtspause, das heißt
die Ausgaben KW 52 und 1 entfallen. In
der KW 2 erscheint das Amtsblatt wie gewohnt am 8. Januar 2015.
Bitte unbedingt beachten: Für die erste
Ausgabe 2015 gilt für Amtsblatt-Autoren
aufgrund der Feiertage ein vorgezogener
Redaktionsschluss bereits am Freitag,
19. Dezember 2014, 14.00 Uhr.
Standesamt
Sterbefall:
16.11.2014
Maria Wiest geb. Kaiser, Breslauer Str. 1,
StT Münchingen
Zukunftskonzept
2025
Arbeitsgruppensitzungen - Termine
Die Arbeitsgruppen
des ZKKM treffen
sich zu öffentlichen
Sitzungen und geben ihre Termine
in dieser Rubrik
bekannt. Neue Mitglieder und Interessierte sind jederzeit
willkommen, Vorwissen ist für eine
Teilnahme
nicht
erforderlich.
Hinweise finden Sie regelmäßig im Amtsblatt
sowie auf unserer städtischen Homepage unter der Rubrik „Zukunftskonzept“
AG 6 "Kunst und Kultur"
Montag, 1. Dezember 2014, 19.00 Uhr,
Bürgerstube Lamm, Münchingen
Es werden die konkreten Projekte weiterverfolgt und an einer Formulierung der Zielsetzung gearbeitet.
Am Freitag, 21. November 2014
Herrn Emil Horak (86)
Frau Margot Hagenow (88)
Herrn Emil Hübner (95)
Am Samstag, 22. November 2014
Frau Helga Fruth (77)
Am Sonntag, 23. November 2014
Herrn Walter Sommer (86)
Frau Lotte Grieb geb. Jäger (90)
Frau Gerda Polkowsky geb. Siegesmund (90)
Frau Anna Drexl geb. Schießler (100)
Interessantes
Gedenkfeiern für den Frieden
(nm) Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger von
Korntal-Münchingen haben am Volkstrauertag, 16. November 2014, wieder der Toten
und Opfer von Kriegen und Gewalt gedacht
und somit ein Zeichen für den Frieden gesetzt. Wie in den Jahren zuvor begannen die
Gedenkstunden mit einem ökumenischen
Gottesdienst im Stadtteil Münchingen, dieses
Mal in der Evangelischen Johanneskirche.
Gemeinsam haben Pfarrer Martin Hirschmüller und Pastoralreferent Jörg Maihoff, der
anschließend bei der Gedenkfeier in Münchingen auch das Gebet sprach, damit den
Volkstrauertag eingeleitet.
Am Montag, 24. November 2014
Frau Gisela Schrader geb. Damson (80)
Frau Thea Zöllner geb. Biermann (91)
Am Dienstag, 25. November 2014
Frau Helga Sauter geb. Raaf (75)
Frau Hermine Partl geb. Auer (83)
Am Mittwoch, 26. November 2014
Frau Liselotte Hertlein geb. Winter (77)
Herrn Helmut Diehm (78)
Frau Elisabeth Knodel geb. Krebs (78)
Herrn Wilhelm Köhler (78)
Herrn Fritz Meyer (79)
Am Donnerstag, 27. November 2014
Herrn Klaus Gramann (78)
Frau Waltraut Obergfell geb. Gutjahr (88)
Im Stadtteil Münchingen
Am Freitag, 21. November 2014
Herrn Reiner Schill (77)
Am Samstag, 22. November 2014
Herrn Hartmut Plocher (76)
Herrn Manfred Jung (83)
Am Sonntag, 23. November 2014
Frau Antonia Mücke geb. Lössl (79)
Frau Sonja Vogel geb. Jäger (82)
Herrn Jakob Treib (85)
Am Montag, 24. November 2014
Herrn Hans-Peter Ettingshausen (75)
In der Aussegnungshalle auf dem Friedhof in
Korntal hat nach einem einleitenden Stück
des Posaunenchors Korntal Bürgermeister
Dr. Joachim Wolf seine Worte des Gedenkens
dem Ersten Weltkrieg gewidmet, dessen Ausbruch sich 2014 zum 100. Mal jährt. „In den
blutigen und grausamen Schlachten verloren
fast zehn Millionen Soldaten ihr Leben, doppelt so viele, nämlich 20 Millionen, wurden
verwundet und trugen somit ihr Leben lang
Narben an Körper und Seele. Viele von ihnen
litten an posttraumatischen Belastungsstörungen, die wenigsten erhielten professionelle
Hilfe“, beschrieb er die als kollektiven Albtraum des 20. Jahrhunderts bezeichnete Urkatastrophe. In Gedenken an die vielen Opfer
dieses Krieges verteilte die Stadtverwaltung
in diesem Jahr kleine Ansteck-Blumen vom
VDK (Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge) in Form eines Vergissmeinnichts. Als
Gedenkblume stehe es heute unter anderem
auch für die vielen jungen Kriegsfreiwilligen,
die in Unkenntnis der neu entwickelten Waffen und deren grausamer Folgen zu Beginn
des Ersten Weltkrieges die persönliche Aufopferung für das Vaterland romantisierten, so
der Bürgermeister.
Am Mittwoch, 26. November 2014
Frau Margarete Ruf geb. Scholze (78)
Herrn Kurt Schrocka (79)
Im Stadtteil Kallenberg
Am Montag, 24. November 2014
Frau Trautl Mienhardt geb. Belstner (75)
Am Mittwoch, 26. November 2014
Herrn Klaus Alber (77)
Bürgerinnen und Bürger, die keine Veröffentlichung ihrer Daten im Amtsblatt und
in der Tagespresse wünschen, werden gebeten, dies dem Bürgerservice der Stadtverwaltung Korntal-Münchingen schriftlich mitzuteilen.
Die Musikstücke „Plus près de toi Mon
Dieu“ und „Air“, die die Schülergruppe der
Realschule unter der Leitung von Nadine
Ummenhofer vortrugen, unterstrichen das
Thema in sehr gelungener Weise. Nach dem
gemeinsamen Gebet, das Pfarrer Michael Ott
sprach, legte Dr. Wolf zusammen mit Stadträtin Marianne Stellmacher und Ingrid Volm
vom Sozialverband VdK (Verband der Körperversehrten) symbolisch den Kranz am Mahnmal nieder.
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
6
S6 im Abschnitt zwischen Zuffenhausen und
Schwabstraße zwischen 8:45 bis 15:12 Uhr
nur im Halbstundentakt. Bitte berücksichtigen Sie in Ihrer Reiseplanung die geänderten
Fahrzeiten. Wir bitten Sie um Entschuldigung
für die notwendigen Bauarbeiten.
Im Stadtteil Münchingen spielte vor der Aussegnungshalle der Musikverein Münchingen,
bevor Dr. Otto Koblinger, Vorsitzender des
VdK-Ortsverbandes, seine Worte des Gedenkens begann. Er betonte: „Solche Gedenktage machen uns bewusst, welche gewaltsame Geschichte uns eigentlich geprägt hat.
Sie schärfen und warnen uns, was kommen
kann, wenn wir unachtsam werden. Gedenktage wie der Volkstrauertag sensibilisieren
uns - und vermitteln uns eine Ahnung von
dem massenhaften und dem unvorstellbaren
Leid, welches der Krieg über die Menschen
bringt und wie stark es das Leben nachfolgender Generationen beeinflusst.“
Einen besonderen Beitrag lieferte dieses Jahr
die Flattichschule. Die Klassen 9a und 10a
haben zusammen mit ihrer Lehrerin Dagmar
Müller-Buchalik Recherchen zu Kriegsopfern
aus Münchingen bei Stadtarchivar Alexander
Brunotte angestellt. Am Volkstrauertag berichteten sie nun vom Schicksal Jakob Hönes’, der
am 13.6.1915 in Serre/Somme gefallen ist
und seine kleine Tochter niemals gesehen hat.
Sie nannten die Namen der 38 Münchinger
Soldaten, die zusammen mit ihm eingezogen
wurden und stellten für jeden von ihnen eine
selbst gebastelte Mohnblume bereit. Das Lied
„Sag mir, wo die Blumen sind“ (von der CD,
gesungen von Marlene Dietrich) unterstrich
die gelungene Aktion. Außerdem leistete auch
die Schulband mit passenden Musikstücken
ihren Beitrag dazu.
Zum Abschluss trugen die Stadträte Martin
Hönes und Egon Beck gemeinsam mit Dr. Koblinger den Kranz zum Ehrenmal und legten
ihn symbolisch nieder. Beide Veranstaltungen
waren erfreulicherweise sehr gut besucht.
Außerdem
verteilte die Schülergruppe an jeden
ein Päckchen mit
Mohnblumensamen
mit einem aufgedruckten Gedicht.
Am Freitag, dem 28. November
2014 von 15.30 bis ca. 19.30 Uhr im
Widdumhof Münchingen.
Bitte Personalausweis mitbringen.
Wunschbaumaktion startet
am 1. Advent
Fast schon traditionell,
werden am Sonntag, 1. Advent, zwei
große Weihnachtsbäume in den Rathäusern
Korntal
und Münchingen
aufgestellt. Daran
hängen viele kleine
Wünsche von Kindern aus KorntalMünchingen .
Mit der Aktion
"Wunschbaum" möchte die Stadtverwaltung
Familien in Korntal-Münchingen unterstützen, die ihren Kindern nicht ohne Weiteres
Weihnachtsgeschenke kaufen können.
Die Kinder wurden angeschrieben und haben ihre Weihnachtswünsche bei der Stadtverwaltung abgegeben. Natürlich steht kein
Name auf den kleinen, silbernen Wunschzetteln, sondern es werden Nummern vergeben,
so dass die Privatsphäre gewahrt bleibt. Die
nummerierten Wünsche werden ab 1. Dezember 2014 die Weihnachtsbäume in den Rathäusern schmücken.
Freundliche Schenker können sich einen Wunschzettel vom Weihnachtsbaum nehmen, den Wunsch einkaufen
und das Geschenk, nett eingepackt, bis
15. Dezember wieder in den Rathäusern
abgeben.
Wir würden uns über viele strahlende Kinderaugen freuen.
Stadtjugendpflege
Tel.0711/8367-1307
Email: jugendpflege@korntal-muenchingen.de
Pressemitteilung der DB Bahn
Nach der Feierstunde konnten
Verwandte oder
Freunde der Soldaten diese rote
Blume als Erinnerung mitnehmen.
Blutspende im Widdumhof
Linie S60 im Halbstundentakt
am 29.11.2014
In Stuttgart-Feuerbach finden weiter Arbeiten zur Anbindung des neuen Stuttgarter
Hauptbahnhofs statt. Hierdurch kommt es
zwischen Zuffenhausen und Hauptbahnhof
zu reduzierten Fahrmöglichkeiten. Aus diesem Grund können am Sa., 29. November
2014 die Züge der Linie S60 im Abschnitt
zwischen Zuffenhausen und Schwabstraße
nicht verkehren. Linie S60 in Richtung Böblingen beginnt erst in Zuffenhausen zu Minute `12 und `42. Somit verkehrt die Linie
Blut ist ein kostbares Gut. Es wird nicht
nur für die Versorgung schwerverletzter
Personen, sondern auch für Routineoperationen eingesetzt. Selbstverständlich
erhalten Sie nach der Spende eine kleine
Stärkung.
Weitere Infos auf www.drk-muenchingen.de
Kultur
Strohgäu-Brass-Quintett
‘Festliche Bläsermusik zum Advent’
Seit über 20 Jahren begleitet das StrohgäuBrass-Quintett sein Publikum mit festlichem
Bläserklang in die Adventszeit. Die fünf aus
dem Strohgäu stammenden Musiker präsentieren festliche und besinnliche Werke von
J.S. Bach, R. Strauß, Albinoni und anderen.
Genießen Sie eine kurzweilige Stunde mit
Trompeten, Horn, Posaune und Tuba. Das
Konzert findet am Samstag, 29.11.2014 um
20:00 Uhr in der Johanneskirche in Münchingen statt. Der Eintritt ist frei.
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
7
Teichnixe Josefa und Wer nimmt Oma?
das Seeungeheuer
Teil 2
Tales in Tones Trio
Ein Liedermärchen mit Menschen und Figuren von und
mit Vladislava und Christof
Altmann für Kinder ab 4
Schnupperabo
Theater zum Kennenlernen
Jazz Konzert im Rahmen der
Jahresausstellung des
Kunstvereins KorntalMünchingen mit Joo Kraus,
Ralf Schmid, Veit Hübner
und Torsten Krill
Für sein aktuelles Akustik-Projekt hat
Joo Kraus ein ganz besonderes
„Hörkomplott“ mit dem Tales in Tones
Trio geschmiedet. Zusammen haben
die vier auf dem Dachboden der Popmusikgeschichte herumgestöbert und
dabei wunderbare Musikperlen entdeckt. Diese haben sie vom Staub befreit und schnurstracks in eigene spannende Arrangements verpackt, gut
gerührt und geschüttelt mit Einflüssen
aus Trance-Jazz, Hip-Beat und sophisticated Soul vermischt, um somit solchen
Musik-Helden wie Paul Simon, Peter
Gabriel, Simply Red und Glen Miller
auf sehr eigenwillige musikalische Weise ihren Tribut zu zollen. HörgenussTipp: tanzend oder sitzend mit offenen
Lauschern konsumieren. Musik garantiert ohne Verfallsdatum.
Sie wollten schon immer einmal das
Kulturprogramm in der Stadthalle
„beschnuppern“ oder Sie suchen ein
Geschenk für Weihnachten?
Dann haben wir mit dem
Schnupperabo genau das
Richtige für Sie.
Wir bieten Ihnen 3x Theater
(Kategorie III) zum „Schnupperpreis“
von 39 Euro.
Do., 26. 02. 2015, 20 Uhr
Die Rede des Königs –
The King´s Speech
Schauspiel mit Götz Otto,
Steffen Wink Daniela Kiefer
u.v.a.
Fr., 20. 03. 2015, 20 Uhr
Kartentelefon/ Kartenschalter
Stadthalle
Tel: 0711/ 839507-59
Bücherei Münchingen
Tel: 07150/ 9207-1531
Und rund um die Uhr bei
.
Todesfalle
Ein neues frech-fröhliches
Weihnachtsprogramm mit
Texten, Szenen und Liedern
mit Hans Scheibner, Petra
Verena Milchert, Raffaela
Scheibner und Berry Sarluis
Im Jahr 2011 haben Hans Scheibner
und Ensemble das „Kultprogramm des
Nordens“ auch in den Süden
Deutschlands importiert. Und die
Stadthalle Korntal gehörte mit zu den
ersten Spielstätten. Wegen des großen
Erfolgs und auch vielfachen Wunsch,
kommt nun „Wer nimmt Oma“ wieder. Natürlich mit neuen Texten, Szenen und Liedern, die das alljährliche
Vorweihachtschaos aller Familien
trefflich beschreiben. Es ist einerseits
ein satirischer Rückblick auf das vergangene Jahr sowie der von uns allen
so heiß geliebte Weihnachtszeit, die
wie durch ein Wunder alle Jahre wieder völlig überraschend auf uns Menschen hereinbricht und uns immer
wieder in Panik versetzt, und andererseits ein Ausblick auf das neue Jahr.
Gekonnt hält das Ensemble den Zuschauern einen satirischen Spiegel vor
in dem wir uns irgendwann alle selber
wiedererkennen können. So zeigt der
Abend uns liebevoll unsere kleinen
oder großen Schwächen bei der Umsetzung unserer lieb gewonnenen
Weihnachtsbräuche auf.
Neujahrskonzert
Thriller mit Thomas Gumpert,
Felix Isenbügel u.a.
Di., 28. 04. 2015, 20 Uhr
Das Haus am See
Schauspiel mit Viktoria Brams,
Volker Brandt u.v.a.
Rufen Sie uns an,
wir beraten Sie gerne
Tel: 0711/ 839507-59 oder -37
Alt-Wiener Strauß Ensemble,
Solisten, Moderation
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
8
Bürgerstube Lamm
Münchingen
Heimatmuseum
Münchingen
12. September 2014 bis 22. Februar 2015
Lesedrachen
spitzt die Ohren!
Scheunen
Scheuern
Schuira
Vergessene Wahrzeichen
des Strohgäus
Vorlesestunden in der Stadtbücherei
Für Kinder, die Spaß an Büchern haben!
Der nächste Termin ist in der
Bücherei Münchingen für 4- bis 6-Jährige,
Samstag, 6. Dezember, 10.30 Uhr.
Wir freuen uns auf euch!
Bürger für Bürger
Di 15-18 Uhr, So 11-12 und 14-17 Uhr 2 Kirchgasse 1, 70825 Korntal-Münchingen
Bürgertreff
Korntal
Gefördert durch die Walter-Somnier-Stiftung
Scheunen, Scheuern, Schuira
Scheunen waren viele Jahrhunderte lang
wichtige landwirtschaftliche Nutzbauten. Mit
ihrer beeindruckenden Größe überragten sie
häufig die bäuerlichen Wohnhäuser und prägten so das Ortsbild des Dorfes entscheidend
mit. Münchingen als eines der reichsten und
größten Dörfer im Strohgäu hatte besonders
viele Scheunen aufzuweisen, von denen heute noch zirka 70 im alten Ortskern erhalten
geblieben sind. Durch die Veränderung der
Einwohnerstruktur und die Technisierung
der Landwirtschaft haben sie mittlerweile
ihre ursprüngliche Bedeutung als Lagerräume
und Arbeitsplatz für die Weiterverarbeitung
des Getreides verloren. Sie sind nicht selten von Leerstand, Baufälligkeit und Abriss
bedroht. Es gibt aber auch Beispiele für die
gelungene Sanierung und Umnutzung von
Scheunen. Die in Zusammenarbeit mit dem
Heimatverein Münchingen e.V. realisierte
Ausstellung befasst sich mit der Geschichte und Bedeutung dieser wenig beachteten
Schätze ländlicher Baukultur.
Begleitprogramm
So., 30.11.2014, 14.30 Uhr Öffentliche
Führung durch die Ausstellung
mit Dr. Sabine Rathgeb
Sa., 06.12.2014, 10.30 Uhr Lesedrachen
unterwegs. Weihnachtsgeschichten mit dem
Lesedrachen, für Kinder ab 4 Jahren
17.00 Uhr Nikolaustag im Heimatmuseum
So., 22.02.2015, Finissage „Unterhaltsamer
Mittag auf Schwäbisch“
14.30 Uhr Führung durch Ausstellung mit
Dr. Sabine Rathgeb
15.30 Uhr Friehr hod mr gsait ... Vergessene
schwäbische Ausdrücke mit Werner Schmidt
Görlitzstr. 4, Korntal
Informationen und Raumbelegung:
Jeden Dienstag, 9-11 Uhr,
Tel. 0711 8367-1250 und vor Ort
Fax 0711 8367-1251
E-Mail: buergertreff@korntal-muenchingen.de
Donnerstag, 20.11.2014
08.30 VHS Bildungswerkstatt EG
14.00 Basteln mit Frau Frieser R 15
19.00 Kraft der Seele EG
Freitag, 21.11.2014
09.00 Rheumaliga EG
Samstag, 22.11.2014
15.00 Schwäb. Albverein - gemütlicher
Nachmittag EG
Sonntag, 23.11.2014
19.30 Meditation für Frauen und Männer R 11
Montag, 24.11.2014
15.00 Parkinson Selbsthilfegruppe EG
18.30 Treffen - fotokomuen
Dienstag, 25.11.2014
09.30 Offener Spaziertreff Eingang EG
15.30 Offenes Englisch R 13
19.00 Singen und Tanzen als Sprache der
Seele EG
19.30 AG 9 R 12
Mittwoch, 26.11.2014
14.00 Internet für Senioren R 14
17.40 Geburtsvorbereitung R 11
Donnerstag, 27.11.2014
08.30 VHS Bildungswerkstatt EG
14.00 Basteln mit Frau Frieser R 15
14.00 Schatten und Licht R 13
17.00 Power of soul EG
19.00 WiR - weibl. Ideenrunde R 13
Markgröninger Str. 6, Münchingen
Informationen und Raumbelegung:
Jeden Dienstag, 9-11 Uhr,
Tel. 07150 913414 mit Anrufbeantworter
Fax 07150 914709
E-Mail: buergerstube@korntal-muenchingen.de
Donnerstag, 20. November 2014
09.00 Uhr UG Treffen türk. Frauen
Freitag, 21. November 2014
19.00 Uhr EG CDU-Mitgliederversammlung
Sonntag, 23. November 2014
09.00 Uhr EG Heimatverein
Montag, 24. November 2014
19.00 Uhr UG FotoKoMuen
Dienstag, 25. November 2014
09.00 Uhr UG Treffen türk. Frauen
Mittwoch, 26. November 2014
14.00 Uhr Bridge
Nachlese Fotoquiz am 15.11.2104
Fotoquiz lässt Köpfe rauchen
Trotz herbstlicher Temperaturen strömten die
Besucher des Sonntagscafès im LAMM diesmal auch auf die Tenne. Denn dort gab es das
Fotoquiz mit 21 Aufnahmen der fotokomuen
zu sehen - und damit auch die Chance, einen
der attraktiven Preise zu gewinnen. Darunter Karten für das Neujahrskonzert in Korntal
oder für das Freizeitbad in Münchingen.
Einfach fanden es
die Teilnehmer zwar
nicht, aber immerhin
doch machbar. Und
das Beste: Obwohl
die Lostrommel
schon jetzt ganz gut
gefüllt ist, gibt es eine
zweite Raterunde
für all diejenigen, die
es diesmal nicht ins LAMM geschafft haben.
Bevor am 21. Dezember die Gewinner ermittelt werden, darf noch einmal geknobelt
werden. Ist es nun ein Bild aus Münchingen
oder nicht?
Und hier noch ein Tipp der Organisatoren:
Bringen Sie Ihre (Enkel)Kinder als Joker
mit! Scheinbar mühelos knacken sie selbst
die schwierigeren Rätsel - wohl weil sie viel
genauer hinschauen, als wir Großen....
fotokomuen
Fotorunde
Korntal-Münchingen
Nur mal gucken?
Wer schon immer mal wissen wollte, wie es
bei der fotokomuen zugeht, kann dies am
nächsten Montag von 18.30 bis 20.00 Uhr
tun. Und dies sogar völlig anonym! Denn
während Sie – „getarnt“ als Ausstellungsbesucher – unsere Fotos anschauen, sind wir
nebenan zugange. Sie dürfen aber gern auch
weniger konspirativ und ohne Tarnung direkt
auf uns zukommen!
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
Natürlich freuen wir uns genauso über alle
anderen Interessierten, die einfach nur unsere Fotos zu den Themen „Zehn“ und „Zen“
sehen wollen.
Alle Jahre wieder versuchen zig Kalender
voller traumhafter Zen-Motive ihre Käufer
zu finden. Und auch in unserer Präsentation
ZEhNjahre finden sich mehrere dieser klassischen Motive. Daneben haben wir uns aber
auch einige etwas freiere Interpretationen
genehmigt: Motive, deren Entstehung sich
möglicherweise nicht gleich auf dem ersten
Blick erschließt und die es vielleicht trotzdem
– oder auch gerade deswegen – schaffen,
zum Nachdenken anzuregen und so vom Alltagsstress abzulenken.
9
Sportangebot & Backen / Kochen
18.30 - 21.00 Uhr Offener Jugendtreff
für Ältere ab 11 Jahre
Samstag, 22.11.14
10.00 Uhr Nordic Walking:
Treffpunkt Parkplatz Kallypso
Montag, 24.11.14
14.00 Uhr Singen & Spielen,
Musikunterricht, H.Fox
18.00 Uhr Vinyasa Flow Yoga, Frau Walter
Mittwoch, 26.11.14
Jugendarbeit mit Linde Jäkh
17.00 Uhr Offener Jugendtreff
für Grundschüler
Sportangebot & Bastelangebot
18.30 - 20.00 Uhr Offener Jugendtreff
für Ältere
Donnerstag, 27.11.14
09.15 Uhr Offene Gruppe:
English conversation
12.00 - 14.00 Uhr Kallenberger Mittagstisch
Lokale Agenda
Foto: Birgit Wauro – Frostschaden
Rätseln Sie mit und fragen Sie uns ruhig,
wenn Sie mit Ihrer eigenen Erklärung hadern.
Geöffnet ist die Ausstellung noch bis Februar
jeden Dienstag von 9 bis 11 Uhr. Außerdem
auch am Korntaler Weihnachtsmarkt (So,
07.12.) von 15 bis 18 Uhr. Weitere Termine
unter www.fotokomuen.de (bwo)
Offener Treff
Kallenberg
Stammheimer Str. 42/1
Kallenberg
Tel. 0711 80607011
Fax: 0711 80607091
E-Mail: kallypso@korntal-muenchingen.de
Informationen und Raumbelegung:
Jeden Montag, 16-18 Uhr
Info zu English conversation
Ansprechpartner: Willi Verstegen
Tel: 07150 5634
Anmeldung zum
Kallenberger Mittagstisch
Ansprechpartner: Frau Ella Hornung
Der Kallenberger Mittagstisch findet jeden
Donnerstag um 12.00 Uhr statt, und es gibt
2 bzw. 3 Menüs zur Auswahl. Ein Anruf bis
Dienstag genügt (Tel. 0711 802951).
Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen
und auf eine Vergrößerung der Mittagsrunde
im Kallypso in Kallenberg.
Donnerstag, 20.11.14
10.00 Uhr Offene Gruppe:
English conversation
12.00 Uhr Kallenberger Mittagstisch
Freitag, 21.11.14
10.00 Uhr türk. Frauentreff Frühstück
Jugendarbeit mit Linde Jäkh
16.00 Uhr Offener Jugendtreff Grundschüler
mit Linde Jäkh
Termine der Arbeitsgruppen
AG 1 "Lebenswertes Münchingen"
www.lebenswertes-muenchingen.de
Bürgerstube Lamm, 19.30 Uhr
Montag, 8. Dezember
AG 9 “Stadtmitte Korntal”
www.ag9-korntal-münchingen.de
Bürgertreff Korntal, Görlitzstr. 4, 19.30 Uhr
Dienstag, 25. November, Raum 12
Warentauschtag
9.00 Uhr Widdumhof Münchingen
Stadt Korntal-Münchingen
BeZAUBERnde Adventsausstellung
Weihnachtliche Dekoration mit Weiden
und anderen Naturprodukten,
Verköstigung mit Glühwein, Likören,
Schnäpsen und Marmeladen
ab 10.00 Uhr Weidenzauber,
Markgröninger Straße 27, Münchingen
Spielenachmittag
14.00 Uhr Bürgertreff
Schwäb. Albverein KM
Ehe-Kurs
19.00 Uhr JFFH
Ev. Kirchengemeinde Münchingen
Olaf Schulze liest Cäsar Flaischlen
Lyriker und Mundartdichter des
20. Jahrhunderts
19.00 Uhr ev. Gemeindehaus Kallenberg
Eintritt: 5,- Euro
Bürgerverein Kallenberg-Müllerheim e.V.
Sonntag, 23. November 2014
Kinderkirchfrühstück
anschl. Kindergottesdienst
9.00 Uhr Gemeindehaus, Christuskirche
Ev. Kirchengemeinde Korntal
TCT-Skatturnier
15.00 Uhr Clubhaus TC Tachenberg,
Tachenbergstr. 4
Voranmeldung erwünscht:
dr.hans@t-online.de, Tel. 0711/834891
Startgeld: 5.- EUR
TC Tachenberg
Veranstaltungen
PlusPunkt-Gottesdienst
18.00 Uhr Johanneskirche
Ev. Kirchengemeinde Münchingen
Donnerstag, 20. November 2014
Montag, 24. November 2014
Seniorenwanderung
Weiter auf dem „Rössleweg“
8.59 Uhr Abf. Bhf. Korntal
Beginn Robert-Bosch-Krankenhaus
Schwäb. Albverein KM
Wandergruppe 60plus
Herrenberg-Haslach-Kuppingen
8.30 Uhr Bhf. Korntal
Kosten ca. 6,- Euro
Anm.: bis 22.11., Tel.: 0711-832744
(Blanz)
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Freitag, 21. November 2014
Teichnixe Josefa und das Seeungeheuer
Ein Liedermärchen und Christof Altmann
Für Kinder ab 4 Jahren
16.00 Uhr Stadthalle Korntal
Stadthalle Korntal
Freihandelsabkommen TTIP Was steckt dahinter?
Vortrag mit Diskussion mit Roman Huber
19.30 Uhr Stadthalle Korntal
BUND
Joo Kraus & Tales In Tones Trio
Jazz Konzert im Rahmen der
Jahresausstellung des Kunstvereins
20.00 Uhr Stadthalle Korntal
Stadthalle Korntal, Kunstverein KM
Theaterabend mit Eric Wehrlin
„Espressobibel“
19.30 Uhr Gemeindezentrum
Karten sind erhältlich bei Blessings4you
u. Israelladen
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Samstag, 22. November 2014
Dienstag, 25. November 2014
Orangen-Verkaufs-Aktion
8.30 Uhr Wochenmarkt Münchingen
Ev. Jugendwerk Münchingen
Frühstück
9.00 Uhr AMW
Arbeiterwohlfahrt Münchingen
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
10
Mittwoch, 26. November 2014
Sonntag, 30. November 2014
Besuch von Sr. Anne Messner
im Altenzentrum
Bericht von helpline und der Oase am Weg
15.00 Uhr Begegnungsstätte des
Altenzentrums
Altenzentrum Korntal
Adventsmarkt Münchingen
ab 11.00 Uhr Stiegelplatz, Marktstraße
und Rathausplatz
BdS
Bürgerversammlung
19.00 Uhr Widdumhof Münchingen
Stadtverwaltung Korntal-Münchingen
Donnerstag, 27. November 2014
Israel-Seminar
Gottes Geschichte mit Israel –
von Abraham bis Jesus (Teil 2)
18.00 Gemeindezentrum Brüdergemeinde
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Hilfsprojekt Kongo
Berichtsabend mit Dr. Fritz Deininger
19.00 Uhr Gemeindehaus, 3. Etage
Info Müller, Tel.: 83 26 34
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Jazz im Landschloss
BANYAK Trio
20.00 Uhr Weinkeller, Landschloss Korntal
Eintritt: € 15.- / 10.- (erm.)
Jazzkultur Korntal-Münchingen e.V.
Freitag, 28. November 2014
Blutspenden
15.30 – 19.30 Uhr Widdumhof
DRK Ortsteil Münchingen
Ehe-Kurs
19.00 Uhr JFFH
Ev. Kirchengemeinde Münchingen
Nacht der Lichter
19.30 Uhr Christuskirche
Ev. Kirchengemeinde Korntal
Winterzauber
ab 11.00 Uhr Barockschloss, Münchingen
Kunstinitiative befreundeter Künstler/innen,
Kunsthandwerker/innen aus der Region
Adventlicher Nachmittag für Senioren
15.00 Uhr Gemeindezentrum
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Kirchenkonzert
„Der Herr der Ringe“
Interpretiert vom Blasorchester
des Musikvereins Korntal
Erzähler: Dr. Joachim Wolf
Leitung: Volker Wälde
Eintritt frei
19.00 Uhr Kirche Korntal
Musikverein Korntal e.V.
Kantatengottesdienst
10.00 Uhr Christuskirche
Ev. Kirchengemeinde Korntal
Öffentliche Führung
Mit Dr. Sabine Rathgeb
14.30 Uhr, Heimatmuseum
Heimatmuseum Münchingen
Dienstag, 2. Dezember 2014
Frauentreff Münchingen
Weihnachtsmarktbesuch
13.00 Uhr Treff Bhf. Münchingen
Kath. Kirche St. Joseph Münchingen
Mittwoch, 3. Dezember 2014
Spitalhof Stammtisch
16.30 Uhr Cafeteria
Seniorenzentrum Spitalhof Münchingen
Samstag, 29. November 2014
Donnerstag, 4. Dezember 2014
TCM – Gala
18.00 Uhr Widdumhof
Tennisclub Münchingen
Seniorennachmittag
14.30 Uhr ev. Gemeindehaus, Adlerstr.1
Ev. Kirchengemeinde Münchingen
Festliche Bläsermusik zum Advent
Strohgäu-Brass-Quintett
20.00 Uhr Johanneskirche
Ev. Kirchengemeinde Münchingen
Freitag, 5. Dezember 2014
Adventsfeier der LandFrauen
mit Frau Pross und ihren Joha-Kids
14.00 Uhr ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1,
Münchingen
LandFrauen Münchingen
Seniorenadvent
15.00 Uhr Gemeindehaus Auf dem Roßbühl
Ev. Kirchengemeinde Korntal
Samstag, 6. Dezember 2014
Lesedrachen unterwegs
10.30 Uhr Heimatmuseum Münchingen
Stadtbücherei Münchingen/
Heimatmuseum Münchingen
Konzert des Liederkranzes
19.30 Uhr Johanneskirche
Liederkranz Münchingen e.V.
Ev. Kirchengemeinde Münchingen
Theater- Wer nimmt Oma?
Ein frech-fröhliches Weihnachtsprogramm
20.00 Uhr Stadthalle Korntal
Stadthalle Korntal
Adventsfeier der Senioren
14.30 Uhr kath. Gemeindezentrum
Münchingen
Kath. Kirchengemeinde Münchingen
Museums-Dampfzug „Feuriger Elias“
zum Nikolausmarkt in Weissach,
Abf. siehe www.ges-ev.de
GES e.V.
Sonntag, 7. Dezember 2014
Fußball-Jugendtunier
Zwischenrunde Hallenbezirksmeisterschaften Junioren
9.00 Uhr Sporthalle Münchingen
TSV Münchingen, Abteilung Fußball
Musikalischer Advents-Gottesdienst
9.45 Uhr Johanneskirche
Ev. Kirchengemeinde Münchingen
Weihnachtsmarkt Korntal
11.00 Uhr Eröffnung in der Joh.-Daur-Straße
GHV Korntal-Münchingen
Festliche Musik im Gottesdienst
10.00 Uhr Großer Saal
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Adventskonzert
Kath. Kirchenchor
18.00 Uhr St. Joseph Münchingen
Kath. Kirche St. Joseph Münchingen
Offenes Liedersingen im Advent
18.00 Uhr Christuskirche
Ev. Kirchengemeinde Korntal
Sonstiges
22. – 23. November 2014
Basar zum Advent
Sa. 14.00 Uhr, So. 11.00 Uhr Gemeindehaus Auf dem Roßbühl
Ev. Kirchengemeinde Korntal
30. November 2014
Lebendiger Adventskalender
jew. 18 Uhr vor Korntaler Häusern
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Ausstellungen
Adventsmarkt Münchingen
Eröffnung: Bürgermeister Dr. Joachim Wolf
und Frank Di Marco (1. Vorsitzender BdS)
17.00 Uhr Stiegelplatz
Lange Einkaufsnacht bis 22.00 Uhr
BdS
Nikolaustag
17.00 Uhr Nikolaustag im Heimatmuseum
Für Kinder ab 4 Jahren
Heimatverein Münchingen
„Scheunen, Scheuern, Schuira.
Vergessene Wahrzeichen
des Strohgäus“
12. September 2014 – 22. Februar 2015
Heimatmuseum und Heimatverein
Münchingen
Winterzauber
-Kunst und Design im Schloss Münchingen
ab 14.00 Uhr Barockschloss, Münchingen
Kunstinitiative befreundeter Künstler/innen,
Kunsthandwerker/innen aus der Region
Nikolausfeier
17.00 Uhr kath. Gemeindezentrum Korntal
Jedes Kind erhält vom Nikolaus eine Tüte.
Kath.- Arbeitnehmer-Bewegung Korntal
und die kath. Kirchengemeine Korntal
ZEhNjahre
Fotoausstellung der fotokomuen zum
zehnjährigen Jubiläum
19. Oktober 2014 – 10. Februar 2015
Bürgertreff Korntal
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
11
Umwelt
Jahresausstellung 2014
"blau zerstreut"
18.- 23. November 2014
Stadthalle Korntal
Kunstverein Korntal-Münchingen
Warentauschtag 2014
Kommen - Bringen - Holen zum Nulltarif
am Samstag, 22. November 2014,
von 9.00 bis 11.00 Uhr
im Widdumhof in Münchingen
Warenanlieferung: Freitag, 21.11.2014,
16.00 - 19.00 Uhr
Parkmöglichkeiten: Parkplatz und Schulhof der Flattichschule
"Gut erhaltene, saubere und gebrauchsfähige
Gegenstände gehören nicht in den Müll" - unter diesem Motto veranstalten die Umweltschutzstelle und die Stadträtinnen der Stadt
Korntal-Münchingen seit 1991 jährlich im
Wechsel zwischen Korntal und Münchingen
einen zweitägigen "Flohmarkt ohne Geld".
Großmöbel und andere sperrige Gegenstände
können Sie über unsere sogenannten Kontaktzettel anbieten. Diese werden dann an der
Pinwand ausgehängt. Die übrig gebliebenen
Kontaktzettel werden in der Folgewoche mit
den Kontaktdaten im Amtsblatt veröffentlicht.
Krippenausstellung
30.11.2014-1.2.2015
Heimatmuseum Münchingen
Polizei
Unfallflucht - Zeugenaufruf
Pkw zum wiederholten Mal
zerkratzt
Freiwillige Feuerwehr
Korntal-Münchingen
Übungen
Abteilung Korntal
Die Dienstbesprechung für alle Zug- und
Gruppenführer findet am kommenden
Montag um 19:30 Uhr statt.
Abteilung Münchingen
Die Dienstbesprechung für die Zug- und
Gruppenführer der Abt. Münchingen findet
am 24.11.2014 um 20:00 Uhr statt.
________________________________
Feuerwehr
_____________________________________
KONTAKTZETTEL
für den Warentauschtag der Stadt Korntal-Münchingen 2014
Suche / Biete
(Nichtzutreffendes bitte streichen)
Gegenstand:......................................................................................
....................
…………………………………………………………………………………………………………………………
Beschreibung:....................................................................................
....................
…………………………………………………………………………………………………………………………
✂
Bereits zum dritten Mal im Zeitraum zwischen
Ende August und Sonntag (16.11.2014) gegen 22.00 Uhr zerkratzte ein bislang Unbekannter einen im Bahnhofweg geparkten Alfa
Romeo. Mittlerweile wurde das Fahrzeug
dadurch so stark beschädigt, dass es komplett
neu lackiert werden muss. Der Sachschaden
beläuft sich insgesamt auf etwa 3.000 Euro.
Vermutlich handelte es sich in allen Fällen
um denselben Täter. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden
gebeten, sich mit dem Polizeiposten KorntalMünchingen, Telefon 0711/839902-0, in
Verbindung zu setzen.
✂
________________________________
________________________________________________________
Ohne sich um den verursachten Schaden von
etwa 4.000 Euro zu kümmern, machte ein
bislang unbekannter Fahrzeuglenker sich aus
dem Staub, nachdem er am Donnerstag, 13.
November 2014, zwischen 06:50 Uhr und
17:30 Uhr einen schwarzen Ford beschädigt
hatte. Der Pkw war am Fahrbahnrand der
Grabenallee in Höhe eines Einkaufsmarkts
abgestellt und wurde vermutlich beim Abbiegen durch den Unbekannten gestreift. Dabei entstanden massive Beschädigungen auf
der hinteren linken Fahrzeugseite des Ford.
Möglicherweise handelte es sich beim Verursacherfahrzeug um einen Lkw. Das Polizeirevier Ditzingen bittet Zeugen, die Hinweise
auf den Unfallverursacher geben können,
sich unter Tel. 07156/4352-0 zu melden.
Kontaktadresse:
Name:..............................................................................................
.....................
Telefon: ............................................................. Kontaktzeit:
................................
Straße:.............................................................................................
.....................
Wohnort:..........................................................................................
.....................
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
12
gen, das von mehreren Mitschülern vom
Boden aus gesichert wurde. Hier kam es natürlich auch wieder auf gegenseitiges Vertrauen und das Verantwortungsbewusstsein der
SchülerInnen an, die die Sicherung am Boden
übernahmen. Bei dieser Übung konnten neue
Grenzerfahrungen gemacht werden. Die
SchülerInnen durften sich herausfordern und
es wagen, Ängste zu überwinden, konnten
gleichzeitig aber auch ihre Grenzen kennenlernen und diese auch respektieren lernen.
An beiden Tagen hatten alle Beteiligten viel
Spaß und kamen gestärkt durch neue Erfahrungen wieder nach Korntal an die Schule zurück.
A. Fahrner-Motschenbacher
(Schulsozialarbeiterin)
Schulen
Flattichschule
Münchingen GWRS
Große Aufregung…
… herrschte bei den Neuntklässlern der
Flattichschule, als sie sich am 15. und 22.
Oktober 2014 an simulierten Vorstellungsgesprächen versuchten. Beim Planspiel „ReadySteady-Go – ab in den Job!“, organisiert von
den Jugendhäusern Korntal-Münchingen,
mussten die Schülerinnen und Schüler nicht
nur das Vorstellungsgespräch sondern insgesamt acht berufsbezogene Workshops bewältigen.
Das Ziel des alljährlich stattfindenden Planspiels ist die Vorbereitung für den anstehenden Bewerbungsprozess, der im Übergang
zwischen Schule und Beruf auf die Schülerinnen und Schüler zukommt.
Ein großer Dank geht vor allem an Sylvia Donato, Leiterin des Organisationsteams, sowie
an die Mitarbeiter und Helfer der Jugendhäuser Korntal–Münchingen, an alle Referenten
und an die Stadtverwaltung Korntal, die uns
freundlicherweise auch in diesem Jahr wieder
Räume im Rathaus zur Verfügung gestellt hat.
Miljana Marijanovic
Mehr Fotos unter www.flattichschule.de
Hort- und
Kernzeit
für Kinder
Danke Herr Dammer!
Damit wir auch nächstes Jahr wieder sicher
in die neue Saison 2015 starten können, bringen wir unsere Fahrräder der Kernzeit- und
Hortbetreuung wie jedes Jahr zu Radsport
Dammer. Herr Dammer wartet und repariert
unsere Räder sehr zuverlässig und umsichtig.
Dafür möchten wir uns herzlich bedanken!
Kernzeit- und Hortbetreuung Münchingen
Gaby Vogel
Bei verschiedenen Kooperationsspielen und erlebnispädagogischen Übungen wie dem Überwinden des „Spinnennetzes“ oder der Aufgabe, als Gruppe auf so wenig wie möglichen
am Boden liegenden Holzklötzchen stehen zu
bleiben, ohne dass jemand herunterfällt, konnten die SchülerInnen eine konstruktive Zusammenarbeit trainieren. Ziel der verschiedenen
Aufgaben war, ein Teamgefühl herzustellen
und mit den Kindern zusammen herauszuarbeiten, was für eine gute Teamarbeit wichtig ist. Die Klasse konnte hier erfahren, dass
jede/r seine Stärken hat und lernen, diese zum
Nutzen der Gruppe einzusetzen. Außerdem
lernten die SchülerInnen in den verschiedenen
Übungen, dass jede/r Verantwortung für die
Gemeinschaft trägt und ein respektvoller Umgang miteinander eine wichtige Voraussetzung
für eine gute Klassengemeinschaft ist.
Den Abschluss des ersten Vormittags bildete
die Übung „Das brennende Hochhaus“ als
Eingewöhnung im Niedrigseilbereich, bei der
alle Kinder zum Glück heil über das Seil, dem
imaginären Feuer entkommen konnten.
Der zweite Vormittag baute auf den bereits
gemachten Erfahrungen auf. Auch dieser Tag
begann mit verschiedenen Übungen, wie der
„Wippe“ oder dem Sortieren auf einem Balken, ohne dass jemand den Boden berührt
sowie Spielen mit dem Lycra-Band.
Kindergärten
Kindertagesstätte
Chamäleon
Kitas in Kooperation
Herzliche Einladung an alle Eltern & andere
interessierte Menschen zum 1. Elternabend einer
Themenreihe zu Erziehungsfragen
Wie Sie im Erziehungs-Alltag ihren
Stresslevel erfolgreich senken können
Am:
Um:
Kosten:
25.11.14, Dienstag
19:30 Uhr, Kita Chamäleon
6.-Euro pro Nase
Als Referenten werden Frau Caroline Schwarz und Herr
Gerd Pichler vom KoBi Institut den Abend für Sie gestalten
Gerne werden Sie Ihre Fragen beantworten und freuen sich
auf einen lebendigen Austausch mit Ihnen
Bitte melden Sie sich in den Kitas an, mit wieviel
Personen Sie teilnehmen werden.
Wir freuen uns auf viele Besucher
HAND-IN-HAND
KINDERGARTEN
Korntaler Kinderbetreuung e.V.
Laterne, Laterne,
Sonne, Mond und Sterne
Erlebnispädagogik
mit der Klasse 5/6 der Strohgäuschule im Aktivpark Bergheide
Am 10. und 21. Oktober war in diesem
Schuljahr für die Klassenstufe 5/6 der Strohgäuschule wieder Erlebnispädagogik angesagt.
Zusammen mit Herrn Rees besuchten wir an
zwei Vormittagen den Hochseilgarten Aktivpark Bergheide in Stuttgart-Bad Cannstatt.
Bei der nächsten Aufgabe, dem „Nitro-Crossing“, mussten alle mit Hilfe eines schwingenden Seils einen „giftigen Fluss“ überwinden und sich gegenseitig helfen, auf dessen
anderen Seite gut zu landen. Danach durften
ganz Mutige mit Hilfe einer Strickleiter den
„Pampers-Pole“, einen ca. 10 m hohen Holzpfahl erklimmen und von dort ins Seil sprin-
Und genau diese strahlten mit unseren
selbstgebastelten Laternen um die Wette
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
und erhellten uns den Weg durch den Wald.
Wunderbar bunt leuchtete es zwischen den
Bäumen, während wir mit den Kindern zusammen die wohl bekannten Lieder sangen.
Die Aufregung war groß, als wir uns dem
Grillplatz näherten und schon von weitem
das bereits flackernde Grillfeuer sahen, an
dem alsbald die mitgebrachten Würstchen
gebraten und leckeres Stockbrot gebacken
werden konnte.
Fröhlich und ausgelassen traten wir nach einem gemeinsamen Abschiedslied mit unseren
im Dunkeln tanzenden Laternen den Heimweg an. "Wir tragen in die Nacht hinaus Laternen bunt und schön. Dann löschen wir die
Kerzen aus und woll´n nach Hause geh´n".
13
ne verderben und versammelten uns in der
großen Eingangshalle unseres Kindergartens.
Dort erstrahlten zum Abschluss unseres Festes die Laternen und es wurden Laternenlieder gesungen. Mit einem Fingerspiel wünschten wir uns dann noch einen guten Heimweg
und eine gute Nacht.
Es war für alle ein ereignisreicher und schöner Nachmittag und Abend.
Weil zurzeit bei uns gerade eine Veranstaltung die nächste jagt, lesen Sie nächste Woche von unserer „Apfelbaum-Pflanzaktion“
Vorankündigung: Advent, Advent,
ein Lichtlein brennt …
Am 1. Adventswochenende,
29/30.11.2014, findet wieder der
alljährliche Münchinger Adventsmarkt
statt!
Auch in diesem Jahr sind wir wieder mit einem Stand dabei und bieten Ihnen schöne
adventliche Geschenkideen und Gebäck und
Leckeres zum Essen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand.
Lassen Sie sich auch verzaubern von neuen
und gewohnten Adventsständen und kommen
Sie auf den Münchinger Adventsmarkt 2014.
Kita Lessingstraße
Johannes-VölterKindergarten
Laterne, Laterne,
Sonne, Mond und Sterne …
Unser diesjähriges Herbst- und Laternenfest
fand am 5. November 2014 statt. Zu Beginn
kam ein Elternteil mit seinem Kind in den
Kindergarten, um eine Laterne zu basteln.
Während dem Basteln waren alle mit viel
Freude bei der Sache und haben geschnitten
und geklebt, was das Zeug hielt.
Am Ende waren alle Kinder sehr stolz auf ihr
selbst gestaltetes Werk. Es gab Laternen unterschiedlichster Art. Mit Schablonen, gerupftem Transparentpapier oder auch Angemalte.
Nach dem Basteln gab es ab 17.00 Uhr ein
vielfältiges Buffet, das aus mitgebrachten
Speisen der Eltern zusammengestellt wurde.
Allen Eltern sei dafür nochmals „herzlichen
Dank“ gesagt.
Nachdem alle gestärkt waren, ließen wir uns
trotz des schlechten Wetters nicht die Lau-
Um Sie aus dem Alltag in eine gemütliche Atmosphäre entführen zu können, sind wir Eltern der Kita Lessingstraße fleißig beschäftigt
mit den Vorbereitungen für unseren Stand auf
dem diesjährigen Adventsmarkt.
Wir gewähren einen kleinen Einblick in unsere Herstellungsabende, an denen wir liebevoll
handgefertigte Geschenkideen umsetzen.
Auch unsere Kinder und die Erzieher/innen
nutzen die Zeit, um eigene Werke an unserem Stand präsentieren zu können.
Ein großes Dankeschön an alle Hilfsengel,
die mit ihrem Einsatz Freude schenken.
Sportnest
Turmsprung Olympiade im SportNest
Die Prominenten Turmsprung Olympiade
machte dieses Jahr Halt im SportNest. Mangels Wasserbecken ging der Wettkampf ins
Bälle-Bad.
Was meinst du damit?:
... die Waldäcker Scherzbuben machen beim
Turmspringen ins Bällebad mit?
Raaaauuuussss!!!!
Rette sich wer kann!!
Kontakt : Bettina Weinmann:
Tel.Nr: 07150 3511258 E-Mail: sportnest@sportplatz-km.de Homepage: www.sportplatz-km.de
Ihr Kinderlein kommet BW
Ev. Kindergarten
Stettiner Straße
Durch die Straßen auf und nieder
In diesem Jahr durften die Kinder beim Lichterfest gespannt den Erzieherinnen lauschen.
Den wartenden Eltern wurde die Zeit mit
warmem Glühwein und Lebkuchen versüßt. Anschließend nach einer musikalischen
Einlage wurde mit glitzernden Augen und
leuchtenden Laternen eine Runde durch die
Siedlung gezogen.
Nachdem alle Laternen, Kindergartenkinder,
Geschwister und Eltern wieder gut im Kindergarten angekommen sind konnten sich
alle noch bei Würstle, Bretzel, Glühwein und
Kinderpunsch stärken und den Abend gemütlich ausklingen lassen
Vielen Dank an den Elternbeirat, und das
Kindergartenteam für die Organisation und
die Bewohner, die ihre Balkone zum leuchten
gebracht haben.
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
14
Kindergarten
Tubizer Straße
Fledermauslaternen und Kinderaugen leuchten um die Wette
Am Mittwoch, dem 12.11.14, war es endlich
so weit. Nach fleißigen Gesangs- und Bastelvorbereitungen trafen sich die Kinder, Eltern
und Erzieherinnen des Tubi-Flexi-Hauses um
17.00 Uhr zum gemeinsamen Laternenlauf.
Eingestimmt wurden alle durch den stolzen
Chor der Schulhüpfer und ihrer Frage: "Wer
hat Angst vor Dracula?" Nach dem wohlverdienten Applaus der ebenso stolzen Eltern setzte sich der leuchtende Fackel- und
Laternenzug in Richtung Bauhof und Felder
in Bewegung. Gemeinsam wurde gestaunt,
gelacht und natürlich eifrig gesungen. Zum
Abschluss gab es im Garten des Tubi-FlexiHauses für alle tapferen Läufer Kinderpunsch
und Brezeln. Auch hier hat sich wieder die
tolle Organisation und Zusammenarbeit von
Erzieherinnen und Elternbeiräten gezeigt.
Es war ein rundum gelungener Abend, den
Groß und Klein in farbenfroher Erinnerung
behalten werden. (D. Geckeler)
Wilhelm-GötzKindergarten
Soziale Einrichtungen
helpline
www.helpline-korntal.de;
Telefon 0711/88776800;
E-Mail: info@helpline-korntal.de
Helpline Korntal…
…bringt Menschen, die Hilfe benötigen, mit
Menschen, die in unterschiedlichen Bereichen ehrenamtlich Hilfe leisten, zusammen.
…berät telefonisch und vermittelt Menschen
in Not und Krisen an Fachstellen weiter.
Einfach anrufen und sich helfen lassen oder
Hilfe anbieten! Schauen Sie rein auf unserer
Internetseite:
www.helpline-korntal.de.
Hier finden Sie auch viele interaktive und
lebenspraktische Online-Kurse.
Ein neues Angebot von helpline Korntal
auch am Ewigkeitssonntag
von 11.30 – 16 Uhr geöffnet
gebäck und natürlich auch durch verschiedenste praktische Dienste bei der Vorbereitung und dem Ablauf des Nachmittags.
Nicht zuletzt konnte man sich bei den Hausführungen ausführlich über das Altenzentrum, das betreute Wohnen und auch über
unsere Tagespflege informieren. Es war ein
schöner, erlebnisreicher Nachmittag mit vielen guten Begegnungen und wohltuenden
Eindrücken. Wir danken allen, die dazu beigetragen haben, sehr herzlich.
Essen für alle Stadtteile
Wir bieten
ESSEN INS HAUS
auch für die Stadtteile Münchingen und
Kallenberg an.
In Zusammenarbeit mit der Ev. Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal
wird das Essen in der Küche des Pflegeheims „Auf dem Roßbühl“ täglich frisch
für Sie gekocht.
Die Küche bietet drei verschiedene Gerichte - sowie Suppen und Nachtische
an. Das Essen kann auch püriert werden.
Unsere Mitarbeiter/innen bringen das
Essen täglich direkt zu Ihnen nach Hause.
Wir würden uns freuen, noch mehr Interessenten zu gewinnen.
Probieren Sie es doch einfach aus.
Speisepläne und Auskunft bekommen Sie gerne beim
Korntaler Füreinander-Miteinander e.V.
Friederichstraße 1
70825 Korntal-Münchingen
Telefon 0711 8367-1240 (Frau Hurst)
Altenzentrum der
Ev. Brüdergemeinde
Korntal
Zur aktuellen Debatte
über Beihilfe zum Suizid
Vorweihnachtlicher Flohmarkt
Am 8. November 2014 konnte man im Altenzentrum genießen, stöbern, erleben und sich
informieren. Wunderbar genießen konnte
man im gemütlichen Café leckeren Apfelstrudel mit Vanilleeis. Neben all den guten Dingen, die auch sonst dort angeboten werden.
Stöbern konnte man auf unserem vorweihnachtlichen Flohmarkt und auch bei dem
Basar unseres Kreativkreises, bei dem unsere
Bewohner die Künstler sind.
Zu Gast waren Herr
Grunwald mit seinen
dekorativen
und stimmungsvollen
Holzarbeiten
aus dem Erzgebirge
sowie Herr Leihenseder, er schuf im
Foyer mit seiner
Musik ein herzliches Willkommen.
Der Förderkreis des Altenzentrums unterstützte uns auch in diesem Jahr mit dem
Verkauf vom selbst gebackenen Weihnachts-
In der vergangenen Woche hat der Deutsche Bundestag lange darüber debattiert, in
welcher Form Beihilfe zum Suizid gesetzlich
geregelt werden soll. Auch in der Hospiz- und
Sitzwachengruppe ist dieses Thema schon öfter diskutiert worden, denn an uns wird immer wieder die Frage herangetragen, wie wir
mit diesem Problem umgehen. Der Deutsche
Hospiz- und Palliativverband hat dazu eine
Stellungnahme verfasst, die für alle in der
Hospizarbeit tätigen als Richtlinie gilt. Darin
wird Beihilfe zum Suizid sowohl von ärztlicher Seite und erst recht durch gewerbliche
Anbieter eindeutig abgelehnt.
Die Nöte und Ängste Schwerkranker und
Sterbender sowie deren Angehöriger sind
ernst zu nehmen. Angst vor Schmerzen, dem
Alleinsein oder anderen eine Last zu sein,
weil man auf Hilfe angewiesen ist, mündet
oft in den Wunsch, seinem Leben ein Ende
zu setzen. Alle diejenigen, die in der Palliativund Hospizarbeit tätig sind, erleben jedoch,
dass dieser Wunsch in den Hintergrund tritt,
wenn eine ausreichende Palliativ- und Hospizversorgung gewährleistet ist. Durch ange-
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
15
messene Schmerz- und Symptomkontrolle,
menschliche Begleitung und das Eingehen auf
Ängste und Sorgen fühlen sich Schwerkranke
und Sterbende ernst genommen und aufgehoben. Das Leben, auch mit Einschränkungen,
wird dann als lebenswert empfunden.
Deshalb muss die flächendeckende Palliativ- und Hospizversorgung und die Kultur
des sich Kümmerns innerhalb der Pflege im
Fokus und Ziel von politischem und gesellschaftlichem Handeln sein.
Luitgard Schlageter-Langsch
Besuch des Johannes Völter
Kindergartens am Montag, 10.11.14
Letzte Woche freuten wir uns sehr, der Johannes Völter Kindergarten macht einen
Überraschungsbesuch im Spitalhof. Mit wunderschönen bunten Laternen und tollen Liedern, zauberten Sie schnell ein Lächeln auf
die Gesichter der Bewohner, diese lauschten
mit strahlenden Augen den Liedern.
Herzlichen Dank an die Kinder und Eltern
und an die Leiterin des Kindergartens Frau
Kunberger für den Besuch.
Evangelische
Diakonieschwesternschaft
Herrenberg-Korntal
Förderkreis
Spitalhof
Münchingen
Adventsbasar mit Lichterumzug
im Pflegeheim Auf dem Roßbühl
Sonntag, 30. November 2014
Am Sonntag, 30.11.2014, dem 1. Advent,
findet wieder der Adventsbasar des Pflegeheims auf dem Roßbühl statt. Von 14.00 bis
16.30 Uhr sind die Stände zum Einkaufen
geöffnet. Selbstgemachtes von Bewohnern,
Mitarbeitenden, Schülerinnen der Familienpflegeschule, Schwestern und Freunden des
Hauses werden angeboten. Es gibt Schnitzbrot, Quittengelee und Quittenspeck, Weihnachtsgebäck und viele andere liebevoll gestaltete Geschenkideen.
Als besondere Attraktion ist in diesem Jahr
eine Ausstellung mit Kaufläden zu sehen. Der
Erlös des Basars ist für den Sinnes-Garten bestimmt, dessen erster Abschnitt im Frühjahr
2014 verwirklicht wurde.
Um 14.30 Uhr und 15.30 Uhr werden Hausführungen angeboten. Der Nachmittag endet
um 17.00 Uhr mit einem Lichterumzug. Dabei gehen Mitarbeitende und Schülerinnen
der Familienpflegeschule mit Kerzen in alle
Wohnbereiche des Pflegeheimes. Sie singen
für Bewohnerinnen und Bewohner, Angehörige und Gäste Adventslieder, um so in den
Advent einzustimmen.
Herzliche Einladung!
Erinnerungs-Café –
Abschied im November
Leben aktiv begleiten und würdevoll Abschied nehmen. Beides gehört zu den wesentlichen Aufgaben des Spitalhofs Münchingen.
In den letzten 8 Monaten sind 27 Bewohner
im Spitalhof verstorben. Neben Mitbürgern
aus dem Stadtteil Münchingen auch viele aus
den umliegenden Ortschaften.
Uns ist wichtig, dass auch das Sterben im
Spitalhof würdevoll und menschlich begleitet wird. Heimleitung und Mitarbeiterinnen
werden bei dieser anspruchsvollen Aufgabe
von ehrenamtlichen und erfahrenen Wegbegleiterinnen unterstützt.
Beim Erinnerungs-Café wurde nach einer
ökumenischen Andacht allen 27 Verstorbenen jeweils einzeln mit persönlichen Worten
durch Mitarbeiterinnen gedacht.
Bedankt haben wir uns bei den erfahrenen
Sterbebegleiterinnen Annie Bender und Katica Berzaj (Einsatzleitung Ökumenische Hospizinitiative Ludwigsburg - Bild im nächsten
Amtsblatt).
Unterstützen Sie den Förderkreis durch Ihre
Mitgliedschaft oder ein Spende.
Dr. Otto Koblinger,
Vorsitzender
kleidung und die neuen Flyer des Vereins vor.
Nach und nach wurden alle Tagesordnungspunkte besprochen. Der Haus- und Hilfsdienst kann auch im laufenden Jahr vielen
Pflegehaushalten entsprechende Hilfe anbieten und sich über positive Bilanzen freuen.
Ein herzliches Dankeschön geht hier an Frau
Andersch, die alle anfallenden Arbeiten im
Büro und auch die Vorarbeit für die Kassenprüfung hervorragend erledigt. Wir danken
auch unserem Kassenprüfer Herrn Messner
für seine sehr gute Arbeit.
In gemütlicher Runde saßen wir noch bei einem kleinen Snack beisammen und fanden
Gelegenheit für interessante Gespräche.
Die bevorstehende Weihnachtsfeier rückt
nun immer näher und wir freuen uns sehr
über die zahlreiche Teilnahme unserer wertgeschätzten Helferinnen.
Der Vorstand
Musikschule
"Merry Christmas Everybody"
mit dem CIA-Chor
Der CIA-Chor und das Young Pops Orchestra
geben am Sonntag, 7. Dezember 2014 um
17 Uhr in der Katholischen Kirche St. Josef
in Feuerbach, Oswald-Hesse-Str. 76, ein Konzert. Den Zuhörer erwartet ein swingendes
Winterkonzert mit amerikanischen Weihnachts- und Winterliedern. Die Leitung hat
Helen Werum und Klaus Kulling, Solist ist
Florian Wilhelm, Harfe. Der Eintritt ist frei.
Seniorenzentrum
Spitalhof
Münchingen
Herzliche Einladung
zum Stand des Spitalhofs auf dem
Münchinger Adventsmarkt
Samstag, 29. November 2014 von
17.00 – 22.00 Uhr
*Bratkartoffeln mit Griebenwurst
*Currywurst Spezial mit Brötchen
*Heringsbrötchen
Sonntag 30.November 2014 von
11.00 – 18.00 Uhr
* Evas Kutteln mit Bratkartoffeln
*Raclettekäse mit Kartoffeln
* herrliche Liköre
* Spezialitäten an exotischer
Marmelade, weitere Köstlichkeiten,
kreative Handarbeiten,
usw.
Haus- und Hilfsdienst
Münchingen e.V.
Mitgliederversammlung
Weihnachtslieder zum Mitsingen
Zur diesjährigen Mitgliederversammlung am
06.11.2014 wurden alle Mitglieder herzlich
eingeladen und folgten dieser auch zahlreich
in die Altenmietwohnanlage.
Romy Häder begrüßte erstmals als neue
Vorsitzende die anwesenden Mitglieder und
übergab das Wort an die Einsatzleiterin. Diese berichtete über die aktuellen Pflegehaushalte und stellte auch noch einmal die Dienst-
Haben Sie früher im Chor gesungen? Oder
wollten Sie es einfach mal ausprobieren?
Oder haben Sie Lust, ein weihnachtliches
Programm mitzusingen?
Dann haben wir ein schönes Angebot für Sie.
In vier Proben bereiten wir ein Programm vor,
das am 3. Advent im Hof des Alten Schlosses
in Stuttgart aufgeführt wird. Wir singen einfache Chorsätze zu Advent und Weihnachten.
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
16
Termine
Donnerstag, 20.11.2014
Donnerstag, 27.11.2014
Donnerstag, 04.12.2014
Donnerstag, 11.12.2014
jeweils 19.00 – 21.00 Uhr in der Alten
Lateinschule Korntal, Raum 001
Sonntag, 14.12.2014, 17 Uhr
Weihnachtskonzert
im Hof des Alten Schlosses Stuttgart,
16.30 Uhr Aufstellprobe
Kommen Sie doch einfach zur ersten Probe,
wir freuen uns auf Sie!
Volkshochschule
Weitere aktuelle Kurse finden Sie
im letzten Amtsblatt und auf
www.vhs-korntal-muenchingen.de.
Info-Tel. vhs: 0711/83 86 511
Junge vhs
teilweise günstiger durch
*KursPatenSpende / **Förderverein RKM
• Fit For Two - Aquafitness für Schwangere
4x Mo ab 24.11., 19.00-19.45 Uhr
(23.02630)
• PEKiP (2) - für im Mai - Juni 2014
geb. Kinder
9x Mo ab 1.12., 9.00-10.30 Uhr (23.02890i)
• * Skandinavische Weihnachtswichtel selbst gemacht
für Kinder von 7 - 10 Jahren
Fr 21.11., 15.45-18.00 Uhr (22.12820)
• Was erwartet junge Leute bei
Bewerbungen um Ausbildungs- und
Fachschulplätze?
Informationsabend für Eltern und Bezugspersonen
Do 27.11., 19.30-21.00 Uhr (25.00860)
*Sie suchen einen Spendenzweck, bei
dem Ihr Geld garantiert ankommt?
Derzeit laufen die Vorbereitungen für
unser neues Programmheft auf Hochtouren. Wenn auch Sie als vhs-KursPate dazu
beitragen möchten, dass wir ausgewählte
Kurse vor allem für junge Familien auch
weiterhin günstiger anbieten können,
freuen wir uns über Ihren Anruf bei Karola
Schweikert, Tel. 0711 / 83 86 517.
Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig.
• Ein Traum von ROM - Führung durch die
neue Ausstellung im Landesmuseum Württemberg. Bitte anmelden bis 24.11.14
Sa 6.12., 11.00-12.30 Uhr (21.01110)
• Bauen und Spielen einer Schamanisch
Indianischen Flöte
So 30.11., 10.00-15.00 Uhr (22.08080)
• Didgeridoo-Spielen zum Schnuppern
und Vertiefen
Kurzkurs für Einsteiger/innen und Geübte
So 30.11., 16.00-19.00 Uhr (22.08075)
• Available Light Fotografieren ohne weiteres Licht
Theorie: Do 4.12. + Di 9.12., je 18.3021.30 Uhr und Praxisabend am Fr 5.12.,
17.00-22.00 Uhr auf dem Ludwigsburger
Weihnachtsmarkt (22.11740)
• ** Backen zur Weihnachtszeit
in der neuen Schulküche der Teichwiesenschule
Mo 1.12., 18.00-22.00 Uhr (23.07500)
• ** Pralinen zur Weihnachtszeit
Do 4.12., 18.15-21.45 Uhr (23.07480)
• Gesund und vital mit Schüssler-Salzen
Eine Einführung in die Schüßler-Salze 1 - 12
Di 25.11, 19.00-21.45 Uhr (23.04020)
• Progressive Muskelentspannung
nach Jacobson
6x Do ab 4.12., 19.50-21.05 Uhr (23.01320)
• Merry Christmas
Weihnachtlicher Sprach- und Kultur-Workshop (A1/A2)
Fr 28.11., 18.30-21.00 Uhr (24.06010)
• Praxiskurs: iPhone / iPad
Lernen Sie die Möglichkeiten Ihres iPhone
oder iPad kennen
2x Mo ab 01.12., 19.00-20.30 Uhr
(25.00511C)
• Im Internet recherchieren
mit oder ohne eigenem Laptop
Mi 3.12., 16.15-18.30 Uhr (25.01630)
*/** Computerschreiben
mit Briefgestaltung
für Erwachsene und Jugendliche
5x Do ab 4.12., 19.00-20.30 Uhr (25.04050)
• Große Dokumente bearbeiten
in Word 2010/2013
Aufbaukurs für berufl. Anwender/innen
4x Mi ab 10.12., 19.00-21.00 Uhr (25.04240)
• Excel für den Privatgebrauch
Erste Einblick in Excel
jetzt mit Sofia Marvaki-Wolkski
3x Do ab 4.12., 9.00-11.00 Uhr (25.04400)
• Effektives Arbeiten mit Windows 7
Intensivkurs in der Kleingruppe
2x Mi ab 26.11., 19.00-21.15 Uhr (25.01210)
• Programme installieren
für Teilnehmende mit eigenem Laptop
2x Mo ab 8.12., 9.30-11.00 Uhr (25.01320)
• Weltweit kostenlos telefonieren
mit Skype
Mi 10.12., 16.15-18.30 Uhr (25.01670)
• Joomla! - Webseiten mit dem preisgekrönten und kostenlosen CMS
Fr 28.11., 18.30-21.30 Uhr + Sa 29.11.,
9.00-12.00 Uhr (25.01760)
Verschenken Sie in diesem Jahr doch
mal einen Gutschein oder einen vhsKurs.
Wir haben Angebote für jeden Geldbeutel
vom Kinderkurs zu 5,00 € (reduziert
durch KursPatenSpende) bis zum neuen
besonders leistungsfähigen vhs-Tablet mit Windows-Betriebsystem von Microsoft, das über die vhs noch günstiger
bezogen werden kann, mit dazu passendem Kurs. Auch zu den Bregenzer Festspielen 2015 (Turandot von Puccini)
laden wir Sie wieder ein. Unser Team berät Sie gerne.
Kirchen
Evangelische Brüdergemeinde Korntal
Großer Saal
Gemeindebüro / Pfarramt, Saalplatz 2
Pfarramt@Bruedergemeinde-Korntal.de
www.Bruedergemeinde-Korntal.de
Öffnungszeiten:
Di., Mi., Fr.: 10.00-12.00 Uhr
Di., Mi., Do.: 14.00-17.00 Uhr
Tel. 83 98 78-0
Pfarrer: Pfarrer Jochen Hägele
Tel. 83 98 78 - 10
Vorsteher: Klaus Andersen
Tel. 83 88 72 72
Gemeindereferent: Dirk Dühring
Tel. 83 98 78 - 22
Jugendreferent: Tobias Maier
Tel. 83 98 78 - 21
Kinderreferentin: Stelle zzt. nicht besetzt
Freitag, 21.11.
14.30 -18.00 Uhr Café International:
Deutschkurse + Bibelgespräch /
Café am Türmle
Kindertreff „Kunterbunt“ /
Gemeindezentrum
16.00-17.00 Uhr Glühwürmchen
(3- bis 6-jährige Kinder) / Raum Arche
17.30 Uhr Teenquadrat „Volker 2.1“
(ab 14 J.) / Café Pax
19.30 Uhr Jugendkreis „Troj“
(ab 16 J.) / Café Pax
Sonntag, 23.11. Ewigkeitssonntag
8.30 Uhr Gottesdienst
(Pfarrer Jochen Hägele) mit integr. Abendmahl
10.00 Uhr Gottesdienst
(Pfarrer Jochen Hägele)
Thema: Gekrönt für alle Zeit
Text: 2. Tim. 4,7-8 u.a.
Verabschiedung der ausscheidenden
Brüdergemeinderäte
Einsetzung des neuen Brüdergemeinderats
Kl. Kinderkirche / Raum Arche
Gr. Kinderkirche / Großes Forum
Mini-Kinderkirche / Raum Workshop
Fahrdienst: Anmeldung unter Tel. 839878-50
19.30 Brüdergemeindeversammlung /
Großes Forum
Montag, 24.11.
9.30-11.15 Uhr Deutschkurs für Migranten /
Gemeindezentrum
17.00 Uhr Aidlinger Kreis / Kleines Forum
17.30 Uhr Mädchenjungschar
(9-13 J.) / Raum Oase
20.00 Uhr Mission & Prayer
(Ojahr u. Gemeindejugend) / Ojahr Lounge
Dienstag, 25.11.
9.30 Uhr Eltern-Kind-Gruppe
„Eisbären“ / Raum Arche
9.30 Uhr Treffpunkt Oase – Ermutigung für
Frauen - Lob, Gebet, Bibel und Gemeinschaft
/ Café Pax
15.00 Uhr Bibelstunde / Altenzentrum
20.00 Uhr Chor der BG / Kleines Forum
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
Mittwoch, 26.11.
6.30 Uhr Morgenlob / Raum der Stille
9.30 Uhr Eltern-Kind-Gruppe „Pinguine“ /
Raum Arche
15.45 Uhr Konfirmandenunterricht /
Café Pax
16.00–17.15 Uhr Kinderstunde „Volltreffer“
(1.-4. Kl.) / Raum Oase
17.30-18.00 Kinderchor (5-8J) / Kl. Forum
18.00-18.45 Kinderchor (9-13J) / Kl. Forum
Donnerstag, 27.11.
9.30 Uhr Eltern-Kind Gruppe „Delphine“ /
Raum Arche
18.00 Uhr Israelseminar – Gottes Geschichte
mit Israel- von Abraham bis Jesus (Teil 2) /
Gemeindezentrum
19.30 Uhr 20upBible (ab 20 Jahre)
INFORMATIONEN:
Treffpunkt 60plus Interessengruppen siehe
unter „Veranstaltungen“
Weitere Angebote für Jugendliche und Junge
Erwachsene siehe www.timC-korntal.de
Montag, 24. November, 19.30 Uhr
Theateraufführung: Espresso-Bibel –
in 80 Minuten um die Welt des Knüllers
mit dem Schauspieler Eric Wehrlin
Karten sind erhältlich bei: Blessings4you,
Israelladen und an der Abendkasse
Ort: Gemeindezentrum
Café am Türmle
Öffnungszeiten:
Mi. 9.30 – 18 Uhr mit kleinem Mittagstisch vom Landschloss
Fr. 9.30 – 12 Uhr u. 14.30 – 18 Uhr
Die Apis - Evangelische
Gemeinschaft Korntal
Jeden Sonntag ist im kleinen Forum des
neuen Gemeindehauses um 14.30 Uhr Gemeinschaftsstunde.
Evangelische Kirchengemeinde Korntal
Christuskirche
Sekretariat:
Michaela Honekamp
Auf dem Roßbühl 1
Tel. 839965-0
Fax: 839965-99
Homepage: www.elk-wue-korntal.de
E-Mail:
Pfarrbuero.Korntal.Christuskirche@elkw.de
Öffnungszeiten für Publikumsverkehr:
Di., 10-12 Uhr; Mi., 11.00 -12.00 Uhr,
Do., 16.30 -18.00 Uhr
Telefonisch erreichbar:
Di.-, Mi.-, Fr.-Vormittag, Do. ab 16.30 Uhr
Pfarrer Dr. Ulrich Wiedenroth
Bezirk I
Tel. 839965-11
Pfarrerin Bärbel Dörrfuss-Wiedenroth
Bezirk II
Tel. 839965-12
Kirchenpfl. Henning Kemna Tel. 839965-18
Annette Krafft
Kinder- und Familienref.
Tel. 839965-14
17
Auf ein Wort: „Mein bist du“, spricht der
Tod und will Großmeister sein.
Umsonst – Mir hat mein Herr versprochen:
„Du bist mein.“ (Albrecht Goes)
Freitag, 21.11.
9.30 Uhr Eltern-Kind-Gruppe
15.00 Uhr Kinderchor
15.45 Uhr Kinderkantorei
Samstag, 22.11.
14. – 17.00 Uhr Basar zum Advent
Adventskränze und Weihnachtsschmuck,
Geschenke u.v.a.
Samstag, 23.11.2013
von 14.00-17.00 Uhr
Sonntag, 24.11.2013
nach dem Gottesdienst
Der Bastelkreis der Christuskirche lädt herzlich ein!
Wir bewirten Sie auch gerne mit Kaffee und
Kuchen.
Erlös zugunsten der Kinder- und Jugendarbeit
unserer Kirchengemeinde.
Sonntag, 23.11.
10.00 Uhr Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag (Wiedenroth)
9.00 Uhr Kinderkirchfrühstück, anschl. Kinderkirche
11. – 13.00 Uhr Basar zum Advent
Fahrdienst: Frau Peters, Tel. 83 28 51
10.00 Uhr Kinderkirche
Montag, 24.11.
8.30 Uhr Frühstück Helferkreis
18.30 Uhr Bastelkreis
Dienstag, 25.11.
20.00 Uhr Kantorei
Mittwoch, 26.11.
10.00 Uhr Gemeindedienst
16.00 Uhr Konfirmandenkurs
19.30 Uhr Konfirmandenelternabend
20.00 Gospelchor Joy of Voices
Gemeindediakonat:
Claudia Proß, Tel. 81898,
diakonat@ev-kirche-muenchingen.de
Johann-Friedrich-Flattich-Haus, Kirchgasse 6
Kirchenpflege:
Karl Krell, Flattichstr. 2, Tel. 6295
Wochenspruch: „Gerechtigkeit erhöht
ein Volk; aber die Sünde ist der Leute
Verderben.“ Sprüche 14,34
Donnerstag, 20. November
10.15 Uhr Gottesdienst im Seniorenzentrum Spitalhof (Pfr. Hirschmüller)
15.10-15.40 Uhr Probe der Joha-Kids Minis
im JFFH
15.50-16.30 Uhr Probe der Joha-Kids
im JFFH
19.30 Uhr Seminarabend Krisenherd Nahost
„Die Stellung der Christen nach dem Koran“
im JFFH (Pfr. Hirschmüller)
Freitag, 21. November
9.15 Uhr Freitagstreff für Frauen
bei Elfi Bäßler, Hintere Gasse 48
Samstag, 22. November
8.30 Uhr Orangenaktion des ev. Jugendwerks. Orangen können im Gemeindebüro
vorbestellt werden (Tel. 6304 oder unter sekretariat@ev-kirche-muenchingen.de).
Sonntag, 23. November
9.45 Uhr Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag mit Gedenken an die Verstorbenen des
vergangenen Jahres (Pfr. Hirschmüller). Es
findet keine Kinderkirche am Morgen statt.
PlusPunkt-Gottesdienst
am Sonntag, 23.11.2014 um 18 Uhr
in der Ev. Johanneskirche
mit Annegret Hettinger
Thema: „Ent-täuscht“
mit Kinderprogramm (5-11 J.) und
mit neuen Liedern und
kreativen Impulsen
Donnerstag, 27.11.
19.30 Uhr Offene Frauenrunde: Literaturgespräch zu Kressmann Taylors “Adressat unbekannt“. (Bitte voher lesen.)
Dienstag, 25. November
20.00 Uhr JohannesVokal-Chorprobe
im JFFH
20.00 Uhr Gebetsabend im JFFH
Eltern-Kind-Gruppe:
Freitags, 9.30-11.00 Uhr,
Gemeindehaus /UG
Kontakt: S. Kahl, Tel. 34 82 940
kahl.s@gmx.de
Donnerstag, 27. November
15.10-15.40 Uhr Probe der Joha-Kids Minis
im JFFH
15.50-16.30 Uhr Probe der Joha-Kids
im JFFH
19.30Uhr „Israel und seine Nachbarn Friede ist möglich!“ Vortrag mit Aussprache
Armin Bachor im JFFH
Evangelische Kirchengemeinde Münchingen
Homepage: www.ev-kirche-muenchingen.de
Geschäftsf. Pfarramt Süd Pfarrer Martin Hirschmüller, Tel. 914872
E-Mail: pfarramt.muenchingen-sued@elkw.de
Sekretärin Christine Homburg
E-Mail: sekretariat@ev-kirche-muenchingen.de
Öffnungszeiten:
Di. 8.30 - 12.00 Uhr
Fr. 8.30 - 11.00 Uhr
Christophstr. 16 - Tel. 6304, Fax 970966
Vorankündigungen:
Samstag, 29. November
20.00 Uhr Strohgäu-Brass-Quintett,
Festliche Bläsermusik zum Advent
in der Johanneskirche
Sonntag, 30. November
9.45 Uhr Gottesdienst zum 1. Advent
unter Mitwirkung des Posauenenchors
(Pfr. J. Hägele)
9.45 Uhr Kinderkirche im JFFH (gemeinsamer Beginn in der Johanneskirche)
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
18
Donnerstag, 4. Dezember
19.00 Uhr Jahresabschlussfeier der UnRuhe-Ständler in gemütlicher Runde mit
Jahresrückblick und -ausblick und einem
Abendessen im JFFH. Anmeldungen bitte
bis 30.11.2014 bei Hans Kreuzberger Tel.
916604.
Hinweis zur Übertragung
der Gottesdienste:
Familien mit kleinen Kindern können den
Gottesdienst per Bild- und Ton-Übertragung
im JFFH (UG) in entspannter Atmosphäre
mitfeiern. Dort sind auch Spielmöglichkeiten
für Kinder vorhanden.
Kirchenöffnung:
Unsere Johanneskirche ist freitags in der Zeit
von 11 bis 14 Uhr für Besucher geöffnet!
JFFH = Johann-Friedrich-Flattichhaus,
Kirchgasse 6
Weitere Informationen und Termine
unter www.ev-kirche-muenchingen.de.
Die Gruppen und Kreise unseres Jugendwerks finden Sie weiter hinten im
Amtsblatt unter „Evang. Jugendwerk
Münchingen“.
Evangelische Kirchengemeinde Kallenberg
Emmaus-Kirche
Kallenbergstr. 72, Tel. 0711 801690
Pfarramt.Kallenberg.Emmaus@t-online.de
Sekretariat Margitta Wewer. Das Sekretariat
ist besetzt: mittwochs von 9.00 bis 13.00
Uhr
Donnerstag, 20. Nov.
Schreberjugend
16.00 Uhr „Die Springmäuse“
17.45 Uhr „Die schnellen Schnecken“
19.15 Uhr „Punky Shrimps“
Freitag, 21. Nov.
20.00 Uhr Frauenstammtisch
Sonntag, 23. Nov., Totensonntag
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
(Präd. Völlm sen.)
Zu diesem Gottesdienst laden wir ganz herzlich alle Angehörigen und Freunde der in
diesem Kirchenjahr verstorbenen Gemeindeglieder ein.
Montag, 24. Nov.
14.00 Uhr Montagstreff
Schreberjugend
16.00 Uhr „Die Teddybären“
16.00 Uhr „Die Eichhörnchen“
Dienstag, 25. Nov.
20.00 Uhr Chor
Mittwoch, 26. Nov.
09.30 Uhr Seniorenwandern
19.00 Uhr Bibelgesprächskreis
Donnerstag, 27. Nov.
Schreberjugend
16.00 Uhr „Die Springmäuse“
17.45 Uhr „Die schnellen Schnecken“
19.15 Uhr „Punky Shrimps“
Freitag, 28. Nov.
19.30 Uhr Treffpunkt Holzkistle
Samstag, 29. Nov.
10.00 Uhr emmausKIDS
Sonntag, 30. Nov., 1. Advent
10.00 Uhr Gottesdienst
(Präd.in Kuttler)
Kath. Kirchengemeinde
St. Johannes, Korntal
Pfarrbüro: Lembergstr. 7, Tel. 0711 831653,
Fax 0711 831648
E-Mail: pfarramt@kath-kirche-korntal.de
Internet: www.kath-kirche-korntal.de
Geöffnet: dienstags von 15.00 bis 19.00 Uhr,
mittwochs von 8.30 bis 11.30 Uhr,
donnerstags von 9.30 bis 11.30 Uhr.
Pfarrer Michael Ott, Danziger Str. 19,
70825 Korntal-Münchingen,
Tel. 07150 91323-40
E-Mail: michael-alois.ott@drs.de
Gemeindereferentin Regina Wiendahl,
Tel. 831653
E-Mail: r.wiendahl@gmx.de
Außerhalb der Öffnungszeiten und in dringenden seelsorgerlichen Angelegenheiten
wenden Sie sich bitte direkt an Pfarrer Ott.
Gemeindezentrum: Tubizer Str. 5
Kroatische Katholische Gemeinde
Sv. Ivan Krstitelj
Fra Ante Males
Tubizer Str. 5, 70825 Korntal
Pfarrbüro: Tubizer Str. 5, Tel. 0711 4694541,
Fax 0711 4694542
E-Mail: pfarramt@kkg-korntal.de
Geöffnet: montags 13.30-15.30 Uhr
Donnerstag, 20.11.
17.40 Uhr Rosenkranz
18.15 Uhr Wortgottesfeier
Samstag, 22.11.
Sternsingertreff
10.30 Uhr – 11.30 Uhr
im Gemeindezentrum
Christkönigssonntag
Sonntag, 23.11.
9.00 Uhr Eucharistiefeier – anschließend
„Sonntagstreff“ in der Nebensakristei
13.15 Sati sveta Misa na Hrvatskom jeziku
Mittwoch, 26.11.
7.45 Uhr Eucharistiefeier
Donnerstag, 27.11.
Probe für die musikalische Gestaltung
des Krippenspiels
17.00 – 18.00 Uhr in der Nebensakristei
17.40 Uhr Rosenkranz
18.15 Uhr Wortgottesfeier
1. Adventsonntag
Samstag, 29.11.
17.00 Uhr Beichtgelegenheit
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Verabschiedung/Neueinführung
der Oberministranten
Nach dem Gottesdienst sind Sie recht herzlich zum Wintergrillen eingeladen.
Wir bieten: Rote Wurst, Punsch, Glühwein
Sonntag, 30.11.
10.30 Uhr Wortgottesfeier/
parallele Kinderkirche
13.15 Sati sveta Misa na Hrvatskom jeziku
Im Anschluss an die Gottesdienste am Samstag und Sonntag verkauft die KAB Karten zugunsten eines Missionsprojektes
Regelmäßige Veranstaltungen:
Miteinander reden – sich gegenseitig helfen
beim Nachmittagstreffen
montags ab 14.30 Uhr im Gemeindezentrum
Kirchenchor
mittwochs 20.00 Uhr im Gemeindezentrum
Tanzen 50 plus und Round-Tanz-Kreis
donnerstags 14.30 – 17.00 Uhr im
Gemeindezentrum (außer in den Ferien)
Ministranten
Infos Tel. 83 16 53 (Pfarrbüro)
KAB
(Informationen bei Frau Köchling, Tel. 837880)
Kath. Kirchengemeinde
St. Joseph Münchingen
mit Hemmingen
Kath. Pfarramt und Kirche St. Joseph,
Danziger Str. 19, 70825 Korntal-Münchingen,
Tel. 07150/91323-0, Fax 07150/91323-90
E-Mail: stjoseph.muenchingen@drs.de
Homepage: stjoseph-muenchingen.drs.de
(Internetadresse ohne www.eingeben)
Kath. Kirche St. Georg,
Alte Schöckinger Str. 2, 71282 Hemmingen
Unsere Ansprechpartner sind:
Pfarrer Michael Ott, Tel. 07150/91323-40
E-Mail: michael-alois.ott@drs.de;
Pastoralreferent Jörg Maihoff,
Tel. 07150/91323-20;
Das Pfarrbüro ist besetzt:
Montag, Dienstag und Donnerstag von 8.30
- 11.30 Uhr, Freitag von 14.30 - 17.30 Uhr
In dringenden, seelsorgerischen Angelegenheiten (auch Todesfälle) rufen Sie
bitte jederzeit im Pfarramt an!
(Tel. Nr. 07150/91323-0; AB mit entsprechender Information ist geschaltet!);
Telefonseelsorge unter
Tel. 0800/111-0-222
Gottesdienste:
Donnerstag, 20. November
10.15 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im
Spitalhof in Münchingen
17.00 Uhr Eucharistiefeier in Münchingen
Freitag, 21. November
15.30 Uhr Rosenkranzgebet in Hemmingen
Sonntag, 23. November – Christkönig –
Hochfest – Jugendkollekte
„Junge Ideen bewegen“
09.00 Uhr Eucharistiefeier in Münchingen
10.30 Uhr Eucharistiefeier als Familiengottesdienst mit Vorstellung der Erstkommunionkinder musik. begl. von der Strohgäukantorei in Hemmingen; anschl. Kirchencafé als
„Ort der Begegnung“
Dienstag, 25. November
16.00 Uhr Gottesdienst im Kleeblattheim in
Hemmingen
18.00 Uhr Eucharistiefeier in Hemmingen
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
Donnerstag, 27. November
17.00 Uhr Eucharistiefeier in Münchingen
Freitag, 28. November
15.30 Uhr Rosenkranzgebet in Hemmingen
Sonntag, 30. November – 1. Advent
10.30 Uhr Eucharistiefeier als Familiengottesdienst mit Vorstellung der Erstkommunionkinder musikalisch begleitet von der OrffGruppe in Münchingen
10.30 Uhr Eucharistiefeier in Hemmingen
10.30 Uhr Kinder-/Schülerkirche in Hem.
Veranstaltungen/Sonstiges:
Musikalische Gruppierungen:
Kirchenchor
im Nov. mittwochs um 09.30 Uhr im GZ He.
Strohgäukantorei Anfängerchor
mittwochs um 16.00 Uhr im GZ Münchingen
Orff-Instrumentalgruppe Münchingen
freitags, 16.30 Uhr im Alt. Gem.-Raum Mü
Sternsingerproben
für das Sternsingen 2015
Freitag, 21. November von 15.00 Uhr
– 16.00 Uhr in den Jugendräumen des
Gemeindezentrums Münchingen;
weitere Information bei Fr. Milvich unter
Tel.: 949020.
Abholung Pfarrbrief
Dezember/Januar
Die neuen Pfarrbriefe liegen ab Samstag,
den 22. November in der Kirche zur Abholung bereit. Herzlichen Dank allen Verteilern!
Krippenspiel 2014
Liebe Kinder! Zum diesjährigen Krippenspiel möchten wir Euch ganz herzlich
einladen!
Traditionell wird es an Heiligabend in
einem feierlichen Familiengottesdienst
um 16.30 Uhr aufgeführt.Wir brauchen
wieder die zahlreiche Unterstützung von
Mitspielern und Mitspielerinnen im
Alter zwischen 5 und 12 Jahren.
Wenn Du mitmachen möchtest, dann
komm bitte zur ersten Probe am
28.11.2014 um 17.00 Uhr in die Jugendräume des kath. Gemeindezentrums! Hier wollen wir Euch das Stück
vorstellen und die Rollen verteilen.
Probentermine:
jeweils freitags um 17.00 Uhr am 28. November, 05., 12. und 19. Dezember 2014;
Generalprobe:
Montag, 22. Dezember 2014 um 17 Uhr;
Aufführung:
Mittwoch, 24. Dezember 2014
um 16.30 Uhr;
Wenn ihr oder Eure Eltern noch Fragen
habt, könnt ihr gerne bei Frau Freundt
(Tel. 07150/391802) anrufen.
Außerdem suchen wir Flötenspieler/
innen für die musikalische Begleitung unseres Krippenspiels. Ansprechpartner ist
Barbara Schlotter (Tel. 07150/301310).
19
BIGMINI Münchingen
Samstag, 22. November um 10.00 Uhr in den
Jugendräumen des Gemeindezentrums;
Wortgottesfeierleiter-Treffen
Mittwoch, 26. November um 19.00 Uhr im
Gemeindezentrum Hemmingen;
Kirchenmusiker-Treffen
Donnerstag, 27. November um 20.00 Uhr im
Pfarrhaus Münchingen;
Frauen „aktiv“ – Adventskranz binden
Donnerstag, 27. November um 19.00 Uhr im
Gemeindezentrum Münchingen;
Wir binden Kränze und machen andere Deko
für die Adventszeit. Das Tannenreisig wird
besorgt; wer Grünzeug hat, darf das gerne
mitbringen!
Wir freuen uns auf Euer Kommen. Bei Fragen: Fr. Boscher Tel.: 41762.
Frauentreff Münchingen – Fahrt nach
Schorndorf zum Weihnachtsmarkt
Dienstag, 02. Dezember mit Treffpunkt um
12.00 Uhr am Bahnhof Münchingen (Abfahrt
um 12.14 Uhr);
Herzliche Einladung zu diesem Nachmittag!
Neuapostolische
Kirche
Gemeinde Korntal
Stettiner Str. 32
Sonntag, 23.11.
in Korntal kein Gottesdienst
09.30 Uhr Gottesdienst in Stuttgart-Stammheim, Glühwürmchenweg
Mittwoch, 26.11.
20.00 Uhr Gottesdienst
Sonntag: Unsere Hoffnung heißt
Jesus Christus (Römer 12,12)
Mittwoch: Trost durch Gottes Nähe
(2. Korinther 1, 3-4)
Sie sind uns jederzeit herzlich willkommen.
Besuchen Sie uns auch im Internet:
www.nak-sued.de
Vereine
Sportvereine
TSV Korntal
Abt. Handball
Ergebnisse
w. B. HABO Bottwar - JSG Ditz-Korntal 24:9
m. D. Korntal - HSG Marbach/Riel. 13:17
m. B. Korntal - HSG Neckar FBH 15:27
Männer 2 Korntal - SV Illingen 31:22
Männer 1 Korntal - SKV Oberstenfeld 35:25
Vorschau
Sa. 22.11. Auswärtsspiele
15:00 m. D. HSG Strohgäu - Korntal
16:00 Frauen HSG Sulzb-Murr - Korntal
So. 23.11. Auswärtsspiele
10:00 m. C. HSG Neckar FBH - Korntal
14:00 w. A. HSG Sulzb-Murr - Korntal
15:30 w. B. JSG Ditz-Korntal - HCOB Opp/
Back
16:45 Männer 1 HSG Neckar FBH - Korntal
Handballjugend
m. D. Großer Kampf wird nicht belohnt
Am vergangenen Sonntag hatten wir mit der
HSG Marbach/Rielingshausen eine Mannschaft zu Gast, die einen sehr körperbetonten
Handball spielt. Im Training haben wir uns
deshalb schon ein wenig darauf vorbereitet
und gingen entsprechend ins Spiel. Körperlich unterlegen mussten wir in der Abwehr
schnell und flink agieren und versuchen die
Passwege zuzustellen. Das gelang uns aber
leider nur phasenweise. Im Angriff kamen
wir durch schöne Ballstafetten und Doppelpässe immer wieder zum Abschluss. Hier
trägt die Trainingsarbeit erste Früchte, immer
wieder wird der nächste, besser positionierte
Mitspieler gesucht, der dann den Abschluss
sucht. Die 1. Hälfte endete mit 8:9 für die
HSG. In der Halbzeit hatten wir uns vorgenommen nochmal richtig Gas zu geben und
alles zu versuchen um zu gewinnen.
Gesagt getan – immer wieder schnupperten
wir an der Führung, schafften die aber nicht.
Bis Mitte der 2. Hälfte war es ein packendes
Spiel mit teilweise schön vorgetragenem
Handball.
Beim Stand von 12:12 schwanden dann aller- dings die Kräfte und wir mussten unseren
Aufholjag den Tribut zollen. Die HSG zog auf
12:17 davon und das Spiel war gelaufen, wir
hatten nichts mehr entgegenzusetzen. Leider
wurden wir diesmal nicht belohnt vielleicht
ist es bei dieser Leistung schon am nächsten
Samstag gegen die HSG Strohgäu so weit.
Manchmal braucht man eben auch ein wenig Glück zum Sieg und das Glück gehört
bekannter Weise den Tüchtigen.
Abt. Fußball
Außerordentliche
Abteilungsversammlung
Hiermit laden wir alle Mitglieder der Fußballabteilung des TSV Korntal zur Außerordentlichen Abteilungsversammlung am Donnerstag
11.12. um 20.00 h im Nebenzimmer des
Sportheims ein.
Tagesordnungspunkt: Wahlen
Keine guten Ergebnisse
vom Wochenende:
Spvgg Weil der Stadt - TSV Korntal 2-0
SB Asperg - TSV Korntal II 3-1 (1-1)
Vorschau
Heimspieltag am Sonntag 22.11.
12.45 TSV Korntal II - GSV Hemmingen
14.30 TSV Korntal - SV Gebersheim
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
20
Für beste Verpflegung sorgt das bewährte
Hüttenteam ... für die 6 Heimpunkte sorgen
die Teams von Trainer Olbrich und Coach
Dennis. Wir setzen auf Eure Unterstützung..
Mit sportlichen Grüßen
dr Presse Jupp
Fußball-AH
Hallo zusammen,
der Restfahrplan für 2014 sieht so aus:
Sonntag 07.12. 10-18.00 Uhr
TSV Fußballzelt auf dem Korntaler
Weihnachtsmarkt
Samstag 13.12. 10-18.00 Uhr
AH-Grillevent...Ort wird noch bekannt
gegeben...
Mittwoch 17.12. 19.00 h
Training/Jahreabschlusskabinenfest mit Kickerturnier und leckerem regionalem Buffet und
Aushändigung der ersten AH Ehrenkarten !
Samstag 20.12. 19.00 h - Ende
TSV Weihnachtsfeier Abteilung Fußball
Freitag 26.12. 10.30 h - 12.00 h
Traditionelles 2. Weihnachtsfeiertags-Training…für alle TSV ler und Freunde, um die
Weihnachtspfunde zu bewegen…ist hier gut
aufgehoben ... auch Ex TSV´ler Robin Dutt ist
hier an seine Grenzen gestoßen.
Mit sportlichen Grüßen
Raik und Lars
Abt. Jugendfußball
TSF Ditzingen III vs. TSV C 1:1 (0:1)
Den besseren Start erwischten die Gastgeber
aus Ditzingen, die gut eingestellt schienen und
an uns in der Tabelle vorbeiziehen wollten.
Trotz der Überlegenheit in der Anfangsphase
kamen sie dennoch zu keinerlei nennenswerten Torchancen. Unsere Mannschaft um
Captain Luis W. tat sich zu Beginn schwer ins
Spiel zu finden, was sicherlich auch am ungewohnten Geläuf (Kunstrasen) lag. Dann in der
14. Spielminute wurde Benni U. durch einen
schönen Pass durch die Schnittstelle der Ditzinger Abwehr an die Grundlinie geschickt. Er
legte vor dem Tor quer, sodass Mikiya keine
großen Probleme hatte, am langen Pfosten zur
1:0 -Führung einzuschieben. Insgesamt waren Torchancen allerdings in der ersten Halbzeit Mangelware, da der letzte Pass vor dem
Tor oftmals zu ungenau gespielt wurde. Die
Schlussminuten der ersten Halbzeit gehörten
dann ganz klar unseren Jungs, jedoch konnten
sie keinerlei weiteren Profit daraus ziehen.
Nach dem Wechsel kamen die Gastgeber
dann auch zu ihrem Ausgleichstreffer, der
aus rund 25 Meter unter der Latte einschlug.
Dies blieb allerdings auch der einzige gefährliche Schuss der Ditzinger. In den Schlussminuten hatte unsere Mannschaft, dann noch
die Chance auf den Lucky Punch, scheiterte
aber entweder an der gegnerischen Abwehr
oder deren Torwart. So musste man sich letztenendes trotz hoher Laufbereitschaft und
Zweikampfstärke mit dem Unentschieden
zufrieden geben.
Wir bedanken uns noch bei Heiko und Ramon, die aufgrund einiger Ausfälle unsere
Mannschaft heute verstärkten.
Abt. Tischtennis
Abt. Badminton
Ergebnisse:
SV Sal.Kornwesth. – Herren III 5:9
Herren I – TSV Untereisesheim 7:9
Herren II – TSG Steinheim/M. II 6:9
TTC Bietigh.-Biss. IV – Herren I 2:9
Herren III – RKV06 Neckarw. III 9:0
Die heiße Phase der Hinrunde
Mit zwei knappen aber verdienten 5:3
Siegen in Fellbach und Esslingen konnte
unsere erste Mannschaft am vergangenen
Samstag, dem 15.11.2014, die maximale
Punkteausbeute erreichen. Somit ist sie nun
punktgleich mit dem Tabellenführer der
Württembergliga,dem TSV Altshausen.Das
direkte Aufeinandertreffen findet bereits am
kommenden Samstag, den 22.11. um 14 Uhr
in Feuerbach statt. Ebenfalls auf Rang zwei,
allerdings in der Verbandsliga, rangiert Mannschaft zwei nach einem 5:3 über Schorndorf
VI und einer 3:5 Niederlage gegen Schorndorf III. Auch sie richtet kommenden Samstag zwei Heimspiele in Feuerbach aus. Nicht
ganz so gut sieht es derzeit für Team drei in
der Landesliga aus. Bei Hengstfeld- Wallhausen verlor sie denkbar knapp mit 5:3, fuhren
allerdings in Wertheim einen wichtigen Auswärtspunkt ein. Mit Spielen gegen Kornwestheim und Bietigheim komplettieren sie das
Heimspielangebot in Feuerbach am nächsten
Wochenende. Last but not least zu unseren
Bezirksliga-,0Teams: Mannschaft vier rangiert nach einem 6:2 Sieg in Vaihingen und
einer 7:1 Niederlage in Neuhausen weiter
auf dem zweiten Tabellenplatz. Mannschaft
sechs bleibt nach deutlichen Niederlagen gegen die selben Gegner leider Tabellenletzter.
Beide empfangen am Samstag ab 15 Uhr in
Korntal jeweils den TSV Wendlingen und die
TG Nürtingen. Auch für Team fünf bleibt es
nach dem 4:4 gegen Ludwigsburg und dem
2:6 gegen Bietigheim II eher eine schwierige
Saison, wobei am Samstag richtungsweisende Auswärtsfahrten zu den Tabellennachbarn
aus Plüderhausen und Fellbach anstehen.
Bericht:
Den ersten Saisonsieg feierte die 1.Mannschaft beim Spiel gegen Bietigheim. Obwohl
der Gegner in der Tabelle deutlich weiter
vorn platziert ist, gelang ein deutlicher und
überlegener Sieg. Der Grundstein wurde bereits in den Doppeln gelegt, die alle an die
Mannschaft um Kapitän F. Wagner gingen.
Im Anschluss gab es drei weitere Siege in
den ersten Einzeln, so dass die Führung auf
6:0 anwuchs. Nachdem Bietigheim auf 2:6
verkürzen konnte, bedeuteten die folgenden
Siege von A. Bauer, F. Wagner und A. Vest
bereits die Entscheidung zu Gunsten des TSV
Korntal.
Ein erfolgreiches Wochenende konnte die
3. Mannschaft verbuchen. Nach Siegen gegen den bisherigen Tabellenführer aus Kornwestheim und den RKV06 Neckarweihingen
grüßt die Mannschaft aktuell von der Tabellenspitze der Kreisklasse.
Es spielten (und siegten): S. Geiger, O. Hubert, A. Maile, M. Gradl, T. Hilbert und F.
Haupt.
Vorschau
Samstag, 22.11.14:
SV Sal. Kornwesth. II – Herren II, 15 Uhr
Herren I – SpVgg Eschenau, 19 Uhr
Abt. Tischtennis-Jugend
Ergebnisse vom Wochenende:
U18 VI – GSV Hemmingen II 6:1
U18 V – TSF Ditzingen III 3:6
U18 VII – TSV Schwieberd. III 5:5
U18 IV – TV Markröningen V 6:0
SpVgg Hirsch.-Schöck. – U13 III 6:1
TTC Bietig.-Biss. II – U18 I 6:2
GSV Hemmingen – U13 I 2:6
U18 III – SpVgg Hirsch.-Schöck. 6:3
Vorschau:
Freitag, 21.11.14:
U18 II – TTC73 Oberderdingen, 18.45 Uhr
Achtung: Spiel findet während es Trainingsbetriebes statt!
Samstag, 22.11.14:
U13 II – TSV Schwieberdingen
U18 VI – SpVgg Mönsheim, beide 10 Uhr
U13 III – GSV Hemmingen
U18 VII – TSV Schwieberd. II, beide 12 Uhr
TSV Schwieberdingen – U18 III
U 18 II – TSF Ditzingen II, beide 14 Uhr
SpVgg Mönsheim – U13 I, 14.30 Uhr
TV Markröningen II – U18 I, 15 Uhr
Allen Mannschaften viel Erfolg!
Hinweis: für aktuelle Informationen zu eventuellen Spielplanänderungen oder ähnlichem,
besuchen Sie uns bitte im Internet unter:
http://tischtennis-korntal.de/jugend
TSV Münchingen 1925 e.V.
Abt. Fußball
Vorschau
Samstag, 22.11.14
12.15 Uhr TSV II – DK Kornwestheim I
14.30 Uhr TSV I – FV Löchgau I
14.30 Uhr TSC Kornwestheim I – TSV III
Alle Heimspiele bis zur Winterpause finden
auf dem Kunstrasenplatz statt
HPK
Abt. Jugendfußball
A- und B-Junioren erfolgreich
Endlich, endlich hat es bei der A1 zum ersten
Dreier gereicht. Gegen den SV Friolzheim
gab es einen 2:1 Sieg. Nach dem Ausgleich
zum 1:1 in der 58. Minute war es Nicolai mit
seinem zweiten Treffer, der den Sieg brachte. Ein Dankeschön geht an die B-Junioren,
die sich für dieses Spiel eingebracht haben
(und wohl mit dem Rückenwind des Tabellenvierten die Stimmung nach oben gezogen
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
haben). Apropos B-Junioren - die waren am
Sonntag in Weil der Stadt erfolgreich. Nach
zähem Beginn und einer 1:0 Halbzeitführung
durch Emre, ging in der 2. Hälfte der Punk
ab und die Heimmannschaft wurde überrollt.
Torschützen waren Kubi mit Doppelpack,
Valentino, Mario und Torspieler Niklas per
Elfmeter (und das bedeutet s.o. Platz 4 in der
Tabelle - coolio Jungs). Und wenn wir jetzt
noch gemeinsam den Karren der A1 aus dem
Dreck ziehen, seid ihr richtige Kerle!!
Ergebnisse:
TSV D2 - SGV Freiberg D2 0:3
VFB Vaihingern D1 - TSV D3 2:5
TSV D1 - FSV 08 Bissingen D1 0:1
TSV A1 - SV Friolzheim A1 2:1
SG Weissach C1 - TSV C1 3:1
SG Weil der Stadt B1 - TSV B1 1:6
Nächste Turniere:
Samstag 22.11.14:
Ab 10.00: E1 in Rutesheim Halle Bühl
Ab 12.00: D1 in Ludwigsburg Römerhügel
Wer es noch nicht weiß: Münchingen hat
einen Secondhand-Fußballschuh-Basar. Hier
gibt es Größen von 29 bis 44 (auch passend für Mädchen). Einfach anrufen 07150
959797 oder 01716316830 Bernd Weinmann und Termin zum Anprobieren vereinbaren.
Abpfiff BW
21
Abt. Mädchenfußball
D-Juniorinnen
Letztes Spiel in der Qualirunde:
Fr., 14.11.14, TSV - FC Biegelkicker II 1:2
C-Juniorinnen
Sa., 15.11.14, FV Löchgau - TSV 8:2
Gegen spielstarke Löchgauerinnen konnten unsere Mädels nur zeitweise mithalten.
Nach der frühen Löchgauer Führung erzielte Mirja den Ausgleich. Zur 1:2-Führung für
Münchingen traf Carina. Löchgau erhöhte
den Druck und mit 5:2 ging es in die Kabine. Nach der Pause konnten unsere Mädels
mehrere Torchancen nicht verwerten, und
so kam es wie es kommen musste - Löchgau
machte es besser und erhöhte zum Endstand
auf 8:2. Nach der deutlichen Niederlage standen Mannschaft und Trainer Ötzi im wahrsten Sinne des Wortes im Regen - Kopf hoch,
Mund abputzen - weiter geht‘s!!!
B-Juniorinnen
Sa., 15.11.14, TSV - FC Ellwangen 1913 8:0
Die Tore für die Münchinger Mannschaft
erzielten 2x Lisa, je 1x Annika, Lolli, Licija,
Annka und Funda.
Samstag, 22.11.14, Spielbeginn 14:30 Uhr
VfB Obertürkheim - TSV Münchingen
Abt. Damenfußball
Abt. Tischtennis
So 16.11.14 TSV - MTV Stuttgart 7:0
(2:0)
Am zehnten Spieltag der Saison war der MTV
Stuttgart zu Gast in Münchingen. Das Spiel
begann allerdings etwas holprig und Münchingen hatte zu Beginn leichte Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Mit zunehmendem
Spielverlauf wurde dies jedoch besser, so dass
sich die ersten Möglichkeiten für die Führung
auch auf Seiten des Gastgebers boten. Für
den Führungstreffer benötigten die TSV-Frauen dann jedoch Schützenhilfe der Gäste. Jennifers Chrz Schussversuch wurde vom MTV
Stuttgart entscheidend zum 1:0 abgelenkt.
Nach dem Treffer übernahm Münchingen die
spielbestimmende Rolle. Mit sehenswertem
Kombinationsfußball kam man Mal um Mal
vors Gehäuse der Stuttgarterinnen. Dennoch
dauerte es eine gute halbe Stunde bis Daniela
Kalinka den Ball über die MTV-Torspielerin
lupfte und damit zum 2:0 traf. Dies war
gleichzeitig der Halbzeitstand.
Nach dem Seitenwechsel war der TSV Münchingen weiter die spielbestimmende Mannschaft und hatte deutlich mehr vom Spiel. In
der 50. Minute traf Lisa Lang per Freistoß zum
hochverdienten 3:0. Zwanzig Minuten später
köpfte sie nach Ecke von Liza Gebicke zum
4:0 ein. Liza Gebicke war es dann auch, die
mit ihren Treffern das 5:0 und das 6:0 markierte. Den Schlusspunkt setzte Hanna Haug
per Kopf zum 7:0 in der 85. Spielminute.
Der TSV Münchingen sicherte sich mit diesem Sieg, der durchaus noch höher ausfallen
hätte können, ohne Punktverlust vorzeitig
die Herbstmeisterschaft.
In der letzten Woche war für uns TT-Spieler
wieder einiges los. Die erste Herrenmannschaft bezwang am Donnerstag die Gäste aus
Kleinglattbach mit 9:6. Damit hat sich das
Damoklesschwert „Abstieg“ deutlich gesenkt.
Am Sonntag ging es dann nach Hemmingen.
Hier musste sich die Mannschaft mit einem
4:9 geschlagen geben. Ebenfalls eine Niederlage musste unsere Zweite hinnehmen und ihre
weiße Weste damit abgeben. Nach einer deutlichen 3:9 Heimniederlage gegen die spielstarken Gäste aus Markgröningen, belegt unsere
Mannschaft aktuell nur noch den dritten Tabellenplatz. Unsere dritte Mannschaft fuhr am
Samstagabend guten Mutes nach Bietigheim
und wenige Stunden später - mit einem 1:9
auf dem Konto - wieder frustriert nach Hause.
Lediglich Hauke Schmalzridt konnte Punkten. Willkommen im bittereren Kampf um
den Klassenerhalt. Auch für unsere beiden Jugendmannschaften lief es beim letzten Spieltag nicht rund. Unsere U18(1) mit Lars von
der Heide, Jan Diehle, Marvin Schempp und
Nadine Ehmann verlor in Kornwestheim nur
knapp mit 4:6. Drastischer fiel das Ergebnis
der U18(2) in Heimsheim aus: Endstand 0:6.
Dies ist aber kein Grund zur Beunruhigung.
Der Altersdurchschnitt unserer angetretenen
zweiten Jungen (U18) Mannschaft mit Kevin
Weinfurthner, Erik Hummel, Malvin und Arnulf Rössler lag unter 10 Jahren.
Samstag 22.11.14 Spielbeginn 17:30 Uhr
FV Löchgau 2 - TSV Münchingen
Für diese Woche stehen folgende
Begegnungen an:
Herren I - SpVgg Hirschlanden-Schöckingen
Herren II - RKV-06 Neckarweihingen IV
(Beide Sa, 22.11. / 18 Uhr – Zuhause)
Jungen U18 (1) - TUS Freiberg II
(Fr. 21.11./ 18.00 Uhr - auswärts)
Abt. Turnen
TuJu-Cup in Murr am Samstag, 15.11.14
Murr war am Samstag, 15. November 2014
der Austragungsort des diesjährigen TuJuCups - der Einzel- und Mannschaftsbestenkämpfe des Turngau Neckar-Enz.
Traditionsgemäß nahmen auch die Kinder
und Jugendlichen des TSV Münchingen an
dem letzten Wettkampf des Jahres 2014 teil
und konnten einmal mehr sehr beachtliche
Platzierungen erturnen.
Insgesamt gab es einen ersten Platz, zwei
zweite Plätze, zwei dritte Plätze und sieben
„Top-Ten-Plätze“. Zufriedene Gesichter gab es
deshalb nach den Wettkämpfen, die in zwei
Durchgängen durchgeführt wurden, sowohl
bei den verantwortlichen Trainerinnen und
Trainern, als auch bei den Kindern und Jugendlichen. Die Ergebnisse können im Einzelnen
auf unserer Homepage nachgelesen werden.
Wir bedanken uns bei allen Eltern, die uns als
FahrerInnen unterstützt haben, den Übungsleitern und Kampfrichterinnen sowie bei
allen Teilnehmern. Nächster Termin ist nun
der 07.12.2014 - dort findet das Sportfest der
Jugend - unser Jahresausklang, in der AlbertBuddenberg-Halle in Münchingen statt.
Jugendabteilung
Einrad - Übungsleiter-Suche
Wir suchen für die Dienstag-Gruppe neue
Betreuerinnen ab Januar nächsten Jahres.
Dort trainieren zurzeit 15 Mädchen, die in
jede Trainingsstunde Freude und Spaß mitbringen. Sie treffen sich um 17.00 bis 18.15
Uhr in der Albert-Buddenberg-Halle zum
Einradfahrenlernen. Bitte kommt vorbei und
sprecht uns an oder ruft uns vorher an - Tel.
07150/4863.
Fun Dance - Übungsleiterin gesucht
Wir suchen dringend eine ÜbungsleiterIn für
unsere Fun Dance Mädels. Das sind Kinder
ab der Vorschule, 1. Grundschulklasse und
folgend, die hoch motiviert sind und Spaß an
der Bewegung haben. Sie trainieren immer
mittwochs in der Albert-Buddenberg-Halle
von 16.00 bis 17.00 Uhr. Bei Interesse komm
doch einfach vorbei und/oder melde dich
vorab bei Sabine Mangold unter Tel. 07150
/ 970972.
Vorschulturnen für 5- bis 6-Jährige
Wir würden gerne wieder eine Vorschulgruppe nur für die Vorschulkinder eröffnen. Bitte
meldet euch doch recht zahlreich bei Sabine
Mangold, denn nur bei genügend Nachfrage
kommt dieses Angebot zu Stande. Die Kinder zwischen 5 und 6 Jahren würden dann
getrennt von dem Vorschulturnen trainiert
werden. Meldet euch vorab bei Sabine Mangold unter Tel. 07150 / 970972 an. Wir sagen euch dann, ob und ab wann die Gruppe
starten kann.
Zumba auch beim TSV
Die Zumba-Stunde findet diese Woche wieder in der Albert-Buddenberg-Halle statt von 17.00 bis 18.00 Uhr. Bringt etwas zum
Trinken mit und schon kann es los gehen.
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
22
Gesundheitsbereich
Neu formierte Turnriege startete
bei den Gaumeisterschaften
(FL) Groß war die Freude bei den Verantwortlichen des Turngau Neckar-Enz, dass der TSV
Münchingen nach langjähriger Abwesenheit
am Sonntag, dem 16.11.2014 in Murr wieder eine Turnriege zu den Gaumannschaftsmeisterschaften gemeldet hat. Lang, lang ist
es her - in den 70er und 80er Jahren stellten
die TSV Riegen fast jährlich den Gaumeister
- teilweise starteten drei TSV-Mannschaften
gegeneinander und belegten die vorderen
Plätze unter sich - lange ist es her... ABER!
Trainer Patrick Aßmuth hat nun aus erfahrenen
Turnern und Jugendturnern wieder eine Riege
geformt, die zwar (noch) nicht mit den etablierten Mannschaften aus Ludwigsburg, Murr,
Erdmannhausen und Ingersheim/Sersheim
mithalten, aber dafür eine Menge an Erfahrung
sammeln konnte. Die Mannschaft belegte den
fünften Platz, in der Einzelwertung im Vierkampf
der Turner belegte Lukas Schwarz einen hervorragenden dritten Platz. Auch Niklas Weihung
konnte in der Jugend A im Vierkampf auch einen
super dritten Platz erreichen. Ein guter Anfang
und hoffentlich eine ganze Packung Motivation,
die sich auf die künftige Trainingsarbeit auswirkt.
Für den TSV Münchingen turnten: Magnus
Großmann, Lukas Schwarz, Nikas Weihing,
Tim Theobald, Rafael Frank, Moritz Kussina
und Adrian Wolber.
Abt. Schach
(www.tsv-muenchingen.schachvereine.de)
(Vereinsabend: freitags, ab 20 Uhr,
Bürgerstube Lamm, 1. OG)
Münchinger Schachmeisterschaft:
Sieger wurde Bernhard Noé (7,5 Punkte aus
9 Partien) vor Wolfgang Preiss (7) und Steffen
Hauptmann (6,5) (21 Teilnehmer). Gute Laune
hatten die Teilnehmer der Schlussrunden beim
gemütlichen Ausklang mit Getränken und
Knabbereien sowie kameradschaftlichem Blitzspiel. Die Abteilung dankt Bernhard Noé für die
Ausrichtung dieses langen Turniers. (Foto: Noé)
Kinderschachtraining:
Interessenten melden sich bitte an unter
Tel. 0711/818713. wk
Aikido
Korntal-Münchingen
Angebote
Eltern-Kind-Training (2 1/2 - 4 Jahre): Bewegungsübungen, die Koordination und Gleichgewicht schulen, spielerisch den Umgang mit
anderen trainieren und aufs Aikido hinführen.
Aikido Minis (4 - 6 Jahre): Ohne Konkurrenzdruck lernen die Kinder, ihren Körper
einzusetzen. Dabei gibt es jede Menge Spaß
und vielleicht schon eine erste Gürtelprüfung.
Aikido Kids (7 - 11 Jahre): Intensives Training der Körpertechniken mit Würfen und
Hebeln, freier Verteidigung und natürlich
Spiel und Spaß.
Jugendtraining (12 - 16 Jahre): Die jugendlichen Aikidoka trainieren Körpertechniken
wie Waffen.
Erwachsenentraining: Viermal pro Woche.
Ausdauer, Koordination und sportliche Leistung in freundschaftlicher Atmosphäre werden bei uns groß geschrieben.
Aikido für Frauen: Freitagvormittag
Infos und Anmeldung:
www.aikido-korntal.de und
info@aikido-korntal.de oder telefonisch
unter Franziska und Volker Hochwald,
Telefon 0711 6332992
Aufgrund der hohen Mitgliederzahl ist momentan ein Probetraining nur mit Voranmeldung möglich.
Deutsche LebensRettungs-Gesellschaft e.V.
Stützpunkt Korntal-Münchingen
Vergleichswettkampf 2014
Im Hallenbad Gerlingen fand am 9. November 2014 unser interner Vergleichswettkampf
statt. Bei den Wettkämpfen messen unsere
Mitglieder ihr Können in unterschiedlichen
Disziplinen.
In diesem Jahr starteten 47 Teilnehmer.
Nachfolgend sind jeweils die ersten drei Platzierungen der Jahrgänge genannt.
2006 und jünger: weiblich: 1. Eliana Finke
Alvanez, 2. Anja Friederich, 3. Janina Thomas; männlich: 1. Felix Luginsland, 2. Linus
Müller, 3. Ruben Landeck.
2004/2005: weiblich: 1. Franziska Rattay, 2.
Elina Susuri, 3. Lara Friederich; männlich: 1.
Nico Wetzel, 2. Gabriel Rajh, 3. Tim Landeck.
2002/2003: weiblich: 1. Silvia Rajh, 2. Maria
Kalfopoulou; männlich: 1. Klestor Susuri, 2.
Leon Wetzel, 3. Julian Luginsland.
2000/2001: weiblich: 1. Jessica Beiermeister,
2. Sandra Thom, 3. Julia Thom; männlich: 1.
Simon Loser.
1998/1999: weiblich: 1. Yvonne Beck;
männlich: 1. Max Bosch.
1996/1997: weiblich: 1. Sabrina Jahn,
2. Christina König; Männlich: 1. Fabian
Rupp, 2. Victor Bayer, 3. Jonathan Gerlich.
1990-1995: weiblich: 1. Isabelle König;
männlich: 1. Julian Staiger, 2. Stefan Walz.
Senioren ab 1989: weiblich: 1. Astrid Hübner; männlich: 1. Valentin Rajh, 2. Martin
Stahl, 3. Stephan Kolland.
Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren
Platzierungen! Vielen Dank an alle Helfer!
Reit- und Fahrverein
Münchingen e.V.
Unser Ausflug auf den Isländerhof
Juhu, der lang ersehnte Tag war gekommen! Unser Ausflug Nummer zwei auf den
Isländerhof in Ilsfeld. Am Sonntag, den
26.10.2014 trafen wir uns um 9.00 Uhr am
Münchinger Bahnhof und fuhren mit zwei
gefüllten Autos nach Ilsfeld. Wir waren alle
schon sehr aufgeregt.
Kaum angekommen, ging es gleich los. Jedem
von uns Mädels wurde gleich ein Isländerpony zum Reiten zugeteilt. Geputzt, gestriegelt,
gesattelt und getrenst, saßen wir dann auf unseren Pferden. Nach der ersten Reitstunde ging
es auch gleich nahtlos zum Theorieunterricht
weiter. Das Thema war: Die Körperteile des
Pferdes. Nach einer kurzen Stärkungspause
ging es auch gleich weiter zur zweiten Reitstunde. Nach dieser Stunde versorgten wir unsere
Pferde noch. Glücklich, müde und zufrieden
gingen wir nach Hause. Hoffentlich können wir
nächstes Jahr wieder auf den Isländerhof gehen.
Marie Bässler
Sportplatz
Korntal-Münchingen e.V.
Ostheimer Figuren-Sammlung
wird begonnen
Da wir noch recht wenig Holzfiguren zum
Spielen für die Kinder haben, haben wir beschlossen uns in Richtung Ostheim-Holzfiguren zu orientieren.
Dies ist ein Beispiel, wie diese Figuren aussehen. Jeder, der sie uns günstig anbieten oder
noch günstiger spenden kann, ist herzlich bei
uns im SportPlatz SporNest eingeladen.
(Alle anderen natürlich auch - aber diejenigen
besonders ;0))
Kontakt: Bettina Weinmann Tel: 07150 3511258 EMail: info@sportplatz-km.de Homepage: www.sportplatz-km.de
Los geht‘s BW
Taekwondo Verein
Korntal-Münchingen e.V.
Trainingszeiten
Der Taekwondoverein Korntal-Münchingen e.V.
bietet von Montag bis Freitag Training an. Für
Eltern aktiver Kinder im Verein bieten wir auch
einen sehr günstigen Mitgliedsbeitrag an. Über
einen Besuch in der Talstraße 8 freuen wir uns.
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
Montag
18.00 - 19.00
TKD-Training für Kinder unter 13 Jahren
19.00 - 20.30
TKD-Training für alle ab 13 Jahre
Dienstag
17.30 - 18.30 Uhr
TKD-Training für Kinder unter 13 Jahren
18.30 - 20.00 Uhr
TKD-Training für alle ab 13 Jahre
Mittwoch
18.00 - 20.00 Uhr Wettkampftraining
Donnerstag
17.00 - 18.00 Uhr Kiga Kurs
(Kinder unter 7 Jahren)
18.00 - 19.00 Uhr
TKD-Training für Kinder unter 13 Jahren
19.00 - 20.30 Uhr
TKD-Training für alle ab 13 Jahre
Freitag
Pilates-Training freitags (nach Absprache)
18.00 bis 19.15 Uhr
Kein Taekwondotraining am Freitag
Gerätetraining immer während der Öffnungszeiten möglich
Probetraining Taekwondo
donnerstags ab 18.00 Uhr.
Kiga donnerstags ab 17.00 Uhr
Weitere Infos unter
www.taekwondoverein.de
Alle Angaben ohne Gewähr!
Tennisclub
Münchingen e.V.
Der Schuhraum ...
... soll mal wieder ausgeräumt werden, damit
wir ihn ordentlich sauber machen können. Und
was bietet sich da besser an, als die Winterpause? Deshalb unsere Bitte: denkt daran, Eure
Sommer-Freiplatz-Schuhe bis spätestens 30.
November aus dem Schuhraum abzuholen.
Alle nach diesem Termin noch im Schuhraum
verbliebenen Paare werden von uns entsorgt!!
Was soll ich nur schenken? ...
...Weihnachten kommt immer sooo überraschend. Schon in 5 Wochen ist es soweit.
Verschenkt doch einfach mal Zeit! Zeit, die
man mit Euch verbringen darf - indem ihr 5
Mal mit der Person Eurer Wahl zum Tennis
spielen geht. Dazu einfach ein 5-er Kärtle an
ein Nicht-Mitglied verschenken, mit dem ihr
schon immer mal einen Tag auf dem Tennisplatz verbringen wollt.
23
TCM Gala 2014
Die Einladungen sind raus!!! Wir freuen uns
auf die TCM Gala 2014. Dieses Jahr feiern
wir unseren Jahresabschluss am 29. November 2014 ganz lokal in Münchingen im
Widdumhof. Der Saal öffnet ab 18.00 Uhr
und wir freuen uns darauf, einen festlichen
Jahresausklang mit Tanz und guter Laune mit
Euch zu feiern.
Es gibt noch einige Restplätze für diejenigen, die am vergangenen Freitag keine Zeit
hatten. Bei Interesse wendet Euch bitte per
E-Mail an veranstaltungen@tcmuenchingen.de
Immer aktuell: www.tcmuenchingen.de
Frau E. aus S.
Tennisclub
Tachenberg
Liebe Mitglieder,
unser neuer Wirt Filippo bietet von Montag
bis Freitag immer einen leckeren, wechselnden Mittagstisch an. Lassen Sie sich bei einem Pastagericht mit Salat für 7,00 € oder
einem Fleisch-/Fischgericht mit einer Beilage
und Salat für 8,00 € in einem schönen Ambiente verwöhnen.
Das Team Filippo & Mareike freut sich
auf Ihren Besuch!
Achtzehn, zwanzig, passe.....
TCT-Skatturnier am Sonntag, 23.11.2014
Der traditionelle Preisskat findet am 23. November ab 15.00 Uhr im Clubhaus des TC
Tachenberg, Tachenbergstr. 4 statt. Die Anmeldung erfolgt über die Anmeldeliste (im
Clubhaus ausliegend), per eMail: dr.hans@tonline.de oder telefonisch 0711/831731
(Clubhausgastronomie) oder 0711/834891
(Turnierleiter). Eine Voranmeldung ist erwünscht. Teilnahmeberechtigt und herzlich
eingeladen ist jede/r, sowohl Clubmitglieder
als auch skatinteressierte Gäste. Das Startgeld
beträgt 5.- EUR. Dafür sind einige attraktive
Preise zu gewinnen.Beginn 15.00 Uhr pünktlich! Kurzentschlossene finden sich am Sonntag bis spätestens 14.45 Uhr im TCT Clubhaus ein.
TCT–Skiausfahrt
Vom 30.01.2015 - 01.02.2015 werden wir
das Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladisim Rahmen
einer TCT–Skiausfahrt ansteuern.
Teilnehmen kann jedes Mitglied. Angehörige
und Freunde sind ebenfalls willkommen. Bitte bei der Geschäftsstelle per E-Mail anmelden. Es gibt noch freie Plätze!
Weitere Infos unter www.tctachenberg.de
Musikvereine
Unser Tipp für
Weihnachten: ein
5er-Kärtle unterm
Baum: Spaß und
Freude am Tennis
Chor Korntal e.V.
Chorprobe in Böblingen:
Am 25.11.2014 proben wir gemeinsam mit
dem Chor aus Böblingen für das Weihnachtskonzert beim Stuttgarter Weihnachtsmarkt.
Wir fahren gemeinsam mit dem Bus zur
Chorprobe nach Böblingen.
Abfahrt bitte pünktlich um 18.00 Uhr
am Parkplatz der Stadthalle
Martin-Luther Straße.
Jazzkultur
Korntal-Münchingen e.V.
Stadthalle Korntal
Freitag, 21. November 2014, 20 Uhr
Joo Kraus & Tales In Tones Trio
Alle Infos unter Stadthalle Korntal
Jazz im Landschloss
Donnerstag, 27. November 2014, 20 Uhr
Einlass 19 Uhr
Eintritt: € 15.- /10.- (erm.)
Karten VVK ab 10 Tage vor der Vorstellung:
- Barverkauf an der Rezeption im Landschloss
- per E-Mail unter jazzkultur@t-online.de
- telefonisch unter (0711) 80 68 553 (AB)
- freie Platzwahl, keine Tischreservierung
BANYÁK Trio
József und Gyula Banyák - Klavier
Andreas Scheer - Bass
Die Pianisten József und Gyula Banyák sind
in Korntal wohl bekannt. Dass sie einmal im
Jahr hier auftreten und die Jazz- und Musikfreunde begeistern, ist schon fast Tradition. Dieses Jahr wollen die Zwei mit einem
Programm nach Korntal kommen, das viel
eigene Kompositionen enthält - aber nicht
nur - natürlich wird auch die Musik der ungarischen Roma nicht zu kurz kommen. Zusätzlich begleitet werden die Zwei diesmal von
Andreas Scheer, der als Bassist seit Jahren zuhause in Jazz und Klassik ist.
Mehr Info: www.jazzkultur.com
Liederkranz
Münchingen e.V.
ChorClassic Modern Art Chor
Herzliche Einladung zum Adventskonzert
Lassen Sie sich von unseren Chören in der
wunderbaren Akustik und Atmosphäre der
Johanneskirche auf die Vorweihnachtszeit
einstimmen...
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
24
Musikverein
Münchingen e.V.
Adventsmarkt 2014:
„Alle Jahre wieder“ ….auch dieses
Jahr ist der Musikverein auf dem Adventsmarkt am Wochenende 29.11.14
- 30.11.14 im Hof der Gebrüder Hönes
anzutreffen. Wir verköstigen Sie mit
hausgemachten Maultaschen in der Brühe oder aus der Pfanne mit Kartoffelsalat
und Rote Wurst vom Grill. Neben Bier,
Wein und alkoholfreien Getränken gibt
es zum Aufwärmen natürlich auch Glühwein bzw. Kinderpunsch für unsere Kleinen. Es werden sich auch kleine Gruppen zusammenfinden und die Gäste mit
Weihnachtsliedern in den Advent stimmen. Auf Ihren Besuch freuen wir uns.
Termine
Nächste Chorprobe am Dienstag, 25.11.
2014, in Münchingen, Feuerwehrhaus
ChorClassic: 18:30 Uhr
Modern Art Chor und FUNtastic Chor
um 20:00 Uhr
www.liederkranz-muenchingen.de
Termine Blasorchester:
Do., 20.11.14
19:45 Uhr Gesamtprobe
Sa./So., 22./23.11.14
Probewochenende in Freudenstadt
Abfahrt 22.11.14, 07:00 Uhr Schulparkplatz.
Näheres in der Probe
Do., 27.11.14
19:45 Uhr Gesamtprobe
Musikverein
Korntal e.V.
Musikverein Korntal e.V.
13. Kirchenkonzert
Sonntag, 30. November 2014
Großer Saal der Ev. Brüdergemeinde
Jugendabteilung
Freitag, 21.11.2014:
17:30 Uhr Jugendgruppe;
18:30 Uhr Jugendkapelle
Termine:
Samstag / Sonntag 29./30.11.2014:
Adventsmarkt
Interpretiert vom Blasorchester des
Musikvereins Korntal e.V.
Leitung: Volker Wälde
Erzähler: Dr. Joachim Wolf
Beginn 19:00
Einlass ab 18:30
www.Musikverein-Korntal.de
Eintritt frei
Termine:
Freitag, 21. November 2014
Probe mit Bürgermeister Dr. Wolf,
Beginn 18 Uhr im Vereinsheim
Montag, 24. November 2014
Probe, Beginn 19.30 Uhr
Freitag, 28. November 2014
Generalprobe Großer Saal Brüdergemeinde
info@musikverein-korntal.de
www.musikverein-korntal.de
Bald ist der November vorbei
und die Adventszeit naht!
Es ist ja guter Brauch, dass der Nikolaus an
seinem Tag, dem 6.12., auch im Heimatmuseum Münchingen vorbeischaut, wenn er gerade in Münchingen ist.
Er hat dann sicher wieder Päckchen für die
Kinder, die ihn gerne sehen wollen, im Gepäck und vielleicht setzt er sich wieder in den
großen alten Pferdeschlitten mit den lustigen
Glöckchen dran und dem Fell auf dem Sitz
und erzählt eine Geschichte. Seinen eigenen
Schlitten kann er ja nicht im Museum parken,
dafür wäre ja die Eingangstüre zu schmal!
Auf alle Fälle sollten die Kinder und ihre Eltern sich diesen Termin am Samstag, 6.12.
um 17.00 Uhr vormerken, denn da heißt es:
Wir warten auf den Nikolaus!
Während des Wartens könnten wir uns ja mit
Liedern und Gedichten auf ihn einstimmen.
Es wäre schön, wenn Ihr, liebe Kinder, Eure
Eltern bitten würdet, ins Heimatmuseum zu
kommen, denn eine solch gute Gelegenheit,
den Nikolaus von ganz nah bestaunen zu
können, gibt es ja nicht alle Tage!
Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Eure Frau Dr. Rathgeb vom Heimatmuseum
und auch Christina König mit dem HVM-Team
Soziale Vereine
Probentermine:
Freitag, 28.11.2014:
17:30 Uhr Jugendgruppe;
18:30 Uhr Jugendkapelle
Der Herr der Ringe
Kulturvereine
Samstag, 20.12.2014:
Jahreskonzert
Adventsmarkt 29./30.11.2014
Am diesjährigen Adventsmarkt wird die Jugendkapelle wieder die Eröffnung musikalisch
umrahmen. Wir treffen uns am Samstag,
29.11.2014 um 16:30 Uhr im Probelokal.
Macht Euch auch schon Gedanken, wann Ihr
im Jugendhüttle helfen könntet.
Justus und Frank
Mehr Infos
finden Sie auf:
www.korntal-muenchingen.de
Arbeiterwohlfahrt
OV Münchingen
Einladung
Wir laden ganz herzlich ein zur AWO-Jahreshauptversammlung am Samstag, 22.
November 2014 ab 14.00 Uhr in unserer
Begegnungsstätte in der Altenmietwohnanlage Münchingen, Schmale Straße 12.
Die Tagesordnung
1. Begrüßung und Genehmigung
der Tagesordnung
2. Gedenken der verstorbenen Mitglieder
3. Ehrung unserer Jubilare
4. Bericht der 1. Vorsitzenden
5. Kassenbericht
6. Revisionsbericht
7. Fragen zu den Berichten
8. Entlastung der Kassiererin
und des Vorstandes
8a) Entlastung der Kassiererin
8b) Entlastung des Vorstandes
9. Verabschiedung und Dank an
ausscheidende Vorstandsmitglieder
10. Bestellung eines Wahlleiters
11. Vorstellung der zur Wahl
stehenden Kandidaten
12. Neuwahlen
13. Ausblickende Worte
14. Grußworte der Gäste
15. Verschiedenes, Fragen, Anregungen
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
Der Ablauf
Um 14.00 Uhr gibt es Kaffee und Nusszopf
und um 14.30 Uhr beginnt der offizielle Teil.
Gegen 16.30 Uhr möchten wir gemeinsam
vespern und noch eine Weile in Freundschaft
zusammensitzen.
Wir freuen uns auf unsere Mitglieder, auf
unsere Freundinnen und Freunde, besonders
auf unsere Jubilare und auch auf Gäste, die
sich für unsere Arbeit interessieren. Wir wünschen alle eine interessante und informative
Veranstaltung und anschließend auf ein gemütliches Beisammensein.
Annemarie Frohnmaier
Karin Grimm
1. Vorsitzende
Schriftführerin
Am Samstag ist Familienabend!
Nicht vergessen.
Viel Honger ond Durscht mitbrenga!
DRK Korntal S.F.
Jugendrotkreuz Korntal
Nicht vergessen, am Samstag ist Familienabend.
Letzten Freitag haben wir den Weihnachtsmarkt besprochen.
Weiterhin haben wir ein Wunschprogramm
aufgestellt und auch bestimmt wer von uns
diese einzelnen Gruppenabende durchführt.
25
Weltladen Korntal
Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag
9.30 - 12.30 Uhr
15.30 - 18.30 Uhr
Samstag
9.30 - 12.30 Uhr
www.weltladen-korntal.de
Malteser-Hilfsdienst
Ortsgliederung
Korntal-Münchingen
Erste-Hilfe-Kurse für Führerschein
Für den Führerschein ist er ein Muss, für das
Leben vermittelt er lebensrettende Kenntnisse – der Malteser-Kurs in lebensrettenden
Sofortmaßnahmen. Speziell für Führerscheinbewerber der Klassen A, B, L, M und T findet
jeden Samstag von 9.00 - ca. 17.00 Uhr
im Gemeindezentrum St. Theresia in Stuttgart-Weilimdorf ein Kurs in lebensrettenden
Sofortmaßnahmen statt. Auch der Sehtest
für den Führerschein kann vor Ort gemacht
werden. Anmeldungen und weitere Informationen sind über die Ausbildungshotline der
Malteser 0180 1302020 oder im Internet unter www.malteser-korntal.de möglich.
Sozialverband VdK
Ortsverband Korntal-Münchingen
www.vdk.de/ov-korntal-muenchingen
JRK Korntal S.F.
Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Münchingen
Blutspende
Am Freitag, dem 28. November 2014 suchen wir Sie als Blutspender/in. Ab 15.30 bis
ca. 19.30 Uhr erwarten wir Sie im Widdumhof Münchingen.
Auch diesmal sind wir auf der Suche nach
Erstspendern und freuen uns über jeden, der
den Weg zu uns findet - bitte Personalausweis
mitbringen.
Blut ist ein kostbares Gut. Es wird nicht nur
für die Versorgung schwerverletzter Personen, sondern auch für Routineoperationen
eingesetzt. Selbstverständlich halten wir auch
eine Stärkung für Sie bereit. Wir freuen uns
auf Ihren Besuch.
Weitere Infos auf www.drk-muenchingen.de
65 Jahre VdK:
Einladung zur Jahresabschlussfeier
Herzliche Einladung an unsere Mitglieder
mit Partner sowie unsere Freunde und
bewährten Gäste zur 65-Jahre-Feier, die
wir im Rahmen unserer vorweihnachtlichen
Jahresabschlussfeier festlich begehen wollen.
Am Samstag, 29. November 2014 ab
11.30 Uhr im TSV-Restaurant Münchingen
12.00 Uhr Mittagessen: Rinderbraten,
Schweineschnitzel, Panna Cotta, Rote Grütze
14.00 Uhr Tango mit Geige
(mit Annerose Peretz)
14:30 Uhr Ehrungen
Gegen 15.00 Uhr Kaffee und unser bewährtes Kuchen-Buffet
Anschließend wird uns Frau Brigitte Müller
vom Kneipp-Verein Stuttgart unterhalten
und nochmals richtig in Schwung bringen.
Ende gegen 16.30 Uhr
Kostenbeitrag:
VdK-Mitglieder 10,- €,
Partner und Gäste: 15,- €, Getränke separat.
Die Plätze im TSV-Heim sind begrenzt. Wir
bitten deshalb um rasche Anmeldung bei
Hildegard Bässler: 07150- 6505 oder Ingeburg Raible: 0711- 833819
Falls Sie eine Mitfahrgelegenheit benötigen,
geben Sie bitte bei der Anmeldung Bescheid.
Wir freuen uns auf Sie!
Für die Vorstandschaft:
Dr. Otto Koblinger
Vorsitzender
Herzlichen Dank für Ihre aktive Teilnahme
am Volkstrauertag 2014 als deutliches Zeichen für Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit und
Menschlichkeit in dieser Welt.
Bericht im Amtsblatt und Bilder auf unserer
Homepage.
Bürgervereine
und Jugend
Bürgerverein
KallenbergMüllerheim e.V.
CÄSAR FLAISCHLEN ! WER?
Ein literarischer Abend
am 22. November
Cäsar Flaischlen, geboren 1864 in Stuttgart,
war Anfang des 20. Jahrhunderts ein sehr bekannter Lyriker und Mundartdichter.
Mit einem literarischen Abend am
Samstag, 22.11., um 19.00 Uhr,
im Ev. Gemeindehaus Kallenberg,
wollen wir an den etwas vergessenen Literaten erinnern. 1905 erregte er mit seinen
autobiographischen Roman „Jost Seyfried„
Aufsehen. Mit einer scheinbar willkürlichen
Aneinanderreihung rhythmischer Prosa mit
eingestreuten Aphorismen, Epigrammen.
Hier zeigt sich seine Begeisterung für den
modernen Impressionismus. Berühmt wurden auch seine Lyrikbände „Von Derhoim
und Drauße„ sowie „Vom Alltag und Sonne.“
Wer kennt nicht das Gedicht : „Hab Sonne
im Herzen, ob‘s stürmt oder schneit. Ob
der Himmel voll Wolken. Die Erde voll
Streit….Hab ein Lied auf den Lippen,
verlier nie den Mut, hab Sonne im Herzen,
und Alles wird gut.„
Es ist uns gelungen, den Schaupieler, Historiker und Kurator OLAF SCHULZE aus Bad
Cannstatt für die Lesung zu gewinnen.
Unkostenbeitrag: € 5,00
Rainer Gebauer
Der Vorstand
Bund der
Selbständigen
Ortsverband
Münchingen
Münchinger Weihnachtsmarkt
Am 29. und 30.11. organisiert der Bund der
Selbständigen zum 37. Mal den Münchinger
Adventsmarkt. Der gemeinsame Auftritt von
Gewerbetreibenden, Vereinen, Organisationen sowie sozialer Einrichtungen ist für uns
wichtig. Besonderes Flair bekommt unser
Adventsmarkt durch den langen Einkaufsabend am Samstag vor dem 1. Advent. Hier
trifft man sich zum Einkaufen, Bummeln und
auf einen Schluck Glühwein oder Punsch
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
26
mit Freunden. Die Eröffnung durch den
Bürgermeister Dr. Joachim Wolf und den 1.
Vorsitzenden des BdS, Frank Di Marco ist am
Samstag um 17:00 Uhr auf dem Stiegelplatz.
Christlicher Verein
Junger Menschen
Korntal e.V.
Orangenaktion 2014
Am Samstag, dem
22.
November
2014, findet in
Korntal wieder die
Orangenaktion der
Jungscharen
aus
Korntal statt.
Wir hoffen, wieder
alle unsere saftigen
Bio-Orangen verkaufen zu können.
Der Erlös kommt dem vom CVJM-Weltdienst
unterstützten Projekt für Straßenkinder in
Addis Abeba, Äthiopien, zugute.
Wir danken schon im Voraus all den fleißigen Helfern der verschiedenen Jungscharen,
Jugendgruppen und den Käufern!
Die Kinder treffen sich am Samstag um 8:30
Uhr im CVJM-Vereinshaus, Hoffmannstr. 7,
in Korntal.
Deutsche
Schreberjugend
Schreberjugend - Gruppenstunden
Die Teddybären und Eichhörnchen
Montags: 16.00 – 17.00 Uhr
Die Springmäuse
Donnerstags: 16.00 – 17.30 Uhr
Die schnellen Schnecken
Donnerstags: 17.45 – 19.15 Uhr
Die Punky Shrimps
Donnerstags: 19.15 – 20.45 Uhr
Kontakt:
Sabine Kaiser,
Telefon 0711 803425
E-Mail: skaiser@schreberjugend-suedwest.de
Info: Kallenberg.schreberjugend-suedwest.de
Evangelisches
Jugendwerk Münchingen
Abenteuerland (5 - 10 J.)
Fr., 15.30 Uhr
ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
Alexander Kurpierz (Tel. 07150 4249)
Mädchenjungschar (5. Klasse)
Do., 18.30 - 20.00 Uhr
ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
Celine Hartmann (Tel. 07150 914404)
Mädchenjungschar (6. - 8. Klasse)
Fr., 19.00 - 20.30 Uhr
Johann-Friedrich-Flattichhaus, UG
Doreen Michal (Tel.: 07150 6697)
Bubenjungschar (5. - 6. Klasse)
Mo., 18.30 - 20.00 Uhr
ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
Jan-Peter Ringo (Tel.: 07150 6537)
You / Jugendtreff
Fr., ab 19.30 Uhr
kath. Gemeindezentrum, Danziger Straße 19
Ami Klenk (Tel. 07150 81856)
CIA / Jugendhauskreis (ab 16 J.)
So., ungerade Woche, 19.00 Uhr
bei Eckerts, Asternstr. 9
Andreas Eckert (Tel. 07150 914885)
Posaunenchor
Fr., 20.00 Uhr
ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
Alexander Schatz (Tel. 0711 75885453)
Kreis 77 (ab 50 J.)
Do., 20.00 Uhr
ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
Rüdiger Kurpierz (Tel. 07150 4249)
EJW Münchingen
Handballabteilung
LK2: EK Köngen 1b - EJW Münchingen
29:35
Weil die Köngener neue Trikots von diversen Sponsoren erhalten haben, erfolgte vor
diesem Spiel ein ungewohntes Einlaufen mit
namentlicher Nennung der Spieler und natürlich auch der Sponsoren. Für uns war das ungewohnt, aber die Atmosphäre war fast wie
vor einem Bundesligaspiel.
Im Spiel selbst ging es am Anfang hin und her,
da bei beiden Mannschaften „Tag der offenen
Abwehr“ war. Bei den Köngenern weil sie mit
einer extrem offensiven 3:2:1-Formation spielten und bei uns, weil es eine Weile dauerte, bis
wir begriffen, dass das Spiel der Hausherren
vollkommen auf die Kreisläufer abgestimmt
war und wir immer viel zu offensiv agierten.
Über den Spielstände 5:6, 7:10 und 11:14
sahen wir schon „unsere Felle davonschwimmen“. Aber kurz vor der Halbzeit wurde in
der Abwehr die Anweisung an die Spieler,
defensiver zu bleiben, von den Spielern angenommen, und so kamen wir über ein 14:14
zu einem 16:14-Vorsprung.
In der zweiten Halbzeit wurde die offensive Deckung der Köngener immer öfter und
leichter durch Einlaufen, Doppelpässe und im
Zusammenspiel mit dem Kreisläufer überwunden. Wie unsere Abwehr zu agieren hatte, hatte sich ja schon gegen Ende der ersten Halbzeit
gezeigt. Im Zusammenspiel mit einem Torwart
Linus Meyer, der sein bestes Spiel als Torwart
ablieferte, ergaben sich zwangsweise die Zwischenstände 21:16 und 31:21 für uns. Die Einwechselspieler passten sich in dieser Phase des
Spiels in der Abwehr der guten Gesamtleistung
an. Am Ende der zweiten Halbzeit wurde munter durchgewechselt, aber auch die Motivation/Kondition ließ bei uns etwas nach, sodass
sich die Köngener noch auf einen Sechstoreabstand von 35:29, für uns, verbessern konnten.
Die Schiedsrichter bestraften im Laufe des
Spiels des Öfteren die unsauberen Aktionen
der sehr offensiv deckenden Köngener leider
nicht immer konsequent, was aber im Nachhinein keine Rolle spielte.
Im nächsten Spiel wird es durch Absagen und
jede Menge Verletzungen bei den Stammspielern
schwer, an die guten Leistungen in den bisherigen Spielen anzuknüpfen. Hier müssen dann andere aus dem Team Verantwortung übernehmen.
Im Tor: Linus Meyer
Auf dem Feld: Andreas Geiger (5), Kai
Schrauth (7), Niko Wagner (12/3, Matthias
Maaß (2), Jürgen Kaufmann, Florian Boscher
(8) Alexander Stich, Oliver Marx, Jan-Peter
Ringo, Lukas Bauer, Klaus Hoenes (1).
C-Jugend:
EK Höfingen - EJW Münchingen 6:15
Nach 2 sieglosen Spielen gelang unseren
Jungs der erste Saisonsieg. Nach anfänglichen Problemen in der Abwehr kamen die
Jungs Mitte der ersten Hälfte immer besser
ins Spiel.
Mit einer 7:4-Führung ging es in die Halbzeit.
Nach der Pause wurde die Führung konsequent ausgebaut, so dass am Ende ein verdienter 15:6-Sieg herauskam.
Es spielten: Lennart, Moritz, Loris, Daniel,
Clemens, Donit, Salvatore, Vincent, Steffen
Yusuf und Antonio
E-Jugend:
EJW Münchingen - EK Bernhausen 14:6
EK Köngen - EJW Münchingen 3:12
Abenteuerland
Orangenaktion
Am 22. November
findet in Münchingen von 8:30 Uhr
bis ca. 12:30 Uhr
wieder die Orangenaktion statt. Dabei
werden
Orangen
am ejm-Stand auf
dem Wochenmarkt und in den Straßen von
Leiterwagen aus verkauft. Das evangelische
Jugendwerk Münchingen beteiligt sich damit
an einer landesweiten Aktion des evangelischen Jugendwerks in Württemberg, bei dem
mithilfe des Orangenverkaufs ein Projekt für
Straßenkinder in Äthiopien unterstützt wird.
Treffpunkt ist der Stiegelplatz um 8:30 Uhr.
Wenn Sie Orangen vorbestellen möchten, ist
das über das Pfarramtssekretariat möglich.
(Tel.: 07150/6304; E-Mail: sekretariat@evkirche-muenchingen.de)
Trägerverein
70825
Korntaler Rocknacht
Hallo Rocknacht-Fans, am Samstag, dem 29.
November, ist es endlich wieder soweit - die
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
nächste Korntaler Rocknacht steht an. Nachdem wir euch im März zum ersten Mal ein
Unplugged-Special präsentieren konnten,
werden wir anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Jugendhauses mit einem weiteren Highlight in der Rocknacht-Geschichte
aufwarten: dem ersten SKA-Special überhaupt!!! Ihr dürft euch freuen auf Panajah
aus Markgröningen, die den Abend eröffnen
werden, Orange Stable aus Stuttgart und
Die Grüne Welle aus Ludwigsburg, welche
die Rocknacht mit ihrem Auftritt als Headliner zu einem sicherlich denkwürdigen Abschluss bringen wird. Einlass ist wie immer
um 19.00 Uhr und der Beginn dieses Mal
um 20.30 Uhr. Der Eintritt beträgt an der
Abendkasse 5,- € und im Vorverkauf 4,€. Die Vorverkaufskarten könnt ihr bis zum
28.11. im Jugendhaus erhalten. Wir freuen
uns auf euer zahlreiches Kommen.
Euer Jugendhaus- & MIKO-Team.
U-Team Korntal e.V.
Sie suchen...
... für Ihre Veranstaltung die passende Ton- und
Lichttechnik? Von der kleinen Geburtstagsfeier bis hin zum Großevent wie Schuldiscos
oder Openair-Veranstaltungen ist die Umsetzung für uns kein Problem. Darüber hinaus
sorgen unsere DJs gerne für das musikalische
Highlight auf ihrer Veranstaltung. Trotz unserer Tätigkeit als Verein, oder genau deswegen,
fehlt es uns nicht an Know-how. Bei Interesse
können Sie sich gerne bei uns melden und sich
über weitere Details informieren.
Bei uns mitmachen?
Du hast Interesse an Veranstaltungstechnik
und Lust im Team etwas auf die Beine zu
stellen, hast uns und unsere Technik vielleicht schon einmal gesehen und bewundert?
Dann bist du bei uns genau richtig! Wir sind
eine Gruppe Jugendlicher und junger Leute,
die in ihrer Freizeit gerne Konzerte, Discos,
Openairs, Musicals usw. mit der passenden
Technik ausstatten und betreuen. Wir belohnen uns dafür mit Grillfesten, Openairkinos,
Ausflügen und vielem mehr. Den Verein „UTeam Korntal e.V.“ gibt es bereits seit 1978.
Mittlerweile ist die dritte Generation nachgerückt und wir suchen ständig nach neuen
Leuten, die Lust haben mitzumachen. Auch
wenn du keine Erfahrungen hast, diese aber
gerne sammeln möchtest, bist du bei uns
gut aufgehoben. Wir alle haben von den älteren Mitgliedern gelernt und unsere neuen
Ideen einfließen lassen. Altersmäßig solltest
du mindestens 16 Jahre alt sein, nach oben
27
gibt es keine Grenze. Gerne kannst du dich
bei uns melden und dich nochmals über uns
informieren oder direkt vorbeikommen. Wir
treffen uns jeden Sonntag ab 19 Uhr in der
Weilimdorfer Straße 42 in Korntal.
Kontakt:
U-Team Korntal e.V.
Weilimdorfer Str. 42
70825 Korntal-Münchingen
Tel.: 0711/ 83 25 40
Fax: 0711/ 83 38 88
E-Mail: info@u-team.de
www.facebook.com/uteamkorntal
Natur- und
Umweltvereine
Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland
(BUND) Ortsverband
Korntal-Münchingen
„TTIP“ – Was steckt dahinter?
Der BUND wird am 24.11. (siehe Info) über
das Freihandelsabkommen informieren.
Fortsetzung von letztem Amtsblatt:
Durch TTIP könnten nicht nur bestehende
Standards aufgeweicht werden. Über das geplante Investor-Staat-Schiedsverfahren (ISDS)
würde auch die Möglichkeit einer weiteren
Verbesserung des Umwelt- und Verbraucherschutzes dramatisch eingeschränkt. Bei
jedem Gesetzesvorschlag könnten Unternehmen Staaten auf Entschädigung verklagen,
wenn sie ihre erwarteten Gewinne bedroht
sehen – vor internationalen Schiedspanels,
die im Geheimen tagen und deren Entscheidungen bindend sind – vorbei an der nationalen Gerichtsbarkeit. Da es bei solchen Klagen
um zwei- oder dreistellige Millionensummen
geht, führen sie häufig dazu, dass anspruchsvolle neue Gesetze zum Umwelt- und Gesundheitsschutz abgeschwächt oder gar nicht
erst erlassen werden.
Für den BUND ist TTIP inakzeptabel. Der
Prozess wird intransparent und unter Ausschluss der Zivilgesellschaft geführt. Unter
dem Deckmantel eines zweifelhaften Wirtschaftswachstums droht TTIP, Umwelt- und
Verbraucherschutzstandards
auszuhöhlen
und rechtsstaatliche Verfahren zu unterminieren. Der BUND fordert daher einen sofortigen Stopp der Verhandlungen.
Roman Huber von Mehr Demokratie e.V.
kommt nach Korntal-Münchingen, um diese
und andere Fragen zu TTIP zu beantworten.
An seinen Vortrag wird sich eine - sicherlich
lebhafte - Diskussion anschließen.
Mehr Informationen:
www.ttip-unfairhandelbar.de
Wolf Ohl
LandFrauenverein
Münchingen
Einladung
zum gemütlichen Adventsnachmittag
Zur Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit laden wir unsere Mitglieder am
Sa., 29. Dezember herzlich zu einem gemütlichen Adventsnachmittag mit Kaffee und Gesprächen ein.
Die Feier findet im ev. Gemeindehaus in der
Adlerstraße statt und beginnt um 14.00 Uhr.
Frau Pross wird mit den Joha-Kids den Nachmittag umrahmen. Natürlich sind auch die
Mütter und Großmütter der Joha-Kids herzlich eingeladen.
Wie immer beginnen wir am Samstag um
9.00 Uhr mit dem Aufbau, freiwillige Helferinnen sind herzlich willkommen.
NaturFreunde
Ortsgruppe
Münchingen e.V.
Jahresabschlussfeier 2014
Liebe Mitglieder und Freunde,
zu unserer diesjährigen Jahresabschlussfeier am
Samstag, 22. November 2014 im Strohgäuhotel Münchingen laden wir ganz herzlich ein, Beginn ab 18:30 Uhr. Neben der
musikalischen Unterhaltung gibt es ein kleines
Programm, das sicher zu einem gemütlichen
Abend beiträgt. Bei unserem (diesmal recht anspruchsvollem Quiz) bieten wir beste Gewinnchancen. Wer ein nettes Gedicht oder Sonstiges
kennt, darf dies gerne zum Besten geben.
Zu diesem hoffentlich netten und geselligen
Abend laden wir alle unsere Mitglieder und
Freunde herzlich ein und würden uns freuen,
wenn wir viele Teilnehmer begrüßen dürften.
Also, nehmt euch Zeit an diesem Abend und
kommt mit guter Laune zu unserer Jahresabschlussfeier 2014.
Achtung: Terminänderung!
Die für Sonntag, 07. Dezember 2014 angekündigte Wanderung in den „Schmiegs
Kellerbesen“ findet ein paar Tage früher
statt, nämlich am Donnerstag, 04. Dezember 2014. Näheres wird später bekanntgegeben.
Die Vereinsleitung
Schwäbischer Albverein
e.V. Ortsgruppe
Korntal-Münchingen
Einladung zum Spielenachmittag
am Sa., 22.11.2014 ab 15 Uhr
im Bürgertreff Korntal
Nach dem überaus freundlichen Oktober
folgt nun der dunkle, neblige November. Wir
bieten unseren treuen Mitgliedern zur Auflockerung der Stimmung einen Spielenachmittag an. Gerne können Sie Ihr Lieblingsspiel
mitbringen, so dass eine größere Auswahl
an Spielen angeboten werden kann. Es wäre
schön, wenn Sie durch Ihr Kommen zu einem fröhlichen, lustigen Nachmittag beitragen würden. Über Ihr Kommen freut sich die
Vorstandschaft.
Wanderung zum Adventsmarkt nach
Münchingen am Samstag, 29. November
Treffpunkt: Bahnhof Korntal um 15.45 Uhr.
Treffpunkt in Münchingen: 17.00 Uhr zur
Eröffnung.
Donnerstag, 20. November 2014
Nummer 47
28
Rückmarsch: 20 Uhr, Treffpunkt am Stand
vom Schwäbischen Albverein.
Wanderbegleiter: Christian Heisch und
Barbara Radon.
Wir würden uns sehr freuen, wenn uns möglichst viele Mitglieder und Gäste am Stand
(Samstag/Sonntag) besuchen würden.
Folgende Leckereien bieten wir an:
Glühwein, Kinderpunsch und Crepes.
Verein für Deutsche
Schäferhunde SV
Ortsgruppe Münchingen
und Umgebung e.V.
Unsere Übungszeiten 2014
Montag
- Agility-Anfänger
- Agility-Fortgeschrittene
Dienstag
- VPG
Mittwoch
- Welpenschule
- Agility-Anfänger
- Agility-Fortgeschrittene
Donnerstag
- VPG
Sonntag
- Fährte
- Junghunde
ab 18:00 Uhr
ab 19:30 Uhr
ab 17:00 Uhr
ab 18:00 Uhr
ab 18:00 Uhr
ab 19:30 Uhr
ab Herbst 2014
ab 09:00 Uhr
ab 10:00 Uhr
Weitere Informationen auf unserer HP
www.svog-muenchingen-und-umgebung.
jimdo.com
Parteien
CDU Ortsverband
Münchingen
Einladung zur Mitgliederversammlung
Alle Mitglieder und Freunde der CDU Münchingen sind eingeladen zur Mitgliederversammlung
am: Freitag, dem 21. November 2014
um: 20.00 Uhr
in: Bürgerstube Lamm; Markgröninger Str. 6
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit und der
satzungsgemäßen Einladung
3. Rechenschaftsberichte
a) Bericht des Vorsitzenden
b) Bericht des Kassierers
c) Bericht der Kassenprüfer
4. Aussprache und Entlastung des Vorstands
5. Bericht eines Vertreters aus der
Gemeinderatsfraktion
6. Bericht eines Vertreters aus der
Kreistagsfraktion
7. Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft
8. Verschiedenes
9. Schlusswort
Neben Getränken wird auch ein Vesper angeboten. Der Vorstand freut sich auf Ihr Kommen.
FDP Ortsverband
Strohgäu
Welche Bildung braucht das Land?
Die FDP Strohgäu lädt die Bürger der Stadt
Korntal-Münchingen ein zu einer Veranstaltung mit Dr. Timm Kern MdL, bildungspolitischer Sprecher der FDP/DVP-Landtagsfraktion.
Donnerstag, 27. November 2014
18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
Institut für Mineralogie und Kristallchemie
Uni Stuttgart, Raum M 18.01
Azenbergstraße 18
70174 Stuttgart
Durch zahlreiche, tief einschneidende Reformen wurde das Bildungssystem in den letzten
drei Jahren in erhebliche Unruhe versetzt.
Äußerungen von konservativen Politikern,
zahlreiche Reformen der Landesregierung
nach einem erfolgten Regierungswechsel
wieder rückgängig zu machen, tragen nicht
dazu bei, die Situation im Bildungsbereich zu
beruhigen. Die eigentliche Frage ist: „Welche
Bildung braucht das Land?“, um weiterhin
weltweit an der Spitze dabei sein zu können.
Die FDP/DVP-Landtagsfraktion hat erst kürzlich ein detailliertes Bildungskonzept als Diskussionsgrundlage für einen stabilen Schulfrieden in Baden-Württemberg vorgelegt.
Dieses Konzept möchte der bildungspolitische Sprecher und stv. Fraktionsvorsitzenden
der FDP/DVP-Fraktion diskutieren.
Peter Ott
Alternative für
Deutschland
Die Toten mahnen uns zum Frieden
Am vergangenen Sonntag war Volkstrauertag.
Bei der Gedenkfeier in Korntal rief Bürgermeister Dr. Wolf mit eindrücklichen Worten
die Schrecken der vergangenen Weltkriege in
Erinnerung. Die Vergangenheit sollte uns eine
Mahnung sein, uns für den Frieden im Kleinen und Großen einzusetzen. Wolf mahnte,
nicht der Gleichgültigkeit zu verfallen.
Damit hat er einen ganz wesentlichen Punkt
angesprochen. Gleichgültigkeit gegenüber
der Vergangenheit macht uns blind für die
Fehler von damals. Es gilt jedoch, sich die
Vergangenheit zu vergegenwärtigen und daraus zu lernen, um nicht die gleichen Fehler
erneut zu machen. Diese Erkenntnis befähigt
dazu, sich dann dafür einzusetzen, dass es in
Zukunft niemals wieder soweit kommt.
Gleichgültigkeit gegenüber unseren Mitmenschen legt das Fundament für die Probleme
der Zukunft. Wohin tiefe Gräben zwischen
verschiedenen Kulturen, Ethnien und Religionsgemeinschaften und wohin eine tiefe
Kluft zwischen Arm und Reich führen können, wird uns täglich vor Augen gestellt.
Jeder von uns kann dazu beitragen Gräben
zu überwinden. Dabei ist es gut, wenn zuerst
das Verbindende gesucht und betont wird,
und nicht zuerst das Trennende.
Tilmann Oestreich, Michael Mayer
Leserbriefe
Die Stadt veröffentlicht im Amtsblatt auch
Leserbriefe. Für die an dieser Stelle geäußerten
Meinungen trägt sie nur die presserechtliche
Verantwortung.
Feierstunde zum Volkstrauertag
in Münchingen
Seit vielen Jahren besuchen mein Mann und
ich die Feierstunde zum Volkstrauertag. In
diesem Jahr war diese Feierstunde eine ganz
besondere und verdient einen Leserbrief!
Musikalisch hat der Musikverein Münchingen die Feierstunde eingeleitet, Dr. Koblinger
hat eine einfühlsame Rede gehalten. Mitgestaltet haben diese Feierstunde zum wiederholten Male Schülerinnen und Schüler der
Flattichschule, in diesem Jahr aus den Klassen
9a und 10a mit ihrer Lehrerin Frau MüllerBuchalik. Sie haben souverän und gekonnt
die Feierstunde gesanglich und musikalisch
begonnen. Danach haben sie von Jakob Hönes erzählt, von dessen Schicksal sie bei einem Besuch im Archiv von Herrn Brunotte
erfahren haben. Das jüngste Kind von Jakob
Hönes, ein Mädchen, das am 24.12.1914 geboren wurde, hat ihren Vater nie gesehen, da
er bereits am 13.06.1915 in Serre/Somme
(Frankreich) gefallen ist.
Die 38 Münchinger Soldaten, die zusammen
mit Jakob Hönes im August 1914 eingezogen
wurden, sind namentlich genannt worden.
Für jeden dieser Kriegsteilnehmer haben
Schülerinnen und Schüler von Frau Rogale
im Religionsunterricht eine rote Mohnblume
gebastelt, die nach der Feierstunde von anwesenden Verwandten oder auch Freunden
oder Bekannten der Soldaten als Erinnerung
mitgenommen werden konnte.
So hat dieser erste Weltkrieg ein Gesicht bekommen und ist nicht nur eine Zahl geblieben. Geendet hat ihr Beitrag mit dem Lied
„Sag mir, wo die Blumen sind“, gesungen von
Marlene Dietrich.
Ingrid und Wolfgang Messner
Kallenbergstr. 53
70825 Korntal-Münchingen
Rauchmelder
retten Leben
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
611
Dateigröße
3 843 KB
Tags
1/--Seiten
melden